Textur und Feldtiefe zu Illustrationen hinzufügen | Joshua Butts | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Textur und Feldtiefe zu Illustrationen hinzufügen

teacher avatar Joshua Butts, Graphic Designer and Photographer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

3 Einheiten (21 Min.)
    • 1. Einführung in die Textur und die Tiefe des Feldes

      0:51
    • 2. Illustrator-Datei vorbereiten

      5:58
    • 3. Hinzufügen der Textur und der Tiefe des Feldes

      14:02
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

243

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem Kurs zeige ich dir einen meiner bevorzugten Workflows für die Hinzufügen von benutzerdefinierten Texturen und Schärfentiefen in deinen flachen Illustrationen. Ich zeige dir, wie du in der Illustration von Adobe mit deiner Vektorillustration anfängst, deine Ebenen trennst, damit sie beim Texturieren einfach arbeiten können und eine kompatible Datei von Adobe Illustrator in Photoshop speichern.

Textur und Schärfentiefe haben mir Wunder für meine Illustration gemacht. Es kann wirklich den Unterschied zwischen langweiligen und aufgeregten Reaktionen auf jede Illustration machen, egal wie detailliert ist. Ich liebe diesen Prozess, den ich dir beibringen werde und es ist einer der einfachsten und easiest Workflows, die ich je verwendet habe.

____

Kursmaterialien:

Texture

  • http://www.textures.com
  • https://www.designcuts.com/design-cuts-store/100-grungy-paper-and-card-textures-plus-bonus-tutorial/
  • http://www.texturemate.com/

Photoshop Pinsel Ressourcen:

  • https://www.brusheezy.com/

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Joshua Butts

Graphic Designer and Photographer

Kursleiter:in

Josh Butts is a Graphic Designer and Photographer. He currently works for a creative agency in Provo, Utah. He's worked with many people doing creative work usually involving illustration, logo, and web design. The classes on this channel cover mostly vector illustration but there are also many other valuable skills that can be learned from the other classes on the channel. Join some of his classes to gain from valuable experience and get better at design and photography yourself!

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in die Textur und die Tiefe des Feldes: Ich liebe Vektorillustrationen, und eine der Möglichkeiten, sie wirklich hervorzuheben und zum Leben zu erwecken, ist mit Texturen und Hinzufügen von Schärfentiefe. Es ist einfach, Illustrationen auf verschiedenen Ebenen zu trennen und ihnen Textur hinzuzufügen. Wenn Sie dies tun, kann es manchmal das Gefühl haben, dass Sie tatsächlich da in der Abbildung sind. Das Hinzufügen von Sembler zu verschiedenen Ebenen ist auch eine gute Möglichkeit, das Design abzuschließen. Ich habe ein paar verschiedene Arbeitsabläufe, die ich Ihnen in diesem Kurs beibringen werde, und ich freue mich, sie mit Ihnen zu teilen. Ich werde Ihnen auch ein paar verschiedene Ressourcen zeigen, die ich verwenden, um hochwertige Texturen zu finden , die ich für Photoshopped Pinsel verwende oder als vollständige Texturen zu den Illustrationen, die ich erstelle, hinzuzufügen . Ich hoffe, Sie werden mich in diesem Kurs begleiten und hoffen, dass Ihnen die Fähigkeiten gefallen, die Sie während des Kurses gewinnen werden . Und wenn Ihnen der Kurs gefällt, geben Sie ihm bitte eine Rezension, damit andere ihn auch genießen können . 2. Illustrator-Datei vorbereiten: - Hallo. Um also mit der Vorbereitung Ihrer Datei zu beginnen, um ihr Textur und Tiefe hinzuzufügen, Sie sicherstellen, dass Sie alle Ihre verschiedenen Objekte in Ihrer Illustration von Ebenen vom Hintergrund bis zum Vordergrund trennen . Und so, wie Sie sehen können, haben alle diese Ebenen dort einen Baum, der auf eine Ebene getrennt ist. Aber wenn ich will, dass diese Bäume für ihren Rücken ein wenig verschwommener Zeh aussehen wären sie weiter zurück, dann werde ich die auf separaten Schichten auch wollen. Und so ist der einfachste Weg, dies zu tun, nur alle Ihre Objekte und Gruppen zu haben. Also, wie Sie sehen können, haben jeden meiner Bäume einzeln gruppiert. Ich habe eine Gruppe zu diesem Gebäude. Ich habe Gruppen die gesamte Bodenschicht. Ich habe die Köpfe, die Wolken und den Himmel im Hintergrund gruppiert . Und so sind das alle separaten Ebenen von hinten bis vorwärts, die ich in meiner letzten Illustration individuell strukturiert haben möchte . Also werde ich einfach Steuerelement oder Befehl X drücken, um das zu schneiden , eine neue Ebene zu erstellen diese Ebene Himmel aufrufen und sicherstellen, dass das ganz unten ist, und dann werde ich einfach darauf gehen und einfügen, oder Aiken verwenden die Tastenkombination, Shift, Befehl oder Kontrolle der und dann werde ich einfach durch jede Ebene gehen und das gleiche tun hier. Erstellt neue Ebene Wolken einfügen, die in meiner nächsten Schicht nach oben würde diese Berge sein. Ich schneide diese aus, erstelle eine neue Ebene, nenne sie Berge, füge sie ein, und das Gebäude ist das nächste. Stellen Sie sicher, dass ich diese Schicht über Bergen habe, die in einfügen. Nun, wenn diese Bäume, werde ich mich nicht zu sehr darum kümmern, jeden Baum einzeln auf einem separaten später zu haben. Ich werde nur dafür sorgen, dass diese Bäume ungefähr das gleiche Gebiet haben. Und so werde ich die ausschneiden und es benennen. Bäume, die und fügen Sie diese in und dann gleiche Sache mit diesen. Schneiden Sie die aus und erstellen Sie das dann. Rufen Sie es an. Bäume können das dann einfügen. Aber jetzt können Sie sehen, dass diese Bodenschicht auf diesen Bäumen liegt. Nun, ich muss das ausschneiden und sicherstellen, dass das unter dem Gebäude liegt, weil der Boden unter dem Gebäude sein sollte. Und so werde ich an diesem Ende Bodenblendung und dann sieben bezahlen, und jetzt ist es genau dort, wo es hingehört, obwohl diese Bäume davor stehen sollten. Und das liegt daran, dass ich diese tolle Bar hier habe, die ich vergessen habe auszuschneiden. Und so steuere ich Xer Command X, um es wieder zu schneiden, klicke auf die Bodenschicht und verschiebe Commander Kontrolle über, um das Tempo winkt. Jetzt sollte alles auf seiner richtigen Ebene sein. Jetzt habe ich diese beiden Schichten, die ich mit dem Anfang begonnen habe, und ich werde diese einfach löschen, damit ich mich später nicht darum kümmern muss. Jetzt, wenn Sie zu diesem Punkt mit all den verschiedenen Objekten auf ihren eigenen einzelnen Ebenen sind, können Sie diese bereit, um in einem Fotoshop zu senden. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie dies an Fotoshop senden können. Eine besteht darin, es in Vektoren zu senden, die es so viel skalierbar machen, wie Sie möchten. Und das ist ein bisschen kniffliger, weil man tatsächlich jedes einzelne Objekt oder jede Ebene kopieren und dann einzeln in Fotoshop einfügen müsste . Und das Schöne daran ist, dass Sie es in diesem Workflow strukturieren können. Ich werde es Ihnen zeigen, oder Sie können es auf andere Weise tun, dass ich Ihnen zuerst zeigen werde, das heißt, gehen Sie zu exportieren. Und dann werde ich sagen, Desktop nennt es meine Illustration gesehen, und ich werde es als Photoshop-Datei festlegen. Wie werde ich die Datei exportieren und ich werde Art-Boards verwenden, so dass es alle diese anderen Bereiche abschneidet , die nicht exportieren. Und ich möchte diese Zehe rgb setzen, weil ich vorhaben, es im Web zu verwenden. Obwohl Sie wie ein scheinen können, wenn Sie vorhaben, Impressum zu verwenden, werde ich meine Auflösung auf Ich werde 500 gehen, nur um sicherzustellen, dass ich eine Menge Arbeitsbereich habe . Eines der Dinge, die dies tut, ist, dass dies Ihr Bild abflachen wird. Und so, wie ich bereits erwähnt habe, wenn Sie all diese kopieren und ihn dann in einem Fotoshop tätigen, dann wird Ihnen das eine unbegrenzte Größe geben. Aber wenn ich es auf diese Weise exportiere, wird es all diese verschiedenen Ebenen abflachen. Obwohl ich Ihnen zeigen werde, sobald wir in einem Fotoshop sind, wie es sie abflacht. Und so werde ich die richtigen Ebenen treffen und maximale Bearbeitungsfähigkeit tun und eine Sache, nur um sicherzustellen , dass dieses Farbmodell direkt hier RGB, um ihn wie ein zu sehen, müssen Sie sicherstellen, wenn Sie dies richtig exportieren wollen , dass dies genau hier ist die genauso wie Ihre Akte. Also meine Datei ist RGB Also muss ich diesen Toe RGB exportieren und dann kann ich die richtigen Ebenen treffen und es maximale Bearbeitungsfähigkeit machen . Wenn ich dieses Set so habe, wie es aussieht, Hey, können Sie sehen, dass die großartig sind. Es lässt mich nicht anders als mein Dateityp haben. Also werde ich sicherstellen, dass diese Luft konsistent ist, dann hatte ich okay, und es zeigt diese kleine Benachrichtigung, die besagt, dass einige der Container oder die Objekte abgeflacht werden, und das weiß ich bereits. Also werde ich einfach OK schlagen, und jetzt wird es das als Photoshop-Datei speichern. Und jetzt, im nächsten Video, zeige ich Ihnen, wie Sie all diese verschiedenen Objekte strukturieren und Tiefe hinzufügen können. 3. Hinzufügen der Textur und der Tiefe des Feldes: Na gut, Leute. Sobald Sie also einen Fotoshop geöffnet haben, können Sie jetzt Ihre Datei öffnen und loslegen, also gehe ich zur Datei öffnen. Und hier ist die Illustration, die ich exportiert habe. Und da ich auf Export Art-Boards geklickt habe, habe ich die Art-Boards im Export-Tab überprüft. Ein Illustrator. Das ist alles Croft, bis an den Rand davon. Unser Board, dass ich einen Illustrator hatte. Nun offensichtlich eines der wichtigsten Dinge, dass dies mit Texturen, die dazu beitragen . Und so werde ich ins Internet gehen und diese Luft paar Websites, die ich verwendet habe Teoh finden Texturen, die ich wirklich mag, und ich benutze eine Menge in Fotoshop. Dieses, wenn Sie gehen, um Design schneidet dot com und folgen Sie der oder L. Und diese sind auch in der Beschreibung für den Kurs, so können Sie einfach die Links finden und gehen Sie zu diesen Websites. Das hier hat ein paar schöne Papiertexturen. Sie können es kaufen, oder es hat auch ein kostenloses Musterpaket, einschließlich einiger freier Texturen. Und das sind diejenigen, die ich für dieses Projekt verwenden werde. Sie können auch zur Textur gehen, paaren. Es gibt einige wirklich schöne Texturen hier, und Sie können sie durch alle Arten von verschiedenen Kategorien sortieren, wie Grunge. Und es gibt ein paar wirklich schöne Grunge-Texturen. Und wenn Sie durch einige von ihnen alle springen, gehe ich zu Seite sechs und Sie können einige wirklich schöne Grunge-Texturen finden. In der Tat, ich denke, ich werde tatsächlich eine Textur von dieser Website verwenden. Und so sieht dieser wirklich gut aus und sah einfach mit der rechten Maustaste klicken und Bild kopieren, um sicherzustellen, dass Sie das haben. Und nur um zurück zu diesem und das ist Texturen dot com. Wenn Sie ein Konto erstellen, erhalten Sie ein kostenloses Konto und Sie können jede Woche ein paar verschiedene Bilder herunterladen und Sie erhalten zusätzliche Credits pro Woche. Und so ist dies Texturen dot com ist wirklich schöne Website, die ich mag Teoh und Sie können auch durch alle ihre verschiedenen Kategorien steigen und haben eine Menge von wirklich hochwertigen Texturen gibt. Also werde ich einfach wieder in den Fotoshop gehen und jetzt, mit dem Text gelesen, werde ich sicherstellen, dass ich oben auf all diesen Ebenen bin, und dann werde ich es einfach oben rechts hier einfügen und damit du sehen kannst, dass das jetzt nicht gut aussieht, aber alle Größe, die aus. Stellen Sie sicher, dass es alles abdeckt. Und das erste, was ich gerne mache, ist sicherzustellen, dass es de gesättigt ist. Also geh zu Bildanpassungen und de sättigen, und das wird die Farbe durch den Mischmodus konsistent halten, den ich gesagt habe, Teoh. Und in der Tat, das ist, was ich jetzt tun werde, ist, gehen Sie in den Mischmodus genau hier. Und du könntest einfach , durch diese Fuze Ah blättern, Shift befehlen, plus oder uns verlagern. Dann können Sie diese ziemlich schnell sortieren und sich die verschiedenen Effekte ansehen. Diejenigen, die ich am meisten verwende, sind Overlay oder weiches Licht, weil sie mir die am nächsten zu der ursprünglichen Farbe geben . Und so sieht das jetzt ziemlich cool aus. Ich mag diese Textur nicht wirklich, also gehe ich zurück und finde eine andere. Lass das nicht dieses hässliche Muster drauf haben. Ich werde mir das ansehen, und das sieht ein bisschen schöner aus, also klicke ich darauf, und ich kopiere das einfach und mache es später. Okay, Said auf der Vorderseite und dann gehe ich zu Bildanpassungen und de sättigen, dass. Und dann werde ich durch eine andere Mischung militating Schicht plus gehen oder Mine verschieben. Uns und Overlay sieht wirklich gut aus auf diesem weichen Licht, so dass ich das hier leise anziehen kann . Und wenn Sie das einfach tun, ist dies eine Methode, die ich zur Textur verwende. Wenn ich das ganze Bild wirklich schnell texturieren muss, dann ist das einfach eine wirklich schnelle Art, es zu tun. Aber ich gehe oft gerne auf Textur-Dinge individuell, und so werde ich das einfach für eine Sekunde ausschalten und zu jeder dieser Ebenen gehen. Jetzt können Sie sehen, dass ich meine Ebene noch getrennt habe und sie alle auf ihren verschiedenen Bereichen sind. Und so werde ich das wieder einschalten, und ich werde es hier runterziehen. Und wenn ich Ault an den Fenstern oder Optionen gedrückt halte, kann ich das hier abschneiden und das wird es auf die Wolkenebene schneiden, und jetzt kann ich für jeden von diesen einen anderen Mischmodus hinzufügen. Und dann scrolle ich wieder durch den Mischmodus, indem ich Shift Plus oder Shift Minus drücke. Und sagen wir, ich mag diese Textur. Und nicht, wenn ich ihre Option gedrückt halte und dann diese Ebene nach oben gezogen habe. Ich kann eine Kopie von diesem Teoh hinzufügen, jeder von ihnen hier. Und dann halte ich einfach alle ihre Option nochmal und schneide dann jede davon ab und ziehe eine oben. Und jetzt habe ich für jeden Bereich eine individuelle Textur, so dass ich manuell entscheiden kann, welcher Mischmodus und welche Textur sich auf jedem dieser Bereiche befindet. Also werde ich sie alle zu weiches Licht auf das stellen. Überlagern Sie Dinge wie so einige von ihnen wie den Hintergrund. Darf ich noch einen in den Hintergrund dieses Himmels einfügen. Sagen wir, ich möchte, dass dieser Himmel etwas mehr Textur ist als der Rest von uns, aber das Gebäude. Ich möchte, dass Sie in der Lage sein, ein wenig besser zu sehen, also klicke ich auf diese Ebene über dem Gebäude und dann alle ändern die Deckkraft. Ich werde das ziemlich viel fallen lassen, und das ist ein wirklich schneller Weg, dass Sie auch hineingehen und wirklich anpassen können, wo Sie Texturen auf verschiedenen Objekten haben. Jetzt, um noch weiter zu gehen. Manchmal, was ich dio bin, werde ich hineingehen und ich werde meine eigene Textur auf jedes einzelne Objekt malen , so dass ich mein eigenes, wirklich benutzerdefiniertes Gefühl bekommen kann. Also werde ich gehen und löschen Sie den Inhalt auf jeder Ebene und fügen Sie meine eigene Ebene und schneiden es eine leere Ebene zu jeder dieser Ebenen, indem Sie auf neue Option klicken, um diese Teach-Layer zu schneiden . Und hier können Sie wirklich anfangen, Bienen ein paar lustige und ausdrucksstarke Texturen hinzuzufügen. Was ich tun werde, ist das Pinselwerkzeug zu benutzen, also gehe ich zuerst in den Himmel und dann gehe ich zu Pinsel-Presets und habe ein paar Schmutzbürsten bekommen. Und Sie können auch hier gehen, um easy dot com zu bürsten. Und das hat kostenlose Fotoshop Pinsel, die ich viel benutze. Sie haben alle Arten von verschiedenen. Ich gehe einfach und finde, wie eine Straße oder Grunge oder eine Art strukturierten Pinsel. Ich mag eigentlich Aquarelltexturen sehr, dass sieht wirklich schön aus, und so finden Sie eine Art von ah, Pinsel, und sobald Sie es von hier herunterladen, wenn Sie zurück in Foto-Show gehen, können Sie gehen und gehen Sie zu Ihren Pinselvorgaben. Und dann schreiben Sie Pinsel-Presets und dann können Sie in diesem Menü-Button drücken, können Sie gehen, um Pinsel zu laden, und die Datei, die Sie von dieser Website herunterladen, ist eine A B R-Datei, und so können Sie alle Pinsel, die Sie heruntergeladen haben finden. Also hier sind ein paar Schmutzbürsten. Das werde ich einfach lieben. Und dann, wenn ich mein Brustwerkzeug hier benutze, kann ich anfangen, in etwas Textur zu malen. Aber standardmäßig, wenn ich zu Pinseleinstellungen gehe, scheinen Sie direkt dort zu bürsten. Und ich habe meine Brustpaneel hier. Ich werde etwas Formdynamik hinzufügen. Und so wird das die Größe ein wenig ändern, randomisieren und eine Streuung zufällig machen, vielleicht nur ein wenig und dann den Abstand erhöht. Und das wird es ein bisschen natürlicher aussehen lassen. Sie haben also kein NUG Lee wiederholendes Muster, also ist es ein bisschen zufälliger als, wenn ich das habe, kann ich reingehen und anfangen, auf jeder dieser Schichten zu putzen. Das ist also auf meiner Himmelsebene. Und da ich weiß, dass es eine Textur sein wird. Ich werde den Mischmodus bereits zu weiches Licht einstellen, und dann kann ich einfach anfangen, diese Textur zu putzen und es sieht wirklich schön aus. Es ist fast Wasser Kalorien auf dem Hintergrund, aber ich denke, dass das geht zu viel Jahr, Ari verliert etwas Textur dort oben. Und so eine Sache, die ich gerne dio, obwohl das wirklich schnell und ich mag, um Farben zu probieren. Ich gehe zurück zu diesem und dann gehe ich Farbdynamik und ich werde den Vorder- und Hintergrund ein wenig jittery haben , und dann werde ich eine Farbe für den Vordergrund auswählen. Also werde ich den Schmerz benutzen, eine Farbe dort oben auswählen und dann mache ich es ein bisschen dunkler und dann alle Farbprobe aus dem helleren Bereich, und ich werde das auch ein bisschen heller machen . Und jetzt, wenn ich reingehe und Farbe darauf male, dann wird es noch mehr Farbe hinzufügen, und ich werde diesen Blutmond wieder normal machen, weil ich nicht mehr verschmelze. Ich benutze tatsächlich diese Farben, und so können Sie jetzt wirklich sehen, dass es eine wirklich schöne Textur darauf und dann für jede Ebene hinzufügt . Dies ist zum Beispieleine Wolkenschicht, die hellblau ist. zum Beispiel In der Tat, was Sie tun können, um dies schnell zu tun, ist, halten Sie alle ihre Option und verwenden Sie die Pipette, und dann können Sie schnell die Farbe von dort ändern. Also werde ich das tun alle Optionen Schalter, die hier und in einem dunkleren Blau aussehen. Und jetzt werde ich Cem Farbe in diese Wolken hinzufügen, um sicherzustellen, dass ich das normal gesagt habe. Und ich werde mit dieser helleren Farbe malen und du kannst die Größe des Pinsels ändern. Wir gehen hier hin, bürsten zu Form, Größe, Größe, ein bisschen nach unten. Und dann kannst du so etwas mehr Textur hinzufügen. Und so werde ich durchgehen und einige dieser Farben hier hinzufügen. Es war eine dunklere für diese und gehen dunkler für das und fügen Sie dann etwas Farbe in diese Berge Textur. Nun sagen wir, ich will das nur für ein paar diese Schichten vielleicht, vielleicht nur die Bäume jetzt das Grün haben und dann ein dunkleres Grün bekommen. Sagen wir, ich will zahlen, beginnen Sie mit einem dunkleren Grün. Vielleicht werden wir sogar dunkler als und ich meine, ist das und Hit multiplizieren, so dass ich die Linien in meinen Bäumen halte. Und dann hast du wirklich Spaß, schöne Textur in diesen Bäumen. Ich werde dasselbe auf dieser anderen Ebene tun und sicherstellen, dass das sich vermehrt. Und das ist sehr schnell, um mir einige wirklich Spaß, schöne Textur, wenn diese Bäume wirklich schnell. Und jetzt sagen wir, das ist gut genug für jetzt, aber ich möchte nur eine allgemeine Textur für alles andere hinzufügen. Ich habe die gleiche Textur, die ich zuvor kopiert hatte und Soldaten drücken Kontrolle V, um das einzufügen und alles wieder zu vergrößern. Ich bin extra ein entfernen Sie die Sättigung, Ordnung, dass sich überlagern wie. Aber jetzt will ich nur das auf der da ist, dass nicht schon eine Textur hatte. Also glaube ich, diese Schicht hier. Sie wissen, dass das und jetzt sehr schnell, ich habe viele verschiedene Texturen zu dieser Illustration hinzugefügt. Und jetzt, wenn der nächste Schritt, den ich suche, darin besteht, eine Schärfentiefe hinzuzufügen, kann ich beginnen, in diese verschiedenen Schichten zu gehen. Zum Beispiel dieser Wolken. Nehmen wir an, ich bin auf diesen beiden Pieri ein wenig weiter entfernt, und so werde ich einfach auf diese Cloud-Ebene klicken und dann werde ich einfach mit der rechten Maustaste darauf klicken und in Smart Object konvertieren drücken . Und jetzt kann ich reingehen, um zu filtern und fügen Sie eine Unschärfe, schlagen Sie eine ga Schindler und lassen Sie uns diese aussehen ziemlich weit zurück. Und dann machen wir dasselbe mit den Bergen. Konvertieren Sie das in ein Smart-Objekt und Filterunschärfe wurde ähnlich, aber nicht ganz so weit. Und dann sind wir auf diesen Bäumen. Wir wollen sicherstellen, dass dieses Gebäude das ist, was hauptsächlich und fokussiert ist. Und so werden wir das Gebäude in Ruhe lassen und wir fangen an, sich mit den Bäumen zu verwirren , die so klug, Objekt- und Filterunschärfe umzuwandeln , und dann mache ich dasselbe mit den vorderen Bäumen. Konvertieren Sie in Smart-Objekt-Filter, Unschärfe. Und jetzt ist der letzte Bereich, der zu tun ist, der Boden. Und so werde ich zu meiner Bodenschicht gehen. Ich meine, klicken Sie auf beide, und so habe ich diese beide in ein intelligentes Objekt umgewandelt. Und wenn ich dann, wenn ich eine Unschärfe hatte, kann ich tatsächlich anpassen, welche Bereiche Luft verschwommen mit einer Maske darauf. Also habe ich meine intelligente Filtermaske. Und wenn ich meine große Tante Tool hier hatte, G, G, dann kann ich auf die Maske klicken und ziehen, dass und stellen Sie sicher, dass Onley die Bereiche, die ich will verschwommen oder mir verschwommen. Und so haben wir es. Dies sind ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie ich Schärfentiefe und Unschärfe zu meinen Illustrationen hinzufüge um sie wirklich zum Leben zu erwecken und ihnen viel Farbe hinzuzufügen. Nun, ich hoffe, Sie haben diesen Kurs genossen, und die Techniken sind nützlich für Sie. Ich liebe sie wirklich. Sie helfen mir wirklich, viel Leben und Tiefe in meine eigene Arbeit zu bringen. Und ich bin sicher, dass sie auch für dich sein werden. Und wenn Sie den Kurs gefallen haben und bitte geben Sie ihm eine Rezension, damit die anderen Leute es beschränkt und genießen Sie diese Fähigkeiten