So malst du einen Watercolor | Riana Samaroo | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (1 Std. 3 Min.)
    • 1. Einführung in den Kurs

      1:33
    • 2. Lieferumfang: Was du brauchst

      3:48
    • 3. Finde deine Inspiration

      3:01
    • 4. Farbtheorie: Lerne mehr über deine Farbe

      12:12
    • 5. Baumpraxis

      5:23
    • 6. Malerei in deinem Wald

      29:42
    • 7. Zusätzliche Gedanken für dein Gemälde

      6:05
    • 8. Schlussbemerkung

      1:25
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

777

Teilnehmer:innen

19

Projekte

Über diesen Kurs

Dieser Kurs ist für alle bestimmt, die lernen möchten, wie man eine Aquarell-Illustration in der Waldrand malt. Ein Baum zu malen macht Spaß, aber viele Bäume zu malen, ist noch besser. Dieser Kurs führt dich durch meinen Prozess in dem du ein schönes Stück für die kommenden Herbst- und Wintersaison erstellen kannst. Du lernst auch das Konzept der Farbe (monochromatisch) und der Schichtung in der Welt der Aquarell.

Pinsel bereit, greife deine Inspiration und lass uns unsere Reise in den Wald beginnen...

Bitte beachten Sie: Im Allgemeinen ist mein Unterrichtsstil auf Skillshare nicht technisch und ist in der Natur sehr locker und frei. Wenn du nach dem Abschluss dieses Kurses bestimmte Fragen hast, melde mich bitte für Details mit allem, was du hilfreich oder störend in deinem Lernen findest, anstatt Bewertungen zu hinterlassen, auf die ich nicht reagieren oder richtig gehen kann. Gerne versuche ich dir, so viele Informationen wie möglich zu bekommen, um dich auf deiner kreativen Reise zu führen. Ich schätze die Gelegenheit, mit dir zu unterrichten und zu lernen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Riana Samaroo

Artist, Mixed Media & Illustrator

Kursleiter:in

I'm Riana, the creative behind RiCreation!

  I believe that anyone can create!

My hope is to stir up your creative juices and encourage you to grow in it!  

I have always loved creating, illustrating and crafting since I can remember. I enjoy using various mediums to express myself in art, and my current favorite is mixed media. I have presented mixed media in various forms, canvas art work, cards, and even sculpture for different causes that I am passionate about. I have also had the opportunity to illustrate for children books. My teaching style on Skillshare isn't at all technical, it's very loose ... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in den Kurs: Hallo, Leute. Und willkommen in meiner Klasse. Ich bin so froh, dass du heute zu mir gekommen bist, um mehr über Aquarellwälder zu erfahren. Mein Name ist Rianna, und ich suche, nur mit dir zu teilen. Was ich über P gelernt habe, diese schönen zu essen. Es ist illustrative Wälder. Verwenden von Aquarell. Sie werden ein paar Techniken lernen, wie man, äh, äh, Aquarell und wie man mischen und erstellen ah, Skala der Farbe. Ihren Wald erstellen, werden Sie ein paar Wälder wie diese erstellen. Sie können sehen, dass die meisten Bilder dort mit einer Farbe erstellt wurden. Der Unterschied besteht darin, dass eine Farbe sehr dünn von dunkelsten bis hell verteilt wurde um viele, viele Leers in dieser Abbildung zu erzeugen . Also hoffe ich, dass Sie sich mir anschließen und lernen, wie man dieses Bild malt. Ich denke, es wird eine Menge Spaß machen. Herbst kommt und Winter, so dass Sie dieses Bild sehr frei in den nächsten zwei Saisons verwenden können . Also begleiten Sie mich auf dieser magischen Reise der Malerei ein schönes Aquarell. Vieren. Wir sehen uns bald. 2. Lieferumfang: Was du brauchst: Hi, Leute. Danke, dass du mir in dieser Klasse beigetreten bist. So aufgeregt darüber. Beginnen wir mit ein paar einfachen Vorräten, die Sie Nummer eins benötigen. Du wirst Aquarellpapier brauchen. Sie benötigen Aquarellpapier, das für Sie funktioniert. Das ist ein bisschen schwerer in Bezug auf das Gewicht, das diese Dosen auf Excel viel Wasser ausreichend absorbiert , würde ich sagen, was Sie meinen, weil wir Schichten erstellen werden. Also würde ich sagen, jeder Schwergewichts-Picker spielt keine Rolle. Die Marke. Es liegt wirklich an dir. Ähm, zum Beispiel, der Streik hier mehr, den ich habe. Stretton war großartig, aber das gefällt mir nicht. Wartet auf, um für mich Licht in den 90 Pfund. Ich bevorzuge schwerere Gewichte wie See, finden Sie definitiv schweres Papier. Wenn Sie leichtes, leichteres Papier haben , ist es keine große Sache, aber ich glaube nicht, dass der Schmerz gut in Ihrem Gemälde sitzen wird. Das nächste, was Sie brauchen, ist Aquarelle, also werde ich mit denen, die Newton Paynes grau waren, weil ich diese Farbe liebe. Ich finde, es ist wirklich hübsch. Ich habe auch meinen Rainfarn. Bambi kann Rainfarn sein, richtig, sagte Kubaner Cura Taqi. sage ich immer falsch. Entschuldigung, aber , ähm, wenn Sie dieses oder irgendein anderes Aquarell mit Tonnen von Farben haben, wählen Sie einfach eine Farbe, mit der Sie arbeiten möchten, denn die Wälder, die wir malen werden, sind einfarbig. Und was monochromatisch bedeutet ist, dass es nur eine Farbe ist und aber in verschiedenen Schattierungen waren ja, im Grunde verschiedene Schattierungen von hellsten dunkelsten. Darum geht es also. Okay, also was, natürlich, in Bezug auf Bürsten, werden Sie, uh, gut brauchen uh, . Ein runder Pinsel. Das ist mein Windsor Newton 111 und 2 zu 2 um Cottman. Diese werden für die Schaffung der Bäume, diese flauschige um Pinsel. Das ist ein wenig Cornell Selbstkomfort. Ich habe das hier benutzt. Es ist eine 14. Das habe ich auch zum Malen und Erstellen der Bäume benutzt. Und manchmal benutze ich eine flache Bürste. Dies ist also ein kreuzschlauer, schlichter flacher Pinsel. Also schnappen Sie sich ein paar Pinsel wie diese nicht aufgehängt auf die Größen zu viel oder die Besonderheiten. Aber solange Sie einen relativ großen Pinsel auf einem relativ kleinen Pinsel haben, sind Sie heute gut. Sie auch VergessenSie auchnicht Wasserbehälter. Ich habe immer eine Rede und eine andere zuerst, wie eine sekundäre Winde und dann Ihre Aquarelle. Ich habe hier eine keramische Palette, die ich gerne benutze. Funktioniert gut für mich. Was auch immer Sie zur Hand haben. Plastik, Keramik, Aluminium, es spielt wirklich keine Rolle. betone ich nicht. Schnappen Sie sich einfach, was Sie haben, und wir sind gut zu gehen. Im nächsten Video werden wir also über den Prozess sprechen und Referenzen finden, und wir werden von dort vorwärts gehen. Ich werde euch im nächsten Video sehen. 3. Finde deine Inspiration: In Ordnung. Also haben wir hier Pinterest. Ich gehe in Pinterest, um Referenzen zu finden, wenn ich etwas Inspiration brauche. Also würde ich empfehlen, dass Sie sich diese Zeit nehmen, um auf Pinterest zu gehen und ein paar Dinge nachzusehen , um Sie irgendwie zu inspirieren, was Sie malen möchten. Also malen wir für uns. Also ging ich weiter und ich tippte neblige Wälder und ein paar Dinge kamen auf. Ähm, ich mag dieses Bild wirklich hier. Es ist, dass man irgendwie die Schichtung des Waldes hinter sehen kann. Auch diese hier, diese hier, können Sie auf jeden Fall Schichtschichtung in einer monochromatischen Skala davon sehen, dunkler und dann ein wenig heller und heller und so weiter und so weiter. Also würde ich nur diesen hier. Das ist wirklich hübsch. Also würde ich nur ein paar dieser Dinge nachschlagen, um zu verstehen, wie Bäume hinter einander schauen . Äh, das ist hier auch wirklich hübsch . Es gibt dir nur eine kleine Idee. Es ermöglicht Ihnen auch, Inspiration von Bildern, die Sie sehen, wie dies ziemlich sehr hübsch ist zu ziehen. Also, das würde ich Ihnen empfehlen, an dieser Stelle zu tun? Ähm, denn das wird dir helfen, in deinem Kopf ein bisschen zu organisieren, wie du es für mich siehst. Ich verwende keine Referenzfotos oft. Ich habe nur ein Bild in meinem Kopf, also werde ich es technisch einfach ausmalen. Also, ähm, selbst das hier ist es hübsch. Ähm, das ist es, was ich tue. Aber verwenden Sie, äh, Referenz, wenn Sie Teoh wollen. Wenn das hilft, benutzen Sie es definitiv. Ähm, ich würde Ihnen empfehlen, das zu tun, wenn es Ihnen hilft. Und wenn nicht, willst du nur mit etwas selbst herumspielen, dann mach es. keine Angst. Ich möchte auf dieses Bild klicken. Also, das ist etwas allergisch. Das Gemälde, ein paar Gemälde, die ich mit dem Aquarell gemacht habe. Sie können mit der Reflexion die kleine Linie sehen, die hier über geht und alle Bäume auf der Schichtung, und es ist irgendwie schön. Sie können mit der Reflexion die kleine Linie sehen, die hier über geht und alle Bäume auf der Schichtung, Also hier ist ein nettes und wenn sie sich das irgendwie nicht ansehen konnte. Also, jetzt, nachdem Sie Ihre Inspiration gefunden haben, nur einige Gedanken und Ideen runter bekommen , wissen Sie, selbst wenn Sie diese Stifte zu Ihrem eigenen Profil speichern, großartig und einfach Inspiration von einem Und wieder, , wenn Sie einen dieser der Referenz verwenden möchten, gehen Sie dafür. Ähm, das nächste Video. Wir werden ein wenig über Farbtheorie sprechen und wie Zehe deine Farben zum Laufen bringen im nächsten Video. 4. Farbtheorie: Lerne mehr über deine Farbe: Okay, Leute, wir werden ein wenig über Farbtheorie sprechen und wie man eine Maßstabsbestandteil bekommt , die als Schichtung dient und Sie irgendwie ein bisschen mehr über die Farbe verstehen lässt . Also mit Aquarell, wenn Sie malen, besonders wenn Sie Dinge wie die Schichtung eines Waldes und der nebligen Nous des Waldes malen , wie das, was wir in dieser Klasse tun werden, Sie feststellen, dass Ihre sehr hellsten Farben sind in Ihrem Hintergrund, und wie es näher und näher kommt, werden die Farben dunkler. Und dann ist der Teil Ihres Vordergrunds typischerweise die dunkelste Farbe. So funktionieren Aquarelle im Wesentlichen. Und so erhalten Sie auch schöne Layering-Effekte. Was ich hier habe, ist das Aquarell-Layout aus dem Paynes Grey, das ich vorhin gemacht hatte, und wir werden das wiederholen. Was ich will, dass Sie verstehen, ist, wie Sie Zutat daraus bekommen und wie Sie Ihnen helfen können, ähm, Ihren Wald zu machen, während wir weitermachen. Also fangen wir an. Was ich hier habe, ist nur Papier, Aquarellpapier. An diesem Punkt ist es jedes Aquarellpapier. So lange Sorgen über, und ich habe eine Palette, die ich ein wenig habe, habe ich eine runde Bürste. Es ist etwas kleiner als die größere Rundbürste. Dies ist modern aus Royal in Lincoln Leg Nickel. Ich weiß es nicht. Sagen Sie diese Namen, Leute. Tut mir leid, ich sehe sie ein wenig falsch, aber es ist eine Größe sechs und es ist eine runde Bürste, die verwendet wird, um, äh, dieses strahlende Licht zu schaffen äh, . Also hast du deine Farbe, Ähm, wie ich, wenn du eine im Aquarell in der Röhre hast, hat es hier ein wenig gepunktet. Wenn Sie das haben, stimmen Sie zu. Nehmen Sie es heraus oder aus welcher Farbe Sie sich entscheiden, und haben Sie es einfach zur Hand. Wir machen zwei Farbfelder, damit Sie sehen können, wie wir das tun können. Also lassen Sie mich einfach eine Farbe von diesem auf ein Blau auswählen. Es ist, das zu tun. Diese diese haben nicht offiziell Farben, die ich verstehen kann. So ist dies wie eine blau-türkis e ish Art von Kleidung so gut zu beiden von ihnen. Alles klar, wir immer, wenn Sie einen Kuchen oder eine Pfanne Aquarell haben, müssen Sie es beginnen, indem Sie Wasser hineingeben. Ich mache diese Farbe weich. Ich werde es geschmeidig und einsatzbereit. Okay? kann das sehen. Schöne Farbe. Ja. In Ordnung. Also übertrage ich auf die Palette, und ich versuche, nicht wirklich zu bekommen, dass ich seine Konzentratoren wie möglich wollte. Je mehr ich das mit meinem Pinsel mache, desto konzentrierter bekomme ich, spüle einfach. Und ich werde das gleiche tun, nachdem die Tatsache. Aber fangen wir damit an. Das ist also deine konzentrierte Farbe dieses blauen Türkis. Okay, also haben Sie das hier. Ich werde nur ein Quadrat erstellen, und Sie können sehen, dass der Pinsel ein wenig trocken ist, eigentlich ziemlich trocken, also bin ich es nicht. So können Sie irgendwie sehen, die Linien des Aquarells sieht ein wenig trockener, weil konnte nicht sehen, dass. Das ist die konzentrierte Farbe. Es ist am meisten. Der dunkelste Ton dieses Blaus. Ist diese Farbe okay, so gut. Fangen Sie damit an. Ich werde meine Bürste in mein Wasser tauchen, sobald ich das Wasser da unten abspritzen werde. Ich werde nur ein bisschen von dem konzentrierten Blau nehmen, und dann werde ich das nächste Quadrat direkt an der Seite machen. Ich nehme die Farbe an. Ich habe mich gerade hier gemischt. Legen Sie es hier. Fügen Sie einen Tropfen Wasser hinzu, die die Quadrate nicht perfekt sein müssen. Okay, ich nehme diese Farbe hier an. Und ein Tropfen Farbe. Unser Wassertropfen. Entschuldigen Sie mich. So erweitert. Noch mehr. Da gehen wir. Wir gingen einen Tropfen Wasser direkt darunter aus. Hier, nimm diese Farbe. Zieh es hier an. Und ich könnte einen weiteren Farbton heller bekommen, dass, wenn ich die letzte Farbe nehme, sie hier setzen und eine Mörtelfarbe hinzufügen. Ich denke, wir können das ungleichmäßige Feuerzeug machen. Mir geht's einfach gut. Ein hellerer Blauton. Ich will dich sumo. Also denke ich, Sie können schätzen, was gerade dort passiert ist. Was ich getan habe, ist, dass ich mit der dunkelsten Farbe angefangen habe, der konzentriertesten habe, Schicht, die das ist. Und als ich ging, nahm ich das Konzentrat. Polizei, die hier einen Tropfen Wasser hinzugefügt hat, hat es dort gelegt. Ich nahm ein wenig von der verdünnten Farbe, fügte es hier bei einem Tropfen Wasser hinzu und legte es ab. Und ich ging weiter und weiter, und Sie können die Farbe sehen, die gierige Farbe der Farben hier von dunkelsten bis hell. Und das ist eine Möglichkeit, dies zu tun. Sie Es gibt andere Möglichkeiten, dies zu tun. Ich finde, das ist nur der einfachste Weg, und es ist nicht zu kompliziert, weil Sie nur ein wenig nehmen und es jedes Mal um einen Tropfen verdünnen . Also bekommst du diese schöne, ähm, Farbezutat für deine Farbe, also genau das, was du tun willst. Also würde ich vorschlagen, dass Sie das ein paar Mal tun. Und als Praxis für sich selbst, es ist gut, Farben zu tun. Es ist eine gute Übung für Aquarell, also würde ich Ihnen wirklich empfehlen, dies zu tun. Auch, ähm, verschiedene Farben. Du weißt schon, benutze nicht nur die Farbe, die du benutzen wirst. Verwenden Sie ein paar Farben und machen Sie ein ah, ganzes Muster von ihnen entlang Ihres Aquarellpapiers laufen. Es ist, äh, es ist ein wenig therapeutisch und finanziell, also würde ich Ihnen empfehlen, es zu tun, Ähm, und lassen Sie uns ein wenig darüber reden, was wir hier lernen. Wenn wir den Aquarellwald beginnen, wird der Hintergrund der hellste Ton sein, also wird er zwischen diesen Schattierungen genau hier liegen, diese zwei oder sogar drei, und du bist sehr, sehr, sehr Hintergrund wird sein, wie fast ein Licht waschen diese und dann könnte vielleicht Berge mit diesem hinzugefügt werden. Und aber, weißt du, gerade davor und direkt davor, noch eine Reihe von Brunnen und dann vor dem, ähm, ähm, ein paar Bäume weiter weg, weiterer Satz von Bäume. Ich bin gerade vor diesen Bäumen und dann der dunkelste Ihrer Bäume der meisten vordersten Bäume . Oder sie werden, du weißt schon, diese Hauptfarbe sein, deine dunkelste Farbe. Dies ist also im Wesentlichen eine monochromatische Skala einer Farbe, nur Schattierungen einer Farbe. Das ist also die Idee. Okay, ich werde durch den Schmerzring rennen, damit du den Unterschied sehen kannst. Flüssiges Aquarell sind nicht flüssig. Tut mir leid, Aquarell zu machen. Das ist es nicht flüssig, aber es ist Pacey arbeitet in ähnlicher Weise. Du musst nicht zu viel arbeiten. Irgendwie schon erledigt. Es ist Aufgabe, an dieser Stelle die konzentrierteste zu sein. Also nehme ich das Paynes Grey als die dunkelste Farbe Grange auf. Ich renne fast. Tupfen Sie es einfach direkt in die Paste, nicht in das Wasser. Los geht's. Das ist deine tiefste Farbe dort. Okay, also siehst du, für die Paynes Grey habe ich hier ein ziemlich gutes Farbspektrum. Ich denke, dass dies eine gute ist, wie es in Bezug auf sechs Schichten von der Farbe von dunkelsten bis hellsten bekommen wird . Es ist möglich, dass ich vielleicht einige Farben hier ausstrecken könnte, um vielleicht einige verschiedene Schattierungen zwischen vielleicht der ersten und zweiten Farbe zu bekommen . Aber wir lassen das so, wie es vorerst ist. Aber ich habe nicht viel Farbe benutzt, und ich habe sie einfach abgewaschen. Und das habe ich dort erschaffen. Machen Sie diese Übung. Es macht dich besser. Es macht Sie verstehen, die Farbe, die Sie verwenden, und es wird Ihnen helfen, Ihr Kunstwerk zu produzieren. Lassen Sie uns nun fortfahren, um unsere Aquarellwälder Schritt für Schritt zu erstellen, indem Sie diese Methode verwenden, um Ihre Schichtung und gehen Form zu verstehen. Dort sehe ich euch in der nächsten 5. Baumpraxis: OK in diesem Video, Ich wollte nur schnell auf die Form von Bäumen berühren und Ihnen zeigen, wie man so gehen zurück diese Seite hier und zu einem kleinen Baum Arbeit, wenn es menschlich ist. Ein bisschen. Okay, also, Evergreens, denn das ist es, was wir einen nummerngrünen Wald malen. Sie sind ziemlich einfach. Du wirst deine Farbe auf deinen Pinsel nehmen. Und das ist eine kleinere Bürste, die ich hier habe, und dein Kleid geht, Teoh, mach deinen Kofferraum. Ok. Es spielt keine Rolle, wie dicke Erde in deinem Kofferraum ist, also lass uns mehrere Stämme machen, die den Pinsel nach unten ziehen, okay? In etwas mehr Farbe auf meinem Pinsel hier, okay? Und dann erschaffst du die Brücken dieser Bäume. Also Evergreens hier gibt es ein paar. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie ich sagen würde, du könntest das tun. , Lasst uns damit beginnen,dass die Zweige ein wenig in diese Richtung zeigen. So werden wir Ihre Zweige nach oben zeigen. Und das ist hier sehr wichtig. Wenn du diese Bäume machst, willst du nicht zu sehr eine schwere Berührung. Willst du etwas leichteres in deinem Camp? Ähm, Aquarellpapier, damit Sie sehen können, dass diese etwas gekrümmt sind. Ich finde die Linien Du könntest sie ein wenig geradliniger zeigen den ganzen Weg. Sieht aus wie eine Feder. Ich werde ein bisschen mehr von diesem Gipfel oben hinzufügen. Das finde ich ganz oben. Es ist sehr klein. Also will ich damit nicht den ganzen Weg hinauf gehen. Also würde ich Bäume so üben, wie ich es hier mache, damit du sehen kannst, wie es ist und den Dreck davon bekommen kannst. Also wir, wie Sie dies. Weißt du, wenn du näher an die Spitze gehst, diese Zweige kleiner und nach unten kannst du die Äste ausrichten. Der andere Weg, dies zu tun, ist, wenn Sie einen Stamm haben und dann direkt über mit Ihrer Farbe so gehen . Kann ich noch einen machen? Sie beginnen sehr klein, leichte Berührung auf der Oberseite. Und du könntest das sogar ein wenig runterbringen und eine Lücke dazwischen haben, um es realistischer aussehen zu lassen und es dann irgendwie so hinüber zu bringen. Je mehr Sie dies tun, desto mehr in Ihrer Hand wird es besser, sich daran zu gewöhnen, diese kleinen leichten Striche zu machen . Und je mehr Sie drücken, wissen Sie, Ihre Striche werden dicker. Sie können rechts sehen, Aber je heller Sie Ton drücken, erhalten Sie sehr feine Striche. Okay, so machst du einen Baum und trainierst deine Striche auch. Denk dran, leichte Berührung. Sie können eine sehr feine Punkt-Licht-Berührung bekommen. Wenn du dunklere Berührung machst, ziehst du sie runter und schaust, wie dick diese Linie wird. Denken Sie also daran, wenn Sie diese Bäume erstellen. Wenn du dickere Bäume magst und die Stämme so dick willst, sagte ich: Geh drauf. Es gibt keine richtige oder falsche Art, einen Traum nur für Zwecke dieser Klasse zu machen. Ich möchte, dass du es praktizierst und es verstehst. Ähm, ich würde sagen, , halten Sie sich an ein wenig dünner von, ah, stark oder oder oder Zweigen, nur weil es ein bisschen realistischer aussieht. Denn, denken Sie daran, Evergreens bestehen aus vielen Zweigen, die aus vielen kleinen Nadeln bestehen, die sehr, sehr klein und fein sind . So ist die feinste Berührung manchmal auf diesem Papier besser und nur üben, üben Sie Ihre Striche Praxis gehen auf und ab Praxis gehen von Seite zu Seite. Dies wird Ihnen hoffen, dass Sie Ihren Baum erstellen und, ähm, es wird Ihnen helfen, ihn lebensechter und realistischer zu schaffen. 6. Malerei in deinem Wald: Na gut, Leute. Also fangen wir mit unserem Malen an. Also wollen wir unsere Badebodenfarbe kreieren. Wir werden unsere hellste Farbe ablegen oder wie eine Waschung entlang dieses Papiers. Also, was ich Ihnen empfehlen würde, für Ihre Wäschen zu tun, entweder mit Ihrer Wohnung. Lassen Sie mich Ihnen eine Sekunde hier zeigen. Ähm, Flint, äh, Pinsel, oder du bist wirklich groß. Rundbürste Okay, also Oh, das ist nicht beiseite. Wenn Sie nur Ihre Schichten dazwischen trocknen möchten, verwenden Sie ein kleines Heizwerkzeug, wenn Sie es nicht getan haben. Wenn nicht, verwenden Sie einen Föhn. Und wenn Sie nicht ein wenig trockener haben, als Sie gehen, um diese zwischen den Schichten zu erlauben , auf eigene Faust trocknen, was ein wenig frustrierend sein könnte, wenn Sie nicht geduldig sind. Also einfach, ähm, ich denke, organisiert, wie du das machen willst? Okay, mit meinem flachen Pinsel nehme ich die leichteste Farbwäsche auf, die ich auf meiner Palette erstellt hatte. Ich werde es dir nur zeigen, und ich füge einfach viel mehr Wasser hinzu. Ich werde das hier auch haben, damit du sehen kannst und ich werde im Grunde anfangen, Schicht dieser Farbe hier unten zu malen , malen. Also, das ist meine neueste, denke ich. Nur, äh, Farbe der Paynes Grey. Danke. Kann das etwas sehen. Und schätzen Sie, ähm , den Farbunterschied. Ich verlasse eine kleine Linie und das dazwischen, um diese beiden Kreta Horizont zu verbinden, weil dies das ist, wo Ihre Kraft weitergehen wird. Das ist die Reflexion. Es ist also fast wie ein See, wenn du so willst. Aber ich will eine kleine, sehr dünne weiße Linie für den Horizont, genau so. Nicht zu viel. Okay, also lassen wir das trocknen, oder wir benutzen eine Hitze Zeh. Also werde ich meine Wärme mit der Hitze verwenden, die alt ist, wenn es trocknet, können Sie. Sie können das Gleichnis von dieser Wäsche zu schätzen wissen. Ich denke, wir werden mit der zweiten Farbe fortfahren, die hier ist. Ich werde Berge erstellen und was auch immer ich oben erschaffen, Ich werde auch auf dem Boden mit einem ähnlichen die Form, die auf der Oberseite verwendet werden, so dass Sie sehen, was ich meine. Ich nehme mein Sitzen in der zweischsten Farbe hier. Ich denke, es ist das sollte die zweite Zeile Farbe sein. Alles, was ich meinem Gaumen angetan habe, war nur einen Tropfen Farbe von hier und aus dem Wasser gezogen. Okay, bin ich. Ich bin nur bei meinem flachen Vogel. Gehen Sie einfach irgendwie mit und ich werde das gleiche für den Boden tun, halten die ähnliche Art von Form. Es muss nicht perfekt sein, wahrheitsgemäß, wie das exakte Spiegelbild. Aber es hofft, und wieder, ich halte nur sehr dünne Augen in der Schlange genau da. Alles klar, das ist also Ihre zweite Schicht. Das ist wie ein nebliger Berg im Hintergrund. Perfekt, um das wieder zu fahren. Jetzt nehme ich die dritte Farbe an. Das wird ein bisschen knifflig. Komm her. Ziehen Sie die Farbe runter, bis ich das Gefühl habe, ich habe einen Ton und ich denke, das könnte es sein. Und für mich geht es nur darum, es anzuschauen. Aber das ist, weißt du, ich habe meine Farbe kennen gelernt. Also, wie ich schon sagte, je mehr du deine Farbe kennst, desto einfacher wird es für dich sein, diese Ebenen zu erstellen. In Ordnung, also werden wir ein kleineres bisschen Berge erschaffen, nur, du weißt schon, irgendwie rauf und runter gehen. Aber wir werden sehen, was ich hier ausgedacht habe. In Ordnung? Es funktioniert. Wir werden es irgendwie kopfüber machen müssen. Jetzt ist es ein wenig schwierig, es auf den Kopf zu tun, um das Spiegelbild zu bekommen, aber nehmen Sie sich Zeit davon. Es geht nirgendwohin. Also hast du Zeit damit zu spielen, okay? Ich füge nur ein bisschen mehr Farbe hinzu. Also denke ich, Sie könnten anfangen, die Schichten zu schätzen, die sich hier bildeten. Oh, ja. Haben Sie Ihr Papiertuch zur Hand, wenn Sie tauchen müssen, zahlen Sie Ihre Bürste, OK? Nun, bisher habe ich diesen flachen Pinselbenutzt , Pinsel wirklich gut funktioniert hat, wenn du das nicht hättest, konntest du nicht dasselbe mit deiner Runde machen große Bürste Okay, also, ähm, wir werden diesen Pinsel in einem Moment implementieren, also halten Sie nur Ihre Bürsten zur Hand. Ich will diese Linie dazwischen. Ich wollte nur etwas dünner. Ich nehme es nur, gehe über sie, ziehe es ein bisschen runter, und indem ich sie runterziehe , erstelle ich eine andere Schicht und ziehe sie hoch. So bekomme ich die dünnste weiße Linie. Und dann gehe ich einfach hier rüber. Das ist okay, dass Sie die Marke aus dem Trockner Zehenfeuerzeug kennen. Es ist in Ordnung. Das wird sich alles verschmelzen, wenn wir unsere Bäume erschaffen. Also lassen wir das trocknen. Jetzt werden wir anfangen, unsere nebligen Bäume zu machen, also nehmen wir unsere Rundbürste, und ich gehe zu Dies ist das sollte trocken sein. Ich gehe. Teoh legte das Wasser über meine Schichten Vielleicht die Hälfte des Weges von jeder Portion. Also, wenn das ein ganzes Stück war , sagen wir seine dritte. Das ist also eins. Das sind zwei in dieser Geschichte. Okay, also diese mittlere Portion zwischen hier wird es irgendwie mit etwas Wasser machen. Dann werde ich das leicht das Boot nehmen, das vielleicht diese vierte Farbe in. Also werde ich anfangen, diese Farbe in Gang zu bringen, und ich packe die Farbe und ich ziehe sie in einem verrückten, du weißt schon, in den Gewässern. Die Bürste ist eher mit Wasser gefüllt gehen, und Sie möchten sicherstellen, dass diese Schicht ziemlich nass ist, also fühle ich mich wie es ziemlich schnell getrocknet. Ich nehme meine flache Bürste, komm rein und mache das wieder, und du nimmst jetzt deine Bürste, vielleicht könnte ich etwas näher kommen und wir gehen Teoh, klopfen ihre Bürste entlang der Horizontlinie. Und wieder, ich will meinen Horizont Lane ziemlich nah an der Grenze. Also bin ich einfach da reingegangen und habe es getan, also klopfe ich einfach auf meinen Pinsel. Es ist voll von der Farbe. Und wenn Sie das tun, fangen Sie an, neblige Hintergrundbäume zu bekommen. Äh, ich vertusche die beiden Farben, aber nicht zu viel, und ich versuche, es gleich zu halten. Was auch immer ich die Menge an Farbe, die sich auf diese Weise ausbreitet, ich werde diese Konzentration der Farbe auch auf dem Boden behalten wollen, in der Hoffnung, dass sie sich in ähnlicher Weise ausbreitet. Und je mehr Wasser du auf deiner Bürste hast, es ist in Ordnung, desto besser werde ich es versuchen. Ich habe nicht die weiße Starke Linie. Du brauchst es nicht zu sehr. Ich werde es in ein wenig mischen. Diese Zeile sollte freigegeben werden, dann denke ich, ich mag nicht, dass es so dick war, aber das ist OK. Also gibst du zu, dass es bereits formuliert Äh, erschaffen. Ich meine die sehr hintere Schicht wie Bäume, was wirklich, ähm, es ist wirklich auf den Effekt geschaut. Es ist wie Misty, deshalb willst du mit dieser Ebene geschehen. Also habe ich ihr erlaubt, etwas zu trocknen, aber es ist immer noch ein wenig nass, was in Ordnung ist. Ich werde wieder mit der gleichen Art von Farbe reingehen, diese und diese, und beginnen, Bäume zu grüßen. Beginnen Sie damit, indem Sie ein paar weitere Hintergrundbäume erstellen, und dann bewegen wir uns in die dunkleren Farben. Also wieder nehme ich meinen Gaumen. Ich benutze einen kleinen Pinsel. An diesem Punkt ziehe ich die Farbe runter. Dies ist die gemeinsame, um es gibt auch eine gemeinsame 111 Dies ist auch kleiner, und ich denke, ich möchte mehr ein paar neblige Bäume erstellen, bevor ich in die dicken, tatsächlich detaillierte Bäume gehe , jemand ein tupfen, einige Wasser über meinen Horizont wie mein Seengebiet. Und dann werde ich die gleiche Farbe beschatten, das Gleiche. Ich werde das Gleiche tun. Und ehrlich gesagt, wenn es diese Art von Marke so hinterlässt, wie Sie Ihre als Ihre Mischung verlassen, dass es wie Bäume aussieht, schwillt A an. Es ist irgendwie cool, und du kannst dein Papier umdrehen und dasselbe machen, aber ich habe ein bisschen mehr kaltes Wasser auf dem Boden, also ist es etwas gedämpfter. Aber das ist in Ordnung. Okay, jetzt werde ich meine Bürste nehmen und weil das ist, was ich gerade steche, wird es eine etwas dunklere Schicht vor diesen ersten oder zweiten Bäumen erzeugen. Und denken Sie daran, was immer Sie oben tun, folgen Sie mit ihm auf der Unterseite. Sie können diese Bäume etwas dunkler sehen. Es ist sehr nett. - Ich ziehe nur meinen Pinsel hierher. Zustimmen? Ordnung, wir lassen diese Zeichnung zu, aber das, aber wir werden und die Details der Bäume sind, dass ich meine Bürste nehmen werde und wieder von meinem Horizont mit Wasser gesäumt wird, können Sie die Farbe sehen. Es ist in Ordnung. Wird eine ziemlich konzentrierte Farbe der Dieser Schmerz ist groß und ich möchte sehr leicht zeichnen in einigen Spitzenzonen von Leckereien wie Lastwagen beginnen . Ich konnte nicht sehen, ob du kannst. Ich sehe das irgendwie und du wirst sehr leicht hier sein, kaum das Papier berühren, denn an dieser Stelle sind diese Bäume im Hintergrund und sie sind ziemlich klein und du wirst das entlang der gesamten Malerei. Ich will nur meinen Pinsel ein bisschen mehr. Also, ähm, es wurde ein wenig unscharf, aber ja, und die Zeitung hier ist nicht so trocken. So breitet es die Linie aus, was in Ordnung war, denn es sieht aus wie ein Baum, der einige sehr flauschige oder kleine Äste hat, die jetzt herauskommen . Sie können diese Bäume sogar im Hintergrund erstellen, etwas größer. keine Angst, reinzugehen und das zu tun. Ich bringe nur ein paar hierher, folge denen, die ich hier habe, damit du anfangen kannst zu sehen, wie sich der Wald bildet. Wir werden zulassen, dass das vollständig zeichnet oder ein wenig trocknet . Okay, ich werde mit meiner gemeinsamen 111 einen Rundbürste reingehen. Und ich werde anfangen, die Zweige für diese Bäume zu erstellen und auf eine Weise fügen Sie ein wenig, sehr leicht kleine Äste hinzu, die aus der Mitte kommen. Und wenn die Pinselstriche dick und klumpig werden, ist das okay. Waschen Sie Ihre Bürste aus und tun Sie es erneut. Aber du musst nichts rennen. Lassen Sie es einfach so, wie es ist , wissen Sie, und ähnlich wie unten. Der Boden muss nicht zu 22 Details sein. Ich meine, weil es technisch gesehen wie ein See ist und du die Reflexion siehst. Aber es sieht hübsch aus, weißt du, wann du es machst. Also an diesem Punkt, das ist im Grunde, was Sie tun, ist, ähm, die Schaffung der Spitze im unteren Baum, reflektieren und die Spitze und in der Reflexion, die Reflexion waren, Wenn es zu dunkel, wir werden es nach der Tatsache etwas mehr auswaschen. Aber, ähm, lass dich nicht daran hängen. Erstellen Sie einfach Ihre Bäume und beobachten Sie, wie sie sich organisch bilden. Beobachten Sie, wie Ihr kleiner Wald zum Leben erwacht. Es ist so cool zu sehen, wie kleine Bäume auftauchen. Wie du sagst, mach ein wenig Zeilen zusammen. Du erschaffst dieses Bild und ich gehe immer wieder in mein Wasser, und ich gebe meinem Pinsel mehr Wasser und mehr Farbe und gehe vorwärts, und oft und ich gebe meinem Pinsel mehr Wasser und mehr Farbe und gehe vorwärts, stoppe ich die Zweige auf halbem Weg, weil ich immer noch mit einem dunklere Farbe und erstellen Sie mehr Bäume vor, dass. Das ist höchstwahrscheinlich, was ich ein wenig dunkel machen werde. Und wenn Sie feststellen, dass Sie zu viel Wasser auf Ihrem Pinsel haben. Tauchen Sie es weg auf Ihr Papiertuch, nur um es zu bekommen, und fahren Sie fort, damit Sie sehen können, wie sich das herausstellt. Und das ist die Art der Malerei, die Sie sich hinsetzen und sich einfach Zeit nehmen und den Prozess genießen . Und wenn du das Gefühl hast, dich zu vermasseln, fange wieder an. Denn all dies braucht Übung und es braucht Zeit, bis neue Techniken zu lernen. Also seien Sie nicht frustriert mit sich selbst. Frustration wird sich nicht erlauben, frei zu sein. Erlauben Sie sich, die Kontrolle ein wenig zu verlieren. Wir haben nicht wirklich die Kontrolle über viel in diesem Leben, so Kunst und Malerei ist so eine nette Art, dieses Konzept zu verstehen, so dass Sie beginnen, alles zu sehen , und es sieht ziemlich cool aus. Also, äh, wenn Sie das Schritt für Schritt tun, gehen Sie für sich selbst. Du hast eine Pause gemacht und du wolltest das Bild teilen. Bitte tun Sie das, damit ich kritisieren kann. Und wenn du Ideen oder Gedanken willst, mache ich das gerne für dich, wenn du willst. Ehrlich gesagt, ich vertraue darauf, dass unsere Reisen der meisten Menschen das selbst sind? Es ist eine Reise. Also, weißt du, ich verrechne nicht. Es gibt viel Kritik mit Arbeit zu tun. Es gibt mehr A Z als nur Ihre Arbeit zu teilen. Also teilen Sie Ihre Arbeit. Ich würde gerne sehen, in der Liebe zu kommentieren und ermutigen Sie, damit Sie den Boden eines mehr zufälligen ein wenig an der Unterseite oder die Reflexion sehen können. Die Zweige zeigen die entgegengesetzte Richtung, und der Schlüssel hier ist nur spät berühren eine leichte Berührung. Nicht zu sehr, dass dieser Baum ein wenig dunkel wurde. Wir müssen wieder reingehen und das waschen wir aus. Aber das ist keine große Sache. Die Farbe wird hier ein Hauch dunkler. Nimm, ähm, sei genauso konsistent mit deiner Symmetrie hier, weil du es irgendwie einfach etwas passendes haben willst, damit es nicht überall aussieht . Ich werde hier kreuzen und habe irgendwie ein wenig quer Action mit meinem Pinsel machen . Das ist schon wieder in Ordnung. Es ist die Reflexion. Okay, dieses Chris Auto , darüber habe ich hier gesprochen. Okay, okay, großartig. Also hole ich mir meine Rundbürste. Es hat Wasser drauf, und ich werde nur ein bisschen meine untere Wasserlinie ausleihen, weil ich nicht will, dass sie definiert wird. Großartig. Jetzt bekomme ich meine dunkelste Farbe über die sehr, ganz vor einigen der Bäume, die ich hier hinzufügen werde, werden wir den Stamm hinzufügen, diese Weise und auf diese Weise hinzugefügt, und weil der Boden war, was es nass auf nasse Technik und sehr kommen leicht rein und ich werde meine Bäume erschaffen. Nicht alle Bäume haben alle Blätter. Denken Sie daran. Also, selbst wenn er es nur überlegen wollte, kann es auch. Wir sind offene Bäume, und das werde ich hier unten versuchen. Ich werde das tun. Also suche ich ein paar Bereiche aus, in denen ich einen geheimen Baum will. Einen dunkleren Baum, sollte ich sagen: Nicht dicker. Dunkler, ähm, in einer Linie. Auch hier geht es um Schichtung, Klärung und es braucht Zeit. Aber wenn du damit fertig bist, ist der Effekt so cool, weißt du? Also gib nicht auf. Bleiben Sie auf dem Kurs. Halten Sie es am Laufen. Hast du das? Du hast mich das wirklich ein bisschen austrocknen lassen. Ok? Ich werde meine Bürste entlang der Reflexion passieren. Es ist ein wenig nass, nur ein bisschen. Meine Leute erzählen es und verdammt noch mal. Genau da drauf. Sie haben eine neblige Waldmalerei in einer Farbe 7. Zusätzliche Gedanken für dein Gemälde: Jetzt, wo Sie Ihr Gemälde fertig haben, was können Sie damit machen? Eigentlich gibt es eine Menge Dinge . Sogar das runterschneiden und einrahmen. Du kannst sie tatsächlich darüber hinweglassen. Sie wurden eingescannt und machen digitale Handbeschriftungen. Wenn du das machen wolltest , , kannst du dein Papier in zwei Hälften falten und es darauf machen und daraus eine Karte erstellen . Du kannst es ein bisschen mehr verschönern und ich zeige dir, was ich meine. Hier ist ein Stück, das ich vorher gemacht habe. Es ist die gleiche Art von Farbe, die Paynes Grey. Aber sehen Sie, der Unterschied ist, dass ich keine anfängliche Wäsche auf der Rückseite verwendet habe. Es ist ein bisschen dunkler. Das sieht ein wenig heller aus. Ich kann immer darauf zurückgehen und weiterhin dunklere, dunklere Bäume hinzufügen . Irgendwie, ähm, aber wenn es leichter ist, könnte man es verschönern, indem man ein paar Dinge tut. Also, ähm, oder du kannst es so lassen und diese freie Art von Malerei haben. Ich habe ein Stück gemacht, das ich euch zeigen werde oder auf dem Bildschirm blinkt, damit ihr sehen könnt, wo es hat. Sie können diesen runden Ring und ein paar kleine Blätter sehen, und das ist die Art, wie ihr es ein bisschen mehr verschönern werdet, was hübsch aussieht kühl. Ich mochte wirklich, wie sich das herausstellte. Also zurück zu diesem jetzt, was wir tun können, nur du weißt, ist, wie ich das gemacht habe, wenn du das tun wolltest, ist, dass ich mein Es ist ein Plastik genommen habe. So schauen Sie nach oben und Sie können eine Markierung um diese, die, mit einem Bleistift beschränkt Bleistift, wenn ein Zentrum es und Sie können den Umriss um ihn herum sehen. Dann nahm ich, Ich denke cool, eifrig, Sehen dies ist ein Speedball Inc Ich habe auch die Higgins danke und Indien. Und es gibt jede Menge Tinte. Wirklich, Nur wenn Sie mit können Sie mit vor Gericht zu tun, können Sie Blackwater Farbe tatsächlich als gut verwenden, und ich benutze einen sehr feinen Pinsel. Und ich ging einfach um den Kreis herum, als ob Schaukeln ein paar Blätter mit einem grünen, äh, Wasserkühler hinzugefügt haben äh, . Also werde ich euch jetzt zeigen, und an diesem Punkt seid ihr frei damit, wie ihr das macht. Also und dann werde ich eine saftige Art von Grün verwenden. Vielleicht gefällt Ihnen das und punktet kleine Bereiche um sie herum, um Leads zu erstellen und nicht wirklich zu hart darüber nachzudenken, wo sie platziert werden. Ich verteile sie so gut wie möglich gleichmäßig um das Bild. Und dann fügt das einfach eine andere Art von Element zu Ihrer Zeichnung für Ihre Bilder sehen würde , und Sie können sehen, dass sieht irgendwie cool. Das ist etwas, was du tun kannst, indem du verschönerst, Ähm, und es gibt so viel mehr, was du tun kannst. Aber ich wollte Ihnen nur das Beispiel geben, und wenn Sie das nicht wollen, können Sie es wie dieses Flugzeug verlassen, wie es vorher war, so. Es ist vollkommen in Ordnung. Tun Sie, was auch immer Sie wollen, aber haben Sie Spaß dabei. Und ich hoffe, diese Klasse war informativ und hilfsbereit. Und ich hoffe, Sie lernen etwas Neues, wie man einen wirklich coolen Wald malt, und Sie haben die Farben verändert. Herbst ist im Grunde um die Ecke des Nordens, also ist es ein schönes Gemälde, das zu dieser Zeit zu tun hat. Also, bitte, wenn du vormachst und es machst, teile es mit mir. Ich liebe es zu sehen, teilen Sie mit mir Ihre Fortschritte und markieren Sie mich auf Instagram. Ich lasse den Griff oben auf dem Bildschirm. Ähm und ich würden gerne deine Arbeit an meinen Instagram-Geschichten zeigen. Ich mache das. Also, bitte nutzen Sie. Und haben Sie das? Und das ist Ihr Endprodukt. Entweder das oder das. Was auch immer du tun willst, es liegt wirklich an dir. Aber ich hoffe, du hast Spaß beim Malen. 8. Schlussbemerkung: Na gut, Jungs. Ich hoffe, Sie haben ein paar Techniken zum Erstellen von Bäumen gelernt, wie Sie Ebenen und Aquarell erstellen und eine strahlende Skala des Erlernens Ihrer Farben. Ich hoffe, es war hilfreich. Und ich hoffe, Sie halten weiter, um diese Dinge zu üben und lernen, wie Sie weiter in Ihrem Kunstwerk zu gehen . Ähm, für das Klassenprojekt würde ich gerne, wenn ihr mit mir etwas von eurer Arbeit teilen könnt, wäre das großartig. Ich liebe es immer, deine Arbeit zu sehen, auch wenn sie in Portionen ist. Zum Beispiel, wenn Sie ein paar Bäume oder vielleicht einen Hintergrund der Berg teilen wollen, oder vielleicht nicht das vollständige Bild oder etwas, das Sie kreativ damit gemacht haben. Teilen Sie es mit mir. Ich liebe es zu sehen Definitiv folgen Sie mir auf Instagram Recreation von Rianna. Ich nehme gerne viel Arbeit von meinen Schülern und markierte sie in einer Instagram-Geschichte und zeige dich 24 Stunden lang. Ich denke, es macht eine Menge Spaß und ich liebe es, andere Leute zu teilen und zu unterstützen. Also bitte tun Sie das. Ähm, ich freue mich darauf, deine Arbeit zu sehen. Ich bin so dankbar, dass du mit mir auf dieser Reise mitgewirkt hast. Lassen Sie uns weiter gemeinsam lernen und gemeinsam wachsen. Hi, Leute.