Retro Shapes in Adobe Illustrator – ein Kurs von Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Retro Shapes in Adobe Illustrator – ein Kurs von Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (31 Min.)
    • 1. Gestalte Retro – Einführung – Ein grafisches Design für Lunch™

      1:13
    • 2. Gestalte Retro Teil 1

      2:50
    • 3. Die Retro Teil 2

      5:02
    • 4. Die Retro Teil

      5:56
    • 5. Die Retro Teil

      3:43
    • 6. Zustellung von Retro Teil Teil

      3:17
    • 7. Verfertige Retro Teil

      2:07
    • 8. Zustellung von Retro Teil Teil

      6:26
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

386

Teilnehmer:innen

9

Projekte

Über diesen Kurs

Grafisches Design für Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Kursen, die du in Stücken in Stücken in bite Bildern studieren kannst, wie zum zu den Mittag. In diesem Kurs lernst du, einfache you'll in Illustrator zu erstellen. Der Schwerpunkt dieses Kurses ist, eine Reihe von praktischen Techniken und Tricks für die Arbeit in Illustrator einzuführen (und gleichzeitig ein paar coole Formen zu machen! Hier ist ein Beispiel der Formen und die Formen:

47d8acb1

Mehr in dieser Serie:

10 Adobe Illustrator Layer in 10 Minuten – Ein grafisches Design für -

10 Adobe Illustrator in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Illustrator und Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 in 10 - 10 Adobe Illustrator berichten in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 - 10 Adobe Illustrator-Tipps, in die man schon in 10 Minuten schreiben – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 – zehn besten Adobe Illustrator-Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Schnittstellen- und Arbeitsvorschläge für Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

20 Adobe Illustrator für die Anregung in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Adobe Illustrator Farbtipps in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Adobe Illustrator Artwork in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Illustrator in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Illustrator reflektiere und drehen Sich in 20 Minen – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Pfaden, Crop in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Dinge, die du kennen musst – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

2022 Kalender in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

3D-Effekte mit Text und Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

3D-Perspektiven in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Perspective

3Dy-Formmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Shape

4 exotische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Exotic

4 praktische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

4 Illustrator-Techniken in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Shading

5 Coole Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

5 Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Abstrakte Ombre Hintergrund in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Füge einem Muster in Adobe Illustrator einen Hintergrund hinzu – Ein grafisches Design für Lunch™ hinzu

Alles, was du über Pinseln in Illustrator wissen musst – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Banner und Zeichenkarten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Banner

Biegen und Mischungen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Mischungen und Farbverläufe in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Block- und Half in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Zeichnen und mehr in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Cacti mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Circle Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Kreide mit Pinsel, Mischungen und Transformationen – Ein grafisches Design für Lunch™

Farbschemata zum Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Schemes

Komme Muster mit MadPattern in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

So konvertiere eine Skizze in Vektoren mit Illustrator Live Paint – Ein grafisches Design für den Kurs

Gestalte ein Plaid oder ein Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Erstelle Radiolarians in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Erstelle mit Mischungen und Pinseln in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Kreative Farbeffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Curly Frames in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Ecken für Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Benutzerdefinierte organische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Projekthintergründe in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Cute Furry Kreaturen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Cutout in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Effects

Design in Schwarz/Weiß in in Adobe Illustrator – Gestalte positive und negative Bilder

Entwerfen mit Spiralen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Entwerfen mit Symmetrie in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Diamond, Harlequin und Argyle-Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Doodle und Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für Doodle

Doodle mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Zeichne einen Heißluftballon in Adobe Illustrator – Spaß mit 3D!

Zeichne einen Retro-TV in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Draw

Zeichne einen Draw in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Draw

Zeichne Safarimuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Draw

Zeichnen in Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einfache Isometrische Kunst in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Dateigröße und Auflösung in Adobe Illustrator exportieren – Ein grafisches Design für Lunch™

Faux Tissue PapierCollage in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Tissue

Flach- und Dimensional in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Floral in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Ein Design machst dir viele Variationen in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für -

Lustige Effekte mit Graphic in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Spaß mit Skripte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gradient in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Effects

Guilloche in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Guilloche

Hi-Tech in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Hi-Tech

Ikat inspiriert Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Inspired

Ich sehe Sterne – Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Isometrisches Würfel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Übung in Illustrator – Löcher in Formen – Ein grafisches Design für den Kurs

Große Scale in Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Schichtarbeit in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Lass uns Steampunk! Draw in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Live Trace (Bitmap zu Vector) in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Erstelle eine Lace in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Kunstpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Kunst mit Stockfotos in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für - erstellen

Gestalte komplexe Kunst in der Erscheinung in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Miste Ditsy Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Gestalte Scrapbook zum Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Printable in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Master Masks in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Meandern von Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Mehr Spaß mit Skripte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Multi-Color Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Neon-Effekt in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Nachtleben in der Stadt in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Organisches Spiralmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Musterdesign in Illustrator Masterclass – A – Graphic Design für Lunch™

Muster in Muster und unregelmäßigen Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Muster in Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Pattern in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Know-how

Muster von Linien und Punkten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Muster in Adobe Capture für Illustrator und Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Die verlorenen Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Piping Effect in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Pop in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Pop

Rainbow und Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Gradient

Mandala in Adobe Illustrator in der Realzeit – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Die Drawing in der Real-Zeit in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Drawing

Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Roadtrip! DIY und Live Paint in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Quadratische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Nahtlose Texturmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Seasonal Designs – Chalkboard – in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Seasonal in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Halbtransparente Flower in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Semi

Teilen und Archivieren von Dateien von Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Skizziere bis zur Vektorgrafik in Illustrator – Saleable digitale Assets – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Sketchy in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Sketchy

Etwas Fishy! Tricks in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Stipple in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Stifte und Nähelemente in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

String von Art in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Inspired

Stilvolle Doodles zum Anlegen und Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Terrazzo-Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Text über belebte Hintergründe in Illustrator – Ein grafisches Design für Backgrounds

Strukturiertes Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Dreieck-Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Gib auf einen Pfad in Adobe Illustrator hinein, Ein grafisches Design für die Type ein.

Begrenzende Boxen in Adobe Illustrator verstehen

Verwende Photoshop in Illustrator – Ein grafisches Design für -

Vector und Houndstooth in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Vektortexturen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Warp und Text in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Shapes

Watercolor in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Aquarellfarben mit Schriftarten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Wellenmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Wundervolle Designs mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Whimsical Diagonallinien in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Schreckliches Sammelalbum für die Vermarktung in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Wunderliche Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Ein herrliches Tree in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Kränze und Blumendesigns in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Zentangle® inspirierte Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Gestalte Retro – Einführung – Ein grafisches Design für Lunch™: - Hallo. Ich bin Helen Bradley. Willkommen zu diesem Grafikdesign für Lunch Kurs: Erstellen Sie Retro-Shapes in Adobe Illustrator. Graphic Design for Lunch ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken zum Erstellen von Designs und zum Arbeiten in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate vermitteln . Heute beschäftigen wir uns mit der Erstellung einer Reihe kleiner Retroformen in Illustrator. Wir werden damit beginnen, ein Farbschema zu erstellen, und dann werden wir eine Reihe von Werkzeugen und Techniken verwenden, um einige einfache Retro-Formen der Art zu erstellen , die Sie für Ihre eigenen Designs verwenden oder sogar online verkaufen können . Der Schwerpunkt dieser Klasse liegt auf der Erkundung einer Reihe praktischer Techniken, die Ihnen beim Aufbau Ihrer Illustrator-Fähigkeiten helfen. Während Sie diese Videos bearbeiten, sehen Sie möglicherweise eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen, geben Sie ihm einen Daumen hoch. Diese Empfehlungen helfen mir, meinen Unterricht vor mehr Menschen zu bringen, die mehr über Illustrator erfahren möchten. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie jetzt fertig sind, beginnen wir mit dem Erstellen von Retro-Shapes in Illustrator. 2. Gestalte Retro Teil 1: Wir werden diese Klasse in einem Web-Browser starten, wo ich eine Retro-Farbpalette gefunden habe , nur für den Fall, dass wir einige Farben brauchen, könnten wir diese Arten von Retro-Farben verwenden. Sie können viele Farbpaletten online finden, ich werde Ihnen den Link zu diesem hier insbesondere geben. Ich habe bereits auf Download-Farbpaletten geklickt. Ich habe es auf meinen Computer heruntergeladen und sehen jetzt, wie werden wir es in Illustrator verwenden? Ich werde eine neue Dokumentdatei erstellen, neu, es wird 1400 Pixel x 1000 Pixel, RGB-Farbmodus, und ich habe neue Objekte auf Pixelraster deaktiviert ausgerichtet, und klicken Sie auf „OK“. Um mein Farbschema hinzuzufügen, wähle ich Datei und dann Platzieren, gehe, um die Grafik zu finden, klicke darauf und klicke auf „Platzieren“. Ich ziehe nur ein kleines Rechteck für diese Grafik in mein Illustrator-Dokument. Ich möchte diese Farben extrahieren, also werde ich eine Reihe von kleinen Quadraten für diese Farben erstellen. Ich werde die Umschalttaste halten, während ich hier ein kleines Rechteck herausziehe, und das allererste Rechteck, das ich mit der ersten meiner Farben füllen werde. Also gehe ich zum Pipettenwerkzeug und mit der Füllfarbe im Vordergrund werde ich nur auf diese Farbe klicken, um sie zu probieren. Jetzt brauchen wir vier andere Rechtecke, mit diesem Rechteck ausgewählt, Ich werde Effekt wählen, Verzerren und Transformieren, und dann „Transformieren“, werde ich „Vorschau“ aktivieren. Ich will vier Exemplare, also werde ich vier tippen, ich werde anfangen, diese Formen nach unten zu verschieben. Also werde ich einfach „Shift“ und die Pfeiltaste nach oben drücken , um nur die fünf Boxen zu erstellen, die ich brauche. Und ich klicke auf „Okay“. Dies ist eine Transformation, also muss ich sie mit Objekt erweitern, Erscheinungsbild erweitern, und gleichzeitig werde ich die Gruppierung aufheben und Gruppierung aufheben, bis die Aufheben der Gruppierung keine Option mehr ist. Was mir sagt, dass ich in der letzten Palette eine Schicht mit fünf Formen haben sollte, was genau das ist, was ich habe. Ich klicke auf die zweite Form, gehe zur Pipette, klicke auf diese Farbe. Ich kann dies in Zukunft ein wenig schneller tun, indem den Buchstaben „V“ drücken, um das Auswahlwerkzeug auszuwählen Ich werde hier auf diese Form klicken und dann den Buchstaben „I“ drücken , um das Pipettenwerkzeug zwischen den Buchstabe V und der Buchstabe I. Ich kann sehr schnell diese Farben probieren und meine Quadrate füllen. Sobald ich das getan habe, brauche ich diese Form hier nicht mehr, also werde ich sie auswählen und entfernen. Ich werde auch diese Schicht mit diesen kleinen Stücken darauf sperren , weil sie nur für Farbreferenz da sind. Ich werde sie nicht als meine Formen verwenden, also werde ich hier klicken, um eine brandneue Ebene zu erstellen. All unsere Arbeit wird also auf einer neuen Ebene sein, und diese Boxen werden sich nicht bewegen, aber wir können Farben aus ihnen auswählen. 3. Die Retro Teil 2: Schauen wir uns die erste der Formen an, die wir erstellen werden. Ich werde hier auf das „Liniensegment-Tool“ klicken, weil ich eine Linie erstellen möchte und sicherstellen werde, dass meine Linie schwarz ist. Im Moment ist es eine Füllfarbe. Ich werde das wechseln, also wird es nur eine schwarze gerade Linie sein. Ich werde einmal auf mein Dokument klicken. Nun, ich möchte nicht, dass meine Linie sehr groß ist, also denke ich wahrscheinlich über 200 Pixel lang, aber 90 Grad ist eine gute Einstellung, also klicke ich auf „Okay“. Bringen wir einfach die Schlange hier runter. Ich werde diese Linie verdicken, also gehe ich zum Schlaganfall, ich werde nur den Schlaganfall erhöhen, um drei Pixel zu sagen. Ich werde dies wiederholen, indem ich auf das „ Liniensegment-Tool “ klicke einmal auf das „Dokument“ klicke, und dieses Mal möchte ich eine Zeile, die nur ein bisschen kürzer ist. Ich werde 160 für seine Länge eingeben und ich möchte, dass sein Winkel bei 45 Grad schacht ist und ich klicke auf „Okay“. Es nimmt hier die gleichen Eigenschaften wie die vorherige Zeile an. Ich werde noch einen hinzufügen, und dieses Mal wird es die Rotation 135 Grad betragen. Das wird sich auf die andere Weise drehen, aber es wird immer noch eine 160 Pixel lang sein. Jetzt versammeln Sie sich, immer Linien und ich werde sie gegeneinander zentrieren. Aber bevor ich dies in den Ausrichtungsoptionen hier tue, möchte ich sicherstellen, dass ich, wenn ich auf „Optionen anzeigen“ klicke , hier an der Auswahl ausgerichtet habe. Ich will die Dinge nicht auf die Kunsttafel ausrichten. Ich möchte sie an der Auswahl ausrichten. Wenn die Palette Ausrichten hier nicht angezeigt wird, wechseln Sie zu Fenster, und richten Sie sie dann aus, um sie zu öffnen. Jetzt werde ich hier klicken, um die Zentren horizontal auszurichten und jetzt die Zentren vertikal auszurichten. Ich habe den Anfang meiner Form. Das nächste, was ich tun werde, ist, dass ich eine Ellipse hinzufügen werde. Nun, es wird ein kleiner Kreis sein. Ich werde die Umschalttaste halten, während ich einen kleinen Kreis herausziehe, und ich werde den Strich drehen und füllen, so dass ich ihn fülle, also ist es ein schöner kleiner gefüllter Kreis. Jetzt möchte ich einen Kreis auf jeden der Punkte um diese Form setzen, und während ich es manuell machen konnte, schauen wir uns schnell an, wie wir es mit einem Skript machen können. Ich habe zweimal Schulteilklassen Teil 1 und Teil 2 zum Betrachten von Skripten und illustrieren. Wir werden jetzt eine wirklich schnelle Reise durch diese Klassen machen, aber Sie können Links im Klassenprojektbereich zu diesen volleren Klassen sehen. Ich gehe hier ins Web und ich gehe auf die Seite, von der wir unsere Skripte herunterladen werden. Was wir verwenden, ist, dass wir das Dup bei ausgewählten Anker-Skripten verwenden werden. Sie werden also hier auf den „ Download-Link“ klicken und Sie werden die ZIP-Datei herunterladen. Sobald Sie das getan haben, öffnen Sie es in Ihrem Download-Ordner. Ich gehe nur in den Ordner meines Downloads. Ich habe meine Skripte hier, und ich habe bereits vorangegangen und diese Skriptdatei gefunden, die ich heruntergeladen habe. Ich habe doppelt darauf geklickt und dann die Dateien daraus extrahiert. Das, an dem wir interessiert sind, ist günstig bei ausgewählten Ankern. Nachdem wir all das getan haben, gehen wir und sagen, wie wir es benutzen werden. Was wir tun werden, ist entweder alle diese Formen auszuwählen. Wir wollen den Kreis und diese Form hier. Wir wählen Datei und dann Skripte, und dann anderes Skript. Sie navigieren zum Ordner Ihres Downloads und suchen den Ort, an dem sich die Skriptdatei befindet. Klicken Sie auf die „Skriptdatei“ und klicken Sie auf „Öffnen“, und das führt nur das Skript aus. Was dieses Skript tut, ist, dass es die Form annimmt, die oben in der Auswahl war. Also die oberste der Formen, und es dupliziert bis zum Ende dieser ausgewählten Ankerpunkte, und jede dieser Linien hat nur zwei Ankerpunkte, einen an jedem Ende. Nun, um diese Form zu vervollständigen, müssen wir wirklich etwas damit tun, denn im Moment ist es nur eine ganze Reihe von Kreisen sowie eine Reihe von Linien. Wir werden entweder die gesamte Form auswählen. Wir werden Objekt erweitern wählen und ich werde auf „OK“ klicken. Der Grund dafür ist, dass Sie, wenn Sie diese online auf einer Lagerseite verkaufen, Regel keine offenen Pfade haben können, also müssen Sie Linien in Rechtecke tonieren. Das ist das erste Stück, das wir getan haben. Jetzt werden wir Objekt-Aufhebung wählen, und wir werden nur diese Palette bereinigen, so dass alles, was wir haben ist eine Reihe von Kreisen und eine Reihe von Rechtecken, nicht Linien, sondern Rechtecken. Jetzt ist dies eine komplette Form. Gehen wir zum Pathfinder und lassen Sie uns auf „Unite“ klicken. Das macht es nur zu einer einzigen Form. Es ist jetzt alles zu einer einzigen Form zusammengefügt. Das ist eine nette Art, ein Element wie dieses auf einer Lagerseite zu präsentieren. Natürlich, da wir jetzt als Form erstellt haben, können wir sie drehen. Wir können es auch auswählen und wir können es neu färben. Ich werde es auswählen, gehen Sie zu meiner Augentropfer und ich möchte es auf die gleiche Weise färben, wie dieses Quadrat gefärbt ist. Ich benutze nur die Pipette, um Farben aus meiner kleinen Mini-Farbpalette hier drüben auswählen zu können . 4. Die Retro Teil: Die nächste Form wird schaffen, wird ein Retro-sternförmiger Ort sein. Ich werde auf das Stern-Tool klicken, einmal auf ein Dokument klicken. Ich mache einen Stern, dessen Radius eins die Hälfte des Radius zwei ist. Ich werde 50 und 100 für meine Werte verwenden und es wird vier Punkte haben. Ich klicke auf OK. Ich werde über diesen Start auswählen und wir werden den Pucker und aufgeblähten Effekt verwenden. Effekt verzerren und transformieren pucker und aufblähen. Ich klicke auf Vorschau, weil wir sagen wollten, was wir tun, während wir es tun. Ich werde in Richtung des Pucker-Ende gehen. Was ich tun möchte, ist hier eine interessante Form zu bekommen. Ich mache mir mehr Sorgen darüber, wie die langen Enden dieser Form aussehen, als das kürzere Ende. Wir wollen immer noch etwas hier haben. Ich denke, der Skalenwert wird besser sein, um minus 65. Ich klicke auf OK. Dies ist eine Form, die sich auf sie auswirkt. Wenn wir etwas mit dieser Form tun wollten, müssen Sie es erweitern. Ich werde es auswählen, und wählen Sie Objekt Expand Appearance. Lassen Sie uns in diese Form zoomen. Denn was ich tun möchte, ist, dass ich das nächste, was ich tue, um nur diesen inneren Punkt zu beeinflussen. Ich werde Werkzeug skalieren. Ich werde nur klicken weg von der Form, und dann ziehen Sie einfach herum, um nur diese Punkte aufzunehmen. Ich hätte auf sie mit dem Direktauswahlwerkzeug klicken können, klicken Sie einfach auf Umschalttaste, klicken Sie ganz herum, um sie auszuwählen. Aber Sie können es auch mit dem Skalierungswerkzeug Gedanken lohnend tun, lernen, wie man dieses Werkzeug verwendet. Ich werde Werkzeug skalieren. Es teilt sich eine Symbolleistenposition mit den Scher- und Umformwerkzeugen. Ich werde einmal klicken, um das Skalierungswerkzeug auszuwählen und doppelklicken Sie dann, um das Dialogfeld zu öffnen. Ich werde auf Vorschau klicken. Was ich tun möchte, ist, dass ich all diese ausgewählten Punkte weiter in die Mitte meiner Form bringen möchte. Ich werde nur die einheitliche Einstellung verringern, weil ich anfangen möchte, dieses mittlere Stück des Sterns reinzusaugen. Dies ist eine wirklich praktische Technik, um zu verstehen, wie man benutzt, wenn man eine ganze Reihe von Punkten nehmen und sie entweder näher bringen oder sie weiter auseinander schicken möchte , weil es sie alle einbringt oder sie alle aussenden kann. Wir müssen hier nur einen Wert hinzufügen, der ist, dass ich 100 Prozent habe. Ich werde auf OK klicken. Steuert Null , nur um wieder zu zoomen und ich werde eine Kopie des Sterns zu nehmen, also werde ich nur Alt+ ziehen Sie ein Duplikat davon weg. Ich werde dies ein wenig kleiner Größe, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während ich Größe im Verhältnis gesucht habe. Ich werde es wieder drehen, indem ich die Shift-Taste gedrückt halte, so dass ich es in genau 45 Grad drehen kann. Ich werde diese beiden Sterne übereinander legen. Ich stelle sicher, dass sie zentriert sind, stelle sicher, dass ich die Werkzeugauswahl ausgerichtet habe, hier ausgewählt wurde, und verwende dann einfach die horizontale und vertikale ausgerichtete Mitte. Ich kann diese jetzt zu einer einzigen Form vereinen. Ich werde auf die Option „Unite“ klicken. Das ist ein Retro-Stil. Ich werde das hier umdrehen, damit es nach oben zeigt. Ich werde das direkte Auswahlwerkzeug greifen und nur Umschalt+ziehen am unteren Punkt, weil das mir erlaubt, dann den Stern zu brechen, so dass es einen langen Schwanz und andere Retro-Stern-Effekt hat . Zurück zum Sternenwerkzeug. Diesmal werde ich einen Stern erstellen, bei dem Radius eins ein Zehntel der Dimension von Radius zwei ist. Ich benutze 10 und 100. Wieder ein Vier-Punkt-Stern, und ich werde auf OK klicken. Wir werden hier hineinzoomen. Was ich tun möchte, ist, die inneren Ecken dieses Sterns zu runden, aber ich werde zuerst ein Duplikat des Sterns machen. Ich wähle Bearbeiten, Kopieren und Bearbeiten Einfügen an Ort und Stelle. Ich werde nur den obersten Stern auswählen und Sie können in der Ebenenpalette überprüfen , um sicherzustellen, dass Sie nur den obersten Stern ausgewählt haben. Es wird den unteren ausschalten, weil ich möchte, dass Sie diesen Effekt sehen, wenn wir ihn erstellen. Ich werde Effekt wählen, runde Ecken stilisieren. Schalten Sie die Vorschau ein. Was ich will, ist ein paar schöne runde Ecken auf der Innenseite dieser Form. 10 ist ziemlich gut. Der Nachteil dieses Werkzeugs für abgerundete Ecken besteht darin , dass es sich auf diese anderen Ecken des Formwerkzeugs auswirkt. Also bekomme ich stumpfe Enden, wo ich vorher Schärfe hatte. Aber das ist nicht wirklich wichtig, weil ich eine gespeicherte Version derselben Form habe , die spitze Enden darauf hat. Aber im Moment ist dies eine Form, die einen Effekt darauf angewendet hat und der Effekt abnehmbar ist. Wenn wir in das Erscheinungsbild Panel schauen, werden Sie sehen, dass dies unser Weg ist und es einen abnehmbaren abgerundeten Ecken Effekt hat. Nun, wir müssen das in die Formen backen und wir werden Objekt wählen, Expand Appearance. Das ist die Form. Da ist kein entfernbarer Effekt mehr übrig. Lassen Sie uns gehen und machen Sie jetzt die untere Form, die die spitzen Enden hat, jetzt sichtbar. Ich habe eine Form oben, die diese schöne Biegung hat und die Form auf der Unterseite, die die spitzen Enden hat. Wir werden über beide auswählen und wir werden nur in den Pfadfinder auf die Option Unite klicken. Das gibt uns eine einzige Form, die diese beiden Eigenschaften hat, manchmal nur das Speichern einer zweiten Version einer Form entfernt gibt Ihnen ein paar mehr Optionen, als Sie sonst vielleicht haben. Nun, ich könnte diese Form allein benutzen oder ich könnte ein Duplikat daraus machen. Ich werde eigentlich ein paar Duplikate machen. Lasst uns eins weglegen, genauso wie eine Form für sich. Schauen wir uns diese beiden an. Ich werde die Umschalttaste halten, während ich auf diesem einen ziehe, nur um es ein wenig kleiner zu machen, um es hier in Position zu platzieren, also überlappt es einfach eines der Beine dieses Sterns. Wählen Sie beide aus und ich werde sie zu einer einzigen Form vereinen. Auch hier ist dies eine schöne kleine Retroform für unsere Retro-Shape-Kollektion. Diesmal haben wir uns die Sterne angesehen. 5. Die Retro Teil: Die nächste Form, die wir erstellen werden, wird eine Bumerang-Form sein, wird einen interessanten Kanteneffekt haben. Wir werden das Stift-Werkzeug verwenden, aber keine Sorge, denn es ist ziemlich einfach zu zeichnen. Sie beginnen mit einem Punkt, und Sie gehen, um nach links neben dem Dokument zu ziehen . Dann werden wir hier drehen, um eine Position hier herum und wir werden klicken und zurück in die untere linke Ecke des Dokuments ziehen. Das ist ziemlich wichtig, um diese Kurve an Ort und Stelle zu bringen. Jetzt gehen wir ganz hinten in unsere Bumerang-Form und ziehen einfach nach rechts oben in das Dokument. Jetzt, da wir fertig sind, werden wir klicken und zurück auf den Anfangspunkt ziehen. Wir wollen hier einen geraden Satz von Griffen erstellen, so dass der Griff auf der linken und der rechts ziemlich nahe der gleichen Länge sind und dann die Maustaste loslassen. Wenn Sie fertig sind, können Sie auf das Direktauswahl-Werkzeug klicken und auf einen dieser Pfade klicken und sie bei Bedarf einfach verschieben. Ich möchte das nur ein bisschen mehr als eine Bumerang-Form machen. Aber man muss sich damit nicht allzu viel Mühe machen. Ich werde über diese Form auswählen und ich werde diesen Strich drehen und füllen, weil ich einen Strich, aber keine Füllung möchte. Jetzt möchte ich, dass mein Schlaganfall uneben um die Form herum ist und dafür werde ich einen kalligraphischen Pinsel verwenden. Ich gehe zum Pinselbedienfeld, ich öffne das Menü und wähle Pinsel-Bibliothek öffnen. Ich werde künstlerische und dann künstlerische Kalligraphie wählen. Dies öffnet die möglichen Optionen, die Sie für die Verwendung eines Kalligraphie-Pinsels auf Ihrer Form haben. Ich werde nur auf diese wiederum klicken , um zu sehen, was es am besten für meine Form aussehen wird. Die Kalligraphiepinsel geben Ihnen ein dimensionales Aussehen zu Ihrer Form, so wie Sie es bekommen würden, wenn Sie diese Form tatsächlich mit einem Kalligraphiewerkzeug zeichnen würden. Jetzt denke ich, dass diese 31 wahrscheinlich die beste für meine speziellen Formen ist. Ich werde es verwenden und dann schließen Sie einfach das Panel hier, weil die Pinsel jetzt in meinem Pinsel-Panel. Wenn ich Änderungen daran vornehmen möchte, muss ich an diesem Punkt Änderungen vornehmen. Ich werde nur darauf doppelklicken, Sie können sehen, es ist ein 30-Punkt-Flachpinsel. Nun, ich will es ein bisschen runder machen, also werde ich nur die Rundheit erhöhen. Was passiert, wenn ich die Rundheit steigere, ist, dass diese sehr dünnen Bits ein wenig dicker werden und das ist wirklich der Look, den ich will. Also werde ich einfach klicken, okay. Ich möchte es auf die Striche anwenden, die ich erstellt habe. Also werde ich nur klicken, um genau das zu tun. Jetzt ist dies die Form, die ich möchte, aber im Moment ist es eine Linie, auf die ein Pinselstrich angewendet wird. Also werde ich es auswählen und wählen Objekt, Aussehen erweitern und jetzt wird es zu einer Form. Es ist also wieder eine gefüllte Form, etwas, das wir potenziell für Lager verkaufen könnten. Ich überprüfe nur die letzte Palette, um zu sehen, was ich hier habe. Nun, der Pfad ist innerhalb einer Gruppe, also werde ich ihn einfach aus seiner Gruppe brechen, also ist es wirklich nur ein einziger Pfad. Ich werde ein kleines Oval hinzufügen, also gehe ich zum Ellipse-Tool, ich werde ein schmales kleines Oval herausziehen. Ich werde dies nur in Position bringen, wenn ich möchte, ich kann das neu einfärben, indem ich auf seine Füllfarbe auswähle und nur eine der zu verwendenden ich kann das neu einfärben, indem ich auf Farben abtastend, einige haben diese Farbe hier verwendet. Bevor ich fertig bin, werde ich mir diese Formen ausleihen. Ich werde alle ziehen die Form, die wir ein wenig früher erstellt haben, einfach die Größe ändern, um sie hier außerhalb unserer Form zu positionieren. Diese zusammen machen jetzt einen schönen kleinen Retro-Shape-Effekt. Ich würde diese so gruppieren, dass sie in der letzten Palette leichter zu lokalisieren und mit ihnen zu arbeiten sind. 6. Zustellung von Retro Teil Teil: Für eine X-Form werden wir mit dem Linienwerkzeug beginnen, aber ich werde die grüne Farbe probieren und sie als Strich verwenden. Mit dem Linien-Werkzeug ziehe ich nur eine kurze vertikale Linie heraus. Ich werde das Gewicht des Schlaganfalls erhöhen. Es muss ziemlich dick sein. Dann werde ich hier einen gefüllten Kreis erstellen. Kein Strich und nur ein gefüllter Kreis. Jetzt werde ich dies an beiden Enden dieser Form hinzufügen, nicht mit dem Skript hier stören, weil es wirklich nur zwei Kreise und eine Linie ist. Ich werde über sie alle auswählen und nur sicherstellen, dass sie horizontal in der Mitte ausgerichtet sind, so dass sie gut übereinander sind. Ich werde dieses Objekt mit Object, Expand erweitern, weil dies eine Linie war und ich brauche, um ein Rechteck mit gefüllter Form zu sein. Ich werde Objekt wählen, Gruppierung aufheben, ich werde fortfahren, bis das keine Option mehr ist, und dann gehe einfach zum Pfadfinder und verbinde das zusammen. Ich habe eine Langhantelform, wenn du hier magst. ziehe zwei Kopien weg, und ich werde sie einfach übereinander in einer lockeren Anordnung platzieren , indem ich sie einfach rotiere. Ich will nicht, dass etwas genau ist, ich will nur, dass es ein bisschen organisch ist. Ich werde jetzt über die gesamte Form auswählen und ich werde alles in einer einzigen Form vereinen. Ich gehe zum Bedienfeld „Darstellung“. Sie können sehen, dass die Form eine Füllung hat, aber sie hat überhaupt keinen Strich. Nun, ich werde einen Strich hinzufügen, aber zuerst muss ich diese Farbe hier zu den Farbmustern hinzufügen. Ich ziehe es einfach und lege es hier im Farbfeldbedienfeld ab. Jetzt kann ich darauf zugreifen und es als meine Strichfarbe anwenden. Der Strich jedoch, weil er die gleiche Farbe wie die Form hat, wird einfach überhaupt nicht angezeigt. Aber was ich tun möchte, ist, dass ich sie von der Außenkante dieser Form wegbewegen und weiter wegnehmen möchte. Ich werde Effekt, Pfad, Offset Path wählen. Der Vorteil des Werkzeugs „Pfad versetzen“ besteht darin, dass es mir ermöglicht, diesen Effekt dort zu erzielen , wo der Strich tatsächlich außerhalb der Form liegt. Nun, ich will nicht, dass es so weit draußen ist. Ich denke, dass ich wahrscheinlich mit einem Acht-Pixel-Offset davonkommen kann. Ich werde auf „Okay“ klicken, ich werde nur das Strichgewicht ein wenig nach oben kurbeln. Wenn wir nun die Form betrachten, werden Sie sehen, dass in den spitzen Bereichen der Form einige interessante Dinge los sind. Wenn Sie mit den verfügbaren Optionen experimentieren möchten, können Sie das Konturfenster hier öffnen und mit diesen Optionen für die Ecke experimentieren. Sie erhalten verschiedene Effekte, nach denen Sie auswählen. Sie können auch unterschiedliche Effekte erzielen, wenn Sie den Strich an der Innenseite, Mitte oder außerhalb der Form ausrichten . Dies ist effektiv nur eine geringfügige Anpassung des Pfadversatzes. Wenn Sie den Versatz selbst anpassen müssen, gehen Sie zurück zu Ihrem Pinselstrich, öffnen Sie ihn, und Sie haben hier eine Option „Versatzpfad“. Sie möchten darauf klicken, auf „Vorschau“ klicken und dann einfach eine Anpassung an die Einstellung vornehmen, die Sie haben. Ich werde tatsächlich meine eingeben und auf „Okay“ klicken. Es gibt noch eine unserer Retro-Formen. 7. Verfertige Retro Teil: Für unseren nächsten Effekt werden wir uns diese Form hier ausleihen. Also werde ich einfach ein Duplikat aus dem Weg ziehen, damit wir damit arbeiten können. Ich werde einen kleinen roten gefüllten Kreis in der Mitte hinzufügen, und ich werde mich diesen ganz anschließen. Sie müssen für diesen Effekt sicherstellen, dass Sie diese alle zu einer einzigen Form zusammengefügt haben und dass Ihre Linien von Linien zu einem Rechteck erweitert wurden, bevor Sie dies tun Andernfalls wird dieser Effekt nicht , um ganz auf die gleiche Weise zu arbeiten. Ich gehe nochmal zum Ellipsenwerkzeug. Ich werde eine Ellipse herausziehen, die teilweise diese Form abdeckt, die ich gerade erstellt habe, und aus Bequemlichkeit, nur damit wir sehen können, was los ist werde ich sie einfach mit einer anderen Farbe füllen. Ich gehe zurück zu meiner Ebenenpalette, denn was ich tun möchte, ist , dass ich die Sternform, die wir hier unten haben, ganz oben in der Ebenenpalette verschieben möchte. Also denke ich, das ist die Sternform, also werde ich es einfach über das Oval bewegen. Jetzt kann ich es einfach in Position bringen. Ich kann den Look, den ich hier habe, fein abstimmen. Ich werde über beide Formen, die Ellipse und auch Sternform auswählen und ich werde den PathFinder verwenden, und dieses Mal möchte ich auf „Ausschließen“ klicken. Wenn ich also auf „Ausschließen“ klicke, wird etwas wirklich Interessantes passieren, und was passiert, ist, dass überall, wo die rote Form über der gelben Form war, es jetzt als Ausschnitt angewendet wird. Also gibt es tatsächlich ein Loch in diesen Formen. Wenn ich also ein Rechteck dahinter lege, das mit dieser gelben Farbe gefüllt ist, lass es uns einfach hinter diese Gruppenform setzen, wir können es tatsächlich durchsehen. Es gibt also einen wirklich interessanten kleinen Retro-Effekt der mit der Option „Ausschließen“ im PathFinder erstellt wurde. Nun, wenn Sie sich für ein wenig mehr von dieser bestimmten Art von Effekt interessieren, habe ich eine Klasse auf SkillShare, die eine Reihe von verschiedenen Effekten mit ähnlichen Tools abdeckt , und ich werde einen Link dazu im Klassenprojektbereich für Sie setzen . 8. Zustellung von Retro Teil Teil: Für die endgültige Form gehen wir zum Stiftwerkzeug und ich werde nur meine Füllung und meinen Strich drehen. Ich arbeite mit einem Strich, aber ohne Füllung. Wir werden nur ein paar Mal mit dem Stift-Werkzeug klicken. Klicken Sie hier, klicken Sie hier. Ich werde Shift halten, während ich hier oben klicke , so dass dieser Punkt unmittelbar über dem vorherigen liegt, und ich werde nur über hier klicken und „Escape“ drücken, um das Stift-Werkzeug auszuschalten. Jetzt gehe ich zum Auswahlwerkzeug. Ich werde nur über meine Form auswählen, und ich werde meine Strichbreite erhöhen. Etwa 30 wird eine gute Länge für diesen Schlaganfall sein. Ich möchte, dass diese Linie hier eine Pfeilspitze hat, also werde ich das Polygonwerkzeug auswählen und dann einmal klicken. Ich werde ein Polygon mit Radius 50 Pixel machen, aber es wird nur drei Seiten haben, weil ich möchte, dass es ein Dreieck ist. Ich werde meinen Strich drehen und füllen, damit ich ein schönes Dreieck habe. Vergrößern wir einfach hier. Ich werde das Messwerkzeug holen. Es teilt eine Symbolleistenposition mit dem Pipettenwerkzeug hier. Ich werde nur mit diesem Werkzeug hier klicken und ziehen, damit ich herausfinden kann, welchen Winkel diese Linie beschreibt. Hier steht 103.171. Ich werde es um 103 nennen. Ich werde das ausschalten. Ich gehe zu meinem Dreieck und wähle „Objekt transformieren“, „Drehen“. Ich werde das 103 Grad drehen. Ich werde auf „OK“ klicken und jetzt werde ich das nur mit Object Transform, Reflect umkehren . Klicken Sie auf „OK“. Jetzt wird dieses Tempo ziemlich nahe am Ende meiner Form stehen. Wenn Sie jemals genau wissen müssen, in welchem Winkel ein Element ist, können Sie immer zum Messwerkzeug gehen und einfach den Winkel messen und drücken Sie „Control“ oder „Command 0", um wieder zu verkleinern. Ich werde diese Stücke in einer Minute zusammenfügen, aber ich möchte eine Kopie der Grundformen behalten. Ich gehe zur letzten Palette hier und hier ist mein Weg. Ich werde nur ein Duplikat davon machen und die hintere Version ausschalten. Ich werde über alle Formen hier auswählen. Ich wähle „Objekt erweitern“, also erweitern Sie die Linie in eine normale Form. Jetzt werde ich sie mit dem Werkzeug „Vereinen“ hier vereinen. Gehen wir zur letzten Palette. Lasst uns unseren versteckten Pfad über den anderen Pfad und ihn wieder sichtbar machen. Ich werde meine Pfeilform einsperren. Ich gehe hier zum Direktauswahlwerkzeug. Ich möchte diesen Weg nur in ein wenig bringen. Also passe ich nur die Endpunkte auf dem Pfad , so dass sie ein wenig in die Form beginnen. Jetzt werde ich nur weg von der Form wählen. Ich gehe zum Ellipsenwerkzeug. Ich werde meinen Strich und Füllung drehen und ich möchte diese Farbe als Füllung auswählen. Ich suche das Pipettenwerkzeug. Sie teilen sich eine Symbolleistenposition. Schrubben Sie die gelbe Farbe. Mit dem Elliptical Marquee Tool werde ich nur einen kleinen Kreis zeichnen. Mein Kreis wird in einer Minute in die Form passen, also will ich nicht, dass er sehr groß ist. Ich gehe zum Auswahlwerkzeug und ich werde Alt-Taste ein Duplikat wegziehen. Jetzt werde ich über diese beiden Formen auswählen, aber nichts anderes. Das ist wirklich wichtig, dass nur diese beiden Kreise ausgewählt werden. Wählen Sie nun Objekt, Verschmelzen, Make. Ich doppelklicken Sie hier auf das Verschmelzungswerkzeug, damit ich die Verrundung anpassen kann. Aktivieren Sie die Vorschau, und ich werde die angegebenen Schritte auswählen. Im Moment habe ich etwa 18. Ich werde eigentlich nur auf „Okay“ zu diesem Zeitpunkt klicken. Ich habe eine Mischung. Was meine Mischung ist, es ist nur eine Reihe von Kreisen hier. Ich habe auch einen Weg, der der Weg ist, den ich gerade verkürzt habe. Was ich tun möchte, ist, diese Kreise auf diesen Weg zu bringen. Ich werde sowohl die Kreise als auch den Pfad auswählen. Deshalb war es für mich so hilfreich, diese untere Form zu sperren , weil sie nicht ausgewählt wird. Es kann nicht ausgewählt werden, während es gesperrt ist. Jetzt wähle ich „Objekt“, „Verschmelzen“, „Wirbelsäule ersetzen“. Das setzt meine Kreise nur in meine Form. Wenn ich mehr oder weniger Kreise möchte, kann ich hier auf das Verschmelzungswerkzeug doppelklicken und auf Vorschau klicken. Jetzt kann ich die Anzahl der Schritte anpassen. Ich klicke auf „Okay“. Die beiden Formen hier am Anfang und Ende der Mischung sind ebenfalls einstellbar. Wenn du also deine Punkte etwas kleiner machen willst, könntest du das tun. Sie möchten auf einen klicken, bis Sie ihn ausgewählt haben. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie dann auf die zweite, bis Sie sie auswählen. Wählen Sie nun Objekt Transformieren, Jedes transformieren. Dies bedeutet, dass wir beide genau den gleichen Betrag anpassen werden. Ich werde sie auf etwa 90 Prozent ihrer aktuellen Größe reduzieren und auf „Vorschau“ klicken. Ich kann einfach überprüfen und sehen, wie die Größe aussieht, und ich denke, das ist ziemlich okay, also werde ich auf „OK“ klicken. Dann werde ich drücken „Escape“, um wieder aus dem Isolationsmodus zu kommen. Dadurch wurden die Formen angepasst, und das Ergebnis ist, dass die gesamte Verrundung ebenfalls angepasst wurde. Ihr Projekt für diese Klasse, es wird sein, einige oder alle dieser Retro-Formen selbst zu erstellen und ein Bild mit diesen Formen im Klassenprojektbereich zu posten. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Kurs gefallen hat und dass Sie etwas über die Verwendung verschiedener Tools in Illustrator gelernt haben . Dies war ein Greifsack von Erfahrungen in dieser Klasse. Ich hoffe, Sie haben hier etwas gelernt. Während Sie diese Videos bearbeiten, haben Sie eine Aufforderung gesehen, diese Klasse anderen zu empfehlen. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen, geben Sie ihm einen Daumen hoch. Diese Daumen Ups helfen mir, meine Klassen vor mehr Menschen zu bringen , die genau wie Sie wollen, um mehr über Illustrator zu erfahren. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.