So zeichnen Köpfe und Gesichter Workshop: Kopfform, Gesichtsmerkmal und Haarstil Variation | Clayton Barton | Skillshare
Schublade
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

So zeichnen Köpfe und Gesichter Workshop: Kopfform, Gesichtsmerkmal und Haarstil Variation

teacher avatar Clayton Barton, Harness the Power of Dynamic Drawing

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      0:26

    • 2.

      Professor Leiter

      67:14

    • 3.

      Pinsel Größe und Druck

      1:58

    • 4.

      Weiblicher Hair

      56:08

    • 5.

      Orc

      36:43

    • 6.

      AUFGABE

      0:37

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

243

Teilnehmer:innen

1

Projekt

Über diesen Kurs

Bist du es leid, generische Köpfe zu zeichnen, denen die Vielfalt fehlt? Nun, das wird sich alles ändern. Denn in diesem Kurs lernst du, wie du einzigartige, unvergessliche aussehende Köpfe zeichnen kannst, die sich von der Masse abheben - und einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Köpfe und Gesichter mit den richtigen Proportionen, Form und Gesichtsmerkmalen zu zeichnen ist eine der ersten Herausforderungen, vor denen die meisten Künstler beim Lernen stehen, wie man Charaktere zeichnet. Mit der Zeit und der konsequenten Praxis meistern die meisten von uns diese Fertigkeit.

Aber es kommt ein Punkt, an dem wir erkennen, dass unsere head eher generisch und langweilig aussehen - obwohl sie technisch richtig sind. Unsere Köpfe aussehen wie ein cookie-cutter clone aus, denen Abwechslung und Pizze fehlt.

Was passiert, wenn wir unsere Zeichen voneinander unterscheiden wollen? Wie lassen wir sie anders aussehen?

Kurze Antwort - wir müssen es vermischen. Aber wir müssen es auf die richtige Weise vermischen und alles einnehmen, was wir über Kopfproportionen, Form und facial verstehen - und sie so modifizieren, dass Kopf- und face für unsere Charaktere entstehen, die noch eine feste Struktur haben und genau in ihrem eigenen Recht aussehen.

Darum geht es in diesem Kurs darum. Ich zeige dir Schritt für Schritt den Prozess für die Erstellung von drei einzigartigen aussehenden Köpfen an. Jede Demonstration wird in Echtzeit aufgezeichnet und erzählt, sodass du in einem stetigen Tempo folgen kannst und alles in die Praxis umsetzen kannst.

Dieser Kurs lehrt dir, wie du Folgendes beist:

  • Festlegen der Grundstruktur und Proportionen einer einzigartigen Kopfzeichnung
  • Strecken, Squash und Gestalt des Gesichts auf eine Vielzahl von verschiedenen Wegen
  • Draw Sätze von Gesichtsmerkmalen
  • Entwerfen einer Reihe von Frisuren
  • head zeichnen
  • Reinigen Sie deine head mit glatten, glatten und scharfen Linienkunst

Wenn du diesen Kurs abgeschlossen hast, wirst du ein eisernes Verständnis haben, wie du denkwürdige Köpfe zeichnen kannst, die Persönlichkeit, intrige und umfangreiche intrigue vermitteln. Du wirst das Wissen besitzen, um Köpfe weit über dem des durchschnittlichen Lauf der Mühle hinaus zu entwerfen, das an einer idealisierten Struktur und Proportionen anpasst.

Comic-Künstler, artists, Illustratoren und alle anderen Künstler auf der ganzen Welt, die gerne Menschen zeichnen oder malen, werden sicher von den Kursen in diesem Kurs profitieren. Also schnalle dich und hol deine Skizzenbücher und Bleistifte bereit - fangen wir an!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Clayton Barton

Harness the Power of Dynamic Drawing

Kursleiter:in

Often I’m asked how long I’ve been drawing. The truth is I don’t remember a time when I wasn’t. I was like any other crayon wielding kid, the only difference being that I never let go of that yearning for artistic venture.

I still remember the walls being filled top to bottom with the felt tip scrawling’s of an artistically fiery five year old. Maths books filled with cartoons instead of numeracy, English books littered with more pictures then poetry. It went on and on and it never stopped.

My first love was Comic Books, my second was Video Games. Realizing that I wanted to build a career in both I spent most of my late teens immersing myself in constant study, practice and improvement to harness my skills in multiple fields. It was a ... Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hey, es ist Clayton in dieser Klasse, du wirst lernen, wie man Haare zeichnet, aber nicht nur normale Köpfe. Wir werden speziell darüber sprechen, wie verschiedene Kopfformen für die Gesichtsmerkmale, Frisuren und Kopfaccessoires Ihres Charakters finden Gesichtsmerkmale, Frisuren und Kopfaccessoires Ihres Charakters können. Und schließlich, wie Sie eine schöne, poliert aussehende Ästhetik für Ihre fertigen Kopfzeichnungen einfangen poliert aussehende Ästhetik für können. Lass uns direkt hineinspringen. 2. Professor Leiter: Okay, also werde ich hier drei verschiedene Beispiele anführen . Und jedes dieser Beispiele werde ich in individuelle, einzigartig aussehende Köpfe verwandeln . Sie werden also auf viele verschiedene Arten unterschiedlich aussehen . Das erste Set, das ich machen werde, ist ein männlicher Kopf. Und ich werde einfach aufbrechen und lose eine Kugel auf die Leinwand skizzieren . Ich halte es hart und ich halte es leicht. So leicht, dass Sie es vielleicht ein bisschen schwer sehen können. Dann lege ich mich in die Äxte. Alle diese Köpfe werden auf Augenhöhe gezeichnet , damit wir sehen können wie stark ihre Proportionen beeinflusst werden, ohne dass die Verzerrungen auf sie angewendet werden. Wir könnten sehen, ob wir es in eine dynamischere Perspektive rücken würden. Okay, also habe ich meine Vertikalachsen eingerichtet. Ich habe meine horizontalen Äquatorachsen eingerichtet. Als Nächstes werde ich in den Seitenflugzeugen liegen. Hier. Sie werden feststellen, dass ich nicht einmal eine weitere vertikale Achse einzeichnen werde . Stattdessen schneide ich dieses Seitenflugzeug einfach sofort weg. In Ordnung? Also haben wir das sehr leicht eingezeichnet. Und übrigens, wenn ich in den Seitenebenen zeichne, schaue ich mir an, wie viel Platz ich auf beiden Seiten der Kugel habe . Wir haben diese Mittellinie hier. Und ich weiß, dass ich mindestens so viel Platz auf der anderen Seite des Gesichts habe. Und wenn ich also auf meiner Seitenebene zeichne und wissen möchte, wie breit ich sie machen soll. Während ich nur versuche, eine gleiche Menge Platz einzufangen, wobei die Verkürzung berücksichtigt wird, da es sich Platz einzufangen, wobei die Verkürzung berücksichtigt wird um einen Dreiviertelwinkel handelt, habe ich versucht, auf der gegenüberliegenden Seite eine ähnliche Menge Platz einzufangen . Das gibt mir also ein symmetrisches, gleichmäßig aussehendes Gesicht. In gewisser Weise bestimmt die Mittellinie tatsächlich, wie groß die Seitenebenen sein werden. Schauen wir uns die eingelegte Seitenebene an. Ich werde eine weitere vertikale Linie gerade in der Mitte zeichnen und dann das Gesicht herausziehen. Für dieses Gesicht werde ich ein viel längeres Gesicht machen , als ich sonst normalerweise zeichnen würde. Also werde ich die Mittellinie hier unten nehmen . Dies wäre ein sehr übertrieben aussehendes Gesicht, weil es gestreckt ist und verschiedene Arten von Kopfformen natürlich bestimmte Gefühle und Interpretationen in Ihrem Körper hervorrufen werden natürlich bestimmte Gefühle und Interpretationen in Ihrem Körper hervorrufen Betrachter. Sie werden sich in Bezug auf diese verschiedenen Charakterdarstellungen , die Sie sich ausgedacht haben, unterschiedlich empfinden diese verschiedenen Charakterdarstellungen . Welche Art von Kieferlinie werden wir diesem Charakter geben? Nun, das ist eine weitere gute Frage, denn Sie können ein bisschen mit der Form der Kieferlinie herumspielen . Du kannst es zu einem quadratischen Kiefer machen. Sie können es eher zu einer dreieckigen Schublade machen. Und ich denke, dass angesichts der Tatsache, dass dieser Charakter im Allgemeinen einen längeren Kopf hat, ein dreieckiger Kiefer tatsächlich ziemlich gut funktionieren könnte. Wir können uns aber auch dafür entscheiden , es interessanter zu gestalten , indem wir die Kieferwinkel noch weiter nach unten fallen lassen . Also werde ich weitermachen und das auch tun. Sie können also die Kieferwinkel hier unten sehen , während ich sie normalerweise direkt unter der Kugel gestoppt hätte . Wir können mit der Form des Kiefers selbst herumspielen. Mit anderen Worten, ich kann mit dieser Kante herumspielen , die die Kieferwinkel mit dem Kinn verbindet . Ich könnte ihm dort sogar ein bisschen nach oben heben nach oben heben, genau in der Mitte des Kinns. Auch hier gibt es all diese verschiedenen einzigartigen Eigenschaften , mit denen Sie herumspielen können. Dann können wir den Kiefer auf der anderen Seite fallen lassen. Ich möchte versuchen, all diese Änderungen symmetrisch zu halten. Also werde ich die Kieferwinkel auf dieser Seite des Gesichtes nach unten fallen lassen. Dieselbe Länge, gleiche Entfernung und achten Sie darauf, dass sie ausgerichtet sind. Es gibt viele verschiedene Arten von Kiefern, die man haben kann. Was ich also tun werde, ist, hier oben ganz schnell ein paar Beispiele zu machen . Du könntest einen eckig aussehenden Kiefer haben, naja. Sie können einen quadratisch aussehenden Kiefer wie diesen haben. Wo wir uns im Grunde genommen geändert haben, ändern Sie die Winkel der Kieferlinie und auch die Platzierung der Kieferwinkel. Sie können mehr dreieckig zeichnen, wenn Sie möchten. Du kannst es runden. Sie können hochkommen und Ihre eigenen Kieferlinien erfinden, wenn Sie möchten. Vollkommen in Ordnung. Wenn es um Charakterdesign geht, ist wirklich alles möglich, was zählt, ist, dass sie aussehen, als wären sie Käufer. Mit anderen Worten, Charaktere stellen in der Regel visuell dar, wer sie im Inneren sein sollen. Und wenn Sie zum Beispiel einen Bösewicht zeichnen, während länger ins Gesicht zu gehen , wird es wirklich gut funktionieren. Du weißt schon, spitz aussehende Nase, gruselige, grüne, böse aussehende Augen. All das Zeug spielt eine Rolle wie ein Bösewicht aussehen sollte. Und wenn Sie einem Helden wie einen Guten geben, werden diese Eigenschaften die Leute für einen Bösewicht halten , weil wir alle diese visuellen Assoziationen haben , die wir mit den Charakteren schaffen, die wir beobachten. Okay, großartig. musst du nicht unbedingt genau das tun, was ich hier auf dem Bildschirm mache. Ich würde dich ermutigen, ein bisschen zu experimentieren. Sehen Sie, welche Formen Sie sich für Ihren Kopf einfallen lassen können. Okay, sobald wir die Kieferlinie haben, können wir entscheiden, wo wir Nase dieses Charakters platzieren wollen. Wird er eine kurze Nase haben? Wird er eine längere Nase haben? Nun, ich denke, in diesem Fall könnte ich der Figur eine längere Nase geben. Ich werde einen kleinen Strich dafür platzieren. Senken Sie sich zum Kinn hin. Was den Mund angeht, werde ich ihn nahe an die Nase legen , direkt darunter. Er hat also eine richtig große Nase und ein ziemlich großes Kinn. Und der riesige Kiefer. Im nächsten Schritt geben wir ihm ein paar Augen und ich werde die Augen ganz hier oben platzieren . In Ordnung? Und Sie können sehen, dass Sie immer den Charakter hier durchkommen sehen können , selbst auf der Grundstufe des Grundlagenkopfes, dem wir die Ohren gezogen haben. Wir geben ihm ein paar kleine Ohren. Das wird ganz gut funktionieren. Dann was seinen Haaransatz betrifft und wir werden hier darüber sprechen, hier können wir weitermachen und betrifft und wir werden hier darüber sprechen, hier können wir weitermachen und uns mit der Form herumspielen. Mal sehen, was wir uns hier einfallen lassen können. Vielleicht der Spitzenhaaransatz einer Witwe. Ich denke, das wird ziemlich gut funktionieren. Das ist irgendwie ein Rückzug. Es fällt genau dort in der Mitte ab. Das wird gut funktionieren. Nur dass wir einen Hals haben, also wird es den Hals ungefähr dort nach unten fallen lassen. Er hat keinen super dicken Hals. Er hat auch keinen superdünnen. Irgendwo in der Mitte. Okay, wunderbar. Wir haben also den Kopf hochgezogen, zumindest die Grundlagen davon. Als nächstes fange ich an, in die Augen zu zeichnen. Genau wie bei der allgemeinen Form des Gesichts können wir auch damit beginnen, können wir auch damit beginnen die Form, die wir mit den Augen anstreben, zu optimieren. Also wird er auch kleine Lügen oder einen großen Kerl haben? Ich glaube, was ich ihm geben werde, sind lange Augen. Und sie werden irgendwie hängend und traurig aussehen. Ich werde mich für so etwas entscheiden. In einer früheren Lektion haben wir darüber gesprochen, dass die allgemeine Form des Auges im Wesentlichen ein Quadrat ist , das ein wenig auf die Seite geschoben wurde. Aber das ist nur der Standard I. Wir könnten uns dafür so viele verschiedene Varianten einfallen lassen . Wir könnten uns ein schlecht aussehendes Auge einfallen lassen. Und man könnte argumentieren , dass dies einfach nur Ausdrücke für das ganze Auge sind . Sie können aber auch bestehen, wenn ich mich forme. Standardmäßige Darstellungen des Auges einer Figur, wie sie in einer Ruheposition aussieht. Okay? Sie können rund aussehende Augen haben und Sie könnten sehr dünne, klein aussehende Augen haben . So etwas. Machen Sie sich also mit den verschiedenen Kombinationen vertraut, die Sie sich für diese Funktionen einfallen lassen können . Gleiche gilt für die Nase. Ich zeige Ihnen ein paar Beispiele wie wir mit der Nase herumspielen können. Wir können eine lange Nase haben, die spitz ist. Wir könnten eine innere Kugel haben. Nein, er macht sich nur Namen für diese Kurven. Es biegt sich bei E und entlang der Brücke und kommt dann unten heraus wie ein Biest und Vene weiß es fast. Du könntest eine Nase haben, die ziemlich quadratisch aussieht. Das würde funktionieren. Ich weiß, dass diese sehr cartoonartig und stilisiert aussehen, aber man kann sie rendern und sie können sehr realistisch aussehen. Sie könnten bei diesem Job direkt nach unten ein Geräusch machen. Und dann ragt die Glühbirne unten ein bisschen heraus. Wissen Sie, gut für die Nase einer jüngeren Person , die jünger aussieht. Und was die Männer betrifft, schauen wir uns hier nur eine Minute lang die Männchen an. Maus könnte man haben, wieder, diese sehen fast wie Ausdrücke für den Mund aus, aber man könnte einen Mund haben , der einfach da sitzt. Und seine Standardposition. Wir gehen ein bisschen so. Sie können einige Studien machen, all diese haben, sie üben und sehen, was Sie sich einfallen lassen können. Immer erfinderisch. Ich denke mir die nur aus, während ich gehe. Es gibt wirklich nie einen richtigen Weg, um einen Kopf zu zeichnen. Das ist eine falsche Art, es zu zeichnen. Scheuen Sie sich also nicht, Dinge auszuprobieren, die anders sind, Dinge, die Sie noch nie gesehen haben. Man weiß nie, was man sich einfallen lassen kann. Okay, also nochmal, was wir machen können, ist eine lange Mathematik mit sehr dünnen Lippen. Ein bisschen wie William, William Defoe. Sie können einen Mund machen, der sehr kleine oder sehr große Lippen hat. Du könntest also einen Mund machen , der sich an den Enden zusammenrollt. Um ehrlich zu sein, ist es wahrscheinlich nicht so viel Variation wie bei Mao wie bei den anderen Funktionen. Mit ihnen können Sie einige sehr interessante Formen erhalten. Du kannst große, große Unterlippen haben. Sie können große Oberlippen und kleine Unterlippen haben. Und wieder wird jeder von ihnen ein gewisses Maß an Assoziation haben , das es uns ermöglicht, uns mit dem Kopf als etwas zu identifizieren , mit dem wir vertraut sind, als etwas, das wir kennen. Nochmals der Bösewicht-Archetyp, der heroische Archetyp und all die Archetypen dazwischen, dass, wenn Ihr Charakter in der Lage ist , mit einem dieser Archetypen in Beziehung zu treten, plötzlich was am Ende passiert ist, dass das Publikum sie auf einer bestimmten Ebene verstehen kann. Okay, dieser Typ hat also sehr traurig aussehende Augen , die etwas klein sind. Wir geben ihm dicke Augenbrauen, die gerade sind. Ich will nicht, dass er ein böser Kerl ist. Anstatt sie zu machen sie in einem Winkel wie diesem herauszuziehen, werde ich sie einfach direkt über seine Stirn legen lassen. Das könnte ungefähr so aussehen. Ich werde immer noch eine schöne Form für sie einfangen. Und du kannst sehen, wie dick ich versuche, sie zu machen. Nochmals, lass uns Spaß damit haben. Mal sehen, welchen einzigartigen, skurrilen und interessanten Charakter wir uns einfallen lassen können. Okay, sobald ich die Augenbrauen grob eingezeichnet habe, kann ich seine Nase herausziehen. Und ich denke, dass seine Nase sein wird, es wird eine lange kurvige sein, weiß es. Etwas wie das hier. Ich mag die Affen mit den großen roten Nasen. Ich nehme die Nasenlöcher hoch. Und hier können wir die Basis der Nase verbreitern. Normalerweise würde es zwischen den Augen sitzen und ich hätte nur die Breite eines einzigen Auges. Aber in diesem Fall ändern wir die Dinge. Und das soll Ihnen zeigen, dass nur weil wir die Standardproportionen des Kopfes kennen, die idealisierten Maße nicht bedeuten, dass wir die Regeln nicht ein wenig biegen können , um erhalten Sie eine gewisse Einzigartigkeit in unseren Charakteren. Diese einzigartigen Eigenschaften machen den Charakter auch viel einprägsamer. Machen Sie sie viel besser erkennbar. Wenn Sie nun eine erfassen möchten, wenn Sie die Konsistenz Ihres Charakters von einem Panel zum nächsten erfassen möchten , sich daran erinnern, dass Sie die Änderungen vornehmen müssen , die Sie in vorgenommen haben eine Ansicht zu jeder anderen einzelnen Ansicht , dass Sie alle haben werden. Mit anderen Worten, wenn ich diesen Kerl von der Seite ziehe , muss ich mich daran erinnern, dass seine Nase bis zu dem Punkt herunterkommt , an dem sie auf seinem Gesicht landet. Um dieselbe Länge einzufangen, muss ich mich an die Form des Kiefers erinnern und daran, wie man sie aus der Seitenansicht darstellt. Okay, also versuche das im Hinterkopf zu behalten. All diese verschiedenen Veränderungen, die Art und Weise, wie wir die durch die idealisierten Proportionen festgelegten Grenzen überschreiten. Wir müssen dieselben Verschiebungen auf die Proportionen des Kopfes anwenden , die wir in allen Ansichten zeichnen , um die Konsistenz darin zu erfassen. seinen Mund angeht, Was seinen Mund angeht, gebe ich ihm ein kleines Maul. Also schaffe ich hier einen Kontrast innerhalb der Funktionen. Er hat eine große Nase. Ich gebe ihm ein kleines Gesicht, tut mir leid, einen kleinen Mund. Und ich gebe ihm eine kleine Lippe. Sein Mund nimmt also nicht wirklich zu viel Platz in seinem Gesicht ein. Und Sie können sehen, wie sich ein Muster abspielt. Große Augenbrauen, kleine Lügen, große Nase, Mund und Kinn. Dieser Kontrast wird wirklich die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich ziehen. Wir können hier in seinem Gesicht etwas Anatomie vorschlagen. Jetzt muss ich mich auch fragen, er ein gegangener Charakter sein wird oder wird er ein Charakter mit ein bisschen mehr sein, mit einem bisschen mehr sein, mit Gesicht, das ausgefüllter und ausgefüllter ist. Ich denke, was ich tun werde, ist ihm ein eher stumpfes Gesicht zu geben. Die Form, die ich dafür geschaffen habe , verlangt es sowieso. Ich werde weitermachen und wir haben etwas über die Mundmuskeln gelernt damit wir darauf hinweisen können. Ich gehe während des Wangenknochens ein bisschen hier hoch. kann es kaum erwarten, deine Gesichter nebenbei zu sehen , ich denke, das wird wirklich interessant sein. Dann ziehen wir den Wangenknochen auf der anderen Seite heraus. Die andere Sache, die ich mir fragen muss , ist einfach, wachsame Wangenknochen zu haben oder wird er hohe Wangenknochen haben? Ich denke, jeder Charakter , den wir hier aufstellen, wird versuchen, es ein bisschen durcheinander zu bringen. Dieser Charakter hat ziemlich niedrige Wangenknochen. Beim nächsten zeichnen wir unseren Charakter mit ziemlich hohen Wangenknochen. Okay, wunderbar. Wir haben also eine sehr grobe Skizze für das Gesicht unserer Figur eingezeichnet, aber was ist mit den Haaren, die wir ihnen geben wollen? So blockieren wir hier draußen. Also versuche ich gerne große Haarklumpen zu nehmen. Nun, lassen Sie mich ein paar Beispiele hier oben zur Seite anführen, damit Sie es ein bisschen klarer sehen können . Was ich normalerweise mache, sage ich, dass dies der Kopf meines Charakters hier ist . Das ist der Haaransatz. Ich nehme größere Haarklumpen und skizziere locker ein bisschen von einer Frisur, die ich vielleicht haben möchte. Und dabei denke ich, diese größeren Klumpen im Wesentlichen Haarbänder sind, ein k, die sich überlappen. Und Sie können langsam aber sicher die Form erfassen, nach der Sie suchen oder den Stil, den Sie für die Frisur der Charaktere kreieren möchten , indem Sie sich ihr auf diese Weise nähern. Jetzt haben Sie die allgemeine Form des Haares mit diesen größeren Klumpen herausgearbeitet . Sie kämmen im Wesentlichen den Stil der Haare mit diesen größeren Portionen aus, sodass Sie anfangen können , sie aufzuteilen. Und der Kopf muss nicht kompliziert werden, um Comics zu veröffentlichen. fängt es wirklich nicht an. Schließ sie so aus. Und während ich mich einlege, diese zusätzlichen Konturen trennen diese zusätzlichen Konturen nur die größeren Klumpen. Sie werden feststellen, dass sie dem gleichen Ablauf folgen. Und was ich vermeiden möchte, ist alles, was zu einheitlich aussieht. Und um das zu tun, achte ich einfach darauf, dass sich diese Unterteilungen in die größeren Haarpartien ergeben, die in unterschiedlichen Abständen zueinander sitzen. Ich habe also einige, die eng beieinander sitzen, andere, die weiter auseinander sitzen. Langsam, aber sicher können wir anfangen, die Textur der Frisur zu beschreiben die Textur der Frisur die wir uns entschieden haben. Du kannst viele verschiedene Frisuren haben. Natürlich. Das hättest du tun können. Denken Sie zum Beispiel an den Feind, oder? Wie oft sieht man eine belebte Figur , die aus keinem anderen Grund wahnsinnig erkennbar ist, aber ihre Frisur, Frisur, aber ihre Frisur, Frisur, kann ziemlich unglaublich sein. Sie könnten zum Beispiel hier unten einen Kopf haben. Und die Frisur könnte ein bisschen so aussehen, oder? Das ist die allgemeine Form der Frisur. Könnte eine andere haben, die eine Frisur hat , die ein bisschen mehr so aussieht , oder? Übe den Versuch, verschiedene Frisurenformen zu finden. Jetzt könnte die, in der Luft nur an den Schultern herunterfließt, ein Rockstar sein, eine Dame sein. Jetzt der Charakter, bei dem wir lange Haare haben, aber es ist ein bisschen chaotischer. Und dieser wird auf jeden Fall ein Rockstar. Und wieder, sobald Sie diese allgemeinen Formen etabliert haben , es sehr einfach, sie aufzubrechen und einzulegen. Nun, in diesem Fall werden wir tatsächlich zuerst die größeren Klumpen auf die gesamte Frisur legen . Und dann brechen Sie es einfach auf. Wie wir die Textur des Haares selbst beschreiben. Und wirklich muss man nicht viel komplizierter werden. Ja, manche Leute rendern die Haare ihrer Charaktere und das ist völlig in Ordnung. können Sie sicherlich tun. Aber es ist keine vollständige Notwendigkeit. Was ich tun werde, ist, dass ich zuerst eine allgemeine Form für seine Haare ausknocke . Dies kann die allgemeine Form dieses Haares sein, das ziemlich viel Breite haben wird. Es wird dort an den Seiten herauskommen. Und es ist ein bisschen chaotisch. Ich breche es ein bisschen auf. Sie können symmetrische Frisuren haben. Sie können asymmetrische Frisuren haben. Auch dies hängt von der Figur ab, die Sie zeichnen. Frisur deines Charakters ist wirklich chaotisch. Nun, das wird wahrscheinlich nicht unbedingt jemandem passen , der als Beispiel ein sauberer Geschäftsmann sein soll . Und die Sache ist die, wenn Sie nicht sicherstellen, dass Sie alles so ausrichten , dass es Sinn macht. Nun, du trägst, dein Publikum wird eine Trennung von deinem Charakter haben. Sie werden das Gefühl haben, dass etwas an ihnen nicht stimmt, dass die Dinge aus irgendeinem Grund keinen Sinn ergeben. Ich versuche hier ein bisschen Symmetrie einzufangen. Es sieht fast aus wie der verrückte Hut oder ein bisschen. Symmetrie ist ziemlich wichtig. Manchmal ist es schwierig zu nageln. Jeder Künstler leidet unter diesem Problem. In der Tat, Sie haben wahrscheinlich schon einmal gehört , dass viele Künstler versuchen werden, sie davon abzuhalten dass Mangas beim Überdrucken in der westlichen Welt umgedreht werden , weil sie wollen nicht, dass ihre Arbeit gespiegelt wird. Und der Grund dafür ist , dass, wenn man einmal gespiegelt oder ein Kunstwerk hat, alle symmetrischen Inkonsistenzen ziemlich offensichtlich werden. Wenn Sie also eine Symmetrie in Ihrer eigenen Arbeit finden möchten, können Sie sie vor einen Spiegel halten. Und wenn Sie digital arbeiten, drehen Sie die Leinwand einfach horizontal und Sie werden ziemlich schnell sehen , wo sich die Fehler in Ihrer Arbeit befinden, die dazu führen, dass sie asymmetrisch aussieht, aber auch nur allgemeine Fußböden. Okay. Also haben wir seine Haare ausgezogen. Lassen Sie uns nun beginnen, das was wir hier auf der Seite haben, mit einem dunkleren Umriss zu verfeinern . Jetzt werden Sie feststellen , dass ich damit angefangen habe dies sehr, sehr leicht zu zeichnen , diese grundlegende grundlegende Skizze die ich hier aufgepeitscht habe. Und dafür gibt es einen Grund. Das liegt daran, dass es sehr einfach ist, es zu löschen. Und außerdem, wenn ich anfange, mit dunkleren Linien darüber hinwegzugehen , fallen die helleren Linien etwas zurück in den Hintergrund und fallen dann nicht mehr so auf. Also werde ich genau das durchgehen, was ich hier niedergelegt habe. Verfeinern Sie fertige Konturen, machen Sie sie schärfer und fügen Sie ihnen einige Linienstärken hinzu. Die andere Sache an diesem Charakter ist , dass er wie ein älterer Gentlemen aussieht. Warum ist das das? Was haben wir hier aufgenommen , was dazu führt, dass er so erscheint , im Gegensatz zu einem viel jüngeren Charakter. Weißt du, jemand, der jetzt vielleicht in den Zwanzigern könnte sehr wohl in den Zwanzigern sein. Er sieht nicht so aus. Und der Grund ist, dass während der größere Lärm für einen, was passiert, wenn wir älter werden, besonders bei Männern? Nun, unsere Nasen werden viel länger. Sie werden größer und ihre Ohren auch. Dieser Typ hat keine großen Ohren, aber ich kann dir sagen, wenn wir ihm größere Ohren geben würden , würde er wahrscheinlich noch älter aussehen. Ich räume ein bisschen auf und radiere hier ein bisschen um die Nase herum. Ich werde die Nasenlöcher nur mit einem kleinen Hinweis auf Details beschreiben, um einige der wichtigsten Formen der Anatomie in seiner Nase zu beschreiben. Sobald ich das getan habe, springe ich auf die gegenüberliegende Seite seiner Nase. Und ich werde das Nasenloch verfeinern. Da haben wir's. Gehen wir jetzt runter zum Mund. Geht geradeaus. Legen Sie eine dunklere Kontur für die Öffnung ein. Halten Sie es in der Mitte der Mundöffnung bis zu den Ecken ziemlich dünn . Und fügen Sie am Ende ein bisschen hinzu, einen Strich. Dann zeichnen wir in der Unterlippe eine Lage in einigen sehr subtilen Linien, um die untere Lippenkontur mit der Oberseite zu definieren. Obwohl ich es vielleicht einfach so belassen könnte , wie es ist, um ehrlich zu sein. Wir können hier um die Oberlippe ein leichtes Rendering oder darüber hinaus hinzufügen . Das ist völlig in Ordnung. Das wird funktionieren. Nur um zu zeigen, dass es einen anderen Ton hat als der Rest des Gesichts. Die Lippen sind tendenziell etwas dunkler. Du hast eine dunklere Haut auf deinen Lippen. Wenn wir also vorschlagen können , dass jetzt Comic-Kunst und sicherlich keine schlechte Sache ist, ist Kontrast etwas, das innerhalb einer Comic-Karte visuell wünschenswert zu sein scheint , innerhalb jeder Art von Kunst. Sie also niemals Angst, es zu benutzen. Ich füge der Lippe ein bisschen Rendering hinzu. Da. Da haben wir's. Er sieht aus, als würde er Lippenstift tragen, also nehme ich vielleicht etwas von diesem Atom. Okay, als nächstes lege ich noch ein paar dunklere Töne unter seine Unterlippe. Beschreibt die Form des Muskels in diesem Bereich. Manchmal bekommt man hier einen komplett schwarzen Kernschatten. Also kann es, es kann ziemlich dunkel werden. Und weil wir eine Ebene haben, deren Gesichter direkt von den meisten Lichtverhältnissen entfernt von den meisten Lichtverhältnissen entfernt sind , die von oben auf den Charakter projiziert werden. Deshalb sehen wir in diesem Bereich einen so dunkleren Ton. Gleiche gilt für unter der Nase. Wenn wir wollten, könnten wir sogar einen Schatten werfen , der von der Unterseite der Nase nach unten auf den Rest des Gesichts projiziert wird der von der Unterseite der Nase nach unten auf den Rest des Gesichts projiziert . Ich denke aber , das lassen wir vorerst einfach weg, da dies der Schwerpunkt der heutigen Demonstration ist. Jetzt werde ich anfangen , seine Kieferlinie definierter aussehen zu lassen. übertreibe die leicht gezeichnete Skizze, die Form, die ich zuvor dafür festgelegt habe , und zementiere sie im Wesentlichen. Und ich übertreibe meine Linie und mache sie auf das gewünschte Maß, das ich suche, dicker und dunkler. Um die Linienqualität zu erfassen , die meiner Meinung nach für die fertige Illustration am besten geeignet ist. Okay, Sie können also auch die sehr interessanten Formen sehen , die wir hier um sein Kinn haben . Ich mache dasselbe auf der anderen Seite seines Gesichts. ich fest nach unten drücke, gehe ich viele Male über diese Zeilen zurück , um sie zu verdunkeln. Und stellen Sie sicher, dass die Form, die sie letztendlich beschreiben, stark ist. Eine lebendige, sehr , sehr wichtige Form ist alles. Tatsächlich spielt die Silhouette wirklich eine große Rolle Ihrer Charaktere. Dieser Typ hat also eine sehr starke Silhouette, dank seiner Frisur, dank der Form seines Gesichts. Silhouette ist nur der Umriss der Form jedes Teils deines Charakters. Und selbst wenn Sie keine Details in Ihrem Kunstwerk haben, kennen Sie Fancy Pants, Shading oder ähnliches. Diese Form wird sich durchsetzen und das Maß an Beschwichtigung erzeugen , das Sie von Ihrem Publikum erwarten. Ich versuche, einen Teil der Anatomie um diesen Bereich seines Gesichts zu beschreiben . Und ich werde ein sehr leichtes Rendering hinzufügen. Okay, das ist also, das ist eher ein Stil, von dem man erwarten würde, dass man ihn sieht. Als Beispiel vielleicht Jay Scott Campbell oder Michael Turner. Und sie verwendeten normalerweise nicht viel Rendering. Sie würden gestern Bereiche wie diesen schaffen. Kleinere Taschen, kleinere Vertiefungen innerhalb der Anatomie. Aber haben Sie wirklich nicht eine ganze Menge Kreuzschraffuren oder Schatten oder ähnliches verwendet ? Manchmal haben sie das getan, ja. Aber es war dort kein üblicher Look , den man von ihren Kunstwerken erwarten würde. Also tendiere ich dazu, meine Zeilen zu verdoppeln. Sie können sehen, dass ich es gerade hier um seinen Kiefer gemacht habe. Du kannst das Gleiche auch tun. Und was es bewirkt, ist, dass es Ihren einzelnen Konturen einfach mehr Tiefe verleiht Konturen einfach mehr Tiefe als sie es gehabt hätten, wenn sie nur alleine gesessen hätten. Okay, großartig. Und Sie können sehen, dass ich dort auch Linienstärken um die äußere Wange hinzufüge . Einige verdicken die Linien in diesen Bereichen. Und wirklich Linienstärken. Wenn ich zum Beispiel nur zwei Linien wie diese mache , werden sie normalerweise um die Mitte herum dicker werden. Und auch dort, wo sie sich treffen. zum Beispiel Muskeln haben, Wenn Sie zum Beispiel Muskeln haben, sagen Sie, dass dies die Außenkontur eines sehr muskulösen Arms ist. Du wirst einen schönen dicken Umriss um die Ausbuchtung haben . Hier. Es kann den Umriss dieses Muskels erhöhen, wenn er den anderen überlappt. Und es ist im Grunde nur eine Möglichkeit, einer ansonsten sehr langweilig aussehenden Linie mehr Interessen hinzuzufügen ansonsten . Es geht darum, ein fesselndes Erlebnis zu schaffen , am Ende Ihr Publikum Deshalb machen wir uns die Mühe all diese Effekte hinzuzufügen. Aber der wichtigste Teil der ganzen Sache ist die grundlegende lose Skizze, die wir anfangs angelegt haben , weil Sie das Sahnehäubchen nicht auf den Kuchen geben könnten , wenn es keinen Kuchen gäbe. . Okay, cool. Also hole ich meinen Radiergummi und mache ein bisschen sauber. Und wir können hier ein bisschen Rendering um das Kinn herum hinzufügen . Gleich an der Basis. Sie können sehen, wie dünn das subtil ist, das Rendering sein kann. Und es muss nicht mehr Hardcore als das bekommen. Hey, nochmal ein bisschen mehr Rendering um den Maulkorb. Ich halte es sehr leicht, sehr subtil, gerade genug, um die Formen in diesem Bereich zu beschreiben. Wir haben eine Definition in seinen Wangenknochen auf dieser Seite des Gesichts. Wir können sie also mit subtileren Linien vorschlagen. Ich lösche in der Tat nur etwas davon. Okay. Dann werden wir hier unten an der Seite des Mundes auch sehr subtile Formvorschläge hinzufügen. Könnte sogar eine einzelne Zeile sein und das Problem. Der ganz andere Stil. Manchmal, was ich an einem Comic-Buch mache, an dem ich gerade arbeite, was eher düstere Fantasie ist. Und mit Doug Fantasy kommen viele wirklich dicke dunkle Schatten und auch viel, viel Rendering . Also hier ist die Sache. Der Stil, für den Sie sich entscheiden, das Finish Ihres Kunstwerks , für das Sie sich entscheiden, wird dem Genre des Comics, das Sie gerade machen, verleihen . Ich denke, dass dieser Stil zum Beispiel wirklich zu einem Science-Fiction-Comic passen würde wirklich zu einem Science-Fiction-Comic passen , weil er extrem clean ist. Vielleicht, wenn es eher eine dystopische Science-Fiction ist, könnten Sie die Schatten hinzufügen wie ein Science-Fiction-Noah. Aber auch hier wird jedes Genre oder seinen eigenen Look in seinem eigenen Gefühl haben. Je nachdem, für welches Genre Sie sich für Ihre Geschichte entschieden haben, werden Sie Ihre Charaktere darin richtig darstellen wollen Ihre Charaktere darin , damit es darin Sinn macht Genre. Ich werde den zugrunde liegenden Kopf hier löschen, den wir hinzugefügt haben. Die Seitenflugzeuge werden das Gesicht dieses Kerls los Gesicht dieses Kerls das fängt wirklich an, sich zu treffen. Jetzt. Lass uns seine Augen angehen. Es wird also in einer definierteren Linie liegen, in einer definierteren Kontur um den Begriff liegen. Verdunkeln Sie sie leicht deuten Sie wieder auf seine Wimpern hin. Es ist gut, einen dickeren Umriss um die Augen herum hinzuzufügen , nur um die Aufmerksamkeit auf sie zu lenken. Die Augen sind die Fenster zur Seele, wie man so schön sagt. Also. Der erste Ort , an dem die Leute wirklich versuchen werden, zu verstehen, warum es wichtig ist, ihre Augen gut zeichnen zu können, weil sie am Ende der erste Eindruck des gesamten Gesichts sind, gehen die Leute um sie zuerst zu sehen. Alles andere wird gegen sie gerichtet werden. Du wirst also gut darin, Augen zu zeichnen. Mit anderen Worten, kehren Sie einfach zum Stil zurück, was ich Ihnen vorschlagen würde, wenn Sie versuchen , Ihren eigenen zu entwickeln, der unvergesslich ist, ja, berücksichtigen Sie, was ich gesagt habe, um sicherzustellen, dass sie es sind deckungsgleich mit dem Genre, in dem du arbeitest. Aber auch obendrein. Feine Styles, die dir gefallen und die sich andere Künstler ausgedacht haben. Und wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie gerne in einem solchen Stil zeichnen würden, überlegen Sie sich eine Version, diesen Stil, der einzigartig für Sie ist. Man kann sich immer von Dingen inspirieren und beeinflussen lassen. Sie möchten den Stil nicht unbedingt genau kopieren. Aber Sie können sicherlich Ihre daraus ableiten. Geben Sie mehrere Styles in einen großen Mixer und sehen Sie, was auf der anderen Seite herauskommt. Ich denke, jeder einzelne Künstler, der jemals gezeichnet hat, hat das schon einmal getan. Sie jetzt etwas Augenbrauen-Textur einsetzen, werden Sie feststellen, dass es nicht anders ist, als die Haare einzuziehen, sie in größere Klumpen zu zerlegen jetzt etwas Augenbrauen-Textur einsetzen, werden Sie feststellen, dass es nicht anders ist, als die Haare einzuziehen, sie in größere Klumpen zu zerlegen einige kleinere Anzeichen von Haaren hinzuzufügen und versuchen, etwas zu bekommen , das ziemlich strukturiert aussieht, etwas, das aussieht, als ob es tatsächlich aus Haaren besteht. Und wieder ist einer der Schlüssel, um dies effektiv zu erreichen , sicherzustellen, dass Sie in der Lage sind, diese individuellen Konturen auf diese individuellen Konturen organisch aussehende Weise zu platzieren, was bedeutet dass sie nicht einheitlich sind, was bedeutet, dass sie nicht gleichmäßig voneinander beabstandet sind. Es gibt etwas Zufälliges, zufälliges. Da haben wir's. Wir haben seine Augenbrauen eingezogen. Ich gehe nur um sie herum , ihre Form genauer zu definieren. Und ich mache dasselbe auf der anderen Seite hier. Zuerst die Form seines Auges finden und das in Ordnung bringen. Und dann springe ich wieder hoch zur Augenbraue. Und du wirst sehen, dass ich nicht unbedingt mit den Augen angefangen habe. Manchmal tue ich das und manchmal nicht. Aber die Moral der Geschichte ist, dass man das wirklich aus jedem Blickwinkel angehen kann U1. Es gibt eine Million Möglichkeiten , eine Katze zu häuten, oder? Was sie jetzt sagen: Oh, es gibt mehr als einen Weg. Das Gleiche gilt für deine Zeichnung. Sie können es wirklich angehen, wie es sich für Sie am besten anfühlt. Auch auf dieser Seite werden wir genau dasselbe tun, in diese Augenbrauen- und Augenbrauensträhnen legen. Gezogen. Die Geschwindigkeit, mit der Sie arbeiten, solange Sie am Ende eine schöne, ordentlich aussehende Präsentation festhalten können . Arbeiten Sie mit jeder Geschwindigkeit, die Sie möchten. Ich werde jedoch sagen, dass wenn Sie langsamer arbeiten, dies dazu führen kann, dass Sie die Dinge ein wenig überdenken. Und im Idealfall arbeitet der Ort, an dem Sie sein möchten , mit einer Geschwindigkeit , die etwas schneller ist, als Sie denken können. Dass dein natürliches, intuitives, künstlerisches Selbst die Situation übernehmen kann. Denn sonst kannst du das wirklich. Überwachen Sie viel selbst. Und wenn Sie sich selbst überwachen, erhöhen Sie Ihre Angst. Sie lenken die Aufmerksamkeit von der Kreation selbst ab und beurteilen das Kunstwerk, bevor es überhaupt wirklich fertig ist. also, so viel wie möglich in den Prozess zu versinken, anstatt so viel wie möglich in das Ergebnis zu investieren Versuchen Sie also, so viel wie möglich in den Prozess zu versinken, anstatt so viel wie möglich in das Ergebnis zu investieren. Ich bin ein Teil davon und genieße das Wichtige. In Ordnung, also bevor wir zu den Haaren übergehen, werde ich einfach anfangen, einige zusätzliche Details einzubringen. Sie können sehen, dass ich noch nicht einmal Falten hinzugefügt habe, aber er sieht immer noch aus wie ein ziemlich reif aussehender Gentlemen. Ich werde einige Details um die Augen herum hinzufügen , die einige der Formen und die Anatomie beschreiben , die Sie in diesem Bereich sehen würden . Hinzufügen eines leichten Renderings. Bei diesen Renderlinien werden Sie feststellen, dass sie sehr dünn sind, sie sehen sehr, sehr elegant aus. Sie sind nicht definiert, aber sie lenken nicht zu viel Aufmerksamkeit von den Hauptumrissen ab , die ich dort unten gezeichnet habe , weil sie einfach nicht so dick und dunkel sind. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Renderlinien niemals dicker und dunkler sind und niemals mehr Aufmerksamkeit als der Umriss selbst ablenken. Okay. Sie sollten sehr, sehr dünn sein. Ja, Sie können ihnen immer noch eine Linienstärke hinzufügen, achten jedoch darauf, dass diese Linienstärke die Dicke der Linienstärken um die Außenkonturen nicht überschreitet Linienstärke die Dicke der Linienstärken um die . Okay, und jetzt fügen wir seine Iris und Schüler hinzu. Jetzt ist die Positionierung von Iris und Pupille ziemlich wichtig. Das willst du nicht. Das obere Augenlid neigt dazu, nur ein wenig über der Pupille und der Iris zu liegen. Sie werden also feststellen, dass Ihre Pupille, wenn Sie sie genau in der Mitte des Auges hinzufügen, wirklich überrascht oder verängstigt oder ausgeflippt aussieht. Wenn Sie also möchten, dass sie entspannter aussehen, bewegen Sie die Iris und die Pupille ein wenig nach oben. Wir können hier ein bisschen mehr Rendering hinzufügen, um den Bereich zu beschreiben, in dem die Form und Form der Augenhöhle und der Nase etwas zu einer Oberfläche verschmolzen sind. So etwas. Vielleicht. Da haben wir es. Sein Gesicht ist zu diesem Zeitpunkt ziemlich fertig. Das könnte man ein fertiges Kunstwerk nennen. Ernsthaft. Sie könnten es an Ihrer Wand hängen lassen und es Ihren Freunden, Ihrer Familie, zeigen. Sag mal, hey, hier ist was ich im Kopf und Gesicht Workshop gelernt habe . Ich füge hier oben ein paar braune Linien hinzu. Wiederum, weil er ein etwas älter aussehender Charakter ist. Schau dir das an, richtig, ich lege in den Hauptumriss und dann platziere ich vielleicht eine leichte Renderlinie, die gegen diesen Hauptumriss verläuft. Ich könnte das Gleiche tun. Dieser auch. Nochmals, halte es einfach subtil, damit das zu viel ist, also werde ich es los. Und ich kann diese Linien auf und um die Stirn herum fortsetzen, hoch und um die Stirn herum. Sie können sehen, dass sie wirklich etwas Charakter verleihen. Der Kopf, den wir hier aufstellen. Das Gleiche auf der anderen Seite. Okay, cool. Also habe ich vergessen, auf dieser Seite des Kopfes alt um sein unteres Augenlid hinzuzufügen . Also mache ich das jetzt. Nochmals, nur diese kleinen Zeilen, um Form vorzuschlagen. Das ist alles was du wirklich brauchst. Als nächstes werden wir endlich ihre Haare in Angriff nehmen. Nun, hier kann es sehr lang und mühsam sein, was die 3. Größe und Druck der Bürste: Ein Ratschlag, den ich euch geben würde ist, einen sehr kleinen Stift oder Bleistift zu benutzen. Wenn Sie digital arbeiten, beziehe ich mich dort auf Ihre Pinselgröße. Wenn Sie traditionell arbeiten, spreche ich davon, dass Sie darauf achten, dass Sie Ihren Bleistift oder Stift scharf halten. Unabhängig davon, in welcher Entfernung Sie von der Leinwand arbeiten und wie hoch Ihr DPI-Wert auch ist, welche Auflösung Sie für Ihre Leinwand verwenden. Was ich immer versuche ist sicherzustellen, dass meine Pinselgröße, wenn ich sie hier sehen kann, richtig ist, wie groß ist. Ich will nicht so groß zeichnen. Natürlich wird das keine gute Sache sein, oder? Das wird zu groß sein. Ich will nicht, dass es so groß ist. Und was ich also tun werde, ist , es zu verkleinern. Und ich will auch nicht, dass es so groß ist. Also werde ich es noch weiter verkleinern. Und ich will es so klein machen, ich es bekommen kann, bis Fadenkreuz auf dem Bildschirm erscheint. Jetzt arbeite ich in Clip Studio. Ich weiß nicht, ob das Gleiche passiert. Wenn Sie in einer anderen Zeichenanwendung arbeiten, aber bis es das Fadenkreuz erreicht und dann nehme ich es einfach auf. Das ist die ideale Größe , die ich bei k haben möchte . Sobald ich die Ansicht vergrößert oder verkleinert habe, wird sich das ändern. Also werde ich es einfach wieder auf die Größe reduzieren , so klein wie möglich bis das Fadenkreuz erscheint. Und dann drehe ich es um eins auf. Es ist also im Grunde ein Punkt. Und das würde ich für Ihre eigenen Pinselgrößen empfehlen. Und die andere Sache ist, dass du es schön leicht halten willst. Du willst also nicht so zeichnen. Du wirst es schön leicht halten und du kannst sehen, wie viel glatter die Linien heller werden. Ich drücke. 4. Weibliche Hair: Als nächstes ziehen wir also einen weiblichen Kopf heraus und wir werden sie in die entgegengesetzte Richtung zeigen lassen. Wir werden das genauso beginnen , wie wir es zuvor mit einer Kugel begonnen haben . Und ich sage Ihnen wirklich dass es die wichtigsten Grundlagen sind, die Ihnen den besten Erfolg Ihrer Zeichnung bringen werden , weil sie am Anfang alles richtig festlegen. Dass Sie später die Gesichtszüge individuell üben können , beherrschen Sie natürlich jeden von ihnen. Das ist großartig. Ich denke, die Reihenfolge, in der man diese Dinge lernt und sie erobert, ist wirklich wichtig, denn wenn man lernt, wie man wirklich gut darin wird, Gesichtszüge zu zeichnen bevor man wirklich ein Griff an den Fundamenten des Kopfes. Nun, leider werden Sie in der Lage sein, Gesichtszüge wirklich gut zu zeichnen , aber Sie werden sie nicht auf einen Kopf legen können , der grundsätzlich gesund ist und nicht funktioniert um zu einem sehr gut aussehenden Kopf zu führen. Ich fing hier mit der Sphäre an. Und Sie können sehen , dass wir, egal welche Änderungen wir an unserem Kopf vornehmen werden , damit er einzigartiger aussieht. Ich werde immer noch sicherstellen, dass ich die Sphäre in Viertel aufteile. Sobald ich das getan habe, schneide die Seiten wie zuvor ab. Denken Sie jetzt daran, dass Sie mehr oder weniger Seiten abschneiden können , um einen anders geformten Kopf zu erhalten. Sagen wir zum Beispiel, dass ich hier weitermachen wollte, das war etwas breiter. Um es symmetrisch zu machen, werden Sie wahrscheinlich immer noch den gleichen Abstand auf beiden Seiten des Kopfes haben wollen den gleichen Abstand auf . Also schaue ich mir an, wie viel Platz ich hier habe. Ich überlege mir eine Verkürzung. Und so wird es ungefähr so viel Platz auf dieser Seite geben. Ich betrachte die Breite des Gesichts im Allgemeinen, um noch einmal herauszufinden, wie viel von der Seitenebene ich feststellen werde , ob Sie einen breiten oder einen dünn aussehenden Kopf haben oder nicht . Es kommt wirklich nicht darauf an, wie viel er die Seiten abgeschnitten hat, denn das ist immer so, dass es immer bis zu einem Punkt abgeschnitten wird, an dem Sie auf beiden Seiten eine gleichmäßige Menge Platz haben werden. der Fläche , damit Sie ihre Symmetrie beibehalten können. Was bestimmt also, wie breit oder schmal ein Kopf ist? Am Ende ist, wie weit du es runterbringst. Hier werden wir also die Aktie gegenüber dem machen , was wir im ersten Head-Beispiel getan haben , das wir fertiggestellt haben. Und wir werden, lass uns unseren Kopf ungefähr hier beenden, richtig? Eigentlich wird das wahrscheinlich ein bisschen sein, das ist lächerlich klein. Ich habe ungefähr hier besucht. Okay, es wird also eher ein schöner herzförmiger Kopf als eine scharfe Kieferlinie sein. Was wir haben können, ist ein bisschen mehr abgerundet. Ich optimiere die Kieferlinie, ich spiele damit herum und so können Sie bei jedem dieser Beispiele sehen, wie der Kopf auf können Sie bei jedem dieser Beispiele sehen, wie verschiedene Weise verändert werden kann. Und ich lasse ihr Kinn zeigen. Er ist immer noch, es ist nur so, dass ihre Kieferlinie etwas abgerundet sein wird . Das sieht tatsächlich aus wie ein bisschen mehr der Kopf einer jüngeren Person. Ist es nicht lustig, wie wir diese visuellen Assoziationen haben, selbst zu allgemein unterschiedlichen Kopfformen. Dieser längere Kopf wird für ein reiferes Aussehen Ihres Charakters sorgen . Das kleinere Gesicht, das runder ist, wird Ihnen den Anschein einer jüngeren Person geben , obwohl das nicht bedeutet, dass Sie es nicht auf eine ältere Person anwenden können. Es ist natürlich nur eine sehr interessante Beobachtung. Jetzt die Nase, wir werden hier oben eine kleine Notiz machen. Okay, es wird also ziemlich kurz sein, also bringen wir es nach oben und du kannst es überall platzieren, richtig? Du musst es natürlich nicht so lassen wie ich, wenn du willst, aber experimentiere. Schon wieder. Viel Spaß damit. Und wir können den Mund richtig tief machen. In diesem Beispiel haben wir also, dass Nase und Mund ziemlich weit voneinander entfernt sind. In der Tat. Lassen Sie uns die Nase sogar noch mehr anheben. Da haben wir's. Jetzt, wo wir die Nase hochgezogen haben, können wir herausfinden, wo die Augen sein werden. Und wir legen die Augen hier runter. Es wird also eine Art komisch aussehenden Charakter geben, oder? Vielleicht ist es ein Alien in menschlichen Haut, Haaren, Nägeln. Und was die Ohren angeht, nun, wir können sie groß machen. Richtig? Der Haaransatz, wir machen daraus einen geraden Haaransatz , den, der ganz oben verläuft. Und dann können wir den Hals einziehen. Da wir hier eine weibliche Figur zeichnen, werde ich das ziemlich dünn und ziemlich schlank halten. So wie das. Da haben wir es. Ich positioniere den Kopf neu , sodass er mit dem vorherigen Kopf übereinstimmt, den wir gezeichnet haben. Und ich werde es sogar ein bisschen vergrößern. Okay, großartig. Jetzt fangen wir an, die Gesichtszüge zu skizzieren, wirklich grob. Ich werde ihr diesmal ein paar schöne große Augen geben , aber sie werden irgendwie böse aussehen, okay, also werden sie nicht traurig sein wie der vorherige Charakter, dass sie böse sein werden. Also spiele ich mit der Form des Gesichts herum und spiele auch mit der Form der Gesichtszüge selbst herum . So nett, rund aber böse anzusehen ist das ein Set eigentlich ziemlich weit voneinander entfernt? Was die Nase angeht, sehen Sie hier, dass sie fair aufgenommen wurde. Und ich werde es nach oben zeigen lassen, im Gegensatz zu unserem vorherigen Beispiel bei dem das Geräusch nach unten gerichtet war. Okay, da haben wir's. Wir haben ihr dort die Nase eingezogen, wieder sehr locker. über verschiedene Nasenformen gesprochen. Man verändert nie wirklich die Anatomie, die man festlegt. Du wirst immer die gleiche Anatomie haben. Es ist nur so, dass die Anatomie auf sehr unterschiedliche Weise dargestellt wird . Du wirst immer die Knolle der Nase haben. Aber diese Nasenbirne kann in jeder Größenordnung platziert werden und jede Form ist wirklich gleich mit dem Nasenrücken, genauso mit den Nasenlöchern. Achten Sie darauf, dass diese reizende Frau eine sehr kleine Nase hat. Was ihren Mund betrifft. Nun, die Beträge dieses Typen waren ziemlich klein, also werde ich ihre ziemlich groß machen. Okay, jetzt wieder, das wird ein seltsam aussehender Charakter sein weil er sehr unterschiedlich ist, sehr. Läuft außerhalb der Grenzen der idealisierten Proportionen des Kopfes. In Ordnung, also los geht's. Lass das rein. ihre Augenbrauen angeht, nun, was wir tun werden, ist wieder, wir sie zum Gegenteil von dem machen , das wir zuvor gezeichnet haben. Wir machen sie schön dünn und heben sie auf. Also das hier oben wieder irgendwie lächerlich, aber es funktioniert. Wissen Sie, Stilisierung kann extrem viel Spaß machen. Wangenknochen. Wir können sie ein bisschen rausbringen. Etwas wie das. Das könnte eigentlich ein bisschen zu viel sein, da wir eine weibliche Figur zeichnen. Normalerweise möchten wir versuchen, ein weicheres Aussehen zu erreichen. Ich werde versuchen, ihre Wangen und ihr Gesicht im Allgemeinen ziemlich weich aussehen zu lassen . Los geht's, das ist ein bisschen besser. Okay, und dann können wir endlich anfangen, ein paar Haare herauszuziehen. Und ich denke, dieses Beispiel wird eher ein Brötchen auf der Rückseite ihres Haares erfordern . Ja. Dadurch können wir ein Band einzeichnen. Zeig dir, wie ich das angehen würde. Und ganz zu schweigen davon, dass das Zeichnen eines Haarbündels auch sehr interessant ist. Ohren. Ich werde ein paar schöne große Ohrringe , damit wir uns ein paar Accessoires ansehen können. Und ich könnte das Make-up auch mit diesem Charakter veredeln. Ein paar schöne riesige Ohrringe. Sie sind ein toller Hintern auf dieser Seite des Kopfes. Wir könnten tatsächlich sehen, dass diese Ohrringe auch auf der anderen Seite hervorstechen. Da haben wir's. Und ich werde auch ihre Augenlider einzeichnen. Man sieht, dass es sehr hell ist. Okay. Es gibt sicherlich noch nichts, was definiert wurde. Dies ist die Phase, in die Sie es bringen möchten, bevor Sie mit dem Einlegen dieser endgültigen Konturen beginnen. Sobald wir das getan haben, können wir beginnen, die Gesichtszüge zu definieren. Machen wir die zuerst. Ich fange mit den Augen an. Dieses Mal. Ich gebe dieser schönen Dame ein paar schöne dicke Wimpern. Wir werden also zuerst den Umriss der sich öffnenden Augen definieren , bevor wir das tun Worauf ich mich an dieser Stelle konzentriere, ist jedoch nur die Erfassung der Form des Auges. Stellen Sie sicher, dass das gut und lebendig aussieht. Dann ziehe ich diese schönen großen Wimpern raus. Und denken Sie daran, der beste Weg, dies zu tun, besteht darin zuerst ihre allgemeine Form herauszuarbeiten. Niemals einzelne Wimpernstränge herausziehen wollen. Sie können die sehen, die ich hinzugefügt habe, eine kleinere zwischen den Seitenwimpern und den oberen Wimpern. Das ist in Ordnung. Dann haben wir die unteren Wimpern. Sie können also sehen, dass wir dort ein paar wirklich dicke Wimpern haben . Okay, großartig. Ich kann ihre Gliederung weiter definieren. Es stellt wirklich sicher, dass die Form der Wimpern definiert ist, schön, undefiniert. Wo ich vorgehe und anfange, sie auszufüllen. Das mache ich jetzt, fange an, einfach in einem kleinen schwarzen Ton da drin zu liegen. Da haben wir's. Ich fülle die nur mit Schwarz aus und du kannst auch sofort sehen . Wie viel Aufmerksamkeit auf sie gelenkt wird , sobald Sie diese Wimpern mit Schwarz füllen , hebt das Auge wirklich hervor und verstärkt die Lebendigkeit, die die Seitenwimpern ausfüllt. Und wir füllen auch die unteren Wimpern aus. Wenn Sie nach Ideen suchen , wie Sie mit Ihrem Kopf kreativ werden können. Außerdem einfach wieder neugierig genug zu sein, um mit der Form und der Positionierung der Proportionen und der Maße und all den anderen guten Sachen herumzuspielen mit der Form und der Positionierung der Proportionen und der Maße und all den . Springen Sie online, springen Sie auf Pinterest, springen Sie zu Google Images und finden Sie einige, suchen Sie nach interessanten Personen. Wenn Sie nach Ideen suchen, was Sie suchen sollen, könnte es alles Mögliche sein, es könnten Genres sein. Oder Sie könnten sagen, dass Sie zum Beispiel einen Fantasy-Comic machen oder ein Fantasy-Charakterkonzept erstellen möchten . Nun, was Sie tun können, ist NTC-Charakterkonzept nachzuschlagen. Und es wird eine Menge anderer Illustrationen , die Künstler wie Sie selbst haben , die sich Ideen ausgedacht haben , die sie hatten, und Sie können einige dieser Ideen übernehmen und etwas Neues daraus machen. Du könntest Wikinger-Kostüme nachschlagen. Du siehst aus, du könntest einfach nach oben schauen. Sie können sich einfach einen Film ansehen und sich die verschiedenen Charaktere im Film ansehen, Ihren Lieblingsfilm. Es hängt wirklich davon ab, welche Art von Charakter du erschaffen willst, in welchem Genre sie leben. Lassen Sie uns herausfinden, was Sie recherchieren und was Sie suchen. Jeder Designer wird sein eigenes Moodboard mit unterschiedlichen Referenzen haben. Okay, wir haben ihr Auge da drin gezogen. Lass uns jetzt den anderen machen. Schöne große Wimpern. Und ob ich einen idealisierten Kopf oder einen verrückt aussehenden charakterisierten Kopf wie diesen mache einen idealisierten Kopf oder einen oder nicht. Ich führe so ziemlich immer dieselbe Methode aus, dieselbe Reihe von Schritten. Umreißen Sie die Augenform. Zuerst lege ich mich ziemlich genauso in die Wimpern. Alle Charakterwimpern, die ich zeichne, umreiße ich ziemlich genau und lege sie in der einen oder anderen Dicke ein. Die Frau hat sehr dicke Wimpern. Man bekommt also wirklich einen guten Blick darauf, wie KI es geht. Tun Sie das. Wie zuvor zeichnen wir zuerst die Form der Wimpern heraus und bestimmen, wie dick sie sein werden. Eine kleine Wimper. Sie sitzen zwischen den oberen Wimpern und den Wimpern um die Seite des Auges. Und wir legen uns in die unteren Wimpern. Und was ich tun möchte, um sicherzustellen , dass das Gesicht symmetrisch ist. Ich möchte sicherstellen, dass die Wimpern auf beiden Seiten, F & E, die gleiche Dicke haben. Denn wenn nicht, dann sehe ich einfach so aus, als hätte es größere Wimpern als die andere und das ist vielleicht nicht die Absicht, die ich anfangs anstreben möchte. Also behalte das einfach im Auge. Wenn du merkst, dass deine Wimpern genau symmetrisch sind, gehen sie genauso zurück wie ich es getan habe. Und wiederhole es komplett. Sie es komplett neu, wenn Sie es nicht müssen. Aber nehmen Sie auf jeden Fall die Verbesserungen und Änderungen vor , die Sie vornehmen müssen, um wieder auf Kurs zu kommen. Es gab Zeiten , in denen ich angefangen habe. Ich habe angefangen, einen Kopf für eine Figur zu zeichnen. Ich habe hier ein Fairway bekommen und merke einfach, dass dieser Kopf nie funktionieren würde und ich lösche ihn und starte komplett neu. Es bricht mir innerlich ein bisschen das Herz, aber am Ende ist das egal. Was zählt, ist das Endergebnis und ob ich es geschafft habe, meine Idee so zu kommunizieren, wie ich es mir vorgestellt habe. Am Ende dreht sich alles um Kommunikation. Stellen Sie sich das Zeichnen also als Spielplatz vor, als Testlabor, in dem als Testlabor, in dem verschiedene Ideen ausprobiert werden. Manche werden scheitern, andere werden Erfolg haben. Und aus diesem Grund möchten Sie Ihr Selbstwertgefühl nicht zu sehr in Ihr Kunstwerk investieren. Es wird so sein, wie es sein wird. Ich schätze, die Verbindung zwischen deiner Vorstellungskraft und dem, was auf der Seite landet. Man muss also einfach auf seine eigene künstlerische Intuition vertrauen eigene künstlerische Intuition und hoffen, dass alles zum Besten wird. Aber wenn nicht, mach dich nicht zu sehr darüber fertig, das ist okay. Lerne, was du daraus machen kannst. Das ist das Geschenk , das es dir gibt. Das ist das Geschenk des Scheiterns, das dir gegeben wird. Ich scheitere jeden Tag an verschiedenen Dingen. Normalerweise hat das mit meiner Kunst zu tun. Ich habe dadurch etwas Neues gelernt. Jemand, der ein großer Künstler geworden ist , dem sein Handwerk gelungen ist, ist einfach jemand, der öfter gescheitert ist als andere Menschen. Der Trick besteht darin, mit diesen Fehlern etwas zu tun, sie zur Kenntnis zu nehmen, wenn sie passieren, und sicherzustellen, dass sie nicht verschwendet werden. Also gehe ich hier rein. Ich habe ihr anderes Auge ausgezogen. Sieht nett und wunderschön aus. Und dann zeichne ich die Iris und den Schüler ein. Denken Sie daran, stellen Sie sicher, dass Sie sich bewusst sind , wie viel Platz Sie als Virus und Schüler im Ich sehe einnehmen. Ich bin es gerade losgeworden. Da. Machen Sie es noch einmal. Das sieht ein bisschen besser aus. Sie können sehen, dass ich die Iris nicht komplett rund gezeichnet habe . Eigentlich habe ich versucht, dort etwas Form zu geben. Ich werde auch der Iris ein wenig Spiegelung hinzufügen. Jetzt auf der anderen Seite mache ich genau das Gleiche. Ich möchte jedoch sicherstellen , dass meine Iris und mein Schüler oder auf der gleichen Ebene, auf mein Charakter aussehen oder die Augen weit sehen soll, diese Iris öffnen und sicherstellen, dass sie auf das gleiche Niveau herunterkommt auf das gleiche Niveau wie die auf der gegenüberliegenden Seite des Gesichts. Nochmals, einfach sehr aufmerksam zu sein. Sie möchten diese Dinge in Schach halten, Dinge wie Symmetrie während der Arbeit. Sobald wir das getan haben, können wir zu den Augenbrauen übergehen. nach wie vor Definieren Sie nach wie vor zuerst die Form der Augenbraue. Und Sie können sehen, obwohl wir hier einen ganz anderen Charakter zeichnen als den ersten Charakter, den wir entworfen haben. Dass wir immer noch den gleichen Ansatz verfolgen wie zuvor, aber zum Beispiel immer noch die Augenbrauen umreißen. Und wir werden die Augenbrauen-Textur einarbeiten , wie wir es zuvor getan haben. Das bedeutet also, dass Sie unabhängig von Ihrem Stil immer noch dieselbe Methode anwenden können. Und es wird für dich klappen. Das sind ganz andere Charaktere die, die ich regelmäßig zeichnen würde. Mehr idealisierte Charaktere , die ich regelmäßig zeichnen würde. Also möchte ich diese Augenbraue auch auf die gegenüberliegende Seite ihres Kopfes bringen. Was ich tun werde, ist ihren Nasenrücken ein wenig hochzuziehen , damit ich sehen kann , wo diese Augenbraue endet und wo sie beginnt. Dann mache ich es noch einmal. Sie können also einige Dinge sehen, die ich hier optimiere. Ich mache es beim ersten Mal nicht richtig. Analysieren Sie Ihre Arbeit mit etwas skeptischem Auge. Vor allem am Anfang. Versuche, nach Fehlern Ausschau zu halten und sei dir ihrer bewusst. Was Sie bemerken werden ist, dass ich, während ich in der Augenbraue und auf der anderen Seite des Kopfes lag, tatsächlich versucht habe, die Unterseite des Brouts in Richtung des Auges einzuhaken . Sie können also sehen, wie das flache Flugzeug passiert. Es ist wichtig, dass Sie versuchen, dies hinzuzufügen, wenn Sie können. Was ich tun werde, bevor ich zu etwas anderem übergehe , ist nur die Augenbraue dafür hinzuzufügen , als ob sie tatsächlich aus Haaren bestehen und aussehen, vielleicht würdest du es in einigen Fällen nicht einmal müssen das Augenbrauenhaar artikulieren. Kommt auf den Stil an, zu dem Sie passen möchten. Ich. Ich mag es, weil es der Augenbraue eine gewisse Textur verleiht . Es sieht so aus, als wäre es aus hier gemacht. Anstatt nur kindlich angezogen zu werden. Da haben wir's. Als Nächstes gehe ich zur Nase über. Lass uns etwas aufräumen, manche haben meinen Radiergummi hier draußen. Beseitigen Sie einige dieser Konstruktionslinien , damit sie uns überhaupt nicht ablenken. Da haben wir's. Diese Seitenebene wird los. Okay, das sieht also alles gut aus. Wunderbar. Jetzt haben wir einen schönen, sauberen Bereich, mit dem wir arbeiten können. Als Nächstes definiere ich den Umriss der Nase. dickste Umriss befindet sich normalerweise um den Nasenansatz, da er normalerweise vom Löwen abgewandt ist. Das gleiche gilt für die Öffnung des Nasenlochs. Und tatsächlich wird sich in diesem Bereich eine Menge Schatten ansammeln und ihm daher normalerweise einen dunkleren Umriss geben. Sobald Sie die Nasenlöcher eingezogen haben, können Sie eine kleine Vertiefung dort platzieren , wo die Nasenlöcher auf den Nasenballen treffen, um die Formen in diesem Bereich ein wenig zu beschreiben. Ich werde hier oben ein wenig Rendering hinzufügen, nur um die Oberseite des Nasenrückens zu beschreiben , wo er sich mit der Stirn verbindet. Und dann lass mich diesen Teil der Nase tatsächlich für einen Moment loswerden . Zeichne das neu ein. Nur ein bisschen zu chaotisch für meinen Geschmack. Los geht's, das sieht ein bisschen besser aus. Wunderbar. Als Nächstes ziehe ich den Mund ein. Okay, jetzt wie zuvor wir sehen, wie dieser Mundwinkel deutlicher von uns wegbaumelt. Deshalb möchte ich versuchen , das mit der Form der Lippen zu beschreiben , während ich sie anziehe. Und du kannst sehen, dass auf der anderen Seite des Mundes, es ist kleiner, es gibt weniger Platz. Und die Seite des Mundes , die uns am nächsten ist. Warum? Weil es einfach weiter weg ist. So funktioniert Perspektive. Das, was weiter weg ist. Es wird kleiner. Da geht es zurück. Dinge, die näher sind, werden größer, sie skalieren. Sehen Sie, ich füge mein Linienstärke zu den Mundwinkeln hinzu, hier in der Mitte des Mundes. Dann haben wir ihre Lippen. Für diesen Charakter füge ich etwas Lippenstift hinzu. Und ich zeige dir genau, wie ich vorgehe, wenn ich den Umriss ihrer Lippen etwas mehr definiert habe . Nun, für eine Frauenfigur, Sie können mit Sicherheit die Lippen umreißen und sie viel mehr definieren als bei einer männlichen Figur. Weil es so funktionieren wird, wie der Lippenstift funktionieren sollte. Es wird dem Gesicht mehr Kontrast verleihen. Lenken Sie mehr Aufmerksamkeit auf den Mund , genauso wie Wimpern mehr Aufmerksamkeit auf die Augen lenken. Okay, cool. Jetzt, wo wir ihre Lippen gezogen haben, KANN eine Reflexion sein, um ihnen ein bisschen Glanz zu verleihen. Das mache ich sowohl an der Ober- als auch an der Unterlippe. Was ich jetzt mache, um Lippenstift zu implizieren, ist, dass ich einfach anfange, diese Bereiche zu rendern. Und ich gehe zuerst um die Spitze herum. Und normalerweise wird die Oberlippe ein bisschen mehr gerendert als die Unterlippe einen dunkleren Ton haben. Ich ändere auch das Rendering entlang der Oberlippe die Form zu beschreiben, mit der wir es dort zu tun haben. Weißt du was, ich mache das rückgängig. Mir hat das Rendering nicht ganz gefallen und wie es aussieht. Ein bisschen zu einheitlich. Also was ich tun werde, ist es vielleicht stattdessen zu versuchen. Nein, das sieht immer noch nicht so aus, wie ich es haben möchte. Vielleicht gehe ich hier in die entgegengesetzte Richtung. Wie Sie sehen können, mache ich auch Fehler und Änderungen. Ich sehe Dinge, die ich neu anpassen möchte. Das ist nur ein Teil des Prozesses. Vor allem beim Rendern. Ich stelle fest, dass ich auf dem Weg viele Änderungen vornehme. Ich verstehe es nicht immer richtig. Und was ich suche, ist auch eine nette Menge Energie. Eine nette Menge Bewegung. Okay, machen wir dasselbe mit der Unterlippe. Sie können sehen, dass ich diese Renderlinien etwas ausmale . Um die Form der Unterlippe zu beschreiben. Beschreibe seine Oberfläche. Und was ich wahrscheinlich tun werde, ist, diese Überlegungen hier direkt zu übertreiben. Um damit zu beginnen. Und sobald ich das Rendering eingezeichnet habe, lösche ich es einfach in diesen Bereichen. Es ist natürlich praktisch, einen Rückgängig-Button zu haben und auf jeden Fall die Undo-Taste voll auszunutzen . Manche Leute sind dagegen, manche dagegen. Mir persönlich ist am Ende nur die Abschlusspräsentation wichtig ist am Ende nur die und wie das aussieht. Wenn es am Ende gut aussieht. Und ich habe alles getan, was ich tun musste, um dorthin zu gelangen. Das ist alles was mir wichtig ist. Okay, da haben wir's. Sie können sehen, dass ich jetzt einen schönen Farbverlauf um die Lippen habe. Und dass ihr Farbverlauf zur Öffnung des Mundes hin dunkler wird . Da es sich zur Mitte hin ausbreitet. Der Ton wird heller. In Ordnung? Also fügen wir jetzt ein paar Renderings um den oberen Rand des Auges hinzu. Denn in diesem Bereich würde man ein bisschen mehr Dunkelheit sehen , ein bisschen mehr Definition. Aber ich werde auch nicht so viel Rendering hinzufügen , weil. Denken Sie daran, dass wir hier einen weiblichen Kopf zeichnen. Und es kann sehr schnell dazu führen, dass ein weiblicher Kopf einfach zu stark belastet wenn Sie anfangen, das Schlüpfen hinzulegen. Okay, also definieren wir die äußere Kontur ihres Gesichts. Jetzt. Wir wollen, dass dies stark ist, aber nicht in dem Sinne, dass es letztendlich männlich wird. Wir wollen immer noch einen schönen femininen Look für den Charakter haben. Aber was ich meine ist, dass wir einen starken Umriss wollen , der schön und lebendig ist, undefiniert. Hey, wir haben ihre Freude hier. Sie werden sehen, dass es einige scharfe Ecken gibt. Und ich füge hinzu, aber es gibt subtile. Und das mache ich noch einmal, um die Form, die ich zeichne, lebendiger zu machen. Weil es komplett geroutet und komplett weich ist. Und vor allem, wenn keine Linienstärken hinzugefügt werden. Dann werden Sie auf Probleme stoßen. Dann wird es einfach langweilig aussehen und Sie werden sich jemals mit Outlines treffen wollen. Du willst immer, dass es so aussieht, als wäre es fertig, um poliert auszusehen. Und so macht man das. Es ist also eine Mischung aus, es ist eine Mischung aus geschwungener Kontur und Ecken. Also schaust du zum Beispiel auf die Wange. Wir haben einen gekrümmten Umriss , der leicht gekrümmt ist. Dann haben wir noch einen gekrümmten Umriss, aber diese beiden treffen sich an einer scharfen Ecke. Und wir haben noch einen gekrümmten Umriss, wieder eine scharfe Ecke hier. Und wir haben noch einen Code-Umriss um das Kinn, eine scharfe Ecke hier. Auch hier führt eine Mischung aus scharfen Ecken und geschwungenen Kanten zu einem schönen, solide aussehenden Umriss für Ihren Charakter. Und dann haben wir ihre Stirn. Wir werden auch hier reinziehen. Und genau wie zuvor werde ich, genau wie mit dem Rest ihres Gesichts, genau wie mit dem Rest ihres Gesichts, versuchen, einen schönen, lebendigen Umriss dafür einzufangen . Okay, wunderbar. Das ist größtenteils ihr Gesicht gemacht . Jetzt ist es an der Zeit, gut zu werden, lass uns zu den Ohren gehen, denn das ist wirklich der letzte Teil ihres Gesichts , den wir noch ansprechen müssen. Jetzt haben wir dieser schönen Dame viel größer aussehende Ohren gegeben. Wir werden weitermachen und sicherstellen , dass wir die Anatomie hinzufügen , die wir gut artikulieren. Und hoffentlich hast du deine Ohren geübt. Hoffentlich hattest du die Gelegenheit, dich hinzusetzen und ein paar von ihnen herauszuholen. Fügen Sie die Linienstärken hinzu, während ich hier gehe. Sehr wichtig. Wir werden den Ohrring hinzufügen . Jetzt ziehen wir einfach das Ohr heraus, als wäre es nicht da. Löschen Sie etwas, entfernen Sie einige dieser Konstruktionslinien nur um die Situation ein wenig zu bereinigen. Dann werden wir mit der Verfeinerung der Anatomie des Ohrs fortfahren . Schöne gute Gliederung dafür. Wir haben also das Y-förmige Stück Knorpel, das um die Außenseite des Ohrs läuft. Ended umfasst das Innenohr, in das wir die Ohrhalle sehen , und diese anderen Arten von Knorpel, die in sie hineingezogen werden. Dann haben wir die kleine Trennung oben auf dem Y-förmigen Knorpelstück , das etwas eintaucht. Da ist es. Eine Möglichkeit, einige Renderings um das Ohr herum hinzuzufügen, besteht darin, die Formen zu beschreiben, mit denen wir es zu tun haben, wenn Sie möchten. Normalerweise belasse ich es bei diesem speziellen Stil dabei. Jetzt lass uns weitermachen und zu den Haaren übergehen. Und wir werden genau den gleichen Prozess durchgehen , den wir zuvor im vorherigen Beispiel durchgeführt haben. Und es spielt keine Rolle, welchen Kopf Sie zeichnen. Es wird immer derselbe alte Prozess sein. Und das ist das Tolle daran: Wenn Sie diesen Prozess erst einmal gelernt haben, wissen Sie, dass es egal ist, was Sie zeichnen. Sie können sich darauf verlassen, dass es Ihnen hilft. Okay, also werde ich mich hier in die allgemeinen Haarklumpen legen und sie zurückkämmen. So wie wir es zuvor beim vorherigen Charakter getan haben. Und wenn ich die Haare zurückkämme, besonders hier, weil sie so nah am Kopf sitzen. Ich achte darauf, dass es der Kugelform des Schädels folgt. Aber ich weiß auch, dass es zurück in den Haufen hinten gezogen wird, den Hinterkopf, der mit dem Band zusammengehalten wird. Weil es also in diese Richtung gezogen wird, weiß ich, dass es, wenn es der Kugel folgt, dort den ganzen Weg zurück dorthin führen wird , wo es gezogen wird. Wie ich schon sagte, hier ist formbar und man kann es ziehen. Sie können es in jede Richtung kämmen, in die Sie nach Coumadin wollen. Der Haaransatz kann wirklich so sein, wie Sie ihn haben möchten. Wenn du eine Punkfigur zeichnest, kannst du mit dem Haaransatz wirklich erfinderisch werden. Es gibt einen natürlichen Haaransatz , den die meisten Menschen haben und der sich in andere sehr häufige Haarlinien aufteilen kann. Wie ich bereits erwähnt habe, der zurückgehende Haaransatz, der gekrümmte Haaransatz, der quadratische Haaransatz, der von einer Seite der anderen direkt über den Kopf verläuft , ähnlich dem , den wir haben hier für diesen Frauencharakter. Jetzt teile ich einfach auf, was ich da drin hingelegt habe. Ich möchte es immer noch ordentlich erscheinen lassen und vielleicht muss ich es bis zu einem gewissen Grad nicht so stark aufteilen. Die Sache ist die. Was wird ihm mehr Tiefe geben, als würde ich anfangen, diese dickeren Linien hinzuzufügen. Und besonders hier oben werde ich alle Abteilungen machen , die ich hinzufügen muss. Ich möchte sie zur Sünde bringen , weil ich nicht möchte, dass sie Aufmerksamkeit von diesen großen Klumpen ablenken. Denken Sie daran, wir wollen nicht, dass etwas zu einheitlich ist. Wir versuchen hier wirklich, den Fluss der Haare einzufangen, die Richtung, in die sie sich bewegen. Und es kann sehr leicht sein, hier zu übertreiben. Ich habe dieses schöne Damenhaar wahrscheinlich besonders an den Seiten übertrieben . Aber das ist okay, spielt keine Rolle. Ich denke das gleiche Problem. Absorbieren Sie ständig beim Rendern. Am Ende renderst du etwas aus und bevor du es weißt, du alles detailliert beschrieben und es sieht einfach aus wie ein Chaos. Seien Sie also immer vorsichtig mit den Gefahren, die sich daraus ergeben. Du weißt nicht, wann du aufhören musst. Das ist die halbe Miete. Es ist wie wenn wir einmal eine neue Technik gelernt haben. Und ich musste hier zum Beispiel alles daran setzen, dass wir alles damit machen wollen. Wir wollen es wirklich auf die Probe stellen. Und so übertreiben wir es. Okay, jetzt um den Rand des Haaransatzes werde ich anfangen, weitere kleine Strähnen hinzuzufügen , die es nicht ganz so weit schaffen. Aber erlauben Sie uns, mehr Kontrast um den Haaransatz herum hinzuzufügen , damit er definierter aussieht. Okay, das sieht also ziemlich gut aus. Ich mache das Gleiche hier drüben. Noch einmal. Wenn wir weitermachen und anfangen würden dickere Konturen einzulegen, würden die Haarklumpen es ein wenig zerbrechen und dem Betrachter die Chiffre leichter ermöglichen würden. Was sie sich ansehen. Aus diesem Grund ist es, wie ich bereits sagte, wichtig, Details und Rendering ziemlich subtil zu halten , ziemlich dünn, während die Hauptumrisse wie die, die ich hier mache, um die allgemeine Frisur herum. Ich blieb schön dick und mutig, zumindest im Vergleich zu diesen kleineren Details. Ordnung, ich werde hier eine weitere Gliederung hinzufügen In Ordnung, ich werde hier eine weitere Gliederung hinzufügen. Halten Sie es sauber, halten Sie diese Linien schön und energisch, traumhaft gesäumt. Alles in einem. Ich schneide die Form der Haare. Es hat hier gebissen. Ganz so, wie es sich in einigen Bereichen ausbeult. Auch hier die äußere Form, die Silhouette deines Charakters. Es ist wirklich ziemlich wichtig. Also spaltet die Haare hier ein bisschen mehr ab. Dieser Bereich dient nur dazu, den Haaransatz in diesem Abschnitt zu definieren . Da haben wir es. Lassen Sie uns dieses Band einzeichnen. Das wird ein etwas stilisierter Ruben sein, aber in der Comic-Kunst ist alles stilisiert. Grad, in dem Sie es stilisieren. Das ist eine stilistische Entscheidung. Das liegt ganz bei dir. Vielleicht hast du einen superrealistischen Alex Ross-Stil. Nun, in diesem Fall möchten Sie vielleicht einige tatsächliche Referenzen von Farbbändern auf dem Bildschirm anzeigen und versuchen, sie so genau wie möglich zu erfassen , damit die realistische Zeichnung, die Sie erstellen, so gut wie möglich ist Ähnlichkeit Realität oder eine engere Ähnlichkeit mit der Realität. Aber jetzt gehe ich einfach von der symbolischen Darstellung ab . Ich habe in meinem Kopf gespeichert, wie ein Band aussieht und wie es funktioniert, wie es sich in sich selbst zusammenfaltet. Ich hätte wahrscheinlich tatsächlich weitermachen und ein paar längere Bänder an der Seite deines Kopfes gewinnen sollen. Aber ich tu einfach so, als wären sie da hinten. Wunderschönen. Also haben wir das eingezogen und wir haben das Band sich um ihr Haar wickelt und es zusammenhält. Also legen wir das rein. Und dann haben wir den Haarknoten. Und obwohl es die Form eines Knopfes hat, lassen wir es so aussehen, als wäre es aus Haaren. Auf die gleiche Weise haben wir den Rest der Haare so aussehen lassen, als wären sie hier. Wir werden es in größere Klumpen aufteilen , sobald wir den Umriss definiert haben. Und dann fügen wir einfach einige Unterteilungen hinzu und teilen sie auf, um ihr Textur zu verleihen. Jetzt gibt es verschiedene Detailgrade, die du den Haaren deiner Charaktere hinzufügen kannst. Du musst es nicht so sehr aufteilen , wie ich es hier aufgeteilt habe. In der Tat würde ich sagen, wenn ich es mir anschaue, ähm , wahrscheinlich zu sehr aufgeteilt. Okay, also noch einmal, erinnere mich an die Richtung, in die das Haar gezogen wird, wie es sich in sich selbst faltet. Du könntest, du kannst es wirklich so belassen. Einige Stile, je nachdem, wie stilistisch sie wirklich sind, neigen dazu, dies auch zu tun. Ich füge nur ein paar Zeilen hinzu und das ist alles, was nötig ist, um anzuzeigen, dass das, was sie gezeichnet haben, die Kopfscheune oder Frisur, die sie ihrem Charakter gegeben haben , tatsächlich aus Haaren besteht. Und je mehr Haarsträhnen vorhanden sind, desto mehr Kopfklumpen teilen Sie, desto komplexer sieht es aus. Die geschäftigere Box. Wenn Sie einen sehr stilisierten Look für Ihr Kunstwerk haben, kann das das ein bisschen ruinieren. Aber um die Konsistenz der Haare, die ich bereits etabliert habe, intakt zu halten , füge ich noch ein paar Strähnen hinzu. Sie haben mehr Unterteilungen in diese größeren Klumpen. Einfach sehr schnell. Und Sie können sehen, dass ich diese schöne S-Form verwende , um einen Großteil der Haarbahn einzufangen. Also nennen wir das in der Tat die Linie der Schönheit. Und wenn Sie es googeln, werden Sie feststellen, dass es etwas ist, das häufig darin auftaucht . Aus irgendeinem Grund gibt es eine sehr statisch ansprechende Kontur, eine sehr ästhetisch ansprechende Linie. Und wenn Sie es also in Ihr Kunstwerk integrieren können, trägt es wirklich zu mangelnden Fähigkeiten bei. Die abschließende Präsentation von Zuschauern, von Ihrem Publikum. Okay, also los geht's. Wir haben die Haare eingezogen. Und die einzige andere Sache, die wir vorher herumzeichnen müssen , natürlich hatten wir im Nacken ihre Ohrringe. Also ziehen wir die jetzt rein. Wir können sehen, dass ich von der ursprünglichen Skizze völlig abschweife. Ich habe es für die Ohrringe eingelegt. Und der Grund ist ich sicherstellen möchte , dass sie mit dem Ohrläppchen verbunden sind und einfach nicht in der darunter liegenden Skizze enthalten waren. Sie können also so weit von Ihrem ursprünglichen Entwurf abweichen , wie Sie möchten. Manchmal ist es ihre einzige , die dir sagt, was du nicht tun sollst. Weil du später gemerkt hast, dass das nicht funktionieren würde. Das sieht nicht gut aus. Manchmal. Ich muss nur etwas herausarbeiten, um herauszufinden , dass ich das nicht will. Ich kann dir nicht sagen, wie oft das der Fall ist , weil du am Anfang nichts zu tun hast. Es könnte klappen. Es klappt vielleicht nicht. Aber Sie wissen nicht unbedingt, welchen Ansatz Sie verfolgen werden, um zu dem einen oder anderen zu gelangen. Wenn Sie also herausfinden können, was Sie nicht tun sollten, sind Sie dem Spiel bereits voraus. Um herauszufinden, was nicht zu tun ist, muss man manchmal das Falsche tun. Um damit zu beginnen. Du siehst es auf der Seite und sagst : Oh, okay, ****, das wird nicht funktionieren. Meine Vermutung. Was ich sage ist, sei nicht wieder, geh nicht runter. Wenn dein Kunstwerk nicht perfekt wird. Das erste Mal, dass du eine Zeile legst. Die Entscheidung, eine Linie festzulegen, um nur Fortschritte zu erzielen. Unabhängig davon, ob dieser Fortschritt darin sich dem idealen Ergebnis näher zu bringen, oder ob er Sie weiter entfernt als im Idealfall, Sie möchten versuchen, sicherzustellen, dass Sie wieder auf Kurs kommen. Also habe ich versucht, ihren Ohrring so gut wie möglich zu bekommen , damit er nicht zu schief ist. Mach dasselbe auf der anderen Seite ihres Kopfes hier. Manchmal skizziert man es, manchmal kann man es auf einen Schlag hineinlegen. Hängt von der Stufe der Fähigkeiten ab. Ich bin irgendwie halb und halb. Manchmal können sie es mit einer einzigen Linie einlegen. anderen Fällen muss ich es nur ganz leicht skizzieren und dann drüber hinweggehen und es definieren. Wie das, was ich hier mache. Ich schätze, du bekommst einen sehr intimen Blick darauf , wie ich arbeite. Und hoffentlich siehst du , dass nicht alles, was ich tue, perfekt ist. Wir schauen uns die fertige Präsentation der Kunst von jemandem an und denken , dass sie eine Art Zauberer sein müssen. Wir gehen, wie zum **** haben sie das gemacht? Es sieht aus wie Magie. Aber oft ist es nur , dass sie die richtigen Fehler behoben haben. Und sie, sie, haben ihrem Weg die richtigen Schritte unternommen , um ihren Prozess ordnungsgemäß auszuführen. Aber mach keinen Fehler. Es landet nicht nur auf der Seite als perfekte Projektion von allem, was sie sich erhofft und erträumt 5. Orc: Jetzt zeichnen wir einen weiteren männlichen Charakter, aber dieses Mal zeichnen wir einen bärtigen männlichen Charakter, vielleicht einen bärtigen Elfen aussehenden Charakter. Wie zuvor beginnen wir mit einer Kugel. jedes Mal auf die gleiche Weise angefangen. Ja, diese Köpfe sind nicht wirklich so dynamisch, aber man könnte sicherlich die gleichen Proportionen annehmen. Behalte sie im Hinterkopf. Beachten Sie die Eigenschaften ihrer Proportionen. Wenn Sie dann den Kopf von oben beobachten, beobachten Sie ihn von unten. Sie können dann jederzeit die von Ihnen festgelegten Proportionen und diese übergeordneten Ansichten entsprechend skalieren die von Ihnen festgelegten Proportionen und . Es ist wichtig zu beachten , dass ein Charakter, der aussieht, als hätte er eine lang aussehende Nase, achte darauf, dass du ihn aus einer anderen Perspektive zeichnest. Dass sie auch ein lang aussehendes Wissen zu haben scheinen. So einfach ist das wirklich. Es ist interessant, weil mir diese Frage ständig gestellt wird. Wie kann ich eigentlich dafür sorgen, dass Charaktere von einem Panel zum nächsten gleich aussehen? Das wirklich Interessante ist jedoch, dass Charaktere völlig anders aussehen können , wenn man sie von der Seite zeichnet, als wenn man sie von vorne zeichnet. Ich denke, wir werden für diesen Charakter anderen machen, ich denke, wir werden tatsächlich ein relativ idealisiertes Gesicht machen , da wir noch nicht unbedingt eines gemacht haben. Aber wir werden uns auf einzigartige und interessante Weise mit den anderen Aspekten seines Kopfes herumspielen . Zum Beispiel könnten wir ihm einen wirklich quadratisch aussehenden Kiefer geben , indem wir ihn an den Seiten herausziehen und ihm dann ein massives Kinn geben, wirklich, wirklich breites Kinn. Weißt du, er ist ein wirklich, ich schätze, triff dich aussehender Typ. Wir würden dort große Gele hinnehmen. Und wir können weitermachen und anfangen, sein Gesicht aufzuteilen , damit dieser Charakter seine Nase legt. Wir werden es noch ein bisschen mehr hier aufstellen. Ich denke schon, wir werden die Nase heben und der ersten männlichen Figur vergleichen, die wir gezeichnet haben. Und wir heben auch den Mund, um ihm ein außergewöhnlich großes Kinn zu geben. Und hat für seine Augen wird sie hier reinbringen. Und ich denke, was auch versuchen wird ist, seine Augen ziemlich nahe beieinander zu ziehen, nur um zu sehen, wie das aussieht. Und dann, was seine Ohren betrifft, werden sie zwergenartig oder oder l Flagge machen . Halte die Dinge interessant und vielleicht geben wir ihm auch einen kleinen Mohawk. Was ich also tun werde, ist ganz grob um die Spitze zu skizzieren. Nochmals, nur um die Dinge ein bisschen durcheinander zu bringen und Spaß zu haben. Und sein Hals wird super dick sein. Diese Charaktere sehen natürlich alle ziemlich stilisiert aus, aber wenn Sie sie wieder aber wenn Sie sie wieder rendern und nur realistisch schattieren, werden sie ziemlich überzeugend aussehen. Es ist eine Frage des Stils. Ehrlich gesagt. Ich werde hier ein bisschen radieren, die Konstruktionslinien ein bisschen loswerden. Und da haben wir es. Also lasst uns jetzt die Augen einzeichnen. Und ich werde diese ziemlich nahe beieinander ziehen. Und ich mache sie klein und klein. Und es könnte sie dazu bringen, anstatt böse oder traurig auszusehen. Ich lasse sie einfach so rüber ziehen. Machen Sie dasselbe auf der gegenüberliegenden Seite des Kopfes. Und was seine Augenbrauen angeht , ja, wir werden sie schön groß halten. Aber ich möchte, dass sie ziemlich nah an seinen Augen sitzen. Jordan, die Augenbraue auf der anderen Seite. Die Seite, die uns am nächsten ist. Konzentrieren Sie sich an dieser Stelle darauf, eine schöne Form einzufangen. Und ich versuche hier ein bisschen schneller zu arbeiten. Jetzt, wo das weiß, was wir tun werden, ist ich versuchen werde, ein bisschen kreativ damit zu werden. Ich gebe ihm ein paar schöne große Nasenlöcher. Vielleicht funktioniert so etwas gut. Da haben wir's. Also sieht er aus, er sieht fast ein bisschen tierisch aus, was genau die Absicht ist, die ich für diesen Charakter für seinen Mund zu haben versuche . Ich lasse es einfach direkt von einer Seite zur anderen laufen . Und vielleicht gebe ich ihm auch ein paar Zähne. Geh, er ist wie ein Zwerg oder eher ein Ork. Ich würde sagen. Mein Kopf ist in einer Fantasie, die im Moment irrelevant ist. Also spucke ich einfach zufällige Fantasy-Archetypen aus. Aber nein, wir schaffen definitiv eine Archaea. Okay, großartig. Wir geben ihm auch einen kleinen Spitzbart. Ich denke, das wird ganz gut funktionieren. Sie können unten zusammen Zeit haben, sie sind ein bisschen wie ein Pferdeschwanz-Spitzbart. Und dann ziehen wir eine sehr lockere Anatomie für ihn ein. Hier. Ich lösche einige der darin enthaltenen Konstruktionslinien. Es geht darum, die Dinge ein bisschen aufzuräumen. Lösche auch die Konstruktionslinie in der Mitte seines Gesichts. Das los. Diese Seitenebene k so ordentlich aus. Wir haben eine klare Vorstellung davon , woraus die Hauptmerkmale dieses Charakters bestehen werden. Und dann gebe ich ihm ein paar akzentuierte Wangenknochen. Und ich kann sogar mit der Form seiner Stirn herumspielen . Ich kann es ein bisschen mehr zurückdrängen lassen, damit er irgendwie knochenköpfig aussieht. Ich meine, die andere Sache, die wir tun könnten, ist ihm überhaupt keine Augenbrauen zu geben. Ich denke, es wird diejenigen dazu bringen , dass er dadurch noch gruseliger aussieht. Eher wie der ORC, der er sein sollte. Okay, da haben wir's. Jetzt haben wir etwas ziemlich Interessantes für diesen Kerl vor sich. Ich denke, wir sind bereit zu verfeinern, was da ist. Ich lege mich in die Kontur , die die Form seines Auges beschreibt. Ein schöner scharfer Umriss. Und du könntest ein ganzes Skizzenbuch einfach mit solchen Köpfen füllen . Und ich sage dir was, am Ende wärst du ziemlich versiert darin, Köpfe zu zeichnen. Ich ermutige Sie auf jeden Fall dazu. Wenn Sie es ernst meinen, gut darin zu werden, Menschen zu zeichnen , müssen Sie diese Zeit einfach darauf verwenden. Und du wirst einen Unterschied feststellen. Sie werden sich bei diesen Sachen viel wohler fühlen. Und die Qualität Ihrer Arbeit wird sicherlich steigen. Daran besteht kein Zweifel. Ich wünschte, es wäre komplizierter und ich könnte Ihnen etwas sagen, eine Art verrückte, schwierige Prüfung, die Sie durchmachen müssten , um zu werden, der Sie sich erhoffen zu der Künstler zu werden, der Sie sich erhoffen zu sein eines Tages. Aber leider ist es nicht aufregender, als dieses Zeug immer wieder zu üben dieses Zeug immer wieder , bis man das Level erreicht hat, das man damit erreichen möchte. Und das Lustige ist, wenn du einfach für immer weiter übst, wirst du für immer besser werden. So funktioniert das irgendwie. Und wirklich könnte man es besser nennen, oder man könnte es als Verfeinerung seiner Fähigkeiten bezeichnen. Wie auch immer du es dir ansehen willst. Ich betrachte es als das Kennenlernen von sich selbst als Künstler. Lernen Sie kennen, wie Sie arbeiten. Lernen Sie kennen, wie Sie mit den Tools arbeiten , die Ihnen zur Verfügung stehen und die Dinge, die tief in Ihrer Vorstellungskraft liegen. Es ist nicht abzusehen, welches Potenzial Sie in all diesen verschiedenen Bereichen bei der Ausführung Ihrer Arbeit in Bezug auf die Themen haben könnten diesen verschiedenen Bereichen bei der Ausführung , die Sie letztendlich auf die Seite. Das ist aufregend. ist es wirklich. Okay, also ziehe ich seinen Mund ein und wir haben einen schönen dicken Umriss. Deshalb gehe ich einfach über das, was ich hier bereits eingezeichnet habe, mit einem dickeren Umriss bei dunkleren Umrissen. Sie können sehen, dass auch dieser Umriss immer noch ziemlich dünn ist . Ich habe die scharfen Ecken eingezeichnet um Vertrauen in alles zu entwickeln. Es dreht sich alles um Expositionstherapie, oder? Wenn ich zum Beispiel früher im Klassenzimmer unterrichtet habe, kann ich Ihnen das schon am ersten Tag sagen. Aber ich musste vor allen Schülern da rein. Ich bin ausgeflippt, Mann, ich bin ein massiver Introvertierter. Und so war ich absolut nicht damit fertig. In der Tat, als ich in der High School war, mussten wir jeden Tag , wenn wir eine mündliche Präsentation hatten, vor die Klasse stellen und über ein Thema sprechen. Ich würde den Tag überspringen. Ich tat so, als wäre ich krank, habe es total vorgetäuscht, damit ich nicht zur Schule und zu unserem mündlichen Präsentationstag gehen musste. Aber natürlich fand ich mich irgendwie wieder, dass ich jede Woche vor einem ganzen Klassenzimmer von Schülern unterrichtete . Und das erste Mal war es wirklich unangenehm. Ich war so nervös, sehr schüchtern. Ich war schon als Kind immer schüchtern. Und jetzt war ich hier. Ich musste ein ganzes Klassenzimmer voller Menschen fesseln. Und so fühlte ich mich im Laufe der Zeit natürlich immer wohler damit, als ich mich dieser Situation aussetzte . Hi, wurde besser damit umzugehen. Ich entdeckte Möglichkeiten, wie ich die Interessen und die Aufmerksamkeit der Schüler auf sich ziehen konnte. Entdeckte Wege, um mit ihnen zu kommunizieren , die effektiver waren. Und so passierte das Gleiche mit meiner Zeichnung. Jedes neue Ding, das ich gezeichnet habe, wie wenn ich es wäre, mal sehen, was zeichne ich nie? Ich zeichne nie. Ich habe noch nie einen Elch gemalt. Du hast noch nie einen realistischen Elch gezeichnet. Und wenn ich jetzt versuchen würde, dir einen Elch zu zeichnen, würde ich sehr, sehr schlimm scheitern. Und um ein außergewöhnlicher Meister im Zeichnen von Elchen zu werden , müsste ich sie ein paar Mal überzeichnen , um es wirklich zu bekommen. Vor allem, um sie komplett aus meinem Kopf ziehen zu können . Das kommt von jemandem, der schon sehr lange zeichnet , seit Jahrzehnten. Also kommst du wahrscheinlich auf die Idee. Jetzt übe. Es ist wirklich das , worauf es ankommt. Und du wirst es schaffen. Das ist das Tolle daran. Es ist eine ziemlich erstaunliche Fähigkeit , die die menschliche Spezies besitzt. Also werde ich nicht den gleichen Fehler machen wie beim letzten Mal. Ich werde nicht C und eine Überfülle an Konturierung für die Haare spielen und es ziemlich einfach halten. Ich habe das Gefühl, dass ich das vorherige Beispiel irgendwie durcheinander gebracht habe, indem mit all diesen Haarsträhnen über Bord gegangen bin. Also fange ich einfach damit an, die allgemeinen Klumpen aufzubrechen , Spitzbart. Und Sie werden feststellen, dass es ein ziemlich ähnlicher Prozess ist wie der , den wir durchgemacht haben. Die vollen Haare , die wir uns in den vorherigen Beispielen angesehen haben. Also ob es Augenbrauen sind, ob es Gesichtsbehaarung sind. Sie werden immer den gleichen Ansatz verfolgen. Sie werden zuerst diese allgemeinen Klumpen definieren. Und dann fügen Sie die sekundären Strähnen hinzu, die dünner subtiler sind und weniger visuelle Aufmerksamkeit vom Rest des Kunstwerks erfordern. In Ordnung, also wieder, es ist sehr einfach, mit dem Hinzufügen dieser Details über Bord zu gehen. Versuchen Sie zu sein, würde ich sagen, reservierte die Menge, die Sie in das Haar hinzufügen. Und Sie werden auch hier feststellen , dass ich bei der Arbeit über die gesamte Form des Spitzbarts nachdenke der Arbeit über die gesamte Form des Spitzbarts nachdenke und das an der dunkleren Seite des Spitzbartes. Also auf dieser Seite habe ich mehr Rendering. Nun, genauer, Sie könnten jetzt sagen, was bewirkt dieses Detail? Nun, das verdunkelt den allgemeinen Gesamtton dieser Form dieser Form. Details können also verwendet werden , um auch den Ton zu beschreiben. Und je mehr ein Cluster von Linienarbeit Sie in einem Bereich haben. Mehr als dieser Ton wird sich verdunkeln. Nun, dieser Bereich wird sich verdunkeln. Und Sie können sehen, wie ich die Form seines Spitzbartes hier tatsächlich viel besser beschrieben die Form seines Spitzbartes hier habe als die Art, wie ich diese schönen Damenhaare im vorherigen Beispiel beschrieben habe . Okay, großartig. Lass uns hier weitermachen. Wir legen den Umriss für seine Stirn ein. Und das sind übrigens ziemlich saubere Stifte, er könnte das sicherlich viel rauer halten und dann einfach Tinte direkt darüber geben. Und manchmal tue ich das, normalerweise tue ich das. In der Tat, wenn das Kunstwerk tatsächlich eingefärbt werden soll. Geben wir dem eine 4k Leute, ein paar Tränensäcke. Nur für etwas anderes. Ich versuche wirklich, all den Köpfen, die wir bisher gemacht haben, etwas Abwechslung zu verleihen all den Köpfen, die wir bisher gemacht haben, etwas Abwechslung . Wir könnten auch einige Falten hinzufügen, die Spannung um seine Nase wirklich zu erhöhen. Manchmal, wenn Sie wütend aussehende Charaktere haben, sind die Falten in ihrer Haut um die Nase. Wir werden uns ein bisschen zusammenkneifen. Lässt sie irgendwie so aussehen, als würden sie ein bisschen knurren. Wir können auch eine Hautfalte um seine Nase hinzufügen. Und Sie können sehen, dass all diese kleinen Details, die wir um das Gesicht herum hinzufügen, zu seinem Ausdruck beitragen. Sie geben seinem Gesicht Leben. Du denkst wirklich über Folds nach, was sagen sie über einen Charakter? Diese Falten wurden normalerweise durch alle Ausdrücke erzeugt, die dieser Charakter durchgemacht hat. Wenn Sie jemand sind, der viel lächelt, jeden Tag die ganze Zeit lächelt, dann werden Sie, wenn Sie ein älterer Mensch werden, Falten haben, die all das Lächeln widerspiegeln. hast du dein ganzes Leben lang getan. Wenn du die ganze Zeit gefunden hast wie ich, dann wirst du stattdessen viele Stirnrunzeln um dein Gesicht haben . Okay, da haben wir's. Wir haben einen schönen Umriss um sein Gesicht hinzugefügt , sein Kinn an der Küste. Wir können auch weitermachen und den unteren Rand seiner Mundmündung beschreiben. Einige sehr subtile Linienarbeiten. Dieser Bereich. So wie. Wunderbar. Und dann haben wir auch sein Ohr. Also werden wir das herausziehen. Fügen Sie ihm eine schöne Form hinzu. Eigentlich mache ich das rückgängig. Ich werde nur einige dieser Konstruktionslinien los , sodass die obere Kante des Innenohrs, das drahtförmige Stück Knorpel, das dort herunterfallen wird . Aber das kleine E, ein ganzes Cover, will das hinzufügen. Dann ist das Ohrloch selbst ein sehr, sehr komplexer Teil der Anatomie, der Teil des Gesichts ist, als allgemeine Form , die Sie für sie erfassen können. Manchmal ist die Art und Weise , wie Menschen Ohren zeichnen , einzigartig für ihren eigenen Stil. Es ist also gut, das im Hinterkopf zu behalten. Nochmals, ich räume das Jahr auf, in dem ich fertig bin. Sie werden gerade einen Teil der zugrunde liegenden Skizzenarbeit los , die ich gemacht habe. Und dann werde ich das nächste Jahr angehen. Ich gehe also von einem Jahr zum anderen. Und weil das Ohr von uns weg zeigt, können wir nur ein bisschen davon sehen. Natürlich werden wir nicht in der Lage sein, so viel von dieser inneren Anatomie zu beobachten wie am Ohr, das uns am nächsten ist. Ich füge hier einige subtile Linienstärken hinzu. Nutzen Sie die Linienstärke gut. Betätigen Sie sie, wählen Sie sie hin und her, um zu sehen, welche Effekte Sie erzielen können. Irgendwann tut es dieses Zeug wirklich. Alle klicken auf In einem Rendering um seine Zähne platzieren Rendering um seine Zähne , nur um ihnen eine Form zu geben. Und beim Rendern habe ich gerade ein paar Zeilen gemacht , die wir um das F herum hinzufügen können Und jetzt kommen wir in die Stirnfalten. Okay, also fügen wir einfach ein paar, ein paar Detaillinien oben hinzu. Und wir sagen: Eigentlich wird es einige davon rausnehmen. Und wieder werden viele dieser Falten von den Muskeln um die Augen und um die Stirn erzeugt . Wir beschreiben nur die Falten, die sie verursachen. Wieder, assistieren, Es verbessert somit seinen Ausdruck. Es gibt ihm mehr Charakter. Es altert ihn auch ein bisschen. Wenn du einen Charakter hast , den du älter aussehen lassen möchtest , dann füge einfach mehr Linien in sein Gesicht. Das tun manche Leute unbeabsichtigt, wenn sie ihre Charaktere altern lassen, einfach weil sie einfach zu viele Details eingeben. Wenn Sie nun einen jugendlich aussehenden, insbesondere weiblichen Charakter wünschen , als dies überhaupt nicht der Fall ist, fügen Sie Linienarbeit hinzu. Akzentuiere die Wangenknochen oder ähnliches auf ihrem Gesicht weil es sie sofort altern wird. Und die Wirkung davon wird sehr schnell deutlich werden. Okay, cool. Also, indem du hier ein paar weitere Zeilen hinzufügst, skizziere seine Stirn. Umreiß den Rest seiner Stirn. Reinigen Sie die Konstruktionslinien mit dem Radiergummi, nehmen Sie diese einfach heraus. Definiere diese Zeile neu, weil ich die Hälfte davon gelöscht habe. Ups, sieh mal, das ist okay. Und ich werde einfach ein paar dieser Zeilen los. Eigentlich fühle ich mich jetzt zu sehr dort. Also gehe ich bei den Entscheidungen , die ich treffe, immer hin und her. Du nimmst meinen Radiergummi weg. Wahrscheinlich wäre ich in einer Welt voller Verletzungen. Eigentlich wäre ich nicht in der Lage, alle meine Fehler zu beheben, wenn es um meine Kunstwerke ging . Da haben wir's. Geben wir diesem Kerl eine etwas andere Iris. Wir können ihm wie Schlangenaugen geben. So. Ja, das sieht ziemlich cool aus. Wunderbar. Jetzt haben wir endlich seinen Mohawk , den wir hinzufügen müssen, und das wird sehr interessant. Also, was ich denke, werde ich noch einmal machen , wir werden diese nette S-Form verwirklichen. Fangen wir einfach an, die Grundform davon zu konstruieren. Mit den Haarsträhnen, allgemeinen Haarklumpen, die ich in Form ziehe. Eigentlich gefällt mir nicht, wie das älter aussieht. Also werde ich es wiederholen. Und wir werden nur sehen, wie es läuft. Wir hoffen hier auf das Beste. Ich weiß nicht, wie es ausgehen wird. Das kann manchmal beängstigend sein, aber es ist total, weißt du, er macht einfach weiter und sieht, was passiert. Kunst kann etwas unberechenbar sein. Comicbuch Gott, besonders. Normalerweise hast du eine, du hast eine Referenz für dieses Zeug zur Hand. Aber bei Comic-Büchern ist die Sache, dass Sie Szenen haben, die Sie zeichnen müssen , für die Sie einfach nicht jedes Mal eine Referenz finden können . Aber Charaktere, interessante Charaktere wie diese, für die man manchmal keine Referenz finden kann. Und so muss man ein gewisses mentales Modell dafür erstellen , wer diese Figur ist und welche Orte sie innerhalb der Story-Reihenfolge besuchen wird, um sie effektiv zeichnen zu können. Und manchmal kann das sein, es kann sehr schwierig sein. Okay, das ist also seine kleine Frisur. Sie können sehen, dass es ein sehr stilvolles 4k ist. Wir könnten Pflanzen und so hinzufügen, aber ich denke, das wird ein bisschen, etwas zu lange dauern , also lassen wir es vorerst einfach so. Los geht's, radiere hier ein bisschen. Dann definieren wir, was wir hier festgelegt haben. Geben Sie diesen Hauptklumpen also eher einen größeren Umriss oder einen dickeren Umriss. Und ich werde diese großen Klumpen in kleinere Unterteilungen aufteilen . versuche zu bedenken, was ich mit seinem Spitzbart erreicht habe. Auch hier möchte ich nicht zulassen, dass dieses Haar zu detailliert aussieht. Sonst wird es zu Konflikten mit dem weniger detaillierten Stil , den ich für den Rest des Kopfes festgelegt habe. Also gehe ich einfach um seine allgemeine Frisur herum um seine allgemeine Frisur herum und fange an, sie zu verfeinern. Brechen Sie diese größeren Klumpen auf, wie gesagt, folgen Sie dem Fluss ihrer Flugbahn, der Richtung, in die die Haare gezogen werden. Und in diesem Fall wird es nach oben gezogen. Wenn wir uns der dunkleren Seite des Haares nähern, werde ich weitermachen und ein paar weitere Renderlinien hinzufügen , um einen dunkleren Farbton zu implizieren. Dunklerer Gesamtton auf dieser Seite der Frisur. Was helfen wird, die Form der Gesamtform davon zu beschreiben . Und es wird helfen, es genau zu beschreiben. Das Tolle an diesen, diesem Rendering und diesen Details ist, dass sie am Ende mehrere Dinge beschreiben. Sie können Textur beschreiben, sie können Materialien beschreiben und sie können auch die Form beschreiben. Ich werde noch einmal besonders auf die Umrisse dieser Charakterfrisur achten . Und versuche wirklich sicherzustellen , dass wir uns die Zeit genommen haben, es aufzupolieren, bevor wir es als erledigt bezeichnen . Ich versuche, diese Linien so glatt wie möglich zu machen, so poliert wie möglich . Ein bisschen Zeit und Sorgfalt ermöglicht es Ihnen, dies zu erreichen. Ich sage bestimmt nicht, dass du übermäßig wertvoll darüber bist. Aber ich denke, dass Sie Ihre ganze Arbeit nicht überstürzen möchten. Du willst es nicht sofort hinter dich bringen. Es ist interessant weil. Ich denke, dass selbst ich heutzutage weniger Patienten mit meinen Kunstwerken habe , lustigerweise aufgrund all der wunderbaren Geschenke, die uns das Internet gegeben hat. Oder sollte ich sagen, Ablenkungen. Unsere Aufmerksamkeitsspannen sind im Allgemeinen nicht mehr das, was sie früher auf der ganzen Linie waren. Und so lohnt es sich, den Geist neu zu schulen , sich für einen längeren Zeitraum hinzusetzen, an einem Kunstwerk zu arbeiten und sich nicht ablenken zu lassen. Meditiere einfach eine Weile damit. Manchmal kann das wirklich schwierig sein , wenn Sie die Gewohnheit haben, sich ständig von interessanten Dingen anregen zu lassen. Weil mach keinen Fehler. Es gibt einige, es gibt einige Aspekte des Zeichnens, die dazu führen, dass es manchmal ziemlich langweilig und mühsam wird. Aber wenn das der Fall ist und Sie sich nur fünf Minuten hinsetzen können , müssen Sie aufstehen und etwas anderes tun. Machen Sie einen Schritt, ein bisschen nach dem anderen, und versuchen Sie, diese Fokuszeit auf vielleicht zehn Minuten zu verlängern, eine Verlängerung auf 20 Minuten, und verlängern Sie sie dann auf eine Stunde und auf zwei Stunden. Und langsam aber sicher werden Sie diese Fokusmuskeln wieder aufbauen. Und Sie können die Zeit investieren, die erforderlich ist, um tatsächlich etwas Spektakuläres zu erreichen Zeit erfordert erforderlich ist, um tatsächlich etwas Spektakuläres zu erreichen, da dies ein Maß an Energie und , das manche Menschen entweder haben oder nicht. haben. Du weißt, was ich die ganze Zeit von Familie und Freunden höre von Familie und Freunden , dass ich ihnen meine Kunstwerke zeige, oh wow, das ist unglaublich. Aber ich hätte nie die Patienten , die dazu in der Lage wären. Das verstehe ich so oft. Vielleicht hast du das auch von Leuten, die deine Kunstwerke angeschaut haben. Okay, also haben wir unseren Bogen ausgearbeitet. Jetzt legen wir es einfach in seinen Nacken und ich glaube, wir können ihn als erledigt bezeichnen. Sieht ziemlich gut aus. Ok, wenn ich das selbst sage. Sie können auch einige Muskeln um seinen Hals vorschlagen , wenn wir möchten. Du wirst feststellen, dass ich das bei der weiblichen Figur nicht getan habe. Sogar im echten Leben. Wenn Sie sich den Hals einer Frau ansehen, insbesondere den Hals einer jüngeren Frau, werden Sie nicht bemerken , dass sich auf der Hautoberfläche ein Muskel definiert. Also vor allem in einer stilisierten Darstellung einer weiblichen Figur , die nicht so alt ist. Sie möchten sicherstellen, dass Sie dasselbe angeben. Was passiert, wenn Sie anfangen, die Details auf den Hals einer weiblichen Figur zu legen , dann zeigen Sie einfach anfangen, älter auszusehen, was auch völlig in Ordnung ist. Okay, großartig. Hier sind unsere Hauptbeispiele für heute. Es hat auch verdammt viel Spaß gemacht. Ich meine, es ist wirklich erfrischend, etwas zeichnen zu können , das nicht nur ein weiterer idealisierter Kopf ist. 6. AUFGABE: Danke fürs Zuschauen. Ich hoffe, dass dir der Kurs gefallen hat und dass du eine Menge Wert daraus hast . Aber jetzt ist es an der Zeit, das Gelernte in die Tat umzusetzen. Für diese Aufgabe möchte ich Sie also bitten, sich auf alles zu konzentrieren, was wir in diesen Lektionen behandelt haben. Und dann können Sie mit der gleichen Konstruktionsmethode, Darstellung der Kopfform und der Variation der Gesichtsmerkmale Ihren eigenen Satz einzigartiger Köpfe entwickeln. Wenn Sie die Aufgabe abgeschlossen haben, reichen Sie sie im Projektbereich dieses Kurses ein, um Feedback zu erhalten. Viel Glück und bis zum nächsten Mal zeichnest du weiter.