Recycle deine Kunst: ein spielerischer Mixed-Media-Ansatz | Gabrielle Brickey | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Recycle deine Kunst: ein spielerischer Mixed-Media-Ansatz

teacher avatar Gabrielle Brickey, Portrait Artist - ArtworkbyGabrielle.com

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

11 Einheiten (37 Min.)
    • 1. Einführung

      1:39
    • 2. Erste Schritte

      3:09
    • 3. Deine Arbeit fotografieren

      1:40
    • 4. Komposition und Abmessungen

      2:39
    • 5. Arbeiten mit Farbe

      5:22
    • 6. Proportionen und Filter

      3:12
    • 7. Pinsel und Textur

      2:49
    • 8. Paint Tool SAI

      1:20
    • 9. Eine neue Geschichte erzählen

      1:11
    • 10. Mal-Demo

      12:58
    • 11. Schlussgedanken

      1:06
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.525

Teilnehmer:innen

18

Projekte

Über diesen Kurs

In Kurs lernst du, wie du deine alten Bilder mit Photoshop recyceln kannst! 

Anstatt bei null anzufangen, kannst du dich gleich in die digitale Malerei mit Mixed Media stürzen, indem du direkt auf einem fertigen Werk arbeitest. Dieser Mixed-Media-Ansatz wird deine Kreativität freisetzen und dich inspirieren.  Da du bereits eine fertige Zeichnung hast, kannst du die verschiedenen kreativen Möglichkeiten voll ausschöpfen. Und mit Photoshop ist das ganz einfach.

Wir entdecken, wie du durch das Experimentieren mit neuen Texturen, Farben, Farbwerten, Proportionen und Storytelling ein völlig neues Werk schaffen kannst! Alles, was du brauchst, um loszulegen, ist eine alte Zeichnung, Photoshop und ein Grafiktablett.

Schnapp dir also etwas, das du schon lange herumliegen hast und das Staub angesetzt hat, und lass uns mit dem Recycling beginnen!

*Gute Kenntnisse der Photoshop-Grundlagen werden vor der Teilnahme an diesem Kurs empfohlen.

348195f5

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Gabrielle Brickey

Portrait Artist - ArtworkbyGabrielle.com

Top Teacher

Thanks for stopping by my Skillshare page! :) I'd love to see you in class!

Make sure to follow to stay up to date with all future classes.

My Story | Art Classes | Instagram | Facebook | DeviantArt | Newsletter | Youtube | Good News

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo alle, mein Name ist Gabrielle, ich bin ein Künstler und großer Photoshop-Fan. Ich liebe es, mit einer leeren Leinwand zu beginnen, aber heute werde ich Ihnen eine lustige und kreative Herangehensweise an die digitale Porträtmalerei zeigen. In dieser Klasse werden wir unsere alten Porträtzeichnungen recyceln , indem wir sie in Photoshop übermalen. Die harte Arbeit, eine Zeichnung zu machen, ist beendet. Jetzt ist es an der Zeit, sich wirklich auf unsere kreativen Instinkte zu stützen und Spaß zu haben. Sie können das Stück, das Sie in der High School, College oder sogar letzte Woche gemacht haben, nehmen und es in eine völlig neue Komposition verwandeln. In dieser Klasse zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Arbeit fotografieren, so dass Sie von Anfang an mit einer schönen sauberen Datei eingerichtet sind. Dann springen wir direkt in meine Lieblings-Tipps und Tricks. Erörtern Sie alles von neuen Kulturen bis hin zu einfachen Farbanpassungen, wo wir kostenlose Malressourcen online finden können. Nachdem wir einen Spaziergang durch Photoshop gemacht haben, zeige ich Ihnen meinen Malprozess in Aktion. Du wirst in der Lage sein zu sehen, wie ich ein Stück nehme und es in drei völlig neue Gemälde verwandle. Schnappen Sie sich, dass jeder Frieden, der Staub sammelt, oder das alte Gemälde in Ihren Computerdateien vergraben ist, dazu führen, dass es Zeit ist, mit dem Recycling zu beginnen. 2. Erste Schritte: Ihr Klassenprojekt besteht darin, ein altes Stück mit Photoshop zu recyceln. Dann teilen Sie einen Vor- und Nachher Schuss mit der Klasse. Auf einem Computer können Sie Ihre Arbeit freigeben, indem Sie zum Projektabschnitt gehen und dann einfach auf „Projekt erstellen“ klicken. Für diesen Kurs benötigen wir einen Computer mit Photoshop, ein Zeichentablett und ein altes Kunststück. Sie benötigen auch eine Kamera, ein Telefon oder einen Scanner, wenn Sie planen, ein traditionelles Stück zu übermalen. Ich bin gerade auf einem PC und verwende Photoshop CC. Ich setze einen Link in Ihren Projektabschnitt der Klasse zu einer 30-tägigen kostenlosen Testversion. Die meisten Dinge können auf den älteren Versionen von Photoshop getan werden, aber einige Dinge, die ich zeige, dass Sie die neuere Version benötigen. Ich benutze ein Wacom Intuos 3 „9 mal 12“. Seit über zehn Jahren ist es mein treuer Tablet. Es gibt auch Links in Ihrem Projekt Abschnitt, wenn Sie möchten, welche Tablette Sie kaufen möchten. Eine optionale Software für diese Klasse ist Paint Tool SAI. Leider ist es nur eine Windows-Anwendung, so dass es auf einem Mac nicht funktioniert. Aber für Windows-Benutzer kann dieses Programm Spaß machen, um zu überprüfen. Wenn Sie an diesem Punkt alles über Photoshop auf Ihrem Tablet wissen, können Sie zum nächsten Video springen. Wenn Sie nichts über Photoshop wissen, würde ich dringend empfehlen, meinen Photoshop Demystified Kurs zu besuchen. Das wird Sie durch alle verwirrenden Grundlagen und Sie für den Erfolg mit dieser Klasse einrichten. Für diejenigen, die direkt in der Mitte, lassen Sie uns eine schnelle Photoshop-Überprüfung machen. Hier auf der linken Seite haben wir unsere Werkzeuge. Wenn Sie jemals feststellen, dass sie fehlen, gehen Sie einfach zu Fenster, Tools, und stellen Sie sicher, dass es aktiviert ist. Wenn Sie sich meine Demos ansehen, werden Sie sehen, dass ich hier verschiedene Werkzeuge schnappe. Zum größten Teil, oben in der Nähe der Spitze in der Mitte. Wenn Sie ein bestimmtes Werkzeug nicht finden können, denken Sie daran, dass Sie auf diese klicken und gedrückt halten und weitere Werkzeugoptionen finden können. Hier auf der rechten Seite möchte ich die Navigator-, Farb-, Verlaufs- und Ebenenbedienfelder öffnen. Sie können diese finden, indem Sie zu Fenster gehen und sie dann einfach hier abchecken. Sie sollten auch Optionen aktivieren, da wir Änderungen über die Optionsleiste vornehmen. Gehen Sie zu Bearbeiten, Einstellungen, Leistung auf Ihrem PC oder Photoshop CC, Einstellungen, Leistung auf Ihrem Mac, setzen Sie Ihre Verlaufsstatus auf etwa 400. Dies wird dich geistig befreien, um zu experimentieren. Es hilft mir, Photoshop sich an meine letzten 400 Schritte oder so erinnern zu lassen. Nur für den Fall, dass ich eine kreative Spur hinuntergehe und finde dass es einfach nicht funktioniert und ich zurückkehren muss. Ich habe die Express-Tasten auf meinem Tablet so programmiert, dass es sich um Photoshop-Verknüpfungen handelt. Wenn Sie in Photoshop rückgängig machen möchten, müssen Sie normalerweise jedes Mal Alt-Control-Z auf Ihrer Tastatur drücken, und persönlich für mich, diese Art von Einschnitten in meinen Arbeitsablauf. Stattdessen habe ich diese Express-Taste so programmiert, dass sie die Alt-Control-Z-Funktion ist. Jetzt muss ich einfach auf diese eine Schaltfläche klicken und mein letzter Schritt wird rückgängig gemacht. Es macht mein Leben viel einfacher, also wird dir das vielleicht auch helfen. Hier sind die Tastenkombinationen, die ich am meisten verwende und ich habe sie so programmiert, dass sie meine anderen verfügbaren Express-Tasten sind. Wenn Sie dies auch tun möchten, aber Hilfe benötigen, schauen Sie sich das Video „Erste Schritte“ in meinem Photoshop Demystified Kurs an. 3. Deine Arbeit fotografieren: Erhalten Sie ein gutes Foto oder Scan von Ihrem Stück kann wichtiger sein, als Sie denken, Schneebrise vorbei an diesem Teil. Eine übersichtliche Datei ist unerlässlich, um Ihre Arbeit online anzuzeigen. Sie werden auch feststellen, dass ein klares Bild das digitale Malen viel einfacher macht. Wenn Sie Ihr Stück fotografieren möchten, legen Sie Ihre Zeichnung auf einen Tisch vor einem Fenster, das Tageslicht einströmt. dann mit Ihrem Telefon oder Ihrer Kamera im selben Flugzeug wie Ihr Stück ein paar Fotos auf Nehmen Siedann mit Ihrem Telefon oder Ihrer Kamera im selben Flugzeug wie Ihr Stück ein paar Fotos auf. Beides auf derselben Ebene zu haben , verhindert Verzerrungen. Manchmal kann es besser funktionieren, Ihr Bild stattdessen auf diese Weise zu drehen, da das Licht merkwürdig über bestimmte Leinwände rechen kann. Versuchen Sie also beide Wege und wählen Sie dann das klarste Foto mit der besten Dame. Grundsätzlich ist hier das Wichtigste, dass natürliches Licht typischerweise bessere Fotografien erzeugt als elektrisches Licht. Natürliches Licht erfasst genauere Farben, während elektrisches Licht je nach Glühbirne zu warm oder zu kalt ist. Sie können Ihre Zeichnung auch nach einem schönen gestochen scharfen Bild scannen. Seien Sie vorsichtig mit Medien wie Holzkohle. Vielleicht möchten Sie sie zuerst mit Fixiermittel besprühen. Ihre Scanner-Einstellungen erfordern möglicherweise ein wenig Basteln. Für meinen Scanner muss ich ein wenig überkompensieren, um genaue Werte zu erhalten. Führen Sie ein paar Testscans durch, um zu sehen, welche Anpassungen Sie möglicherweise vornehmen müssen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie keinen Scan mit überbelichteten Farben erhalten. Passen Sie die Einstellungen an, um dies zu verhindern. Sie möchten einen Scan haben, der diese subtileren Töne aufnimmt. In Photoshop müssen Sie möglicherweise zu den Bildanpassungsstufen wechseln und die Werte so anpassen, dass sie den Werten im realen Leben entsprechen. Dieses aufgeräumte Bild wird Ihnen das Leben in Photoshop erleichtern, und es wird für eine sauberere Präsentation Ihrer harten Arbeit sorgen. 4. Komposition und Abmessungen: Ich hoffe, dass wir in den nächsten Videos Ihr Gehirn mit Ideen aufrühren und ich hoffe, dass ich Ihnen ein paar neue Dinge zeigen kann, die Sie mit Photoshop ausprobieren können. Es gibt keine genaue Reihenfolge für diesen Prozess. Es geht darum, zu experimentieren und Spaß zu haben. Wenn Sie Ihre alte Kunst recyceln, möchten Sie eine Kopie Ihres Stückes erstellen und an einer Kopie arbeiten. Halten Sie diese Originaldatei immer für Ihre Aufzeichnungen unberührt. Jetzt nimm dir einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken. Das wird dich kreativ befreien. Sie haben die Originaldatei gespeichert und dies ist nur eine Kopie. Sie können mehr Kopien dieser digitalen Datei den ganzen Tag lang erstellen. Sie können alles mit diesem Exemplar machen. Es ist nicht wertvoll. Die harte Arbeit, eine Zeichnung zu machen, ist bereits fertig. Wenn dir nicht gefällt, was du hier machst, ist das keine große Sache. Sie können mit einer neuen Kopie von vorn beginnen. Wir verschwenden hier kein schönes Druckblatt Papier und wir verwenden nicht alle unsere teuren Kunstmaterialien. Es ist nur Photoshop. Erkennen Sie das und lassen Sie sich davon befreien. Das erste, was Sie wahrscheinlich tun möchten, ist, Ihr Bild ein bisschen größer zu machen. Auf diese Weise wird es nicht pixelig, wenn Sie es jemals in die Luft sprengen und einen Druck davon machen. Um diese Größe zu arbeiten, wird großartig sein. Sie können ein Bild immer kleiner verkleinern, aber Sie können es nicht vergrößern, ohne dass es pixelig wird. Lassen Sie uns nun über Canvas-Dimensionen sprechen. Um die Dinge direkt von der Fledermaus zu ändern, können Sie die Höhe und Breite Ihrer Leinwand nach oben ändern. Hier sind ein paar Ideen. Sie können es in eine hohe rechteckige Komposition ändern oder Sie können es so breit machen. Diese Dimensionen sind typisch für eine Landschaftsarbeit, könnten aber auch in einer wirklich coolen Portraitkomposition verwendet werden. Sie könnten Ihr Bild zuschneiden und eine quadratische Komposition sein oder nur die typischen Porträtmaße neu erstellen. Das liegt an dir. Denken Sie einfach an all die interessanten Leinwandgrößen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Oft werde ich meine Ernte herausfinden, während ich durch mein Stück arbeite. Manchmal werde ich nicht einmal die endgültigen Kompositionsdimensionen bis zum Ende finden. Fahren Sie mit dem Experimentieren fort, während Sie Ihr Projekt durchlaufen. Sie sollten auch überlegen, wie eng Sie Ihr Bild beschneiden möchten. Wollen Sie etwas Raum für Raum oder Körper? Willst du es irgendwo in der Mitte aufbewahren? oder möchten Sie, dass es beschnitten wird und sich genau auf Details konzentrieren? Auch hier liegt das ganz bei Ihnen. All diese Optionen und vieles mehr könnten für sehr interessante Kompositionen sorgen. Sie können auch feststellen, dass Ihr neues Stück funktioniert besser gekippt. Sie können dies tun, indem Sie zu Bild, Bilddrehung, horizontal spiegeln. Denken Sie daran, Spaß zu haben und neue Dinge auszuprobieren. könnte dir einfach gefallen. 5. Arbeiten mit Farbe: Wenn ich also mit dem Malen in Photoshop begonnen habe, werde ich, wenn ich von Grund auf neu beginne, direkt in Farbe springen. Aber in meinen Demos recycle ich eine schwarz-weiße Kohle-Skizze. Also möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie Farbe in ein Graustufenbild bringen können. Normalerweise mache ich direkt am Fledermaus eine neue Ebene darüber, fülle sie mit einer Farbe mit dem Maleimerwerkzeug und setze dann diesen Ebenenfüllmodus auf Multiplikation ein. Das treibt uns einfach direkt in die Welt der Farbe. Dann werde ich von dort aus mit mehreren Ebenen experimentieren, bis ich etwas auf der Leinwand habe, mit dem ich arbeiten kann. Jetzt hier sind einige meiner Lieblingsfarbanpassungen, um mit zu spielen. Versuchen Sie, alle diese zu erkunden und finden Sie Ihre Favoriten. Gehen Sie zu Bildanpassungen, Helligkeit, Kontrast, können wir leicht aufhellen, verdunkeln und fügen Kontrast zu unserem Bild. Mit Bildanpassungen können wir auch Wertänderungen vornehmen, indem wir diese Schieberegler herumschieben. Manchmal verwende ich gerne Bildanpassungen, Kurven, um ein Stück aufzuhellen. den Kanal ändern, können Sie auch experimentieren, um andere coole Effekte zu erhalten. Bildanpassungen, Lebendigkeit wird nicht scheitern, um stumpfen Farben Lebendigkeit hinzuzufügen. Bildanpassungen, Farbton Sättigung ist ideal für Manipulation der Farbtonsättigung und Werte, alle auf einmal. Normalerweise verwende ich diese Einstellung mit einem ausgewählten Element, besonders wenn ich mich unentschlossen in seiner Farbe fühle. Bildanpassungen Farbbalance ist eine weitere gute Möglichkeit, Farben zu twittern, und ich genieße es wirklich, Bildanpassungen, Schatten, Highlights zu verwenden. Öffnen Sie die Schatten-Schieberegler, auch nur ein wenig wird aufregende Farbe in die Atmosphäre in den Schatten in Ihrem Stück hinzufügen . Wenn ich jemals wirklich auf der Suche nach etwas Spaß Abwechslung und Richtung, werde ich überprüfen, Bild Anpassungen, Farbe Lok. Dann verwende ich das Scrollrad meiner Maus, um schnell durch die Optionen zu blättern. Also, wenn ich arbeite, und du wirst das in meinen Demos sehen, wenn ich etwas mag, aber ich mag es nicht mit seiner vollen Kraft. Was ich tun werde, ist, ich schnappe das rechteckige Auswahlwerkzeug und wähle das gesamte Bild aus. Dann drücke ich die Kopie bearbeiten. Dann gehe ich zurück in die Zeit zu meinem Original und drücke Bearbeiten Einfügen. Dadurch wird es auf einer eigenen separaten Ebene über dem Original platziert. Von dort werde ich die Deckkraft senken, bis ich ein glückliches Medium finde, mit dem ich zufrieden bin. Ich fand, dass diese Technik für mich als unentschlossener Künstler funktioniert. Ich mag es, meine Ebenen zusammenzuführen, wann immer möglich. Das ist nur meine persönliche Vorliebe, weil es mir das Gefühl ich an einem traditionellen Gemälde arbeite, anstatt an einem digitalen Stück. Es fühlt sich einfach natürlicher für mich an und vielleicht tut es dir auch. Wenn Sie jedoch mit separaten Layern arbeiten möchten, fühlen Sie sich frei. Tun Sie, was am besten für Sie und Ihren Workflow funktioniert. Aber wenn du wie ich zusammenführen möchtest, findest du das vielleicht nützlich. Mit ausgewähltem Farbbereich. Sie können auf Farben klicken, die Sie ändern möchten und Photoshop wird eine Auswahl davon für Sie treffen. Es ist nicht perfekt und es kann ein wenig herumspielen, aber es funktioniert gut genug. Von dort aus können Sie mit den Farbanpassungen experimentieren. Jetzt benutze ich nur diese Kopie, geh zurück, Paste Methode, um ein wenig Grün zu löschen, das auf ihr Haar und Wange kam. Gelegentlich verwende ich auch das Werkzeug Ausweichen. Mit einer großen flauschigen Airbrush und der Reihe, die auf Highlights gesetzt ist, können Sie schnell dramatisch in Ihr Stück hinzufügen. Ich würde empfehlen, dies sehr sparsam und mit Absicht zu verwenden, da es ein Werkzeug ist, das Ihnen schnell entkommen kann. Wenn Sie Ihr Stück jemals vereinheitlichen möchten, können Sie es tun, indem Sie eine neue Ebene hinzufügen und es mit einer Farbe mit dem Maleimerwerkzeug füllen. Dann können Sie den Füllmodus so einstellen die Deckkraft und Füllschieber multipliziert und heruntergezogen werden. Die Farbe wird sofort alles vereinheitlichen. Sie können Ihr Motiv auch leicht mit einer großen Haarbürste löschen. Dies wird einen Vignetteneffekt erzeugen, wo die Kanten eines Stückes oder ein wenig dunkler. Dies wird Sie in den Fokus des Stückes ziehen und es kann ein angenehmes Aussehen bieten. Wenn Sie Hilfe bei der Entwicklung von Farbschemata benötigen, denke ich, dass gute Go-Werkzeuge jetzt großartige Farbschemata sind. Das sind die Farben, die direkt nebeneinander im Regenbogen oder direkt nebeneinander auf dem Farbrad liegen. Dies ist ein sehr natürliches, ansprechendes Farbschema, da jede Farbe leicht direkt in die nächste fließt. Es ist wirklich harmonisch. Komplementäre Farbschemata sind auch große Go-Werkzeuge. Ein komplementäres Farbschema verwendet Farben, die auf dem Farbrad gegenüberstehen oder nahe genug sind, um gegenübereinander zu stehen. Wenn Sie mehr Ideen über Farbe und die Schaffung von Stimmung mit Farbe möchten, schauen Sie sich meine Farbwerkstatt an. Eine andere Idee ist, Farbschemata aus der Natur zu leihen oder große Farbschema von Kunst zu leihen, die Sie bewundern. 6. Proportionen und Filter: In Photoshop ist es einfach, Proportionen zu fixieren, die zu groß, zu klein, zu weit auseinander oder zu nah beieinander sind. Statt wie bei herkömmlichen Medien löschen zu müssen, haben wir einige super Spaß-Tools, die uns in Photoshop zur Verfügung gestellt werden. Filter Liquify ist einer der besten. Sie können das Werkzeug „Vorwärtsverzug“ verwenden, um kleine Änderungen an den Proportionen vorzunehmen. Sie können auch Up-Ausdrücke ändern. Nur die geringste Änderung der Brauen kann für einen ganz anderen Ausdruck sorgen. Dasselbe gilt für die Mundwinkel. Neuere Versionen von Photoshop erkennen sogar Gesichter. Sie können Spaß damit haben und mit der Platzierung von Augen, Nase, Mund und Gesichtsform experimentieren . Das Lasso-Werkzeug ist eine weitere gute Möglichkeit, proportionale Änderungen vorzunehmen. Ich mag es, meine Zeichnung zu duplizieren, und dann schnappe ich einfach das Lasso-Werkzeug und wähle aus, was ich verschieben möchte. In diesem Fall wähle ich ihren ganzen Kopf , damit ich in die Ecke gehen und ihn ausrichten kann. Sobald ich damit zufrieden bin, ich einfach die Eingabetaste und wähle dann Auswahl aufheben aus. Sie können dies für jede Funktion tun. Sie können einfach das Verschieben-Werkzeug oder die Pfeile auf Ihrer Tastatur verwenden, um Dinge herumzuschieben. Ich benutze gerne das Lasso-Tool wie dieses und den Liquify Filter, um meine Porträts proportionale Änderungen vorzunehmen. Die Filter-Galerie ist ein großartiger Ort, um zu experimentieren. Einige meiner Lieblingsfilter befinden sich im Ordner „Künstlerisch“ und im Ordner „Pinselstriche“. Ich benutze gerne Paint Daubs, um ein schönes malerisches Aussehen zu bekommen. Mit einem größeren Pinsel schneidet es das Detail aus und bringt es zurück in einfache Formen. Ich habe das an diesem Filter wirklich genossen. Mit der Schärfe nach oben, macht es auch wirklich schöne, knackige Kanten. Akzentuierte Kanten können Ihnen helfen, einen dunklen, kräftigen Umriss zu erzielen, oder indem Sie die Helligkeit der Kante drücken, können Sie einige saubere, helle hervorgehobene Kanten erhalten, die wirklich gut und effektiv für eine Science-Fiction oder Fantasie funktionieren könnten . -Motto-Porträt. Der Abgewinkelte Striche Filter hilft auch zu vereinfachen. Es ist ein guter Go-to-Filter, wenn Sie jemals einen Teil Ihres Stückes vereinfachen wollen. Das sind aber nur meine Favoriten. Es gibt so viele hier, um auszuprobieren, also gib ihnen einen Ausprobieren und notiere diejenigen, die du für cool hältst, damit du dich daran erinnerst, sie auszuprobieren. Wenn ich einen Filter finde, den ich mag, aber ich möchte ihn nicht in seiner Gesamtheit verwenden, drücke ich OK und dann wähle ich alles mit dem rechteckigen Auswahlwerkzeug aus. Dann drücke ich Bearbeiten, Kopieren, gehe ein paar Schritte in meinem Verlauf zurück und drücke dann Bearbeiten, Einfügen. Dann lösche ich einfach alle Teile aus, die ich nicht will, was mein Original darunter enthüllt. Auch hier können Sie diese Deckkraft senken, um genau das zu sein, was Sie wollen. Filter geben Ihnen einige wirklich coole Effekte. So wie immer, haben Sie Spaß mit diesen und folgen Sie Ihren kreativen Instinkten. 7. Pinsel und Textur: Es macht so Spaß, einen neuen Pinsel zurück auszuprobieren und es gibt einige fantastische kostenlose Pinselsets von großzügigen Künstlern. Auf einem Computer im Projektbereich der Klasse unter Ressourcen finden Sie einige tolle kostenlose Photoshop-Pinsel. Das sind einige meiner Lieblingsstücke für alle Zeiten. Probieren Sie einige neue Pinsel und denken Sie an diejenigen, die Sie gerne Liebe fühlen möchten. Gehen Sie dann zu „Regeln bearbeiten“, Precept Manager“, und verschieben Sie die, die Ihnen gefallen haben, nach unten. Dann haben Sie sie dort für einfachen Zugriff, während Sie malen und Sie müssen keine Zeit mit der Suche nach Ihren Favoriten verbringen. Versuchen Sie, sich davon fernzuhalten, nur die Luftbürste zu verwenden. Es sei denn, Sie gehen für einen sehr weichen Look. Die Luftbürste ist unverzichtbar für wirklich glatte Bereiche eines Stückes wie Übergänge und Form von Schatten. Aber es kann auch eine Komfortzone Bürste für Anfänger sein, weil es so weich ist. Brechen Sie ein wenig aus Ihrer Komfortzone heraus und experimentieren Sie. Normalerweise, wenn ich aus meiner Komfortzone ausbreche, bin ich froh, dass ich es getan habe. Ich denke auch, dass es so lustig ist, Fototexturen in recycelte Gemälde zu integrieren. Ich mag pixabay.com und textures.com. Sie können diese Bilder kostenlos verwenden. Dies sind zwei meiner Lieblings-Websites, weil Sie ohne die hohen Lagerkosten experimentieren können. Hier Keywords können Sie suchen, um tolle Texturen zu finden. Schmetterlinge, Kristalle, Berge, Federn, Blätter, Nüsse, Eidechsen, Schnecke, Muscheln, Muster, oder einfach nur das Wort Textur, werden erstaunliche Ergebnisse ziehen. Denken Sie nur an die Dinge, die eine kühle oder interessante Oberflächenstruktur haben würden. Ich mag Texturen in meine Bilder zu setzen und mit den Mischmodi herumzuspielen und nur sehen, was sie tun. Manchmal werden sie überhaupt nicht helfen, aber zu anderen Zeiten können sie Sie inspirieren und Ihr Stück in eine spannende neue Richtung zeigen. Einige meiner Lieblings-Mischmodi sind Multiplikation, aufgehellter Bildschirm, Overlay, weiches Licht und Stiftlicht. Aber scrollen Sie durch alle, um zu finden, was am besten für Ihr Stück funktioniert. Ich habe festgestellt, dass es ein guter Zeitpunkt für mich ist, mit Texturen zu experimentieren, wenn ich mich auf ein Stück fülle . Ich habe das Gefühl, dass sie das Potenzial haben, ein Stück schnell nach vorne zu treiben. Da Sie bei den meisten Texturen die Textur plus das inhärente Farbschema erhalten würden, das damit einhergeht. Ich habe festgestellt, dass ich Texturen am meisten im Hintergrund bei geringer Kapazität verwende. Manchmal verwende ich sie auch auf der Hemdlinie eines Stückes oder auf einem anderen Kleidungsstück oder auf einem Accessoire. Wenn Sie wissen, möchten Sie nur ein Stück Textur und nicht das ganze Foto, verwenden Sie einfach das Lasso-Werkzeug, um auszuwählen, was Sie wollen, und ziehen Sie es mit dem Verschiebenwerkzeug über oder bearbeiten, kopieren und bearbeiten Sie Einfügen. Viel Spaß mit Pinseln und Texturen. Sie können wirklich visuelles Interesse für Ihre digitale Kunst hinzufügen. 8. Paint Tool SAI: Ich möchte ein anderes Malprogramm mit euch allen teilen. Aber bevor jemand zu aufgeregt wird, wie ich bereits erwähnt habe, ist es ein Windows-Programm. Ich weiß, es ist ein Mist für Mac-Benutzer, aber vielleicht eines Tages können Sie dieses Programm in der Zukunft ausprobieren. Sie können wirklich glatte Effekte in Photoshop natürlich bekommen, aber Paint Tool SAI macht das Mischen einfach super einfach. Manchmal ging ich, um dieses Programm in Verbindung mit Photoshop zu verwenden. Einer meiner Lieblingsteile über Paint Tool SAI ist dieser Aquarellpinsel. Ich liebe es einfach, wie glatt es sich anfühlt. Ein weiteres Merkmal, das ich über Sai mag, ist dieses Aquarellpapier. Es gibt ein sofort malerisches Aussehen. Manchmal, wenn ich ein Stück fertig bin, habe ich das da drauf gelegt. Ich liebe das Aussehen. In meinen Demos arbeite ich ein bisschen im Sai. Wenn Sie den Pinsel, den ich benutze, jemals wissen wollen, können Sie ihn in den Einstellungen hier sehen. Sie sind leicht zu duplizieren, wenn Sie wollen. Wenn Sie Paint Tool SAI noch nicht ausprobiert haben und Sie Windows haben, würde ich empfehlen, es zu versuchen. Es ist wirklich ein schönes glattes Malprogramm. Ich werde einen Link zu einem Testdownload hier unter Materialien setzen. Wenn Sie Ihr Tablet für Sai programmieren möchten, sind die Tastenkombinationen etwas anders als in Photoshop. Fügen Sie einfach eine andere Anwendung hinzu, wählen Sie Sai, und programmieren Sie dann Ihre Lieblings-Verknüpfungen. 9. Eine neue Geschichte erzählen: Viele meiner Porträtarbeiten, ich habe sie gezeichnet, um das Gesicht zu lernen. Manchmal denke ich nicht viel über Storytelling nach, wenn ich im Lernmodus bin. Aber wir recyceln unsere Werke, weil der harte Teil bereits fertig ist, wir haben Zeit, ein wenig Spaß mit dem Charakter zu haben. Sie können Farben, Gesichtsausdrücke, Texturen und zusätzliches Zubehör verwenden, um Ihrem Thema eine Geschichte zu geben. Schließlich hoffe ich, Inspiration von all diesen Themen und mehr zu ziehen, aber vielleicht werden einige von ihnen auch Sie inspirieren. Wenn nicht machen Sie Ihre eigene Inspirationsliste. Inspirieren Sie sich von Farben, Natur, Tieren , Essen, Wetter, was auch immer Sie begeistern und macht Sie malen wollen. Manchmal wird das Bild Sie unbewusst in eine bestimmte Richtung führen, basierend darauf, wie Ihre Spur und die Farben und Texturen und wie Sie den Gesichtsausdruck ändern. In diesem Gemälde wusste ich nicht, dass ich einen Indianer malte, bis die Farben und die Texturen mich in diese Richtung zeigten. Storytelling kann unsere Kunst wirklich interessant machen und es kann unsere Zuschauer faszinieren. Viel Spaß damit. Wenn Sie stumpft sind, stecken Sie fünf Ideen in einen Hut, ziehen Sie eine aus und gehen Sie darauf. Wenn du mehr Ideen möchtest oder Hilfe bei der Organisation deiner Inspirationen brauchst, schau dir meine Klasse hier auf Skillshare an, um Inspirationstafeln auf Pinterest zu erstellen. 10. Mal-Demo: Hoffentlich haben die letzten Videos euch in langsamer Bewegung gezeigt, all die verschiedenen Dinge, die ich gerne ausprobiere, während ich meine Werke recyceln möchte. Ich wollte Ihnen diese Demo nicht in Zeitlupe zeigen weil ich nicht wollte, dass Sie für immer hier sitzen, aber wenn Sie Fragen zu dem haben, was Sie hier sehen, zögern Sie nicht, sich in den Community-Bereich zu wenden und lassen Sie es mich wissen. Es gibt keine korrekte Reihenfolge zu all dem, Sie können immer die Reihenfolge Ihres Prozesses wechseln, wie es hier dargestellt wird. In der Tat gehe ich nie darum, meine Bilder auf die gleiche Weise zu recyceln. Denken Sie daran, dass es nur um Experimentieren geht. Seien Sie frei, auf Ihre kreativen Impulse zu handeln. Ich denke, dies ist eine großartige Möglichkeit, Prozesse und Techniken zu lernen und zu entdecken , die für Sie am besten geeignet sind. Ich persönlich mag es, meine Arbeit in regelmäßigen Abständen zu speichern und Sie können mich dabei einige Male erwischen. Ich denke, es lohnt sich auch die Zeit zu nehmen, um es zu tun. Es gibt nichts Schlimmeres, als stundenlang an einem Stück zu arbeiten, nur um einen Stromausfall zu haben. Dies kann eine Gewohnheit sein, die Sie auch adoptieren wollen. Da ich mich in einer Farbe schleiche, bin ich wirklich nicht verrückt mit einer Vielzahl von verschiedenen Farben. Ich tanze nur um die Idee, mit analogen Purples und Rosa zu arbeiten. Ich denke, weil ich einige dieser Fantasy-Farben, die nicht wirklich typisch für Porträts sind, habe ich angefangen, eine Feen-Atmosphäre zu fangen. Ich habe mir mein Märchenbrett auf Pinterest angesehen, um diese Idee zu leiten und weiter zu schieben. Ich mochte die Idee von Blumen in ihren Haaren und glitzernden Wangen. Jetzt nehme ich nur eine allgemeine Inspiration von diesen Blumen. Ich liebte diese allgemeine Farbpalette, die auf meinem Märchenbrett passiert, wie diese Purple und Pink gegen dieses Meeresfrüchte-Grün spielen, also habe ich beschlossen, diesen Knall der Farbe zu ihrer Hemdlinie hinzuzufügen. Jetzt scrolle ich durch einige der Farbsuchoptionen, nur um zu sehen, ob es etwas gibt, das mir besser gefällt. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie dieses Stück an dieser Stelle gehen könnte. Jetzt spiele ich nur mit ein paar Texturen herum. Ich mag, wohin das Stück geht, aber ich muss es vorwärts schieben und Texturen sind ein guter Weg, damit zu helfen. Ich spiele nur mit ein wenig Texturen herum, aber ich verpflichte mich noch nicht wirklich zu irgendetwas. Aber dann bringe ich diese Textur hier auf. Ich bin so inspiriert von diesem kleinen Muster. Ich habe das Gefühl, dass ich es so oft benutzt habe, also wähle ich einfach ein Stück mit dem Lasso-Werkzeug aus und lege es auf ihr Hemd. Dann gehe ich zu Bearbeiten, Transformieren, Warp und manipuliere es an Ort und Stelle. Dann passe ich einfach die Deckkraft an, klicke mit der rechten Maustaste und dupliziere die Ebene und verschiebe dann auch eine auf die andere Seite. Dann verschmelze ich diese beiden neuen Texturebenen und scrolle durch die Mischmodi. Am Ende genieße ich wirklich, wie es aussieht mit dem Pin Light Mischmodus. Da ich damit zufrieden bin, verschmelze ich es mit dem Rest meines Stückes. Ich gehe nur mit einer großen flauschigen Airbrush rein und ich benutze eine orange Farbe, um diesem einfach etwas Atmosphäre hinzuzufügen. Dann setze ich den Mischmodus auf eine hellere Farbe und senke die Deckkraft ein wenig. Jetzt füge ich ihr nur ein paar kleine Details hinzu. Ich habe beschlossen, dass ich nicht mit der gleichen Ernte bleiben will, die ich immer mache, also werde ich das zu einem Quadrat machen. Ich benutze das Zuschneidewerkzeug, um das einfach zu tun und ich male einfach in den Hintergrund mit einem strukturierten Pinsel. Jetzt in Paint Tool SAI, verwende ich einfach den Bleistift, um einige definierte Linien und Highlights hinzuzufügen. Jetzt steige ich diese Lebendigkeit in Photoshop und ich werde das hier „Fertig“ nennen. Diesmal möchte ich etwas ganz anderes, also gehe ich direkt hinein und füge einen weißen Hintergrund hinzu. Ich ziehe sogar ein paar Dinge neu, nur um ein paar neue Ideen zu bekommen. Jetzt experimentiere ich mit dem Ausdruck ein wenig mit dem flüssigen Filter. Du wirst sehen, dass ich meine Leinwand viel umkehre und es tut mir leid, aber es ist so nützlich für mich. Es hilft mir, meine Arbeit aus einer neuen Perspektive zu sehen und es hilft mir, meine Fehler zu erkennen. Jetzt springe ich in Farbe und direkt von der Fledermaus, bekomme ich eine Stimmung, als wäre sie draußen in der Sonne. Ich spiele mit den Schatten, Glanzlichtern und Kurven, um dort etwas mehr Helligkeit zu bekommen. Ich füge nur ein kleines Detail hinzu, während ich herausfinde, was sie werden will. Dann trifft es mich, sie ist ein Pirat, also schlage ich die Augenklappe auf und ich fange an, mehr Haare zu zeichnen. Ich ziehe die Leinwand raus, um das Haar fließen zu lassen, als würde es vom Wind getroffen. Jetzt renne ich nur mit dieser Idee und versuche , die Formen zu schnitzen, wie es ein Bildhauer tun würde. Da sie eine Pirat ist, muss sie eine Piratenbluse haben. Ich gehe auf meinem Pinterest, um Inspiration und Referenz dafür zu erhalten. Hier siehst du, dass sie wieder ohne Bluse ist. Das war kein anderer Grund, als dass ich versehentlich angefangen habe, eine zuvor gespeicherte Version meiner Zeichnung zu malen. Ich habe völlig vergessen, dass ich es in der Nacht zuvor gezeichnet hatte, aber das ist egal, weil wir kopieren und einfügen und löschen können, was wir nicht brauchen. Hier lösche ich nur, um die Blusenschicht darunter zu enthüllen. Ich füge nur ein paar weitere Akzentdetails hinzu, aber ich versuche , nichts hinzuzufügen, was dem Bild als Ganzes wegnimmt. An dieser Stelle ist es wichtig, dass jede Markierung, die ich mache, das Stück verstärkt, anstatt ihm wegzunehmen. Jetzt ist es Texturzeit. Natürlich können Sie jede Textur von Hand zeichnen und das wäre großartig, aber ich denke, es macht so Spaß, Fototexturen zu verwenden und natürlich spart es mir auch viel Zeit, also genieße ich diese. Jetzt lösche ich nur aus, wo ich diese Textur nicht brauche. Ich denke, es funktioniert gut für ihr Outfit. Jetzt mit dem Ellipsenwerkzeug füge ich ein paar Ellipsenformen hinzu, die zu Creolen werden. Ich lösche nur die Teile, die ich nicht brauche, die mit Haaren bedeckt werden und lösche die Mitte der Reifen aus. Dann verschmelze ich die beiden Ebenen zusammen und sperre die transparenten Pixel. Dies wird es so machen, dass, wenn ich male, es wird nur auf diese Kreolen gehen da sie das einzige, was auf dieser Schicht ist. Jetzt füge ich eine kleine Leinwandtextur zu ihrer Bluse hinzu und ich passe die Ebenen an das Bild als Ganzes an. In SAI füge ich diese Aquarell-Textur hinzu, die ich wirklich mag und ich verwende einen Aquarell-Pinsel, um einige Bereiche zu erweichen. Mit nur ein wenig mehr Atmosphäre nenne ich das hier fertig. Jetzt fange ich wieder an und weil ich im letzten Stück ziemlich warm war, möchte ich ein kühles Blau hinzufügen, um dieses zu starten. Schon die Farben und Texturen geben mir eine Idee, wohin ich mit diesem gehen möchte. Ich mache sie zu einer Meerjungfrau. Ich verwende die Schatten/Glanzlichter, um die Farbe zu erhöhen, und dann gehe ich direkt zu den Filtern hier. Ich versuche nur, einige Dinge zu glätten, da es unter Wasser sehr weich wäre. Jetzt gehe ich einfach in den vollen Experimentiermodus. Ich spiele mit einigen Farben, Pinseltexturen und einem kleinen Ausdruck herum, nur um herauszufinden, wo genau ich damit hingehen möchte. Ich mache eine kleine Neugestaltung ihrer Haare. Wenn ich an Meerjungfrauen denke, denke ich viele Haare. Das ist es, wofür ich in diesem hier gehe. Ich will es so aussehen lassen, als wäre sie unter Wasser. Ich scrolle durch ein paar Farbsuchoptionen. Ich habe das Gefühl, dass dieser hier ihr diesen Look gibt, also mache ich meine Kopie, gehe zurück, füge Methode ein, um etwas von diesem Effekt auf sie zu bekommen. Mit Haaren denke ich, dass es natürlicher aussieht, wenn ich es mit großen Klumpen zeichne, anstatt jede kleine Haarsträhne zu zeichnen. Versuchen Sie, an Haare wie dicke Bänder oder große Stücke von Ton zu denken, was auch immer Sie nicht jedes einzelne Haar malen lassen. Ich mag es, diese Klumpen zuerst zu bekommen und dann ein paar Akzent Haare, Fliegenhaare an den Rändern hinzuzufügen . Im Moment in SAI versuche ich nur darüber nachzudenken, wie Licht und Schatten ihre Haare fallen würden. Ich versuche, über die Haare nachzudenken, als ob ich sie modellieren würde. Mit jedem Flugzeugwechsel haben Sie einen Farbwechsel. Hier ändere ich den Wert, um zu zeigen, dass sich das Haar in und aus dem Licht bewegt. Sie können dies zum Beschneiden nützlich finden, indem Sie auf Content-Aware klicken, wird Photoshop automatisch Ihren hinzugefügten Raum mit ähnlichen Farben ausfüllen. Hier verwende ich einfach das Zuschneidewerkzeug, um die Ecken ein wenig herauszuziehen , und wenn ich dann doppelklicke, um mich zu meinem Zuschneiden zu verpflichten, füllt Photoshop es automatisch mit dem, was es denkt, dass es dorthin gehen würde. Es funktioniert nicht immer perfekt, aber das ist ein nettes Werkzeug, um es zu wissen. Jetzt füge ich nur Details hinzu. Es scheint, ich füge sie hinzu und nehme sie eine Menge heraus, aber nur, weil ich möchte, dass jedes Detail das Stück als Ganzes zu verbessern. Ich will nicht, dass jedes Detail so ablenkt, dass es das Stück ruiniert. Ich muss vorsichtig sein, damit alles in Harmonie funktioniert und ich bin immer bemüht, das besser zu werden. Ich werde nicht lügen, das war ein Kampf zu malen. Ich denke, dass das bei allen Künstlern passiert. Manchmal kommen Dinge leicht und manchmal geht es einfach nicht. Es ist so einfach, online oder auf Instagram zu schauen und sich von all der erstaunlichen Kunst entmutigen zu lassen, aber wenn man ein fertiges Stück sieht, sieht man nicht alle künstlerischen Kämpfe, die damit einhergingen. Wissen Sie, dass wir alle kämpfen, und selbst wenn Sie eine harte Zeit in Ihrer Kunst haben, bedeutet das nicht, dass Sie schlecht sind. Es bedeutet nur, dass du auf die nächste Stufe deiner Fähigkeiten drängst. Wissen Sie, dass Sie mit jedem Stück und jeder Stunde, die Sie sich der Verbesserung Ihres Handwerks widmen , immer besser werden. Lernen Sie also weiter und üben Sie weiter. Ich fand mit diesem Stück, Ich sah viel auf die Navigator-Ansicht. Ich denke, das ist eine gute Sache, von Zeit zu Zeit zu tun, weil es Ihnen eine Vorstellung davon gibt, wie Ihr Stück aus der Ferne liest. Jetzt ziehe ich eine Textur ein. Ich fühle mich fest. Wenn ich mich feststecken fühle, hilft mir das nur zu schieben. Ich mochte diese Textur wegen ihrer Fisch-Skala Qualität, also entschied ich mich, einen Hauch von dieser Textur in ihrem Top zu geben. Jetzt experimentiere ich nur mit ein paar weiteren Texturen, um zu sehen, ob sie mich mehr führen können. Ich beschließe, ihr gesamtes Gesicht auf einer neuen Schicht zu malen , weil ich ihre Haut nur ein wenig aufwärmen möchte. Dann scrolle ich durch Mischmodi, um etwas zu finden , von dem ich denke, dass es mit dieser coolen Umgebung natürlich aussieht. Mit einem Ausweichwerkzeug und einem gesprenkelten Pinsel füge ich nur ein wenig visuelle Textur hinzu. Mit dem Ausweichen Tool, das auf Highlights gesetzt ist, verbessere ich nur die Beleuchtung ein wenig mehr. Ich versuche auch diesen Vignetteneffekt, um ein wenig dramatischere Beleuchtung in Gang zu bringen. Jetzt mache ich die Haare noch größer, weil ich will, dass es klar ist, dass sie eine Meerjungfrau ist. Ich benutze diese Haare hier, um eine Acht zu erschaffen. Ich hoffe, diese fließenden Linien werden meinen Zuschauern die Augen direkt in ihre Augen fließen. Mit ein paar Farbanpassungen werde ich diese als fertig bezeichnen. Hier ist meine ursprüngliche Holzkohlezeichnung, die in drei neue digitale Gemälde verwandelt wurde. 11. Schlussgedanken: Vielen Dank, dass Sie sich angeschlossen haben und zuschauen. Ich hoffe, diese Klasse, wenn nichts anderes dich dazu inspiriert hat, Malerei zu bekommen. Ich bin so aufgeregt, dein Recyclingstück zu sehen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Arbeit mit der Klasse teilen. Bitte lassen Sie mich auch wissen, wenn Sie Fragen zu Photoshop, Malerei oder Zeichnung haben. Ich helfe Ihnen gerne. Wenn du diesen Kurs genossen würdest, würde ich dich gerne in meinen anderen Klassen hier auf Skillshare sehen. Ich habe viele Klassen über alles, vom Zeichnen von Charakteren bis zum Zeichnen von Bleistiftporträts. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich diese ansehen. Wenn Sie diesen Kurs genossen haben, wäre eine Daumen-Up-Bewertung so geschätzt und achten Sie darauf, hier auf Skillshare zu folgen, um über alle zukünftigen Klassen, die ich auf Lager habe, auf dem Laufenden zu bleiben. Ich freue mich darauf, so viel mehr mit euch allen zu teilen. Vielen Dank nochmals für Ihren Beitritt. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was du dir einfällt. Bis zum nächsten Mal, fröhliche Malerei.