Tüpfel-Textureffekt in Adobe Illustrator – Ein Kurs der Reihe Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Tüpfel-Textureffekt in Adobe Illustrator – Ein Kurs der Reihe Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

4 Einheiten (31 Min.)
    • 1. Stipple – Einführung

      1:10
    • 2. Stipple – Teil 1

      9:38
    • 3. Stipple – Teil 2

      7:16
    • 4. Stipple – Teil 3

      13:01
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

415

Teilnehmer:innen

7

Projekte

Über diesen Kurs

Grafikdesign for Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Videokursen, die du wie zum Mittagessen, in den bite studieren kannst. In diesem Kurs lernst du, sich mit dem create in Illustrator zu kreieren. Du lernst diese mit einer Farbverlaufsfüllung, mit einem fill, und mit dem Farbspiel von Farbverlauf und die Verwendung von Mischen. Dies ist eine Beispiele, was du lernen wirst:

4c1282ba

Mehr in dieser Serie:

10 Adobe Illustrator in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für -

10 Adobe Illustrator in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für -

10 Illustrator und Path in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für -

10 in 10 – 10 Adobe Illustrator Align Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 – 10 Adobe Illustrator-Tipps, die in 10 Minuten ein Grafikdesign für - eintauchen

10 in 10 – zehn Top Adobe Illustrator-Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für -

10 Schnittstellen- und Workflow-Tipps für Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

20 Design-Tipps in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für den -

20 Adobe Illustrator Farbtipps in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für -

20 Foto-Tipps in 20 Minzen – ein Grafikdesign für -

20 Illustrator in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für Gradient

20 Illustrator reflektieren und drehen Tipps in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für -

20 Paare, Schnitt- und Cutout in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für -

20 Dinge, die die neue Illustratorinnen wissen müssen – ein Grafikdesign für das to kennen müssen.

2022 Kalender von Grund auf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

3D-Extrusionseffekte mit Text und Formen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

3D-Perspektiven in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Perspective

3D-Formmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Shape

4 exotische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

4 praktische Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

4 Illustrator in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Shading

5 coole Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

5 Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Abstrakte Ombre Hintergrund in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Füge einem Muster in Adobe Illustrator einen Hintergrund hinzu

Alles, was du über Pinsel in Illustrator wissen musst – ein Grafikdesign für to

Banner und Award in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Biegst und Mischungen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Mischungen und Farbverläufe in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Block- und Half in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Zöpfe, Rick Rack und mehr in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Cacti mit DIY Brushes in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Circle Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Kreise mit Pinsel und Mischungen – ein Grafikdesign für den Lunch™ Kurs

Farbschemata zum Verkauf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für to

Komplexe Muster mit Patterns in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Eine Skizze zu Vektoren mit Illustrator Live Paint – Ein Grafikdesign für den Kurs Lunch™

Erstelle ein einfaches oder Tartan Muster in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für a

Gestalte Radiolarians in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Erstellen mit Mischungen und Pinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Kreative Half in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Curly in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Benutzerdefinierte Ecken für Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für for

Benutzerdefinierte organische Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Benutzerdefinierte Projekthintergrund in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Backgrounds

Cute Furry Creatures in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Cutout in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Design in Schwarz-Weiß, in Adobe Illustrator – Erstellen positive/negative Bilder

Design mit Spiralen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Design mit Symmetrie in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Diamond, Harlequin und Argyle-Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Doodle Blumendesign und Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für -

Doodle mit DIY in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Zeichne einen Heißluftballon in Adobe Illustrator – Spaß mit 3D!

Zeichne einen Retro-TV in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für a

Zeichne einen Vintage in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für a

Zeichne Safarimuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Zeichnen auf Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für to

Einfache Isometrische Kunst in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Exportiere Dateigröße und Auflösung in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den -

Faux in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Flach- und Dimensional in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Kurs Lunch™

Die Floral in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Aus einem Design machen viele Variationen in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für -

Lustige Effekte mit Grafikstil in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Spaß mit Scripts in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Gradient Hintergrundeffekte in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Guilloche in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Guilloche

Hi-Tech Hi-Tech in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Hi-Tech

Ikat inspiriertes Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den -

Ich habe Sterne sehen – Formen in Formen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Isometrisches Würfelmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Knockouts in Illustrator – Löcher in Formen – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Großartige Rapportmuster in Illustrator – Ein grafisches Design für -

Geschichtete Layered in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Lass uns Steampunk! Zeichne Gears in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Live Trace (Bitmap bis Vector) in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Trace

Erstellen eines Lace Pattern in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Erstellen von Kunstpinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von Kunst mit Stockfotos in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Mache sich komplexe Kunst im Bereich der Erscheinung in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für the

Mache Ditsy in Illustrator – ein Grafikdesign für -

Erstellen von Retro in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Shapes

Erstellen von Scrapbook zum Verkauf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für to

Verkaufen druckbare Raster in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für to

Master Masks in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Mandern von Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Mehr Spaß mit Scripts in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Multi-Color Faux in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Neoneffekt in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Nachtleben in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Organisches Spiralmuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Musterdesign in Illustrator MasterKurs – A – Graphic Design für Lunch™ Kurs

Muster in Muster und unregelmäßigen Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den -

Muster in Adobe Illustrator – Das Impossible nicht machen – Ein grafisches Design für -

Pattern in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Know-how

Muster in Linien und Punkten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Muster in Adobe Capture für Illustrator und Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Perfekt Overlap rotierende Formen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den -

Pipeline Effect in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Pop Art Star Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Rainbow und Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Gradient

Mandala in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für - in die Praxis

Real-Time Mirror in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Drawing

Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Roadtrip! DIY und Live Paint in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Roaming Square Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Nahtlose Repeating in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Saisonale Designs – Chalkboard – in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Saisonale Verzierungen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Halbtransparente Brushes in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Teilen und Archivieren von Dateien von Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Skizze zur Vektorgrafik in Illustrator – Saleable Digital Assets – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Sketchy in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Etwas Fishy! Ansehen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Stipple in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Effect

Stiche und Nähelemente in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den -

String Art Designs in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Stilvolle Doodles zum Erstellen und Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für to

Terrazzo-Muster leicht in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Text über belebte Hintergründe in Illustrator – Ein Grafikdesign für Backgrounds

Texturen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Triangle Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Gib einen Weg in Adobe Illustrator auf – Ein Grafikdesign für a ein!

Verstehen von Bounding Boxen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Verwende Photoshop in Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Halftones und Houndstooth in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Houndstooth

Vektortexturen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Warp und Text in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Ein Bild von Watercolor in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Aquarellfarben mit Schriftarten und Pinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für with

Wellenmuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Großartige Designs mit DIY in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Whimsical Diagonal in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Kurs Lunch™

Großartige Scrapbook für den Verkauf in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für -

Großartige Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den -

Großartige Tree in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Wreaths und Blumendesigns in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Wreaths

Zentangle® inspirierte Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den -

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Stipple – Einführung: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen zu diesem Kurs „Grafikdesign for Lunch“: Erstellen Sie in Adobe Illustrator eine Stipple-Textur. Graphic Design for Lunch ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken für die Erstellung von Designs und für die Arbeit in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate vermitteln . Heute beschäftigen wir uns mit der Herstellung von Texturen in Illustrator. Wir werden beginnen, indem wir einen Stutzeleffekt betrachten, der mit einem Farbverlauf erstellt wird. Wir machen einen Stutzeleffekt mit einem Farbverlaufsnetz, und schließlich machen wir einen benutzerdefinierten Stipple-Form-Effekt. Wenn Sie diese Videos bearbeiten, sehen Sie möglicherweise eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen, geben Sie ihm einen Daumen hoch. Diese Empfehlungen helfen mir, meinen Unterricht vor mehr Leuten wie Ihnen zu bringen, die mehr über Illustrator erfahren möchten Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie bereit sind, beginnen wir jetzt mit der Erstellung von Stutzeltexturen in Illustrator. 2. Stipple – Teil 1: Für unseren ersten Stößeleffekt werde ich ein neues Dokument erstellen. Ich wähle Datei, Neu. Ich werde nur ein quadratisches Dokument erstellen, das 1000 px x 1000 px ist. Wir arbeiten im RGB-Farbmodus. Es ist wichtig, dass du das tust. Ich klicke auf OK. Jetzt fangen wir mit einem Kreis an. Ich gehe zum Ellipsenwerkzeug und werde einen Kreis herausziehen, etwas außerhalb der Mitte. Also halte ich die Umschalttaste gedrückt, während ich einen Kreis ziehe. Es muss ungefähr so groß sein. Jetzt möchte ich nicht, dass es einen Strich hat und ich möchte, dass es eine Füllung hat. Ich werde eine schöne Art helle Farbe als Füllung auswählen. Ich wähle das hier aus. Jetzt werden wir hineinzoomen, weil wir sehen wollen, was hier passiert, während wir arbeiten. Nun, für unseren Stutzeleffekt, werden wir einen Farbverlauf auf diese Form und die aktuelle Füllung anwenden. Wenn wir zum Erscheinungsbild Panel gehen, zu dem wir durch Auswahl von Fenster und dann Aussehen gelangen konnten , wenn es hier im Panel nicht sichtbar war. Sie werden sehen, dass wir keinen Strich und eine Füllung haben. Ich werde diese Füllung schließen. Ich werde diese Füllung hier zusammenbrechen, damit wir genau sehen können, was wir haben. Wir haben keinen Strich und eine rosa Füllung. Nun, ich werde noch eine Füllung hinzufügen. Ich klicke hier und klicke auf Neue Füllung hinzufügen. Dies fügt eine zweite Füllung hinzu, und standardmäßig ist es die exakt gleiche Farbe wie die vorherige Füllung, aber wir wollen nicht, dass es das ist. Also werde ich hier rüber gehen und ich werde Gradienten dafür auswählen, so dass dieser jetzt mit einem Farbverlauf gefüllt ist. Ich möchte, dass es ein radialer Farbverlauf ist, also werde ich von hier aus nur Radial klicken. Aber ich will einen Schwarz-Weiß-Farbverlauf. Ich möchte, dass es genau so aussieht, weiß in der Mitte, schwarz um den Rand. Die einzige Änderung, die ich machen könnte, ist, diese Folie hier zu schieben, dieser kleine Indikator etwas näher in Richtung Schwarz. Das wird den Übergang von Weiß nach Schwarz verschieben, näher an den schwarzen Bereich. Wir werden mehr weiß und weniger schwarz haben. Es wird auch ein sehr steiler Übergang sein. Es sieht mir gerade ziemlich gut aus. Jetzt werden wir unseren Stutzeleffekt hinzufügen, und wir werden dies tun, indem wir Effekt und dann Effektgalerie wählen. Wir wollen sehen, welche Effekte wir uns zur Verfügung haben. Jetzt hier unten, ich werde nur klicken und auf Bildschirm anpassen wählen, weil ich es sehen möchte, wie wir gehen. Nun, diese Stutzeleffekte, die wir erstellen, sind eigentlich Raster-Effekte, sie sind nicht Vektoreffekte. Aber vorausgesetzt, Sie planen nicht, diese Billboard-Größe zu machen, ist es eine nette einfache Möglichkeit, stipple Texturen für Ihre Bilder zu erstellen. Es gibt ein paar Werkzeuge, die Sie verwenden können. Einer von ihnen ist diese Kornoption. Wenn Sie mit Getreide arbeiten, erhalten Sie einen Schieberegler für die Intensität, so dass Sie dies mehr oder weniger intensiv machen können. Wahrscheinlich etwa auf halbem Weg ist eine gute Option. Sie wollen etwas Weiß in der Mitte sehen und etwas Stippling um den Rand. Sie können auch den Kontrast einstellen, aber wieder, über die Mitte sieht ziemlich gut dafür aus. Du wirst einen Korntyp haben. Nun, ich habe Sprinkles ausgewählt und Sprinkles ist eine wirklich gute Wahl. Sie werden feststellen, dass es hier andere Möglichkeiten gibt, aber viele von ihnen haben Farbrauschen in ihnen. Was wir wirklich für unsere wollen, ist dieses Schwarz-Weiß. Das ist eine Art Korn, die wir gebrauchen könnten. Die andere befindet sich hier oben in den Skizzenoptionen, und es ist der Grafikstift. Jetzt mit einem Grafikstift erhalten Sie eine Strichlänge, so dass Sie die Strichlänge erhöhen oder verringern können, wahrscheinlich etwa zwei, es ist hier nicht schlecht. Sie können auch die Licht-/Dunkel-Balance anpassen. Um den Stutzeneffekt näher an die Kante zu schieben oder ihn näher in die Mitte zu bringen, haben Sie einfach die Wahl, wo Sie ihn haben wollen. Sie können auch die Richtung ändern, sodass Sie die Strichrichtung ändern können, nur um zu sehen, ob Sie den Effekt, den Sie hier erzielen, verbessern können. Jetzt werde ich mich mit Grain für meinen begnügen, also werde ich einfach gehen und Getreide neu auswählen. Da ich diese Einstellungen bereits an Ort und Stelle habe, sind sie gerade zu diesen Einstellungen zurückgegangen. Also, wenn ich damit zufrieden bin, klicke ich auf OK. Jetzt haben wir einen Kreis, der mit einem Farbverlauf gefüllt ist, der diesen Stutzeneffekt darauf hat. Aber wenn du dich richtig erinnerst, füllten wir die Form auch mit Rosa. Also haben wir hier tatsächlich zwei Auftritte, wir haben einen Farbverlauf und die ursprüngliche Füllfarbe. Was wir tun wollen, ist, diese miteinander zu vermischen. Ich werde diese Füllung hier öffnen. Ich stelle sicher, dass ich auf der Gradientenfüllung bin. Sie werden sehen, dass es eine Körnung, einen Filter, aber auch eine eigene Opazitätseinstellung hat. Ich werde auf diese Deckkraft klicken und ich werde es so einstellen, dass es multipliziert wird. Was passiert ist, ist, dass dies im Multiplizieren-Mischmodus uns jetzt erlaubt, durch sie zu der zugrunde liegenden Farbe zu sehen. Ich bringe die Deckkraft nur ein bisschen ein, wähle sie einfach ein bisschen runter. Lassen Sie uns von diesem weg klicken. Drücken Sie nun die Steuerungstaste Null, um wieder auszuzoomen. Das ist die Form, mit der ich jetzt arbeite. Lassen Sie uns jetzt voran und erstellen Sie eine kleine Illustration mit ihm. Nun zu unserer Illustration müssen wir sicherstellen, dass wir diesen ganzen Kreis ausgewählt haben, nicht nur einen Teil davon. Ich gehe zum Auswahlwerkzeug, ich ziehe über diese Form und stelle sicher, dass ich den Pfad ausgewählt habe. Ich werde nicht nur daran arbeiten, zum Beispiel, diese Gradientenfüllung. Ich muss an der ganzen Form arbeiten. Das ist wirklich kritisch. Sonst beginnt die Form zu brechen. Also werden wir Effekt wählen und verzerren und transformieren und dann transformieren. Wir werden die Vorschau aktivieren, weil ich sagen möchte, was ich tue, und ich möchte fünf Kopien dieser Form und ich möchte mit dem Verschieben beginnen. Ich habe schon damit experimentiert. Ich weiß, dass etwa 90 bis 100 eine gute horizontale Bewegung ist. Ich werde den gleichen Wert in vertikaler Bewegung tun. Jetzt werde ich anfangen, den Winkel zu erhöhen. Was passiert, wenn ich den Rotationswinkel vergrößere, ist, dass sie anfangen sich zu biegen. Also bekomme ich hier einen interessanten Effekt. Lassen Sie uns auch den horizontalen und vertikalen Maßstab anpassen. Ich werde diese 90% machen. Was hier passiert ist, ist, dass diese Form, da sie sich dreht, jede einzelne Form um 90% reduziert wird. Die Größe dieser Form beträgt 90% von dieser Form, und die Größe beträgt 90% dieser Form. Es wird also kleiner, wenn wir gehen. Nun, ich habe wahrscheinlich zu groß eine horizontale und vertikale Bewegungen. Ich werde das hier runterbringen, ich denke an jeweils 80. Ich bin ziemlich glücklich damit. Also klicke ich auf OK. Werfen wir einen Blick in die letzte Palette und sehen, was wir haben. Nun, wir haben Schicht eins und wir haben einen Pfad darauf, und der Weg ist diese Form. Bevor ich fortfahre, werde ich das erweitern. Also werde ich Objekt wählen und dann Aussehen erweitern. Das hat die Form in viele separate Formen erweitert. Der Vorteil, die Formen in einzelne Formen zu zerlegen , besteht darin, dass ich sie neu einfärben kann. Ich werde nur sehen, was hier in der Ebenenpalette passiert. Nun, jede dieser Formen ist eine Gruppe. Also wird es das öffnen. Sie können sehen, dass dies die Farbfüllung für diesen Pfad ist und sich der Stutzeleffekt auf ein separates Objekt bezieht. Ich werde das nächste öffnen. Ich werde seine Füllung auswählen und ich werde gehen und es neu einfärben. Ich habe hier einige Farben von einem Farbmuster, das ich gerne benutze. Ich werde einfach jedes dieser Objekte durchgehen und neu einfärben, aber ich stelle nur sicher, dass ich diese Gruppen öffne und ich nur den Pfad auswähle , den ich neu einfärben möchte. Jetzt sind meine Formen bereits gefärbt und ich kann einfach wieder hierher gehen und alles schließen. Ich habe nur eine einzige Gruppe, die all diese Formen repräsentiert. Nun, ich werde gehen und das transformieren. die Gruppe ausgewählt ist, wähle ich Effekt und dann, verzerren und transformieren, transformieren. Wieder möchte ich meine vorherige sehen. Ich werde auf Zurück klicken, damit ich sehen kann, was passiert. Ich will fünf Kopien davon und ich möchte sie drehen. Da ich fünf Kopien und ein Original habe, muss ich das drehen, so dass sechs Formen gleichmäßig verteilt sind. Ich kann einfach 360 durch sechs geteilt eingeben und Illustrator wird die Mathematik für mich tun. Das ist, was ich jetzt bekomme, weil ich gerade jetzt aus der Mitte der Gruppe rotiere. Aber mal sehen, was passiert, wenn wir einen anderen Rotationspunkt wählen. Jeder von diesen, besonders diese am Rande, wird mir ein anderes aussehendes Objekt bringen. Die, die ich heute will, ist diese hier. Also wähle ich es einfach aus und klicke auf OK. Da nun diese gesamte gedrehte Form mit dieser Gruppe hier erstellt wird, kann ich sie einfach nach unten verschieben und die gesamte Form wird nach unten verschoben. Es gibt einen interessanten Rotationseffekt mit Kirchschattierung auf Asche-Formen. Alles wird mit diesen Effekten aus der Effektgalerie in Illustrator erstellt. 3. Stipple – Teil 2: Für den nächsten Welligkeitseffekt werden wir uns die Erstellung von Verlaufsgittern ansehen. Ich werde wählen, um ein brandneues Dokument zu erstellen und ich werde wieder ein Quadrat 1.000 mal 1.000 Pixel Dokument RGB-Farbmodus verwenden , ich werde auf „OK“ klicken. Ich werde mit einem Kreis beginnen, also gehe ich zum Ellipse-Tool, ich werde einen schönen großen Kreis herausziehen. Ich werde es mit einer Farbe füllen. Ich werde in den roten bis gelb arbeiten, also werde ich mit mittlerer orange Farbe beginnen und ich werde den Strich ausschalten, also habe ich nur eine Füllung auf dieser Form. Wenn Sie noch nie mit dem Farbverlaufsnetz-Werkzeug gearbeitet haben, denke ich, Sie werden es wirklich mögen. Gehen wir und finden es, es ist hier drüben auf der Symbolleiste und es heißt Netz Werkzeug. Mit dem Mesh-Werkzeug passiert das, wenn Sie eine Form ausgewählt haben und wenn Sie auf klicken, fügt Illustrator einige Linien in die Form ein. Lassen Sie uns einmal klicken und sehen, was wir haben; nun, wir bekommen eine gekrümmte Linie hier unten und eine hier drüben, und wenn wir hier drüben klicken, werden wir weitere zwei Linien an diesem Punkt bekommen. Sie können alle Arten von Linien in Ihrer Illustration erstellen, und zwar über Ihre Shapes hinweg. Ich werde ein paar hier machen. Wenn Sie nun eine Zeile an der falschen Stelle erhalten, können Sie einfach „Control Z“ drücken, um sie rückgängig zu machen. Sie können diese Linien auch verschieben. Dies sind nur Ankerpunkte wie jeder normale Ankerpunkt. Sie können zum Direktauswahl-Werkzeug wechseln und auf einem Ankerpunkt auswählen und ihn verschieben. Sie können diese Linien umformen, aber im Moment schauen Sie und denken wahrscheinlich , warum sollte ich diese Linien umformen, wenn sie nichts tun? Nun, das ist die Schönheit des Gradient Mesh, ist, dass diese Linien Farbe halten können und sie gehen, um Farbverlauf zu halten. Mal sehen, was das bedeutet. Ich werde einen dieser Punkte auswählen, diesen hier, und ich werde mich im Farbfeld-Panel öffnen; Ich werde auf eine hellere orange Farbe klicken und was passiert ist, dass Illustrator dies zu einem helleren Orange macht und es dann vermischt in den Rest des Objekts. Wir können auf jedem dieser Ankerpunkte auswählen und Farbe hinzufügen, um sie. Ich möchte sicherstellen, dass ich es tatsächlich ausgewählt habe und die Farbe hinzufügen. Nun, das ist ein viel helleres Gelb und es fließt in die Form ein. Dann können wir das bewegen, und wenn wir es herumziehen, können Sie sehen, dass die Farbe mit ihr geht und der Farbverlauf jedes Mal neu aufgebaut wird. Mit einem Farbverlaufsnetz können Sie tatsächlich wirklich bunte Objekte erstellen. Ich werde schnell voran gehen und etwas daran arbeiten. Ich kann hier die äußeren Punkte auswählen, es gibt Punkte ganz um den Rand des Objekts; Ich werde diesen hier auswählen und dann gehen und es mit etwas Farbe treffen, und Sie können sehen, es hat ein dunkleres Rot. Manchmal werden diese zum Erstellen von Sphäre verwendet, so dass Sie sehr schnell eine Menge Schattierung auf einer Kugel erhalten können, indem Sie diese Punkte auswählen und Farbe auf sie anwenden. Dieses Werkzeug hier ist auch wirklich praktisch an dieser Stelle, es ist das Lasso-Werkzeug, und was es Ihnen erlaubt, ist, zu gehen und wählen Sie nur die Punkte , die Sie wollen, so dass Sie nicht über eine rechteckige Form auswählen müssen, Sie können Wählen Sie einfach die Punkte aus, die Sie benötigen. Es macht es schön und einfach, Dinge zu finden und auszuwählen. Ich überlasse Ihnen ein wenig mit dem Gradient Mesh Werkzeug zu experimentieren, aber ich denke, Sie werden es wirklich mögen. Sobald wir ein Farbverlaufsnetz im Farbeffekt auf unserer Form haben, gehen wir und fügen Sie ihm einen Streichel hinzu. Wir öffnen das Bedienfeld „Erscheinungsbild“ Sie können sehen, dass hier ein Netz ausgewählt ist. Ich werde eine neue Füllung hinzufügen, also werde ich hier klicken, um eine neue Füllung hinzuzufügen, und es ist schwarz, und das ist in Ordnung. Jetzt, wenn diese neue Füllung ausgewählt ist, gehe ich zurück zu meinem Effekt und der Effektgalerie. Auch hier kann ich entweder Korn wählen oder ich kann zu den Skizzenoptionen gehen und Grafikstift auswählen; es spielt keine Rolle, welche ich auswähle, es ist nur der Effekt, den ich suche. Ich wähle den Grafikstift aus. Ich will nicht, dass dies ein wirklich schwerer Schläger ist, also denke ich, dass so etwas wahrscheinlich ziemlich gut sein wird und ich klicke auf „Okay“. Nun, was ich tun möchte, ist, das in die Farben darunter zu mischen. Diese Füllung, die den Grafikstift zugeordnet hat hat auch eine eigene Deckkraft und einen eigenen Mischmodus. Ich werde auf „Deckkraft“ klicken, und jetzt kann ich einen Mischmodus auswählen, ich könnte zum Beispiel auswählen, multiplizieren oder überlagern, es gibt eine Reihe von Mischmodi, die ich verwenden kann, die mir einen interessanten Effekt geben. Nun, auch bei dieser Füllung, wäre es möglich, anstelle einer Volumenkörperfüllung radiale Verläufe zu haben. Mal sehen, wie das funktionieren würde, ich werde hier einen radialen Farbverlauf anwenden, und mit meinem Verlaufswerkzeug werde ich nur auf das „Verlaufswerkzeug“ klicken, Sie können sehen, dass ich meinen Farbverlauf habe, der als regelmäßiger radialer Gradienten. Nun, ich kann es bewegen. Lassen Sie uns es einfach so bewegen, dass der leichteste Teil des Gradienten über dem leichtesten Teil unseres Gradientennetzes liegt und dann kann ich es einfach kürzen und anpassen, wie ich es möchte. Dann klicke ich wieder weg von diesem und das ist der Effekt, den es jetzt auf die Form hat; der weiße Bereich des Farbverlaufs hält keinen dieser Stutzeneffekte. Nun, wenn wir wollten, dass es ein wenig vom Stutzeleffekt hält, lassen Sie uns die Form erneut auswählen; Gehen wir zurück zum Farbverlauf, ich werde sicherstellen, dass ich den Farbverlauf hier ausgewählt habe und hier werde ich dies auf eine blassgrau anstatt ein weißes. Wenn ich ein hellgrau hinzufüge, kann man sehen, dass sich der Stutzeleffekt hier auf dem Farbverlauf nach innen bewegt, das ist weiß und das sind Grautöne. Ich kann den ganzen Weg hineinkommen, wenn ich will und ein bisschen weniger stipple Effekt im Highlight-Bereich bekommen. Dies ist mein Farbverlauf hier, ich werde nur weg von meiner Form klicken. Es gibt eine Möglichkeit, das Gradient Mesh zu verwenden , um eine wirklich interessante Farbe in einer Form zu erhalten. Der Stutzeneffekt wird mit einem der Effekte erstellt , die wir in der Effektgalerie verwendet haben, entweder mit diesem Grafikstift oder mit dem Korn erstellt. Wenn Sie dann etwas noch ein wenig anspruchsvoller auf sie bekommen wollen, anstatt nur eine schwarze Füllung zu verwenden, so dass der Stutzeleffekt vollständig über der Form liegt, gehen Sie und erstellen Sie einen radialen Farbverlauf oder einen linearen Farbverlauf, , damit Sie ein wenig steuern können, wo sich der Stutzeleffekt befindet, basierend auf dem, was in den zugrunde liegenden Farben vorhanden ist, und Ihr Farbverlauf kann sich formen. 4. Stipple – Teil 3: Um das Erstellen von Stöckeleffekten abzuschließen, wir einen Blick darauf, wie wir einen benutzerdefinierten Stutzeleffekt erstellen würden. Ich werde einen kleinen Baum machen, ich werde mit dem Ellipse-Tool beginnen. Ich will keinen Streik, aber ich will ein Grün für den Baumkronen. Lassen Sie uns gehen und wählen Sie dies als unser Grün, gehen, um eine ovale Form zu ziehen. Jetzt werde ich es einfach umformen, so dass es nicht mehr etwas ist, auf das ich nur den Standard-Farbverlauf anwenden könnte, es ist eine andere Form und es wird ein wenig zusätzliche Arbeit hier brauchen. Jetzt, wo ich meine Baumkronen habe, machen wir einen Stamm. Ich werde nur das Polygon-Werkzeug auswählen, ich werde einmal in das Dokument klicken, stellen Sie sicher, dass die Seiten auf drei gesetzt sind, klicken Sie auf „OK“. Ich werde das mit einer braunen Farbe füllen. Ich werde nur die unteren Teile hier auswählen und einfach nach unten ziehen. Ich werde Shift halten, während ich dies tue, also erstelle ich ein schönes Element, das mein Baumstamm sein wird. Ich werde das duplizieren, indem Alt ein Duplikat wegschleppt. Auch hier werde ich das verkleinern, aber ich werde es mit dem Auswahlwerkzeug tun, damit ich die gesamte Form verkleinere. Ich werde das hier reinlegen, ich werde ein Duplikat davon machen, es ein wenig drehen, es hier reinlegen, das gegen meinen Baum testen. Vermutlich machen Sie die Basis ein wenig länger. Jetzt werde ich all diese Stücke mit dem Pathfinder verbinden. Wenn Ihr Pathfinder nicht hier ist, können Sie es erreichen, indem Sie Fenster und dann Pathfinder wählen und Sie möchten diese Option Unite, die nur eine einzelne Form aus diesen kleineren Formen macht. Ich habe gerade etwas gesehen, das mich wahrscheinlich ein bisschen später beißen wird. Ich habe hier ein paar zusätzliche Ankerpunkte, also werde ich diesen hier loswerden. Je einfachere Form, mit der Sie hier arbeiten müssen, desto wahrscheinlicher wird der Effekt funktionieren. Ich werde nur sicherstellen, dass ich wirklich keinen zusätzlichen Ankerpunkt hier drin habe. Ich werde nur ein bisschen näher reinkommen, damit ich es loswerden kann. Also denke, ich bin genau da mit einfachen Ankerpunkten. Werfen wir einen Blick darauf, unseren Stutzeleffekt für diesen Baum zu kreieren. Das erste, was ich tun werde, ist, ein Duplikat dieser Form zu machen. Eine Möglichkeit, dies zu tun ist Bearbeiten, Kopieren, Bearbeiten, Einfügen an Ort und Stelle. Das bringt es einfach wieder auf sich. Wir gehen zur letzten Palette, Sie werden sehen, dass wir zwei Versionen des Baumbaldachins haben. Nun, die unterste, die ich sperren werde, damit ich es nicht bewegen kann und ich werde es ausschalten, damit ich es nicht sehen kann. All die Arbeit, die wir tun werden, wird mit dieser Top-Version für jetzt sein. Jetzt werden wir unseren Stutzeneffekt mit diesem erstellen, aber wir brauchen eine kleinere Version dieses Baumbaldachins. Ich werde Ihnen eine Technik zeigen, um ein kleineres Duplikat einer Form zu erstellen und das ist Offset, Pfad, Offset Path zu verwenden. Nun, standardmäßig ist wahrscheinlich auf 10 Pixel eingestellt, die meins heute bereits verwendet werden, so dass es auf ein Pixel gesetzt ist. Was wir tun wollen, ist, diese Form in dieser einen fallen zu lassen, so dass wir tatsächlich etwas wie negative 20 eingeben und es einfach testen. Sie werden die Zeile hier sagen, damit Sie sehen können, ob es genug ist oder wenn Sie ein bisschen mehr wollen, ich denke, ich werde ein bisschen mehr hinzufügen, so werde ich zu negativen 25 gehen und klicken Sie auf „OK“. Was nun passiert ist, ist, dass ich gerade ein Duplikat dieser grünen Form erstellt habe , die kleiner ist als das Original Während es noch ausgewählt ist, gehe ich hier zum Farbfeldbedienfeld. Ich werde auf „Weiß“ klicken, um es mit Weiß zu füllen. Nun, wenn Sie mit diesen Formen arbeiten, müssen Sie wirklich mit gefüllten Formen arbeiten, die keine Striche haben Wenn Sie Striche haben, werden die Dinge anfangen, wirklich schnell und etwas spektakulär auseinander zu fallen . Ich werde diese beiden Formen mit meinem Auswahlwerkzeug auswählen, ich werde eine Mischung daraus machen, also werde ich Objekt, Verschmelzen, Make wählen. Was passieren sollte, ist, dass Sie einen nahtlosen Übergang vom Grün zu Weiß bekommen sollten . Wenn dies nicht der Fall ist, doppelklicken Sie einfach auf das Verschmelzungswerkzeug hier, während Sie alles noch ausgewählt haben , und stellen Sie sicher, dass dies glatte Farbe sagt. Wenn es nicht nur Smooth Color aus der Liste auswählen und „Ok“ drücken, und die Dinge sollten in Ordnung sein. Dies ist unser Farbverlauf, aus dem wir unseren Stutzeleffekt machen Ich werde darüber auswählen und Effekt, Effektgalerie wählen. Nun, wieder, ich kann eines dieser beiden benutzen. Wenn ich diese Skizze Grafikstift Option verwende, werde ich schwarz stipple bekommen. Wenn ich die Option „Korn“ verwende, bekomme ich grünes Streicheln. Es wird auf der Farbe basieren, die der Farbverlauf war. Wenn ich den Farbverlauf später ändere, kann ich schwarz werden. Ich denke, das wird mir wahrscheinlich mehr Flexibilität geben. Ich wähle hier die Option Korn aus und klicke auf „OK“. Also jetzt haben wir unseren Stutzeleffekt, es ist nur dieses Weiß in der Mitte. Aber denken Sie daran, dass wir eine Kopie des Baumkronen hier aufbewahrten. Lassen Sie uns diese Panel-Optionen ein wenig größer machen , damit Sie sie ein wenig deutlicher sehen können. Was ich tun werde, ist dieses Baumkronen freischalten, ich werde es sichtbar machen und ich werde es über meine Mischung bewegen. Jetzt habe ich einen soliden grünen Baumkronen über einer Mischung. Ich möchte in der Lage sein, diese beiden zusammen zu setzen, damit ich eine Mischoption für diesen Top-Pfad festlegen kann , mit der ich diese grüne Form in den unterirrigen Effekt mischen kann. dieser Pfad ausgewählt ist, Wenndieser Pfad ausgewählt ist,muss ich hier darauf klicken, um ihn in das Bedienfeld „Erscheinungsbild“ auszuwählen, zu dem ich gelangen kann, indem ich „Fenster“ und „Aussehen“ wähle, und ich werde die Verschmelzung für diese gesamte Form festlegen. Ich gehe zu dieser Version der Opazitätseinstellung, Sie werden sagen, dass der Strich eine Deckkraft hat, Füllung eine Deckkraft hat, und diese Deckkraft wirkt sich auf die gesamte Form aus. Das ist die, die Sie wollen, und ich werde es so einstellen, dass es multipliziert wird. Dann bekommen wir diesen grünen Stutzeleffekt, der hier zeigt. Nun, wenn ich wollte, dass das schwarz ist, könnte ich das tun. Was ich tun würde, ist, dass ich diese Mischung öffnen würde. Dies ist der weiße Pfad hier, dies ist der grüne Pfad, der das äußere Stück der Mischung ist. Mit ihm ausgewählt, kann ich hierher kommen und die Füllung jede Farbe machen, die ich mag, einschließlich Schwarz. Wenn ich es schwarz mache, bekomme ich schwarze Schläge. Wenn ich das verwenden würde, würde ich wahrscheinlich die Fülldeckkraft ein wenig verringern wollen , so dass ich nicht so einen dunklen Stutzeffekt bekommen habe. Aber ich gehe zurück ins Grüne. Nun zum Schluss wäre es besser und sauberer, wenn ich diese beiden Formen zusammensetze. Ich werde beide auswählen, klicken Sie auf eine, Umschalttaste klicken Sie auf die andere, und ich werde sie gruppieren, Objekt, Gruppe. Dann wird das zum Baumkronen, und wenn ich wirklich schlau bin, klicke ich hier rein und nenne diese Baumkronen. Es ist sehr klar, was das ist und wo es sich im letzten Stack befindet. Lassen Sie uns jetzt gehen und unsere Aufmerksamkeit auf diesen Baumstamm richten, denn es wird ein bisschen mehr eine Herausforderung sein. Wieder werde ich eine Kopie davon machen. Nun, bevor wir Kopieren bearbeiten, Einfügen an Ort und Stelle bearbeiten gemacht haben , ist die andere Möglichkeit, eine Kopie zu erstellen, nur diese zu nehmen und ziehen Sie sie auf das Symbol Neue Ebene und das macht nur ein Duplikat. Ich schalte es aus und sperre das Duplikat ab. Wir arbeiten hier nur an dieser Form. Wir müssen jetzt unseren Offset-Pfad-Effekt machen. Ich werde Objekt, Pfad, Offset Path wählen. Diesmal wollen wir keinen wirklich großen Offset-Pfad, wir wollen nur einen sehr kleinen. Ich werde dies auf etwas wie minus fünf Pixel setzen und nur sehen, wie das aussieht. Nun, ich mache mir ein bisschen Sorgen um all diese Punkte hier, aber ich denke, wir können das wahrscheinlich in einer Minute lösen, also klicke ich einfach auf „Okay“. Lassen Sie uns hier hineinzoomen und sehen, wie viele Punkte wir haben. Dieser Effekt wird ein bisschen besser sein, wenn wir die gleiche Anzahl von Punkten in unserer inneren Form haben , wie wir es in der Außenform tun, und jetzt habe ich noch einen. werde nur hier auswählen, weil das aussieht, als ob es ein Teil des Problems ist und ich werde diesen Punkt hier entfernen. Ich werde das ein bisschen nach unten bringen. Aber ich denke, hier passiert auch etwas, also werde ich nur darüber auswählen, ich habe zwei Punkte hier drin, also werde ich einfach gehen und einen von ihnen entfernen. Lassen Sie uns Control oder Command Null, um einfach zu verkleinern und zu sehen, wie wir hier gehen. Hier ist meine innere Form, und ich habe eine äußere Form. Die innere Form werde ich mit Weiß füllen. Ich gehe zum Farbfeldbedienfeld, klicken Sie einfach, um es mit Weiß zu füllen. Nun gehen wir und machen unsere Mischung mit diesen beiden Formen ausgewählt. Ich werde Objekt, Verschmelzen, Make wählen. Jetzt haben wir eine schöne Mischung, einen schönen Übergang von Braun zu Weiß. Ich werde das noch einmal auswählen und unseren Stutzeneffekt anwenden, unser Korn. Effekt, Effektgalerie. Gehen wir zurück zu dem Korn, das wir vorher hatten, wir können die Intensität erhöhen, wenn wir wollen, oder nicht und der Kontrast klicken Sie auf „Okay“. Jetzt bin ich ein wenig besorgt über die Änderungen, die ich an den Punkten um diesen Baumstamm gemacht habe, dass die Baumstamm Kopie, die ich versteckt habe, kein exaktes Duplikat dieses Baumstamms ist, also werde ich es tatsächlich entsperren und es abwerfen . Ich bekomme ein Duplikat des Baumstamms aus der Mischung. Ich werde meine Mischung öffnen, und hier ist der weiße Mittelteil und dann das braune draußen. Ich gehe zum braunen draußen, ich werde es per Drag & Drop auf dem neuen Ebenen-Symbol. Dadurch wird ein Duplikat des äußeren Stammes in die Ebenenpalette eingefügt, aber Sie können sehen, dass er gerade in der Verschmelzung steckt. Nun, ich werde es nehmen und ich werde es auf die Mischung bringen. Jetzt haben wir unseren Baumstamm und darunter ist die Mischung, die den Korneffekt hat, also müssen wir zum Baumstamm gehen und wir müssen es nur auf den Mischmodus multiplizieren einstellen. Geh hier runter zur untersten Deckkraft, es ist die Deckkraft für die gesamte Form, die wir bewirken wollen, und setze sie so ein, dass sie multipliziert wird. Da haben wir unseren Baumstamm. Ich werde diese beiden zusammenstellen, damit ich den Baumstamm und dann den Streicheleffekt für den Baumstamm auswählen werde, und ich werde diese gruppieren. Wenn ich fertig bin, werde ich hier den Baumstamm eingeben. Dann, weil ich den Baumstamm oben auf dem Baum und nicht darunter will, werde ich nur die Reihenfolge dieser beiden in der letzten Palette wechseln, ziehen Sie einfach den Baumstamm über den Baumkronen. Jetzt kann ich es einfach an Ort und Stelle bringen. Dort haben wir einen getupften Textureffekt, der dieses Mal mithilfe von Offset-Formen in Illustrator erstellt wurde . Ihr Projekt für diese Klasse wird darin bestehen, 1, 2 oder alle drei dieser Effekte in Illustrator zu erstellen . Sie können gehen und machen Sie den Stutzeneffekt mit einem Farbverlauf. Sie können einen Stutzeneffekt mit einem Farbverlaufsnetz oder den Effekt „Pfad versetzen“ oder alle ausführen. Wenn Sie diese Effekte erstellt haben, buchen Sie das fertige Projekt im Klassenprojektbereich. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Kurs gefallen hat und Sie etwas über das Erstellen von Textureffekten in Illustrator gelernt haben . Wenn Sie diesen Kurs genossen haben und wenn Sie eine Aufforderung sehen, ihn anderen zu empfehlen, geben Sie ihm bitte einen Daumen hoch. Dies hilft anderen Menschen, dies als eine Klasse zu identifizieren, die sie vielleicht nehmen möchten. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley, vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.