So erstellst du Mockups in Photoshop zur Benutzung und zum Verkauf: ein Kurs aus dem Programm Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

So erstellst du Mockups in Photoshop zur Benutzung und zum Verkauf: ein Kurs aus dem Programm Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

5 Einheiten (31 Min.)
    • 1. So erstellst du und verkaufst du Mockups in Photoshop – Einführung

      1:12
    • 2. So erstellst du und verkaufst du Mockups – Teil 1

      7:25
    • 3. So erstellst du und verkaufst du Mockups – Teil 2

      5:38
    • 4. So erstellst du und verkaufst du Mockups – Teil 3

      7:45
    • 5. So erstellst du und verkaufst du Mockups – Teil 4

      8:31
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

3.428

Teilnehmer:innen

23

Projekte

Über diesen Kurs

Graphic Design für Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Videolektionen, die du mit Stücken von Stücken wie zum Essen studieren kannst. In diesem Kurs lernst du, wie du Designs und Bilder auf Elemente wie Kissen, eine billboard und einen Tasse anpassen kannst. Du lernst wie man dies tut, damit die Ergebnisse realistisch aussehen und wie man diese Designs mit Smart Objects als verkaufbare wiederverwendbare Vorlagen erstellen kann. Dies ist eine der Effekte, die du lernst, Folgendes zu erstellen:

03988d0

Mehr in dieser Serie:

Erstelle Muster aus Skizzen und digitalen Kunst in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Pattern und -Techniken in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Ikat-Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Marble in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Scrapbook in Adobe Photoshop erstellen und verkaufen – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle eine Reihe von Kreismustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Blend in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Brush in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Einsätze in reinen und farbigen Line in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Top in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

3 exotische Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Abstrakte glänzende Hintergründe in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Komplizierte Mustermuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Komplexe Auswahl, die in Adobe Photoshop einfach erstellt wurde – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Auszeichnung und Ribbon-Design in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Hintergründe – Halftones, Sunburst, Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Hi-Tech Hi-Tech in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle organische Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Text auf einem Weg in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Curly Brackets und Textkästen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Auswahltipps in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Ausschnitte und Frame in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Vale Image Cutout in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Kreative Ebenenstile in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Muster mit dem neuen Musterwerkzeug in Photoshop 2021 – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Malen eines Fotos in Adobe Photoshop mit der Kunstgeschichte – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

4 kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, psd in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

B&W, Töne und isolierte Farbeffekte in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Biege Objekte mit Puppet in Adobe – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Glitter Text, Formen und Shapes in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Eine eingescannte Skizze in Adobe Photoshop färben – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle eine Farbschema in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle eine benutzerdefinierte Character in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle ein Mandala in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wiederverwendbares Wreath in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle komplexe Half in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Mockups für die Verwendung und Verkauf. – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Plaid (Tartan) Wiederholungsmuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Eine Skizze mit einer Textur in Adobe Photoshop färben – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Droste Effect mit Photoshop und einem kostenlosen Online-Tool – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Kritter mit Charakter in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Whimsical Texturen für Zeichnungen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Entmystifizierung des Histogramms in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Doppelbelichtung in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Zeichne eine Fantasy in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Emboss und Deboss in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Folded in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Tägliche Fotobearbeitung in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle deine Dateigröße jedes Mal in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Schnapp dir eine Tasche mit lustigen Texteffekten in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Grid für soziale Medien in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Hi-Tech Mosaic mit Pinseln und Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Warhol dazu farbenfrohe Tierbilder in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Einführung in die Erstellung und Verwendung von Photoshop-Aktionen – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Isometrische Würfelmuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Mehrschichtpapier Collage in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Ebenen und Ebenenmasken 101 für Fotografen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle und verkaufe eine Shapes in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Nahtlose Wiederholungsmuster in Adobe Photoshop – Nur die Grundlagen – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle und verwende Photo in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Photo für soziale Medien in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Overlays für soziale Medien in Adobe Photoshop erstellen und verkaufen – ein Grafikdesign für -

Erstelle benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Kaleidoskope mit Smartobjekten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Diagonale, Chevrons, Plaid und Polkadots in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Photoshop-Pinseln erstellen und verkaufen – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Überlappungs- und Random in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Pattern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Verwandle ein Foto in ein Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Muster als Patterns für soziale Medien in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Collage – Malen und Texturen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Inking in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Bereite Bilder für soziale Medien und Blogs in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Objekte ohne Auswahl in Adobe Photoshop erstellen – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Techniken für die Wiederholung von Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Objekte und Touristen von Fotos in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wiederverwendbarer Video in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Nahtlose Malen von zwei Bildern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Richte Farben, Töne und Schatten in Adobe Photoshop ein – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs ein.

Skizzen und Pinseln zu Whimsical Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Snapshot zu Kunst – 3 handliche Fotoeffekte in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Surreale Collage in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Text über Bildeffekte – Glyphen und Ebenen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Verwenden von Texturen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Photoshop-Grundlagen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Übergeordneter Bildeffekt in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Verwenden von Illustrator in Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Verwendung des Scripted in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Valentine's Day inspirierte Herzen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wahnsinnig drehbare Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Scrapbook mit Displacement in Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

 

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. So erstellst du und verkaufst du Mockups in Photoshop – Einführung: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen zu diesem Grafikdesign für Mittagessen, erstellen Sie Mock-Ups, die Sie in Adobe Photoshop verwenden und verkaufen können. Graphic Design for Lunch ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken für die Erstellung von Designs und für die Arbeit in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate vermitteln . Heute versuchen wir, Mock-ups in Photoshop zu erstellen, um sich selbst zu nutzen und zu verkaufen. Wir werden beginnen, indem wir uns ansehen, wie wir Entwürfe auf ein Foto eines Objekts mock-up würden. Dann werden wir fortfahren und eine wiederverwendbare Vorlage mit Smart Object erstellen. Wenn Sie diese Videos bearbeiten, sehen Sie eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen, geben Sie ihm einen Daumen hoch. Diese Empfehlungen sind wichtig für mich, um meine Klassen vor mehr Menschen zu bringen, die genau wie Sie wollen, um mehr über Photoshop zu erfahren. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Also, wenn Sie jetzt bereit sind, lassen Sie uns anfangen, Mock-ups zu machen, die in Photoshop zu verwenden und zu verkaufen. 2. So erstellst du und verkaufst du Mockups – Teil 1: Für den ersten unserer Mockups werden wir dieses handgezeichnete Bild eines Diamanten nehmen und das werden wir auf die beiden Kissen dieses Fotos platzieren. Jetzt ist das Foto selbst von Morguefile.com. Also werde ich Ihnen einen Download-Link dafür geben. Ich werde Ihnen auch einen Download-Link für dieses vorbereitete Diamantbild geben, das eine meiner Skizzen ist, die ich Ihnen zur Verfügung stelle. Ich habe eine Klasse, die Ihnen zeigt, wie Sie gescannte Linienbilder aufräumen können. Wenn Sie das noch nicht getan haben, könnten Sie daran interessiert sein und ich gebe Ihnen einen Link dazu im Klassenprojektbereich. Ich habe diesen Scan bereits aufgeräumt. Was ich also getan habe, ist die Linienarbeit auf eine separate Ebene zu isolieren und alle streunenden Pixel bereits für Sie aufzuräumen. Ich habe gerade eine weiße Schicht darunter platziert nur damit Sie sehen können, wie die Linie aus aussieht. Nun, wir werden die oberste Ebene anvisieren, die nur die Linien darauf hat. wir werden mit der rechten Maustaste klicken und wählen, um Ebene zu duplizieren. Wir werden dies weniger duplizieren und eine Kopie davon erstellen, aber wir werden es an das Bild senden, das wir gerade von Morguefile heruntergeladen und in Photoshop öffnen. Also kopieren wir es auf ein anderes Bild. Ich klicke auf OK. Hier ist der Diamant im Inneren des Fotos, und natürlich ist er viel größer, als es sein muss. Es ist auch nicht in der richtigen Position. Also werde ich nur die Umschalttaste halten, während ich einen Eckgriff ziehe , um ihn einfach in der Größe zu reduzieren, aber tun Sie das proportional, damit es keine seiner Proportionen verliert. Ich habe es hier getestet und es ungefähr dort platziert , wo es gehen muss, und klicke auf das Häkchen. Ich werde hier auf das rechteckige Auswahlwerkzeug klicken weil Sie die Auswahl eines Werkzeugs in Photoshop nicht wirklich aufheben können, aber Sie können etwas auswählen, das Ihnen erlaubt, einen Blick zu werfen und zu sehen, wie Sie gehen. Dies ist also die dominierende Position, aber es gibt nur wenige Dinge, die wir tun können, um es in das Bild selbst zu mischen. Einer von ihnen ist, dass ich das tatsächlich eine Sepia-braune Farbe machen werde. Also werde ich eine neue Ebene hinzufügen. Mit Ebene, neue Füllebene, und wir werden eine einfarbige Ebene hinzufügen und klicken Sie auf OK. Ich füge eine braune Farbe hinzu und klicke auf OK. Ich werde diese Farbe mit dem Farb-Mischmodus in das nachfolgende Labor mischen. Was das tut, ist, dass es das Labor unten färbt. Nun, es färbt tatsächlich beide Ebenen darunter und das ist nicht ganz der Effekt, den wir wollen. Was wir tun wollen, ist, diese Ebene zu schneiden, so dass sie nur diese hier betrifft. Also, wenn diese oben ohne Ebene ausgewählt ist, werde ich Layer erstellen Ausschnittsmaske wählen, und das schneidet nur die Effekte. Jetzt haben wir einen braunen Diamanten hier, aber es hat keinen Einfluss auf den Rest des Bildes. Nun, wenn Sie wollen, können Sie hier auf die Miniaturansicht doppelklicken und Sie könnten tatsächlich eine Farbe aus dem Bett-Kopf abtasten. Wenn Sie also nicht denken, dass Sie ganz die Farbe haben, die Sie für Ihren Diamant wollen, wählen Sie einfach eine andere Farbe aus dem Bett-Kopf und klicken Sie auf OK. Nun, das wird Ihr Diamantbild färben. Weil ich meinen Diamanten ziemlich gefärbt habe, werde ich das tatsächlich mit dem Labor unten verschmelzen. Also werde ich mit der rechten Maustaste klicken und zusammenführen wählen, weil das nur in dieser braunen Farbe auf das Diamantbild gebacken wird. Jetzt gehe ich zurück zum Verschiebungswerkzeug. Es gibt ein paar Dinge, die ich tun kann, um an diesem DOM weiter zu arbeiten und einer von ihnen ist, dass ich es einfach leicht bewegen kann, Winkel leicht und ich schaue auf die Linie nach unten das Kissen hier als einen Winkel, den ich verwenden kann, um dies einfach zu drehen Diamant ein wenig. Wir klicken auf das Häkchen. Ich werde auch die Deckkraft reduzieren. Normalerweise können Sie die Deckkraft zwischen 90-95 Prozent reduzieren. Auch dies wird dazu beitragen, dass diese Zeichnung mehr in das darunter liegende Bild verschmolzen wird. Nun, dieser Punkt werde ich ein Duplikat dieser Ebene machen, also werde ich es einfach auf das Symbol Neue Ebene ziehen. Mit dem Verschiebungswerkzeug werde ich eine Kopie auf diese Säule verschieben. Ich werde etwas Ähnliches hier machen und es vielleicht ein wenig drehen. Lassen Sie es uns ein wenig überlegen. Also wieder, Es nimmt einen etwas anderen Blick auf dieses Kissen hier. Gehen wir zurück zu diesem hier. Ich werde ein bisschen heranzoomen. Ich werde das Verschiebungswerkzeug auswählen und ich werde bearbeiten Transformation wählen, Warp. Dadurch wird ein Warpnetz über der Oberseite des Bildes hinzugefügt. Wir können diese verwenden, um die Form ein wenig zu biegen , damit wir sie biegen können, wo wir sehen, wie sich das Kissen biegen. Wenn wir also denken, dass das Kissen ein wenig in der Mitte ausfallen wird, dann können wir die Mitte des Diamanten ausstoßen. Wenn wir glauben, dass es hier ein bisschen reingeht, dann können wir die Form ein bisschen einstecken. So können Sie einfach um den Diamanten arbeiten, um ihm etwas von dem Aussehen zu geben , dass er tatsächlich auf das Kissen gezogen wird, anstatt an sich verspottet zu werden. Klicken wir auf das Häkchen. Dann würde ich weitermachen und das mit dem zweiten der Diamanten tun. Ein weiterer Effekt, den Sie verwenden können, um dies zu verschmelzen , besteht darin , ihm ein wenig Schatten und Highlight zu geben. Also wieder, mit dem letzten ausgewählten, werde ich zu Dodge and Burn Tools gehen. Das Brennwerkzeug wird verdunkelt und das Ausweichwerkzeug wird aufgehellt. Also möchte ich wirklich einige Elemente davon aufhellen. Also habe ich das Dodge Tool in der Hand. Ich habe die Reichweite eingestellt, um Tonnen und Exposition bei etwa 40, 50 Prozent zu erreichen. Also werden wir anfangen, diese Form aufzuhellen, indem wir einfach über sie ziehen. Man kann sagen, dass es ziemlich schnell aufhellt. Wenn es zu schnell aufhellt, können Sie einfach die Belichtung ein wenig reduzieren. Vielleicht möchten Sie es in den Bereichen aufhellen, wo das Kissen am leichtesten ist. So vermeiden Sie diese Schattenbereiche und kippen Sie einfach ein wenig mit dem Pinsel darüber , nur um ihm einen etwas helleren Effekt zu geben , und natürlich würden Sie das mit dem anderen wiederholen. Jetzt endlich, wenn wir dieses Foto vergrößern, werden Sie sagen, dass das Foto selbst nicht sehr scharf ist. In der Tat ist es wirklich ziemlich unscharf. Das Foto ist unscharf, aber unsere Zeichnung ist es nicht. Nun, das können wir auch reparieren. Wieder, alles, was wir mit dieser Zeichnung tun können, dass es mehr wie das Foto aussehen wird, wird wirklich dem Sinn der Realität dabei helfen. Wenn diese Ebene ausgewählt ist, wähle ich Filter Unschärfe, Gaußsche Weichzeichnung. Offensichtlich ist das zu groß für eine Unschärfe, also ist es jetzt auf sechs Pixel gesetzt. Sie möchten es auf wahrscheinlich etwas wie etwa eineinhalb Pixel aufwickeln. Es muss nicht viel verschwommen werden. Aber wenn Sie ein wenig verschwommen, werden Sie einen Anschein von einem Vorschlag bekommen , dass dies wirklich eine Zeichnung auf diesem Kissen ist. Ich mag es, meine bei 1,4 Pixeln verschwimmen zu lassen. Ich werde auf OK klicken. Wir können die beiden Säulen vergleichen, von denen eine ich repariert habe und eine von denen ich nicht behoben habe. Sie können sehen, dass dieser wirklich so aussieht, als wäre er einfach über die Spitze geschlagen worden. Es ist nur ein Bild, das über die Oberseite dieses anderen Fotos gelegt wurde. Aber dieser sieht viel mehr aus, als wäre diese Zeichnung tatsächlich auf dem Kissen selbst. Also würde ich gehen und die gleichen Änderungen auf diese anwenden und dann hätte ich mein fertiges Bild. 3. So erstellst du und verkaufst du Mockups – Teil 2: Jetzt wird das nächste Mockup, das wir erstellen werden, einen ganz anderen Prozess verwenden und wir müssen ein paar Dinge damit machen, während wir gehen. Dies ist das Bild, das ich verwenden werde, und wieder werde ich Ihnen den Download-Link dafür geben. Ich habe dieses Foto in Amsterdam auf einer Bühne gemacht und ich dachte, es würde ziemlich niedlich auf der Plakatwand aussehen, also werden wir das benutzen. Beginnen wir mit dem Foto, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Ebene duplizieren“. Ich werde es über in Plakatwand Bild nehmen und ich brauche den Bären nicht mehr, so dass ich einfach schließen kann, das Bild nach unten. Hier bin ich in der Plakatwand Bild und Sie können sagen, dass der Bär viel größer ist als die Plakatwand. Wir werden zum Verschiebungswerkzeug gehen und ich drücke Control oder Command 0, seine Steuerung auf dem PC, Befehl auf dem Mac. Das zeigt mir nur meine Größe-Griffe. Ich werde nur anfangen, dieses Bild in der Größe zu reduzieren. Ich halte die Umschalttaste, während ich das tue, es ist proportional dimensioniert. Ich wollte so groß sein und ich werde einfach auf das Häkchen klicken. Jetzt werde ich es nur verstecken, indem ich seine Sichtbarkeit ausschalte , weil wir es jetzt nicht brauchen. Was wir tun müssen, ist, dass wir hier zwei Dinge packen müssen. Wir müssen diese Lichter greifen, weil sie im Moment im Originalbild einen Schatten über das Bild werfen, das auf der Plakatwand ist. Nun, wir werden das Plakatbild vertuschen, aber um realistisch zu sein, wir in der Lage sein, wieder in diese Lichter oder den Schatten von diesen Lichtern zu bauen . Also werde ich hier vergrößern und ich werde ein Werkzeug verwenden, das es mir erlauben wird, eine Auswahl über diese Lichter zu treffen und wahrscheinlich das beste Werkzeug zu verwenden ist das Schnellauswahl-Tool. Sie werden nur wollen, dass es auf eine ziemlich kleine Größe eingestellt ist und Sie brauchen nicht viele dieser Lichter, aber Sie müssen sich auf der Lichtebene befinden, so dass Sie die Hintergrundebene hier auswählen müssen. Also werde ich nur klicken und ziehen Sie über die Lichter und wenn Sie zu viel bekommen, Sie werden die Alt-Taste auf einem PC halten, Option auf einem Mac, nur um den Bereich zu entfernen, der ausgewählt wurde. Sie werden beide Lichter in dieser Phase auswählen und Sie müssen nicht die weltweit beste Arbeit davon überhaupt tun. Sobald Sie sie ausgewählt haben, wählen Sie „Ebene neu“, „Layer via Copy“. Das setzt diese beiden Lichter nur auf eine separate Schicht. Das ist es, was wir hier haben. Jetzt wähle ich den neuen Layer aus, den wir gerade erstellt haben. Ich werde diese beiden Lichter anders behandeln. Ich habe das letzte Werkzeug hier und ich habe gerade um eines dieser Lichter geschleudert. Ich werde Layer New, Layer Via Cut wählen und was das getan wird, ist, dass es diese beiden Lichter auf zwei separaten Lachen geschnitten. Ich habe eine auf jeder Schicht. Der Grund dafür ist, dass ich mich getrennt mit ihnen beschäftigen muss , um die Schatten zu machen. Sie werden nicht in der Lage sein, zusammenzuziehen. Also werde ich meine Plakatwand zurückbringen und ich gehe zum Move Tool. Ich werde nur dieses Licht hier nehmen und was ich tun muss, ist, es über eines dieser Lichter hier auszurichten und so über dieses zu richten. Jetzt können Sie sagen, dass, während sich das Licht hier nach unten verbiegt, der Winkel völlig anders ist. Nun, ich werde diese Form einfach rüber ziehen. Wie gesagt, das ist keine Raketen-Wissenschaft. Du musst nur grob im Ballpark sein. Also, was ich jetzt getan habe, ist ein Licht das dort positioniert ist, wo der Schatten im Bild darunter war. Also, das ist ein und aus. Ich werde das nur für eine Minute verstecken und zurück zum zweiten Licht hier, und wir werden das hier machen. Lasst es uns greifen, drehen, ein wenig zerquetschen, drehen. Ich versuche zu glauben, dass es ein bisschen länger sein kann und ich mache mir nur Sorgen , ist der Ort, an dem es sich tatsächlich mit der Form darunter schneidet. Also mache ich mir gerade keine Sorgen um den Stock am Himmel. Dies ist nicht der beste Job der Welt, aber wirklich alles, was Sie wollen, ist ein Vorschlag für diesen Schatten. Wir werden zwei Lichter zurückbringen und zufällig sind sie einfach schwarz. Also werden wir das Schwarz für den Schatten benutzen. Ich werde einen dieser Räume auswählen, der ein Schatten sein wird , und ich werde eine Gaußsche Weichzeichnung darauf anwenden, Filterunschärfe, Gaußsche Weichzeichner. Diesmal will ich eine ziemlich hohe Unschärfe. Ich denke, über 13 oder 14 Pixel wird mir eine schöne Unschärfe geben. Es ist viel zu dunkel, aber darum mache ich mir gerade keine Sorgen. Ich wähle die andere Form aus und möchte genau die gleiche Unschärfe darauf anwenden. Also werde ich nur Filter Gaußschen Weichzeichner wählen, weil das den gleichen Filter anwenden wird, den wir gerade mit den gleichen Einstellungen angewendet haben, nur erspart mir, die ganze Arbeit zu erledigen. Jetzt, da ich diese beiden Schichten arbeiten habe, kann ich sie zusammenstellen. Also werde ich die oberste auswählen und ich werde nur auf Nach unten zusammenführen klicken, so dass sie wieder auf einer Ebene. Ich gehe zum Radiergummi Werkzeug. Verwenden Sie den Radiergummi normalerweise nicht. Normalerweise benutze ich eine Maske, aber das ist, wieder, es ist eine sehr einfache Aufgabe, und deshalb werden wir nicht zu viel daraus machen. Also alles, was ich tue, ist nur den Schatten zu löschen, wo er irgendwo anders ist, außer über dem tatsächlichen Billboard-Bild. Dann gehe ich zu der Kapazität für diese Ebene und ich werde nur die Deckkraft nach unten ziehen. Natürlich kann ich das später ändern. Aber jetzt habe ich einige Schatten, die ich auf meiner Plakatwand verwenden kann, und wir sind bereit, das Bild auf die Plakatwand zu setzen , und wir werden das mit dem Fluchtpunktfilter im nächsten Video tun . 4. So erstellst du und verkaufst du Mockups – Teil 3: Die Schritte, die wir im Begriff sind, werden entscheidend sein, damit dieser Prozess funktioniert. Ich werde sie langsam durcharbeiten. Zunächst klicken Sie, um das Bild sichtbar zu machen, das Sie auf die Plakatwand setzen möchten , und Sie werden das letzte Ziel, so dass die Ebene hier in der Ebenenpalette gefärbt wird. Sie gehen zu Control oder Command, klicken Sie auf die Miniaturansicht hier, Control klicken Sie auf den PC, Befehl klicken Sie auf den Mac und wählen Sie dann Bearbeiten, kopieren. Das macht eine Kopie dieses Bildes in die Windows-Zwischenablage oder die Mac-Zwischenablage. Jetzt können Sie diese Ebene deaktivieren, Sie brauchen sie nicht und es wird nur im Weg sein und drücken Sie die Strg-Taste oder Befehl D, um die Auswahl aufzuheben. Sie können auch dazu gelangen, indem Sie Auswählen wählen wählen, die Auswahl aufheben. Wir haben immer noch eine Kopie dieses Bildes in der Windows-Zwischenablage, aber wir brauchen eine neue Ebene, um es wieder in das Bild in dieser perspektivischen Ansicht zu setzen. Wir werden klicken, um eine brandneue Ebene zu erstellen. Wir werden unsere brandneue Ebene auswählen und wir werden den Fluchtpunkt Filter wählen. Jetzt gibt es den Fluchtpunktfilter in Photoshop schon seit einiger Zeit. Es ermöglicht Ihnen, ein Objekt perspektivisch in ein Bild zu platzieren. Aber um damit zu beginnen, müssen wir Photoshop sagen, wo die Perspektive ist. Wir tun das, indem wir ein Flugzeug erstellen. Wählen Sie also das Werkzeug „Ebene erstellen“ aus, klicken Sie einfach in die oberste Ecke, klicken Sie dann hier unten, klicken Sie hier, und klicken Sie hier, und klicken Sie hier. Jetzt gab es drei Farbraster. Es gibt ein blaues Gitter, gelbes Gitter und ein rotes Gitter. Wenn Sie gelb oder rot werden, müssen Sie am Raster arbeiten, da Sie es nicht in Perspektive haben. Aber ich habe hier einen blauen. Ich glaube nur nicht, dass ich den besten Job habe, den ich haben könnte. Ich werde hier vergrößern und ich werde mit dem Flugzeug arbeiten, um eine bessere Auswahl zu erhalten. Nun, mein Verdacht ist, dass jemand schon an dieser Plakatwand war und dass sie bereits ihr Image darüber gelegt haben und sie nicht den besten Job der Welt geleistet haben, als sie es taten. Also werde ich nur sicherstellen, dass, wenn ich mein Bild auf die Plakatwand setze, es vertuschen wird, was bereits da ist. Ich stelle nur sicher, dass jede dieser Ecken den Teil der Plakatwand bedeckt, den ich eigentlich vertuschen möchte. Ich glaube, damit bin ich jetzt ziemlich zufrieden. Ich werde einfach rauszoomen. Jetzt habe ich mein Raster, aber ich habe auch mein Bild in der Windows-Zwischenablage. Was ich jetzt tun werde, ist mein Bild einzufügen, es gibt einfach keine Option dafür. Aber wenn Sie die Einfügebefehle kennen, dann können Sie es tun und das drücken Sie Control und V auf dem PC Command und V auf dem Mac und was passieren sollte, ist, dass das Bild sollte jetzt über der Spitze Ihrer Plakatwand platziert werden. Es sieht gerade nicht sehr gut aus. Ich werde nur drauf ziehen. Ich werde es über das Gitter ziehen. Wenn Sie über das Raster ziehen, sehen Sie, dass es nur in die Perspektive eingeblendet wird. Nun, während ich es habe, werde ich tatsächlich runterziehen, weil ich diese obere Ecke hier oben sagen will. Ich werde hier auf das Transformieren-Werkzeug klicken, weil mein Bären-Bild viel zu groß ist. Ich werde gehen und greifen Sie diesen Eckgriff und halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während ich es nach unten ziehe, dann werde ich alles loslassen, ziehen Sie es wieder nach oben und wieder verschieben ziehen. Der Shift Drag ist wirklich wichtig, weil Sie dieses Bild wirklich brauchen, um in seiner richtigen Perspektive zu bleiben und Sie verlieren Ihre Perspektive sehr schnell, wenn Sie nicht die Umschalttaste gedrückt halten, während Sie darauf ziehen. Jetzt ist es ein bisschen klein gegangen, also werde ich ziehen, um es ein bisschen größer zu machen. Ich werde es nur positionieren, um sicherzustellen, dass es direkt über diese Plakatwand ist. Wenn ich ein wenig Wackelraum habe, dann kann ich genau herausfinden, welcher Teil des Bildes ich auf der Plakatwand erscheinen möchte. Wenn alles in Ordnung ist, ich auf OK. Das wird mich aus dem Fluchtpunkt-Filter nehmen und jetzt habe ich ein Bild, das jetzt auf meiner Plakatwand ist. Ich habe auch den Lichtschatten hier. Ich ziehe nur diese Ebene nach oben, so dass sie über dem Bild auf der Plakatwand erscheint. Also haben wir unseren Schatten von unseren Lichtern in Position. Es gibt eine letzte kleine Paste, die wir vielleicht mitbringen möchten, und es hängt alles ziemlich davon ab, welches Bild Sie verwenden. Ich werde nur in die untere Ecke hier der Plakatwand zoomen. Ich brauche es wahrscheinlich nicht für mein Image, aber du darfst es. Ich werde Ihnen zeigen, wie es geht. Da ist dieses kleine Stück Zweig, das über der Oberseite des Bildes ist. Wenn Sie ein Lichtbild haben, dann werden Sie es wollen. Ich werde den Hintergrund auswählen. Ich gehe zum Lasso-Werkzeug. Ich werde nur Lasso um diesen Zweig herum und den kleinen Zweig, der hier drüben ist. Es ist eine wirklich, wirklich kleine Auswahl. Ich wähle Kopie bearbeiten und dann Einfügen bearbeiten und das setzt dies nur auf eine neue Ebene. Ich werde das ganz oben auf dem Layer-Stapel bringen. Ich werde die beiden Teile des Bildes zurückbringen, die ich verwenden möchte. An der Spitze ist dieser kleine Zweig. Jetzt können Sie hier ein paar Dinge tun. Du könntest es maskieren, oder du könntest es einfach löschen. Ich denke, wahrscheinlich wird das Löschen für diesen Größenjob gut sein. Sie werden nur in der Nähe, wo Sie es sehen können, gehen Sie und holen Sie sich das Radiergummi Werkzeug. Sie werden einen sehr harten Kantenradiergummi wollen. Hier ist mein Härtewert. Ich werde es auf etwa 90% zurückwickeln, aber das ist einfach reichlich. Ich werde es wirklich schrumpfen, wirklich klein, stellen Sie sicher, dass ich an der Schicht arbeite, die tatsächlich den Zweig darauf hat. Ich werde es nur auslöschen. Nun, wie ich schon sagte, wenn Sie hier ein leichteres Bild haben, wird der Zweig wirklich wichtig sein, um einfach das Aussehen dieser Plakatwand fortzusetzen. Es ist nicht wirklich im Falle meines Bildes nötig, weil ich hier sehr dunkel bin. Jetzt möchten Sie auch zu den Mischmodi hier gehen und Sie möchten dunkeln auswählen, weil das nur sicherstellen wird , dass die dunkelsten Pixel verwendet werden und es wird nur diesen Franseneffekt entfernen , den ich um den Rand von den Zweig des Baumes. Also werde ich nur dunkel wählen und drücken Sie Strg oder Befehl Null, um wieder zu zoomen. Bevor Sie fertig sind, möchten Sie möglicherweise zu der Ebene zurückkehren, auf der das Bild sich befindet, und nur die Deckkraft ein wenig reduzieren. Was Sie tun werden, ist tatsächlich eine sehr kleine Menge des Bildes darunter zurückzubringen . Sie möchten dies mit Diskretion verwenden. Aber es in die Plakatwand darunter zu mischen ist auch eine gute Idee, also passen Sie einfach Ihre Deckkraft ein wenig an. Wenn Ihr Bild wirklich scharf ist und das Billboard-Bild nicht so scharf ist, dann sollten Sie auch eine Unschärfe auf diese Ebene anwenden. Wieder, Filter Unschärfe, Gaußsche Unschärfe. Je nachdem, wie weich das Originalbild ist, können Sie eine größere oder kleinere Unschärfe anwenden. Jetzt werde ich nur etwa eine 1 bis 1,5 Pixel Unschärfe für mein Bild anwenden , weil ich denke, dass das wahrscheinlich ist, was dieses Bild benötigt. Es gibt eine zweite Möglichkeit, ein Kunstwerk in Photoshop zu markieren. 5. So erstellst du und verkaufst du Mockups – Teil 4: Für unseren letzten Mockup-Effekt werden wir etwas tun, das dem ersten Mockup-Effekt ziemlich ähnlich ist, aber mit einem großen Unterschied. Dieses Mal werden wir eine wiederverwendbare Vorlage erstellen. Dies sind die Art von Mockup-Vorlagen, die Sie online kaufen können. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie sie erschaffen können. Potenziell könnten Sie diese auf Ihrem Blog verschenken, oder Sie könnten sie verkaufen. Jetzt werde ich hier mit diesem Bild beginnen, das Sie wahrscheinlich in einigen meiner anderen Klassen gesehen haben . Was wir tun werden, ist, dass wir es hier auf diesen Becher verspotten werden. Aber wir werden es so tun, dass das Bild leicht ersetzt werden könnte. Ich gehe zu meinem Roller Bild. Ich werde mit der rechten Maustaste auf die „Ebene“ klicken. Wählen Sie „Ebene duplizieren“. Ich werde dies in der Kaffeetasse Bild platzieren und klicken Sie auf „OK“. Jetzt gebe ich Ihnen den Roller als Download, und ich werde Ihnen auch den Link geben, um dieses bestimmte Bild herunterzuladen , so dass Sie es herunterladen können, um zu folgen, wenn Sie möchten. Jetzt werde ich meinen Roller grob in Position bringen, und ich werde es einfach nach unten. Ich denke, das ist ziemlich gut, also klicke ich auf das Häkchen. Bevor wir jetzt etwas anderes tun, werden wir diese Ebene in ein intelligentes Objekt konvertieren , da diese diese Ebene jederzeit ersetzen kann, und wir werden immer noch alle Effekte haben, die wir auf diese Ebene für jedes andere Bild verfügbar ist. Ich werde hier mit der rechten Maustaste auf diese „Ebene“ klicken, und ich werde in Smart Object konvertieren wählen. Es gibt einige Dinge, die wir mit einer intelligenten Objektebene nicht tun können, aber wir werden das mit einer Problemumgehung umgehen. Ich wähle diese Ebene aus. Ich werde die Deckkraft auf etwa 90 Prozent reduzieren, weil das eine Möglichkeit ist, dass wir diese Form effektiver in die Kaffeetasse unten mischen können . Wir werden auch den Mischmodus so einstellen, dass er sich multipliziert, weil dies mit der Tasse darunter verschmelzen wird und tatsächlich die Schatten ausleihen wird. So können Sie sehen, dass diese Seite des Rollers ziemlich dunkel wird , während diese Seite ziemlich heller ist. Jetzt werden wir einen Warp darauf anwenden, also wählen wir „Bearbeiten“, „Transformieren“, „Verziehen“. Dieses Mal werden wir sehr vorsichtig sein, um das Bild tatsächlich zu biegen, um die Biegung in der Kaffeetasse anzupassen, weil die Kaffeetasse eine sehr, sehr gekrümmte Form hat und wir wollen sicherstellen, dass unser Bild gebogen wird , so dass es aussieht als ob es tatsächlich auf die Kaffeetasse angewendet würde. Wenn Sie nun mit diesem Netz arbeiten, können Sie entweder an den Ecken ziehen, oder Sie können die Linie selbst ziehen, oder Sie können einfach in die Mitte des Bildes ziehen, und alle werden sich auf das zugrunde liegende Bild, so dass Sie nur ziehen und biegen Sie es, wie Sie gehen. Ich werde das so ziemlich gut nennen. Ich klicke auf das Häkchen. Ich werde auf das rechteckige Festzelt Werkzeug klicken, nur damit ich mich von diesem Bild entfernen kann, nur um einen Blick darauf zu bekommen. Nun, eines der anderen Dinge, die ich hier tun werde, obwohl wir kein völlig unscharfer Bild haben, haben wir einen Schnitt, der ein bisschen weich ist, also werde ich eine Gaußsche Unschärfe auf diese Ebene anwenden. die Ebene ausgewählt ist, wähle ich Filter, Unschärfe und dann Gaußsche Weichzeichnung. Ich werde abschließen meine Unschärfe zu etwas um 1.3, 1.5 nur um zu versuchen und bekommen dieses Bild aussehen, als ob es wirklich Teil der Kaffeetasse und nicht auf danach stecken. Klicken Sie auf „OK“. Jetzt ist die einzige Technik, die wir bisher verwendet haben, die wir nicht in der Lage sind, auf dieser bestimmten intelligenten Objektebene zu verwenden, Dodge and Burn. Wenn ich das Brennwerkzeug bekomme, wirst du sehen, dass ich einfach nicht auf dieser Ebene malen darf. Aber was wir tun könnten, ist, dass wir auf eine neue Schicht malen könnten. Was ich tun werde, ist, wählen Sie Ebene, Neue Füllebene, Volltonfarbe. Ich werde auf „OK“ klicken. Ich werde diese Schicht mit neutralem Grau füllen. Neutrales Grau hat seine RGB-Werte jeweils auf 128 gesetzt, also sind es 128, 128, 128. Klicken Sie einfach auf „OK“. Wenn ich das dann mit dem weichen Lichtmischmodus wieder in das Bild verschmelze, werden Sie sehen, dass es überhaupt keine Änderung im Bild gibt. Wenn ich diese Ebene ein- oder ausschalte, wird im Bild keine Änderung angezeigt. Ich werde das letzte Mal rasterisieren. Ich werde nur mit der rechten Maustaste klicken und Layer Rastern wählen. Wenn diese Ebene gerastert ist, kann ich auf der grau gefüllten Ebene ausweichen und brennen, und sie wirkt sich auf das darunter liegende Bild aus. Also gehe ich zum Burn Tool, das das Verdunkelungswerkzeug ist. Ich habe eine geringe Belichtung. Ich arbeite an den Mitteltönen. Ich denke, meine Belichtung ist wahrscheinlich noch ein bisschen höher, also werde ich etwa acht Prozent wählen. Ich werde nur über diese Seite des Rollers brennen, und ich gehe zum Dodge Tool, das das Aufhellungswerkzeug ist. Wieder, ich habe es auf Mitteltöne eingestellt. Wieder werde ich die Belichtung nur ein wenig auf etwa 14 Prozent reduzieren, meinen Pinsel wirklich groß machen. Ich werde nur diese Seite des Rollers aufhellen. Dies ist ein Ausweichen und Verbrennungseffekt. Jetzt wird es auf den Becher und den Roller angewendet. Aber wenn ich hier eine Zuschneidemaske erstelle, indem diese Ebene auswähle und Ebene „Beschneidungsmaske erstellen“ wähle, dann sehen Sie, dass sie nur auf die Ebene unter der sich die Roller-Ebene befindet, angewendet wird. Es ist nur verdunkelt und erhellt den Roller und nicht die Tasse darunter. So weit so gut. Dies ist alles, was Sie für eine Mockup-Vorlage benötigen würden. Sie würden dies an Ihren Kunden mit einem Platzhalterbild hier als Smart-Objekt-Layer liefern . Was Sie ihnen sagen würden, ist, dass sie diese Ebene durch ihr Bild ersetzen können. Wählen Sie auf dieser Ebene aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Inhalt ersetzen. Sie gehen und wählen das Bild, das sie anstelle des Rollers verwenden möchten. Das machen wir jetzt. Ich klicke auf „Inhalt ersetzen“, wähle das Bild aus, das ich als Ersatz verwenden möchte, und klicke auf „Platzieren“. Nun habe ich ein Bild ausgewählt, das ein Ping-Bild ist und es einen transparenten Hintergrund hat. Natürlich ist es viel zu groß für dieses Bild. Aber das ist in Ordnung, weil entweder Sie oder Ihr Client voran gehen und auf das Verschiebenwerkzeug klicken, und dann halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie dieses Objekt vergrößern. Jetzt werden die Smartfilter deaktiviert, bis Sie das Commit übernommen haben. Das ist alles, was dir diese Warnmeldung sagt. Sie werden nur die Steuer- oder Befehlstaste Null drücken, um zu verkleinern, so dass Sie die Griffe sehen können, wenn Sie sie verloren haben. Dann bewegen Sie Ihr Bild einfach in Position und Größe. Sobald Sie es in Position und Größe haben, können Sie einfach auf das Häkchen klicken. Was passieren wird, ist, dass Photoshop genau die gleichen Effekte anwenden wird , wie Sie auf das Bild angewendet haben, das Sie erstellt haben, der Roller, auf dieses Bild angewendet wird, also hat es eine Unschärfe darauf. Sie können hier die Gaußsche Unschärfe sehen, sie wurde ebenfalls verzerrt, und Sie haben diese Ebene hier, die Schatten und Highlight auf diesem Bild steuert. So können Sie Mockups erstellen, die Sie mit einer intelligenten Objektebene verkaufen oder verschenken können . Ihr Projekt für diese Klasse wird es sein, einen oder mehrere dieser Effekte selbst zu erstellen. Sie können die Bilder verwenden, die ich in den Download-Links zur Verfügung gestellt habe, oder Sie können gehen und Ihre eigenen Bilder zu verwenden. Verbuchen Sie Ihr abgeschlossenes Projekt im Klassenprojektbereich. Ich hoffe, dass Sie diese Klasse genossen haben und dass Sie etwas über das Erstellen Ihrer eigenen Mockups in Photoshop gelernt haben und auch, wie Sie Mockup-Vorlagen für den Verkauf erstellen können. Während Sie diese Klasse durchlaufen, haben Sie eine Aufforderung gesehen, ihr einen Daumen nach oben zu geben. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen und daraus lernen, geben Sie ihm einen Daumen hoch. Diese Empfehlungen helfen mir, meine Kurse vor mehr Menschen zu bringen, die genau wie Sie mehr über Photoshop erfahren möchten. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.