Synthesizer! Verwendung von Synthesis für Sounddesign und Produktion | Jason Allen | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Synthesizer! Verwendung von Synthesis für Sounddesign und Produktion

teacher avatar Jason Allen, PhD, Ableton Certified Trainer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

26 Einheiten (2 Std. 16 Min.)
    • 1. 1 Einführung

      3:11
    • 2. 2 Über die Software, die wir verwenden werden

      3:02
    • 3. 3 Die Arten von Synthese behandeln wir die behandeln die Art

      2:25
    • 4. 4 Die 4 Elemente zu einem Synthesizer

      4:58
    • 5. 5 Der Subtraktor in Grund der Grund Interface

      4:34
    • 6. 6 Der Oszillierer

      12:15
    • 7. 7 Der Filter

      7:22
    • 8. 8 Umschläge

      12:48
    • 9. 9 Der Verstärker

      1:55
    • 10. 10 Zusammenfügen

      7:34
    • 11. 11 Analog für eine subtraktive Synthese

      5:56
    • 12. 13 Die LFO

      8:36
    • 13. 14 Portamento oder Gleitspiel

      2:36
    • 14. 15 Trigger

      2:38
    • 15. 16 Geschwindigkeitskontrolle

      5:23
    • 16. 17 Subtractive im Bereich der Dekonstruktion

      6:45
    • 17. 18 Subtractive Synthesizer Patch Dekonstruktion

      6:30
    • 18. 19 Was ist FM

      5:03
    • 19. 20 Verwendung von Abletons Operatorschnittstelle

      8:09
    • 20. 21 Sounds mit FM-Synthese erstellen

      4:58
    • 21. 22 Hinzufügen von Glocken und Pfeifen (von vor)

      3:15
    • 22. 23 FM-Synthesizer patch Dekonstruktion

      6:35
    • 23. 24 FM-Synthesizer patch Dekonstruktion

      5:43
    • 24. 25 Was sich im Teil 2 ansehen

      1:15
    • 25. 26 Danksagungen!

      1:47
    • 26. SkillshareFinalLectureV2

      0:36
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.978

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Dieser Kurs verwendet das gleiche System, das ich seit Jahren in meinen Kollegeninnen für die Lehre von Sounddesign verwendet

Dieses System lässt das technische Jargon auf ein Minimum verziert und lässt dich deine eigenen Sounds schnell machen.

J. Anthony Allen ist ein ableton zertifizierter Trainer, eine PhD in Musikkomposition und Meister von elektronischem Sounds. Seine Musik ist international im Bereich Film, Radio, Videospiele, und industrieller Ton, sowie das sound, und das Theater.

Er ist derzeit Professor der Augsburg Universität und der CEO der Slam Academy in Minneapolis.

Lass dich für andere Kurse von J. Allen:

  • „Dr. Allen macht es wieder mit seiner Musiktheorie für elektronische musicians Dieser Kurs hat dir wirklich alles aufgegriffen, was ich aus dem 1. Abschnitt gelernt habe, und ich verstehe nun mehr über die Seite der Dinge für Musik. Ich empfehle diesen Kurs sehr für alle! Ich habe meine Augen wirklich für viele Dinge aufgegriffen, die ich nicht bewusst ist.
  • „Der beste Lehrer immer, der dich das Einverständnis der Musiktheorie durch das Einzige, das dich ganz versteht, ohne das Wissen zu geben.“

  • „Ich habe überhaupt noch nie eine formelle Ausbildung in Musik gehabt. Versprochen, das alles zu lernen und wie alles übersetzt wurde. Nach diesem Kurs hat Dr. J die Barrieren durchgesprochen. Der Inhalt war sehr nützlich und kann mich einfach zu fassen haben."

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jason Allen

PhD, Ableton Certified Trainer

Kursleiter:in

J. Anthony Allen has worn the hats of composer, producer, songwriter, engineer, sound designer, DJ, remix artist, multi-media artist, performer, inventor, and entrepreneur. Allen is a versatile creator whose diverse project experience ranges from works written for the Minnesota Orchestra to pieces developed for film, TV, and radio. An innovator in the field of electronic performance, Allen performs on a set of “glove” controllers, which he has designed, built, and programmed by himself. When he’s not working as a solo artist, Allen is a serial collaborator. His primary collaborative vehicle is the group Ballet Mech, for which Allen is one of three producers.

In 2014, Allen was a semi-finalist for the Grammy Foundation’s Music Educator of the Year.

... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. 1 Einführung: Jeder. Willkommen in der Klasse. Willkommen bei Sounddesign Grundlagen. Teil eins Synthese. Es wird einen Teil zwei geben. Danach werden wir uns auf die Probenahme konzentrieren. Aber in diesem hier werden wir uns auf die Synthese konzentrieren. Und mein Ziel für diese Klasse ist es, dass du in der Lage bist, jeden Synthesizer zu betrachten, sei es Software oder Hardware, und in der Lage sein, ihn auf den ersten Blick anzusehen und zu sagen: Okay, Okay, ich weiß, was das tut. Ich weiß, was das tut. Ich weiß, was das tut. Ich könnte etwas Geräusch auf diesem Ding machen und um es noch einen Schritt weiter zu gehen, habe ich ein Geräusch in meinem Kopf. Ich weiß, wie man das auf dem Synthesizer macht, der mir zur Verfügung steht. Ich habe diesen Ansatz, den ich für immer in meinen persönlichen Klassen verwende, nämlich diese vier Schlüsselelemente, die alle Synthesizer haben, zu identifizieren und diese dann zu lernen. Und dann, wenn Sie einen Synthesizer sehen, egal in welcher Software Sie arbeiten oder ob Sie vor einem großen, riesigen wie analogen sind, da Sie diese vier Dinge finden können und das wird Sie in ein Kinderspiel. Also musst du lernen, was das sind, und du musst lernen, wie man sie benutzt. Und wir werden auch einige der anderen Dinge betrachten, die einen Unterschied in diesem Azar einzigartig machen , warum wir eine Tonne Synthesizer haben, weil es nur diese vier Dinge waren, die wir immer die gleichen vier Dinge haben und alles war gleich. Es gibt also mehr als nur diese vier Dinge. Aber bevor die Dinge wirklich wichtig sind, um unsere Füße nass zu bekommen , zu verstehen, wie man verschiedene Arten von Synthesizer verwendet . Also in dieser Klasse werde ich beide Gründe und in der Lage sein zu leben. Und ich werde demonstrieren. Da zwei wichtigsten verschiedenen Arten der Synthese, werden wir über subtrahierte Synthese in erster Linie in der Vernunft sprechen, sondern auch auf einige attraktive aussehen, und dies ist in der Lage zu leben. Und wir werden uns auch die FM-Synthese ansehen, und ich werde ein wenig über verschiedene Erfolge auf dem Weg sprechen. Aber das sind die wichtigsten, mit denen wir in dieser Klasse arbeiten werden, und das wird eine großartige Grundlage für all die verschiedenen Arten von Synthese sein, auf die Sie stoßen werden . Wenn Sie verstehen, wie diese beiden funktionieren, dann denke ich, wenn Sie auf eine der anderen Arten von Synthese stoßen, können Sie Ihren Kopf ziemlich schnell umwickeln und sagen: Okay, Okay, ich verstehe es. Ich bin anders, irgendwie, und wir werden kurz über diese anderen Arten von Dienstleistungen sprechen. Das Ziel ist also, einen Sound zu nehmen, den Sie sich vorstellen, in Ihrem Kopf und erstellen Sie ihn in jedem Werkzeug, das Sie zur Verfügung haben. Wenn Sie also leben können, werden Sie in dieser Klasse für die Verwendung von Vernunft großartig sein. Sie werden in dieser Klasse großartig sein, indem Sie jede andere Software verwenden. Du wirst großartig in dieser Klasse sein, solange es Synthesizer hat. Dies zeigt Ihnen, wie Sie diese Synthesizer in dieser Klasse verwenden. Das wirst du lernen. Eso Lassen Sie uns eintauchen und beginnen Sie mit der Arbeit an diesen vier Schlüsselelementen, und dann beginnen wir, einige Patches in dieser Klasse auseinander zu nehmen. Was wir tun werden, ist, dass wir einen Patch laden, der einen coolen Klang macht, den wir mögen, und dann werde ich anfangen, es auseinander zu nehmen und sagen, OK, schauen wir uns mit diesen Elementen an, Schauen wir uns an, was diese Elemente tun Art eines Reverse-Engineering-Ansatzes, aber es funktioniert wirklich großartig, diese Art von Konflikten zu lernen. Okay, lasst uns eintauchen. 2. 2 Über die Software, die wir verwenden werden: Okay, Erste Dinge zuerst. Lassen Sie uns über die Software sprechen, die wir verwenden werden, um über Sounddesign und insbesondere Synthese zu sprechen , die ich für die wichtigsten Synthesizer verwenden werde, um einen von ihnen in der Vernunft hier. Und das wäre der Grund. Subtrahieren er und die andere in einem Bolton, Das ist die Lage, Betreiber in der Lage zu leben Betreiber. , Der Grund,warum ich zwischen diesen beiden Programmen springen werde, und ich werde in einer Minute mehr darüber reden . Aber der Hauptgrund ist, weil das, was ich wirklich in dieser Klasse zu tun versuche, ist nicht lehren, wie man Gründe verwendet. Subtrahieren er oder wie man in der Lage zu leben. Operator, wenn ich versuche, dir beizubringen, ist Synthese zu verstehen. Mein Ziel ist, dass Sie überall zu jedem Synthesizer gehen können, sei es ein Software-Plug-In oder ah, Hardware, Synthesizer oder, wissen Sie, wie ein großes, riesiges Analogon, das von irgendwo, werden Sie in der Lage sein, zu einem von denen zu gehen und in der Lage zu mögen, wählen Sie die Sounds, die Sie wollen. Das ist das Ziel. Also denke ich mit diesen beiden Synthesizer weich, denn wenn du willst, werde ich dir irgendwie zeigen können, was du in irgendeiner Art von Synthesizer suchen sollst, oder? So werden Sie in der Lage sein, die verschiedenen Abschnitte zu finden und herauszufinden, wie Sie sofort ein paar Sounds darauf machen können. Sobald Sie diese Klasse durchlaufen haben, werden Sie in der Lage sein, das zu sehen. Also werden wir zwischen Vernunft und Bilton hin und her springen. Aber, ähm, denken Sie daran, das Ziel dieser Klasse ist nicht, Ihnen beizubringen, wie man Vernunft benutzt oder in der Lage zum Leben ist. Das Ziel ist es, Ihnen beizubringen, wie man Synthesizer benutzt und sich zurechtzufinden. Ah, jede Art von Synthesizer. Das ist also die Hauptsoftware, die wir benutzen werden. Wenn Sie etwas anderes verwenden möchten, Ihnen völlig in Ordnung. Wenn du keinen Grund hast oder in der Lage zu leben, ist das in Ordnung. Wenn Sie irgendeine andere Art von Soft-Sense- oder Hardware-Synth tatsächlich zur Verfügung haben, sollten Sie immer noch in der Lage sein, eine Menge aus dieser Klasse herauszuholen. Diese beiden, die ich benutze, sind nur, weil sie praktisch sind. Ich mag wirklich einen Traktor, weil das Layout ist wirklich schön für den Unterricht. Ah, eine bestimmte Art von Synthese, über die wir in der Sekunde reden werden, und Operator auch. Es zeigt irgendwie, wie diese Klänge auf die richtige Art und Weise zusammenkommen . Also, wenn Sie etwas anderes verwenden wollen, können Sie es tatsächlich. In dieser Klasse müssen Sie nicht folgen Klicken Sie auf Was ich tue. Ähm, die Hauptsache, die wir hier verfolgen, sind Konzepte nicht ah, wo sie klicken, um diese verschiedenen Sounds zu machen. Also ich denke, dass jede Software, die Sie in der Lage sein werden, eine Menge aus dieser Klasse zu bekommen, also, aber ich werde mich auf Vernunft konzentrieren und in der Lage zu leben. Sie sind willkommen zu verwenden, was Sie wollen und Sie werden immer noch in der Lage sein, eine Menge daraus zu bekommen. 3. 3 Die Arten von Synthese behandeln wir die behandeln die Art: Okay, also lassen Sie uns über die Arten der Synthese sprechen, die wir jetzt in dieser Klasse abdecken werden. Es gibt viele verschiedene Arten der Synthese. Ähm, und weil das eine Art Fundamentals-Klasse ist, werde ich nicht auf alle eingehen. Was ich beschlossen habe, ist sich auf zwei von ihnen zu konzentrieren und sie wirklich zu erkunden und lassen Sie wissen , wie Sie die verschiedenen Elemente von jedem und Programm finden. Deine Klänge in diesen zwei verschiedenen Stilen der Synthese. Nun, das bedeutet nicht, dass Sie völlig hoch und trocken bleiben, wenn es um die andere Art der Synthese geht . , Es ist nicht,dass sie nicht so wild anders sind, in dem du sein wirst. Wenn du die zwei Arten der Synthese verstehst, über die wir reden werden. Du wirst in wirklich guten Schuhen sein, wenn jemand einen anderen Synthesizer vor dir wirft. , Was wir hier tun,ist, dass ich dir wirklich, wirklich, wirklichsolide Grundlage gebe wirklich , damit du, wenn du diese anderen Arten von Synthese erforscht, wirklich schnell verstehen wirst, was vor sich geht. Also werde ich mich auf zwei Arten von Synthese konzentrieren, die zum ersten Mal als subtrahierte Synthese bezeichnet wird. Ähm, und wir werden einen Grund benutzen. Subtrahieren er Sinne. Sie können an dem Namen erkennen, dass wahrscheinlich etwas mit subtrahierter Synthese zu tun hat. Ähm, und die andere Art der Synthese wird mit Is FM Synthesis arbeiten FM hat ein wenig anderen Klang. Wir werden darüber reden, wenn wir weiterkommen und ... ähm hat einige andere Parameter. Aber ich denke, mit diesen beiden wirst du in der Lage sein, die anderen Arten der Synthese zu machen. Und, ähm, zumindest in einem allgemeinen Sinne, wirklich verstehen, wie die anderen arbeiten. Also die anderen Arten der Synthese umfassen Dinge wie granulare Synthese-Wellentabellen und das ist, es gibt eine gute Handvoll, mehr von ihnen physikalische Modellierung ist, und das ist einer meiner Favoriten. Aber um uns ein wirklich solides Fundament zu geben, werden wir uns auf FM konzentrieren und die Synthese subtrahieren, um uns vom Boden zu bringen, um eine wirklich solide Grundlage für Ihre Arbeit mit Synthese zu schaffen. Also damit, lassen Sie uns Fortschritte machen und beginnen, über die wichtigsten grundlegenden Elemente für alle Synthese zu sprechen , nicht nur FM oder subtrahiert. Aber wenn wir uns einen Synthesizer ansehen, wonach suchen wir? Es gibt vier Schlüsselelemente. Ah, und ich möchte mich zuerst auf die konzentrieren. Also lasst uns das im nächsten Video tun 4. 4 Die 4 Elemente zu einem Synthesizer: Okay, wenn ich einen Synthesizer anschaue, wenn ich zu einem Synthesizer gehe, ist das erste Mal, dass ich diesen speziellen Synthesizer gesehen habe . Es gibt vier Elemente, nach denen ich auf Art von Servern suche. Mein Erdepunkt. Nun, alle Synthesizer Luft anders, ob es sich um Softwaresynthesizer oder Hardware-Synthesizer in dieser ganzen Klasse handelt, ich werde diesen Begriff Art Synonym verwenden. Lee. Ich werde nur Synthesizer sagen, aber es gilt für Hardware-Zeug und Software-Zeug. Alles, um, diese vier Arten von Schlüsselelementen, sie sind irgendwo da. Wenn es ein Synthesizer ist, sind diese vier Dinge drin, und sie sind großartig. Weg, um sich irgendwie darauf zu gründen, wie es funktioniert und wie man ein paar Geräusche macht. Wenn Sie diese vier Dinge finden, können Sie Sounds auf diesem Synthesizer sofort machen, und Sie können sie so herstellen, dass sie ziemlich nah an dem sind, was Sie wollen. Sie werden den Synthesizer nicht in vollem Umfang nutzen, denn es gibt immer mehr Arten von Schnickschnack. Aber da sind diese ersten 4 Dinge, die wirklich wichtig sind, nur um unter unseren Gürtel zu kommen. Also, was wir in diesem Video zu dio ah werden, ist, dass wir diese vier Dinge vorstellen, und dann werden wir anfangen, durch das zu arbeiten, was jeder von ihnen in den nachfolgenden Videos macht. Also die erste Hauptsache, die wir uns ansehen, schauen wir uns einen Traktor hier an und finden einfach diese vier Dinge. Das erste, was ist dieser Abschnitt hier, der Oszillator-Bereich. Der Oszillator-Bereich ist also wirklich der Ton erzeugende Abschnitt. Es ist der einzige Teil, der tatsächlich Ton macht. Ähm, normalerweise im meisten Sinn, also ist der Oszillator-Sektion unser erster Abschnitt, und wieder werden wir näher darüber eingehen, was das ganze Zeug im nächsten Video bedeutet . Der nächste Abschnitt, nach dem ich suche, sind die Filter. In diesem Fall ist es genau hier. Also filtert Nummer zwei. Also die Oszillatoren und dann die Filter. Das dritte, wonach ich suche, sind die Umschläge. Jetzt funktionieren die Umschläge ein wenig anders, und Sie haben vielleicht nur einen Umschlag oder Sie können mehrere Umschläge hier haben. Ich habe drei, die ich sofort sehen kann, oder? Einer wird als AMP bezeichnet. Umschlag. Man wird als Filterhüllkurve bezeichnet, wenn man eine Mod-Hüllkurve genannt wird, und das ist in Ordnung. Ich suche im Grunde, wie maney Umschläge machen. Ich habe und was tun sie? Wir reden in ein paar Minuten über all das. Das letzte, was ich in den einfachsten aller vier Elemente suche, ist der Verstärker. Irgendwo gibt es einen Verstärker, etwas, das das Signal verstärkt, wird laut, damit wir es hören können. Und in unserem Fall hier, ist es genau hier. Es ist nur ein Lautstärkeregler. Manchmal gibt es mehr Dinge im Verstärker, aber manchmal ist es nur ein Lautstärkeregler. Ah, und aber das brauchen wir. Ah, und es ist wichtig. Also das sind jetzt unsere vier Elemente, interessanterweise, das ist, worüber ich rede, wenn ich darüber spreche, wie, ah, du in der Lage sein wirst, diese Konzepte auf alle verschiedene Software anzuwenden, die wir uns ansehen werden oder dass Sie vor sich haben. Wenn Sie nicht auf die Vernunft schauen, wie können Sie diese Dinge finden? Also werde ich über einen Bilton springen, der leben kann. Und schauen wir uns den Operator hier unten an, also funktioniert das ganz anders. Ah, aber die vier Abschnitte sind noch da. Hier drüben haben wir einen Oszillator-Bereich. Wir haben hier eigentlich vier Oszillator-Abschnitte, aber sie sind alle im Wesentlichen ein Oszillator-Abschnitt, und jeder von ihnen macht ein wenig mehr als nur ein Oszillator. Aber in ihrem Kern könnten wir sie später abrufen. Also, was ist der nächste Filterbereich Direkt hier drüben haben wir einen Filterbereich und wieder, weil dies ein viel komplizierterer Synthesizer ist. Dieser Filter kann mehr als nur filtern, aber lassen Sie es uns einfach zu beginnen. Dies ist unser Filterbereich. Als Nächstes suchen wir nach Umschlägen hier unten. Wir haben Umschläge, die wir sehen können, es steht Pitch N V E N V. Kurz für Umschlag, und das hat noch einige Schnickschnack drauf, auch. Aber, ähm, es ist ein Hüllkurvenbereich und letzter Verstärker. Hier unten haben wir einen Verstärker. Jetzt hat das ein paar zusätzliche Sachen drauf, über die später sprechen wird. Aber im Kern haben wir unsere Hauptvolumenausgabe. Also alle vier Elemente Oszillator-Abschnitt, Filterbereich, Hüllkurvenabschnitt, Volumenabschnitt. Das erklärt die Mehrheit von dem, was wir hier sehen. Wir haben diesen LFO-Sektion, über den wir später sprechen werden. Das ist irgendwie eine Glocke in Glocken und Pfeifen. Ähm, ich denke, man könnte sagen, nicht alle Synthesizer haben LF nicht ziemlich nah. Ich meine, LFO ist ziemlich Standard Zeug. Wir werden in Kürze über LFO sprechen, also mach dir keine Sorgen. Aber in diesen vier Kernelementen finden Sie ihn auf fast jedem Synthesizer, mit dem wir arbeiten. Oszillatoren, Filter, Hüllkurven, ein Verstärker. Es gibt noch andere Sachen hier, und wir schauen uns diese anderen Sachen an, aber diese vier Dinge werden Sie mit jedem Synthesizer beginnen. 5. 5 Der Subtraktor in Grund der Grund Interface: Okay, In diesem Abschnitt werden wir uns subtrahierte Synthese in einer bestimmten Menge an Details ansehen. Zunächst einmal schauen wir uns einfach die Schnittstelle für den Subtrahier-Synthesizer an. Nun, wie ich schon sagte, werde ich wahrscheinlich 100 Mal das jeweilige Gerät sagen. Ihre Verwendung spielt keine Rolle, weil alle diese Konzepte in jedem Fall funktionieren sollten als oder Sie verwenden, es sei denn, Sie verwenden, wie ein super seltsames. Aber, ähm, ich werde das grundlegende Layout der Subtraktion hier durchgehen, nur um uns alle auf die gleiche Seite zu bringen. Also, wenn Sie mit arbeiten, subtrahieren Sie er oder so, dass Sie wissen, was ich sehe. Also habe ich die Oszillator-Abteilung. Darauf habe ich schon einmal hingewiesen. Das sind die zwei Balken hier, und ich muss Oszillatoren. Hier ist haben wir Oszillator eins und Oszillator in verschiedenen Arten der Synthese. Und in verschiedenen Synthesizern haben Sie unterschiedliche Mengen an Oszillatoren. Einige haben Hunderte von Oszillatoren. Einige haben einen Oszillator. Einige haben 48 16 was auch immer dieser hat, um Oszillatoren in der Oszillator-Abteilung. In unserem Filterbereich haben wir zwei Filter in unserem Hüllkurvenbereich. Wie ich schon erwähnt habe, haben wir drei Umschläge. Wir haben einen Amp-Umschlag. Das ist der Amplitudenumschlag, und wir werden mehr darüber reden. Ah, Filterhülle, die den Filter darüber steuert. Und wir werden in einer Minute mehr darüber reden. Und eine Mod-Hüllkurve, die für Modulation steht, die eine Reihe von Dingen steuern kann. Nun, sieh dir das in einer Minute mehr an. Und dann haben wir unsere Lautstärkeabschnitt hier drüben sind Verstärkerabschnitt. Jetzt möchte ich auch schnell in diesem Video auf einige der anderen Sachen schauen. Das wird sich in Kürze ansehen. Wir haben, dass lfo hier unten ist. LFO ist das, was Ihnen ein wenig mehr Bewegung in Ihrem Sound gibt. Wenn man ein Geräusch hat und wie ein Pulsieren oder so etwas hört, ist das oft in L f o. Also müssen wir hier l a Feinde lfo zwei wollen und sie verhalten sich etwas anders in Traktor. Wir haben hier unten auch einige Geschwindigkeitskontrollen. Geschwindigkeit bedeutet, ähm, es ist wie Lautstärke, aber nicht immer. Es ist wirklich, wenn wir ein Midi-Keyboard verwenden, es ist, wie schwer wir die Note treffen. Wenn du auf einem Klavier wärst, wie hart du die Note getroffen hast, würde Lautstärke richtig bedeuten, aber in der Synthesemuss es nicht. Wenn du auf einem Klavier wärst, wie hart du die Note getroffen hast, würde Lautstärke richtig bedeuten, aber in der Synthese So können wir diesen Druck abbilden , wie hart wir diese Note auf eine Vielzahl von Dingen treffen, und das ist es, was hier eingerichtet ist. Geschwindigkeit bezieht sich also darauf, wie hart wir eine Note getroffen haben. Hier können wir also Geschwindigkeit einrichten, um eine ganze Reihe von verschiedenen Dingen zu kontrollieren. Wie die Frequenz, die Mischung. Ah, die Amplitude. Das würde man erwarten, dass die Amplitude wäre, wenn wir an einem Klavier wären. Also mehr dazu in der Zukunft. Hier drüben haben wir einige Karte Kräuter-Steuerelemente zum Mod Wheel und Pitchman. Wenn Sie das auf einem Midi-Keyboard haben, Ähm, und dann ah, paar andere Einstellungen hier, die später Polyphonie aussehen wird, ist eine, die jetzt aussehen wird , so produktiv, er meint, wie viele Noten kann dieser Synthesizer auf einmal spielen? Genau, jetzt sind wir so eingerichtet, dass wir nur eine Note gleichzeitig spielen, also lasst uns das hören, Ordnung, so hört es sich an. Wenn ich eine Note spiele und dann halte ich diese Note gedrückt und ich spiele eine andere Note, es bricht die 1. 1 Signally tun 100 Mal. Wenn ich zwei Noten gleichzeitig spiele, schreibe es, wie du nur eine hörst und du hörst, dass die letzte gespielte ist, wie Polyphonie immer funktioniert. Wenn ich also in der Lage sein will, zwei Noten gleichzeitig zu hören, kann ich die Polyphonie auf zwei drehen. Jetzt kann ich zwei Noten auf einmal hören, wenn ich die dritte Note spiele. Drei. Der älteste geht so typischerweise weg, und mit prolifisch haben wir Polyphonie. Entweder setzen Sie die Zehe eins. Wenn wir nur eine Note nach dem anderen hören wollen oder acht wecken hier eine Menge Notizen zur gleichen Zeit. Ähm, du willst vielleicht Polyphonie für eins für so etwas wie einen Bass-Sound, bei dem du nicht willst, dass bald eine ganze Reihe von Noten in einer Basis zusammenklingeln, also ah, nun, sieh dir das später an. Aber das ist im Grunde, wie ah Polyphonie funktioniert. Das ist also unser Gesamtlayout von subtrahieren er up. Als nächstes gehen wir in diesen Oszillator-Abschnitt und beginnen, runter zu den unzähligen Gritty zu gehen und schauen, wie man in Ihrem Oszillator einwählt, was der Oszillator tatsächlich macht und wie man damit etwas klingen kann. 6. 6 Der Oszillierer: Okay, tauchen wir ein und schauen uns diesen Oszillator-Bereich jetzt im Detail an. Das erste, was ich tun werde, ist, dass ich diesen Patch loswerde, den wir hier hochgeladen haben . Sie werden feststellen, dass Sie in jedem Synthesizer eine ganze Reihe von Presets laden können. Das ist, was wir hier haben, wo es heißt Bassgitarre und ich kann durch einige dieser anderen blättern und verschiedene Sounds verwenden und sie sind nett. Aber wir wollen wirklich in der Lage sein, unsere eigenen Sounds von Grund auf zu programmieren. Also aus Vernunft, was ich tun werde, ist, dass ich Teoh Control gehe, klicke und dann werde ich das Gerät zurücksetzen. Also jetzt habe ich eine völlig leere Schiefer von mehr oder weniger leerer Schiefer. Wir könnten das noch ein bisschen weiter zurücksetzen und es völlig leer machen. Wir könnten das noch ein bisschen weiter zurücksetzen und es völlig leer machen es Aber es ist okay, so wie das. Konzentrieren wir uns auf diesen ersten Oszillator. Jetzt habe ich diesen initialisierten Patch. Das hört sich so an. Es ist gut. Etwas tiefer. Okay, also ist das Geräusch, mit dem wir es gerade zu tun haben, also lasst uns sehen, wie wir es bekommen. Also Blick auf Oszillator eins hier, so unsere wichtigsten Dinge, um unsere vier Blöcke hier oben zu betrachten . Die 1. 1 ist die Wellenform. Jetzt bedeutet die Wellenform den Typ des Oszillators. zuerst darüber reden, Lassen Sie unszuerst darüber reden,was ein Oszillator ist. Ein Oszillator ist die Sache, die Klang erzeugt. Es oszilliert. Es geht hin und her, Ähm, und es erzeugt eine Welle, richtig? Die Form, in die es hin und her geht, erzeugt das Holz des Klangs von Tambor, ein Wort, das wir verwenden, um nicht die Tonhöhe des Klangs zu beschreiben, die die Tonhöhe sein würde. Ist es? Niedrig ist hoch, etcetera. Der Tambor bedeutet wörtlich Farbe. Die Farbe des Klangs ist also hell oder dunkel oder glänzend. Wir haben all diese Art von albern Worte für dieses Zeug, aber es ist das ganze Holz. Die Wellenform ist also, was den Tambor erschafft. So bilden Sie auf diese Weise Abschnitt. Es gibt vier Standard-Wellenformen, die Sie auf fast jedem Synthesizer sehen. Sie finden diese vier Standardgewichtsformen. Diese, die wir hier betrachten, wird als Sägezahnwellenform bezeichnet, weil sie gerade nach oben und dann nach unten in einem Winkel geht , der bedeutet, dass diese Schwingung hin und her gehen wird. Mm. Äh so. Und das wird ein gezackteres Geräusch von diesen so schnell machen, dass du nicht wirklich hier wirst , dass du nicht hören wirst, dass es gerade nach oben und dann langsam runter und gerade nach oben geht, es ist wirklich runter. Es geht extrem schnell, aber was es tut, so wie ich darüber nachdenke, ist wie die scharferen Winkel in einer Wellenform, desto mehr Summen wird es. Das ist eine sehr, sehr, sehr breite und vage Regel, aber es ist mehr oder weniger wahr. In diesem hier hört es sich so an. Das ist also eine Sägezahnwellenform. Jetzt tauschen wir es aus. Dies wird als quadratische Welle bezeichnet, weil es einfach flach nach oben geht weil es einfach flach nach oben geht, flach, oben, unten, flach usw. , unten flach, oben, Es geht also einfach hin und her, hin und her. Es ist überhaupt nicht glatt. Es ist nur hier. Und dann hier und dann hier und dann hier. Es macht das nur sehr, sehr, sehrschnell hin und her , sehr . Und das hört sich so an. Also, wenn wir uns ansehen, was, wenn wir zwischen diesen beiden quadratischen Sägezahn wechseln, richtig, so haben sie einen ganz anderen Klang, obwohl ich die gleichen Tonhöhen spiele. sind also zwei der vier Standardwellenformen. Schauen wir 1/3 1 Dies ist ein Dreieck. Winken Sie es rauf, rampt runter, rampt hoch, Freunde runter, rampt hoch. Es ist etwas weicher, ein wenig weicher. Wechseln wir zwischen diesen drei. Sie haben unterschiedliche Klangqualität. Gehen wir zum 4. 1 Die 4. 1 wird Sinuswelle genannt, und dieser geht glatt nach oben. Also keine Kanten zu diesem hier, Wirklich? Überall. Das ist also der reinste Klang. Das ist fast wie eine Flöte. Das ist wirklich kein Bussiness überhaupt. Vergleichen wir alle vier wirklich schnell. Okay, das sind jetzt 4-Wege-Formulare. Je nachdem, welchen Synthesizer Sie verwenden, haben Sie möglicherweise mehr Grund. Hat eine Menge mehr, dass sie nur mit diesen Zahlen beschriftet und Sie können nachschlagen, wie sie tatsächlich aussehen. Aber diese sind einzigartig für den Synthesizer. Irgendein Synthesizer? Jeder normale Synthesizer wird diese vier Standard-Wellenformen haben, und dann haben sie vielleicht einige zusätzliche, die sie entworfen und in ihren „They's Oszillator“ -Bereich gesetzt haben. Jeder normale Synthesizer wird diese vier Standard-Wellenformen haben, und dann haben sie vielleicht einige zusätzliche, die sie entworfen und in ihren „They's Oszillator“ -Bereich gesetzt haben Okay, der Umzug hier drüben. Das Zeug ist alles Tuning. Also, was wir hier tun können, ist, lassen Sie uns wählen. Lasst uns einen Sägezahn machen. Ok? Jetzt können wir entscheiden, in welchem aktiv es ist. Es ist also in der vierten Oktave. Jetzt können Sie, wenn Sie diese musikalischen Begriffe wie aktiv nicht kennen, können Sie sich aktiv als der Bereich vorstellen, wie Sie mit dieser Zahl tiefer gehen, es wird in der Tonhöhe rechts tiefer gehen, so dass ich Oktaven damit wechseln kann. Und das wird in nur einer Minute noch nützlicher sein, wenn wir zu einer anderen Sache kommen und dann halb und geschickt. Dies bedeutet Halbton und dies bedeutet gesendet, was ah ist, Tonhöhe Variation. Es gibt also 12 Halbtöne pro Aktiv, also ist dies eine kleinere Teilung des Aktiven, durch die wir ihn bewegen können. Hier ist also die gleiche Tonhöhe. Wenn ich durch einen Halbton nach oben gehe, also im Grunde, wenn Sie auf eine Tastatur schauen, wäre der Halbton die nächste Taste nach oben. Oder, wenn Sie auf einer Gitarre sind, wird Ihren Finger nach vorne schieben. Ein Bund für jeden Halbton. Das ist also drei Bünde höher auf einer Gitarre oder drei Tasten, einschließlich der Black Keys und der Litschis. Höherer Sinn ist eine sehr kleine Teilung der Tonhöhe, so dass es, ah 100 Cent pro einen Halbton und ein Cent verdient 12 Halbtöne pro Aktiv. Wenn Sie also, weil es 100 davon pro einer von ihnen gibt, wenn Sie das nur um zwei oder drei bewegen, werden Sie es normalerweise nicht einmal hören können. Aber wenn du jetzt viel raufgehst, ziehen wir es im Grunde aus der Melodie und Oszillatoren lüften einen der häufigsten Effekte, die wir verwenden, oder? Also, wenn Go negativ mit ihm. Also werde ich es vorerst in der Melodie lassen, aber wir werden die Einstellung ziehen. Und nur zweitens, eigentlich, machen wir es jetzt. Das sind also unsere Haupteinstellungen im Oszillator-Bereich. Nun, was ich tun werde, um etwas wirklich Nützliches hier zu machen, ist, dass ich zu meinem Oszillator gehe , um Oszillator in meinem Fall ausgeschaltet ist, in der Vernunft hier. Also muss ich den Oszillator auf damit einschalten. So weiß ich, dass es in der Vernunft läuft. Jetzt werde ich ihm ähnliche Einstellungen geben. Also lassen Sie uns die gleiche Art und Weise Form gut durch eine aktive getrennt verwenden und wird den Rest des Tunings gleich lassen . Also, jetzt höre ich zwei Oktaven dieser Tonhöhe. Also habe ich eine niedrige Oktave und eine hohe Oktave, so dass es ein wenig dicker Klang. Nun, wenn ich es wirklich dicker machen will, kann ich einen von ihnen ein wenig aus der Melodie ziehen. Im Moment bekomme ich diese Art von Flans Sound dazu. Lasst es uns einstimmen, und das Geräusch verschwindet, richtig? Also zieht es es nur ein bisschen aus der Melodie. Ich mag es, diese um 89 vielleicht 10 Sinn aus der Melodie zu setzen und du bekommst also, ich spiele jetzt nur eine Note und du bekommst diesen wirklich großen vollen Klang. Wenn ich ihn mit Halbtönen aus der Melodie ziehe,werde ich eine Harmonie schaffen. Wenn ich ihn mit Halbtönen aus der Melodie ziehe, Also, wenn ich sieben Töne aus dem Grab mag, nennen wir das eine perfekte Fünftel. Es schafft Harmonie. Wenn ich so etwas wie eine Sekunde mache, wird es ein wenig offensichtlicher sein. Also hören wir immer zwei Noten, wenn ich nur eine auf der Tastatur spiele . Also verwende ich die Semi-Tontransposition nicht so sehr. Denn wenn ich zwei Noten hören will, würde ich lieber zwei Noten spielen. Ähm, Semite. Oh, sind die Duft de Tuning ich die ganze Zeit auf fast alles, was ich programmiere Es gibt zumindest aus der Melodie durch ein wenig, wenn ich zu Oszillatoren gehen aus ziehen ihn jetzt aus der Melodie . Eine andere Sache, die Sie tun können, um einen schönen, reichen Klang zu machen , ist auf unterschiedliche Weise Formen. Also lassen Sie uns eine Sägezahnwelle und eine Vierkantwelle eine Oktave auseinander um 10 Cent. Das hört sich so an. Versuchen Sie Dreieck Welle in einem Sägezahn weiter aus der Melodie. Es ist nicht so groß wie ein Sound, aber es gibt viele Variationen, die Sie mit all diesen Dingen hier machen können. Okay, das letzte, was ich hier darauf hinweisen möchte, ist dieser gemischte Knopf. Jetzt haben Sie wahrscheinlich einen gemischten Knopf an allen Synthesizern, auf die Sie stoßen werden. Ähm, es ist nicht die üblichste Sache, aber es ist ziemlich typisch zu sehen, dass sich die gemischten Knöpfe nur zwischen Oszillator eins und Oszillatoreinstellen Oszillator . Also lässt er hier etwas ziemlich Offensichtliches tun. Gehen wir zurück zu Hopfen. Die gleiche Wellenform durch eine aktive und bei iTunes um ein bisschen getrennt. Okay, jetzt, weil sie durch einen aktiven Oszillator getrennt sind, ist einer höher aktiv als es uns leid ist eine niedrigere Oktave als Oszillator zu Oszillator. Zu ist höher, weil es vier ist. Wenn ich also seine Verwirrtheit einstelle, wenn ich es ganz nach links ziehe, hören wir die untere Oktave hier Oszillator eins. Wenn ich es hier ganz nach rechts ziehe, der höhere aktive Oszillator, damit ich das einstellen kann, wie es hier einzustellen, bedeutet der höhere aktive Oszillator, damit ich das einstellen kann, wie es hier einzustellen,dass ich ein bisschen mehr Oszillator zu einem Oszillator hören werde, einer auf das Gegenteil hier. So können Sie diese Art der Anpassung der Balance zwischen den beiden. Wenn du das machen willst, musst du das nicht tun. Okay, das ist also unser Haupt-Oszillator-Bereich. Das ist alles, was ich abdecken will. Da ist noch mehr dran. Aber, ähm, das Ziel hier ist es, ein gutes, grundlegendes Verständnis dafür zu bekommen , was hier passiert. Das ist also unsere Oszillator-Abteilung. Als nächstes werden wir zum Filterbereich gehen und sehen, wie wir das wirklich nutzen können, um unseren Sound zu formen und wirklich in die Tiefen der subtrahierten Synthese zu gelangen. 7. 7 Der Filter: Okay, der Filter. Jetzt kommt der Filter wirklich zum Kern der subtrahierten Synthese, denn was wir mit subtrahierter Synthese machen , zentriert sich das Grundprinzip um den Filter. Was wir tun, ist, dass wir mit unseren Oszillatoren einen sehr reichen Sound erzeugen und dann mit Filtern zu unseren subtrahierenden Schichten davon absplittern, mit Filtern, um den Klang zu erzeugen, den wir eigentlich wollen. Also subtrahieren wir Sachen und enden mit einem Sound, den wir verwenden möchten. Das beste Beispiel dafür, wie ein Filter funktioniert, ist Ihr Mund. Stellen Sie sich vor, Ihre Stimmbänder sind die Oszillatoren, die Sache, die Geräusche machen und Ihr Mund prägt tatsächlich die Art und Weise, wie Frequenzen aus dem Filz des Klangs von Ihren Stimmbändern durchkommen. Ähm, also wird der Filter bestimmte Frequenzen herausfiltern, das ist alles. Die Art und Weise, wie unser Filter hier eingerichtet ist, sehen nun alle anders aus. Es ist eine Art, ah, breites Spektrum, wie sie aussehen. Aber die Art und Weise, wie dieser in Vernunft eingerichtet ist, ist, dass wir unsere Filtereinstellung hier haben, und das ist unten. Wir betrachten niedrige Frequenzen an der Spitze. Wir betrachten hohe Frequenzen. Mehr von uns. Schauen wir uns diesen Residenzknopf in einer Minute an. Also schauen wir uns das an. Also, wenn dieser Filter den ganzen Weg nach unten ist, bedeutet das Arbeit. Der Filter ist den ganzen Weg geschlossen, und wir werden so viele Geräusche wie möglich herausfiltern. Also hier ist mein Sound, da ist nicht mehr viel übrig. Also öffnete ich den Filter und wir bekommen mehr von diesen hohen Frequenzen, wenn ich den Filter hier unten mehr öffne . Es gibt nicht viel davon, meine Geschässlichkeit. Also kann ich den Klang irgendwie so gestalten, jetzt der Grund, dass die hohen Frequenzen herausgezogen wurden , während wir ihn runter ziehen, weil wir hier oben aufgestellt sind, dass LP 12 LP bedeutet Tiefpass bedeutet, dass wir niedrige Frequenzen durchlassen und es auf die hohen Frequenzen. Wie wir es runterziehen. Wir machen. Wir lassen immer weniger der hohen Frequenzen rein, wie es hier runter geht. Jetzt können wir das umdrehen und es in Hochpass ändern. Im Moment haben wir nichts anderes als hohes Zeug, und jetzt lassen wir niedriges Zeug durch, wenn wir runtergehen, richtig? Also lassen wir mehr Zeug durch, während wir es runterziehen. Nun, da wir es auf einen Hochpassfilter gekippt haben, sind das Ihre beiden Hauptfreunde in Subtracted ist und das ist sein Tiefpass und Hochpass. Wir haben einige andere Filtertypen. Sein Low Past 24 ist ein weiterer Tiefpassfilter, aber mit ihnen ist ein steilerer Schnitt auf was das bedeutet, dass es nur stumpfer in der Art und Weise, wie es Klänge herauszieht. Band geht gütig. Man kann es sich irgendwie vorstellen wie ein Mid-Range-Filter, obwohl es nicht genau das ist, was es so funktioniert, und nicht nur das Gegenteil eines Band-Passes. Es wird bestimmte Frequenzen herausziehen und sie so bewegen. Schauen wir uns jetzt diesen Residenzknopf an. Was dieser Regler tun wird, ist, dass er dem Filter einen kleinen Schub direkt bei der Abschaltfrequenz geben wird. Die Abschaltfrequenz ist also, wo das eingestellt ist, also bin ich zurück zu einem Tiefpassfilter. Lasst uns die Bewohner den ganzen Weg rausziehen und es einfach hören. Okay, also gibt es jetzt meinen Sound, wenn ich diese Frequenz genau dort betonen möchte, wo es anfängt, Dinge herauszuziehen, würde ich ihm etwas Resonanz geben. Also nein, Denken Sie hier Resonanzen nicht eine Funktion der Frequenz. Wir machen hier wirklich nichts mit der Frequenz. Dies steuert die Höhe des Boosts davon. Richtig? Das ist also der abgeschnittene Knopf. Dieser Regler der Bewohner wird drängen. Wie viel von dieser Abschnittfrequenz werden wir direkt bei der Cut-Off-Frequenz steigern. Warum sollten wir das tun wollen? Warum sollten wir es direkt an dem Punkt steigern wollen, wo wir anfangen, es herauszufiltern? Der Grund ist, es klingt irgendwie cool. Also hier ist es mit ein wenig Wohnsitz. Du bekommst das kleine Laserpistole Sound Du, Du, Du, Du, Du, Du, Du, Du, Du, Du, Du, Du Sie, Sie wissen, dass Sie jetzt überprüfen Sie das. Also hier werde ich ihm eine Menge davon geben. Jetzt gehe ich nur zum Filter, Teoh, richtig? Also, wenn ich den Wohnsitz anpasse, ändert sich der Stellplatz nicht von den Bewohnern. Ich bin nur hier mehr oder weniger davon. Aber wenn ich nur den Filter beginne ich zu hören, dass sich die Tonhöhe bewegt, richtig, weil die Abschnittfrequenz ist, was ist die eigentliche Tonhöhe, die die Residenz macht? Das macht Sinn. Also was? Ich lasse mich das noch ein Mal machen. Das ist also die Abschnittfrequenz. Dies die Resonanz oder rez Residents erhöht die Abschnittfrequenz. Also das sagt nur, wie viel es zu steigern ist. Das ändert nicht die Tonhöhe, wenn ich das ändere. Dann ändert sich die verstärkte Tonhöhe, da sich die Abschnittfrequenz ändert. Dies erhöht nur die Cut-Off-Frequenz. So macht es diese coole Art von Laserpistole Sound, die wir manchmal mögen. Also hast du das wohl schon mal gehört. So machen wir es. Wir passen den Filter mit einer guten Anzahl von Bewohnern darauf an. , Ein Grund,warum ich zwei Filter habe, muss mein Filter ausgeschaltet sein. Wenn ich es einschalten, habe ich einen zweiten Filter mit den gleichen Parametern Frequenz, die die Abschnittfrequenz in diesem Fall und die Bewohner ist. Also kann ich tun, um Filter zu trennen oder ich kann sie mit diesem Knopf verbinden. Und das ist eine Schaltfläche, die Sie sehen, manchmal in einem großen Unterschied in den Entscheidern, Art Link-Button auf mehreren Filtern. Und was das tut, ist, dass es Filter zu gebunden ist, um einen zu filtern, also ist es immer, ah, Prozentsatz entfernt von dem, wo Filter eins ist. Also mache ich so etwas. Es wird Filter zu einer Art von ah machen, Hyperfilter-Krieg. Lassen Sie uns diesem mehr Bewohner verrückt mit geben, so dass es Filter zu gebunden macht, um einen zu filtern. Lassen Sie uns das ausschalten, und das ist wiederum Filter bieten jetzt. Während wir weitermachen,ist das der Hauptgeist unseres Filters. Während wir weitermachen, Denken Sie daran, Frequenz und Bewohner. Sie werden das in jedem Synthesizer überall finden, Frequenz und Bewohner in Ihrem Filter. Wenn Sie subtrahierte Synthese durchführen, müssen Sie einen Filter haben. Und bei jeder Art von Synthese werden Sie mindestens einen Filter haben, wahrscheinlich mehr als einen in den meisten Synthesizern, mit denen Sie arbeiten. In Ordnung, lassen Sie uns über Umschläge reden 8. 8 Umschläge: Okay, reden wir über unser drittes der vier Schlüsselelemente. Die Umschläge. Jetzt steuern die Hüllkurven andere Dinge. Sie sind irgendwie wie Automatisierung in gewisser Weise. Konzentrieren wir uns also auf den Amplitudenumschlag, um uns anzufangen. Dann schauen wir uns die anderen an, sobald wir verstehen, was ein Umschlag ist. Im Grunde, was ein Umschlag tut, ist er öffnet sich und er schließt sich, richtig? Genau wie wenn Sie einen Umschlag öffnen und einen Brief hineinlegen und ihn dann schließen würden. Dies ist, was wir früher getan haben, bevor wir E-Mails hatten. Du musstest Dinge in Umschläge stecken. Wir haben vier Parameter auf einem Envelope. ansehen Wenn Sie sich einen Synthesizeransehenund sagen, ich sehe nichts namens Umschlag, sehe ich keinen beschrifteten Umschlag. Hier ist ein Schlüssel. Suchen Sie nach diesem. Diese vier Buchstaben A. D. S sind. Suchen Sie nach denen. Wenn du die irgendwo siehst, siehst du einen Umschlag. Okay, das heißt das. Ein DSR ist manchmal ein Parameter und einige Synthesizer. Sie sehen vielleicht eine andere dort drin zu um, aber der typische Normalzustand ist eine Hüllkurve mit vier Einstellungen, und sie sind ein DSR. Also, was stehen sie für Jetzt, denken Sie daran, das ist etwas, das sich öffnet und schließt. Diese vier Buchstaben sind also die vier Parameter, wie es geöffnet und geschlossen wird, wie schnell es geöffnet und geschlossen wird. Also lasst uns die runterziehen. Eigentlich lassen wir sie ein bisschen hier liegen. Mein Geräusch. Oh, da ist mein Geräusch. Ich öffne den Filter ein bisschen. Ok? Jetzt habe ich einen guten Sound. Ich möchte klingen, das hat aufrechterhalten, damit wir diesen Umschlag wirklich hören können. Nun, dieser Umschlag wird angewendet. Die ist wurden es auf die Amplitude so oder den Verstärker anwenden. Richtig. Dies wird also steuern, wie sich die Lautstärke des Oszillators im Laufe der Zeit ändert oder sich die Lautstärke des Synthesizers im Laufe der Zeit ändert. Also werden wir diesen Sound prägen, indem wir ihn im Laufe der Zeit anpassen. Also schauen wir es uns an. Das A steht also für Angriff. Also der anfängliche Angriff Bedeutung, da ich eine Mini-Tastatur verwende. Wenn ich die Notiz niederlege, wenn ich meinen Finger auf die Notiz lege, wie greift sie an? Angreift es an? Langsam bedeutet, dass es in seine volle Lautstärke steigt oder schnell, also gerade jetzt ist der Angriff ganz nach unten, was bedeutet, dass, wenn ich meinen Finger auf die Notiz schiebe, es wird sofort alles an sein, richtig? Es ist alles an. Wenn ich das aufbringe, bedeutet das, dass es Zeit braucht, eine gewisse Zeit, bis es zu seinem vollen Volumen kommt. Also, jetzt spiele ich die Note auf und es dauert so lange, um seine volle Lautstärke zu erreichen. Also rastet es hoch. Also ist der Angriff so, wie schnell wird es verblassen? Wird es die Lautstärke öffnen? Wird es auf unsere Hauptstufe kommen? Also, jetzt habe ich ein bisschen davon drauf, du kannst es hören, irgendwie rampen, ein bisschen mehr geben. Also, jetzt haben wir diese Art von langsam öffnender Sache, also werde ich sie irgendwo hier aufstellen. Okay, jetzt verfallen. Verfall ist ein bisschen heikler. Stellen wir uns ein akustisches Instrument vor, das wir vielleicht kennen. Sagen wir mal ein Crash-Symbol. Okay, also hast du einen Absturz, das Schimmelsymbol auf einem Ständer. Du wirst es mit einem Stock schlagen und du wirst es mit einem Stick schlagen, es wird gehen. Richtig. Also, der erste Treffer, wie genau, wenn du es triffst, wird der Angriff sein. Richtig? Der Angriff in einem Crash-Symbol wird also so sein, oder? Es ist voll. Explosion geht davon aus, dass du es getroffen hast. Das Ding ist dran. Und dann gibt es einen ersten Ton. Es gibt einen anfänglichen Zerfall, und das ist das Ende unseres Stocks, der dieses Symbol trifft, richtig? Also ist es dieser laute Ausbruch von Ton und dann geht es ziemlich schnell in einem Crash-Symbol, um nur diese Resonanz des Symbols, dass Resonanz des Symbols nahm Sachen ist das Sustain ist die s. Okay, so ist die D, wie schnell geht es von seinem anfänglichen Ausbruch in die anhaltende. Okay, also haben wir unseren ersten Angriff. Hier traf ich das Symbol mit einem Stock. Der Verfall ist, wie lange dauert es, bis zu dem Punkt runter kommt, wo es nur klingelt, richtig? Und das ist der Sustain Ist das Klingeln in Ordnung, also in dem Synthesizer wie diesem, könnten wir unseren Angriff dorthin setzen und dann sagen wir, der Zerfall, lassen wir den Zerfall wirklich kurz machen , können das ein bisschen aufkurbeln Eigentlich machen wir den Angriff ein bisschen länger. Also, was wir hier werden, hier ist der Angriff wird dauern, wissen Sie, vielleicht eine Sekunde oder so, um die volle Lautstärke zu erreichen. Und dann wird es sehr schnell auf sein erhaltenes Volumen runterziehen. Richtig? Drehen wir diesen Angriff ein bisschen länger auf, damit du das hören kannst. Okay, also kommt es auf seine volle Lautstärke und geht bam, und es sperrt sich wirklich schnell zu seinem anhaltenden Volumen. Damit wird die schnelle Rampe auf ihr erhaltenes Volumen gesteuert. Also, wenn ich das etwas eleganter machen will, würde ich das aufdrehen. Jetzt werden wir hören, wie es auf seine volle Lautstärke wächst und dann wieder zu seinem anhaltenden Volumen zurückziehen . Okay, es ist immer noch ziemlich schnell mit dieser Einstellung, so dass wir es mehr aufdrehen können, damit das der Verfall ist. Das Erhaltene ist das, was geschieht. Solange mein Finger unten auf dem Spielfeld ist oder ah, ist die Note mit welchem Midi-Gerät du benutzt, um deine Noten zu kontrollieren, ist der Sustain, wo er sitzen wird. Diese Angriffe und Verfall sind also eine Funktion der Zeit. Wie lange wird etwas passieren? Sustain ist eigentlich eine Art Volumenmeter . Wenn wir aufrechterhalten wollen, um wirklich hoch zu sein, würden wir es dort aufstellen. Also, jetzt sind wir bei unserem anhaltenden Volumen, und es ist ziemlich laut, solange ich meinen Finger jetzt bei unserem anhaltenden Volumen halte, und es ist wirklich leise, also kann ich es aufdrehen. Also, das ist nach dem Angriff nach dem Zerfall, wo es nur nach seinem ersten Angriff und Zerfall sitzt. Wo wird es nur sitzen und hängen, solange ich meinen Finger drauf habe? Das ist also, wo wir das eingestellt haben. Also das ist die Art von seltsam einer der 80 s sind Umschlag und sind, Wenn Sie darüber nachdenken, Sie könnten in der Lage zu erraten, wofür AR steht. Es steht für Freilassung. Entlassung ist, was passiert, wenn ich meinen Finger hochhebe. Wenn es also den ganzen Weg nach unten ist, drehen wir unser anhaltendes Volumen ein wenig nach oben. Ok? Sind ist der ganze Weg nach unten. Das heißt, wenn ich meinen Finger loslasse, hört er plötzlich auf. Lassen Sie uns geben, sind ein wenig Zeit, weil unsere eine Zeitfunktion ist, um etwa auf halbem Weg nach oben zu setzen . Jetzt, wenn ich loslasse, loslasse, wird es einige Zeit dauern, bis es mit seiner Lautstärke wieder auf Null zurückgeht. Richtig? Also werde ich es dir genau sagen, wenn ich meinen Finger hebe. Da kannst du es nicht sehen. Hey, meine Finger runter. Ich werde es jetzt hochheben. Richtig? Es dauerte also einige Zeit, bis es auf seine Endlautstärke zurück auf Null kam. Wenn ich diesen Weg nach oben beim Loslassen jetzt kurbeln würde, braucht es eine Menge Zeit. Richtig? Das heißt, wenn Sie so etwas wie ein Pad kreieren, das hier in Kürze tun wird, ist ein Pad ein Klang, der sehr wäschig Sound ist. Du wirst langsam eine langsame Freigabe angreifen wollen. Vielleicht nicht so langsam. Und du weißt eigentlich etwas darüber, eigentlich etwas darüber, also wird es hochsteigen, es wird verblassen, verblassen, verblassen, verblassen wie, Oh, Oh, es verschwindet. Richtig. So würden Sie diese Art von Sound machen. Diese Umschläge helfen uns also wirklich, den Klang in genau das zu formen, was wir wollen. Lassen Sie mich diesen Rückschlag zu etwas Normaleres hier bringen. Jetzt schauen wir uns einen unserer anderen Umschläge an. Jetzt, wo wir wissen, wie Hüllkurven funktionieren, wird die Filterhülle unseren Filter kontrollieren. Richtig? Es wird also sein, wie entwickelt sich dieser Filter im Laufe der Zeit? Es öffnet sich und schließt, was wir tun werden, ist, dass wir sagen, dass der Filter sich langsam öffnen lässt, oder? Denkst du das? Im Grunde wird es es irgendwie ziehen. Basierend auf der Repräsentation, die wir hier haben wird es es tatsächlich irgendwie runterziehen, und du wirst sehen, dass das passiert. Aber es wird im hinteren Ende passieren. Lasst uns den Angriff machen. Verfall aufrechtzuerhalten. Wo sitzt er? Und dann wird die Veröffentlichung wieder nach oben gehen. Nun, die Veröffentlichung wird nicht wirklich. Wir werden die Veröffentlichung hier nicht hören, weil die Amplitudenumhüllt die Freigaben den ganzen Weg nach unten. Das Geräusch wird ausgeschaltet, während das immer noch unseren Filter rauszieht. Lasst uns das hochziehen. Mal sehen, was passiert. Also passierte die Veröffentlichung, als die Lautstärke verblasst wurde. Wir haben es nicht so viel gehört, aber Sie konnten den Angriff hören, richtig? Dieser prickelnde Klang war dieser Angriff. Es war der Filter, der sich rechts öffnet, also kann man hören, wie er sich bewegt, was wir hier mit dem Umschlag angegeben haben. Es macht irgendwie Spaß. Und dann ist die letzte, die wir hier im Subtraktor haben, die Modulation. Envelope-Modulation ist ein allgemeiner Begriff. Was das bedeutet, ist, dass wir eine Reihe von Dingen modulieren können, und sie sind hier aufgelistet . Wir können entweder auf sie klicken oder wir können dieses Ziel nutzen, um durch sie zu fahren. Also Oszillator wollen, dass wir später FM-Phase oder Frequenz zu mischen. Also lassen Sie es uns auf Oszillator eins setzen. Also glaube ich, das wird die Tonhöhe des Oszillators eins sein. Das heißt, wenn ich das hochziehe, wird es hochfahren, und dann müssen wir ihm hier einen Betrag geben, um es wirklich zu hören. Also lass es uns einfach wirklich hochschieben. Seto Oszillator eins hier schulden wir. Also hast du es gehört. Geh den Umschlag. Der Angriff öffnete sich, und dann ging es zu seinem Sustain, was wieder den ganzen Weg nach unten war und dann ging es zu seinem Sustain, was wieder den ganzen Weg nach unten war. Es rastet also irgendwie runter, weil es klingt wie jemand, der Gang schaltet. Tun Sie es auf einer niedrigen Note. Also das ist irgendwie cool, denn und wir hören zwei Frequenzen, richtig? Wir hören eine, die nicht betroffen ist, weil das unser Oszillator zu unserem Oszillator ist. Zu ist nur Oszillator nicht betroffen. Man bekommt diese Rampe und es ist ziemlich extrem, die etwas etwas subtileres tun wollen . Wir könnten das tun, oder? Also, jetzt hört man das Hochfahren nicht so sehr, man hört nur ein bisschen komplizierter Sound und wir können uns einstellen. Welcher von diesen? Die Modulation. Hüllkurven-Effekte. Also gibt es das ist eine Art programmierbarer Umschlag. Du kannst es eine ganze Reihe von verschiedenen Dingen machen lassen. Ok, großartig. Das ist also umhüllt. Das Wichtigste, an das man sich mit Umschlägen erinnern sollte, sind die A. D s sind Angriff, Zerfall, Sustain und Freisetzung. Und wenn Sie es noch einen Schritt weiter gehen wollen, denken Sie daran, dass der Angriff Zerfall und geben Sie unsere Prozentsätze von dem, was wir nach unserer Zeit machen. Rechte und Sustain Funktionen eher wie ein normales Volumen in Amplitude. Amora. Nennen wir es nicht Lautstärke, denn das gilt nur, wenn wir uns einen Amplitudenumschlag ansehen . Ah, ein Betrag richtig. Ein Mengenparameter wäre das, was die anhaltende tatsächlich reflektieren würde. Wie viel von diesem Parameter wollen wir, während wir aufrechterhalten. Okay, das sind Umschläge. Okay, als nächstes schauen wir uns den Verstärker an. Die einfachste von allen von ihnen. Das wird ein Kinderspiel. 9. 9 Der Verstärker: Okay, das letzte Element der großen Vier Dinge, von denen ich will, dass Sie wissen. Lassen Sie mich sie wirklich schnell überprüfen. Wir haben den Oszillator-Bereich, den Filterbereich, den Hüllkurvenabschnitt und der letzte war der Verstärker-Abschnitt. Jetzt ist dieser in subtrahieren er sehr einfach. Es ist nur ein Lautstärkeregler, der alles steigert oder alles schneidet, je nachdem, wie wir es steuern. Das stimmt nicht immer, dass es so einfach sein wird. Es gibt einige zusätzliche Parameter, die wir auf ihre haben könnten und wohl haben wir mehr Parameter zur Verfügung, die uns direkt auf dem Verstärker hier in subtrahieren er nämlich die Amplitudenhülle . Da diese Amplitudenhüllkurve dies beeinflusst, wirkt sich das Gesamtvolumen des Synthesizers auf die gleiche Weise aus, wie die Filterhülle den Filter hier oben beeinflusst und die Modulationshülle auf das, was wir hier oben eingestellt haben . So könnte der Mod, so dass die Amplitudenumschlag als Teil des Verstärkers betrachtet werden, wenn wir wollten . Und in einigen Synthesizern sehen Sie die Hülle für den Verstärker, der in der gleichen Art von ah Abschnitt des Synthesizers versteckt ist wie das Master-Volume. Es könnte also mehr Einstellungen da drin sein. Aber im Moment, im Grunde, Grunde, wenn man sich zum ersten Mal einen Synthesizer anschaut, und deshalb schließe ich Verstärker in meine Erklärung ein, wie man diese vier Schlüsselelemente betrachtet , wenn man Suchen Sie zum ersten Mal nach einem Synthesizer, finden Sie das Master-Volume, stellen Sie sicher, dass Sie etwas Saft zu ihm bekommen und aus ihm heraus, also kurbeln Sie es auf. Im Grunde. Ah, es klingt einfach, aber es ist wichtig zu wissen, wo Ihre Master-Lautstärke ist, wo die Verstärker passieren, und stellen Sie sicher, dass es keine zusätzlichen Einstellungen gibt, die darauf optimiert werden müssen , damit Sie Sound bekommen von ihm. Also der Verstärker Abschnitt, der einfachste rechts cool von hier, lassen Sie uns weitermachen. Und lassen Sie uns einfach einen coolen Synth mit diesen vier Elementen bauen. 10. 10 Zusammenfügen: Okay, jetzt, wo wir die vier Hauptelemente selbst gesehen haben, nehmen wir uns eine Minute Zeit und setzen alles zusammen und bauen uns ein Gefühl mit diesen vier Elementen. Also habe ich hier einen subtrahieren, ich werde es zurücksetzen. Also werde ich die Art von Rechtsklick Reset-Gerät machen. Okay, jetzt, wenn ich es zurücksetze, habe ich diese Art von feinem Sound. Mal sehen, ob ich einen netten, großen, fetten Sound machen könnte , einen netten, großen, , großen, . Das erste, was ich tun werde, ist, wenn Sie diese Geräte zurücksetzen, er subtrahieren , ähm , aus irgendeinem Grund bleibt der Filter in der Nähe, also werde ich das ganz oben öffnen. Das ist das Geräusch, das wir bekommen. Also lassen wir den Filter für eine Minute offen, also OK, also OK, fangen wir mit unseren Oszillatoren an. Also wollen wir diese schöne Art von fetten Sound. Also lasst uns das Quadrat benutzen. Teoh hat zwei gesehen. Entschuldigung. Verwenden wir einen Sägezahn. Ähm, und lassen wir es einfach so. Das sieht gut aus. Die vierte Oktave. Die Hauptsache, die ich tun werde, um es irgendwie fett zu machen, ist, dass ich einen zweiten Oszillator anschalten werde , den ich durch einen aktiven trennen werde, und ich werde es um etwa 10 Cent abstimmen. Lass uns hören, was wir haben. Okay, das klingt gut. Lass uns ein paar Oktaven runtergehen und ich spiele es auf meiner Tastatur ein paar Oktaven. Ich könnte das tun und diese ein paar Oktaven so abdrehen, aber ich werde es einfach spielen, eine niedrigere Note zu niedrig spielen. Alles klar, das ist ziemlich gut. Genau so. Das ist eine ziemlich große klingende gesendet. lassen Sie uns weitermachen Aberlassen Sie uns weitermachen. Ah, und sehen, ob wir es noch ein bisschen besser bekommen. Also lasst uns unseren Filter nehmen. Wir mögen all das dreckige Zeug, also wollen wir unseren Filter vielleicht nicht zu sehr schließen. Wir mögen all das dreckige Zeug, Ähm, denn, denken Sie daran, die Art und Weise, wie das jetzt eingerichtet ist, ist dies ein Tiefpassfilter, also bedeutet das, dass es niedrige Frequenzen durchlassen wird. Und als ich das runterziehe, würden die hohen Frequenzen verschwinden. Die hohen Frequenzen in diesem Fall, da wir an diesem niedrigen Sound arbeiten, sind all das dreckige Zeug. Das sind alle höhere Frequenzen. Also, wenn ich das runterziehe, werden wir etwas davon verlieren. Vielleicht spiele ich eine Notiz und ziehe sie gleichzeitig herunter. Lass uns vielleicht dorthin gehen. Also, jetzt bin ich irgendwie ein bisschen gezähmt. Lasst uns unsere Bewohner nach oben schieben. Jetzt. Wir erinnern uns, dass unsere Bewohner diese Frequenz erhöhen werden, wo immer das abschneidet , und das wird etwas davon hinzufügen. Wie was? Ich nenne Shimmer dazu, was ich glaube, wir wollen nicht viel, weil wir schon so einen dicken Klang haben. Aber mal sehen, was passiert, wenn wir richtig? Ich glaube nicht, dass ich viel davon in meinem Sound jetzt will, also werde ich vielleicht ein kleines bisschen nur zum Spaß machen. Ich lasse Filter ausschalten. Ich brauche hier wirklich keinen weiteren Filter, also gehen wir zu unserem Umschlag. Also, wie sollen wir das klingen? Wenn es dieser Bass-Sound sein wird, denke ich,ich mag den Angriff so, wie er von der Amplitudenhülle ist, richtig? Wenn es dieser Bass-Sound sein wird, denke ich, ich mag den Angriff so, wie er von der Amplitudenhülle ist, Als ob ich es wirklich kurz will. Ich wollte sofort voll sein. Wenn ich es auftauche, wird es irgendwie verblassen, in dem ich für diese Art von aggressivem Sound nicht wirklich will, dass ich es genau so machen will. Ah, und der Verfall und die Aufrechterhaltung unserer Art von Okay, hier die Freilassung. Ich will in diesem Fall definitiv den ganzen Weg nach unten für mich sein, denn wenn ich das Nein losließ, wollte ich einfach aufhören, richtig? Ich will nicht ausblenden, was es tun wird, wenn ich das richtig lasse, wird das zu Problemen führen. Wenn ich mehrere Noten auf einmal spiele und versuche, wie, Ah, Baseline zu spielen Ah, . Damit habe ich diese Freigabe. Diese Notizen werden nur anfangen, sich zu vermischen und einfach einen ganzen Haufen Schlamm zu erzeugen . Also werde ich die runterziehen, damit ich nach rechts gehen kann, und sie überlappen sich nicht so viel Filterumschlag. Ich könnte ihm ein wenig mehr Bewegung im Filter geben, indem ich meine Filterhülle ein wenig anpasse, damit ich das vielleicht aufdrehen könnte. Das kriegt das Summen. Ah, eine Bewegung mit höherer Frequenz geschieht in der Öffnung des Umschlags. Das ist irgendwie cool. Vielleicht ist es etwas extrem. Ich ziehe es ein wenig Modulation Hüllkurve nach unten. Gibt es noch etwas, das ich modulieren möchte? Vielleicht setze ich dies auf den Mix-Parameter. Denken Sie daran, die Mischung ist genau hier, und das ist, wie viel von welchem Oszillator hören wir? Also, wenn es den ganzen Weg runter ist, hören wir Oszillator. Eins, wenn es ganz oben ist, hören wir Oszillator auf OK, also werde ich meine Einstellungen so anpassen, also werde ich den Mix den ganzen Weg nach unten drehen, so dass wir den ganzen Weg auf einem Oszillator an einem einzigen Oszillator sind, den ich drehen werde der Angriff nach oben, der Zerfall nach oben und die Aufrechterhaltung ein wenig und lassen Sie die Freigabe den ganzen Weg nach unten. Nun, was das wird, ist, dass wir langsam von einem Oszillator zum anderen gehen. Je länger ich die Note halte, also hier ist, wie es sich jetzt anhört. In Ordnung, also gehen wir hin und her. Ah, ah, es ist irgendwie ein cooles Geräusch. Es nimmt dem plötzlichen fetten Sound in dieser Basis weg, denn wenn ich wie eine Melodie wie zuvor spiele , wird es nie lange genug gehalten, um zum anderen Oszillator zu gelangen. Also habe ich das ein bisschen runtergezogen. Das ist etwas zu niedrig. Das wird so gehen. Ich werde es so lassen. Und dann ist unser letztes der vier Schlüsselelemente unser Level, unser Hauptband , den wir dort verlassen können, wo es war. Und es klingt ziemlich gut. Also da ist es, alles zusammen zu setzen. Okay, die Sache, die ich als Nächstes tun möchte, ist, dass ich diese vier Schlüsselelemente in einem völlig anderen Synthesizer betrachten möchte, damit wir irgendwie ein Gefühl dafür bekommen , wie sie in einem anderen Synthesizer aussehen. Sie sind also alle da. Sie sehen vielleicht etwas anders aus. Also werden wir rüber springen und uns das ansehen, und dann kommen wir zurück, und wir werden anfangen, uns ein paar dieser anderen Dinge anzusehen, wie das LFO ist und solche Sachen . So kurze Seite Notiz in eine ganz andere Plattform. Dann werden wir wieder auf diesem hier sein, also gehen wir vorwärts 11. 11 Analog für eine subtraktive Synthese: Okay, ich bin in der Lage, jetzt leben zu können, und wir werden auf die Lage Zehner Analog-Synthesizer jetzt schwächen sehen. Tun Sie einige sehr leicht. Ach, subtrahierte Synthese in fähigen Zehner-Analogon. Und es wird anders aussehen. Aber wir haben die gleichen vier Elemente, die wir, ähm, ziemlich schnell finden können ähm, , also lasst uns sie durchgehen. Also, das erste, was wir suchen, heißt das was? Der Oszillator-Bereich. Richtig, also müssen wir die Oszillatoren finden. Also hier haben wir Oscar eins. Das ist also unser erster Oszillator. Wir haben die Wellenform, schwächen, wählen. Und dann haben wir das Stimmrecht. Das sieht eigentlich alles gleich aus. Also habe ich einen Oszillator. Setzen wir es auf eine Sinuswelle. Lassen Sie uns entscheiden, was wir damit machen wollen. Lassen Sie uns vielleicht mehr machen, wie ein Pad-Sound hier, also werde ich es auf eine Sinuswelle setzen. Wir werden das Tuning verlassen, wie es jetzt ist. Wenn wir hier runtergehen, haben wir einen zweiten Oszillator. Wir müssen es einschalten. Wir können die Lautstärke für jeden einstellen, was schön ist. Sagen wir dies vielleicht zu einer Quadratwelle, und wir werden dies durch eine aktive trennen und wir werden es ein wenig abstimmen. Lasst uns hören, was wir haben. Ah, also höre ich Maurer von der Rechteckwelle als von der Sinuswelle? Wahrscheinlich nur, weil es so ist. Weil die Sinuswelle so glatt ist. Die Quadratwelle hat so viele obere Partials Land diese ein wenig runter, ein bisschen besser, vielleicht nur ein Haar hoch. Okay, das nächste, was wir finden müssen, ist unsere Filterabteilung. Wenn wir hier nur weiter die Linie runtergehen , haben wir Filter, , haben wir Filter, füllen einen und füllen nach unten. Also haben wir diese beiden Tracks hier von Sachen. Schauen wir uns unseren Filter an. Das sind also verschiedene Arten von Filtern, also lassen Sie es auf Tiefpass, denn das ist, was wir vorher verwenden. Hier ist unsere Abschnittfrequenz und unsere Bewohner haben Recht, also dasselbe Zeug. Es ist ein bisschen anders angelegt. Also Filter eins hier wird auf beide Oszillatoren zur gleichen Zeit gelten. Okay, also lasst uns das anpassen. Jetzt. Wir machen einen Pad-Sound, also will ich nicht, dass er brummt, aber ein bisschen. einen Pad-Sound, also will ich nicht, dass er brummt, Also lasst uns dorthin gehen. Das ist in Ordnung. jetzt könnten wir Filter hinzufügen, wenn wir wollten, aber ich denke, wir sind gut auf Filter. Jetzt werden Sie bemerken, dass das nächste, was wir suchen wollen, die Umschläge sind, richtig? Es gibt hier keinen Umschlagbereich, denn wenn ich auf wie klicke, wenn ich auf den Filter klicke , bekommen wir hier unten einen Umschlag. Dies ist eine andere Möglichkeit, einen Umschlag zu betrachten. Das ist unser Angriff. Zerfall erlitten und Freisetzung. Es gibt vier Punkte. Wir haben ihn auch hier. Angriff, Verfall. Anhaltende, anhaltende Zeit und Freisetzung. Also haben sie diesen zusätzlichen Parameter hier drin, aber es funktioniert immer noch mehr oder weniger gleich, richtig? Der Umschlag befindet sich innerhalb des Filters. Und wenn wir hier zum Verstärker gehen, dem Verstärker, bekommen wir auch einen Umschlag da drin. Also, was ich will, weil ich ein Pad Art Sound mache. Ich möchte, dass das ein wenig Bewegung dazu hat. Also werde ich das mit dem Filter machen, so etwas wie wirklich lange hier und dann mit dem Verstärker machen. Ich will einen sehr langsamen Angriff in einem sehr langen Zerfall am Ende. In Ordnung. Ich denke, wir sind wirklich ziemlich gut. Ziemlich gut für einen schönen Pad-Sound. Es gibt noch viel mehr, was wir damit machen könnten. Wir könnten nur in der Ebene schwenken. Ähm, wir könnten einen zweiten Filter hinzufügen. Wir könnten einen zweiten Verstärker und einen zweiten Hüllkurve dafür hinzufügen. Wir könnten mehr mit unseren Umschlägen überall machen, und ich denke, wir bekommen medizinische Ergebnisse. Ähm, und dann werden Sie feststellen, dass wir dieses zusätzliche Zeug wie diese haben, das wir in der Vernunft gesehen haben . , Wir haben noch mehr Zeug,dass das ähnlich ist, was wir auch in der Vernunft gesehen haben. Über das wir im nächsten Abschnitt dieser Klasse sprechen werden. Aber denken Sie daran, nur daran, dass diese Art von zusätzlichen Sachen, die nicht Teil dieser vier wichtigsten Dinge sind, die sie in der Vernunft existierten. Sie existieren hier in einem Bolton Lives Analog-Synthesizer. Es ist also eine Menge von dem gleichen Zeug, oder? Wir haben Oszillatoren hier oben. Filterverstärker Hüllkurven befinden sich sowohl im Filter als auch im Verstärker, und wir haben einen zweiten Oszillator. Zweiter Filter, zweiter Verstärker und Hüllkurven sind wieder im Inneren. Großartig. Also denke ich, wir haben eine ziemlich feste Grundlage auf den wichtigsten Eingeweide eines Synthesizers, die vier Schlüsselelemente, die Sie immer in jedem Synthesizer finden werden. Als nächstes werden wir weitermachen und über einige dieser zusätzlichen Dinge sprechen, wie LF verdankt Rauschgeneratoren , vibrato diese anderen Dinge, die in den meisten Synthesizern eingebaut sind, aber nicht so universell wie die vier Dinge. Wie ich gerne sagen möchte, so lassen Sie uns weiter und erfahren Sie mehr über diese zusätzlichen Dinge, die da drin sind. 12. 13 Die LFO: Alles klar. Nun, da wir unseren Weg um die Hauptelemente des Synthesizers kennen, schauen wir uns einige dieser Extras Dinge an. Die Dinge, die mir am meisten Sorgen machen, sind Dinge, die auftauchen und viele verschiedene Synthesizer. , Also die,auf die ich mich zuerst konzentrieren möchte, ist dieser LFO Now LFO steht für Niederfrequenz-Oszillator . Was es im Grunde ist, ist, dass es ein Oszillator ist, genau wie dieser, außer dass dieser sehr niedrig ist. Es ist also ein Niederfrequenz-Oszillator. Richtig? Denken Sie daran, die Idee eines Oszillators ist, dass er richtig oszilliert? Es geht hin und her, und es geht hin und her in dieser Form, die wir in der Art und Weise wählen Form, richtig? Diese sind also sehr niedrig, viel zu niedrig, um zu hören. Wenn wir uns also anhören würden, würde ein LFO nichts hören, weil es einfach zu niedrig ist um es zu hören. Aber sie sind immer noch nützlich wegen einer Sache, die Modulation genannt wird. Und wir haben uns die Modulation ein wenig hier in diesem Mod-Umschlag angesehen. Modulation verändert etwas im Laufe der Zeit, oder? Also was nlf Okun tun ist, dass wir OK sagen können, lassen Sie uns diese Bewegung hin und her nehmen, die die Oszillatoren tun, und anstatt es zu hören, lassen Sie uns das auf etwas anwenden. Wenden wir das auf unseren Filter an, so dass statt dieses Oszillators, das sich gerade hin und her bewegt , sich jetzt Filter öffnen und schließen und öffnen und schließen wird. So lassen wir den Oszillator etwas anderes steuern, wie einen Filter, die Abschaltfrequenz eines Filters und das hält ihn lange in Bewegung. Richtig? Das ist es, was LF schuldet. Kartieren wir sie auch? Ein weiterer Parameter und sie kontrollieren diesen Parameter für uns. Werfen wir einen Blick auf die Einstellungen hier. Also erste Einstellung ist weg Form, also haben wir ein Dreieck. In diesem Fall haben wir ein Dreieck. Wir haben einen Sägezahn. Wir haben die andere Art von Sägezahn. Das Gegenteil. Wir haben eine Quadratwelle und dann haben wir ein paar zufällige Sachen. Also lasst es uns versuchen. Versuchen wir eine Dreieckwelle, denn das wird leicht zu hören sein. Dann haben wir hier zwei Einstellungen, Rate in Menge, also Rate wird im Grunde die Geschwindigkeit sein. Also, wie schnell geht es? Ein Betrag ist, wie viel davon wir hören werden, also ah, Menge ist ein bisschen seltsam. Also lassen Sie mich das so erklären. Also sagen wir, wir werden das auf unsere Filter anwenden, eine Abschnittfrequenz. Nehmen wir an, wir haben es mitten in der Mitte gesetzt. Der Betrag, wenn der Betrag nur ein bisschen hoch ist, dann wird sich das so bewegen, oder? Wenn der Betrag den ganzen Weg hoch ist, wird er so gehen, oder? Das ist also, was der Betrag tut. Es ist irgendwie, wie dramatisch es wird, um den Parameter zu verschieben, der es abgebildet wurde, auch, Das ist alles. Okay, also lasst uns den Betrag nach oben kurbeln. Lassen Sie uns die Rate ziemlich schnell erhöhen, und dann mal sehen, wohin sollen wir sie schicken? Setzen wir es auf diese Filterfrequenz. Ich werde auch den Oszillator ausschalten, also hören wir nur einen Oszillator durch den Filter. Es wird sich öffnen und schließen. Geben wir ihm ein paar Bewohner, damit wir es wirklich hören. Okay, jetzt haben wir, dass der Betrag den ganzen Weg hoch ist. Das ist also wirklich extrem, und die Geschwindigkeit ist, wie schnell dieser Sound geht. Nun könnte der Sound Ihnen, der in einem Dub-Schritt oder so etwas ist, wirklich vertraut sein. So bekommen sie das Geräusch richtig? Es ist wie in LFO, so dass wir die Geschwindigkeit anpassen können. Wir können es schneller machen. Du kannst es jetzt langsamer machen. Warnung, Warnung. Richtig? Oder wir können diesen Spüle-Knopf treffen. Das ist wirklich praktisch. Und ich benutze fast immer diesen Spüle-Knopf. Was das tun wird, ist, wenn ich das auslasse und die Rate änderte, die du siehst, die kleine gelbe Box, die hier auftaucht, die besagt, dass die Rate 46 54 usw. ist, nicht Zahlen, die wirklich leicht für uns zu erfassen sind. Aber wenn ich diese Spüle jetzt treffe, sind diese Zahlen Divisionen des Beats. Also, wenn ich das zu Viertelnote setze. Okay, jetzt ist es auf Viertelnote gesetzt. Das bedeutet, dass dieser Puls 1/4 Note sein wird, oder? Also könnte ich es auf eine achte Note setzen. Ich könnte es auf 1/16 Note setzen. Richtig. So ist es, wie in einer Menge dieser Art von Musik, wo man hier die große wackelige Basis mag , was sie tun, ist, dass sie dies oft ändern zwischen, wie 1/16 Note und achten Nein, einem achten Noten-Triplett, Das ist, wofür das t steht , usw. Also lasst uns etwas anderes versuchen. Versuchen wir es. Lassen Sie uns dasselbe mit einem anderen Weg für ihn versuchen. Also lasst uns die Sägezahnwelle benutzen. Also, was wir jetzt hier sollten, ist der Filter vor. Ach, runter, Ach, runter! Du weißt, dass es langsam hochsteigt und dann um diese Rate runtergerissen wird. Also versucht es. Lasst es uns verlangsamen, damit wir das ein bisschen besser hören können, oder? Versuchen wir das Gegenteil. Wie rechtwinklige Welle sein wird, alles runter, irgendwie all die Extreme. Es ist also so ziemlich ausgeschaltet. Wenn wir das schnell machen, ist es irgendwie albern. Und was jetzt? Wir können die LFO zwei anwenden. Es gibt viele verschiedene Sachen. Wir können es auf unsere Oszillatoren anwenden, und das hängt vom Synthesizer ab. Sie schauen auf, was Sie es anwenden können, aber wir können es auf unsere Oszillatoren anwenden Frequenz. Der FM-Betrag, die Phase und die Mixmenge. Lassen Sie uns versuchen, es auf die Oszillatoren zu setzen. Also, jetzt hören wir ihn rauf, lassen Sie es uns auf einen besseren Weg bringen. Formular hier, um ein Dreieck anzuziehen. Äh, richtig. Es wird also etwas komisch. Aber wenn es einen praktischen Nutzen dafür gibt, wenn ich Vibrato simulieren wollte, könnte dies eine Art sein, wie ich es tun würde. Ich könnte das abstellen und den Betrag nach unten drehen. Es ist also nicht sehr extrem. Oh, vielleicht hat das die Rate einiges erhöht. Richtig? Vielleicht zuletzt auf dem Betrag. Gib uns jetzt ein bisschen Brad raus. Ich weiß, es ist nur ein bisschen Bewegung. Sie verwenden dieses LFO-Konzept nur sehr subtil. Das macht ein LFO hier in einem Traktor. Ich habe auch einen zweiten LFO , der ziemlich gleich ist. Außer, ähm, ich bin ein bisschen mehr durch das begrenzt, worauf ich es anwenden kann. Und es hat diese Verzögerung Betrag hier, was praktisch ist, weil überprüfen Sie dies. Was Aiken Dio ist, schalten wir das aus und lassen Sie uns al fo auf meine Frequenz setzen. Mein Oszillator wollte Teoh, also drehe ich die Jahresrate um. Okay, also so klingt es jetzt, schau dir das an. Kämpfen. Kurbeln Sie diese Verzögerung auf. Was es bedeutet, ist, dass ich die Note spielen werde und der LFO nicht die Menge ist, die den ganzen Weg nach unten sein wird. Und dann nach einer gewissen Verzögerung wird der Betrag auftauchen. Das würde also so klingen, oder? So baut es langsam im LFO auf. Das ist Ah, und noch besser nutzen, wie, Vibrato Typ Situation. Denn wenn Sie sich vorstellen, wie eine Sängerin, wenn sie Vibrato schlagen , wenn ein Sänger Vibrato viel Zeit benutzt, werden sie auf der Notiz landen und dann nur eine Sekunde dort sitzen, und dann fügen sie eine wenig Vibrato noch mehr so suchen eine Geige, sie werden die Note zu spielen, und dann ein wenig Vibrato kommt in. Dies gibt Ihnen also diese Verzögerungsoption, um das zu simulieren. Das ist, was L-A-Feinde sind Niederfrequenz-Oszillator. Es sind nur Oszillatoren, die sich hin und her bewegen, genau wie diese. Außer, dass sie zu niedrig sind, um es zu hören. Also weisen wir sie dazu zu, andere Dinge zu tun, Dinge zu kontrollieren, mehr Bewegung in unserem Sound zu schaffen 13. 14 Portamento oder Gleitspiel: Unsere nächste Sache, über die ich sprechen möchte, ist Portmanteau Port aumento Parlamento ist, in unserem Fall, dieser Roman hier drüben, in verschiedenen Synthesizern, könnte man sehen, dass es verschiedene Dinge genannt wird. Parlamento ist eine Art musikalischer Begriff für das, was es in einigen Synthesizern ist. Ich sehe, es ist Glide, Ähm, und es ist das Gleiche. Port-Aumento oder Gleiten ist das Gleiche. Was es ist, ist es eine Funktion der Zeit, was dieser Knopf tut. Also, wenn wir es auftauchen, bedeutet das, dass es mehr Zeit braucht, um von einer Note zur anderen zu kommen. Und es wird zwischen den Noten gleiten, wenn Sie nicht möchten, dass Notizen zwischen einander gleiten , als Sie dies den ganzen Weg nach unten halten. Also hier ist es den ganzen Weg runter, richtig? Lass es uns etwa auf halbem Weg drehen, richtig? Also, jetzt hörst du wie ein schnelles kleines Gleiten zwischen den Noten, ich drehe es den ganzen Weg hoch. Es dauert sehr lange, um zu den Notizen zu kommen. Nein, nein, nein, nein, es ist sehr langsam. Das könnte also gut sein, wie, auf halbem Weg nach oben. Könnte gut für so etwas wie einen Bleiton sein. Also lasst uns hier vielleicht einen Bleiton wählen. Oh, ich wechsle Aktives hier. Whoa! - Theo! Damit ist es wie ein wirklich scharfer Sound, also habe ich ein bisschen von diesem Gleiten reingesteckt. Es gibt ein wenig stilistischen Sound für einige der Musik, die das jetzt verwendet. auch, Beachten Sieauch,dass mein produktives Ich in diesem Sinne auf eins zurückzuführen ist. Also, wenn ich das aufbringe, dann werde ich ein bisschen gleiten. Aber ich werde auch mehrere Noten auf einmal spielen dürfen, Theo. Also gibt es immer noch dieses Gleiten, das passiert. Ich will zur neuen Notiz kommen, aber die alte Notiz klingelt weiter. Das liegt daran, dass wir politisch etwas mehr als eins angestellt haben. Also, das ist Port-Aumento oder Gleiten. Ziemlich einfaches Konzept. Denken Sie daran, dass dieser Knopf eine Funktion der Zeit ist. Wie viel Zeit wird es dauern, um zur neuen Notiz zu gelangen? Wenn Sie kein Gleiten wollen, stellen Sie sicher, dass der Sauger den ganzen Weg nach unten gekröpft ist. Das ist alles 14. 15 Trigger: Ok, Trigger-Modi. Also, ähm, ich schaue mir diese drei Dinge hier drüben an. Nur wirklich. Diese beiden Dinge die llegado und re trig Hinweis auf hier ist nur sagen uns, wenn es amidi Note für meine Tastatur bekommt . Ähm, so haben wir zwei Einstellungen llegado und re trig re Trigger kurz für re Trigger. Was diese also tun, ist, dass diese mit den Umschlägen zu tun haben. Also, was das bedeutet, ist, wenn ich eine neue Note spiele, wird es immer mit dem Umschlag beginnen. Es wird den Angriff beginnen, durch den Zerfall anhaltende Freilassung gehen, richtig. Wenn ich mehrere Noten hintereinander wirklich schnell spiele,löst es den Umschlag für jede neue Note aus. Wenn ich mehrere Noten hintereinander wirklich schnell spiele, Wenn ich auf re Trigger-Modus Feinman llegado, Das bedeutet Onley. Wenden Sie den Umschlag an, wenn ich alle Notizen vollständig losgelassen habe, und starten Sie eine neue Notiz. Wenn du in Notenschrift stehst. Das wäre so, wenn es eine Kleinigkeit über Sachen gibt. Also schauen wir uns den re Trigger-Modus an. Also werde ich das Offensichtlichste tun, was ich mit meinen Umschlägen machen könnte, das ist nur, um meinen Angriff hochzudrehen. Also hier ist der Ton. Also, ähm, der Umschlag passiert schön und langsam verblasst, weil mein Angriff ziemlich hoch ist. Also hier bin ich ein paar Noten spielen, Okay, jetzt, wenn ich diese Einstellungen gleich lasse, aber in den Llegado-Modus umschalten, ist der Umschlag tatsächlich nur bei der ersten Note passiert, und dann ist es weiterhin für die ganze Sache. Wenn ich wirklich jede Note noch im Llegado-Modus trenne, dann bekommen wir den Umschlag jedes Mal, weil ich meinen Finger aufnehme und ihn wieder auf den Schlüssel lege. Wenn ich wirklich jede Note noch im Llegado-Modus trenne, dann bekommen wir den Umschlag jedes Mal, weil ich meinen Finger aufnehme und ihn wieder Aber wenn ich sie zusammenschlüpfe, bekommen Sie nur den Umschlag will. Das hängt also nur davon ab, wie deine Melodie konfiguriert wird, ob du sie schreiben willst, in einem Llegado-Modus sein willst oder in diesem wir-Modus, in dem der Umschlag jedes Mal passiert , was dir überlassen ist. Wenn du deinen Sinn entworfst, was du tun wolltest. Ich konnte sehen, wie es in beiden Richtungen lief, je nach Sound, nach dem ich ging, wie viele Dinge. Instanzen dies. So gibt es Trigger-Modi 15. 16 Geschwindigkeitskontrolle: Okay, reden wir über Geschwindigkeitskontrolle. Jetzt haben wir Ah gesehen, ein paar verschiedene Orte. Ah, zwei vor allem in diesem Mod-Umschlag und in den LFO-Spots, wo wir einen Parameter wie die 80 s sind Hüllkurve oder der LFO, dass wir zwei verschiedene Dinge direkt hier drüben abbilden können. Wir haben den Mod-Umschlag und wir können ihn so einstellen, dass wir hier drüben modulieren, was immer wir wollen. Und der LFO kann was tun? Alle hier drüben Jetzt ist die Geschwindigkeit die gleiche Sache. , Denk dran, Geschwindigkeit ist, wie schwer wir die Note getroffen haben. Und so, seitdem habe ich mich gerade angepeitscht. Hier ist, ich werde es so weich spielen, wie ich nur kann. Äh, jetzt werde ich es so hart spielen, wie ich es kann. Viel Unterschied im Klang. Um, weil die Geschwindigkeit nicht dem Volume zugeordnet ist. Also, um das zu tun, würde ich hier runtergehen. Hier steht Geschwindigkeit. Und das sind die verschiedenen Dinge, die ich mit der Philosophie tun könnte. So hart habe ich den Zettel getroffen. Drehen wir diesen wieder gerade nach oben und gehen wir die Zehenamplitude. Also lasst uns das den ganzen Weg nach oben kurbeln. Also, jetzt habe ich meine Geschwindigkeit auf die Lautstärke abgebildet, richtig? Also hier spielt ich wieder so leise wie ich kann. Okay, ziemlich ruhig. Und hier spiele ich Karten. Das kann ich nicht. Äh, richtig. Also kann ich, weißt du, ich kann ein strahlendes Volumen bekommen, jetzt, wo ich die Geschwindigkeit auf die Amplitude angewendet habe. Nun, in diesem speziellen Duft, kann ich damit auch auf einen negativen Wert hinuntergehen. Und wie du vielleicht vermuten könntest, das kippt es. Das bedeutet, dass ich jetzt so leise wie möglich spiele. Ah, tut mir leid. Wenn du Kopfhörer trägst und mich so hart spielen hörst, wie ich nur kann. Ah, ich könnte wahrscheinlich so härter spielen, wenn ich mir keine Sorgen darüber mache, Sachen zu brechen und einen Hammer rauskriege oder so. Aber du verstehst den Punkt. Es kehrt es um. Also, wenn Sie klassische Pianisten Freunde haben, ähm und Sie wollen, dass Sie sie sehr quälen. Holen Sie sie auf einer vollen Größe wartete Tastatur wie eine gute Tastatur. Flip dies negativ zu sein, so dass, wenn sie leise spielen, es laut ist. Und wenn sie laut spielen, ist es ruhig und dann lassen sie etwas von ihrer Lieblingsmusik spielen und ich werde verrückt machen, damit es viele andere Dinge gibt , denen wir sie zuordnen können. Hier ist, Nun, lasst uns tun, lassen Sie uns diese Mischung Menge machen. Also denken Sie daran, dass die Mixmenge hier oben ist. Das ist, wie viel von jedem Oszillator wir hören, oder? Also lasst uns das aufstellen. Ah, und jetzt sagen wir den ganzen Weg. Also jetzt, wenn ich leise spiele, höre ich das Leben schwer. Ich höre den anderen Oszillator. Wenn ich langsam werde ich leise spielen und langsam lauter werden. E rechts. Das gibt mir also eine gewisse Kontrolle darüber, wie ich spiele und wie der Sound auf die Art und Weise reagiert ich die Tastatur spiele. Es macht irgendwie Spaß, weißt du? Also gibt es noch ein paar andere Dinge, die wir tun können. Die Filterhülle hier. Wir könnten den FM-Betrag der zweiten Frequenz machen. Wir können anpassen, je nachdem, wie hart wir in der Phase die Modulationshülle hatten. Es gibt viele verschiedene Dinge schwächen Dio, und das hängt alles von Ihrem Synthesizer ab. Du hast vielleicht mehr Dinge als das, was du mit Ah tun kannst, die Geschwindigkeit und du hast vielleicht weniger. Sie können nur die Amplitude als Funktion der Geschwindigkeit und nichts anderes haben. Ah, aber das ist es, was Geschwindigkeit bedeutet. Velocity ist, wie hart wir die Note getroffen haben. Ähm, und es ist auch, dass wir auch Geschwindigkeit haben. Als ob wir in die eigentliche Sequenz gingen, Sir, in der Vernunft und etwas aufgezeichnet haben. Lass es uns einfach machen. Okay, hier haben wir ein paar Noten und das sind die Noten, die ich gerade sehr schlampig gespielt habe, und wir haben auch die Geschwindigkeiten hier unten. Wenn Sie also keine Tastatur verwenden, können Sie immer noch Zugriff auf die Geschwindigkeiten bekommen und interessante Dinge mit den Geschwindigkeiten machen , indem Sie diese anpassen und mit ihnen herumspielen. Also könnte ich das tun, weißt du, wenn ich wollte, dass es , die Farbe des Sounds verändert hat,basierend darauf, wie die Geschwindigkeit gespielt wurde. Sie können es immer einziehen und machen einige lustige Sachen auf diese Weise. Also ist es nicht auf Lee for Wenn Sie auf der tatsächlichen Tastatur spielen, ist es auch nur ein weiterer Parameter, mit dem Sie beim Erstellen von Sounds und Arbeiten mit Sounds durcheinander kommen können. Okay, also denke ich, das deckt alles für die Grundlagen der , Synthesizer ab,die ich mir ansehen möchte. Was wir als Nächstes tun werden, wird wie eine Patch-Dekonstruktion machen, bei der ich einen Synthesizer-Patch eröffnen werde . Ich denke, ich werde hier einen im Subtraktor machen und ich werde einen in der Lage sein zu lügen. Wir machen einen in einem Sinne, den wir noch nicht gesehen haben, so dass wir es uns bequem machen können, die verschiedenen Dinge im Synth zu finden und uns irgendwie den Kopf herumzustochen . Suche sind vier Schlüsselelemente und einige der anderen Sachen. Also lassen Sie uns auf, dass im nächsten Abschnitt Kleine Dekonstruktion Projekt gehen. 16. 17 Subtractive im Bereich der Dekonstruktion: Okay, was ich hier tun will, ist, dass ich eine Voreinstellung nehme, die in einen dieser Synthesizer integriert ist , und wir analysieren es und wählen sie auseinander und sehen, was es so klingen lässt, wie es klingt. Dies ist eine wirklich gesunde kleine Übung für alle Synthesizer Paps, die Sie finden zu tun. Sehen Sie, ob Sie durch sie gehen und versuchen, herauszufinden, was es macht. Tun Sie, was es tut, denndann , denn werden Sie anfangen, die verschiedenen Teile davon zu verstehen. Ah, und wie jedes kleine Modul den Gesamtklang beeinflusst. Also, was hier oben in der Warteschlange steht, heißt Joab spätere Basis. Dies ist in die Vernunft eingebaut. Dies ist nur eines der Patches, die mit subtrahieren er kommt, und so klingt es. Weg. Okay, also zuerst, lass uns einfach darüber reden, was wir hören. Also haben wir hier offensichtlich eine Art Pulsieren, was richtig ist? Sofort. Ich glaube, es geht etwas in LFO vor sich, oder? Weil wir das generell bekommen. Was? Was, was, was, was, was? Wir haben auch eine sehr verzerrte Art von schmutzigem Sound in dem Sinne was? Das verweist mich also auf die verschiedenen Wellenformen, die verwendet werden könnten. Das Letzte ist, dass wir diese eine Seillänge am Anfang spiegeln hören, oder? Es ist diese Art des Eintauchens. Was für ein? Was genau da ist, dass Sie Ton eingeben, der wahrscheinlich in einem Umschlag ist, wird mein Gast sein . Lassen Sie uns einfach durch unsere vier Schlüsselelemente gehen. Schauen wir uns zuerst die Oszillatoren an. Also verwenden wir Oszillatoren, weil das eigene Ah, wir benutzen Weg fünf und 14. Nein, sind einige der proprietären. Das sind nicht unsere vier Standardtypen. Diese Luft, nur verschiedene, die in die Vernunft eingebaut sind. Und es sind nur verschiedene Wellenformen. Ähm , das ist, wo wir diesen schmutzigen Klang bekommen. Das bin ich mir jetzt sicher. Interessant. Hier haben wir sieben Halbtöne. Das ist ein perfektes Fünftel, so dass eine 1/5 höher ist als die andere, was interessant ist, also werden wir sehen, wie sie das später verwenden. Und da sonst in der Melodie, als nur auf einer anderen Tonhöhe zu sein. Unser Filter ist also etwa halb offen. Es ist auf Tiefpass eingestellt, was wir irgendwie erwarten Residenzen bis nur ein wenig. Nicht zu viel. Lassen Sie uns unsere Bewohner auftauchen, um zu sehen, was passiert. Was? Willst du? Wollen, wollen, wollen, wollen, wollen? Willst du was? Alles klar, wir bekommen noch mehr davon. Wollen Sie Ton Typ? Filter nach ist ausgeschaltet. Okay, sind Amplitudenumschlag? Da ist nichts wirklich schockierend. Der Angriff ist den ganzen Weg nach unten. Der Zerfall ist ziemlich lang, und das Sustain ist gekröpft. Das bedeutet also, dass es ein ziemlich flacher Klang sein wird, als würde es nicht sehr zerfallen . Und dann sind die Veröffentlichungen ganz nach unten, oder eigentlich nicht. Es war fast den ganzen Weg nach unten, also hat es ein sehr, sehr, sehr winziges kleines Ausblenden am Ende. Aber es ist fast unhörbar. , Schauen wir uns an,dass die Filterhülle ein bisschen passiert. Hier muss es langsam angreifen. Also öffnet sich dieser Filter ein wenig. Ah, wie wir es angreifen. Aber unsere Hauptmodulationssache passiert hier im Mod-Umschlag. Also ist dies auf Oszillator gesetzt, um dies zu tun. Und der Angriff ist ziemlich schnell. Die Menge ist ziemlich hoch. Also denke ich, das ist, wo wir diesen Spiegelton bekommen. Was? Richtig. Lassen Sie uns das auch später ausschalten, richtig? Und dann, dass dieser Antrag völlig verschwunden ist. Das Raum-Geräusch ist völlig verschwunden. Also, das ist definitiv, wo wir bekommen, dass so schnell abgeschwächt. Wir könnten es viel langsamer machen, indem wir das jetzt aufbauen, es ging hoch, hoch, hoch, oben, oben, oben, oben, oben, oben, oben, oben, oben und oben. dann runter durch und setzt sich dann drauf. Das ist also interessant. Okay, dann gibt es hier offensichtlich einen LFO. Also ist es gesetzt, Teoh ein Versuch und gehen Welle, was eine schöne Bewegung hin und her, hin und her, hinund her, hinund her machen wird und her, hin . Die Rate ist ziemlich schnell in der Menge ist nur schüchtern auf halbem Weg. Also denken Sie daran, die Rate ist, dass diese Geschwindigkeit auf einem Schneeausflug eingestellt Weg könnte die Geschwindigkeit von ihm dort anpassen und es ist auf unsere Filterfrequenz eingestellt. Also hier drüben, cool. Nichts in der Geschwindigkeit passiert wirklich. Wir haben lfo zwei mit der Menge ist den ganzen Weg nach unten. Das bedeutet also, dass es nichts tut. Eso, die ich liebe, ist im Wesentlichen aus. Wir sind im Llegado-Modus und wir haben eine einzige Note von politisch. Also nopal, wenn überhaupt, ist das, was das bedeutet, wenn es nur eine Note ist. Portmanteau ist nur ein bisschen oben, also wird es ein winziges bisschen zwischen den Noten gleiten. Lasst uns Noten wirklich weit auseinander spielen. Was auseinander inaktiv war. Das ist also ziemlich großer Sprung. Und man konnte nicht wirklich viel hören, ähm, davon gleiten, aber der sehr kleine Führer. Das ist also wirklich alles, was in dieser Art von ist, da wir ein paar andere Dinge auf dem Mod-Rad hier haben, die Sie sehen können. Das Mod-Wheel ist etwas, über das wir noch nicht gesprochen haben. Aber mod Rad ist auf Ihrem jeder. Die meisten Arten von Controllern haben ein Mod-Rad. Sieht irgendwie so aus, und das ist ein anderes Element, das Sie können. Sie können hier unten einfach irgendwie in die ah-Art und Weise einziehen. Wenn Sie möchten, können Sie zum Mod Wheel Zeug in Ihrem Sequenzer kommen, aber mehr oder weniger müssen wir Oszillatoren irgendwie einen knorrigen Wellenformfilter über die Hälfte bis einige Hüllkurven tun relativ subtile Dinge außer für die Mod-Hüllkurve ist ein wenig extrem, und dann ein LFO, der uns wirklich diesen schaukelnden Sound gibt. Also da hast du es. , Diese Klänge auseinander zu nehmen,kann wirklich wertvoll sein. Also ermutige ich Sie, es zu tun jeden Ton, den Sie haben. Sehen Sie, ob Sie verstehen können, was es macht, machen Sie die Geräusche, die es tut, und dann, wissen Sie, fangen Sie an, es zu optimieren und sehen, wie Sie es ändern. Und ich denke, das wird wirklich beginnen, um Ihnen einen wirklich guten Einblick in die verschiedenen Elemente des Klangs zu geben. Also schauen wir uns einen anderen an. Lassen Sie uns zu Tabelle 10 springen und sehen Sie sich einen völlig anderen Synthesizer an und sehen, ob wir uns durch die vier Schlüsselelemente entscheiden können . 17. 18 Subtractive Synthesizer Patch Dekonstruktion: Okay, ich schaue mir jetzt wieder den Analog Synthesizer von Able Tunes an. Und wir haben ein wenig davon durchgemacht, als wir versuchten, die vier Arten von Schlüsselelementen hier zu finden . Lassen Sie uns einfach unsere Erinnerung daran auffrischen, wo diese sind. Also haben wir unseren Oszillator-Bereich hier, und dann haben wir einen Filterbereich. Dann haben wir einen Verstärker Abschnitt, und in jedem von diesen, wenn ich auf ihn klicke, bekommen wir unsere Umschläge sind sowohl im Filter als auch im Verstärker. Und dann haben wir hier unten einen sekundären Oszillator. Ein zweiter Filter hier und ein zweiter Verstärker hier. Und dann, was wir vorher nicht gesehen haben, ist, dass unser LFO-Zeug genau hier ist. , Also hier ist ein Geräusch,das ich in die Warteschlange gestellt habe. Dies wird nur Filter Sweet Pad genannt. So hört es sich an. Du und was ich daran mag, einer der Gründe, warum ich mich entschieden habe, ist, dass du den Umschlag wirklich hören kannst , richtig? Weißt du, es geht boom, weißt du als ob es fast ein Bild für mich hat, dass du irgendwie sehen kannst, was es tut. Schauen wir uns das mal an. Lasst uns durch ihn gehen, also haben wir unseren ersten Oszillator eine Vierkantwelle. Wir sind ein Aktiv aus seinem Original. Was nicht so wichtig ist. Ah, keine Halbtöne. Aber wir sind d abgestimmt von 0.1 Sense nur ein winziges bisschen. Ich weiß nicht mal, ob Sie das hören können. Ähm, vielleicht war das, dass sie ein De-Tuned hatten, dann beschlossen und gehen wir zurück. Und dann kamen sie , nahe genug,indem sie in eine Flasche kamen. Ähm, aber ich glaube nicht mal, dass das wirklich hörbar ist, es um 0,1 zu stimmen . Schauen wir uns unseren anderen Oszillator an. Hier ist unser anderer Oszillator. Wir haben auch eine Vierkantwelle. Wir haben es runter. 12 Halbtöne, die genau das gleiche ist, bewegt es eine Oktave nach unten. Das wäre also genau das Gleiche. Also, warum sie 12 Semi-Krallen statt eines aktiven gemacht haben? Ich weiß nicht, aber es ist in Ordnung. Du kannst es tun. Manchmal macht man es so, und es ist nicht alles abgestimmt. Okay, also zwei Oszillatoren beide quadratische Welle eins getrennt durch eine aktive ist das, was wir hier sehen. Okay, Filter. Sie haben einen Bandpassfilter mehr oder weniger offen mit etwas Resonanz. Und schau dir den Umschlag an. Das ist wirklich das, was ich glaube, wir hören so schnell. Wir hörten uns an, und ich glaube, das ist da drin. Schauen wir uns die Amplitude an. Auch ein langsamer Angriff. Also steigt es bis zu seinem Hauptpunkt hoch und zieht dann nach unten und zieht dann den ganzen Weg nach unten bei der Freigabe. So ziemlich langsame Freigabe auch. Ja. Die Veröffentlichung geschieht also sehr langsam. Wir schauen uns den zweiten Filter an, diesen. Ah, das hat fast keinen Angriff. Es ist gerade nach oben und zieht dann runter. Ah, ziemlich schnell. Also zieht dieser Filter tatsächlich ziemlich schnell heraus. So sehr. Ah. Der Angriff auf diesen ist also Null oder nahe genug an ihm ist wahrscheinlich Null. Eigentlich können wir hier drüben sehen. Angriff! Angriff! Fünf Millisekunden zerfallen. Drei Sekunden. So lang. Dauerhaft. Null. Ähm, lass eins los. So sehr leichte Freigabe. Ok. Ah, Amplitude auch. Wir haben einen anderen langsamen Angriff. Obwohl nicht langsam ist die andere, aber einigermaßen langsam. Ich finde, dass diese, ähm ein DSR-Umschläge, die sie hier haben, etwas schwieriger zu lesen sind, weil sie irgendwie täuschend sind, wie das ist eigentlich ziemlich schnell und das ist ziemlich langsam und es ist eine wirklich leichte Unterschied in der Art und Weise, wie Grafik aussieht. Aber das ist in Ordnung. Sie können es auch hier drüben lesen. Der Angriff do que Sustain und Freigabe. Und dann unsere LFO wir haben ah, eine Rate von etwa 12 D. Das ist eine gepunktete ganze Note. Keine halbe Note. Entschuldigung. Gepunktet. Halbe Note ist, dass das D für punktierte Ah steht und das und wir können das ändern Diese Sync-Schaltfläche , die aus Grund derjenige war, der es wie ein beliebiger Geschwindigkeitswert auf die Note geändert hat , ist diese kleine Notiz Sache hier So können wir ändern, dass, wenn wir wollen, zurück zu wehtun, wenn wir es ändern wollten und wir sehen es dort auf der linken Seite hier aktualisiert. Also da ist es wieder wir wollten und dann die Rate. Also haben wir hier tatsächlich zwei Elefanten. Wir haben diesen und diesen und dann Lautstärke da oben und die ganze Sache ist de tune, nur um Nein zu berühren. So hört man die quadratische Welle da drin, sobald sie beginnt, direkt dort zu resonieren. Das ist die Quadratwelle, die unsere wichtigsten Oszillatoren so ah, etwas komplizierter sind . Aber, ähm, und das ist ein komplizierterer Synthesizer. Dies in der Lage, analog zu leben. Der Grund, warum ich gerne Vernunft benutze, um er für eine Menge davon subtrahiere, ist, dass es wirklich relativ einfach ist. Versteh mich nicht falsch. Die Vernunft hat ihre komplizierten Synthesizer. Es hat einige wirklich komplizierte. Wenn Sie sich wie Thor ansehen wollen, ist das ein Synthesizer in Vernunft. Das ist sehr kompliziert, aber ich versuche, mich an die grundlegenden Dinge hier zu halten, um uns ein gutes Bild von dem zu geben was vor sich geht. Also ein paar Dinge im Leben, die man die Oszillatoren, die Filter, dieAmplitude und den LFO auseinander nehmen kann die Filter, die Amplitude , nur um , nur umzu sehen, was passiert und wo es passiert. Ah, denken Sie daran, ich liebe die Idee, wie Presets zu laden und sie dann auseinander zu nehmen, herauszufinden, was was macht. Drehen Sie ein paar Sachen, hören Sie, wie es sich ändert. Also ermutige ich Sie, das die ganze Zeit zu tun. Okay, als Nächstes werden wir uns eine andere Art von Synthese ansehen. FM-Synthese alle diese vier Elemente eines Synthesizers sind immer noch gleich. Wir haben sie noch. Wir haben nur noch ein paar andere Dinge da drin und ein paar Dinge, die ein bisschen anders funktionieren. Lassen Sie uns also in die FM-Synthese eintauchen und sehen, wie das ein bisschen anders ist und wie Sie verschiedene Arten von Sounds mit FM-Synthese machen können . 18. 19 Was ist FM: Okay, jetzt werden wir zu einer neuen Art von Synthese übergehen. Wir haben uns die subtrahierte Synthese schon mal angesehen. Das ist, wo wir komplexe Wellenform nehmen oder zwei oder mehr, und verwenden einen Filter, um es wegzuwerfen und am Ende mit dem Klang, den wir wollen. Nun schauen wir uns FM's an und das ist, was ein bisschen anders war. Ähm, es gibt zwei Möglichkeiten, darüber nachzudenken, die Art der wirklich einfachen Art, wie ich manchmal FM-Synthese erkläre, was nicht ganz genau ist. Aber, äh, es ist ein Ausgangspunkt, darüber nachzudenken ist, dass wir in subtrahierter Synthese dort machen, wo wir Ah nehmen, einen Oszillator und dann einen weiteren Oszillator, und wir fügen sie hinzu zusammen, um den anfänglichen Sound zu erzeugen, der viele Obertöne hat. Wir verwenden zwei verschiedene Formen oder die gleiche Art und Weise Form, aber zu Oszillatoren und erzeugen einen reichen Klang, von dem wir dann Chip weg. Wenn Sie also diese beiden Oszillatoren nehmen, die zusammen addierten, aber stattdessen in der FM-Synthese, wenn Sie diese beiden Oszillatoren nehmen und sie zusammen multiplizieren , erstellen Sie jetzt eine viel komplexere Wellenform als das Ergebnis, so dass Sie nicht mit zwei Sounds enden, die Sie hinzufügen, mit erhalten Sie einen Ton auf der Ausgabe. Das ist eine Kombination beider Klänge. Das ist irgendwie das, was FM's und das ist. Es ist so, als würde man Zwei-Wege-Formen miteinander multiplizieren. Wenn wir das tun,haben wir einen Carrier und einen Modulator, richtig? , Wenn wir das tun haben wir einen Carrier und einen Modulator, Also ist der Träger im Wesentlichen die Art, wie Form oder der Oszillator, den wir hier werden, der es bis zum Ausgang schaffen wird. Aber dann haben wir einen Modulator, der darauf sitzt, der ihn steuert und eine Menge Dinge antut . Also ist es derjenige, der den Träger moduliert, oder? Die da sind zwei. Eine andere Möglichkeit, über die FM-Synthese nachzudenken. Ah, einen weg. Das ist ein bisschen genauer. Etwas? Ja, glaube ich. Ja, auf keinen Fall. Das ist ein bisschen genauer. Haben wir uns die Schulden von LF angesehen, oder? Also in LFO ist, wenn Sie haben den Oszillator geht und dann haben Sie diesen anderen Oszillator. Das ist viel zu niedrig. ist der Weg niedrig für uns zu hören, so dass wir es kartieren, um etwas anderes zu kontrollieren. Wir sagen hypothetisch, dass wir diesen LFO nehmen und ihn so etwas wie die Frequenz unseres ersten Oszillators kontrollieren lassen. Also, jetzt geht unser LFO. Wir sind so. Es läuft sehr langsam, also läuft es so. Aber es steuert die Tonhöhe des ersten Oszillators. Also, jetzt wird unser erster Oszillator wirklich gehen, wirklich dein weißt du, er wird so hoch und runter und rauf und runter gehen. Was wäre, wenn wir unseren Niederfrequenz-Oszillator nehmen und anfingen, ihm zu sagen, dass er schneller und schneller gehen soll und seine Niederfrequenz ist, begann die Natur hoch genug aufzustehen, damit wir es hören können . Es kam in den Audiobereich, so dass wir es tatsächlich hören konnten. Jetzt, da die Dinge schnell kochen und diesen anderen Oszillator sehr schnell modulieren, und jetzt haben wir eine komplexere Tonhöhe, die passiert. Das ist im Grunde das, was FM's und das ist. Es nimmt einen Niederfrequenz-Oszillator und hebt ihn zu einem normalen Oszillator. Aber es steuert Elemente von ah und einem anderen Athleten, im Grunde. Da haben wir also den Carrier und den Modulator. Also werde ich in der Lage sein, einen Operator hier zu benutzen, und wir werden uns die Details davon in einer Minute ansehen. Aber hier ist ein Beispiel für die FM-Synthese, dass dies nur eine Voreinstellung, die ich in die Warteschlange so viel reicher Klang viel dichter Ton. Was ich hier habe, sind vier Oszillatoren Stapel. Also habe ich hier einen Träger und dann drei Modulatoren, die passieren. Ah, und ich zeige Ihnen, wie Sie, ah, herausfinden, was ist, wenn wir in die Details der, ähm, wie der Operator funktioniert, was in nur dem nächsten Video tun wird. Aber in diesem Video wollte ich nur darauf hinweisen, was FM's und das ist. Es ist ein Geräusch, der wirklich reich sein kann. Es kann auch ein wenig sein, das ich nicht weiß. Einige würden sagen, es könnte ein wenig veraltet sein, wenn Sie es genau richtig verwenden. FM hat gesagt. Das heißt, es war das Größte in den achtziger Jahren der Welt. Ähm, und wenn du es genau richtig machst, kannst du diese wirklich genial 80er Jahre Typ Sounds machen, aber du kannst auch ein paar wirklich hippe Sounds zu ah machen, mit FM's, und das ist, ich benutze es die ganze Zeit in meinem Zeug, denn ich mag die Art und Weise, wie FM-Synthese klingt, wenn man diese Art von wirklich knorrigen Wellenformen bekommt , die wirklich, ähm, sehr aktuell damit klingen können , ähm, . Also lassen Sie uns einziehen und darüber sprechen, wie wir unsere vier Schlüsselelemente im Operator finden, und dann schauen wir uns die Wahl in einer FM-Synthese an. 19. 20 Verwendung von Abletons Operatorschnittstelle: Okay, also schauen wir uns den Operator an. Der Operator ist hier ein sehr komplexer Synthesizer, der in eine recht kleine kleine Schnittstelle gepackt ist. Es sieht nicht so aus, als gäbe es hier viel, aber das ist ein sehr flexibler aber das ist ein sehr flexibler Synthesizer mit vielen verschiedenen Sachen drin. Also lasst uns einfach einige der wichtigsten Punkte davon finden. Also hier unten haben wir einen Oszillator, und wir haben vier Offs später. Das sind also alle gleich. Sie sind mit A, B, C und D beschriftet B, . Wir können sie ausschalten, indem Sie auf den Buchstaben klicken. Richtig. Jetzt höre ich nur Oszillator A Ok. Hört sich so an. Und wenn ich darauf klicke, erhalten wir einen anderen ah Satz von Parametern in diesem Fenster. Jeder hat also seine eigenen Parameter. Also, in jedem von ihnen habe ich einen Umschlag, richtig? Ein Angriff, Verfall anhaltende Freilassung. Haben Sie eine Wellenform, die ich hier verschiedene Art und Weise Formen sah quadratischen Sinus Dreieck Rauschen wählen kann . So verschiedene Arten von Weg für ihn. Ein paar andere Steuerelemente auch. Ah, wir können wie albern Wellenformen zeichnen, wenn wir wissen wollen, wie das klingt. Ziemlich komisch. Um, gehen wir einfach zurück zu Lasst uns eine Sinuswelle setzen. Ok, Cool. Wir haben jetzt eine Menge Parameter hier, ähm, grobe und feine Tuning, also werden das Tuning-Elemente sein, die wir uns vorher angesehen haben. Es gibt also nichts Neues. Dieser feste Parameter bedeutet im Grunde, dass er die Tonhöhe ignoriert, die Sie auf der Tastatur spielen oder die Sie im MIDI-Editor eingeben, und es wird nur immer die gleiche Tonhöhe spielen. Also und Sie würden das hier einwählen, wenn Sie so etwas wie das Programmieren von Trommeln machen wollen zwei ermöglichen, wie Drum Sounds zu machen. Vielleicht möchten Sie das tun. Es gibt andere Gründe, wenn Sie dies auch tun möchten. Aber ein Beispiel wäre wie, Sie wollen einen coolen, synthetischen wie Kick-Sound machen ? Du würdest sagen, OK, ich möchte, dass die Frequenz wirklich niedrig ist und immer passiert. Also, egal was Nein, was ich spiele, wir bekommen die gleiche Tonhöhe. Lasst uns das aufdrehen, damit wir es hören können. Also bekommen wir immer die gleiche Tonhöhe, egal welche Note ich spiele, und das ist gut. Ah, werde ich nicht tun, weil ich hier eigentlich einen Synthesizer erschaffen möchte. Also wichtig ist, dass sich alle diese Parameter in diesem Fenster ändern, je nachdem , auf welchen Oszillator wir klicken. Dasselbe hier drüben haben wir einen LFO. Wenn ich darauf klicke, erhalten wir in diesem Fenster einen neuen Satz von Parametern. Wir wissen also, was ein LFO tut. Wir haben eine Rate in Höhe. Wir haben hier noch ein paar Einstellungen. Wenn wir es einschalten, können wir tatsächlich einen Umschlag für unseren LFO haben. Wenn Sie sich erinnern, als wir in der Vernunft vorbei waren , sahen wir eine ähnliche Sache, wo wir einen LFO hatten, hatte unsere zweite LFO die Möglichkeit, eine Verzögerung darauf zu haben . Das wäre irgendwie so, als würde man das richtig machen. Jetzt, wo LFO in Überstunden rampen wird, haben wir hier einen Filter, also haben wir nur einen Filter, aber das ist okay. Wir haben Frequenz und Bewohner, die wir wissen, was diese jetzt sind. Wir haben auch einen Umschlag auf unserem Filter, den wir erhalten, wenn wir ihn auswählen. Wir haben hier einige zusätzliche Pitch-Steuerungen. Wir haben umgesetzt, und die Sache, die man sich an diesen Kontrollen erinnern muss, ist, dass diese kommen werden. Diese werden die Tonhöhe von allem ändern. Hier drüben wird das die Tonhöhe dieses Oszillators ändern, aber die anderen Oszillatoren hier nicht beeinflussen. Diese Tonhöhen-Steuerelemente wirken sich auf alle aus. Also sind wir, wenn wir es mit einer Oktave oder so etwas umsetzen wollen. Ah, und dann haben wir unseren Verstärker-Bereich, wenn du willst. So haben wir zusätzliche Tonsteuerung und Gesamtlautstärkeregler. Und dann haben wir diese Sache mit vier kleinen Blöcken. Hier trifft die Art von Gummi mit dem Betreiber auf die Straße. Also was? Dies zeigt uns, wenn wir hier klicken, sind all diese hier oben diese Luft verschiedene Optionen und was wir hier sehen, ist verschiedene Möglichkeiten, wie die Oszillatoren kombinieren können. Also denken Sie daran, wir haben vier Oszillatoren, die von allen an gingen, indem Sie auf ihn klicken, nur damit wir die Farbe ein wenig besser sehen können . Wir haben ein B, C und D. A ist das gelbe. Also, wenn ich hier drüben klicke, habe ich alle vier in einer Reihe. Das bedeutet, dass alle vier Oszillatoren an den Verstärker ausgegeben werden, oder? Sie werden alle rauskommen, also höre ich vier Tonhöhen, oder wenn ich sie auf die gleiche Ah setze, Ah setze,wenn ich sie überhaupt nicht anpasse. Ich werde hier vier verschiedene Wellenformen, richtig? Es wird jeden Oszillator geben, der den Ausgang trifft. Das wird da passieren, wenn ich zum anderen Extrem hier drüben gehe, habe ich mehr Ofen FM Einstellung richtig, denn hier waren Oszillator ein Der gelbe wird vom Oszillator moduliert. Oszillator C, der durch Oszillator d dem orangefarbenen moduliert wird. Also sind sie alle ineinander zu ernähren und sich gegenseitig zu modulieren, ist hier eine kompliziertere FM-Situation . Dann haben Sie alle Arten von Mustern dazwischen. zum Beispiel diesen an, Schauen wir unszum Beispiel diesen an,wo wir Oszillator haben. A ist der einzige, der tatsächlich aus Putting. Aber Oszillatoren B und C modulieren ein und die Art und Weise, wie ich sagte, dass falsche Oszillator B und d orange sind Mosley modulieren ein und sehen, die Art von Teal man moduliert uns später schlagen so dass es komplizierter wird, richtig? Und hier können Sie wirklich komplexe und wirklich dichte Klänge erzeugen, indem Sie einige dieser anderen verwenden , wenn wir Sie gerade machen wollten Ah, subtrahierte Synthese. Wie das, was wir im ersten Abschnitt dieser Klasse getan haben, würden wir wahrscheinlich hier von vorne anfangen. Also kommen alle Oszillatoren raus, und dann werden wir Filter auf sie anwenden, und dann sind wir am Ende mit subtrahierter Synthese. Nichts moduliert einen anderen Oszillator, notwendigerweise. Wenn wir nicht unseren LFO einschalten, könnten wir hier drüben direkt nach oben machen. FM's und helfen in der Art, wie wir tun werden, ist, dass ich C und D ausschalten werde, also haben wir nur ein und B. Und jetzt, wenn Sie hier rüber schauen haben wir Was hier ist Oszillator A wird der Träger sein und B wird der Modulator . Cosby geht in ein und das wird erzeugen. Ah, netter FM-Sound. Also denken Sie daran, ich habe hier unten mit einer Sinuswelle angefangen, also basiert sie auf einer Sinuswelle, und sie wird vom 2. 1 durch Oszillator moduliert. Sei jetzt. Ich könnte hier gehen und ein paar andere Sachen machen, um Zeh zu sein, um zu sehen, ob ich mein Ticket aus dem festen Modus fichten kann. Passen Sie die Lautstärke davon an. Nein, ich bekomme etwas ganz anderes, oder? Nun, OK, nur um noch einmal zu wiederholen, sind vier Schlüsselelemente eines jeden Synthesizers. Wir haben unsere Oszillator-Abteilung, die hier ist. Das sind alle vier. Wir haben unseren Filterbereich, der hier ist. Wir haben unsere Umschläge, die irgendwie überall in diesem hier sind. Umschläge sind, wenn wir in irgendeiner dieser Weiqing kommen. Jeder Oszillator hat Hüllkurven in ihm auf unserem Filter hat auch Hüllkurven in ihm und dann der Verstärker Abschnitt, der mehr ist als nur ein Volumen von in diesem Fall, es ist auch steuern Wie sind Oszillatoren kombinieren, um zum Ausgang zu gelangen. Das sind also vier Schlüsselelemente. Okay, machen wir tatsächlich ein paar Sounds NF m Synthese. 20. 21 Sounds mit FM-Synthese erstellen: Okay, also lasst uns einen Sound mit FM-Synthese machen. Also, was ich hier eingerichtet habe, ist ah, die grundlegendste Sache, die ich hier einrichten könnte. Also habe ich einen Oszillator an meinem Oszillator. Ein so ziemlich nichts anderes auf. Ich habe es auf eine Sinuswelle eingestellt ist, wie es klingt. Ok, nichts Besonderes. Also zuerst, lassen Sie uns dies auf eine interessantere Welle setzen. Bilden Sie etwas mit etwas mehr Biss. Lasst uns Dio eine Quadratwelle machen. Okay, Okay, lass es uns da setzen. Nun, passen wir den Umschlag an, während wir hier sind, also geben wir ihm, ähm, ein bisschen mehr Abschneiden. Das wird uns vielleicht so schön dran geben . Holen Sie sich ein wenig mehr auf das und vielleicht ein winziges bisschen Angriff zu viel. Oh, okay. - Gut. Ich bin einigermaßen zufrieden damit. Okay, , was ich zuerst tun muss, ist „Nun, eigentlich, eigentlich, nein“. Lasst uns mit einem zweiten Oszillator aufstellen. Aber denken Sie daran, ich bin immer noch in diesem additiven Modus hier, wo ich nur so viele Oszillatoren zusammenfüge, wie ich will. Es hat also einen zweiten Oszillator eingerichtet, und eigentlich werde ich den ersten Außenseiter ausschalten. Also ist es nur hier Oszillator sein. Lassen Sie uns das ein wenig mehr Volumen geben. Okay, hier haben wir eine Dreieckswellenform. Lasst uns das aufdrehen. Nur, dass wir es hören können. Besser, nur unsere Wellenform irgendwie ähnlich zu sein. Okay, das ist in Ordnung. Okay, jetzt habe ich zwei verschiedene Wellenformen. Okay, hören wir sie beide zusammen. Okay, das hört sich ziemlich gut an. Jetzt wechseln wir auf unsere F m Einstellung. Also werde ich hier rüber gehen. Wir werden uns ansehen, wie meine Oszillatoren rauskommen. Ich werde es auf die FM setzen. Jetzt geht der Oszillator B in den Oszillator. A So be ist der Modulator Zehe A. Und jetzt hören wir, ohne etwas anderes anzupassen. Das ist, was wir haben, äh, radikal anders. Nur indem du das machst, hier ist das Vorher, und hier ist das FM, richtig. Sehr merkwürdig. Lassen Sie uns nun zurückgehen und einige der Eigenschaften unseres Oszillators betrachten. Also dieses Volumen, denken Sie daran, das ist der Modulator. Die Lautstärke dieses Oszillators verwandelt sich in unseren Wellenformer, als würde es die Art und Weise ändern, wie es ein wenig bilden wird, denn je mehr Volumen wir es geben, desto mehr Modulation wird passieren, wenn ich kurbel, es ist alles die Art und Weise. Es klingt so, wenn ich das nach rechts ziehe, also klingt es ganz anders. Das Level wird zu einer Art Modulationsbetrag, mit dem wir es zu tun haben. Es ist irgendwie seltsam, wie das passiert. Aber es ist interessant, nicht wahr? Okay, lassen Sie versuchen, das vielleicht durch einen Aktiven anzupassen und es ist vielleicht das runter zu ziehen. Ja, ziehen wir uns ein bisschen runter. Äh, okay, so interessant. Das ist also das Grundprinzip genau dort. Das ist alles, was es ist. Wirklich ist es. Wir modellieren dich auch nur . Eines der wichtigsten Dinge, die man sich erinnern sollte, ist, dass wie viele Tonhöhen hören wir auf dem Ausgang ? Wir hören nur eine Tonhöhe, richtig, weil wir keine Oszillatoren hören, dass der Oszillator B uns in diesem Fall später moduliert. A. Der einzige Oszillator wird technisch an den Ausgang gesendet. Es wird von uns moduliert. Spätere Bestie. Wir hören nur eine Tonhöhe, eigentlich, und die Höhe der Oszillator-Modulation ist irgendwie durch das Niveau von uns später wird der Tambor ganz deutlich verändert, wenn ich das hätte Also das ist das Grundprinzip der FM-Synthese 21. 22 Hinzufügen von Glocken und Pfeifen (von vor): Okay, also lasst uns jetzt, wo wir das Grundkonzept der FM-Synthese haben, fügen wir einige dieser Schnickschnack hinzu, bevor einige der zusätzlichen Sachen, die wir hier haben , und sehen, ob wir das in noch interessanterem Sound machen können. Also, hier ist, was wir haben. Okay, also gehe ich zu meinem Oszillator, sei es, dass ich das in eine Sägezahnwelle verwandeln werde. Es gibt also keine Menge Veränderung. Lass uns gehen, Teoh, mein Oszillator A. Lass uns das auch in einen Sägezahn verwandeln. Okay, das hat also ein wenig interessanteres Geräusch, um etwas mehr zu beißen. Okay, lass uns ein paar Sachen dazu hinzufügen. Schalten wir diesen Filter ein. Und wir alle wissen, wie Filter funktionieren, damit wir unsere Filterfrequenz einstellen können, kann die Bewohner aufdrehen . Warten Sie ein bisschen mehr von dieser Laserpistole, wegen unserer Bewohner. Dort können wir einen LFO-Betrag auf 100% einstellen. Und hier drüben müssen wir das Ziel sagen. Also sagen wir Ziel A und B, das ist ziemlich albern da drüben. Indem wir das tun, was ist,wenn wir uns später die LFO anstellen? Indem wir das tun, was ist, Sei irgendwie klingt so, als hätte es ein kleines Stück Papier drauf oder so. Gleich später wird A wirklich dreckig da drin. Hier können Sie auch die Form des Oszillators ändern. Und dann lasst uns mal sehen, was wir mit unserer Pitch-Hüllkurve hier machen können, damit wir die Tonhöhe im Laufe der Zeit ändern können. Lass es uns rauf und dann wieder runter gehen. Sieh mal, was passiert. Ah, aber setze das Ziel auf eine NB, damit du es hören kannst, wie es moduliert. Jetzt mache ich viel komplexere Sounds, indem ich die Tonhöhe im Laufe der Zeit mit einer Hüllkurve moduliere . Lassen Sie uns das ausschalten. Es ist von der LFO aus auch, denn ich bin einigermaßen glücklich damit, Also das ist ein anständiger seit Sound und zeigen einige der FM-Möglichkeiten. Okay, als nächstes schauen wir uns an, etwas FM-Set auseinander zu nehmen. Dies ist Patches im Operator. Genau wie das, was wir vorher mit subtrahierter Synthese gemacht haben, werden wir einige der Patches laden, die hier drin sind, um zu sehen, ob wir sie sezieren und genau herausfinden können , was sie tun. Cool. So sehen wir uns im nächsten Abschnitt 22. 23 FM-Synthesizer patch Dekonstruktion: Okay, schauen wir uns einen Patch an. Operator, dies ist einer der voreingestellten Patches in ah, der Lage zu leben. Das ist FM 5 Cembalo. Lead ist, wie es klingt. Ah, okay, okay, also ist es, dieses Ding auseinander zu holen. Mal sehen, was wir haben. Das erste, was ich mir ansehe, sind meine Oszillatoren. Also sehe ich, dass alle vier Oszillatoren eingeschaltet sind. Okay, das ist cool. So steigt unser erster Oszillator ganz nach oben. Wir haben eine Sinuswelle. Also jetzt lasst uns eigentlich rüber springen und uns den Weg ansehen. Sind Oszillatoren ausgegeben werden. Also sind sie in der FM-Formation hier, wo jeder den anderen moduliert. Und dieser, dieser Oszillator a ist der einzige, der tatsächlich die Ausgabe von bekam, aber er wird durch alles andere moduliert. Das ist es, was wir eigentlich nur einen Blick werfen. Lassen Sie uns die anderen Oszillatoren ausschalten und nur hier Oszillator A ohne Modulation, ich vermute, dass es ganz anders klingen wird, richtig? Das ist nur eine Sinuswelle. Wirklich einfache Sinuswelle. Nichts. Ausgefallene Briefumschläge weit offen, oder? Nichts hat wirklich darauf angewendet. Schauen wir uns unseren Oszillator an. Sei jetzt. Also, wenn ich uns später drehe, wir haben eine andere Sinuswelle. Die gleiche Art und Weise Form oder ah, Umschlag. Ich meine, ein bisschen schärfer. Ähm, kein De-Tuning, nichts Besonderes. Hören wir, wie die beiden zusammen klingen. Also fügt es hinzu, Ah , weißt du, es wird offensichtlich von den beiden moduliert, weil es so ziemlich hell ist. Ah, scharfes Geräusch. Schauen wir uns unseren 3. 1 Ähnlichen Umschlag an, den er anschaltet, und ein weiteres Zeichen Welle. Theo wird noch heller, oder? Wie jede Schicht heller und heller und heller wurde. Jetzt gehen wir zu unserem 4. 1 ab später d wir haben Ah, sehr neugierig Angriff. Hier haben wir unseren traurigen Umschlag hier. Wir haben keinen Angriff. Schnelle Verzögerung? Nein. Ah, Schnellspanner und kein Sustain. So sehr interessant dort und waren hier um etwa acht Cent veraltet, also Oh, also Oh, und fein aus der Melodie um 18 Cent und Kurseinstellung um acht Schritte. Also, das ist Ah, versuchen Sie Ton. Das ist, ähm, wie ein scharfes Fünftel. Es spielt keine Rolle. Äh, es ist Einstellung. Also lasst uns hören, was das dazu beiträgt. Interessant. Nicht eine Tonne anders. Lass uns D und ein D wieder reinziehen. Ja, es ist interessant. Ich höre nicht viel. Lasst uns versuchen, das ein bisschen nett rauszuziehen. Also, was sagt uns das? Das sagt uns, dass dieser Oszillator, weil der Umschlag so scharf ist, das ist wirklich nur Angriff. Ah, beeinflusst unseren Angriff. Ich habe uns nur noch ein bisschen mehr Schlag auf den Angriff bekommen. Und dann geht der Oszillator schnell weg. Wenn wir das rausziehen, damit wir mehr davon drin haben, hören wir den Oszillator. Und dann wird es langsam verschwinden. Während ich die Notiz gedrückt halte. Lassen Sie uns das etwas weniger extrem machen, damit wir ein wenig mehr hören können. Offensichtlich, irgendwo dazwischen, im Moment hören wir es angreifen und dann weggehen bekommt das wirklich düstere Geräusch. Und dann verschwindet es, weil der Umschlag auf diesem hier ihn herauszieht. Und wir sehen uns hier wirklich einen Amplitudenumschlag an, und er zieht diesen Oszillator schnell raus. Theo. Es gibt uns also diesen Angriff, und dann verschwindet er. Das hilft unserem Angriff nur ein wenig, um zusätzliche Geräusche zu erzeugen. Das sind also unsere vier übereinander gestapelten Oszillatoren, alle vier aus R-Sinuswellen. Aber auch mit Sinuswellen nur für Zeichenwege. Wenn wir diesen Weg nach oben öffnen, können wir ein ziemlich knorriges Geräusch von vier Zeichenwellen bekommen. Ah, modulierend sich gegenseitig, richtig. Bösartig, Nasty. Okay, cool. Ich mag es. Mal sehen, was wir noch haben. Der LFO ist aus, der Filter ist an und so ziemlich den ganzen Weg offen Ziemlich nah an den ganzen Weg offen und ein bisschen Bewohner drauf. Also nicht zu viel. Aber der Umschlag drauf zieht ziemlich schnell heraus. Es hat also ein paar nette, nette Punkte drauf. Teoh, formt es wieder ein bisschen beim Angriff. Also bekommen wir ein bisschen mehr von der Angriffsart ähnlich der Art, wie unser Oszillator d hier funktioniert, richtig. Ähnliche Umschläge gibt es. Tonhöhenverstellung Hier. Das ist aus. So nicht viel da und dann Lautstärke und sind Oszillatoren gerade in einer Linie. Lassen Sie uns einfach aus Neugier hier mit diesem würde aussehen, wie wenn wir es in Sie diese Art von Additiv-Modus, wo wir gerade alle vier Oszillatoren allein gehört. Ohne das FM würde es so klingen. Jetzt hören wir alle vier Oszillatoren. Meist sind alle drei wegen der 4. 1 geht wirklich schnell aus. Aber eigentlich lassen Sie uns das aufmachen. Also, jetzt werden wir hören, dass dieser ab später D sowie alle anderen. Mom. Richtig? Also hören wir das und wir hören im Grunde vier Sinuswellen auf mehr oder weniger der gleichen Tonhöhe . Aber wenn ich es in den FM-Modus umschalten, stapelt es nur rechts, alle von ihnen modulieren einander macht uns wirklich harten Sound. Das ist also die Macht der FM-Synthese, richtig? Alles, was alles andere moduliert, kann wirklich sehr schnell richtig dicht werden. Also gibt es, Ah, Cembalo, Blei ein wenig auseinandergezogen, also schauen wir uns noch eins an und dann ziehen wir weiter. 23. 24 FM-Synthesizer patch Dekonstruktion: Okay, schauen wir uns noch einen an. Ah, hier im Operator hier. Ich bin auf der voreingestellten hellen Obertonleitung, also lasst uns hören, was er hier macht, Theo. Okay, also schauen wir uns mal an. Also werde ich dieses Mal hier von vorne anfangen, mit der Art, wie die Oszillatoren gestapelt sind. Also dieses Mal haben wir ein bisschen komplizierter, denn es ist nicht rein additiv oder subtrahieren Ivo System hier oder die FM. Es ist irgendwie in der Mitte. Also lasst uns das irgendwie heranzoomen und sehen, was sie hier tun. Also haben wir einen Oszillator. A geht einfach ohne Modulation direkt aus. Oszillator B wird auch durch C und D moduliert, so haben wir Art von zwei getrennten Dingen. Wir haben Justin Oszillator und einen Oszillator, der moduliert wird. Also gehen wir rüber zu unseren Oszillatoren und schalten wir B C und D Hören wir einfach ein Okay, also ist das richtig hoch gekröpft. Ähm, also das ist ein paar Oktaven hoch. Hoppla, Syrien. Ähm, das bin ich. Es ist der Umschlag verblasst in der Sache, also hat es einen langsamen Angriff, also rastet er irgendwie auf die Amplitude, und es ist eine Sinuswelle. Es ist ein bisschen anders als eine Sinuswelle. Es sieht aus wie eine Sinuswelle, aber es ist auf einen dieser Benutzer eingestellt. Wenn wir also zu diesem Oszillator-Abschnitt gehen, können Sie sehen, dass es irgendwie eingezeichnet wurde. Ähm, also ist es ein bisschen anders als eine Sinuswelle, aber es ist nah und es klingt wie ein Zentrum. Wenn ich einen niedrigen spiele, ist es etwas heller als eine Sinuswelle. Es hat ein wenig mehr von den oberen Obertönen da drin, aber OK, also gehen wir jetzt nach Austin Derby und ich werde uns später abschalten. Also ist es hier. Sei von alleine. Okay, lasst uns darauf klicken und es dir ansehen. Also hier haben wir eine quadratische Welle, eine Art von Quadratwelle. Nichts zu schickes hier. Also schauen wir uns später an. Sehen Sie M und lassen Sie B und C eingeschaltet. Okay, mal sehen, was C tut, ist ein weiteres dieser User Design Wave-Foren. Also ist es irgendwie so hineingezogen worden. Der Umschlag ist ganz offen, so ziemlich. Kein Angriff den ganzen Weg auf den Zerfall und das Sustain. In Ordnung, also gehen wir nach D und sehen, was D tut. De ist eine gerade Sinuswelle. Es ist wirklich ruhig, wie es ist. Siehst du, hätte ich auch darauf hinweisen sollen. Siehst du, ist wirklich, wirklich leise. Und so ist D. Also ist es hier, dass wir jetzt einen helleren Klang bekommen. Denken Sie daran, was in FM passiert, wenn ich die Lautstärke auftauchte? Es beeinflusst wirklich die Art und Weise, wie sich formen. Also, wenn ich das viel auftauche, hören wir nicht viel Veränderung. Und der Grund dafür ist, dass Sie sich an ein kleines Diagramm hier unten erinnern. D geht in C, und dann wird es so sein, dass ich das auf D kurbeln kann, aber es wird immer noch auf See gestoppt. Also schauen wir uns mal nach oben. Alles klar, jetzt habe ich hier etwas ganz anderes passiert. Lasst uns das versuchen, Theo, richtig? Es wird also viel komplexer, wenn ich diese aufbringe. Gehen wir zurück wiederum, sind ein auf Remember, A ist ziemlich unbeeinflusst von allem, was hier passiert. Theo ist nur die hohe Frequenz, die wir dort durchkommen hören, richtig, also dass die hohe nur durchbohrt und es ist einfach da, ähm, unbeeinflusst von dem, was hier passiert, so etwas komplexeres hier. Die Tonhöhe wird transponiert und aktiv. Und dann haben wir unseren Amplitudenausgang und unser Sortiment an Oszillatoren hier so viel komplizierter . Einer wegen der Art, wie die Oszillatoren verteilt werden, aber vernünftig, jetzt herauszufinden, dass wir verstehen, was die Funktion eines jeden Oszillators ist und wie wir sie in diesen verschiedenen Mustern ausrichten können, Es gibt eine Menge, die wir kann dio. Operator ist ein riesiger Synthesizer, und Sie könnten einige wirklich dichte Sounds mit Operator und einige wirklich einfache Sounds mit uns mit Operator insgesamt machen. Es gibt wirklich eine Menge, die du damit machen kannst und wirklich großartigen Synthesizer für einige von diesem Zeug verwenden kannst. Das wollte ich also mit FM-Synthese abdecken. Also, jetzt verstehen Sie die Unterschiede zwischen subtrahierten, die nur die Oszillatoren so nehmen, wie sie sind, und dann Chippen Töne mit einem Filter und FM, die Art von Stapeln Oszillatoren zusammen, so dass sie modulieren sich gegenseitig und erzeugen so einen dichteren Klang. Okay, schließlich gehen wir zu ein paar letzten Dingen über, die ich darauf hinweisen möchte, was im zweiten Teil dieser Klasse vorkommt , würden Sie sich entscheiden, es zu nehmen? Was ich hoffe, dass du das tust, Ähm, wo wir viel über Probenahme reden werden. Also gehen wir zu einem neuen Video für das. 24. 25 Was sich im Teil 2 ansehen: In Ordnung. Also schauten wir auf verschiedene Arten der Synthese hin, die Sound-Design mit zwei verschiedenen Arten machten . Und, ähm, ich hoffe, diese Art hat die Tür geöffnet, damit du vielleicht mehr darüber erforschen kannst. Es gibt noch viel mehr, was du tun kannst. Was wir in dieser Klasse getan haben, ist wirklich eine Art Überblick, um Sie auf einem Synthesizer bequem zu machen. Was ich tun werde, ist, dass ich einen Teil zwei zu dieser Klasse machen werde, die sich auf Probenahme konzentrieren wird. Sampling ist eine ganz andere Art von Sounddesign. Ähm, wo im Wesentlichen der einzige große Unterschied ist, dass wir anstelle von Oszillatoren Proben haben. Viele der Konzepte funktionieren gleich. Viele unserer Filter funktionieren gleich. Unsere Umschläge funktionieren gleich. Eine Menge von dem Zeug. Wenn wir über Sampling nachdenken,neigen wir auch dazu, über Schlagzeug nachzudenken, also arbeiten wir ein wenig mit Schlagzeug, Drumprogrammierung, entwerfen Drum-Sounds, aber auch nur wirklich leistungsstarke Wenn wir über Sampling nachdenken, neigen wir auch dazu, über Schlagzeug nachzudenken, also arbeiten wir ein wenig mit Schlagzeug, Drumprogrammierung, Drumprogrammierung, entwerfen Drum-Sounds, klingende Synthesizer, sagt Anzug, verschiedene Zwecke aus einer Sampling-Perspektive statt einer Synthesizerperspektive. So wird eine Menge des gleichen Konzepts gelten. Wir konzentrieren uns nur mehr auf die Probenahme in der nächsten, also ermutige ich Sie wirklich, es zu überprüfen. Wir werden Telefon haben. Wir werden auch an allen möglichen coolen Sachen arbeiten . Also bitte schauen Sie sich die nächste Klasse auch an. 25. 26 Danksagungen!: Alles klar, alle. Das war's für diese Klasse. Ich hoffe, es hat dir gefallen. Ich hoffe, du hattest eine gute Zeit. Ich hatte sicher eine gute Zeit. Ich habe immer eine gute Zeit, über Synthese zu reden und all das Zeug durchzukommen. Es ist eine meiner Lieblingsdinge, über die ich reden muss. Und, ähm, es ist so ein Kaninchenloch, dass du runtergehen kannst, wenn du mit jedem Synthesizer arbeitest . Aber ich hoffe, dass du da rausgekommen bist ,war , ein gewisses Maß an Komfort darin. Jetzt können Sie sich jede Art von Synthesizer ansehen, nicht nur in der Vernunft, und nicht nur Ton aktivieren und wissen, wie man es programmiert. Sie FindenSieIhre Oszillatoren, finden Sie Ihre Filter, finden Sie Ihre Hüllkurven und beginnen Sie dann zu sehen, was Sie aus dem Synthesizer herausbekommen können, indem Sie diese drei Dinge , die natürlich Ihr Verstärker. , Ich denke,du solltest in der Lage sein, dieses Konzept zu verwenden. Gehen Sie zu jedem, den Sie kennen, großen analogen Synth in ah, in Ihrem lokalen Synth-Shop, wenn Sie einen haben. Sie sind heutzutage schwer zu kommen, aber wenn Sie Einheimische haben und einkaufen, gehen Sie rein, sehen Sie, wie es angelegt ist, finden Sie Ihre Oszillatoren. Machen Sie ein paar Geräusche. Ich denke, du wirst okay sein. Jede neue Software, die herauskommt, sollten Sie in der Lage sein, OK zu sagen, ich verstehe es. Ich sehe, wo die Oszillatoren sind. Sehen Sie, wo die Filter sind. Ich könnte ein paar Geräusche auf diesem Ding machen und dann du das, wenn du dir einen neuen Synthesizer ansiehst, worauf es wirklich ankommt, ist, was ich sonst noch tun kann? Weißt du, wie kann ich diese anderen Dinge machen? Obwohl es für verschiedene Arten von Oszillatoren etwas zu sagen gibt, verschiedene Arten von Filtern, insbesondere verschiedene Arten von Filtern. Aber da drin gibt es noch viel mehr zu erkunden. Also, ich hoffe, du hattest Spaß. Ich hoffe, Sie schauen sich die nächste Klasse zum Probenahmen an. Wir werden uns in dieser zweiten Klasse amüsieren. Hinterlassen Sie mir eine gute Bemerkung. Ah, lassen Sie mir Fragen. Ich neige dazu, diese so schnell wie möglich zu beantworten, normalerweise innerhalb von ein oder zwei Tagen. Also ah, lassen Sie alle Fragen auf der Seite und ich werde gerne zu ihm kommen. Danke einem Haufen. Wir sehen uns das nächste Mal 26. SkillshareFinalLectureV2: Hey, alle wollen mehr darüber erfahren, was ich vorhabe? Sie können sich hier für meine E-Mail-Liste anmelden, und wenn Sie das tun, werde ich Sie darüber informieren, wann neue Kurse veröffentlicht werden und wann ich Ergänzungen oder Änderungen an Kursen vornehme, für die Sie bereits angemeldet sind. Schauen Sie sich auch auf dieser Seite an. Ich poste eine Menge Zeug dort und ich schaue es jeden Tag ein. Also bitte kommen Sie mit mir und einem dieser beiden Orte oder beidem, und wir sehen uns dort.