So lernst du das digitale Zeichnen: So gestaltest du hübsche Zeichnungen mit einfachen Formen | Shelley Seguinot | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

So lernst du das digitale Zeichnen: So gestaltest du hübsche Zeichnungen mit einfachen Formen

teacher avatar Shelley Seguinot, Illustrator and Surface Pattern Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

16 Einheiten (1 Std. 45 Min.)
    • 1. Einführung und Kursaufbau

      1:46
    • 2. Moodboard

      4:01
    • 3. Gesichtsausdrücke

      1:28
    • 4. Farbe

      2:19
    • 5. So gestaltest du dein abschließendes Moodboard

      1:38
    • 6. Zeichenfläche und Tools

      5:01
    • 7. Grundformen

      12:15
    • 8. Farbpalette

      6:15
    • 9. Kopf

      8:52
    • 10. Körper

      17:42
    • 11. Design-Elemente

      7:01
    • 12. Muster

      7:45
    • 13. Text

      12:14
    • 14. Letzte Schliffe

      7:44
    • 15. Drucken

      7:08
    • 16. Abschluss

      1:53
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

5.153

Teilnehmer:innen

149

Projekte

Über diesen Kurs

Eine Leitfaden für Anfänger zum Zeichnen in Adobe Illustrator. Du lernst niedliche Zeichnungen mit nur einfachen Formen erstellen. Keine Kunsterfahrung erforderlich! Wir gehen einige der grundlegenden Tools in Adobe Illustrator durch, um dich zu beginnen. Am Ende dieses Kurses kannst du eine whimsical Zeichnung erstellen, die als Wandkunst, Grußkarten oder Kleidung würdig ist. Wir werden einige der Tools von Adobe Ilustrator besuchen, um dich zu beginnen. Dann erstellen wir in einem Schritt für Schritt-für-Schritt-Prozess ein Wandbild mit einem Charakter und anderen Designelementen wie eine:

a5b63be4

ÜBERBLICK :

Inspiration –

- Erstelle ein Moodboard

Die Grundlagen – Illustrator 101

- Stelle deine Zeichenfläche ein

– Erkläre die verschiedenen Tools in Illustrator

Grundformen – Grundformen –

– Grundformen zeichnen

– Erlernte die Umwandlung von Formen zur Erstellung sekundärer Formen

Projekt: Entwirf einen personalisierten Inspiration – einen Charakter erstellen

– wir lernen wie du deine Figur Schritt für Schritt erstellen kannst.

Farbe

– ich verwende Inspiration für Farben und importiere in Illustrator

– eine einzigartige Farbpalette erstellen

Muster

-Lernen, wie du ein grundlegendes Muster erstellst

- wende dein Muster und deine Skalierung

Text

– verschiedene Arten von Schriftarten und wie du Text in dein Kunstwerk platzieren kannst.

-Formgebung und Größe von Text

Hintergrunddesign

– lernst du, einen Hintergrund auf deine Kunst anzuwenden

Erwecke deine Kunst zum Leben – Anwendung deiner Kunst auf verschiedene Produkte

– print die auf der Nachfrage standort liegt.

-Druck zu Hause oder in einer Druckanlage

Abschluss

– Projektanforderungen für das Kurs

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Shelley Seguinot

Illustrator and Surface Pattern Designer

Kursleiter:in


I am an illustrator, surface pattern designer and momma of 3. I have been doodling as far back as I could remember and work with various mediums. I love crafts, color and all things cute! my passion is character drawing and surface pattern design.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung und Kursaufbau: Willkommen beim Lernen digital zeichnen. Mein Name ist Shelley, und ich werde dein Lehrer für diesen Kurs sein. Ich möchte mich nur vorstellen. Ich bin Grafikdesignerin. Ich bin Illustrator, eher wie ein Doodler. Ich lizenziere mein Kunstwerk und bin Ladenbesitzer. Ich besitze eine Großhandelsfirma namens I'm Inkpressed, und alle Illustrationen in dieser Firma werden von mir gemacht. Wie Sie sehen können, ist dies mein Zeichnungsstil. Ich zeichne gerne mit Grundformen und ich mag die schwarze Kontur. Ich mag alles, was nach unten und manchmal ein bisschen übertrieben ist. Ich mag alles, was rund und süß ist. Das ist so ziemlich mein Zeichnungsstil, und ich möchte mit Ihnen einige der Schritte, wie man das erstellt. In dieser Klasse werden wir ein Moodboard abdecken. Wir werden Adobe Illustrator verwenden. Wenn Sie keine Kopie besitzen, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können eine kostenlose Testversion für 30 Tage herunterladen und dann können Sie sehen, ob Illustrator für Sie ist. Wir werden grundlegende Formen erstellen. Wir werden etwas über eine Farbpalette lernen, einen Charakter von Anfang bis Ende erstellen. Wir werden Muster erstellen. Wir werden verschiedene Schriftarten erforschen. Wir werden etwas über das Drucken lernen. Am Ende werden wir die Klassenprojekte besprechen damit Sie Ihre Methoden mit mir teilen können. Am Ende wirst du gehen weg lernen, wie man genau das gleiche Kunstwerk erstellt , das man einem Kind geben kann , oder man kann jemandem im Herzen jung geben. Also schließen Sie sich mir an. 2. Moodboard: Wir werden jetzt Mood Boards besprechen. Mein Ort für Inspiration ist definitiv Pinterest. Ich liebe es, dass man so ziemlich nach allem suchen und ein ganzes, breites Array finden könnte. Wenn Sie nach Kleid suchen, werden Sie eine Million Kleider finden, wenn Sie nach dem Thema nautisch suchen, werden Sie eine Million nautische Dinge finden, die kommen, ob es in Haushaltswaren ist, ob es in drucken, ob es nur ein schönes Foto ist. Ich mag die Art und Weise, wie Pinterest all das sammelt, und ihre Keywords sind sehr spezifisch. Sobald Sie etwas eingelegt haben, geht es einfach raus und findet diese ganze, breite Palette von Fotografien, die für Sie geeignet sein könnten. Ich gehe zu Pinterest und erstelle mein Moodboard. In keiner Weise, Form oder Form möchte ich, dass Sie denken, dass Sie auf eine dieser Websites gehen und Sie gehen, um Kunstwerk zu kopieren. Eine Stimmung zu schaffen bedeutet im Grunde, Informationen zu sammeln, so dass Sie inspiriert werden können, dann Ihre eigenen erstellen. Auf diese Weise, wenn Sie nur auf eine leere Leinwand starren, wie ich bereits sagte wird es viel schwieriger für Sie zu beginnen, besonders als Anfänger Künstler. Wenn Sie Ihr Moodboard erstellen und es beim Erstellen behalten, werden Sie in der Lage sein, Ihre eigenen Ideen schneller zusammenzustellen , und Kreativität wird einfach fließen. In Pinterest können Sie nach grundlegenden Zeichnungen suchen. Das ist, was ich getan habe, und ich habe mir ziemlich viele ausgedacht. Grundzeichnungen sind nur etwas, das nicht zu pingelig, nicht zu detailliert und einfach nur mit einfachen Formen ist. Sie können auch nach grundlegenden Formzeichnungen suchen, und dafür kam auch eine Menge Dinge auf sich. Ich habe auch nach Kawaii-Zeichnungen gesucht. Kawaii-Zeichnungen sind meine Inspiration, seit ich ein kleines Mädchen war. Ich habe Little Twin Star und Hello Kitty gesammelt. Diese Arten von Zeichnungen mit diesen dicken Umrissen ist es, was meine Aufmerksamkeit auf sich zieht. Ich mag das saubere Aussehen von ihnen, ich mag, dass sie sehr skurrilen und sehr glücklich sind. Wenn Sie nach einem dieser Dinge suchen, können Sie ein schönes Stimmungsbrett erstellen, das Sie für diese Klasse verwenden können. Hier ist eine Zeichnung, die ich gefunden habe. Wie Sie sehen können, ist der Donut definitiv eine Grundform. Dann hat es nur einen kleineren Kreis vorne, und sie haben ihn ausgestanzt. Ich zeige Ihnen, wie Sie das in Illustrator tun. Der Becher ist hier auch eine sehr einfache Form. Es sieht so aus, als wäre es eine Art Rechteck, das manipuliert wurde, und dann gibt es einen Kreis, der auch daran befestigt wurde. Sobald Sie beginnen, Zeichnungen auf diese dekonstruierte Weise zu sehen, können Sie Ihre eigenen erstellen. Hier ist noch eine, die ich absolut liebe. Ich liebe es wegen des Gefühls, ich mag die Farbpalette darin. Wie Sie sehen können, sind sowohl die Wolke als auch der Zuckerguss auf dem Cupcake nur eine Gruppe von Kreisen, die sie miteinander verschmolzen haben. Das ist ein Werkzeug, das in Illustrator ist, das wir für diese Klasse verwenden werden. Aber es ist auch eine sehr einfache Möglichkeit, eine sekundäre Form zu erstellen. Hier ist eine andere, wo Sie die Sonne hier in dieser Abbildung sehen können, ist auch nur der Kreis umgeben von einer Reihe von kleinen Kreisen, die miteinander verschmolzen wurden. Diese hier, ich sehe darin die Grundformen, mit denen sie begonnen haben, diese Künstlerin, aber am Ende manipulierten sie in gewisser Weise. Es hat mehr einen skizzenhaften Look, nicht so sehr eine starre konstruierte Optik. Das ist auch eine nette Inspiration. Ich liebe die Farbpalette. Hier ist eine andere, die sehr grundlegende Formen verwendet. Ich kann darin auch alle Formen sehen, mit denen sie begonnen haben. Wenn man sich den Toast anschaut, begann er definitiv als Quadrat an der Unterseite und dann vielleicht zwei Kreise an der Spitze, die miteinander verbunden und dann ein wenig in der Mitte manipuliert wurden. Sobald Sie alle diese sehen, werden Sie in der Lage sein, Ihre eigene Form zu erstellen. Es ist nicht sehr schwer, auf die Leinwand zu nehmen. Sobald Sie die Werkzeuge in Illustrator gelernt haben, können Sie zum App-Board gehen, mit Ihren grundlegenden Formen herumspielen und Sie werden sehen, dass Sie in kürzester Zeit einen Charakter zum Leben erwecken können. 3. Gesichtsausdrücke: Ein weiterer wichtiger Punkt, von dem Sie sich inspirieren lassen, sind Mimik. Mimik ist das, was Ihre Charaktere Stimmung in mit seinem Aussehen binden wird. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie einige Informationen dazu beziehen können. Wenn Sie zu Pinterest gehen auch, Sie können einfach in Mimik oder Cartoon-Ausdrücke eingeben, und Sie können sehen, wir können Tonnen von Inspiration dort finden. Ich fand diese niedliche Illustration, die Ihnen zeigt glücklich, Hass, Sorgen, Genuss, verwirrt, und wenn Sie beginnen, die Art und Weise, wie die Augenbrauen koordinieren mit dem Mund zu studieren. Zum Beispiel, in traurig, können Sie sehen, dass die Augenbrauen Bogen nach unten und so ist der Mund. Sobald Sie anfangen, sich auf kleine Dinge wie diese zu holen, werden Sie in der Lage sein, etwas Ausdruck auf das Gesicht Ihres Charakters zu bringen. Ich fand diese niedliche Illustration auch, es ist mehr in den Linien dessen, was wir zeichnen werden, es ist eher eine Grundform und Sie werden in der Lage sein zu sehen, dass einige von ihnen nur einfache Linien und Kreise sind , um den Gesichtsausdruck zum Leben zu erwecken . Hier ist noch eine, die ich auch gefunden habe, es ist eigentlich Teil eines langen Streifens. Sie können alles über die Augen sehen, wie die Ausdrücke sind, den Mund, sehen, ob es nur Halbmonde oder Halbmonde nach unten sind. Sie werden beginnen, ein Gefühl zu bekommen, wenn Sie möchten, dass Ihr Charakter einige Gesichtsausdruck haben, können Sie diese als Inspiration verwenden, um mit Ihrem eigenen zu kommen. 4. Farbe: Eine andere Sache, die wir erforschen möchten, sind Farbstimmungsbretter. Wenn Sie zu Pinterest gehen oder wenn Sie sich entscheiden, um Bilder zu googeln, werden Sie finden, eine Menge Farbinspiration. Sie können dorthin gehen und nach einer bestimmten Farbpalette suchen, oder Sie können nach einer bestimmten Farbe suchen. Wenn Sie also rosa und marineblauen wollen, können Sie in Pinterest nach rosa und marineblauen Farbpalette suchen, und Sie werden in der Lage sein, eine Reihe von Ideen zu finden, wie diese Farben verwendet wurden, sei es in Blumenarrangements oder in anderen Designs. Also hier ist eine, die ich gefunden habe. Ich suchte nach Frühlingsfarbe und ich fand viele dieser Paletten, die ähnlich sind. Ich mag diese weicheren Farben, und ich mag, dass es eine lila Orange gibt, so dass bringt ein wenig eine hellere, kühnere Farbe da hinein. Ich mag, dass es Weichheit in den anderen gibt und wie sie sich alle gegenseitig beglückwünschen. So werden Sie sehen, dass Sie in Pinterest Farbpalette finden, die bereits so gemacht wurde, und wir können diese in Illustrator bringen, um unsere eigene Palette zu erstellen. Hier ist eine andere, die ich unter dem gleichen Frühjahr-Sommer-Thema gefunden habe und es hat das gleiche, es hat die minzige Farbe, es hat die rote Farbe und ich habe bereits im Auge, dass mein Charakter wird ein Mädchen sein. So werden diese Farben meinen Charakter schön ergänzen. Hier ist ein anderes Bild, es ist keine Farbpalette pro sagen, aber es ist eine breite Palette von Farben, die alle zusammenarbeiten, und ich kann dieses Foto verwenden, um meine Farbpalette als auch zu erstellen. Hier ist noch eine, die ich super süß fand. Die Farben sind ein bisschen kühner, aber ich mag, wie sie alle aussehen, wenn sie zusammen sind. Wenn ich das also in Illustrator bringe, kann ich vielleicht das Lila mit dieser Aqua-Farbe zusammen aufnehmen, ich kann möglicherweise die Kombination der Orange mit dem Lila in der oberen linken Ecke verwenden , und ich werde in der Lage, meine eigene einzigartige Farbpalette als auch zu erstellen. Wenn Sie also Inspiration dafür haben, welche Farben Sie suchen, können Sie sie auf nur eine oder zwei Farbpaletten eingrenzen, und wenn wir sie dann in Illustrator bringen, brauchen wir wirklich nur etwa sechs bis acht Farben am meisten. Danach beginnt es überwältigend zu werden. Also geh raus, finde deine Farbinspiration und triff mich hier. 5. So gestaltest du dein abschließendes Moodboard: Nun, da wir hinausgegangen sind und für Bilder zur Inspiration beschafft haben, haben wir Farbpaletten angeschaut, wir haben einige Gesichtsausdrücke studiert, wir werden kein endgültiges Stimmungsbrett erstellen. Also sind wir ausgegangen und wir haben uns eingeengt, sagen wir, Sie haben 10-15 verschiedene Bilder gefunden, wir werden es auf ein paar beschränken, nur um unsere Stimmung zu geben, nach welchen Bildern wir suchen. So wie Sie sehen können, Bergmann all diese grundlegenden Formen, Ich mag das, es ist diese Software-Palette nur gehen alle da drin und ich mag die Mimik, Ich mag die Art und Weise, wie dies fühlt sich leicht und luftig für mich und das ist die Stimmung für die ich gehen werde. Soweit Farbpaletten, können Sie das auch eingrenzen, Sie haben vielleicht sechs bis acht verschiedene gefunden, ich suchte nach Frühlingsfarbpalette und ich bekam so viele und so viele mir ins Auge. Aber das ist wirklich eine, die ich wirklich mochte, dann meine Mimik, ich mag, dass ich dies als Referenz verwenden kann. Sobald ich meinen Charakter kreiere und den Gesichtsausdruck gesetzt habe, kann ich entscheiden, naja, nein, es ist ein wenig glücklicher als das, oder es ist vielleicht nur ein bisschen mehr, ich will nicht, dass es all diesen Ausdruck hat, also können wir erkunden das auch. Also, was ich jetzt mit meinem Mood Board mache, ist, dass ich all diese Stücke habe, ich drucke sie aus und ich halte sie vor mir als Referenz. Auf diese Weise weiß ich, welche Stimmung ich wollte, ich weiß, welche Farbpalette ich bekommen wollte, und ich weiß, welche Mimik ich als Referenz verwenden wollte. Sobald Sie das alles haben, können wir dann an die Arbeit gehen. In der nächsten Lektion beginnen wir mit Illustrator, also feuern Sie Ihre Computer auf und treffen Sie mich dort. 6. Zeichenfläche und Tools: Jetzt fangen wir an. Sobald wir Illustrator geöffnet haben, werden Sie sehen, dass es hier in der oberen Symbolleiste mehrere Befehle geben wird. Wir gehen in „Datei“ und klicken Sie auf „Neu“ und das wird uns zu einem Untermenü bringen. Hier heißt es „Neues Dokument“. Wir werden diesen „Mein Charakter“ neu betiteln. Dann werden wir nach unten zu hier scrollen und Sie werden sehen, dass hier bereits benutzerdefinierte Voreinstellungen vorhanden sind, also werden wir Buchstaben auswählen. Wenn Sie auch an einem anderen Projekt arbeiten möchten, sagen wir in einem Fünf mal sieben, können Sie hier eingehen und die genauen Maße eingeben, die Sie möchten. Moment werden wir es bei einem Brief belassen. Ich möchte auch hier darauf hinweisen, dass Sie die Orientierung für diese Wandkunst, die wir schaffen, ändern können. Wir werden es in einem Briefformat ausdrucken und auf acht mal zehn schneiden. Aber die Orientierung wird Porträt sein. Wir können es in Querformat ändern, und es ändert automatisch die Maße hier drin. Moment lassen wir das einfach im Porträt. Was die Farbmodi angeht, ist CMYK in Ordnung. Wenn Sie an einem Webprojekt arbeiten, würden Sie RGB auswählen, aber für den Druck verwenden wir CMYK. Die Rastereffekte, die wir bei drei ppi hoch belassen werden. Für den Moment ist das alles, was Sie wissen müssen, nur um loszulegen. Gehen Sie weiter und klicken Sie auf „OK“. Sobald sie geöffnet ist, werden Sie sehen, dass unsere Zeichenfläche jetzt in einem acht-einhalb mal 11-Format ist. Jetzt gehen wir nur ein paar unserer wichtigsten Tools durch, die wir für diese Klasse verwenden werden. Wenn Sie hier rüber zur linken Seite gehen, sehen Sie das Auswahlwerkzeug. dem Auswahlwerkzeug können Sie Objekte auswählen, die sich auf der Zeichenfläche befinden. Dann scrollen Sie nach unten und Sie sehen hier das Stift-Werkzeug. Wir werden dieses verwenden, um einige unserer Objekte zu transformieren. Das Textwerkzeug ist ein weiteres Werkzeug, das wir auch verwenden werden, um unseren Text zu erstellen. Dann hier sehen Sie, dass ich das Ellipsenwerkzeug habe. in jedem dieser Werkzeuge Wenn Siein jedem dieser Werkzeugeden Mauszeiger über sie bewegen, sehen Sie, dass sich rechts unten ein kleines weißes Dreieck befindet. Wenn Sie diese Option auswählen , erhalten Sie ein Popup-Menü mit anderen Optionen. Ich kann Rechteck, abgerundetes Rechteck, Ellipse, das Polygon-Werkzeug, das Stern-Werkzeug oder das Flare-Werkzeug auswählen abgerundetes Rechteck, Ellipse, das Polygon-Werkzeug, und dann wird es sich hier ändern. Wir werden auch das Bleistift-Werkzeug erforschen. Das Radiergummi-Werkzeug ist ebenfalls nützlich. Wenn Sie hier nach unten gehen, sehen Sie das Pipettenwerkzeug, und wir werden das verwenden, um unsere Farben auszuwählen. Das ist unser Farbwähler. Wenn Sie auf diese Seite der Bildplatine gehen, werden Sie sehen, dass die Farbfeldpalette geöffnet ist. Diese sind alle nach meinem Geschmack voreingestellt. Dies sind die meisten der gebräuchlichen Werkzeuge, die ich gerne benutze. Aber wenn Sie Ihren Illustrator starten, sind diese nicht hier oder einer von ihnen ist nicht vorhanden, Sie können immer zu „Fenster“ gehen, und dann sehen Sie hier alles, was Sie verwenden und auf Ihrem Brett platzieren können. Das sind alle deine Optionen. Wir werden „Transform“ öffnen. Wir werden dies verwenden, um einige unserer Objekte zu transformieren. Transformieren Sie sehen, dass es auch andere Registerkarten wie „Ausrichten“ und „Pathfinder“ gibt, die mit ihm verknüpft sind. Wir werden das offen lassen. Wir werden das benutzen. Wir werden auch Farbe verwenden. Wie Sie hier in unserer Farbpalette sehen können, in unserer Farbauswahl ist dies in unserer Farbauswahldie Vorderfarbe und dies ist die Füllfarbe, und dies ist die Strichfarbe. Wenn wir auswählen, sagen wir, wir wollen diese gelb machen, der Umriss ist dann in schwarz, wie Sie hier sehen können. Unsere Füllfarbe wird diese sein. Unsere Strichfarbe wird diese sein, und Sie können keinen Strich auswählen, wenn Sie möchten. Dann wird es nur ein weißes Quadrat mit einer roten Linie durch sie zeigen. Wir werden auch unsere Farbfeld-Palette verwenden. Die Farbfeld-Palette ist mit vielen dieser Farben vorinstalliert, aber ich werde Ihnen zeigen, wie Sie Ihre eigene einzigartige Farbpalette aus den Farbpaletten erstellen , die Sie zuvor bezogen haben. Hier werden Sie sehen, wenn Sie diese Pfeile beenden, kann ich das weglegen, wenn ich sie nicht für jetzt verwende, und wenn ich verwenden wollte, sagen wir diese Farbe, ich kann darauf klicken und das wird herauskommen. Ich mag es, Dinge wegzulegen. Es hält meinen Arbeitsplatz ein wenig sauber und ich kann wählen, wie ich will. Später, was auch immer Werkzeuge, die ich verwenden muss, werde ich sie einfach sofort ausschalten. Auf diese Weise habe ich nicht all diese Ablenkungen auf meinem Brett. Folgen Sie mir zur nächsten Lektion, in der wir anfangen werden, unsere Grundformen zu erforschen. 7. Grundformen: Jetzt werden wir damit beginnen, unsere Grundformen zu erforschen. Wenn Sie hier in diese Symbolleiste gehen, gehen wir zurück, wo wir die grundlegenden Formen gefunden haben. Ich werde hier klicken, und Sie werden sehen, dass diese erscheint, und ich werde das Rechteck-Werkzeug auswählen. Ich werde hier gehen und meine Füllfarbe in eine Farbe ändern, die Sie besser sehen können. Ich werde den Schlaganfall abnehmen. Jetzt werde ich einfach klicken und ziehen. Wenn ich lange nach unten ziehe, erhalten Sie ein längeres Spurrechteck. Wenn ich diesen Weg gehe und klicke und ziehe nach rechts, bekomme ich ein längeres, breiteres Rechteck. Wenn ich auf meiner Tastatur „Umschalttaste“ gedrückt halte und dann klicke und ziehe, bekomme ich ein perfekt proportioniertes Quadrat. Obwohl dies ein Rechteck-Werkzeug darin ist, ist es auch das quadratische Werkzeug. Wieder, wenn ich „Shift“ gedrückt halte und ich ziehe, wird es mir jedes Mal ein perfekt proportioniertes Quadrat geben. Das Gleiche gilt mit dem Ellipsenwerkzeug. Wählen wir das jetzt aus. Ich werde diese Farbe in Rot ändern, nur damit es anders aussieht, und ich werde klicken und ziehen. Hier habe ich einen etwas Proportionskreis. Wenn ich klicke und nach unten ziehe, kann ich ein Oval bekommen. Ich kann klicken und nach rechts ziehen, ich kann ein seitliches Oval bekommen. Wenn ich die „Shift“ -Taste gedrückt halte und dann ziehe, bekomme ich jedes Mal einen perfekt proportionierten Kreis. Lassen Sie uns den Kreis für die Zwecke dieser Demonstration halten. Es gibt auch das abgerundete Rechteck-Werkzeug. Sobald ich das herausziehe, werden Sie sehen, dass es abgerundete Kanten hat. Lassen Sie uns die Farbe ändern, nur damit Sie sehen können, es hat diese abgerundeten Kanten. Aber hier ist ein netter Trick. Wenn Sie Adobe Illustrator in einer der neueren Versionen verwenden, wurde diese andere Option entwickelt. Wie Sie sehen können, sobald ich auf dieses Quadrat klicke, habe ich diese kleinen Quadrate, die das gesamte Objekt umreißen. Wenn ich über eine der Ecken schwebe, bekomme ich diesen zweiseitigen Pfeil. Wenn ich klicke und ziehe, kann ich die Proportionen meines Quadrats ändern. Wenn ich an dieser Mitte eine ziehe, ist es ein nach oben und unten, es wird die Höhe meines Quadrats ändern. Wenn ich über eine Ecke schwebe und diesen Bogen mit zwei doppelenden Pfeilen bekomme, wird das meine Objekte drehen, wie Sie sehen können. Das neueste Werkzeug, das wir in Illustrator gefunden haben, sind diese Kreise innerhalb der Form. Wenn ich darüber schwebe, wirst du sehen, dass ein kleiner Bogen auftaucht. Wenn ich das runterziehe, fängt es an, meine Kanten abzurunden. Ich kann es bis zu einem Kreis runterziehen. Es ist ähnlich wie diese Form. Ich kann zurückgehen und es erweitern, wenn ich möchte, zurück in ein abgerundetes Quadrat. Es ist nur eine andere Option. Sie können entweder dieses verwenden oder Sie können mit der vorhandenen Form es mit der vorhandenen Formauch ändern. Jetzt gehen wir, und wir werden ein paar weitere erkunden. Wir werden einige Zusammenstellung von ein paar dieser Formen verwenden , um sekundäre Formen zu erstellen. Jetzt gehe ich hier hinein und wähle das Ellipsenwerkzeug aus. Ich werde klicken und ziehen, und jetzt habe ich einen Kreis. Erinnern Sie sich an die kleine Q-Cloud, die wir auf meiner Pinterest-Suche gefunden haben, werde ich versuchen, eine Cloud zu erstellen. Ich sah, dass es nur von grundlegenden Formen war. Es waren also nur alle Kreise zusammengesetzt. Jetzt habe ich geklickt und gezogen und diesen Kreis erstellt. Ich werde klicken und ziehen Sie einfach darüber. Entschuldigung. Ich werde klicken und ziehen Sie einfach darüber, und erstellen Sie einen weiteren Kreis. Ich werde einen hier setzen, und ich werde hier einen hinzufügen. Ich füge hier einen hinzu. Vielleicht will ich hier sogar einen Kleinen. Wie Sie sehen können, habe ich gerade eine kleine Q-Wolke erstellt. Aber wie Sie auch sehen können, sind dies alle getrennte Formen. Ich möchte dies in nur einer Symbolform erstellen und alle diese Formen zusammen verschmelzen. Während mein Auswahlwerkzeug ausgewählt ist, werde ich hier klicken und nach unten ziehen und loslassen. Wenn ich loslasse, werden alle Formen gleichzeitig ausgewählt. Ich werde in diesen Pfadfinder gehen, und ich werde den ersten Formmodus namens Unite auswählen. Klicken Sie darauf, und jetzt habe ich nur eine feste Symbolform. Ich kann das gleiche jetzt tun, um eine Blume zu erschaffen. Ich kann klicken und ziehen, während Sie das Ellipsenwerkzeug auswählen. Ich kann hier klicken und ziehen. Ich kann hier einen anderen Kreis anklicken und ziehen. Ich könnte wahrscheinlich noch einen hier setzen. Jetzt mit dem Auswahlwerkzeug kann ich diese näher zusammenbringen. Wenn ich will, hätte ich es direkt drauf tun können. Ich kann sagen, nun, warte eine Minute, ich will noch ein Blütenblatt. Lassen Sie uns das einfach überziehen und jetzt ein weiteres Blütenblatt erstellen. Ich werde mein Ellipsenwerkzeug noch einmal auswählen, und vielleicht verlässt sich hier ein weiteres Blütenblatt. Dann kannst du damit herumspielen. Im Auswahlwerkzeug können Sie einige davon in verschieben, und machen Sie sich keine Sorgen um diesen Bereich in der Mitte. Wir machen das Gleiche. Wir werden hier klicken, und wir ziehen, das wählt sie alle. Wir gehen zum Pfadfinder, Form-Modus, vereinigen uns, und das wird unsere Blütenblätter zusammen vereinen. Wir wählen jetzt eine andere Farbe aus. Mit dem gleichen Ellipsenwerkzeug werden wir klicken und ziehen, und da ist das Zentrum unserer Blume. Sie können es nach Ihren Wünschen neu positionieren. Wir werden jetzt gehen und den Stamm erstellen. Wir gehen zu diesem Liniensegment-Tool. Jetzt das Liniensegment-Tool, wenn Sie es einfach ziehen, Es ist wie eine wackelige Linie. Es ist sehr schwer, es gerade zu bekommen, aber der beste Weg, damit zu arbeiten, ist, zu versuchen, auf Ihren Startpunkt zu klicken, die „Shift“ gedrückt zu halten und zu ziehen, und das wird Ihnen jedes Mal eine perfekt gerade Linie geben. Im Moment hat es keine Farbe, also werde ich diese auswählen, um dies zu einem schönen Grün zu machen. Wenn ich hier rauf gehe, kann ich den Strich ändern, denn wenn ich wegklicke, wirst du sehen, dass es nur ein sehr dünner Stiel ist. Ich kann es auswählen und dann hierher gehen, um zu streicheln, und das zu ändern, vielleicht etwas dicker zu machen. Wenn hier oben auf Ihrer Symbolleiste kein Strich gefunden wird, ist er auch hier. Sie können in Strich gehen und das Gewicht davon hier ändern, oder Sie können in Fenster gehen und wählen Sie Strich, und öffnen Sie es auf diese Weise als auch. Wie Sie sehen können, lebt mein Stiel tatsächlich vor meinen Blütenblättern, was in der Natur nicht wirklich zu finden ist. Wir werden das auswählen, und wir werden es nach hinten schicken. Wir gehen zum Objekt, verwandeln uns. Es tut mir leid, Objekt, arrangieren und dann nach hinten schicken. Das bringt es jetzt nach hinten. Jetzt hast du eine Blume. Ich möchte Ihnen auch zeigen, alles grundlegende Formen der vorgefertigten Formen verwendet, die wir hier finden. Aber Sie können auch einige freie Umwandlung selbst tun. Wenn wir das Bleistiftwerkzeug hier auswählen, werde ich ein anderes Grün auswählen. Wenn ich jetzt hier gehe und ich ein Blatt erstellen möchte, kann ich klicken, ziehen und dann wieder nach unten ziehen, und das gibt mir ein süßes kleines Blatt. Wenn Sie sich mit Free Transform nicht wohl fühlen, könnten Sie sich immer nur an Ihre grundlegenden Formen halten und sie so bauen, aber manchmal ist es schön, nur ein anderes Flair hinzuzufügen, so dass Sie das auch tun können. Ich will dir nur noch eine Sache zeigen. Nur während wir hier in dieser Blume sind, möchte ich Ihnen zeigen, dass Sie das können. Ich werde widersprechen, die Gruppierung aufzuheben. Ich meine, es tut mir leid, ich werde es gruppieren, denn im Moment sind es zwei getrennte Elemente, obwohl wir alle Blütenblätter zusammen geschmolzen haben, ist dieses Zentrum eigentlich auf sich allein gestellt. Wenn ich das bewegen würde, wird sich das Zentrum nicht damit bewegen. Ich kann sie beide auswählen und zu Objekt, Gruppe gehen. Wenn ich dann eine Änderung vornehmen wollte, sagen wir die Farbe der Blütenblätter, ich kann es nicht tun, während sie beide ausgewählt sind, weil das ist, was passieren wird, es wird sie beide auf einmal ändern. Ich müsste es erneut auswählen, „Objekt“, „Gruppierung aufheben“ drücken. Jetzt kann ich nur die Blütenblätter auswählen und dort die Farbe ändern. Ich möchte dir noch einen netten Trick zeigen. Wenn Sie die Blütenblätter auswählen, und wollen es nur ein wenig von einer Dimension geben, können wir hier gehen, in Strich, und ich werde auf Optionen zeigen klicken, nur weil ich die anderen Optionen sehen möchte. Jetzt werde ich auf „Gestrichelte Linie“ klicken. Ich werde 5, 5, 5 als die Lücke auswählen . Dann gehe ich zurück zur Farbpalette der Farbfelder, weil ich es in einer anderen Farbe sehen möchte. Wie Sie sehen können, hat es diese winzigen Linien, gepunktete Linien an der Außenseite meines Blütenblattes hinzugefügt . Ich kann wieder in den Schlaganfall gehen und ihn etwas dicker machen, damit du das auch sehen kannst. Das ist nur eine andere Möglichkeit, Ihrem Kunstwerk eine kleine Dimension zu geben. Ich kann es auch mit dem Blatt tun. Ich kann es auswählen. Ich kann hier in den Schlaganfall gehen, er ist auf drei gesetzt. Ich möchte das in einer gestrichelten Linie. Wenn ich finde, dass das viel zu weit auseinander ist, dann kann ich hier hineingehen und es von zwei auf zwei ändern, und das macht immer noch einen Strich, aber nicht so gestrichelte echte Straße wie die Blütenblätter. Da gehst du. Das sind nur ein paar einzigartige Dinge, die wir tun können. Ich möchte Ihnen auch hier in der Cloud zeigen. Wir können es auswählen, drücken Sie „Bearbeiten“, „Kopieren“, und wir werden „Bearbeiten“, „Einfügen in Front“, und dann werden wir zu Objekt, transformieren, skalieren. Wir werden es nur 90 Prozent skalieren und auf „Okay“ klicken. Jetzt sehen Sie, dass es eine kleinere Cloud innerhalb dieser Cloud gibt. Lassen Sie uns die Farbe ändern, nur damit Sie das sehen können. Da gehen wir. Wenn ich die innere Wolke auswähle, kann ich zum Strich gehen, ich kann das gleiche hinzufügen, das Gewicht in zwei ändern, es in eine gestrichelte Linie ändern, zwei nach zwei ist in Ordnung, und jetzt habe ich das. Ich kann es auch auswählen, zurück in meine Farbe gehen und anstelle einer schwarzen Linie kann ich dies zu einer weißen Linie machen und das gibt ihm ein viel weicheres Aussehen. Dort haben Sie es, nur durch die Verwendung von Grundformen, ich bin in der Lage, sekundäre Formen zu erstellen. Wenn Sie nur Ihre Phantasie rollen lassen, werden Sie sehen, dass alles wirklich mit der Grundform beginnt , die wir in eine sekundäre Form verwandeln können. Wir sehen uns in der nächsten Lektion. 8. Farbpalette: Jetzt beginnen wir mit der Erkundung unserer Farbpalette. Als wir unsere Farben bezogen haben, haben wir unsere Bilder gespeichert, die wir gefunden haben. Wenn Sie eine davon, die gewünschten oder mehrere von ihnen auf dem Desktop speichern , Sie darauf zugreifen und sie in Illustrator importieren. Also gehe ich in Datei, Öffnen, um meine Datei zu finden, die ich heruntergeladen habe, mein Bild und es ist hier, das mit dem Pinsel. Ich werde auf Öffnen klicken, und hier ist es. Es hat sich tatsächlich in einem anderen Fenster geöffnet. Es ist also ausgewählt und Sie können erkennen, wann es ausgewählt ist, wann diese Quadrate hervorgehoben wurden. Wenn ich also wegklicke, wirst du sehen, dass es nicht ausgewählt ist. Wenn ich darauf klicke, sehen Sie jetzt, dass es ausgewählt ist. Ich kann zu Bearbeiten, Kopieren gehen. Schließen Sie dieses Fenster. Hier ist mein Charakter, mein Charakterkunstbrett. Ich werde bearbeiten, einfügen, und es wird es direkt hier in der Nähe meiner Kunsttafel einfügen. Ich werde es nur mit dem Direktauswahlwerkzeug zur Seite verschieben. Ich werde es zur Seite bringen. Ich will es einfach nicht so groß. Ich möchte in der Lage sein, es nach unten zu skalieren. Also gehe ich hier in die Ecke, halte meine Shift gedrückt, damit ich sie proportional skalieren kann. Also, jetzt gehen wir auf die Kunsttafel und wir werden eine dieser Formen auswählen. Zufällig habe ich das Ellipsenwerkzeug bereits geöffnet, also wähle ich die Ellipse aus und erstelle eine Reihe von Formen. Sie müssen nicht perfekt sein, sie müssen nicht die gleiche Größe haben. Man kann größer sein, man kann kleiner sein, es spielt keine Rolle. Ich möchte nur in der Lage sein, eine Farbpalette von sechs Farben zu erstellen. Das ist, was ich für mein Projekt will, 6-8 Farben ist in Ordnung. Also kann ich noch zwei auswählen und jetzt haben wir acht. Alle von ihnen sind jetzt blau. Jetzt wähle ich die erste aus, zu der eine dieser einzigartigen Farben hinzugefügt werden soll. Also werde ich es auswählen, und wir gehen hier zu diesem Pipettenwerkzeug und wählen das aus. Sie klicken auf Pipette auswählen und jetzt sehen Sie eine kleine Pipette. Nun, weil dies immer noch ausgewählt ist, wenn ich hierher gehe und diese Farbe aufnehme, wird es es zu meinem Kreis hier hinzufügen. Ich kann dann zurück zum Direktauswahlwerkzeug gehen und es aufheben. Ich müsste auf meinen nächsten klicken und den Vorgang wiederholen. Pipettenwerkzeug und gehen Sie zur nächsten Farbe, die ich auswählen möchte. Wählen Sie das nächste Pipettenwerkzeug aus. Ich mag dieses Gelb hinzugefügt werden. Ich werde dann hinzufügen, ich mag diese minzige Farbe. Ich gehe hierher und wähle vielleicht diesen Pfirsich aus. Dann mag ich diese Farbe hier eigentlich. Auf der helleren Seite, vielleicht dieses dunklere Blau. Wenn ich um klicken, werden Sie sehen, weil es keine tatsächliche flache Farbe ist, es wird mir verschiedene Farbtöne innerhalb gibt, weil es ein Foto ist, so können Sie einfach klicken, bis Sie die Farbe, die es ist, dass Sie wollen. Für mich ist das etwas zu ähnlich wie dieses, egal wo ich geklickt habe und dann wird es zu dunkel. Also vielleicht werde ich einfach auf einen verzichten und nicht einmal diesen benutzen. Ich gehe stattdessen zu diesem. Dann zum letzten, werde ich zu dieser wirklich leichten Münze gehen. Da hast du es. Also jetzt habe ich meine Farbpalette, die ich von diesem Bild inspiriert wurde. Also werde ich das auswählen, löschen, das brauche ich nicht mehr. Ich gehe zur Ecke hier, klicken und ziehen, um sie alle auszuwählen. Hier in meiner Farbpalette gehe ich zu diesem Ordner. Also werde ich diesen Ordner auswählen. Ich werde diese Meine Charakterpalette nennen. Ich klicke auf OK. Wie Sie sehen können, wird aus dem ausgewählten Bildmaterial die Farbpalette erstellt. Also werde ich auf OK klicken, und es ist hier aufgetaucht. Also alle diese Farben sind jetzt hier für mich zur Auswahl dargestellt. Wenn Sie zufällig diese Ordner hier nicht sehen, können Sie hier eingehen und auf Alle Farbfelder anzeigen klicken, da dies manchmal minimiert wird und alles, was Sie erhalten, ist hier. Stellen Sie sicher, dass dies nach unten gezogen ist, damit Sie alles sehen können, was in diesem Feld dargestellt wird. Wenn Sie jedoch nach diesem Schritt keinen dieser Ordner hier sehen, können Sie hierher gehen, Alle Farbfelder anzeigen auswählen, und dann wird es angezeigt. Jetzt können Sie sehen, für die Zwecke dessen, was ich hier mache, nicht dieses primäre Farbgruppenmuster verwenden werde. Das brauche ich nicht. Ich lasse die manchmal gerne hier drin. Sie können alle diese löschen, wenn Sie möchten. Normalerweise lässt man schwarz und weiß, nur weil man das braucht. Wenn Sie die erste und dann schnelle Umschalttaste auswählen und auf die letzte klicken, werde ich keine dieser Optionen verwenden. Damit ich das ausziehen kann, und da hast du es. Das ist also meine Farbpalette, die ich für meinen Charakter verwenden werde. Es ist ganz einfach. Sie können nur ein oder zwei Fotos verwenden. Sie müssen nicht alles verwenden, was Sie ausgeliefert haben. Sie können einfach ein oder zwei von ihnen auswählen, und in beiden, können Sie Ihre sechs oder acht Farben zur Auswahl finden. Also für jetzt, das ist, was ich als meine Farbpalette verwenden werde. In der nächsten Lektion werden wir anfangen, unseren Charakter zu kreieren. 9. Kopf: Also, jetzt werden wir anfangen, unseren Charakter zu bauen. Wir gehen hier zum Ellipsenwerkzeug, und wir werden es auswählen. Nun, die Form des Kopfes ist wirklich eine Frage der Präferenz. Normalerweise habe ich Charaktere, die ein bisschen einen Fußballkopf haben, eine längliche Form. Wenn Sie es vorziehen, einen perfekt runden Kopf zu haben, ist das wirklich alles eine Frage der Vorliebe. Ich werde damit beginnen, diese Form in die gewünschte Form des Kopfes zu ziehen, die ich will. Im Moment habe ich das Schwarze ausgewählt. Aber wenn Sie hier in Ihre Farbfeldpalette gehen , werden Sie sehen, dass es viele vorinstallierte Farbfelder gibt, die Ihnen zur Verfügung stehen. Also gehen Sie nach unten, um Musterbibliothek zu öffnen und ich werde nach unten zu scrollen, wo es Hauttöne sagt, und illustriert eine ziemlich gute Arbeit bei der Zusammenstellung einer Vielzahl von Hauttönen für Sie zur Auswahl. So haben wir von heller bis etwas mittlerer Teint bis zu dunklem Teint. Es sind wirklich viele schöne, satte Töne, aus denen Sie wählen können. Für die Zwecke meines Charakters werde ich nur diesen helleren Ton verwenden, nur damit ich in der Lage bin , Ihnen einen Kontrast zu anderen Elementen zu zeigen. Also hier habe ich den Kopf. Jetzt machen Sie sich keine Sorgen über die Platzierung auf Ihrer Wandkunst. Das wird dein fertiges Stück sein. Sie können feststellen, dass dieser Charakter nur ein wenig zu groß ist. Ich finde es einfacher zu arbeiten und dann zu skalieren. Sie sich also keine Sorgen über die Größe an dieser Stelle. Wir werden es skalieren, während wir gehen. Jetzt machen wir die Ohren. Wir wählen die Ellipse erneut aus. Für die Ohren, ich will keine seltsame Form, ich will perfekt um die Ohren. Also werde ich Shift gedrückt halten und ich werde ziehen, einfach so. Für mich ist das etwas zu hoch und vielleicht ein bisschen zu fest da draußen. Also werde ich es ein wenig nach unten ziehen. Das ist perfekt für mich. Ich möchte, dass die Ohren genau die gleiche Größe haben. Sie können entweder auswählen und gehen, um zu bearbeiten, kopieren und dann bearbeiten, einfügen und es wird Ihnen ein zweites Ohr geben. Oder Sie können es auswählen und während Sie die Wahltaste gedrückt halten, können Sie darauf klicken und ziehen und das wird Ihnen auch ein zweites Ohr geben. Ich möchte nur ein wenig ziehen und Sie können Ihre Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur verwenden , um mir Dinge zu zeigen, links und rechts als auch. Wie ich bereits sagte, arbeite ich gerne sauber. Wenn ich dies auswähle, werden Sie sehen, dass es drei verschiedene Kreise sind. Ich werde sie tatsächlich vereinen, indem ich zum Pathfinder gehe, Formmodi, vereinen. Jetzt habe ich einen süßen kleinen Kopf. Dieses Ohr kann ein wenig herausragen, so dass ich Control Z tun und es ein wenig verschieben kann , dass es wie meine Bearbeitung rückgängig machen und es dann erneut versuchen kann. Perfekt. Jetzt habe ich den süßesten kleinen Kopf. Jetzt werden wir die Haare zeichnen und hier ist ein netter kleiner Trick, der in Illustrator versteckt ist. Ich werde Ihnen hier auf dieser Palette zeigen, wo wir jetzt normal zeichnen. Wir werden das ändern, zuerst müssen wir den Kopf auswählen, denn was wir tun wollen, ist hineinzuziehen. der Kopf ausgewählt ist, gehen wir in die letzte auf der rechten Seite, genannt Draw innerhalb gehen. Sie werden sehen, dass Sie diese kleinen gepunkteten Linien Klammern bekommen, die auftauchen. Ich werde irgendwo auf der Kunsttafel klicken, damit ich Auswahl aufheben, weil ich nirgendwo zeichnen möchte. Ich werde die Ellipse nicht noch einmal auswählen, und was wir zeichnen, sind die Haare. Für die Zwecke meines Charakters möchte ich, dass die Haare schwarz sind. Aber in den gleichen Hauttönen gibt es ziemlich Kastanienbraun, die Sie auswählen und innere Farben sehen können. Sie können ein Gelb auswählen, Sie können wählen, welche Farbe Sie fühlen, dass Ihr Charakter haben sollte. Ich möchte für die Zwecke meines Charakters, dass die Haare schwarz sind. Jetzt werde ich direkt über dem Kopf schweben und Illustrator sagt mir, schau Shelley, diese grüne Linie bedeutet, dass dies die Mitte des Kopfes ist. Genau dort möchte ich positioniert werden. Nur wenn Sie darüber schweben, werden die Fadenkreuze hier in der Mitte des Kopfes sein. Ich werde Shift gedrückt halten. Denken Sie daran, dass wir das Ellipsenwerkzeug hier ausgewählt haben. Ich werde Shift gedrückt halten, und ich werde klicken und ziehen, um direkt über dem Ohr und loslassen, und wie Sie sehen können, das gab mir einen halben Knall. Ich werde den Prozess wiederholen, aber dieses Mal werde ich auf dieser Seite beginnen, nur um es Ihnen zu zeigen, und ich werde auch hier klicken und ziehen. Wenn ich einen Jungen zeichnen würde, ist das wie ein netter kleiner Teil in die Mitte. Wenn mir die Art und Weise nicht gefällt, kann ich immer wieder bearbeiten, rückgängig machen und von vorne anfangen, oder Befehl Z und von vorne anfangen. Nehmen wir an, ich wollte es eigentlich in der Mitte dort, ich werde das ein bisschen schimmern. Ich gehe dorthin und mit dem Direktauswahlwerkzeug kann ich es tatsächlich anklicken und ziehen, wie Sie sehen können. Jetzt ist es komplett, unser Pony. Hier ist die kleine Eigenart, die ich in dieser Zeichnung finde. Wenn ich nun zu meiner normalen Zeichnung zurückgehe, sagt Illustrator, alles, was ich hier sehe, ist ein Kopf, weil wir das in einer Form gezeichnet haben. Wenn ich jetzt sagte, ich will das Schwarz nicht, ich möchte wirklich, dass mein Charakter eine blonde Farbe hat. Ich kann das nicht auswählen und eine Farbe hinzufügen, da es es zum Kopf hinzufügen wird. Das ist alles, was Illustrator hier tatsächlich identifiziert. Um Änderungen vorzunehmen, muss ich in meine Ebenenpalette gehen. Hier sehen Sie, dass hier eine kleine kleine kleine Zeichnung in Ebene 1 meiner Zeichnung dargestellt wird. Ich werde auf den Pfeil nach unten klicken und Sie werden sehen, dass es eine Clipping-Maske gibt, was wir getan haben, als wir nach innen gezeichnet haben. Dann werde ich tatsächlich einen der Kreise auswählen, weil dies tatsächlich Kreise sind , die wir gemacht haben. Also werde ich hier auswählen, zuerst muss ich den Charakter auswählen. Dann werde ich diesen blauen Punkt hier neben einem anderen Kreis auswählen. Jetzt kann ich das ändern. Sagen wir, ich will, dass das blond wird. Siehst du, und das Gleiche wird mit dem nächsten passieren. Ich will, dass das blond ist, und jetzt habe ich einen blonden Charakter. Es ist sehr einfach. Es ist nur ein bisschen eine Eigenart, dass es mir nicht erlaubt einfach zu klicken und es so auszuwählen, wie Sie wollen. Ich gehe eigentlich zurück und wiederhole das noch ein Mal. Ich werde meinen Pony schwarz machen. Ich gehe zurück, ändere den anderen in schwarz, und da hast du ihn. Jetzt werden wir die Augen bauen. Ich entschied, dass, obwohl ich all diese Mimik Sourcing gemacht habe, ich wirklich wollen, dass meine Augen nur schwarze Augen und ein einfacher Mund sind. Also werde ich halten und ziehen und einfach ein einfaches Auge erstellen. Ich will, dass die Augen symmetrisch sind. Also werde ich kopieren und bearbeiten, einfügen vorne, und dann werde ich es ziehen, und da gehen wir. Jetzt haben wir Augen. Nun, für den Mund, gibt es einige Dinge, die wir tun können. Wir können hier gehen, wo sich das Liniensegmentwerkzeug befindet, und wählen Sie das Bogenwerkzeug aus. Wir wollen nicht, dass die Füllung ist, dass wir tatsächlich wollen dass der Strich eine rosige Farbe hat. Ich werde wählen und halten Shift gedrückt, ich werde ziehen und das gibt mir ein wenig Mund. Ich kann hier gehen und es drehen. Ich kann es positionieren und dann kann ich ziehen, wenn ich will, nur ein wenig Mund, ich weiß nicht, ich musste tiefer reden, aber ein wenig Mund und das ist so ziemlich es. Es kann zu gut für eine Linie sein. Ich kann hier zu meinem Schlaganfall gehen und es etwas dunkler machen. Da geht es, niedlicher kleiner Charakter ist gut auf dem Weg. Da hast du es. Das ist der Kopf. In der nächsten Lektion bewegen wir uns in den Körper. 10. Körper: Jetzt beginnen wir mit der Leiche. Was wir zuerst tun werden, ist hier zu gehen und wählen Sie das Rechteck-Werkzeug. Ich werde einfach klicken und ziehen, weil ich versuche, eine Art Hemd herauszufinden. Jetzt ist mein Charakter ein Mädchen, also werde ich das tatsächlich in eine Bluse verwandeln, aber ich möchte dir nur wirklich erst ein Hemd zeigen. Wir haben das, also habe ich diese Größe, das ist die Größe, die ich will, ich möchte es vielleicht etwas kleiner machen, es hängt alles davon ab, wenn ich den Körper zusammensetze. Ich werde das Ellipse Tool holen und hier eine kleine Ellipse für den Ausschnitt des Hemdes setzen. Ich werde beide auswählen, und ich gehe in Pathfinders, Shape-Modi und dieser zweite heißt Minus-Front, also werde ich darauf klicken, und das gibt mir einen Ausschnitt für das Hemd. Perfekt. Es ist ein wenig groß, ich will ein wenig mehr rechteckige Form, so dass es gut sein wird. Ich werde tatsächlich das Hemd nach hinten schicken, Objekt, Arrangement, Send to the Back, weil der Kopf ich will, dass es letztlich das ist, was vorne da ist. Das ist nur ein Jungenhemd, wie Sie sehen können. Sie können sehen, dass es da einen kleinen weißen Teil gibt, den wir eigentlich wollen, dass er fleischfarben ist. Ich wähle das Ellipsenwerkzeug aus, und ich ziehe einfach dorthin, wo ich weiß, dass es das abdecken wird. Ich werde die gleiche Farbe auswählen und ich werde Objekt, Arrangement, Send to the Back gehen , und das ist wie ein kleines bisschen eine Cheating-Methode, aber ich möchte nur, dass Sie in der Lage sein, ohne sich zu in diese verschiedenen Formen und ich will nicht, dass du zu komplex wirst. Aber jetzt, wie Sie sehen können, weil es der gleiche Hautton wie der Kopf ist, sieht es wie ein Kinn aus. Ich werde es tatsächlich auswählen und es ein wenig dunklere Farbe machen um nur zu symbolisieren, dass es wie ein Schatten ist, den der Kopf dort platziert. Ich kann hier eingehen und eine dieser anderen auswählen, oder ich kann innerhalb desselben bleiben und dann hier für meinen Color Guide klicken und dann in einen dunkleren Farbton gehen. Das ist vielleicht zu dunkel. Das ist vielleicht zu dunkel. Das ist nur etwas dunkler. Das kann auch zu dunkel für mich sein, so kann ich hier in Farbe gehen und ich kann die Schieberegler verwenden und einfach den genauen Farbton auswählen, den ich für meinen Charakter möchte, nur um dort ein bisschen einen Unterschied zu haben. Perfekt. Jetzt werde ich gehen und die Hose bauen. Die Hose, wir können dasselbe benutzen, das Rechteck-Werkzeug. Gehen wir zurück in unsere Farben. Ich werde etwas anderes auswählen. Ich habe hier keine Jungen Farben, also wähle ich die Hose aus. Ich werde Objekt tun, arrangieren, nach hinten geschickt. Hier ist, wo wir dieses Stift-Werkzeug verwenden können. Ich kann hier in der Mitte klicken und dann hier klicken, und es wird mir diese Dreiecksform geben. Ich kann jetzt hier klicken, und wie Sie sehen können, gab es mir wie ein umgedrehtes Dreieck. Wenn ich nun Bearbeiten, Kopieren, Bearbeiten, Einfügen im Vordergrund habe, habe ich diese beiden Dreiecksformen. Dies ist eine Möglichkeit, Beine zu bauen, wir können auch einfach mit den Standard-zwei Beinen wie folgt gehen, also Bearbeiten, Kopieren, Bearbeiten, Einfügen in den Rücken. Jetzt haben wir zwei Beine, wir können sie fast vollständig zusammenhalten, nur leicht auseinander. Wir arrangieren und schicken das nach hinten, und das könnten unsere Beine sein. Es kommt alles zusammen, wenn wir Schuhe hinzufügen. Wir können zurück zum Ellipse-Tool gehen, ich gebe ihm ein paar schwarze Schuhe. Ich werde nur klicken und bis zum Ende ziehen. Das sind seine Schuhe. Ich gehe zu Option klicken, geben Sie ihm ein zweites Paar Schuhe, wie Sie sehen können. Jetzt sehe ich, nun, vielleicht ist dieses Hemd nur ein wenig zu hoch, also kann ich das etwas kürzer machen. Da gehen wir. Sie können auch entscheiden, dass die Beine vielleicht zu breit sind, wir können die Beine ein wenig dünner machen, wir können die Beine ein wenig kürzer machen. Ich meine, du kannst wirklich einfach nach deinem Geschmack damit herumspielen. Lasst uns diese Schuhe ein wenig kleiner machen, denn wenn nicht, hat er Clownfüße. Perfekt. Das ist unser Junge Charakter, aber ich arbeite an einem Mädchen, also werde ich einfach von vorne anfangen und ich gehe zurück, um das Kleid zu bauen. Das ist immer noch ein Mädchen. Es könnte für einen Jungen verwendet werden, und es könnte für ein Mädchen verwendet werden, und wir fügen andere Elemente hinzu, um sie weiblicher zu machen. Aber ich gehe jetzt noch einmal in das Rechteck-Werkzeug und ich werde es auswählen und ziehen. Jetzt gehe ich zum Stiftwerkzeug und wähle hier ein Ankerwerkzeug aus. Ich kann hier eins setzen und eins hier. Jedes Mal, wenn ich einen Ankerpunkt fallenlasse und dann hier klicke, und dann hier klicke,löscht er sich einfach bis zum nächsten Ankerpunkt. Sehen Sie, ich werde schnell hier, es hat sich zum nächsten Ankerpunkt gelöscht. Das ist eine ziemlich schöne Kleiderform. Ich kann es noch einmal versuchen, ich zeige es dir noch einmal, etwas langsamer, nur damit du es sehen kannst. Ich werde auf das Rechteck klicken und ziehen. Das ist eigentlich eher ein kleines Quadrat. Zentrieren Sie es. Dann gehen wir zum Stift-Werkzeug und ich werde, direkt in der Mitte hier, einen Ankerpunkt hinzufügen. Wählen Sie zuerst diese Option aus. Ich werde hier einen Ankerpunkt in der Mitte hinzufügen. Ich werde einen zum Mittelpunkt dieser beiden hinzufügen und den Mittelpunkt dieser beiden. Jetzt werde ich auf dieses erste klicken und es wird sich auf dieses trimmen. Klicken Sie auf, und dieses möchten wir klicken. Jetzt haben wir unsere Kleiderform. Es ist etwas schief, weil ich keine genauen Messungen verwendet habe, aber das ist okay. Ich mag sowieso nicht, dass meine Zeichnungen genau sind. Sie können Lineale verwenden, unter Windows können Sie in Lineale gehen und auswählen, und dann erhalten Sie genaue Maße. Aber für die Zwecke dessen, was wir heute tun, müssen wir nicht so genau sein, es macht es noch einzigartiger. Wir machen hier den Ausschnitt für das Kleid. Ich habe das Ellipsenwerkzeug hinzugefügt, ich gehe in Pathfinder, Form-Modi, Minus-Front, und hier ist unsere Kleiderform. Wir werden das nach hinten hinzufügen. Zentrieren Sie es ein wenig. Wie ich schon sagte, wir werden hier ein wenig betrügen, wir werden hier eine Form hinzufügen, nur um zu vertuschen, Objekt, Arrangement, Send to the Back. Wir machen das hier etwas dunkler als der Fleischton, nur damit wir diesen Schatten erschaffen können. Perfekt. Ich möchte ihr Kleid nur etwas kürzer machen. Perfekt. Jetzt arbeiten wir an ihren Beinen. Ich werde eine andere Farbe dafür auswählen. Das werden ihre Beine sein, ihre Hose eigentlich. Wir gehen zurück zum Stift-Werkzeug, wir werden dort einen Ankerpunkt hinzufügen und dann werde ich hier klicken und das wird mir die Form geben, nach der ich gesucht habe. Ich kann es sogar hier auf dieser Seite ein wenig beschneiden, und da gehst du. Ich gehe auf Option klicken, damit ich eine Kopie davon erstellen kann. Ich kann es genug überlappen. Ich muss nicht zwei wirklich getrennte Beine so machen. Lassen Sie uns Objekt, Anordnen, Senden nach hinten. Da gehst du. Jetzt habe ich eine Hose. Ich kann eine Gliederung hinzufügen, nur damit Sie sehen können. Da gehen wir. Ich kann Ihnen auch eine weitere Methode zeigen. Wenn wir das Rechteck-Werkzeug machen, nehmen wir diesen Strich ab. Gehen Sie zurück zum Stift-Werkzeug und dann werde ich hier und hier klicken und ich möchte das wirklich sehr klein machen. Nun, das könnten ihre Beine zusammen sein, tatsächlich, kann es ein wenig breiter machen, wenn ich will. Wenn ich mein Liniensegment-Tool nehme und lass uns den Strich auf diesem ändern. Lassen Sie uns diese Farbe nur ein wenig dunkel auf dem Spektrum dort machen, nur damit es gegen die Hose auftaucht und wenn ich jetzt klicke und ziehe, ist es, eigentlich, wie eine Hose. Ich werde dieses Objekt arrangieren geschickt nach hinten schicken. Nur mit einem Werkzeug gelang es mir, eine Form zu machen, ich schaffte es, die Beine zu machen. Jetzt werde ich gehen und ihre Schuhe hinzufügen. Ihre Schuhe werden eigentlich sein, ich möchte, dass sie da drin sind. Mal sehen. Wir können es in dieser blauen Farbe tun. Zeigen und klicken und ziehen, nur ein Paar Schuhe, nichts Phantasie. Option schnell ausdauernd bringen dies nach unten, zentrieren Sie es. Perfekt. Das sind also ihre Schuhe. Perfekt. Jetzt fügen wir die Arme hinzu. Jetzt können die Waffen wirklich komplex sein, und wenn man anfängt, können Arme ein echtes Problem sein. Wir können Waffen wie diese machen, wir können sie so zeichnen, wo wir die Form in diesem Sinne bauen und dann müssten wir eine zweite Form auf diese Weisebauen eine zweite Form auf diese Weise und wir können sie hier verbinden und es wird einfach wirklich komplex mit Armen, bis Sie sie wirklich gemeistert haben. Ich kann jetzt mit dem Bleistiftwerkzeug hierher gehen und sie einfach etwas abrunden. Bis Sie sich wirklich mit ihnen vertraut machen, möchte ich Sie nicht einfach verrückt machen, wir werden nur das Arc Tool für die Zwecke dieser Zuweisung verwenden. Lassen Sie uns klicken und ziehen. Unsere Strichfarbe wird die gleiche Farbe wie unser Hautton haben, den wir ausgewählt haben , und ich werde das hier in Position bringen und wir werden den Schlaganfall ändern. Ziemlich groß, aber so dick, wie Sie wollen, es ist wirklich an Ihnen, Frage der Präferenz, wir können sie ein wenig länger machen, ich kann es in ein wenig hier drehen und dann werde ich zu widersprechen arrangieren auf der Rückseite geschickt, nur so dass ich kann sehen, weil ich nicht die Hände für die Zwecke dieser Aufgabe zeichnen will ich nur in der Lage sein, die Illusion der Arme zu haben. Perfekt. Mach dir keine Sorgen darüber hier oben, denn wir werden dort eine kleine Ärmelkappe hinzufügen. Ich werde Option schnell und kopieren Sie den Arm und dann gehen wir zu Objekt, transformieren, reflektieren und es ist bereits auf meiner für 90 Grad voreingestellt, das ist in Ordnung, wenn es nicht wählen, hinzufügen 90 Grad, dass und wir werden „OK“ . Ich werde das an Ort und Stelle bringen. Wir können das ein wenig kippen, sie müssen nicht perfekt gleich sein. Perfekt. Hier haben wir unsere Arme, ich möchte diesen einfach in ein bisschen bewegen, weil ich nicht will, dass der quadratische Boden dort zeigt, wir werden das mit der Ärmelkappe in nur einer Sekunde reparieren. Perfekt. Wir hätten das auch mit Kreisen bauen können. Wie Sie sehen können, hätten dies nur Kreise sein können, die hier so versteckt sind, wie wir hier den Hals gemacht haben, also ist es wirklich nur eine Frage der Präferenz. Ich möchte Ihnen nur ein paar verschiedene Möglichkeiten zeigen, diese Leiche zu bauen. Jetzt werde ich gehen und ein paar Ärmelkappen bauen und ich werde nur klicken und ziehen. Unser Schlaganfall ist wirklich, wirklich hoch, denn das ist, was wir gesetzt haben und ich werde die gleichen Farben wählen, wie das Kleid. Ich werde es hier nur etwas drehen. Ich werde es nur leicht drehen, nur um eine genauere Platzierung zu erhalten, ich werde es mit den Pfeiltasten bewegen. Wir haben uns nur ein bisschen so gedreht und wir können damit die Ärmel etwas runder machen. Denken Sie daran, diese Kreise, die ich Ihnen gezeigt habe, die hier sind, wir werden nur auf einen von ihnen klicken, ziehen und das wird uns mehr von einer abgerundeten Form geben. das sieht ziemlich gut aus für mich. Ich werde es kopieren. Ich werde Option klicken Sie auf diese und das könnte eines der Dinge sein, die manchmal sehr umständlich ist , wenn Sie wirklich einen Ort finden müssen , an dem Sie klicken, wenn nötig beginnt, um Ihre Form zu ändern. Genau so. Sie haben immer die Möglichkeit, Objekt zu wählen. Ich meine, bearbeiten, kopieren, bearbeiten, einfügen vor und wir werden Objekt transformieren es reflektieren, weil wir es tatsächlich auf die andere Seite verschieben werden. Lassen Sie uns einfach die Pfeiltasten benutzen, weil es manchmal einfach nicht schön spielen will. Ziehen wir einfach mit den Pfeiltasten zusammen. Ich möchte nur, dass du ein Gefühl dafür hast, wie man die Formen manipuliert, und wenn man anfängt, Dinge auf eigene Weise zu sehen und sagt: „Nun, ich mag dieses Element, ich mag dieses Element nicht, Dieser funktioniert besser für mich, das ist eher ein mein Stil „, dann können Sie Ihre eigenen einzigartigen Kleidungsstücke, Ihre eigenen einzigartigen Haare zu kreieren Ihre eigenen einzigartigen Kleidungsstücke, . Es wird einfach perfekt für dich funktionieren. Das kam also ziemlich gut heraus. Ich weiß nicht, was diese Linie hier angeht, es stört mich, ich glaube, ich will, dass das weiß ist. das ein wenig besser funktioniert hat. Ich mag jetzt, wie sie aussieht, ich mag ihre Haare nicht, also werden wir ein weiteres Element hinzufügen, nur damit wir sie ein bisschen weiblicher aussehen lassen können und ich zeige Ihnen das in der nächsten Lektion. 11. Design-Elemente: Jetzt gehen wir weiter und fügen ein paar Designelemente hinzu. Wir werden nur ein wenig hier und da optimieren, um den Charakter zu verfeinern. Ich werde ihren Haaren eine Blume hinzufügen, nur um ihr ein wenig feminine Note zu geben. Genau wie wir die Blume kreiert haben, als wir unsere Grundformen gelernt haben, werde ich das hier ganz schnell machen. Sie können sehen, ich denke, ich möchte eine viel dunklere Orange nur für Kontrast dort verwenden. Also werde ich die Schieberegler benutzen und dies nur ein bisschen mehr Orange machen. Ich klicke und ziehe meine Ellipse, klicke und ziehe, klicke und ziehe. Das ist so ziemlich eine Blume mit fünf Blütenblättern. Ich werde nur hineinzoomen, damit ihr sehen könnt, woran ich hier arbeite. Das ist ziemlich genau das, wonach ich suche. Sie können das ein wenig größer machen und das ein wenig größer. In Ordnung. Das ist eine ziemlich gute Blume. Ich werde die Form vereinen. Vergrößern wir uns noch einmal, wo wir hingehen müssen. Jetzt werden wir unser Zentrum für unsere Form aussuchen. Ich klicke und ziehe auch dorthin, wähle dieses gelbe. Eigentlich mag ich das. Wir werden das Objekt gruppieren. Wenn wir es jemals bewegen müssen, ist es wenigstens in einem Stück. Da gehst du. Ich mag sie schon. Jetzt werde ich ihr etwas längeres Haar geben. Moment gibt es die Illusion, dass sie vielleicht einen Pferdeschwanz im Rücken oder einen Zopf im Rücken hat. Ich werde Ihnen nur ein paar verschiedene Optionen zeigen. Denken Sie daran, als wir das Blatt erschaffen haben, als wir unsere Blume in unserer Grundformen-Lektion gebaut haben, werden wir dasselbe tun, um einen Pferdeschwanz zu kreieren. Wenn Sie zum Bleistift-Werkzeug gehen, klicken Sie einfach und ziehen und zeichnen Sie es, und wählen Sie dann unsere Füllung. Dann werden wir es arrangieren und es nach hinten schicken. Das ist ein sehr ausgeprägter Pferdeschwanz, also können wir etwas ausprobieren, das nicht so extrem ist. Wir können diesen Weg gehen, und dann hier. Ich werde das nach hinten schicken, das möchte ich erschaffen. Sehen Sie, dass eine Option ist, bearbeiten, kopieren. Lassen Sie uns eine auf der anderen Seite erstellen. Bearbeiten, Einfügen in der Vorderseite. Objekt transformieren, reflektieren. Wir drücken „Enter“ und wir schieben es auf die andere Seite. Da gehst du. Jetzt hat sie Zöpfe. Ich habe hier auch eine andere Option. Wir könnten ihr wirklich lange Haare geben. Wir können von hier aus anfangen, diesen Weg gehen, widersprechen, arrangieren, nach hinten schicken. Das gibt die Illusion, dass sie dieses lange Haar in den Rücken fließt. Ich denke, was ich wirklich für meinen tun werde, ist, dass ich einen Zopf will, der hier nach vorne kommt. Mit der Bleistiftlinie mit dem schwarzen als Füllung werde ich nur diese abgerundeten Halbkreise zeichnen. Dann bringe ich eine Schlange gerade nach oben. Ich werde dir in einer Sekunde sagen, warum. Jetzt habe ich diese Jakobsmuscheln Kreise an diesem Ende. Ich kann das tatsächlich beheben, wenn du zurückgehst, wenn es etwas gibt, das du nicht magst, wenn du es nochmal durchgehst, ist das Bleistiftwerkzeug sehr verzeihend. Es lässt Sie Korrekturen genau so machen, aus einer Laune. Ich werde die Füllfarbe schwarz machen. Dann möchte ich, dass das völlig symmetrisch ist. Ich werde es auswählen, dann gehe ich zu bearbeiten, zu kopieren, zu bearbeiten, zu bearbeiten, einzufügen und dann zu Objekt, zu transformieren, zu reflektieren. Das wird mir ein zweites Exemplar geben, das in die andere Richtung geht. Ich werde es nur verschieben. Da gehen wir. Ich mag nicht, wie das hier geworden ist. Es ist zu groß. Ich wollte dieser perfekte Zopf sein. Lassen Sie uns das einfach ein wenig kleiner machen und vielleicht ist das hier noch etwas kleiner. Jetzt können wir bearbeiten, kopieren, bearbeiten, einfügen vor, Objekt, transformieren, reflektieren, drücken Sie „OK“, schieben Sie es über. Perfekt. Ich mag die Art, wie das aussieht. Jetzt werde ich sie beide auswählen, sie vereinen. Da habe ich einen schönen kleinen Zopf. Ich kann tatsächlich mit dem Bleistift zurückgehen und diesem eine Form wie diese geben. Jetzt hat sie eine andere Form als ihr Zopf. Perfekt. Jetzt skalieren wir das einfach ein bisschen, weil ich nicht will, dass sie diesen wirklich super langen Zopf hat. Das ist ein lang genug Zopf. Es muss offensichtlich in der Rückseite sein, also muss ich hier alles auswählen und dann Objekt gehen, arrangieren, nach hinten schicken. Jetzt ist ihr Zopf hinten. Ich werde ihr nur eine kleine Fliege von ihrem Zopf geben. Ich werde auf mein Rechteck-Werkzeug klicken und ziehen. Das gibt mir ein perfektes Quadrat. Ich möchte, dass etwas auf der helleren Seite wenig ist. Ich werde Gelb wählen. Vielleicht gehe ich mit einem dieser Blues. Ja, das wird besser. Dann werde ich den Bleistift benutzen, um die eine Seite zu beseitigen. Ich habe gerade auf die eine Ecke geklickt. Das ist die Hälfte meines Bogens. Ich gehe zur Option, klicken Sie darauf oder bearbeiten, kopieren, bearbeiten, einfügen, Objekt, transformieren, reflektieren. Das wird mir ein bisschen eine Verbeugung geben. Ich kann sie gruppieren, meine Formen vereinen und sie hierher bringen. Sobald es hier ist, können Sie es skalieren. Sie können ihr geben, es muss kein großer Bogen sein, es könnte nur ein kleiner Bogen sein, aber es ist nur, um ein anderes Element hinzuzufügen. Sie können es sogar ziehen, wenn Sie wollen, dass es nur ein größerer Bogen, kein Quadrat ist. Da hast du es. In der nächsten Lektion werden wir Muster untersuchen. 12. Muster: Jetzt werden wir Muster erforschen. Ich werde dir nur beibringen, wie man einfache Muster erstellt, die wir für dieses Projekt anwenden können, und dann kannst du von da an Muster auf Pinterest erkunden oder im ganzen Web findest du Tutorials, wie man Muster erstellt, die komplizierter sein werden als woran wir heute arbeiten werden. Ich werde mit einer einfachen Musterform beginnen. Um dies zu tun, erkennt Adobe, dass es in diesen Musterpaletten alles als Quadrat erkennt. Wir müssen unser Muster in diesem Quadrat bauen, und das ist wirklich der einfachste Weg, um das Muster für den Anfang zu erstellen. Ich werde einfach hier von der Kunsttafel für eine Minute gehen und ich werde es halten, während ich ziehen und ich werde ein perfektes Quadrat schaffen. Es spielt keine Rolle, welche Größe, es muss nur ein perfektes Quadrat sein. Jetzt, wo ich mein Quadrat habe, muss mein Muster darin passen. Ich werde ein Muster dieser Blume machen, weil ich mag, wie sie aussieht und sie hat diesen sprudelnden Look. Ich werde eins hier in der Ecke positionieren, wie Sie sehen können, es ist jetzt hinter meinem Platz. Ich brauche mein Quadrat, um dahinter zu stehen. Ich gehe zu Objekt, arrangieren, nach hinten schicken. Da hast du es. Ich werde diese Blume nehmen und ich werde sie tatsächlich ein bisschen größer machen. Dann werde ich Option klicken oder Objekt kopieren einfügen und ich werde hier ein weiteres hinzufügen. Sie können führen, dass sie beide gleich weit entfernt sind, wenn Sie den gleichen Raum auf der Seite hier und den gleichen Raum auf der Seite hier aufstellen. Jetzt, da ich beide ausgewählt habe, weiß ich, dass dies viel zu groß für mich wäre, um es auf dieses Kleid anzuwenden. Die Blumen würden sich einfach verirren. Ich werde die Ecke greifen, und während ich Shift gedrückt halte, werde ich sie einfach ein wenig nach unten skalieren. Während Sie es ausgewählt haben, können Sie zu Objekt, Transformieren, Skalieren wechseln und tatsächlich in Dimensionen von 50 Prozent oder 75 Prozent oder 90 Prozent einfügen. Für die Zwecke dessen, was wir tun, werde ich jetzt nehmen und es zu unserer Musterpalette hinzufügen, um unser Muster zu erstellen. Ich werde nur alles auswählen und ich werde es hier hineinziehen, und wie Sie sehen können, ist es hier oben aufgetaucht. Neues Muster Musterfeld Nummer 1. Ich werde auf das Kleid klicken und anstatt dieses Orange als meine Füllung zu verwenden, möchte ich, dass dieses Muster meine Füllung ist. Da hast du es. Es kollidiert tatsächlich mit der Schüssel, also denke ich, dass ich dieses Hintergrundmuster in etwas anderes ändern werde. Ich werde das hier noch einmal auswählen. Vielleicht gebe ich ihm diesen leichten Pfirsich. Ich wähle sie alle aus, ziehe sie hinein und jetzt habe ich ein zweites Mustermuster. Ich klicke auf das Kleid, ich werde das Muster anwenden. Perfekt. Ich denke, jetzt sieht es zu sehr aus wie der Hautton. Wie Sie sehen können, können wir damit für eine lange Zeit spielen und wir können versuchen herauszufinden, was genau wir tun wollen. Aber das ist für mich der lustige Teil, unsere Farben herauszufinden, herauszufinden, was funktioniert, was nicht funktioniert. Ich denke, ich werde den Hintergrund weiß machen. Jetzt bewerben wir uns. Das gefällt mir. Ich denke tatsächlich, dass das Muster besser geeignet ist, wenn ich es etwas kleiner mache. Da. Das gefällt mir sehr. Ich werde das Muster auch auf die Ärmel auftragen. Perfekt. Sie kommt direkt mit. Ich weiß nicht, ob ich ihre Strumpfhose so mag, wie sie sind, oder ihre Hose, also mache ich ihr ein paar gestreifte Hosen. Ein Streifenmuster ist sehr einfach zu machen. Ich werde klicken und ziehen und dann werde ich kopieren und einfügen oder Option klicken und ziehen. Ich habe hier eine zweite Zeile. Ich mag diese beiden Farben zusammen. Wenn ich sie beide auswähle, siehst du, wie sie gerade zentriert sind? Wenn ich sie beide auswähle und ich gehe hier ausrichten und ich gehe in die Mitte ein, horizontal ausrichten Mitte. Es richtet sie tatsächlich perfekt für mich aus. Ich möchte, dass die Streifen etwas dünner für die Hose sind. Ich denke, das könnte funktionieren, und wenn nicht, können wir herumspielen und jetzt sieht die Farbe , als ich sie dünner gemacht habe, nicht wirklich so aus, als gäbe es genug Kontrast. Versuchen wir stattdessen, mit dieser Farbe zu gehen. Lassen Sie uns klicken und ziehen, und lassen Sie es auf die Hose anwenden. Das kam eigentlich ziemlich niedlich heraus. Ich denke, dass dieses Blau ein viel schärferes Blau sein muss. Lassen Sie uns einfach ein bisschen mehr Pop hinzufügen. Vielleicht ein bisschen blau-grün da. Sie kommt gut mit. Wie Sie sehen können, sind Muster sehr einfach. Sie müssen nur in der Lage sein, klicken und ziehen Sie in ein Quadrat und Ihre Elemente müssen dort bleiben, genau wie Sie Polka Dots machen können. Lassen Sie uns einfach klicken und ziehen, lassen Sie uns das Farbelement hier ändern. Wir werden klicken und ziehen. Wir werden das in einer Ecke positionieren. Optionsklick, machen Sie eine Kopie davon, positionieren Sie sich in dieser Ecke. Ich werde das wirklich klein machen. Ziehen Sie es in unsere Palette und jetzt lassen Sie uns sehen. Die Hose sieht dabei auch funky aus. Ich kann es noch kleiner machen und jetzt hat sie ein wirklich detailliertes Muster für ihre Hose. Ich mag das, aber es kollidiert mit den Blumen, also gehe ich zurück zu den Streifen. Wie Sie sehen können, sind Muster nicht so schwierig. Es ist nur eine Frage der Vorliebe, ob Sie ein größeres Muster oder ein kleineres Muster mögen, und Sie könnten einfach mit diesem spielen. Illustrator verfügt über einen integrierten Pattern-Maker. Es wird ein bisschen komplexer und ich kann Ihnen schnell zeigen, wie das funktioniert. Wenn ich einen Kreis in einer einfarbigen Farbe und ich mache jetzt eine Kopie davon und klicken Sie hier, und klicken Sie hier, und klicken Sie hier und sagen wir, ich klicke dort. Nun, ich sage, nun, Illustrator, ich möchte, dass Sie ein Muster aus diesen Formen machen, die ich mir ausgedacht habe. Also muss ich zu Objekt, Muster, Make gehen. Sofort wird Illustrator dies tun. Es wird Muster in ein Raster setzen, oder es kann Stein für Stein gehen, oder es kann hex für Spalte gehen, oder es kann ziegelweise für Spalte gehen. Es hängt wirklich alles davon ab und man müsste wirklich mit ihm herumspielen und das ist etwas, das man in Ihrer Freizeit versuchen kann, herumzuspielen und die Ins und Outs der Musterherstellung auf diese Weise zu lernen. Aber wie ich schon sagte, Sie können es einfach auf die einfachere Weise tun. Solange Sie alles in diesem Quadrat enthalten, können Sie Ihr Muster erstellen. Als Nächstes werden wir einen Text besprechen. 13. Text: Wir werden jetzt Text abdecken. Text ist das Sahnehäubchen auf dem Kuchen für alles, was mit Ihrem Poster zu tun hat , wenn Sie vorhaben, irgendwelche Inspiration Zitate hinzufügen, wenn Sie gehen, um einen Namen hinzuzufügen, wenn Sie gehen, um es in irgendeiner Weise zu personalisieren. Ich werde Ihnen nur ein paar schnelle Möglichkeiten zeigen, wie Sie Text manipulieren können, um ihm nur ein bisschen mehr Flair zu geben und nicht nur einen normalen Text von rechts nach links, der auf einer ebenen Oberfläche liegt. Um zu beginnen, gehen wir hier auf unsere linke Palette und wir werden das Typwerkzeug auswählen. Nun, wie Sie sehen können, gibt es ein kleines Dreieck darauf, was bedeutet, dass es andere Optionen gibt und ich werde sie einfach schnell durchlaufen. Das Typwerkzeug ist unser normales Tippwerkzeug, das Sie in einer Schreibmaschine verwenden würden, Sie in einem Computer verwenden würden. Das Flächentypwerkzeug besteht darin, wenn Sie einen Kreis oder ein Quadrat erstellen und dann dieses Typwerkzeug auswählen, würde es den Typ nur für diese Form enthalten. Wenn Sie dann zum Werkzeug „Typ auf Pfad“ gehen, wir das abdecken und Sie werden sehen, dass es einfach dem Pfad folgen wird, den wir zeichnen. Es gibt das vertikale Werkzeug, das einfach von oben nach unten gezeichnet wird. Es gibt ein vertikales Flächentypwerkzeug, das das gleiche wie das Flächentypwerkzeug hier ist, das wir behandelt haben, aber es wird nur von oben nach unten gehen inneren enthält einen quadratischen Kreis oder eine beliebige Form, die Sie wählen. Es gibt den vertikalen Typ auf einem Typpfadwerkzeug, das ähnlich ist, es geht nur in eine andere Richtung, und dann gibt es das Touch-Werkzeug, das neu in Illustrator ist, und wir werden das nur ein bisschen abdecken in diesem Abschnitt. Für den Anfang werden wir unser Typwerkzeug auswählen. Wie Sie sehen können, können wir einfach überall hier klicken. Es könnte außerhalb des Art-Boards sein, spielt keine Rolle. Ich werde nur BIGDREAMS eingeben, und dass vielleicht meine Inspiration Zitat für dieses Poster, das ich ein Kind schenken werde. Sagen wir, ich werde sagen, nun, ich will nicht, dass Träume der gleiche Text sind, die gleiche Schriftart wie groß, ich möchte, dass es anders ist, ich kann dann hier reingehen und ich kann eingeben, wenn ich den Namen der Schriftart kenne , nach dem ich suche, oder ich kann einfach durch eine Liste von Schriftarten blättern , die ich dafür verwenden möchte oder nicht. Diese Träume, dieser hier ist ein bisschen zu groß. Jetzt werde ich dir etwas zeigen. Mein Illustrator setzte standardmäßig alles in Großbuchstaben. Wenn Sie das Zeichenwerkzeug öffnen, können Sie die Zeichenauswahl hier nach unten zum Fenster gehen, und geben Sie dann, und dann sehen Sie Zeichen ausgewählt. Sobald Sie das geöffnet haben, können Sie sehen, dass dies hier fett ist, es ist ausgewählt, und es sagt alle Kappen. Ich will nicht, dass Träume in allen Kappen sind, also werde ich die Auswahl aufheben. Aber das ist eine nette Option, wenn du tippst und dann merkst, naja, ich wollte es in allen Großbuchstaben, anstatt es einfach neu zu tippen, du kannst einfach zurückgehen und das auswählen, und das wird funktionieren. Nun, Sie sehen, ich habe zwei verschiedene Schriftarten, ich hätte diese Wörter auch separat eingeben können, aber da es nur zwei Wörter sind, mit denen wir in zwei verschiedenen Schriftarten umgehen werden, müssen wir das nicht tun. Ich denke, ich mag es besser, wenn es träumen groß zu sagen. Nehmen wir das Große ab und legen es hier. Nun, ich werde gehen und diese Schriftart in die Schriftart ändern, die ich hatte. Ich wollte nur „Traum groß“ sagen, das werde ich nicht tun, Traumgroß, ich mag, wie das aussieht, perfekt. Das kann tatsächlich direkt in meine Zeichnung gehen, ich werde eigentlich meine Figur auswählen, denn jetzt, wo wir daran gearbeitet haben, in einem größeren Maßstab, so dass wir Details sehen können, möchte ich in der Lage sein, sie nur ein bisschen nach unten zu skalieren, so dass ich jetzt passen Sie meinen Text an meine Personalisierung auf die Seite an. Ich werde sie vorerst gruppieren, und dann werde ich die Skala verändern. Ich werde sie um 80 Prozent senken. Für den Moment wird das funktionieren, ich werde nur hier DreamBig setzen, und ich werde tatsächlich MADELINE eingeben und das wird die Person sein, die ich schenke. Madeline ist eigentlich der Name, den ich für meinen verwenden werde. Nun, Sie müssen nicht den Satz verwenden, den ich verwendet habe, ich möchte wirklich, dass Sie inspiriert werden und gehen und suchen Sie nach einer Art von inspirierenden Phrase für wen auch immer Sie Ihre verschenken, oder wenn Sie gehen, um es einfach in Ihrem Büro hängen oder Sie werden hängen Sie es in Ihrem Arbeitsbereich, es wird nur eine schöne Erinnerung an das, was Sie erreicht haben. Also zögern Sie nicht zu gehen und nach Inspiration Zitaten zu suchen, Pinterest ist ein großartiger Ort, um zu gehen und das auch zu finden. Für die Zwecke dessen, was wir hier machen, werde ich meinen jetzt einfach so verlassen, und dann möchte ich dir einfach etwas ganz schnell zeigen. Ich werde hier für eine Minute von der Tafel gehen, weil ich dir zeigen will, wie man die Schrift manipuliert. Nehmen wir an, ich wollte, dass Madeline in einer anderen Form ist. Nun, ich habe Madeline eingegeben, und ich werde gehen, um zu tippen, Umrisse zu erstellen, und was das bedeutet, ist, dass dies nicht mehr editierbar ist, dies wird jetzt als ein Objekt wie jedes andere Objekt auf diesem Zeichen hier betrachtet, es ist ein Objekt, es ist kein Typ mehr, ich kann nicht eingeben, ich kann kein Apostroph S am Ende hinzufügen, ich kann die Schriftart nicht ändern, ich bin jetzt auf diese Schriftart verpflichtet, so wie sie aussieht. Ich kann die Farbe ändern, wie Sie sehen können, also was wir tun können, wenn sie skizziert ist, ist, dass wir in der Lage sein werden, ihre Form zu manipulieren. Du gehst zum Objekt zu gehen, und dann werden wir zu den Texten Umschlag verzerren gehen, und wir gehen zu dieser Top-Auswahl, die Make With Warp ist. Wie Sie sofort sehen können, änderte es die Form nur durch diese vorausgewählte Form, die hier oben war. Ich werde nur durch ein paar von ihnen laufen, da ist der Bogen, der wirklich gut über ihrem Kopf passen würde. Wenn ich Bogen wollte, und ich will es unter ihrem Kopf, kann ich einfach die Biegung ändern, um diesen Weg zu gehen, anstatt so. Hier gibt es viele verschiedene Werkzeuge, um die Texte zu manipulieren. Hier ist eine andere, die ich mag, Bogen ist nur eine andere mehr enthalten Form da drin, es gibt Ausbuchtung, dann haben wir Flagge, und Flaggen sind wirklich Spaß, vor allem, wenn Sie einen Rennwagen zeichnen, und dann brauchst du dieses Banner oder ein Flugzeug und du brauchst das Banner, Flagge ist das perfekte dafür. Wir haben Welle, die in dieser Schriftgröße, Sie nicht wirklich bemerken, es zu viel, wenn wir es größer machen, würden Sie bemerken. Hier ist Fisch, der ist auch wirklich süß. Es gibt nur eine Million verschiedene Optionen, die Sie verwenden können, und durch Verschieben der Schieberegler können Sie Ihre eigenen auswählen und einzigartig machen. Wenn Sie auf „OK“ klicken, die dann zu dieser Form verpflichtet ist, und dann eine letzte Sache, die Sie tun müssten, weil es immer noch nicht als abgeschlossene Form identifiziert, müssten wir zum Objekt gehen, erweitern und auf „OK“ klicken und das bringt es zu all den Punkten zurück, die wir hier gerne hätten. Nun, ich werde das nochmal ausgeben, nur damit wir etwas anderes ausprobieren können , das ich Ihnen nur ein weiteres sauberes Werkzeug zeigen möchte. Illustrator hat dieses Touch-Werkzeug entwickelt, und Sie werden das auch in Ihrer Charakterpalette finden. Dieses Touch-Werkzeug ist brandneu und so wie wir es bearbeiten mussten, erstellen Sie hier den Umriss unseres Typs, um es zu manipulieren. Mit diesem jetzt, mit diesem Touch-Werkzeug, müssen Sie das nicht tun, um leichte Abweichungen zu machen. Nehmen wir an, während ich meinen Namen ausgewählt habe, wähle ich das Touch-Werkzeug aus, und sagen wir, ich möchte, dass das M etwas größer ist und ich möchte, dass das L vielleicht herunterfällt, ich kann das auch tun, Ich kann das L herunterbringen, und es weiß bereits, dass der Abstand dieser Schriftart ist und wie möchte, dass Sie den Abstand nicht verzerren. Sie können entweder wirklich gehen, wie Sie wollen, oder es wird versuchen, das Beste zu halten, den Abstand Ihrer Schriftart. Das ist ein weiteres sauberes Werkzeug, es ist sehr praktisch, wenn Sie nur eine Sache ändern und immer noch die Schriftart manipulieren und sie nicht umreißen müssen, weil das eine dauerhafte Änderung ist. Text betrifft, ist das so ziemlich das, was wir vorerst haben. Wir können auch auf einer Vertikalen tippen, und ich werde Ihnen das nur sehr schnell zeigen. Das vertikale Werkzeug ist genau die gleiche Art und Weise, es wird es nur auf einer vertikalen eingeben. Wenn wir diesen Typ auf einem Pfadwerkzeug auswählen, zeige ich Ihnen schnell, was passiert. Ich werde zuerst meinen Bleistift nehmen, und ich werde den Weg schaffen. Nehmen wir an, ich wollte, dass dieser Weg so geht. Tut mir leid, das ist nicht so gut aufgetaucht. Gehen wir hierher, arbeiten nicht wirklich für mich zu gut, mal sehen. Lassen Sie uns den Pinseltyp verwenden, da wir gehen. Nehmen wir an, wir haben diesen Pfad erstellt, und Sie können ihn mit dem Bleistift zeichnen, Sie können ihn hier mit dem Pinsel zeichnen, Sie können eine Form haben, die bereits vorhanden ist, Sie können einen Kreis zeichnen und dann um den Kreis herum. Nun wähle ich meinen Pfad aus, dem der Typ folgen soll und klicke auf „Typ“ auf Pfad-Tool. Ich werde hier am Anfang klicken, und dann werde ich tippen, und wie Sie sehen können, wird es nur der Form des Typs folgen. Nun, eine Sache, die man sich schnell erinnern sollte, wenn ich die Zeile, die dort war, unterstrichen bleiben wollte, müsste ich eine Kopie davon erstellen, denn sobald man anfängt, darauf zu tippen, verschwindet es einfach die Zeile oder der Kreis verschwindet so dass Sie immer eine Kopie davon erstellen möchten, nur für den Fall, dass Sie es auch als Basiswert verwenden möchten. Das deckt so ziemlich die meisten grundlegenden Textmanipulationen ab, die wir mit einem Illustrator verwenden können, und es kann Ihre Zeichnung ein bisschen einzigartiger machen. Sie können jede Art von Schriftart, jede Art von Form, hinzufügen . Ich meine, wirklich der Himmel ist die Grenze, wenn es um Schrift geht. Für meinen Charakter hier, ich denke, es sieht ziemlich gut so aus. Diese hier kann ich in eine andere Schrift ändern, da gehen wir. Nun, es ist ein bisschen zu groß, also werde ich es einfach formen. Das sieht gut aus für mich, was ich tun werde, ist die Wolkenformen zu erstellen, und das können wir in der nächsten Lektion sehen. 14. Letzte Schliffe: Jetzt werden wir unserer Zeichnung hier noch einen letzten Schliff hinzufügen. Zuerst werde ich ein paar Wolken zeichnen, weil ich mit dem Sprichwort von Traum denke, ich möchte, dass das in Wolken eingeschlossen wird. Ich werde vorerst leichte Minze auswählen. Ich werde nur halten, ich werde mein Ellipse Tool hier auswählen, und ich werde Shift gedrückt halten, weil ich will, dass sie einheitlich sind, und ich werde ziehen. Dann gehe ich rüber, ziehe einen anderen, fange hier an, ziehe einen anderen. Ich werde es brauchen, um ein wenig lang zu sein, nur wenn ich mir meine Texte anschaue. Ich sehe, dass ich einen dort hinstellen muss. Dann werde ich einfach anfangen, einige dieser Lücken hier zu füllen. Vielleicht kleinere hier. Das wird vorerst so ziemlich meine Wolke sein. Ich werde, wie Sie sich erinnern können, zu Pathfinder gehen und zu Unite gehen. Ich habe das jetzt vereint und ich werde das über meinen Text positionieren. Ich werde das nach hinten schicken, damit wir sehen können, also mit Objekt arrangieren, nach hinten schicken. Wie Sie sehen können, gruppiere ich meinen Charakter hier ein wenig. Es wird sie gruppieren, damit sie es nicht ist. Gruppe. Ich werde sie nur ein bisschen runterbringen. MADELINE muss vielleicht auch kleiner sein, nur damit wir Platz haben können. Lassen Sie uns sie vorerst runterbringen und wir werden alles in einer Minute klären. Ich möchte nur in der Lage sein, diese Cloud und meine Texte zusammenzupassen, damit sie dort passen. Jetzt kann ich sie beide auswählen. Sie können dies tun, indem Sie entweder ziehen, oder indem Sie Option auswählen und dann auf beide Befehle klicken. Jetzt, da ich sie beide ausgewählt habe, möchte ich sie nur ein bisschen runterbringen, nur damit es nicht der Held meiner Geschichte ist. Ich möchte, dass mein Charakter der Held meiner Geschichte ist. Ich werde nur umschalten, was die Pfeilwerkzeuge, nur um es so zu positionieren, wie ich kann, und für mich sieht das gut aus. Ich möchte, dass mein Text weiß ist, weil ich nicht will , dass er dieses Blockieren Ihres Gesichts überwältigt. Ich möchte, dass das Schwarz ihrer Haare, zu sein, was wirklich herausragt, weil die Charaktere Qualitäten und Farben sollten der Held dieser Geschichte sein. Ich werde das in eine helle Farbe ändern. Eine Koralle wäre auch schön. Lasst es uns vorerst so lassen. Dann werde ich einen Hintergrund hinzufügen. Ich wähle mein Rechteck-Werkzeug aus. Ich beginne hier an dieser Ecke. Wie Sie sehen können, sobald ich darüber schwebe, begann es, das grün hervorzuheben. Ich werde klicken, und ziehen Sie den ganzen Weg nach unten nach unten. Jetzt behält es diese letzte Farbe, die ich ausgewählt habe. Für mich war das die Lachsfarbe. Ich werde das nur in Aqua ändern. Ich werde das jetzt nach hinten schicken, weil das mein Hintergrund ist. Das sieht ziemlich gut aus. Ich möchte das vielleicht ein wenig leichter, nur weil es nicht wirklich aussieht, als wäre es die richtige Farbe für mich. Sie können das auf verschiedene Arten tun. Ich habe dies als meine Farbe ausgewählt, aber ich kann hier in diesen Farbguide gehen, und Sie werden sehen, dass, sobald es hier ausgewählt ist, es mir verschiedene Farbtöne für die gleiche genaue Farbe gibt. Ich kann ein Feuerzeug gehen, oder ich kann drei leichter machen, so viel ich will. Aber ich denke, ein Feuerzeug gibt ihm tatsächlich die Weichheit, die ich suchte. Dann MADELINE möchte ich auch in weiß. Ich werde das auswählen, und das gibt ihm einen schönen Ton. Aber jetzt, wenn ich das ganze Bild betrachte, sehe ich, dass ich vielleicht die Farbe ihrer Hosen und Schuhe ändern wollen , weil es mit meinem Hintergrund in Konflikt steht und ich liebe diese Farbe. Diese Minze Aqua Farbe, also möchte ich, dass meine Hintergrundfarbe sein. Jetzt muss ich nur noch die Farbe ihrer Hose und ihrer Schuhe anpassen. Ich werde sie aufheben, und ich werde nur ein weiteres Muster für ihre Hose erstellen. Wenn Sie sich erinnern, gehen wir zurück zur Farbe. Was wir taten, war, dass wir zwei Linien geschaffen haben. Das, und dann werde ich klicken und drücken Sie die Option gedrückt halten, und ziehen. Dann machte eine Kopie einer zweiten identischen. Ich möchte, dass das nur ein paar Schattierungen heller ist als das. Jetzt können Sie sehen, ob ich zoomen, sie sind nicht wirklich gleichmäßig und es wird nicht für ein schönes Muster zu machen. Ich werde nur mit meinen Pfeiltasten nach unten umschalten. Ich werde sie beide auswählen und dann hier gehen, um sie auszurichten, und zu dieser horizontalen Linie Mitte. Das bringt sie perfekt zusammen. Ich werde wieder verkleinern. Ich gehe hier zu meiner Farbmusterpalette. Ich wähle sie beide aus und ziehe sie. Jetzt werde ich die Farbe ihrer Hose ändern. Perfekt. Das gibt dir nur ein bisschen mehr Pop, und es geht immer noch um den Charakter und weniger um den Hintergrund. Die meisten werden ihre Schuhe auswählen und ich werde diese auch orange machen. Siehst du jetzt, als ich das tat, wie du siehst, passte es in ihre Hose und jetzt sieht es so aus, als hätte sie Stiefel. Vielleicht ändere ich ihre Schuhe zu schwarz. Das verankert den ganzen Charakter nach unten. Wie Sie sehen können, ist nichts in Stein geschrieben. Wir begannen mit einem Muster, dann gingen wir weiter, und wir gingen auf diese kleine Reise, und wir fügten einen Hintergrund hinzu, wir fügten Wolken hinzu, und wir manipulierten unsere Farben. Aber ich blieb immer noch etwas in der Farbpalette, die ich tun wollte. Ich mag die Art und Weise, wie sich das herausstellte. Wir können dieser Wolke ein bisschen ein Detail hinzufügen. Ich werde nur hier zum Schlaganfall gehen. Wir werden gestrichelte Linie auswählen, und gerade jetzt ist es für zwei Punkte festgelegt. Die Lücke beträgt zwei Punkte, der Strich ist zwei Punkte. Ich klicke weg, nur um zu sehen, wie das aussieht. Nun, das sind nicht genug Ohm. Wir können dem Schlaganfall etwas mehr Gewicht hinzufügen. Das sieht etwas besser aus, aber ich möchte vielleicht, dass das weiß ist, weil ich nicht will, dass das so rauskommt. Ich denke, BIG muss nur ein wenig runterkommen. Perfekt. Wenn Sie möchten, können Sie die zusätzliche Meile gehen und diese gestrichelte Linie auch zu MADELINE hinzufügen, oder zu dem Namen, den Sie ausgewählt haben. Ich kann diese Orange wählen, und gehen Sie zurück, und es wird mir das Gewicht geben. Das ist nur eine andere Option. Auf unserer nächsten Folie zeige ich Ihnen, wie Sie alles für den Druck einrichten können. Begleiten Sie mich dort. 15. Drucken: Jetzt werden wir weitermachen und unsere endgültige Zeichnung für den Druck einrichten. Nun, Sie denken vielleicht, wenn wir eine 8 mal 10 einrahmen wollen, warum haben wir das dann in 8,5 mal 11 gezeichnet und ich habe das getan, damit Sie das selbst erstellen und zu Hause drucken können. Also ein 8 mal 10, es sei denn, Sie haben einen fortgeschritteneren Drucker, 8 mal 10 wäre sehr schwer zu Hause zu drucken, Sie müssten auf einem Standard-Letter Größe Blatt drucken und dann auf Größe zuschneiden. Wie Sie sehen können, haben wir diese 8,5 mal 11 erstellt und ich möchte nur jetzt überprüfen, weil ich mich bereit mache, es zu Hause zu drucken. Ich möchte überprüfen, ob all das, sobald ich es auf diese 8 mal 10 trimmen wird passen. Ich werde mein Rechteck-Werkzeug auswählen, ich doppelklicken auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm und ich werde 8 x 10 eingeben. Jetzt gab es mir eine 8-mal 10-Rechteck-Form, und ich werde es so gut ich kann direkt über meiner Zeichnung positionieren. Wie Sie sehen können, sieht es so aus, als ob ich es so weit wie möglich nach unten verschieben kann, aber Sie müssen sich daran erinnern, je nach Drucker, es wird nicht bis zum Rand drucken. Also, um auf der sicheren Seite zu sein, versuchen Sie, es so weit wie möglich nach oben zu bewegen, und dann müssen wir nur nach unten schneiden, oder bringen oder senken Sie unser Kunstwerk herunter, um in dieses kleinere Quadrat zu passen. Ich werde eigentlich alles auswählen, es ist der einfachste Weg, und durch Halten von Option und Shift, werde ich auf das neue Quadrat klicken, das wir erstellt haben, und ich werde auf die Hintergrundebene klicken, und ich werde auf die Hintergrundebene klicken, also jetzt habe ich nur unsere Kunstwerke ausgewählt. Indem Sie die Umschalttaste gedrückt halten, um unsere Dimensionierung zu beschränken , werde ich zu diesen Pfeiltasten an der Ecke gehen und ich gehe mit der Maus nach unten ziehen, nur damit ich proportional skalieren kann. Also, das sieht eigentlich ziemlich gut aus. Ich werde dies nur für eine letzte Größe gruppieren, und ich werde jetzt alles auswählen, und ich werde mein Ausrichtungstool treffen, nur um sicherzustellen, dass alles in der Mitte der Seite ist. Sobald Sie das getan haben, können Sie dieses Rechteck-Werkzeug auswählen, das nicht mehr benötigt wird, und Sie können es löschen. So ist dies jetzt bereit für den Druck. Nun gibt es andere Print-on-Demand-Websites, wenn Sie dies nicht zu Hause drucken möchten und Sie alle möchten vielleicht andere Arten von Medien und Produkten zu erkunden, auf denen Sie dies drucken können. Um das zu tun, gehen wir zu Datei, Speichern unter, mein Charakter endgültig. Ich habe ausgewählt, ich eingegeben und dann werde ich auf Speichern klicken. Ich hatte bereits auf meinem Desktop gespeichert, aber ich werde es einfach ersetzen. Nun ist dies ein wichtiges Pop-up, wenn Sie diese Print-On-Demand-Websites durchlaufen, wenn Sie diese ausgewählte Bearbeitungsfunktionen für Illustrator-Bearbeitungen beibehalten lassen oder selbst wenn Sie dies an einen Drucker senden oder so etwas, Das bedeutet, wenn Sie diese Option ausgewählt lassen, dass sie, sobald Sie sie in Illustrator öffnen, in der Lage ist, sie zu bearbeiten. Also all diese Arbeit, die Sie gemacht haben, um all diese Schönheit zu schaffen, werden sie in der Lage sein, in diese zu gehen und es für sich selbst zu personalisieren. Also deaktiviere ich immer, dass nur um mein Kunstwerk zu schützen, es ist am besten, immer zu tun, dass es nicht die Qualität der PDF ändert, die Sie zum Drucken senden, es schützt nur Sie, die Künstler. Also werde ich Speichern drücken, und es wird Ihnen eine Warnung geben, dass Sie es danach nicht mehr bearbeiten können. Also, was Sie tun können, ist speichern Sie es unter einem anderen Namen, Sie können es als mein Zeichen für den Druck speichern, anstatt meine Zeichen endgültig. So können Sie voran gehen und das tun. Nun, was wir tun werden, ist, dass wir nach Zazzle gehen. Zazzle ist eine dieser Print-on-Demand-Websites. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihre Kunstwerke in verschiedene Produkte hochzuladen und Ihre Kunstwerke einzubringen, und auf diese Weise können Sie laden, was Sie wollen direkt in ihre Website drucken. Also jetzt gehen wir zu Erstellen, und für die Zwecke von etwas Einfachem, mal sehen, wenn Sie auf Erstellen klicken, werden Sie sehen, dass es Ihnen zeigt, Sie können T-Shirts tun, Sie können auf Tassen, Aufkleber drucken. Sie können Ihr Kunstposter für Sie drucken, wenn Sie nicht die Fähigkeit haben, es zu Hause zu tun, können Sie Postkarten und Grußkarten, Einladungen, Porto, Etuis. Ich werde Fälle auswählen, nur weil es ziemlich einfach ist, es dir zu zeigen. Dann werde ich nach unten zu diesem iPhone 6 scrollen, sagen wir. Hier sehen Sie, dass es mir die Möglichkeit gibt, mein Bild hinzuzufügen, genau hier. Also werde ich Bild hinzufügen auswählen, das ist der Charakter, den ich gespeichert habe, also werde ich das hier fallen lassen. Wie Sie sehen können, ist es perfekt auf diesem iPhone aufgetaucht, ich werde tatsächlich nur bewegen Sie es über ein wenig, ich will es zentriert. Ok. Perfektes. Wenn ich das in irgendeiner Weise ausstrecken würde, würde ich einige meiner Details verlieren. Es kann oder nicht so umwickeln, wie ich es will, also werde ich es einfach so lassen, wie es war. Ich werde das noch einmal skalieren. Skalieren Sie das ein bisschen mehr. Ich werde das hier herbringen, und ich mochte die Art, wie das aussieht. Ich werde es ein wenig mehr nach oben bewegen, weil es mir erlaubt, eine Farbe auszuwählen, also werde ich tatsächlich diese orangefarbene Zierleiste auswählen, und das ist eine schöne Möglichkeit für mich, die Farben meines Falles auszugleichen. Wie Sie sehen können, ist es zufällig, dass unser 8,5 11-Format, das wir verwendet haben, um es dafür zu erstellen, können Sie am Ende etwas auswählen, das mehr von einem Quadrat benötigt. Wenn Sie also ein T-Shirt auswählen, ist es wirklich eingeschränkt, ein quadratisches Design direkt auf der Vorderseite zu mögen oder eine Tasse wird vielleicht auch nach einem Quadrat suchen, alles passt in eine quadratische Form und unsere 8,5 mal 11 ist etwas rechteckiger. Also müssten Sie dann zurück zu Ihrem Kunstboard gehen und auf die gleiche Weise, wie wir das 8 mal 10 Rechteck herausgezogen haben, müssten Sie ein perfektes Quadrat herausziehen und dann versuchen, Ihr Design darin zu passen. Sobald Sie lernen, die verschiedenen Möglichkeiten, um die Form und die Größe zu manipulieren, werden Sie in der Lage sein, alles in kürzester Zeit zu drucken, Sie werden sehen, es ist wirklich nicht so schwierig. Zu diesem Zweck würden Sie dann fertig sein, Sie würden es in Ihren Warenkorb legen und sie würden Ihnen das endgültige Produkt senden. In der nächsten Umschließung gehen wir einfach über unsere letzten Schritte, um unser Projekt zu Hause zu erstellen. 16. Abschluss: Also, jetzt, wenn ich schließe, möchte ich nur über unsere Klassenprojekte gehen. Ich möchte, dass du in der Lage bist, alle Elemente, die ich dir gezeigt habe, zu nehmen und deinen eigenen einzigartigen Charakter zu kreieren. Denken Sie daran, wenn Sie suchen, um einen Jungen nur ändern die Haare leicht, Ich möchte wirklich sehen, dass Sie nur bequem mit diesem und nehmen Sie es einfach auf kreativ, was auch immer Sie fühlen würden, Sie möchten es zu nehmen. Ich wollte dir nur genug Werkzeuge geben, um das zu tun , damit du jetzt alleine abzweigen kannst. Du wirst also einen Charakter erschaffen. Ich möchte sehen, dass ein Text zu Ihrem endgültigen Projekt hinzugefügt wird. Ich will sehen, ob du manipuliert hast oder nicht. Denken Sie daran, das ist auch eine Stil-Präferenz Wenn Sie also gerade Schriftart mögen, können Sie das tun. Wenn Sie nur ein paar Umrisse hier drin haben wollen, können Sie das tun. Ich möchte nur sehen, dass Sie entweder ein Inspiration Zitat oder einen persönlichen Namen oder beides hinzufügen, oder fühlen Sie sich frei, mich zu überraschen. Ich möchte einen Hintergrund und andere Elemente sehen, die Sie mit Ihren Charakteren verbinden können, so dass Ihr Charakter einfach nicht ganz allein da steht. Ich möchte, dass du etwas findest, um es zu verankern. Dein Auge bewegt sich einfach durch das ganze Kunstwerk und konzentriert sich nicht nur auf das eine. Aber denken Sie daran, dass Ihr Charakter der Held hier ist, also versuchen Sie nicht, es mit vielen Elementen oder zwei der Farben zu fett zu überwältigen, das wird weg von Ihrem Charakter. Abschließend möchte ich sehen, was du damit gemacht hast. Du musst es nicht ausdrucken und mir ein Bild davon zeigen, ich möchte nur sehen, ob du es auf Zazu erstellt hast, du kannst einen Screenshot machen und mir das zeigen. Ich will nur in der realen Welt sehen, was Sie mit Ihrem endgültigen Projekt machen werden. Ich möchte stolz auf alles sein, was du tust. Ich bin dein Cheerleader hier, also bin ich sicher, dass du tolle Dinge tun wirst. Vielen Dank, dass Sie sich mir in dieser Klasse angeschlossen haben. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was ihr euch einfällt, und das wird eine tolle Reise. Beginnen wir mit dem Zeichnen.