Ukuleleakkorde | Daniel Heslop | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Ukuleleakkorde

teacher avatar Daniel Heslop

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

39 Einheiten (33 Min.)
    • 1. Best Practices für uke Akkorde

      3:33
    • 2. Chord

      3:15
    • 3. Ein Akkord

      0:26
    • 4. Akkord am

      0:49
    • 5. A7 Akkord,

      0:20
    • 6. Ein aug

      0:54
    • 7. Ein Dilm Akkord

      0:48
    • 8. Bb video

      2:44
    • 9. B

      1:37
    • 10. Bm Akkord,

      0:37
    • 11. B7 Akkord,

      1:02
    • 12. B aug

      0:43
    • 13. B chord

      0:36
    • 14. C

      0:31
    • 15. Cm chord

      0:40
    • 16. C7 Akkord,

      0:25
    • 17. C Aug chord

      0:39
    • 18. C chord

      1:14
    • 19. D chord

      0:42
    • 20. Dm Akkord,

      0:29
    • 21. D7 Akkord,

      0:51
    • 22. D vermehrt

      0:54
    • 23. D vermindert

      0:39
    • 24. E chord

      1:01
    • 25. Em vid

      0:16
    • 26. E7 vid

      0:17
    • 27. E erweiterter vid

      0:34
    • 28. E verminderte vid

      0:57
    • 29. F erweiterter vid

      0:40
    • 30. F

      0:16
    • 31. F verminderte vid

      0:45
    • 32. F7 vid

      0:28
    • 33. Fm vid

      0:24
    • 34. F#m chord

      0:39
    • 35. G chord

      0:15
    • 36. Gm vid

      0:27
    • 37. G7 vid

      0:19
    • 38. G erweitert.

      0:56
    • 39. G hat vermindert

      0:47
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

566

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

  • Video-Tutorials zu grundlegenden Akkorden für Ukulele
  • In der Lage sein, Ukulele Akkorde richtig zu halten
  • Den besten Klang aus einem Akkord
  • In der Lage sein, zwischen Akkorden zu übergehen
  • Lerne die beliebtesten Ukulele Akkorde
  • Lerne die meisten majoren, kleinen, dominanten und verkleinerten Akkorde an der Ukulele

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Daniel Heslop

Kursleiter:in

Danny Heslop has been performing, teaching and studying music for over 10 years. His genre's have included funk, bluegrass, jazz,  rock, and folk.

His passion for songwriting is evident in his latest work, which combine elements of Jazz, soul, and folk. 

In 2016 Danny was awarded best new artist from the Utah Music Awards.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Best Practices für uke Akkorde: in diesem Video werde ich Ihnen zeigen, wie man eine Schnur richtig hält. Das erste ist, dass ich den Leuten die ganze Zeit sage, dass es hier in der Mitte des Ukulele-Halses eine imaginäre Linie gibt, okay? Und Sie wollen sicherstellen, dass Ihr Daumen auf der steht auf dieser Linie. Ok? Die Mitte deiner Daumen auf dieser Linie und sie ist flach. Es ist nicht so, als wäre es nicht so, wie mit dem Ende deines Daumens einzugraben. Es ist irgendwie der flache Teil deines Daumens hier, K. Und das ist da. Und was auch immer du auch machst, dein Daumen wird flach sein, okay? Und es wird Druck zwischen deinem Daumen, dem flachen Teil, deinem Daumen und einem dieser Finger K und deine Finger werden generell verarscht. Aber es gibt Gerichte, die gewölbte Finger tun , ,und es gibt natürlich, die flache Finger so machen. Und wenn du siehst, wenn du in die Schnüre und in die Mitglieder gehst, siehst du genau, welche Schnüre die Finger flach oder orange sein sollen . Und so, weißt du, du hast Druck auf diese Kerne ausgeübt. - Richtig. Du hast also Schnüre wie diese. Vierteln Sie es hier, und ich habe Druck. Ich schiebe da hinten ziemlich hart auf meinen Daumen. Und ich habe immer Kerne mit den Fingerspitzen gespielt. Okay, wieder, wenn es einen bestimmten Kurs gibt, der flache sein muss, die Finger flach zu haben, aber für die Mehrheit Ihrer Finger sollen gewölbt sein. Okay, also soll das flach sein, und du sollst jemand wie dieses K sein. Deine Finger sollen verarscht sein. Also eine andere Sache, die ich den Leuten sage, ist, dass, um den besten Klang aus Ihrer Schnur zu bekommen Nähe des Bündes zu spielen, der so in Richtung des Schalllochs geht. Also, zum Beispiel, wenn ich diesen C-Akkord hier habe, hören Sie eine Art Summen dort. Wenn ich es näher zum Schallloch komme, kann ich weiter zum Schallloch hinunter gehen und wölbe mich wieder auf die Spitzen meiner Fingerspitze. Ich schiebe hart nach unten, um ein schönes Tief zu bekommen, ein solides sauberes Geräusch aus dem. Ok? Und so wieder, wenn Sie näher an die Drohungen kommen, die in Richtung des Schalllochs gehen. Ich versuche zu überlegen, ob es noch andere Tipps gibt, die ich für Leute und Akkorde spielen würde . Eine Sache, die ich vergessen habe, zu erwähnen, ist, dass, um zu versuchen, etwas Raum zu lassen. Ich meine, ich weiß, dass ich sagte, lass deinen Daumen hier im Nacken, mitten im Nacken. , Versuchen Sie,hier etwas Platz zu lassen. Das wird Ihnen auch helfen, einen schönen Klang aus Ihrem Kabel zu bekommen. Also habe ich meinen C-Hof hier und es gibt einige nette, dass du diesen Kreis sehen kannst. Hoffentlich genau da. Richtig, genau da. Ähm, und was auch immer ich spiele, also tausche ich jetzt die Akkorde aus. Ich habe da ein bisschen ein bisschen einen Kreis, okay? Und, ähm, das wird helfen. Sie werden sehen, einige Spieler, einige Gitarrenspieler von Ukulele-Spielern bringen ihren Daumen klar hier hoch und dann irgendwie ersticken den Hals so lassen keinen Platz. Jetzt gibt es es nicht. Das ist meiner Meinung nach nicht wirklich schlimm . Ich mache es von Zeit zu Zeit, aber es kann eine schlechte Angewohnheit schaffen. Und auch ich denke, es ist einfacher, einen besseren Klang zu bekommen, wenn Sie etwas Platz verlassen und einige gute frühe Gewohnheiten schaffen , so dass, wenn Sie sich dafür entscheiden, wenn Sie sich umwickeln, Ihren Daumen hierher für eine Art seltsamen Akkord mit mit dem Daumen. Dann kannst du das tun. Aber für den Anfang, wenn Sie neu in der Ukulele sind, als einfach nur Sie lassen etwas Platz dort. Es wird ein paar nette Gewohnheiten für dich schaffen, für andere, äh, komplexe Kerne, die du spielen kannst. Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, lasst es mich wissen. Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, Danke. 2. Chord: video Wir lernen, wie man vom Gerichtsabkommen übergeht. Jetzt möchte ich gerne mit einem Song beginnen, Der Song, den ich lernen möchte, wie man spielt, beginne ich mit dem 1. 2 Kurs Also in diesem Fall werden wir Amazing Grace lernen. Ok. Und ich sehe, dass das erste Quartal C und das nächste Gericht f Also, was ich tun will, ist zuerst lernen, das Gericht CNF Also, wenn Sie nicht wissen, was CNF sind, gehen Sie zu den Gerichtsvideos. Ähm, du und ich gehen über was? Du weißt, wie man spielt. Sehen Sie NFK Jetzt, wenn Sie lernen, wie man CNF spielt, dann wollen Sie gehen. So übe ich zwischen dem Übergang, während ich gehe, und ich spiele den c Akkord unten von meinem Daumen rechts hier, okay. Oder die Rückseite meiner Fingernägel, was auch immer für dich angenehm ist. Und ich zähle bis vier und ich werde es einmal alle vier Schläge spielen. So klingt es wie diese 1234 Ich habe es klingeln lassen. 1234 k Also, während ich zu vier in der Mitte, dass, warum gehen? 1234 Ich werde zum F-Akkord K wechseln, um zu sehen, ob ich dorthin gelangen kann. Und wenn du nicht sehr schnell dorthin kommst, als nur langsamer zu zählen. Okay, also hier geht es. Lass es uns zusammen machen. Also fangen wir mit einem C-Akkord an und sie werden gehen F-Gerichtsverfahren. Also, hier geht's. Drei und vier und 12 und Schalter. Und vier und F 23 und vier und C 23 und vier und kamen heraus zu einem Strom. Hier geht es. Vier und ein 123 vier und F 23 und vier und C 23 und vier und ein F, um eine weitere Strum drei Strums hinzuzufügen . 1234 und ein 12 drei, vier und ein 123 für und gewann. Also, jetzt gehen wir zu allen vier Strums k beginnen auf C gehen und ein 12341234 Okay, so hoffentlich gibt Ihnen das eine Idee. Hoffentlich ergibt das Sinn für das, was du tun sollst. Nun, wenn es ist, wenn das zu schnell war und einfach super langsam geht. Okay, Eins, 23 und vier und Auszeichnung. Die Idee ist also, dass du zum nächsten Gericht wechseln wirst, bis du zu vier bist, wenn du das zählst. Das ist also der beste Weg, den ich gefunden habe, dass ich meinen ganzen Kurs damit geübt habe. Sie könnten also, wenn Sie sich an CNF gewöhnen und Sie wollen, okay zu machen, ich möchte C und G sieben genau die gleiche Übung machen. Ich möchte zu einem neuen Song kommen, und es gibt 1/4, die ich nicht wieder kenne. Spielen Sie einfach die gleiche Übung während, und hoffentlich, dass hilft Ihnen wieder aus. Wenn es Probleme gibt, die Akkorde selbst zu spielen und es gibt Gerichtsvideos hier im Mitgliederbereich, können Sie überprüfen und mich wissen lassen, wenn Sie weitere Anfragen oder Fragen haben. Ähm, und hoffentlich kann ich dir helfen, auf jede Weise, die ich kann. Alles klar, danke. 3. Ein Akkord: Hier ist ein Akkord. Also legen Sie zuerst Ihren Mittelfinger dort hin. Zweiter Bund, vierte Saite. Und dann dein erster Finger da bei der ersten Bundoperation. Das gibt es nicht. Dann wollen Sie genug Platz lassen, um all die, diese anderen Saiten offen zu halten . Okay, also sieht es so aus. Klingt so. Da bist du ja. 4. Akkord am: Hier ist ein Minderjähriger. Das ist ein Ein-Finger-Akkord. Es ist großartig. Es ist also die vierte Saite. Und du wirst deinen ersten Finger oder deinen zweiten Finger dort hinlegen. Und es hört sich so an. Nun, eine andere Sache, die Sie für einen Minderjährigen tun können, das ich gerne tun würde , ist, dass ich mein kleines Stück hier auf die CNO setze. Als wäre hier ein C-Akkord. Es ist im Grunde ein erzielt und dieses B ist B naught genau da. Oder entschuldigen Sie, eine Notiz, wir spielen eine Minderjährige. Vielen Dank. So gibt es ein kleines K und Sie können jeden Finger verwenden, beliebige Fingerkombinationen, die Sie wählen. Klingt großartig, aber das ist alles, was Sie wirklich brauchen, ist nur dieses. Da ist dieser einen Finger da und es klingt fantastisch. Okay, da gehst du. 5. A7 Akkord,: Hier ist ein A7-Akkord auf der Ukulele. Es braucht nur einen Finger. Es ist großartig. Sozialistisch. Erster Finger auf der dritten Saite, erster Bund. So sieht es aus. Ok. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Platz für die anderen Saiten zum Klingeln lassen. Klingt so. Da sind wir. 6. Ein aug: Hier ist ein KI-Augmentierter Kern. Also lasst uns zuerst unseren E-Akkord runterholen. Also hast du deinen Akkord, und es sieht tatsächlich so aus, also ist er Teil des Akkord. Also, aber ich habe meinen ersten Finger hierher gelegt. Und dann geht mein zweiter Finger genau da an der zweiten Saite. Und dann wird mein dritter Finger über den zweiten Bund auf der vierten Saite springen. Kay? Und das sind, sind diese roten Punkte auf dem Flugzeug genau da. Ok. Und dann ist diese Zeichenfolge offen. Es sieht also so aus wie, oh, genau da. Ja, ja. Okay, also hier ist eine AIG-Augmented. Ich ziehe nur diese Notiz nach oben. Richtig? Ich habe meine a und meine KI erweiterte Reichweite bewegt sich weiter nach oben. Sieben-Tage-Golf. 7. Ein Dilm Akkord: Okay, hier ist ein vermindertes, okay, also zuerst haben wir unser kleines Ding hier, nur dieses. Ok? Und dann sind das zwei hier, okay? Auf der zweiten Saite, zweiten Bund, und hier ist Ihr Ringfinger wird auf dem dritten Bund, dritten Saite, und dann wird Ihr vierter Finger auf dem vierten sein, auf, entschuldigen Sie mich, auf dem dritten Bund, erste Saite. Es sieht also so aus. Also nochmal, hier ist 1234, okay? Und hoffentlich können Sie das sehen. Wieder, hier ist eins für Sie überspringen es und dann eine genau dort. Und dann, oder entschuldigen Sie mich, drei und dann vier, k klingt so. Da gehst du. 8. Bb video: Hier ist B flach. Okay, das ist eines der beliebtesten Schnüre und eine Art schwieriges Gericht der ersten, besonders wenn Sie es noch nie getan haben. Offensichtlich, wenn Sie dieses Video sehen, richtig, Sie versuchen, zu lernen, wie man es spielt. Haben Sie keine Angst davor, denn eswird sich zunächst seltsam anfühlen, aber Sie werden sich daran gewöhnen. Haben Sie keine Angst davor, denn es wird sich zunächst seltsam anfühlen, Ich verspreche es. Okay, also werde ich dir nur zeigen, wie man es schnell spielt, und dann werde ich es Schritt für Schritt durchmachen, okay? Sieht so aus. So geht es. Drei, 21 Ok. Also wieder geht es 3 zu 1. Die sind alle gewölbt. Und der Port, wo es ein wenig schwierig wird, ist Ihr erster Finger muss flach auf dieser Saite und diese Saite an der ersten Saite sein. Es sieht also so aus. Okay, also ist es, als würde ich zwei Dinge tun, die es will, und ich werde das abflachen. Sie müssen nicht doppelt verbunden sein oder so. Ähm, aber das muss flach auf diesen beiden Saiten sein, und dann müssen diese Bogen sein. Okay, jetzt ist hier vielleicht ein Schritt für Schritt Ansatz, um dieses Gericht zuerst zu lernen, gewöhnen Sie sich an diesen Positionsfall. Also nochmal, ich kneife meinen Zeigefinger und meinen Daumen so zusammen, okay? Und dann habe ich meinen Ringfinger und meinen Ringfinger an meinem Mittelfinger. Sie sind beide gewölbt, also ist wieder eingeklemmt. Und dann waren diese beiden Künste. Die beiden Mittelfinger hier. Okay, mein Pinky hängt einfach rum und tut was auch immer, und Ah, das erste, was ich tun würde, ist, dass ich diese beiden Saiten üben würde. So hast du deine erste während deiner zweiten Saite auf dem ersten Bund bekommen. Und ich mache das geklemmte Ding genau da, genau hier auf diesen beiden Saiten, und es waren meine Finger flach. Und wieder, ich habe ein bisschen doppeltes Doppelgelenk genau da. Aber müssen Sie nicht doppelt verbunden sein. Es gibt viele erstaunliche Gitarristen und Ukulele-Spieler, die das nicht haben. Also, ähm, jedenfalls, das ist das. Gewöhnen Sie sich also daran, das alleine zu spielen. Erstens, es ist ein netter Hof. Es ist eigentlich ein C Sieben, das direkt dort aufgehängt ist. Sehen Sie? Sieben suspendiert für ähm, und, äh, ja. Eso gewöhnen Sie sich daran, das zu spielen. Sehen Sie, ob das ein Geräusch macht. Wenn du etwas davon bekommst, kommt es nicht raus. Du musst härter runterdrücken. Ok. Also zuerst, nimmdas runter, dann nimm füge die zwei anderen Finger da hinzu, also wird es gleich hier sein. Ok? Also, wieder, dies ist der erste Finger auf beiden Saiten eins. Und um es zu glätten. Und ich habe meinen Daumen genau da in der Mitte des Halses, genau da, und so, wie ich sie zusammen anschlage . Und dann bekam ich meinen zweiten Finger und meinen dritten Finger oder beende unseren Mittelfinger und Ringfinger K , also sieht es so aus. Das sieht dort besser aus. Ok. Klingt so. Ich hoffe, das hilft. 9. B: Hier ist also ein B-Akkord auf der Ukulele. Zuerst willst du, lass uns das zuerst machen. Gehen wir zur vierten Saite, K 1234 auf dem vierten Bund, benutzen Sie Ihren dritten Finger, K, da ist die Note genau da. Und dann haben wir unseren Mittelfinger am dritten Bund der dritten Saite. Und Ihr erster Finger wird tatsächlich spielen eine halten zwei Saiten, k. Also hier ist die erste Saite, die der zweite Bund der zweiten Saite ist, und dann die erste Saite, der zweite Bund. Okay, also ist es irgendwie, es braucht etwas Übung, weil du deinen ersten Finger darauf beugen musst , um ihnen alle die Zellen wie diese zu bekommen. Ich zeige Ihnen in nur einer Sekunde einen kleinen Trick. Es gibt, wie es sich jetzt ohne die Ukulele anhört. Ähm, es sieht so aus. Ich kneife meinen ersten Finger und meinen Daumen. Ich weiß, dass einige Leute, sie sind nicht wie doppelt verbunden oder was auch immer, das spielt keine Rolle. Sie können immer noch spielen, wenn Ihre Finger wie völlig flach k. Aber es muss flach sein und dann Ihre, Ihre zweite und Ihre dritte Finger oder abgerundet oder sie sind gewölbt. Kay, stellen Sie sicher, dass Sie auf dem ersten Finger flach sind. Prise zwischen Daumen und ersten Finger und dann auf den zweiten und dritten Finger. Und dann gehen Sie zurück zu diesem Bereich auf der Ukulele. Und da haben wir es jetzt, dass mein Mittelfinger gegen meinen ersten Finger ruht oder sogar gegen meinen ersten Finger drückt. Das wusste ich nicht, bis ich mich ansah, wie ich Disco spielen würde. Also, was auch immer bequem ist, wenn du das nicht willst, das ist cool. Welche Grenzen bequem? Solange du das Geräusch rauskriegst, stimmt's? Da ist B. 10. Bm Akkord,: Hier ist zuerst B-Moll, du willst das abbügeln, diese drei Saiten, also benutze ich meinen ersten Finger und begib auf den zweiten Bund der Saiten, 123, genau da. Und dann legte ich meinen Ringfinger auf den vierten Bund, die vierte Saite. Okay, also sieht es so aus. Und manchmal mag ich, ich bringe meinen Mittelfinger und drücke meinen ersten Finger nach unten. Manche Leute machen das nicht gerne, was auch immer. Manche Leute benutzen ihren Brunnen, ich weiß nicht, was sie tun, aber so sieht es aus. So hört es sich also an. Da bist du ja. 11. B7 Akkord,: Hier ist B7. Es sieht genauso aus wie die Platte, außer es ist einfacher. Und hier ist der Grund, warum. Also hier ist, gehen wir zurück zu unserer V-Form hier, richtig? Wir haben diesen vierten. Wir gehen zum vierten Bund, 1234 auf der vierten Saite. Und dann haben wir unseren zweiten Finger auf dem dritten Bund, dritte Saite. Und dann haben wir unseren ersten Finger auf den zweiten Bund, zweite Saite. So sieht es also aus. Und dann ist diese Schnur hier, diese hier, diese hier ist offen, okay? Diese Saite hier ist offen. Das bedeutet also, dass wir nur die spielen. Wir haben das offen und es hat diese drei Saiten gespielt. Da ist die B7. Jetzt werden Sie verschiedene Diagramme sehen, die besagen, dass dies B7 ist, die als B7 korrigiert wird. Und es gibt, weißt du, es gibt verschiedene Möglichkeiten, B7 zu spielen, genauso wie es verschiedene Möglichkeiten gibt, C oder was auch immer zu spielen, aber das ist der beste Weg, der einfachste Weg. Ich denke, es ist ein schöner Übergang zu E-Moll, was wirklich üblich ist. Hier ist V7, hier ist E-Moll, gleiche Form, Mann oder Frau, richtig? Da gehst du. 12. B aug: Dies ist, wie Sie spielen, werden erweitert oder B scharf fünf. So sieht es aus wie diese Form, ich denke, diese Form ist wie vielleicht ein D-Moll oder so. Also, aber wie auch immer, es sieht so aus. Also erster Finger auf dem zweiten Bund, erster Ring, und dann habe ich meinen, meinen Mittelfinger am dritten Bund, dritte Saite, und dann meine, meine Ringfinger am dritten Bund, zweite Saite. Und dann werden vier Finger tatsächlich über den vierten Bund zu erreichen , bis zur vierten Saite. Also ist es eine Art Skizze wie diese. So sieht es aus wie 1234. Und es hört sich so an. Da gehst du. 13. B chord: Hier ist ein B vermindert, und ich mag es, als diese erste denken, Ich werde eine G7 spielen. Aber statt mit diesen drei Finger zu spielen, versuchen Sie es mit Ihrem kleinen, Ihrem Ring und Ihrem Mittelfinger Fall. Ich spiele die G7 so. Und dann wirst du deinen ersten Finger nehmen und ihn dann direkt dort auf die erste Saite am ersten Bund setzen. Und es ist vermindert. Also hier ist G7, und hier ist B vermindert. Pinky, Mitte. Erster. Da gehst du. 14. C: Hier ist ein C-Akkord auf der Ukulele ist die erste Saite, dritte Bund, 123. Verwenden Sie Ihren dritten Finger und strum nach unten. Und dann haben Sie Ihren Daumen auf der Rückseite des Halses so und in der Mitte des Halses. Und das ist die, wahrscheinlich die beliebteste oder häufigste Koordinate sieht Menschen spielen die Ukulele ist, weil es für eine Sache einfach ist. Und diese Noten bilden einen C-Akkord. Ich meine, die meisten OpenNotes tun sowieso, C, E, G, richtig? 15. Cm chord: Hier ist ein c-Moll auf der Ukulele. Sie können es ein paar Möglichkeiten tun, ist dritter, also ist es der dritte Bund 123. Und alle drei Saiten, Saiten 123. So können Sie mit diesen drei Finger tun. Und Sie können einfach haben, diese Zeichenfolge wird genau dort offen sein. Oder Sie können sich Ihren ersten Finger so ausleihen. Oder Sie können Ihren, Ihren Ringfinger auf den fünften Bund legen . Richtig? Es gibt immer noch C, E-Wohnung, Geez, das ist, was sie sind. Ein Haufen von C und viel E-Wohnung und Gs. Da bist du also. 16. C7 Akkord,: Hier ist ein C7 auf Ihrer Ukulele. Es ist die erste Saite. Erster Bund, erster Finger, der Kern Nummer eins, genau da. Okay, und strum runter. Hier hört sich das so an. Ok. Sehen Sie C7, C7, Kohle da sind Sie. 17. C Aug chord: Hier ist C augmented oder scharf fünf, C G-scharf. Nicht, dass du wissen musst, was das ist, nur es sieht so aus, richtig? Also hast du einen C-Akkord Augen meine kleinen da genau. Und dann auf der vierten Saite, ersten Bund, wirst du mit deinem ersten Finger rübergreifen und es sieht so aus. Ok, in Kontexten könnten Sie so klingen. Dein C Und hier hat sie sich erweitert. Und wenn ich genug bewegen kann, gibt es einen Minderjährigen, oder? Du bekommst also eine Menge coole Sounds daraus. Also ja, mal sehen, augmented. 18. C chord: Hier ist ein C-verminderter Akkord. Wir machen unser Kleines auf dem C-Akkord, schreiben die Szene da draußen. Der dritte Bund, erste Saite und dann ein Ringfinger am dritten Bund, dritte Saite. Und dann mit dem Mittelfinger machen wir die zweite Saite, den zweiten Bund. Und dann auf der vierten Saite, erste Finger, der zweite Bund K klingt so. Okay, jetzt eine andere Möglichkeit, darüber nachzudenken, wie Sie einen G7-Akkord wirklich schnell spielen können. Versuchen Sie also G7-Akkord. Diejenigen, die von der G7 sind, es ist, es ist ein wirklich gewöhnlicher Akkord tatsächlich. Also, wenn man es nicht weiß und lernt, vielleicht vor dem verminderten Akkord. Also, spielen Sie einen G7-Akkord, aber ich möchte, dass Sie es mit nicht diesen drei Finger spielen, nicht 123, aber ich möchte, dass Sie es spielen, mit Ihrem Mittelohr klingelt Ihr rosa, Kay, also versuchen Sie die G7 genau dort. Und wie wäre es dann mit ihm einen halben Schritt nach oben zu bewegen? Hier ist also die G7. Gehen Sie auf G-scharf sieben, und dann legen Sie Ihren, Ihren ersten Finger rechts auf den zweiten Bund der vierten Saite und das ist bei C vermindert. Das war ein langer Weg zu sagen, dass G zu verwalten ist oder C abgenommen hat. Aber wie auch immer, da hast du es. 19. D chord: D-Akkord sieht so aus, sowieso einer der De-Corps, oder? 123 in einer Reihe. Und dann wird diese Saite hier geöffnet werden, wie diese drei hintereinander. Zweiter Bund 123, und versuchen, Platz für die offene Saite hier unten zu lassen. So hört es sich an. Manche Leute können, können nur diese drei Saiten balken und dann auch offen lassen. Ich weiß nicht, wie sie das machen. Ich schätze, so. erste Mal stirbt gleich dort. So wie auch immer, so spiele ich gerne einfach so. Da ist D-Akkord. 20. Dm Akkord,: Hier ist d-Moll. Also haben wir 1. Das Erste, was genau da ist. Zweiter Finger auf der vierten Saite, zweiter Bund, und dann die zweiten Finger rechts darunter auf dem zweiten Bund. Also nochmal, das sind 123. Und stellen Sie sicher, dass diese Zeichenfolge geöffnet ist. Dies ist die erste Zeichenfolge hier. Da gehst du. 21. D7 Akkord,: Hier ist D7 ist mein zweiter Finger auf dem zweiten Bund, vierte Saite, meine dritten Finger direkt dort auf dem zweiten Bund, zweite Saite. Jetzt können Sie alle Finger verwenden, die Sie möchten. Es bedeutet, 12 sind Weg, dies zu tun, aber wenn Sie Lust haben, denke ich, das fühlt sich gemütlich für Sie. Es gibt also D7. Und manche Leute, nicht, dass es ein großer Unterschied ist, aber das ist nur eine andere Art, D 70 Bartle Bar zu spielen, das Ganze so. Und dann lege deinen zweiten Finger auf den dritten Bund, so. Es gibt D7 wie diese. Lassen Sie mich Ihnen das erste Mal zeigen und dann trotzdem einen anderen Weg. Bleiben Sie einfach an einem von denen und gewöhnen Sie sich daran. Und dann und dann gehen Sie vielleicht zum nächsten. In Ordnung. Da gehst du. 22. D vermehrt: Hier ist ein d Augmentierter Akkord oder scharfe fünf. Da sind 123 und dann 4s hier auf dem dritten Bund. Nun, diese beiden Noten, der erste Finger und der vierte Finger, das sind die gleichen Noten. Sie können also einen von denen loswerden, wenn Sie möchten. Und das ist nur lästig für dich. Aber das ist D mit nur diesen drei Finger oder diesen drei Finger so erweitert. Das Gleiche. D im Kontext erweitert. Und ich selbst so, beginne ich mit einem D-Akkord. Die Augmented genau da. G, g-Moll. Donnerstag. Da gehst du. 23. D vermindert: Hi, das ist ein verminderter Akkord an der Ukulele. Eins. 234. Hört sich so an. Nun, wenn Sie nach oben gehen und Minor Thirds sind, oder 3,5 Schritte, es ist der gleiche Akkord, 123, das ist ein diminished, 1-2-3. Und der Grund ist, weil es die Noten der Bank tun diese D, F, eine flache, C-Wohnung, anstatt hilft in, in, in, in D vermindert. Jedenfalls, da gehst du. 24. E chord: Hier ist ein E-Akkord. Jetzt werde ich Ihnen drei verschiedene Möglichkeiten zeigen, E-Akkord zu spielen weil ich denke, er Akkord ist am kompliziertesten zu spielen. So können Sie wählen, welche Ihnen am besten gefällt. Hier haben wir also unseren ersten Finger, zweiten Finger und vierten Finger, genau da auf dem vierten Bund. So könnte es ein wenig Strecke für dich sein, ist es, wie es klingt. Richtig? Und eine andere Möglichkeit, es zu spielen, wie Sie Ihren ersten Finger auf dem zweiten Bund haben , erste Saite. Und dann wird das sein, dein zweiter Finger wird auf dem vierten Bund sein, entschuldigen Sie mich, vierter Bund, vierte Saite. Und dann sind alle deine anderen Finger irgendwie scrunch und sie sind auf der gleichen Bünde und es klingt so. Dasselbe Sound, richtig? Und dann ist hier eine andere Möglichkeit, Bar zu spielen, der vierte Bund so. Und dann setzst du deinen Pinky auf den siebten Bund. Siebter Bund. Da gehst du. Auf dem siebten Bund. Also, da gehst du hin. Wählen Sie also aus, welche Sie mögen. Besten Sie ihn und bleiben Sie einfach für eine Weile dabei. Sie werden sich wohl fühlen. Da gehst du. 25. Em vid: Hier ist auch ein e-Moll. Denn wie es klingt, da gehst du hin. 26. E7 vid: Hier ist ein E7 zu drei. Klingt so. Da gehst du. 27. E erweiterter vid: Hier ist ein E-Augmented-Akkord. Der erste Finger, der vierte Finger, klingt wie k und dann Kontexte, es könnte so etwas klingen. Da gehst du. 28. E verminderte vid: Hier ist ein E verminderter Akkord, 24. Okay, und es hört sich so an. Jetzt können Sie in kleinen Dritteln oder drei Halbschritten nach oben gehen und es wird der gleiche Akkord sein. 123, ein verminderter, es gibt weder 123. Das sind also alle ii verminderte Akkorde. Und jetzt ist der Grund dafür, dass sie die gleichen Noten wie E vermindert haben, die in G, B und D flach, E,G, B flach, D flach geschrieben ist B und D flach, E, . Und hier ist, wie es sich im Kontext anhört. Ok, da gehst du. 29. F erweiterter vid: Hier ist f augmented oder F scharf fünf. Tut mir leid, lassen Sie es mir näher kommen. Vier Jahre erster Finger, zweiter Finger, dritter Finger, so. Ok. Und dieser untere ist eine offene Saite. Kratzen Sie ihn da drin. Im Zusammenhang würde es so etwas klingen, wie hier. Da gehst du. 30. F: Hier ist ein F-Akkord. Finger, zweiter Finger da. Da gehst du. 31. F verminderte vid: Hier ist F näher verringert, daher klingt Sie so. Im Kontext. Gehen Sie ein kleines Drittel, drei oder drei oder drei halbe Stufen hoch. Hier sind 123 und spielen Sie das gleiche vor. Es ist der gleiche Akkord ist F, ist F verringert, weil Sie weg vermindert, wenn Sie ging ein kleines Drittel so hoch. Im Zusammenhang, mein Sound so etwas . Da gehst du. 32. F7 vid: Hier ist ein F7-Akkord. Also fängst du mit dem F-Akkord an. Sie können Ihren Finger direkt dort platzieren. Nun, das könnte ein F7 sein oder es ist nicht F7. Außerdem können Sie diese kleine Rate hier hinzufügen. Sie können sehen, dass, oops, genau da, es hinzugefügt werden kann. - Pinky. Das ist auch eine F7, spielt keine Rolle. Ihr Golf F7. Ok, da gehst du. 33. Fm vid: Hier ist f-Moll. Zweiter Finger zu, und dann Ihren vierten Finger auf dem dritten Bund der ersten Saite. Hört sich so an. 34. F#m chord: hier ist eine f scharfe Moll. Also haben wir, äh, zu sagen, Finger ersten Finger, und dann ist dein Ringfinger auf der It ist genau hier auf der zweiten Bund-Saite. , Ich schätze,wir sind Unterstützer von eo drei eins und dann zwei oben. Es sieht also aus wie ein G Sieben. Richtig? Aber wir bewegen es einfach so nach oben. Du spielst alle Saiten. Da gehst du. 35. G chord: Hier ist ein G-Akkord. Strum alle Saiten. Und da gehst du. 36. Gm vid: Hier ist g-Moll. Ich habe, ich schaffe es hier. Jetzt benutzen manche Leute ihre kleinen kleinen hier oder da. Klingt so. Da gehst du. 37. G7 vid: Hier ist ein G7. Sieht so aus. Verletzungen, Trauma, alle Saiten. Klingt so. Hoffentlich hilft das. 38. G erweitert.: Hier ist ein G Augmented-Akkord oder eine scharfe Fünf. Manche nennen es. Also hoffe ich, das ist ein G-Akkord. Da ist es genau da. Sieht so aus. Okay, also habe ich meinen Mittelfinger hier, Ringfinger direkt darunter. Und dann ist mein erster Finger auf dem zweiten Bund der ersten Saite. Ok? So sieht das also aus. Ein Ostream, alle Saiten, klingt so. Einige von Ihnen denken vielleicht, das ist eine hässliche Schnur. Und vielleicht ist es von selbst, aber im Zusammenhang klingt es nett. Hier ist es. Richtig. Da gehst du. Da ist G vergrößert. 39. G hat vermindert: Hi, Hier ist ein G verminderte Akkord. Sieht so aus. Und es hört sich so an. Ok? Einige von euch denken, das ist ein wunderschöner Sam, oder? Es könnte also auch einen kleinen Kreis neben dem G oder dem Buchstaben des Kerns haben. Und das ist auch ein G vermindert. Ok? Und im Zusammenhang hört es sich so an. Hier klang es eigentlich gut. Genau da. Es gibt noch einen hier. Richtig? Also, da gehst du hin. Da ist G vermindert.