Schneller Siebdruck mit Schablonen: Gestalte ein cooles T-Shirt oder eine coole Tragetasche | Leitha Matz | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schneller Siebdruck mit Schablonen: Gestalte ein cooles T-Shirt oder eine coole Tragetasche

teacher avatar Leitha Matz, Maker

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

11 Einheiten (20 Min.)
    • 1. Einführung

      0:36
    • 2. Eine Übersicht über schnelle Druckmethoden

      1:24
    • 3. Inspiration für Schablonen

      1:25
    • 4. Auswahl einer Schablone

      1:25
    • 5. Farbe und Kontrast für deinen Druck

      1:22
    • 6. Erstelle eine Schablone aus einem Foto

      3:52
    • 7. Ausschneiden deiner Schablone

      1:08
    • 8. Sammle deine Materialien

      2:25
    • 9. Fertige einen Testdruck an

      2:48
    • 10. Stelle deinen Druck her

      2:26
    • 11. Letzte Gedanken

      1:05
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

4.434

Teilnehmer:innen

14

Projekte

Über diesen Kurs

Brauchst du noch schnell ein Geschenk oder eine Kleinigkeit, um jemandem zum Lachen zu bringen?

Mit nur einigen wenigen wiederverwertbaren Materialien kannst du im Handumdrehen einen einfachen Siebdruck auf ein T-Shirt, eine Tragetasche, eine Schürze, ein Geschirrtuch, einen Strampelanzug, einen Kissenbezug … im Grunde auf alles anbringen, was sich flach auf den Tisch legen lässt.

Wir gehen die Materialien, die Methode und die Tipps durch, die du brauchst, um eine tolle Schablone zu entwerfen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Leitha Matz

Maker

Kursleiter:in

I work as the head of product at a startup, but when I'm not at the office, I'm always making things of my own. I especially love illustrating, writing and design.

Here at Skillshare, I usually focus on creating classes in printing -- everything from stencils to woodblock.

I find printmaking inspiring because anyone can quickly start making successful prints with very few tools. It really opens the doors to producing a vision of your own on all kinds of materials: t-shirts, walls, stationery, stickers and so much more.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Schablonen sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, ein Design, das Sie lieben, auf eine Oberfläche zu bringen. Wenn Sie bereits ein Design im Kopf haben oder gerade erst anfangen und etwas Inspiration benötigen, werde ich Sie durch den Prozess führen, um Ihre Schablone fertig zu machen und sie in die Produktion zu bringen. In dieser Klasse machen wir ein T-Shirt oder eine Tragetasche mit Ihrer benutzerdefinierten Schablone darauf. Sie können es als Geschenk verwenden oder verkaufen oder es für sich selbst aufbewahren. Ich bin so, und ich mache Fingerabdrücke, seit ich ein Kind war. Ich werde Ihnen alle meine Tipps zeigen, um eine tolle Schablone zu machen und sie in die Produktion zu bringen. Beginnen wir mit einer Druckübersicht. 2. Eine Übersicht über schnelle Druckmethoden: Vielen Dank, dass Sie sich für meine Klasse anmelden. Ich werde zuerst beginnen, indem ich ein paar schnelle Druckmethoden durchgehe. Siebdruck gibt es seit Tausenden von Jahren und es ist wirklich die De-facto-Methode, Druck zu machen, weil Sie so ein glattes Ergebnis erhalten. Allerdings gibt es andere Methoden, die bescheidene Kartoffel ist eine Option, und offensichtlich ist dies ein Make and use sofort Art von Gerät, weil die Kartoffel wird ziemlich schnell schrumpfen. Es kann jedoch eine einfache Möglichkeit sein, Tinte zu Stoff hinzuzufügen und mit einem schönen Design zu kommen. Sie können auch Ihren eigenen Stempel kaufen oder schnitzen, der wirklich nur eine haltbarere Form der Kartoffel ist. Für dieses Projekt empfehle ich, einen Bildschirm mit einer Schablone zu verwenden. Der Siebdruck wird Ihnen wirklich helfen, diese glatte Oberfläche zu erhalten. Es ist wirklich eine großartige Low-Fidelity-Möglichkeit, schnelle Druckaufträge zu erledigen. Der Bildschirm hilft, die Schablone an Ort und Stelle zu halten, sodass Sie diskontinuierliche Muster erstellen können Dies ist etwas schwieriger, wenn Sie eine Schablone an einer Wand verwenden. Das war's. Wenn Ihr Design einfach genug ist, können Sie Transparenzfolie verwenden, sie auf Ihre Oberfläche legen und entweder Farbe sprühen oder Ihre Schablone auf den Stoff schwamm. Sie haben Optionen, aber ich werde Sie zum Prozess der Verwendung einer Schablone und Siebdruckrahmen bringen, weil ich denke, dass es Ihnen ein wirklich tolles Ergebnis geben wird. Lassen Sie uns anfangen, über Schablonen zu sprechen. 3. Inspiration für Schablonen: Es ist eine wirklich aufregende Zeit, Schablonenkunst zu machen. gibt es so viel Inspiration von Schablonenkünstlern auf Internetgibt es so viel Inspiration von Schablonenkünstlern auf der ganzen Welt. Wir können sehen, welche Techniken sie benutzen. Wir können sehen, wie diese, zum Beispiel, ist ein Foto Maische up, aber nur zwei Farben. Wenn wir uns einige der Techniken ansehen, die sie verwenden, konzentrieren sich die Menschen auf standortspezifische Schablonen und Schablonen, die wirklich eine Bedeutung für ihre Umgebungen haben. Ich liebe es, nur eine Websuche nach Schablonenkünstlern oder Schablonenkunst zu machen. Es gibt eine unglaubliche Vielfalt da draußen und es ist wirklich inspirierend. Einige dieser Schablonen werden für uns einfacher für unser Projekt hier zu verwenden sein. Zum Beispiel wäre diese Wiederholung eines Wiesels wirklich einfach für uns, dieses Projekt zu machen. Ein Gesicht wie dieses, sogar so etwas wie diese Schnur oder dieser Vogel könnte auf einem T-Shirt oder einer Tragetasche gemacht werden. In dieser Lektion werde ich Sie ermutigen, etwas wirklich Einfaches zu tun , nur um ein Gefühl dafür zu bekommen. Sobald Sie anfangen, über Schablonen nachzudenken, werden Sie alle um Sie herum Schablonen Inspiration finden. Dies ist zum Beispiel ein Foto, das ich vor kurzem gemacht habe. Es ist ein altes Warnschild aus einem Lagerviertel, das zeigt, dass du in einem Gebiet bist, das explodieren könnte. Aber wenn man es in Schwarz und Weiß nimmt, sind die Linien wirklich klar und deutlich und dick. Das ist also die Sache, die aufgeräumt und zu einer guten Schablone gemacht werden könnte. Wir werden in der nächsten Lektion ein bisschen mehr darüber reden. 4. Auswahl einer Schablone: In diesem Abschnitt geht es um das Auswählen oder Erstellen einer guten Schablone. Dies wird die Grundlage für das Design, das wir auf Ihrer Tragetasche oder T-Shirt oder was auch immer Sie gehen, um zu drucken zu tun . Das erste Merkmal einer guten Schablone ist die Deckkraft. Sie wollen einfarbige Farben, die den Raum gleichmäßig ausfüllen. So etwas wie die transparenten Flügel auf einer Hummel oder einer Fee werden für diese Schablone nicht gut funktionieren. Dann haben wir Linienstärke. Das ist wichtig, um sicherzustellen, dass Ihr Design gut gedruckt wird Wenn Ihre Linien zu dünn sind, können Sie die Tinte nicht konsequent in den Spalten erhalten. Endlich Komplexität. Wenn Ihr Design einfach zu kompliziert ist, wird es schwierig sein, zu drucken. Wir werden uns ein paar Beispiele ansehen und ich werde Ihnen zeigen, was ich meine. Also sagen wir, wir wollten einen großen Stern auf die Mitte eines Hemdes setzen. Sie haben Deckkraft. All diese schwarzen Bereiche werden die Bereiche der bedruckten Tinte sein. Sie haben Linienstärken, die gleichmäßig und dick sind, und es ist ziemlich einfach. Dies wird ein Design sein, das gut auf diesem Hemd drucken wird. Und was ist mit diesem Lama? Das Lama ist undurchsichtig. Das Lama hat entsprechend dicke Strichgewichte. Das Lama ist einfach. Jetzt denke ich, Sie können sehen, dass wir ein paar Beispiele von Ideen durchlaufen haben , die funktionieren und Ideen, die nicht so gut funktionieren. Im nächsten Video schauen wir uns Farbe und Kontrast an, um sicherzustellen, dass Ihr Design so gut aussieht, wie es sein kann. 5. Farbe und Kontrast für deinen Druck: Im letzten Video haben wir festgestellt, dass dieser Lama eine gute Schablone machen würde. Um dies zu erreichen, müssen wir einige Entscheidungen über Farbe und Kontrast treffen. Sie müssen sowohl in Farb- als auch in neutralen Hintergrundsituationen nach Kontrast suchen . Dies ist ein Beispiel mit hohem Kontrast. Diese sind Beispiele mit niedrigem Kontrast und beide haben ihren Platz. Aber für diesen Lama, könnten wir mehr daran interessiert sein, es wirklich Pop zu machen, oder wir könnten mit einer Reihe von anderen Farboptionen arbeiten. Der Lama sieht je nach dem Hintergrund, den wir wählen, sehr unterschiedlich aus. Eines der Dinge, die Sie vielleicht auch in Betracht ziehen möchten, ist die Platzierung. Wir könnten den Lama sehr klein machen. Wir könnten unseren Lama in einen nicht traditionellen Ort auf dem Hemd bringen, oder wir könnten einfach eine ganze Packung Lamas erschaffen. Natürlich ist eines der wichtigsten Dinge zu beachten, dass ein grundlegendes Kit von Tintenfarben in der Regel in einem begrenzten Bereich kommt. Vielleicht haben Sie nur Schwarz, vielleicht haben Sie nur Weiß, aber Ihre Druckfläche wird wahrscheinlich in einer ganzen Reihe von Farben kommen. Es könnte eine gute Idee sein, zu sehen, welche Tintenfarbe Sie verwenden werden und dann wählen Sie eine kostenlose Oberfläche basierend auf dieser Tintenfarbe. So könnte jetzt ein guter Zeitpunkt sein, um Ihr Design abzuschließen. Wählen Sie Ihre Oberfläche und Ihre Tintenfarbe aus und posten Sie Ihre Materialien in Ihr Projekt. Im nächsten Video werden wir Vorräte sammeln, um tatsächlich mit dem Druck zu beginnen. 6. Erstelle eine Schablone aus einem Foto: Ein paar Studenten haben mich gefragt, wie man Schablonen von Grund auf neu erstellt. Also werde ich Ihnen nur eine Methode zeigen, ein Foto zum Schablonendesign in Photoshop zu machen, obwohl Sie auch andere Design-Programme verwenden können. Also habe ich hier ein Foto. Es ist zufällig mein Gesicht, weil Gesichter tatsächlich große Schablonendesigns machen. Der Grund dafür ist, dass Menschen eine große Fähigkeit haben , Gesichter in fast allem zu sehen. Wenn Sie jemals ein Gesicht in einer Steckdose oder ein Stück Holz gesehen haben, wissen Sie, dass Gesichter auf uns auftauchen. Die Tatsache, dass es in Schwarz und Weiß und niedrige Wiedergabetreue sein wird, wird keine Rolle spielen, weil Sie immer noch erkennen werden, dass es dort ein Gesicht gibt. Lassen Sie mich beginnen, indem Sie zum Menü Bild gehen und Anpassungen wählen. Ich gehe runter zur Schwelle. Jetzt wird die Schwelle mich zu Schwarz-Weiß bringen. Ich werde in der Lage sein, diesen Schieberegler hin und her zu bewegen , um ihn mehr oder weniger empfindlich zu machen. Ich denke, das sieht genau richtig aus. Also klicke ich auf „OK“. Jetzt gehe ich zu den Filtern. Unter Filter finden Sie die Filtergalerie. in der Filtergalerie die Option Künstlerisch aus. Unter den verschiedenen Optionen ist Cutout derjenige, den wir verwenden möchten. Ich werde das nur ein wenig kleiner machen, damit wir es in den Blick passen. Cutout ist eigentlich das, was wir mit der Schablone machen werden. Es ist also eine gute Wahl, um die Kanten zu vereinfachen. Ich habe dieses Set, also ist das die Anzahl der Ebenen ist sehr niedrig und die Kantenschlichtheit und Kantentreue sind etwa in der Mitte. Sie sehen, dass wir hier immer noch ein bisschen Komplexität haben, aber ich kann das wirklich ignorieren, während ich meine Schneide mache. Also werde ich „OK“ drücken. Wir haben hier einen ziemlich gut aussehenden Schablonenkandidaten. Ich könnte das nehmen und wenn ich wollte, könnte ich ein Bild von mir auf ein Hemd setzen, damit ich mein Gesicht auf einem Hemd tragen konnte, was seltsam wäre, aber wenn ich das tun wollte, habe ich diese Option. Eine weitere Möglichkeit, dieselbe Technik zu verwenden, besteht also darin, ein sehr grundlegendes Design zu verwenden. Jetzt habe ich dieses Design hier. Ich habe die Führungen mit den Rändern des Kreises aufgereiht. Jetzt werde ich nur eine Auswahl um den Kreis erstellen, nur damit wir dies grundlegender machen und den Rest des Gebäudes loswerden können. Ich werde Befehl C oder Control C verwenden, um es zu kopieren, und ich werde eine neue Ebene erstellen, um diesen Hintergrund einfach loszuwerden. Jetzt werde ich die gleiche Technik verwenden, um Bild, Anpassungen und Schwellenwert zu gehen. Ich werde den Schieberegler über bewegen, um das sehr einfach zu machen. Ich werde „OK“ drücken. Jetzt können Sie sehen, dass das Design in den Leerräumen sehr fett ist, wenn Sie das Zauberstab-Werkzeug verwenden, um es auszuwählen. Dann drücke ich erneut Ausschneiden und füge dies auf eine neue Ebene ein. Sie können sehen, dass ich ein schönes Design habe, um mein Design dunkel genug zu machen, damit ich es ausschneiden kann. Ich wähle die Pixel aus und mache das nur schwarz. Sobald ich das ausgewählt habe, habe ich hier eine ziemlich gut aussehende Blume. Es gibt ein paar Fehler hier und da, die ich hier in Photoshop loswerden könnte oder ich könnte das einfach ausdrucken und diese ignorieren, wenn ich auf dem Schneidebrett schneide. Mit einem Design wie diesem konnte ich sehen, dass es für so etwas wie ein Hemd nützlich ist, das ich zum Yoga tragen werde. Ich hoffe, das gibt Ihnen ein paar Ideen, wie Sie Ihre eigenen Schablonendesigns erstellen können. Es gibt auch andere Optionen. Sie können eine Reihe von Shapes erstellen, einige der Schablonen, die ich in den Ressourcenabschnitt der Klasse eingefügt habe werden einfach mit einer Assembly von grundlegenden Shapes erstellt. Das ist also eine weitere großartige Idee um eine Schablone herzustellen, die Sie ausschneiden können. Sie können immer darauf zurückgreifen, irgendwo im Web nach einer Schablone zu suchen , die jemand anderes gemacht hat, es gibt viele kostenlose Schablonen zur Verfügung, aber das ist eine gute Möglichkeit, um loszulegen, Ihre eigenen zu machen. 7. Ausschneiden deiner Schablone: Also habe ich ein paar Kommentare von Leuten bekommen, die sagen, dass sie gerne sehen möchten, wie Schablone ausgeschnitten wird. Jetzt finde ich, dass dies der langweilige Teil des Siebdruckprozesses ist, aber ich werde es beschleunigen, damit Sie sehen können, wie es passiert, wenn Sie es wirklich sehen wollen. Wie Sie hier sehen können, benutze ich nur ein sauberes Schneidebrett und ich habe ein Handtuch darunter gelegt, nur um sicherzustellen, dass es sich nicht viel bewegt. Ich habe meine Schablone, die ich ausgedruckt habe, und ein X-Acto Messer. 8. Sammle deine Materialien: Jetzt werden wir uns die Materialien ansehen, die Sie brauchen, um mit Ihrem Druck in Gang zu bringen. Ehrlich gesagt brauchst du nicht viel, aber die Dinge, die du brauchst, sind ziemlich spezifisch. Sie werden einen Siebdruck-Bildschirm brauchen, und es muss nicht sehr groß sein, wenn Sie die Projekte machen , an denen wir gerade arbeiten. Der Bildschirm, den ich habe, ist etwa acht-einhalb von 11, das ist ziemlich perfekt für den Druck Vorlage auf dem Drucker und dann schneiden Sie es aus und reproduzieren es auf einem T-Shirt, oder einer Tragetasche, oder was auch immer. Der nächste Punkt, den Sie brauchen, ist ein Rakel, und sie machen Abzieher besonders für diesen Zweck, sie sind härter Art von Gummi. Die Tinte, die wir verwenden, ist eine Stofftinte, speziell. Wenn Sie ein grundlegendes Siebdruck-Set erhalten, wie Sie hier haben, erhalten Sie schwarze Tinte. Es gibt natürlich noch andere Tinten verkauft. Es gibt eine Vielzahl von Tinte, aber diejenigen, die am besten verfügbar sind, sind die in Primärfarben. Sie können diese Tinten kombinieren, um andere Farben zu machen. Zum Beispiel könnte ich das Rot und das Blau kombinieren und mit einem Lila kommen, aber Sie müssen damit experimentieren und sicherstellen, dass Sie genug Tinte haben, um Ihr Projekt zu beenden. Schließlich werden Sie die grundlegenden Vorräte brauchen, um Ihre Schablone zusammenzustellen. Das wäre ein X-Acto Messer, Sie benötigen eine Papiervorlage, die Sie ausgedruckt haben, und Sie benötigen eine Schneidfläche, damit Sie die Schablone mit dem X-Acto Messer herstellen können. Schließlich gibt es noch ein paar andere Lieferungen, die ich gerne zur Hand habe. Klebeband, um sicherzustellen, dass Ihre Schablone an Ort und Stelle bleibt, feuchte Papiertücher sind nie eine schlechte Idee, und Eisen ist eine gute Sache, um zu haben, wenn Ihre Druckfläche faltig ist. Ich habe gerne einen kleinen Pinsel, falls es irgendwelche schnellen Ausbesserungen gibt , die ich an einer Kante machen möchte, die nicht ganz so herauskam, wie ich es wollte. Aber das ist es so ziemlich. Abgesehen davon würde ich sagen, dass Sie eine Zeitung haben, um Ihre Oberfläche zu bedecken. Dies sind Tinten auf Wasserbasis, so dass sie nicht schrecklich chaotisch sind, aber es tut nie weh, eine gute saubere Arbeitsfläche zu haben. Schließlich werden Sie einen Ort brauchen, um Ihren Bildschirm zu bereinigen. Ich empfehle eine Badewanne oder ein geräumiges Waschbecken, und Sie können einfach das Wasser verwenden um Ihren Bildschirm zu reinigen, direkt nachdem Sie den Druck gemacht haben, und das ist ziemlich wichtig. Nun, im nächsten Video, werden wir tatsächlich mit unserem ersten Druck beginnen. 9. Fertige einen Testdruck an: Also, jetzt ist es Zeit, den Druck zu ziehen. Ich habe die Schablone, hier ausgeschnitten; das Geschirrtuch ist das, was ich diesen ersten Druck machen werde. Also habe ich die Schablone hier auf dem Geschirrtuch positioniert. Ich habe es ein bisschen gebügelt, um es auszugleichen. Ich werde den Bildschirm direkt hier auf der Schablone positionieren, so dass keine Oberfläche verfügbar ist , in die die Tinte fließen kann, als an die Stelle, an der die Tinte fließen soll. Jetzt werde ich die Tinte auf den Rakel legen. Ich habe einen kleinen Spatel, um mir eine gleichmäßige Anwendung von Tinte zu geben. Ich will nicht zu viel auf den Rakel bekommen. Zu viel ist einfach zu viel. Sie möchten Ihrem Bildschirm einen festen Griff geben. wenn Sie eine [unhörbare] Hand haben oder vielleicht sogar einige Klammern, die helfen können, aber ansonsten einen festen Griff. Ich werde die Tinte gleichmäßig über meinen Bildschirm laufen. Ich mache auch einen Pass in diese Richtung. Ok. Ich gebe es ein bisschen eine Inspektion. Sie möchten sehen, dass die gesamte Schablone eingefärbt ist, aber es sollte keine ungleichmäßigen Teile der Tinte aufgebracht werden. Jetzt werde ich sehr sorgfältig angehoben den Bildschirm und die Schablone, so dass der Druck hinter. Sie können sehen, dass ziemlich gut herauskam. Hier gibt es ein bisschen Überschuss-Tinte. kann ich sogar mit meinem Pinsel. Aber insgesamt ist es eine ziemlich schöne Drucke. Ich bin ziemlich zufrieden mit diesem hier. Wir haben den Bildschirm noch feucht. Wenn ich also einen anderen Hund anziehen wollte, zum Beispiel auf der anderen Seite dieses Geschirrtuchs, könnte ich das jetzt tun. Es ist nicht zu chaotisch auf dieser Seite, es gab ein bisschen Durchkriechen mit der Tinte, aber nichts, was betrifft. Für diese Schablone, ich denke, ich könnte tatsächlich zwei Abdrücke ziehen. Hier ist unser kleiner Testabdruck und es hat ziemlich gut geklappt. Ich denke, wir sind bereit, zur echten Sache weiterzumachen. 10. Stelle deinen Druck her: Also, jetzt, wo ich einen erfolgreichen Testdruck gemacht habe, werde ich für die echte Sache gehen. Ich habe meinen Bildschirm gereinigt und es ist wirklich trocken. Wenn Ihr Bildschirm nicht trocken ist, schlage ich vor, mit einem Fön nach ihm zu gehen. In diesem Fall habe ich ein paar Änderungen an meinem ursprünglichen Roboterdesign vorgenommen. Die Arme mussten etwas dicker sein. Das Liniengewicht hier an der Seite war nicht ganz genug. Also habe ich ihm dort etwas mehr Platz gegeben. Ich habe einzelne Stücke abgelegt. Die Augen, das Herz und der Mund und die Arme müssen individuell platziert werden. Ich werde das hier tun. Ich werde meinen Bildschirm sehr sorgfältig ablegen, damit ich diesen gesamten Bereich abdecken kann. Du kannst es nicht sehen, aber ich habe ein Stück Papier hinter das Hemd gelegt , damit es nicht den ganzen Weg nach hinten geht. Wenn ich es gezogen habe, möchte ich sehen, dass schöne gleichmäßige Anwendung von Tinte. Jetzt sollte ich in der Lage sein, den Bildschirm gleichmäßig anzuheben. Diese Schablone wird mit ihm geliefert. Sie können es vielleicht nicht sehen, aber ich habe ein bisschen Nachbesserung in einem der Arme zu tun. Also werde ich meinen Pinsel holen und das jetzt tun. Hier ist mein fertiger Roboter und er sieht ziemlich gut aus. Ich werde ihn nur ein paar Minuten zum Trocknen aufhängen und es wird nicht wirklich lange dauern. Ich beschleunige es wieder mit einem Fön als auch. Bevor ich etwas anderes mache, möchte ich diese Schablone abreißen und meinen Bildschirm aufräumen lassen. Sie wollen wirklich keine Tinte auf Ihrem Bildschirm lassen oder es wird Ihnen das nächste Mal bedauern, wenn Sie einen Druck erstellen. Abhängig von der Art der Tinte, die Sie haben, und überprüfen Sie die Anweisungen darauf, um sicher zu sein, einige der Tinten benötigen eine Wärme-Set nachdem Sie Ihren Druck gemacht haben, und um das zu tun, ist es ziemlich einfach. Nehmen Sie einfach das Bügeleisen und vielleicht ein Stück Papier oder ein Stück Stoff. Legen Sie es über Ihr Design, nehmen Sie das heiße Bügeleisen und führen Sie es für drei bis fünf Minuten über die Oberseite. 11. Letzte Gedanken: Jetzt habe ich anstelle eines langweiligen grauen Hemdes ein cooles Roboter-Shirt, und es dauerte nur ein paar Minuten, um das zu tun. Ich denke, es dauerte mehr Zeit, um die Schablone auszuschneiden und die Reinigung zu machen. Sobald Sie die Tinte und die Ausrüstung haben, können Sie alle möglichen Dinge tun. Sie können Ihre gesamte Küche voll von Llama-Geschirrtüchern füllen, wenn Sie möchten. Wenn Sie eine Menge Drucke machen, würde ich vorschlagen, dass Sie versuchen, ein Stück Plastik anstelle eines Stückes Papier zu verwenden. Stück Papier ist gut für einen Druck oder vielleicht zwei Drucke, aber ein Stück Kunststoff wird mehrere Drucke machen. So könntest du ein Haufen Doxins über eine ganze Reihe von Handtüchern machen. Jetzt, da Sie die Grundausstattung, den Bildschirm, den Rakel, die Tinte haben den Bildschirm, den Rakel, , sind Sie bereit, mehrere Farbdrucke zu machen. Wenn Sie wollten, könnten Sie auf etwas wie Foto- und Motion-Druck zu bewegen, was Ihnen erlauben wird, viel kompliziertere Designs zu machen. Aber vorerst hoffe ich, dass Sie Ihr erstes Projekt posten und ich freue mich wirklich darauf, was Sie produzieren.