Techniken zum Kolorieren von Mustern in Adobe Photoshop – ein Kurs aus dem Programm Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Techniken zum Kolorieren von Mustern in Adobe Photoshop – ein Kurs aus dem Programm Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (33 Min.)
    • 1. Umfärben von Mustern in Photoshop – Einführung

      1:25
    • 2. Punkt 1: Beste Praktiken im Musterdesign und im Umfärben

      9:29
    • 3. Punkt 2: Farbverlauf-Overlay

      1:53
    • 4. Punkt 3: Selektive Umfärbung

      6:51
    • 5. Punkt 4: Umfärben von schwarz und weiß

      4:58
    • 6. Punkt 5: Umfärben von Objekten in komplexen Mustern

      8:06
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

834

Teilnehmer:innen

7

Projekte

Über diesen Kurs

Graphic Design für Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Videolektionen, die du mit Stücken von Stücken wie zum Essen studieren kannst. In diesem Kurs lernst du, Muster mit einer Reihe von Techniken neu zu färben. Diese Aufnahmetasche mit Techniken wird dir helfen, Muster zum Einfärben von komplexen Mustern, Schwarz-Weißmuster und viel mehr. Dies ist eine Probe einer sample die den Color und den of verwendet, um die Farbe zu ersetzen:

cf09f5b4

Mehr in dieser Serie:

Erstelle Muster aus Skizzen und digitalen Kunst in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Pattern und -Techniken in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Ikat-Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Marble in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Scrapbook in Adobe Photoshop erstellen und verkaufen – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle eine Reihe von Kreismustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Blend in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Brush in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Einsätze in reinen und farbigen Line in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Top in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

3 exotische Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Abstrakte glänzende Hintergründe in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Komplizierte Mustermuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Komplexe Auswahl, die in Adobe Photoshop einfach erstellt wurde – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Auszeichnung und Ribbon-Design in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Hintergründe – Halftones, Sunburst, Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Hi-Tech Hi-Tech in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle organische Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Text auf einem Weg in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Curly Brackets und Textkästen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Auswahltipps in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Ausschnitte und Frame in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Vale Image Cutout in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Kreative Ebenenstile in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Muster mit dem neuen Musterwerkzeug in Photoshop 2021 – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Malen eines Fotos in Adobe Photoshop mit der Kunstgeschichte – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

4 kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, psd in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

B&W, Töne und isolierte Farbeffekte in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Biege Objekte mit Puppet in Adobe – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Glitter Text, Formen und Shapes in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Eine eingescannte Skizze in Adobe Photoshop färben – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle eine Farbschema in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle eine benutzerdefinierte Character in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle ein Mandala in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wiederverwendbares Wreath in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle komplexe Half in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Mockups für die Verwendung und Verkauf. – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Plaid (Tartan) Wiederholungsmuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Eine Skizze mit einer Textur in Adobe Photoshop färben – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Droste Effect mit Photoshop und einem kostenlosen Online-Tool – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Kritter mit Charakter in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Whimsical Texturen für Zeichnungen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Entmystifizierung des Histogramms in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Doppelbelichtung in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Zeichne eine Fantasy in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Emboss und Deboss in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Folded in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Tägliche Fotobearbeitung in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle deine Dateigröße jedes Mal in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Schnapp dir eine Tasche mit lustigen Texteffekten in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Grid für soziale Medien in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Hi-Tech Mosaic mit Pinseln und Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Warhol dazu farbenfrohe Tierbilder in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Einführung in die Erstellung und Verwendung von Photoshop-Aktionen – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Isometrische Würfelmuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Mehrschichtpapier Collage in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Ebenen und Ebenenmasken 101 für Fotografen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle und verkaufe eine Shapes in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Nahtlose Wiederholungsmuster in Adobe Photoshop – Nur die Grundlagen – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle und verwende Photo in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Photo für soziale Medien in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Overlays für soziale Medien in Adobe Photoshop erstellen und verkaufen – ein Grafikdesign für -

Erstelle benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Kaleidoskope mit Smartobjekten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Diagonale, Chevrons, Plaid und Polkadots in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Photoshop-Pinseln erstellen und verkaufen – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Überlappungs- und Random in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Pattern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Verwandle ein Foto in ein Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Muster als Patterns für soziale Medien in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Collage – Malen und Texturen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Inking in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Bereite Bilder für soziale Medien und Blogs in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Objekte ohne Auswahl in Adobe Photoshop erstellen – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Techniken für die Wiederholung von Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Objekte und Touristen von Fotos in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wiederverwendbarer Video in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Nahtlose Malen von zwei Bildern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Richte Farben, Töne und Schatten in Adobe Photoshop ein – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs ein.

Skizzen und Pinseln zu Whimsical Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Snapshot zu Kunst – 3 handliche Fotoeffekte in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Surreale Collage in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Text über Bildeffekte – Glyphen und Ebenen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Verwenden von Texturen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Photoshop-Grundlagen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Übergeordneter Bildeffekt in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Verwenden von Illustrator in Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Verwendung des Scripted in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Valentine's Day inspirierte Herzen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wahnsinnig drehbare Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Scrapbook mit Displacement in Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

 

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Umfärben von Mustern in Photoshop – Einführung: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen zu diesem Grafikdesign für Lunch Kurs, Techniken zum Neueinfarben von Mustern in Adobe Photoshop. Graphic Design for Lunch ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken für die Erstellung von Designs und für die Arbeit in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate vermitteln . Heute betrachten wir einige praktische und ganz andere Musterrekolorierungstechniken , die ich Ihnen in keinem meiner Klassen bisher gezeigt habe. Wir werden ein paar kleine Muster von uns entwickeln, nur damit wir einige Techniken zur Wiedereinfärbung anwenden können. Ich werde Ihnen auch einen Download-Link für einige wirklich ziemlich anspruchsvolle Muster geben , die wir auch einen Blick auf die Rekoloring haben werden. Während Sie sich diese Videos ansehen, sehen Sie eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie die Klasse genießen, tun Sie zwei Dinge für mich. Erstens, geben Sie ihm einen Daumen nach oben, und zweitens, schreiben Sie nur ein paar Worte darüber, warum Sie diese Klasse genießen. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sehen, dass dies eine Klasse ist, die auch ihnen gefallen könnte. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie jetzt bereit sind, schauen wir uns einige praktische Techniken zur Neueinfärbung von Mustern in Photoshop an. 2. Punkt 1: Beste Praktiken im Musterdesign und im Umfärben: Um die Neufärbung von Mustern in Photoshop zu beginnen, wir einen Blick auf eine bewährte Vorgehensweise in Bezug auf Entwicklung eines Musters, das leicht neu gefärbt werden kann. Ich werde mir hier nur ein einfaches Punktmuster ansehen. Also werde ich Datei Neu wählen, und ich werde ein Dokument 400 Pixel x 400 Pixel in der Größe machen. Es wird einen transparenten Hintergrund haben. Ich klicke auf „Erstellen“. Ich werde nur darauf hineinzoomen, indem ich die Strg-Taste oder den Befehl 0 drücke, und ich möchte mitten in diesem Dokument kreisen. Ich gehe zum Elliptical Marquee Werkzeug, werde nur Shift halten, während ich einen Kreis herausziehe. Das wird einer der Punkte in meinem Muster sein. Ich habe hier eine Farbe ausgewählt. Wir werden, lassen Sie uns tatsächlich gehen und eine etwas schönere Farbe dafür bekommen. Ich werde Alt Backspace Option Löschen auf dem Mac drücken , weil diese Farbe meine Vordergrundfarbe ist, so dass ich einfach diesen Kreis mit dieser Farbe füllen kann. Jetzt gehe ich zum Werkzeug „Verschieben“. Ich werde nur sicherstellen, dass dies perfekt auf die Mitte des Dokuments ausgerichtet ist. Ich versuche nur, diese klugen Guides hier abzuholen. Aber da wir wissen, dass dieses Dokument 400 Pixel mal 400 Pixel ist, könnten wir auch diese Form auswählen und Bearbeiten, Free Transform wählen, und wir können einfach die X- und Y-Werte des Mittelpunkts dieser Form hier ablesen. Der Mittelpunkt sollte in der Mitte des Dokuments liegen, so dass 200 und 200 X und Y perfekt sind. Das sagt mir, dass sich diese Form in der Mitte des Dokuments befindet. Es gibt viele Möglichkeiten, das zu überprüfen, aber das ist einer von ihnen. Ich werde die Tag-zu-Tag-Auswahl Strg- oder Befehlstaste drücken , weil ich diesen gesamten Arbeitsbereich, diesen ganzen, meinem Muster außenbord machen möchte . Ich wähle „Alles auswählen“. Das ist wirklich wichtig, weil ich in nur einer Minute eine zweite Musterschicht aufbauen werde. Ich werde Bearbeiten wählen, Muster definieren, und das wird Punkt Teil 1 sein. Ich habe ein Muster, das jetzt dieser blaue Punkt ist. Gehen wir zum letzten Muster. Sie können sehen, dass ich nur eine Ebene mit transparentem Hintergrund und mit meinem blauen Punkt darauf habe. Nun, wir werden einen anderen farbigen Punkt erstellen. Ich wähle hier den Punkt aus. Ich werde die Pixel auf dieser Ebene sperren, eine andere Farbe auswählen, um sie zu verwenden. Ich wähle eine kontrastierende Farbe, diese orangey gelb, und ich drücke Alt Backspace Option Löschen. Bei gesperrten Pixeln ersetzt das nur alle blauen Pixel durch gelbe Pixel. Ich werde jetzt diese Ebene freischalten, das ist wirklich wichtig. Nun, was ich tun möchte, ist, diesen Kreis hier oben in die Ecken dieses Dokuments zu setzen , so dass er vom blauen Kreis versetzt wird , wenn wir unser Muster in einer Minute erstellen. Um dies zu tun, werde ich diese Ebene auswählen, ich werde den Offset-Filter verwenden. Filter, Sonstiges, Versatz. Das Dokument hier war 400 Pixel x 400 Pixel groß Wenn Sie den Offsetfilter verwenden, werden Sie hier nur Messungen eingeben, die die Hälfte der Breite und Höhe des Dokuments sind . Sagen Sie 400 mal 400, geben Sie hier nur 200 und 200 ein. Klicken Sie auf „Umwickeln“ und klicken Sie auf „OK“. Jetzt ist dies der zweite Punkt für das Muster, das wir erstellen werden. Ich wähle „Alle auswählen“ und dann „Bearbeiten“, „Muster definieren“. Dies wird Punkt pat 2 sein, und ich klicke auf „OK“. Ich habe den Mittelpunkt als ein Muster erstellt und das ist ein zweites Muster. Mal sehen, wie sie zusammenarbeiten. Akte, Neu. Ich werde ein Dokument in Papiergröße von 3600 x 3600 Pixel transparenten Hintergrund erstellen . Ich klicke auf „Erstellen“. Jetzt wähle ich Ebene, Neue Füllebene, Muster. Das letzte Muster, das ich erstellt habe, das ist dieses gelbe Punktmuster, wird automatisch ausgewählt. Jetzt wirklich das einzige, was ich hier vorsichtig sein muss, ist, dass ich genau die gleiche Skala für beide Muster verwende, die ich hinzufügen werde. Ich setze diesen auf 75 Prozent und klicke auf „OK“. Ich werde eine zweite Musterfüllebene mit dem anderen Punkt hinzufügen. Ebene, Neue Füllebene, Muster. Klicken Sie auf „OK“. Jetzt aus der Dropdown-Liste hier muss ich das zweite bis letzte Muster auswählen, die blauen Punkte, die ich erstellt habe. Ich muss dies auf den exakt gleichen Wert skalieren, den ich zuvor verwendet habe. Ich klicke auf „OK“. Lassen Sie uns eine Ebene am unteren Rand von allem, indem Sie die unterste Ebene auswählen und Control oder Command klicken Sie auf das Symbol „Neue Ebene“. Weiß ist meine Hintergrundfarbe. Ich drücke auf dem Mac die Rücktaste und Löschen. Nun gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie wir dieses Muster aus blauen und orangefarbenen Punkten auf weißem Hintergrund erstellen können. Aber das ist der effektivste Weg. Wir haben das blaue Punkt-Muster S1 erstellt, so dass es völlig unabhängig von den gelben Punkten ist, die ein völlig anderes Muster sind. Die weiße Füllung ist wieder getrennt. Das macht es uns sehr einfach, dieses Patent neu zu färben , da alles von allem anderen getrennt ist. Wenn wir eine andere Hintergrundfarbe wollten, könnten wir einfach die Farbfüllung hier ändern. Anstatt jedoch eine Ebene mit einer einfarbigen Füllung zu erstellen, wäre es besser, wenn wir diese als eine neue Füllebene erstellen würden. Wählen Sie „Ebene“, Neue Füllebene“, „Volltonfarbe“. Klicken Sie auf „OK“. Der Grund dafür wird in nur einer Minute offensichtlich sein. Fügen Sie einfach ein Grün dahinter hinzu und klicken Sie auf „OK“. Wenn Sie nun entscheiden, dass Sie das Grün nicht mögen, können Sie einfach hier auf diese Farbauswahl doppelklicken, und dann können Sie gehen und wählen Sie eine beliebige Farbe, die Sie mögen, als Hintergrundfarbe. Du konntest nicht mal richtig dunkel werden. Aber Sie können hier sehen, dass Sie sofort auf dem Dokument sehen können , wie Ihre gewählte Farbe aussieht. Sie können hier alle Arten von Farben durchblättern und einfach entscheiden, was Sie mögen, bevor Sie sich tatsächlich zur Auswahl dieser Farbe verpflichten. Das Gelb und das Blau sind sehr leicht wiedergefärbt. In früheren Videos habe ich euch gezeigt, wie man das mit einer riesigen Sättigungsanpassungsebene macht. Aber heute werden wir einen völlig anderen Prozess verwenden. Wir werden einen Effekt verwenden. Ich werde diese Ebene auswählen, die die blauen Punkte ist. Ich klicke darauf und klicke auf das „FX“ -Symbol und wähle „Color Overlay“. Nun, ich werde das nur für eine Minute ausschalten, weil wir wirklich klar sein müssen was wir gesagt haben, bevor wir dieses Farb-Overlay hinzugefügt haben. Wir haben hier einen braunen Hintergrund, und wir haben gelbe Punkte und blaue Punkte. Die Ebene, an der wir arbeiten, ist die blaue Punktebene Was wir hier tun, ist, die blauen Punkte neu zu färben. Lassen Sie uns diesen Farbüberlagerung-Layer wieder aktivieren. Sie können sehen, dass diese gelbe Farbe, die ich ausgewählt habe, über das Braun gegangen ist. Wenn ich im normalen Modus ausgewählt habe, passiert das hier. Im normalen Modus schlage ich nur eine Farbe über alles und ich habe alle Details in meinem Design verloren. Ich könnte andere Mischmodi verwenden, um zu versuchen, die Farbe, die ich will, zu mischen, aber wir werden das nicht tun. Wir werden unsere Farbüberlagerung als die Farbe auswählen, die wir verwenden möchten, und dann gehen wir zu Blending Options. Es gibt hier eine Option, die besagt, dass Interior Effect As Group gemischt wird. Wenn ich darauf klicke, schau, was passiert mit dem, was waren die blauen Punkte. Nun, sie sind gelb wiedergefärbt. Bei dieser Methode werden die blauen Punkte neu eingefärbt. Gehen wir zurück zur Farbüberlagerung und wählen wir eine andere Farbe aus. Dies sind unsere blauen Punkte, die jetzt rote Punkte sind, weil wir einen Farbüberlagerungseffekt auf dieser Ebene verwendet haben. Durch die Begrenzung des Effekts mit diesem Kontrollkästchen „Interior Effect As Group können wir die Farbe auf die blauen Punkte beschränken, die jetzt neu gefärbt werden. Wir könnten das Gleiche für den gelben Punkt tun. Klicken Sie auf das „FX“ -Symbol, klicken Sie auf „Color Overlay“. Auch hier hat die Farbe, die wir ausgewählt haben, gerade das gesamte Dokument ausgefüllt. Nun, wir gehen zu Blending Options und wir werden nur die Verschmelzung auf die Punkte beschränken , die wir sichtbar haben. Wenn wir nun genau die gleiche Farbe wie die Farbüberlagerung wählen, haben wir den Zwei-Farbeffekt verloren. Aber das könnte sein, was wir wollen, wenn wir Punkte genau die gleiche Farbe färben wollen. Dies ist eine Methode, die wir verwenden könnten, um dies zu tun, ohne das ursprüngliche Muster neu erfinden zu müssen. Aber wir könnten auch gehen und eine andere Farbe wählen. Ich wähle hier ein Grün aus und klicke auf „OK“. Jetzt ist diese Farbüberlagerungsfunktion nicht die einzige, die wir in diesem Effektmenü verwenden können. Im nächsten Video werden wir einen kurzen Blick auf ein anderes Overlay werfen, das wir stattdessen verwenden könnten. 3. Punkt 2: Farbverlauf-Overlay: Es gibt andere Effekte, die wir mit diesem bestimmten Muster verwenden können. Ich werde nur einen Satz Punkte ausschalten, für jetzt, konzentrieren wir uns einfach auf diesen sichtbaren Satz von Punkten. Im Moment haben wir ein Farb-Overlay auf sie angewendet. Aber ich werde diesen Farbüberlagerungseffekt loswerden und stattdessen einen Farbverlauf erstellen. Ich klicke auf das Fx-Symbol und wähle Verlaufsüberlagerung. Jetzt wird dies genau auf die gleiche Weise wie die Farbüberlagerung funktionieren. Zunächst möchten wir sicherstellen, dass wir Interior Effect als Gruppe ausgewählt haben , dann gehen wir zu unserem Gradient Overlay. Ich werde Normal als Methode auswählen, und Sie können jetzt sehen, dass der hier ausgewählte Standardverlauf auf diese Punkte angewendet wird. Die Punkte ändern sich tatsächlich in der Farbe, weil wir diese Farbverlaufsüberlagerung auf diese Punkte angewendet haben . Jetzt gibt es Haufen von Farbverläufen, die Sie in Photoshop verwenden können. Wenn Sie hier in Ihrem Farbverlaufsfeld nicht viele Farbverläufe sehen, können Sie auf das Zahnradsymbol klicken und es gibt eine Reihe von Farbverläufen, die Sie hinzufügen können. Wenn Sie auf eine Reihe von Farbverläufen klicken, stellen Sie sicher, dass Sie auf Anhängen klicken, damit sie an die Liste angehängt werden, und ersetzen Sie dann die aktuelle Liste nicht. Neben der Auswahl des gewünschten Farbverlaufs können Sie auch aus den unterschiedlichen Verläufungstypen wählen, einschließlich reflektierter und Diamantverläufe. Wenn Sie einen linearen Farbverlauf auswählen, können Sie den Winkel auswählen, den er auf die Punkte in Ihrem Muster angewendet wird. Ich klicke einfach auf OK. Jetzt kann ich den zweiten Satz von Punkten einschalten. Nun für diese Punkte möchte ich ihnen vielleicht die Farbe lassen, die sie sind oder ich könnte mein Farb-Overlay ausschalten und sie in der ursprünglichen Farbe behalten oder ich könnte zurückgehen und vielleicht ein Farbverlaufs-Overlay hinzufügen. 4. Punkt 3: Selektive Umfärbung: Sehen wir uns nun die Situation an, in der Sie kein Muster haben , das entworfen wurde, um es einfach zu färben. Ich werde dieses Muster so aufbauen, dass alle Elemente darin sind. Ich habe bereits meine gelben Punkte, also drücke ich Strg oder Befehl, während ich auf das Symbol Neue Ebene klicke , um ganz unten im Stapel eine neue Ebene hinzuzufügen. Weiß ist meine Hintergrundfarbe, also drücke ich Strg Rücktaste, Befehl Löschen auf dem Mac, um diese Ebene mit Weiß zu füllen. Jetzt habe ich immer noch eine Auswahl sichtbar, also drücke ich Strg oder Befehl D, um die Auswahl aufzuheben. Ich gehe zurück zu meiner obersten Ebene und ich werde einen Kreis hinzufügen. Also werde ich das auf einer brandneuen Ebene tun. Ich gehe zurück zu meinem Elliptical Marquee-Werkzeug, und ich werde nur Shift halten, während ich einen Kreis herausziehe. Nun, es ist vielleicht nicht die genaue Größe des gelben Kreises hier, ich benutze es nur für Beispiele, so dass es nicht wirklich wichtig ist. Ich werde eine Farbe dafür auswählen. Die rosa Farbe ist meine Vordergrundfarbe, also drücke ich Alt-Rücktaste, Option Löschen auf dem Mac. Ich möchte jedoch sicherstellen, dass diese Form direkt in der Mitte des Dokuments zentriert ist , also werde ich versuchen, meine Guides aufzunehmen. Wenn sie sich nicht verhalten, Bearbeiten, Free Transform, und ich werde dies nur auf 200 und 200 einstellen. Das ist also mitten in meinem 400 x 400 Pixel-Dokument. Jetzt habe ich alle Elemente, die in meinem Muster zusammenpassen. Ich werde alles auswählen, und ich werde Bearbeiten, Muster definieren wählen. Dieses Mal hat mein Muster den gelben Punkt und den rosa Punkt und den weißen Hintergrund in der einen Datei. Lassen Sie uns dieses Mal ein neues Dokument erstellen: Datei, Neu. Ich gehe zurück auf die exakt gleiche Größe wie ich mit diesem Sammelalbum gearbeitet habe, Größe 3.600 mal 3.600 Pixel. Ich klicke auf „Erstellen“. Ebene, Neu, Füllebene, Muster, und klicken Sie auf „OK“. Das Muster, das verwendet wird, ist das letzte Muster, das ich erstellt habe. Nun, in diesem Fall, wenn wir unser Muster neu einfärben wollen, können wir es mit einer Farbtonsättigungsanpassung tun. Aber heute werden wir uns eine Farbtonsättigungsanpassung ansehen, die tatsächlich die Farben isoliert, die wir neu einfärben möchten. Ich wähle „Ebene“, „Neue Einstellungsebene“, Farbtonsättigung“ und klicke auf „OK“. Nun, anstatt nur das Ganze neu zu färben, indem wir einfach auf diesen Farbtonschieber ziehen, der beide Farben zusammen anpasst, was wir tun werden, ist etwas etwas raffinierteres. Ich werde das auf Null setzen und ich werde mir die Farben ansehen, die ich bewirken möchte und eine von ihnen ist gelb. Von diesem Kanal, der derzeit Master liest, werde ich gehen und wählen Sie Gelb. Sehen Sie jetzt, was passiert, wenn ich meinen Farbschieberegler herumziehe. Die Rosa bleiben rosa, aber die Gelbfärbung ändert sich. Also kann ich eine andere Farbe für meine Gelbe wählen, und ich werde sie zu dieser blauen Farbe machen. Dann klicke ich einfach weg von dieser Farbton-Sättigungsanpassungsebene. Alles, was es tut, ist, diese gelben Punkte zu beeinflussen. Nun, ich kann eine weitere Ebene zur Anpassung der Farbtonsättigung hinzufügen und nur die rosa auswählen: Ebene, Neue Einstellungsebene, Farbtonsättigung, klicken Sie auf „OK“. Anstatt den Master-Kanal auszuwählen, werde ich Magentas auswählen, die diese lila rosa sind. Jetzt kann ich beginnen, die Farbe um den Farbtonschieberegler zu gehen, und das passt die zuvor magentafarbenen Kreise an. Ich mache sie zu einem dunkleren Blau und klicke weg von diesem. Also gibt es die Farbkorrektur nur für die magentafarbenen Kreise. Hier ist die Farbkorrektur für die gelben Kreise. Aber natürlich stellt sich das alles nur die Frage wie wir den weißen Hintergrund loswerden können? Nun, wir können das mit einer Farbfüllungsebene tun: Ebene, Neue Füllebene und dann Volltonfarbe. Ich klicke auf „Okay“. Ich werde eine Farbe auswählen, die verwendet werden soll. Ich werde ein blassrosa benutzen. Lasst uns das einfach zurückziehen, um das hellrosa zu finden, das wir benutzen wollen, und ich klicke auf „Okay“. Nun, das ist das hellrosa, das ich für den Hintergrund verwenden möchte, aber ich möchte in der Lage sein, meine Punkte durch sie zu sehen. Ich kann das tun, indem ich Blend If verwende, weil wir einen weißen Hintergrund haben, den wir neu einfärben möchten. Es ist also ein solider weißer Hintergrund, er ist sehr einfach zu isolieren. Wählen Sie unsere Farbfüllungsebene aus. Ich klicke auf das FX-Symbol und wähle „Mischoptionen“. letzte Mal, als wir hier waren, haben wir dieses Kontrollkästchen benutzt, aber dieses Mal sind wir hierher gekommen, um etwas ganz anderes zu benutzen. Wir verwenden diese Blend If Schieberegler, und was ich tun möchte, ist einfach zurück diese Option hier, nur diesen Schieberegler, bis ich meine blauen Kreise sehe. Nun, wenn Sie nicht wissen, welche Folie Sie zurückziehen möchten, probieren Sie einfach alle Schieberegler aus und einer von ihnen funktioniert und der Rest nicht. So können Sie hier sehen, dass das, was ich bekomme, ist mein ursprüngliches blaues Muster zurück. Das will ich nicht. Ich will den rosa Hintergrund und das blaue Muster. Nun, das hier funktioniert auch nicht, und das hier ist auch nicht. Aber dieser hier ist ein Genuss. Also muss ich es einfach wieder dahin wickeln, wo ich meine blauen Punkte sehen kann. Nun, dieses kleine Ding hier hat eine Linie in der Mitte. Wenn Sie die Alt- oder Wahltaste gedrückt halten, können Sie sie teilen, und Sie sollten sie teilen. Dies verblasst nur den Übergang, und obwohl Sie ziemlich unterschiedliche Kanten zu diesen Kreisen haben, erhalten Sie ein besseres Ergebnis, wenn Sie den Übergang hier ausblenden, und ich werde auf „Okay“ klicken. Nun, der Grund, warum ich eine Farbfüllungsebene für diesen Effekt gewählt habe , ist, dass, wenn wir diese Option „Blend If“ eingerichtet , wenn wir das resultierende Bild nicht mögen , wir werden einfach auf dieses Symbol hier doppelklicken, und jetzt können wir gehen Sie aus und wählen Sie eine beliebige Farbe und wir können es auf dem Dokument testen, wie wir es betrachten , weil unsere Blend Wenn Schieberegler bereits angepasst wurden, so können wir gehen und wählen Sie eine beliebige Farbe, die wir mögen , Vorschau, entscheiden, was wir verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK, um fortzufahren und es zu verwenden. Wir werden tatsächlich einen orangefarbenen Look hier verwenden und einfach auf „Okay“ klicken. Das ist eine Möglichkeit, ein Muster neu zu färben, wenn Sie mehrere Farben und insbesondere Weiß haben. Weiß ist immer eine schwierige Farbe zu färben. Im nächsten Video werfen wir einen Blick auf die Neufärbung von Schwarz-Weiß und einen sehr interessanten Prozess, genau das zu tun. 5. Punkt 4: Umfärben von schwarz und weiß: Also dieses nächste Muster, das wir uns neu einfärben werden, werden wir ein sehr einfaches Schwarz-Weiß-Muster erstellen. Ich wähle „Datei“ und dann „Neu“. Ich wähle mein 400 x 400 Pixel Dokument, „Transparent“ Hintergrund und klicke auf „Erstellen“. Ich gehe zum „Rechteckige Auswahlrahmen“, ich werde nur über das gesamte Dokument auswählen und dann wähle ich „Auswählen “ und „Auswahl transformieren“, weil das mir erlaubt, diese Auswahl zu transformieren. Ich werde die „Shift“ -Taste halten, während ich sie um 45 Grad drehe , und während es immer noch eine editierbare Auswahl ist, werde ich es einfach so platzieren, dass es sich mit der linken Seite dieses Dokuments schneidet. Was ich hier effektiv getan habe, ist dieser Teil des Dokuments ausgewählt. Ich klicke auf das „Häkchen“. Ich werde dies mit Schwarz füllen, indem ich „Alt+Rücktaste“, „Option-Delete“ drücke , weil Schwarz meine Vordergrundfarbe ist. Jetzt füge ich dem Dokument eine neue Ebene hinzu. Ich möchte alles auswählen, was ich derzeit nicht ausgewählt habe, also wähle ich „Auswählen“, „Inverse“. Dann werde ich das mit Weiß füllen - weiß ist meine Hintergrundfarbe - also drücke ich „Strg+Rücktaste“, „Befehls-Löschen “ auf dem Mac. Ich habe ein halbes und halbes Dokument, ich werde erstellen, was eine „Stempel-Layer“ genannt wird. Das ist eine Ebene, die zeigt, was sich auf diesen sichtbaren Ebenen befindet, aber es ist eine völlig neue Ebene, aber sie bleibt immer noch an Ort und Stelle dieser beiden Ebenen, und das ist wirklich wichtig. Ich halte „Strg+Alt+Umschalttaste“ gedrückt, das heißt „Befehls-Option-Shift “ auf dem Mac, und tippe auf den Buchstaben „E“. Jetzt werde ich „Control“ klicken Sie auf diese Ebene, so dass die gesamte Ebene ausgewählt ist, und ich werde sie um 90 Grad drehen. Ich habe ein halbes und ein halbes Dokument oben und dann die zwei halben Schichten darunter. Die oberste Ebene, werde ich den „Mischmodus“ auf „Differenz“ setzen, und das gibt mir nur dieses interessante Musterstück. Ich werde wählen, „Auswählen“, „Alle“, so dass das gesamte Dokument ausgewählt ist, wählen Sie „Bearbeiten“, „Muster definieren“. Ich werde überprüfen, um sicherzustellen, dass mein Muster so aussieht. Ich werde es nur „Dreiecke“ nennen und auf „OK“ klicken. Ich habe jetzt ein schwarz-weißes dreieckiges Muster. Ich wähle „Datei“, und dann „Neu“, und ich gehe zurück zu diesem Scrapbook Größe Papier, 3600 Pixel mal 3600 Pixel, transparenter Hintergrund Ich klicke auf „Erstellen“ und füllen Sie jetzt dieses mit meinem Muster, „Ebene“, „Neue Füllebene“, „Muster“. Wenn ich auf „OK“ klicke, wird das neueste Muster, das ich erstellt habe, verwendet, um dieses Dokument zu füllen, und was wir am Ende, wo diese Art von Schachbrettmuster aus den dreieckigen Formen, die wir erstellt haben, werde ich auf „OK“ klicken. Das Problem mit Schwarz-Weiß-Mustern wie diesem ist die Schwierigkeit, das Schwarz und das Weiß zu isolieren, um sie neu zu färben, wir könnten es mit Farbton/Sättigung Anpassungen tun. Lassen Sie mich Ihnen eine andere Methode zeigen, dies zu tun. Ich werde auf das „fx“ -Symbol klicken, ich werde „Color Overlay“ wählen, und ich werde eine gelbe Farbe wählen. Es könnte gelb sein, oder es könnte blau sein, es spielt keine Rolle, welche. Dann werde ich den „Mischmodus“ auf „Ausschluss“ setzen, und was das tut, ist, dass er die Farben trennt. Jetzt haben wir Gelb und Blau, wo wir vor einer Minute Schwarz und Weiß hatten und wenn Sie Gelb und Blau haben, dann sind Ihre Farbton/Sättigungsanpassungen einfach so viel einfacher anzuwenden. Also klicke ich auf „Okay“. Jetzt werde ich eine Farbton/Sättigung Anpassungsebene auf dieser Ebene setzen, „Neue Anpassungsebene“, „Farbton/Sättigung“, ich klicke auf „OK“. Wir haben Blau hier. Ich werde den „Blues“ auswählen, und jetzt kann ich den Blues zu allem, was ich mag, neu einfärben. Ich füge eine weitere Ebene hinzu, „Ebene“, „Neue Einstellungsebene“, „Farbton/Sättigung“, klicken Sie auf „OK“. Diesmal werde ich die Gelbe rausziehen. Ich gehe zur „Yellows“ -Ebene, und jetzt kann ich die Gelbfärbung anpassen. Ich kann sie in einer Farbe machen, die ich mag. Ich werde sie tatsächlich zu einer Art dunkelblau machen. Dies ist eine Möglichkeit, Schwarz-Weiß neu zu färben. Was Sie tun werden, ist, wenn Sie ein Muster haben, das schwarz und weiß ist, Sie können „Color Overlay“ hinzufügen, es spielt keine Rolle, welche Farbe Sie verwenden, und dann werden Sie nur anwenden, „Ausschluss“ als Mischmodus. Nachdem Sie das getan haben, können Sie einfach Gelb und Blau isolieren und diese neu einfärben. So komplex Ihr Muster auch sein mag, dies ist eine nette, einfache Möglichkeit, einige Farben darauf anzuwenden und bringt Sie nur dazu in Bezug auf die Verwendung von Mischmodi auf interessante Weise nachzudenken. 6. Punkt 5: Umfärben von Objekten in komplexen Mustern: Die letzte Übung zum Wiederfärben von Mustern, die wir machen werden, werden wir einige Muster verwenden, die ich von DeviantArt heruntergeladen habe. Ich werde Ihnen den Download-Link für diese Muster geben. Es zeigt nur eine kleine Teilmenge der Muster hier, ich denke, sie sind tatsächlich 10 in der Mustersammlung. Sie kommen auf diese Seite über den Link Ich gebe Ihnen im Projektbereich und klicken Sie dann auf den Link Download, um die RAR-Datei herunterzuladen. Nun, RAR-Dateien sind im Grunde Mac-Dateien, so auf einem Mac Sie gehen zu finden, dass das geht, um wirklich leicht zu entpacken. Wenn Sie auf einem PC auf diese Datei doppelklicken und sie nicht entpacken können, gebe ich Ihnen einen Download-Link für 7-Zip, weil Sie 7-Zip verwenden können, um sie zu extrahieren. Sie gehen zu 7-Zip und navigieren einfach zu dem Ordner, der den Download enthält, und dann können Sie ihn extrahieren. Ich habe es hier extrahiert. Sie erhalten eine florale Vintage PAT-Datei. Zurück in Photoshop habe ich ein Dokument mit einer Größe von 3600 x 3600 Pixeln erstellt. Ich wähle „Ebene“, „Neue Füllebene“, „Muster“. Klicken Sie auf „OK“. Jetzt kann ich die Muster, die ich gerade heruntergeladen habe, bekommen, indem ich auf diesen Download-Link klicke, das Zahnrad-Symbol hier ablegen und Lademuster auswählen. Dann navigieren Sie in diesem Dialog zum Downloadbereich, in den Sie die Pattern-Datei extrahiert haben, klicken Sie darauf und klicken Sie auf „Laden“. Ich habe es mehrmals hier, aber das spielt keine Rolle. Ich wollte dir nur zeigen, wie du es installieren kannst. Jetzt ist das Muster, das wir verwenden wollen, dieses blumige hier. Ich werde es jedoch bis zu 300 Größe, so können wir es wirklich klar für unsere erneute Färbung Übung sehen, und ich werde auf „OK“ klicken. Um diese Blumen neu zu färben, verwenden wir nun eine Farbton-Sättigungsanpassungsebene mit Ebene, Neue Einstellungsebene, Farbton/Sättigung, und ich klicke auf „OK“. Jetzt möchte ich die rosa Blumen auswählen. Aus der Kanal-Dropdown-Liste wird wahrscheinlich der rosa Farbe am nächsten sein. Jetzt, da ich Rot ausgewählt habe, kann ich anfangen, den Farbtonschieberegler herumzulaufen. Nun werden die genauen Farben auf dem Farbtonschieberegler nicht den Farben entsprechen, die die Blumen tatsächlich wiedergefärbt werden. Aber alle Farben sind hier verfügbar, Sie müssen nur den Schieberegler bewegen, bis Sie die Farbe aufheben, die die Blumen sein sollen. Jetzt will ich eine Art blaue Reihen hier. Ich habe den Platz auf dem Farbtonschieberegler ausgewählt , an dem ich das Blau bekomme, das ich für meine Rose möchte. Ich werde auf das Augapfel-Symbol ein- und ausklicken und nur überprüfen, um sehen, dass nicht zu viel von dem Rest des Bildes wird auch neu gefärbt. Wenn ja, kann ich hier das Lösch-Symbol auswählen. Klicken Sie einfach auf den Eye Dropper, der das Minus k daneben hat. Ich kann versuchen, einige dieser Farbbereiche zu entfernen, die gefärbt werden. Jetzt kann ich oder auch nicht erfolgreich sein, ich denke, dass diese Farben zu nah an dem sind, was in der Blume war , um sie erfolgreich zu entfernen, aber es gibt keinen Haufen von ihnen dort. Sie können diese Schieberegler auch anpassen. Die mittleren beiden Schieberegler markieren nur den Bereich, der neu gefärbt wird. Dieser Bereich wurde hier in diese Farbe umgefärbt. Das ist ein Fade Out. Wir verblassen über einige der orangefarbenen Bereich und auch einige dieser magentafarbenen Farbe in den Blues. Sie können diese Schieberegler immer auch manuell anpassen, um den Bereich, der angepasst wird, und die Farbe, an die Sie ihn anpassen, zu begrenzen. Gehen wir nun zurück zum ursprünglichen Muster. Ich möchte nur ein wenig hineinzoomen, damit du sehen kannst, wohin wir als Nächstes gehen. Es gibt ein paar kleine blaue Blumen hier und wenn ich die Reparatur ausschalten, die wir gerade gemacht haben, wirst du sehen, dass die Blumen immer blau waren. Sie wurden nicht in dieser Wiederfärbung aufgenommen, weil sie nicht rosa sind. Nur die rosafarbenen Bereiche des Bildes wurden neu gefärbt. Wenn ich diese blauen Blumen neu einfärben will, könnte ich das tun. Ich kann „Ebene“, „Neue Einstellungsebene“ und „Farbton/Sättigung“ erneut auswählen und auf „OK“ klicken. Ich wähle Blau als meine Farbe aus. Jetzt sehen wir, was passiert, wenn ich beginne, das Blau anzupassen. Nun, man kann sagen, dass das in die Blumen blutet, und tatsächlich werden die Blumen, die ich am meisten interessiert, überhaupt nicht angepasst. Ich gehe zum Eye Dropper hier und ich werde auf eine dieser blauen Blumen klicken. Wenn ich jetzt versuche, diese blaue Blume anzupassen, kannst du sehen, dass ich all das Blau verliere, das ich diese rosa Blumen wiedererkörpert habe. Der Grund dafür ist die Reihenfolge dieser Farbton/Sättigungs-Einstellungsebene. Weil dieser hier alles gemacht hat, was rosa, blau war. Jetzt wählen wir den Blues aus und das schließt die rot-farbenen Blumen ein. Wenn ich diese Einstellungsebene für Farbton/Sättigung unterhalb der ursprünglichen Ebene herunterbringe, kann ich einige Änderungen daran vornehmen. Ich werde dieses auswählen, das sich jetzt in der Mitte über der Oberseite des Originalbildes befindet. Gehen wir hier hoch und wir werden wählen, es heißt Cyans 2, denn das ist es, was Photoshop es genannt hat. Ich stelle sicher, dass ich jetzt meine blaue Farbe hier ausgewählt habe. Jetzt gehen wir und passen diese Farbe an. Sie können sehen, dass diese kleinen Blumen hier jetzt ihre Farbe in Isolation zum Rest des Bildes ändern , so dass ich sie rosa machen kann. Indem ich die Reihenfolge meiner Farbton/Sättigungsanpassungen in diesem Fall rückgängig mache, konnte ich diese kleinen blauen Blüten aussuchen und sie neu einfärben, aber auch erlauben, dass diese Blumen entsprechend wiedergefärbt werden. Dies ist unser ursprüngliches Muster, das wir heruntergeladen und in diese Datei eingefügt haben. Blaue Blumen hier, rosa Blumen hier. Wenn ich das anschalte, können Sie sehen, dass die blauen Blüten eine gelbe Farbe haben. Das ist wirklich wichtig, diese gelbe Farbe, denn sobald wir diese Farbton/Sättigung Einstellungsebene darüber werfen, die das Rosa neu einfärbt, sind diese kleinen Blumen hier, die bereits von Blau zu einem orangey gelb werden dann rosa. Wenn Sie feststellen, dass Sie versuchen, verschiedene Bereiche oder verschiedene Elemente in einem Muster neu zu färben , können Sie feststellen, dass die Reihenfolge der Anpassungsebenen für Farbton/Sättigung einen Einfluss auf das resultierende Bild hat. Sei dir dessen nur bewusst. Seien Sie einfach bereit, die Reihenfolge Ihrer Ebenen umzukehren , um zu sehen, ob Sie ein besseres Ergebnis erzielen können. Ihr Projekt für diese Klasse wird es sein, entweder eines dieser floralen Muster zu nehmen oder ein Muster zu erstellen und zu üben, das Muster neu zu färben, indem einige der Techniken verwendet werden, die in dieser Klasse gelehrt wurden. Posten Sie ein Bild Ihres neu gefärbten Musters im Klassenprojektbereich und teilen Sie uns einfach mit, welche Prozesse Sie bei der Neufärbung Ihres Musters verwendet haben. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Kurs gefallen hat und dass Sie etwas über das Neufärben von Mustern in Photoshop gelernt haben . Während Sie sich diese Videos angesehen haben, haben Sie eine Aufforderung gesehen, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie die Klasse genossen haben, tun Sie zwei Dinge für mich. Erstens, geben Sie ihm einen Daumen hoch, und zweitens, schreiben Sie in nur wenigen Worten, warum Sie diese Klasse genießen. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sehen, dass dies eine Klasse ist, die auch ihnen gefallen könnte. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.