Sampling: Verwendung Sampling für Sounddesign und Produktion | Jason Allen | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Sampling: Verwendung Sampling für Sounddesign und Produktion

teacher avatar Jason Allen, PhD, Ableton Certified Trainer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

21 Einheiten (2 Std. 13 Min.)
    • 1. 1

      3:16
    • 2. 2

      5:38
    • 3. 3

      7:12
    • 4. 4

      3:07
    • 5. 5

      14:27
    • 6. 6

      10:51
    • 7. 7

      6:27
    • 8. 8

      5:12
    • 9. 9

      4:35
    • 10. 10

      9:40
    • 11. 11

      6:47
    • 12. 12

      13:13
    • 13. 13

      4:31
    • 14. 15

      3:06
    • 15. 16

      4:51
    • 16. 17

      4:49
    • 17. 18

      3:39
    • 18. 19

      11:50
    • 19. 20

      7:12
    • 20. 23

      1:51
    • 21. SkillshareFinalLectureV2

      0:36
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

999

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Die Grundlegende Grund für das Design und die Ausrichtung von Ableton Live und Propellerheads, die wir auf die Propellerheads' von Samplings konzentrieren. Wir werden drei grundlegende Themen kennenlernen:

  • Verwendung von Samen für Klangwelten und den rechtlichen Implikationen für Samplings (und zwei Profi Tipps zum Vermeiden aller rechtlichen Fragen)
  • Verwendung von Proben um neue Klänge durch Manipulation und Synthese zu erzeugen
  • Verwendung von Samplern für Trommelgeräusche und die dynamischen drum

Dieser Kurs verwendet das gleiche System, das ich seit Jahren in meinen Kollegeninnen im Bereich der Ausbildung des I've verwendet habe: Die beiden vier Hauptstücke eines Synthesizer (oder in diesem Fall, den Sampler) fliegen, und du wirst dich beim Einstieg auf eine andere Einheit in Zukunft in die

Dieses System lässt das technische Jargon auf ein Minimum verziert und lässt dich deine eigenen Sounds schnell machen.

J. Anthony Allen ist ein Ableton Certified und eine Ph.D. in Musikkomposition und Meister von elektronischem Sounds. Seine Musik ist international im Bereich Film, Radio, Videospiele, und industrieller Ton, sowie das sound, und das Theater.

Er ist derzeit Professor der Augsburg Universität und der CEO der Slam Academy in Minneapolis.

Lass dich für andere Kurse von J. Allen:

  • „Dr. Allen macht es wieder mit seiner Musiktheorie für elektronische musicians Dieser Kurs hat dir wirklich alles aufgegriffen, was ich aus dem 1. Abschnitt gelernt habe, und ich verstehe nun mehr über die Seite der Dinge für Musik. Ich empfehle diesen Kurs sehr für alle! Ich habe meine Augen wirklich für viele Dinge aufgegriffen, die ich nicht bewusst ist.
  • „Der beste Lehrer immer, der dich das Einverständnis der Musiktheorie durch das Einzige, das dich ganz versteht, ohne das Wissen zu geben.“

  • „Ich habe überhaupt noch nie eine formelle Ausbildung in Musik gehabt. Versprochen, das alles zu lernen und wie alles übersetzt wurde. Nach diesem Kurs hat Dr. J die Barrieren durchgesprochen. Der Inhalt war sehr nützlich und kann mich einfach zu fassen haben."

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jason Allen

PhD, Ableton Certified Trainer

Kursleiter:in

J. Anthony Allen has worn the hats of composer, producer, songwriter, engineer, sound designer, DJ, remix artist, multi-media artist, performer, inventor, and entrepreneur. Allen is a versatile creator whose diverse project experience ranges from works written for the Minnesota Orchestra to pieces developed for film, TV, and radio. An innovator in the field of electronic performance, Allen performs on a set of “glove” controllers, which he has designed, built, and programmed by himself. When he’s not working as a solo artist, Allen is a serial collaborator. His primary collaborative vehicle is the group Ballet Mech, for which Allen is one of three producers.

In 2014, Allen was a semi-finalist for the Grammy Foundation’s Music Educator of the Year.

... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. 1: Hey, alle, Willkommen bei Sound-Design-Grundlagen. Colon Probenahme dieser Klasse, werden wir alle Arten von verschiedenen Techniken für die Verwendung von Samplern abdecken. Teoh machen Sie Ihre eigenen Sounds und Instrumente, die wir in erster Linie Vernunft und in der Lage zu leben werden mit der n n x, t und Grund CNN 19 in Vernunft. Diese einfacher und in der Lage zu leben und die Sampler und in der Lage zu leben. jedoch Wenn Siejedochkeines dieser Werkzeuge verwenden, sind Sie in dieser Klasse immer noch in Ordnung, denn die Art und Weise, wie ich dies lehren werde, ist, die Grundlagen der Funktionsweise von Samplern zu lehren . Die wichtigsten Dinge. Wir suchen nach den Hauptfunktionen und Sie können diese auf jede Software anwenden, an der Sie arbeiten. Also, wenn Sie nicht Vernunft verwenden oder leben können, sind Sie immer noch in Ordnung, um diese Klasse zu nehmen, Sie werden immer noch eine Menge davon bekommen. Sie werden in der Lage sein, jeden Sampler zu betrachten, den Sie zufällig verwenden, und es in einem neuen Licht zu sehen . Meine Hoffnung ist, dass du es dir ansiehst und du sagst, ich verstehe es. Ich weiß, was all diese Schaltflächen jetzt tun, weil Sie die allgemeinen Konzepte verstehen Dies ist sehr viel eine Übersichtsklasse. Wir werden nicht unglaublich tief in den Sound-Design-Aspekt der Erstellung von Sounds eingehen. Wir werden uns hauptsächlich auf die allgemeinen Konzepte konzentrieren, wie diese Dinge funktionieren. Es wird eine großartige Grundlage für Sie sein, etwas über Sounddesign zu lernen und damit Sie sich besser mit der Funktionsweise des Sounddesigns vertraut machen, wenn Sie bereits die Gewässer damit testen . Nun, wenn Sie meinen Sohn Design-Grundlagen genommen haben, Sam oder Syntheseklasse, baut sich das auf. Das wird eine Menge von dem gleichen Zeug gebrauchen, über das wir reden werden. Filter, Oszillatoren, Hüllkurven, Verstärker All diese Dinge, die wir für Synthesizer wissen müssen, die auf Sampling angewendet werden, viel davon funktioniert gleich. Du musst diesen Kurs nicht nehmen. Sie werden in dieser Klasse völlig in Ordnung sein, ohne sie genommen zu haben. Aber ich empfehle Ihnen auch, diese Klasse zu nehmen, weil die beiden Dinge wirklich gut zusammenarbeiten . Und sobald du anfängst, die Konzepte zu verstehen, wirst du fliegen. Sie werden in der Lage sein, Ihre Sachen zu betrachten und Sie werden genau wissen, wie Sie jede einzelne Taste dort und jedes Zifferblatt verwenden . Also lasst uns eintauchen. Wir werden zuerst anfangen, über Gründe zu reden. Und in 19 wird auf dem Weg voranschreiten. Während dieses Kurses werden wir viele voreingestellte Dekonstruktionen durchführen, was Dinge sind, die meiner Meinung nach sehr hilfreich sind, um zu lernen, wie diese Geräte funktionieren. Das bedeutet, dass wir Teoh gehen, lernen, wie das Basisgerät funktioniert, finden Schlüsselelemente darin, finden unsere Konzepte, und dann laden wir eine der Voreinstellungen, die mit ihm kommen. Wir werden es auseinander nehmen. Wir schauen uns Proben an. Wir werden uns die Einstellungen ansehen, die wir machen, wir werden uns die Geräusche anhören, und wir werden herausfinden, wie alles zusammenkommt, wie sie das Geräusch gemacht haben. Wir werden auch unsere eigenen Sounds von Grund auf mit diesen Geräten machen. Ah, und ich werde auch kurz hier reden. Ich denke, im zweiten Video darüber, wie man Sounds findet, wissen wir alle über die legalen Auswirkungen des Rennsports, aber ich habe einen Tipp für Sie, wo Sie sich nicht um irgendein legales Zeug kümmern müssen, und Sie werden in der Lage sein, die besten Geräusche zu bekommen , die Sie bekommen können, und sie werden völlig kostenlos und völlig Ah, legal für Sie zu verwenden, und Sie müssen sich nicht um irgendwelche dieser anderen Sachen kümmern. So überprüfen Sie, dass bald kommen, und ich denke, das zweite Video. Okay, genug Reden, lasst uns eintauchen und etwas Lärm machen. 2. 2: Alles klar. In diesem ersten Video, was ich dachte, wir tun, ist nur darüber zu reden , , wie wir Sampling für Sounddesign verwenden werden. So viel Zeit mit Sounddesign. Wir sprechen über zwei Arten von großen, verschiedenen Bereichen Synthese und Probenahme. Und viel Zeit, wenn Leute über Sampling nachdenken, denken sie darüber nach, ähm , mit einer Probe denken sie darüber nach, ähm, mit einer Probe einer Drum-Schleife oder so etwas. Das ist nicht wirklich, wovon wir hier reden. Wenn es darum geht,ist ein Geräusch an. Wenn es darum geht, Sie könnten eine Probe von einem einzelnen Drum Hit verwenden , aber Sie werden nicht wirklich Schleifen verwenden. , Viel waren. Grundsätzlich, wenn Sie mein Video gesehen haben, sind meine Klasse auf Synthese. Weißt du, was Oszillatoren sind? Oszillatoren sind das Ding in einem Synthesizer, der tatsächlich Sound macht. Und dann machen wir andere Sachen mit den Oszillatoren, um unseren Sound herzustellen. Was wir mit ah Synth oder einem Sampling machen, wenn wir anfangen, an Sounddesign zu arbeiten, ist, dass wir im Grunde den Oszillator durch ein Sample ersetzen. Nun könnte dieses Beispiel fünf Millisekunden lang sein. Es könnte sein, wirklich, wirklich, wirklich kleines Ding. Und wir werden es schleifen und das wird eine komplexe Art und Weise bilden, während äh, während äh, Oszillator vielleicht eine relativ einfache Art und Weise Form gemacht hat. Dies wird ein komplexeres Warten auf ihn machen. Das ist eine Möglichkeit, über Probenahme nachzudenken. Wir könnten einige aufwendigere Samples in so etwas wie einem dieser gesampelten Instrumente betrachten , bei denen, wie dieses, ein simulierter Flügel ist. Und es hat all diese verschiedenen Klänge eines Flügels Noten. Und das sind alle Noten eines Klaviers, richtig? Das versucht also, ein Klavier zu emulieren. Es ist also weniger Sounddesign und eher wie Instrumentenerstellung. Ah, während einige unserer Sounds unsere eigenen Sounds machen werden, die nicht versuchen, ein anderes Instrument zu replizieren , äh, mit Samples so im Grunde wie ein komplexes Warten auf ihn. Also, wenn Sie etwas über Synthese wissen und wenn Sie meine Syntheseklasse als Sie, ähm , werden Sie wissen, dass Ah, viel von diesem Zeug sollte Ihnen wirklich vertraut sein, weil viel davon genauso funktioniert. Wir arbeiten wirklich nur mit einem komplizierteren Oszillator, Ähm, und das kommt mit einigen Komplexitäten. Das hat einige neue Parameter, die wir uns ansehen müssen. , Wenn es darum geht,wie wir mit Samples umgehen, wenn es so ein Haufen Heim wie hier gibt , haben wir damit zu tun, wann die Probe ausgelöst wurde und wie sie ausgelöst wird und so was . Aber, ah, viele der restlichen Parameter werden Ihnen wirklich vertraut sein, wenn Sie bereits Synthese kennen . Also ermutige ich Sie, diese Syntheseklasse zu nehmen. Wenn Sie diese Syntheseklasse nicht genommen haben, werden Sie in Ordnung sein. Ich werde alles abdecken. Keine Sorge. Ähm, ah. Aber hier sind die vier Hauptwerkzeuge, die wir in dieser Klasse in der Vernunft verwenden werden , wo ich hier bin. Ich werde den n N 19 digitalen Sampler verwenden. Das sehen wir uns hier an. Ich werde den N x T Sampler verwenden, der irgendwie wie eine fortgeschrittenere Version des Endes von 19. Also das Ende von 19 wird uns ah zeigen, viele der Funktionen, die wir verwenden möchten, und dann werden wir viel komplizierter in Ah, die Art und Weise, wie wir unsere Sounds in ein paar weiteren Parametern hier organisieren. Aber das ganze Zeug wird Sinn ergeben, nichts zum Ausflippen. Ah, und dann schauen wir uns auch einen Bilton an, wir werden uns das Einfachere ansehen, das ist das, was ein weiterer Sampler ist. Also hier haben wir eine kleine kleine Probe und dann eine Reihe von Parametern für diese Probe, und wir werden auch den Sampler in ah betrachten, in Lage zu leben. Dies verwendet also ein kurzes Sample, um eine komplexe Wellenform zu erzeugen, die wir dann verwenden, um einen komplexeren Klang zu erzeugen. Es ist ziemlich cool. Also, , hier sind die Beispiele, die hier geladen werden, und wir können sie ändern und verschiedene Dinge machen. Ah, also sind das die vier Dinge einfacher und Sampler und ein Bolton und CNN X T und die N in 19 in Vernunft. Und das Letzte, was ich in diesem ersten Video sagen werde, ist, dass ich das wahrscheinlich im Introvideo gesagt habe . Ich werde das wahrscheinlich ein paar Male in dieser Klasse sagen, aber, ähm, ähm, ich könnte genauso gut jetzt anfangen. Denken Sie daran, dass eines meiner Ziele nicht darin besteht, die Sampler und Vernunft oder die Sampler in einem Bolton zu meistern . Mein Ziel ist es, dass Sie jeden Sampler ansehen können, der zwei in der Lage ist, zu einem Sampler zu gehen und Cool zu sagen. Ich weiß, wie man das benutzt. Weil ich weiß, wo diese Schlüsselelemente sind. Ich weiß, was diese Funktionen tun. Ich weiß, wie man meinen Sound einlädt. Wählen Sie es ein, um den Klang zu machen, den ich machen möchte. Das ist also unser ultimatives Ziel. Also werden wir hier mit vier verschiedenen Samplern arbeiten, so dass Sie diese verschiedenen Elemente auf unterschiedliche Weise in den verschiedenen Geräten angewendet sehen . Aber ich hoffe, dass du da rauskommst, ist, dass , du in der Lage sein wirst,einen Schritt davon zurückzugehen und zu sagen, OK, also die Oszillator-Abteilung, wenn wir einen Sampler betrachten, bedeutet, dass die Probe normalerweise geht. Also muss ich das nur in jedem Gerät finden, an dem ich arbeite. wird so etwas breit sein, Eswird so etwas breit sein,wo wir hoffentlich jeden Synthesizer oder Sampler verstehen können , auf den Sie in der Zukunft stoßen. Okay, also lasst uns weitermachen. Das nächste, worüber wir reden müssen, sind tatsächliche Proben. Woher bekommen wir Proben? Ah, wie gehen wir damit um? Weil Sie wahrscheinlich wissen, dass es alle Arten von Rechtsverrücktheit gibt, wenn man die Arbeit anderer Leute benutzt . Lassen Sie uns im nächsten Video darüber sprechen 3. 3: In Ordnung. Also dieses Problem, Proben zu verwenden, umProben zu bekommen um und sie in Ihrer eigenen Arbeit zu verwenden. Das ist wie ein riesiges juristisches Rätsel. Ich bin kein Anwalt. Ähm, ich bin hier kein Experte. Ah, und ich will nicht viel Zeit in dieser Klasse verbringen und diese Klasse alles über die Geschichte und Rechtmäßigkeit der Probenahme machen . Das wäre eine faszinierende Klasse. Vielleicht mache ich das in Zukunft. Aber im Moment will ich es nicht zu einer großen Sache machen. Ich werde irgendwie darüber hinwegsprengen. Das wird also das einzige Video sein, über das wir wirklich reden, äh im Grunde, Ah, die eigentliche Frage kommt, ist, wenn du hier einen Track magst und du bist wie, ich will diesen Snare Hit benutzen und du bist in der Lage isolieren Sie diesen Snare Hit aus dem Intro Ah, oder dem Ende oder so etwas. dem Intro Ah, Und du bekommst das als Audiodatei und du setzst deinen Sampler ein und benutzst ihn. Haben Sie das Gesetz gebrochen? Haben Sie Urheberrechtsbetrug begangen? Wieder die Antwort. Ich bin kein Anwalt, aber die Antwort ist ja. Sie haben die Arbeit eines anderen in Ihrer eigenen Arbeit verwendet. Sie haben das Copyright erstellt, von dem Sie erwischt werden? Ah, wer weiß es? Das ist eine ganz andere Frage. Also kannst du um dieses Thema tanzen, von dem du den ganzen Tag erwischt wirst, weil du Zeug probierst? Oder du könntest es einfach ganz vermeiden. Und es gibt ein paar gute Möglichkeiten, es vollständig zu vermeiden. Also werde ich mich darauf konzentrieren. , Der erste Weg ist,Ihre eigenen Proben zu machen, also verwenden Sie wie eines dieser Dinge. Dies ist nur ein iPhone. Jede Art von Smartphone hat Audio-Aufnahmefunktionen. Ah, Sie können aufwändige Audio-Aufnahme-Funktionen in, ähm, einigen der Handheld-Geräte, die Sie kaufen könnten, wie einer dieser Zoom-Recorder macht eine ganze Reihe von ihnen, wo Sie gehen könnten in der Stadt mit diesen sehen eine Reihe von Mikrofonen und nehmen jeden Anruf hier klang auf. Und das ist süß. Und das mache ich manchmal. Aber Sie können auch ziemlich gute Proben direkt von diesen bekommen. , Das Mikrofon,das in ein iPhone integriert ist, ist überraschend gut. Ähm, also kannst du eines davon als nur eine Möglichkeit nutzen, coole Sounds aufzunehmen und zu finden, die du magst, und dann offensichtlich jede Art von Aufzeichnung, wie Mikrofone und Dinge zu tun und was auch immer du tust. Die sind alle für ein Spiel. Das sind deine. Wenn Sie das tun, wenn Sie Ihren eigenen Sound machen, müssen Sie sich nie um die rechtlichen Fragen kümmern, weil Sie diese Geräusche gemacht haben. Das sind deine Geräusche. Das ist also eine wirklich gute Möglichkeit, nur einzutauchen, eine ganze Reihe von Proben wirklich schnell zu bekommen und sich keine Sorgen über die rechtlichen Auswirkungen zu machen, wie Nummer zwei wäre, Creative Commons zu untersuchen. Nun, wenn Sie nicht wissen, was Creative Commons auf den Kopf geht, glaube ich, es sind kreative Commons Dot Orgs und, äh, erziehen Sie sich ein wenig darüber, was Creative Commons bedeutet. Ähm, es ist irgendwie lang, aber ich werde es ist irgendwie lang, aber ich werdees hier kurz beschreiben. Was es im Grunde bedeutet, ist, es ist ein Weg für Sie, für Künstler und andere Menschen, aber auch Künstler, Dinge zu schaffen und irgendwie in die Öffentlichkeit zu bringen, um Dinge zu schaffen und sagen, ich begrüße Leute, meine Arbeit zu verwenden, um ihre eigene Arbeit, im Grunde Remix Sachen, richtig? Wenn jemand etwas macht und eine kreative Commons-Lizenz drauf steckt. Das bedeutet, dass Sie das Recht haben, etwas damit zu machen. Jetzt. Was Sie tatsächlich direkt damit zu tun haben, hängt von der Lizenz ab. Es gibt ein paar verschiedene Creative Commons Lizenzen, also musst du dir das ansehen. Aber für Samples gibt es zufällig eine wirklich Dynamit-Website namens Free Sound. Diese Website ist genial. So können Sie gehen Teoh, gehen Sie auf diese Website. Du kannst „OK“ sagen. Ah, ich will eine Probe von einer Katze mich raus und Sie können sehen, dass wir 252 Klänge von Katzen haben. Ich schreie, es ist eher wie ein Furz. Aber das ist in Ordnung. Oh, meine Katze oben wird eine Minute ausflippen. Oh, jedenfalls wütend, also gibt es Tonnen von diesen Dingen, richtig? Und das ist alles kreativ gemeinsames Zeug. Du kannst es benutzen. Ähm, also klicke ich auf eins. Ich gehe hier, hier ist die Probe, die ich einloggen muss, um es herunterzuladen. Sie müssen also ein Konto machen. Aber was ist hier frei zu tun? Ich sehe, es ist kreative Commons Ah Namensnennung Lizenz So können Sie nachschlagen, dass einige Details darüber. Also freier Sound ist eine großartige Ressource. Man könnte sogar hierher gehen und Schlagzeug sagen und man bekommt viel zu viele 19.877 nur Drum Sounds und man kann sich hier einige coole Sachen nur von und man kann sich hier einige coole Sachen nur von Loops und alles was man sich vorstellen kann. Das ist nicht sehr interessant. Akustische Trommeln zu langsam. Okay, also war das interessant für mich. Das hört sich an, als wäre es ziemlich gut aufgenommen. Und wenn ich das nehme, schneide ich es da oben. Da gibt es ein interessantes Material, mit dem ich coole Sachen machen könnte. Also, wissen Sie, es gibt Tonnen und Tonnen von Tonnen Zeug hier, also machen Sie ein Konto hier, loggen Sie sich ein. Ähm, das ist alles kostenlos und cool, also weißt du , dukannst ihnen immer du etwas Liebe schicken. Ah, kleine Spenden-Sache. Kaufen Sie ein T-Shirt. Ich habe gerade eines der T-Shirts. Es ist sehr nett, ähm, ist eine großartige Website, also ermutige ich Sie, es zu überprüfen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Geräusche zu bekommen, bei denen man sich um den rechtlichen Unsinn keine Sorgen machen muss. Ähm, und es gibt mehr Zeug auf dieser Seite, als Sie sich vorstellen können. So viel Zeug. Das ist also eine andere Möglichkeit, einfach das ganze Problem der legalen Probenahmen zu vermeiden. Okay, das war's also. Ich wollte nur auf diese Dinge hinweisen. Ach, nochmal, ich bin kein Experte. Ich bin kein Anwalt. Ah, wenn du die Sachen von jemand anderem benutzt, dann ist das Urheberrechtsbetrug. Genau so ist es. Egal ob es sich um eine Millisekunde, ein Sample oder die gesamte Spur handelt. Ah, also tu das nicht. Ah, wenn Sie das tun wollen, denken Sie daran, in welchem Grad Sie erwischt werden können oder nicht. Ähm, das liegt ganz bei dir. Aber du kannst das ganze Problem vermeiden, indem du deine eigenen Sounds machst oder so etwas wie freien Sound machst. Oder offensichtlich ist die 3. 1, die ich noch nicht erwähnt habe, der Kauf von Beispielbibliotheken. Es gibt eine 1.000.000 Beispielbibliotheken gibt, die fantastisch sind, und Sie können alle Arten von wie, wirklich, wirklich, wirklich, wirklich, wirklichhochwertige Sounds finden wirklich, wirklich, wirklich, wirklich, wirklich , indem Sie nur kaufen. Ah, ein paar der professionellen Musterbibliotheken. Sie sind billiger, als du denkst. Also, ähm, überprüfe einige davon und dann hast du freie Herrschaft, mit ihnen zu tun, was du willst, wenn du sie kaufst, also ermutige ich dich, das zu tun. Ähm, okay. Das ist alles, was ich wirklich dazu sagen möchte. Wir kriegen es richtig. Wir sind cool. Wir sind auf derselben Seite. Ah, lassen Sie uns weitermachen. Ah, das nächste, was letztes in diesem ersten großen Abschnitt ist, dass wir über die vier Schlüsselelemente mit einem Sampler reden werden. Lass uns eintauchen. 4. 4: Okay, ich bin in Vernunft und schaue jetzt auf das Ende. 19. Wir werden mit diesem beginnen, Äh, erklärt, dass alles ziemlich klar. Also die vier Schlüsselelemente zu einem Sampler. Ähm, das ist wirklich die gleiche Tonhöhe, die ich gebe, wenn ich über Synthesizer oder Sampler spreche oder was auch immer du benutzen wirst. Ähm, das sind die gleichen Dinge. Sie sehen etwas anders aus, insbesondere in der 1. 1 Also die erste Hauptkomponente eines jeden Samplers, nach dem wir suchen werden, ist der Oszillator-Sektion. Nun, der Oszillator-Bereich ist derjenige, der ein bisschen anders ist. Oszillator könnte als Oszillator-Sektion bezeichnet werden, wie er hier ist. Es kann auch als Beispielabschnitt bezeichnet werden, abhängig von der jeweiligen Hardware oder Software, die sie verwenden. Dort leben alle Proben, richtig? Und es sind eine Reihe von Parametern. Was wir hier haben, ist, ähm, jede dieser kleinen Kisten hier hat eine andere Probe. Was wir hier haben, ist, ähm, Sie können nach unten sehen. Hier ist der Name des Beispiels. Dann, je nachdem, welchen Schlüssel wir getroffen haben, lösen wir aus. Ah, welche Probe. Es hält also alle Proben hier drüben. Es gibt uns ein paar globale Kontrollen. Wo wir alle Proben auf einmal anpassen werden. Richtig? Also, wenn ich diese Oktave bis Zehe aktiv fünf so schalte, jetzt ist alles oft aktiv. Äh, huh. Also habe ich gerade alle Proben A produktiv transponiert. Das ist eine Sache, über die wir in einer Minute reden werden, wenn wir wirklich reinkommen. Tief darauf liegt, Parameter zu verfolgen, die alle Samples weltweit beeinflussen werden , was bedeutet, dass alle derzeit geladenen Samples oder Parameter, die nur eine bestimmte Probe betreffen . Es gibt also zwei verschiedene Arten von Parametern hier, also sind die Oszillator-Abschnitte der komplizierten, der Rest davon dasselbe wie Synthese . Das nächste große Ding, nach dem wir suchen, ist ein Filter. Du wirst irgendwo einen Filter haben. Also haben wir Frequenz, und die Bewohner werden sehen, wie das später funktioniert. Das nächste, was wir suchen, sind ein paar Umschläge. Sie sind überall. In diesem Fall haben wir hier einen Umschlag, und er ist mit unserem Filter verbunden. Wir haben auch hier eine Hülle, die mit unserem Verstärker verbunden ist, was zufällig ist, unsere vierte große Sache ist der Verstärker. So Filterverstärker Hüllkurve für die Filterhüllkurve für den Verstärker als der Oszillatorbereich erscheinen. Es gibt vier Hauptkomponenten, die wir betrachten werden, und Sie werden in der Lage sein, diese vier Komponenten auf jedem Sampler zu finden, zu dem Sie gehen, wo es diese vier Komponenten haben wird, und wenn Sie sie einschränken und Sie können ihn identifizieren als Sie etwas Sound machen werden und Sie werden in der Lage sein, Ihre eigenen Sounds ziemlich schnell zu machen . Also wieder, diese vier Dinge sind der Oszillator oder Sample-Abschnitt. Es ist einer der Filterbereich, die Hüllkurven und der Verstärker. Cool. Alles klar, okay. In unserem nächsten Abschnitt tauchen wir ein bisschen tiefer in die N 19 ein und gehen hindurch und lernen wie das Ganze funktioniert. Also werden wir uns jedes dieser Elemente und die nächsten paar Videos ansehen, während wir das Ende in 19 Sampler erkunden . 5. 5: Okay, in diesem Video werden wir über den N und 19 digitalen Sampler reden. Was ich hier habe, ist der Standard-Patch geladen. Ein ferner Fuß. Also hört sich Orgel so an. Ach... Ach... Wenn Sie nicht wissen, ob unser FISA Oregon so ist, wie eine Schachtelorgel. , ähm Wenn Sie, ähm, ich kann mir ein paar Situationen vorstellen, in denen Sie vielleicht eine im Haus Ihrer Großmutter gesehen haben oder so etwas, waren sie damals beliebt. Sie haben natürlich nett . Ah, ich habe ein nettes nettes Wackeln dran. Okay, was ich in diesem Video machen möchte, ist einfach irgendwie durch uns zu gehen. Das Ende von 19 Fund sind Schlüsselelemente. Ah, und dann gehen wir näher ein. Ah, in Kürze. Also lassen Sie uns die Probe Sex überspringen. Bekannt, Lassen Sie uns direkt in den Probenabschnitt eintauchen. , Hier haben wir,wo alle unsere Proben sind. Also jede dieser kleinen Boxen ist eine separate Probe, und Sie können den Namen der Probe hier unten sehen. Wenn ich darauf klicke, sehen Sie, dass es verschiedene ai f Dateien gibt, nur Audiodateien, die an verschiedenen Punkten ausgelöst werden. Jetzt werden diese Schlüsselzonen genannt, und sie sind äußerst wichtig, wenn Sie sich mit dem Sampling von Schlüsselzonen und auch dem Root-Schlüssel befassen, hier festgelegt ist, dass dies so wichtige Konzepte sind, dass ich das ganze ah ganze Video widmen werde bald nur mit Schlüsselzonen und Root-Keys zu tun. Lasst uns das vorerst in Ruhe lassen. Ah, das Einzige, was ich hier darauf hinweisen werde, ist, dass diese kleine Tastaturschnittstelle, wenn man darauf klickt, nichts tut. Aber wenn Sie darauf klicken, können Sie es verwenden. Also Option wird Ihnen dieses kleine Ding. Und das ist kein Mac. Ich bin mir nicht sicher, was die PC-Steuerung ist. Ich glaube, es ist Ault oder so. Ich bin mir nicht sicher, aber es ist etwas, dass es einen Schlüssel gibt. Es gibt einige Modifikationen, mit denen Sie die Kontrolle über diese Tastatur erhalten können. Nun, am Ende von 19 können wir Ah, den ganzen Patch hier laden, indem wir auf diese Datei klicken, und wir können eine hier speichern, wo wir durch diese blättern können. Einige der eingebauten hier ist jetzt sehr entscheidend, um nicht mit diesem Dateisymbol und diesem Dateisymbol verwechselt zu werden Ah der Unterschied ist dieser. Hier wirst du einen ganzen Patch laden. Ein Sampler, der bereits gebaut wurde. Wenn Sie eine Last einzelne Proben in Ihren Sampler wollen, wie Sie von Grund auf neu beginnen und bauen Sie Ihre eigenen Sampler wollen, Sie werden hier gehen. Dies wird, wo Sie einige dieser Audio-Dateien laden, die hier aufgelistet sind. Es ist genau hier. Du kannst auf diesem kochen. Es wird Sie eine Audiodatei aufnehmen und wichtig dort drin. Lass es uns einfach machen. Verfluchter, blutiger , blutiger, blutiger, blutiger schwarzer Fleck. Ich glaube nicht, dass es funktionieren wird, wegen all dem Audio-Zeug, das ich angeschlossen habe, um dieses Video aufzunehmen . Aber, ähm, jetzt, da einer hier ist. Mal sehen, ob da irgendetwas ist. Ah, jetzt gibt es nichts anderes als Stille, weil es nach einem Audioeingang gesucht hat, der für meine Videoaufnahmen geroutet wurde. Aber hier würden Sie eine bestimmte Probe in Ihren Sampler laden. Dies ist, wo Sie die Last in einer Probe gehen. Ah, patchen Sie etwas, das eine ganze Reihe von Proben enthält, und es ist alles so konfiguriert, wie Sie es wollen. Okay, schauen wir uns ein paar der anderen Sachen an. Zwei wichtige Dinge, die man sich merken muss, sind globale Kontrollen, wenn es um die Samples und lokale Kontrolle geht . Was ich also lokale Kontrollen nenne, wäre, sagen wir, dieses Beispiel hier, dieser Bereich, dieser Bereich, das heißt die Schlüsselzone, über die man in einer Minute sprechen kann. Wir haben ein paar Kontrollen hier unten, und diese regeln diese Schlüsselzone dieses Beispiels. Also dieses besondere Beispiel, können wir die Wurzelnote ändern. Wir werden in einer Minute darüber reden, schwächen, etwas abstimmen. Wir können die Lautstärke anpassen und wir können entscheiden, wie oder ob es Schleifen. Also in diesem Fall schleift es vorwärts. Also, wenn ich die Note gedrückt halte, wird die Note immer und immer und immer und immer wieder spielen. Wir können auch sagen, Schleife vorwärts und rückwärts. Gehen Sie also vorwärts und dann rückwärts und vorwärts und rückwärts, abhängig von Ihrer Probe. Manchmal kann das ein glatterer Übergang sein oder Lukken ausgeschaltet sein. Dies ist also diese sieben Steuerelemente sind für jedes einzelne Sample festgelegt. welche auch immer Sie geklickt haben, richtig? Dort werden sie kontrollieren. So können Sie sehen, das ist die Melodie um drei Cent. Fünf hier drüben war um sechs Cent zu stimmen. Also, ähm, sind lokale Kontrollen nur für die bestimmte Probe, die wir ausgewählt haben. Hier drüben haben wir globale Kontrollen. Also, wenn ich sage, zum Beispiel, starten Sample wie nicht. Wenn dies ganz nach unten ist, beginnen die Proben immer ganz am Anfang der Probe. Wenn ich das aufbringe, wird es ein wenig auf die Probe stoßen. Und das ist eine globale Kontrolle. Das wird also für alle Proben passieren. Also, wie wenn ich auf verschiedene Tasten klicke, bleibt dieser Knopf gleich, was bedeutet, dass alle Samples ein wenig an ihrem Startpunkt eingestoßen werden. Das Gleiche mit Aktiv. Also, wenn ich hier eine Note spiele, änderte ich hier die Oktave. Ich habe gerade die aktive für die gesamte Tastatur genommen. Alle Samples global für alle Samples. Das zurück, Halbtonverschiebung. Das ist noch eine Tuning-Sache. Gut. Das ist noch eine Tuning-Sache. Das wäre sinnvoll, vermutlich Fehlschläge in Halbtönen. So 12 von diesen pro aktiven 12 Cent 12 Halbtöne macht eine aktive ah 100. Ah Sinn macht einen, sagte ich auch. Umschlags. Wie viel von dem Umschlag wird es verwenden? Das wären diese Umschläge hier unten. Globale Kontrollen wirken sich also auf alle Samples aus, die in Ihren Sampler geladen wurden. Und lokale Steuerelemente hier wirken sich nur auf die Probe aus, die Sie gerade ausgewählt haben. , Was wäre,wenn wir nur eine Probe in unserem Sampler hätten? Wir haben gerade einen geladen. Der Unterschied zwischen den lokalen Steuerelementen in den globalen Steuerelementen wäre nichts, richtig, Da diese nur die eine Probe beeinflussen würden, die wir geladen hatten. Und diese würden alle Proben betreffen, was nur eine ist. Sie wären also gleich, wenn wir nur einen hätten. Okay, in Kürze mehr über Cue-Zonen, versprochen. Okay, gehen wir runter und schauen wir uns unseren Filter als nächstes an. Also in meiner Liste der vier Arten von großen Dingen, die wir suchen, wenn Sie zu einem neuen Gerät wie diesem gehen, ist der Oszillator-Abschnitt. Dies wird hier Oszillator genannt, weil es diesen Sound Making Mechanismus beeinflusst, der der Sampler ist. Also ist dieser Kohlebereich hier eine Art Oszillatorabschnitt oder Probenabschnitt. Dasselbe in diesem Fall. Das nächste, was wir suchen, ist der Filterbereich. Das ist unser zweites großes Ding. Also hier haben wir einen Filter. Wir haben die Frequenz, die die Abschnittfrequenz und die Bewohner ist. Also denken Sie daran, ähm, lassen Sie uns das einfach schnell überprüfen. Die Abschnittfrequenz hängt ab. Was dies tut, hängt davon ab, was unsere Einstellungen hier unten sind. Also sind wir auf einem niedrigen nach 24, also ist das ein ziemlich steiler Filter. Es wird niedrige Frequenzen durchlassen, und es wird das hohe Zeug abschneiden. Also, was das bedeutet, ist, wir das runterziehen, werden wir hohe Sachen verlieren, wenn wir es auf einen hohen Pass umstellen , den ganzen Weg nach oben gehen. Wenn wir das runterziehen, verlieren wir niedriges Zeug. Also gehen wir zurück zum Hochpass oder Tiefpass. Entschuldigung. Und lasst es uns hören. Ah, äh, also haben wir diese hohen Frequenzen verloren, ziehen sie den ganzen Weg runter. Es ist nicht viel übrig, weil es nicht viele niedrige Frequenzen in diesem Sound gibt. Rechts und Resonanz erhöht die Abschnittfrequenz. Also, wenn wir ihm einige Bewohner geben, was das tun wird, ist, auf welche Frequenz das eingestellt ist, es wird ihm einen großen Schub direkt bei dieser Abschnittfrequenz geben. Also, was das klingt, ist, es gibt ihm diese Art von Laserpistole Sound sind grün. Ah, holen Sie sich hier eine höhere Note. Wenn wir das ändern wollen,können wir die Abschnittfrequenz verschieben und Ihren Krieg etwas extrem filtern. Wenn wir das ändern wollen,können wir die Abschnittfrequenz verschieben und Ihren Krieg etwas extrem filtern. Wenn wir das ändern wollen, Sie warum, richtig, also das ist Wohnsitz und Filter Bewohner und abgeschnittene Frequenz ist das, was wir hier betrachten . Okay, jetzt haben wir auch einen Umschlag. , Denken Sie daran, unsere dritte große Sache, nach der wir suchen, sind Umschläge. Hier haben wir also einen Umschlag, und hier haben wir einen Umschlag, den ich auch für uns in diesem speziellen Sampler sehe auch . Also, nur um schnell zu überprüfen, wie der Umschlag funktioniert Ah, wir sehen immer fast immer diese vier Buchstaben a d s r und sie stehen für Angriff, Verfall, Sustain und Release. Richtig. Der Angriff ist also, wie schnell das Geräusch auf seine volle Lautstärke kommen wird. Richtig? Also, jetzt ist es den ganzen Weg runter. Das bedeutet sofort, sobald ich die Note Snoops spiele, öffnen wir uns. Mein Filter setzt voraus, dass ich die Note spiele. Wir kriegen sofort volle Explosion. Wenn ich das auftauche? Es wird einige Zeit dauern, bis es voll ist. Der Angriff wird langsamer sein, also wird er jetzt einsteigen, damit hier das Beste ist. Kommen wir zurück zu diesem hier. Zur Filterhüllkurve. Lass uns für eine Minute hier rüber springen. Der Amplitudenumschlag wird für uns etwas leichter zu hören sein. Diese Hülle, die Filterhülle, gilt also die Filterhülle, für den Filter, damit wir den Filter öffnen und schließen können. Im Laufe der Zeit die Amplitudenumschlag. Passen Sie die Lautstärke an, richtig? Also hier ist unser Angriff. Ah, es ist gleich dran. Jetzt drehen wir den Angriff der Lautstärke und jetzt hören wir die Lautstärke verblassen. Ah, richtig. Es braucht also einige Zeit, um reinzukommen. Nun, das ist also der Angriff. D ist der Verfall. Und der einfachste Weg, den Verfall zu erklären, ist ein Überspringen. Für nur einen zweiten Vortrag über nachhaltige zuerst und dann springen wir zurück und reden über heute . Also ist die anhaltende, solange ich meinen Finger auf der Note habe und ich die Note spiele, wo sitzt sie? So wird der Angriff auf sein volles Volumen rampen und dann für anhaltende. Ich möchte es vielleicht mit einer geringeren Lautstärke. Lassen Sie uns also unseren Angriff so einstellen, dass er ziemlich schnell ist, dass wirklich niedrig ist, oder? Also hörst du die Rampe hoch und setzt dich dann hin. Richtig? Also ging es Mormon, und dann saß es auf seine anhaltende und es wird einfach zu diesem anhaltenden Band sitzen. Solange ich die Notiz spiele, könnte ich das auftauchen. E könnte es abstellen. Sustain ist genau dort, wo es jetzt sitzen wird und zurück zum Verfall springen wird. Der Verfall ist, wie lange es dauert, von hier nach hier zu kommen. Also haben wir in unserem Fall gehört, dass es hochrastet und dann runterschlägt, weil der Zerfall ziemlich schnell ist. Wenn ich den Zerfall aufbringe, wird er hochsteigen, und dann wird es einige Zeit dauern, bis man zum anhaltenden Volumen runter kommt. Ah, runter und runter, runter und runter. Irgendwann wird es zu unserem anhaltenden Volumen kommen. Schlimmer, es wird sitzen. Das Vereinigte Königreich ist also, wie lange es dauert, um von der Spitze des Angriffs zu unserem anhaltenden Volumen zu gelangen, genau dort, wo es sitzt und dann unser freigelassen wird. Sind ist, was passiert, wenn ich loslasse. Was passiert, wenn ich die Notiz loslasse, dass dies den ganzen Weg nach unten ist? Die Notiz hört auf. Ich lasse los Stopps, ich kurbel es auf und ich lasse los. Geht für eine Weile weiter. Wie lange dauert es, bis das Geräusch ist? Um wieder auf Null zu kommen, ist das, was wir jetzt betrachten. All dies ist, wenn wir die Hüllkurve auf die Amplitude der Lautstärke hier anwenden, haben wir die gleiche Sache, aber auf den Filter angewendet, damit wir den Filter im Laufe der Zeit öffnen können So können wir einen Zerfall hinzufügen. Wir können Addis einen nachhaltigen Ort, wo wir sitzen wollten und dann eine Freilassung. Lassen Sie uns diesen Filter langsam öffnen. Im Laufe der Zeit, Lassen Sie uns unsere Amplitudenangriff Null machen, so dass wir den Klang voller Explosion bekommen. Auf diese Weise werden wir hören, wie sich dieser Filter öffnet. Okay, also habe ich nachjustiert, dass meine Einstellungen ein bisschen hier sind. Ich schließe meinen Filter ein wenig, damit wir es hören können. Hören Sie es. Dann mach auf. Ich habe meinen Angriff etwa auf halbem Weg. Etwas mehr als auf halbem Weg. Hier ist, wie es klingt. Jedes Mal, wenn ich hier die Note spiele, öffnet sich dieser Filter rechts. Und das liegt daran, dass dieser Angriff eingestellt ist. Teoh langsam den Filter damit öffnen. Wenn ich das nicht tun wollte, könnte ich es niederschlagen und sie wird offen sein. Es wird nur dort sein, wo ich es hingestellt habe, oder? Das wird sich im Laufe der Zeit nicht ändern. Zumindest nicht auf den Angriff. Der Zerfall anhaltende Freisetzung kann es zwingen, sich im Laufe der Zeit zu ändern. Das sind also drei Dinge. Also Oszillator oder Probenabschnitt zuerst und dann Filterabschnitt ist unsere zweite große Sektion. Wir suchen Umschläge sind dritte Dinge, die wir suchen. Und dann ist unser vierter nur der Verstärker , den wir hier haben. Also haben wir den Verstärker-Filter und dann haben wir Hüllkurven für beide. Okay, wenn wir Zeit haben, schauen wir uns ein paar andere Sachen hier an. Ähm, aber vieles davon ist eine Art zusätzlicher Dinge, die wir uns das LFO ansehen. Ah, und einige der Geschwindigkeitskarten und solche Dinge. Aber das sind die vier wichtigsten Dinge, über die du wissen sollst. Das Ende des 19. Okay, also von hier, lasst uns tief eintauchen und über diese Schlüsselzonen und Hauptgeschäftsgründe sprechen, die wichtig ist, und lasst uns es einfach tun. 6. 6: Okay, lassen Sie uns über Schlüsselzonen und Root-Schlüssel sprechen. Wesentliche Informationen beim Umgang mit Probenahmen. Also, ähm, reden wir zuerst über Schlüsselzonen. Also, was sind Schlüsselzonen? Ähm, hier ist die Beschreibung. Ich gebe gerne Menschen in meiner anderen Klasse. Nehmen wir an, Sie wollten den Klang eines Klaviers kreieren, das Sie einen Sampler machen wollten, einfach wie ein Klavier klang. Du gehst also zu einem Klavier und findest ein wunderschön klingendes Klavier, richtig? Du magst, du bekommst diesen schönen Flügel und spielst eine Note, du spielst mittlere C, richtig? Wie gut, wie in der Mitte. Siehst du, du spielst mittlere C auf dem Klavier, und du nimmst es richtig auf, und du bekommst eine schön klingende Aufnahme von Middle C. Great. So gehen Sie zurück auf Ihre Tastatur. Eigentlich denke ich,dass ich das wirklich tun werde. Eigentlich denke ich, Nun, ich erkläre ihm einen Luxus, den ich nicht immer in meinem persönlichen Unterricht machen kann, also werde ich mir eine Probe holen. Ja, es ist okay. Also fand ich eine Klaviermittel-C-Probe. Also, was ich hier tun werde, ist, dass ich dieses Gerät zurücksetzen und alle Samples leeren werde. Also jetzt, wenn ich meine Tastatur spiele, habe ich hier keine Geräusche ist er sagt keine Probe. Okay, jetzt habe ich keine Proben. Richtig? Und ich habe eine Schlüsselzone dort. Gehen wir zurück zu meiner Klavieranalogie. Also, wenn ich meine mittlere C in Also werde ich sagen, laden jetzt muss ich es finden. Und es ist in meinem Download-Ordner, und es ist wirklich, dass Es ist. Also lasst uns das laden. Okay, lass uns schließen. Dieser Browser-Fall wird jetzt, ich habe dieses Beispiel hier geladen und es sagte es zu dieser Notiz hier. Daraufwerde ich in einer Minute zurückkommen, aber vorerst ist es da, wenn ich diese Note spiele. werde ich in einer Minute zurückkommen, aber vorerst ist es da, Das ist meine Aufnahme, die ich aus dem Klavier gemacht habe. Hier wird die Dinge komisch, und deshalb haben wir Schlüsselzonen. Hier wird die Dinge komisch, Was ist, wenn ich jetzt eine wirklich hohe Note gespielt habe, richtig, das klingt nicht wirklich nach der hohen Note eines Klaviers rechts. Das klingt wie, ah, Midrange-Note, die nur auf richtig hoch gekröpft ist. Es klingt eher wie eine Glocke, dann eine eigentliche Klaviernote. Wenn ich eine niedrige Note spiele. Das klingt nicht so, wie es ein Klavier tut. Aber an diesem Klavier stimmt etwas nicht. Es ist nicht annähernd so schön ein halb mittlerer C-Klaviersound im Moment. Der Grund dafür ist, dass es die eine Probe nimmt, die ich ihm gegeben habe, um sie überall auf ihre Transponierung anzuwenden . Es ändert also die Tonhöhe, um die richtige Tonhöhe für den Schlüssel zu sein, den ich spiele. Aber es tut es, indem es es nur verlangsamt und es an diesen wirklich extremen Registern beschleunigt . Und es ist einfach nicht etwas Echtes. Also, was ich tun würde, um das zu beheben, damit ich hier reingehen könnte und ich werde hier tun, ist wie, Rechtsklick und dann werde ich sagen Split Schlüsselzone. Ich mache zwei verschiedene Schlüsselzonen. Also, jetzt kann ich sagen, das ist derjenige mit meiner Probe meines mittleren C, und ich werde sagen, Onley, spielen Sie diese Probe für vielleicht diesen Bereich. Ich werde das wieder aufteilen. Jetzt habe ich drei Schlüsselzonen. Also jetzt, wenn ich diese Notiz sage, Oops, lassen Sie uns dieses Beispiel-Dial hier ändern. Also, jetzt diese Note, dass, sehen, dass ich aufgenommen. Diese Audiodatei wird nur ausgelöst, wenn ich Noten in diesem Bereich wiedergebe. Das ist hier angegeben. Ich kann den Bereich auf beiden Seiten kleiner oder größer machen. Und wenn ich Notiz hier oben spielen wird nichts sagen, weil ich noch keine Probe drin habe . Aber was das bedeutet, ist, dass mit jedem dieser und diesen Schlüsselzonen genannt werden, die ich aufnehmen könnte , anstatt diese eine Note dieses Klaviers aufzunehmen. Wenn ich diesen realistischen Klavierklang machen möchte, sollte ich zu diesem Klavier gehen und 45 Noten eine niedrige Note aufnehmen, etwas höher. Beachten Sie ein wenig höher, beachten Sie ein wenig höher und ein wenig höher. Also bekomme ich die volle Reichweite und dann setze ich meine Schlüssel, besitzt richtig. Und dann habe ich, ah, ah, voll klingendes Klavier. Das macht Sinn. Deshalb verwenden wir Schlüsselzonen, so dass sie die Tonhöhe nicht viel ändern müssen. Es wechselt zu einem neuen Sample, wenn es in einen anderen Bereich kommt. Jetzt können wir auch verwenden, dass, wenn Sie nicht nur etwas erstellen wollen, das wie ein echtes Klavier klingt , können Sie das für mehr Sound-Design-Vorteile verwenden, was Schichtung Klänge manchmal in nicht in diesem speziellen Synthesizer. Aber in der nächsten, die wir betrachten, werden wir darüber sprechen, wie Sie Sounds schichten können, Schlüsselzonen verwenden und einige oder extreme Dinge tun können, indem Sie Ihre Sounds erstellen. Vielleicht möchten Sie das untere Ende Ihrer Tastatur setzen. Du willst einen Haufen Schlagzeug da unten haben und dann willst du, du weißt schon, wie ein Synthesizer-Sound oben haben du weißt schon, , damit du beides gleichzeitig machen kannst. So können Sie so entwerfen, dass wir so viele Schlüsselzonen haben können, wie wir Schlüssel haben wenn Sie möchten. Du kannst die aufteilen, bis du nichts hast. Aber weißt du, eine Note freche Zone, weißt du, so wie die, als gäbe es Mikey Zone. Ein paar andere Parameter hier, diese beiden Regler, Loki und High Key, definieren die R-Schlüsselzone. Ein paar andere Parameter hier, diese beiden Regler, Also, wenn ich sie bewege, ändert es, dass Teams des Höhepunkts genau das gleiche tun. Wenn wir in Drag-Probe kochen, wird das Sample in dieser Schlüsselzone gehen und alle Samples hier werden diejenigen sein, die Sie bereits in Ihren Sampler geladen haben. Also habe ich diese hier genannt 176449 kommen wie etwas. Das ist meine mittlere C-Probe. Wenn ich nach oben oder unten scrolle, bekomme ich keine Probe, weil das das einzige ist, das hier bisher geladen wurde. Jetzt ist der Rookie Rookie super wichtig. Hier ist die Route, die er tut, wenn ich sage, das ist Mikey Zone. Was mir der Root-Schlüssel sagt, was ist das unbekannte transponierte Beispiel? Was ist die Tonhöhe davon? Welchen Schlüssel soll dieses Beispiel ohne Änderung ausgelöst werden? Das ist es, was die Wurzelnote ist. Hier können Sie sehen, dass es irgendwie das hat. Ah, gepunktete Netzmuster, denke ich, auf C drei. Wenn ich also C drei auf meiner Tastatur spiele, ist das das. Nein. Oder ich könnte die Option klicken Ding tun, richtig? Das ist der Zettel. Das ist die Audiodatei ohne Transposition. Jetzt muss deinem Computer mitgeteilt werden, in welcher Tonhöhe das sein sollte, bei welchem Schlüssel das Sample ohne Transposition auslöst , denn die meisten Sampler werden das für dich nicht herausfinden. Sie werden nicht sagen, Oh, Oh, diese Audiodatei ist ein G scharf, also werde ich das auf die G scharfe Taste setzen, wie sie das die meiste Zeit nicht tun. Einige von ihnen tun es, aber hübsch wo? Also müssen wir es sagen. Also dieses Beispiel, das ich aufgenommen habe, ist eigentlich nicht diese Note. Es ist eigentlich ein C vier, also ist es eigentlich diese Notiz hier oben, also wenn ich es ändern will, wähle ich das einfach, um vier zu sehen. Jetzt habe ich eine Situation, die etwas seltsamer ist, weil mein Rukia richtig eingestellt ist, aber meine Schlüsselzone ist nicht in diesem Bereich, richtig, und das ist OK, das ist erlaubt. kannst du tun. Das bedeutet also, dass dies mein Root-Schlüssel ist, was für den Computer wichtig ist. Sampler muss wissen, was Ihr Root-Key ist, damit er weiß, wie viel die Note transponieren muss, wenn wir sie hier unten spielen. Obwohl der Root-Schlüssel außerhalb meiner Schlüsselzone ist, ist das okay. Wenn ich diese Note spiele, werden wir nichts hören, richtig, denn die Probe für diese Schlüsselzone ist keine Probe. Wenn ich diese Noten gespielt habe, werden sie Trance-Positionen der Audiodatei sein. Es wird langsamer und langsamer und langsamer spielen. Aber die Tonhöhe wird korrekt sein, weil sie weiß, was die eigentliche Tonhöhe ist. Es weiß, dass es jetzt ein Sitz ist. Wenn Sie nicht mit aufgeschlagenen Sachen arbeiten, arbeiten Sie nicht mit Tonhöhen. , Die Art und Weise,wie das dich betrifft, ist die Reichweite. Wissen Sie, wenn Sie möchten, dass Ihre Probe viel transponiert wird, machen Sie diese wirklich weit auseinander. Wenn Sie wollen, dass es ein wenig umgesetzt wird, machen Sie ihn nah beieinander. Und wenn Sie nicht wissen, ob die Worte wie Transposition und solche Dinge Sie wegwerfen,denken Sie , nur an je größer die Transposition, desto albern oder es wird klingen. Das musst du wirklich wissen. Das ist also die Bedeutung des Root-Schlüssels und der Schlüsselzone. Nun, auch hier haben wir einige Tuning-Parameter, so dass wir die Abstimmung davon anpassen können. Wenn es nicht stimmt, können wir es zurückziehen, das Niveau jeder einzelnen Probe abstimmen und wie es verlieren wird. Also, wenn wir diese eine Zehenschleife setzen, wird es lustig klingen. Warten Sie, bis es bis zum Ende der Probe nur irgendwie lange kommt. Es ist wirklich lang. Es läuft immer noch. Früher oder später hören wir es wieder. Da ist es. Ehrfürchtig. Also, was wir dort passiert hatten, ist in dieser speziellen Audiodatei. Es hat nur einen wirklich langen Schwanz auf der Probe, also ist es wie ein wirklich langer Zeitraum zu verblassen. Deshalb dauerte die Schleife ewig. Normalerweise wollen Sie in einem Beispiel wie diesem keine Schleife es. Das sind also die lokalen Kontrollen für diese einzelnen Stichproben. Cool. Das sind also unsere Schlüsselzonen und Rookies? In Ordnung. Als Nächstes. Lassen Sie uns unser eigenes Instrument erschaffen. Mit dem Ende von 19 werden wir einfach etwas von Grund auf neu bauen. 7. 7: Okay, also baue ich ein Instrument mit einem Sampler an. Das erste, was ich tun werde, ist ein paar Proben zu holen. Also fand ich auf ich bin unfreier Ton hier. Und ich fand diese Sammlung von Tönen. Sie sind nicht besonders interessant, aber sie haben mehrere von ihnen. Also hier haben wir Lärmton. Okay. Ah, niedrig. Sehen? Okay. Lo ein Bass-Ton. Interessant. Oh, sehen Sie, äh, höher. Siehst du wen? Und Okay, also haben sie Staffel A geht auf und ab und ein paar verschiedene Oktaven und diese basieren Töne in diesem Rauschton , den ich wahrscheinlich nicht verwenden werde. Also habe ich diese heruntergeladen. Hier sind sie. Ich werde ihn öffnen. Da gehen wir. Also werde ich die zur Seite stellen. Okay? Nun, ich bin am Ende in 19, also werde ich entweder mit dem Finger, klicken oder mit der rechten Maustaste klicken oder was auch immer Sie tun wollen, und ich werde das Gerät zurücksetzen. Jemand löscht einfach alle Proben, alle Einstellungen und alles hier. Jetzt werde ich versuchen, diese Proben zu laden. Ich versuche einen Trick. Ich weiß nicht, ob das funktioniert. Mm. Ich werde alle diese Proben auswählen. Ich wollte ihn in dieses Fenster ziehen. Okay, was mir das gab, war, dass es keine, ähm, verschiedene Schlüsselzonen erstellt ähm, hat, aber es hat all diese Proben in meine Proben geladen. Während ich hier durchschrubbe, habe ich ein paar verschiedene Proben. Also, was ich wirklich tun möchte, ist, diese einfach zu zerstreuen. Also, wenn ich wieder klicke, könnte ich zu diesem Auto Karte Proben gehen und es nur machen Sie Zonen. Okay, also hat es meine Schlüssel gemacht. Besitzt, ähm, ich werde sie hier neu erstellen, aber zumindest habe ich eine Schlüsselzone für jede Probe, also lass uns sie ein bisschen verteilen. Das nahm also alle Samples, die ich geladen hatte, indem ich sie einfach hineinzog und ihnen ihre eigene Schlüsselzone gab . Also, wenn ich auf sie klicke und wir hier unten schauen, lädt es die verschiedenen. Okay, jetzt sehen wir, wie schlau es war. Also hier ist Lassen Sie uns unsere Option klicken, um die Sounds zu machen. Das ist niedriger. Das ist nicht gut. Okay. Ähm interessant. Okay, also nehmen wir das hier. Schauen wir uns den Namen dieser Datei an , der hier wirklich schwer zu sehen ist, also gehe ich zurück zu meinem Ordner. Das ist 18 983 Also 18983 ist dieser hier. Dies wird als Ton bezeichnet. Das heißt, es ist die Tonhöhe. A. Das ist, wie diese Person beschlossen, es zu nennen, versuchte, meinen Rookie auf ein Also ich schaue hier nach oben, wenn Sie es zu einem A. So jetzt diese Bilder sind korrekt während der falschen aktiv, obwohl. Also, was ich wirklich will, ist, dass diese oben ist. Höhere Summen gehen willkürlich. Wählen Sie hier. Es ist, dass 1 zu 18 983 Was ich tun sollte, ist diese Samples umbenannt 18 93. Okay, und sie werden meinen Root-Schlüssel auf einen näher A setzen. Es gibt einen, also werden diese, ah ziemlich genau sein. Okay, machen wir es nochmal für einen anderen. Also lasst uns einfach darunter gehen und sehen, ob wir diese Schlepptau aufstellen können. Okay, nun, das ist nicht das, was ich will. Also habe ich einen hohen Ton. Versuchen wir einen Ton, zu dem 18 94 genannt wird. Ah, jemand hat hier durchgeschrubbt, bis ich zu 18 984 da ist es, und ich weiß, dass es ein A ist. Also setzen wir unseren Root-Schlüssel auf ein A Okay, jetzt sehen wir, ob du dich anmeldest. Oh, nein. Da ist ein großer Sprung, also werde ich versuchen, das auf ein niedrigeres aktives I zu verschieben Oh, OK, ich habe es. Also jetzt habe ich einen Sound, der in der Schlüsselzone konsistent ist. Also habe ich getan, was ich tun wollte. Nun, das dauert eine gute Menge an finagle ng Wenn Sie es so machen, wie ich es getan habe, ist es manchmal ein bisschen einfacher, eine Probe zu laden und in einer Zeit, so dass Sie es an der richtigen Stelle bekommen können , erhalten Sie den Root-Schlüssel alle in seiner Schlüsselzone, und fügen Sie dann eine weitere Probe , usw Ah, aber dieser Weg funktioniert gut, es ist ein bisschen schneller, um es dir zu zeigen. Ich werde den Rest nicht durchmachen und ihn reingelegt. Ich habe diese zwei Schlüsselzone eingerichtet, einfach großartig. Von hier aus kann ich mehr Elemente meines Sounds anpassen, damit ich einige der Dinge, die ich hier möchte, anpassen kann . Ich kann einen Filter hinzufügen. Lassen Sie uns vielleicht schließen Sie diesen Filter ein wenig und Anzeigen von Anwohnern. Siehst du, wie das klingt? Hoppla, vielleicht ein bisschen mehr. Oh, es ist cool. Es wird ein wenig Summen. Da ist, lass uns das ablehnen. Kann Amplitude Umschlag? Oh, sieh mal, es ist eine Art Flöte, wie man dort ein bisschen Pfeife bekommt und vielleicht eine Filterantilope. Öffne einfach den Filter im Laufe der Zeit. Nur ein bisschen. Klingt wie eine Pfeife, irgendwie. Also, da gehst du. Weißt du, es ist nicht viel komplizierter als das, etwas Einfaches zu bauen, mit etwas wie dem Ende von 19 oder dem Sampler, den Sie verwenden möchten. In Ordnung, ich will noch eine Sache am Ende in 19 machen. Dann gehen wir zu einem komplizierteren ah Sampler. Und ich dachte, wir machen einfach ein bisschen wie eine Dekonstruktion und schauen Sie sich an, was wir für eine der Presets haben, die in die Vernunft eingebaut sind. Also lasst uns in ein neues Video springen, und dann machen wir das 8. 8: Okay, also lasst uns diesen, ähm, bestimmten Patch auseinander nehmen ähm, , der in das Ende von 19 eingebaut ist. Das ist Mel Strings oder Melo Strings ist wahrscheinlich das, was sie schreiben , um wollten, um, nicht zu schreiben, aber , ah, sie versuchten, eine kurze Version zu finden, um es zu sagen, was interessant, weil nicht sehr weich. Eigentlich ist es ziemlich abrasive für mich, aber sie nannten es Mel Strings, und das ist okay, also mal sehen, was wir hier haben. Wir haben eine ganze Reihe Schlüsselzonen, rechte Bindung, zwei verschiedene Klänge. Das bedeutet also, dass jede Probe in diesen Schlüsselzonen nicht mit sehr viel Recht transponiert wird. Es bewegt sich nicht, also gibt es meinen Root-Schlüssel, und er wird nur bis zu hier gehen. Es wird nur hier oder runter zu hier gehen. In diesem Fall ist das in der Mitte. Es gibt viele Root-Schlüssel, und am Ende haben wir eine Notiz, die den ganzen Weg transponiert. Dasselbe Ding unten, richtig? Die oberen und unteren Bereiche sind also viel größere Schlüsselzonen. Das ist eigentlich ziemlich typisch. Sie werden das viel Zeit finden, wenn Sie diese Dinge machen, wenn Sie wirklich hoch sind. Sie werden das viel Zeit finden, wenn Sie diese Dinge machen, wenn Sie wirklich hoch sind. Ah, hohe Note kann transponieren, um andere hohe Töne weiter und niedrige Töne tiefer zu sein. So werden Sie am Ende irgendwie breiter. Es ist ziemlich typisch. Das ist die Mitte, wo es uns wirklich wichtig ist, und ich meine das Tief und das Hoch. Aber wenn man in wie das wirklich High kommt, scheint es nicht so wichtig zu sein. In den meisten Klängen werden Sie feststellen, dass es nicht wahr ist, immer aber okay, also schauen wir uns an, was wir haben. Schauen wir uns unsere Probe an. Also haben wir eine Menge Proben, richtig? Weil es für jede Schlüsselzone einen gibt. Wenn ich zu dieser Akte gehe, öffnet das meine Proben. Wer hört alle Proben in diesem Ding? Lasst uns ihn hören. Okay, Interessant. Also, was sie hier haben, ist, dass sie im Grunde Haufen von A haben. Ein Haufen sieht einen Haufen D Sharps und ein Haufen F-Sharps. Also, was? Ihre Schreibweise ist etwa alle vier Halbschritte. Alle vier Noten auf der Tastatur sind, dass jede Note 1/2 Schritt ist, so dass über alle 4/2 Schritte sie eine neue Tastenzone machen, was sie tun, weil es 4/2 Schritte dazwischen wie C und D Sharp und D scharf genug scharf usw. für manchmal drei. Deshalb haben wir all diese Glückszonen, weil sie eine Menge von diesen Proben drin haben. Also sind wir alle angelegt. Also sind sie hier in dieser Liste alphabetisch. Es ist also schwer zu sehen, aber sie gehen wirklich so, wie, ähm, also wären sie in Ordnung. Ich gehe im Grunde alle, alle zwei, alle drei, die ganze Kraft. Und dann die paar Fünf, die Luft dort. So sind sie hier angelegt, um Mel C. Zwei Melody Sharp, Too Well, F scharf zu sehen Zwei Melody Sharp, Too Well, F scharf . Mel C drei c d. Scharfe drei f scharf , drei ein drei c vier, usw. Also sag es ihr, angelegt. Es gibt also alle unsere Proben. Lass uns das Fenster schließen. Schauen wir uns an, was wir noch hier in unserem Oszillator-Bereich haben. Nichts auf der Probe beginnt. Nichts auf dem Aktiven. Wirklich nichts passiert hier. Unser Filter ist ausgeschaltet. Also keine Filterung. Ah, kein auffälliger Amplitudenumschlag. Es passiert also wirklich nichts, außer den Proben. Nun ist das interessant, weil das bedeutet, dass all diese Sachen, die sie vielleicht in die Modifikationen des Klangs gesetzt haben , sie im Grunde nur in den Sound eingebaut haben, was man auch tun könnte. Wissen Sie, Sie können sich viel Zeit nehmen, diese Sounds zu fertigen, um perfekt zu sein, und sie dann in einen Sampler zu stecken und dann noch etwas mehr mit ihnen zu tun, oder betrachten Sie sich als wie, sie auf diese Weise spielen. Also ah, Sie brauchen vielleicht nicht viel von etwas in der eigentlichen Sampler zu tun. Wenn die Sounds genau so sind, wie Sie sie wollen, dann müssen Sie nur den Sampler mit den Tasten einrichten, besitzt die Routen-Tasten, alles eingerichtet, richtig, und dann sind Sie gut zu gehen. Das ist also ein Ansatz, es zu tun. Wir schauen uns einige andere an, die das nicht gerade tun. Okay, als Nächstes werden wir zu einem etwas komplizierteren Sampler namens NXT E übergehen. Wir bleiben in der Vernunft. Wir werden in der Lage sein, in Kürze zu leben aber diese nächste, die Eingabe nächste e. Es ist komplizierter, aber es ist alles das gleiche Zeug. Es hat nur ein bisschen mehr Kick in der Ah, die Art, wie es Sampler behandelt. Noch ein paar Tricks schwächen. Tun Sie insbesondere eine, die wir tun können, was wir hier nicht tun können. Ah, der Rest des Zeugs ist das gleiche, wie du in allen Samplern finden wirst. Also lasst uns rüber springen und das überprüfen. 9. 9: In diesem Video werden wir in das Ende des nächsten T eintauchen,der nächste Schritt ist er Ah, ein bisschen komplizierter von einem Sampler. In diesem Video werden wir in das Ende des nächsten T eintauchen, der nächste Schritt ist er Ah, Ähm, aber das ist in Ordnung, denn viele Dinge werden vertraut sein. In diesem ersten Video werden wir im Grunde darüber reden, was vertraut ist. Was wissen wir vom Ende? 19? Nein. Wenn wir uns so etwas wie den Anhang T ansehen, sieht es auf seiner Oberfläche ziemlich einfach aus, oder? Wir haben nicht viele Kontrollen. Wir haben unser Standard-Pitch Wheel Mod Wheel, eine Art externe Steuerung, die normalerweise programmierbar ist, um einige Einstellungen. Und dann haben wir, was hier steht, sind globale Kontrollen. , Denk dran, das sollte ein Hinweis sein. Schleppen Sie uns, richtig, weil wir uns einen Sampler ansehen. Wenn wir also das Wort globale Kontrollen in Bezug auf einen Sampler hören, worüber wir sprechen , ist es etwas, das alle Samples im jeweiligen Patch beeinflussen wird. Der Patch, den wir uns ansehen, ist ein Klavier, richtig? Also haben wir ein ziemlich schön klingendes Klavier, und wir haben hier einen Filter. Frequenz- und Aufenthaltsrechte. Wir müssen die Frequenz abschneiden. Wir haben die Residenz. Wir haben einen Amplitudenumschlag Angriff, Zerfall und Freisetzung. Wir haben kein Sustain in diesem Umschlag, aber das ist okay. Ähm, und wir haben einen modischen Umschlag Zerfall. Also Modulationshülle, eine Art Modulationshülle, und das sind alle global, oder? Also werden sie alle Proben umsetzen und wir haben einen Massenaufstand, richtig? Was ist also, wenn wir wollen, dass Teoh einzelne Proben beeinflusst oder sich sogar mit unseren einzelnen Proben befassen ? Wo sind all diese Informationen? Du musst diesen Kerl aufmachen. Und es ist dieser kleine Pfeil hier unten. Es versteckt sich nur da, weil dieser Ah-Sampler alles schön und unschuldig aussieht und nicht zu kompliziert. Aber wenn wir diesen Kerl öffnen, wird es schön und knornig. So erscheint alles, was wir hatten. Und jetzt haben wir das ganze zusätzliche Zeug. , Denken Sie daran,dass dies nicht so anders ist als das Ende in 19. Unsere globalen Kontrollen Luft erscheinen, und unsere lokalen Kontrollen sind ziemlich viel von diesem Zeug, Dinge, die die verschiedenen Schlüsselzone beeinflussen. Also lüften unsere Schlüsselzonen hier. Wenn ich also auf eins klicke, sehen wir alles richtig aufleuchten, denn es wird sich je nachdem was ändern? Ah Kee Zone, die wir ausgewählt haben. Wir haben hier viele Schlüsselzonen. Was wir hier sehen, ist die Tastatur angelegt erscheinen. Und dann sehen wir alle unsere Proben in einer Liste, wo sie beeinflussen, und wir können ihn bewegen. Richtig? Also hier ist unser Anfang. Beachten Sie unsere Endnote oder umgekehrt. Unsere Sternnote auf unserer Endnote. Es ist schwächer. Nur diejenigen, die unser Routenschlüssel wirklich wichtig ist, ist hier unten, und es wird genau hier sein. Da ist unser Root-Schlüssel. Und als ich es drehte, können Sie sehen, dass die Wurzelnote irgendwie in einem gepunkteten Punkt gefüllt ist, weil es Rookies gibt und dann haben wir alle anderen Sachen. Amplitude, Hüllkurven, Modulation , Hüllkurven , Filter, ein Hüllkurven, Modulation, Hüllkurven, Filter, ein anderer LFO. Also all diese lokalen Luftkontrollen für die globalen Kontrollen hier oben. Jetzt gibt es eine große Sache, die anders ist. Abgesehen von einigen der zusätzlichen Dinge hier unten haben wir ein bisschen mehr als vorher, oder? Aber es ist eine Menge von dem gleichen Zeug. Die Umschläge, die Filter, die Dinge wie das. Die Umschläge, die Filter, Dies sind Dinge, die Sie aus dem Anhang T früh und in 19 wissen, und wir müssen sie nur anwenden . Die Art und Weise, wie die Proben ausgelegt sind, ist unterschiedlich. Und dann ist der große Unterschied, wenn wir hier rüber gehen und nach unten scrollen, wir diese Zeile bekommen und dann alles neu beginnt, richtig? Warum holen wir die Proben wieder? Und neue Schlüsselzonen, richtig? Das scheint keinen Sinn zu ergeben. Alles passiert zweimal. Der Grund dafür ist, was diesen Sampler deutlich von dem anderen unterscheidet . Und was das mit dynamischer komplizierter und dynamischer macht, meine ich, wir können mehr damit machen. Wir können damit detailliertere Sounds machen, und das nennt man Geschwindigkeitszonen. Und das sehen wir uns im nächsten Video an. Grundsätzlich können wir sowohl den Schlüssel, den wir spielen, den verschiedenen Samples zuordnen und wie hart wir diesen Schlüssel zu einer anderen Geschwindigkeit spielen. Also lasst uns neu zu einem neuen Video springen und wir werden darüber reden. Dort 10. 10: Okay, gehen wir zurück zu unserer Klavieranalogie, die wir verwenden, als wir anfingen, über Schlüsselzonen zu sprechen . Also nehmen wir eine Note auf unserem Klavier auf, als wir in unseren Sampler geladen haben. Und wenn wir extreme Distanzen abspielen, weg von dem, wo die Probe ursprünglich aufgenommen wurde, bekommen wir einen immer weniger klavierartigen Klang, richtig? Um das zu vermeiden, um es realistisch zu klingen, in diesen Fällen, in denen wir versuchen, einen realistischen Klang zu bauen was wir tun könnten, wenn wir weiße Aufnahmen allein Oh, , eine Herznote, eine hohe Note und vielleicht ein Haufen dazwischen. Also haben wir vielleicht fünf oder sechs Proben, und so verlagern sie sich nicht so viel für jede. Und dann richten wir Schlüsselzonen ein, um zu bestimmen, welche Noten in welchem Bereich passieren Welche Probe ausgelöst wird . Richtig? Also, mit der gleichen Analogie, sagen wir, Sie gingen zu Ihrem Klavier und Sie nahmen diese wie, sagen wir, sechs Samples, sechs Samples, eine niedrige Töne, Herznoten, einige hohe Töne, Zeug wie das, und Sie haben Ihre sechs Schlüsselzonen gemacht. Was ist, wenn du sie alle wirklich ruhig gespielt hast, jedes Mal, wenn du die Note getroffen hast, dass du zwei aufgezeichnet hast , eine nette, ruhige Note wie diese gespielt hast, richtig? Dann setzst du es zusammen. Und jetzt sagtest du, ich werde dieses wirklich bombastische Stück darauf spielen, und ich werde die Noten wirklich hart spielen. Wirklich laut. Was du kriegen wirst, ist wirklich weich. Klaviernote spielte wirklich laut. Das ist nicht der gleiche Klang, als wären Sie vor dem akustischen Klavier. Und du hast den Schlüssel wirklich hart getroffen, oder? den Schlüssel wirklich hart getroffen, Ganz anderer Sound, denn es gibt Physik, die passiert ist, wenn man den Schlüssel trifft. Wirklich Herz. Du hast den Schlüssel auf dem akustischen Klavier getroffen. Du drückst den Schlüssel, Ah, Hammer schießt nach vorne und es trifft diese Reihe von Treffern es wirklich schwer, du bekommst mehr Obertöne . Es ist ein ganz anderer Klang, als wenn Sie es Licht treffen. Also, es leicht zu schlagen und dann nur wirklich laut zu machen, ist nicht das gleiche, wie es wirklich hart zu schlagen . Also haben wir etwas zu kompensieren für die sogenannten Geschwindigkeitszonen. Also, was wir hier haben, schauen wir uns unsere erste Probe hier an. Das nennt man Klavier C 23. Ähm, jetzt gibt es keine Standardisierung in der Art, wie wir unsere Proben benennen. Sie können die Probe aufrufen, was Sie wollen. Für viele dieser Voreinstellungen, die versuchen, sich an eine Namenskonvention zu halten. Für viele dieser Voreinstellungen, die versuchen, sich an eine Namenskonvention zu halten . Und Sie wären gut, sich an eine Namenskonvention zu halten, wenn Sie versuchen werden, Instrumente wiediese zu bauen , Instrumente wie . Also mal sehen. Piano C zwei, drei c 23 Okay, jetzt gehen wir hier runter und schauen uns an, was nach dieser Zeile passiert. Klavier C zwei, Unterstrich vier. Was wir hier haben, bedeutet wahrscheinlich, dass dies lautere Version von diesem ist. Okay, also schauen wir uns mal an. Woher können wir das wissen? Klicken wir auf diese Schlüsselzone. Schauen wir uns das an. Das wird also zwischen C Null und C eins aktivieren. Sieht so aus, als würde man vielleicht scharf sehen. Ich kann nicht wirklich sagen, wo das genau dort endet, aber ich könnte hier runter gehen und schauen, Loki wird auch negativ gesehen. So geht es weiter und der hohe Schlüssel ist C scharf. Okay, also geht es bis zu diesem Zettel hier. Okay. Das ist, wo es uns sagt, unsere Schlüsselzone. Loki ist sehen Negative zwei und hohe Taste ist C scharf ein. Hier ist der Trick daneben. niedrige Geschwindigkeit, wofür Val steht. Geringe Geschwindigkeit bei hoher Geschwindigkeit. Das bedeutet, dass Sie in dieser bestimmten Schlüsselzone eine Note in diesem Bereich spielen müssen, um dieses Sample auszulösen. Und in dieser Geschwindigkeit zwischen Null und 100. Jetzt ist unser Geschwindigkeitsbereich 1 27 Also die hohe, die härteste Note, die wir treffen können, ist 1 27 Wenn Sie eine Tastatur mit einem Hammer treffen, werden Sie 1 27 bekommen. Das bedeutet, dass, wenn wir runter gehen und wir uns diese ansehen, unsere niedrige Taste ist F scharf. Negativ. Das ist ein bisschen seltsam, dass es nicht negativ ist. Aber das ist in Ordnung. C scharf, negativ C scharf. Einer ist, wo es endet, also ist der gleiche Punkt derjenige darüber, und die niedrige Geschwindigkeit ist eins. Eine 2127. Also 1 27 ist die obere hohe Geschwindigkeit 101 ist, wo eine vorherige Geschwindigkeit aufgehört hat, richtig? Das bedeutet, dass wir zwei verschiedene Samples für den gleichen Tastenbereich haben, mit einer anderen niedrigen Note. Aber das ist in Ordnung, und zwei unterschiedliche Geschwindigkeiten, die passieren. Also im Grunde bedeutet das, wenn ich es leise oder mittellaut spiele, wird es diese Probe auslösen. Wenn ich das nicht hart spiele, wird es dieses einfache Recht auslösen, und all diese haben sie. Wenn ich also dieses A betrachte um für X zu unterstreichen, ist dieser Geschwindigkeitsbereich eins a 1 zu 1 27 Ich gehe nach oben, schau auf den gleichen Bereich. Hier ist eine Drei. Wir haben kein A zu vorher, also haben sie die Noten ein wenig anders geschichtet, wobei in der hohen Geschwindigkeit gingen. Aber hier ist eine Drei, und das ist es. Der Geschwindigkeitsbereich beträgt 1 bis 100. Wir verwenden keine Geschwindigkeit von Null. Geschwindigkeit von Null bedeutet Stille bedeutet Notiz aus, so dass unsere Reichweite effektiv ist, wenn Sie wählen. Diese in ist 1 zu 1 27 ist die Spitze jetzt. Manchmal sehen Sie viele Geschwindigkeit Range ist, wo Sie eine leise Probe, eine mittlere laute Probe erlaubt Sample und eine wirklich laute Probe. , Es ist nicht ungewöhnlich,vier verschiedene Geschwindigkeitsbereiche zu sehen, ist, dass Sie viele Samples haben werden. Ah, und das ist okay. Ähm, du wirst einen genaueren Klang auf diese Weise haben. So funktioniert der Geschwindigkeitsbereich. Schauen wir uns ein anderes Beispiel an, also die Voreinstellung, auf der ich hier bin, ist Flügel eins, wenn ich nach oben gehe. Nein, ich bin auf einem Flügel. Also ein anderes Klavier, ein anderer Klavierklang, aber immer noch ein Klaviersound. Wenn ich das hier ansehe, habe ich das hier. Fangen wir mit diesem Sound an. Also die 2. 1 hier W h p p unterstrichen e o. Okay, also lasst uns auseinander wählen, was sie so genannt haben könnten. Also ist das e O wahrscheinlich die Wurzelnote. Also, Eo Ich kann nach unten die Liste eine Null e ein ein ein c zu G zu denen sind die Wurzelnoten. Und so benennen sie diese Dateien. Das wh ich bin eigentlich nicht sicher, warum sie ein wh dort gesetzt haben. , Das muss dafür sein,wie sie Kategorien in diesen Klängen waren. Aber die PP macht Sinn. Peopie, in musikalischer Hinsicht, bedeutet pianissimo ruhig, sehr ruhig. Wenn ich also tatsächlich nach unten scrolle, bevor ich nach unten gehe, schauen wir uns den Geschwindigkeitsbereich an. Hier sind es 12 53 richtig, so ruhig. Es ist auf der ruhigen Seite, also scrollen Sie hier nach unten und wir haben einen weiteren Geschwindigkeitsbereich. Schauen wir uns die Null nochmal an. Und jetzt liegt mein Geschwindigkeitsbereich bei 53 bis 87. Und jetzt habe ich kein PP. Ich habe wh und dann etwas und unterstrich dann e Null. Und dieses etwas ist jetzt auf em m wie Medium, wissen Sie, es könnte gut sein, es gibt ein paar verschiedene Dinge, die man es in Bezug auf das schicke italienische Wort nennen könnte , aber PP ist normalerweise Pianissimo. M ist wahrscheinlich wie Mezzo Piano Könnte Mezzo forte sein. So etwas, um mezzo bedeutet, wie irgendwie. Also, ähm, oder wir könnten es als Medium betrachten, wenn wir es wollten. Das ist also eine Namenskonvention, die sie hier verwenden. Pianissimo. Hier ist der letzte Pianissimo i m. Und lasst uns wieder runtergehen. Ein weiterer Geschwindigkeitsbereich. Genau hier haben wir ein f in unseren Sachen. Gehen wir zurück zu e Null. Haben W h f f Tens forte demean, oder? Forte bedeutet laut. Und hier, wenn wir uns unseren Geschwindigkeitsbereich ansehen, haben wir 88 bis 107 Jetzt ist einer von sieben nicht die Spitze, oder? Das heißt, wir haben eine 1/4 Geschwindigkeitszone. Schauen wir uns dich an. Null. Es tut uns leid, A Sie wissen e Null und wir haben f f ff bedeutet fortissimo zu efs laut. Das ist so laut, wie wir können. Nun, es ist nicht so laut, wie wir können, aber das ist so laut, wie wir normalerweise gerne zwei f gehen, also ist das ein Auswärtsfuß, 1 27 ganz oben. Das sind also die lauten Noten, richtig? Also haben wir alle die gleichen Schlüssel, besitzt vier Mal für die verschiedenen ah, Volumen. Also diese Namenskonvention der Verwendung des P die M, der Nachmittag zu efs ah ist nicht wirklich wieder standardisiert. Sie können die Dateien aufrufen, wie Sie sie nennen möchten. Aber denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie diesen Patch erstellen würden, viele Dateien haben würden. All diese Akten, richtig? Es gibt eine Menge von ihnen. So etwas zu tun, wird Ihnen helfen, sie im Auge zu behalten. Es ist also keine schlechte Idee. Um, setzen Sie den Pitch-Namen da rein. Der Rookie, das, was Velocity Ranger dafür verwenden wird und dann irgendeine Art von identifizieren Auserwählten Wh cool. Das ist also der Geschwindigkeitsbereich etwas, das wir im Enter nächsten e um tun können, das macht es zu einem viel dynamischeren ah, Sampler, der für die Herstellung dieser Sounds verwendet wird. Ordnung, als nächstes sprechen wir über einige der zusätzlichen Funktionen hier unten in den lokalen Kontrollen und vor allem Blick auf Armada-Hüllkurven und unsere Filter. 11. 11: Also hier. Schauen wir uns keinen traditionellen Klang an. Also kein Klavier oder so etwas. Also hier haben wir nur eine Synthesizer-Last in. Sie riefen an. Dies ist eine andere Voreinstellung, die hier in der Vernunft ist. Es heißt „Manipulation Texture“. Ah, was? Klingt nach Way Theo. Okay. Ähm, so ziemlich cooles Geräusch. Schauen wir uns an, wie es konstruiert ist und besonders in diesem Video, ich möchte die Filter in den Umschlägen betrachten, damit wir hier keine Tonne von Audiodateien haben. Genau da. Ziemlich weit ausgestreckt. Eine interessante Sache, die man betrachten muss, , ist,dass wir hier Schlüsselzonen haben. In Ordnung, also haben wir all diese Schlüsselbesitzer, dass wir diese Schlüsselzone haben, wie was macht der Kerl? Dieser überlappt sich. Sie alle, richtig? Das heißt, wenn ich diese Note gespielt habe, was höre ich? Ich höre diese Schlüsselzone und diese Keynote-Schlüsselzone, die sich überlappende Schlüsselzone haben. Und das ist in Ordnung. kannst du tun. Könnte all diese Überlappungen machen, wenn Sie möchten. Also, wenn ich das jetzt mache, höre ich hier drei Audiodateien. Dieser hier und dieser, wenn ich eine Note in diesem Bereich spiele, richtig? Wenn ich das mache, höre ich vier. Richtig? Die Dinge werden verrückt. Ich will das nicht wirklich tun. Ähm, also, aber du kannst dich überlappen, Q Zone. Also, was sie hier haben, ist und sie haben einen Ton, den sie wollen. Oh, schwingen Sie durch all das Zeug, egal was passiert, und dann haben sie die einzelnen Tongeräusche, die sie wollen, und das könnte sich angeschlagen haben. Es hat einen Root-Schlüsselsatz, so dass es wahrscheinlich eine Tonhöhe hat. In der Tat, lassen Sie es uns hören. Wenn ich also nur auf diese Q-Zone klicke und hier hoch gehe, um Soloprobe zu machen, wird es alle anderen Samples ausschalten. Wir werden das nur hören. Nicht viel da. Interessant. Da ist also nicht viel. Also denke ich, es gab ein bisschen Ach, Schlag auf den Angriff. Jedes Mal, wenn es eine neue Probe gibt, gab es mir ein bisschen einen Schlag, also könnte es sein, was es tut. Es trägt nur zu diesem Angriff bei. Also werde ich die Solo-Probe ausschalten, dass wir alles hören. Und nun lasst uns in eines davon eintauchen und es anschauen. Schauen wir uns den Filter an. Denken Sie daran, hier oben haben wir globale Kontrolle. Also haben wir hier oben einen Filter, der alles beeinflusst. Richtig? Also, wenn ich das den ganzen Weg runterziehe, werden wir nicht viel hören, oder? Nicht viel übrig, weil die Filter den ganzen Weg nach unten ein wenig nach oben drehen. Du hörst ein bisschen rumpeliges Zeug, weißt du? Und jetzt sind wir wieder da. Lasst uns das gerade nach oben lassen. Nun, Nun, schauen wir uns ein paar der lokalen Kontrolle an. Also meine Hauptfilter hier unten, hohe Frequenz und Resonanz. Meine wichtigsten zwei Dinge, nach denen ich suche. Wir haben auch Tastatur-Tracking, die wir später ein wenig sprechen werden. Ähm, Frequenz. Also diese Szene funktioniert genauso. Wir haben verschiedene Filtertypen, aber der Schlüssel, um sich daran zu erinnern, ist, dass diese Onley die ah Kee Zone beeinflusst, die wir ausgewählt haben. So können Sie sogar sehen, wenn ich zwischen diesen beiden Schlüsselzonen gehe und Sie hier runter schauen, hören Sie es fast geradeaus. Ich gehe zum nächsten. Es setzte sich auf etwa 1/4 nach oben. Also, wenn ich das ändern will, könnte ich es den ganzen Weg nach oben öffnen und dann diese Probe anhören, weißt du, es hat viel mehr Körnung,weißt du? könnte ich es den ganzen Weg nach oben öffnen und dann diese Probe anhören , weißt du, es hat viel mehr Körnung, Es gibt also mehr von diesen höheren Frequenzen, die durch kommen. Es waren viele Bewohner hier, und das ist cool. Der Schlüssel hier ist, sich daran zu erinnern, dass dieser Filter beim Anpassen nur für das Sample gilt, das Sie auf der rechten Seite sind. Und Sie können mehrere Schlüsselzonen auswählen, indem z. B. Umschalttaste klicken. Also halte ich die Umschalttaste gedrückt, während ich klicke. Hoppla, machen wir das nochmal. Jetzt wähle ich all diese aus. Sie können sehen, dass es mir diese m über Parameter gibt, die widersprüchliche Informationen haben, oder? Also, wenn ich das anpasse, werde ich sie alle gleich machen. Aber das sagt mir Halten Sie das Telefon. Vielleicht willst du das nicht ändern, weil es, ähm, sie passen nicht alle so, und wenn du es änderst, werden sie alle übereinstimmen. Ein gutes Beispiel ist der Blick auf die niedrige Taste und die hohe Taste. Die werden offensichtlich nicht richtig passen, denn da gehst du hin. Sie können sehen, dass sie alle anders sind. Wenn ich das ändere, gehen sie alle gleich. Lass es uns tun. Es geht gerade jetzt, alle meine Loki Zehr das gleiche tut nicht, was ich wollte dio. Mal sehen, ob ich das rückgängig machen kann. Ja, ich kann Z befehlen, einen deiner Lieblingsfreunde rückgängig zu machen. Okay, schauen wir uns die Modulationshülle hier an. Also werde ich mich auf diese Probe konzentrieren. In der Tat, nur diese Solo-Probe Deal. Okay, also hören wir einfach die Probe. Jetzt haben wir diese Modulationshülle und dann einige Parameter, auf die es eingestellt ist. Es sieht so aus, als wäre es wirklich auf den Filter eingestellt. Der Filter ist, wo wir sind, wir verwenden diese Modulation. Umschläge benutzten es als Filterumschlag, und seine Attacke ist ziemlich hoch in seinem Griff. Jetzt können Sie erraten, was das Ganze tut, ist, dass es an dem Angriff festhält. Also, wenn der Angriff ansteigt, wird er für eine gewisse Zeit dort bleiben. Je nachdem, wo dieses ganze Set und dann wird es zu dem Zerfall fortfahren anhaltende Freilassung müssen Sie auf einer Taktik eine dauerhafte Freilassung überprüfen. Spring zurück Teoh, die andere Klasse auf Synthese. Wir verbringen viel Zeit damit, darüber zu reden, ein D s sind eine Taktik, eine nachhaltige Freisetzung und wie unsere Umschläge funktionieren. Also sieh dir das an. In der Zwischenzeit, ähm, haben wir dieses Set zu filtern, und wir haben es langsam geöffnet. Das bedeutet also, dass sich der Filter im Laufe der Zeit öffnen wird. Und das ist es, was diesen Watt-Sound erzeugt. Es ist, als würde man sich richtig öffnen. Wir haben auch einen Amplitudenumschlag, der im Laufe der Zeit passiert. Das ist auf unser Niveau gesetzt. Das steigt also auch an Lautstärke an, wenn wir die Note für jede Note abspielen. Okay, das sind also ein paar der Modulationsparameter hier drin. Meist sind Filter, ähm, eine Fokussierung auf den Unterschied zwischen der lokalen und der globalen Kontrolle ist in einem Sampler wie diesem sehr wichtig . Alles klar, als nächstes bauen wir etwas von Grund auf. Lassen Sie uns herausfinden, wie wir unsere Schlüsselzonen im Enter next e einrichten und wie wir die Geschwindigkeitszonen im gesamten nächsten E einrichten. Im nächsten Video 12. 12: In Ordnung. Also lassen Sie uns jetzt unseren eigenen Sampler bauen. Also werde ich die gleichen Sounds verwenden, die ich in meinem vorherigen Beispiel verwendet habe, aber ich habe sie umbenannt. Ich gab ihnen bessere Namen für uns. Also habe ich kein hohes E auch ein Tief. Ich habe einen Namensausweis. Ah Lo Sehen Sie inmitten. Siehst du weit tief. Das habe ich gerade angerufen. Okay, also werden wir besser sein, wenn ich den tatsächlichen Pitch-Namen drauf hätte, wie C eins, C zwei c drei, aber ah, das wird auch funktionieren. Das erste, was ich tun werde, ist, das zu klären. Also werde ich meine Kontrolle übernehmen. Klicken Sie auf und gehen Sie nach unten, um Gerät Boom zurückzusetzen. Keine Proben jetzt. Richtig? Cool. Also lasst uns ein paar Proben einladen. Denk dran, ich habe diese zwei verschiedenen Möglichkeiten, wie ich das tun kann, oder? Das ist nicht das, was wir tun wollen. Das wird in einem Patch geladen. Das wird in Probe geladen. Also werde ich diesen Datei-Browser jetzt muss ich meinen Weg finden. Zwei Downloads. Und dann, was auch immer das genannt wurde, was ich denke, mit diesem Da gehen wir Notizen. Jetzt sind sie Ach, Zunge. Ich wähle sie alle aus, indem ich die Schicht mache. Klicken, tricken und drücken Sie zurück, da sie alle sind. Lassen Sie uns diesen Browser loswerden. Okay? Jetzt sind meine Notizen alle hier drin, also werde ich sie zuerst ein bisschen besser organisieren. Also werde ich mein Seaway tief oben setzen, indem ich einfach klicke und ziehe, weil ich möchte dass die Dinge von niedrig nach hoch sind und du es nicht so machen musst. Es wird nur machen, dass Ihre Schlüssel besser zu sehen sind, wenn Sie es tun. Also jetzt lasst uns ein Tief machen. Und dann Cee Lo und dann eine Mitte und dann scheinen es und dann ein High. Das sollte niedrig bis hoch sein. So wie die Q-Zonen jetzt eingerichtet sind, wenn wir eine Note spielen, werden wir sie alle hören. Es wird furchtbar klingen, aber lass es uns nur zum Spaß machen. Ah, das ist eigentlich seltsam harmonisch. Irgendwie mag es, ähm, aber es ist nicht sehr nützlich für uns. Also, ähm, lassen Sie uns zuerst unsere Schlüsselzonen einrichten, und dann arbeiten wir an der Geschwindigkeitszone. So tief seaway. Also weiß ich, dass meine Wurzelnote wir sein muss. Sehen? Lasst uns unsere Route runtergehen. Kein Bereich hier, also ist es so eingestellt, drei zu sehen. Lass es uns zu einem C ändern. Und dann werde ich hier oben nutzen, um meine Schlüsselzone einzustellen. Ich werde sagen, du gehst dorthin und augapfeln, und das ist okay. Meine nächste, Dies ist ein Tief. Also muss ich meinen Root-Schlüssel so einstellen, dass er ein Ah ist, irgendwo in diesem Bereich. Also lasst uns einen machen, okay? Und dann habe ich Ah, si, Lo, Lo, lasst uns das tun, um das zu verkürzen. Und vielleicht wird das etwas kleiner. Wir werden uns hier nur ein bisschen überschneiden. Wir werden uns nicht überschneiden. Ich werde das durchgehen, Mikey hier. Wir werden uns nicht überschneiden. Nichts dagegen. Das ist also ein c niedrig. Also lasst uns dies in ein C ändern, um vielleicht zu sehen, um das zu versuchen. Und dann haben wir noch ein A. Lassen Sie uns das da hinbringen. Ich werde das für Sie tun, und dann habe ich eine mittlere Reichweite. Siehe. Also lasst uns das genau dort setzen. Schließen Sie das ab. Wir setzen diese 12 c drei sieht c drei und dann habe ich keine hohen Tiere. Bringen Sie das hier genau hin. Sie machen es ein bisschen größer seit unserem letzten, und wir setzen es auf eine Drei. Okay, mal sehen, wie wir es geschafft haben. Also, wenn ich diese rechts ausrichte, während ich die Tastatur hier nach oben scrolle, sollten wir hören, dass eine konsistente Tonhöhe höher und höher und höher und höher steigt. Sollte keine großen Sprünge hören. Mal sehen, was passiert. Oh, ich denke, wir sind okay, wenn ich die einfach ausgetauscht habe. Es ist interessant, dass dieser hier als Tief abkam. Ein bisschen tief. Aber mal sehen, was das für uns tut. Nein. Oh, eine bessere Lösung. Rückgängig, Rückgängig, rückgängig machen. Geh zurück zu überall. Meine Aktiven Luft ist einfach falsch. Also dieser hier in Ordnung. Okay. Also okay, also habe ich mich ein bisschen mit den herumgeschlafen und ihn wohin gebracht? Ich glaube, sie klingen so gut, wie sie klingen werden. Dies sind etwas andere Sounds, So ist es schwer, ihn wie zu bekommen, völlig glatt. Aber was ich herausgefunden habe, war diese erste 1 sehen, und die nächste ist eine Eins. Und dann sehen Sie auch ein bis C drei ein drei, das uns die beste glatte unbekannte Um Okay, also habe ich die jetzt bekommen . Lassen Sie uns versuchen, Ah, Geschwindigkeitszone hinzuzufügen . Nun, was ich tun könnte, ist, dass ich hier reingehen und all diese Proben nochmal hinzufügen könnte, und da sind sie. Okay. Ich habe genau dasselbe getan. Ich habe sie ausgewählt. Ich habe ihn da reingebracht. Jetzt ist alles in Ordnung. Ich verstehe nicht die coole Linie zwischen den beiden so. Ah, aber das kriegen Sie mit diesem G-Bereich. Hier ist Gruppe. Also, wenn ich diese neuen wähle Oops. Also, wie alle diese in der Mitte. Und ich sage Gruppe ausgewählte Zonen. Nun, ich bekomme die Pause in der Mitte, also musst du das nicht tun. Es hilft Ihnen, sie ein wenig besser im Auge zu behalten. Also lasst uns diese einfach zusammenpassen. Nun, das war nicht das Richtige, weil ich ihn noch nicht in Ordnung gebracht habe. Also der nächste ist ein Tief. Als nächstes ist Cee Lo, Cee Lo Green eine Mitte und dann scheinen ID und ein High. Okay, jetzt die 1. 1 Ich werde nur all diese haben, damit sie zu ihrer Schlüsselzone von oben passen . Wenn sich dieser nicht überlappen sollte. Okay, jetzt passen sie zusammen. Jetzt scheine ich die Routenschlüssel so zu setzen, dass sie gleich sind. Also, wenn ich hier raufsehe, wird es eins sehen und dann eine Eins und dann zwei in zwei und C drei und eine Drei sehen. Dies muss also eingestellt werden, um zu sehen, dass man auf eine Eins gesetzt ist. Dies muss C zwei a to oops sein. Hey an C drei und drei. Los geht's. Okay, jetzt sind wir alle bereit. Eine letzte Sache für Dio. Also jetzt sind diese völlig identisch. Sie sind genau die gleiche Schlüsselzone. Wir werden die ganze Zeit beide Notizen hören. Ich muss die Geschwindigkeit ändern, oder? Also gehen wir zu unserer 1. 1 hier. Und so ist unsere Geschwindigkeit hier 1 zu 27 Das ist das Maximum. Das ist die volle Reichweite. Und hier oben ist es 1 zu 27 Also lasst es uns ändern. Aber lassen Sie uns es nicht nur für diesen ändern. Lass uns die Schicht machen. Klicken Sie auf Werkzeug. Nehmen wir an, diese Luft lauter klingt. Nun, was ich getan habe, als ich die gleichen Proben reingezogen habe, oder? Nehmen wir an, die Proben, die ich reingezogen habe, waren lautere Proben. Richtig. , Es ist,wenn Sie das mit genau denselben Proben machen. Es ist irgendwie albern. Richtig? Ähm, aber ich tue das nur, um zu demonstrieren, ohne eine 1.000.000 Audiophile auf dich werfen zu müssen. Nehmen wir an, diese Proben sind unsere neuen Proben. Und da irgendwie klanglich verschiedene Samples. Sie haben eine Art von Eigenschaften, die wir ausgelöst werden wollen, wenn sie lauter sind. Also, was wir tun werden, ist, dass wir diese 27 dort belassen werden, wo sie ist. Wir werden diese niedrige Geschwindigkeit bis hin zu, ich weiß nicht, irgendwo um 70 ändern ich weiß nicht, . Also ist es etwa auf halbem Weg ein wenig mehr als auf halbem Weg. Und jetzt bekommen wir die. Ah, du weißt schon, gepunktete Linien. Das bedeutet, dass hier eine Art von Geschwindigkeitsparameter angepasst wird. Jetzt sind wir auf halbem Weg, weil wir jetzt zwei hören werden wir hören, dass dies auf 1 bis 1 27 gesetzt ist. Wenn wir also eine ruhige Note spielen , werden wir nur diese Probe hören, die wir spielen erlaubt. Nein, wir werden diese Probe und diese Probe hören, richtig? Nicht genau das, was wir wollen. Das könnte für eine Art Sound-Design Sache interessant sein. Aber das wirklich zu generieren? Ah, dynamische Sache, die wir tun wollen. Wir müssen diese auch anpassen. Also werde ich all diese auswählen. Ich nehme die, ich glaube, die niedrige Geschwindigkeit bei einem und nehme die hohe Geschwindigkeit auf eins weniger als dort, wo die nächste beginnt. Also beginnt der nächste bei 70. Richtig? 70. Also diese, die ich früh beginnen will, ein Zehenende bei 69. Also, wenn ich eine niedrige Note oder eine leise Note spiele, sollte ich sagen, dass es die oberste Bank der Klänge auslöst. Ah, Hochnotenhändler. Der Boden macht Geräusche. Okay, wir sind fertig. kein letztes Ding daran, Aberkein letztes Ding daran, also sind wir nicht wirklich, wirklich fertig. Ähm, das ist eine Art Schmerz, richtig ? Du willst das also nicht jedes Mal tun müssen, wenn du einen Patch machst. Deshalb haben wir Dinge, die Patches genannt werden. Also lasst uns das retten. Also werde ich diese kleine Spar-Symbol treffen, und ich werde das nennen. Ah, einfach. Da werde ich es retten. Nun, ich habe diesen Patch, an den ich mich jederzeit erinnern kann. Und solange ich mich nicht in meinen Proben bewege, wird es in der Lage sein, alles wieder zusammenzubauen. Jetzt, was? Ich sagte, wenn ich sage, bewegen Sie sich um Ihre Proben. Das heißt, heißt, wenn Sie sich daran erinnern, wo sich Ihre Proben auf Ihrem Computer befinden. Wenn Sie die bewegen, es ihn nicht finden. Und du musst das wieder zusammenbauen. Also, ähm, die beste Lösung wäre, dass Teoh zuerst die Proben an einer guten Stelle auf Ihre Festplatte legt und dann dieses Ding aufbaut und dann den Patch damit speichert, damit du weißt, dass du dich nicht bewegen wirst und es nicht haben ein Problem, ihn zu finden. Er ist okay, also war das ein bisschen knifflig. Eine, die ein wenig mühsam war. Aber so laufen diese Dinger. Es sollte nicht einfach sein. Als nächstes machen wir eine kleine Dekonstruktion und sehen, was wir finden können. Ah, indem Sie eines der Voreinstellungen in der nxt e auseinander nehmen 13. 13: Okay, also lasst uns dieses Mal eine andere Voreinstellung auseinander nehmen, indem wir die Enter next t verwenden. Also, was wir hier haben, ist voreingestellt, eingebaut in Vernunft genannt ephemeral, auch. Okay, also, äh, auf der Oberfläche sieht gut aus. Nichts Seltsames, oder? All unsere globalen Kontrollen oder direkt nach oben? Nichts Seltsames außer einem Master-Volume. nur ein Haar aufgetaucht. Also lass uns sie öffnen und sehen, was wir haben. Also zuerst, lasst es uns hören. Geh. Okay, Okay, schauen wir uns an, was wir hier haben. Ich werde nach oben und unten scrollen, also kein Geschwindigkeitsabschnitt. Ich werde nach oben und unten scrollen, Richtig. Also würde ich all das erwarten. Alle meine Schlüssel besitzen meine Geschwindigkeit durch gewonnen werden 1 27 Es scheint nichts Seltsames dort zu sein . Ich habe eine Menge Proben hier. Verschiedene Routennotizen schön in den Audiodateien beschriftet und hier entsprechend eingestellt. Also dieser sagt die Route Notiz. Ich würde erwarten, dass ich hier unten zur Wurzel und C B eins gehen würde, und das tue ich. Ich habe ein bisschen Tuning passiert bei einigen von diesen. Dies wird von sieben sagt negativ gestimmt auch. Also nur etwas Feinabstimmung. Das ist schon passiert? Äh, nichts Seltsames da. Unser Ich schaue mir den Filter an. Jetzt, wie ich durch meine Samples scrollen und sie sind alle gleich gesetzt dieser Filter. Also die Filter eingestellt. Ah, das gleiche für alle Stellplätze. Das bedeutet, dass wir so gegangen sind. Irgendwann setzen wir den Filter so ein, wo wir ihn wollten. Und dann haben wir es verlassen. Dasselbe mit den Bewohnern. Wir haben eine Amplitude oder einen Armada-Umschlag, der ein wenig auf dem Filter macht, und es sieht ziemlich konsistent aus. Ich sehe da unten keine großen Unterschiede. Das bedeutet also, dass wir eine D. S Hüllkurve haben , die auf den Filter aufgetragen wird, aber nur eine Berührung. Das war wie auf beiden Seiten. Es wäre extremer, aber was? Sie gehen runter. Es tut wie eine Inversion der Modulation. Also statt oben geht es runter, etcetera. Ähm, so ein leichter Filterumschlag. Sehr geringes Geschehen. Amplitudenumschlag? Nicht viel. Wir haben Ah, ziemlich schneller Angriff war den ganzen Weg runter. Es wäre wie tot, aber es war nur ein Haar oben. Das bedeutet also, dass unser Klang langsam langsamer wird, nach dem wir den Ton getroffen haben, aber sehr schnell passiert, oder? Und das ist auf Level gesetzt. Also passiert hier keine Tonne. So einfach. Wir haben Ahmad Umschlag, einen Amplitudenumschlag Filter. Alles ist eingestellt und importiert vorhersehbare Wege. Keine Geschwindigkeitskontrollen, viele Samples. Viele Schlüsselzonen verteilen sich ziemlich gleichmäßig. Jetzt. Ich denke, dieser Patch ist großartig, weil er uns zeigt, dass er nicht so kompliziert sein muss, oder? So wie das ist ah, ziemlich dicht klingenden Patch. Aber es gibt keine Tonne, die wir nicht umwickeln können, oder? Wir haben ein paar Umschläge. Wir haben ein paar Filter und wir haben ein paar Proben, oder? Keine Raketen-Wissenschaft. Okay, von hier aus werden wir rüber springen, und wir werden uns das Einfaches ansehen. Also werden wir die Plattformen komplett wechseln, einen ganz anderen Sampler ansehen und sehen, wie es funktioniert. , Und sehen Sie,wie das Gleiche ist? Und was ist anders in der Vernunft gegen Ableto leben. , Denken Sie daran, ich werde noch einmal darauf hinweisen, dass unser Ziel hier nicht ist, zu lernen, wie man die NXT, Ian Vernunft oder den Sampler oder das Einfachere in einem Bolton beherrscht . Das Ziel hier ist es, in der Lage zu sein, einen von ihnen zu betrachten und zu verstehen, wie es direkt von der Fledermaus funktioniert . Wenn also ein neues herauskommt, kannst du einfach so sein, das ist genial. Ich verstehe es total. Also schauen wir uns ein paar verschiedene Plattformen an und sehen, wie die verschiedenen Dinge angelegt sind. Also schauen wir uns ein paar verschiedene Plattformen an und sehen, wie die verschiedenen Dinge angelegt sind Aber wir kennen diese vier Schlüsselelemente, nach denen wir suchen nach unserem Beispielabschnitt oder auch später. Wir suchen nach Filtern, einigen Hüllkurven und Verstärkern. Das ist es, wonach wir suchen. Sobald wir es finden, wissen wir, wie wir ein paar Dinge darin passieren lassen können. Also lassen Sie uns springen, um zu leben und zu sehen, ob wir einen Sinn für die einfachere 14. 15: Alles klar, schauen wir uns in der Lage zu leben und auf das Einfachere. Also habe ich hier geladen. Einer der voreingestellten Patch wird als das einfachste Klavier bezeichnet. Weil wir nur einen Blick auf die Übersicht werfen wollen. In diesem ersten Video schauen wir uns die Schnittstelle an und wie es funktioniert. Also hier ist unsere Probe. Wir haben hier eine Probe. Ziemlich einfach, nicht wahr? Deshalb nennt man es so einfacher. Wir können den Start beginnen, Punkt oder schwächen. Wir können den Start beginnen, Legen Sie den Startpunkt fest. Ah, die Fade-Länge und wie sie sich schleifen wird. Wir haben hier unten einen Filter. Frequenz und Bewohner, nicht wahr? Vertraute Steuerelemente. Das ist es, wonach wir hier suchen. Wir suchen nach vertrauten Kontrollen. Ähm, hier oben haben wir einen Umschlag, oder? Eine Taktik. Eine dauerhafte Freilassung. Wir wissen, dass wir das als Umschlag identifizieren, und wir eigentlich bin ich irgendwie ein hinterhältiger Weg. Haben Sie drei Umschläge hier. Das ist also unser Amplitudenumschlag, weil es Volumen hat. Lautstärke ist Amplitude direkt darunter. Wir haben Filterumschlag. Es ist ausgeschaltet. Sie können hier abbiegen und als nächstes haben wir einen Pitch-Umschlag, also können wir nur die Tonhöhe im Laufe der Zeit, und es ist aus, wir können es hier einschalten. Gericht. Also haben wir hier unten LFO. Wir haben lfo auf dem Schwenken erscheinen. Ähm, wir haben auch hier gleiten. Glide wird manchmal als Port-Aumento bezeichnet. Wir haben das in der Syntheseklasse gesehen. Wir haben darüber in guter Länge gesprochen, wie wir es mit dem LFO getan haben. Information Glide ist im Grunde, wie lange es dauert, um von einer Note in den Hals zu gelangen. Es wird also wie eine Wunde, wie Pech nach oben oder unten, um die Lücke zwischen zwei Noten zu füllen. Wenn du kein Gleiten willst, gehst du. Lassen Sie das von Port aumento und gleiten Sie genau dort. Nun, das hat eine Einstellung für Port-Aumento und eine Einstellung für Glide, also bin ich mir nicht wirklich sicher, was der Unterschied im Weg ist. Able 10 behandelt diese. könnten wir nachsehen. Ähm, aber das ist in Ordnung. Wir lassen es weg, haben ein ziemlich normal klingendes haben ein ziemlich normal klingendes Klavier hier, alles auf dieser einen Probe gebaut. Klavier hier, Nun, wenn du wirklich nahe schaust, wenn ich die Note spiele, siehst du einen kleinen orangefarbenen Marker, der durch die Probe schrubbt, und wir könnten unseren Startpunkt diese kleine Flagge nach vorne setzen , wie wir sagen, wir wollten nicht so viel Angriff hören, und wir wollten es starten. So wie hier oben. Das Ganze klingt leiser, weil wir unseren Startpunkt vorangetrieben haben, oder? Das machen wir auch hier. Okay, jetzt, hier haben wir Geschwindigkeit und Lautstärke. Also, ähm, nicht eine ganze Menge, wie, wirklich in der Tiefe Features. Hier haben wir Umschläge, Filter, Volumen. Ah, oder Verstärker, anderen Worten. Und der Beispielabschnitt , der hier oben und unten ist. Wenn wir hier eine neue Probe werfen wollen, können wir einfach eine ziehen. Und das wird uns Ach machen, Sampler aus diesen. Einfacher. Okay, als Nächstes drauf. Lass uns über Trommeln reden. Lassen Sie uns über die Verwendung des Samplers sprechen. Zu früh. Einfacher. Tut mir leid, Drum-Sounds im nächsten Video zu machen. 15. 16: Ok. Nun, wenn wir über Drum Sounds in einem Sampler sprechen, funktioniert alles ziemlich gleich. Wir können Filter anwenden. Wir können Umschläge fliegen, schwächen, alles tun, was wir wollen. Um, desto einfacher ist eine gute, ah, ah, Art zu verwenden oder ein gutes Werkzeug, um für Drum Sounds zu verwenden, weil es im Grunde ein Sample spielt. Uh, aber wir brauchen ein bisschen mehr Informationen da drin, und zur gleichen Zeit, in gewisser Weise, etwas weniger. Denn wenn wir uns mit Trommeln beschäftigen, was ist das große Ding, das uns egal ist? Ja, Pitch. Uns ist der Platz nicht so sehr wichtig. Wir neigen dazu, dass unsere Trommeln nicht transponieren, während wir spielen. Also, was ich hier eingerichtet habe, ist ein Drum-Kit. Nun, das ist ein fähiger Zinn-Trick, den sie hier machen, also werde ich mir unseren Kick-Sound ansehen. Also hier ist unser Kick. Und wenn ich darauf klicke, wenn wir hier rüber scrollen, sehen wir eine einfachere Also gibt es ein paar zusätzliche Sachen, die hier passiert, und ich will nicht ins Detail über dieses Zeug gehen, aber im Grunde haben wir ah, Kick. Es hat eine Probe drin und wir können genau eine Note mit diesem Sampler spielen, weil wir dieses Zeug hier draußen haben , das im Grunde ein Drum Rack in einem Bolton genannt wird. Was das tut, ist, dass dies immer die gleiche Note ausgeben wird, so dass, wo ich beim Spielen der Tastatur im Grunde genommen diese Box einer Note zugeordnet ist, und ich kann sie spielen und mich sehen lassen ob ich sie finden kann. Du gehst runter, inaktiv. Da ist es. Also spiele ich siehe unten Mitte c und das löst diese Note aus und das sendet einen Befehl die einfachere, um dieses Beispiel zu spielen. Und das bedeutet, dass es nicht transponiert wird, weil jeder von ihnen seinen eigenen Sampler hat. Einfacher, Entschuldigung. Ihre eigenen einfacher in ihnen, richtig, Diese Luft alle einzelnen Instanzen der einfacheren. Also die einfacheren Spiele, die Probe schwächen immer noch kontrollieren es viel. Wir können es mit ah, Volumen, Hüllkurve, Filter, Umschlag, Tonhöhe, Umschlag steuern Volumen, Hüllkurve, Filter, Umschlag, Tonhöhe, . Wir könnten unseren Filter einschalten und einige Filterung könnte die Startzeit anpassen. Wir könnten einfach das Schwenken von LFO verbreiten. Wir können immer noch alles in der Welt tun, was wir damit tun wollen. Ah, aber alle Dinge sind gleich, wo es diesen Klang abspielen wird. Also, wenn ich mir ein paar meiner anderen anschaue, hier ist meine Schlinge, richtig? Lasst es uns hören. Also alles, was ich tue, ist anders. Hier wird diese Drum-Rack-Idee verwendet, um diese Samples auszulösen. Also, um das einzurichten, ist es wirklich einfach. Gehen wir zu Let's go und machen ein leeres Drum-Rack. Werfen Sie es hier raus. Und jetzt habe ich ein leeres Drum-Rack, weil ich nichts tun werde. Und jetzt kann ich, eigentlich, wenn ich nur Drum Sounds nehme, nehmen wir einfach einige der eingebauten hier. Okay, also hier ist ein hoher Hut. Lassen Sie uns einfach klicken und ziehen Sie das rechts auf dieses Pad und wirft es automatisch in eine einfachere rechts. Da ist es also. Lasst uns schnappen. Ähm, hier ist ein Snare-Shop, der genau da auf F eins, richtig? Und da ist es. Also alle diese sind bereits zwei Tonhöhen zugeordnet, und so ist das wie der gesamte Bereich der Tastatur, der hier oben und unten geht. Er ist eine kleine weiße Punkte-Show, wo wir schon Sachen hingestellt haben. Es ist irgendwie eine schrecklich klingende Ah, Snaredrum. Okay, hier ist ein Bongo-Hit, um das dort zu platzieren. Genau und jetzt ist es abgebildet, also muss ich nur finden, wo das ist. Da ist es auf meiner Tastatur. Es ist auf meinem f scharf und ich kann Sachen setzen. Hier ist ein ganzer Beat. Ich kann da einen ganzen Schlag setzen. Warum nicht? Also wird es diese ganze Sache jetzt durchspielen, und das ist cool. Das wird passieren, wenn du einen ganzen Schlag drauf machst. Wir könnten einige Einstellungen ändern, um es nicht durch den ganzen Beat spielen zu lassen, wenn wir wollten. Sagen wir vielleicht, dass wir den ersten Kick richtig haben wollen. Ich habe gerade den Endpunkt geändert. Jetzt haben wir nur diesen Kick von der ganzen Loose, also ist es irgendwie praktisch auf diese Weise. Das ist cool. So kannst du Trommeln machen. Ah, mit dem Einfacheren können Sie sich das Einfachere wie ein Sample-Player vorstellen. Aber es hat immer noch alle unsere Funktionen, die wir erwarten, in einem Sampler zu sehen, oder? Unsere Umschläge, unsere Probenabschnitte, unsere Filter und unser Volumen. Aber in einem Bolton, wenn du diese Drum-Rack-Sache benutzt,kannst du eine wirklich lustige Trommel machen. Aber in einem Bolton, wenn du diese Drum-Rack-Sache benutzt, Klingt, indem man so viele verschiedene Instanzen des Samplers einbindet, wie man will , aber nur einen Ton hält, aber wir könnten 100 davon machen, wenn wir wollten. So könntest du Schlagzeug mit einfacheren machen. 16. 17: Okay. Ich habe hier ein kleines Dreieck, okay? Und ich werde das in mein einfachsten Klavier ziehen. Okay, was wir jetzt hier haben, ist dieses kleine Dreieck-Sound. Und jetzt, weil ich das Drum-Rack nicht benutze, ist dies nur auf meine gesamte Tastatur. Richtig? Das ist also irgendwie interessant. Also, was ich in diesem Video machen werde, ist, dass wir ein Geräusch machen, richtig? Also werde ich mit diesem Dreieck anfangen. Ich werde sehen, ob ich damit einen ziemlich dynamischen Klang machen kann, also Ah, also Ah, lassen Sie uns einige Parameter anpassen. Also habe ich Startpunkt und Punkt. Ah, Länge. Ich glaube nicht, dass ich etwas von diesem Ding ändern will. Mir geht's gut. Du hast einen Filter. Drehen wir den Filter ein wenig auf. Lassen Sie uns die Bewohner kurbeln, sehen, was wir bekommen einen sehr perkussiven Klang geben. Aber das ist cool. Lass uns etwas Verrücktes machen. Ich wähle Schleife aus. Das heißt, wenn es bis zum Ende spielt, wird es wieder an den Anfang gehen, also okay, lass uns nicht den ganzen Tag darauf warten. Lass uns einfach unseren Schleifenpunkt hier ändern, okay? Jetzt sehen wir es uns an. Okay? Solange ich meinen Finger nach unten halte. Es wird schleifen, also sieh dir das an. Nun, lasst uns so etwas machen. Nicht mal vielleicht noch enger. Sieh mal, richtig. Also, jetzt ist es nur extrem schnellschleifen schleifen . Okay, das macht irgendwie Spaß. Mal sehen, was wir sonst noch damit machen können. Mal sehen, ob wir unsere Resonanz anpassen, unsere Frequenz ein wenig. Sie bekommen ein wenig mehr über die Helligkeit, dass. Okay, ähm, gehen wir zu unserem Volumenumschlag oder sind Amplitudenumschlag? Lasst uns ein bisschen einen Angriff geben. Okay? Ich werde es aufdrehen. Irgendwie hoch bis hierher. Alles klar, jetzt schalten wir unseren Filterumschlag ein. Lassen Sie uns den Angriff auf, so dass dieser Filter ein wenig öffnet, wenn der Ton passiert. Okay, das ist irgendwie interessant. Okay, was können wir noch tun, um das etwas interessanter zu machen? Versuchen wir, diesen LFO einzuschalten. Ich werde es von Schmerzen in die Teilung des Beats verwandeln, und wir setzen es als Zeichenwelle. Ah, lasst uns wieder auslösen. Lassen Sie es durch eine Oktave transponieren. Ich schätze schon. Transponieren durch eine Oktave ist eine Art eigenständige Sache, aber mal sehen, ob wir unseren LFO hier auftauchen können. Jetzt schwenkt es nach links und rechts. Was könnten wir noch? Ich versuche nur, ein paar Sachen zu finden, die wir jetzt tun können. Unsere Umsetzung wird durch das L f O s von diesem ein wenig nach unten gesteuert. Näher und näher an einen Thurman Turner. Verbreiten Sie sich. Lasst es uns runterlassen und das rausschneiden. Okay? Es ist gut. Okay, jetzt nahm ich meinen ersten Glockenton was? Klang so, und ich verwandelte es in diese, Äh, also habe ich wirklich niedrige Note. Ziemlich cool, richtig? Also haben wir diesen außerirdischen Thurman Sound bekommen. So können Sie einen Ton in einen anderen verwandeln, nur durch, ah, ah, paar kleine Anpassungen. Der Hauptschlüssel, den ich hier gemacht habe, war, die Schleife einzuschalten und sie dann so zu setzen dass es Ah wäre, so dass das eine Art anhaltende Tonhöhe machen würde. Du könntest mehr da reinkommen und es noch kleiner machen, wenn du es wolltest, aber , ich glaube,ich war gut genug für dieses Beispiel. Okay, machen wir noch einen. Ah, Video mit einem einfacheren und lassen Sie uns eine weitere unserer Patch-Dekonstruktionen machen und sehen, was in einigen der vorgefertigten Patches 17. 18: Okay. Ich habe einen Patch hier genannt Piano Bass ist, was klingt wie Sie Sie Sie ziemlich cool. Ähm, also ist es auseinander zu nehmen und zu sehen, was wir haben. Um, wir haben unseren Loop-Modus eingeschaltet, und es hat eine schöne Kreuz-Fade da drin, um zu sehen, wie das irgendwie ein- und ausblenden ist , mit dieser Fade-Einstellung richtig, das wird es eine schönere, glatter Klang, wie es wenig richtig. Also ist es so schleifen, und es hat dieses Kreuz Fade passiert, so dass Sie nicht hören, dass es viel das In- und Out-of der Schleife ist , und die Loop-Einstellung ist hier eingeschaltet. Ich habe hier keinen Angriff in unserem Umschlag. Ähm, wir haben Verfall, Sustain und lassen ein bisschen raus. Unser Filterumschlag ist ein bisschen aufgetaucht, Ähm, und seine eigene. Unser Grubenumschlag ist nicht eingeschaltet. Schwenken ist so ein Zentrum sind Gleiten eingeschaltet und sind froh, dass die Zeit gedreht hat. Oh, also hören wir, wie es von einer Notiz zur anderen läuft. Oh, es gleitet jetzt hinauf. Wenn wir das nicht wollen, könnten Sie das ausschalten. Weißt du, du hast recht. Und es geht einfach rauf und runter, wenn wir gleiten. Oh, jetzt, Oh, es wird sich verwunden. Es wird auf den neuen Zettel hinaufzoomen. Können wir eine Frequenz haben? Das ist unser Filter, der oben ist. Nur ein Haar und Bewohner, das ist ziemlich viel. Also steigern wir es, wirklich irgendwie im Low End. Ah, was jedes hochfrequente Zeug loswird was jedes hochfrequente Zeug loswird. Also mal sehen, was Hochfrequenz-Zeug da drin ist. Lasst uns das aufmachen. Ah, das ist irgendwie interessant. Wir können diese Schleife jetzt viel klarer hören. Uh, und wir können hören, dass es nur eine normale Klaviernote ist, aber wir ziehen den ganzen Klavierklang raus bekommen nur die untere Seite des Klaviers, okay? Und wenn ich es sogar noch ein Haar mehr lasse, fangen wir an, dieses Ach, Filterumschlag zu hören . Oh, ein bisschen mehr. Lassen wir das da unten, wo es war. Und das war's auch. Nicht viel zu durchgraben auf dem einfacheren Next, wir werden uns den Sampler ansehen , der viel mehr Funktionen hat. Nun, Eine Sache, die ich darauf hinweisen möchte, ist, dass die Freigabe Zinn, die einfacher mehr als eine ah-Sounddatei verarbeiten kann . Sie können mehr als ein Sample in eine einfachere laden, und es geht in einen sogenannten Multi-Sample-Modus. Ähm, aber für die Zwecke wollte ich es einfach halten und einfach zeigen, wie das Einfachere ein großartiger ist, um als Trigger, ähm, für Schlagzeug für jede Art von Sound zu verwenden , um als Trigger, ähm, um als Trigger, ähm, . Weil es so einfach ist. Wenn wir uns den Sampler ansehen, werden wir sehen, wie er besser funktioniert als ein voll ausgestatteter Sampler wie der NXT Iwas. Und es gibt sogar eine Funktion in der einfacheren, wo, wenn Sie einen Rechtsklick darauf tun, können Sie dies einfacher zu Sampler-Konvertierung machen, wo Sie es in einen Sampler konvertieren können, Ihnen viel mehr Kontrolle über die Proben. Also jetzt schauen wir uns einen Sampler von voll auf Sampler in der Lage, Tone Sampler zu aktivieren, die im nächsten Video genauer betrachten 18. 19: Aber okay, schauen wir uns in der Lage 10 Leben Sampler. Jetzt arbeitet dieser ein bisschen anders, hat eine Menge von dem gleichen Zeug in ein paar verschiedenen Dingen. Ähm, das Größte, was du bemerken wirst, ist, dass es ein bisschen anders angelegt ist, wo die Dinge anders aussehen. Aber sobald Sie anfangen herumzustochern, werden Sie feststellen, dass die Schlüsselelemente, die wir für die vertrauten Dinge von den anderen drei Samplern suchen , die wir bisher angesehen haben, wir Ihnen vertraut sein werden. Also lasst uns herumstochen. Mal sehen, was wir haben. Also hier schauen wir uns eine Probe an, richtig, also sehen wir die Form weg und was sehen wir in diesen verschiedenen farbigen Abschnitten? Nun, dieser Teil ist wahrscheinlich eine Schleife, oder? Das bedeutet, dass wir, wenn unsere Probe beginnt, einen ersten Angriff bekommen. Wir fangen wieder hier an und spielen. Und nun, die anhaltende Einstellung ist eingeschaltet, als ob wir die Notiz gedrückt halten, hier einschleifen, und Sie können ein wenig ein- und ausblenden sehen, um das schön und glatt zu machen. Wir bleiben dort drin, wenn ich loslasse, die Freigaben ausgelöst, und es geht weiter, so dass eine sehr typische Art und Weise wäre, dass eine von ihnen funktionieren würde. Wir haben einige Einstellungen für unsere Schleife, Start und Cross Fade. Und jetzt hier unten haben wir einige Einstellungen für unsere speziellen Proben. Wir haben Volumenprobe, Start, Sample, End-Panning, Ah, Root-Key de tune. Wir können es umkehren, die in diesem speziellen Beispiel nicht so viel anders klingt. Und einige allgemeine Dinge jetzt eine der Hauptschnittstelle Sache, die hier im Sampler anders ist , da wir diese Tabs oben haben. Okay, also schauen wir uns hier nur eine Probe an, aber lasst uns auf unseren Zonen-Button klicken, richtig? Dass wir wissen, sagt uns wahrscheinlich etwas über Schlüsselzonen. Richtig? Also lass es uns jetzt treffen, wir kriegen dieses neue Fenster hier oben, wir haben alle Arten von Proben, richtig? Und jedes einzelne, auf das ich klicke, bekommen wir hier unten ein anderes Fenster. Wir haben völlig andere Einstellungen für all das Zeug, richtig. Und hier sehen wir, wo die Schlüsselzone angewendet wird. Also lassen Sie uns sagen, lassen Sie uns dieses Beispiel wählen Siehe auch, Also, das hat wahrscheinlich einen Root-Schlüssel von C zwei. Also lasst uns es hier finden. Route Keesee zu ausgezeichnet. Und es wird in dieser Zone treffen. Nun, Auch in dieser Zone ist das nächste Beispiel C zwei Bindestrich zu diesem war C um Bindestrich eins. Also bekommen wir jetzt zwei Samples in dieser Schlüsselzone. Wir haben das schon mal gesehen, oder? Uh, wir haben es zweimal gesehen. Wir sahen zweimal vor einer Situation, in der wir die gleiche Probe in zwei verschiedenen Schlüsseln haben würden. Owns eins war in einem der Geräte, die wir sahen, wo es eine Probe, die auf allen Schlüsselzonen passiert , richtig. Es war eine große Schlüsselzone, die den ganzen Weg über und dann darüber ging. Wir hatten mehrere andere Schlüsselzonen, richtig? So dass ein Beispiel die ganze Zeit traf, und dann gab es separate Schlüssel. Besitzt, dass für die verschiedenen Proben passiert ist. Du hast immer zwei Proben gehört. Das ist nicht das, was hier passiert. Ähm, das wäre eine Instanz, in der wir Überlappte Keys sahen, eine andere Instanz besitzt, in der wir überlappende Schlüsselzonen sahen. Es war, als wir Geschwindigkeitszonen hatten. Richtig. Wir wollen also, dass diese beiden Zehe in dieser Schlüsselzone passieren, aber nur ein Zehe passiert in einer anderen Geschwindigkeit. Richtig? Also lassen Sie uns einen Blick auf unsere Velocity-Zonen jetzt aktivieren tin sind Einstellung für diese. Es ist hier. Also schauen wir uns hier Schlüsselzonen an. Richtig. Nun, wie Sie wahrscheinlich erraten können, ist Geschwindigkeit. Schauen wir uns also unsere Geschwindigkeitszonen an. Hören Sie die gleichen zwei Samples, sehen Sie, um Bindestrich eins und C zwei Bindestriche, auch. Sehen Sie also, um einen Bindestrich in unserer Geschwindigkeitsskala von 1 bis 1 27 Die 1. 1 ist immer eingeschaltet. Es sieht so aus, als würden wir immer die 1. 1 der 2. 1 spielen, die wir erst am Ende bekommen werden . Das bedeutet also bei den höchsten Geschwindigkeiten. Also, wenn wir diese Note wirklich hart spielen, werden wir C zwei Bindestrich zu diesem Beispiel auslösen. Das ist also interessant. Und Sie werden diese rosa kleine Rampe hier bemerken. Das ist Ah, cool, cool, fähig Zinn Trick. Wo, wenn ich diesen kleinen Punkt packe, ziehe ihn rein, das ist im Grunde ein Kreuzverblassen. Wenn wir es hier haben, zum Beispiel, wenn wir das hier spielen, hören wir es nur ein bisschen, ein bisschen mehr, ein bisschen mehr, ein bisschen mehr als Geschwindigkeit geht hoch. Das ist also irgendwie so, wie aufgetaucht zu sein, je nachdem, mit welcher Geschwindigkeit wir es spielen. Also Ah, interessante Geschwindigkeitszone. Also werden wir in voller Lautstärke hören. Wenn wir eine Note bei 127 spielen, so hart wir können, werden wir hier zwei Samples hören, richtig, denn sonst würden wir erwarten, so etwas zu sehen, genau in dem eine aufhört, wo die andere beginnt. Oder vielleicht sogar so etwas, genau dort, wo sie sich zwischen den beiden kreuzen. Und ich tat das, indem ich diesen kleinen kleinen, dünnen Balken hier oben schnappte, und ich konnte ein Kreuz verblassen lassen, aber das ist nicht das, was wir haben. Was wir haben, ist das. Also ist es Top-Lautstärke. Wir hören beides. Mal sehen, wie das klingt. Oh, interessant. Jetzt ist es hier. Ich werde es nicht in seiner oberen Lautstärke spielen. Es gibt also ein zusätzliches Element, das da unten ganz oben geworfen wird. Das ist interessant. Jetzt haben wir auch 1/3 Kee Zone hier, was hier interessant ist. Sie sind alle eingeschaltet, was bedeutet, dass es hier nicht wirklich benutzt wird. Dieses ist ein Auswahlwerkzeug, und was es ist, ist es diese orangefarbene Linie und diese arbeitet ein wenig anders darin . Grundsätzlich können Sie dieses Set auf einem Knopf auf einer Art Schlüsselrandgerät haben, das Sie haben könnten, so dass Sie es im Grunde drehen können Ah, und sagen wie, Okay, wenn es unten ist, ich wollen diese Gruppe von Proben hören. Wenn es vorbei ist, werde ich diese Gruppe von Samples hören und Sie können so durch Proben schrubben, indem dieses Sample-Auswahlwerkzeug anpassen. Es ist also ein anderer Fondsparameter, der nicht auf der Schlüsselzone oder der Geschwindigkeitszone basiert, sondern im Grunde darauf eingestellt ist , wo Sie einen bestimmten Fader haben, den Sie festlegen könnten, um diese kleine orangefarbene Linie zu steuern . Das sind also Schlüsselzonen, philosophische Zonen und ah, Auswahlzonen. Okay, schauen wir uns an, was wir noch hier unten haben. Also haben wir unsere Zone, die uns dieses neue Fenster hier oben zeigt. Lassen Sie uns schließen, dass wir unsere Beispiel-Tab haben, die uns zeigt, was Beispiel wir in unserer Schlüsselzone ausgewählt haben . Nächste Registerkarte haben wir Pitch Schrägstrich aus. Das wird also unser Oszillator sein, richtig? Also haben wir hier einen Oszillator, der uns einen Umschlag zeichnen lässt, was schön ist. Wir haben unseren Angriff anhaltenden Zerfall in der Freilassung hier unten. Taktik. Eine nachhaltige und freisetzende. Wir haben einige zusätzliche Einstellungen dafür. Wir haben Loop-Einstellungen, Dinge wie diese. Nun, auch hier unten, haben wir eine Pitch-Hüllkurve, die wir steuern können, damit wir die Tonhöhe im Laufe der Zeit auf und ab gehen können , indem wir hier die Pitch-Hüllkurve verwenden. Und wenn du das Potential nicht nutzen willst, oh, oh, Perioden, schalte es aus. Es hat ein Ein-Aus-Ding und es hat seinen eigenen Umschlag. Eine Taktik, ein Fleck freigesetzt. Ich habe es einfach total bizarr gemacht. Okay, das ist wieder da, wo es war. Das haben wir hier im Oszillator-Bereich. Gehen wir zum Filter Schrägstrich globale Registerkarte. Also hier haben wir einen Filter, oder? Wir können kontrollieren, wo der Filter ist. Das wird ein statischer Filter. Es wird sich nicht im Laufe der Zeit bewegen, oder? Wir werden es einfach dort einstellen, wo wir wollen, oder? Also lassen Sie es uns auf etwa dort setzen. Wenn wir Bewohner darin haben wollen, schieben wir es nach oben, nach oben, oder Sie können es hier kontrollieren, Präsidenten. Aber denken Sie daran, dass Residenzen nur eine kleine Spitze auf die abgeschnittene Frequenz setzen, was wir einfach tun können, indem wir sie genau dort nach oben schieben. Oder wir können es tun, indem wir das richtig machen? Dann haben wir eine Abschnittfrequenz. Wir können dorthin ziehen und wir haben einen Filtertyp. nun Wenn wirnunein Umschlag sein wollten, wird es sich im Laufe der Zeit ändern. Wir können hier die Filterhülle einschalten, und wir können unsere Einstellungen anpassen, um sich im Laufe der Zeit zu ändern Sind eine Taktik eine nachhaltige und Freisetzung hier oder wir können Ein Strawman das tun, wenn wir wollten. Das ist also der Filter. Aber dann haben wir auch hier drüben Ah, globale Funktion. Dies sieht aus wie eine Amplitudenhüllkurve, so dass wir die Amplitude des Stichprobenzehen anpassen können , wie wir wollen. Und diese Vaulx Ah Vell Einstellung hier. Dies bedeutet im Grunde, wie viel von der Lautstärke durch die Geschwindigkeit gesteuert wird. Also, wenn wir es wirklich hart spielen, wird es diesen Umschlag mehr tun. Es wird es auf eine extremere Weise anwenden, und wenn wir es Licht spielen, wird es es auf eine weniger extreme Art und Weise anwenden, je nachdem, wo dies eingestellt ist. Ordnung, InOrdnung, schauen wir uns unsere Modulation hier an. Ordnung, InOrdnung, lasst uns zuerst auf diese LF O's einspringen. Also haben wir drei lfo ist, dass wir verwenden können. Es ist also eine ziemlich komplizierte Sache. Wir haben den Oszillatortyp. Ah, wir setzen es auf Schläge oder schwächen. Stellen Sie eine Frequenz ein, indem Sie hier gehen. Ich erinnere mich, dass der LFO eine zusätzliche Bewegungsebene ist, die wir dem Sound geben werden. Also stellen wir es auf unsere Geschwindigkeit, entweder Schläge oder Frequenz, je nachdem, was wir wollen, dio. Und dann haben wir es dahin gesagt, wo es gelten wird. Also werden wir bei etwa 60,2% auf die Lautstärke anwenden, die die Lautstärke sehr schnell nach oben und unten flattern lässt. Wir können es auch auf den Filter anwenden, also lassen Sie den Filter sehr schnell öffnen und schließen. Der Schwenkreißverschluss von links nach rechts sehr schnell oder der Stellplatz ist sehr schnell nach oben und unten gegangen . So gibt es nur ein Haar davon auf dem Spielfeld Hier, Hier haben wir einen anderen LFO dieses ein Set, um Frequenz zu filtern und hier haben wir 1/3 al fo dieses eine auf die LFO zwei Rate gesetzt. Also dieser LFO kontrolliert diesen LFO, der sich langsam im Laufe der Zeit ändern wird, sind tatsächlich ziemlich schnell im Laufe der Zeit ändern. Dann haben wir einen Ochsen-LFO oder nicht? LF oh, tut mir leid. Eine Ochsenkontrolle hier. Das ist nur ein weiterer Umschlag, oder? Ein DSR-Umschlag. Und was macht dieser hier? Es ist auf Ochse gesetzt, das bedeutet, dass es tun könnte, was wir wollen. So können wir es auf zwei Dinge hier A und B anwenden und in dieser Liste ist so ziemlich alles in diesem Synth. Also könnten wir einen Umschlag auf die LFO-Rate anwenden, richtig, um ihm einen A-D-Umschlag zu geben , oder? Es gibt also eine Menge, die wir damit machen könnten. Und wir haben eine ganz andere Liste hier, das gleiche Zeug, aber eine Menge Zeug dort. Es gibt eine Menge, die wir mit diesem Sampler machen können. Es ist sehr robust. Wir können so viele Notizen haben, wie wir mit vielen Schlüsselzonen umgehen können. Wir können Geschwindigkeitszonen haben. Wir können sogar diese Art von manuellen Selektorzonen haben. Wir haben drei LF schuldet Ah, filtern eine Filterhülle, Oszillator, eine Pitch-Hüllkurve, ganze Reihe von Einstellungen für jede Probe und dann unsere Zoneneinstellungen hier drüben. Okay, also in unserem nächsten Video, wählen wir ein anderes, ähm, Preset hier, in diesem Video, haben wir uns dieses Preset namens Galactica Pad angesehen. Ah, und wir schauen uns eine andere Voreinstellung im nächsten Video an, und wir werden sie auch so auseinander nehmen, also sehen wir uns dort. 19. 20: Okay, lass uns noch einen auseinander nehmen und sehen, ob wir können. Was macht sehen, was macht es funktioniert. Also, was ich hier habe, ist ein Preset, das in der Lage ist, live genannt Rache of Q Pad. Ich verstehe nicht, was es ist. Hören wir zuerst, wie es klingt. Das war eine Note, die ich die ganze Zeit nur eine Note hielt, Ähm, also ist das alles in einem einzigen Ton, einer einzigen Tonhöhe. Versuchen Sie, noch ein paar Noten zu spielen und setzen Sie einige niedrige Noten und einige hohe Töne hinein. Okay, so hübscher, ziemlich dynamischer Klang. Also mal sehen, was drin ist. Also zuerst schauen wir uns unsere Zonen an, die hier auf seinen eigenen Tab klicken, also habe ich nur fünf Zonen. Interessant. , Und mal sehen,was in ihnen ist. Unsere erste Zone ist also nicht unsere gesamte niedrige Reichweite hier, und das ist unsere Probe, und lassen Sie uns das gleichzeitig tun. Schauen wir uns also die Zone und die Probe an. Also sehen wir hier die Zone, die wir tatsächlich so niedrig können, damit ich sagen kann, so niedrig. Und dann schauen wir mal, ob ich eine dieser Notizen auslösen kann. Okay, wir können tatsächlich sehen, wie die Schleife dort durchquert. Ich habe losgelassen. Wir sehen, dass es irgendwie dort weitergeht. Ich weiß nicht, ob du das durch das Video sehen könntest, aber es läuft eine kleine rosa Linie, und dann fährt es ab, wenn ich loslasse. Okay, also, äh, interessant. Also haben wir hier eine Schleife eingerichtet, also haben wir ah, Cross Fade hier. Es ist ein wenig schwer zu sehen, also ist es hier so eingestellt, dass wir es anpassen können, um größer zu sein, wenn wir wollen oder kleiner. Okay, so interessant. Schauen wir uns eine andere Zone an. Und so lade das hier. Jetzt ist dieser Stein hier. Es ist deutlich kürzer. Das ist es, was in dieser Zone ist. So ein ähnliches Geräusch und wir haben ein Kreuz verblassen. Wir haben ein bisschen längere Schleife, es sieht so aus, aber das könnte trügerisch sein. Das ist schwer zu sagen, sagte Rupkey. Um das interessante K. zu sehen lasst uns weitermachen. Hören wir unsere 3. 1 dieses Set, um drei zu sehen. Jetzt können wir sehen, wie es durch diese Schleife fährt, aber wir hören alle möglichen anderen Sachen, richtig? Wir wissen also, dass es ein Problem mit Umschlägen gibt. LF schuldet daran, diesen Klang im Laufe der Zeit zu ändern, weil das eigentliche Sample nur durch das kleine Stück davon schleift. Aber es passiert all das andere Zeug, also schauen wir uns das in einer Sekunde an. Also ist es Solo sind unser nächster Theo. So die gleiche Art von Deal. Wir haben eine Menge Sound passiert, obwohl wir gerade diese Schleife für das meiste davon hören. Und schauen wir uns unser letztes Mal an. Interessant. Viel mehr, äh, Oboe. Irgendwie. Okay, während wir hier sind, schauen wir uns unsere Geschwindigkeitseinstellungen an. KR, Geschwindigkeiten, Luft. Trotzdem gibt es alle auf die ganze Zeit. Also sind wir das bedeutet, dass wir im Grunde keine Geschwindigkeitseinstellungen eingerichtet haben keine Geschwindigkeit, keine speziellen Geschwindigkeitsregler, Ähm, keine Geschwindigkeitszonen und setzen Sie diesen Weg und r Auswahlwerkzeug hier. Unser Muster-Selektor ist auch für alle aktiviert. Wir haben also keine Zonen für den Sample-Selektor eingerichtet. Geh. Also jetzt gehen wir nach unten und schauen uns einige unserer anderen Funktionen hier an. Also schauen wir uns das Spielfeld an. Also haben wir einen Oszillator mit einem Umschlag darauf eingerichtet, mit einer 80 s sind ziemlich lang. Richtig? Das wird also langsam rein und dann ziemlich schnell raus sein. Wir haben auch einen Pitch-Umschlag mit einem kleinen Schub drin, oder? Eso einen sehr langsamen Anstieg, weil das nicht ah, gehen sehr weit. Also wird es langsam nach oben gehen und ein wenig Pitch und dann wieder runter. Interessant. Das sieht unsere Filter aus. Also haben wir, ah, Filter hier eingerichtet. Wir haben einen Tiefpassfilter, der etwa auf halbem Weg mit einem guten Wohnsitz eingerichtet ist. Nicht zu viel. Wir haben einen Filterumschlag. Es wird langsam den Filter öffnen und dann wieder nach unten ziehen. Richtig? Also haben wir etwas Zeit für diesen Filter eingerichtet, was wirklich interessant ist, und dann wird unsere globale Amplitude auch nach oben und unten gehen. Das öffnet sich langsam rechts und bleibt dann offen. Schauen Sie sich unsere Modulationsbeträge an. Okay, also haben wir nichts auf dem Hilfsumschlag, also macht das hier nichts, weil es richtig ist, aber wir haben drei. LFO kocht alles, also mal sehen, was sie hier tun. Dieser erste LFO, der einen verletzt, kontrolliert unser Schwenken, also lässt es sich hin und her drehen, richtig? Unser zweiter lfo oh zu setzen 2.6 Hertz steuert unsere Filtermorph-Menge und ziemlich stark, richtig? Wie bei bis zu 78. Gehen wir zurück zu unserem Filter. Also hier ist die Morph-Menge Low-Pass-Band-Pass. Es ist auf Null gesetzt, aber es wird gesteuert, von diesem LFO gesteuert. Das ist also ziemlich interessant. Und schauen wir uns unseren letzten LFO an. Es ist ein Satz auf 10.17 schmerzt, und dies steuert den Filter que. Was ist, wie breit der Filter für den Filter ist. Q ist wie, wenn das unser Filter ist, es läuft so macht es breiter. Ah, und es steuert auch den Pitch-Oszillator. Also, ähm, die Tonhöhe wird langsam von diesem LFO morphieren. Es passiert also eine Menge in den L. A. Leute hier, die uns diese langsam morphierenden Geräusche geben. Richtig. Ähm, cool. So sehr dynamisch. Klingt cool. Sehr gut. Das ist also der Ah-fähige 10 Sampler. Es gibt also eine Menge Zeug im Sampler hier. Ich wollte nur anfassen und einfach die Oberfläche vondem kratzen,was du mit diesem Werkzeug machen kannst. Ich wollte nur anfassen und einfach die Oberfläche von , Es ist ein wirklich tolles Werkzeug. Du kannst viel damit machen. Ähm, hier ist Justin Overview Klasse. Also möchte ich nicht in super Details auf jedes einzelne Element jeder einzelnen Sache gehen. Wie wir in all den Synthesizern, die wir uns angesehen haben, gefunden haben, all den Samplern, die wir uns angesehen haben, kratzen wir wirklich nur an der Oberfläche. Ich hoffe, Sie gehen tiefer in all diese Werkzeuge ein und fangen einfach an, Dinge auseinander zu wählen und sie auf eigene Faust zu erkunden und zu sehen, was Sie beschränkt haben. 20. 23: Alles klar, alle. Das war's. Ah, du hast die Klasse durchgemacht. Gut für dich. Herzlichen Glückwunsch. Ich bin durch die Klasse gekommen. Gut für mich. Herzlichen Glückwunsch. Ähm, ein paar Abschiedsgedanken. Nummer Eins. Denken Sie daran, wir haben gerade die Oberfläche hier gekratzt. Ah, das ist sehr viel eine Übersichtsklasse zum Sampling und Entwerfen von Sounds mit Samplern. Du könntest meilentiefer gehen als das hier. Wir haben uns wirklich nur die grundlegenden Funktionalitäten Ihrer beliebten und standardisierten Sampler-Objekte hier angesehen. Wir haben uns wirklich nur die grundlegenden Funktionalitäten Ihrer beliebten und standardisierten Sampler-Objekte hier angesehen . Sampler-Instrumente hier. Es gibt also Tonnen, Tonnen mehr. Du könntest dio, ähm, ich ermutige dich weiter zu erkunden, weiter nach mehr Klassen zu suchen. Das ah, untersuchen Sie dieses Thema. Ähm, und noch eine Sache, von der ich dir erzählen möchte. Ah, da du in der Stimmung bist, einige Klassen zu nehmen, das nächste, was ich dir empfehlen würde, ist, dass ich diese Klasse namens Musiktheorie für elektronische Musiker habe , die, wenn du daran interessiert bist, lernen, wie man Tonhöhen zusammenstellt, um interessante Harmonien zu schaffen und wie der Pianorollen-Editor funktioniert, ist diese Klasse perfekt für Sie. Sie müssen nicht wissen, wie man Musik liest, um in dieser Klasse zu sein. Es ist sehr viel ein Wir verwenden einen Bolton. Ähm, aber Sie müssen nicht einmal nicht in der Lage sein, Newser zu machen. Sie könnten jede Software verwenden, die diesen Pianorollen-Editor hat, mit dem wir alle arbeiten gewohnt sind. Und wir werden darüber reden, wie man Tonhöhen organisiert, um Schnüre, Harmonien, interessante Klänge zu machen Harmonien, und so zu arbeiten, wie wir arbeiten wollen. Wir werden nicht über Noten reden, und wir werden nicht darüber reden, Klavier zu spielen. Ähm, es wird nicht sein, wie es war, als ich Musiktheorie gelernt habe. Also ermutige ich Sie, diese Klasse zu überprüfen. Es gibt einen Teil eins und Teil zwei zu dieser Klasse in Teil zwei. Wir konzentrieren uns auf kleinere Tasten und werden ein wenig komplizierter. Aber seien Sie sicher, dass Sie zuerst an einer teilnehmen, weil Sie ohne sie verloren gehen. So schamloser Stecker für diese Klasse. Ich hoffe, du hattest Spaß in diesem hier. Ich hoffe, Sie sehen sich einige meiner anderen Klassen an und wir sehen uns bald in der nächsten Klasse. Ja, 21. SkillshareFinalLectureV2: Hey, alle wollen mehr darüber erfahren, was ich vorhabe? Sie können sich hier für meine E-Mail-Liste anmelden, und wenn Sie das tun, werde ich Sie darüber informieren, wann neue Kurse veröffentlicht werden und wann ich Ergänzungen oder Änderungen an Kursen vornehme, für die Sie bereits angemeldet sind. Schauen Sie sich auch auf dieser Seite an. Ich poste eine Menge Zeug dort und ich schaue es jeden Tag ein. Also bitte kommen Sie mit mir und einem dieser beiden Orte oder beidem, und wir sehen uns dort.