Produktmarketing: Erstellen überzeugender Markenbilder | Jeff Staple | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Produktmarketing: Erstellen überzeugender Markenbilder

teacher avatar Jeff Staple, Founder, Staple Design

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

9 Einheiten (59 Min.)
    • 1. Einführung

      4:08
    • 2. Planung

      6:27
    • 3. Drehorte finden

      2:09
    • 4. Modelle auswählen

      2:49
    • 5. Haar, Make-up und Styling

      2:43
    • 6. Erstelle deine Anrufliste

      6:43
    • 7. Ausführung der Filmaufnahmen

      14:04
    • 8. Auswahl erstellen

      12:14
    • 9. Schlussbemerkung

      7:15
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

10.641

Teilnehmer:innen

10

Projekte

Über diesen Kurs

Bist du bestrebt, deine Produkte auf ansprechende, markenkonforme Art und Weise vor die Kunden zu bringen? Tritt Jeffstaple bei, wenn er verrät, wie du dein Produkt durch überzeugende Markenbilder vermarkten kannst!

In diesem 50-minütigen Kurs lernst du, wie du ein Fotoshooting planst und durchführst, das eine Geschichte erzählt, Kunden gewinnt und dein Marke stärkt – eine wesentliche Fähigkeit für alle wachsenden Unternehmen.  Du wirst Jeffstaple auf einem echten Fotoshooting beitreten, um Folgendes zu lernen:

  • Planung: Entscheidung für Standort, Fotografen, Models, Styling und mehr
  • Shooting: Kreative Führung von Fotografen, Models und Prozessen
  • Auswahl: Auswahl der richtigen Fotos für die richtigen Kanäle

Am Ende haben Sie ein wunderschönes Foto, das sowohl Ihr Produktdesign als auch Ihren Marken-Lifestyle einfängt – zum Leben erweckt durch die richtige Vorbereitung und Ausführung, die Jeff zum Erfolg verholfen hat.

42bcd086

Bild mit freundlicher Genehmigung von Jeffstaple

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jeff Staple

Founder, Staple Design

Kursleiter:in

                                                           

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hey, was ist los, das ist Jeff Staple, Gründer, Staple-Design, Reed Space. Heute werden wir über Marketing-Elemente gehen. Also, hoffentlich haben Sie jetzt ein Produkt, Sie haben ein Design konzipiert, Sie haben es tatsächlich in Ihren Händen, etwas, das Sie tatsächlich verkaufen können, aber bevor der Verkauf passiert, was wirklich wichtig ist der Marketingaspekt davon. Also, das ist alles, was Sie tun können, um einem potenziellen Kunden oder einem potenziellen Käufer zu präsentieren . Worum geht es bei Ihrem Produkt? Und warum wollen sie es haben? Also, das ist, was wir heute gehen über all diese Elemente, vor allem mit Fotos und wie man richtig schießen, machen ein Look-Buch, und all die logistischen Elemente, die dazu gehen , Ihr Produkt visuell schön und begehrenswert. Damals, als wir Schaubücher machten, hatten wir den Luxus, ein aktuelles Buch oder eine Zeitschrift zu machen. Heutzutage, weil alles so digital ist, die Macht der Fotografie über die Macht der Worte jetzt und jetzt komplett überwiegen mit Social Media, sogar die Zeit, die ein potenzieller Kunde oder Verbraucher sucht bei Ihrer Fotografie, ist noch weniger. Also, vielleicht haben Sie jetzt nur noch ein bis drei Sekunden, um die Aufmerksamkeit von jemandem mit einem Foto zu erfassen. Also, die Fähigkeit für Sie, in der Lage zu sein, wie ein Foto, das jemanden dazu bringt, seinen Daumen zu stoppen und zu sagen: „Wow, was ist das? Lassen Sie mich einen Blick werfen „, und dann untersuchen sie.“ Wie die Schwelle, um das zu tun, ist jetzt so viel höher als vorher, wo man ein gedrucktes Buch vor jemanden legt, sie flippen durch, sie bekommen, um die ganze Kopie zu lesen, heutzutage ist es wie wenn man etwa drei Sekunden hat, um jemand Aufmerksamkeit würde in der Lage , diese Aktion zu bekommen , etwas zu tun, hoffentlich etwas kaufen. Als Schöpfer und als jemand, der sehr leidenschaftlich für Ihre Ideen ist, möchten Sie, dass dies so kristallklar und so direkt wie möglich zu Ihrer Vision wird. Aber es ist sehr wichtig, die Flexibilität zu haben, sich jederzeit verschieben und bewegen zu können , und Sie werden sehen, dass, wenn Sie mit mehreren Leuten in einem Set zu tun haben, also gibt es Sie als Kreativdirektor, da ist der Fotograf, gibt es das Modell, es gibt in der Regel einen Stylisten Beginn als auch, Haare und Make-up jemand, der dafür sorgt, dass das Modell tatsächlich gut aussieht. Also, das sind fünf oder sechs Individuen, die jeder leider zum Besseren oder zum Schlechteren ihre eigene Vision davon haben, wie sie das Shooting sehen wollen, richtig. Also, Sie haben fünf oder sechs Menschen, die jede ihre eigene Vision haben, es ist Ihre Marke, es ist Ihre Vision, aber Sie müssen ihre Vermögenswerte nutzen, um das abziehen zu können. Also, es ist ein bisschen wie ein Give-and Take, wo man irgendwie alle glücklich machen muss, aber nicht verlieren Ihre Vision und alle dazu bringen, immer noch den Job zu machen und zu liefern, und das ist nur eine ständige Quarterback und Massieren von verschiedenen Persönlichkeiten und Egos, um das zu erreichen. Also, in dieser Klasse, was wir übergehen werden, ist die Pre, die Während und die Post. Wir werden darüber reden, bevor wir tatsächlich bei einem Fotoshooting hingerichtet werden. All die verschiedenen Dinge, über die Sie nachdenken müssen, überprüfen Sie Ihre To-Do-Liste und stellen Sie sicher, dass Sie verantwortlich sind. Dann gehen wir über das, was auf dem Set eines Shootings passiert. Du wirst mir eigentlich folgen, wir gehen zu einem Fotoshooting für Staple, und du wirst sehen, was in und aus unseren Köpfen geht. Aus unseren Köpfen buchstäblich, aber wir werden aus der Vogelperspektive sehen, was während eines tatsächlichen Fotoshootings passiert und dann posten. Also, nachdem alles gedreht wurde, haben wir alle Bilder, was passiert jetzt? Wie bekommen wir all diese Hunderte von Bildern, die in eine zusammenhängende Sammlung und ein Look-Buch aufgenommen wurden ? Also, am Ende dieser Klasse, idealerweise, haben Sie bereits Ihr Produkt, werden Sie in der Lage sein, auf eine wirklich schöne Marketing-Kampagne basierend auf Ihrem Produkt auszuführen . Grundsätzlich ist das Endziel, dass Sie in der Lage sein , Ihr Produkt zu nehmen und jemandem zu sagen „Schauen Sie sich dieses Bild an und kaufen Sie dieses Produkt.“ Ich werde Ihnen zeigen, wie wir es bei Staple mit einem Fotoshooting machen, dieses Fotoshooting kann alles sein, was Sie wollen, es kann wie alles aussehen, was Sie wollen, aber am Ende dieses, was ich sehen will, ist ein tolles Fotoshooting, Förderung, Marketing, und machen mich wollen, um Ihr Produkt zu kaufen. 2. Planung: Du denkst darüber nach, ein Fotoshooting zu machen. Wir sprechen darüber, wie Sie in der Lage sein werden dieses Produkt, das Sie tun, zu erfassen, diese Sammlung, die Sie in großartiger Fotografie tun. Das erste, was Sie tun müssen, werde ich von sehr, sehr 30.000 Fuß beginnen und dann werden wir den ganzen Weg bis zum Boden bohren. Also, auf der obersten Ebene, sich alles um Vision. Also, Sie müssen wirklich breiten Schlaganfall hier denken. „ Möchte ich es am Meer oder ich will es in der Wüste, oder ich will es in der Stadt oder ich will es im Dschungel wie super breiten Schlag Zeug. Oder Sie haben ein Thema, Sie haben eine bestimmte Geschichte, die Sie tun wollen, vielleicht versuche ich, eine Liebesgeschichte oder so etwas mit zwei Modellen zu erfassen. Also machst du etwas, was viele Regisseure, Filmregisseure und Fernsehregisseure tun, was fast wie Storyboarding dieses Konzept eines Fotoshootings in deinem Kopf ist. Im Wesentlichen, wenn man darüber nachdenkt, was für ein tolles Lookbook Shooting ist, ist wie ein Teil eines Films fast, als ob man einen wirklich tollen Film gemacht und fünf Minuten davon herausgezogen hat wie eine Szene davon, das sollte so schön wie ein Lookbook sein. Also, das ist es, was Sie hier fangen wollen. Das erste, was Sie tun möchten, ist, dass Sie diese Vision völlig in den Kopf stellen , wie Sie es wollen, denn jeder, mit dem Sie arbeiten, vom Fotografen bis zum Stylisten und dem Make-up-Künstler muss angemeldet werden das gleiche Thema, damit sie verstehen, auf welcher Seite Sie sich befinden. Von dort runter zu gehen, wenn Sie selbst kein Fotograf sind und Sie einen Fotografen brauchen, ist das der nächste Schritt. Also, die Fotografen, mit denen ich arbeite, sind im Grunde meine Augen. Wenn ich ein Fotoshooting mache, weil ich nicht die Möglichkeit habe, eine Kamera aufzunehmen und alle technischen Doodads zu machen, die erforderlich sind und mit einer professionellen Kamera fotografieren, brauche ich jemanden, der mir dabei hilft. Aber ich brauche sie, um meine Augen zu sein. Also habe ich die Vision in meinem Kopf, ich brauche den Fotografen, um visuell ausführen zu können, was in meinem Kopf ist, was bedeutet, dass ich in der Lage sein muss, ihnen zu sagen, zu zeigen, was ich will. Eine Möglichkeit, das zu tun, ist das, was man Tränen ziehen nennt , was im Grunde auf die Google-Bildersuche geht und Bilder findet, die das Bild von dem malen , was in Ihrem Gehirn passiert, so dass Sie jetzt dem Fotografen zeigen können, Das ist, was ich fühle, das ist es, was ich will, und so bekommt er oder sie eine Vorstellung davon. Einen Fotografen zu finden, ist heutzutage wegen Instagram ziemlich einfach. Also, ich schaue meine Lieblingsfotografen und ich traf sie auf und sehe, ob sie ein Shooting machen wollen, und es ist wichtig, ein Vorproduktionstreffen mit Ihrem Fotografen zu machen. Das heißt, Sie setzen sich mit ihnen in einem Treffen von Angesicht zu Angesicht und Sie diskutieren, was es ist, was Sie durchmachen wollen. Manchmal werden Sie feststellen, dass der Fotograf, den Sie eigentlich wollen kein Experte ist, was es ist, dass Sie versuchen, abzuziehen. Ich gebe Ihnen ein Beispiel, wie zum Beispiel, einer meiner Lieblingsfotografen ist ein unglaublicher Studiofotograf. Also, ich schaue auf ihr Instagram und es sind alles schöne Instadio Aufnahmen, nahtlose weiße Kulissen, kontrollierte Beleuchtung, alles. Ich will ein Fotoshooting machen, das auf einem Boot draußen ist, draußen auf einem Boot, zufällige Bedingungen, Wellen, es könnte sonnig sein, es könnte bewölkt sein, es könnte regnen. Nach dem Brainstorming wurde mir klar, dass sie vielleicht nicht die richtige Person für das Shooting ist, weil sie eine kontrollierte Einstellung braucht. Also Fotografen sind so, sie haben Expertisen in bestimmten Bereichen und Sie wollen auf jeden Fall einen Fotografen finden, der mit der Vision übereinstimmt, die Sie versuchen zu ziehen sonst am Shooting-Tag, den Sie gehen erkennen, dass, „Oh, Snap“, wie diese Person nicht mit den Bedingungen umgehen kann, die auf sie geworfen werden. Manchmal ist mir klar, dass Sie in den Anfangsphasen Ihrer Marke kein riesiges Budget für Fotografie haben, also können Sie einem Fotografen nicht $5, $10.000 bezahlen, aber was ich gefunden habe, ist, dass viele junge aufstrebende Fotografen sie wollen nur ihr Buch auffüllen und was ich damit meine ist , dass sie entweder online oder als physisches Portfolio ein Portfolio haben und mehr Beispiele für ihr Shooting zeigen wollen. Ganz ehrlich, für einen Fotografen ist es eigentlich ziemlich schwierig, ein Shooting allein zu produzieren. Es ist ziemlich schwer für die Fotografie zu sagen : „Ich werde nur ein Lookbook machen und Proben auf einem Modell von allem bekommen.“ Also, wenn Sie in der Lage sind, all diese Vermögenswerte für sie bereitzustellen und ihnen einfach ein Lookbook Fotoshooting zu geben , so dass sie große Vermögenswerte in ihr Buch stecken, das ist eigentlich ein großer Gewinn Vorteil für einen Fotografen. Also, es ist ein Win-Win-Win. Sie wollen Fotos für Ihr Lookbook zu bekommen, sie wollen neue Aufnahmen bekommen, um ihre Fähigkeit zu zeigen und Handel für Ausrüstung, kaufen einige Kleidung, kaufen sie Abendessen, Sie könnten davonkommen, ohne Tausende von Dollar für ein Fotoshooting zu bezahlen. Die andere Sache darüber, wenn Sie einen Fotografen finden, ist Persönlichkeitsanpassung. Ich war auf Fotoshootings, wo der Fotograf gerade nach oben sabotiert hat das gesamte Shooting und nicht absichtlich, nur die Persönlichkeit Zusammenstoß ließ das Shooting gehen in Flammen im Wesentlichen. Was Sie erkennen müssen, ist, dass Sie, wenn Sie und der Fotograf zusammen beginnen, fast wie ein funktionierendes Duo wie Batman und Robin sein müssen, ein Tandem-Tag-Team sein sollte, dessen Aufgabe es ist dieses Fotoshooting zum Beste von euch Kerl Fähigkeit und einfach töten und wirklich machen es toll aussehen. Wenn Sie ein kollidierendes Ego mit einem Fotografen haben, und wenn Sie zwei nicht am Tag des Shooting jelling, könnte es das Shooting für alle anderen ruiniert haben, die Models fühlen es, die Stylisten fühlen es, das Haar Make-up fühlt es, jeder fühlt es, und es kommt durch auf den Fotos, es ist so seltsam und ich will nicht wie ein New Age Hippie klingen, aber wirklich, wenn man ein Fotoshooting macht, gibt es so viel Spiritualität, die zwischen den Kamera, das Objektiv, der Fotograf, das Model und die Regisseure, die ihr Jungs jelling sein müsst, ihr müsst glücklich und positiv sein und auf dem gleichen Niveau und wenn ihr nicht seid, man fühlt es sich einfach an wie ein kalter Wind durchfliegt dass Fotoshooting und jeder ist genau wie wirklich steif und steif und es kommt durch in den Fotos. Manchmal fragen sich die Leute, warum bestimmte Fotografen wirklich gut sind und manche nicht gut sind und warum sie Tausende von Bildern machen, Sie werden es sehen, wenn Sie die Fotobearbeitung machen, wie, ich meine, zwei Fotos könnten fast identisch aussehen, Aber der eine ist nur der Gewinner und der andere ist nicht der Gewinner, und mein Gedanke ist, weil der eine den Geist darin hat und der andere nicht den Geist darin hat. Wie quantifizierst du das? Das kannst du nicht. Aber was Sie bei einem Shooting tun können, ist versuchen, so viel guten Willen wie möglich zu manifestieren , indem Sie sicherstellen, dass zumindest, Sie und der Fotograf oder jelling. 3. Drehorte finden: Also, nachdem die Fotografen eingestellt haben, ist die zweitwichtigste Sache, die Sie jetzt herausfinden müssen, Standort. Die eigentliche Szene, in der Sie sie aufnehmen, ist die Umgebung wichtiger als das Modell. Sie sind eine der wichtigsten Charaktere dieses Look-Buch, das Sie versuchen zu tun. Nicht nur das, sondern auch der Standort wird fast alles andere für das Shooting bestimmen. So wird es bestimmen, welche Art von Modellen Sie verwenden, welche Art von Haar und Make-up Sie verwenden, und es bestimmt auch den Zeitplan. Also, oft, der Ort, wenn du drinnen besonders fotografierst, kannst du nicht einfach sagen, dass ich jede alte Zeit schießen will, die ich will. Sie müssen die Zeit buchen, den Tag buchen, die Stunden buchen, und Sie haben eine bestimmte Zeit, um in diesem Ort schießen zu können. Auch wenn es draußen ist. Wenn Sie einen Waldberg machen, was auch immer schießen, müssen Sie eine bestimmte Menge an Tageslichtstunden haben, richtig? Also, Sie müssen von 11 bis vier schießen, weil um fünf Uhr die Sonne untergeht und dann haben Sie kein Licht mehr. Oder Sie müssen die Wettervorhersage überprüfen, Sie können nicht schießen, wenn es Regen in der Prognose ist. Eine der Möglichkeiten, wie Sie Orte machen, ist eine Sache, die Location Scouting genannt wird. Also, das heißt, wieder, passen Sie Ihre Vision von dem, was Sie tun wollen, mit all den verschiedenen Möglichkeiten und Möglichkeiten , die Sie haben, um die Umgebung zu schaffen, um diese Vision einzurichten. Also, wenn ich zum Beispiel ein Indoor-Shooting machen möchte, und ich habe einige Beispiele für ein Shooting, das wir kürzlich gemacht haben. Wir wollen, ist zu schießen, wo die Vision ist, das Modell ist nur locken in ihrem Haus. Also, wir wollen ein In-Home-Shooting machen,. Eine Möglichkeit, dass wir das ziemlich oft tun, das ist ein cooler Trick, ist eigentlich Airbnb. Wie ihr vielleicht wisst, ist Airbnb die Home-Sharing-Plattform, die Leute nutzen, um ihre Häuser oder Zimmer zu vermieten, und oft benutzen wir Airbnb, um Studios zu finden. Denn wenn man ein Fotostudio mietet, ist es leer. Es ist eine komplette weiße Box und Sie müssen es selbst füllen. Aber wenn man einen Airbnb macht, gibt es Möbel, es sieht so aus, als ob Leute dort leben, es gibt Schränke , Betten, Bettwäsche, also musst du nichts davon tun. Sie können eine wirklich schöne natürlich aussehende Umgebung schaffen, indem Sie die Häuser der Menschen verwenden. 4. Modelle auswählen: Als Nächstes sind wahrscheinlich die Modelle das nächste Wichtigste. Also, nur um zusammenzufassen, Sie haben Ihre Vision, Sie haben Ihren Fotografen, jetzt haben Sie Ihren Standort. Nun, wer wird an diesem Ort stehen und Ihre Marke repräsentieren, und das sind die Modelle. Das Wort Modell kann sehr locker verwendet werden, vor allem in meinem Bereich. Ich finde, dass die Verwendung von super professionellen Modellen nicht immer eine gute Sache ist. Manchmal sind Modelle einfach so, als wären sie zu strukturiert, und ich möchte etwas natürlicheres, organischeres und authentischeres. Also, oft, Leute auf der Straße zu finden, Freunde, einfach jeden Tag auf dem Weg Homies, tatsächlich kommt es viel besser, als mit blauem Stahl, gemeißelt, Modelle. Denn Modelle sind schöne Menschen, aber sie sind auch keine Realität. Die Menschen im wirklichen Leben sehen nicht so aus. Wenn Sie möchten, dass Ihre Sammlung die Alltagsmenschen Authentizität darstellt, möchten Sie, dass jeder Tom Jane trägt, um sich in Ihrer Kleidung vorstellen zu können, möchten Sie vielleicht Modelle werfen, die das widerspiegeln. In ähnlicher Weise könnten Sie einfach auf Instagram schauen und Ihre Freunde suchen, Ihre Freunde von Freunden, Freunde von Freunden von Freunden suchen, und ich bin sicher, dass Sie sehr leicht das Modell finden können, nach dem Sie suchen. Die andere wichtige Sache über das Gießen eines Modells, und das ist etwas, das ich bis heute noch vergesse, ist die Passform. In der Regel, wenn Sie eine Sammlung haben, werden Sie nicht jede Größe machen, weil Sie wahrscheinlich noch in der Herstellung von Proben. Also, du willst ein Modell, das zu den tatsächlichen Kleidern passt, die du ihnen anziehen wirst. Manchmal liebe ich das Gesicht und den Charakter eines Modells so sehr und dann kommen sie am Tag des Shooting, und es ist oh Scheiße, dass sie nicht in diese Kleidung passen, oder die Kleidung sieht massiv auf ihnen aus. Also, Sie müssen herausfinden, Größe, Gewicht, Aufbau des Modells, das Sie tragen, wenn Sie Schuhe haben, stellen Sie sicher, dass sie in die Schuhe passen. Dies sind also verschiedene Aspekte, an die Sie denken müssen, wenn Sie das Modell werfen. Die andere Sache ist, wenn Sie möchten, dass Ihr Modell bestimmte andere Gegenstände aus ihrer eigenen Kollektion mitbringt oder trägt, ist es jetzt an der Zeit, das auch zu finden. Manchmal, wenn Sie eine Kollektion haben, und sagen wir, Sie machen keine Hosen und Sie keine Schuhe machen, sollten Sie es dem Modell sagen, hey trage dunklen Denim, unscheinbare Hosen, Vans, einfache Schuhe, oder was auch immer Es ist, oder vielleicht, wenn es ein Wanderschuh ist, vielleicht sagst du ihnen, dass sie Timberlands tragen sollen, Dinge wie diese. Du willst nicht bewacht werden, wo du dich entscheidest, einen Wander-Themenschuh zu machen, und dann kommt der Typ in Skate-Vans, und du sagst: „Hast du Timberlands?“ Und er sagt: „Nein, du bist mitten im Wald, du kriegst kein Paar Timberland.“ Versuchen Sie also, die ganze Sache von Kopf bis Fuß herauszufinden, wie es aussehen wird. Und in der Regel haben Modelle kein Problem damit, einige ihrer eigenen Kleidung mitzubringen, ein wenig, nicht zu viel. Aber größtenteils sind sie in Ordnung, ein paar Dinge zu tragen. 5. Haar, Make-up und Styling: Also, wir haben Thema, wir haben Fotografen, wir haben die Location, wir haben jetzt die Modelle. Okay, als Nächstes sind Haare und Make-up. Haar und Make-up ist ziemlich körnig in Bezug auf ein Fotoshooting. Oft machen wir bei Staple Fotoshootings, die keinen Haar- und Maskenbildner haben. Also, es ist keine Notwendigkeit, aber es ist auch eines jener Dinge, die, wenn nicht behandelt und betrachtet, kann ein Shooting ruinieren. Die meisten Modelle haben die Fähigkeit, sich etwas vorzeigbar aussehen zu lassen, sie sind schließlich Modelle. Aber wenn Sie ein bisschen vorsichtiger sein wollen, könnte es helfen, ein paar Dollar oder einen Handel oder eine Mahlzeit zu investieren , um jemanden am Set zu haben, der weiß, wie man wirklich grundlegende Dinge macht. In den meisten Fällen geht es bei Make-up mehr darum, sicherzustellen, dass die Haut mit Beleuchtung gut aussieht. Puder das Gesicht richtig, so dass Sie nicht reflektieren Schweiß. Tun Sie die Haare in einer bestimmten Weise, so dass es interessanter aussieht, ein wenig Make-up. sei denn, Sie machen ein thematisches Shooting, bei dem es wirklich alles um extreme Make-up geht, brauchen Sie wahrscheinlich nicht so viel Make-up auf dem Gesicht des Modells. Sie brauchen nur mehr Touch up, so dass es in Fotoshootings normal aussieht. Das ist es wirklich für Haare und Make-up. viel brauchst du nicht. Der andere Aspekt ist das Styling. Styling ist irgendwie hilfreich. Im Grunde, was ein Stylist tut, ist, während Sie schießen, der Stylist macht zwei Dinge, die für mich wichtig sind. Man stellt sicher, dass alles, was das Modell trägt, gut aussieht, Falten in Ordnung, Dinge gedämpft sind, Dinge haben keine Falten in ihnen, Dinge sind nicht an seltsamen Orten versteckt, nur ein Auge darauf, weil Sie als Creative Director denken große Ganze, nicht wahr? Du denkst: „Ist der Fotograf gut? Ist das Set gut. Sieht das Modell richtig aus?“ Dann hast du vergessen, dass das Ding zusammengebündelt ist oder es faltig ist. Man vergisst, dass ein Etikett aus dem Hals ragt, weil man nicht alles fangen kann. Die Hauptaufgabe eines Stylisten besteht also darin, sicherzustellen, dass all diese kleinen Details mit der eigentlichen Kleidung richtig gemacht wurden. Die andere Sache, die ein Stylisten tut, ist, während Sie diesen Look Nummer eins drehen, sie schauen sich an, was das nächste Setup sein wird. Sie sagen: „In Ordnung, dieses Top wird mit diesem Boden gehen und ich werde es dämpfen, um sicherzustellen, dass alles gut aussieht.“ Das ist eine andere Sache, die ein guter Stylisten tut, denn sonst, wenn Sie nicht den Stylisten haben, dann ist es Ihre Aufgabe, das zu tun und es tötet die Dynamik des Shootings potenziell. Also, dort kann ein Stylist nützlich sein. Aber wieder, Stylist, Haare und Make-up, sind eine Art Luxus, die ich denke, wenn Sie zu einem fortgeschritteneren Niveau der Blick Buch Fotoshootings bekommen , können Sie beginnen, sie zu kontrahieren. Ich mache sie seit Jahren ohne und ich mache es immer noch ohne einen Stylisten und einen Maskenbildner. Also, denken Sie daran, wenn Sie versuchen, es auf der niedrigen Ebene zu tun und sparen Sie Ihr Geld. 6. Erstelle deine Anrufliste: Sie haben also Ihre Vision, Ihre kreative Vision, von dem, was Sie tun möchten, Sie haben Ihren Fotografen, Sie haben Ihre Modelle, Sie haben Ihren Standort, Sie haben Haar-Make-up, wenn Sie es brauchen, und Sie haben eine Stylistin. Nun, das Letzte, was du tun willst, ist, die Finger zu überqueren und hoffen, dass all diese Leute an diesem Tag pünktlich auftauchen und wissen, wohin sie gehen sollen, denn das wird nie passieren. Das wird nie passieren. Was Sie brauchen, um all diese verschiedenen Parteien zusammen wird ein Call Sheet genannt, C-A-L-L-L-Blatt. Ich werde dir zeigen, wie du ein Anrufblatt durchgehst. Also, meine Anrufzettel bei Staple sehen aus wie super offizielle Regierungsdokumente. Sie sind sehr, sehr detailliert, weil wir wollen, dass jede einzelne Sache abgedeckt wird und was ein Anrufblatt ist im Wesentlichen die Bedienungsanleitung, wie dieses Shooting gehen wird, und es hat jeden einzelnen Aspekt, den Sie darauf wollen. Also, es hat das Datum und die Uhrzeit, wo dieses Ding passiert. Es hat den Namen des Shooting und für wen das Shooting ist. Es hat die Adresse, wohin alle gehen müssen. Es hat sogar das nächste Krankenhaus , in dem die Schießerei stattfinden wird, falls jemand verletzt wird. Er hat den Fotografen. Es hat alle anderen Leute, also wenn es Leute beleuchtet, wenn es gute Leute gibt, wenn du Video machst. Es hat alle Telefonnummern, alle E-Mail-Adressen, alle Vor- und Nachnamen aller, es hat alle Modelle, die kommen, ihre Kontaktinformationen, ihre Größe, wann sie kommen sollen, Sie könnten auch den allgemeinen Shooting-Zeitplan setzen, so zum Beispiel, 10:00 bis 11:00 Uhr Make-up, 11:00 bis 12:00 Uhr Fitting, 12:00 Shooting beginnt, zwei Uhr Mittagessen, nur um einen Zeitplan zu halten, damit jeder weiß, wo sie sein sollen und was. Ich habe sogar das Wetter drauf, ich setze Sonnenaufgang, Sonnenuntergang. Also, so weiß jeder, wie viel Zeit sie für Tageslicht haben, es hat jeden einzelnen Aspekt, den man sich vorstellen könnte, der mit diesem Fotoshooting auf diesem einen Stück Papier gehen muss. Sobald Sie das alles erledigt haben, senden Sie dies per E-Mail an das gesamte Team, damit jeder weiß, was der Spielplan ist und das ist das Wichtigste. Wenn Sie dies weiterhin aktualisieren, und es wird im Laufe der Zeit aktualisiert werden, aktualisieren Sie es ständig und Sie senden es erneut. Das ist wirklich der Vertrag fast so , dass das Modell nicht eine Stunde später auftaucht und sagt: „Ich wusste nicht, dass ich dachte, es wäre zehn Uhr.“ Sie sagen: „Nein, es war auf dem Anrufblatt. Es war neun Uhr und du bist eine Stunde zu spät.“ Also, das ist wirklich die Bibel. Du musst wirklich ein Anrufblatt für all deine Fotoshootings haben. Es ist wirklich, wirklich wichtig. In Ordnung, also kommst du dem Shooting-Date jetzt näher und näher. Ein paar Dinge, um sich vorzubereiten und zu verstehen. Eines der wichtigsten Dinge ist, die Sammlung bereit zu haben. Ich war bei Dreharbeiten, wo sie sagen : „Okay, wir sind bereit zu schießen.“ Dann ziehen sie alle ihre Kleider aus wie den kleinsten Rucksack der Welt und alles ist zu einem Ball geknallt, und dann nehmen sie die Kleider da draußen, wie: „Hier, zieh das an“, dann hast du wie Falten und Faltlinien überall der Ort. Also muss alles gebügelt, gedämpft, auf Kleiderbügeln, auf einem Gestell, nur warten und bereit zu gehen. Dann, wenn es näher und näher an den Tag der Dreharbeiten, muss man wirklich in diesen Zen-Charaktermodus der Tatsache kommen , dass als Markeninhaber, als Typ oder Mädchen, das ihre eigene Marke in ihrer eigenen Vision hat, Du bist dabei, eine kleine Armee von Leuten zu kontrollieren, die hoffentlich diese Vision ausführen werden. Also, du musst wie ein wohlwollender Tyrann sein, ich nenne es. Sie müssen stark genug sein, um Ihre Vision durchzubringen ohne so ein Ruck zu sein, dass jeder es hasst, auf diesem Fotoshooting zu sein. Das erfordert viele Patienten, erfordert viel Flexibilität, erfordert aber auch viel Vertrauen und Festigkeit. Also musst du das Gleichgewicht dessen kennen, was du den Leuten sagen sollst, um Dinge zu erledigen, aber nicht so unhöflich darüber sein, dass jeder dich hasst. Also, wir haben ein echtes Special, das jetzt passieren wird. Es ist Zeit für Staple, einige tolle Bilder für unsere kommende Holiday 15 Kollektion zu schießen. Also, wir müssen einige Bilder dafür bekommen, und wir wissen bereits das Endergebnis dessen, wofür diese Bilder verwendet werden. Also, zum größten Teil werden sie für soziale Zwecke verwendet werden, also werden sie auf Instagram, Twitter, Social Media gemacht werden. Sie werden nicht für den Druck zum größten Teil verwendet werden, und ich weiß bereits, wie die Vision unserer Holiday Linie aussieht oder Holiday Kollektion ist in zwei Teile aufgeteilt. Einer ist sehr sportlich sportlich inspiriert von Basketball und der andere ist sehr Natur im Freien angetrieben. Also, wir haben bereits diese beiden Blicke und jetzt wirst du mir folgen während ich für dieses Fotoshooting plane und wir werden sehen, wie sich das ganze Ding entwirrt. Also, das ist ein ziemlich kleiner Shooting, der nicht so groß ist, und ich wollte in der Lage sein, das Skillshare Team bei mir zu haben , während wir das durchmachen, damit du wirklich alles sehen kannst , was visuell vor mir passiert, aber auch ich werde „Miced“ werden, damit du sehen kannst, was in meinem Gehirn passiert , und ich spreche dich durch Dinge. Eine meiner Lieblingsfotografen, sie ist eine echte Hektik, sie hat tatsächlich in den Unterricht auf Skillshare, ihr Name ist Tasha Bleu. Ich habe sie über Instagram kennengelernt und seitdem haben wir viele tolle Projekte zusammen gemacht. Also, ich habe sie dazu gebracht, meine Sachen zu drehen, ich liebe sie, weil sie natürlich eine großartige Fotografin ist. Aber es gibt eine Menge toller Fotografen. Der Grund, warum ich Tasha wirklich liebe, ist, weil sie großartig ist, mit ihr zu arbeiten. Sie ist sehr unterhaltsam, was wir tun wollen, sie hat Ideen, ich habe Ideen, sie ist keine Diva, sie ist nicht stark in Bezug darauf, wie Sie Ihre Ideen durchmachen, sie ist bereit, mit meinen Ideen zu arbeiten und umgekehrt. Die andere Sache, die ich an Tasha liebe, ist, dass sie bereit ist, runter und schmutzig zu werden und wirklich in den Untergrund zu kommen und den Schuss zu bekommen. In dem Modell haben wir ein tolles Modell namens Jamad. Er hat vorher mit Tasha geschossen. Das ist die andere Sache, die ich denke, das ist wirklich interessant ist, wenn man das Modell gegossen, es ist sehr gut, wenn das Modell und der Fotograf vorher zusammen gearbeitet haben. Sie haben bereits eine große Arbeitsbeziehung. Sie haben eine ähnliche Sprache. Sie wissen, was sie tun. Also, ich liebe das, und ich möchte das nutzen, denn oft Models, Fotografen und Creative Directors, wenn sie zusammenkommen, ist es wie ein Blind Date, als ob sie sich nicht kennen, ihr seid alle wie- bevor Sie sogar großartige Arbeit machen können, müssen Sie zuerst zurechtkommen. Also, es gibt so, als müsst ihr eine Stunde verbringen wie: „Hey, wer bist du? Was machst du?“ Dann schütteln Sie die Hände und werden Sie BFF'S und dann könnten Sie eine großartige Arbeit zusammen machen. Aber wenn der Fotograf und das Model schon toll sind, wenn ich und der Fotograf schon großartig sind und wir schon diese Symmetrie in Gang gebracht haben und dieses Gelee, das passiert, so könnten wir einfach auf und beginnen, die Shootings zu machen. Also, wir werden schon schießen. Ihr sollt mit mir kommen, und ihr werdet alles hören, was in meinem Kopf vor sich geht, während das Shooting passiert. 7. Ausführung der Filmaufnahmen: Was ist los, Leute. Das ist Jeff Staple, Gründer von Staple Design und Reed Space. Ich habe Ihnen jetzt eine Reihe von Unterrichtsstunden beigebracht, wie Sie Ihre Marke entwickeln, Ihr Produkt entwickeln, das zum Tragen bringen und es zum Leben erwecken können. Was ich heute durchmachen werde, ist der immer so wichtige Aspekt des Fotoshootings als eine der großen Marketing-Kampagnen, die Sie tun werden. Fotoshootings, zumindest gute, sie erscheinen nicht nur automatisch. Sie nehmen eine Menge Vorbereitungs-, Vorproduktions-, Vor- und Nacharbeiten sowie, um das Geld zu schießen, diese spielwechselnde Aufnahme, die wirklich Ihre gesamte Marke und Ihr gesamtes Produkt definiert. Also, heute werde ich Sie durch, wie man versucht, eines dieser Fotoshootings abzuziehen, und wir werden es live machen. Du wirst eine Fliege an der Wand sein, während ich durch eines dieser Fotoshootings gehe. Wir befinden uns auf einem schönen Dach hier in New York City im Skillshare Hauptquartier. Es ist schön, Freunde zu haben, die schöne Dächer haben, die in New York City zugänglich sind. Es ist eine Seltenheit. Also, wir haben hier einen schönen Tag. Wir schießen hier auf dem Dach. Wir haben einen Fotografen, der ein toller Freund von mir ist und jemanden, den ich wirklich respektiere, Tasha Blue. Sie ist da hinten. Sie ist bereit zu schießen. Wir haben das Modell, Chmod. Also werde ich Sie durch alles führen, was in meinem Kopf vor sich geht, alles, was in Natashas Kopf vor sich geht, und Sie werden sehen, dass die Fotografie und der Fotoshooting-Prozess sehr, sehr kollaborativ sind. Du hast, in diesem Fall, ist das kleinste Team, das du im Grunde haben könntest. Es ist ein Creative Director, ein Model und ein Fotograf. Das ist so eng wie es wird und du wirst sehen, wie auch nur mit drei Gehirnen, du wirst sehen, wie drei verschiedene Dinge passieren werden, aber sie müssen am Ende gelieren, um die Fotomagie passieren zu lassen. Also, folgen Sie uns. S gehen. Also, der erste Blick ist, dass wir das auf dem Basketballplatz machen und dann werden wir vier totale Blicke machen. Die zweite wird dies sein, oben und unten. Der dritte Blick wird dies sein, und der vierte Blick wird dies sein. Dann haben wir unsere limitierte Penfield-Veröffentlichung, die wir gerade machen. Wir werden das einfach über dieses Stück oder so etwas legen und das wird wie der viereinhalb Blick sein. In Bezug auf die Lage werden wir wahrscheinlich ein Basketball-Set machen. Wir werden es tun, das ist ein nettes, auf dem Dach. Ich denke, der konkrete Dschungel der Feuerflucht wäre auch cool. Wir haben den ganzen Raum, dass wir etwas tun können, vielleicht sauberer wie die Holzlatten. Eigentlich, da drin, denke ich, wir könnten ihn da drin hocken, mit dem Industrie-Mist, der fast sehr Detroit aussieht. Wenn er hier ist, bist du hier und dann kriegen wir die Metall-Abstufung. Ich will nicht, dass dies unbedingt wie ein Dach aussehen.Es sollte industrieller aussehen. Der erste wird Basketball sein und dann möchte ich eine Mischung aus super spezifischen Produkten bekommen , wo man das Produkt wirklich sehen kann. Aber dann möchte ich auch etwas wie launisch mehr ökologisch irgendwie bekommen - Sie müssen das Produkt nicht so sehr sehen. Es könnte so sein, als würde er sich bewegen und es sind nur Formen und solche Sachen. Ja, also ein bisschen von beidem. Also, im Grunde, was ich gerade getan habe, war, dass ich Tasha gerade sehr breit wie 30.000 Fuß sagte , was ich sehen will und was ich daraus erreichen will, und dann ist es wirklich wichtig der Creative Director jetzt einen Schritt zurück geht. Wie Sie sehen können, habe ich jetzt physisch gesagt: „In Ordnung. Du machst dein Ding.“ Weil du diesen Mist nicht am Ende mikromanagen willst , denn dann sind alle gelähmt. Das Modell ist gelähmt, der Fotograf ist gelähmt, und jeder sagt: „Ich werde nichts tun, bis Jeff es sagt.“ Und ich will nicht, dass diese Art von Shooting passiert. Ich habe Tasha und dieses Modell eingestellt, weil ich mag, was sie auf den Tisch bringen. Also, es ist wirklich wichtig, jetzt beiseite treten zu können, sie ihr Ding machen zu lassen und dann, wenn ich das Gefühl habe, dass sie mich brauchen, werde ich wieder eintreten. Weißt du, was eigentlich schön sein könnte? Ist, wenn Sie Ihr rechtes Knie auf den Boden legen. Leg dein rechtes Knie nach unten. Nein, die Oberseite deines linken Knies, mein Schlimmes. Leg dein linkes Knie runter, ja, dann ja, und dann leg deinen Jordan Also, lege den Ball auf die andere Seite deines Schuhs. Jetzt binden Sie vielleicht Ihren Schuh. Perfekt. Die Kapuze ist perfekt. Oft in einem Fotoshooting versuche ich nur, Gelegenheit passieren zu lassen. Du kannst es nicht viel zu sehr lenken. Du musst diese Dinger an Ort und Stelle fallen lassen. Also, wir versuchen jetzt nicht einmal wirklich, jede Art von Detail zu bekommen... Willst du hier stehen? Ich stehe immer an der Stelle, wo der Fotograf sein muss. Im Moment versuchen wir nur, die Stimmung einzufangen und ich versuche, die Gelegenheit sich öffnen zu lassen. Im Moment versuche ich nicht einmal, Details wie Geld wie ein Logo oder einen Hit zu bekommen. Es ist immer noch unser erstes Shooting. Also versuche ich tatsächlich, sie zum Gelen zu bringen. Es gibt ein bisschen Chemie, die gerade zwischen allen passieren muss. Ich weiß, wie es sich anfühlt, auf der anderen Seite der Kamera zu sein , und ich weiß, wie es sich anfühlt ein Model zu sein, das nicht weiß, ob er einen guten Job macht oder nicht. Es ist wichtig, dieses Vertrauen in das Modell zu bringen, damit er sagt : „Ja, ich töte das. Ich töte diesen Blick.“ Lassen Sie uns versuchen, den richtigen Winkel herauszufinden, so dass, ich weiß nicht, ob es funktioniert, aber wenn Sie hier stehen , schießen so und dann gehen Sie für ein Lay-up jetzt oder wie eine Fingerrolle. Weißt du eigentlich, was besser wird? Lassen Sie mich sehen, ob die Beleuchtung auf dieser Seite besser ist. Ja, diese Seite ist besser, weil alle Logos auf dieser Seite sind. Geh rauf für ein echtes Ja. Versuchen Sie, auf die Rückwand zu tippen. Die andere Sache, die wirklich wichtig ist, ist, obwohl ich voll in diesem speziellen Setup verschlungen bin, es ist wichtig für den Produzenten und den Regisseur zu wissen, was als nächstes kommen wird. Also, ein Teil meines Gehirns ist immer darüber nachzudenken, was der nächste Blick, was der nächste Ort sein wird. Denn das letzte, was Sie wollen, ist, die positive Dynamik zu nehmen, die wie der gute Fluss passiert , und dann pausieren es für etwa 30 Minuten, während Sie herausfinden, was das nächste Shooting sein wird. Ein Teil meines Gehirns ist wie, was ist das nächste Outfit? Was ist der nächste Blick? So können wir direkt hineinspringen und den Rhythmus am Laufen halten. Schön. Wir sind gut. Holen wir uns jetzt ein paar Details. Also, jetzt bekommen wir detailliertere spezifische Aufnahmen und versuchen nur, die Details der Kleidung zu zeigen. Ich frage mich, ob wir die 75 aus diesem Schatten holen können. Alles klar, wir sind gut. Ändern Sie sich. Schön. Also, weißt du was? Der nächste, den wir machen, ist entweder auf dieser Treppe. Ok. Oder auf dem Deck. Ok. Also fangen Sie an, herauszufinden, welche Winkel Sie wollen, und ich werde ihn in das Outfit verwandeln. Ok. Ok. Wie geht's deinen Füßen, wenn du barfuß bist? Ein paar Bewegung und dann vielleicht in Ordnung. Willst du ihm eine Chance geben? Ich habe sie schon eine Weile nicht mehr gesehen. Ok. Du hast sie schon eine Weile nicht mehr gesehen. Ich habe meine Füße seit einer Weile nicht mehr gesehen. Holen Sie es zurück. Ok. Welche Größe haben Sie? Welche Größe haben Sie? Oh, ja? Können wir es versuchen? Ich denke, das ist etwas besser als die Jordaner. Ja. Danke. Ja. In Ordnung. Mit diesen Schuhen sieht das viel besser aus. Also, nehmen Sie einen Platz auf einer dieser Stufen. Ja. Bist du sicher, dass du ein Sitz sein willst? Weil du die Hose nicht kriegen willst. In Ordnung? Ich will die Hose nicht holen. Wenn du nur dort bleibst, aber ein bisschen höher oder etwas tiefer, tut mir leid, genau da. Ja. Ja, genau da. Wir werden Sie einfach mit dem World Trade Center verbinden. Ja, bringen Sie ihn aufgereiht. Ja, das ist gut, sieh mich an. Okay, bin ich aus dem Schuss raus? Ja. Okay, wie ist es, wenn du dich jetzt nach vorne legst und mit mir redest, ja? Nein, nein, rede doch einfach mit mir, posiere nicht. Ja, ja. Das ist gut, jetzt ist dein Blickwinkel gut. Ja, das. Wir versuchen etwas zu bekommen, wo wir die Landschaft des World T0rade Centers bekommen, und dann versucht er, sich auf einer Feuerflucht wohl auszusehen, und wir versuchen, den Winkel genau zu finden, wo Sie sein Gesicht sehen können. Die Vorderseite wie das Logo, aber wo er natürlich aussieht. Also, im Moment ist es ein Zauberwürfel, der versucht, diese Kombinationen herauszufinden, das Logo zu sehen, sein Gesicht zu sehen, die Beleuchtung richtig zu machen und sie alle in der gleichen Zeit natürlich aussehen zu lassen. Das ist großartig. [unhörbar], aber sei nicht so peinlich damit. Es ist nicht schlecht, ja. Manchmal habe ich das Gefühl, wenn man es wirklich schnell bekommt, fühlt man sich fast so, als müsste man einfach weiter schießen, weil man das Gefühl hat, es nicht verstanden zu haben, aber manchmal hat man es einfach in 20 Schüssen bekommen. Also, ich denke, wir haben es. Ja. Schauen Sie hier unten. Wir sind wie, oh ja, das ist großartig. Sieh dir den Winkel an. Aber ich möchte diese PK Nähte so bekommen. Oh, das ist großartig. Ja, aber das gefällt mir, mit dem Schatten schlägt. Also, schauen Sie in Richtung Tosh. Ja, da gehst du. Schauen Sie nach unten. Runter, dein Auge nach unten. Ja. Ich glaube, wir haben es. In Ordnung, gehen wir mit dem hier. Nimm einfach deine Augäpfel und sieh dir Tosh an, ja. Sie können Ihren Kopf ein wenig nach oben neigen, wenn Sie brauchen. Ja. Versuchen wir jetzt, die andere Seite des Etiketts zu bekommen. Also, drehen Sie einfach 180, gehen Sie in die andere Richtung. Fahren Sie fort, drehen Sie, drehen Sie, ja, und versuchen Sie dann, das Etikettendetail zu erhalten. Ok. Nein, es ist okay für jetzt. Dieses Etikett hier. Ja, ich weiß nicht, ob du mehr Licht brauchst, oder? Ja. Oh, hier. So wie das? Halten Sie es dazwischen. Ja. Tu hier drüben mit erhobenen Händen. Ja. Leg deine Hand zurück in die Ecke. Ja. Das war wirklich nett. Ok. In Ordnung, lasst uns etwas ändern. Also, jetzt improvisieren wir hier. Wir sind im hinteren Teil der Industrieeinheiten der Klimaanlage des Gebäudes. Tosh ist auf einem Heizkörper. Jamat ist kurz davor, einen Stromschlag zu bekommen, wenn er einen Schritt nach links macht. Mein Gott. Groß wie das große Ein-Aus-Ventil, aber nein, es schafft Szenen aus dem Nichts. Wir gingen vom Dach, wo es sehr weitläufige, sportliche Skyline war. Jetzt schauen Sie einfach nach rechts und nehmen Sie 20 Schritte über und wir sind in dieser Art postapokalyptischen Detroit Art zukünftiger Blade Runner-Stil Umgebung. Sie müssen nur nutzen, was Ihre Umgebungen Ihnen bieten. Ja, das sieht doptisch aus. Ja, das ist schön. Du bleibst, lass sie jetzt den Winkel kriegen. Ja. Stellen Sie einfach Ihren Körper ein wenig mehr. Lassen Sie uns das sehen. Stellen Sie ein wenig mehr, lassen Sie uns den Vogel sehen. Halten Sie das, okay. Legen Sie jetzt den anderen Arm runter. Legen Sie beide Arme runter. Nein, einfach so, ja. Ich will stylen, einfach festhalten. Behalte die Position. Ok. Ja, großartig. Ich liebe das. Ok. Ich denke, wir sind gut. Ich denke, wir sind auch gut. Netter Job. Gute Schießkerle. In Ordnung. Also haben wir das Fotoshooting heute fertig gemacht. Wir haben viele tolle Aufnahmen. Ich habe wirklich versucht, den Moment und das Gefühl dieses Rooftop Shooting einzufangen. Wir haben auch ein bisschen Industrie-Dschungel-Zeug, und dann habe ich dafür gesorgt, dass Tosh und ich eine Menge Detailaufnahmen haben. Die ganze Zeit war ich künstlerisch Regie und choreografierte Jamat hier, und er war großartig, nur alle Aktionen zu tun, um sicherzustellen, dass er natürlich aussah und nicht zu gezwungen. Wir wollen immer etwas Authentisches halten und er hat auch eine tolle Arbeit geleistet. Man muss eine Menge hinter den Kulissen sehen, darüber, wie manchmal, wenn die Kleidung nicht passt, die Hose nicht passt, es ist alles wie die Magie des Kinos. Hinter den Kulissen sieht es aus wie eine komplette Scheiß-Show in einem Chaos, aber hoffentlich sehen wir das, wenn die letzten Fotos herauskommen. Es wird wirklich umwerfend aussehen. Also, jetzt werden wir alles sehen, was Tosh erschossen hat, und wir werden mit der Editierungsphase beginnen. Also, lass uns das machen. 8. Auswahl erstellen: Also haben wir das Fotoshooting vor ein paar Tagen beendet, und jetzt geht Tasha durch und bearbeitet. Wir werden jetzt den gesamten Bearbeitungsprozess durchlaufen und Ihnen zeigen, wie ich diese Fotos mit dem Fotografen hier für unser Lookbook-Shooting auswähle. Ich denke, zunächst einmal, was ich Tasha gebeten, normalerweise zu tun, ist im Wesentlichen das Fett der ersten Welle von Bearbeitungen zu vertuschen indem ich all die Dinge eliminiere, die nur offensichtliche Fehler sind; out f Fokus, schlechte Beleuchtung, Testaufnahmen. Unschärfen. Unschärfen, Modelle machen seltsame Gesichter, solche Sachen. Das ist in der Regel gut 20 Prozent der Fotos sind einfach ausgeschaltet dafür, was großartig ist. In diesem Prozess wollen wir eliminieren. Wie viele Schüsse würdest du sagen, dass du dafür gemacht hast? Ungefähr 893, glaube ich. Ja, okay. Also, fast 900 Schüsse, die Sie dafür gemacht haben. Wir machen kein 900-Seiten-Lookbook, wir machen wahrscheinlich 12. Wir wollen 12 gute Bilder. Also versuchen wir, die Bearbeitung runter zu bringen. Die andere Sache, die ich als Trick mache, ist, dass ich versuche, jeden Look als seine eigene Bearbeitungsphase zu behandeln. Also, ich schaue nicht auf die ganze Sache im Moment, ich will nur einen Blick sehen, beseitigen, es zu denen bringen, die wir wollen, und dann zum nächsten Blick übergehen. Dann sind die anderen Dinge, die ich jetzt suche entweder Bilder, die die Umwelt erfassen, oder die Stimmung und die Atmosphäre der Marke gut, oder Bilder, die das Produkt wirklich gut erfassen. Ich denke, ein gewinnendes Bild ist eines, das beide gleichzeitig erfasst. Sie sehen tolle Kleidung, es macht Sie wollen, um die Kleidung zu kaufen, und es gibt Ihnen ein tolles Bild von dem, was los ist, wie es malt ein Bild der Marke. Manchmal wirst du Aufnahmen bekommen, die einfach großartige Produktaufnahmen sind, und manchmal wirst du Aufnahmen bekommen, die einfach großartige Umgebungsaufnahmen sind, aber die wirklich guten sind diejenigen, die alles zusammen kochen. Also, lasst uns mit der Bearbeitung beginnen. Wir verwenden jetzt Lightroom. Sie verwenden Lightroom zum Bearbeiten, was in Ordnung ist. Du könntest Photoshop nicht wirklich benutzen. Manchmal können Sie Adobe Preview zum Bearbeiten verwenden. Es ist völlig in Ordnung. Im Moment versuchst du wirklich nur, es runter zu bringen. Dies sind unretuschierte unbearbeitete Rohfotos. Also, Tasha hatte noch keine Chance, eine von ihnen zu korrigieren, zu schärfen, zu optimieren. Was wir vermeiden wollen, da ich den meisten Fotografen sympathisch bin, ist, dass wir versuchen, Tasha Bearbeitung und Farbkorrektur 900 Bilder zu vermeiden. Ja. Dann sage ich: „Ich will nur diese 12.“ Idealerweise bekommen wir es auf ein Dutzend oder zwei, so dass Sie nur die Farbe korrigieren müssen. Selbst manchmal, nachdem sie Farbe korrigiert die letzten zwei Dutzend, Sie immer noch beseitigen einige, aber zumindest haben Sie nicht Farbe korrekt 900. Ja. Also versuchen wir jetzt zu eliminieren. Also, lasst uns den ersten Satz schnell durchgehen. Also, das ist das erste Setup. Dies ist das Basketball-Thema eins. Also, die beiden Themen, die wir hier hatten, sind wir eine athletische Basketball-Story, und dann eher wie eine Outdoorsy Vegetation grüne Geschichte. Also, das ist die Basketball-Story, also lasst uns das durchmachen. Willst du, dass ich es mache? Ja. Also, was ich hier suche ist nur, hier wird es wirklich Kunst. Was ich ihnen vorher gesagt habe, und es ist, als gäbe es keine wirkliche Möglichkeit, zu berechnen, was ein gewinnendes Bild ist, es ist wirklich Bauchgefühl als Punkt. Ja. Also, du machst diese einfach durch und schaust, und wie : „Ich warte nur auf diesen Moment.“ Also, was ich jetzt tun werde, ist, dass ich im Grunde nur den gesamten Look scanne. Es ist wichtig, hier auf sich selbst zu hören. Wenn jemand einen Sprung macht, hören Sie sich das an. Oh, das kam eigentlich ziemlich gut. Also, manchmal sieht das Posen im wirklichen Leben kitschig aus, aber dann auf einem Foto sieht das so aus, als hätte er seinen Dribbel verloren und wieder aufgenommen. Das ist schön. Ja. Etwas Interessantes dort sicher. Also, wenn etwas interessant ist, werden wir normalerweise in irgendeiner Weise vermarkten. In Lightroom könnten wir es einfach markieren. Oh, ja, die sind großartig. Ich habe also über die Balance zwischen Produktfotografie und Umweltfotografie gesprochen , und diese sind mich zu produktbasiert. Auch hier geht es um den Gründer der Marke und die Vision. Einige Marken wollen vielleicht super produktive Aufnahmen wie diese, aber ich möchte, wenn Sie wieder auf seinem Gesicht ziehen, beginnt es mehr zu bedeuten. Siehst du, jetzt kommt Emotion sofort durch. Ja, es ist wahr. Also, jetzt habe ich den ersten Durchgang dieses ganzen Blicks durchgeschöpft. Jetzt gehe ich zurück. Diese sind großartig, aber das Logo ist behindert, so dass das eliminiert wird. Die werden hier interessant. Ich mache das jetzt gerade. Ich denke gerade an Instagram, also schneide ich das in ein Quadrat in meinem Kopf. Was hältst du davon? Ja. Es ist ziemlich mächtig. Das hier ist ziemlich dope. Zurück zu diesen jetzt, diese für mich nehmen automatisch Bronze und Silbermedaille in Bezug auf, Ich fühle mich wie die waren so viel stärker, als wir haben. So können die meisten davon meiner Meinung nach eliminiert werden. Ich glaube, wir haben unsere Auserwählten. Also, was wir jetzt getan haben, ist, dass wir durch den ersten Durchgang gegangen sind, zweiten Durchgang nur der erste Blick, das erste Outfit. Ich habe die angestarrt, die mir gefallen haben. Tasha hat auch gesucht, um zu sehen, ob wir etwas verpasst haben. Also, was ich jetzt gerne tun würde, ist im Grunde alle, die eliminiert haben, wegfegen und schauen wir uns die an, die wir jetzt starrt haben. Also, Lightroom ermöglicht es Ihnen, das ziemlich einfach zu tun, wie Tasha gezeigt hat. Da gehst du. Bumm! Also, wir haben jetzt sechs Hauptrolle gespielt, was klingt wie, na ja, wie hast du einfach all diese Fotos bis zu sechs eliminiert. Aber sechs ist immer noch eine Menge, weil wir vier Blicke haben. Also, selbst wenn wir sechs Mal vier Blicke gemacht haben, das sind 25 Schüsse, die wir immer noch gemacht haben. Wir versuchen immer noch einzugrenzen. Also, das ist ziemlich viel. Aber mal sehen, wie das jetzt aussieht. sind also unsere sechs Finalisten. Ziemlich genial. Wir haben ein paar gute Detailaufnahmen. Wir haben einige tolle Produktfotografie, Lifestyle. Das Produkt sieht nicht wirklich, aber Sie können sehen, dass es von Basketball inspiriert von Sport-Sneaker-Kultur inspiriert ist. Der Grund, warum ich diese Aufnahme liebe, ist, weil sie Ball, Sport, Sneaker und Produkt umfasst . Du siehst alles darin. Sie bekommen das Gefühl und Sie bekommen das Bild, dass Sie das kaufen möchten. Ja. Also, wir haben die Sechs. Also, gut. Also, gehen wir zurück und schauen wir uns jetzt den zweiten Blick an. Ok. Also, ich war daran interessiert. Ich erinnere mich, Jamal war wirklich unangenehm. Versuch, das Modell bequem zu machen, ist so wichtig. Ich bin drauf drauf. Ich auch. Magst du das? Sein Aussehen so, wo er super lässig ist, oder tun Sie mehr das, wo wie Swagging? Ich denke, der swagging-Look. Ja. Ja. Nicht das, aber vielleicht das. Das ist wie, wenn wir jemanden anfangen. Wieder, gehen wir zurück. Also haben wir jetzt den zweiten Blick gemacht. Ich möchte alle Bearbeitungen wegfegen. Also, schauen wir uns das mal wieder an, nur um zu sehen, wo wir sind. Eins, zwei, drei, vier, fünf, ich habe wieder sechs. Ich habe das nicht mal absichtlich gemacht, ich schwöre, aber wir beseitigen es wieder auf sechs. Es gibt etwas über das Bearbeiten von Müdigkeit, das auch einsetzt. Ich würde nicht unbedingt zurückgehen und jetzt von sechs auf drei gehen. Wir haben einen wirklich tollen Job gemacht, zuerst haben wir bearbeitet. Lassen Sie uns das jetzt verlassen und kommen Sie zurück, und dann schauen wir es mit frischen Augen an. Es gibt einen Begriff namens frische Augen, was wirklich wichtig ist. Ja. Sie bekommen Bearbeitungsermüdung, Sie schauen sich einfach dasselbe an und Sie wissen nicht einmal mehr, was Sie sehen. Du musst wegtreten, löschen und dann ein Nickerchen machen, spazieren gehen, andere Sachen sehen, zurückkommen und alles andere sehen, wenn du zurückkommst. In Ordnung, also schauen wir uns jetzt den dritten Blick an. Okay, lass es uns tun. Das ist das geknöpfte Daunen-Shirt. Ja. Schönes Detail dort geschossen. Geld. Ich liebe das. Ja. Es ist sehr natürlich. Ok. Ich denke, wir sind gut damit. Also, lassen Sie uns gehen und schauen Sie sich das an, das jetzt auswählt. Also, das ist eine, die wir haben. Fünf. Jetzt gehen wir zum nächsten. Also, diese ersten Schüsse, die die Jacken wirklich eng an ihm aussehen, weil es ihm nicht so gut passt. Aber als du so durch den Zaun geschossen hast, sieht es jetzt viel natürlicher aus. Die sind viel besser, in der Tat werde ich die jetzt Star. Zuerst war ich mir nicht sicher, ob wir das Hemd drunter halten sollten, aber es sieht wirklich gut aus. Ja. Es fügt nur ein wenig Perspektive hinzu. Mal sehen, wir haben die. Was haben wir bisher? Oh, okay. Gehen wir zum nächsten Blick. Das ist der letzte Blick. Ja, das ist der letzte Blick. Großartig. Wir zogen in eine neue Umgebung ein. Ja. Jedes Mal, wenn Sie sich in eine neue Umgebung bewegen, müssen sich sowohl der Fotograf als auch das Modell jetzt wieder an dieses neue Ding gewöhnen. Das muss man nur wissen, wenn man sich Fotos anschaut. Ich denke, hier haben wir begonnen, Pose und Position zu finden. Oh, die sind interessant. Du hast recht. Ich habe an dir gezweifelt. Ich erinnere mich, dass ich gesagt habe, dass es nicht zu Hintergrundbeleuchtung gibt, aber es ist eigentlich ziemlich gut. Ja. Das ist ein toller Schuss. Dieser hier, ich liebe diesen. Es muss nur aufgehellt werden, aber die Linse flackert. Sie wissen nicht, wo es ist, niemand hätte gedacht, dass hinter einer Klimaanlage stehen. Ich mag das. Ich mag die Unschärfe der Bäume. Seine Pose ist gut. Ich glaube, das war's dafür. Gehen wir zurück und sehen, was wir jetzt bearbeitet haben. Also, wir haben 26. Also haben wir es von 900, fast 900 auf 26 eingeengt . Es ist immer noch eine ganze Menge für die Menge an Looks, die wir wollen. Aber das ist wirklich gut. Also, fühlen Sie sich wohl in der Farbkorrektur diese 26 jetzt? Ok. Also, gut. Ich habe Tasha gerade etwa fünf Jahre Zeit für die Farbbearbeitung gespart. Leute, wir sind von 900 auf 26 Fotos. Also, jetzt ist der nächste Schritt, Tasha wird ihre Augenfarbe korrigieren, fokussieren, zuschneiden. Schärfen. Ja, schärfen und so gut wie möglich polieren, und dann schicken Sie es mir zurück. Dann denke ich, was jetzt passieren wird, ist, dass wir wahrscheinlich einige davon von 26 bis wahrscheinlich 15 bis 20 beseitigen werden, und dann sollten wir gut gehen. So gehst du von einem riesigen Fotoshooting, vielen Bildern, bis hin zu etwas, das brauchbar ist, und das ist fesselnd, das die Geschichte deiner Marke erzählt, aber auch das Produkt verkauft, das du zu machen versuchst. Vielen Dank. Danke. Ja. 9. Schlussbemerkung: Ordnung. Das ist Jeff Staple Gründer Staple Design Leseraum. Wir sind zurück und ich habe Tashas endgültige Bilder gesehen, sie sehen toll aus. Wir haben die Bearbeitung gemacht, wir haben es auf ungefähr 20 einige seltsame Aufnahmen eingegrenzt. Sie hat die Farbkorrektur, die Klarheit, die Schärfe, Zuschneiden, Retusche gemacht . Sie hat einen tollen Job geleistet, die sehen jetzt toll aus. Also, wir haben alles, was ich erhofft habe, aus den Schüssen. Tasha hat dabei einen wirklich unglaublichen Job gemacht und ich hoffe, Sie können jetzt sehen wie das, was wie ein einfaches Foto scheint, eine Menge Vorplanung, eine Menge Strategie, viel Denken und eine Menge Teamarbeit gemacht hat eine Menge Vorplanung, eine Menge Strategie, , um abzuziehen. Also, denkst du, du bist fertig? Nein, du bist noch nicht fertig. Nun, du musst diese Aufnahmen in die Welt bringen und mir vertrauen, dass ich in vielen Foto-Shooting-Situationen gewesen bin , in denen wie du diese großartige Planung, tolle Ausführung machst, die Fotos kommen großartig heraus und dann sehen die Fotos nie das Licht des Tages. Sie kommen nie heraus, weil sie keine Strategie hatten , wie sie der Welt entlassen sollten. Also, jetzt werde ich ein wenig darüber reden, wie diese Fotos veröffentlichen kann, jetzt, wo Sie diese fertig haben. Wie ich bereits erwähnt habe, ist eines der ersten Dinge, die Sie beachten sollten, wie Sie Ihre Marke fördern wollen, wie Sie diese dort draußen fördern möchten. Wollen Sie einen Druckkatalog machen, wollen Sie sie in der Zeitschrift setzen, Hölle, wollen Sie eine Plakatwand kaufen, wollen Sie die Seite von Madison Square Garden mit ihnen verputzen, wollen Sie eine übergroße Banner, die ein ganzes Gebäude abdeckt oder möchten Sie, dass es einfach auf Instagram und Tumbler live? Das ist deine Entscheidung. Es gibt eine Million und eine andere Möglichkeit, diese Bilder zu bewerben. Für dieses spezielle Shooting gehen wir zum größten Teil mit Social Media und Bloggen dafür. Also, wenn ich das weiß, kann ich Tasha jetzt anweisen, dass sie mir in Bezug auf die Auflösung dafür keine super-duper High Res-Bilder geben muss. Sie können eine geringe Auflösung haben, denn wie Sie vielleicht wissen, das Medium Social Media, Bloggen und Digital benötigt das Medium Social Media, Bloggen und Digitalnur etwa 72 bis 150 dpi für die Bilder. Sie müssen nicht massiv sein. Wenn Sie bestimmen, an wen Sie es senden möchten, möchten Sie es natürlich an Zeitschriften und Blog-Outlets senden, von denen Sie ein Fan sind. Also, Orte, an denen Sie Ihre Sachen sehen wollen, sollten damit beginnen. Nun, es ist einfacher gesagt als getan, es einfach zu tun und dann zu versuchen, sie dazu zu bringen. Also, wie bekommt man jemanden in irgendeiner Zeitschrift, die man niemanden kennt, ja, wie bringt man ihn dazu, dein Bild zu posten? Eine Sache, die ich zu vermeiden versuche, ist nur kalt E-Mail an den Kontakt oder Info an E-Mail-Adresse. Es geht normalerweise nirgendwohin und niemand überprüft das wirklich. Was Sie tun möchten, ist Dinge wie Linked-in oder so etwas zu verwenden. Eine Art Networking-Referenz, die Personen in verschiedenen Positionen im Magazin auflistet und Sie versuchen möchten , mit dem Style-Editor oder Mode-Editor zu kommen. Es ist wirklich der Schlüssel, um die richtige Position zu finden. Sie wollen es nicht an den Gründer und CEO und Vorstandsvorsitzenden dieses Magazins schicken . Sie werden so sein, als wüsste ich nicht, was ich damit machen soll, als ob ich es nicht einmal weiß. Sie wollen es auch nicht unbedingt an den Praktikanten oder den Postfachbeamten schicken. Sie werden nicht wissen, was sie damit machen sollen. Sie möchten es an die Person senden, die tatsächlich die Kontrolle über das Markenprodukt oder die Mode-Seite der Dinge hat , wenn Sie eine Marke haben. Also, für mich, weil ich meine Modemarke fördern möchte, werde ich versuchen, den Style-Editor oder den Mode-Editor zu finden und Sie würden überrascht sein, wie empfänglich sie sind, wenn Sie es in die Hände der richtigen Person bekommen. Weil diese Leute Jobs sind, Produkte zu löschen, und löschen, markieren Sie neue Geschichten. Sie sind also auf der Suche nach neuen Marken, um zu brechen und sie wollen die erste Zeitschrift oder erste Pressestelle sein , die eine Entdeckung macht. Also, wenn dein Zeug anständig und gut ist, hast du tatsächlich eine wirklich gute Chance, eine Antwort von dieser Person zu bekommen, um wie ja zu sein, das ist wirklich interessant, ich möchte die Geschichte verwenden. Wenn Sie sich in die Schuhe eines Editors setzen, im Wesentlichen was ein Editor hat, ist jeden Tag der Editor hat wahrscheinlich x Anzahl von Slots, die er ausfüllen muss, ob es so ist, als ob ich 12 Blog-Beiträge pro Tag machen muss, oder ich muss vier Artikel schreiben an einem Tag. Er hat generell eine Quote, die er erfüllen muss. Also, er ist nur auf der Suche nach Dingen, die in diese Buckets stecken, diese leeren Buckets und plötzlich haben Sie eine gut gestaltete respektvolle E-Mail, die wirklich einfach zu folgen Dropbox-Link-Anweisungen, Auflösungen Alles klar, du schickst nicht wie wieder eine 500-Gigabyte-Datei an den Kerl. Alles, was es ist nur klar geschnitten, macht viel Sinn, es gibt ein beigefügtes PDF, das über Ihre gesamte Marke erzählt und mit einem Klick könnte man einfach alles bekommen, er wird wie ja sein, ich werde die Geschichte laufen es gibt ein beigefügtes PDF, das über Ihre gesamte Marke erzähltund mit einem Klick könnte man einfach alles bekommen, er wird wie ja sein, ich werde die Geschichte laufen nimmt eine Sache weg von meinem Teller, die ich tun muss, es ist eine interessante Geschichte und es ist leicht zu verwalten, ich werde das tun. Also, die Hälfte des Kampfes taucht nur professionell auf. Wir sagen immer, dass die Hälfte der Schlacht sich buchstäblich nur in einer respektvollen professionellen Art und Weise präsentiert , die für jedermann praktisch ist. Die andere Sache, über die Sie auch nachdenken, während Sie dies tun, ist die Fotoverteilung. Also, oft manchmal, was Sie haben, ist eine Aufnahme eines Stückes und Sie könnten drei bis fünf oder so verschiedene Winkel des gleichen Bildes im Wesentlichen haben. Also, Sie könnten diese Jacke haben, aber Sie könnten es auf diese Weise erschossen haben, auf diese Weise und auf diese Weise. Was ich normalerweise gerne mache, ist, wenn ich anfange, sie an verschiedene Medien und verschiedene Blogs zum Beispiel zu senden, werde ich Satz A an Blog A senden, B auf Blog B setzen und C auf Blog C setzen. diese Blogs posten, sie sind nicht alle posten genau die gleichen Bilder und es sieht wirklich langweilig aus. Jede Pressestelle bekommt ihren eigenen Satz von benutzerdefinierten Fotografien und das macht es nicht nur interessanter für den Betrachter, sondern macht es auch für die Redakteure dieser Blogs etwas Besonderes, dass sie das Gefühl haben, ihren eigenen Satz von Fotografie, die sie sind. Also, wir tun das oft auch, es braucht ein bisschen mehr Arbeit, aber dieser zusätzliche Aufwand geht einen langen Weg. In Ordnung. Also, das schließt das ein. In dieser Klasse ging es um Marketing-Elemente. Also, hoffentlich haben wir Ihre Marke und an diesem Punkt sind Sie bereit, sie zu vermarkten, was ist, wie Sie in der Welt verkaufen werden, wie Sie der ganzen Welt sagen werden, dass sie Ihre Marke kaufen oder Ihr Produkt kaufen. Ich habe Sie von der Pre-Foto-Shooting Setup genommen, wie Sie gehen über Planung, Strategie und machen eine Vision für Ihr Logbuch und Ihren Katalog, dann gehen Sie in die eigentliche Shooting selbst, alle Details , die hineingehen. Ich habe dir erlaubt, mir zu einem echten Fotoshooting zu folgen , damit du sehen kannst, was dort tatsächlich passiert. Post-Foto-Shooting, wir setzten uns tatsächlich mit einem Fotografen und gingen zu den Editierungsphasen, um Ihnen wirklich gute effiziente Möglichkeiten zu zeigen, wie man die Fotos nach unten, die Sie gedreht haben, in unserem Fall gingen wir den ganzen Weg von 900 Fotos, die bis auf ein paar Dutzende gedreht wurden. Also, das war wirklich effektiv und dann von dort, nachdem Sie Ihre letzten Aufnahmen bekommen haben, sie verteilen und ausführen, wie Sie diese Aufnahmen in die Welt liefern werden. Ob es digital ist, ob es traditionell ist, ob es alte Schule, neue Schule, was auch immer es ist, das Wort da draußen zu bekommen und Tipps, wie das geht. Also, im Grunde ist es von A bis Z, wie Sie Ihre Sachen vermarkten und ich hoffe, diese Klasse war wirklich hilfreich für Sie. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was ihr tut. Ich kann es kaum erwarten, Ihre Produkte zu sehen, aber noch wichtiger für diese Klasse, ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie Sie auf sie vermarkten und ich möchte von euch lernen. Ich möchte sehen, welche innovativen Dinge ihr für Marketingstrategien zu tun habt. Ich freue mich darauf, alles zu sehen, was ihr einreicht. Vielen Dank.