So wie es im Buche steht: So gestaltest du eine Stilanleitung für deine Marke | Courtney Eliseo | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

So wie es im Buche steht: So gestaltest du eine Stilanleitung für deine Marke

teacher avatar Courtney Eliseo, Brand Clarity & Design

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

9 Einheiten (1 Std. 32 Min.)
    • 1. Einführung

      19:02
    • 2. Stilanleitung: Inhaltsverzeichnis

      7:23
    • 3. So gestaltest du eine Stilanleitung

      13:15
    • 4. Verwendung von Logos

      7:59
    • 5. Farbe

      6:57
    • 6. Typografie

      4:33
    • 7. Grafische Elemente

      5:52
    • 8. Optionale Inhalte

      12:02
    • 9. Letzte Details

      15:22
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

3.642

Teilnehmer:innen

13

Projekte

Über diesen Kurs

18385a70

Du hast viel Zeit und Energie entwickelt, eine Marke zu entwickeln, die du und dein Kunden lieben lässt. Sobald es deine Hand verlässt, kannst du wissen, dass die Identität so umgesetzt wird, dass die Marke so geröstet? Die einfache Antwort ist die Entwicklung eines style

Egal, ob du mit einer Identität für einen Kunden oder für dein eigenes Unternehmen arbeitest, ein Stilführer ist ein unglaublich hilfreiches Werkzeug. Es ist gewährleistet, dass das Bild, das du der Welt präsentierst, unabhängig davon, wer die Arbeit macht. Und ob deine Marke groß oder klein ist, kann sie den Design- und Produktionsprozess erheblich vereinfachen.

Was du lernen wirst

In diesem Kurs behandeln wir Folgendes:

  • Verschiedene Arten von style – von minimal bis Komplex.
  • Die wichtigsten Komponenten eines of und wie du sie umsetzen kannst.
  • Einige optionale style die du möglicherweise implementieren möchtest.
  • Wie du deine Markenidentität auf das Design des style anwendest.

de1bdbfb

Kursprojekt

Für unser Kursprojekt nimmst du eine bestehende Markenidentität und wandelst sie in einen detaillierten Styleguide für Kunden (oder deine persönliche) Verwendung. Am Ende hast du ein guide für die PDF – so minimal oder komplex wie deine Marke erforderlich – das ist bereit, sie zu teilen und zu verwenden.

dc47a8c5

Für wen ist der Kurs?

Wenn du gerade ein brand fertiggestellt hast, aber nicht weißt, wo du als Nächstes gehen sollst, oder wenn du während der Umsetzung Spuren auf den Weg trittst, dann ist dieser Kurs besonders für dich. Dieser Kurs ist auch großartig für alle, die ein Branding wissen möchten, wie sich der Prozess entfalten.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Courtney Eliseo

Brand Clarity & Design

Top Teacher

Hello! I'm Courtney Eliseo, a new-ish mom, East Coaster living in the PNW, and the founder of En Route Workshop, where I help service-based businesses connect with more ideal clients through brand clarity and design.

A Bit About Me

Most mornings you can find me on the yoga mat, and most evenings you can find me curled up on the couch with a glass of wine. But as often as possible, I am off exploring somewhere new, breathing in ocean air, and soaking up every bit of the world around me. I have a deep-rooted desire to make things, a boundless sense of curiosity, and love losing myself in stories.

When it comes to design, my goal is to make work that is thoughtful, timeless, and most importantly, authentically aligned with who you are, your plans for the future... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo an alle. Willkommen bei By The Book: Erstellen Sie einen Style Guide für Ihre Marke. In dieser Klasse werde ich im Wesentlichen dort abholen, wo ich in meiner vorherigen Markenidentitätsklasse aufgehört habe. Wenn du die Klasse nicht besucht hast, mach dir keine Sorgen. Zum einen können Sie sich tatsächlich noch registrieren und lebenslange Zugriff haben , wenn Sie denken, dass Inhalte für Sie von Vorteil sein können. Aber sonst brauchen Sie wirklich nur ein komplettes Markenidentitätssystem, das einsatzbereit ist. Am Ende der Klasse werde ich Ihnen zeigen, wie Sie diese Identitätselemente in ein tatsächliches Styleguide Buch übersetzen , das Sie mit Ihren Kunden und externen Anbietern teilen können , damit die Identität konsistent implementiert wird und in der Art und Weise, wie Sie es überall vorgestellt haben, egal mit welchen Medien Sie arbeiten. Dieses Video wird im Wesentlichen eine Einführung in die Stilführer selbst sein. Ich werde nur kurz über die Grundlagen gehen und Ihnen einige Beispiele zeigen, und dann von dort in den zukünftigen Videos, werden wir ein wenig tiefer in jedes dieser spezifischen Themen eintauchen. Um ein wenig zu sichern, möchte ich Ihnen nur ein wenig Informationen über meinen Hintergrund geben, damit Sie den Referenzrahmen verstehen, den ich habe, wenn ich an dieser Art von Projekt arbeite. Ich weiß, dass viele von Ihnen meine Markenidentitätsklasse schon genommen haben, also werde ich nicht zu viel ins Detail gehen. Aber nur um Ihnen einen kurzen Überblick zu geben, leite ich ein kleines Designstudio namens Seamless Creative mit meinem Mann Brian. Ich mache in erster Linie die gesamte Design-Arbeit und führe den Tag zu Tag und er ist ein Web-Entwickler, also arbeitet er mit mir an all meinen Web-bezogenen Projekten und arbeitet dann auch viel hinter den Kulissen mit mir und macht viele der High-Level Konzeptualisierung von Phasen von Projekten mit mir. Wir arbeiten größtenteils mit kleinen Unternehmen zusammen. Wenn ich Small Business sage, meine ich sehr klein. Die meisten Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, haben 1-5 Mitarbeiter und wir arbeiten normalerweise direkt mit Unternehmern zusammen , so dass wir es vorziehen, zu arbeiten. wir durch die Videos gehen, werden Sie sehen, dass meine Perspektive auf diese Art von Arbeit sehr viel durch die Linse von jemandem, der mit sehr kleinen, engen Unternehmen arbeitet , im Gegensatz zu jemandem, der mit Großkonzerne und vervollständigt regelmäßig riesige, beteiligte, komplexe Stilführer. Kurz gesagt, Design Work Life ist mein anderes Hauptprojekt, an dem ich arbeite, das ist ein Design-Inspirations-Blog, in dem ich alle designbezogenen Arbeiten, Produkte und Apps und Dinge wie diese auf einer täglichen Basis vorstelle. Wir sind eigentlich genauso beiseite, werden beide Seiten in den nächsten Monaten mit neuem Design, neuen Inhalten, neuen Beiträgen zum Blog neu starten . Wenn Sie nicht entlang bis zu diesem Punkt folgen, jetzt könnte ein guter Zeitpunkt sein, es zu überprüfen, nur weil wir wirklich überarbeiten Dinge und Sie könnten einige Informationen finden, die für Sie von Vorteil sein würden. Hier ist nur eine sehr kleine Auswahl einiger Markenidentitäten, die wir in den letzten Jahren für kleine Unternehmen geschaffen haben. Ein paar von diesen, die Sie hier sehen, habe ich Styleguides für erstellt, aber ich werde Sie tatsächlich durch Styleguide für eine Marke, die Sie hier nicht sehen. Ich werde das in den Videos verwenden, um uns durch den Prozess zu führen. Wie bereits erwähnt, konzentriert sich mein Hintergrund in erster Linie auf die Zusammenarbeit mit kleinen Unternehmen. Dies informiert wirklich meinen Prozess und Ansatz für die Entwicklung von Styleguide im Allgemeinen. Während ich Styleguides entworfen habe, die verschiedene Arten von Inhalten umfassen und in ihrer Länge und ihrem Detailgrad variieren, habe ich nicht an einem Leitfaden für eine große Marke oder ein großes Unternehmen gearbeitet, was tendenziell sehr umfangreich und involviert. Ich habe definitiv einige Beispiele dafür gefunden, die ich mit Ihnen während der Lektionen teilen werde , nur damit Sie vergleichen können. Aber in erster Linie ist meine Arbeit in einem kleineren Maßstab. Meistens werde ich Sie durch den Prozess mit Beispielen aus meiner persönlichen Arbeit zeigen . Das wird wirklich nur ein Sprungpunkt für Sie sein. Sie können einfach die grundlegenden Lektionen, die Ihnen angezeigt werden, nehmen und Ihre Inhalte basierend auf dem, was Ihre spezielle Marke braucht, integrieren. Ich möchte nur schnell erwähnen, dass dies eine Zwischenklasse ist, also werde ich nicht zu viel über die Design-Grundlagen eingehen , die Sie wissen müssen, um ein Dokument wie dieses einzurichten. Ich werde kurz etwas davon anfassen. Aber da es zwischenzeitlich ist, werde ich Ihnen nicht viele Design-Lektionen geben. Ich werde Ihnen jedoch, wie ich es für meine letzte Klasse getan habe, eine Reihe von verschiedenen Links zu Tutorials und Lernressourcen in den Ressourcen-PDFs zur Verfügung stellen, die neben jeder Einheit sein werden. Auf diese Weise, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Hilfe in einem bestimmten Bereich brauchen , dann können Sie auf Ihre eigene Zeit nur schauen, dass Sie versuchen, sich mehr über das Thema zu erziehen, bevor Sie mit den Projektschritten für diese Klasse fortfahren. Jetzt, da all das Housekeeping aus dem Weg ist, kommen wir einfach direkt in den Inhalt. Wir werden mit einer sehr grundlegenden Definition dessen beginnen, was ein Styleguide tatsächlich ist. Lassen Sie mich zunächst erwähnen, dass dies manchmal als Markenbuch oder Markenrichtlinien bezeichnet wird . Der Name spielt wirklich keine Rolle, es ist im Wesentlichen nur ein Dokument, das Richtlinien für die Umsetzung einer Markenidentität enthält . Sie alle bedeuten das Gleiche und Sie können verwenden, was Sie bevorzugen. Meine Vorliebe ist es, es nur einen Styleguide zu nennen, im Wesentlichen aus ästhetischen Gründen. Sobald eine Markenidentität Ihre Hände verlässt, stoßen Sie auf die Frage, dass sie so umgesetzt wird, wie sie beabsichtigt war, mit Sorgfalt und Konsistenz über Medien und von verschiedenen Menschen hinweg, die wirklich eine große Herausforderung sein. Für viele Designer ist die ideale Lösung, einfach alles selbst zu entwerfen und zu wissen, dass ich vorher in diese Falle gefallen bin, aber es ist wirklich keine realistische Lösung viel Zeit. Ein Styleguide hilft wirklich sicherzustellen, dass Ihre Vision richtig ausgeführt wird , egal wer tatsächlich an der Marke arbeitet. Es gibt wirklich ein breites Spektrum dessen, wie dies in der Praxis aussieht. Wie Sie hier sehen können, sind nur einige Seitenlayouts von einem der Styleguides, die ich für eines der kleinen Unternehmen getan habe, mit denen ich gearbeitet habe. Ich werde Ihnen ein paar Seiten davon näher zeigen , während wir die Videos durchlaufen, aber ich wollte Ihnen nur einen Überblick darüber geben, wie einige meiner Style-Guides hier aussehen. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es wirklich ein breites Spektrum dessen, wie das aussieht. Normalerweise kommt der Typ in einem PDF-Format. Ich würde sagen, das ist immer mindestens ein Dateityp, als der es kommt. Heutzutage drucken die Leute solche Dinge nicht so aus, sie würden lieber nur eine Referenz auf dem Bildschirm haben, während sie entwerfen. Aber viele Unternehmen wollen eine tatsächliche, physische gedruckte Kopie. Wenn ich ein Dokument wie dieses entwerfe, neige ich dazu, sicherzustellen, dass das Dokument für beide formatiert ist , so dass es leicht auf dem Bildschirm angezeigt werden kann, und dann kann es auch gedruckt werden, wenn der Client dies tut. Dann jenseits des Layouts kann der Inhalt auch lehrreich sein oder es kann konzeptioneller sein. Meine Projekte fallen definitiv auf das mehr lehrreiche Ende, aber ich werde Ihnen auch ein Beispiel für Konzeptdesign zeigen, nur damit Sie sehen können, was diese Optionen sind. Jetzt bietet eine Anleitung mehr regimentierte Anweisungen für die Umsetzung der Muttern und Schrauben der Marke, während ein konzeptioneller Leitfaden mehr eine abstrakte Stimmung für die Marke bietet. Natürlich können Ihr Design und Ihre Inhalte irgendwo dazwischen fallen, es hängt wirklich davon ab, was die Bedürfnisse Ihrer Marke sind. Insgesamt ist ein Styleguide definitiv nicht das kreativste Projekt aller Zeiten, aber der Ansatz, den Sie an das Design selbst und die Lieferung der Inhalte nehmen , ist, wo Sie wirklich eine kreative Lizenz nehmen können. Ich werde nur ein paar Beispiele mit Ihnen durchgehen und Ihnen einige Beispiele außerhalb meiner Arbeit zeigen , die gerade jetzt lehrreich versus konzeptionell darüber sind, wie ein Styleguide aussehen kann. Das ist das Foursquare Markenbuch. Übrigens, auch in den Ressourcen-PDFs, werde ich Links zu all diesen Dokumenten zur Verfügung stellen, damit Sie sie selbst herunterladen und selbst durchblättern können und sie als Referenz während der Erstellung Ihrer persönlichen -Projekt. Wie die meisten meiner Jungs hat dies ein Inhaltsverzeichnis. Sie müssen nicht unbedingt ein Inhaltsverzeichnis verwenden, aber es hängt davon ab, was Ihr Inhalt zulässt. Ich würde sagen, wenn Sie etwas über acht Seiten tun, was die meisten von Ihnen wahrscheinlich werden, würde ich ein Inhaltsverzeichnis hinzufügen, weil es nur jemandem erlaubt , sehr leicht zu dem Abschnitt zu blättern, der für sie am notwendigsten ist. Foursquare hat eine Einführung in hier, was etwas ein wenig optional ist, [unhörbar] gehen über optionale Inhalte und wesentliche Inhalte in zukünftigen Videos. Logoverwendung ist eines der wesentlichen Inhalte, die ich empfehle. Also fangen sie gleich damit an. Sie haben auch Icon-Nutzung, Farbpalette, Kopie und Ton der Stimme, Typografie. Sie haben einen ganzen Styleguide, der danach involviert ist, aber ich werde einfach hier anhalten und zu einem konzeptionellen Beispiel übergehen. Wie ich schon sagte, dieser Link wird in der Ressource PDF sein, wenn Sie durch die ganze Sache schauen möchten. Dies ist ein Beispiel für ein konzeptionelles Markenbuch oder Styleguide. Dies ist von I Am Always Hungry für die Marke Jack Daniels. Wie Sie hier sehen können, sind ihre ganzseitigen Layouts mit Fotografie und Typografie und verschiedenen Grafiken geschichtet, aber es gibt nicht eine ganze Menge Lehrinhalte wie diese ist, wie Sie das Logo verwenden usw. Diese Spreads wecken wirklich eher eine Stimmung der Marke und was die verschiedenen Grafiken vermitteln sollen. Das ist nur ein weiterer Ansatz, den Sie annehmen können. Ich zeige Ihnen ein paar Seiten aus den Richtlinien „I Love New York“. Ich sollte auch erwähnen, dass viele dieser Leitlinienbeispiele, die ich Ihnen zeigen werde, ein paar Jahre alt sind, also sind sie heute vielleicht nicht 100 Prozent genau, aber ich denke, sie sind gute Beispiele, um zu sehen, wie verschiedene Marken führen diese Art von Projekt. Das fängt wirklich an, ihr Publikum zu identifizieren. Sie nehmen hier eine interessante Herangehensweise an das Design, es ist nicht ganz so einfach wie das, was ich benutze, aber es ist auch nicht super konzeptionell. Sie durchlaufen eine Menge Erklärungen über ihr Konzept, ihren Ton der Stimme und verschiedene Stücke der Marke. Das ist eine Sache, die ich wirklich an diesem Leitfaden mag, ist, dass sie ihre Art Exemplare in einer wirklich lustigen und interessanten Art und Weise machen. Durch die Erstellung der Struktur und die Darstellung der Art, die in so vielen verschiedenen Formaten verwendet wird , die wirklich gibt einen Designer, oder jemand anderes, der auf diese große Perspektive auf all die verschiedenen Arten, wie diese Typografie verwendet werden kann, wirklich gibt. Sie machen das mit allen Schriftarten, wenn ich sagen sollte. Dann gehen sie in ein wenig von ihrer Printkampagne , von der wir als optional sprechen werden. Stück Inhalt ein wenig später. Hier sind einige verschiedene Beispiele. Jetzt werde ich nur noch zwei weitere Beispiele zeigen, verschiedene Möglichkeiten, um einen Leitfaden einzurichten. Dies ist das Markenbuch von Cisco. Dies ist ein wirklich tolles Beispiel, ich denke für eine sehr große Marke, die das Design und den Inhalt in einer wirklich einfach schön gestalteten Weise macht. Ich würde auf jeden Fall empfehlen, dieses in seiner Gesamtheit durchzublättern, nur um ein wirklich gutes Beispiel für eine Art und Weise zu bekommen, dass eine größere Marke einen Führer in einer nicht langweiligen Weise macht, was ich denke, dass sie dazu neigen können, wenn Sie es mit größere Konzerne. Ich werde nur schnell durch Abschnitt 2 scrollen, der mit einem Markenidentitätssystem beginnt. Sie haben eine kleine Einführung in jeden Abschnitt. Sie machen eine Übersichtsseite, die ich wirklich mag. Ich habe das nicht sehr oft gesehen, aber ich mag die Idee, einen Überblick über alle verschiedenen Elemente auf einer Seite zu zeigen und sie zusammen zu collagen, so dass der Benutzer eine Vorstellung davon bekommt, was die gesamten Markenelemente sollen so aussehen, als ob sie zusammen gepaart sind. Ich mache das ein bisschen mehr, wenn ich tatsächlich an einem Markenidentitätsprojekt arbeite und einem Kunden eine vollständige Suite von Identitätselementen vorstelle. Aber ich mache das normalerweise nicht im Styleguide, also sehe ich diese Idee wirklich gerne hier. Dann gehen sie in die Markenpalette, und Sie können sehen, dass dies ziemlich umfangreich ist. Es ist nicht Ihr einfaches Drei-Farben-Markenidentitätssystem, das hat viele Komponenten. Sie teilen sie mit einem zusätzlichen Inhaltsverzeichnis am Anfang jedes Abschnitts auf. Auch hier haben sie eine Einführung, die ich für schön halte, einige weitere Hintergrundinformationen zu haben. Dann gehen sie auf verschiedene Arten in die Logoelemente. Wir werden ein wenig später etwas mehr über diese spezifischen Inhalte eingehen . Dann zeigen sie das Logo in Gebrauch hier auf verschiedene Weise , die ich denke, ist auch interessant. Dann kommen wir in Farbe, dasselbe mit der Beschreibung am Anfang des Abschnitts. Ein Überblick über die Farben und eine Beschreibung, wie sie verwendet werden sollen, und dann die Farben weiter zerlegen. Sie haben, wie ich schon sagte, ein ziemlich komplexes System von Farben und verschiedenen Paletten, und wie die Paletten in verschiedenen Situationen zusammenarbeiten, was meiner Meinung nach wirklich interessant ist. Dann zeigt auch die Farbe in Verwendung. Das ist eine andere Sache, die ich nicht zu oft sehe, aber ich mag wirklich, wie sie das hier gemacht haben. Dann ist Typografie alles genau gleich eingerichtet, mit einer Einführung beginnt, und dann eine Übersicht und ein wenig mehr Details. Ich mag es, dass sie hier ein bisschen spielerischer sind, mit etwas Typografie. Dann werden sie wirklich spezifisch mit Leading und Tracking, und Hierarchie und Farbnutzung, und der Typ , der meiner Meinung nach wirklich wichtig für eine Marke ist, die so groß ist. Es wird so viele Stücke produzieren , die sie in so vielen verschiedenen Medien produzieren werden. Dies sind spezifische Dinge, die wirklich sicherstellen, dass die Marke all diesen verschiedenen Dingen so konsistent wie möglich ist. Dann wieder, Typografie im Einsatz. Ich mag die Idee davon wirklich. Es verstärkt den gesamten Inhalt und die Informationen, die Sie auf den vorherigen Seiten haben, und zeigt, wie Sie sie zusammenbringen können. Ein weiteres Leitungsbeispiel für Sie. Dies ist der Leitfaden für einen Barbican, der eigentlich erst vor kurzem neu gemacht wurde. Ich denke, das ist ein ziemlich gutes Beispiel für einen Leitfaden, der zwischen lehr- und konzeptionell fällt. Ein wenig mehr auf der Unterrichtsseite, aber ich denke, es ist gut, ein bisschen eine Reihe zu zeigen, so dass Sie eine Vorstellung von den verschiedenen Möglichkeiten, die Sie haben, wenn Sie dieses Projekt einrichten. Wieder, Inhaltsverzeichnis, sie vereinfachen dies eine Tonne. Nur um es in drei Abschnitte zu zerlegen, im Gegensatz zu zeigen, wo alles speziell auf jeder Seite ist. Sie sind definitiv ziemlich verspielt mit der Art und Weise, wie sie Design in der Anleitung verwenden, so dass Sie sehen, dass, wenn ich durchblättern. Hier zeigen sie Bilder und Sachen, die sehr konzeptionell darüber sind, wer die Marke ist. Wieder hier. Dann beginnend in diesem nächsten Abschnitt, den sie Regeln und Werkzeuge nennen, ist, wo sie in ein wenig mehr von der lehrenden Seite der Dinge geraten. Beginnend mit dem Wordmark, und gehen in, wie es verwendet wird, Typografie, und nur Durchblättern hier mehr. Sie gehen nur ins Detail darüber wie die verschiedenen Elemente ihrer Identität verwendet werden sollten. Es ist also interessant, denke ich, zu sehen, wie sie die beiden konzeptionellen und lehrreichen Stile gemischt haben , indem sie sie in separaten Abschnitten aufbewahren, aber sie haben immer noch beides integriert. Also denke ich, das ist definitiv etwas zu denken, wenn Sie an Ihren Projekten arbeiten, wenn das etwas ist, das für Ihre Marke vorteilhaft wäre. Das ist meines Erachtens ein guter Überblick überdie verschiedenen Arten von Styleguides, die verschiedenen Arten von Styleguides die Sie erstellen können, wenn Sie an Ihrem Projekt arbeiten. Es hängt wirklich von der Marke ab, mit der Sie arbeiten, und was ihre Bedürfnisse sind, welche Art von Stück sie produzieren werden und welche Art von Marke es ist. Ist es eine geknöpfte Unternehmensmarke? Ist es eine kreativere Marke? sind Dinge, über die du anfangen solltest, darüber nachzudenken, und das wird wirklich die Richtung informieren, in die du gehst. Im nächsten Schritt gehen wir über Style Guide Content. 2. Stilanleitung: Inhaltsverzeichnis: - Hi, alle. - Willkommen Teoh Unit One Video, wo wir über Style-Guide-Inhalte sprechen werden. - Es gibt mehrere Elemente, die ich für wichtig halte, um in einen Styleguide aufzunehmen, - aber es gibt auch viele Inhalte, die eingeschlossen werden sollten oder sollten, - abhängig von der Marke, die Sie entwickelt haben, sowie den Bedürfnissen Ihres Kunden. - Also, was wir in dieser Lektion tun werden, ist, schnell durch die wesentlichen und - optionalen Inhalte zu gehen . - Für den Anfang, - Jungs, die Sie anfangen können, darüber nachzudenken, was Sie brauchen, um für Ihre eigenen zu ziehen - Projekt. - Und dann in Einheit drei, - Ich werde durch jeden Abschnitt im Detail gehen, so 3. So gestaltest du eine Stilanleitung: Hey alle, willkommen bei Unit 2, wo wir als Vortrag über Style Guide Design gehen. Nun, da Sie eine Inhaltsstruktur festgelegt haben, ist dies der nächste Schritt. In diesem Video werde ich im Wesentlichen die Projektschritte durchlaufen , die mit diesem Abschnitt zusammenkommen, und Ihnen zeigen, wie ich sie selbst oder den Styleguide, den ich bereits für einen Kunden erstellt habe, und geben Ihnen einige Tipps, wie Sie das tun können. Wie ich bereits erwähnt habe, werde ich nicht auf eine Menge Details darüber eingehen, wie man diese Programme und Design-Grundlagen verwendet, aber ich werde einige Ressourcen für Sie in der PDF-Datei zur Verfügung stellen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie etwas mehr Lernen unter dem Gürtel für eines dieser spezifischen Dinge. Wie ich bereits erwähnt habe, Entwerfen eines Styleguides nicht das aufregendste Projekt aller Zeiten, aber hier haben Sie die Chance, ein bisschen kreativ zu sein. allgemeine Design betrifft, ist das, was ich tue, tatsächlich die Elemente aus der Markenidentität, mit der ich arbeite, zu nehmen und diese zu verwenden, um das Design für das Buch zu etablieren. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, diese Elemente tatsächlich zu nehmen und es auf ein entworfenes Stück hier anzuwenden. Das Buch selbst wird ein Beispiel für die Umsetzung der Identität. Lasst uns einfach die Schritte durchlaufen. Der erste Schritt besteht darin, eine Seitenlayout-Skizze zu erstellen. Was ich hier getan habe, ist die Inhaltsskizze zu nehmen die ich in der vorherigen Runde eingerichtet habe und diesen Inhalt tatsächlich in Bezug auf tatsächliche Seiten auslegen , damit ich feststellen kann, wie viele Spreads für das Buch benötigt werden. Das ist etwas, was Sie wissen müssen, bevor Sie Ihre InDesign-Datei einrichten. Ich finde es einfacher, dies visuell zu tun, um eine Vorstellung davon zu bekommen , wohin die Dinge gehen und in welcher Reihenfolge sie gehen. Sie können dies überspringen, wenn Sie es nicht brauchen, aber ich finde es definitiv hilfreich, Dinge auf diese Weise zu visualisieren. Eine Sache, die Sie sich daran erinnern sollten, ist, dass, wenn Sie das Dokument jemals drucken möchten oder wenn Sie dies einrichten möchten, um sicherzustellen, dass das Drucken zu einem späteren Zeitpunkt möglich ist, Sie sicherstellen möchten, dass Sie die Seiten in einem Vielfaches von vier behalten möchten. Dies wird nur ein PDF und Spreads sein. Vielfache von zwei sind völlig in Ordnung, aber ich neige immer dazu, es auf vier zu halten, nur den Fall, dass der Kunde entscheidet, dass er eine gedruckte Kopie auf der Straße will, dann müssen Sie an diesem Punkt keine zusätzlichen Design-Arbeiten durchführen. Jetzt können Sie dies in Illustrator oder direkt in InDesign tun, oder Sie können nur eine kurze Skizze von Hand in Ihrem Skizzenbuch erstellen. Es liegt ganz an dir. Ich habe mich dafür entschieden, es in Illustrator zu tun, nur weil das meine Vorliebe ist. Ich beginne mit diesem sehr einfachen Leitfaden. Dann gehe ich tatsächlich durch jede Seite und schreibe auf die Seite, welche Inhalte dorthin gehen werden. Das ist das erste, was Sie tun möchten, nur um eine sehr prägnante Reihenfolge der Seiten zu erhalten , und dann gibt Ihnen eine wirklich große Bildansicht wie Ihr Guide organisiert wird, und wie der Inhalt fließen wird. Der nächste Schritt besteht darin, Ihre InDesign-Datei einzurichten. Ich werde Sie schnell zu InDesign bringen, um Ihnen zu zeigen, wie ein neues Dokument erstellt wird. Dies ist mein InDesign-Setup. Deine sieht vielleicht ganz anders aus als das. Ich neige dazu, dies ziemlich oft zu ändern, abhängig davon, wie ich zu der Zeit arbeite. Mach dir keine Sorgen, wenn deine nicht genau so aussieht. Offensichtlich Akte, Neu. Dann wollte ich Ihnen das nur kurz zeigen , damit Sie, wenn Sie mit InDesign nicht sehr vertraut sind, sehen können, wie die neue Dokumenteneinrichtung funktioniert. Hier wählen Sie Ihre Seitengröße aus, Sie können die Anzahl der Seiten hier sofort einfügen. Wenn Sie dann Seiten oder Druckbögen anzeigen möchten, können Sie dies sofort deaktivieren, damit das Dokument auf diese Weise für Sie eingerichtet wird. Hier können Sie auch Ihre Ränder, Rinne und Spalten einrichten . Ich mache das nicht immer. Ich habe definitiv normalerweise Ränder eingerichtet, so dass diese für mich eingerichtet sind, aber ich neige dazu, das Datei-Setup zu bekommen und dann ein wenig später am Raster zu arbeiten. Ich neige dazu, dies zu ignorieren und ich habe hier immer eine Spalte, aber wissend, dass ich das später ändern kann. Sie können auch auf diesen Abschnitt mehr Optionen klicken und das gibt Ihnen noch mehr. Damit können Sie einen Beschnittzuschnitt einfügen, was hilfreich ist, wenn Sie etwas für den Druck entwerfen, dann haben Sie bereits dieses Setup, so dass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, es später hinzuzufügen. Der nächste Schritt besteht darin, Ihr Raster zu etablieren. Ich werde Sie zu InDesign bringen, um Ihnen zu zeigen, wie Sie das auch tun können. Jetzt habe ich gerade ein schnelles 24-seitiges Dokument mit gegenüberliegenden Seiten erstellt. Wie Sie hier in der Seitenpalette sehen können, können Sie durchblättern und sehen, wie die Druckbögen hier einrichten. Übrigens, als beiseite, manchmal habe ich tatsächlich das Seitenlayout, das ich skizziert habe, das ich getan habe. Ich platziere tatsächlich die Wörter, die den Inhalt beschreiben, der auf jeder Seite in meinem eigentlichen Dokument gehen wird. Manchmal ist dies nur eine sehr hilfreiche Möglichkeit schnell durch Ihr Dokument zu blättern und zu wissen, welcher Inhalt wohin läuft , so dass Sie nicht unbedingt von Ihrem InDesign-Dokument zum Inhalt hin und her blättern müssen Skizze. Um das Raster zu bestimmen, gehen Sie einfach zu Layout, Ränder und Spalten. Wie ich schon sagte, ich werde nicht super ins Detail über Dinge wie Gitter gehen. Es gibt so viel Theorie und Wissen, wie man ein Gitter aufstellt , dass ich nicht alles in dieser kurzen Klasse abdecken konnte. Ich werde Ressourcen in der PDF-Datei bereitstellen, die an diese Einheit angehängt ist, die Ihnen einige weitere Anleitungen zu Rastern und wie Sie sie richtig einrichten können. In diesem Abschnitt können Sie in diesem Feld tatsächlich die Ränder ändern, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht die richtige Größe eingerichtet haben. Nur die meisten von Ihnen sollten dies wissen, aber wenn Sie dieses Schloss abklicken, das den Rand trennt, so dass sie nicht miteinander verbunden sind, so können Sie sie auf diese Weise in verschiedene Größen ändern. Andernfalls bleiben sie alle gleich, wenn sie gesperrt ist. Jetzt können Sie hier Ihr tatsächliches Raster ändern. Sie dazu, immer mindestens ein Vier-Säulen-Raster zu tun. Normalerweise tatsächlich mehr als das, so dass der Inhalt auf mehr Arten aufgeteilt werden kann, so dass Sie eine fünf Spalte und eine drei Spalte hier tun können, wenn Sie mit acht Spalten arbeiten, können Sie zwei oder vier Spaltenbreiten tun. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten. Ich neige dazu, mindestens acht oder 12 Spalten zu machen. Dann hängt die Gosse wirklich nur von persönlichen Vorlieben ab. Sie möchten sicherstellen, dass Sie genügend Platz zwischen den Spalten zulassen, so dasszwischen Typ oder Bildern ein Atemraumbesteht zwischen Typ oder Bildern ein Atemraum je nachdem, wie Sie Ihre tatsächlichen Seiten einrichten. Dann ist der nächste Schritt, Ihre Seitenlayouts zu entwerfen. Jetzt neige ich dazu, meine Seitenlayouts vor meinen Covers zu entwerfen. scheint mir einfach einfacher zu finden. Aber wenn Sie das Cover zuerst entwerfen möchten, ist das ganz in Ordnung. Ich gehe einfach schnell zu InDesign. Hier können Sie den Styleguide sehen, den ich Ihnen als Beispiel während der gesamten Klasse zeigen werde. Was ich zuerst mache, bevor ich tatsächlich etwas entwerfe, ist die verschiedenen Seiten- oder Spreadentypen zu bestimmen, die ich brauche. Wie Sie hier sehen können, haben wir dies ein Intro-Spread, wo wir das Innere Font-Cover haben, das neben dem Inhaltsverzeichnis keinen Inhalt darauf haben wird . Dann haben wir einen Intro-Spread, der eine Einführung in einen Abschnitt sein wird. Dann haben wir eine Content-Verbreitung, wo es tatsächliche Inhalte innerhalb dieses Abschnitts. Sie können sehen, wie sich all diese wiederholen. Scrollen Sie durch. bedeutet im Wesentlichen, dass ich drei verschiedene Streuarten habe, die ich entwerfen möchte. Jetzt, wie Sie das Design verfolgen, liegt ganz bei Ihnen. Ich wollte dir nur ein Beispiel zeigen, was ich hier getan habe. Nun, was ich mache, ist wieder, nehmen Sie die Elemente von dieser Marke und herauszufinden, wie man sie auf das Design selbst anwendet. Normalerweise durchmache ich viele verschiedene Revisionen damit, bis ich etwas erreicht habe, das mir gefällt. Was Sie hier sehen, sind die letzten Layouts, die ich ausgewählt habe. Was ich mache, wenn ich mit dem Design komme, das ich mag, ist es, sie als Masterseiten zu erstellen, denn so können Sie diesen Seitenstil mehrmals kopieren, so oft wie Sie wirklich schnell und einfach benötigen. Wenn Sie damit nicht vertraut sind, werde ich Ihnen zeigen, wie Sie das wirklich schnell machen können. In der Palette „Seiten“ können Sie zu „Neuer Master“ wechseln und Sie können beliebig viele von diesen erstellen. Sie können das Präfix und den Namen hier ändern, wenn Sie möchten. Ich werde es nur vorerst dort lassen. Hier gilt die Anzahl der Seiten. Wenn Sie Spreads ausführen und Masterseitenelemente haben , die Sie auf beide Seiten anwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie hier zwei einfügen. Sonst kannst du einfach eins machen. Dann wird hier oben in der Palette „Seiten“ ein Druckbogen angezeigt. Dann habe ich diese leere Leinwand hier. Ich zeige Ihnen nur eine der Seiten, die ich bereits eingerichtet habe. Sie können diese nun aus InDesign kopieren oder direkt auf der Masterseite einen Druckbogen erstellen. Es liegt ganz an Ihnen, der Prozess, den Sie ergreifen, um dies einzurichten. Da ich dies nur als Beispiel zeige, habe ich dies aus dem Dokument an Ort und Stelle auf die Masterseite eingefügt. Jetzt würde dies als Vorlage im Wesentlichen für die Intro-Spreads fungieren. Wenn ich weitergehe und weitere Seiten am Ende meines Dokuments hinzufüge, tun Sie Seiten einfügen, ich füge zwei nach Seite 35 hinzu , so dass sie direkt vor dem endgültigen Cover kommen. Dann habe ich zwei leere Seiten hier, aber sie sind gerade jetzt als Masterseite beschriftet. Das ist die Standardeinstellung, da das hier die Hauptseite ist. Ich werde Master auf Seiten anwenden und C auswählen, dann wird das hier angezeigt. Jetzt ist alles, was Sie auf einer Masterseite platzieren, gesperrt, wenn Sie es auf Seiten anwenden. Sie können sehen, dass das, was ich getan habe, in meinen verschiedenen Abschnitten ist , ich habe sie anders gefärbt, um sie ein wenig zu trennen und sie dann zu bearbeiten. Dies ist, um den Cursor über das Element zu platzieren, das Sie ändern möchten , und tun Shift-Befehl, klicken Sie. Dann entsperrt das unser besonderes Stück. Jetzt kann ich hier reingehen und den Text ändern, wenn ich will. Dann wiederholen Sie das einfach mit allen anderen Elementen, die Sie ändern möchten, sonst bleiben sie alle gesperrt und Sie müssen sich nicht einmal um sie kümmern. Nur ein sehr kurzer Überblick darüber, wie ich die Seiten eingerichtet habe. Auch hier können Sie wirklich kreativ sein und die Marke, die Sie sie kreieren, nehmen und sie tatsächlich auf etwas anwenden. Es ist Ihre erste wirklich gute Chance, dies in einer etwas großen Ebene zu tun. Wie bereits erwähnt, mache ich meine Covers, nachdem ich meine Seitenlayouts entworfen habe. Ich finde es einfach einfacher, ein Coverdesign zu finden, das das ganze Buch zusammenfasst, sobald ich weiß, wie das Innere aussehen wird. Deswegen mache ich Dinge in dieser Reihenfolge, aber du musst es nicht so machen. Ich habe diese auf die gleiche Weise eingerichtet, wie ich Ihnen gerade für die Innenseiten gezeigt habe, auf denen ich eine Masterseite erstelle, und wende das dann auf die Vorder- und Rückseite an, solange sie ähnlich sind, und bearbeite dann einfach alle Elemente, die ich bearbeiten muss. Ansonsten, wenn sie sehr unterschiedlich sind, mache ich nur separate Masterseiten für sie. Wenn Sie dann Elemente ändern möchten, müssen Sie nur auf die Masterseite gehen und den Inhalt dort bearbeiten. Auf diese Weise wird es nur schnell und einfach auf jeden Spread angewendet , der diesen Masterseitenlink dazu hat. Nun, wenn Sie dieses Design machen und Sie kommen mit den Seiten, die Hauptsache, die Sie sich erinnern möchten, ist, dass der Inhalt wirklich an erster Stelle kommt. Das Hauptziel dieses Stückes ist, dass es von mehreren verschiedenen Menschen in mehreren Situationen sehr schnell und leicht verdaulich verwendet werden kann. Wenn Sie mit dem Design der Seiten kommen, möchten Sie sicherstellen, dass man, ja, Sie reflektieren die Marke in den Designelementen selbst, aber sie bieten auch genügend Platz, um die Inhalt, der für den Benutzer notwendig ist. Stellen Sie sicher, dass Sie das beim Entwurf im Auge behalten. Als nächstes werden wir beginnen, in die tatsächlichen Details der wesentlichen Inhalte für einen Styleguide zu bekommen und wir werden mit der Logoverwendung beginnen. 4. Verwendung von Logos: Hey, alle. Willkommen zum Start von Unit 3, wo wir in ein bisschen mehr Details über die verschiedenen wesentlichen und optionalen Komponenten für Styleguide diskutieren , beginnend mit der Logoverwendung. Das erste Stück Inhalt, das Sie als Überblick über die Logo-Typen aufnehmen möchten Dies sollte also nur eine einfache Seite sein, die dem Benutzer einen sehr einfachen Blick auf die verschiedenen Arten von Logos gibt , die für Ihre Marke verfügbar sind. Wie Sie für Sloan taylor sehen können, ist dies ein sehr einfaches textbasiertes Logo. Dies ist wirklich die einzige Option, die verfügbar ist. Für meinen Überblick ist es extrem einfach, was, wie Sie sehen werden, der Ansatz ist, den ich wirklich übers Board nehme. Alle meine Übersicht sagt wirklich, dass dies das Logo ist, ist das primäre Logo, ist, was Sie die meiste Zeit verwenden möchten, und dass alle Variationen dieses Logos sind in den verschiedenen Formaten, die Sie möglicherweise brauchen. Nun, diese bestimmte Marke hat einen Slogan, der auf eine sehr spezifische Weise entworfen und in einer bestimmten Farbpalette gesetzt ist , so dass diese Details wirklich ihre eigene separate Seite und Beschreibung und in der Anleitung rechtfertigen, so dass Sie sehen können, wie ich das hier draußen. In der Beschreibung, die wiederum sehr kurz ist, gebe ich Ihnen einen Überblick darüber, was dieser Slogan bedeutet und woher er er kommt, und dann auch ein wenig näher zu den Besonderheiten. In diesem speziellen Fall wird die Identifizierung, welche Schriftart hier verwendet wird und Ausdruck, dass Kunstwerke in verschiedenen Formaten und in ein paar verschiedenen Farboptionen verfügbar sind. Dies ist die dritte Seite, die ich in die Logo-Nutzungskategorie aufgenommen habe, und dies gibt nur einen Überblick über die verschiedenen Farboptionen, die für das Logo verfügbar sind. Obwohl diese Marke ein typografisches Logo mit ihr verbunden ist, ist sie in drei verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Die erste ist diese primäre blaue Farbe, die auch in CMYK übersetzt wird, wie Sie auf der rechten Seite sehen können, und dann ist es auch knocked out in schwarz. Die Beschreibung auf der linken Seite geht einfach sehr kurz über und erklärt, welches Format wo und wann verwendet werden soll. Der zweite Abschnitt, der innerhalb der Logoverwendung geht, ist eine Größenanforderungen. Dies ist wirklich etwas, das auf ein paar verschiedene Arten bestimmt werden kann, aber im Wesentlichen müssen Sie wirklich nur einige Experimente mit verschiedenen Anwendungen machen . Wenn Sie diese noch nicht etabliert haben, bis Sie den Sternführer zusammenstellen, ist es etwas, das Sie vielleicht nur die Zeit nehmen möchten , um eine schnelle Übung zu machen und die Dinge zu testen. Die wichtigsten Dinge, die Sie hier zeigen möchten, sind die maximale Größe, bei der das Logo verwendet werden kann, wenn es diese Regel gibt, die Mindestgröße, die das Logo verwendet werden kann, und eine andere Sache, die ich einschließe, ist die Skala. Hier, was ich für die maximale Größe getan habe, ist die maximale Größe, die das Logo auf einem 8,5 mal 11 Blatt Papier verwendet werden kann , da dies das häufigste gedruckte Stück ist , das von jedem verteilt oder erstellt wird, der den Guide verwendet, Ich wollte sichergehen, dass ich diesen Leitfaden gegeben habe. Dann ist die minimale Größe ist die kleinste Größe des Logos verwendet werden kann und immer noch in verschiedenen Anwendungen lesbar sein. Dann mache ich auch hier für die Skala zu zeigen das Logo aussehen würde, wenn es für ein 8,5 mal 11 Blatt Papier richtig dimensioniert ist, und dann habe ich hier erwähnt, dass das bei 40 Prozent Skala angezeigt wird, so dass dem Benutzer eine Perspektive, wie das tatsächlich Größe bis zu der realen Größe von 8,5 x 11 Blatt Papier. Dann die Übersicht auf der linken Seite, beschrieb ich, dass das Logo in der Regel auf etwa 20 Prozent der Dokumentgröße, mit der Sie arbeiten, und ich habe definitiv erwähnt, dass das eine Frage des Urteils ist, basierend auf einem bestimmten Stück aber auf diese Weise gibt dem Benutzer zumindest einen Ausgangspunkt und etwas, mit dem er beim Einrichten eines neuen Dokuments arbeiten kann. Dann ist der nächste Abschnitt ein Bereich der Isolation. Dies ist wirklich wichtig, weil Sie sicherstellen möchten, dass das Logo jeder Anwendung abhebt, in der es gesehen wird, und eine Möglichkeit, wirklich sicherzustellen, dass dies getan wird, ist, dass es genügend Leerraum um das Logo selbst gibt . Dies ist nicht etwas, das notwendigerweise für jede einzelne Marke funktioniert, aber ich würde sagen, dass die überwiegende Mehrheit einen Fall hat, in dem dies gilt. Auch hier ist die Art und Weise, wie Sie den Abstand bestimmen, offen für Interpretation, und ich denke, ein Experimentieren mit verschiedenen Anwendungen ist eine Möglichkeit, die Messungen für Sie zu verfestigen , aber was ich tue, ist immer etwas aus dem -Logo selbst und verwenden Sie dieses als Messformat, das ich dann auf den gesamten Bereich der Isolation angewendet habe. In diesem Fall habe ich die Kleinbuchstaben s verwendet und dann nur ein sehr einfaches Diagramm erstellt, das eine Höhe der s um jede Seite des Logos zeigt und wie das funktioniert. Das gibt Ihnen ein großes Bild davon, wie der Raum aussehen sollte , wenn er richtig mit den richtigen Messungen ausgelegt ist, und dann auch nur ein Detail dessen, was diese spezifische Maßeinheit ist. Dann ist das Letzte, was ich einschließe, eine falsche Verwendung, mit der Sie ein wenig Spaß haben können. Sie könnten überrascht sein, wie ein Client das Logo verwenden wird, wenn ihm keine Regeln darüber gegeben werden, wie es verwendet werden soll. Hier ist eine lustige Gelegenheit, all die Dinge zu tun, die Sie nie wollen, dass der Client, um das Logo zu tun, um ihnen zu zeigen, dass dies nicht, wie es zu verwenden ist. Dies sind nur die grundlegenden, die ich immer einschließe, aber du kannst damit verrückt werden, wenn du willst. Nur um schnell zu übergehen, was ich hier einschließe. Dehnen Sie das Logo nicht unverhältnismäßig, Sie wären wirklich überrascht, wie viele Leute ein Logo in die eine oder andere Richtung strecken, ohne die Proportionen konsistent zu halten und völlig zu verzerren, wie das Logo aussieht. Dann füllen Sie das Logo nicht mit Nicht-Marken-Farben, das Logo nicht in anderen Schriftarten, nicht umreißen Sie das Logo, das kann etwas sein, das nicht für Sie oder für Ihre Marke gilt , aber das ist etwas, das ich gefunden wichtig hier. Setzen Sie das Logo nicht in eine Form, andere Sache, die möglicherweise nicht für Sie gelten, aber ich fand wichtig, hier einzubeziehen. Verringern Sie nicht die Deckkraft des Logos, das ist etwas, worüber Sie definitiv nachdenken möchten. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Logo sowieso getönt oder transparent ist, würde ich das hier unbedingt darauf hinweisen denn es ist eine einfache Sache für jemanden, ohne zu verstehen, dass dies ein Blick ist, den sie vermeiden sollten. Dann färben Sie das Logo nicht mit anderen Markenfarben. In diesem speziellen Fall sollte das Logo selbst nur mit der einen primären Markenfarbe gefüllt werden, und wir haben eine ganze größere Farbpalette, die ich Ihnen in Kürze zeigen werde, das sollte nicht für Logo gelten, sie sollten nur für verschiedene Elemente in der Marke gelten, also das ist eine Sache, die ich darauf hinweisen wollte. Dann verwenden Sie nicht mehr als ein Logo auf einer visuellen Oberfläche, das ist etwas, das wichtig ist, denke ich, wenn Menschen verschiedene Dokumente oder sogar T-Shirt oder so etwas entwerfen . Ich wollte nicht, dass das Logo über Bord geht und zu vielen Malen erscheint. Ich werde hier nur ein sehr einfaches Beispiel für einen Artikel in Visitenkartengröße mit zwei Logos zeigen einen Artikel in Visitenkartengröße mit , um zu zeigen, dass es wirklich nur einen haben sollte. Das deckt wirklich alle grundlegenden Logo-Nutzungskomponenten ab. Als Nächstes tauchen wir in die Farbe ein. 5. Farbe: Willkommen bei Unit 3, Video 2, wo wir über Farbe sprechen werden. Wie bei der Logoverwendung gibt es einige wesentliche Komponenten des Farbabschnitts, die ich immer einschließe. Also werde ich die eins nach dem anderen durchgehen und dir ein bisschen mehr Details darüber geben , wie ich sie eingerichtet habe. Generell halte ich meine Farbpalette sehr einfach. Dies ist ein Bereich, in dem Sie auf jeden Fall erarbeiten können, wenn Sie das Gefühl haben, dass es notwendig ist. Es hängt wirklich nur davon ab, was Ihre spezifische Farbpalette ist und wie sie verwendet wird, wie Sie sich entschieden haben, diese Art einer Seite nach oben zu setzen. Das erste, was wir bieten, ist eine Übersicht. In diesem Fall habe ich eigentlich eine vollständige Farbpalette, die in drei Abschnitte unterteilt ist. Die primäre Hauptfarbe, eine sekundäre Palette, die am häufigsten in Kombination mit der Primärfarbe verwendet wird, und haben tertiäre Palette, die in bestimmten Situationen selten verwendet wird. Was ich hier auf der linken Seite mache, ist nur einen Überblick über die drei verschiedenen Gaumen zu geben und wie sie verwendet werden. Zum Beispiel, im primären Abschnitt, sage ich nur, dass dies die Signatur Sloan Taylor blaue Farbe ist und es sollte auf jedem Stück erscheinen und weniger Einschränkungen erfordern Druck in der Graustufen. Dann gehe ich in die gleiche Detailebene für jeden der verschiedenen Farbabschnitte. Dann sind ein paar andere Dinge, die ich denke, hier erwähnenswert sind, dass in Bezug auf die Verwendung erklärt habe, dass wann immer möglich die PMS-Farbe für den Druck verwendet werden sollte und dass RDB nur für online oder auf dem Bildschirm verwendet werden sollte -Anwendungen. sind Dinge, die ich sicherstellen möchte, dass die Leute verstehen, wenn sie den Guide benutzen. Die PMS-Farben, wir werden immer die beste Übereinstimmung zu den Farben, die wir ursprünglich beabsichtigt. Also möchte ich sicherstellen, dass, wenn das eine Option ist, das die Option ist, die sie ergreifen. Dann erwähnte ich auch Tönung. Tönung ist etwas, das ich fühle, ist oft getan, wenn es nicht sein sollte, und diese Farben, vor allem für diese Marke, sollten immer volle Stärke verwendet werden. Also möchte ich sicherstellen, dass das ausgeschrieben wird, dass es überhaupt nicht getönt werden sollte außer dieser eine graue Farbe, die als neutral wirkt. Nun, Farbenutzung, nur um auf derselben Seite zu zoomen, ein bisschen mehr, ist nur etwas, an das Sie denken möchten, ist, haben Sie verschiedene Variationen in Ihrer Farbpalette? Haben Sie verschiedene Abschnitte, die weiter aufgeschlüsselt werden müssen, und gibt es spezielle Anweisungen, die mit den Farben wie Tönung geliefert werden? Eine andere Sache, die ich hier einschließe, ist weiß. Dies kommt für mehrere Marken ins Spiel, die ich getan habe, aber vor allem für diese. Ich breche das tatsächlich in einem anderen Abschnitt in meinem Buch aus, aber ich möchte es hier einfügen, nur um Ihnen zu zeigen, wie ich damit umgehen kann, da es technisch Teil des Color Guide ist. Das Hauptziel hier ist, nur darauf hinzuweisen, dass die Aufnahme von Weiß für die Marke wichtig ist, und obwohl es nicht als tatsächliche Farbe in der Palette aufgeschlüsselt ist, ist es wichtig, dass jedes Stück einen Bereich von Weiß enthält, um Erleichterung für den Betrachter und schaffen Balance mit den verschiedenen Farbpaletten auf jedem Stück, und dass Sie sollten Ihr Urteil in Bezug auf, wie viel Sie von Stück zu Stück verwenden sollten. Dann bricht die Farbzusammenbrüche. Auch hier halte ich diese sehr einfach. Ich verwende die PMS-Farbe. In einigen Fällen möchten Sie sowohl codiert als auch nicht codiert einbeziehen. Für mich sind alle codierten und uncodierten Farben hier gut genug übersetzt , dass Sie nicht verschiedene Farben verwenden müssen, das ist nicht immer der Fall. Wenn es Situationen wie diese gibt, möchten Sie sicherstellen, dass Sie beides zuhören. Ich habe auch die CMYK-Aufschlüsselung, die RGB-Aufschlüsselung und die HEX-Wert-Aufschlüsselung. Nun möchte ich ein wenig über Farbübersetzungen sprechen, weil ich weiß, dass das eine Frage ist, die viele Leute vor allem in der Markenidentitätsklasse hatten. Obwohl ich kein Experte dafür bin, wollte ich Ihnen nur einige Informationen über den Prozess geben, den ich durchmache, um die Übersetzungen zu erstellen und Ihnen einfach einen Sprung von Punkt für diesen Prozess zu geben. Nun, nur um ein wenig zurück zu treten, und als ich erklärte, dass ich immer noch, egal, was das Projekt ist, diese vier Farbzusammenbrüche übersetzen. Ich glaube nicht, dass sie immer zu 100 Prozent für jede Marke notwendig sind. Zum Beispiel erinnere ich mich nicht an das letzte Mal, dass ich etwas CMYK-Offset gedruckt habe, nur immer weniger üblich mit der Arbeit, die ich mache, aber immer noch mein allgemeines Gefühl ist, dass es besser ist als leid. Also neige ich dazu, all diese verschiedenen Farbzusammenbrüche zu erstellen , nur so dass sie da sind, falls jemand sie braucht, und dann müssen Sie auf diese Weise nicht zurückgehen und zusätzliche Arbeit auf der Straße machen , wenn ein Problem auftritt. Ich habe dies ein wenig in meiner Markenidentitätsklasse beschrieben, aber nur um es noch einmal durchzugehen, mein persönlicher Prozess, wenn ich ein Identitätssystem mache ist mein persönlicher Prozess, wenn ich ein Identitätssystem mache, dass ich immer mit Farben auf dem Bildschirm beginne. Natürlich ist der Bildschirm nicht 100 Prozent zuverlässig in Bezug auf die Farbübersetzung, da Monitore so stark von Bildschirm zu Bildschirm unterscheiden. Es macht meinen Kunden in den Anfangsphasen der Markenidentität immer klar , dass die Farbe nicht 100% genau ist, und wenn sie sehr spezifisch oder detailliert auf diesen Aspekt des Prozesses ausgerichtet sind, passe ich einfach meinen Prozess an ein bisschen. In diesem Fall gehe ich vielleicht zurück zu den Pantone-Chips und schicke tatsächlich den Client, die Chips, um Farben auf diese Weise zu wählen und dann ein wenig rückwärts zu arbeiten. Aber im Allgemeinen funktioniert Onscreen für mich als erster Schritt. Sobald diese Farbe genehmigt ist und ich bereite mich bereit, meinen Guide vorzubereiten, ist das oder drucken Sie etwas, je nachdem, was zuerst kommt, das ist, wenn ich zu PMS gehe. Was ich dort tue, ist, dass ich eine tatsächliche Reihe von Chips habe, die ich ziehen und ich einfach Chips gut ich kann wie zu den Farben, so dass ich auf dem Bildschirm zu sehen, und gehen von dort. Ich weiß, dass jeder einen tatsächlichen Chip nicht immer in die Hände bekommen kann , weil sie wirklich teuer sind, also bin ich auf ein paar Ressourcen gestoßen, die Ihnen Pan-Tone-Übergänge geben können, die ich in der Ressource PDF zur Verfügung stellen werde. Ich würde das nicht als 100 Prozent genau bezeichnen, aber ich denke, dass es wahrscheinlich ein guter Start ist, wenn du keine Chips in die Hände kriegen kannst. Von dort übersetze ich auch zu HEX, was von RGB sehr einfach ist, und ich übersetze zu CMYK. Ich mache all diese Dinge in Illustrator, im Allgemeinen in der Farbauswahl, und diese Dinge sind nicht immer eine 100% genaue, also müssen Sie definitiv einige Tests durchführen. Aber ich finde immer, dass dies ein wirklich guter Sprungpunkt ist, mit dem man anfangen kann. So übersetze ich alle meine Farben. Das ist es für die Übersicht und Farbe und als nächstes werden wir über Typografie sprechen. 6. Typografie: Willkommen bei Unit 3/ Video 3, wo wir ein bisschen mehr über Typografie sprechen werden. Nur um direkt in sie zu gelangen, ist Typografie wirklich ein ziemlich einfacher Abschnitt im Vergleich zu einigen der anderen. Dies hängt davon ab, wie viel Typografie Sie tatsächlich als Teil Ihres Systems haben, wo Sie unterschiedliche Variationen von Schriftarten haben, ob wie viele Schriftarten Sie tatsächlich einschließen usw. Es kann größer sein als das, was ich Ihnen zeige, abhängig über das, was Ihre Marke erfordert. Der erste Abschnitt, den ich einschließe, ist ein Überblick über die Typografie, die Teil der Marke ist. Wie Sie sehen können, hat diese besondere Marke zwei Schriftarten, die in erster Linie verwendet werden, eine ist eine Sans-Serif und die andere ist eine Serif. Hier habe ich immer ein paar sehr einfache Exemplare eingerichtet, die zeigen, dass die Schrift auf so viele verschiedene Arten verwendet werden kann, wie es möglicherweise gesehen wird, mit der Marke verwendet. Ich erstelle immer ein Exemplar mit einer Überschrift, einem Absatz und breche dann die verschiedenen Buchstabenformen in Großbuchstaben, Kleinbuchstaben und Zahlen aus, nur damit du einen wirklich schnellen Überblick darüber erhältst, wie diese aussehen. Dann hat diese besondere Marke auch eine Display-Schriftart , die in viel mehr in häufigen Fällen verwendet wird. Auch hier habe ich das kaputt gemacht, und ich habe gerade ein sehr einfaches Exemplar erstellt. Diese Schrift hat tatsächlich, da sie Anzeige ist viel weniger Verwendungsoptionen als die primären Schriften tun, so dass dieses Exemplar noch mehr Symbol ist. Ich möchte darauf hinweisen, dass dies ein Bereich ist, in dem man ein bisschen kreativer werden kann. Wie ich bereits erwähnt habe, versuche ich, mit den Grafiken, die ich verwende, lehrreicher und einfacher zu bleiben . Aber zum Beispiel, wenn Sie an die I Love New York PDF zurückdenken, die ich Ihnen in Einheit 1 gezeigt habe , verwendet die Anweisungen Typ Exemplare, aber tut es etwas interessanter und zeigt viel mehr Variationen, die ich hier zeige. Sie können so etwas tun, solange Sie bedenken, dass der Hauptgrund, warum Sie diesen Inhalt tatsächlich aufteilen, darin besteht, der Person, die das Buch verwendet, zu zeigen, dass so viele Verwendungsoptionen wie für jeden Typ verfügbar sind so dass sie so viel Verständnis wie möglich bekommen, wie sie diesen Typ verwenden können. Das zweite, was Sie in diesem Teil des Leitfadens erklären möchten , ist die Art und Weise, wie die Typografie verwendet werden kann. Ich mache dies einfach im Textabsatz auf der linken Seite der Seite. Auch hier halte ich das sehr kurz, aber es gibt ein paar Dinge, auf die ich hinweisen möchte. Eins ist die Schriftart funktioniert für, und zwei ist das tatsächliche Gewicht des zu verwendenden Typs. Zum Beispiel ist die erste Schriftart, die ich hier zeige, Eames Century Modern, und ich habe auf der linken Seite in diesem Abschnitt erklärt, dass dies besonders gut mit Körperkopie und dann in Callouts funktioniert. Das heißt nicht, dass es ausschließlich in diesen Situationen funktioniert, aber es betont die Arten von Situationen, für die ich möchte, dass diese Typografie verwendet wird. Dann erklärt der zweite Absatz auch, dass diese Schrift immer in Satz- oder Titelschreibung und niemals in Groß- oder Kleinbuchstaben verwendet werden sollte . Das ist etwas, das Sie auf jeden Fall in Ihren Anweisungen umreißen möchten , wenn das Einschränkungen sind, die Sie haben, weil etwas Vokal wirklich das Aussehen eines Stückes verändert. Wenn es nicht das ist, was Sie beabsichtigt haben, wird es definitiv die Konsistenz beeinträchtigen, die Sie in der Marke in verschiedenen Medien haben, also ist das etwas, das Sie auf jeden Fall im Auge behalten müssen. Gleiches mit dem Display mache ich hier genau das Gleiche, wo ich sage , dass dieses Display-Gesicht in begrenzten Anwendungen verwendet wird und dass es nur für kurze Überschriften und Sätze verwendet werden sollte und nie lange Abschnitte der Body Copy und dann auch skizzieren, dass diese Schrift niemals in Großbuchstaben verwendet werden sollte. Das ist etwas, was ich vorsichtig sein möchte, weil dies eine Display-Phase vor allem ist. Ich möchte sicherstellen, dass es immer lesbar ist, und es gibt nur bestimmte Instanzen, in denen es verwendet werden kann, um diese Lesbarkeit zu maximieren. Das ist es für Typografie, Typografie ist ein wirklich einfacher Abschnitt, je nach den Elementen, die Teil Ihrer Marke sind, zusammenzustellen . Als nächstes gehen wir auf grafische Elemente zu gehen. 7. Grafische Elemente: Willkommen bei Unit 3, Video 4, wo wir den Grafik-Elemente-Bereich Ihres Styleguides durchlaufen werden. Wie ich bereits erwähnt habe, wird sich der Abschnitt „Grafikelemente“wie bei Ihrer Markenidentität wird sich der Abschnitt „Grafikelemente“ je nach Inhalt unterscheiden, mit dem Sie arbeiten müssen. Ich werde Sie durch die Grafikelemente Abschnitt dieses bestimmten Typen, ich Ihnen für Sloan Taylor gezeigt habe, und Ihnen zeigen wie ich das in diesem Fall eingerichtet habe. Aber dies ist ein Abschnitt, der sich definitiv stark unterscheiden wird , abhängig von den Komponenten, die Ihre Identität enthält. Diese besondere Marke, wie ich bereits erwähnt habe, hat eine Menge Muster beteiligt. Was ich mache, ist mit einer Übersichtsseite des Musters zu beginnen und einfach ein sehr kleines Muster einiger der Muster hier zu verwenden , um dem Benutzer einen Überblick über die Art der Muster zu geben , mit denen er arbeiten muss, und dann in der Beschreibung erklären Sie einfach, dass jedes Muster in bestimmten Farbweisen verfügbar ist, aber an unbegrenzte Farbkombinationen angepasst werden kann und dass ich auch die Regel einschließe, dass nur ein Muster pro Stück verwendet werden sollte, was hier sehr wichtig ist, weil die Marke ist Muster schwer, es erfordert auch eine Balance von Farbe und Weißraum und wenn Sie zu viele dieser Muster zu mischen begann, könnte es wirklich verrückt werden. Das ist etwas, was ich sicherstellen möchte, dass ich darauf hinweise. Als ich mich dann durchzog, zeige ich einige größere Versionen der Muster und zerteile sie tatsächlich in kleinere Kategorien. Der erste, mit dem ich hier beginne, ist das Logo-Muster, das sie in zwei Optionen haben, die Vollfarb-Option und die Option mit dem primären Blau. Auch hier füge ich nur eine sehr einfache Beschreibung hinzu , die nur die Informationen enthält, die sie für die Implementierung kennen müssen. Das einzige, was hier wirklich wichtig ist, ist, dass andere Farbvariationen in diesem Muster entwickelt werden können. Die einzige Richtlinie gibt es, dass die Sloan Taylor blau ist, dass die dominierende Farbe? Dann zeige ich dieses Signature-Streifenmuster, dem ich sagen würde, technisch gesehen ist das primäre Muster der Marke. Es gibt nur einen von ihnen. Es gibt nicht mehrere Variationen, weshalb ich hier ein so großes Musterfeld benutzt habe. Auch hier skizziere ich nur in der Beschreibung, dass andere Variationen entwickelt werden können, solange der Sloan Taylor blau eine dominierende Farbe ist. Dann habe ich Punktmuster verstreut. Wie Sie sehen können, habe ich diese ganzen Zahlen verschiedene Kategorien getrennt , die Muster gruppieren, so dass jedes Muster nicht notwendigerweise eine eigene Seite benötigt. Dieser Abschnitt zeigt nur drei verschiedene Variationen des Punktemusters, das an jede Kombination von Farben angepasst werden kann und das ist, was ich dort in der Beschreibung eingerichtet habe. Dann habe ich auch erwähnt, dass Musterfelder in diesen drei Farbweisen erstellt wurden , die Sie sehen können, um zu beginnen. Dann bietet diese Marke auch als Teil einer grafischen Elemente mehrere Illustrationskooperationen. Dies ist etwas, das sich im Laufe der Zeit entwickeln und sich ändern sollte , abhängig von den Projekten, an denen dieser Kunde tatsächlich gearbeitet hat. Was ich hier getan habe, ist, nur einige Beispiele von Illustratoren zu nehmen , mit denen sie zu dieser Zeit arbeiten würden , und einige Beispiele ihrer Arbeit als Richtlinie enthalten , damit der Benutzer beginnen kann die verschiedenen Stile, mit denen die Marke arbeiten wird. Jetzt springe ich zu einem anderen Kerl, den ich hier gemacht habe, nur um Ihnen ein weiteres Beispiel für ein grafisches Element zu zeigen , das Teil einer Marke ist. In diesem Fall ist dies für ein Unternehmen namens Canopy Health und die Verwendung von Stockfotografie war ziemlich wichtig für sie. Was ich hier getan habe, ist eine Übersichtsseite, die ein Beispiel für ein Foto zeigt , das wirklich den Punkt über den Stil der Fotografie bekommt , die verwendet werden sollte, und in der Beschreibung erkläre ich nur, dass der Zweck der ist es, Wärme zu der Marke zu verleihen und dass Bilder ausgewählt werden sollten, Kinder und ihre Familien ihre gemeinsame Zeit genießen und eine sonnige Umgebung im Freien bevorzugt wird. Das lässt die Dinge offen und führt so, dass der Benutzer seine eigene Forschung und Kunstrichtung tun kann , aber es gibt einige klare Richtlinien, so dass sie einen Rahmen haben, um mit ihnen zu arbeiten. Dann füge ich auch eine zweite Seite ein, die im Wesentlichen ein Kontaktblatt aus einer Reihe von verschiedenen Fotos ist , die alle passen, die zu diesen Richtlinien passen, so dass dies eine weitere Referenz ist , zu der der Benutzer zurückkommen kann, um zu sehen wenn die Fotos und Bilder, die sie aussuchen, in die Absicht der Marken passen. Dann springen Sie zu einem anderen Führer. Dies ist für W&T Seafood , ein kleiner Meeresfrüchtehändler. Sie haben eine Menge von Illustrationen, Vintage-Illustrationen, die Teil ihrer Marke sind , die alle mit Meeresfrüchten verwandte Bilder. Dies ist eine wirklich einfache Seite, die nur einen Überblick über vier der häufigsten Illustrationen zeigt und Art, wie wir in der Regel dazu neigen, sie zu färben. Die eigentliche Diskretion ist nicht sehr spezifisch, da dies eine ziemlich offene Komponente der Marke ist. Es gibt keine strengen Richtlinien bezüglich der Größenbestimmung oder ihrer Verwendung. Die ganze Erklärung, die ich hier gegeben habe, ist nur, dass diese Illustrationen verwendet werden, um Kollateralstücke einen Hauch von Launen zu verleihen. Das ist alles, was Sie wirklich wissen müssen, was diese Marke betrifft. Das gibt Ihnen auch eine Vorstellung davon, offen zu sein und super lehrreich zu sein, wenn es um grafische Elemente wie diese geht. Damit erhalten Sie einen Überblick darüber, wie grafische Elemente in den Leitfaden integriert werden können. Dann das nächste Video werden wir über optionale Inhalte sprechen. 8. Optionale Inhalte: In diesem Abschnitt gehen wir über einige verschiedene Optionen, die Sie für Inhalte haben , die Sie zusätzlich zu den wesentlichen Komponenten hinzufügen möchten. Dies wird Ihnen nur einen Sprung aus Punkt geben, so dass Sie es auf eigene Faust erweitern können , je nachdem, was Ihr Kunde wirklich braucht. Um zu beginnen, was ich tun werde, ist durch die optionalen Komponenten gehen, die ich in meinem Sloan Taylor Beispielhandbuch enthalten habe. Beginnend mit einem Moodboard, wie ich schon früh erwähnt habe, denke ich, dass dies etwas ist, das, wenn Sie erstellt haben, gut sein kann, definitiv nicht notwendig ist, aber ich mag die Idee, dass dies jedem Benutzer einen breiten Überblick über die visuelles Aussehen und Gefühl, dass Sie mit der Marke gehen. In diesem Fall ist diese Marke sehr visuell und sehr bunt und sehr Design schwer, so dass ich dachte, dass das Moodboard tatsächlich nicht sinnvoll ist, zu enthalten. Dann ist die zweite Sache die Markenessenz. Wie ich bereits erwähnt habe, kann dies auf viele verschiedene Arten Gestalt annehmen. Ich denke, es gibt tatsächlich viele verschiedene Definitionen für das, was Markenessenz tatsächlich ist, aber wie es sich in diesem Fall manifestiert, ist in zwei spezifischen Dingen. Die erste ist die Überzeugungen von Sloan Taylor, und das ist etwas, an dem der Klient und ich zusammen gearbeitet haben. Es sind nur einige kurze Sätze , die wirklich ins Herz von dem kommen, woran die Marke glaubt. Ich denke, das ist definitiv etwas, das, wenn Sie entwickelt haben , wirklich hilfreich ist, einzuschließen, auch wenn dies nichts ist, das Sie selbst für die Marke entwickelt haben, aber wenn es etwas ist, das der Kunde bereits hat und zur Verfügung gestellt, um Sie als Ausgangspunkt für Ihre Arbeit an der Identität, Ich denke, dass dies auf jeden Fall von unschätzbarem Wert ist und es gibt dem Benutzer eine wirklich gute Grundlage, um aus in Bezug auf die tatsächlichen emotionalen und intellektuellen Komponenten, aus denen die Marke selbst. Sie werden es in einigen der Anwendungen sehen, die ich Ihnen ein wenig weiter entlang zeige. Aber hier ist eine sehr einfache Sprachseite, die Sie in so viel mehr Details darüber bekommen können , je nachdem, was Sie entwickelt haben oder was Sie von dem Client haben, der vorhanden ist. Aber für uns haben wir eine bestimmte Art des Sprechens mit dem Publikum durch unsere Anwendungen etabliert , die fröhlich, einladend und unterhaltend ist , und wir beschreiben es hier wie wir mit unseren Kunden sprechen, wie wir es für einen lieben Freund oder gehegten Gast. Diese Seite enthält nur einige Beispiele für Konversationsüberschriften , die wir in verschiedenen Fällen in den Anwendungen verwenden können . Aber anstatt spezifische Richtlinien zu sein, denke ich, dass dies nur einen guten Überblick über die Art der Sprache gibt , für die wir uns entscheiden. Dann ist der vierte Abschnitt, den ich hier verwendet habe , von dem ich denke, wirklich allgemein als optionale Aufnahme gesehen wird, Anwendungen, nicht super spezifisch. Ich gebe nur Beispiele visuell für die Dinge, die wir entworfen haben. sind eigentlich keine Fotografien, sondern nur Layouts, weil es Dinge gab, die zu diesem Zeitpunkt nicht produziert wurden. Aber ich gebe keine Besonderheiten in Bezug auf die Dimensionierung oder Messungen oder so etwas, oder Bereitstellung von Vorlagen, die einige Marken tun. Dies ist nur, um dem Benutzer eine Vorstellung davon zu geben, Sie haben einfach alle verschiedenen Komponenten durchgeschaut, aus denen die Identität besteht, und hier ist ein Beispiel dafür, wie Sie es tatsächlich verwenden können. Dies ist ein Beispiel für Visitenkarten. Dann ein paar Notizkarten. Dies sind Konversationshinweise Karten. Sie werden feststellen, dass die Sprache von einer der vorherigen Seiten buchstäblich hier integriert ist. Dann ein Versandetikett, ein Umschlag und Liner und ein Umschlagverschluss. Dies kann so viele Stücke enthalten, wie Sie haben, oder es kann wirklich einfach sein. Was ich hier getan habe, ist nur so viel Abwechslung zu zeigen , wie wir für die Stücke, die wir bereits entwickelt haben. Die Absicht ist, dass wir immer mehr Dinge in der Linie hinzufügen können, wie wir sie entwickelt, wenn wir das Gefühl, dass sie wichtig für den Führer zu präsentieren. Ich möchte nur einige externe Markenbeispiele durchlaufen, damit Sie einige andere Inhalte sehen können, die Sie vielleicht einschließen möchten, wenn es für Ihre Marke funktioniert. Der erste ist Pfizer. Ich werde das einfach schnell und wieder durchgehen, ich werde Ihnen einen Link zu diesem und dem PDF geben, damit Sie diese Anleitung selbst herunterladen und umblättern können, wenn Sie einen genaueren Blick bekommen möchten. Natürlich ist Pfizer eine riesige Marke. Ihre Markenrichtlinien sind sehr detailliert und sehr komplex. Dies ist fast das vollständige entgegengesetzte Ende des Spektrums von der Art der Arbeit, die ich im Allgemeinen mache , und vor allem, warum ich Ihnen zeigen wollte. Diese Seite ist nur ihre Markenarchitektur. Es ist eine sehr hohe Beschreibung der Art und Weise, wie ihre Marke zusammenarbeitet, in Bezug auf ihre Abteilungen, Programme und Produkte, und wie sie sich in dieses architektonische System eingliedern. Dann gehen sie hier noch detaillierter über die architektonische Struktur ein. Dies bricht tatsächlich alle Markenfarben auf und zeigt Ihnen die verschiedenen Prozentsätze, die verfügbar sind, speziell für die Verwendung in Informationsgrafiken. Dann zeigt diese Seite tatsächlich, wie ein Raster eingerichtet wird. Was sie hier getan haben, ist wirklich weit ins Detail gegangen, damit jeder jede Art von Dokument für sie einrichten kann. Sie geben sehr spezifische Dezimalmaße für den Typ der Seitengröße, die Sie verwenden, welchen Rand verwendet werden soll, und dann, welches Gitter verwendet werden soll, wie viele Spalten, wie groß die Rinnengröße sein sollte, und dann die typografisches Basislinien-Raster. Dann gehen sie auch in PowerPoint, das ist wirklich eine gemeinsame Anwendung für viele Unternehmen jetzt. Wenn dies häufig verwendet wird, kann es sich um eine Anwendung handeln , die Sie einschließen möchten, sollten Sie die Richtlinien für die Einrichtung einer Präsentation anzeigen. Jetzt werde ich über Jamie Olivers Richtlinien springen, was definitiv ein bisschen anders ist, aber er enthält auch einige Dinge hier drin, die wir noch nicht gesehen haben. Ein großer Teil dessen, worauf Jamie Olivers Identität zutreffen muss, ist die Verpackung. Dieser spezielle Leitfaden behandelt die Verpackung in Bezug auf verschiedene Zielgruppen, aber er wird verwendet und wie sich das Design basierend auf dieser Zielgruppe und Anwendung ändert. Dies gibt Ihnen nur ein paar verschiedene Beispiele für Größen, die verwendet werden würden, und zeigt Ihnen auch einige Regeln, die mit jedem verknüpft sind. Dann folgten sie, indem sie Don'ts zeigten. Genau wie wir es bei der Logoverwendung getan haben, können Sie dies auch einschließen, wenn Sie denken , dass es in Bezug auf Ihre Anwendungen oder einen anderen Abschnitt Ihres Leitfadens hilfreich wäre , dem Sie was nicht zu tun ist, damit der Benutzer sicherstellt, dass verschiedene Anwendungen oder Ausführungen der verschiedenen Elemente, die Sie definitiv nicht Teil der Marke sein wollen, zu vermeiden. Auch hier geht es nur um ein wenig mehr Details des Paket-Setups in Bezug auf Ausnahmen, die erlaubt sind. Eine weitere Variante der Verpackung, bei der es darum geht, das Logo zu zentrieren und wann das angemessen ist und wann es nicht ist, und jetzt konzentriert sich dies auf die Rückseite des Pakets mit Ausnahmen. Dies konzentriert sich auf die Rückseite der Verpackung, wenn es sich um ein Lebensmittelpaket und geht in eine Menge Details darüber, wie das ausgelegt werden sollte, und die verschiedenen Arten von Größen, die verwendet werden sollten, und die verschiedenen Arten von Gewichten, die verwendet werden. Dann werde ich jetzt nur zu Demand-Medien springen. Diese Seite ist etwas, das ich nicht oft tue, aber ich denke, könnte ziemlich nützlich sein wenn Sie viele verschiedene Assets haben, mit denen Sie arbeiten. Hier finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Dateiformate für die Logos. Auf der linken Seite gibt es ihnen einen Bedeutungsschlüssel , den ich definitiv denke, nützlich sein könnte, besonders für Leute, die nicht unbedingt daran gewöhnt sind, mit Designdateien zu arbeiten und nicht wissen, wonach sie suchen sollen, das könnte ein wirklich hilfreiche Anleitung für jemanden zu haben. Dann zeigt es tatsächlich, wo sich jedes dieser Logos in der bereitgestellten Ordnerstruktur befindet. Nun sind dies mehr Details über die Logos, die eine wesentliche Komponente ist, aber diese spezifische Verwendung ist nicht immer notwendig oder anwendbar. Hier haben sie ein Logo, das sie ein Namensnennzeichen nennen. Dies muss immer in einer bestimmten Weise platziert und verwendet werden. Sie zeigen sie getrennt. Dann auch tatsächlich auf einer Seite platziert und wie das funktionieren würde. Sie zeigten auch eine primäre und sekundäre Platzierung Präferenz. Dann zeigen sie hier nur Beispiele für die Endverwendung, was ich immer für eine gute Idee halte. Dann hat diese Marke diese Pfeilspitzen Grafikelemente, die sie verwenden, die groß hier hervorgehoben werden, und dann in verschiedenen Anwendungen gezeigt, wie sie verwendet werden können, was ich denke, ist wirklich toll andere zeigt auf so viele verschiedene Arten. Dann ist dies ein weiteres grafisches Element, das sehr spezifisch für die Marke ist. Es ist diese Verwendung von Typausrichtung und Winkeln und es wird ziemlich spezifisch darüber, wie das verwendet werden sollte, und die Winkel und die verschiedenen Prozentsätze , die Sie in Bezug auf den Abstand verwenden sollten. Dann ist hier ein anderes tun und nicht abschneiden, dass ich denke, könnte in bestimmten Situationen hilfreich sein. Dies ist ein Beispiel für viele verschiedene Anwendungen, bei denen die Farbverwendung korrekt ist. Sie haben auch eine Kuppelseite, aber ich schließe sie hier nicht ein, also können Sie das in einem PDF überprüfen, wenn Sie einen genaueren Blick bekommen möchten. Dies zeigt auch die Pfeile, die auf die Fotografie angewendet werden. Dann haben sie auch einen Bereich für digitale Kommunikation. Auf diese Weise würden Sie eine E-Mail-Signatur einrichten, und es gibt all diese verschiedenen Details über die Farbe, die Größe und den Zeilenabstand, den Sie verwenden sollten. Sie haben auch einige Website-Richtlinien. Jetzt bin ich überhaupt nicht in Web-Richtlinien geraten, vor allem, weil dies eine Klasse ist, die sich wirklich auf eine Markenidentitätsrichtlinie konzentriert. Aber offensichtlich sind Websites extrem wichtig für Marken in diesen Tagen und Richtlinien sind wirklich notwendig, wenn Sie eine größere Website haben , an der mehrere Menschen arbeiten werden. Darüber hinaus, warum ich hier nicht in sie gekommen bin, ist, weil es eine ganze Reihe von Regeln erfordert, die zusätzlich zu dem was ich bereits für Identität gesprochen habe und wirklich eine ganze Reihe von Richtlinien für sich sein kann . Ich werde ein paar Links in das PDF einfügen, wenn Sie definitiv Website-Richtlinien enthalten müssen, die Ihnen ein wenig Anleitung geben , wie Sie das tun können, obwohl auch. Das deckt es für alle Inhaltsdetails ab, die wir übergehen werden. Als Nächstes werde ich mir die letzten Details ansehen, um Ihren Führer zusammenzustellen. 9. Letzte Details: He, alle. Willkommen zum letzten Video in der Klasse, wo ich durch alle Details gehen, die Sie wissen müssen, um nur Ihre Bücher poliert und fertig zu werden. Ich werde Sie durch ein paar Tipps in Bezug auf Schriftsatz und Knöpfen bis das Design, das ich denke, wäre hilfreich, nur den letzten Schliff auf Ihre Führer zu setzen. Dann werde ich euch durch den letzten Sloan Taylor bringen, Leute. Sie können sehen, wie alles am Ende zusammenkam. Geben Sie auch nur ein wenig Informationen über Dateitypen und wie Sie diese für Ihre Client-Nutzung einrichten. Also lasst uns einfach reintauchen. Inzwischen sollten Sie einen vollständig ausgefüllten Styleguide mit all Ihren Seiten und allen Inhalten haben. Bevor Sie es vollständig beenden und es an den Client senden, gibt es ein paar Dinge, die ich empfehle, und das erste, was ist die Überprüfung Ihrer Inhalte. Ich buchstabiere zweimal. Ich gehe immer zweimal durch, weil ich dazu neige, durch sie zu eilen. Wenn nicht beide Male, dann definitiv das erste Mal, dass ich durch es eilen und ich neige immer dazu, eine Sache hier oder da zu verpassen. Also denke ich, dass es wichtig ist, sorgfältig durchzugehen. Dann möchten Sie auch Ihre Inhalte zur Klarheit lesen, stellen Sie sicher, dass alles sinnvoll ist, und nehmen Sie sich ein wenig außerhalb Ihres Design-Referenzrahmens und stellen Sie sicher, dass alle Anweisungen, die Sie Geben würde Sinn für jemanden, der mit der Marke nicht ganz so vertraut ist. Dann stellen Sie einfach sicher, dass Sie alle notwendigen Informationen enthalten haben. Gehen Sie zurück und vergleichen Sie den Leitfaden mit dem ursprünglichen Inhaltsumriss, den Sie erstellt haben, und stellen Sie sicher, dass Sie jedes einzelne Detail enthalten haben, das erforderlich ist. Jetzt grundlegender Schriftsatz. Mein erster Job aus dem College, arbeitete ich viel an Jahresberichten. Also habe ich viel über den Schriftsatz gelernt, den ich definitiv nicht im College gelernt habe. All diese kleinen Details, die akribisch und manchmal frustrierend sind, wie sie tatsächlich ausführen, helfen, ein Dokument zu polieren und sie am Ende super professionell aussehen zu lassen. Diese Klasse ist also definitiv zu kurz und einfach für mich, um ins Extrem Detail einzugehen. Aber ich dachte, ich würde wenigstens ein paar Grundlagen durchlaufen, um Einstieg zu erleichtern und Ihnen einfach einige zusätzliche Ressourcen in der PDF-Datei zur Verfügung zu stellen. Also werde ich nur fünf Dinge durchlaufen, die meiner Meinung nach die wichtigsten Schriftsatzwerkzeuge sind , die Sie verwenden sollten. Erstens, ist es, eine ersetzen doppelte Leerzeichen zu finden. Da draußen gibt es immer noch eine kleine Debatte darüber. Aber in der Design-Community sollten Sie nur ein Leerzeichen nach einem Satz verwenden. Ich weiß, dass es uns nicht so beigebracht wurde. Ich wurde definitiv in der Schule beigebracht, zwei Räume nach einer Periode zu tippen. Aber wenn es um den Satz geht, ist das einfach falsch. Es ermöglicht ein viel angenehmeres Leseerlebnis, wenn Sie nicht über diese großen weißen Blöcke zwischen jedem Satz, die Ihr Lesemattern brechen. Stellen Sie also immer sicher, dass es einen gibt und Sie können einfach sehr schnell in InDesign finden und ersetzen, um diese loszuwerden. Ich mache das eigentlich immer doppelt so gut, weil man manchmal nie weiß, ob drei Leerzeichen auftauchen könnten und in diesem Fall würde das endgültige Ersetzen nur einmal auf einen dieser Räume aufpassen und dann wären Sie immer noch mit dem doppelten Raum. Also machen Sie das immer zweimal durch. Als nächstes stellen Sie sicher, dass Sie intelligente Anführungszeichen verwenden, Sie möchten definitiv keine int-Markierungen verwenden, die Sie auf der linken Seite sehen. Intelligente Anführungszeichen auf der rechten Seite sind geschweifte Anführungszeichen. Das sind die richtige typografische Glyphe, die verwendet werden soll. Verwendung dieser Einstellungen ist eine sehr einfache Einstellung in Ihren Präferenzen. Schauen Sie sich Ihre Präferenzen im typografischen Bereich an und Sie werden dort ein Kontrollkästchen finden. Normalerweise sagt das nur „Intelligente Quotes verwenden“. also immer sicher, dass das ausgecheckt ist. Ich gehe normalerweise durch und überprüfe einfach, scanne den ganzen Text nach einer Instanz von Anführungszeichen und stelle sicher, dass es sich um intelligente Anführungszeichen handelt, und Sie können sie manuell ändern, wenn aus irgendeinem Grund diese Einstellung nicht für alle Ihrer Glyphen. Drittens, ist es, alle Waisen und Witwen zu entfernen. Wenn Sie damit nicht vertraut sind, ist eine Waise ein einzelnes Wort oder eine Gruppierung von zwei sehr kurzen Wörtern , die von einer Spalte zur nächsten Spalte fallen und allein am oberen Rand der Spalte landet. Dann ist eine Witwe auch ein kleines Wort oder ein paar sehr kurze Wörter, die am Ende eines Absatzes fallen. Auch hier, wie bei den Doppelräumen, verhindert dies nur ein sehr glattes, sauberes Leseerlebnis. Dies ist etwas, das Sie auf jeden Fall vermeiden möchten und sicherstellen, dass Sie sie loswerden indem Sie das Tracking anpassen und die Silbentrennung anpassen, was ich auch in den nächsten paar Tipps erhalten werde , um sicher, dass keine davon in Ihrem Inhalt vorhanden ist. Nun ist das nächste, was Sie tun möchten, ist, den Lappen Ihres Textes anzupassen. Dies ist möglicherweise nicht erforderlich, wenn Sie keine langen Textabsätze in Ihrem Guide verwenden. Wenn Sie nur einen oder zwei Satz einer Beschreibung haben, ist dies nicht etwas, das Sie für eine lange Zeit aufregen müssen, aber wenn Sie umfangreiche Kopie haben, ist dies etwas, das Sie sicherstellen möchten, dass Sie ein wenig Aufmerksamkeit schenken. Wie Sie auf der linken Seite sehen können, ist dies ein falsches Beispiel, bei dem der Lappen tatsächlich eine Wellenform auf der rechten Seite bildet. Es ist sehr abgehackt zu lesen, wenn etwas so aussieht. Also, was Sie wollen, ist etwas mehr wie das, was Sie auf der rechten Seite sehen, wo Sie einen sehr gleichmäßigen Rhythmus von Textzeilen haben und es keine eindeutige Form gibt, die Sie wirklich ablenkt und wenn Sie Ihre Augen schielen, erhalten Sie wirklich eine sehr konsistente große Farbe mit dem ganzen Text. Dies ist auch etwas, das Sie mit Tracking und Silbentrennung anpassen möchten. Das ist auch etwas, wie ich gesagt habe, dass ich jetzt nicht super in werde, aber ich werde sicherstellen, dass Sie die Ressourcen haben, um später mehr darüber zu erfahren. Das letzte, was Sie tun möchten, ist die Silbentrennung aufzuräumen. Wie Sie auf der linken Seite sehen können, weist dieser Absatz eine Tonne Silbentrennung auf, was häufig in InDesign geschieht, wenn Sie die Standardeinstellungen verwenden. Du willst also ein paar Dinge hier vermeiden. Sie möchten zu viele Bindestriche hintereinander vermeiden. Sie können sehen, wenn Sie zum Ende des ersten Absatzes nach unten schauen, drei Bindestriche hintereinander. Es ist definitiv viel zu viele. Ich hätte nicht mal zwei hintereinander, wenn überhaupt möglich. Dann ist die andere Sache hier, dass Sie zwei genau das gleiche Wort mit Silbentrennung versehen haben. Das ist etwas, das Sie unbedingt vermeiden wollen. Dies kann also durch die Verwendung von Tracking und die Silbentrennung Einstellungen angepasst werden. Eine Sache, die ich immer verwende, ist die einzeilige Anpassung im Gegensatz zu Absatz. Das ist etwas, mit dem Sie wirklich jede einzelne Textzeile selbst in Bezug auf die Verfolgung und den Abstand anpassen jede einzelne Textzeile selbst in Bezug auf können, so dass der Absatz nicht jedes Mal neu gemischt wird, wenn Sie eine Anpassung vornehmen. Ich finde immer, dass sich das für viel bessere Ergebnisse eignet , wenn Sie einen Absatz setzen. Dann nur kleine Design-Anpassungen, die Sie durchgehen und vornehmen möchten. Schalten Sie einfach Ihre Rasterlinien ein und stellen Sie sicher, dass alles richtig ausgerichtet ist, dass alles von Seite zu Seite konsistent ist , wo es auf die Rasterlinien fällt. Reinigen Sie Ihre Farben. Wie Sie in diesem Palettenbeispiel sehen können, ist dies, bevor sie vollständig bereinigt werden. Ich habe einige PMS-Farben und dann habe ich einige CMYK-Farben, die inkonsistent benannt werden. Sie möchten sicherstellen, dass Nummer 1 keine Farben in Ihrer Palette vorhanden sind, die nicht verwendet werden Dies ist eine sehr schnelle Lösung im Flyout-Menü von Farbfeldern. Sie können einfach alle verwendeten auswählen und sie dann von dort löschen. Dann wollen Sie auch einfach alles umbenennen, sagte, dass sie konsistent sind und dass es nur sehr einfach zu betrachten ist. Dann möchten Sie auch Ihre Stylesheets bereinigen, was Sie im gesamten Layout verwenden sollten, wenn Sie viel Text verwenden. Ich bin früher nicht sehr viel in Stylesheets gekommen, denn wieder, das ist ein ganz anderes Thema, das etwas mehr Zeit erfordern würde. Ich werde Ressourcen für Informationen über Stylesheets zur Verfügung stellen. Aber im Allgemeinen sollten Sie diese so weit wie möglich verwenden, denn was Sie tun können, ist, einen Stil zu nehmen, zum Beispiel diese Körperkopie, die Sie auf der linken Seite meines Leitfadens sehen können, und wenden Sie das einfach schnell auf andere an Instanz dieser Textkopie im gesamten Buch. Wenn Sie dann eine Änderung an diesem Stil vornehmen möchten, sagen Sie, ändern Sie die Typgröße oder die Vermietung. Dann müssen Sie nur in dieses Stylesheet gehen und die Anpassung dort vornehmen, und es gilt für alles, was angewendet wird. Das ist die Bereinigung der Stylesheets, Sie möchten nur sicherstellen, dass es nichts gibt , das nicht in der Palette verwendet wird, und dass alles konsequent auf die gleiche Weise angewendet wird. Sie wollen nur einen Knopf es nach oben und stellen Sie sicher, dass es sehr sauber ist. Jetzt werde ich nur durch den letzten Sloan Taylor Style Guideblättern den letzten Sloan Taylor Style Guide nur damit Sie sehen können, wie das zusammen kam wirklich schnell. Wir werden es in Spreads betrachten, damit Sie sehen können, wie jede Seite mit der nächsten verbunden ist. So decken und dann haben wir die innere Frontabdeckung, und das Inhaltsverzeichnis, wo es in Abschnitte unterteilt ist. Der Bereich „Markenessenz“. Ich habe das Moodboard hier aufgenommen, weil es ein sehr hohes Maß an visuellen Inhalten ist. Dann der Ton der Stimme Abschnitt, die sehr kurz und süß ist. Dann die Markenelemente Abschnitt, die der Großteil der Inhalte hier ist. Wir beginnen mit Logoverwendung, Farbpalette, Typografie. Wir haben den weißen Raum, Muster, dann Illustration. Dann habe ich die Anwendungsbeispiele in einem eigenen separaten Abschnitt. Ich habe den Druck hier aufgeteilt, weil die Absicht immer war, dass es eine Web-Komponente geben würde, die später in der Zeile hinzugefügt würde. Dann können Sie hier einfach alle Anwendungen sehen; verschiedene Schreibwarenanwendungen, alle nebeneinander. Dann haben wir die hintere Innenseite und die gegenüberliegende Seite. Was ich normalerweise in allen meinen Guides mache, ist Kontaktinformationen zu haben. Dies gibt die Möglichkeit, sowohl den Kontakt als auch die Marke selbst und dann auch den Design Studio Kontakt aufzunehmen, so dass jeder, der den Guide benutzt, mehrere Kanäle hat, um seine Fragen beantwortet zu bekommen. Dann haben wir die hintere Abdeckung und das war's. Schnell, bevor ich gehe, möchte ich nur sehr kurz über Dateiformate sprechen, weil eines der anderen Dinge, die zusammen mit dem Senden eines Styleguides geht, das Absenden des endgültigen Artworks ist. Ich möchte Ihnen nur einen Überblick geben, wie ich das mache. Im Allgemeinen sind dies die vier Dateiformate, mit denen ich mich befasse oder mit denen ich arbeite. EPS-Dateien, JPEGs, PDFs und PNG-Dateien. Eine EPS-Datei verwende ich für alles vektorbasierte. Alle Logos, alle Musterfelder, die verwendet werden müssen, alle anderen vektorbasierten grafischen Elemente. Normalerweise füge ich auch JPEGs von Logos und solchen Dingen ein. Dies neigt dazu, hilfreich zu sein, wenn Sie einen PowerPoint oder so etwas verwenden, das auf dem Bildschirm zu sehen ist. Ich habe durch das Experimentieren dieser Art von Anwendungen herausgefunden, dass High-Res-JPEGs wirklich gut in so etwas wie einem PowerPoint funktionieren , der auch ausgedruckt werden muss. Ich füge nicht immer PDF-Dateien ein, aber manchmal fragen Leute nach diesen zusätzlich zu EPS-Dateien. Ich mache diese über Illustrator, so dass sie auch vektorbasiert sind, aber sie sind auf jedem Computer in vielen verschiedenen Anwendungen sichtbar , in denen eine EPS-Datei in Illustrator wirklich geöffnet ist, wenn Sie die Vektoren noch bearbeiten möchten. Dann PNG-Dateien verwende ich im Web. Sie können Transparenz in diesen Dateien im Gegensatz zu einem JPEG haben, was wirklich hilfreich ist. Dies ist im Allgemeinen, wie die Struktur meiner Ordner, die ich verschicke, funktioniert. Ich sende einen gezippten Ordner, der eine ganze Struktur von Ordnern enthält. Im Allgemeinen habe ich den Hauptordner mit dem endgültigen Artwork. Dann für diese besondere Marke, die ich Ihnen zeige, die beiden wichtigsten Dinge, die ich schickte Logos und Muster. Dieses Logo hatte mehrere verschiedene Optionen, es hatte ein primäres Logo, eine sekundäre Marke und gestapelte Option. Innerhalb dieser drei Ordner habe ich auch einen Ordner für Druck und Bildschirm. So trenne ich die verschiedenen Formate. Diese Person fragt nach AI-Dateien im Gegensatz zu EPS, was eine einfache Lösung ist. Also habe ich sie einfach als KI-Dateien gespeichert und sie hier eingefügt. Wie Sie sehen können, habe ich gerade die verschiedenen Optionen mit ihrem Farbnamen am Ende gespeichert . So unterscheide ich sie. Sie können hier sehen, ich habe einen schwarzen CMYK, beide PMS-codiert, und uncodiert auf RGB und Weiß. Dies sind alle verschiedenen Farboptionen, die für dieses spezifische Logo gelten. Dann würden die gleichen Farboptionen abgesehen von den PMS- und CMYK-Optionen nur auf den Bildschirm übersetzt werden. Dann mache ich dasselbe für die sekundären Markierungen und die gestapelten Markierungen. Dann ist es für Muster wirklich auch die gleiche Art von Ansatz. Ich beginne im Allgemeinen mit vektorbasierten Dateien für die Musterfelder, die ich in Illustrator erstelle. Das ist im Allgemeinen, was ich für Leute empfehlen möchte, sowieso überall zu verwenden. Aber ich habe auch sowohl High-Res- und Low-Res-Digitaldateien für den Bildschirm, so dass, wenn jemand wollte, um sie in einer PowerPoint-Präsentation oder etwas in diesem Effekt, dass sie es tun könnte. Dann organisiere ich alles. Es ist sehr strukturiert und hierarchisch. Wie ich schon sagte, ich zippe einfach den Ordner und schicke diesen mit dem Guide ab und das ist normalerweise ziemlich ausreichend. Das ist es, wie man einen Styleguide erstellt. Ich hoffe, ihr Jungs gefällt das und habt etwas davon rausgeholt. Ich freue mich sehr darauf, deine Arbeit zu sehen. Danke. Hey, alle. Ich nehme mir nur eine Minute Zeit, um den offiziellen Sponsor dieser Klasse vorstellen zu können, Squarespace. Nachdem Sie Ihr Markenidentitätsprojekt abgeschlossen haben, wird einer der logischen nächsten Schritte sein, es auf einer Website zu platzieren. Nicht alle von uns sind qualifiziert in Webdesign oder haben Zugang zu einem Entwickler. In diesem Fall ist Squarespace wirklich eine ausgezeichnete Option. Squarespace bietet eine All-in-One-Plattform, um schnell und einfach eine Website mit professionell aussehenden responsive Vorlagen zur Auswahl und 24-7 oder Unterstützung durch Live-Chat und E-Mail zu erstellen. Sie können Squarespace einen Versuch geben, indem Sie sich für eine Testversion anmelden, keine Kreditkarte erforderlich und sofort loslegen. Was noch besser ist, ist, dass Sie als Schüler dieser Klasse 10% Rabatt erhalten können, wenn Sie sich anmelden. Gehen Sie einfach zu der URL, die Sie auf Ihrem Bildschirm sehen, squarespace.com/courtney, geben Sie Angebotscode skill6 ein. Vielen Dank für die Unterstützung dieser Klasse und nochmals vielen Dank an Squarespace. Ein besseres Web beginnt mit Ihrer Website.