Schreiben von Kurzgeschichten, die von Charakteren geprägt sind | Yiyun Li | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schreiben von Kurzgeschichten, die von Charakteren geprägt sind

teacher avatar Yiyun Li, Writer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (47 Min.)
    • 1. Einführung

      3:01
    • 2. Deine Aufgabe: Schreibe eine Kurzgeschichte

      4:03
    • 3. Was ist eine Kurzgeschichte?

      8:04
    • 4. Charaktere entwickeln

      7:29
    • 5. Situationen in Geschichten umwandeln

      6:44
    • 6. Deine Geschichte schreiben

      5:11
    • 7. Überarbeiten und Workshoppen

      9:40
    • 8. Letzte Gedanken: Veröffentlichung und Inspiration

      2:35
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

21.071

Teilnehmer:innen

55

Projekte

Über diesen Kurs

Wie schreibst man eine großartige Kurzgeschichte? In diesem 45-minütigen Kurs gibt Yiyun Li uns Impulse, Strategien und Ratschläge, um spannende Figuren zu entwickeln, Situationen in Geschichten zu verwandeln und dem Text den letzten Feinschliff zu verpassen.

Li ist Professor an der UC Davis, ein MacArthur Fellow und wurde von The New Yorker als „20 Under 40“ Autorin ausgezeichnet. Neben den Videoeinheiten stellt Li in diesem Kurs ihre vier Lieblingskurzgeschichten vor. Alle Kursteilnehmer:innen schreiben, inspiriert von einem Online-Kommentar, einer Rezension oder einem Nachruf, ihre eigene 3 bis 5 Seiten lange Kurzgeschichte. (Sie stellt einige Beispiele zur Verfügung oder du kannst deine eigenen wählen.)

Anfänger:innen können an diesem Kurs teilnehmen, um eine Einführung in das kreative Schreiben (Fiktion) zu erhalten. Erfahrene Schriftsteller:innen können diesen Kurs nutzen, um neue Schreibstile auszuprobieren und Feedback zu ihrer Arbeit zu erhalten. Er eignet sich perfekt für Schriftsteller:innen, Blogger:innen, Literaturliebhaber:innen und alle, die fesselnde Geschichten lieben.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Yiyun Li

Writer

Kursleiter:in

Yiyun Li grew up in Beijing and came to the United States in 1996. She has received fellowships and awards from Lannan Foundation and Whiting Foundation. Her debut collection, A Thousand Years of Good Prayers, won the Frank O'Connor International Short Story Award, PEN/Hemingway Award, Guardian First Book Award, and California Book Award for first fiction.

Her novel, The Vagrants, won the gold medal of California Book Award for fiction, and was shortlisted for Dublin IMPAC Award. Gold Boy, Emerald Girl, her second collection, was a finalist of Story Prize and shortlisted for Frank O'Connor International Short Story Award.

Her books have been translated into more than twenty languages. She was selected by Granta as one of the 21 Best Young American Novelists under 35, and w... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Ich habe immer diese Neugier auf Menschen, die sich von mir unterscheiden , und zum Teil, weil ich denke, dass sie in meine Ansicht gebracht haben und sie mir Dinge zeigen, an die ich nie gedacht habe oder nicht durchdacht habe. Also denke ich, das ist das erste, was mich ins Schreiben gebracht hat , war die Neugier auf andere Menschen. Mein Name ist E Lee und ich bin Autor von Kurzgeschichten und Romanen. Ich kam 1996 aus China nach Amerika und ich kam, um Wissenschaft zu studieren, aber ich wechselte zum Schreiben, weil ich mich in das Schreiben verliebte. Ich habe zwei Sammlungen von Geschichten und zwei Romanen veröffentlicht. Ich war MacArthur Foundation Fellow im Jahr 2010 und der New Yorker hat mich zu einem dieser 20 unter 40 Schriftsteller benannt, die in Amerika zuschauen. Ich lebe in Oaklands, Kalifornien und lehre Schreiben an der University of California Davis. Jeder von uns lebt zu jedem Zeitpunkt mehrere Leben. Du könntest eine Mutter sein, du könntest eine Frau sein, du könntest ein Student sein, du könntest ein Künstler sein, aber in jedem Moment trägst du mehrere Herzen und auch in jedem Moment deines Lebens lebst du auch Ihre Geschichte und Ihre Zukunft. Also hast du in diesem Augenblick nie Recht. Vielleicht gehst du die Straße runter, besorgst dir eine Tasse Kaffee, aber woran du wirklich denkst, ist das Gespräch, das du gestern mit deiner Nachbarin geführt hast , oder ein Gespräch mit deiner Mutter vor 20 Jahren. In einem Roman könnten Sie viel Zeit damit verbringen, jeden Zeitpunkt zu erklären. Aber in einer kurzen Geschichte, Sie haben nicht diesen Luxus, also müssen Sie alle Zeitpunkte in einen einzigen Moment zusammenbrechen und ich denke , das übt viel Druck auf die Geschichte und das Geschichtenerzählen, auf die Charaktere aus. Deshalb liebe ich es, Kurzgeschichten zu schreiben. Ich auch Wissenschaftler mein ganzes Leben lang. Ich war ein Wunderkind für Mathematik, als ich in China war , und ich war auf einem Wissenschaftsweg, als ich aufwuchs. So gab es keine Ermutigung für mich, Schriftsteller zu werden, und ich habe mich nie als Schriftsteller angesehen, aber ich war immer ein Leser. Lesen ist das erste, was ein Schriftsteller tut. Oft hören wir dieses Sprichwort, dass ich Schriftsteller jemand ist, der gezwungen ist, aus dem Lesen zu lernen, und wenn wir eine Geschichte schreiben, ist es das gleiche wie wenn wir eine Geschichte erzählen. Du hast nach einer gewissen Wirkung gefragt. Also, wenn du eine Geschichte erzählst und dass du lustig findest und deinen Freunden erzählst und der Effekt nicht da ist, hast du deinen Effekt nicht erreicht. Sie finden es nicht lustig. Sie waren verwirrt, warum du ihnen die Geschichte erzählst. Dann ist es kein erfolgreiches Geschichtenerzählen. Dieser Kurs ist also mehr, um die Fähigkeit zu entwickeln wie Sie den Effekt erreichen, den Sie wollen, wenn Sie diese Geschichten erzählen. 2. Deine Aufgabe: Schreibe eine Kurzgeschichte: Einige von Ihnen denken vielleicht, dass Sie noch kein Schriftsteller sind, was ich widersprechen würde, denn jeder ist ein Schriftsteller. Stellen Sie sich vor, Sie sehen etwas auf dem Markt und denken Sie sich selbst „Ich werde das nächste Mal meinen Freunden erzählen, wenn ich zu einer Party gehe “ oder „Ich werde das meinem Mann erzählen, wenn ich nach Hause komme“. Wenn Sie darüber nachdenken, erstellen Sie bereits eine Erzählung. Du denkst schon darüber nach, wie du jemandem die Geschichte erzählen kannst, und das ist der Anfang des Geschichtenerzählens. Das ist also der Kernel eines Schreibers. Natürlich besteht die eigentliche Arbeit darin, wie man es auf die Seite legt. Dies ist eine Fiktion Schreiben Klasse, und speziell, dies ist eine kurze Geschichte schreiben Klasse. Das Klassenprojekt ist für Sie, einen Charakter zu entwickeln und diesen Charakter sehr gut kennen zu lernen und dann einen zweiten Charakter zu entwickeln und die beiden Charaktere in die Situation zu bringen. Während Sie beide Charaktere in dieser Situation studieren, beginnen Sie, an einer Gruppe unterstützender Charaktere zu arbeiten und schließlich die Situation in eine vollzeilige Geschichte zu verwandeln. Ich werde Ihnen drei Auszüge geben, die ich im Internet gefunden habe. Einer ist ein Yelp-Kommentar zu einem Pflegedienst. Einer ist ein Leser Kommentar auf der New York Times Website, und der letzte ist der Anfang des obit. Also, ich werde nicht über die Details aller drei gehen , weil Sie in Ihren Aufgaben sehen werden, aber ich gebe Ihnen den Grund, warum ich diese drei wähle. Für eine Hundepflegeist die erste Zeile, ist die erste Zeile zuerst muss ich dies vorangehen, indem ich Sie vorher wissen lassen, dass mein Hund ein Arschloch ist. Sofort bekommt man die Stimme dieses Charakters. Ich bin so interessiert an seiner Stimme, deshalb gebe ich Ihnen diesen ganzen Kommentar von diesem Kunden und sehe, ob Sie einen Charakter aus diesem Kommentar entwickeln können. In der zweiten Wahl nahm ich es von obit, wo eine Frau vor 21 Jahren fast gestorben war, aber von Gott gerettet wurde, wie der obit sagte. Es stellt sich heraus, dass Gott sich darum gekümmert hat. Also hat sie überlebt. Sie lebte 21 Jahre lang nieder. Ich mag diesen Satz wirklich: „Es stellte sich heraus, dass Gott sich darum gekümmert hat.“ Das ist also die zweite Wahl, aber man muss darüber nachdenken. In diesem Fall, wer ist der Autor dieses Obits? Es gibt zwei Charaktere in diesem Open, die Frau und die Autorin dieses Obit. Die dritte Zeichenwahl, nahm ich es von Online-Kommentar auf newyorktimes.com. Lassen Sie mich nur lesen, weil dies nur eine Zeile ist: „Ich frage mich, wie viele Mitglieder des Kongresses der Vereinigten Staaten oder der New York Times Redaktion wissen, was der Kosinus von Pi über zwei ist?“ Sofort bekommen wir dort ein Gefühl der Persönlichkeit, wir bekommen die Stimme dieser Person. Wieder, das ist Fiktion, Sie können jede Art von Verbindung und so Ihre Phantasie, und natürlich Ihr Verständnis des Lebens. Also, jetzt möchte ich diese beiden Charaktere als mein erstes Paar von Charakteren zusammensetzen. Es ist Zeit für Sie, Ihre Arbeit in der Galerie zu teilen und mit Ihren Kommilitonen zu kommunizieren und ihre Feedbacks zu genießen, ihre Feedbacks klug für Ihre Revisionen zu verwenden, und auf der anderen Seite auch genossen Ihre Klassenkameraden Geschichten und geben ihnen hilfreiches Feedback. Schreiben ist ein sehr einsames Geschäft, aber Schriftsteller sollten sich nicht einsam machen. 3. Was ist eine Kurzgeschichte?: Warum spielt Ihnen das eine Rolle? Dies scheint eine einfache Frage, aber das ist die wichtigste Frage. Wenn dir die Geschichte keine Rolle spielt, spielt es für die Leser keine Rolle. Wenn Sie Ihre emotionale Energie und Ihre Kreativität nicht in die Geschichte investieren, kann der Leser das spüren und sie werden nicht interessiert sein. Also, das ist die erste Frage, die Sie stellen sollten. Der zweite ist, warum sollten sich die Leser um diese Geschichte kümmern? Denn manchmal schreibt man eine Geschichte, die man nicht mit den Lesern kommuniziert, und die Leser schauen sich die Figur an und sagen, ich verstehe nichts über diese Charaktere. Ich verstehe sie nicht und ich kann mich nicht mit ihnen verbinden. Wir trauern ähnlich, wir genießen das Leben ähnlich. Sie müssen also einen Weg finden, sich mit Ihren Lesern zu verbinden, damit sie sagen: „Ich kümmere mich um diese Charaktere, ich kümmere mich um die Geschichte.“ Die letzte Frage ist, wie wollen Sie, dass sich die Leser um Ihre Charaktere kümmern? Das ist die Frage nach dem Effekt, den Sie erzielen möchten. Möchten Sie Ihre Leser überraschen? Willst du sie traurig machen? Willst du sie glücklich machen? Manchmal gibt es eine Kombination von Effekten. Sie wollen, dass sie zur gleichen Zeit lachen und weinen und einige der Geschichten, wenn die Leser sie zum ersten Mal lesen einige der Geschichten, wenn die Leser sie zum ersten Mal lesen, können sie keine starke Reaktion haben, aber am nächsten Tag wachen sie am Morgen auf, plötzlich die Geschichte trifft sie wirklich hart. Das ist auch ein weiterer Effekt und oft ist das die beste Geschichte. Ein Leser kann diese Geschichte nicht vergessen, nachdem er oder sie am Morgen gehabt wurde. Die grundlegende Information ist, es ist Fiktion, es ist kein Essay, es ist kein Gedicht. Es ist eine Erzählung und in der Regelbetrachten wir eine vollständige Kurzgeschichte zwischen 5-20 Seiten, betrachten wir eine vollständige Kurzgeschichte zwischen 5-20 aber es ist keine feste Nummer, normalerweise wäre eine lange Geschichte zwischen 20-80 Seiten und es gibt, dass zwischen Bühnennovelle etwa 80-150 und darüber hinaus würden Sie betrachten, es ist ein kurzer Roman oder voller Länge Roman. Aber das ist nur eine Möglichkeit, eine Geschichte zu betrachten, es ist die Länge, der Raum. Eine andere Möglichkeit, die Geschichte zu betrachten, ist, wie ich bereits sagte, dass das Leben sehr kompliziert ist und wir in mehreren Momenten leben. Wenn man einen Roman betrachtet, ein Kuchen und eine Geschichte ist ein Stück von diesem Kuchen, aber das bedeutet nicht, dass eine Geschichte kleiner ist als der ganze Roman. Es bedeutet, dass Sie ein Stück von diesem Kuchen nehmen müssen und in diesem Stück kann ein Leser die volle Essenz der ganzen Geschichte bekommen. Also, das ist die Herausforderung für Kurzgeschichtsschreiber ist, dass Sie nicht nur ein Stück Leben schreiben, Sie zeigen Ihren Lesern durch diese Scheibe des Lebens, das ganze Leben Geschichten über Ihre Charaktere. Also, für die Klasse habe ich auch vier Kurzgeschichten als externe Lesung herausgebracht. Sie sind nicht erforderlich, aber ich denke, sie sind interessant , weil man viel über das Geschichtenerzählen lernen kann. Also, für Katherine Mansfields Miss Brill, der Grund, warum ich diese Geschichte wähle, ist, dass es nur einen Charakter in der Geschichte gibt und sie tut nichts, was eigentlich nicht wahr ist. Aber wenn man sich die Oberfläche dieser Geschichte anschaut, tut diese Figur nichts, sie sitzt nur dort. Aber wir wollen uns ansehen, wie Mansfield über diesen Charakter schrieb, während wir nichts tun, während wir hier sitzen. Sie hatte eine ganze Reihe von Emotionen über die Welt und sie hat einige Interaktionen mit der Welt und dass Interaktionen machen sie zu einem Charakter. Auch wenn die Geschichte von einem Moment ihres Lebens nichts tut, können wir als Leser das ganze Leben vor uns sehen. Es gibt eine Geschichte namens Die Frauen des Klaviertuners, geschrieben von meinem Lieblings-Schriftsteller William Trevor. Der Grund, warum ich diese Geschichte wähle, ist, dass ich denke, es ist eine sehr traditionelle Handlung. Es geht um Dreiecks-Liebesgeschichte. Wenn Sie darüber nachdenken, das ist die sehr einfache Handlung, ein Mann, zwei Frau oder eine Frau, zwei Männer. Aber das Interessante an dieser Geschichte ist, dass es eine Variation dieser Handlung gibt. Also, eines des Dreiecks, so dass eine Frau bereits verstorben ist. Das Dreieck war also zwischen einem Mann und einer derzeitigen Frau und einer toten Frau. Die tote Frau erschien in der Geschichte als Geist nicht ein wirkliches Ziel, aber die Anwesenheit dieser toten Frau üben immer Druck auf den Mann und Frau. Ich wähle diese Geschichte, weil ich denke, es gibt so viele Möglichkeiten, die traditionelle Dreiecksgeschichte zu schreiben , und dies ist eines der besten Beispiele. Es gibt eine Geschichte namens You Make Your Own Life von einem anderen britischen Meister V.S. Pritchett. Wieder ist es eine dreieckige Geschichte. Es geht um eine Frau, zwei Mann. Aber diese Geschichte hat eine andere Variation. Diese Geschichte führte den falschen Charakter ein, der der Erzähler der Geschichte ist. Also, jetzt sehen wir das Dreieck nicht von einem der beteiligten Charaktere, sondern von einem Außenseiter, der ein Beobachter dieses Dreiecks ist. Also, das ist eine andere Art, Geschichten zu erzählen. Es ist die gleiche Geschichte andere Art zu erzählen und die Auswirkungen sind unterschiedlich. Die letzte Geschichte ist eine Geschichte von Peter Orner, die „The Story of a Shoe“ genannt wird. Wieder, es ist eine Liebesgeschichte. Es ist eine Dreiecksgeschichte. Es ist zwischen einem Mann und zwei Frauen. Das Interessante an dieser Geschichte ist, dass die ganze Geschichte die Geschichte ist, die Liebesgeschichte, die wir nicht über die Liebesgeschichte zu hören bekommen. Wir hören nur, dass ein Moment ihres Streits und die Frau so wütend war, dass sie diesen Schuh aus dem Fenster warf. Aber das ist eine einseitige Geschichte, und wir haben nur diese Unterhaltung gehört , aber der Leser kann die ganze Dynamik zwischen Mann und Frau verstehen . Also, das ist ein sehr effektiver Weg zu sagen, dass Sie nicht die ganze Geschichte zurückgeben müssen , die Sie uns nur ein Stück geben und die Charaktere sind am Leben auf der Seite und die Leser können ihre Phantasie und ihr Verständnis nutzen , um die Essenz der Geschichte. der Fiktion geht es um Menschen, und es geht um die Unordnung des Lebens. Du bist auf diese seltsamen Geschichten gestoßen, manchmal verstehst du sie nicht. Mein einziges Beispiel, das ich gerne geben möchte, ist, dass ich gerne Bahnen aus Zeitungen lese und oft geben sie die besten Geschichten. Einmal sah ich diese sehr kurze Umlaufbahn über einen toten Mann und es gab eine Zeile, die sagte: „Überlebt von liebevoller Ex-Frau.“ Ich dachte, das wäre der beste Satz, den ich seit langem gelesen habe , weil es eine ganze Geschichte gab, die ich erstellen wollte. Was bedeutet es, von einer liebevollen Ex-Frau überlebt zu werden? Da gibt es eine Beziehung, die ich erforschen wollte. Also, in der Tat nahm ich diese Linie und ich begann eine Geschichte von dort, und es tauchte auf, um ein Roman zu werden. Also sehen Sie, das ist, wo Sie eine Idee bekommen, von irgendwo eine Art von Ihrer Idee zu bekommen und dann beginnen Sie, Ihre Phantasie zu nutzen, um die Charaktere zu schaffen, die Situationen, und so von dort bekommen Sie eine Geschichte. 4. Charaktere entwickeln: Ich denke, wenn du mit dem Charakter anfängst, beginnst du mit einer echten Person. Und wie jeder andere auf der Welt, den wir nicht sagen können, kenne ich diese Person zu 100%. Es gibt sogar jemanden, der dir nahe steht, deine Mutter, dein Ehepartner, dein bester Freund, es gibt immer noch Geheimnisse, die du nicht kennst. Und Fiktion zu schreiben ist, diese Geheimnisse zu finden und Druck auf den Charakter auszuüben, damit sie ihre Geheimnisse offenbaren können. Deshalb fangen wir mit Charakteren an. Ich habe immer gefragt, was ein Charakter zum Leben macht? Und eine andere wichtige Frage ist, aus welcher Art von Familie kommt der Charakter? Also, ich denke, wenn Sie so viel wie möglich über die persönliche Geschichte, die Familiengeschichte oder sogar in unserer nationalen Geschichte eines Charakters wissen können, wird das sehr hilfreich sein. Was glaubst du, mit wem der Charakter spricht, wenn er oder sie allein ist? Hat diese Figur einen Monolog mit sich selbst, oder spricht diese Figur mit seiner Mutter, obwohl sie bereits tot ist? sind also wichtige Fragen, denn die eine Person, mit der ein Charakter spricht, wenn der Charakter allein ist, zeigt mir die wichtigste Beziehung in seinem Leben. Muss ein Charakter sympathisch sein? Meine Antwort ist, nein. Denn wenn Sie sagen, dass ich einen sympathischen Charakter schreiben möchte, setzen Sie bereits eine Karte auf diesem Charakter. Du leitest unseren Charakter bereits dazu, einen Weg zu gehen , anstatt sich selbst zu sein. Und eine andere Frage, die Schüler gerne stellen, ist, ist es eine gute Idee, mein eigenes Leben zu fiktionalisieren? Ich würde ja und nein sagen. Der Grund ist, wenn Sie Ihr eigenes Leben fiktionalisieren, oder Menschen, die Sie zum Beispiel kennen, Menschen aus Ihrem Leben, oft ist Ihre Phantasie durch die Realität begrenzt. Und Sie würden sich zum Beispiel unwohl fühlen, bestimmte Charaktere zu verraten, oder Sie wären unwohl sagen, einen Charakter zu schlecht oder zu böse zu machen. Also, es gibt all diese Gefühle kommen mit, schreiben über echte Charaktere. Der Schlüssel ist, nehmen Sie keine Abkürzung, wenn Sie über jemanden schreiben , den Sie kennen, oder wenn Sie über sich selbst schreiben. Wenn Sie Ihre Schwester sehr gut kennen, und Sie sie in drei Sätzen beschreiben, kennen die Leser sie nicht, die Leser lernen sie vielleicht nicht in diesen drei Sätzen kennen. Lesen Sie immer Ihre Fiktion, lesen Sie immer Ihre Geschichten, als Leser, anstatt als Insider. Ich werde Ihnen ein paar Aufforderungen geben. Der erste Schritt der Aufforderung besteht darin, Ihren ersten Charakter zu erstellen. Insbesondere möchte ich, dass du ein Online-Dating-Profil deines Charakters schreibst. Das Online-Dating-Profil muss nicht Teil der Geschichte sein, aber ich möchte, dass Sie diese Aufforderung verwenden, um Ihren Charakter zu kennen, so gut Sie können. Es gibt verschiedene Dinge, die Sie in das Profil erhalten möchten, zum Beispiel die grundlegenden Informationen Mann Frau Sexualität, und Alter, Einkommen, das sind manchmal denke ich, dass Dating der Online-Dating-Service fragen würde. Aber das ist nur ein kleiner Teil des Charakters. Dann gibt es die Erzählung über diesen Charakter. Und denken Sie darüber nach, was will der Charakter in diesem Profil erreichen? Es gibt diese eingebettete Motivation natürlich, wenn Sie sich auf einen Dating-Service setzen, Sie wollen Aufmerksamkeit erregen. Aber du willst gewisse Aufmerksamkeit erregen, du willst nicht jedermanns Aufmerksamkeit erregen. Sie möchten die Aufmerksamkeit derer erregen, die Sie treffen möchten. Während Sie nicht wollen Aufmerksamkeit von denen, die Sie nicht wollen, in Ihrem Leben. Also, alle bereit gibt es zwei Möglichkeiten, sich ihm zu nähern. Wie machen Sie sich auf bestimmte Weise attraktiv und attraktiv? Und dann gibt es noch andere Dinge zu beachten. Zum Beispiel, erzählerische Stimme. Schreiben Sie Ihr Profil in der ersten Person oder in der dritten Person? Die meisten Menschen tun in der First-Person, aber ich denke, dass die Leute in der dritten Person tun würden, was für mich verwirrend ist. Was sagt wahrscheinlich viel über seinen Charakter, und was ist der Ton? Manche Leute sind sehr ernst, einige Leute versuchen, sehr lustig zu sein, und das Schlimmste sind diejenigen, die versuchen, sehr lustig zu sein, die Witze erzählen, die nicht lustig sind. Aber all diese Dinge können Sie experimentieren. Sie können verschiedene Entwürfe ausdenken, etwa den gleichen Charakter. In der Tat denke ich, dass die Menschen im wirklichen Leben wahrscheinlich eine lange Zeit verbringen, Sie wissen, dass Sie Entwurf und Entwurf über dieses Profil. Wenn dieses Profil wirklich wichtig für sie ist. Und bald werden Sie mentales Bild dieses Charakters haben. Ich möchte, dass du sie sehen kannst, oder was du ihn hören kannst oder ihn oder sie in die reale Welt bringen kannst. Das ist also der erste Schritt dieser Übung. Also, jetzt müssen Sie auffordern. Ich denke, es ist fair, dass ich die gleiche Aufforderung mit dir mache und dieselben Schritte befolge, um meine eigene Geschichte zu erstellen, die du mit dir teilen kannst. Für den ersten Schritt zum Online-Dating-Service. Ich habe ein Profil erstellt, in der First-Person-Erzählung, die 35-Jährige einer Frau, und sie spricht eher in entfernter Weise über sich selbst und gibt einige sehr grundlegende Informationen. Ich bin eine 35-jährige Frau, ich liebe es zu lesen, ich liebe die Natur, ich liebe Reiten, ich liebe Wandern, und ich genieße das Treffen von kleinen Gruppen von Freunden, ich liebe Essen, ich liebe Kochen, und diese Liste könnte weitergehen, aber nichts sehr spezifisch über diese Person. Also, wenn Sie das Profil lesen, ist die erste Reaktion : „Diese Person hebt sich nicht hervor. Diese Person ist eine durchschnittliche Person.“ Aber für mich ist es interessant, weil es nicht von sich selbst geschrieben wird, sondern von ihrer besten Freundin. Natürlich erschaffe ich diese Situation, dass ihr bester Freund Profil für sie geschrieben hat. Der Grund dafür ist, dass ich sofort nicht nur einen Charakter, sondern zwei habe. Und dann, wenn Sie zwei Zeichen haben, die Beziehung haben. Also, was ist die Beziehung zwischen ihr und ihrer besten Freundin? Was ist die Motivation ihrer besten Freundin, das für sie zu schreiben? Wie reagiert diese Frau auf das Profil, das ihr bester Freund geschrieben hat? Hat sie es gehasst, mag sie es oder erkennt sie sich nicht in diesem Profil? Diese Fragen geben uns also ein Gefühl dafür, wer beide Frauen sind, und Sie werden auch ihre frühere Beziehung kennen. Jetzt habe ich nicht nur einen Charakter, ich habe das Gefühl, dass ich zwei Charaktere habe. Ich mag es, zu erkunden. 5. Situationen in Geschichten umwandeln: Eine Geschichte besteht aus Situationen. Also, was ist eine Situation? Der einfachste Weg, darüber nachzudenken, es ist ein bestimmter Moment im Leben und es gibt einen Konflikt. Also würde ich das eine Situation nennen. Ein Mann und eine Ehefrau haben zum Beispiel einen Streit in einem Restaurant. Es ist keine Geschichte, das ist eine Situation. Sie haben einen Streit über die Erziehung ihres Kindes, es gibt Konflikte, es gibt Interaktion und Handeln. Der Ehemann kann einfach die Rechnung sehr hart ablegen oder die Frau hält ihre eigenen Arme auf eine sehr kalte Weise. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Aktionen und Interaktionen zu zeigen. Oder eine andere Situation, jemand geht die Straße entlang und stößt in jemanden und verschüttet eine ganze Tasse Kaffee auf diese andere Person. Das ist auch eine Situation. Es ist eine zufällige Begegnung und es gibt eine kleine Konflikte, die groß sein könnten , weil der Kaffee verschüttet und es gibt auch Konsequenzen, es gibt Interaktion, sie müssen miteinander reden. Auch das ist eine Situation, in der Sie Charaktere entwickeln können. Diese Situationen sind wahrscheinlich alltägliche Situationen. Dann gibt es einige Situationen, die wirklich seltsam, aber geheimnisvoll sind. Ein Freund von mir sagte mir, ihr kleiner Bruder gerne in die Leichenhalle gehen und nach einer Leiche fragen. Also, derselbe junge Mann, wir konnten ihn auf einer Party sehen oder bei einem Tanz trinken oder mit Freunden plaudern. Aber in dieser besonderen Situation, wo er in die Leichenhalle ging und bat, eine Korp zu sehen, und die Person dort sagte: „Welche Leiche willst du sehen?“ Er sagte: „Nun, alles, was jeder tun würde.“ Die Person im Leichenschauhaus sagte: „Nein, du kannst niemanden sehen. Man muss ein bestimmtes Leichenschauhaus sehen.“ Dies ist eine ganz besondere Situation, aber ich bin daran interessiert, weil es viel über diesen jungen Mann verrät , aber die alltägliche Situation wird diesen Teil von ihm nicht offenbaren. Also, es ist interessant, über jene Situationen nachzudenken, die nicht alltägliche Situation sind, aber frisch sind und uns einen frischen Blickwinkel gab, um die Charaktere zu sehen. Wenn Sie über die Situationen nachdenken, vermeiden Sie dramatische Momente oder Melodramen. Wenn Sie über Autounfall schreiben, so ist es schwer, Autounfall zu schreiben, weil es eine dramatische Ereignisse und die meisten Menschen reagieren auf dieses extreme Drama auf die gleiche Weise und es ist schwer, sie als Individuen zu sehen. Es ist schwer für sie, ihre Gefühle in diesen dramatischen Momenten zu offenbaren, es sei denn, Sie können einen bestimmten Weg finden, von hohem Drama zu schreiben. Du willst diese Momente meiden. Wir werden den Sprung von der Situation zur Geschichte machen. Ich möchte, dass du über mindestens zwei Nebenfiguren nachdenkst und sie in die Geschichte einführst. Führen Sie sie in verschiedene Situationen ein. Also, Ihre Hauptfigur hat Möglichkeiten, mit verschiedenen Charakteren zu interagieren. Es ist wichtig, jetzt zu denken, dass Ihr Charakter, Ihre Situation, nicht in einem bestimmten Zeitpunkt oder in einer kranken physischen Umgebung beschränkt ist. Jetzt können Sie es loslassen und die gesamte Geschichte eines Charakters erkunden, zum Beispiel, oder die Migration eines Charakters von einem Ort zum anderen. Also, fühlen Sie sich nicht, dass Sie nur diese kleine Scheibe am Esstisch fahren müssen. Nein, jetzt kannst du hin und her gehen. Also, für die Nebenfiguren meines Protagonisten. Jetzt haben wir die Homecoming uns die Situation und die Vater-Tochter-Beziehung. Ich möchte einen dritten Charakter haben, ein Kindheits-Freund als unterstützender Charakter und das ist Kindheits-Freund hat eine Familie hat Kinder. Die Kindheits-Freundin war natürlich begierig, diese Frau nach Hause zurückkehren zu sehen, aber die Frau ist ungern, ihre Freunde aus Gründen , die ihr bekannt, aber die Geschichte würde Schritt für Schritt überprüfen. Partness, da ist die Trennung zwischen ihr und ihren Freunden aus der Kindheit. Aber irgendwann, ob sie sich treffen oder nicht, gibt es den Konflikt zwischen diesen beiden. Während es Konflikte zwischen diesen beiden gibt, gibt es auch das Bewusstsein der aktuellen Freundin, die das Dating-Service-Profil für sie geschrieben hat. Jetzt haben wir wieder drei Charaktere: die Frau, ihren jetzigen Freund und eine Freundin aus der Kindheit. Also, Carmy war die aktuelle Freundin als ihr heutiges Leben und die sie in diesem Moment in ihrem Leben sein will. Während Carmy war die Kindheits-Freundin als ihre Geschichte, Familiengeschichte, persönliche Geschichte, und wer sie nicht sein will, aber sie kann nicht vermeiden, zu sein. Es gibt Konflikte zwischen meinem Protektionisten, es waren alle drei anderen Charaktere. Auf diese Weise bekommen wir ein gutes Bild davon, wer diese Frau ist, was sie will, was sie nicht will und was sie schmerzt, was sie anzieht? Also, meine Situation ist, nachdem die Mutter geblieben ist, musste die junge Frau in diese Heimatstadt zurückkehren. Homecoming ist immer eine interessante Zeit, weil eine Person das Haus verlässt, eine Person sich ändert, und Veränderung ist allmählich, aber Heimkehr ist eine dramatische Zeit, um diese Veränderungen zu zeigen. Also, meine Situation ist, dass die junge Frau nach Hause kommt und sie entsetzt war von der Linie, die ihr Vater in die Umlaufbahn brachte und sagte: „Ich sagte auftaucht, Gott kümmerte sich darum.“ Es ist noch nicht die Geschichte, es ist nur ein Moment ihrer Interaktion. Aber in dieser Situation werden wir den Vater, die Tochter und auch die Mutter kennenlernen , denn obwohl die Mutter tot ist, ist sie als Charakter da und die Mutter muss sich auf Köpfen beider Charaktere und sie müssen über die Mutter sprechen, als eine Möglichkeit, sich gegenseitig zu konfrontieren. Also, in dieser Umgebung, wieder, ich habe drei Zeichen statt zwei und ich werde anfangen, über eine Vater-Tochter-Beziehung zu schreiben, die Beziehung zwischen dem Vater und der Mutter und der Mutter-Tochter Beziehung, auch diese Situation. 6. Deine Geschichte schreiben: Ich glaube nicht an den Block des Schriftstellers. Ich denke, es ist ein Mythos. Nein, legen Sie eine Geschichte beiseite. Ich würde eine Geschichte darüber schreiben, wie der Vater und die Mutter trafen. Dies ist ein Weg für mich, den Vater und die Mutter zu verstehen, und wie sie waren, als sie im Alter der Tochter waren. Dies ist wichtig, sich daran zu erinnern, ein Vater ist nicht immer ein Vater. Ein Vater war früher ein junger Mann. Ein Vater war früher ein Baby. Das sind Nebengeschichten, aber diese sind wichtig, weil sie nicht nur mein Protagonist, sondern auch diese anderen Charaktere beleuchten. Also, auf diese Weise denke ich, wenn Sie einen Block haben, legen Sie einfach eine Geschichte beiseite. Schreiben Sie ein oder zwei Seiten der Skizze anderer Charaktere, und manchmal wissen Sie nicht, dass die Geschichte, die Sie versuchen, über das Treffen des Vaters Mutter zu schreiben , ein wichtiger Teil der Geschichte wird. Es gibt noch ein paar Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, wenn Sie Ihren ersten Entwurf schreiben. Erstens, ich sage immer, das Problem eines Charakters sollte nicht das Problem der Geschichte sein. Sagen Sie, Sie haben einen sehr ruhigen Charakter, die Geschichte kann nicht so ruhig sein wie der Charakter. Wenn dein Charakter nicht spricht und dann deine Geschichte diese Persönlichkeit aufnimmt und nicht spricht, die Geschichte nicht mit dem Leser kommunizieren und der Leser antwortet nicht. Oder, sagen wir, Sie haben einen Charakter, der neurotisch ist, die Geschichte kann nicht neurotisch sein, weil die Geschichte immer noch die Verantwortung hat , den Lesern die Neurotizität des Charakters in einer geklärten Weise zu vermitteln . Oder, dein Charakter vielleicht ein langweiliger Charakter. Manchmal ist es interessant, einen langweiligen Charakter zu schreiben, aber die Geschichte kann nicht langweilig sein. Andernfalls werden Ihre Leser es nicht lesen. Es ist also immer ein guter Tipp, sich daran zu erinnern, dass das Problem eines Charakters nicht das Problem einer Geschichte sein sollte. Eine andere Sache, die oft im ersten Entwurf passiert ist, ist, ein Schriftsteller tendenziell Schutz eines Charakters zu sein. Ein Schriftsteller, entweder will den Lesern nicht zu viel von dem Charakter offenbaren, oder der Schriftsteller will nicht, dass der Charakter zu viel Schmerz erfährt. Wenn eine Figur eine gewisse Not erleben muss, dann lass sie das tun. Oder, wenn eine Figur nichts über ihre Geschichte sagt, muss die Geschichte es sagen. Sei nicht beschützend. Ich gebe Ihnen ein Beispiel. Ich habe gerade die eine Geschichte von einem Schüler gelesen. Es geht um eine einsame Frau, und wir wissen nicht viel über sie. Es gibt einen Satz, der besagt: „Sie hat gelegentlich mit einem Kollegen geschlafen“, und das war's. Ich sagte zu ihr: „Nun, deine Geschichte ist sehr beschützend für deinen Charakter.“ Ein Charakter kann nicht nur gelegentlich mit einem Kollegen ohne viele verschiedene emotionale Konsequenzen oder Handlungen schlafen . Also, ich will sehen, ich sagte: „Wie haben sie danach aufeinander reagiert?“ Als sie gelegentlich sagte, wie oft? Diese Dinge, die man nicht einfach loslassen kann sagen, dass mein Charakter nur gelegentlichen Sex mit einer Kollegin wollte und das ist in Ordnung mit der Welt, das ist in Ordnung mit ihr. Nein, du musst deinen Charakter wirklich schieben und sagen: „Das ist nicht okay“, und mal sehen, wie wir die Geschichte auf den Charakter schieben und sie zum Laufen bringen können. Außerdem muss ich mich daran erinnern, die Dinge nicht zu ordentlich zu machen, keine Angst davor zu haben, Fehler zu machen und ein Chaos zu machen, und manchmal sind die Szenen, die ich in die Geschichte gesteckt habe, nie wirklich in der Geschichte. Ein gutes Beispiel, ich möchte vom ersten Entwurf geben, ist, Ich schrieb eine Geschichte in England und der Redakteur sagte: „Es ist eine gute Geschichte außer, können Sie es nicht in England setzen?“ Ich war verblüfft, weil ich dachte, wenn du England aus der Geschichte holst, gäbe es keine Geschichte, aber es stellte sich heraus, dass es immer noch eine Geschichte gibt und ich die Geschichte zurücksetze und es ging um die Reise einer Frau nach England. Ich habe die ganze Geschichte auf das zurückgesetzt, was vor ihrer Reise nach England passiert ist. Aber wenn ich diesen ersten Entwurf nicht hätte, wenn ich das Chaos der Reise nach England nicht machen würde, würde ich den Charakter nicht haben. Ich würde die Geschichte nicht haben. Also, haben Sie keine Angst davor, in diesem Moment ein Chaos zu schreiben. Denken Sie darüber nach, wie Sie Drama behandeln. Entweder setzen Sie das Drama, bevor die Geschichte passiert, wo die Hälfte der Geschichte zu diesem Drama führt, ohne zu viel Zeit mit dem Drama verbringen zu müssen und vermeiden Sie, Ihre Charaktere in psychologischen Begriffen oder physischen Begriffen zu definieren. 7. Überarbeiten und Workshoppen: Ich liebe Revision. Eigentlich ist Revision mein beliebtester Teil des Schreibens. Wenn Sie auf diese Weise schauen, wenn Sie eine leere Seite haben, müssen Sie alles erstellen. Aber wenn Sie überarbeiten, haben Sie bereits eine Struktur, Sie haben bereits die Charaktere. Es ist, als hättest du schon ein Gerüst und jetzt ist es wirklich Zeit, an den Details dieses Hauses zu arbeiten, um ein richtiges Haus zu machen. Also, ich betrachte es immer als eine lustige Sache zu tun. Zunächst einmal müssen alle grundlegenden Informationen tatsächlich überprüft werden. Aber Sie werden überrascht sein, wie oft Menschen die Masse in einer Geschichte falsch gemacht haben. Überprüfen Sie immer die Masse, überprüfen Sie ihren Hintergrund. Stellen Sie sicher, dass ihre physikalische Funktion nicht ändert, so dass die Geschichte, das ist einfach und einfach. Es ist mehr wie ein Faktenüberprüfungsprozess. Fügt jeder Satz etwas hinzu? Hat jeder Satz etwas Gewicht? Ein Satz muss etwas für die Geschichte tun, anstatt nur ein Füllstoff zu sein. Der Satz kann nicht nur sein, um dich von einer Sache zum nächsten zu bringen. Also las ich gerade die Geschichte eines Schülers, wo zwei Leute, ein Mann und eine Frau da sitzen und reden. Sie zünden immer die Zigaretten und machen die Zigaretten heiß. Anzünden Sie es wieder, löschen Sie es. Unter bestimmten Umständen, dass diese Wirkung der Zigaretten eine gewisse Bedeutung haben mag, aber leider, in diesem Vorfall, diese Sätze sind nur da, um den Raum zu füllen weil ich spüre, dass der Autor nicht weiß, wie man die Aktion in Gang, wie man den Dialog in Gang bringt. In diesem Fall denke ich, dass alles an der Zigarette geschnitten werden muss. Also fragen Sie sich immer, macht dieser Satz seine Arbeit? Wenn nicht, brauche ich es nicht. Bühnenrichtung vermeiden. Dies kommt oft mit Stil Protokolle. Zum Beispiel sieht er sie an oder sie lächelt ihn an oder er runzelt die Stirn, er schüttelt den Kopf, sie Knoten. Diese Bühnenanweisungen sind nicht wichtig, denn das, was in diesem Dialog wichtig ist, ist das, was die Charaktere sagen. Wir sollten in der Lage sein, die Charaktere mehr von dem zu verstehen, was sie sagen, als die Bühnenrichtung dessen, was sie strömen oder sie frug oder sie grinsen, diese Dinge fügen den Charakteren kein neues Verständnis hinzu. Dialoge sind Aktion. Sie sind nicht da, um Informationen zu geben. Das ist eine übliche Sache, die Leute tun werden. Wenn sie einen Dialog führen, würde die ganze zurückliegende Geschichte aus dem Dialog kommen. Zum Beispiel, jemand ruft einen Arzt, sagte Arzt so und so, Ich bin die Tochter von so und so. Der Arzt sagte: „Wie geht es deinem Vater?“ Gestern, als ich zu ihm ging, hatte er das und das ausgewählt. „ Hat er diese Medizin oder das genommen?“ Teil davon ist eine Menge Informationen, die den Charakteren bereits bekannt ist und Sie möchten, dass die Zeichen den Dialog als eine Möglichkeit verwenden die Hintergrundgeschichten für die Leser zu erklären. Geben Sie also niemals Informationen durch Dialog, Informationen werden durch Erzählung gegeben und Dialoge gesprochen, damit die Menschen die Charaktere verstehen können. Vermeiden Sie, Hintergrundgeschichten so lange Erzählung zusammenzufassen. Wie gesagt, jeder Charakter hat Familiengeschichte, persönliche Geschichte. Manchmal fühlt ein Schriftsteller, dass er oder sie dem Leser alles über die Vergangenheit geben muss. Nein, das tun wir nicht. Eigentlich reicht ein Satz vielleicht. Zum Beispiel las ich gerade die Geschichte eines anderen Schülers über jemanden, der aus Korea adoptiert wurde, und es gab eine lange Zusammenfassung dieser Geschichte. Aber dieser eine Satz hatte wirklich funktioniert. Er sagte: „Seine leibliche Mutter ist alles, was seine Adoptivmutter nicht ist.“ Ich denke, dieser Satz fasst sehr treffend den emotionalen Zustand dieses jungen Mannes zusammen. In diesem Sinne ist die lange Zusammenfassung nicht wichtig, dass ein Satz wichtiger ist. Eine andere Sache, die man sich merken muss, ist, wo man den Leser treffen möchte. Wo Sie wollen, dass die Geschichte den Leser trifft. Es gibt zwei Tendenzen, die ich bemerkt habe, wenn Schüler die Geschichte schreiben. Eine ist, dass sie nicht genug Informationen geben. Es gibt viele Geheimnisse. Es gibt viele ungesagte Dinge als nur dem Autor bekannt, aber nicht den Lesern. In diesem Sinne ist die Geschichte noch keine Geschichte, es ist private Schrift, es ist nur für den Autor, aber die Geschichte trifft nicht den Leser, der Leser kann die Geschichte nicht erreichen. Die andere Tendenz besteht darin, die Dinge zu erklären und zu übergreifen, und jedes Mal, wenn etwas passiert würde der Erzähler wieder erklären, was es für den Charakter bedeutet, was es für die Geschichte bedeutet. Das brauchen wir nicht, weil Sie auf die Intelligenz Ihres Lesers vertrauen müssen. Sie müssen darauf vertrauen, dass Sie Leser gerne in der Mitte treffen, anstatt erklärt zu werden. Denn Lesen ist auch eine Möglichkeit, sich vorzustellen. Wenn Sie alles erklären, müssen sich Ihre Leser nicht vorstellen und es gibt keine Freude an diesem Prozess. Im nächsten geht es um Plot Twist. Ich wäre wirklich vorsichtig bei Plot Wendungen und seien Sie vorsichtig wie Sie eine Handlung Twist in die Geschichte setzen. Eine wichtige Regel, an die man sich erinnern sollte, ist, selbst wenn es eine Handlung Twist ist, es muss unvermeidlich sein, und wenn es passiert, würden die Leser sagen: „Ah, ich habe mich immer gefragt, ob es passieren wird, anstatt was? Warum passiert das? Also, ein Beispiel, das ich geben werde, wie ich gerade die Geschichte eines Schülers gelesen. Es ging also um einen Mann und eine Frau, und sie haben eine Affäre. Am Ende der Geschichte tauchten aus dem Nichts die Tochter des Mannes und die Geliebte der Frau beide aus dem Nichts die Tochter des Mannes und die Geliebte der Frau beidein der Wohnung auf und alle vier begannen, dieses Argument zu haben. Die Wendung für mich, wollte er das hineinsetzen, der Liebhaber tauchte auf. Der Liebhaber war nie ein Charakter in der Geschichte und diese Wendung ist nur, um uns zu überraschen, nicht glaubwürdig zu machen. Ein gutes Beispiel ist William Trevor Geschichte, die Frau des Klaviertuners. Es gibt eine winzige Handlung, sehr winzig, über eine zweite Frau, die anfängt zu lügen. Wir haben es nicht erwartet, aber wenn wir es noch einmal lesen, erkennen wir, dass es tatsächlich unvermeidlich ist. Sie muss lügen, weil sie eine neue Welt für sich und ihren Mann schaffen muss. Also, das sind die Handlung Twist nicht groß plus Drehungen, aber unvermeidliche Handlung Twist. Werfen Sie nicht in Handlung Twist zufällig, weil die Leser müde werden. Sie wollen nicht auf einer Achterbahn sein. Es gibt echte Verdächtigungen und erzwungene Verdächtigungen. Der beste Weg, um es als die eigentliche Spannung zu denken ist, dass Sie wissen, dass etwas passieren wird und der Charakter nicht weiß. Die Spannung ist, dass Sie beobachten, wie dieser Charakter in dieses Schicksal geht. Also, das ist eigentlich anders als das, was wir normalerweise über Spannung denken , da wir nicht wissen, dass es passieren wird und plötzlich passiert es. In diesem Sinne, wieder, das liest sich wie eine Wendung, die wir überrascht sind, aber das ist es, wir fühlen nicht viel emotionales Gewicht, aber wenn ein Charakter nicht weiß, dass er sagen wird, in dieser Situation gefangen sein, während sehen bereits, dass er gefangen sein wird und es keinen Ausweg gibt, dann wenn Sie beobachten, wie er in diese Situation geht , und das ist die Zeit, in der Sie die Spannung für ihn spüren. Der gute Weg, darüber nachzudenken, ist, alle Informationen zu laden , damit wir auf der gleichen Seite sind. Lesen ist nicht für uns zu finden, welche Informationen zurückgehalten werden, Lesen ist für uns, alle wichtigen Informationen zu haben und dann die Charaktere zu verstehen und sie in Aktion zu beobachten. Um sie zu beobachten, wie sie ihre Konflikte lösen können, lache nicht über deinen Charakter, liebe mit ihnen. Was ich meine, ist, als Erzähler, als Autor, können Sie sich nicht überlegen fühlen Ihre Charaktere. Wenn ein Charakter Fehler hat und wir alle Fehler haben, gibt es keine perfekte Person, Sie können nicht über diese Fehler lachen, aber Sie können uns das Gefühl geben, dass wir so fehlerhaft sind wie Charakter und wir lachen mit diesem Charakter an uns selbst. Also, in einem Satz ist niemand ist einer anderen Person überlegen , und wir können nicht das Urteil und ein Autor, ein Geschichtenerzähler, vor allem kann nicht ein Urteil in die Geschichte kommen. 8. Letzte Gedanken: Veröffentlichung und Inspiration: Jetzt haben wir hart gearbeitet, einen Protagonisten zu kreieren, andere Charaktere zu schaffen, Konfliktsituationen zu schaffen, Situationen in Geschichte zu verwandeln, ersten Entwurf, Revision, Revision wieder, Revision wieder, Revision wieder, Revision wieder. Jetzt ist es an der Zeit, diese Frage zu Wann weißt du, dass eine Geschichte fertig ist? Es ist nie eine einfache Frage zu beantworten, weil verschiedene Autoren unterschiedliche Möglichkeiten haben, sich dem zu nähern. Einige Schriftsteller, die ich jetzt Jahre verbrachte, um eine Geschichte zu realisieren, und sie legen sie beiseite und kommen zurück, sie legen sie wieder beiseite, und es kann zehn Jahre dauern, bis sie eine Geschichte fertig sind. Andere Autoren sind schneller, sie beenden eine Geschichte und sie machen einige Revisionen, und sie nennen es vollständige Geschichte. Also, es hängt davon ab, wie Sie über eine Geschichte fühlen, es hängt auch von Ihren Arbeitsgewohnheiten ab. Für mich frage ich immer : „Kann ich der Story noch mehr Dinge hinzufügen? Kann ich es besser machen? Oder wird ein weiterer Entwurf es noch schlimmer machen?“ Manchmal können Revisionen Leben aus der Geschichte nehmen, und ich sehe oft , dass in sehr erfahrenen Autoren, weil sie überarbeiten, und was auch immer das Leben in dieser Geschichte ist, neigt dazu, aufgenommen zu werden, und wird raffiniert poliert, aber ein bisschen weniger lebensecht. Also, wenn Sie sich fragen : „Kann ich noch eine Sache für die Geschichte tun?“ Die Antwort ist, es gibt nichts mehr, was ich für die Geschichte tun kann, dann ist die Geschichte fertig. Wenn Sie eine fertige Geschichte haben, fragen die Schüler : „Wie veröffentlichen Sie eine Geschichte?“ Die meisten Autoren beginnen mit Literaturzeitschriften und Zeitschriften. Eine gute Möglichkeit, sie zu recherchieren, ist zu finden, welche Art von Autoren sie veröffentlichen, welche Art von Geschichten sie veröffentlichen. Finde das eine Magazin, in dem du wirklich willst, dass deine Geschichte dabei sein soll und beginne von dort. Nun, nur ein paar Erinnerungen, es ist Zeit für Sie, Ihre Arbeit in der Galerie zu teilen, mit Ihren Kommilitonen zu kommunizieren und ihre Feedbacks zu genießen, ihre Feedbacks klug für Ihre Revisionen zu verwenden. Auf der anderen Seite, genießen Sie auch Ihre Klassenkameraden Geschichten, und geben Sie ihnen hilfreiches Feedback. Schreiben ist ein sehr einsames Geschäft, Schriftsteller sollten sich nicht einsam machen.