Schreiben für Marken: Freiberufliche Tätigkeit im Zeitalter des Content Marketing | Brian Maehl | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schreiben für Marken: Freiberufliche Tätigkeit im Zeitalter des Content Marketing

teacher avatar Brian Maehl, Development Manager, Creative Network

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

9 Einheiten (32 Min.)
    • 1. Einführung

      2:01
    • 2. Was ist Content Marketing?

      2:10
    • 3. Grundlagen des Schreibens für Marken

      4:18
    • 4. Tipps für die Arbeit mit Marken

      5:43
    • 5. Selbstvermarktung

      6:40
    • 6. Die Gestaltung deines Pitches

      4:05
    • 7. Pitch-Struktur

      3:15
    • 8. Ethik

      2:51
    • 9. Schlussbemerkung

      0:32
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

6.392

Teilnehmer:innen

7

Projekte

Über diesen Kurs

Zu wissen, wie man für Marken pitcht und schreibt, ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Karriere als freiberuflicher Autor – und das war noch nie so wichtig wie in der heutigen, von digitalen Inhalten bestimmten Welt.

In diesem 30-minütigen Skillshare-Kurs unterteilt Brian Maehl von Contently den Prozess in einfache Schritte, damit du deine Karriere als Autor vorantreiben und für die Erstellung von Inhalten bezahlt werden kannst, die du mit Stolz in deinem Portfolio zeigen kannst.

Zu den wichtigsten Lektionen gehören:

  • Was Content Marketing ist
  • Die Grundlagen des Schreibens für und der Arbeit mit Marken
  • Selbstmarketing als Autor
  • Wie man den perfekten Pitch für eine Marke gestaltet
  • Außerdem: eine Auffrischung der journalistischen Ethik

Egal, ob du bereits Freiberufler oder Content-Marketer bist oder einfach nur ein Autor, der nebenbei ein paar Aufträge annimmt – du wirst konkrete Schritte für das Pitching, das Schreiben und den Aufbau von Beziehungen zu den Marken, die du liebst, mitnehmen.

-------------------------------

Contently hilft Marken, großartiges Content Marketing zu skalieren, mit einem Netzwerk von über 100.000 freiberuflichen Kreativen. Jeder Autor kann kostenlos ein Contently-Portfolio erstellen und für die Erstellung von Markeninhalten angeheuert werden.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Brian Maehl

Development Manager, Creative Network

Kursleiter:in

Brian Maehl is the Manager of Talent Services at Contently.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Mein Name ist Brian Maehl und ich bin Talent Development Manager bei Contentently. Contentently ist ein Technologieunternehmen, das Freiberufler, Kreative, Schriftsteller, Infografik-Designer, Videofilmer mit Marken verbindet Infografik-Designer, , die Content-Marketing-Programme aufbauen. Also, was das bedeutet, ist, dass ich viele Portfolios von Schriftstellern und stelle sicher, dass sie die richtige Expertise im Hintergrund haben, diese Karte wirklich gut darauf abbildet, worauf Marken in der Medienwelt konzentrieren, und wie sie das in den Geschäftszielen. Heute, während unserer Klasse, werden wir uns ansehen, was Content Marketing ist, warum jeder darüber spricht und wie es für einen Mitwirkenden gilt. Außerdem, wie es sich von traditionellen Publishing- und traditionellen Schreibweisen unterscheidet. als freiberuflicher Mitwirkender letztendlich Wie kann man sichals freiberuflicher Mitwirkender letztendlichin diesem Raum vermarkten? Wie können Sie sich in der Masse abheben? Wie kann man letztendlich einen Pitch herstellen, um zeigen zu können, dass man für sie schreiben kann und in der Lage ist, dem zu entsprechen, wonach sie suchen? Aber die coole Sache ist, dass Branding-Inhalte für ein bisschen länger passieren würden , als die Leute denken. Zum Beispiel schrieb Haruki Murakami, selbst in den 70er Jahren, für Modemagazine, dass das einzige Branding, tatsächlich an der unteren Ecke der Seite war und er nur wirklich überzeugend in Kurzgeschichten geschrieben hat. Sogar das zeigt, wie Geschichten und Marken wirklich gut zusammenarbeiten und letztendlich Geschäftsergebnisse vorantreiben können. Ich denke, manchmal ist der schwierigste Teil des gesamten Freelance-Spiels, steht in einer sehr geschäftigen Medienwelt gerade jetzt. Aber wir werden uns heute darüber unterhalten, wie Forschung wirklich zeigen kann, warum Sie für eine Marke richtig fit sind und in die Tür kommen. Auch einige allgemeine Praktiken rund um, stehen mit Ihren Kunden und sagen, und tun die richtigen Dinge auf dem Weg und bewusst zu sein, wie diese Strukturen funktionieren. Letztendlich denke ich, dass diese Klasse perfekt für Leute ist , die traditionell zur Veröffentlichung geschrieben haben, die sich vielleicht in Markenarbeit engagieren wollen. Außerdem werden sie gut fit für diejenigen im Marketing gerade jetzt, diejenigen in PR oder sogar für Menschen, die gerne online zu mehreren verschiedenen Medienplattformen beitragen. Oder wollen einfach nur ihre Arbeit da raus bringen und potenziell sogar ein Nebengeschäft starten. Also, wirklich aufgeregt, zusammen einzutauchen. 2. Was ist Content Marketing?: Die Millionen-Dollar-Frage ist, was ist Content-Marketing? Sie fragen sich vielleicht, wie ist das anders, als auf die Website eines Verlags zu gehen? Der Begriff „gesponserte Inhalte“ ist im Wesentlichen ein Regenschirm. Zwei Dinge fallen darunter. Eins, ist Content Marketing. Also, das spricht über das Marriot Traveler Magazin, das spricht von GE Report. Dies wird von der Marke gehostet. Es ist ihre eigene Publikation und Bemühungen, ihr Publikum zu erreichen. Die andere Art ist native Werbung, die im Wesentlichen die Publikation widerspiegelt, auf der sie erscheint. Ein Beispiel dafür ist, dass die New York Times eine Geschichte veröffentlicht hat, die von Netflix gesponsert wurde, die Orange ist die New Black und Frauen Inhaftierung, die wie eine New York Times Geschichte aussah. Es sieht nicht anders aus, außer ein Netflix-Logo an der Spitze. Also, das sind die beiden Unterschiede zwischen dem, was Content Marketing ist und nativ, und wie das unter gesponserte Inhalte fällt. Das letzte, was zu hinzufügen, ist, dies ist eine sehr neue Sache, wo, wenn Sie waren, um Google gesponserte Inhalte native Anzeigen, Sie gehen, um einige verschiedene Dinge zu sehen. Aber so definiere ich es und Content Lead definiert es, und das ist die Art, wie wir es jetzt betrachten, aber in einigen Jahren ist dieser Markt anfällig für Veränderungen. Aber es ist erwähnenswert, dass jeder immer noch versucht, es vorerst zu nageln. Viele Unternehmen und Marken investieren in Content-Marketing weil es der effektivste Weg ist, um Ihre Zielgruppe zu erreichen. Es gibt eine Statistik, dass Sie eher ein Navy Seal werden, als tatsächlich auf ein Bannerwerb zu klicken. Also, wenn Sie sich ansehen, in welche Unternehmen investieren, ist es eine Menge von Marriot Traveler zum Beispiel, wo es nicht zu marriot.com geht, um ein Zimmer zu buchen, aber es ist eine separate Website für Reisende, die von Marriot gebrandmarkt ist, aber der Fokus ist viel mehr darüber, welche Erfahrungen Sie in New Orleans oder anderswo im ganzen Land und auf der ganzen Welt haben können. Wieder erzählt es eine Geschichte, die eine Beziehung aufbaut, nicht nur dafür, jemanden auf eine Produktseite zu schieben, wo er etwas kaufen kann. Ich denke, das Publikum schätzt das. Ich denke, es gibt so viel im Internet, das dich dazu bringt, etwas zu kaufen oder dich aufzuspüren. Die Tatsache, dass Marken wirklich Geschichten teilen wollen, die nicht nur mit Logos geschlagen sind, ist wirklich effektiver Weg, um sie nicht nur schließlich dazu zu bringen, in Ihre Produkte zu schauen, sondern sich auch als vertrauenswürdiger Partner zu etablieren und eine Kaufentscheidung treffen oder einfach nur durch Ihr tägliches Leben gehen. 3. Grundlagen des Schreibens für Marken: In unserem nächsten Abschnitt werden wir über die Grundlagen des Schreibens für Marken sprechen und wie es anders ist. Also, eine Sache im Auge zu behalten ist, dass, wenn eine Marke, wenn ein Unternehmen wird ein Content-Marketing-Programm ausrollen und nach Schriftstellern suchen, genau wie Sie, sie binden, dass an ein Business-Ziel. Ein Beispiel dafür könnte die Lead-Generierung sein. Also, was das bedeutet, ist, dass sie ein wirklich überzeugendes eBook veröffentlichen , das für einen CMO oder einen CTO gelten könnte , der es herunterladen möchte, und für das eBook wird sie eine E-Mail-Adresse austauschen. So können sie plötzlich helfen, ihre Community durch Inhalte aufzubauen. Was das für Sie bedeutet, ist, dass es nicht immer darum geht, eine berichtete Geschichte zu schreiben , in der in traditionellen Publikationen, berichtete Geschichten, wie sie Brot und Butter sind , das ist, was wirklich überzeugend sein wird . Dies wird tatsächlich mehr Fachwissen basieren. Wenn Sie also an einen CTO denken, der ein eBook heruntergeladen hat, der daran interessiert ist, werden sie nach Autoren suchen, die über starke technische Erfahrung verfügen, um Erfahrung in der Startup-Welt zu haben, und Codierung, und was es bedeutet, Bauen Sie ein Produktteam, Dinge wie diese. sind Themen, die Sie nicht zu oft auf Wired finden werden aber viel mehr, vielleicht IBM oder etwas in dieser Richtung. Also, wenn Sie sich selbst vermarkten und wenn Sie nur darüber nachdenken, was es bedeutet, für Marken im Allgemeinen zu schreiben, ist das definitiv eine wichtige Unterscheidung zwischen einer Publikation und einem Unternehmen. Ein weiterer wichtiger Teil des Schreibens für Marken ist zu verstehen, welche Kampagnen sie haben, die laufen und welche Geschichten sie zu erzählen versuchen. Tolles Beispiel ist Reebok haben einen wirklich robusten Blog und basierend auf dem, was wir über Reebok wissen, sehr einfach zu sagen, ich kann über Schuhe schreiben, Ich kann über Produkte schreiben, Ich bin sicher, dass würde direkt auf ihre Gasse, wenn in der Tat auf gehen in ihre Website, es ist eigentlich eine Menge wirklich faszinierender Geschichten über Fitness. Wie Sie Ihre eigenen Fitness-Regime ändern können, was Sie tun können, werden Sie mehr gezwungen sein, ihnen als Marke zu vertrauen, aber zur gleichen Zeit erzählen sie Ihnen wirklich authentische Geschichten darüber, wie Sie dies selbst tun können. Also, aus der Perspektive des Schriftstellers und etwas wirklich hilfreich für diese Klasse ist es, zu verstehen, auf welche besonderen Geschichten verstehen, auf welche besonderen Geschichten sie sich konzentrieren, wenn sie über Fitness sprechen, ist das Reisen an verschiedene Orte, um das zu tun? Ist das wirklich Routinen, die Sie in Ihrem Haus tun können, wenn Sie aufwachen? Also, diese Art von Forschung im Voraus zu tun, ist wirklich der Schlüssel , wenn Sie jede Art von Client Pitching ist zu verstehen, woher sie kommen. In den meisten Fällen von dem, was ich gesehen habe, ist , dass diejenigen, die Blogs starten, einen Journalismus-Hintergrund haben, aber oft haben eine Art Content Marketing Management-Hintergrund , was bedeutet, dass sie an eine Business School gebunden sind sie berichten einem Senior Marketing Manager oder Director of Marketing, und einem VP of Marketing, jeder Titel, den Sie denken können, dass sie wahrscheinlich beteiligt sind. Also, was das bedeutet, ist, dass sie genau beobachten diese Geschäftsziele, die dieser Inhalt erfüllen muss. Aus Ihrer Sicht könnte es also wirklich hilfreich sein, darüber nachzudenken, was sind die wichtigsten Leistungsindikatoren, die KPIs, die dieser Kunde hat und wie können Sie sie durch Ihre Geschichten treffen? Ein Beispiel dafür könnte ein Call-to-Action sein. Wenn es so aussieht, als ob diese Geschichten einen Call-to-Action haben, um sich mit einer E-Mail anzumelden oder um eine andere Geschichte zu überprüfen, die sie suchen , um Menschen in ihrem Blog zirkulieren zu lassen, denke ich, das sind wirklich wichtig, weil es zeigt, dass Sie ein Verständnis, dass es Geschäftsziele hier gibt und es kann Ihre Pitches zu machen, es kann auch Ihr Schreiben viel attraktiver für sie durch die Einbeziehung, dass. Eine Sache, die wirklich interessant ist, die in der Welt der Markeninhalte passiert ist, ist, dass Bylines für Branding Publikationen so viel überzeugender werden , was tatsächlich ziemlich ähnlich ist wie die Arbeitswelt als Ganzes, wo Sie suchen nach einem Designer und sie haben bei Apple gearbeitet, die Tatsache, dass Apple so viel Kraft trägt, das bedeutet viel für Ihren Einstellungsprozess. Ähnlich, wenn Sie jemanden haben, der in Maryanne geschrieben hat , vielleicht in ein oder zwei Jahren, könnte das das gleiche Gewicht tragen wie ein Condé Nast. Interessant ist also, dass der Respekt vor Markenjournalismus im Allgemeinen wächst , weil so viele Unternehmen es richtig machen und in diese Branche investiert werden. Betrachten Sie also Ihre eigenen Portfolios, stellen Sie sicher, dass Sie Bylines für Unternehmen, für Marken, für Publikationen erstellen , werden sie alle eine schreckliche Menge haben und Ihre Erfahrung weiter nutzen und sicherstellen, dass Sie weiterhin Arbeit zu bekommen. Nun, da wir einige der Trends auf dem Markt und einige der Grundlagen der tatsächlichen Arbeit mit Marke durchlaufen haben , würde ich gerne in den eigentlichen Prozess der Zusammenarbeit mit Unternehmen eintauchen. Also, zu wissen, dass sie geschäftliche Ziele haben , was bedeutet das für Sie, wie passen Sie auf diejenigen, genauer, wie arbeiten Sie mit den richtigen Menschen in, dass. Also tauchen wir als Nächstes ein. 4. Tipps für die Arbeit mit Marken: Jetzt werden wir über die Feinheiten der Zusammenarbeit mit Marken und einige der Herausforderungen sprechen. Eine Sache, die das zeigt, ist das einfache Konzept einer Content-Strategie, wo es an ein Geschäftsziel gebunden werden wird und daher Marketing-Manager, Directors of Marketing, VP of Marketing und einige Redakteure involviert. Es gibt eine Menge Hände, die das berühren und es kann sich sehr schnell ändern, weil es eine Quintessenz gibt. Also, eine Minute könnte es sich auf einen bestimmten Ton konzentrieren Publikum et cetera und ein neuer Direktor des Marketings kann beginnen und plötzlich machen sie nur Video. Also, ich sehe das nicht persönlich als negativ, ich denke, es wird einige Herausforderungen geben, ob Sie für Publikationen schreiben, fürIhren eigenen Blog, fürein Marken-Blog et cetera suchen Ihren eigenen Blog, für . Aber ich denke, es ist etwas, das man sich bewusst sein muss, wenn man dazu beiträgt, dass es einen Wechsel der Wache und einige Veränderungen insgesamt geben wird. Zu wissen, dass diese Herausforderungen bestehen, wenn es eine sich ändernde Strategie oder eine Änderung der Wache und der Personalfront, wirklich wichtig, Beziehungen wie mit allem mit dem Redakteur, mit den Content-Marketing-Managern zu entwickeln , mit denen, die den Blog verwalten, machen Sie sich ein Muss und einen großen Teil davon. Ich denke, es gibt eine Zeile, um sicherzustellen , dass Sie nicht übertrieben sind und gut fragen „Mit wem ist die neue Person, mit der ich arbeite?“ Aber zur gleichen Zeit denke ich, Fragen zu stellen, zu lernen, wie sich ihr Geschäft verändert, vielleicht nur jede persönliche Beziehung, die Sie entwickeln können, um Sie mehr mit dem , was sie tun, zu fördern, kann vor allem helfen, wenn diese Veränderungen kommen mit sich. Bei einer Marke gibt es viele Köche in der Küche, also wird es mehr Hände geben, die das berühren, was Sie kreieren. Also, es könnte durch eine Reihe von Redakteuren gehen und dann durch einen Director of Marketing gehen, eine CMO, einen CEO, sogar ein juristisches Team, also, könnte ein bisschen länger sein, bevor es veröffentlicht wird, auch es könnte ein bisschen mehr Feedback kommen zurück auf dem Weg. Wieder, das wird nicht völlig ungehört von einem Verlag sein, es wird immer Qualitätssicherung entlang der Linie. Es ist jedoch immer noch etwas zu beachten und wenn wir danach unsere Projekte in die Projektgalerie einreichen, nicht etwas, das wir jetzt hyperbewusst sein müssen, sondern etwas, das Sie beim Erstellen Ihrer Pitches im Sinn haben dass dies von vielen Leuten gesehen werden würde, aber noch einmal nichts, worüber wir uns jetzt wirklich Sorgen machen müssen, wenn wir unsere Stellplätze erstellen. Es gibt eine Menge von Content-Marketing-Programme, die von Geschäftsführern und auch diejenigen mit redaktioneller Erfahrung gestartet werden, werden Sie beide zu finden, wie Sie beginnen, für Marken beitragen. Eine Sache, die wirklich interessant ist, ist es vielleicht ein bisschen mehr geben und nehmen mit den Führungskräften, weil nicht so viel redaktionelle Erfahrung. Zum Beispiel gibt es eine Fähigkeit, einen Editor zu haben, der weiß, wie man eine Geschichte auf eine bestimmte Weise lenkt um das gewünschte Ergebnis zu erhalten während mit jemandem, der nicht über die redaktionelle Erfahrung verfügt, sie vielleicht beginnen nach Dingen fragen, die außerhalb des Geltungsbereichs sind oder nach Dingen fragen, die ein wenig anders sind als das, was ursprünglich zugewiesen wurde. Also, es ist wirklich wichtig, im Auge zu behalten , was Sie ursprünglich zugewiesen wurden und zu verstehen , dass es ein bisschen mehr von einem Geben und nehmen Sie es mit bestimmten Marken Blogs als Ergebnis. Eine Sache, die wirklich wichtig ist, ist, Verträge mit der Marke zu haben , für die Sie schreiben, wo Sie nicht in eine Situation kommen wollen, in der Sie aufgefordert werden einen 500-Wort-Blog-Beitrag über eine ziemlich einfache Thema und nach der zweiten oder dritten Runde der Revision, plötzlich ist es in 1.000 oder 1.500 Wort Whitepaper mit ein paar Quellen, wo das sehr unterschiedliche Projekte sind, sind sehr unterschiedliche Zeitverpflichtungen für Sie und hier ist es hilfreich für Sie, einen Vertrag zu haben, den Sie halten können und sagen: „Das ist, was ich beauftragt wurde, mehr als glücklich, dieses Projekt zu machen“, aber es gibt Ihnen etwas mehr Hebelwirkung und Gespräche durch das, was Ihrem Zeitplan gerecht ist, als Freiberufler. Ein weiteres Interessantes bei der Arbeit mit Führungskräften an redaktionellen Inhalten, die möglicherweise nicht über die redaktionelle Erfahrung verfügen, ist der Prozess des Feedbacks. So werden viele Marken sehr gezwungen sein, eine Geschichte zu erhalten und erwarten, dass der erste Entwurf absolut perfekt ist, und wie wir alle wissen, besonders wenn wir für Verlage geschrieben haben, ist das nicht der Fall, was wir online sehen, ist oft, fünften, sechsten, siebten Entwurf und das ist völlig normal, das Verständnis vielleicht nicht ganz so weit verbreitet bei einer Marke. Also, wieder, eine Sache zu wissen, wenn Sie in eine Geschichte gehen, ist, dass Sie diese Geduld haben , wo sie wissen, dass Sie in der Lage sind, Revisionen durchzuführen, um sie wissen zu lassen, dass Sie in der Lage sind, später auf der Linie zu bleiben und zu sehen, ob Sie kann Ihre eigene Erwartungseinstellung machen, dass dies noch nicht perfekt ist, aber hier sind einige andere Gedanken, die ich habe, um es dorthin zu gelangen. Also, wirklich verstehen Sie Ihr Publikum nicht nur, für wen Sie schreiben, sondern auch, mit wem Sie schreiben. Welche Rolle sie haben, kann Ihnen wirklich helfen, sicherzustellen, dass Sie sich zu einem wertvollen Teil des Teams machen und weiterhin mehr Arbeit mit diesem bestimmten Unternehmen zu bekommen. Nun, es gibt einige Herausforderungen, wie wir erwähnt haben, ich denke, es ist wichtig zu beachten, dass es diese gibt, aber auch zu beachten, dass es zum größten Teil , fast überwältigend so, viele positive Erfahrungen gibt. Selbst aus meinen Erfahrungen, eine Geschichte, die einem Klienten in den Sinn kommt, der Inhalte hat, die sich auf psychische Gesundheit und Sucht konzentriert sie mit einigen Freiberuflern, die Hintergrund als Therapeuten haben und Hintergrund in diesem Raum, was auch bedeutet, dass sie Kontakte haben, sie haben Quellen, sie haben viele Erfahrungen, die sie teilen können. Solch eine glückliche Ehe dieser beiden Gruppen, die nicht nur Inhalte für Gutes tun , zielt darauf ab, Menschen zu helfen, sondern weil sie im gleichen Raum waren, haben sich so gut ausverstanden und tatsächlich wissen, dass diese Freiberufler rund zwei bis drei Geschichten pro Woche jetzt und es baute sich einige ziemlich nette Nebengeschäfte als Ergebnis. Also, wieder, gut, es wird immer einige Herausforderungen, die ein wirklich großartiges Beispiel, das die Arbeit verkörpert, die Sie von einer Zahlungsseite bekommen können, sondern auch, wie Sie wirklich mit einer Marke zusammenarbeiten können, um großartige Arbeit zu leisten. An diesem Punkt haben wir ein wenig darüber diskutiert, was Content Marketing ist und einige der Herausforderungen und Belohnungen darüber, was Freiberufler bringen kann. Wir werden in die Besonderheiten der Herstellung dieser Tonhöhe eintauchen, so dass Sie nach dieser Klasse wirklich lernen können, wie Sie anfangen und wie Sie selbst für diese Arbeit zu vermarkten beginnen. 5. Selbstvermarktung: Beginnend an der Spitze, würde ich sagen, dass es wirklich wichtig ist, auf Ihren Hintergrund einzugrenzen, Ihre Expertise, was Sie wirklich wirklich effektiv sprechen können. Ich denke, manchmal ist es leicht zu sehen, was Marken tun und sagen, ah, Sie wissen, dass die Marke etwas wirklich wirklich Interessantes macht und deshalb werde ich für sie schreiben. Der bessere Ansatz ist eigentlich zu betrachten, worauf können Sie sich wirklich gut konzentrieren, welchen Hintergrund haben Sie, was tun Sie jeden Tag bei der Arbeit, sind Sie wirklich gut im Inbound-Marketing, oder tun Sie die Lead-Generierung sehr gut verstehen. Nun, es gibt eine Menge Software-Unternehmen, die es lieben würden, dass Sie an diesem Gespräch teilnehmen. Also denke ich, wirklich zu untersuchen, was Ihre Stärken sind und wie Sie Geschichten darüber schreiben können, und dann schauen Sie sich an, welche Marken diese Diskussionen führen. Auf diese Weise ist es nicht nur, eine Marke aus dem Nichts zu wählen, sondern es ist mehr von mir weiß, dass ich etwas sehr Wertvolles dazu beitragen kann, was diese Marke tut, und dann führt Sie sehr schön in den Forschungsteil bevor tatsächlich Basteln Sie Ihr Spielfeld. wir über die Tonhöhe nachdenken, die wir heute fertigen werden, ist wirklich wichtig, Null in zwei oder drei Kern-Dinge, über die Sie schreiben können, wo oft Freiberufler den Fehler machen könnten, sich als verschiedene Dinge zu tun, und das ist nicht das, was eine Marke sehen will. Wenn Sie Sport, Cloud Computing, Lifestyle-Artikel und Asset Management als Marke abdecken Cloud Computing, Lifestyle-Artikel , das ihnen nicht wirklich die Kompetenz, auf die Sie sich konzentrieren können . Wenn Sie sich also selbst das Marketing ansehen und beim Aufbau Ihrer eigenen Marke ansehen , um Ihren Platz zu gestalten, ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie sich als sehr spezifisch in Bezug auf diese Expertise vermarkten. Ein Beispiel dafür könnte sein, wenn Sie einen Finanzhintergrund haben, wenn Sie Buchhalter sind, wenn Sie ein VP der Finanzen irgendwo dazwischen sind, wissen, was Sie wirklich in dieser Domäne abdecken können und dann finden, welche Inhalte Programme da draußen decken das ab. Zum Beispiel, Morgan Stanley, haben sie einen Blog? Was ist ihre Botschaft? Wer ist ihre Zuhörer? es Kleinunternehmer, sind es Millennials, die versuchen, ihre eigenen persönlichen Berater zu finden? Finden Sie, wo Ihre eigene Expertise in diese Gespräche binden kann und das wird A, den Forschungsteil viel einfacher machen , und B, viel einfacher, diese Tonhöhe zu erstellen, wenn Sie beginnen. Neben einer Menge Blog-Schreiben für Content-Marketing-Programme, visuelle Assets sind auch für Marken sehr wichtig, egal ob es sich um interaktive Infografiken oder regelmäßige Infografiken oder sogar Videos für Marken beginnt größer zu werden. Also, von der kreativen Seite der Dinge, schauen Sie sich an, welche Marken ehrgeizig mit den kreativen Komponenten von Inhalten sind, wo, wenn Sie ein Designer sind, anstatt es zu mehreren verschiedenen Marken etwas blind zu schlagen, Schauen Sie sich an, was Marken kommen mit in Infografik jeden Monat oder alle zwei Wochen. Auf diese Weise, wenn Sie sich aufstellen, wissen Sie, dass sie nach dieser spezifischen kreativen Kapazität suchen , die Sie dann so viel einfacher verbinden können. Zusammen mit all den Recherchen, die Sie tun, um welche Kampagne sie laufen, was ihre Inhalte konzentrieren und andere Dinge, die Marken wirklich mögen, ist, wenn Freiberufler in der Lage sind, lokale Veranstaltungen für sie abzudecken. Also, wenn eine Marke eine Konferenz in der Stadt veranstaltet, die Sie in der Nähe sind und Sie Ihren Weg in diese Event-Seite finden, Pitch, dass Sie ein paar Blog-Posts über die Veranstaltung oder über ein paar Panels ihrer Marken lesen , sie lieben es, das zu sehen, denn das ist etwas, das sie mit ihren Kunden auch durch Inhalte verbinden können und letztlich das ist, was sie mit ihren Programmen machen wollen. Also definitiv, lokalisierte Inhalte und Veranstaltungen sind auch eine ausgezeichnete Allee, um Ihr Pitching zu beginnen. Wenn wir über die Verengung Ihres Fachwissens sprechen, muss es offensichtlich einen Platz geben, um das zu setzen und das zu vermarkten. Nun, da draußen ist eine ganze Bestie, wie man eine Social-Media-Präsenz aufbaut und so weiter, aber sie so prägnant wie möglich zu halten. Ich würde sagen, es ist wichtig, eine Website für sich selbst zu erstellen , auch wenn das bedeutet, einen Blogbeitrag einen Monat oder etwas, um dort eine Präsenz zu haben , die zeigt, dass Sie in der Lage sind zu schreiben, indem Sie Informationen darüber, wie kontaktieren Sie, Ihren Hintergrund, und das ist, wo Sie Ihre Expertise erweitern können. Wo, wenn Sie einen Design-Hintergrund haben, wo Sie in Ihre Ausbildung setzen können, können Sie jede andere Arbeit, die Sie getan haben, entweder Vollzeit oder auf der Seite. Ich denke, eine Website ist wirklich der Schlüssel, um zu zeigen, dass Sie ein legitimer Freiberufler für ein bestimmtes Projekt sind. Social Media weise, Ich würde sagen, konzentrieren Sie sich wieder auf die Inhalte, die Sie erstellen möchten. Fangen Sie an, sich mehr und mehr mit dem zu beschäftigen und teilen Sie das immer mehr. Wo, wenn es einen Schriftsteller gibt, der sich als Lifestyle-Schriftsteller vermarktet einige wirklich überzeugende Geschichten für vielleicht Fitness-Blogs oder so etwas schreiben kann , fangen Sie an, diese Geschichten zu teilen, ob das sie erneut twittern, ob das mit den Schriftstellern zu Beginn, ich denke, das sind zwei wirklich hilfreiche Stücke des Aufbaus dieser Marke online. Also, wenn sie dich untersuchen, siehst du aus wie ein riesiger Spieler in diesem Raum, denn zu diesem Zeitpunkt wirst du es sein. In Bezug auf die Social-Media-Präsenz, Contently tatsächlich vor kurzem veröffentlicht eine Studie darüber, welche Social-Media-Kanäle haben am vorteilhaftesten für Freiberufler. LinkedIn kam auf Nummer eins, Twitter kam an Nummer zwei, und Facebook kam auf Platz drei. Wenn Sie also darüber nachdenken, wo wir in die meiste Zeit investieren sollten, schienen LinkedIn und Twitter die beiden größten zu sein. Ich würde sagen, auf LinkedIn, wenn wir nach Autoren suchen , die außerhalb unseres Netzwerks sein könnten, suchen wir oft nach Expertise und freiberuflicher Schriftsteller sogar in der Suchleiste, um den Ball ins Rollen zu bringen. Wenn Sie also Ihren eigenen Hintergrund auf Ihren LinkedIn-Portfolios ausfüllen, könnte das eine gute Möglichkeit sein, einige auffällige Arbeit für Leute zu haben , die nach freiberuflichen Autoren suchen könnten. Sobald Sie eine Vorstellung von Ihrem Know-how und den Gesprächen und Content-Marketing haben , die Ihr Know-how umgibt, werden wir an den Punkt kommen, an dem Sie bereit sind, Ihre Idee zu präsentieren oder selbst zu vermarkten zu dieser Marke. Eine der besten Möglichkeiten, Ihren Fuß in die Tür zu bekommen, ist zu sehen, mit wem Sie in Ihrem Netzwerk verbinden können, um Sie wiederum mit dieser Marke zu verbinden. So zum Beispiel, eine Schriftstellerin, mit der ich aus unserem Netzwerk sprach, ihr Name ist Susan Jonathan Teller, empfohlen freelancesuccess.com als Mittel zu verwenden, um sich mit anderen Autoren zu verbinden. Vielleicht fragt man, ob jemand einen Redakteur für eine bestimmte Publikation als Mittel kennt , um seinen Fuß in die Tür zu bekommen. Also, auch die Verwendung von LinkedIn ist eine gute Möglichkeit zu sehen, ob Sie irgendwelche tertiären oder sekundären Verbindungen haben, um diese Personen direkt erreichen zu können. Also, anstatt aus der Sicht der Marke eine Pitch kalt zu machen, fühlen sie sich, als ob sie Sie ein wenig mehr in sie zu gehen. An diesem Punkt, wenn Sie Ihre Expertise identifiziert haben und Sie gelernt haben welche Marken Inhalte abdecken, die zu dem sprechen, was Sie am besten wissen werden wir jetzt anfangen, wirklich darüber nachzudenken, okay, wie kommen wir in die Tür? Wie fangen wir an, das zu tun? Das ist, wo die Forschungskomponente sehr groß ist. Wo Sie sicherstellen möchten, dass Sie von Winkeln denken , die diese Marken gerade nicht abdecken, aber Sie stellen sicher, dass es immer noch Bindungen in das, was ihre Pläne sind. Also, welche Kampagnen haben sie ausgeführt? Was sind die Arten von Geschichten, die sie zu erschaffen scheinen? Und dann finden Sie jene Winkel, die für sie interessant wären , basierend auf Ihrer Forschung und dem, was Sie abdecken können, und dann hilft Ihnen das, was Sie in der Tonhöhe eingrenzen, die Sie erstellen werden. 6. Die Gestaltung deines Pitches: Also, wir haben die Marke identifiziert. Wir haben diesen Blickwinkel, den wir denken, dass wir für diese Marke angehen wollen. Jetzt sind wir an dem Punkt, an dem wir bereit sind, uns zu erreichen. Ob das wegen einer Verbindung, die Sie hergestellt haben , oder ob es durch eine kalte Einführung ist, die eine oder andere Weise, und es gibt zwei Möglichkeiten, die Sie erreichen können. Man wäre, zu erreichen und zu sehen, ob man eine Verbindung mit dieser Person beginnen kann und nicht unbedingt sofort eine Geschichte aufwerfen kann. Also, das könnte bedeuten, hier ist mein Hintergrund, hier ist, wo ich das Gefühl, dass ich einen Mehrwert zu Ihrem Blog hinzufügen kann und hier sind ein oder zwei Ideen, die Sie interessieren könnten, mit mir auszuarbeiten, lassen Sie mich wissen, wenn Sie in der Lage sind, sie durch zu sprechen. Alternativ können Sie sich heute unser Projekt einfallen lassen, das ist dieser voll fleischige Pitch. Also, hier kommt es in die Nitty-Gritty von dem, was eine große Tonhöhe ausmacht. Also, das wird vielleicht ein oder zwei Titel sein, die die Tonhöhe begleiten können. Was wird es sprechen, wer das Publikum für den Pitch ist, wird es irgendwelche Quellen geben, wer diese Quellen sind, sogar um sich noch mehr zu klopfen, wie werden Sie diese Quellen kontaktieren. Das Letzte, was die Marke tun will, ist, sich zu Quellen zu verpflichten und herauszufinden, dass wir sie nicht bekommen konnten. Also, wirklich irgendwie zu zeigen, dass Sie Ihre Sachen auf diese Weise kennen und jede einzelne Basis abdecken, wenn Sie Ihre Idee für eine Firma basteln und für diesen Pitch ist wirklich eine zentrale und es wird anfangen zu bauen , die vertrauen, sobald Sie zu diesem Punkt kommen. Blick durch ihre aktuelle Content-Produktion ist wirklich hilfreich für die Forschungskomponente Crafting Ihre Pitch und es geht auch über ihren Blog und in ihre eigenen Social-Media-Kanäle. Was drängen sie auf Facebook und Twitter? Was bewerben sie in Facebook und Twitter? Oft, wenn Sie etwas sehen, das auf einem Social-Media-Kanal gefördert wird, das ist etwas, das sie bleiben wollen, in das sie investiert haben. Das ist ein großartiges Werkzeug, um zu betrachten worauf Sie sich in Ihrem Pitch konzentrieren sollten, weil es bedeutet, dass es für sie viel wichtiger wird und daher viel mehr eine Änderung dieser Tonhöhe akzeptiert wird und Sie in der Lage sind, Schreiben Sie für diese Firma. Es ist wirklich wichtig zu fragen, ob sie irgendeine Art von Styleguide für ihren Inhalt haben. Style Guide ist eine Reihe von Richtlinien, die erklärt, wer ihr Kernpublikum ist, was der Ton ihrer Inhalte ist, können Sie First-Person verwenden, oder alles braucht, um eine zitierte Quelle zu haben, alles in dieser Richtung ist sehr sehr wichtig vor allem bei einer Marke als auch. Zum Beispiel enthalten Marken in ihren Styleguides oft , dass Sie bestimmte Konkurrenten nicht erwähnen können. Das ist etwas, das wirklich hilfreich ist, um vor wo Sie nicht wollen, dass Ihr erster Entwurf einer Geschichte, um einen Konkurrenten zu erwähnen, der dann vielleicht einige Leute bei der Marke getroffen und sie sind nicht super glücklich darüber. Also, definitiv wirklich, wirklich hilfreich, um Ihre Due Diligence zu tun, nicht nur auf der Forschungsseite, sondern fragen, welche Materialien sie haben, die Sie sowohl beim Basteln der Tonhöhe als auch beim Schreiben dieser Geschichte helfen können . Wenn Sie eine Tonhöhe erstellt haben und wirklich vor dem Fortfahren einen Styleguide haben möchten oder sogar einen Styleguide haben, bevor Sie eine bestimmte Person in einer Publikation erreichen, finden Sie in den Ressourcen, die ihre eigenen Vorlage für Styleguides für Marken, und Sie werden in der Lage sein, Konsistenzen zu finden, die Sie in der Lage sein, auf ihrer Website zu recherchieren. Einige davon umfassen : Websites, die sie emulieren möchten, ihre Zielgruppe, den Ton dessen, was sie schreiben, die Themen dessen, was sie schreiben, und Konkurrenten, die man vermeiden sollte, zum Beispiel. Selbst wenn Sie durch einige ihrer Beiträge online gehen, werden Sie in der Lage sein, herauszufinden, was ihr Publikum ist. Zum Beispiel suchen viele Marken vor allem in der Finanzbranche Millennials an. Das ist etwas, das Sie in der Lage sein, auch nur Sie durch einige ihrer Geschichten zu holen . Also, gut Sie wollen immer kaufen , was exakte Styleguide sie haben, wenn Sie im Unkraut sind, wenn es darum geht, über Ihre Tonhöhe vollständig zu denken und bevor Sie jemanden erreichen, könnte das ein wirklich hilfreiche Ressource, um für sich selbst zu haben. Sobald wir zu dem aufregenden Teil gekommen sind, wo Ihre Pitche akzeptiert wird, arbeiten Sie an Ihrer Geschichte mit der Marke nach vielleicht ein paar Revisionen, um live veröffentlichen zu können, und Sie sind aufgeregt, und bevor Sie Ihre Eltern anrufen und ihnen alles davon erzählen, Eine Sache, die wirklich wichtig ist, ist, diese zu verwenden, um Ihre eigene freiberufliche Maschine zu bauen. Damit meine ich, nehmen Sie die Clips, die veröffentlicht werden, fügen Sie sie zu Ihrer Website hinzu, fügen Sie sie zu einer Portfolio-Seite hinzu, wenn Sie eine haben. Teilen Sie es in den sozialen Medien. Wenden Sie sich sogar an andere Schriftsteller oder Influencer, die Sie vielleicht kennen, und fragen Sie sie, ob sie es für Sie teilen möchten. An diesem Punkt ist das Schlimmste, was sie sagen können, nein und Best-Case-Szenario ist plötzlich, dass Sie einige Leute mit etwas Kraft, die Ihre Geschichte teilen. Also, wenn Sie beginnen, sich anderen Marken zu präsentieren, haben Sie viel mehr Hebelwirkung, um sich selbst zu vermarkten. 7. Pitch-Struktur: Wenn Sie tatsächlich Ihr Spielfeld basteln, wenn Sie sich selbst vermarkten und sie fragen, welche Möglichkeiten sie haben, erklären Sie, dass Sie gut geeignet sind, für sie zu schreiben, wird das weniger geschichtenspezifisch sein. Also ist es eigentlich wichtig sich diese erste E-Mail oder die zuerst als Anschreiben zu betrachten, wo Sie sich verkaufen werden, warum passt Ihr Hintergrund zu dem, was sie suchen, welcher Expertise haben Sie. Selbst mit diesem Satz und ein bis zwei Ideen oder Schlagzeilen von etwas, das Sie vielleicht an den Tisch bringen können, weil sie auf diese Weise wissen, dass Sie darüber nachgedacht haben, was sie tun wollen, Sie haben sich verkauft, und Sie haben eine nächste Schritte von hier sind einige Ideen, die einen Blick wert sein könnten. Alternativ, wenn Sie eine volle Tonhöhe zusammenstellen, die wir in dieser Klasse machen werden, die alles darüber für eine Geschichte, in die Sie gehen, buchstabiert, ist ein bisschen mehr von einer anderen Struktur. Obwohl es keine Einheitsgröße für alle gibt, finden wir es hilfreich, vielleicht mit dem schlanken, dem ersten Satz oder Absatz dieser Geschichte zu beginnen , der erklärt, was es ist, dass Sie abdecken werden, ohne zu tief zu gehen, wo Sie nicht zu dem Punkt kommen wollen, wo es 400, 500 plus Wörter sind, weil es zu diesem Zeitpunkt zu seiner eigenen Geschichte wird. Erklären Sie also, was Sie vielleicht den ersten Satz dieses Themas abdecken werden. Erklären Sie, welche Quellen Sie verwenden werden, wenn überhaupt, das Publikum, mit dem es sprechen wird, und vielleicht auch ein paar vorgeschlagene Schlagzeilen, um sie wissen zu lassen, dass Sie über zusätzliche Meile, wenn es live veröffentlicht wird. Betrachtet man einen Beispiel-Pitch von einem Freiberufler in unserem Netzwerk, zeigt dies, wie ein Pitch aussehen kann und sollte. Also, beginnend am Anfang bis zu dieser Tonhöhe stellt einen Vorsprung darauf dar, was die Geschichte abdecken wird und sogar diesen einleitenden Absatz, und das geht direkt in ein Beispiel dafür, wie das anwendbar ist und mit welchem Publikum es sprechen wird, und es endet mit welcher Frage es letztendlich beantworten wird. Schließlich, welche Quellen, dass diese Person tatsächlich bereits kontaktiert und vereinbart, die Geschichte zu schreiben. Also, nochmals, Blick auf Ihre Tonhöhe, nichts über die Spitze, aber nur sicherzustellen, dass es sehr klar ist, was Sie behandeln, welche Fragen Sie beantworten werden, und stellen Sie sicher, dass Sie alle Quellen haben, die bereit sind, es zu sichern. Wieder ein wirklich guter Weg, um zu zeigen, dass Sie wissen, wovon Sie sprechen, gehen direkt in die Tür für eine Marke. Abgesehen von der Struktur, die diesen Pitch wirklich stark macht, ist dies eigentlich das erste Mal, dass dieser spezielle Freiberufler für unsere Publikation geschrieben hat, und am Ende geben sie einen kurzen kleinen Überblick darüber, warum ihre Erfahrungen würden wirklich gut an diese Idee in ihre Publikation binden. Also wieder, wenn Sie die Route gehen, mit einer voll ausgearbeiteten Geschichte Idee und Pitching, dass zum ersten Mal, es ist auch hilfreich, ein wenig, wie Sie selbst vermarkten können zusammen mit, dass. Also, die beiden nochmal, du machst nicht nur dich selbst, sondern du machst auch die Geschichte auf. also wirklich wichtig, dass Sie diese zusammenbinden, wenn Sie sich ausstrecken. Also, alles in allem, wenn es darum geht, einen Kunden aufzuwerfen, wirklich wichtig zu durchdenken, zu beenden, beginnend mit, wie Sie selbst Marketing werden. Nullen Sie auf, was Sie wirklich sprechen können, nicht unbedingt nur die Marke, für die Sie schreiben möchten, und binden Sie das dann in die Erforschung der Marke und stellen Sie sicher, dass das, was Sie Pitching sind nicht nur eine gute Geschichte, sondern auch eine anwendbare Geschichte, denn letztendlich ist es, was eine Marke für ihr eigenes Content-Marketing-Programm will. Also, hoffentlich, das führte Sie durch diese Gründung den ganzen Weg durch die Schaffung der Pitch, und basierend darauf, wie Sie wissen, wie Sie mit Kunden aus Ihren vorherigen Klassen zu arbeiten, können Sie das alles zusammen, um Ihre freischaffende Karriere zu beginnen schreiben für Marken oder einfach nur kick es eine Kerbe aus dem Schreiben von Publikationen. 8. Ethik: Sobald Sie Ihre freiberufliche Maschine in Betrieb genommen haben, leisten Sie einen Beitrag für ein paar verschiedene Marken, eine Sache, die immer im Auge zu behalten ist Transparenz und Ethik des freiberuflichen Journalismus zunächst. Wo Content-Marketing, nur weil es für Marken ist, ist es absolut immer noch sollte als redaktionelle Inhalte betrachtet werden, wo es sollte als wichtig wie eine Geschichte für The Wall Street Journal betrachtet werden. Ich sage das, weil es darauf ankommt, Ihre Quellen und Plagiate zuzuschreiben , wo es keinen Umstand geben sollte, wo Sie jemals plagiieren. Wenn Sie sich jemals nicht sicher sind, stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihren Redakteuren zu überprüfen, stellen Sie sicher, dass Sie mit anderen, die beteiligt sein könnten , weil Sie nicht in diese Falle fallen wollen, wo, wenn Sie ein Freiberufler sind, gibt es eine Reihe von Fristen zu jonglieren, du bist nicht sicher, ob du sie treffen wirst, du könntest ein paar Seiten überprüfen, plötzlich vermisst du ein oder zwei von ihnen, es wird veröffentlicht, ein Jahr später wird von einem syndizierten noch größere Website, plötzlich, jemand fängt es. Auf jeden Fall möchten Sie nicht in diese Falle fallen, und sehr leicht zu vermeiden, indem Sie einfach Ihre Quellen zuschreiben oder sie sogar zu viel zuschreiben. Wenn Sie ein schnelles kleines Zitat von irgendwo gezogen haben, stellen Sie sicher, dass Sie das in und auch nur mit Ihrem Editor während des gesamten Prozesses oder sogar diesem Content-Marketing-Manager einchecken . Transparent zu sein, wenn Sie sich über etwas unsicher sind, können Sie mehrere Kopfschmerzen ersparen. Abgesehen davon, dass es sehr transparent ist, ist es wichtig zu wissen, dass Marken das wirklich zu schätzen wissen, selbst wenn Sie sich um etwas wie die Quellenzuweisung oder so weiter unsicher sind. Eine Sache, die wirklich interessant ist, ist zufrieden einer Null-Toleranz-Politik rund um das Plagiat wo wir mit mehreren Kunden auf der ganzen Welt zusammenarbeiten. Wenn wir jemals einen Schriftsteller fangen, der etwas eingereicht hat, das zufällig aus einer anderen Quelle zieht und es nicht richtig oder irgendetwas in dieser Richtung zugeschrieben hat, werden wir sicher nicht wieder mit diesem Mitwirkenden arbeiten. Aber was besonders interessant ist, ist, wenn wir den Marken erzählen, was passiert ist, und wir sagen ihnen, dass dies passiert ist, wir sind überall in der Situation, wir bekommen einen neuen Mitwirkenden, der dafür ausfüllen kann, Marken sind immer unglaublich dankbar, dass wir einberufen. Ich denke, das spricht für den Wert eines transparenten Seins mit Ihren Unternehmen, mit denen Sie arbeiten, wo sie es zu schätzen wissen, wenn Sie sich von etwas unsicher sind oder sogar wenn es einen Fehltritt viel mehr gibt, als es nach unten die -Linie. Wenn es um die Ethik geht, wenn Sie freiberuflich mitwirken, ist eine andere Sache, auf die Sie wirklich achten müssen, wenn Sie bestehende Beziehungen zu Verlagen haben, stellen Sie sicher, dass Sie offen sind, mit wem Sie beitragen, , in dem Sie sicherstellen möchten, dass Sie Probleme identifizieren, bevor sie zu Problemen werden. Also, seien Sie transparent mit wem Sie arbeiten werden und mit wem Sie in der Vergangenheit gearbeitet haben. Zusammenfassend, wenn es um die Ethik der Arbeit mit Marken geht, oder zum größten Teil, jede Veröffentlichung, Nummer eins, nie plagiieren, tun Sie es einfach nicht. Nummer zwei, geben Sie alle Ihre Quellen zu, überschreiben Sie Ihre Quellen immer und immer wieder. Nummer drei, wenn es um den Pitching-Prozess geht, seien Sie transparent, wenn Sie mehrere Kunden gleichzeitig angesprochen haben. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht die gleiche Geschichte aufwerfen und denken welche Ideen Sie mehreren Kunden anbieten, weil sie sicher sein wollen, dass sie die Rechte auf Ihre eigenen ursprünglichen Ideen haben. 9. Schlussbemerkung: Vielen Dank, dass Sie für die ganze Klasse herumbleiben. Es war wirklich toll, über das zu sprechen, was Content Marketing ist, wie unterscheidet sich das von traditionellen Publishing, und was bedeutet das für Mitwirkende wie Sie, die sich in den Raum engagieren wollen. Begeben Sie sich auf jeden Fall direkt in die Projekt-Galerien, fangen Sie an, Ihren Pitch zu erstellen, darüber nachzudenken, für welche Marke Sie gerne schreiben würden , wie diese in Ihre eigene Erfahrung binden und Ideen abprallen, um zu sehen, was Marken wäre eine gute Passform für Ihre eigene Schreibfähigkeit. Wirklich aufgeregt, einen Blick zu und dich da draußen zu sehen, und die Medienwelt wird immer größer. Also, jetzt ist die beste Zeit, um sich zu engagieren.