Studiobeleuchtung I: Porträt mit einer Lichtquelle | JP Danko | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Studiobeleuchtung I: Porträt mit einer Lichtquelle

teacher avatar JP Danko, Commercial Photographer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (57 Min.)
    • 1. Einführung

      4:48
    • 2. Kamera, Objektiv und Strobe

      5:08
    • 3. Auslöser von Triggering

      6:38
    • 4. Light

      12:37
    • 5. Kameraeinstellungen

      8:55
    • 6. Einmaliges Portrait

      6:09
    • 7. Postbearbeitung

      10:37
    • 8. Abschließende Gedanken und nächsten Schritte

      1:46
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

2.110

Teilnehmer:innen

8

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem 60-minütigen Kurs stellt dich die Fotografin JP Danko in die Welt der Studiobeleuchtung. Erzähle dich über die Ausbesserung von Ausrüstung, um eine off-camera eine Kameraeinstellung, die light und die essentielle Nachbearbeitung. Dieser Kurs richtet sich an alle, die als Fotograf gerne als Fotograf gerne als a wachsen möchten und ist der erste Teil einer studio für eine fünfteilige studio Am Ende dieses Kurses wirst du dein eigenes one-light herstellen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

JP Danko

Commercial Photographer

Kursleiter:in

JP Danko is an active lifestyle photographer based in Toronto, Canada. JP can change a lens mid-rappel, swap a memory card while treading water, or use a camel as a light stand. His work is distributed by Stocksy United.

JP also publishes a weekly photography column at DIYphotography.net, one of the worlds most popular online photography resources.

To see more of his work please visit his studio website blurMEDIAphotography, or follow him on Twitter, Instagram and 500px.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi, ich bin JP Dango. Ich bin ein kommerzieller Fotograf und das ist Studiobeleuchtung, eine, in der Sie lernen werden, wie man ein Einlicht-Studio-Porträt nimmt. Dies ist die erste Klasse in einem Fünf-Klasse-Studio-Beleuchtung Siri, wo wir von Anfang an beginnen werden, gleich von Ihrer ersten Einrichtung. Und wir werden den ganzen Weg zu einigen wirklich fortgeschrittenen Studio-Techniken mit großen riesigen Soft-Boxen in Studio-Strobes und ganzen neun Yards bewegen. Nein, wenn Sie an Studiobeleuchtung interessiert sind, sind Sie wahrscheinlich ungefähr den gleichen Punkt mit der Fotografie, wie ich es war, als ich entschied, dass ich Studio spät lernen musste. Also hast du wahrscheinlich eine schöne Kamera. Ähm, und Sie haben wahrscheinlich einen ziemlich schönen Fortschritt in Ihrer Fotografie gesehen, von wo aus Sie angefangen haben. Wenn Sie also Ihre Kamera gelernt haben und gelernt haben, wie Sie natürliches Licht verwenden, Ihre Bilder immer besser und besser. Aber du wirst an einen bestimmten Punkt kommen, an dem du merkst, dass du weißt, was, wenn ich wirklich will? Progress ist ein Fotograf. Ich muss Studiolicht lernen, und das ist zunächst ein bisschen einschüchternd, denn Studiobeleuchtung ist diese ganze Welt. Es ist da drüben. Zuerst ist es ein bisschen beängstigend, also werden wir versuchen, all diese Einschüchterung komplett aus der Gleichung zu nehmen. Und wir werden einfach Spaß haben. Und ich werde dir zeigen, was du wissen musst. Schritt für Schritt von Anfang an. Nun, durch diese Klasse werden wir einige der Maine Mythen über Studiobeleuchtung ansprechen. Die 1. 1 ist also, dass Studiobeleuchtung sehr teuer und unzugänglich ist. Und wenn Sie wirklich High-End-Profi-Ausrüstung wie Profi-Foto-Softboxen und Stroboskop-Boxen und alles verwenden . Ja, das hier kann wirklich teuer sein. Du könntest dein Haus verpfänden, um das Zeug zu bezahlen, aber das Simulieren muss nicht teuer sein. Also für diese Klasse werde ich mich wirklich darauf konzentrieren, Ausrüstung zu verwenden, die für jeden völlig zugänglich ist. Also benutze ich diese DSLR-Kamera. Das ist eine Nikon D 200. Ich hatte diese Kamera seit über 10 Jahren. Ich benutze nur das Standard-Objektiv. Es ist ein 18-55 Millimeter-Objektiv. Es ist eine Art Standard-Objektiv, das mit so ziemlich allen DSLR-Kameras kommt. Ähm und dann für meinen Stroboskop. Ich werde nur diesen Blitzschuh-Blitz benutzen. Das ist, ich weiß es nicht. In der Ära der 90er Jahre, äh, Strobe, habe ich das in meinem lokalen Kamera-Shop. Verwendete es kostet etwa 20 Mäuse. Alles, was wir in dieser Klasse verwenden werden, ist für jeden völlig zugänglich. Ähm, die zweite Art von Missverständnis über Studiobeleuchtung ist, dass es eine Idee gibt, dass natürliches Licht künstlich oder Studio überlegen ist, und das ist völlig nicht wahr. Aber ich denke, worüber wir reden, wenn wir von natürlichem gegenüber Studiolicht ist die Qualität dieses Lebens, nicht die Lichtquelle. Also werde ich Ihnen zeigen, wie Sie die Qualität ändern können, Ihr Studiolicht so, dass es wirklich schön und angenehm für Ihre Themen ist. Irrtum, Der dritte Mythos oderIrrtum,den wir behandeln werden, ist die Idee, dass die Studiofotografie statisch und langweilig ist. Und ich denke, eine Menge, wo dieser Mythos herkommt, ist, dass wir an unsere Erfahrung mit der Studiofotografie gewöhnt sind . Weißt du, als wir Kinder waren, und wir machten Fotos für eine Klasse und, du weißt schon, der Tarver hat dich hergebracht, du dich hingesetzt. Er lächelte. Klicken Sie auf die Kamera. Ok, Nächstes und das ist absolut nicht das, was wir in dieser Klasse machen werden. Ich werde Ihnen alles zeigen, was Sie wissen müssen, um Ihre Probanden im Studio zu beleuchten. Aber das, was deine Probanden tun, kann total dynamisch und lustig sein. Es liegt alles an dir. Ich hoffe, Sie sind bereit, in der Klasse und in Ihrem Klassenprojekt zu rollen. Dazu soll diese Klasse Ihr eigenes Einlicht-Studio-Porträt produzieren. Dies wäre also eine Art von Kopf und Schultern Porträt, etwas, das Sie für ein verlinktes Profil oder Ihr Facebook-Profil oder so etwas verwenden könnten . , Ich werde Ihnen alles zeigen,was Sie wissen müssen, von der Ausrüstung, über das Blinken Ihrer Kamera bis hin zu Kameraeinstellungen, wo Sie Ihr Licht in Reflektoren setzen und all das Zeug , damit Sie alles haben, was Sie wissen müssen, um produzieren Sie Ihr eigenes Lichtstudio Portrait , das Sie dann am Ende der Klasse abgeben können und Sie erhalten Feedback direkt von mir und auch von Ihren anderen Kursteilnehmern. Ich hoffe, Sie sind bereit, sich anzumelden und machen Sie sich bereit für den Einstieg mit der Studiobeleuchtung. 2. Kamera, Objektiv und Strobe: Hey, alle, vielen Dank für ein Urteil in der Klasse. Wieder einmal, Mein Name ist J. P. P. Denko, und willkommen im Studio Beleuchtung ein. Nun, bevor wir in all die Muttern und Schrauben in der Technik, die wir in dieser Klasse abdecken werden,bekommen Klasse abdecken werden, Sie nur ein paar Minuten Zeit, um über unsere Kameraobjektivauswahl und einige der anderen Ausrüstung zu sprechen , die Sie wahrscheinlich brauchen, um Ihr Licht Studio-Portrait für Ihre Aufgabe zu machen. Also, zuerst ist die Kamera, die sie benutzen werden, diese. Ah, alte Nikon D 200 DSLR. Es gibt nichts Besonderes an dieser Kamera. Es ist ziemlich alt, aber ich möchte Ihnen nur zeigen, dass Sie wirklich tolle Ergebnisse im Studio mit so ziemlich jeder Ausrüstung erzielen können. Das Objektiv, das ich verwende, ist nur ein 18 bis 55 Kit Objektiv. Es ist ein F 3,5 bis 5,6 Objektiv. Im Studio können wir mit der Verwendung von Linsen von niedrigerer Qualität davonkommen. Dann brauchen wir vielleicht draußen mit natürlichem Licht. Wenn Sie also natürliches Licht fotografieren und bei schlechten Lichtverhältnissen fotografieren möchten, benötigen Sie wahrscheinlich in F 2.8 oder sogar F 1.4 Objektiv. Und diese Luft ist im Studio die meiste Zeit teuer , weil wir Strobes verwenden, werden wir Drehen irgendwo um F 5.6, vielleicht sogar F acht, so dass wir mit den Maurin teuren Objektiven, die innerhalb dieses Brennbereichs arbeiten, davonkommen können . Nun gibt es zwei Funktionen auf dieser Kamera, die, wenn Sie eine DSLR oder eine einfache Liste verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Kamera über eine dieser Optionen verfügt. Also der erste ist ein PC Sink Port oder ah, Blitzschuh. Hier ist, wie der PC Sink Port aussieht. Es ist wie ein kleiner Kreis innerhalb eines Kreises. Und wir werden das mit einem Kabel benutzen, um unseren Streben nach der Klasse auszulösen, also musst du sicherstellen, dass deine Kamera irgendwo auf dem Körper eine davon hat. Nun, wenn Ihre Kamera nicht tut, können Sie mit nur dem Blitzschuh davonkommen, und Sie können einen Adapter, der auf dem Blitzschuh geht hier, und Sie können das auch verwenden, um Blitz auszulösen, aber vorzugsweise was Wir werden in der Klasse verwenden, ist dieser PC Sink Port. Jetzt ist der Stroboskop, den ich für die Klasse verwenden werde, diese neunziger Jahre Ära, $20 Blitzschuh-Blitz. Sie können so ziemlich jeden Stroboskop verwenden. Wir werden nur im manuellen Modus arbeiten, also muss es nicht ganz neu sein, oder, du weißt schon, einer der neuen Phantasien, die viel Geld kostet, nur jede Strobel-Arbeit. Aber ich möchte Ihnen ein Feature auf diesem Stroboskop zeigen, dass Sie sicherstellen müssen, dass Ihr Blitz hat. Wenn wir also hier auf die Rückseite des Stroboskopes schauen, können Sie sehen, dass es hier manuelle Auswahl hat , damit wir hier unten rechts um , damit wir hier unten rechts um1/16 bis zur vollen Leistung gehen können . Jetzt musst du sicherstellen, dass du deinen Stroboskop manuell anschalten kannst, denn das ist es, was wir benutzen werden, um unsere Macht ihres Lichts zu kontrollieren. Ein paar Dinge, die ich nur darauf hinweisen möchte, bevor ich Ihnen zeige, wie Sie Ihren Blitz nicht aus Ihrer Kamera bekommen können , ist, dass Sie vielleicht bemerkt haben, dass es aussieht, als würde ich in meinem Keller Rekord stehen , und das liegt daran, dass ich in meinem Kellerrekord. Der Punkt, den ich machen möchte, ist, dass man wirklich erstaunliche Studiofotografie in so ziemlich jedem Raum produzieren kann . Also arbeite ich in diesem Fall mit einer Höhe von etwa sieben Metern, einfach nicht wirklich ideal. einer Höhe von etwa sieben Metern, sieben Metern, Ich möchte ein wenig mehr Platz über Kopf, aber ich habe genug Platz, dass Aiken zurück meine Kamera Zoom in, was wichtig für Porträts ist, weil Sie mindestens 50 Millimeter schießen wollen 85 oder 100 ist noch besser. Sie benötigen also den Platz, den Sie Ihre Kamera wieder ausschalten, und vergrößern Sie das, was auch immer Sie sind, dass Sie einen Rahmen in Ihrem Bild haben möchten. Hilfe. Alles, was Sie darauf hinweisen müssen, ist, dass der Hintergrund in diesem Raum ziemlich neutral und ungehindert ist . Also werde ich das ganze Zeug hier auf den Mantel bringen und das aufräumen, bevor ich mein Porträt nehme . Ähm, und es gibt auch etwas über das Umgebungslicht in diesem Raum. Jetzt zeige ich Ihnen, wie Sie mit Raumlichtern in Ihrem Studioporträt umgehen können. Es muss nicht vollständig dunkel sein, aber Sie müssen sich bewusst sein, wo die Raumlichter sind. Wenn ich also direkt unter diesem Licht stand, würde das mein Studioporträt vermasseln. Also müssen Sie wissen, wo die Lichter in Ihrem Zimmer sind, und das Letzte, was ich erwähnen möchte, ist, dass Sie sehen können, dass ich ein Fenster hier zur Seite habe , und aber ich habe die Jalousien geschlossen, also ist das wichtig. Sie wollen einen Raum, der nicht viele Fenster hat? Oder wenn es so ist, ähm, hat man Fenster, in denen man die Jalousien schließen kann, und dunkel in Ihrem Zimmer, weil Sie nicht wollen , dass das Umgebungslicht aus diesem Fenster durch den Raum scheint und dann Ihr Studio-Porträt ruiniert . Ich denke, das ist es für diese Klasse, diese Lektion, und dann werden wir weitermachen, wie Sie Ihren Studio-Blitz von Ihrer Kamera bekommen können . 3. Auslöser von Triggering: damit wir unsere Kamera und den Stroboskop haben, den wir für eine Klasse verwenden werden. Das nächste, was du wissen musst, ist, wie du deinen Schlaganfall auslösen wirst. Nun, wenn Sie Ihren Blitz wie ein Blitzschuh haben und es nur vor der Kamera ist, ist es ziemlich einfach. So drücken Sie den Auslöser der Blitzschuh sendet ein Signal an diesen Blitz und blinkt gleichzeitig. Jetzt wollen wir unseren Blitz von unserer Kamera bekommen, also brauchen wir ein Kabel, das zwischen unserer Kamera auf Ihrem Blitz geht. Um das zu tun, verwenden wir den P C Synch-Port, der auf unserer Kamera ist, und Sie benötigen ein PC-Synchronisierungskabel. Also stecken wir einfach ein Ende in unsere Kamera in den PC Sink Port und das andere Ende wird direkt in Ihren Blitz gesteckt . Also, wenn Sie einen relativ neuen Blitz wie dieser haben, ist das ah Nikon SB 800. Es hat einen eingebauten PC Sink Port direkt hier auf dem Blitz, so dass ich einfach ein Ende direkt in meine Kamera stecken kann , das andere Ende direkt in meinen Blitz jetzt, weil ich diesen alten Sohn Pack Strobe. Dies hat eigentlich keinen eingebauten PC Sink Port. Um das zu feuern, müssen wir einen heißen Shoud Apter bekommen. Ich werde einige Links in den Kommentaren für die Klasse setzen. Also, wenn du sehen willst, wo du die abholen kannst, werde ich ein paar Links setzen, wo du sie kaufen kannst. Aber all dies tut, ist, dass es an der Unterseite Ihres Stroboskop auf dem Blitzschuh dort rastet, und dann stecken Sie das in dieses Kabel in das PC-Sync-Kabel, das zu Ihrer Kamera geht. Und jetzt, ähm, wann immer Sie den Auslöser Ihrer Kamera drücken, wird der Blitz ausgelöst. So ziemlich einfach, sehr preiswert. Nun, wenn Sie ein bisschen komplizierter als das werden wollen, ist der nächste Schritt, drahtlos zu gehen. Und es gibt eine wirklich einfache und kostengünstige Möglichkeit, drahtlos zu gehen, und wir werden etwas verwenden, das als optischer Slave bezeichnet wird. Also wieder, das ist ein alter Blitz. Es hat keinen eingebauten optischen Slave. Meine Nikon SB 800 tut das. Es ist dieser kleine schwarze Kreis hier auf der Seite, der ein eingebauter optischer Sklave ist, aber wieder. Sie können dafür einfach einen Adapter bekommen. Also hier ist ein optischer Slave-Adapter. Und anstatt den Kabelblitzschuhblitz zu benutzen, ähm, Adapter. Ich werde das einfach ausziehen und wir werden hier komplett kabellos gehen. Also, welche Studien in diesem Kabel? Ich werde nur diesen optischen Slave-Adapter hier auf die Kamera stellen. Nun, es ist, äh es ist wie eine kleine schwarze Kuppel, und Sie müssen sicherstellen, dass das Ihrer Lichtquelle zugewandt ist. Also, wie es funktioniert, werden wir den Blitz benutzen, der vor der Kamera ist, kleinen Pop-Up-Blitz und den Blitzpuls, den dieser kleine Blitz die optischen Slave-Adapter sendet , um diesen Blitzpuls zu sehen, und dann wird es diesen Blitz auslösen und nicht alles passiert sofort und drahtlos. Also das einzige, was Sie vorsichtig sein müssen, ist, dass Ihr optischer Slave Ihrem Triggerblitz gegenüber steht . Also werde ich das einfach versuchen und sehen, wie es funktioniert. Wir werden sicherstellen, dass meine Blitze eingeschaltet sind und du siehst, dass der kleine Lichtimpuls von diesem Auslöser optischer Sklave ist. Nun, um sicherzustellen, dass Sie auf der Kamera Blitz sind. Ihr kleiner Stroboskop liefert nicht wirklich Licht für Ihre Szene. Gehen Sie in Ihre Menüeinstellungen und stellen Sie die Leistung dieses kleinen Blitz auf ein Minimum , was auch immer es ist. 11 28. oder 1 64. 1 32. Stellen Sie einfach die Leistung dieses in manuelle und stellen Sie es auf Minimum. Das bedeutet also, dass dieser kleine Blitz nur ein kleines bisschen Licht aussendet . Und es ist immer noch genug, dass dieser Sensor, der optische Slave, es sieht und dann Ihren Blitz drahtlos auslöst. Los geht's. Nun, eine Sache, die Sie im Hinterkopf behalten müssen, wenn Sie sich entscheiden, den optischen Slave zu verwenden , ist, dass, wenn Sie irgendwo sind, wo jemand anderes einen Blitz hat und sie ihren Blitz auslösen, dieser Sensor wird ihre Blitze gut sehen, und es wird Ihren Stroboskop auslösen. Also, wenn du diese Art wie eine Hochzeit oder so etwas benutzt und in der Kirche bist und jeder fotografiert, wird dein Blitz verrückt, weil er nicht weiß, welchen Blitz es anschaut. Also, diese Luft Art von wirklich einfache, kostengünstige Möglichkeiten, die Sie Ihre Blitzkamera auslösen können. Von dort. Dort wird es ein bisschen teurer und komplizierter. Also, wenn Sie zu Funkauslöser gehen wollen, gibt es ein Set von Kaktus gemacht ist ein Kaktus V sechs und, äh, diese funktionieren wirklich? Nun, eigentlich benutze ich diese schon seit einer Weile auf professionellen Gigs. Sie haben den Zugang gewonnen, der Sender geht auf die Kamera, und dann eine der Zugriff auf den Empfänger und das geht auf Flash auf Ihrem Stroboskop. Sie haben den Zugang gewonnen, der Sender geht auf die Kamera, Es sendet ein Funksignal zwischen Ihrer Kamera und dem Blitz. Jetzt habe ich meinen Funkauslöser vor der Kamera. Ich habe den Empfänger Funkauslöser auf meinem Blitz, und es tut das Gleiche ist die Kabelverbindung. Es sendet nur ein Signal von meiner Kamera an meinen Blitz sagt meinen Blitz zu schießen. Nun, wenn Sie hier eine Art von erstklassiger Ausrüstung bekommen wollen, können Sie auch mit Taschen-Assistenten gehen. Ähm, sie sind nur eine andere Marke von Funkauslöser. Dies ist also ein Pocket Wizard TT fünf Transceiver und gehen Sie entweder auf Ihrer Kamera oder auf Ihrem Blitz. Ähm, das ist der kleine TT One Mini, der mit dem Flex passt. Sie können auch t l mit den Taschen-Assistenten tun. Es funktioniert nicht immer so großartig, aber es ist möglich für die für diese Klasse, die wir rein manuell arbeiten werden, also werden wir uns um t l überhaupt keine Sorgen machen. Aber wenn Sie denken, dass Sie vielleicht in der Zukunft T tl den Taschen-Assistenten verwenden möchten , um technisch Pflicht TL zu tun Obwohl es einige Fehler im System gibt. Das sind also einige wirklich einfache bis ein wenig anspruchsvollere Möglichkeiten, wie Sie Ihren Blitz von Ihrer Kamera bekommen und Ihren Schlaganfall ausgelöst. Nein, es kann ein wenig verwirrend sein, herauszufinden, welches Kabel mit was und welche Anschlüsse Sie benötigen, wenn Sie Adapter und all das Zeug benötigen. Also, wenn Sie ein wenig Probleme haben, herauszufinden, was Sie brauchen, um Ihren Blitz zu bekommen , um die Kamera auszulösen, ähm, hinterlassen Sie einfach einen Kommentar im Kommentarbereich und ich werde mein Bestes tun. Teoh, hilf dir 4. Light: erinnerst du dich in der Einleitung, sprach ich kurz über das Missverständnis, dass natürliche neueste Einige Haus erschien unserem offiziellen. Aber worüber wir wirklich reden, ist Kohli wie Also in diesem Video, werde ich Ihnen verschiedene Möglichkeiten zeigen, die Sie von Ihrem Spaziergang an die Lebensqualität anpassen können , indem Sie eine Reihe von verschiedenen Studios wie Modifikatoren verwenden. Das erste, was wir uns ansehen werden, ist, was jeder gewohnt ist, wenn sie an künstliches Licht denken, und das ist, dass wir einfach einen Schlag direkt vor die Kamera legen und sehen, wie es auf einem Stativ aussieht . Also habe ich meinen On-Kamera-Blitz direkt beim heißen Shooting. Ich werde diesen Razzia hier auf mein Stativ legen und Blitze zeigen, die direkt auf mich zeigen. Keine Änderung oder so. Ich werde ein bisschen mehr in die Kameraeinstellungen und Blitz Söhne im nächsten Video bekommen. Also für diese Klasse werde ich nicht wirklich mit dem Klatschen mit der Kamera und Blitz erwähnen oder es gesagt. Ich will dir nur zeigen, wie wir das Leben verändern können. Das ist also eingestellt. Sie werden zurückgehen und ziehen. Falls Sie sich fragen, ich benutze einen Fernauslöser, um diese Kamera auszulösen. Da ich alleine arbeite, ist es ein Dillo Shuttle Boss. Ich werde den Link dazu im Kommentarbereich für die Klasse setzen, weil es wirklich praktisch einer davon etwa 100 Dollar waren. Ich habe dieses Ding seit Jahren. Es ist wirklich praktisch, um das Studio herum zu haben, also bekam ich meine Kamera, bekam den Schlag vor der Kamera. Ich schaue gerade auf das Land und lass uns sehen, wie das aussieht. Und hey, sieh dir das an. Das sieht ziemlich schrecklich aus und ziemlich genau das, was wir denken, wenn wir streng schauen . Also lasst uns diesen Sauger von der Kamera holen, wo er hingehört. Also werde ich mich von meinem Sync-Kabel TV PC Sick Port an meiner Kamera anschließen und dann bekam das andere Ende meinen Blitzschuh-Adapter Weg Go. Das geht also auf unseren Schlaganfall. Stellen Sie das ans Licht. Steh hier drüben. Vielleicht wollen Sie wieder, wie Stand oder eine Art, Ihren Blitz zu erzählen. Irgendwann brauchst du einen. Wenn du im Studio arbeitest, konntest du deinen Blitz nicht auf ein Bücherregal setzen oder du weißt etwas anderes, das du irgendwie machen willst , aber irgendwann Licht bekommen willst. Stand ist, ich habe einen Regenschirm auf der Oberseite meiner Macht Staat. Ohne das kommt es einfach auf. Ihre Lichter bleiben oben auf Licht steht nur ein Messing-Stecker im Schirm-Adapter ermöglicht es, jetzt sind Sie auf Regenschirm und andere Modifikatoren auf der Oberseite dort strebt. Also mal sehen, ob das anders aussieht. Nun, ich habe gerade die mein Blitz aus der Kamera bekommen. Es sind etwa drei, vielleicht vier Meter bis zur Kamera da. Also lassen Sie uns sehen, wie so die Off-Kamera Blitz direkt auf mich zeigt, können Sie sehen, es sieht ziemlich gleich aus. Sein On-Kamera-Blitz, außer die Schatten beginnen, ein wenig interessanter aussehen. Das nächste, was ich tun werde, ist an einem Lichtmodifikator. Die 1. 1 Ich werde diesen Webstuhl benutzen eine Quest, Bounce, Reflektor. Und ich habe hier Klettverschluss auf meiner Story, und das geht einfach ganz oben, anstatt dass. Das Licht von diesem Blitz, das wirklich hart und direkt auf mich gerichtet ist, wird ein wenig von diesem Diffusor hier abgelenkt. Lassen Sie uns einen Blick dort werfen. Du kannst schon sehen. Es fängt an, dieses Licht ein wenig zu mildern. Die Schatten lüften ein wenig weicher, eine ganze Menge, aber wir fangen an, besser zu werden. Als nächstes habe ich das eine kleine Quest. Softbox drei. Lasst uns das nochmal versuchen. Sie können sehen, dass wir unsere Lichtquelle etwas größer machen. Also, anstatt nur diesen schmalen Strahl von hartem Licht jetzt haben wir ein Foto Bild Quadrat wie Also es ist ein bisschen größer, etwas diffus sieht immer noch ziemlich hart aus, aber wir werden ein bisschen besser. Man sieht die Schatten da drin nur ein bisschen weicher. Nächster Modifikator. Willst du es dir zeigen? Ist der Typ hier? Dies wird hier Gary Form Lights genannt, und diese waren ziemlich beliebt vor ein paar Jahren. Grundsätzlich klebt dies einfach direkt oben auf Ihrem Blitz. Er schafft eine Art wie eine allgemeine Sphäre, Sphäre des Lichts. Die Lichter, anstatt nur in eine Richtung zu kommen, wird es so sein, als würde alles von den Wänden von der Decke abprallen, Aziz. Nun, als die Front, die mich mögen wird. So gibt es eine viel weicher, ein wenig angenehmer. Sieh es dir an. Also hast du deinen Blitzkopf gerade nach oben auf den Weißen Speer zeigt, könnte den Strom ein wenig einschalten . Schauen wir uns mal an. Nicht wieder eine ganze Menge Veränderung. Ich glaube, ich habe einige Beweis dunkle Wände in meinem Studio. So sieht die Qualität des Lichts, das Sie bekommen, immer noch ziemlich hart aus, wie ein Off Camera Blitz. Aber wenn ich eine hellere Wand oder eine hellere Decke habe, würde das später aufprallen, richtig? Ein bisschen besser. Als nächstes gehen wir mit einem Punkt. Schießen Sie Ihre eigenen, und das ist eine der beliebtesten Dinge, die Sie als Lichtmodifikator im Studio und vor allem mit einem kleinen Off-Kamera-Blitz verwenden können. Es ist also nur ein weißes und braunes. Normalerweise sind Sie es gewohnt, Regenschirm zu sehen, wo Blitze auf den Schirm gerichtet sind. Die Länge reflektiert aus, dann Lichter oder Motiv. Das ist in Ordnung. Sie können diese auch verwenden, aber mit dem Shooting durch, zeigen Sie tatsächlich, um in den Regenschirm zu spülen, als wäre es der Regenschirm, mag den ganzen Regenschirm und geht dann durch. Der Unterschied ist, dass Sie ein wenig mehr von der Macht des Lichts behalten, während es durch den Schirm geht im Vergleich zu reflektiertem Licht, das viel mehr Kraft verliert. Es ist nicht so wichtig, wenn Sie im Studio arbeiten, aber es wird wichtig, wenn Sie draußen vor Ort sind und Sie so viele Kräfte von Ihren kleinen Blitzen bekommen . Mit einem Schirmmmund passt der Schaft des Embryologen hier in dieses kleine Loch und dann richten wir unseren Waschkopf direkt auf den Schirm. Wenn Sie das aber die Schirmhalterung sehen könnten,winkt er den Schirm leicht nach oben und winkt den Blitz leicht nach unten. Wenn Sie das aber die Schirmhalterung sehen könnten, So sollte der Blitzkopf direkt auf die Mitte des Schirms gerichtet sein. Du willst nicht an der Spitze sein, weil es dir kein schönes, gleichmäßiges Licht gibt. Aber hier die Blitze und die Reihen ein bisschen runter, wir werden das so hoch wie ich kann. Wirklich, für Dickinson Ceiles hier. Das wird also verkaufen. Sehen Sie, wie mit einem Regenschirm aussehen. Jetzt wieder, wir sind von,wissen Sie, nur dem kleinen direkten Blitzpunkt es direkt auf mich gegangen wissen Sie, , und wir haben unsere Lichtquelle größer, größer, größer. Jetzt haben wir eine ziemlich große Lichtquelle, so dass sollte die Schatten in den Telefonbüchern erweichen, so dass Sie die Schatten sehen können, dass in der Qualität des Lichts von diesem Regenschirm sind viel, viel besser als sie vorher waren. Die Schatten Luft viel Lachen Licht. Gesamtqualität des Lichts ist nicht so hart wie Waas. Der letzte Tag, den ich dir zeigen werde, ist nur eine kleine Softbox. Jetzt ist der Unterschied zwischen Regenschirm und einer Softbox Enbrel Art verbreitet, dass Licht aus , und es kommt in alle verschiedenen Richtungen, während eine Softbox ist viel direktionaler. So ist der Bereich des Lichts, der haben wird, relativ gleich, aber das Licht aus den weichen Boxen mehr Richtung. also Wenn Siealsodas Aussehen von natürlichem Fensterlicht oder so etwas nachahmen möchten, ist die Softbox die beste Wahl dafür, weil sie eine gerichtete Lichtquelle ist. Das ist meine Bitte. Es ist etwa 24 Zoll Quadrat, also ist dies seine ersten Softboxen gehen. Das ist ziemlich klein, eine weiche Box, aber mit einem kleinen heißen sie es tatsächlich schräg. Setzen Sie das einfach in meinen späten Stand. Okay, also habe ich meine Softbox auf meinem Lichtständer aufgestellt. Man sieht die Blitze nur darauf abzielen, direkt in die Softbox zu schießen, und dann geht das Teoh, diffundieren das Licht und geben ihm auch einen schönen Richtungslook. Werfen wir einen Blick und sehen, wie das funktioniert. Also denke ich, das sieht ziemlich gut aus. Sie sehen den Unterschied zwischen dem und dem Shooting durch Regenschirme. Licht ist ziemlich weich. Schatten gibt es schön und weich. Aber das Licht ist Liebe oder Richtungsrichtung, als es mit dem Regenschirm letzten Lichtmodifikator war, wir im Studio verwenden können, um zu ändern Die Qualität des Lichts ist ein Reflektor. So erhalten Sie einen handelsüblichen Reflektor. Das ist Ah, letzter Lichtreflektor. Normalerweise sind sie auf der einen Seite weiß und auf der anderen Silbergold. Und wenn ich das einfach gegenüber dem Licht halte, wird das tun,damit das Licht direkt von der Softbox zu mir kommt . das einfach gegenüber dem Licht halte, wird das tun, damit das Licht direkt von der Softbox zu mir kommt Das Thema Es wird den Reflektor treffen, abprallen und füllen Sie die Schatten auf der anderen Seite. Sehen wir uns das an. Sie können sehen, wie groß ein Unterschied das macht, indem sie die Schatten auf der dunklen Seite meines Gesichts füllen . Ähm, es füllt nur diese tiefen, tiefen Schattenbereiche, und es sieht viel ästhetischer aus als nur, ähm, ähm, der Blitz von der einen Seite kommt. Sie brauchen auch keinen handelsüblichen Reflektor zu verwenden. Sie können so ziemlich alles, was weiß für Reflektor ist, verwenden. Also, wenn Sie in Ihr lokales Kaufhaus gehen, holen Sie ein Stück Schaumkern wie dieses. Das funktioniert Justus gut, und wir haben diese ständig im Studio benutzt. Die allgemeine Regel bei Lichtmodifikatoren ist, dass je größer Sie Ihre Lichtquelle weicher das Licht machen können , das sie geben wird, und dann sekundär zur Weichheit des Lichts. Die andere Sache, die Sie beachten müssen, ist auf die Richtung des Lichts. Eine Softbox lässt das Licht also in eine Richtung reisen und so etwas wie ein Regenschirm , der das Licht viel mehr ausbreitet. Mit einer Softbox können Sie also viel mehr Kontrolle über Ihr Licht haben, besonders wenn Sie in einem kleinen Studio arbeiten, wie ich. Sie haben nicht so viel Verschüttung kommt von den Seiten gegenüber mit einem Regenschirm, der Art von Licht alles. Irgendwann, wenn Sie sich mit Studioausrüstung in voller Größe befassen , werden Sie anfangen, eine große, riesige Softbox wie diese zu verwenden . Das ist also ein Ellen Chrom. Es ist eine 52 Zoll Octa Bank, und Sie können den großen Unterschied zwischen Soft-Boxen dieser Größe und diesen Softboxen sehen. Wie viel größer sind die Full-Size-Studio-Softboxen, damit Sie Ihr Licht einfach so viel weicher und ästhetisch ansprechender bekommen können ? Aber für den Zweck dieser Klasse, werde ich nur mit meinem Shooting durch Regenschirm für den Rest der Klasse arbeiten und, uh, uh, das Shooting durch Regenschirme Luft wirklich preiswert, und sie geben eine wirklich schöne Qualität Licht. Und für die meisten Dinge, die, sobald Sie gerade erst im Studio angefangen haben, schießen Sie durch Regenschirme. Großartig. Wenn Sie Fragen zu Ihren Lichtmodifikatoren haben, welche Ausrüstung Sie verwenden oder was Sie in der Einstellung oder für das Foto verwenden möchten, das Sie machen möchten , hinterlassen Sie einfach einen Kommentar im Kommentarbereich, und ich werde mein Bestes geben , um Ihnen zu helfen. In der nächsten Video-Lektion werden wir uns die Kameraeinstellungen ansehen 5. Kameraeinstellungen: Okay, wir haben unseren Stroboskop aus der Kamera. Wir wissen, wie man es auslöst. Wir haben uns unsere Lichtmodifikatoren angesehen und wie diese die Qualität des Lichts im Studio verändern . Nun, das letzte, worüber wir reden müssen, bevor wir in unser Studioporträt springen, sind unsere Kameraeinstellungen und ihre Stroboskopeinstellungen. Und das ist ein Aspekt dieser Klasse, der für viele Leute ein bisschen einschüchternd zu sein scheint , weil wir im kompletten Handbuch arbeiten. So ist unsere Kamera im manuellen Modus eingestellt und unser Streben ist im manuellen Modus eingestellt. Wie sich herausstellt,ist es tatsächlich viel einfacher, Ihre Kameraeinstellungen im Studio einzustellen, als wenn Siedraußen mit Umgebungslicht arbeiten. Wie sich herausstellt, ist es tatsächlich viel einfacher, Ihre Kameraeinstellungen im Studio einzustellen, als wenn Sie Das ist variabel, weil wir die totale Kontrolle über unsere Umgebung haben. Und es gibt wirklich nur eine Einstellung auf unserer Kamera, um die wir uns Sorgen machen müssen, und eine Einstellung auf unserem Stroboskop, um die wir uns Sorgen machen müssen. Also zuerst, lassen Sie uns Ihre Kamera und Handbuch und Ihren Stroboskop in vollem Handbuch zu bekommen. Jetzt an deiner Kamera sperren wir das I S O und die Verschlusszeit ab, also habe ich die Augen. Also auf ihrer Kamera setzen Denkweise Zehe s 0 200 Das nächste, was wir tun müssen, ist Lock down oder Verschlusszeit. Jetzt wieder, Verschlusszeit, wenn Sie im Studio arbeiten, ist nirgendwo so wichtig wie es ist, wenn Sie im Freien arbeiten mit Umgebungslicht. Also denken Sie im Grunde, dass Ihre Verschlusszeit die Umgebung steuert und Ihre Blendensteuerung blinkt. In diesem Fall werden wir nur unsere Verschlusszeit irgendwo in der Nähe unserer maximalen Synchronisationsgeschwindigkeit einstellen, die auf unserer Kamera verfügbar ist . Bei einer Nikon-Kamerabeträgt die Synchronisationsgeschwindigkeit normalerweise 1 250stel Sekunde. Bei einer Nikon-Kamera Also, ähm, du kannst deine Obhut stellen. Wenn Sie eine Nikon 1 250 haben, wird es gut gehen. Das ist eine tolle Verschlusszeit T Freeze Aktion. Wenn Sie also eine Menge Action in Ihrem Studio-Portrait auf einigen Canon-Kameras haben , ist die maximale Sync-Geschwindigkeit etwa 1 2/100, um sicher zu sein, wenn Sie wollen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, gehen Sie einfach mit 11 25. einer Sekunde. Ich werde Ihnen nur zeigen, was passiert, wenn Sie die Verschlusszeit Ihrer Kamera höher als die Synchronisationsgeschwindigkeit für Ihren Blitz eso in dieser Kamera einstellen . Ich werde es auf 1 5/100 einer Sekunde setzen. Denk daran, ich benutze eine Nikon-Dosenkamera. Meine Synchronisationsgeschwindigkeit beträgt 1 bis 50 Sekunden. Und was du hier sehen wirst, ist, dass du etwas von dem, ähm, das Flugzeug des Verschlusses wird im Rahmen sein, wenn ich dieses Foto mache. Also lass uns sehen. Sie sehen also den Vorhang des Verschlusses dort im Rahmen, weil die Verschlusszeit, die Kamera gesagt haben, zu schnell ist, um den Blitz mit abzufeuern. Also werde ich das auf 1 2/50 Sekunden zurücksetzen und alles sieht gut aus. Jetzt haben wir unsere Augen so eingestellt und ihre Verschlusszeit eingestellt. Das nächste, was wir einstellen müssen, ist unsere Blende an ihrer Kamera und auch die Kraft ihres Blitzes. Nun, diese Art von Arbeit zusammen. So steuert die Blende an Ihrer Kamera, wie viel Licht in Teoh bekommt, stellen Sie Ihr Foto frei. Und auch die Leistung, auf die Sie Ihren Blitz einstellen, ist direkt proportional zur Blende. Also müssen Sie diese beiden irgendwie zusammensetzen. Normalerweise beginne ich mit der Einstellung der Blende an meiner Kamera. Also ein guter Ort, um im Studio zu beginnen, ist einfach eine Blende von F 5.6 oder F acht oder F vier irgendwo dort herum zu setzen . Also werde ich einfach mit F 5.6 anfangen und dann gehe ich hier rüber zu meinem Blitz, und ich werde meine Energie auf meinen Blitz setzen. Ich fange direkt unten bei 1/16 Sekunde an, und du wirst sehen, dass das zu dunkel ist. Also, ohne die Blende an meiner Kamera zu berühren, irgendwelche Einstellungen an meiner Kamera? Also bin ich bei I s 0 200 Ich bin bei 1 bis 50 von einer Sekunde und F 5.6. Ich werde nur die Energie auf meinem Blitz manuell erhöhen, Schritt für Schritt, bis es gut aussieht. Also habe ich 1/16 kennengelernt. Gehen wir Zehe 1/8 und ich werde nur auf die Rückseite der Kamera schauen, um zu sehen, wie das immer noch ein bisschen zu dunkel aussieht . Bringen wir das auf 1/4. Das sieht ziemlich gut aus, genau da. Nur Teoh Check. Bringen wir es auf 1/2. Nun, das sieht mir zu hell aus. Eso Es scheint, als ob 1/4 der Sweet Spot ist. Also lasst uns diese Kraft meines Blitzes bringen. Sie sind auf 1/4 Power runter. Und dann, ähm, sehen, wie es vor der Kamera aussieht, aber 1/4 sieht gut aus. Wenn ich Zeh will,dann stelle sicher, dass ich die Kraft meines Blitzgeräts habe, richtig? Wenn ich Zeh will, dann stelle sicher, dass ich die Kraft meines Blitzgeräts habe, Ich kann einen Blick auf die Geschichte werfen, Graham. Jetzt können Sie sehen, ich habe ein wenig Schwarzen auf der linken Seite auf der Geschichte abgeschnitten Ich bin hier , aber ich habe keine Highway-Highlights auf der rechten Seite abgeschnitten. Das bedeutet also, dass ich ein Gramm in einer ziemlich guten Gegend dort in der Mitte zischte, also bin ich ziemlich glücklich mit dieser Belichtung. Eine weitere Kameraeinstellung, auf die Sie vielleicht achten möchten, ist der Weißabgleich. Nun, zum größten Teil, können Sie irgendwie mit der Verwendung von Otto White Balance davonkommen. Wenn Sie sich im Studio befinden, sind alle Ihre Lichter dieselbe Quelle, die Sie gerade verwenden. Strobe ist deine Quelle. So funktioniert der automatische Weißabgleich normalerweise ziemlich gut, aber es ist eine gute Idee, nur in die Gewohnheit zu bekommen, Ihren Weißabgleich in der Kamera einzustellen. Also werde ich meinen Weißabgleich auf Blitz setzen, weil ich Blitze verwende. Sie können auch Tageslicht verwenden, weil Studioblitze oder Tageslicht ausbalanciert, aber nur ein wenig wärmer als die Tageslicht-Einstellung blinkt. Also setze ich mein weißes Balancieren auf blinken? Und ich werde auch sicherstellen, dass meine Kamera auf rohe Aufnahmen eingestellt ist, weil ich diese Fotos später im hellen Raum bearbeiten werde . Ich möchte sicherstellen, dass ich mit einer Fotodatei in guter Qualität arbeite. Die Rohdatei ist also die beste Qualität, die ich für meinen Postverarbeitungs-Workflow erhalten konnte . Eine andere Sache, die Sie beim Einstellen der Kameraeinstellungen berücksichtigen müssen, ist die Menge an Umgebungslicht in Ihrem Studio. So können Sie in dieser Einstellung sehen. Ich habe eine Art von diesen Overhead-Top-Leuchten, und ich habe auch meine Videoleuchten, die eigentlich ziemlich hell sind, so dass ich die Ambien in diesem Raum kontrollieren kann. So erscheint das überhaupt nicht in meinen Fotos, indem ich auf meine Kameraeinstellungen achte. Also möchte ich Ihnen nur zeigen, was passieren würde, wenn ich versuche, ein Foto für das Umgebungslicht freizulegen . Also habe ich meine Verschlusszeit auf eine Sekunde eingestellt. Was mir der Lichtmesser in der Kamera sagt, ist notwendig für dieses ziemlich dunkle Umgebungslicht , das in diesem Raum ist. So können Sie es sehen. Wenn ich eine Sekunde Verschlusszeit mit I s 0 200 F 5.6 verwende, werde ich für das Umgebungslicht im Raum belichten. Nun, ich will nicht, dass das Umgebungslicht meine Studioaufnahmen verunreinigt, damit ich etwas tun kann, das wir töten die Umgebung nennen, was im Grunde bedeutet, dass wir unsere Kameraeinstellungen deutlich höher als die Umgebungsebene, so dass die Umgebung in der Tat unbedeutend wird. Also erinnern Sie sich, dass wir sagten, meine Verschlusszeit war eine Sekunde bei F 5,6. Ich bin 0 200 Also, wenn ich das auch anspreche, versuchen wir es 1/15 Sekunde. Sie werden also sehen, dass das Ambiente dort immer noch sichtbar ist, aber es ist ziemlich dunkler, wissen Sie, ich werde das immer auf 1/60 Sekunden bringen, und an diesem Punkt sollten Sie sehen dass das Umgebungslicht ist fast verschwunden. Und wenn ich dann weiter auf meine Drehzahl von 1 2/50 Sekunden, äh, äh, sollten Sie nicht in der Lage sein, die Umgebung dort überhaupt zu sehen. Die Umgebung ist also hier, dass sich das Licht im Raum überhaupt nicht verändert hat. Aber vor der Kamera sieht es nicht so aus, als gäbe es überhaupt keine Umgebung. Und das liegt daran, dass die Kamera auf 1 2/50 einer zweiten F 5,6 eingestellt ist. Also 200, wohingegen diese Umgebungspegel zu beleuchten, waren bei einer Sekunde Verschlusszeit nach unten beleuchten, . Also das Umgebungspegel ist weit, weit hier unten in unserem Stroboskop-Lichtpegel wird hier hoch sein . Auf diese Weise die Umgebung unsere Fotos nicht verunreinigt. Wenn Sie also Fragen dazu haben, weiß ich, dass es zunächst sehr schwierig sein kann, herauszufinden, was Ihre Kameraeinstellungen sind, was Ihre Stroboskopeinstellungen sind. Und es ist besonders schwierig, wenn Sie es nicht gewohnt sind, im Handbuch zu arbeiten. Wenn Sie also überhaupt damit kämpfen, hinterlassen Sie einfach einen Kommentar im Kommentarbereich, und ich werde sehen, was ich tun kann. Teoh helfe dir aus. Als nächstes werden wir weitermachen, und ich werde dich von Anfang bis Ende durch unser Lichtstudio Portrait führen. 6. Einmaliges Portrait: Hey, Leute, Willkommen zurück. Ich hoffe, Sie sind bereit, durch unser Einlicht-Studio-Porträt zu gehen. Also haben wir unseren Kamerablitz. Wir haben unsere Lichtmodifikatoren durchlaufen. Wenn Sie hoffentlich eine ausgesucht haben, die Sie verwenden möchten, haben wir durch eine Kamera-Einstellungen, wie man die Macht auf ihrem Stroboskop eingestellt gegangen. Also sind wir alle für ein leichtes Studioporträt vorbereitet. jetzt Wenn Siejetztmit der Studiofotografie beginnen, ist es immer am besten, Ihre Aufnahme mit einem Element nach dem anderen zu erstellen. Also haben wir unsere Kamera aufgestellt. Es ist bei I s 0 200 f 5.6. Die Verschlusszeit beträgt 1 bis 50 Sekunden. Es ist in roh mit Spaziergang oder Blitz wie der Weißabgleich gesetzt. Also, nur um sicherzustellen, wie das aussieht, lassen Sie uns ein Foto mit Outer Strobe machen. Also sollten wir dort einfach reines Schwarz sehen. Also, ja, es ist alles schön und dunkel. Also, obwohl es gibt, gibt es Umgebungslicht in diesem Raum. Die Kamera sieht nichts von diesem Umgebungslicht. Es wird unseren Schuss nicht verunreinigen. Lassen Sie uns also unseren Stroboskop einschalten und diesen in den PC Senke-Anschluss einstecken. Also, wo Stroboskop angeschlossen ist. Wenn Sie sich erinnern, war es bei 1/4 Leistung. Ich glaube, wir müssen durch den Regenschirm schießen, als ihr Lichtmodifikator. Also, jetzt war unser erstes Element nur die Kamera ohne Stroboskop. Unser zweites Element wird nur mit dem Shooting durch Regenschirme sein. Mal sehen, wie das aussieht. Also lasst uns jetzt ziemlich gut aussehen. Das Einzige, was ich auf dem Foto bemerkt habe, und hoffentlich achtet ihr auch auf diese Art von Sache Sache. Es gibt also viele Arten von Ablenkungen im Hintergrund. Also werde ich hier den Kaminsims abräumen und die kriegen den ganzen Müll aus dem Hintergrund. Wir wollen einen schönen, sauberen Hintergrund. Was die Qualität des Lichts angeht, ist es okay. Es ist ein bisschen hart von diesem Regenschirm. Die Schatten auf dieser Seite meines Gesichts oder ziemlich dunkel, und, äh, ich würde die gerne ein wenig erweichen, also werde ich einem meiner Schaumstoffkerne einen ZA-Reflektor mitbringen. Also habe ich das gerade an diesem Lichtständer geklemmt, mit nur einer Klemme. Und du siehst irgendwie, dass ich so ein Boot sein will, sogar mit dem Rahmen. Also lasst uns mal sehen, wie sich das ändert. Sieh mal. Ja, das sieht schon viel besser aus. Lassen Sie uns versuchen, das nur ein bisschen mehr vorne und irgendwie angeln und zurück in mein Gesicht zu bringen . Nur eine Berührung, um ein paar dieser Schattenschatten hier draußen ein bisschen mehr als die hinter mir zu bekommen . Mal sehen, wie das aussieht. Ja, okay, wir fangen an, dorthin zu kommen. Lassen Sie uns versuchen, mir das etwas näher zu bringen. Nur so ist es nur auf der Außenseite des Rahmens da. Der nächste Schritt ist, dass ich noch ein Stück Schaumkern herbringen werde. Ich kann sehen, weil mein Licht ein wenig nach unten gerichtet ist. Einige dieser Schatten unter meinem Kinn und so sind immer noch ziemlich dunkel. Also werde ich das einfach nur aus dem Rahmen halten, und das würden wir einen Kicker nennen. Das wird also etwas von diesem Licht in mein Gesicht werfen und helfen, diese Schatten nur ein bisschen mehr zu füllen , als sie es bereits sind. Also schauen wir uns noch besser an, und das letzte, was ich tun werde, ist, dass die Spitze, mein Kopf in meinen Haaren in diesem Rahmen noch wirklich dunkel ist. Also möchte ich das auch ein wenig ausfüllen. Also habe ich hier ein großes Stück Papier. Ich nehme das direkt an die Decke, direkt über meinem Kopf und ein bisschen hinter mir . Dieses Papier wird also dazu dienen, etwas von diesem Licht nach unten und in meine Haare zu springen, und es wird mir nur ein wenig Raumlicht und Trennung von meinem Hintergrund geben. Ich habe mein Stück Papier bis an die Decke geklebt. Lasst uns schnell das ganze Set durchgehen, und dann mache ich meine fertigen Fotos. Also habe ich meinen Strobe aus der Kamera, mein Studiolicht mit einem Shooting durch Regenschirm. Das ist mein Schlüssellicht gegenüber meinem Schlüssellicht. Ich habe diesen weißen Schaumkern, der den hellen Rücken reflektiert und die dunkle Schattenseite meines Gesichts einfüllt . Das ist das Fülllicht. Dann halte ich dieses Stück Schaumkern unten. Das wirft mir das Licht ins Gesicht und füllt noch ein paar dieser dunklen Schatten und dann über den Kopf. Das wirft mir das Licht ins Gesicht und füllt noch ein paar dieser dunklen Wir haben dieses Stück Papier, das dieses Licht nach unten und in meine Haare reflektiert und mich als Thema vom Hintergrund trennt. Und das ist unser Haarlicht. Auch wenn wir nur eine Lampe verwenden, um dieses Porträt effektiv zu beleuchten, haben wir einen Vierlicht-Porträtschlüssel, Licht, Füllung, Licht Kicker und Haarlicht. Also lasst uns das alles zusammenbringen. Und wir machen hier unser letztes Porträt. Nun, einige von euch vielleicht bemerkt haben, dass ich nicht bin, in der Tat, ein Model, aber nur ein que fue wirklich schnelle Tipps imposant. Du willst nie jemanden mit Blick auf die Kamera haben. Und normalerweise besteht die Tendenz der Leute, wenn sie ihr Foto machen lassen, darin, mich irgendwie zu unterstützen. Mach nicht mein Foto. Um, du willst dein Kinn ein wenig nach vorne und unten bringen, also kinn vier Schultern auf einem Winkel ein wenig nach vorne und unten, und nur ein bisschen wie ein Schielen hilft normalerweise auch. Also, hier geht's. Nehmen wir ein paar wie das. Also, da geht's, da ist Ah, ein Lichtstudio Portrait. Ähm, mit wirklich preiswerter, zugänglicher Ausrüstung. Ähm, jeder kann das einrichten, so hoffentlich Ah, ich freue mich sehr darauf, Ihre Aufgaben zu sehen. Der letzte Teil der Klasse. Ich werde eines der Fotos machen, die wir gerade gedreht haben. Und ich werde das im hellen Raum bearbeiten, nur um dir den letzten Schritt zu zeigen. Teoh, um dein Porträt zu beenden. 7. Postbearbeitung: Ich habe mein einziges Lichtporträt in den späten Raum importiert, und ich werde einfach durchgehen und eine wirklich schnelle Bearbeitung hier im hellen Raum machen. Ähm, es ist wichtig, dass Sie Ihre Bilder immer bearbeiten, bevor Sie sie veröffentlichen oder öffentlich freigeben . Ich meine, das ist der letzte Schritt zu den Fotoprozessen. Das Foto ist, Sie kennen den ersten Teil des Prozesses, aber Sie müssen wirklich reingehen und diese bearbeiten, um sie zu beenden, geben Sie ihm ein wenig Politur. Also das ist irgendwie mein Lieblingsfoto von der Siris of Just Flip durch sie schnell Art von diesem ernsthaften Beitrag. Also das erste, was ich tun, wenn ich ein Foto im hellen Raum bearbeiten ist aktiviert eine Profilkorrektur. So scrollen Sie einfach hier nach unten zu Objektivkorrekturen. Es ist unter Profil. Lassen Sie uns diese Profilkorrektur aktivieren. Also Light Room weiß, dass ich eine Nikon 18 bis 55 F 3,55 Punkt sechs verwendet habe, so dass es die richtige Profilkorrektur für dieses Objektiv, so dass es ziemlich gut aussieht. Jetzt werden wir unsere grundlegenden Lichtraumkorrekturen durchlaufen, die von oben nach unten beginnen . Also im Basis-Panel hier, das erste, was ich betrachten möchte, ist der Weißabgleich. Und weil ich meinen Weißabgleich in der Kamera mit dieser Blitzeinstellung für den Weißabgleich eingestellt habe, sieht der Weißabgleich auf diesem Foto wirklich gut aus. Also bin ich ziemlich glücklich damit, wie es ist. Aber nur wenn du sehen willst, ob ich es etwas aufwärme, wenn du ihm etwas mehr Wärme geben willst , , weißt du was? Das sieht dort viel besser aus. Es ist ein bisschen mehr Wärme in der Haut. Töne dort, Ähm, also kannst du das manuell machen, nur mit den Weißabgleich-Schiebereglern. Oder wenn Sie das Weißabgleich-Auswahlwerkzeug verwenden möchten, um, finden Sie nur einen Bereich von neutralem Grau. Klicken Sie darauf, und es legt den Weißabgleich fest. Aber ich werde dorthin zurückkehren, wo ich das mit meinem Schieberegler dort eingestellt habe. es nur ein bisschen aufgewärmt. Ich finde, das sieht gut aus. Die Belichtung runter bewegen. Ähm, ich denke, die Belichtung auf diesem Foto sieht tatsächlich ziemlich knallhart aus. Wenn ich hier auf die zischte ein Gramm schaue, können Sie auf der linken Seite sehen Wenn ich auf den kleinen Pfeil dort die Schatten schneiden Es gibt keine Bereiche, die abgeschnitten werden und alle das gleiche Ding hier drüben auf der rechten Seite. Wenn ich auf das Highlight-Clipping klicke, um, äh, Werkzeug dort. Es zeigt nicht, dass irgendwelche Highlights oder Clips, so dass die Schatten und die Glanzlichter sind ziemlich gut. Nun, der Großteil der zischten ein Gramm ist irgendwie hier, irgendwie das untere Drittel. Das sagt mir also, dass das nur ein bisschen unter exponiert ist, also kann ich versuchen, die Belichtung ein wenig zu erhöhen und zu sehen, wie das aussieht. Aber, weißt du, selbst wenn ich es ein wenig erhebe, sieht es nur so aus, als würde es da brechen. Also werde ich es so wie hier unten stehen lassen, um Kontrast zu bekommen. Normalerweise sehen Bilder ein bisschen besser aus, mit etwas Kontrast. Man muss vorsichtig damit sein, mit Porträts besonders Frauenporträt. Ähm, sie sehen im Allgemeinen ein bisschen flach besser aus, aber in diesem Fall werde ich nur einen Hauch von Kontrast hinzufügen. Jetzt die Hervorhebung Schieberegler. Ähm, die Highlights sehen für mich ziemlich gut aus. Ähm, ich bringe das vielleicht ein bisschen runter, aber ich will nicht, dass die Zehe alle Highlights loswerden. Ihre, ähm, lässt es irgendwie grungy aussehen. Also lasst uns einfach die Highlights runterbringen. Nur ein kleines bisschen minus 13. Nun, die Schatten. Weil ich eine ziemlich gute Arbeit mit meiner Beleuchtung hier gemacht habe. Die Schatten sehen in der Kamera wirklich gut aus. Auf der Schattenseite meines Gesichtsist es nicht zu dunkel. Auf der Schattenseite meines Gesichts Sie können das Detail darin sehen. , Ich finde,die Schatten dort sehen ziemlich toll aus. Aber ich will die Schatten auf diesem Foto nicht töten. Wenn ich also den Schattenschieber ganz nach oben bringe, flacht er ihn einfach aus. Und es sind wirklich die Schatten, die dem Charakter Ihres Porträts den Schatten in den Glanzlichtern verleihen . Also will ich diese Schatten da drin behalten. Ich werde nichts anderes damit machen. Nach unten zum schwarzen Schieberegler, dem weißen Schieberegler. Übrigens habe ich das normalerweise nie berührt, besonders in Portrait's im Studio. Es hat wirklich keinen großen Effekt, wenn ich es aufbringe. Es macht es einfach irgendwie zu hell auf der Highlight-Seite. Also werde ich einfach gehen. Das ist, wie, ähm, ähm, der schwarze Schieberegler. Wenn ich Ault auf meiner Tastatur gedrückt halte und dann auf den schwarzen Schieberegler klicke, wird die schwarze Clipping-Maske angezeigt. Und wenn ich das herunterbringe, zeigt es mir die Bereiche, die zu 100% schwarz geschnitten werden. Also möchte ich das nur ein bisschen Zeh runterbringen und gerade erst anfangen, meine Schwarzen zu beschneiden. Also, aber minus sechs sieht gut aus. Also, das fügt etwas Tiefe in die Schatten, wo ein bestimmter Teil der Schatten, denke ich, es ist auf meinem Anrufer. Es gibt, ah, 100% schwarz und nur ein paar kleine Flecken in meinem Haar oder gehen zu 100% schwarz. Das sieht also gut aus. Klarheit. Ähm, Porträt will normalerweise nicht wirklich Klarheit hinzufügen. Sie wollen vor allem keine Klarheit zu Porträts von Frauen hinzufügen. Aber für Männer, manchmal,wenn Sie ein bisschen grungy Look wollen,können Sie etwas Klarheit hinzufügen. Aber für Männer, manchmal, wenn Sie ein bisschen grungy Look wollen, Ich will diese Art von Blick mit diesem Foto nicht wirklich, also lasse ich einfach Klarheit, Lebendigkeit und Sättigung allein. Ich will diese Art von Blick mit diesem Foto nicht wirklich, also lasse ich einfach Klarheit, Lebendigkeit und Sättigung allein Es gibt nichts wirklich buntes in diesem Bild, und ich möchte nicht wirklich, um die Lebendigkeit oder Sättigung meiner Hauttöne erhöhen. Also werde ich die einfach in Ruhe lassen. Wenn du ein buntes Bild hattest, könntest du manchmal die Lebendigkeit erwecken,nur um die Farben auf deinem Foto zu verbessern. Wenn du ein buntes Bild hattest, , Das ist also so ziemlich es. Mit den grundlegenden Anpassungen gibt es das nächste, was ich tun möchte, ist zu gehen und zu sehen, ob es irgendwelche Unreinheiten oder irgendetwas in meiner Haut gibt , das ich will, dass die Zehenausbesserung. Also zoomen Sie das in 2121 hier. Und ich habe nur ein paar kleine, äh, ich weiß es nicht. Es sind nicht wirklich mal Pickel, nur Flecken auf meiner Haut hier, die ich mit diesem Tool zur Entfernung von Flecken loswerden werde . Ähm, weißt du, das ist völlig optional. Hängt davon ab, wie natürlich Sie Ihr Foto aussehen wollen. Aber in den meisten Fällen schätzen die Menschen generell, wenn Sieein paar dieser kleinen Unvollkommenheiten in ihrer Haut loswerden. schätzen die Menschen generell, wenn Sie Ich denke, das sieht dort ziemlich gut aus. Wenn ich es wirklich wollte,könnte ich versuchen, diese Falten auf der Stirn loszuwerden, aber ich werde hier nicht auf so viel Detail eingehen. Wenn ich es wirklich wollte, könnte ich versuchen, diese Falten auf der Stirn loszuwerden, so wieder raus. Und dann werde ich einen radialen Grady hier drin verlegen. Also werde ich einen Kreis mit dem radialen Zutaten-Werkzeug zeichnen und das, ähm, irgendwie direkt über meinen Kopf dort platzieren ähm, . So können Sie dies auch mit der Vignette tun, aber ich möchte es persönlich mit dem Strahlungswerkzeug tun, gibt Ihnen ein bisschen mehr Kontrolle und mehr Optionen hier mit allen Werkzeugen, die mit den Grady INts verfügbar sind. Also zieh das einfach da rüber, und dann werde ich die Belichtung ein bisschen fallen lassen. Das verdunkelt also die Außenseite des Rahmens und es lenkt deine Aufmerksamkeit in mein Gesicht, was ich möchte, dass du dir ansiehst, wenn du ein Porträt ansiehst. Also bringen Belichtung runter ihr Boot minus 0,49 Das sieht gut aus. Und ich werde einen linearen Grady hinzufügen, von unten. Mein Hemd hier, besonders dieses graue Hemd, das ich darunter trug, ist ein wenig hell. Also möchte ich das auch verdunkeln, um Ihre Aufmerksamkeit in Bringen Sie die Belichtung auf das zu lenken. Das sieht gut aus. Ähm, , vorhin habe ich meine Falten erwähnt. Sie denken, vielleicht werde ich das ein bisschen anrühren. Es gibt eine Art Trick, den Sie im hellen Raum verwenden können. Verwenden Sie den Einstellpinsel und stellen Sie die Klarheit auf minus 100 oder irgendwo dazwischen . Und dann bürsten Sie einfach über alle Bereiche der Haut, die Sie irgendwie ein wenig erweichen wollen . Also musst du vorsichtig sein. Du willst keine, äh, Kanten weich äh, machen. So wollen Sie nicht erweichen wie Ihre Augenbrauen, Ihre Augen, Ohren oder Haaransatz oder so etwas. Aber alles, was in der Mitte begann, können Sie einfach dieses Klarheits-Werkzeug verwenden. Ähm, mit minus 50 oder minus 100, nur um die Falten in der Haut ein wenig zu mildern um . Nun, das liegt ganz bei Ihnen. Ah, hängt davon ab, wie natürlich du dein Porträt willst. Also sieh mal, aber nur ein bisschen da macht das irgendwie weich, und ich werde noch einen hinzufügen. Ich werde auch die Kanten meiner Augen und meiner Pupillen schärfen. Also habe ich einen weiteren Anpassungspinsel hinzugefügt. Mach meine Pinselgröße ziemlich klein, und ich werde die Klarheit darüber bringen,dass ich versucht wurde. Mach meine Pinselgröße ziemlich klein, und ich werde die Klarheit darüber bringen, Plus 50. Ich putze das einfach über meine Augenbrauen und irgendwie die Wimpern oben und unten auf beiden Augen. Und dann, wenn wir hineinzoomen, sogar Mawr kontrolliert. Außerdem können wir auch meine Schüler ein wenig aufrühren. Also lassen Sie uns eine weitere Anpassung Pinsel Null hinzufügen, dass Klarheit. Und ich bringe die Belichtung auf diesem hier nur ein bisschen hoch. 10.45 Ich werde jetzt nur den inneren Ring an meiner Pupille trocknen, noch einmal. Das ist irgendwie eines dieser Dinge, mit denen man vorsichtig sein muss, weil man Menschen keine Vampiraugen geben will, aber es kann helfen, nur um, ähm, nur um ein wenig von der Farbe in ihrer Augen. Ich werde auch die Sättigung dazu bringen. Betonen Sie meine blauen Augen. Das ist gut. Halten Sie den gleichen Pinsel aktiv. Ich ziehe zum anderen Auge und mache das Gleiche hier. Sehen Sie das schöne Fang Licht vom Shooting durch Regenschirm dort. Und mein Spiegelbild in meiner Schülerin. Da gehen wir. Das sieht gut aus. Verkleinern Sie wieder. Und da gehst du. Das ist so ziemlich alles, was du tun musst, um dein Porträt zu vervollständigen. Wenn wir also zu dem zurückkehren, wie das am Anfang aussah, gibt es importierte Fotos. Und dann hier ist unser fertiges Einlicht-Studio-Porträt. 8. Abschließende Gedanken und nächsten Schritte: Hey, Leute, ich hoffe, ihr hat die Klasse genossen. Ich hoffe, dass ich Ihnen eine gute Aufgabe gemacht habe, die Studiobeleuchtung zu erklären, und in einer Weise, dass Sie aufgeregt sind, loszulegen und Ihr eigenes Lichtstudio Portrait zu machen. Die Zuweisung für die Klasse besteht also darin, diese Einstellung im Grunde einfach neu zu erstellen. Oder Sie können sich etwas ganz anderes einfallen lassen, was auch immer gut für Sie aussieht, aber verwenden Sie einfach einen Stroboskop und produzieren Sie Ihr eigenes Lichtstudio Portrait. Es muss auch nicht nur ein Kopf- und Schulterporträt sein. Du kannst alles verspäten, was du willst. Es könnte eine Actionfigur sein. Es kann Ganzkörper sein oder was auch immer, nur um Dinge einzupacken. So habe ich mit der Studiobeleuchtung angefangen. , All die Ausrüstung,die wir in diesem Shooting benutzt haben, ist für jeden zugänglich. Es gibt keine spezielle Ausrüstung, keine geheimen Techniken oder so etwas. Wenn Sie sich also mit diesem Prozess vertraut machen, können Sie von dort aus experimentieren. Und, ah, Studiobeleuchtung wird tatsächlich eine Menge Spaß, weil es viele interessante Dinge gibt , die man mit künstlichem Licht tun könnte, die man absolut nicht mit natürlichem Licht machen kann. Also wirklich, vor Gericht Mut jeder, dieses Klassenprojekt einzureichen. Und ich freue mich sehr darauf, zu sehen, was du dir einfallen kannst. Und nur eine Erinnerung daran, dass dies die erste Klasse in einem Fünf-Klasse-Studio-Beleuchtung Siri ist. der nächsten Klasse werden wir auf dem aufbauen, was wir in dieser Klasse behandelt haben, und wir werden Mawr Lichter und Mawr Modifikatoren einbringen, und wir werden durch Ah gehen, drei Arten von Standard-Studio-Licht-Setups. Also hoffe ich, du freust dich darauf. Und, äh, ich freue mich sehr darauf, Ihre Projekte zu sehen. Danke fürs Zuschauen.