So gestaltest du einen Blumenkranz in Photoshop mit deinen handgemalten Aquarellfarbelementen | Liz Kohler Brown | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

So gestaltest du einen Blumenkranz in Photoshop mit deinen handgemalten Aquarellfarbelementen

teacher avatar Liz Kohler Brown, artist | designer | teacher | author

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

11 Einheiten (53 Min.)
    • 1. Einen Hart in a in Photoshop erstellen mit deinen handgemalten Elementen

      1:25
    • 2. WAS DU BRAUCHST

      2:08
    • 3. Erstellen einer Musterbank

      7:57
    • 4. Bereinigung der Musterbank

      4:54
    • 5. Einen ausgewogenen Schlag aufbauen: Verwenden der Musterbank zum Aufbau

      7:16
    • 6. Einen ausgewogenen Schwellen: Dynamik und Überlappung

      5:39
    • 7. Einen ausgewogenen Schlag erstellen: Text hinzufügen und Farben ändern

      6:05
    • 8. Einen ausgewogenen Kränze aufbauen: Die Kränze auslösen

      2:54
    • 9. Einen unwiderstehlichen Kranz erstellen

      9:07
    • 10. Einen a erstellen

      4:44
    • 11. Abschlussprojekt

      0:52
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

162

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem Kurs möchte ich dir zeigen, wie man Photoshop nutzt, um schöne watercolor zu erstellen, indem du deine handgemalten Aquarellelemente anfängst.

Wir zeigen, wie du deine eigenen Musterbank mit watercolor herstellst, dann zeige dir, wie du deine Musterbank mit deiner Musterbank verwendest, um eine unbegrenzte Menge von watercolor in der Farbe und der von dir vorgestellten Farbe zu erstellen.

Du kannst die beiden wreaths in diesem Kurs für persönliche Projekte wie der Grußkarten oder dem Desktop-Hintergrund verwenden, oder du kannst deine wreaths als digitale Downloads verkaufen oder sie auf wreaths verwenden, wie der Society 6, Spoonflower, Zazzle und der Schwache von der Schrecke, die sich in der Firma von der wreaths auswenden.

Wenn du diesen Kurs fertig bist, kannst du mit deinen eigenen handgemalten painted ein paar Bilder von der Aquarellfarben erstellen!

Hinweis: Dieser Kurs ist ideal für alle, die mit Photoshop etwas vertraut sind. Wenn du schon anfängst, kannst du mit meinem ersten Kurs anfängst, die dir alle Tools erklärt, die du in diesem Kurs verwende: Anfängerkurs

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Liz Kohler Brown

artist | designer | teacher | author

Top Teacher

 

★★ Watch the Mini-Course ★★

 

 

★★ Get the Procreate Foundations Mini-Course ★★

 

^^ I created this mini-course for all of my students who have never worked in Procreate, or have used it before but feel like they're "missing something".  Dive in to Procreate with me to see how easy it can be!

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einen Hart in a in Photoshop erstellen mit deinen handgemalten Elementen: Haben Sie jemals einen Aquarellkranz geschaffen, der fast perfekt war, aber Sie wünschen, Sie könnten eine oder zwei Blumen ändern oder die Farbe der Blätter anpassen? Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie Photoshop verwenden, um schöne Aquarellkränze zu kreieren , indem Sie Ihre handbemalten Aquarellelemente collagen. In dieser Klasse werden wir behandeln, wie Sie Ihre eigene Musterbank von Aquarellelementen erstellen. Dann zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Musterbank verwenden, um eine unbegrenzte Menge an Aquarellkränzen in welcher Farbe, Größe und Layout Sie wollen zu bauen eine unbegrenzte Menge an Aquarellkränzen in welcher Farbe, . Sie können die Kränze, die Sie in dieser Klasse erstellt haben, für persönliche Projekte wie Grußkarten oder Desktop-Hintergründe verwenden, oder Sie können Ihre Kränze als digitale Downloads verkaufen oder Sie können Ihre Kränze als digitale Downloads verkaufenoder sie auf Print-on-Demand-Websites wie Society6, Löffelblumen, Isle und Redbubble. Wenn Sie bereit sind, eine ganz neue Art zu lernen, Ihre Aquarellkränze zu bauen, dann ist diese Klasse genau das Richtige für Sie. 2. WAS DU BRAUCHST: Bevor wir anfangen, möchte ich Ihnen alle Tastenkombinationen zeigen, die ich in dieser Klasse verwende. Sie können entweder einen Screenshot von diesem Dokument oder Sie können es von der Kursseite herunterladen. Diese Verknüpfungen sind sehr hilfreich und sie beschleunigen Ihren Prozess in Photoshop. Daher empfehle ich Ihnen, diese zu lernen oder sie neben Ihnen zu haben, während Sie arbeiten. Lassen Sie uns über die Bilder sprechen, die Sie für diese Klasse benötigen. Es gibt einige Dinge, auf die Sie beim Scannen oder Fotografieren achten müssen. Ich habe hier ein paar Beispiele. Die auf der linken Seite, die Elemente sind viel zu eng miteinander gemalt, so dass ich diese in Photoshop nicht ausschneiden kann, also ist dies kein gutes Bild für dieses spezielle Projekt. Außerdem wird das Bild in einer schlechten Lichtsituation aufgenommen, das wird alle Falten auf dem Papier zeigen, und das wird nicht gut für dieses Projekt funktionieren. Auch das Bild auf der linken Seite ist sehr weit entfernt aufgenommen. Ich habe dieses Bild mit einem iPhone gemacht, und es gibt einfach nicht genug Pixel im Bild, um einen hochauflösenden Kranz zu erstellen. Das Bild auf der rechten Seite ist viel besser. Es gibt viel Platz rund um die Pflanze, so dass ich das ganz einfach in Photoshop ausschneiden kann. Das Bild ist in einem schönen hellen Licht aufgenommen. Obwohl die Papiere ein wenig cremefarben sind, kann ich das in Photoshop beheben. Drittens, dieses Bild auf der rechten Seite ist sehr nah aufgenommen. Ich erfasse nur ein Aquarell-Element in jedem Bild, und das erlaubt mir, ein wirklich hochauflösendes Bild von jedem Element zu bekommen. Sie werden sehen, dass alle Bilder, die ich verwende, mit meinem iPhone aufgenommen werden, so dass Sie keinen Scanner haben müssen, um dies zu tun, obwohl, wenn Sie einen Scanner haben oder Sie Zugriff auf einen Scanner haben, das ist wirklich die beste Option. Scanner sind in der Lage, wirklich hochauflösende Bilder zu bekommen. Wenn dies eine Option für Sie ist, gehen Sie weiter und verwenden Sie Scans für dieses Projekt anstelle von Bildern. 3. Erstellen einer Musterbank: Das erste, was ich tun möchte, ist ein Masterdokument mit all meinen Aquarellelementen auf separaten Ebenen zu erstellen . Ich öffne jeden und entferne dann den weißen Hintergrund und lege ihn dann in mein Masterdokument ab. Wenn Sie neu bei Photoshop sind oder wenn Sie sich nicht wohl fühlen mit all den Photoshop-Werkzeugen, die Sie mich hier verwenden, sollten Sie vielleicht zurückgehen und meine erste Klasse ansehen, die eher für Anfänger ist. Ich erkläre jedes Werkzeug in dieser Klasse ausführlich, während ich in dieser Klasse meinen Prozess durchlaufen und Ihnen sagen werde, was ich tue, aber ich werde nicht im Detail über die Funktion jedes Tools eingehen, das ich verwende. Zuerst werde ich alle meine Bilddateien öffnen. Öffnen Sie Photoshop, klicken Sie auf „Datei“, „Öffnen“, und suchen Sie dann meine Dokumente auf meinem Computer hier. Ich habe eine Tonne von verschiedenen Aquarellbildern, die ich habe fallen gelassen. Einige sind Blumen, andere sind Zweige oder Blätter. Ich werde nur all diese öffnen und jedes einzelne zu meinem Masterdokument hinzufügen. Also klicke ich auf den ersten, dann „Shift + Click“ auf den letzten und klicke auf „Öffnen“. Photoshop wird alle meine Bilder hier öffnen. Ich kann durchgehen und einige herausnehmen, die ich nicht wirklich mag, oder ich kann einfach die Farbe von denen ändern. Die ersten hier sind diese botanischen Blattmuster; ich werde mit denen beginnen. Was ich hier tun werde, ist mein „Crop“ -Tool zu verwenden, um so nah wie möglich an diesem Blatt zu kommen, und klicken Sie dann auf „Enter“, um den Zuschnitt festzulegen. Dann klicke ich auf „Bild“, „Anpassungen“, „Helligkeit/Kontrast“. Lassen Sie uns die Helligkeit ein wenig aufpumpen und dann pumpen wir die Pegel hoch. So erhöhen wir die Schatten und erhöhen die Glanzlichter ein wenig. Dann möchte ich meinen Hintergrund überprüfen; ich benutze hier das „Pipette“ Werkzeug, um eine Probe zu machen. Es sieht aus wie ein reines Weiß, aber nicht ganz. Ich bin auf der Suche nach sechs F's, was der reinweiße Farbcode ist. Also lasst uns auf „Okay“ klicken und zurück zu den Levels gehen und ein wenig heller mit unseren Highlights gehen, und vielleicht pumpen Sie die Dunkelheit ein wenig als gut. Ich habe mein „Pipette“ -Werkzeug, das eine weitere Probe nahm, und jetzt haben wir ein reines Weiß. Jetzt kann ich meinen Hintergrund auswählen und zuerst möchte ich diese zusätzlichen Elemente übermalen, die von meiner Seite hängen. Hier können Sie die Pinselgröße mit Hilfe der linken und rechten Klammerwerkzeugen ändern. Ich ziehe nur über diese zusätzlichen Blätter. Jetzt kann ich mein Zauberstab-Werkzeug verwenden. Ich habe meine Toleranz auf sieben gesetzt. Fünf bis zehn für die Toleranz ist großartig, wenn es um Aquarelle geht , weil Sie wirklich nicht wollen, um diese schöne raue Aquarellkante verlieren. Sie können mit einer Toleranz von sieben sehen, wenn ich vergrößern und auf den Leerraum klicke, erfassen wir wirklich jedes Pixel, das den Aquarellstrich enthält; das ist also großartig. Ich werde bei sieben bleiben und dann nur noch einmal überprüfen, um sicherzustellen, dass alles ausgewählt wurde. Sieht so aus, als hätte es diese Ecke hier unten nicht getan. Also gehe ich zu „Shift + click“ und stelle sicher, dass all diese kleinen Stücke in meiner Auswahl enthalten sind. Vergrößern Sie ein wenig, wenn Sie eine Problemstelle haben. Ich überprüfe nur alle meine Ecken hier, und das sieht gut aus. Jetzt kann ich mein „Radiergummi“ -Tool verwenden und zuerst doppelklicken um den Hintergrund auf dem Ebenenfenster zu entsperren, klicken Sie auf „OK“. Ich werde meinen Radiergummi verwenden und die Pinselgröße mit meiner rechten Klammer erhöhen, löschen Sie einfach all das. Nun, das ist bereit, in meine Musterbank fallen zu lassen. Also lassen Sie uns voran und erstellen Sie die Musterbänke. Also klicke ich auf „Datei“, „Neu“. Ich werde das ziemlich groß machen, damit es alles passt, was ich habe. Nehmen wir an, 20 Zoll breit und 10 Zoll hoch; das sollte ein guter Anfang sein. Dann nehme ich mein Blatt, das ich gerade erstellt habe, und ziehe es aus dem Photoshop-Fenster. Klicken Sie auf diese Ebene und ziehen Sie sie in mein Dokument. Wenn ich „Command + T“ drücke, kann ich „Shift“ gedrückt halten und die Größe etwas verringern; also fangen wir damit an. Ich mache das vielleicht ein bisschen größer, aber das ist gut für jetzt. Dann schließe ich einfach mein Original. Ich ändere nie meine Originale, ich mag es, diese Dateien zu behalten, so dass ich auf „Nicht speichern“ klicke. Mein Clipping wird in diesem Dokument gespeichert, also lassen Sie uns fortfahren und speichern Sie dies. Ich speichere das mit jedem neuen Stück, das ich in meine Akte falle, damit ich nie etwas verliere. Nennen wir das unser Meisterkranzdokument. Wir speichern diese Datei als Photoshop-Datei, damit wir alle unsere Ebenen behalten können. Jetzt gehe ich durch und mache den gleichen Prozess mit all meinen Blättern. Also jedes Stück, das ich auf dieser Seite habe, jedes Stück, das ich mag, werde ich voran gehen und es in unser Masterdokument mit den gleichen Schritten einfügen. Ich werde das Video hier beschleunigen, damit Sie diesen ganzen Prozess nicht sehen müssen; aber Sie bekommen die allgemeine Idee, den weißen Hintergrund zu entfernen und ihn dann zu schneiden in das Master-Dokument zu legen. 4. Bereinigung der Musterbank: Jetzt habe ich alle meine Blätter auf diesem einen Dokument und jedes Blatt, Sie können sehen, ob ich hier auf das Augapfelwerkzeug klicke, jedes Blatt ist auf einer separaten Ebene, also genau das, was wir wollen. Ich möchte überprüfen und sicherstellen, dass es keine kleinen Flecken oder Tropfen im Hintergrund gibt. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist, direkt über Ihrer Hintergrundebene eine neue Ebene zu erstellen. Lassen Sie uns diese Schicht einfach reinschwarz malen. Ich werde einen großen Pinsel bekommen und einfach schwarz malen. Dann können Sie sehen, dass es hier ein paar kleine Stücke gibt, die gelöscht werden müssen. Ich will die nicht später in meine Kränze ziehen. Ich werde durchgehen und all diese entfernen. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, den Bereich zu finden, Befehl klicken, so dass Sie sich auf der richtigen Ebene befinden. Dann können Sie Ihr Radiergummiwerkzeug erhalten, indem Sie auf E klicken und die Klammern verwenden, um die Pinselgröße anzupassen. Dann lösche ich nur all diese kleinen Flecken aus. Dies ist eine gute Vorgehensweise, um alle Ihre Auswahlen zu überprüfen und zu überprüfen. Es sieht so aus, als wären die im nächsten Blatt, also warte ich darauf. Dies stellt nur sicher, dass Sie ein wirklich sauberes Bild haben, mit dem Sie beginnen können. Wenn Sie dies in Ihrem Masterdokument tun, müssen Sie dies nie wieder tun, wenn Sie Ihr endgültiges Bild erstellen. Ich sehe auch ein paar kleine Bereiche, die ich nicht ausgeschnitten habe, also gehe ich zum Befehl klicken, benutze meinen Zauberstab, um diese zu entfernen, genau wie wir es im Hauptdokument getan haben. Dann Befehl D, um die Auswahl aufzuheben, dann gehe ich einfach durch und lösche all diese kleinen Bits. Dieser Kleine ist ein Problem, lassen Sie mich Befehl klicken Sie auf diesen und löschen Sie es dann. Ich werde das tun, denn das ganze Dokument ist herum und aufzuräumen. Ich werde das Video hier beschleunigen. Nun, das sieht toll aus. Ich werde sicher sein, dass ich dieses Dokument während der Arbeit speichere. Jetzt kann ich diesen schwarzen Hintergrund entfernen. Das ist genug Platz für alle meine Blumen, meine Blätter, aber ich möchte wirklich meine Blumen hinzufügen. Also werde ich zum Bild gehen, Canvas-Größe. Lass uns das 30 mal 20 machen, damit ich alles hineinpassen kann. Ich mag es, dies ein wenig zu stylen, nur um es wirklich schön zu machen, damit zu arbeiten. Aber das ist völlig optional, nur fügen Sie hier ein wenig Text hinzu. Wenn Sie dies als digitalen Download verkaufen möchten, müssten Sie diese Schritte durchlaufen, um es schön aussehen zu lassen. Ich füge nur einen kleinen Text an der Spitze hinzu und ich kann diese auch in kleine Kisten legen. Lassen Sie uns alle unsere Blütenschichten nach oben bewegen. Ich drücke Befehl T mit allen ausgewählten Ebenen, um diese ein wenig kleiner zu machen. Dann verwende ich mein Shape Builder-Tool, um eine schöne kleine Box für diese zu erstellen. Mein Schlaganfall wird einfach grau sein. Ich werde diese 10 Pixel breit machen. Dann habe ich diesen netten Abschnitt hier. Also, wenn ich diese online verkaufen wollte, wäre dies eine schöne Möglichkeit, es zu präsentieren. Gehen wir weiter und machen das Gleiche mit unseren Blumen. Ich werde dasselbe tun, indem ich in jedes Blumenbild gehe und dann den weißen Hintergrund ausschneide und sie in dieses Dokument fallen lasse. 5. Einen ausgewogenen Schlag aufbauen: Verwenden der Musterbank zum Aufbau: Jetzt können Sie sehen, dass ich alle meine Aquarellelemente hier habe. Alle meine Blätter und Äste und die Spitze, einige Blüten und Blätter in der Mitte und dann ein paar Rosen, die ich auch tat. Alles, was Sie haben, das gut in einem Kranz funktionieren würde, können Sie voran gehen und legen Sie das in Ihr Masterdokument. Das könnten Botanicals sein, Blumen. Es könnte sogar etwas Schriftzug sein, alles, was Sie haben, einschließlich Tintenzeichnungen. Sie können dieses Masterdokument erstellen und als nächstes beginnen wir, einige Kränze mit diesen zu bauen. Beginnen wir damit, hier einen wirklich einfachen Kranz zu bauen. Ich werde nur ein paar Blätter nehmen, die ich mag und ein paar Blumen und kombinieren diese zusammen, um einen wirklich einfachen Kranz zu machen. Das erste, was ich tun möchte, ist, meine Rechteck-Ebenen hier zu nehmen und diese in intelligente Objekte zu konvertieren. Was dies tut, ist es Ihnen in der Lage sein, klicken Sie auf jede einzelne Blumenschicht, die wir erstellt haben, Befehl . Andernfalls werden diese Rechteck-Objekte Sie davon abhalten , auf alle Ihre schönen Aquarell-Elemente zu klicken. Ich konvertiere alle, dann werde ich einfach vergrößern und ein Blatt finden, das ich mag. Ich denke, was mit diesen Blumen schön aussehen würde, ist dieser Zweig hier. Beginnen wir damit, ich werde auf „Datei neu“ klicken. Ich werde eine zehn mal zehn Zoll-Leinwand mit 300 DPI verwenden. Sie können eine andere Größe basierend auf Ihrem Projekt auswählen. Jetzt möchte ich nur meine Kreisführung hier erstellen. Ich möchte in der Lage sein, den Kreisformen zu folgen. Ich werde nur meinen Pinsel nehmen und mit einer wirklich hellgrauen Farbe hier mache ich nur einen Kreis. Ich könnte das sogar ein bisschen transparenter machen , damit ich es im Hintergrund kaum sehen kann. Ich will nicht, dass es mich ablenkt, während ich hier Collagen mache, also mach das so transparent wie möglich. Lassen Sie uns beginnen, indem Sie unser Verschiebungswerkzeug erhalten und auf Befehl klicken, auf das Blatt und es dann in unser Blattdokument ziehen. Ich möchte versuchen, das schön um meinen Kreis zu platzieren, aber wenn es nicht perfekt ist, können Sie sehen, dass ich hier eine etwas andere Kurve habe. Ich werde auf Bearbeiten, Transformieren, Warp klicken. Das wird mir erlauben, dieses Blatt ein wenig zu biegen, und ich will nicht zu weit gehen. Ich möchte das in kleinen Kurven machen. Ich greife nur irgendwo in diesem Dokument innerhalb dieser Grenzen und ziehe nur ein bisschen, nur winzige Stücke auf einmal. Es muss nicht perfekt sein. Diese Aquarell-Lesungen sind natürlich unvollkommen und das ist, was sie schön macht. Ich bleibe dabei, dass ich mit diesem kleinen Stiel hier in Ordnung bin, aber ich möchte diesen Bereich abschneiden, wo das Aquarell verblutet ist. Lassen Sie uns hineinzoomen und einfach, ich werde hier eine schöne abgewinkelte Kante machen und den Rest löschen. Ich klicke auf „Befehl t“, um dies nur ein wenig mehr zu bewegen und lassen Sie uns vorerst bei diesem bleiben. Ich mag dieses Blatt, ich werde es ein bisschen größer machen. Ich mag, wie das aussieht, aber ich wünschte, es wäre ein bisschen lebendiger. Ich gehe voran und klicke auf Bildanpassungen Ebenen, und stoßen die Lebendigkeit ein wenig. Vielleicht erhöhen Sie meine Highlights und erhöhen meine Dunkelheit. Das ist gut, damit anzufangen. Dann klicke ich auf „Befehl J“, um dies zu kopieren. Ich werde nur ein Duplikat auf die andere Seite legen. Du musst hier kein Duplikat setzen, du könntest die Größe ändern, du könntest reingehen und einen anderen Zweig bekommen, aber im Moment bleibe ich daran, Duplikate wie diese zu haben. Als nächstes möchte ich einige meiner Blumen mitbringen. Dafür werde ich meine Pfirsichblüten verwenden, und ich habe diese Schichten mit ihren Blättern gruppiert, aber ich werde wahrscheinlich die Platzierung der Blätter ändern. Lassen Sie uns auf eine dieser Blumen klicken, ziehen Sie sie in unser Dokument, und ich werde diese Blume ziemlich groß haben, also lassen Sie uns bei dieser Größe für die Blume bleiben. Dann möchte ich dieses Blatt so bewegen, dass es hinter diesem Stück ist. Am einfachsten wäre es, diese auf verschiedenen Ebenen zu gruppieren. Ich werde mein letztes bekommen, also umkreisen Sie das, Blatt und dann Befehl c, Befehl v, um es zu kopieren. Jetzt gehe ich zurück zu meiner Blütenschicht, mache dasselbe für dieses Blatt Befehl c, Befehl v. Dann tu dasselbe für die Blume. Befehl c, Befehl v, dann mache ich meine ursprüngliche Blume unsichtbar oder du könntest diese Ebene löschen. Jetzt kann ich meine Blätter bewegen. Ich ziehe das unter meine Blume und das Gleiche für diesen hier. Machen Sie es ein wenig kleiner sein kann, und ziehen Sie es dann unter. Fangen wir damit an. Jetzt kann ich die gleiche Blume noch einmal benutzen. Ich könnte auf „Befehl j“ klicken, es kleiner machen , drehen und dann nach unten bewegen. Man kann wirklich nicht sagen, dass das dieselbe Blume ist. Sobald wir alle unsere Blumen zusammen haben, wird es sich wirklich einmischen. Lassen Sie uns eine Blume bekommen, die ein wenig anders aussieht als die gleiche Charge. Ich mag diese, diese blasse Blume. Ziehen Sie das hier hinein. Ich werde dieses Blatt löschen, nach dem ich nicht verrückt bin. Dann gruppiere ich diese auf den einzelnen Ebenen. 6. Einen ausgewogenen Schwellen: Dynamik und Überlappung: Nun, ich habe alle drei auf separaten Ebenen, und so lasst uns das ein bisschen drehen, und ich werde es direkt gegen meine erste Blume setzen. Vielleicht nicht. Lasst es uns vorerst dort hinlegen. Ich denke, ich werde das etwas kleiner machen und es hinter meine Blume stecken und das Gleiche für diese hier. Sie können sehen, dass dies eine großartige Zeit ist, um wirklich nur herum zu spielen, schauen Sie sich die verschiedenen Optionen für die Platzierung an und Sie können sogar online gehen, um zu versuchen, einige Inspiration zu finden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie anfangen sollen, Ihr Blatt auszulegen möchten Sie vielleicht damit beginnen, einige Kränze zu finden, die Sie wirklich mögen und herauszufinden, was Sie an diesen Kränzen mögen und wie Sie das in Ihre eigene Arbeit bringen könnten. Also gefällt mir das. Lass uns die Blätter und die Blume kopieren und sie hierher bringen. Ich lasse das eine größere Blume auf dem Boden sein. Lassen Sie uns dasselbe tun, wählen wir eine weitere Blume aus diesem Dokument. Eine Sache, die Sie bemerken können, wenn Sie die Magie nicht den ganzen Weg gegen Ihre Blume benutzt haben, können Sie ein wenig weiß sehen. Wenn Ihnen das nicht gefällt, können Sie Ihr Schmierwerkzeug mitnehmen. Wenn Sie mit der rechten Maustaste hier klicken, können Sie Flecken auswählen, und nur mit einem kleinen Pinsel, gehen Sie mit und bürsten Sie diesen Bereich wirklich leicht. Du willst nicht zu weit gehen, es wird verschwommen aussehen. Aber nur ein bisschen Verschmieren für eine Blume, die nicht eine 100 Prozent ausgeschnitten hat, kann wirklich helfen, und wenn Sie verkleinern, kann man wirklich nicht sagen. Was ich jetzt tun kann, ich glaube, ich habe genug Blätter, ich könnte einfach ein paar dieser Blumen kopieren. Wenn Sie mehr als eine Ebene gleichzeitig auswählen möchten,können wir Befehl klicken, können wir Befehl klicken, halten Sie die Umschalttaste und Befehlstaste gedrückt und klicken Sie auf die anderen Ebenen. Dann kann ich alle drei gleichzeitig verschieben. Wenn Sie denken, es gibt ein paar Blumen oder Blätter zusammen, die zu ähnlich aussehen, können wir das Blatt nehmen und gehen Bild, Anpassungen, Ebenen, oder nehmen Sie die Blume, die ich ausgewählt habe, und lassen Sie uns die Dunkelheit ein wenig aufstoßen und erhöhen die Leichtigkeit als auch. Das verändert die Farbe ein wenig und die Lebendigkeit. Das kann wirklich helfen, wenn Sie denken, dass Sie zu viel Redundanz haben. Lassen Sie uns das kopieren, und ich werde eine davon hierher schieben. Sie können sich diese überlappen lassen oder nicht. Sie können entscheiden, Sie können mit beiden Optionen spielen. Das ist der große Teil an dieser Methode. Es ist nicht wie Malerei unregelmäßigen Aquarellkranz, wo Sie haben, um eine 100 Prozent zu verpflichten, was Sie entscheiden. Mit dieser Methode können Sie wirklich herumspielen und ich denke, es ist eine gute Möglichkeit, Ihren Stil zu finden. Ich denke, es hilft Ihnen wirklich bei Ihrer Malerei, denn jetzt, wenn Sie gehen, um einen Aquarellkranz zu malen, denken Sie über all diese Dinge, die Sie gelernt haben, während Sie diese Kränze gemacht haben, und ich weiß für mich das wirklich meine Malerei geholfen, weil ich erkannt habe, vielleicht sollte ich mehr kleine Blumen malen, vielleicht habe ich nicht genug Variation in meinen Kränzen, also denke ich, Sie werden feststellen, wenn Sie dies versuchen, es wird wirklich Ihren Prozess insgesamt helfen. An diesem Punkt passe ich diese wirklich nur an. Ich möchte, dass alles wirklich gut zusammen funktioniert, und wenn ich ein Paar sehe, das zu ähnlich aussieht, könnte ich die Helligkeit ändern und die Highlights ein wenig aufstoßen. Das ist ein toller Anfang. Lassen Sie uns unsere graue Schicht verschwinden. Ich will das retten, damit ich nichts verliere. Nennen wir diesen Kranz 1, und ich speichere diesen als Photoshop-Datei, damit ich keine meiner Ebenen verliere. 7. Einen ausgewogenen Schlag erstellen: Text hinzufügen und Farben ändern: Ich möchte voran gehen und meinen Text in die Mitte setzen, damit ich etwas habe, mit dem ich arbeiten kann. Sie können schwarz verwenden oder Sie können wirklich jede Farbe in die Mitte setzen hier, was gut aussieht mit Ihrem Kranz. Gehen wir 80. Das ist ein schöner Kranz. Ich mag, wie das läuft, aber ich möchte die Farben der Blumen ändern. Ich denke, es gibt ein bisschen mehr, wenn die Blumen ein bisschen mehr rosa sind. Ich werde das speichern, also Kranz 1 mit Text. Du wirst bemerken, dass ich jede einzelne Ebene speichere, die ich tue. Wenn ich einige Änderungen vornehme, speichere ich das, weil ich gerne zurückkehren könnte. Ich will nicht total an einer Sache hängen bleiben. Jede Stufe zu speichern, kann dich manchmal wirklich retten, weil du zurückdenkst : „Oh, ich habe diese eine Version wirklich geliebt und ich habe sie nicht gespeichert, also will ich nie, dass das passiert. Ich gehe einfach weiter und rette alles.“ Was ich jetzt mache, ist die Auswahl jeder einzelnen Blume, so dass jede Ebene, die eine Blume darauf hat, jetzt ausgewählt ist. Sie dann mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Layer zusammenführen. Jetzt sind alle meine Blumen auf der gleichen Schicht. Das wird mir erlauben, die Farbe aller meiner Blumen auf einmal zu ändern. Eine weitere Option: Wenn ich auf Befehl Z klicke , könnte ich die Ebenen zuerst duplizieren und dann die neue Ebene zusammenführen. Das Schöne daran ist, dass ich keine meiner ursprünglichen Schichten verliere, wenn ich es so mache. Sie verstecken sich alle da unten und ich kann zurückgehen und sie benutzen, wenn ich muss. Das braucht ein bisschen mehr Arbeit, denn dann muss ich durchmachen und all diese Einzelnen unsichtbar machen. Aber es kann sich lohnen, weil Sie manchmal zurückgehen und die ursprüngliche Ebene finden möchten. Jetzt habe ich eine Schicht, auf der alle meine Blumen drauf sind. Aber ich habe immer noch all diese Blütenschichten da hinten versteckt. Lassen Sie uns unsere Ebene mit allen Blumen darauf auswählen und klicken Sie auf Bild, Anpassung, Farbbalance. Jetzt kann ich wirklich mit Farbe herumspielen, schon mag ich diese Farbe besser. Das hat ein bisschen mehr Kontrast als das, mit dem wir zuvor gearbeitet haben. Wir könnten etwas heller werden, oder wir könnten bei einer blasseren Farbe bleiben. Ich denke, was ich tun werde, ist beides zu retten und später zu entscheiden. Nennen wir diesen Kranz 1 blass und erhöhen das Rot ein wenig und vielleicht sogar ein bisschen mehr rosa. Dies ist, wo Ihr persönlicher Stil wirklich ins Spiel kommt, Sie können dies auf jede Weise tun, die Sie wählen. Dies ist nur meine Art, es zu färben, aber offensichtlich werden Sie eine völlig andere Farbpalette haben, die Sie mögen. Ich werde das als Kranz 1 lebendige retten. Auch ich denke, ich möchte diese ein wenig ändern. Lassen Sie uns den gleichen Prozess machen, ich wähle beide Blätter hier aus. Ich habe beide Ebenen ausgewählt. Duplizieren Sie diese Ebenen, machen Sie dann die ersten beiden unsichtbar und führen Sie die zweiten beiden zusammen. Jetzt habe ich eine Ebene, die beide und zwei Ebenen hat , die einzelne haben , falls ich jemals zurückgehen und diese ändern möchte. Dann Bildanpassungen Farbabgleich. Ich bin mir nicht sicher, was ich damit machen will, also lasst uns einfach ein bisschen herumspielen. Ich mag das Türkis, aber dann ist das Blau auch schön. Dies ist wahrscheinlich ein weiterer Fall, in dem ich beide retten werde, Kranz leuchtendes Blau. Wenn ich dann zu diesem ursprünglichen Zustand zurückkehren möchte, habe ich bereits das Blau gespeichert, also werde ich nur auf Befehl Z klicken. Dann kann ich zurückgehen und die blaugrün Farbe erhalten, die mir gefallen hat. Ich kann sogar die Levels hier anpassen, lassen Sie uns dabei bleiben. Nennen wir diesen Kranz 1 rosa Blaugrün. Ok. 8. Einen ausgewogenen Kränze aufbauen: Die Kränze auslösen: Ich mag diesen Kranz, aber ein Teil von mir wünscht, ich hätte ein anderes Blatt benutzt. Das ist die andere tolle Sache an diesem Prozess. Wenn Sie feststellen, dass Sie tatsächlich ein anderes Element verwenden möchten, können Sie es einfach dort hineinwerfen. Lasst uns das hier benutzen. Ich mag den Stil dieses hier. Ich werde meinen grauen Kreis als Wegweiser zurückbringen. Dann halte ich die Schicht gedrückt. Lasst uns diesen Kerl ein bisschen größer machen. Das gefällt mir. Ich möchte die Farbe ein wenig ändern, also lasst uns voran gehen und die Farbe ändern, bevor wir etwas anderes tun. Ich mag dieses Avocado-Grün hier. Lassen Sie uns diese Ebene „Command J“ duplizieren. Drehen Sie das herum und setzen Sie es hier ein. Jetzt habe ich einen ganz anderen Kranz. Ich musste nicht mal die Blumen anfassen. Lasst uns das auch retten. Nennen wir diesen Kranz 1 lebendige Avocadoblätter. Ich werde diese Ebenen zusammenführen und diese Farbe ein wenig anpassen. Ich weiß nicht wirklich, wonach ich suche, aber ich bin nicht verrückt nach dieser Farbkombination. Es ist ein bisschen zu sehr wie die Blätter, die schon auf meinen Blumen sind. Mal sehen, was wir uns hier einfallen können. Ich mochte das Blau auf dem letzten. Vielleicht ist das eine gute Option. Das ist schön. Es gibt uns einen großen Kontrast zwischen den Blättern auf diesem Teil des Kranzes und denen. Lasst uns das retten. Ich bin zwar nicht sehr organisiert mit meinen Dateinamen, aber solange Sie den Dateinamen ein wenig ändern, können Sie immer zurückgehen und sich all diese ansehen. Ich denke, dieser Kranz ist gut zu gehen. Ich habe viele verschiedene Optionen dieses Kranzes gespart. Jetzt sind wir bereit, unseren nächsten Kranz zu kreieren. 9. Einen unwiderstehlichen Kranz erstellen: Der erste Kranz, den wir geschaffen haben, war sehr ausgewogen. Wir haben versucht, die Äste auf diesen Seiten auszugleichen , und wir balancierten die Blumen auf diesen beiden Seiten aus. Lassen Sie uns jetzt das Gegenteil tun, lassen Sie uns etwas schaffen, das sehr unausgewogen ist. Ich werde dieses Dokument schließen und eine neue Datei erstellen, die zehn mal zehn Zoll, gleiche Größe hat, und eine neue Ebene für meinen einzelnen großen Punkt in der Mitte hier erstellen. Offensichtlich können Sie die Größe davon völlig ändern. Möglicherweise möchten Sie einen viel kleineren Punkt machen. Vielleicht steckst du nur einen Namen in deinen Kranz und du brauchst nicht viel Platz. Dies liegt ganz an Ihnen, welche Größe Sie diesen Kreis machen. Ich werde hier die Deckkraft senken, und wählen wir zuerst einen Zweig aus. Ich denke, ich mag diese hier, es gibt viele schöne Farbvariationen. Lasst uns das reinziehen und ich werde das hier ziemlich groß machen. Ich werde einen großen Kranz auf diesen Ast legen, auf dieser Seite und dann den Rest mit Blumen füllen. Sie können sehen, dass das nicht perfekt zu meinem Kreis passt, aber das ist okay. Bearbeiten, Transformieren, Warp und ich werde das nur ein bisschen einziehen. Sie wollen hier nicht zu drastisch eine Veränderung machen denn es wird ein wenig gefälscht aussehen, wenn Sie zu weit gehen, aber nur kleine Nudges und niemand wird es jemals wissen. Ok. Ich mag nicht wirklich, wie dieser Schwanz gelandet ist, also lasst uns voran gehen und das abbrechen. Okay, das sieht besser aus. Lasst uns ein paar Blumen schnappen und ich werde meine Rosen diesmal benutzen. Ich möchte all das auf einmal schnappen. Ich weiß, dass ich sie alle benutzen werde, also wäre es viel einfacher für mich, sie alle zu schnappen. Ich werde auf die erste klicken und dann Umschalttaste klicken, Umschalttaste und Befehlstaste auf alle anderen klicken und diese dann in mein Hauptdokument ziehen. Sie können sehen, dass sie viel zu groß sind, also klicke ich auf „Befehl T“, während diese alle noch ausgewählt sind und ziehe dies ein. Gehen wir weiter und bringen sie mir aus dem Weg. Ich werde nur voran gehen und anfangen, damit zu spielen. Ich setze einen größeren hier ein und wir können uns überlappen oder nicht überlappen. Ich kann damit beginnen, mich nicht zu überlappen und dann entscheiden wir uns später, diese zu überlappen. Ich versuche, eine Menge Variation hinzuzufügen, also wenn ich ein paar kleine mache, dann kann ich eine große machen und ich denke, ich mag die Überlappung. Gehen wir weiter und fangen an, das zu arbeiten, während wir gehen, und ich versuche nicht, meinem Kreis perfekt zu folgen. Ich spiele nur irgendwie herum, während ich gehe. Jetzt, da uns die neuen Stücke ausgegangen sind, kann ich diese einzeln duplizieren oder ich könnte alles auf einmal duplizieren. Ich denke, ich werde das tun, nur um es einfacher zu machen. „ Befehl J“ mit allen ausgewählten, und dann werde ich voran und drehen Sie sie nur so, dass alles anders ist. Okay, und dann fange ich an, die zufällig rauszuziehen. Eigentlich glaube ich, ich will hier unten eine dunkle. Lasst uns das klein machen. Wenn einer auf meinem ursprünglichen Set groß war, werde ich das auf meinem neuen Set klein machen, um die Änderung irgendwie zu kompensieren. Ich versuche, alles zu ändern und zu drehen, weil ich nicht möchte, dass etwas genau dasselbe ist wie auf der anderen Seite. Lassen Sie uns einfach ein paar mehr duplizieren, die die besten sind. Ich glaube, ich will, dass mein Blatt auf allem steht. Ich greife nur diese Schicht, ziehe sie oben, also überlappt sie das Blatt, die Blume. Ok. Dieser hier, vielleicht etwas kleiner und irgendwie hinter dem Blatt guckt, und dann lasst uns noch eine schöne Blume holen, die in diesen leeren Bereich passt. Okay, das ist also ziemlich nett. Lassen Sie uns weiter gehen und unseren Text hinzufügen und sehen, wie das aussieht. Also, dieses Zitat ist über Unordnung, also lassen Sie uns unordentlich suchen Schriftart wie folgt wählen , Atmosphere Font. Es ist ein schöner Pinselstrich Look. Okay, das ist also nett. Das ist ein toller Anfang. Dieser scheint ein wenig überdimensioniert, und so an dieser Stelle können Sie spielen, vielleicht wollen wir einige der Farben ändern, vielleicht wollen wir die Ebenen auf einigen von ihnen erhöhen. Es scheint, als gäbe es nur eine Gesamtfarbe und ich denke, ich würde gerne einige dieser Blumen wirklich herauskommen lassen. Lassen Sie uns voran und wählen Sie einige einzelne, die besonders langweilig erscheinen und stoßen Sie die Ebenen auf diese. Das ist großartig. Lassen Sie uns voran und „Speichern“ dieses. Nennen wir das „Kranz 2 rosa“, und ich glaube, ich möchte die Farbe hier insgesamt ändern. Der einfachste Weg, alle diese Ebenen zusammen zu gruppieren, wäre, meinen Text und meinen Zweig direkt nebeneinander zu bekommen , und dann kann ich einfach alles andere auswählen. Hier ist meine Textebene, und hier ist meine Branch-Layer. Die einzige andere Sache auf diesem Dokument ist meine Blume, so dass es wirklich einfach macht, diese zu gruppieren. Klicken Sie auf „Ebenen zusammenführen“. Lasst uns hier mit einigen verschiedenen Farben herumspielen. Ich denke, ich will mit mehr von einem rosa beginnen. Lasst uns das retten. Ich nenne das „Pink vibrierend“. 10. Einen a erstellen: Der nächste Kranz, den ich hier machen möchte, wird viele verschiedene Elemente aus diesem Dokument kombinieren. Ich werde beginnen, indem ich einige Blumen verstreue und dann einige Blätter dazwischen hinzufüge. Lassen Sie uns nur eine zufällige Auswahl an Blumen hier bekommen. Ich ziehe diese Blume hierher. Oh, es sieht so aus, als hätte ich alle meine roten Blumen gezogen. Das ist in Ordnung. Lass uns voran gehen und diese wirklich klein machen und diese einfach auf die Oberseite legen, um später zu verwenden. Ich denke, ich will die etwas kleiner machen. Eigentlich lassen Sie uns voran gehen und all diese nutzen. Ich denke, ich mag diese überall verstreut, ich versuche, einige ein bisschen größer als andere zu machen, aber nicht so viel Variation wie wir auf unserem letzten Stück getan haben. Ich versuche nicht, diese perfekt zu machen, ich versuche, es ein bisschen zu machen. Wir haben hier ein bisschen mehr Platz und kleiner Platz hier. Das ist perfekt. Lassen Sie uns dasselbe mit ein paar davon machen. Ich werde sechs davon bekommen und sie hier viel kleiner machen, und Sie können sehen, wie es wirklich viel einfacher wäre, voranzugehen und diese in verschiedene Ebenen in meinem Hauptdokument zu trennen. ich vorwärts gehe, mag ich das tun, aber für heute gehen wir einfach voran und löschen einige dieser Blätter. Ich hole mein Lasso-Werkzeug. Kopieren Sie das hier. Ich wiederhole diesen Vorgang hier. Jetzt habe ich eine schöne Auswahl an Pfirsichblüten sowie rosa Blumen. Lasst uns die hier zusammenfassen. Ich versuche, eine blasse Blume mit einer lebendigen Blume zu gruppieren. Ich folge diesem Kreis nicht perfekt. Ich möchte nur ein bisschen abseits sein und das fügt einige nette Abwechslung hinzu. Die sehen nett aus. Jetzt können wir einige Zweige einbringen und diese dazwischen hinzufügen. Ich mag, wie das aussieht. Ich gehe voran und speichere das und dann könnte ich einige der Zweiggrößen durchgehen und ändern. Ich könnte einige der Blumenfarben ändern, so dass Sie sehen können, wie dieser Prozess völlig anpassbar ist. Was auch immer Sie erstellen möchten, Sie können herausfinden, wie Sie es mit dieser Methode tun. 11. Abschlussprojekt: Für Ihre endgültigen Projekte erstellen wir einen Aquarellkranz mit einem der Stile, die wir hier behandelt haben. Sie können jede Art von Text in die Mitte setzen. Es könnte ein Name oder ein Zitat oder ein Hochzeitsdatum sein, was immer Sie wollen. Sie können ein Bild des Kranzes selbst hochladen oder Sie können einen Screenshot des Bildes machen, das auf einigen Produkten gezeigt wird. Sie können dies über Websites wie Zazzle, Redbubbles, Spoonflower oder Teespring tun. Ich kann es kaum erwarten, die schönen Kränze zu sehen, die du mit dieser Methode kreierst. Tschüss.