So zeichnest du Gesichter im Comic-Stil in Skizzenbuch Pro 8 | Robert Marzullo | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

So zeichnest du Gesichter im Comic-Stil in Skizzenbuch Pro 8

teacher avatar Robert Marzullo, Online instructor of Figure Drawing and Comic Art

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (1 Std. 39 Min.)
    • 1. Comic Book in Skizzenbuch Pro 8 Intro

      1:52
    • 2. Gesichtsformen erstellen

      11:52
    • 3. Messen und Platzieren von Gesichtseigenschaften

      14:18
    • 4. Das Male erstellen

      17:13
    • 5. Das weibliche Gesicht erstellen

      20:02
    • 6. Einfärbe unserer Figuren in Skizzenbuch Pro 8

      15:05
    • 7. Wie du die weibliche Gesichtsansicht zeichnest

      18:44
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.927

Teilnehmer:innen

8

Projekte

Über diesen Kurs

Dieser Kurs behandelt die Verwendung von Sketchbook Pro 8 zum Zeichnen und Einfärben deiner Comic-Figuren Du lernst, wie du mit einer vollständigen Frontansicht ein männliches und weibliches Gesicht zeichnest. Du lernst einfache Messen, um das Gesicht zu skizzieren und den Zeichenprozess viel einfacher zu machen. In diesem Kurs lernst du, wie du deine line erstellst und die grobe Skizze verfeinerst, um sie für den Farbprozess vorbereiten zu können. Dann werden wir die Gesichter durch das Hinzufügen von Farben und Effekten in unserem Kunstwerk vorstellen. Am Ende dieses Kurses hast ein starkes Grundwissen, wie du Gesichtszeichnungen erstellen und die Tools in Sketchbook Pro 8 mit dir zu einem besseren Verständnis der Tools in Sketchbook Pro 8 zusammenstellst, die dabei helfen. Wir gehen die Verwendung von Ebenen und Pinseln und vielen anderen großen Funktionen in diesem leistungsstarken Programm durch. Wenn du deine Fähigkeit verbessern möchtest, interessante Figuren zu zeichnen und ein stärkeres Wissen über dieses großartige Zeichenprogramm zu sammeln, dann ist dieser Kurs genau das richtige Richtige für dich!

Ich füge gerade Lessons hinzu, die dir auch beibringen, wie du die Gesichter auch in einer Seitenansicht und verschiedenen Blickwinkeln zeichnen kannst. Diese zeigen nicht und konzentriert sich nur auf die Zeichentechniken.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Robert Marzullo

Online instructor of Figure Drawing and Comic Art

Kursleiter:in

I enjoy creating and sharing Video Content of my drawing process. I teach comic book illustration techniques, figure drawing, and digital painting. I use programs such as Adobe Photoshop CC, Clip Studio Paint, Procreate, and Sketchbook Pro 8.

I am the author/illustrator of the book, "Learn to Draw Action Heroes."

I have been teaching online for over 5 years now and love the ability to connect and teach artists all over the world. It is very exciting and rewarding!

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Comic Book in Skizzenbuch Pro 8 Intro: Hallo an alle. Mein Name ist Robert Marzullo und ich werde Ihr Lehrer in diesem Kurs sein, Comic-Gesichter in Sketchbook Pro 8. Im Laufe der Jahre habe ich meinen Prozess zum Zeichnen von Charakteren verfeinert. Eines der Dinge, die Sie zuerst richtig machen müssen, ist das Zeichnen des Gesichts. Ohne ein gutes Gesicht und eine konsequente Art, das Gesicht zu zeichnen, ist es ziemlich schwer, eine gute Geschichte zu erzählen. Wenn Sie versuchen, Comics, Storyboards für Fernsehen, 3D-Animation zu machen, müssen all diese Dinge auf starke Gesichtskonstruktion verlassen. Ich werde Ihnen eine Vielzahl von Techniken zeigen, die die Gesichtskonstruktion Ihrer Charaktere einfacher machen und es Ihnen ermöglichen, Dinge konsequent zu schaffen. Sobald Sie das aus dem Weg bekommen, können Sie mehr von Ihrer Zeit verbringen, nur neue und interessante Charakterkonzepte zu erstellen. Das Programm, das wir verwenden werden, um zu erreichen, ist Sketchbook Pro 8. Es hat einige sehr mächtige Funktionen, die sich sehr traditionell fühlen. Der Prozess ist leicht zu verstehen. Sie verbringen also nicht so viel Zeit damit, die Architektur des Programms herauszufinden. Sie können mehr Zeit damit verbringen, einfach nur kreativ zu sein und im Moment Ihrer Zeichnung zu bleiben. Denken Sie auch daran, dass viele dieser Methoden auch traditionell durchgeführt werden können. Ich benutze ein Tablet und die Software, aber es bedeutet nicht, dass Sie nicht nehmen können, was ich Ihnen hier zeige , und einen normalen Stift und Papier verwenden können. Es wird eine Menge netter Dinge geben, die wir abdecken werden. Es wird im Grunde vom Beginn der Gesichtskonstruktion bis zum Färbeprozess und kommen mit ein paar einzigartigen Charakteren. Also freue ich mich sehr, Ihnen diesen Kurs beizubringen. Ich hoffe, du bist aufgeregt, es zu lernen. Lass mich wissen, was du denkst. Es wird in Zukunft noch viel mehr kommen, also seien Sie bereit dafür. Wir decken alles von der Komposition bis zur Szenengestaltung und all die anderen fortgeschrittenen Dinge ab, mit denen Sie eine komplette Comic-Illustration erstellen können. Also vielen Dank, dass Sie vorbeigekommen sind, um diesen Kurs zu sehen und lasst uns loslegen. 2. Gesichtsformen erstellen: Das erste, was zu decken ist, ist das Erstellen von Gesichtsformen. Offensichtlich hat jeder eine ganz andere Gesichtsform, so gibt es eine Menge Abwechslung, die in Ihre Charaktere hier platziert werden kann. Aber nur um ihm einen grundlegenden Ausgangspunkt zu geben, ist eine schöne Sache, mit der man anfangen kann, nur ein Kreis. Sie können einen Kreis skizzieren. Es muss nicht perfekt sein. Wie Sie sehen können, Geister definitiv nicht. Sie dann aus diesem Kreis nur ein grundlegendes. Ich werde es sogar noch weiter vereinfachen. Ich wollte nur eine grundlegende keilförmige sagen, aber lassen Sie uns ein Quadrat machen, und dann ein Dreieck. Es wird nicht viel grundlegender als das. Ich bin mir ziemlich sicher, an diesem Punkt könnte jeder das mitmachen. Lassen Sie sich nicht von der Einfachheit dessen, was wir ziehen, erschrecken und denken Sie , dass etwas zu einfach für Sie ist. Es ist in Ordnung, mit sehr einfachen Formen zu beginnen, um Ihren Formularen gerecht zu werden. Das bedeutet nicht, dass du weniger ein Künstler bist. Um das etwas weiter zu verfeinern, begannen wir mit einem Kreis, einem Quadrat und einem Dreieck. Jetzt haben wir ein bisschen mehr von dem, was fast wie ein Anime-Kopf mit dem Punkt des Kinns aussehen würde . Wir wollen ein bisschen mehr Realismus. Wir können einfach einen flachen Fleck an der Unterseite des Kinns hinzufügen und diesen Punkt loswerden. Ziemlich schnell haben wir eine semi-realistische Kopfform. Wir wollen es für jetzt noch ziemlich einfach halten, weil wir immer noch in das, was ich als Konstruktionslinien bezeichnen würde. Nun, wenn das erledigt ist, nehmen wir eine Linie direkt in der Mitte und direkt über. Wir werden mehr über das Auslegen von Proportionen sprechen, während wir Fortschritte machen. Aber ich möchte Ihnen nur zeigen, indem Sie diese hineinlegen, können Sie ein besseres Bild für die Kopfform selbst bekommen. viel gehen wir nicht weiter. Zuerst möchte ich in eine Vielzahl von Kopfformen einarbeiten, und wir werden später die Proportionen besprechen. Es gibt eine unserer Kopffarben. Gehen wir voran und duplizieren Sie dies jetzt, und diesen Solver. Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie eine Kopfform wie diese ändern und einen neuen Charakter entwickeln können. Sie können natürlich einfach einen ganzen neuen Kopf neu zeichnen oder den vorhandenen ändern. Löschen Sie das sanft. Genau wie ich an Papier arbeite. Nun, ich möchte zeigen, dass diese Person vielleicht etwas schwerer ist. Wenn Sie diese erste Anfangsform verwenden würden, würde dies zeigen, dass sie in relativ guter Form sind. Gehen wir weiter und machen das noch einen Schritt weiter. Wir verwenden die gleiche Grundkopfform an der Spitze. Wir werden mehr von einer abgerundeten Unterkieferlinie und sogar ein abgerundetes Kinn hinzufügen . Wir stellen uns vor, dass es so in die Kieferlinie kommt. Sie können sehen, dass wir dort nicht viel verändert haben, aber es gibt bereits einen anderen Blick auf die Figur. Nun, wenn Sie in Ihren Kopfform finden, können Sie auch auf den Ohren, weil offensichtlich die Ohren schaffen eine Einzigartigkeit für den Charakter als auch. Wir werden sagen, diese Person hat ein bisschen kleinere Ohren, so. Wir kommen noch zu viel ins Detail und gehen zurück zum ersten, und wir werden sagen, dass dieser Charakter vielleicht ein bisschen dünner, aber auch größere Ohren hat . Nur um dort etwas Abwechslung zu zeigen. Gehen wir weiter und schrumpfen diesen Kopf. Was macht immer Spaß zu tun, und bewegen Sie das nach oben und über. Ich schätze, was ich tun werde, ist, dass ich diese Ebene noch einmal dupliziere, und wir passen das so an einen anderen Kopf an. Wieder werde ich das leise löschen. Jetzt möchte ich versuchen, etwas anderes als die ersten beiden zu finden. Gehen wir und gehen Sie einen Schritt weiter, bis das Gewicht, und wir werden die gleiche Kopfform verwenden. Aber jetzt werden wir wirklich ein bisschen Gewicht hinzufügen und Formular bearbeiten, um den Kopf. Wir werden die Ziehlinie tiefer machen und ein bisschen mehr durchhängen. Die Ohren spielen keine Rolle, aber wir könnten diese wahrscheinlich sogar ein bisschen kleiner machen und vergleichen, was der Form des Kopfes eine Erhöhung der Größe und Gefühl hinzufügen würde. Wir könnten auch die Oberseite des Kopfes im Vergleich zur Unterkieferlinie kleiner erscheinen lassen, was wiederum dazu führt, dass der Charakter etwas stärker gewichtet ist. Dann schließlich können wir sogar den ganzen Kopf ausweiten, so. Lassen Sie uns das ansprechen, und ja, ich denke, wir haben dem nächsten Kopf jetzt eine Menge Gewicht gegeben. Nehmen wir den ersten und lassen Sie uns das noch einmal tun, wo wir es kopieren, und bewegen es nach unten. Sanft löschen. Ich werde eigentlich damit beginnen, es nach innen zu strecken ihm ein länglicheres Feld in die Kopfform zu geben. Lass uns weitermachen und den Wangenknochen ein bisschen mehr Definition geben. Bringen Sie die Kieferlinie ein wenig ein und lassen Sie die Kettenlinie oder die Kinnform mehr herausragen. Grundsätzlich die Verbesserung der Wirkung, dass diese Person hat sehr schlank, und vielleicht sogar ein wenig unterernährt. Die Kopfform kann gleich bleiben. Um auch mehr von diesem Effekt zu geben, wird die Ohren ein wenig anders Form, aber schön und dünn und groß. Da gibt es noch eine andere Version des Kopfes. Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie diese verschiedenen Kopfformen erstellen, ist, dass der Haaransatz selbst auch eine weitere Form zum Gesicht hinzufügen wird. Ich werde nur einen grundlegenden Haaransatz zeichnen, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben , was auch für die Vielfalt der Kopfformen, die Sie erstellen könnten. Eine beliebige Anzahl von Haarlinien, die Sie so erstellen wird Ihnen wiederum nur ein wenig anderes Gefühl für das Pitera-Gesicht geben. Zum Beispiel, auf diesem Charakter mit den Wangen, die weiter hervorstehen, um Gewicht zu zeigen. Vielleicht geht der Haaransatz zurück und geht hinter den Wangen zurück. Offensichtlich wird die Art und Weise, wie das braune eine oder x auch einen weiteren Effekt hinzufügen. Aber indem Sie das tun, können Sie mehr schlanke Individuum zeigen, die ihre Koteletten zeigen könnte mehr. Aber jemand, der größere Wangen hat, vielleicht kommt die Wangenlinie ein bisschen davor. Es nimmt kleine Dinge wie diese zur Kenntnis, die mir geholfen haben, all diese verschiedenen Gesichter zu definieren. Dann haben sie offensichtlich eher einen Schnitt Stil. Vielleicht fällt die eine Seite nach unten und vorne, kommt gleichmäßig von Seite zu Seite. Der Haaransatz fügt definitiv eine weitere Dynamik hinzu, um diese Charaktere zu erstellen. Lass uns dieses Gesicht noch einmal duplizieren. Ich möchte nur sicherstellen, dass wir eine nette Auswahl an Charakteren haben, mit denen wir arbeiten können. Nehmen wir diesen Charakter, lassen Sie uns sie wieder ausweiten. Aber so, weichere Rassisten runter. Nun, was ich tun möchte, ist sicherzustellen, dass wir ein schönes abgerundetes Gesicht suchen außerdem ernannt Kinn bekommen. Eine Sache, die man beachten sollte, wenn man die weiblichen Gesichter zeichnet , ist, dass sie typischerweise an den Wangenknochenbereichen verbreitert werden und dann mehr auf die Kinnlinie in einem kleineren, zierlicheren Kinn zeigen. Manchmal mehr definierte Wangenknochen, aber es hängt wirklich nur von dem Charakter ab. Kleinere Ohren im Vergleich zur Kopfform neigen auch dazu, femininer zu wirken. Wir machen nur einen grundlegenden Haaransatz. So etwas wäre eher ein abgerundetes Gesicht mit einem spitzen Kinn. Es gibt oft beim Erstellen von Gesichtsformen wie diese, Menschen werden sie mit der Grundform, quadratischen Kreis, herzförmigen Gesicht, Dinge wie diese in Beziehung setzen . Ich will nicht zu viel in das bekommen, weil ich möchte, dass Sie ein wenig vorbei denken und denken ein bisschen mehr in Bezug auf das, was die Gesichtszüge schaffen mehr als nur eine grundlegende Formen. So würde ich eine Vielzahl von Gesichtsformen erstellen. Als nächstes gehen wir weiter und messen und fügen Gesichtszüge zu unseren Kopffarben hier hinzu. 3. Messen und Platzieren von Gesichtseigenschaften: Jetzt, da wir unsere Gesichtsformen haben, werden wir voran gehen und die Gesichtszüge messen. Ich beginne diesen Charakter unten links. Die Art und Weise, wie ich es normalerweise mache, und ich weiß nicht, dass es einen exakten richtigen oder falschen Weg gibt, weil Gesichtszüge von Person zu Person so unterschiedlich sind. Aber eine Linie in der Mitte des Gesichts und eine Linie ungefähr halb bis zur Mitte des Kopfes. Dann auf halbem Weg von dieser Linie bis zum Kinn, etwa wieder und auf halbem Weg von dort wieder, ungefähr ist der Mund. Der Grund, warum ich ungefähr sage, ist, weil wir alle sehr unterschiedliche Proportionen haben und sogar die Ausdrücke im Gesicht dazu neigen, diese etwas zu bewegen. Dies sind nur allgemeine Richtlinien, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Der Abstand zwischen den Augen ist in der Regel die Breite eines Auges, so etwas. Der Abstand zwischen den Augen ist in der Regel die Breite der Nase, und der Abstand von Pupille zu Pupille kann allgemein gesagt werden, wo der Mund platziert wird. Andere Regeln, die gelten können, dass ich oft selbst tun, nur natürlich, ist, können Sie verschiedene Formen in die Positionierung wie ein Offset-Dreieck für die Nase ziehen . Sie können diese Formen finden, mit denen Sie in Ihr Formular einfügen , das Ihnen auch hilft, zu messen, um Dinge schneller an Ort und Stelle zu bringen. Ein abwärts geformter Mond dort, ein paar Mondformen für die Stirn mit einer umgekehrten Mondform dort. Obwohl dies nicht genau Messwerkzeuge sind, funktionieren sie immer noch auf die gleiche Weise, weil es Ihnen hilft , einige Ihrer Gesichtszüge zu platzieren. Sobald Sie anfangen, die Formen zu lernen, die im Gesicht konsistent sind, wird Ihre Platzierung und Ihr Gesamtdesign Ihres Charakters viel einfacher. Andere Dinge im Auge zu behalten, die Unterseite der Ohren oft Linien mit der Unterseite der Nase, ein wenig vorbei manchmal. Oberseite der Ohren kann knapp über den Augen sein. Die andere Sache, die man dabei beachten sollte, ist, dass, wenn sich der Kopf nach hinten dreht, die Ohren niedriger auf der Form des Kopfes erscheinen. Wenn sich der Kopf nach unten dreht, tritt das Gegenteil auf. Man muss sich daran erinnern, dass die Ohren, nur daran denken, in Bezug auf diese Kopfform. Wir sehen es von der Seite an, du hast einen Keil von unten, und du hast die Ohren hier. Während sich dieser dreht, wird die Kieferlinie aufsteigen, der Kopf wird wieder in den Raum zurücktreten, und das wird das Aussehen geben, dass die Ohren niedriger sind. Betrachten Sie also die Ohren fast als Drehpunkt. Es ist auch gut, das im Auge zu behalten, weil der Hals von diesem Bereich reagiert. Kleine Regeln wie diese, wenn du dich daran erinnerst, wird es lange Wege gehen, um dir zu helfen, deine Charaktere herauszufinden. Sagen Sie, wir haben die Mitte des Kopfes hier, auf halbem Weg von hier nach hier, halbem Weg von hier nach hier, und das sind nur unsere Richtlinien. Dann fangen wir an, einige der Gesichtszüge zu platzieren. Mit dieser Richtlinie, dieser Basis, wird es viel einfacher, sich nur Gedanken darüber zu machen, wie soll ich diese Augen aussehen? Welche Art von Ausdruck hat dieser Charakter? Während ich ihn jetzt zeichne, muss ich nicht auf lange Sicht über ihre Platzierung nachdenken, das habe ich getan. Ich könnte nur über die Gestaltung der Gesichtszüge nachdenken. Offensichtlich, wenn sie ein gewisses Lächeln oder einen Mangel an Lächeln haben , wird verzerren und die Positionierung der Funktionen ändern. Nichts ist in Stein gesetzt, also seien Sie immer sehr offen, um Ihre Sachen herum zu bewegen. Wenn Sie sich wohl fühlen, löschen Sie einige Ihrer Konstruktionslinien. In diesem Stadium würde ich auch sagen, legen Sie Ihre Linien sehr sorgfältig, und nicht einmal so sehr sorgfältig, sondern nur entspannt. Es könnte chaotisch sein. Chaos ist in Ordnung, manchmal chaotisch funktioniert wirklich gut, aber einfach entspannt und experimentell. Sie wollen sich in dieser Phase Ihres Kunstwerks nicht angespannt. In der Tat würde ich sagen, dass Sie sich wahrscheinlich gar nicht angespannt haben wollen, aber wenn Sie sich bei der fertigen Arbeit anspannen, tun Sie das direkt am Ende und ziehen Sie dann Ihre Linien, das Ding. Aber bleiben Sie locker und fließend mit dem, Design Ihres Charakters. Eine weitere gute Regel für die Augen, verwende ich, um immer die Schüler zuerst zu zeichnen, und ich würde immer diese Offset lustig aussehende Augen bekommen. Etwas im Auge zu behalten ist, dass die Entfernung, der Augenteil des Auges im Grunde ein Drittel des gesamten Auges ist. Es tut mir leid, ich benutze nicht den Fachbegriff dort oder die richtige Terminologie, sollte ich sagen. Aber wenn Sie nur bedenken, dass es etwa ein Drittel des Gesamtauges so ist, werden Sie in der Regel ein ziemlich anständiges Aussehen bekommen. Dann ist es viel einfacher, den Schüler einfach auszufüllen, nachdem du das getan hast. Wenn Sie es auch bemerken, habe ich auch meine Auflösung sehr niedrig. Ich mache das gerne für die erste Skizze, es erlaubt mir, mich mehr zu fühlen, als würde ich einen Bleistift auf Papier verwenden. Ich benutze es einfach, um wieder etwas rauer zu sein, in meiner Entwurfsphase. Es gibt also die Platzierung der Gesichtszüge. Ich kann das jetzt nehmen und aufräumen, während ich den Kopf weich nach unten lösche,eine neue Ebene erstelle eine neue Ebene erstelle und darüber zeichne, und wirklich verfeinere. Aber ich habe meine Basis dafür, wie ich wollte, dass der Charakter aussieht. Jetzt, um die Gesichtszüge auf den weiblichen Charakter zu platzieren. Vergrößern Sie hier. Das erste, was ich wieder mache, ist, eine Linie in der Mitte des Gesichts und auf halbem Weg von der Spitze des Kopfes bis zum Kinn zu platzieren, ungefähr. Das wird die Leitlinie für unsere Augen sein. Auf halbem Weg von dort bis zum Kinn, wird die Leitlinie zur Nase, und auf halbem Weg von der Nase bis zum Kinn ungefähr, wird der Mund sein. Die Entfernung von den Augen, unabhängig von der Größe, die wir im Allgemeinen bestimmt haben, wird der Raum eines Auges sein, wir werden so etwas sagen. Die Nasenform. Etwas zu beachten, wenn Sie die Nase platzieren, ist, immer die Nasenlöcher zu zeichnen , es sei denn, der Kopf ist in einem wirklich steilen Abwärtswinkel. Es ist wirklich einfach, sich die Angewohnheit anzunehmen, eine solche Nase zu zeichnen. Es ist offensichtlich einfacher zu machen, aber es ist nicht genau. Obwohl ich es auf dem männlichen Charakter hier drüben getan habe. Aber wenn Sie anfangen Gesichter zu studieren, desto mehr werden Sie feststellen , dass Sie fast immer ein bisschen von den Nasenlöchern sehen. Wieder, es sei denn, der Kopf ist ziemlich weit nach unten geneigt, also aus einem Seitenwinkel, würde ich mir etwas ziemlich Extremes vorstellen, dann werden Sie offensichtlich nicht die Nasenlöcher sehen, wenn der Kopf so weit nach unten geneigt ist. Studieren Sie Ihre Referenz und ich bin sicher, Sie werden sehen, was ich dort erklären werde. Da ist die Platzierung der Nase. Eine gute Sache, die beim Zeichnen in den Mund zu beachten ist, wenn der Mund offen sein wird, empfehle ich, dass zuerst zu zeichnen. Ich werde hier eine leichte Öffnung machen, aber ich werde keine schreiende Pose oder eine schreiende Pose machen. Das wird relativ grundlegend für diesen speziellen sein. Aber die Sache zu beachten ist, dass es manchmal einfacher wird , diese offene Mundposition zuerst zu zeichnen, und dann die anderen Gesichtszüge zu platzieren. Jetzt, da wir digital arbeiten, ist es nicht so groß, weil eine der Schönheiten des digitalen, ist, dass wir unsere Arbeit ziemlich nahtlos mit dem Designprozess bearbeiten und verschieben können. Da ich den Mund hier gezogen hatte, mit nur einer leichten Öffnung, ist es anständig genug platziert. Wir kriegen den Rest des Gesichts rein, und wenn ich die Dinge bewegen muss, zeige ich Ihnen, dass es offensichtlich ziemlich einfach ist. Nun, die andere Sache ist, immer sicherzustellen, dass die Oberlippe etwas dünner ist als die Unterlippe. Außer natürlich den Supermodels, die entweder nur mit viel größerer Oberlippe geboren werden oder Kollageninjektionen genießen, bin ich mir nicht sicher. Aber zum größten Teil haben die meisten Menschen eine kleinere Oberlippe. Aber das ist subjektiv, um vielleicht Ihren Stil und welche Art von Charakteren Sie zeichnen möchten. Nun, für die Augen, mache ich im Allgemeinen eine grundlegende abgerundete Mondform für die Ober- und Unterseite so. Nur um sie an Ort und Stelle zu bringen. Denken Sie immer daran, dass Sie dieses Zeug nicht zeichnen müssen und perfektionieren Sie das erste Mal. Manchmal ist es gut, nur einen Platzhalter in Ihrer Arbeit zu erhalten. Also werfe ich diese ziemlich faul aussehenden Augen und dann kann ich zu denen hinzufügen. Holen Sie die Augenbrauen da rein, Augenbrauen, die ich gerade mache, wie diese halb gedrehte Mondform, wieder so, und dann kann ich diese ändern. Ich kann mein Auswahlwerkzeug hier nehmen. Die Sache, die für mich ungenau aussieht, ist, dass sie einfach zu stark nach unten geneigt sind, fast als ob sie traurig oder müde ist oder so etwas. Das ist ein bisschen besser. Nun, ich kann das sanft löschen und das jetzt etwas verfeinern. Aber nicht viel, ich bin immer noch in der Skizzenphase meiner Zeichnung und ich möchte nur noch ein paar Dinge genauer darüber machen, aber ich rendere noch nicht, ich mache meine Detailarbeit noch nicht. Es ist wichtig zu erkennen, wenn Sie arbeiten, um diese getrennt zu halten, denn oft können Sie ein wenig zu schnell mit Ihrem Designprozess gehen und direkt zum Rendern gehen, und für mich all die nette Linie Arbeit in der Welt, und all die coolen Phantasie Crosshatching oder was auch immer Sie tun möchten, wird nicht gut über schlechte Linienarbeit oder schlechte Grundlage fett. Also müssen wir diese Zeit im Entwurfsprozess verbringen und dort schruppen Sie Ihr Konzept so aus, wie wir es hier tun. Immer noch versuchen herauszufinden, wie diese Figur aussieht, wie ihre Eigenschaften sind. Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie Funktionen wie diese auf einer Frau oder irgendeinem Charakter wirklich tun , ist, wenn Sie zu viel Linienarbeit haben, wie Fünf-Sterne-Hinzufügen dieser Zeile, und diese Zeile, und diese Zeile, Sie beginnen, Alter hinzuzufügen. Wir werden auch mehr darüber reden, und wir definieren einige andere Charaktere. Sie können sehen, dass diese Proportionen, über die wir gesprochen haben, hier ziemlich gut funktionieren, wir bekommen alles an Ort und Stelle. Auch hier ist die Entfernung des Auges in der Regel der Iris Teil ein Drittel des gesamten Auges. Ich möchte auf die größeren abgerundeten Formen, die abgerundete Form der Iriszeichnen die abgerundete Form der Iris und dann zurückkommen und die Pupille platzieren. Manchmal habe ich ein bisschen Mühe, es sogar so zu machen, aber wir werden es schaffen, keine Sorgen. Offensichtlich, die großen schweren Wimpern zu helfen, definieren und formen das Auge. Wieder werden wir das immer tun, ein bisschen dicker oben, dann auf der Unterseite, wie die gleiche Regel mit den Lippen. Ein wenig glitzernd auf die eine Seite des Auges. Zeichnen Sie immer einen Schatten vom oberen Augendeckel. Da ist unsere grobe des weiblichen Gesichts mit der Platzierung unserer Gesichtszüge. Das wird diese Lektion abschließen. In der nächsten Lektion werden wir unsere Linienarbeit etwas mehr aufräumen,die Charaktere rendern und ihnen ein die Charaktere rendern paar Haare geben, also bleiben Sie dran. 4. Das Male erstellen: Nun, für den lustigen Teil, werden wir anfangen, unsere Charaktere zu rendern und ihnen ein bisschen mehr Stil und Arbeit zu geben. Ich nehme diesen Charakter hier, es gibt ein paar Möglichkeiten, wie du es tun kannst. Sie könnten einfach die Deckkraft der Ebene herunterdrehen oder Sie können das weiche Löschen beibehalten. Nun, im Allgemeinen, sobald ich meinen Charakter zu genug Endgültigkeit habe, werde ich einfach die Ebenendeckkraft nach unten drehen, eine neue Ebene über oben hinzufügen und das erlaubt mir nur, wirklich darüber nachzudenken, die Linienarbeit zu bereinigen und meine endgültigen Features zu platzieren. Eines der Dinge, die ich wahrscheinlich tun sollte, ist die Haare aufrauen. Gehen wir weiter und machen das zuerst. Ich will ihm nicht nur diesen rasierten Kopf geben, oder was auch immer. Ich werde ihm auch ein bisschen einen Hals geben. Sie werden jetzt sehen, dass ich das Kunstwerk tatsächlich dramatisch auf die Leinwand erhöht habe, so dass die Linie sogar ein bisschen anders aussieht. Ich möchte nur erwähnen, dass, weil ich eine Menge Leute bekomme, die mich fragen, welcher Auflösung arbeite ich, in welcher Größe, Bildschirm, Canvas, was auch immer und die Sache, die ich ansprechen würde, wie nur zu sagen, dass die wichtigsten Sache ist, nur gute Linienklarheit zu bekommen. Wenn die Linie so ist, wie Sie das Aussehen mögen und das ist der Look, nach dem Sie streben, dann würde ich sagen, gehen Sie mit dem. Ich zeige dir, was ich benutze, wenn ich es nicht schon getan habe. Also 7 mal 13 bei 300 dpi bei einer 31 meg Datei. Ich gehe hauptsächlich davon aus, dass mein System damit umgehen kann und das ist die Art der Linie, die ich bekomme. Wenn ich eine glattere Linie will, dann bin ich die Auflösung hoch und ich spiele auch mit den Einstellungen in meinem Tablet. Also Frisur, geben wir ihm einfach eine, ich weiß nicht, ob das ein Faux Falke genannt wird oder was, aber wir werden wie ein gefiederter Rücken Stil tun. Im Allgemeinen, was ich mit Haaren mache, ist ich nur rau in die Richtung. Wenn Sie bemerken, dass ich nicht jeden Strang zeichne, überspringe ich große Flächen, weil Haare dazu neigen, viel realistischer aussehen, wenn Sie es so machen. Wenn Sie versuchen, dort zu sitzen und jede Linie, jedes Haar zu skizzieren , werden Sie ein sehr gefälschtes und uninteressantes Aussehen bekommen. Sieht aus wie Spaghetti-Nudeln oder so. Also wollen Sie es im Grunde nur ausräumen, und ich würde es eher denken, als ob Sie die Haare texturieren, nicht jeden Strang zeichnen. Dies ist nur eine grobe Anfangskizze, die ich verwendet habe, um die Platzierung in der Gesamtform zu erhalten. Dann werden Sie einen weichen Radiergummi nach unten sehen und dann beginnen, es zu verfeinern. Also nehme ich hier unseren weichen Radiergummi. Größe so hoch. Also, diese erste Skizze mit fast allem, was ich tue, ist nichts, was ich behalte. Es ist nur im Grunde ein Ausgangspunkt, keine Reihe von groben Markern oder nur grundlegende Punkte des Anfangsprozesses der Skizze. Je mehr ich illustriere, umso mehr ich in Zeichnungen komme, merke ich, dass, je rauer, desto besser am Anfang. Sie scheinen Ideen viel schöner zu bekommen wenn Sie sich in diesem Stadium nicht wirklich auf Klarheit konzentrieren. Das könnte für meinen eigenen Stil etwas Besonderes sein. Du musst sehen, was für dich funktioniert. Wie ich oft sage, sind wir alle sehr unterschiedliche Kreaturen in der Art, die wir erschaffen. Aber ich habe mit meinem Stil bemerkt, dass je rauer, desto besser am Anfang. Wenn nicht, neige ich dazu, mich im Designbereich meiner Illustration zu früh zu angespannt zu werden. Ich möchte mich wirklich darauf konzentrieren, die Ideen runter zu bringen. Dann, wenn ich genug von der Idee unten habe, kann ich in der Regel beginnen, ein wenig größere Formen des Schattens vorzustellen. Vielleicht will ich etwas Schatten auf der einen Seite des Gesichts. Wenn Sie es nochmal bemerken, mache ich große Lücken und bewege mich. Ich bleibe nicht in einem Gebiet. Ich mache nicht eine Form, die so sagt. Auch wenn ich mir geistig vorstellen könnte, dass die Form so etwas ist, werde ich sie nicht als eine große Form zeichnen. Ich könnte den Rand des Schattens in diesem allgemeinen Bereich stoppen, um diese Form geistig zu bilden, aber ich werde herumspringen und offene Segmente und Bereiche lassen , wo ich mir vorstellen würde, dass es hohe und niedrige Bereiche zu den Haaren. Also einfach so etwas. Ich gehe einfach herum und sehe in ein paar kleinen Schatten. Nur wieder versuche ich es zu texturieren und es nicht so flach und langweilig aussehen zu lassen. Denken Sie daran, dass Sie diesen Prozess des weichen Löschens und Hinzufügen zu Ihrer Arbeit wiederholen können, bis Sie auf ein Niveau, mit dem Sie zufrieden sind. Manchmal braucht es vier oder fünf Revisionen, um richtig zu werden. Andere Male könnte ich sie in nur ein Paar kriegen. Fangen Sie einfach an, einige Schatten im Gesicht hinzuzufügen und machen Sie das bereit für die nächste Stufe. Also gibt es ein bisschen mehr Rendering für unseren Charakter. Offensichtlich immer noch sehr rau. Lassen Sie uns voran und löschen Sie dies sanft nach unten oder drehen Sie tatsächlich einfach die Deckkraft der Ebene so. Weißt du was? Ich glaube, ich habe es dir schon gezeigt, aber ich zeige es dir nochmal, wenn ich es nicht getan habe. Sie können auch einfach die Sperrtransparenz drücken. Schnappen Sie sich den Pinsel hier. Schnappen Sie sich ein schönes, was ich ein Nicht-Foto-Blau nenne und wir werden einfach darüber skizzieren. So kann diese Transparenzfunktion sehr hilfreich sein. Ich mag es, diese Art von Aussehen zu überziehen. Ich weiß nicht, ob es an mich erinnert, wie ich es traditionell gemacht habe, aber ich mag definitiv das Gefühl. Jetzt bekommen wir etwas Spaß zu haben und mit ein wenig mehr Vertrauen zu rendern, ich werde in der Regel straffen auf den Schuss und einfach hier rein und beginnen, ein wenig mehr von meinem Liniengewicht hinzuzufügen. Im Allgemeinen ist die Art und Weise, wie ich es mache, ich werde eine dünne Linie machen und dann auf der Unterseite etwas eine etwas dickere Linie, fast einem Schatten ähnelt. Ich wiederhole diesen Vorgang. Manchmal schmeiße ich einfach die gelegentliche dicke Linie da rein, nur weil ich finde, es sieht cool aus. Es ist also wirklich eine Kombination aus diesen Denkprozessen oder Prozessen. Wie sagst du das richtig? Wieder mit der Texturierung möchte ich einen Block Schatten werfen, ein paar Zeilen. Ich weiß nicht, dass es viel Reim oder Grund dafür gibt. Ich suche nur nach allem, was unsachgemäß aussieht, dann versuche ich es zu wiederholen, alles, was ich richtig bekomme, ich versuche, das auch zu wiederholen oder diesen Effekt zu wiederholen. Wenn Sie das Linienstärke ändern, wählen Sie den Stift so weit wie möglich aus. Ich denke, es macht nur eine insgesamt interessantere Illustration, wenn Ihr Liniengewicht viel Variation hat. Wenn alles nur eine ähnliche Breite und Hubdruck oder was auch immer ist, neigt es dazu, sehr langweilig [unhörbar] sehr flach zu wirken. Ich versuche immer noch, die Formen hier drin zu finden, nur ein bisschen besser. Ich sehe, wie ich mich gerade dort zu wiederholend werde, also versuche ich auch davon abzubrechen. Wenn ich also zu viel von einer sich wiederholenden Sache habe, wie ich hier bin, werde ich vielleicht ein paar davon hineinwerfen, wenig, was ich nicht weiß, sie sehen aus wie Komma, ausgestreckte Kommas oder so. Nur etwas, um die Monotonie zu brechen, denn wieder, die Wiederholung kann auch langweilig in Ihrer Arbeit sein. Also möchte ich nur ein wenig Varianz zeigen, um Stil zu schaffen. Ich versuche immer darüber nachzudenken, wie ich das abgeschlossen oder traditionell gemacht hätte. Ich überprüfe dort meine Ohrhöhe und es war weit weg. Schön, dass ich das überprüft habe. Wie würde es etwas traditionell tun und dann diese Effekte neu emulieren? Also, wenn du siehst, gebe ich mir hier ein paar kleine Marker. Wenn ich wirklich einen Jubel wollte, kann ich das andere Ohr kopieren und es umdrehen. Werde das diesmal nicht tun, nur weil ich nicht will, dass du denkst, dass ich kein Ohr von Seite zu Seite ziehen kann. Das wäre peinlich. Ich beweise Ihnen jetzt, dass ich das kann, aber ich werde jetzt meine Symmetrie überprüfen. SketchBook hat auch eine wirklich saubere Symmetriefunktion , die Spaß macht zu verwenden, und wir werden das wahrscheinlich später auf einem anderen Kurs oder einer anderen Lektion sowieso angehen einem anderen Kurs oder einer anderen Lektion , aber es ist sehr mächtig und ich schlage vor, damit zu spielen. Ich schlage vor, beides zu tun Symmetrie zu üben und die Symmetriefunktionen zu verwenden. Ich denke, dass beides wichtig ist. Definitiv nicht das eine oder andere. Wenn Sie einen auswählen müssten, würde ich sagen, tun Sie es einfach auf eigene Faust, aber ich denke, es lehrt Sie viel im Designprozess, symmetrische Effekte zu verwenden. Eine, die ich von Zeit zu Zeit tun werde, ist die Hälfte meines Charakters zu zeichnen , dann drehen Sie sie und dann Änderungen vornehmen. Es ist also immer noch eine Art Symmetriewerkzeug, aber das Ordentliche an SketchBook ist, dass es Ihnen erlaubt, SketchBook Pro, das ich sagen sollte, ermöglicht es Ihnen, das interaktiv zu tun. Es macht also wirklich Spaß und liefert ein wirklich schönes Ergebnis. Ok. Also gibt es noch mehr von der Texturierung. Ich habe ein Stückgewicht da drin. Sie sollten in der Lage sein, von Ihrer Illustration zurück zu schwenken und eine definitive Veränderung der Auswirkungen zu sehen, mehr eine Lebendigkeit für Ihre Arbeit. Also, das ist in erster Linie, was ich denke, das zusätzliche Linienstärke dafür tut. Es macht es nur aus einer Entfernung zu lesen und gibt ihm ein wenig Klarheit und Lebendigkeit. Also sollten all diese Dinge auftreten, wenn Sie Ihre zusätzliche Linienstärke machen und aufräumen, was ich allgemein als Rendering bezeichne. Manchmal empfehle ich, bestimmte Dinge schnell zu zeichnen. Wie zum Beispiel sagen, irgendwie, was ich mit ihnen da draußen gemacht habe, aber es kam nicht ganz auf das, was ich mir vorgestellt habe. Ich würde mir vorstellen, bestimmte Dinge in breiten, fliegenden Strichen und anderen Dingen in einer skizzierteren Linie zu tun. Also sagen wir diesen Hals hier. Manchmal wird es vorteilhaft sein, eine schnelle Fluidlinie oder eine schnelle Kurvenlinie zu üben , und zu anderen Zeiten ist es vorteilhafter, eine Skizzenlinie zu erstellen. Also versuche ich an Dinge zu denken, die besonders so funktionieren würden. Die Beine einer Frau, zum Beispiel, würde ich neigen, diejenigen mit der fliegenden Linie jedes Mal zu zeichnen. Ich würde das Bein einer Frau nicht skizzieren. Ich sage nicht, dass ich es nicht schaffe. Ich denke nur, es stimmt nicht mit dem überein, was Sie erreichen wollen. Wenn du etwas willst, das einen schönen Flow und eine glatte Wirkung hat, dann würde ich den schnellen Schwungstock machen. musst du üben. Ich bin eher ein Skizzen-Typ, wo ich neige, meine Linien in kurzen Abständen wie eine Skizze zu ziehen aber ich übe beide, so dass ich ein wenig von jedem Bit dieses Stils in meine Arbeit haben kann . Ich empfehle Ihnen, mit diesen Konzepten zu spielen. In Ordnung, wir geben ihm die großen buschigen Augenbrauen. Zeit zu sparen, zeige ich Ihnen hier den Effekt des Kopierens und Manövrierens. Wenn es um einen geradlinigen Schuss wie diesen mit den Augen geht, ist es nur eine gute Zeitersparnis. Ich kann sogar so weit gehen, um die Iris dort und die Pupille zu bekommen , aber nicht die Blendung, weil die Blendung tatsächlich auf der gegenüberliegenden Seite sein wird. Also werde ich auf das kleine bisschen der Informationen wie diese eingehen. obere Stapel muss dicker sein. Also so etwas und dann werde ich eine schnelle wählen Befehl C, Befehl V, steuern, wenn Sie auf einem PC sind und dann Mirror Layer bearbeiten. Sollte dort sitzen, wo diese Seite des Bildschirms, ziehen Sie das zurück und lassen Sie es an Ort und Stelle. Versuchen wir es gleich dort. Also bin ich wieder da, ja, da drüben. Er hat... seine Augen sind ein wenig zu groß. Ich mache das immer, wo ich dazu neige, ein bisschen mehr von einem animierten Look zu geben. Schneller Weg, um das zu beheben, ist nur ziehen Sie die nach innen nur ein wenig. Drücken Sie die Eingabetaste, tun Sie das jetzt mit dem anderen. Wählen Sie, ziehen Sie nach innen, drücken Sie die Eingabetaste. Jetzt ist die andere Sache, die Aufstellung der Nase zu überprüfen. Die Augen werden in der Regel die Breite der Nase sein und andere sehen dann ein wenig näher. Ich konnte das irgendwie sehen, das hat mich dazu gebracht, es zu überprüfen. Also lass mich zu diesem anderen zurückgehen und sie auseinander ziehen. So etwas und ich werde Befehl E drücken , um das wieder mit der vorhandenen Bereinigungsarbeit zusammenzuführen. Eine andere Sache, die ich tun werde, ist, dass ich auf die darunter liegende Ebene schaue und ich werde sehen, was sich ändert. Er hat offensichtlich ein anderes Aussehen und es liegt in den Augen. Wenn Sie bemerken, dass meine Skizze ein abfallendes Auge hatte, offensichtlich nicht so ausgeprägte Augenbrauen, aber ich glaube nicht, dass es das Aussehen insgesamt schmerzt. Ich werde einfach weitermachen. Du musst manchmal vorsichtig sein, um das Aussehen deines Charakters nicht unbeabsichtigt zu verändern. Für diesen speziellen Fall gehen wir einfach voran und gehen mit ihm. Ok. Also, jetzt werde ich diese Augen ein wenig mehr mit der Blendung auf der einen Seite jedes Auges herausbringen. Der Schatten, der auf der Iris vom oberen Augenlid auftritt. Normalerweise wird ein bisschen dunkler Ton sein, das untere Auge, nicht viel. Dann kannst du da reinkommen und anfangen, wenn du viel von der kleineren Linienarbeit magst. Geh da rein und mach einfach deinen Pinsel nach unten, mach ein paar kleine Texturlinien. Was auch immer du magst. Es gibt viele Möglichkeiten, die Augen offensichtlich zu detaillieren. Wir werden sehen, dass es so etwas ist, dass genau dort genug ist. Wenn wir nochmals bedenken, dass die kleineren Linien, die wir in der Iris wie diese hinzufügen, desto mehr beginnen wir, das Alter zu definieren. Ich würde gerne auch viel ein paar Zeilenumbrüche machen. Okay, also fangen wir an, ihre Charaktere fast zu rendern. Ich habe nicht viele Schatten auf diesem Gesicht benutzt. Generell habe ich nur eine Menge Schatten auf das Gesicht eines Charakters gelegt , wenn die Szene zeigt, dass sie in irgendeiner Weise im Dunkeln sind. Es ist viel einfacher, das Gesicht zu färben und halbdramatische Effekte mit der Schatten zu zeigen. Wenn Sie beginnen, Schatten in der Freihandphase zu definieren, dann wird es normalerweise etwas sein, das Sie versuchen, die Charaktere in einer Art extremen dunklen Szenario zu zeigen. Okay, also gibt es das, jetzt gehe ich zum weiblichen Gesicht und rendere das aus. 5. Das weibliche Gesicht erstellen: In Ordnung. Lassen Sie uns jetzt das weibliche Gesicht rendern. Ich werde zuerst anfangen, indem ich ihr ein paar Haare gebe. Eines der Dinge im Auge zu behalten, wenn man weibliche Haare macht, ist nur, alles fließende Linien zu halten. Also sollte alles eine gekrümmte Linie wie diese sein, und Bandeffekte. Nehmen wir an, wir haben die Haare kommen so runter, Sie wollen Teile, wo es nach unten dünnt und dann dicker wird, und so dreht es sich und dreht sich um die Foren. Also werfe ich auf ein paar grobe Linien wie diese, nur um es anzufangen. Ich würde nur sagen, weg von dem Versuch, jeden Strang zu zeichnen, und dann ist die andere Sache, sich davon fernzuhalten, zu versuchen, eine große sperrige Form zu zeichnen. Du willst eine Menge kleinerer Formen da drin. Mal sehen, ich werde einige der Baulinien hier loswerden und mir nur vorstellen, dass diese Bänder um die Schädel- oder Schädelform fließen. Hier unten sehen wir, dass sich die Haare zu kurven beginnen. Die andere Sache, die ich empfehle, ist die Betrachtung von Stilmagazinen und Frisurzeitschriften für Frauen, weil es Ihnen eine Menge Abwechslung zeigt, und dass alle Haar-Dos nicht gleich erstellt werden. Dass es viele Varianten gibt und das alles. Locken können knifflig sein. Ich neige dazu, so etwas zu tun, wo ich eine Locke wie diese mache, wie ein Blatt, das auf sich selbst gefaltet ist. Also mache ich die erste Schleife. Ich werde die Rückseite zeichnen, und dann stelle ich mir vor, wie es sich drehen und die andere Seite zeichnen würde. Ich wiederhole diesen Vorgang. Für diesen Teil zeichne ich nur einige grobe Skizzenlinien dafür. Ich kann auch ein paar lose Strähnen machen, wenn du willst. Das ist schön am Ende, um ihm einen Hauch von mehr Realismus zu geben. Diese sind grundlegend in der Perspektive des Haares aufgeraut. Ich gehe und lösche es jetzt weich ab. Ich habe auch weich die Kieferlinie gelöscht. Ich versuche immer noch, das etwas schöner zu machen. Jetzt kann ich ihn mit meinen groben Skizzenlinien etwas selbstbewusster hierher bringen und anfangen herauszufinden, wie die Frisur aussehen soll. Wiederum zeigt Trennung von den Linien. Ich versuche nicht, zu viele Linien nebeneinander zu zeichnen, also lande ich nicht mit einem sehr stringigen, langweiligen Haarfett. Versuchen Sie auch, die Kieferlinie zu bereinigen. Ich habe das Gefühl, dass der Kiefer hervorstand oder vielleicht zu weit nach unten zeigt. Wann immer ich nicht ganz weiß, was mit etwas falsch ist, mache ich nur inkrementelle Änderungen, damit ich ein Gefühl für das bekommen kann, was besser aussieht. Manchmal ist es eine Übung in Sinnlosigkeit und ich muss einfach weiter hin und her mit ihr gehen. Es kann manchmal entmutigend sein, und manchmal schnappen die Dinge irgendwie direkt an Ort und Stelle. Ich weiß nicht, ob es einen Reim oder einen Grund dafür gibt. Das einzige, was Sie tun können, um das zu beenden, ist, wenn Sie wirklich mit etwas zu kämpfen, dann ist das, wenn Sie Referenz überprüfen. Versuchen Sie auch, die Formen und die Oberseite des Kopfes zu überlappen , um nicht mit einer perfekten Nahtlinie für ein Teil wie dieses zu enden. Ich versuche, das dort zu vermeiden. Wenn Sie bemerken, habe ich auch eine dickere Linie gezeichnet, sobald ich das Gefühl habe, dass ich die Perimeterform des Haares gefunden habe oder was ich gerade zeichne. Ich habe eine dickere Linie gezeichnet und dann kann ich einige Skizzenlinien um sie herum löschen , nur um die Form zu formen, die ich dort sehe. Ich erkannte, dass je mehr ich dieses Zeug zeichne, desto mehr beginne ich es als Bildhauerei zu sehen und nicht als Zeichnen, nicht als Skizzieren. Es gibt so viele Male, wenn Sie nur versuchen, einen 3D-Look in Ihre Skizze zu emulieren, dass es fast besser ist, es so zu denken, als ob Sie es formen und formen. Wieder versuche ich nur, dort ein paar Locken zu werfen, die ich immer mit Locken kämpfe. Locken sind immer knifflig. Aber ich stelle sicher, dass ich mich nicht von Dingen, mit denen ich kämpfe, abziehe. Ich stelle sicher, dass ich diese so weit wie möglich in meine Arbeit einbinden kann, damit ich irgendwann an jenem Gebiet vorbei komme, in dem ich mich nicht so wohl fühle. Es ist wirklich einfach, die Angewohnheit zu bekommen, nur zu zeichnen, was wir zuversichtlich sind. Wir machen das Gleiche, wo wir das zu einer blauen Linie bringen. Also werde ich die Transparenz sperren. Es sollte in der Lage sein, zu halten. Ich wähle hier das Blau aus, und ich kann mit einem größeren Pinsel arbeiten. Oh, deshalb. Bestimmte Bürsten sind nur so groß. Die harte Bleistiftpinsel Größe ist ein bisschen extrem groß, wie Sie genau dort sehen können. Der normale Bleistiftpinsel nicht, also denken Sie daran. Jetzt kann ich eine neue Ebene über oben hinzufügen und dies ein bisschen mehr verfeinern. Geh zurück zu Schwarz, und ich kann hier mit viel mehr Klarheit reinkommen und das verfeinern. Viel härterer Rand zu meinem Bleistiftwerkzeug jetzt. Wieder werde ich versuchen, meinen Zeilenweg zu finden, während ich das einziehe. Dies ist eine weitere Gelegenheit, Ihnen auch zu zeigen, wovon ich mit den fliegenden Pässen sprach. Sogar das Kiefer-Haar kann so funktionieren. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie kämpfen, um eine schöne glatte Linie zu bekommen, dann denke ich, eine der einfachsten Möglichkeiten, das als die schnelle Umfrage zu tun. Es dauert ein paar Re-Dos oder versucht es zu versuchen, aber eines der netten Dinge über Digital ist, dass Sie einfach Z kontrollieren können. Also, obwohl es verrückt aussieht, was ich hier mache, wenn Sie anfangen, ein Gefühl dafür zu bekommen, können Sie in der Regel ein paar fegen Pässe machen und es erledigen. Ich benutze tatsächlich, dass viel Einfluss für Auto-Design. Immer wenn ich an einer Illustration eines Autos arbeite, mache ich jetzt fast ein ganzes Auto mit diesen kurzen Umfragen. Es ist wirklich nur, die Bereiche in Ihrem Kunstwerk zu finden , die Sie für förderlich sind, um auf diese Weise zu arbeiten, aber ich empfehle, das in Ihre Arbeit einzubeziehen. Es gibt definitiv einen Bedarf dafür, besonders wenn man jemand ist, der nicht auch skizzieren kann. Ich bin ziemlich gut darin geworden, meine Skizzenlinien zu machen, weil ich sie ziemlich viel praktiziere. Ich kann im Allgemeinen um den Umfang von etwas skizzieren und trotzdem die Linie relativ glatt aussehen lassen , mit sehr wenig bis gar kein Aufräumen, aber wahrscheinlich wird es nicht so sauber wie eine fegende Stange wie diese. Wie Sie sagen können, Ich brauche eine Praxis, die mehr. Ich versuche, die richtige Form zu finden. Geh auch zurück und wirf einige Schatten, nachdem ich diese Anfangsformen ausgearbeitet habe. Sehen Sie, welche gut für die nächste Stufe funktionieren, also so etwas. Etwas, das ich vermeiden möchte, dreht sich, aber wieder, wie ich bereits erwähnt habe, ist es in diesem Kurs gut, Ihr Kunstwerk so einfach wie möglich zu gestalten, indem Sie die Software verwenden. Wenn Sie zum Beispiel das Gefühl haben, dass eine bestimmte Linie schwer für Sie zu ziehen ist, dann sollten Sie nicht gegen das Drehen des Bildschirms sein. Halten Sie die Leertaste gedrückt, um zu diesem Symbol zu gelangen, drehen Sie es um, und gehen Sie dann mit dem, was für Ihre Mechaniker als Künstler am natürlichsten anfühlt. Wenn Ihr bester Zug ein Abwärtszug ist, ist das, was meins ist, dann könnte dies der Weg für Sie sein, um Ihre Linie Striche viel schneller zu erreichen. Die andere Sache ist, die Ebenen zu verwenden, um das auch zu erreichen. Manchmal könnte man angespannt sein, an seinem Stück zu arbeiten, wenn man denkt, dass man vielleicht zerstörerisch arbeitet. Wenn Sie das Gefühl haben, fügen Sie eine neue Ebene hinzu, nehmen Sie Ihre Anpassungen auf dieser Ebene vor, und führen Sie sie dann nach unten zusammen. Es gab eine gewisse Freiheit, die Sie davon bekommen, und Sie können manchmal auch Ihre Linienarbeit manipulieren. Ich versuche, diese, was ich Beauty-Linien nenne, zu setzen, ich werde ein wenig Locke arbeiten. Das kann aber knifflig sein. Nur im Grunde weiter üben diese Zeilen, obwohl Männer schnelle Nachfolge sind. Benutze das mächtige Control Z, um zu sehen, ob sie gut funktionieren, dann geh zurück und ersetze sie. Denken Sie auch daran, irgendwann etwas dick zu machen, wovon ich nicht wirklich genug mache, aber hoffentlich siehst du das. Da ist unsere Haarform größtenteils. Schwenken wir zurück und sehen, ob es funktioniert. Sieht anständig aus. Es ist keine tolle Haarform. Eines der Dinge, die nur für mich herausragen, sind diese Bereiche genau hier. Sie sehen nur ein wenig aus, um nur in diese Richtung zu zeigen, aber nicht zurück in die Form der Haare fließen. Ich würde so etwas reparieren, vielleicht ein paar davon hier wegnehmen. Ich glaube, ich muss sie alle drehen. Was ich sehe, dass ich denke, dass es tun sollte, ist es sollte zurück in die andere Form der Haare fließen. Lassen Sie mich so etwas versuchen, wo ein paar von ihnen vorne aufklappen und ein paar zurück in die andere Form. Ich weiß immer noch nicht, ob das stimmt, aber sieht immer noch etwas seltsam aus. Sie sehen jetzt besser aus, da die eine Seite anders ist als die andere. Ich denke, das war die andere Sache ist, dass man kaum Symmetrie haben sollte , wenn es um Haare geht. Wahrscheinlich keine. Es sollte nichts Symmetrisches geben. Es sei denn natürlich, jemand, der gerade seine Haare zurückrutschen hat , aber definitiv nicht auf einem Haar tun so. Da ist das. Ich werde eine weitere Ebene hinzufügen, nur weil, wie gesagt, manchmal gibt es uns die Möglichkeit, unsere Arbeit ein wenig besser zu bearbeiten. Solange du nicht in der Gewohnheit bist, verrückt zu werden, ist dies eine nützliche Taktik. Ich werde nur voran gehen und beginnen zu versuchen die Linie Arbeit in der Wartezeit ein bisschen mehr mit den Gesichtszügen liegen kann. Die Schönheit, alle Schritte zu unternehmen, die wir nicht alles an Ort und Stelle gebracht haben, ist, dass wir uns jetzt keine Sorgen um unsere Platzierung machen müssen, oder fast keine überhaupt. Wir können uns nur Sorgen um Linienklarheit, Linienstärke und Verfeinerung unserer Kunstwerke machen, was für mich immer der Spaß ist. Ich fühle mich wie all das andere Zeug ist wie die Arbeit, um zu diesem Teil zu kommen, entspannter und angenehmer für mich ist, oder aus welchem Grund auch immer. Rendern Sie einfach die Linien, die Sie denken, cool aussehen und bringen Sie Ihre Charaktere bilden das Beste aus. Wimpern können manchmal knifflig sein. Die Hauptrollen sind nur an der Spitze ist dicker oder hat mehr Wimpern oder was auch immer Sie schweben möchten, Sie werden es stilisieren wollen. Dann ist die untere etwas dünner, und die andere Sache, die ich denke, ich merke, ist, dass es abbricht um fast nicht existent in auseinander, ob es direkt hier in der Basis des Tränengangs, wo oder einfach nur an der Unterseite des Auges, aber es scheint, das zu tun. Nun, wenn ich Comic-Augen mache, werde ich eine größere Form zeichnen und dann werde ich sie einfach abbrechen, ein bisschen seltsam stilisierten Ding hier machen. Das ist nur eine der besonderen Möglichkeiten, wie Sie die Wimpern machen können. Es gibt offensichtlich nur eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Sie mit diesem Knopf herumspielen können, so werde ich es manchmal tun. Die Augenbrauen letztlich könnte man eine dickere Form auf den ersten. Haben Sie es rund um die Stirn dort gebissen. Auch hier mache ich gerne ein wenig stilisierten Blick darauf. Da dies ein Straight on Shot ist, werde ich auch kopieren diese halten C, Befehl V, Bild, Spiegelschicht, Figur [unhörbar] ging gerade, und setzen Sie sie an Ort und Stelle. Löschen Sie schnell das Teil, das hinter den Haaren sein sollte. Ich werde einfach voran und verschmelzen, dass nach unten Befehl E. Jetzt für die Highlights in den Augen, die immer der Spaß Teil sind. Ich werde nur ein großes Highlight auf der einen Seite machen. Ich werde auch mehr im Auge auf das hier blockieren. Sie werden manchmal etwas kühler aussehen und es ist weniger, dass Sie Schatten haben, also ist das schön. Aber Sie können den Kontrast der Hervorhebung mehr zeigen, wenn Sie es auf diese Weise tun. Wir verfolgen dieses Highlight. Du willst es meiner Meinung nach nicht so sehr tun, wo du den Schüler verlierst. Aber es ist erstaunlich, wenn man anfängt, mit Schatten zu spielen, dass man erkennt, wie viel man Details platzieren und weglassen kann und es immer noch liest. Nicht wirklich sicher, woher das kommt oder wie es heißt, aber es ist eine ziemlich nette Sache über Illustrationsarbeit, dass Sie in einige ziemlich schwere Schatten setzen können und immer noch eine schöne Lektüre Ihrer Arbeit bekommen. Ich benutze diesen jeden Schatten am Rand, um wirklich die Lebendigkeit der Augen zu schlagen. Ich werde diesen nächsten Teil zeitraffer machen, nur um ihn etwas zu beschleunigen. Hier kann es ein wenig zeitaufwändig sein. Aber was ich hier gerne mache, ist ein paar größere Formen des Schattens, und versuchen, die Form zu runden und herauszufinden, die allgemeine Form der Haare. Wie Sie genau dort sehen, legen Sie einfach einen Schlagschatten auf die kleinen Haarspitzen an den Wangenknochen. Was ich hier hauptsächlich denke, ist, in die größeren Formen des Schattens zu legen, gewisse Trennung für die Texturierung der Haare zu verlassen. Ich habe das Gefühl, wenn Sie das alles mit einer soliden Form blockieren würden, dass es flach und ein wenig langweiliger aussehen würde, also lasse ich diese Lücken der Formen von Schatten in fast allem, was ich tue, aber definitiv im Haar. Dann fange ich an, ein wenig mehr Texturlinien zu füllen, um ein wenig mehr von diesem Haareffekt oder eine Texturierung im Haar zu zeigen . Das ist wirklich meine einzigen Gedankenprozesse, ich mache dies auf einer separaten Ebene, was mir auch die Möglichkeit bietet, einige Array-Techniken zu verwenden, wenn ich muss. Hauptsächlich nur um es in einem zerstörungsfreien Ansatz zu zeichnen, damit ich mit spielen kann. Hier war immer eines der Dinge, mit denen ich etwas mehr kämpfe. Ich habe das Gefühl, dass ich mir die zusätzliche Fähigkeit geben muss, zu bearbeiten, nur um mich zu retten, wenn ich es irgendwelche Probleme ausführe. Aber ich empfehle nur wirklich, wenn Sie kämpfen mit Haaren, Texturierung und Schattierung, nur um hin und her zu malen und Sie werden hier in einer Sekunde sehen rechts hier beginne ich mit Weiß zu malen. Unsere Zeichnung mit breiteren, aber wir wollen es betrachten, aber ich gehe im Grunde hin und her in der Illustration, um wirklich die Formen zu finden. Ich fange an, etwas enger und enger zu zoomen, um es herauszufinden. Sobald ich es auf ein Niveau gebracht habe, mit dem ich zufrieden bin, gehe ich zurück zu den Augen, dem Mund. Ich hüpfe auf verschiedene Elemente, wenn ich so etwas zeichne, weil ich fühle mich wie eine Sache als Kontrast zum anderen. Dann hilft es mir, andere Bereiche zu sehen und ich muss auf und meine Skizze verbessern. Jetzt haben wir einige blinde Arbeit an unseren Charakteren aufgeräumt. Als nächstes ist es Zeit, etwas Farbe hinzuzufügen. Lassen Sie uns zur nächsten Lektion gehen, in der ich Ihnen zeige, wie Sie einige Farbeffekte in Sketchbook Pro 8 verwenden . 6. Einfärbe unserer Figuren in Skizzenbuch Pro 8: Okay, jetzt, da wir unsere ganze Arbeit bereit haben. Wir können alles für die Farbe vorbereiten. Ich füge hier eine Gruppe hinzu und platziere dann alle Elemente des weiblichen Gesichts in diese Gruppe. Das ist eine Möglichkeit, es zu tun. Eine andere Möglichkeit besteht darin, sie alle zusammenzuführen, wie Sie hier mit dem männlichen Charakter sehen und eine neue Ebene darunter hinzufügen. Also öffne ich die Copic Bibliothek, die Sie erreichen können, indem Sie in „Window“, Copic“ gehen und ich schlage wirklich vor, dass Sie mit dieser Funktion in Sketchbook pro herumspielen , weil ich es sehr hilfreich finde. Es gibt Ihnen nicht nur einige wirklich schöne Farben zur Auswahl, es gibt Ihnen entsprechende ergänzende Farben. Dann auch eine kleine Palette an der Unterseite, die Sie jede Farbe, mit der Sie arbeiten, nach unten ziehen können. Es hilft Ihnen, zu sparen, wo Sie in Ihrem Färbeprozess sind. Also hier bin ich nur flachig in einem grundlegenden Hautton und dann werde ich zu einer anderen Schicht gehen und ich werde einige Haarfarbe und die Augenfarbe einwerfen. Solange die Farben nicht aufeinander treffen, können Sie sie auf derselben Ebene hinzufügen. Zum Beispiel, es ist, wie ich die Haare gemacht habe und dann die Augen auf der gleichen Ebene nur Ihre Menge an Schichten verdichtet , so dass Sie nicht verrückt werden, wie ich zuvor erwähnt habe. Es ist wirklich einfach zu tun. Wenn die andere Ebene, die Sie die Farbe hinzufügen, um die andere Farbe zu überschneiden, da wir gerade mit undurchsichtigen, harten, Randfarben arbeiten , können Sie einfach überfärben, wie Sie sehen, wie ich es mit dem Hemd oder dem Hautton tun. So verwenden Sie die Linienarbeit als Ihre Grenze und Sie können auch die Farben und Ebenen verwenden, um übereinander zu überlagern. Also habe ich das weiße und das äußerste Highlight der Augen offensichtlich im Vordergrund. Jetzt kann ich die Transparenz auf dem Hautton sperren und die weiche Luftbürste greifen und einfach anfangen, auf einen Ton zu malen.Das Schöne daran ist, dass ich nicht außerhalb des Hauttons natürlich gehen und bluten über in das Haar oder die Leinwand oder das Hemd. Das bietet also eine Menge Gelegenheit, sich nur auf das Färben zu konzentrieren, sich nicht um andere Dinge wie diese zu kümmern. Sie sind auch in einer wirklich zerstörungsfreien Art und Weise, die Sie hin und her malen können. Sag mal, ich mag diesen speziellen Ton nicht, ich kann einen anderen Ton nehmen und anfangen zu malen. Ich kann Probe, indem ich Alt gedrückt halten und den vorhandenen Hautton und Farbe in die andere Richtung abtasten. Also werde ich sagen, dass ich dort einen harten Schatten auf die Nase gelegt habe. Ich kann diesen helleren Hautton probieren und ihn zurückmalen. Es ist also wirklich eine gute Möglichkeit, mit der Farbe zu arbeiten. Wenn Sie es auf der Oberlippe bemerken, Ich probiere tatsächlich diesen Hautton leicht übermalt und eine neue Farbe und dann Probe, dass nur, weil ich das Gefühl , dass der Hautton der Lippe war zu dunkel. Jetzt füge ich ein wenig Zeilen auf den Wangen hinzu, ich füge tatsächlich eine andere Ebene hinzu und tue das. Auch hier ist die Argumentation dafür, wenn ich das Gefühl habe, dass etwas etwas experimenteller ist, ich werde eine Ebene hinzufügen, sie übermalen, testen, mit den Mischmodi spielen und dann zusammenführen, wenn ich zufrieden damit und genau das habe ich dort gemacht. Im Moment schnappe ich nur eine hellere Lichtquelle, die versucht, mehr Form in der Figur zu finden und dort einige Tiefe zu zeigen. Eine andere Sache, die ich mache, wenn ich so male, werde ich tatsächlich etwas hinzufügen und dann wird es mir erlauben, etwas anderes in einer der entsprechenden Farben zu sehen. Also wieder, es ist ein Prozess, um Kontrast zu Ihrer Arbeit hinzuzufügen und dann entweder Fehler oder Dinge zu bemerken, die Sie besser machen können. Wenn Sie bemerken, hatte ich ein bisschen Felgenbeleuchtung im Gesicht. Also jetzt arbeiten wir an den Haaren, wieder wie Transparenz und jetzt benutze ich einen der synthetischen Pinsel. Die Art und Weise, wie diese funktionieren, ist, dass Sie, wenn Sie Druck ausüben, die Farbe erhalten, die ausgewählt ist. Wenn Sie hin und her wischen, vermischt es diese Farbe und läuft langsam vom Pinsel ab. Offensichtlich wählen einige der helleren Ton und Malerei zurück in die andere Richtung und nur versuchen, es ein bisschen mehr Textur zu geben. Ich möchte nicht in die Angewohnheit bekommen, den weichen Pinsel für jeden Aspekt meiner Färbung zu verwenden. Es ist ein wenig langweilig, also wenn Sie es mit ein wenig Farbverschmieren, harte Kanteneffekte und weichen Pinseleffekt mischen können, erhalten Sie eine insgesamt bessere Einfärbung Ihres Stückes. Ich brauche noch ein paar Highlights in den Augen und wieder, nur hüpfen hin und her und versuchen, mehr Kontrast zu der Arbeit zu sehen , indem man den Pinsel wieder benutzt, um einige Töne im Hemd dort zu mischen. Dann werde ich die hellere Farbe probieren und einige der Linien im Hemd und die Highlights an den Rändern machen . So können Sie sehen, dass es eine wirklich schnelle Möglichkeit ist, Farbe und Tiefe zu Ihrer Linienarbeit hinzuzufügen. Wieder, jetzt in diesem Stadium, wenn ich genug in die Kolorierung habe, kann ich tatsächlich eine Menge von der vorhandenen Palette auf dem Bildschirm abtasten. Hier werde ich eine weitere Ebene hinzufügen und nur schwarz und ein wenig Hintergrund. Ich mache es hauptsächlich, nur weil ich Charaktere nicht nur auf weißem Hintergrund sehen möchte , sondern wieder zurück zum Kontrast. Wenn Sie feststellen können, dass es auf den Hautton blutet, aber dann habe ich es einfach hinter die Hauttonschicht fallen gelassen und es hat das Problem behoben. Hier ist eine andere Technik, die ich Ihnen zeigen wollte, wo ich eine Ebene verwende , oder Sie können sie direkt auf den Hautton malen, wenn Sie sich damit sicher fühlen, aber die Ebene ermöglicht Ihnen die Kontrolle über die Deckkraft. Aber ich male das mit einem harten Pinseleffekt und suche nur nach Schattenformen mit etwas dunklerem Hautton. Das ist also eher eine experimentelle Phase dessen, was ich tue, aber ich denke, es fügt der Arbeit einen kühlen Zellschattierungseffekt hinzu. Sie können nicht nur die Deckkraft steuern, Sie können Ihre Kanten entweder weich löschen oder verschmelzen. Ich denke, das ist eine wirklich nette Möglichkeit, Ihrem Charakter eine weitere Dimension hinzuzufügen. Es ist wirklich schnell und einfacher zu machen und tatsächlich ziemlich Spaß. Sehen Sie, ich verschmelze diese Kante im Grunde mit einem der Wischpinsel, die im Skizzenbuch zur Verfügung gestellt werden. Okay, jetzt auf das weibliche Gesicht, werde ich diesen Vorgang wiederholen. Ich werde ein wenig verschiedene Farbwerte ausprobieren nur um einen Bereich von dem zu zeigen, was Sie damit tun können. Ich werde auch ein wenig von den Glüheffekten versuchen, die wirklich ordentlich in diesem Programm sind als auch. Das gleiche, ich trenne mich nach Schichten, ich stelle sicher, dass sie unter der ersten Linie Arbeit sind und ich fange an, meine Wohnungen zu füllen. Erst beginnend mit einem rötlichen Braun, einer verbrannten Sienna für die Haare. Sie können den gewünschten Pinsel für diese Phase verwenden aber ich empfehle etwas mit der harten Kante weil Sie diese solide Ebene wirklich möchten, damit beim Sperren der Transparenz alle Ihre Effekte darin enthalten sind. Sie erstellen im Grunde eine Auswahl ohne die Verwendung von Auswahlwerkzeugen. Ich werde nur versuchen, das Haar in den Hautton ein wenig mehr zu mischen . Ich werde dafür einen Wischpinsel verwenden. Auch hier kann ich diese Schichten so weit platzieren, wie ich sie brauche. Aber wenn die Schichten ziemlich einfach sind, wie die Augen oder der Mund, kann ich wirklich eine Menge davon zeichnen. Ich muss nicht für jede Farbe eine Ebene erstellen, aber es bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Arbeit ein wenig weiter zu bearbeiten. Dies ist die Arbeitsphase, um in der Farbe richtig zu kommen. Sie bereiten im Grunde die Linienarbeit für den Färbeprozess vor. Hier zurück zu der weichen Bürste und ich kämpfen hier für eine Minute, um herauszufinden, welche Farbwerte ich verwenden möchte, was ihre Hautfarbe. Ich denke, ich begann ein wenig zu blass oder leicht mit dem Hautton für das, was ich wollte, aber es erlaubt mir, Ihnen zu zeigen, wie Sie das weiter anpassen können , ohne wirklich von vorne anfangen zu müssen. Wenn Sie bemerken, dass ich breite Striche über die gesamte Seite des Gesichts mache und dann kleinere Pinselstriche um die straffere Linie arbeiten. Ich möchte unserer Haut ein wenig mehr einen anlaufenden Ton hinzufügen. Ich fühle nur, dass es ein wenig zu leicht oder pfirsichig aussieht. Ich fange an, ein wenig mehr von einem oranglich roten oder hellorangehinzuzufügen einem oranglich roten oder hellorange nur um dem Hautton ein wenig mehr von einem tan Look zu geben, denke ich. Gehen Sie zurück und rühren Sie die Werke aus, seit ich sie verschoben habe. Das ist eine andere nette Sache an der weichen Luftbürste. Es passt wirklich so gut, dass Sie Anpassungen wie diese im laufenden Betrieb vornehmen können , ohne von vorne anfangen zu müssen. Von vorn in diesem Fall bedeutet nur, alles mit einer anfänglichen einfarbigen Farbe zu malen und wieder auszublenden. Es ist wirklich nicht so lange eines Prozesses, es ist nicht zu groß. Hier habe ich noch eine Schicht über der Oberseite. Ich versuche nur, die Formulare zu runden, ein bisschen Sprunglicht auf die Wange hinzuzufügen. Jedes Mal, wenn ich diese kleinen Highlights hinzufüge, versuche ich nur, den Charakter ein bisschen mehr zu formen. Die Randbeleuchtung verleiht ihm immer ein cooles Cartoon-Gefühl. Hier füge ich eine Lichtquelle auf den Haaren hinzu. Wenn Sie bemerken, dass ich eine Ebene oben hinzugefügt habe, die Lichtquelle gemischt und dann im Allgemeinen werde ich das in den Haaren zusammenführen. Dann füge ich eine weitere Ebene über der Oberseite hinzu, aber mit einem Glüheffekt. Diese Schichten sind wirklich ordentlich, weil sie nur eine kurze Zeit und ein paar schnelle Pinselstriche waren , Sie haben diesen wirklich sauberen Glüheffekt, dann können Sie diesen Glüheffekt mit Verschmutzung, Layer-Deckkraft, Soft Erase, was immer Sie tun müssen, um es richtig auf das Niveau zu bringen, das Sie wollen. Ich empfehle wirklich, mit denen herumzuspielen. Ich benutze das viel für alles, was ich brauche, um ein bisschen spiegelnd aussehen zu können. Denken Sie, es funktioniert sogar für die Highlights im Gesicht, wie Sie später in der Lektion hier sehen. Ich werde nur drehen, um etwas Ton und Textur auf die Augen zu malen, gerade genug, um zu zeigen, dass sie nicht nur eine Farbe sind. Ich empfehle immer, etwas Ton auf das Weiß der Augen zu malen, ein wenig grau, rosa, gelb, was immer Sie brauchen, alles andere als nur völlig krasse weiß und dasselbe mit den Zähnen. Wenn Sie nur ein wenig hinzufügen, hilft es, Ihr Kunstwerk unvollendet aussehen. Wieder, nur eine weiche Bürste im Hemd. Kleine Highlights wiederholen diesen Prozess während, und wenn Sie bemerken, dass ich mit der Deckkraft des Hauttons zu spielen, nur das Gefühl, dass unsere Hautton immer noch nur ein wenig aus. Ich sammele tatsächlich aus den vorhandenen Tönen und verschmelzen. Es ist eine andere Möglichkeit, einfach Ihre Schatten zu erweichen und den weichen Airbrush zu verwenden und das Sampling zu verwenden, was bereits auf der Leinwand vorhanden ist. Dann möchte ich hier ein wenig von diesem harten Kantenschattierungseffekt versuchen. Ich male direkt auf die Hauttonschicht. Ich weiß, was ich damit machen möchte, also werde ich das einfach da reinbürsten und dann werde ich es ausblenden. Aber wieder, wenn ich mich damit nicht so sicher fühlte, hätte ich einfach eine andere Ebene erstellen können und es würde mir erlauben , mich davon zu entfernen oder sie mehr zu ändern. Ich ziehe einfach an diesem Ende, und wenn ich das mache, denke ich, ich gehe zurück zur Zeichenbühne. Es ist fast so, als ob ich nicht über Färbung nachdenke, ich denke über die Form des Schattens nach und was ich dort sehen möchte. Ich werde das in Position bringen und dann schnappe ich einen der Schmierpinsel hier und erweichen die Kante ein wenig, also ist es nicht zu viel von einer harten Kante. Es muss keine vollständig solide Kante sein, um ein harter Kantenschatten zu sein. Denken Sie, es sieht etwas natürlicher aus, es ist gemischt. Ich versuche nur, Fehler im Kunstwerk zu finden. Viele Male werde ich es immer und immer wieder überprüfen und sehen, was nicht gut mit mir sitzt und fügen Sie einfach kleine Änderungen inkrementell hinzu, wie ich sagte, nur um die Arbeit zu verfeinern. Ich bin immer noch auf ein paar Schatten in die Phase, versuche, es ein bisschen mehr zu runden. Hier bemerkte ich, dass der Schatten auf der Nase nur ein bisschen dünn und fehl am Platz erscheint, also korrigiere ich das. Ich empfehle, anhand von Fotos zu studieren, obwohl Sie vielleicht einen animierteren Stil machen, wie wir es hier getan haben, werden Sie immer noch eine Menge Informationen von Ihren Fotos bekommen, wie zum Beispiel, wo Schatten gehen, wie sie auf das Gesicht reagieren, wie Blendung geharkt wird, all das Zeug. Hier füge ich einen weiteren weichen Glüheffekt hinzu. Ich wandle dies tatsächlich in einen Glüheffekt um , weil das weiche Leuchten es Ihnen nicht erlaubt, die Deckkraft zu ändern. Wo, wenn Sie es auf den Glüheffekt setzen und tatsächlich erlaubt es Ihnen , Ihre Deckkraft im Glühen zu kontrollieren. Es gibt den schönen kleinen Glanzeffekt auf die Haut. Das wird diese Lektion abschließen. Ich hoffe, Sie haben einige Einblicke erhalten, wie Sie Sketchbook Pro besser nutzen können, um Ihre ganz eigenen Charaktere von Anfang bis Ende zu erstellen. Ich habe es genossen, dir diesen Kurs beizubringen. Hier sagt Robert Marzullo, viel Glück mit der Kunst und wir werden bald mit Ihnen reden. 7. Wie du die weibliche Gesichtsansicht zeichnest: Willkommen zurück alle. Robert Marzullo hier von Ram Studio Comics. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie einen Kopf in einem Höhenplan zeichnen. Wir werden mit dem Kreis beginnen, und wir werden weiter gehen und einen weiteren Kreis innerhalb von dort platzieren , der ungefähr ein Viertel der Entfernung oben und unten hinterlässt. Nicht genau, aber irgendwo da drin. Wir werden dies auch durch die obere mittlere, horizontale und vertikale Mitteteilen horizontale und vertikale Mitte und im Grunde um den Mittelpunkt gehen. Das muss nicht genau sein, sondern gibt uns nur einen Platz, von dem wir anfangen können. Wenn wir sogar von diesem oberen Kreis nehmen und hinübergehen, könnten wir grob sagen, dass es ungefähr wohin der Haaransatz gehen wird. Wenn wir von diesem extremen Zentrum hier wegnehmen und rüber gehen, könnten wir sagen, es ist grob, wo die Augen gehen oder die Stirn. Dann, wenn wir von hier nach unten arbeiten, können wir in einem anderen Segment hinzufügen, zumindest die Entfernung von hier nach hier, und vielleicht sogar ein bisschen größer, und wir werden voran gehen und eine horizontale Linie dorthin setzen. Wenn wir dann das Gesicht formen, wird dieses Gesicht tatsächlich auf die rechte Seite des Bildschirms zeigen. Wenn wir das Gesicht formen, können wir eine Linie gerade nach unten bringen und es einfach so weit wie die Form des Gesichts dort beginnen. Aber worüber wir fast sofort nachdenken wollen, ist, wohin die Nase hingehen wird. Wenn wir von hier runter anfangen und wieder von diesem Kreis überqueren, könnten wir grob sagen, dass die Nase in diesem Bereich richtig ist. Ebenso könnten wir sagen, dass das Ohr genau hier platziert ist. Was passiert, und ich möchte nur sicherstellen, dass, bevor wir zu weit in das, was Sie verstehen, Sie werden viele verschiedene Maßeinheiten sehen, wenn die Leute das tun. Vor allem, weil es offensichtlich so viele Variationen von verschiedenen Menschen auf dem ganzen Planeten gibt. Dies wird nicht für jede Art von Charakter funktionieren, es wird Sie beginnen und dann müssen Sie dies anpassen, wie Sie für die Art von Zeichen, die Sie zeichnen möchten. Vor allem, wenn Sie anfangen, animierte Charaktere zu integrieren oder zu denken , die in Karikatur noch mehr übertrieben sind. Aber das wird Sie loslegen. Denken Sie daran, einige dieser Regeln. Wie die Oberseite des Ohres wird Ihnen in der Regel die Browline geben. Die Augen sind etwas tiefer als das, aber genau da. Der Boden des Ohres wird Ihnen in der Regel den unteren Teil der Nase genau dort geben. Sie können den unteren Abschnitt auch wirklich in zwei Drittel teilen. Sie können das verwenden, um dieses Zeichen jetzt auf dem Profil zu platzieren oder zu zeichnen. Nehmen wir an, wir bringen die Nase auf diese Weise heraus. Ich werde das nur einreiben. Man könnte sagen, die Oberlippe wird auf dieser ersten Linie sitzen, und dass die Unterlippe, wenn sie herauskommt und wieder ringt, in der Regel, wo das Kinn direkt dort beginnt. Auch hier wird dies sehr unterschiedlich sein, basierend auf den Zeichen und dies sind lose Maßeinheiten. möchte ich wirklich betonen. Immer wenn ich sehe, dass Leute das lehren und sie sich so verhalten, ist dies der einzige Weg, es zu tun, ist es wirklich nicht der Fall. Sie alle müssen betonen, dass ihre Schüler, dass, dies sind sehr lose Einheiten von Messungen basierend auf all den verschiedenen Charakteren, die Sie versuchen, zu illustrieren. Die Sache, die man sich hier mit dem Hals erinnern muss, ist, dass es wahrscheinlich ungefähr auf halbem Weg in dieser Gegend ist. Auch hier wird dies von dem Charakter abhängen und wie dünn ihr Hals ist. Aber die einzige Konsistenz hier, die ich sagen kann, ist, dass es keine gerade Linie ist, die du wirklich bekommen wirst , wenn du das in Zeilen machst, du wirst eine Linie bekommen, die hier rüber kommt, die nicht wirklich in Wirklichkeit ausgerichtet ist, und dann eine konische Linie, die herauskommt und nach unten läuft. Wirklich versuchen Sie, hier den Übergang eines Schattens zu schaffen. Sieht so aus. Sie wollen sich diese wirklich nicht als tatsächliche Linien vorstellen , die mehr oder weniger nur die Form veranschaulichen, das ist wirklich ein Übergang vom Hals zur Kieferlinie. Offensichtlich ist die Kieferlinie keine gerade Linie. Es ist eine abgerundete Form, die in diesem Bereich ist. Ich denke, es ist hilfreich, so darüber nachzudenken, denn wenn wir unsere Linienzeichnungen machen, neigen wir dazu, die Dinge in einigen Bereichen etwas zu starr und solide aussehen zu lassen, und das ist ein perfektes Beispiel. Der Hals wird direkt nach oben kommen und sich dort zum Ohr treffen. Die sternocleidomastoid oder was auch immer dieser Spaß Muskel zu sagen, es ist genau da. Schlüsselbeine genau hier. Jetzt, wenn wir hier wieder rein sind, gehen wir und legen das Auge. Jetzt im Allgemeinen denke ich, dass das Auge übliche wird sich auf etwa die Seite der Maus ausrichten. Lass uns das versuchen. Ich werde ehrlich sein, wenn ich das mache, neige ich dazu, vergleichende Notizen zu machen. Während ich anfange, Dinge zu platzieren zeichne ich sie vergleichsweise mit anderen Elementen in der Szene oder in diesem Fall in der Gestaltung des Gesichts. Es ist nie genau das Gleiche, ich denke, das ist es, worauf ich mich wieder bekomme. Wir haben jetzt das Auge. Lustige Sache mit dem Auge ist, dass es nicht wirklich diese Tortenform ist, die Sie dort sehen. Es wird wirklich ein wenig mehr sein, wo Sie den Tränenkanal sogar aus einem Winkel im Allgemeinen sehen, Sie sind fast nie gehen, um ein perfektes Profil eines Charakters zu sehen. Wahrscheinlich nur beim Zeichnen wirklich, oder wenn jemand absichtlich so in der Kamera posiert, versucht eine Person, das einzufangen, aber abgesehen davon werden Sie es wahrscheinlich nie sehen. Aber es ist hilfreich, all diese zu zeichnen, weil sie großartig sind, um das Fundament Ihres Charakterdesigns an Ort und Stelle zu erhalten und dann von dort nach außen zu arbeiten. Wenn wir diese Nase hineinziehen, taucht sie direkt über die Oberseite des Auges und manchmal mehr oder weniger die Mitte des Auges ein. Dann kommt die Stirn wieder raus und sie wird sich verjüngen. Im Allgemeinen wird die Stirn bei einer leichten Verjüngung zurückkommen und dann wird es eine extremere Richtung nehmen, wie es wieder rund um den Schädel so. Bringen wir das einfach rein. Ich werde diesen Hals noch mehr verdünnen, weil er viel zu maskulin aussieht. Ich möchte eigentlich mehr weibliche Charaktere zeichnen. Was ich dort tun muss, ist Dinge wie die Form der Nase, dieDicke des Halses, keine Definition eines Adam-Apfels oder wenig zu keiner im Grunde bewusst sein Dicke des Halses, , und das passieren, akzentuieren die Augen mit einem schwereren Form der Wimpern oder was auch immer. Ich neige dazu, sie alle zusammen als größere Form für mehr Comic-Eindruck zu zeichnen. Ihr Stil, und dann ein bisschen von dem oberen Augenlid. Wenn ich dann die Pupille und die Iris da drin bekomme, versuche ich daran zu denken, diese als ein Oval zu zeichnen, nicht als Kreise aus einem Winkel wie diesem. Denken Sie daran, dass, dass es dazu neigt, mehr oval aus dieser Richtung aussehen. Diese untere Wimper wie diese. Ich werde ein wenig von diesem Licht auf den Grat des Auges treffen lassen, es neigt dazu, ihm ein bisschen mehr Tiefe zu geben und sieht ein wenig interessanter aus. Denken Sie daran, die Augenbraue ziemlich nah an der Vorderseite des Gesichts zu machen, aber nicht verbinden. Dann fest oder ziemlich dick hier oben und verjüngt sich ziemlich weit zurück, wie es geht auf die Rückseite des Auges. Wieder möchte ich das Aussehen in den Proportionen der Nase erweichen, nur persönliche Präferenz offensichtlich, also basiert dies nur auf der Art von Charakter, die Sie zeichnen möchten. Ich will auch nicht das Gesicht. Wenn Sie bemerken, dass es in diesem Bereich viel zu flach aussieht. Ich will das reparieren. Ich möchte auch den Übergang der Stirn zur Nase weicher machen. Ich werde die Nase ein wenig mehr herausbringen, ihr ein kleines bisschen kleineres Verhältnis zum Ballteil der Nase geben und die Oberlippe ein wenig mehr herausbringen. Im Allgemeinen wird die Oberlippe deutlich dünner sein als die Unterlippe. Das ist nicht immer der Fall, aber meistens denke ich, dass es im Allgemeinen so ist. Ich werde die Unterlippe herausbringen und sie etwas schwerer machen, besonders an dem Teil, wo sie sich zur Seite des Mundes verjüngt. In der Regel wird die Oberlippe sehr dünn aus diesem Winkel und die Unterlippe scheint breiter zu bleiben, länger, bis sie diesen Punkt erreicht. Dann bringe ich dieses Kinn ein bisschen zurück. Ändern Sie einfach die Form ein wenig. Beachten Sie, dass ich dort keine großen Änderungen vornehme. Sie sind nur winzige, winzige Änderungen, die einen ziemlich großen Unterschied machen werden. Viele Male müssen Sie nicht sehr dramatische Veränderungen vornehmen, wenn es um Gesichtsrekonstruktion geht, Charakterdesign im Allgemeinen, aber definitiv im Gesicht, sehr kleine Veränderungen werden ziemlich auffällig sein. Ich werde einige dieser Baulinien loswerden, damit wir es ein bisschen besser sehen können. Ich möchte immer noch die Form des Mundes anpassen. Jetzt legen wir das Ohr. Das Ohr hat bereits diese Perimeterform, ich werde ein bisschen weiter ziehen. Das Ohr neigt dazu, sich nach unten und nach innen zum Lappen zu verjüngen. Dann ist ein kurzer Trick für das Ohr eine C-Form und dann ein Y. Also so etwas. Eigentlich ein wenig abseits von der Form, die Sie sehen werden, aber der andere Weg ist, eine Firstlinie um das Ohr zu zeichnen. Wie es hier hineinkommt, haben Sie irgendwie diesen Punkt und diesen unteren Teil des Lappens so. Dann ist diese Y-Form eigentlich ein gekrümmtes y, und Sie werden hier im Allgemeinen ein bisschen ein Sprung bekommen. Es gibt so viel Abwechslung in den Formen der Ohren, dass Sie wirklich auf eine Art und Weise, die Sie möchten, um sie zu zeichnen, und bleiben Sie dabei. Sie werden nur langsam manövrieren, wie Sie mehr und mehr aus dem Leben und Dinge wie, werden Sie kommen mit einer anderen Vielfalt in den Formen. Ich denke zum größten Teil, viele Künstler werden sich auf ein oder zwei Designs für das Ohr hinausziehen. Nur weil da drin so viel los ist mit den Formen. Ich werde nur versuchen, eine kleine Trennung dieser Formen mit ein paar Schatten hier zu zeigen . So etwas, nur um dort eine Platzierung zu bekommen. Hoffentlich siehst du dieses bisschen ein Y. Es ist ein seltsames schräges Y, aber es ist ein C und ein Y. Wenn du dich an diese Formen und Buchstaben erinnerst, kann es dir helfen, durch diesen Teil zu kommen. Also jetzt mit dem Haaransatz. Wie ich schon sagte, wenn du diese Linie rüber bringst, kannst du dort mit dem Haaransatz anfangen. Wenige mehr Haarlinien werden in der Regel ein bisschen weniger eckig sein, und sie werden diese weichen Übergänge haben. Offensichtlich neigen wir nicht dazu, sie so sehr zu sehen, weil sie viel mehr Haare haben und es normalerweise ziemlich viel mehr vertuscht ist. Es ist etwas weniger eckig und auch nicht so weit nach vorne im Gesicht wie ein männlicher Haarschnitt oder Haaransatz. Also jetzt, sobald das an Ort und Stelle ist, werden wir voran gehen und zeichnen und nur eine schnelle Haarform, lasst uns etwas relativ Grundlegendes tun. Also mit Haaren würde ich gerne den Großteil der Haare einziehen. Nicht so sehr die Stränge. Die Stränge, sage ich, variieren bis zum Ende. Ich werde nur in ein Design einsteigen. Ich werfe ein paar fliegende Linien über den ganzen Ort und finde das Aussehen der Haare heraus, denn es gibt nur wieder so viele verschiedene Frisuren, aus denen Sie auswählen können. Ich muss nur etwas mitnehmen. Also werde ich einige der Formen hier spielen und versuchen, ein paar Ideen zu bekommen, während ich gehe. Dann werde ich es von diesem Stadium nehmen. Wir gehen und weich, um das zu löschen und zu verfeinern. Wie ich schon oft erwähnt habe, mache ich meine Arbeit wirklich gerne in Etappen wie diesen, wo ich sie vergleichsweise sehen kann. Hilft mir immer, Ideen zu finden. Ich kann sehen, wo es war und wohin es geht. Wieder werde ich einige dieser Haarform zeichnen. Als nächstes beginnen Sie zuerst mit den Haaren und ignorieren Sie den Rest der Details. So kann ich dieses Haardesign ein bisschen mehr herausfinden. So etwas. Wieder, nur versuchen, den größeren Großteil der Formen der Haare an Ort und Stelle zu bekommen. Also sagen wir, es ist gut genug, und dann werde ich jetzt hier reinkommen, und ich werde die Formen im Gesicht hier abschließen. Das ist also meine nächste Gelegenheit, große Fehler zu beheben, die ich hier sehe oder Änderungen vornehmen, die ich am Design des Charakters möchte. Ich denke, es ist ziemlich gut an Ort und Stelle. Ich möchte nur die Linienarbeit straffen, ein wenig Liniengewicht hinzufügen. Nicht viel, aber nur ein bisschen mehr. Jetzt sieht es einfach ein bisschen lustig aus. Ich gehe einfach mit dem da hin. Es ist also wahrscheinlich ein kleines bisschen kleiner, als ein echtes natürliches aussehen würde, aber das ist ein bisschen mehr eine stilisierte Comic-Figur, wofür ich sowieso fotografiere. Wenn Sie in Realismus geraten, können Sie natürlich viel kritischer darüber bekommen, wie die Dinge aussehen sollten, aber in diesem Fall tun wir stilisierter, damit wir ein wenig mehr Spaß damit haben und tun können was wir wollen tun gegen das, was wirklich völlig genau sein könnte. Also wieder, mit den Wimpern, neige ich dazu, es auf ziemlich schwer und ziemlich übertrieben zu tun. Ich mochte es so zu machen, weil es das Auge verfolgt und einen wirklich schönen Kontrast gibt, von dem ich immer ein großer Fan bin, wenn ich stilisierte Darstellungen mache. Also verwende ich einfach diese dicken bis dünnen Linien und ich werde diese Arbeit nachvollziehen. Ich lasse die Firstöffnung für das untere Augenlid nur weil es hilft, ihm ein wenig mehr Tiefe zu geben. Pupille mit einem kleinen Oval zu bekommen und dafür zu sorgen, dass die Art und Weise, wie ich das Auge herausziehe , aus diesem Blickwinkel ovaler als kreisförmig aussieht. Die Augenbraue beginnt dick und verjüngt sich ziemlich viel zurück und wird etwas dünner oder viel dünner in ein paar kleinen kleinen lockeren Haarsträhnen, in der Regel auf der Innenseite, genau da. Das war's wirklich. Von diesem Punkt an werde ich nur Schatten verwenden, um Trennung in den Haaren und solchen Dingen zu zeigen, aber es geht wirklich nicht darum, das Gesicht zu zeichnen, während ich über die Haare spreche, aber im Wesentlichen ist dies wirklich die Art, wie ich ein Profil konstruiere. Nun, die andere Sache zu beachten, wenn Sie arbeiten, traditionell,werden Sie in wenn Sie arbeiten, traditionell, diesem Stadium einen hellen Tisch verwenden, aber wenn Sie digital arbeiten, wollen Sie wirklich mit dem Verschieben der Proportionen, Ändern der Proportionen, Verschieben der Position der Dinge. Nur weil das Experimentieren, das du dort machst, dir wirklich verleiht, deinen Stil herauszufinden und Dinge genau so zu bekommen, wie du es vielleicht sehen möchtest. Also oft werde ich Teile meiner Zeichnung in diesem Stadium nehmen, und ich werde vielleicht die Größe vergrößern. Größere Augen neigen dazu, mehr animiert aussehen, was ein Blick ist, den ich mag. Also werde ich nur Proportionen, ich werde vielleicht das Lächeln ändern und ihr ein bisschen mehr Grinsen geben. So ist es wirklich einfach, Anpassungen wie diese vorzunehmen, nachdem die Hauptlast der Arbeit hier erledigt wurde. Ich denke, ich werde tatsächlich weg mit dem Ohr, weil ich denke, ich mag das Aussehen der Haare irgendwie nur das Ohr in diesem Stadium zu bedecken, aber es ist gut, einige unter Zeichnung zu tun, auch mit solchen Dingen, es ist definitiv wirklich wichtig, wenn Sie die vollen Zeichen tun, so können Sie sehen, wo alles geht und dann wirklich nur loswerden, wenn es Sinn macht. Wenn es der Illustration hilft, dann holen Sie es da raus, aber wenn nicht, tun Sie es nicht einfach aus Faulheit oder so, stellen Sie einfach sicher, dass Sie die richtige Wahl treffen. Das ist im Wesentlichen, wie ich es durchziehen und ein weibliches Profil konstruieren würde. Also, was wir jetzt tun werden, ist an einigen verschiedenen Winkelaufnahmen und einige männliche Charaktere arbeiten und einfach hin und her springen. Wir werden immer wieder versuchen, interessantere Charaktere zu finden. Ich werde wahrscheinlich sogar einige Lektionen einbauen, in denen wir einige Kreaturen-Design stopft, einige lustige Sachen wie das machen und die Unterschiede zeigen, von einem normalen menschlichen Typ Charakter zu einem Monster oder Alien Typ Form. Also, das wird diese Lektion beenden, gehen wir mit der nächsten.