Produktfotografie: Erfasse Fotos, um deine Drucke zu verkaufen | Faye Brown | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Produktfotografie: Erfasse Fotos, um deine Drucke zu verkaufen

teacher avatar Faye Brown, Faye Brown Designs

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (30 Min.)
    • 1. Einführung in den Kurs

      1:47
    • 2. Die Bedeutung der guten Fotografie

      2:39
    • 3. Die Verwendung sauberer Hintergründe

      3:27
    • 4. Kreative Hintergründe

      5:55
    • 5. Verwendung von mock

      2:10
    • 6. Tipps in Photoshop posten

      12:37
    • 7. Wiederholen – das und das

      1:52
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.997

Teilnehmer:innen

3

Projekte

Über diesen Kurs

fab3fb36

Du hast eine wundervolle Grußkarte, eine card, oder ein Wanddruck entworfen und jetzt müssen du sie fotografieren, um es in all den Bildern von allen es herrlich zeigen. Aber wo fängst du an? Und welcher Hintergrund sollte du verwenden? und wie kannst du dein Foto im Photoshop optimieren? Und mit dem die Verwendung bereit gemachten mock

Dieser Kurs führt dich durch deine Optionen zur Erstellung der perfekten Produktfoto und beachte deine Markenbotschaft. Wir werden dir einige Techniken und viele Beispiele der Produktfotografie ansehen.

Wenn du Produkte zum Verkauf hast, aber schon immer die Fotografie schon immer gefunden hast, ist dieser Kurs genau das Richtige für dich!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Faye Brown

Faye Brown Designs

Top Teacher

 

Hey Everyone! Thank you for checking out my classes here on Skillshare. I’m a designer and animator living in the English countryside with my young family. After completing a Graphic Design degree in Bournemouth, I started my career working in London in motion graphics designing and art directing title sequences for TV and film. 10 years later I decided it was time to go freelance, shortly before we started our family. 

These days I work on a variety of projects focusing on my passions of typography and branding. Following the success of my first Skillshare class - The Art of Typography I’ve created a range of classes all aimed to help you guys in different areas of design, typography, branding, creativity, photography and freelancin... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in den Kurs: So haben Sie eine tolle Grußkarte entworfen, oder vielleicht eine wunderbare Hochzeitseinladung oder einen atemberaubenden Druck. Aber jetzt möchten Sie auf die bestmögliche Art und Weise fotografieren, um in seiner ganzen Pracht zu zeigen. Willkommen in dieser Klasse, alles über Foto in Ihren Printprodukten. In dieser Klasse werden wir uns die verschiedenen Techniken ansehen, die Sie verwenden können, zusammen mit einigen kreativen Ansätzen, um Ihre Produkte und Fotos wirklich hervorzuheben und Ihre Markenbotschaft zu verbessern. Für alle, die noch keine meiner vorherigen Klassen absolviert haben, ist mein Name Faye Brown und ich bin Designer und Animator mit Sitz in Großbritannien. Ich habe jetzt viele Kurse auf Skillshare Themen wie Branding, Typografie und Kreativität. Im Laufe der Jahre habe ich viele meiner Printprodukte fotografiert und neben meiner Designarbeit habe ich auch Hochzeitsfotografie, Produktfotografie und Landschaften gemacht . Ich hatte noch nie eine formelle Fotoausbildung. Ich möchte, dass Sie wissen, dass auch Sie Ihre Produkte fotografieren können ohne ein Vermögen für einen professionellen Fotografen auszugeben. In dieser Klasse werden wir über das Fotografieren unserer Produkte mit digitalen Spiegelreflexkameras, Kameras und auch mit Smartphones sprechen. Wir werden kurz über die Verwendung bereit zu gehen Mockups sprechen und Ihr Kunstwerk in [unhörbar] Ich werde Ihnen einige Postproduktionstipps in Photoshop zeigen , um das Beste aus Ihren Bildern zu bringen. Es wird viele Beispiele und Tipps geben, die in diesem Spaßkurs geteilt werden. Obwohl ein Großteil der Ratschläge auf andere Produkte angewendet werden kann und diese Klasse hauptsächlich auf das Fotografieren von Druckprodukten, wie Grußkarten, Schreibwaren und Drucke ausgerichtet wie Grußkarten, ist. Wenn Sie Produkte wie Schmuck oder Kunsthandwerk verkaufen, werden Sie immer noch ziemlich viel von dieser Klasse gewinnen, obwohl wir nicht speziell über diese Artikel sprechen. Also bitte kommen Sie mit mir in dieser Klasse und bringen Sie Ihre Produktfotos auf die nächste Ebene. 2. Die Bedeutung der guten Fotografie: Du hast deine tolle Karte entworfen oder einladen oder drucken, und jetzt willst du sie bewerben und verkaufen. Ein tolles Foto kann helfen. Es wird Menschen dazu bringen, das Design in Aktion zu sehen und sie eine echte Sache visualisieren zu lassen. Ein schlechtes Foto kann den gegenteiligen Effekt haben, auch wenn das Design wirklich gut ist. Ein gutes Foto macht Ihr Produkt wünschenswerter für Zeitschriften oder Blogs zu präsentieren. Es kann Ihnen helfen, professionell auszusehen. Es kann auch helfen, einen Teil Ihrer Markenbotschaft zu kommunizieren und bei der Markenerkennung zu helfen. Denken Sie zurück an diese stilisierten Silhouetten für den Apple iPod. Ein solches Bild zu sehen, machte es sofort erkennbar und wir alle haben über den iPod nachgedacht. Oder einfach nur eine Google-Suche nach Dior-Fotografie, können Sie sehen, wie alle Bilder Teil der Marke werden. Alles hat einen ähnlichen klassischen High-End-Look. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um Unternehmen zu erforschen, die Sie bewundern und solche, die Ihnen und Ihrem Geschäftsbereich ähnlich sind. Wie fotografieren Menschen ihre Produkte? Sehen sie alle aus wie ein Teil derselben Familie? Heben die Produkte das Design oder lenken vom Produkt ab und zeigen es nicht im besten Licht ab? Es ist okay, ein wenig kritisch zu sein, denn so kannst du lernen. Denken Sie darüber nach, wie Sie Ihre Fotografie vielleicht anders machen möchten. Versuchen Sie nicht, den Stil eines anderen zu kopieren. Sie wollen nicht wie jemand anderes aussehen, sondern sich von Fotos inspirieren lassen, Notizen machen und aufschreiben, sagen wir fünf Ziele, die Sie wirklich mit Ihrer Fotografie erreichen möchten. Ich gebe Ihnen ein paar Hinweise, aber Sie können je nach Ihrem Geschäftsfeld spezifischer werden. Sie könnten nach dem Vorbild Ihrer Marke Geschichte von umweltfreundlichen Materialien erzählen. Sieh High-End und teuer aus. Sieh feminin aus. Zeigen Sie die lustige skurrile Seite meiner Marke. Kommunizieren Sie die handgefertigten Elemente meiner Karten. Halten Sie es sauber und einfach, seien Sie kantig oder grungy. Wenn Sie nun ein wenig Hilfe bei Ihrer Marke benötigen, habe ich einige Klassen zu diesem Thema hier, aber ich werde Sie auf zwei hinweisen. Eines ist das Branding Ihres kreativen Geschäfts, Teil 1 über die Definition Ihrer Marke, und die zweite Klasse ist eine kürzere Klasse, alles über die Definition Ihrer Markenpersönlichkeit. Die Links sind in den Notizen unten und ich werde sie auch in der Diskussionsrunde posten. Hoffe also, dass sie helfen werden, wenn du Probleme hast, darüber nachzudenken , wie du eine Marke rund um deine Design-Arbeit kreierst. Wenn Sie also eine gute Vorstellung davon haben, was Sie wirklich mit Ihrer Fotografie erreichen wollen, können wir auf die verschiedenen Möglichkeiten gehen, Ihre Produkte zu fotografieren. Wenn Sie sich die Videos den ganzen Weg durch ansehen, können Sie beginnen, eine gute Vorstellung davon zu bekommen, welcher Ansatz am besten für Sie und Ihre Produkte geeignet ist. 3. Die Verwendung sauberer Hintergründe: Hier ist mein allgemeines Setup für das, was ich beim Fotografieren sauberer Produktaufnahmen verwende. Ich mache auch Fotos von verschiedenen Sanitärteilen für ein Unternehmen, und die Verwendung dieses Fotozelt ist ideal für saubere weiße Hintergründe. Es ist auch gut, um den gleichen Look für saubere Aufnahme einer Grußkarte mit ein paar Requisiten zu bekommen . Sie können diese Zelte relativ billig kaufen und hier sind ein paar auf Amazon. Sie können auch Ihre eigenen machen. Es gibt einen Beitrag auf diesen gehen teilen Blog gibt Ihnen Anweisungen, so dass der Link unten in den Notizen hier. Love Talk war zusätzliche Lampen verwenden, um mehr Lichter zur Verfügung zu stellen. Ich habe versucht, bei Tageslicht in einem gut beleuchteten Raum zu fotografieren. Die meiste Zeit bin ich damit durchgekommen, einfach das Zelt und meine DSLR-Kamera mit externem Blitz zu benutzen . Das Tolle an einem externen Blitz ist, dass Sie den Blitz in verschiedenen Winkeln lenken können. So können Sie vermeiden, immer scharfe Schatten und helle Burn-Out-Bereiche wo vielleicht der Blitz es abprallte eine glänzende Karte zum Beispiel. Für diese Fotos richtete ich den Blitz nach oben in Richtung Decke. Auch, die meiste Zeit lasse ich nur die Kamera-Einstellung auf Bezahlung, die mit einer automatischen Setups für die ISO und Verschlusszeiten. Hier ist ein Foto, das ich mit meinem iPhone im Zelt gemacht habe. Es ist sicherlich nicht so sauber wie die Verwendung von DSLR, aber wenn ich zusätzliche Lampen hätte, hätte ich diesen Hintergrund vielleicht etwas sauberer bekommen können. Aber manchmal kann einfach nur ein weißes Stück Karte als gut funktionieren. Hier sind ein paar Fotos, die ich nur mit meinem iPhone auf einem weißen Stück Karte gemacht habe. So anständiges Tageslicht und ein paar Requisiten, um Interesse hinzuzufügen. Der Hintergrund ist einfach und nimmt dem Kartendesign nichts weg. Ein paar alternative Winkel zu versuchen, kann ein wenig Interesse hinzufügen. Dies kann nützlich sein für Fotos, die Sie vielleicht sofort aufnehmen und posten auf sagen Instagram zum Beispiel. Wenn Sie professionelle Fotos für ein potenzielles Feature in einem Magazin senden, würde ich versuchen, Fotos mit einer anständigen SLR-Kamera aufzunehmen, wo immer möglich. Denken wir an gute Gründe, einfache ebene weiße Hintergründe zu verwenden. Sicherlich wollte ich bei diesen Kartendesigns die komplizierte Natur der Topographie im Vordergrund stehen. Ich wollte nicht, dass Hintergrundbilder den Betrachter vom Hauptfokusspunkt aus zerstören. Ein paar zusätzliche Requisiten können helfen, ein wenig Wärme und Gefühl zu einem sonst üblichen Foto Bild hinzuzufügen . Wenn Sie Ihre Karten online verkaufen, müssten Sie deutlich angeben, dass die Karte nicht mit den zusätzlichen Requisiten geliefert wird, da einige Leute davon ausgehen könnten, dass sie dies tun. Genau wie wenn Sie ein Foto eines Drucks in einem Rahmen zur Veranschaulichung gemacht haben , damit die Leute es an ihrer Wand visualisieren können, stellen Sie sicher, dass Sie eindeutig angeben, dass der Rahmen nicht im Lieferumfang enthalten ist. Das ist natürlich vorausgesetzt, Sie den Rahmen nicht liefern, den Sie könnten. Einfache saubere weiße Hintergründe werden von vielen Zeitschriften bevorzugt , in denen Sie vielleicht vorgestellt werden möchten. Wenn Sie sich meine Produktseiten in bestimmten Zeitschriften ansehen, ist das Layout sauber und die Produkte oder schauen Sie auf Hintergrund ausgeschnitten. Wenn Sie möchten, dass Ihr Produkt präsentiert wird, erleichtert dies den Magazin-Redakteuren die Arbeit. Sie können immer zwei Optionen senden, eine auf einem Hintergrund und eine auf einem weißen Hintergrund. Stellen Sie einfach sicher, dass der Hintergrund mit der Ästhetik aller Publikationen übereinstimmt, an die Sie Ihre Produkte senden könnten. Im nächsten Video werden wir darüber sprechen, kreativere Hintergründe zu verwenden. 4. Kreative Hintergründe: Einfache, saubere weiße Hintergründe sind vielleicht nicht Ihre Tasse Tee. Obwohl ich denke, es lohnt sich, ein paar Aufnahmen zu bekommen , falls Sie sie benötigen, speziell für Magazin-Funktionen, aber lassen Sie uns jetzt über das Fotografieren Ihrer Produkte vor einer Reihe von Hintergründen unterhalten . Vor einigen Jahren habe ich diese Fußball-Kick-Karten entworfen. Sie waren sehr einfach im Design und ich fühlte, dass das Produktfoto ein wenig mehr Interesse ermöglichen könnte, also habe ich versucht, sie wie ein Fußballfeld auf Gras zu schießen. Ich denke, es funktioniert gut für diese spezielle Karte. Wenn ich meine Typografie-Karten auf Gras schoss, gäbe es keine Verbindung, es gibt keinen Kontext. Es würde einfach seltsam aussehen. Denken Sie an Ihre Designs, ob es sich um eine Grußkarte oder einen Druck handelt, und denken Sie über kreative Hintergründe nach, die Ihr Design zum Leben erwecken können. Ich entwarf diese speichern die Datumskarte für eine Hochzeit und wollte einen Himmelhintergrund. Ich bin mir nicht sicher, ob das komplett funktioniert. Erstens sieht der rote Draht seltsam gegen die Farben aus, die im Design verwendet werden, und zweitens denke ich, dass eine schöne Hand, die die Karte hält, besser funktioniert haben könnte. Ich könnte den roten Draht in Photoshop ändern, um das Design besser zu passen, aber ich denke immer noch, es sieht ein wenig seltsam aus. Hier ist eine Dankeschön Karte, die ich als persönliches Projekt nach dem ersten Geburtstag meines Sohnes gemacht habe. Ich nahm ein Foto von einer Auswahl der Spielzeuge, die er als Geschenke gegeben wurde, um eine Dankeskarte zu erstellen. Dann habe ich ein paar verschiedene Variationen der Aufnahme der Karte mit unterschiedlichen Hintergründen ausprobiert. Ich bin mir nicht sicher, ob sie so gut funktionieren. Die Hintergründe sind zu besetzt für die Karte, da die Karte ein ziemlich beschäftigtes Foto ist. Versuchen Sie, diese Faktoren auch im Auge zu behalten. Eine andere Kartenserie, die ich tat, habe ich ein braunes Texturpapier innerhalb des Designs verwendet, und ich fühlte, dass dies auf einem strukturierteren Hintergrund funktionieren könnte. Also, nur für Instagram, habe ich das mit meinem Smartphone genommen. Kreative Hintergründe können sich in den sozialen Medien selbst entwickeln, da sie Ihrem Produkt eine Geschichte und Wärme verleihen und dem Betrachter dabei helfen, sich emotional mit Ihrem Produkt zu verbinden. Ein großartiger Ort, um nach Inspiration zu suchen, ist Instagram, und Blick auf Instagram-Konten einiger Ihrer Lieblingsmarken. Werfen wir einen Blick auf Paperchase, die voll von schönen Setup-Produktaufnahmen ist ihre Auswahl an Schreibwaren und Produkten zeigen, aber denken Sie darüber nach, sich von diesen inspirieren zu lassen; wie dieses Foto von heißen Karten mit einigen coolen Hintergrund-Zubehör. Auch die Verwendung von leerem farbigem Papier ist eine gute Technik, um einen einfarbigen Hintergrund aufzubrechen. Denken Sie an Ihre Marke. Vielleicht haben Sie eine Markenfarbpalette, an der Sie versuchen könnten, sich zu halten, so dass Ihre Markenfotografie und Ihre Markenbekanntheit Kontinuität hinzufügen würde. Auf der anderen Seite schauen wir uns den Instagram-Account des Designstudios Tom Pigeon an. Sie vermischen Fotos ihrer Drucke und Produkte mit einigen hinter den Kulissen und dem seltsamen Foto von Außenaufnahmen geometrischer Formen oder Sonnenuntergänge, die sie noch mit ihrer Arbeit und ihrem allgemeinen Asket verbinden . Sie verwenden saubere Hintergründe für ihre Produkte, die den sehr grafischen Charakter ihrer Designarbeit widerspiegeln und den Fokus ausschließlich auf das Design behalten. Es gibt ein paar Fotos ihrer Drucke in situ in einem Schlafzimmer und Esszimmer, was dem Betrachter eine Vorstellung davon gibt, wie er in seinem Haus aussehen könnte. Ihre Markenbotschaft spiegelt sich durch den Stil ihrer Fotos deutlich wider. Sehen wir uns nun eine tolle Fallstudie an, ein Hochzeits-Schreibpapier von Katy Clemmans. Einige von euch, die meine bisherigen Klassen absolviert haben, werden mit Katys Designarbeit vertraut sein. Sie hat vor kurzem einen Hochzeits-stationären Bereich ins Leben gerufen und war glücklich, mit uns ihren Prozess für die Aufnahme der Werbefotos zu teilen. In ihren eigenen Worten sagt Katy, dass sie kein ausgefallenes Fotostudio hat. Sie nutzt ihr Gartenzimmer, da es viel natürliches Tageslicht hat, und wie Sie auf diesem Foto mit ihrer Tochter sehen können, ist dies ihr allgemeines Setup. Katy hat ein kleines Beleuchtungsset mit Reflektoren, mit dem sie auch Licht und Schatten mildern könnte. Sie kaufte ein großes Stück Spanplatte und malte es für ihre Hintergrundstruktur weiß. Dies funktioniert gut für ihr Design, da es das kleine bisschen Interesse hinzufügt und hilft, ihre Designs zu heben, vor allem diejenigen, die viel Leerraum haben, wird es helfen, den Hintergrund abzuheben. Katy mag es, ein paar relevante Aufforderungen hinzuzufügen, um ein Gefühl von Skalierung zu geben und etwas Interesse hinzuzufügen. Sie sagt auch, dass sie Fotos ohne Requisiten macht um sie an die Presse und andere Werbung zu schicken. Für die großen Gegenstände verwendet Katy ihren Kaminsims und hat saubere weiße Wände, um den Stil dieser Fotografie weiterzumachen. Wenn wir jetzt zu Katy's Not On The High Street Shop überspringen, werden Sie sehen, dass sie ein ähnliches Setup für andere Drucke hat, die sie entwirft und einige Requisiten hinzufügt, um ihm Skala und eine Geschichte zu geben. Sie würde ihre Fotos durch einen Farbkorrekturprozess machen, nachdem sie sie aufgenommen hat, um sicherzustellen, dass die Weißweine sind weiß und alle Farben genau, die ursprünglichen Designs, da manchmal ein Foto die Farben anpassen kann und machen Sie die Weißen ein wenig grau. Wir werden mehr über die Postproduktion in einem späteren Video sprechen. Ich hoffe, wenn Sie einen detaillierten Blick auf Katys Technik werfen, wird Ihnen dies helfen, herauszufinden, was für Sie funktionieren wird. Einfach und sauber, schrullig und kreativ, oder können Sie die beiden kombinieren? Versuchen Sie, eines Ihrer Produkte mit unterschiedlichen Hintergründen zu fotografieren, und sehen Sie, was für Sie am besten geeignet ist. Versuchen Sie, Ihr Smartphone im Vergleich zu Ihrer SLR-Kamera zu verwenden, wenn Sie beides haben. Ich war schon mal unterwegs und habe Fotos mit beiden gemacht, und manchmal bevorzugt die Smartphone-Kamera, also lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie keine Spiegelreflexkamera haben. Perfektionieren Sie einfach die Art und Weise, wie Sie Fotos mit Ihrem Smartphone machen und Ihre Erkenntnisse in der Projektgalerie teilen. Es wäre toll, die gleiche Karte oder den gleichen Druck mit einer Vielzahl von Hintergründen zu sehen, und mal sehen, was für Sie funktioniert. 5. Verwendung von mock: Jetzt können Sie sich entscheiden, den Weg der Verwendung von Mock-Up-Fotografie zu gehen , in die Sie Ihre Designs platzieren, sei es ein Mock Up für eine Karte oder einige Rahmen Mock Ups, oder ganze Räume, in denen Sie Ihre Entwürfe dann an Wänden platzieren können. Es ist nichts falsch daran, dies zu tun, ich mache es ziemlich oft für meine Miss Printables Shop. Ich habe ein Geschäft auf Etsy Verkauf druckbare Waller und andere Produkte. Jetzt, während ich Fotos von einigen der Produkte mache, um zu zeigen, wie sie wie dieses Lebensmittelverpackungsvorlagen-Set funktionieren, werde ich für meinen Waller Stockfotografie verwenden. Nehmen wir diesen Druck als Beispiel, ich wollte eine schwarz bemalte Ziegelmauer. Ich habe keine von denen zu Hause. Nun sicher, ich hätte ein Foto von einer Ziegelmauer machen und einige Zeit im Fotoshop verbringen können, um es so aussehen zu lassen, oder ich könnte ein paar Dollar ausgeben und es sofort herunterladen. Das ist nicht faul zu sein, sondern produktiv zu sein. Das Endergebnis wäre das gleiche gewesen, aber ich habe mir viel Zeit gespart , um mit etwas anderem weiterzumachen. Sie können Mock-up Fotografie und Stockfotografie von fast allem in diesen Tagen kaufen. CreativeMarkket.com ist ein Ort, um einige wirklich gute Qualität Kunstwerke zu bekommen, und dann würden Sie Photoshop verwenden, um Ihre Entwürfe in Position zu bringen, und ich werde Ihnen sehr schnell zeigen, wie Sie dies in Photoshop im nächsten Video mit einem Auto-Design machen. Jetzt möchte ich den Nachteil der Verwendung von Mockup-Fotos durchlaufen. Erstens, du wirst nicht wirklich originell sein. Das Bild so zu verwenden, wird gut aussehen, aber es gibt nichts, was jemand anderes davon abhält, das gleiche Bild für eines ihrer Designs zu verwenden. Zwei, einige Online-Shops sind nicht daran interessiert, sie zu benutzen. Zum Beispiel sagt der Shop, der nicht auf der High Street steht, dass ihr Hauptfoto Ihres Produkts ein Original sein muss. Drei, manchmal Mockup-Fotos sehen aus wie Mock-Up-Fotos. Bin sicher, wenn ich mehr Zeit damit verbringe, könnte ich es weniger Compton aussehen lassen. Das Licht auf dem Druck sieht nicht so aus, als wäre es Teil der Szene. Seien Sie sich also bewusst, dass Sie möglicherweise noch einige Nachproduktionsarbeiten in Photoshop durchführen müssen. Wenn Sie die Mock-Up-Route hinuntergehen, würde ich mir einige Zeit nehmen, um wirklich nach Bildern zu suchen , die Ihre Marke widerspiegeln und Ihren Stil unterstützen. Versuchen Sie, eine Planke von Optionen zu bekommen, so dass Sie leicht mischen und passen können. 6. Tipps in Photoshop posten: Ich möchte Ihnen nur einige schnelle Postproduktionstipps in Photoshop zeigen , nur um Ihre Bilder genau so aussehen zu lassen, wie Sie sie wollen. Ich werde dieses Bild verwenden, das ich von einem Weihnachtsmann Brief gemacht habe. Dieses Bild stammt direkt von der Kamerakarte, ich habe noch nichts damit gemacht. Nun, mein erstes Problem, das ich damit habe, ist, dass es ziemlich gelb ist und ich einige dieser gelben Töne absenken muss. Um dies zu tun, gibt es zwei Möglichkeiten, es zu tun. auf Ihrer ersten Ebene auswählen, können Sie zu Bildanpassungen, Farbtonsättigung gehen und Ihre Farbtonsättigungs-Steuerelemente auf diese Weise nach oben bringen, oder Sie könnten als Anpassungsebene tun und hier zu diesem kleinen Zeiger gehen in Ihrer Ebenenpalette und wählen Sie auf diese Weise die Farbtonsättigung aus. Auf diese Weise können Sie diesen Layer aktivieren und deaktivieren, wenn Sie sich entscheiden, dass dieser Layer nicht auf die gleiche Weise beeinflusst werden soll , die Sie gerade angewendet haben. So gibt es Ihnen nur ein bisschen mehr Flexibilität. In meinen Farbton- und Sättigungssteuerungen können Sie sehen, dass hier Meister steht. Ich werde das auf Gelb senken, und ich werde die Gelbe völlig entsättigen. Sie können sehen, dass dieser Hintergrund weißer wird. Nun, das ist großartig für dieses Design, weil es hauptsächlich ein rotes Design ist. Es muss nicht wirklich entsättigt werden, die Gelbfärbung wirkt sich nicht wirklich auf das Design aus. Wenn Ihr Design nun Gelb hat, müssen Sie wahrscheinlich die ursprüngliche Ebene auswählen und dem Stift-Werkzeug einen Pfad um Ihr Produkt zeichnen. Also werde ich das nur sehr schnell machen, nur um dir zu zeigen, was du vielleicht tun musst. Denn was wir am Ende tun werden, ist, dies auf zwei separate Ebenen zu setzen, so dass Sie jede entsprechend anpassen können. Dann in meinem Pfadfenster hier oben kann ich meinen Arbeitspfad auswählen und ihn dann einfach hier mit dieser Schaltfläche markieren, und dann werde ich einfach kopieren und einfügen, also Apple C, Apple V. Wie Sie sehen können, haben wir jetzt eine neue Schicht hier, die die oberste Santa Schicht ist. Was ich dann tun könnte, ist meine Farbton- und Sättigungsschicht dazwischen zu verschieben, und wie Sie sehen können, bedeutet das, dass die oberste Karte jetzt nicht von dieser Farbton- und Sättigungssteuerung beeinflusst wurde. Ich kann das ausschalten und du siehst, wie es damit aussieht. Dann können Sie alles tun, was Sie mit dieser obersten Schicht tun müssen. So effektiv, es wurde einfach ausgeschnitten und Sie können es einfacher bearbeiten. Nun, weil dieser das nicht wirklich braucht, werde ich nur die oberste Ebene jetzt löschen. Ich werde diese Farbton- und Sättigungsschicht beibehalten, weil sie so gelb herausgenommen wird, wie Sie sehen können, wenn ich aus- und wieder einschalten. Aber jetzt möchte ich mein Level ein wenig erhöhen. Also wieder, ich werde zu Anpassungsebenen und Ebenen gehen. Nun, wenn Sie Ihre Level-Steuerung öffnen, können Sie sehen, dass es dieses Diagramm gibt, dieses Histogramm hier, und im Grunde zeigt dies Ihnen Ihre Bereiche von Weiß und Schwarz. Wenn sich hier nichts in der Grafik befindet wie dieser Bereich, bedeutet das, dass es keine Pixel innerhalb dieses weißen Bereichs gibt. So sind Sie weiß Bereich geht bis zu 255. Das ist ein guter Indikator, nur um den weißen Bereich hier zu senken, jetzt sollte es Ihr Weiß aufhellen. Wieder mit den Schwarzen, wenn es keine Pixel gibt, die tatsächlich diese Farbe sind , bringen Sie das hier rein. Wie Sie sehen konnten, hat das die Schatten um den Santa Bauch ein wenig dort angepasst . Dann erhalten Sie diesen Mitteltonzeiger hier, und das wirkt sich auf Ihre Mitteltöne aus. Also die Grautöne und die ganze Kollision dazwischen. Dann kannst du einfach so herumklettern, bis du glücklich bist. Das ist ziemlich gut. Das würde ich persönlich bei diesem Design sehr zufrieden sein. Aber ich werde jetzt nur die Levels abschalten. Wie Sie sehen können, macht das einen großen Unterschied. Aber lassen Sie uns einfach deaktivieren Ebenen, weil die andere, die Sie ausprobieren können, Kurven sind. Kurven geben Ihnen nur ein bisschen mehr Kontrolle. Hier oben steht also der obere rechte Bereich des Graphen für die Glanzlichter und der untere linke Bereich für die Schatten. Nun, wir können immer noch die weißen und schwarzen Punkte anpassen , wenn ich nur diese Bits hier und hier einbringe, also tut das effektiv, was wir gerade in Levels getan haben. Aber Kurven ermöglichen es uns, viel mehr mit den Mitteltöne zu spielen. So Kurven gibt uns mehr Möglichkeiten, mit den Farben innerhalb des Bildes zu spielen. Jetzt in diesem Bild haben die Ebenen eine ziemlich gute Arbeit geleistet, da es ein einfaches Design mit flachen Farben ist. Aber wenn Sie eine detailliertere Illustration oder Malerei fotografieren, sollten Sie die Option, diese Farben genau richtig zu erhalten. Innerhalb von Kurven können Sie einfach diese Linie hervorheben und dann einen Punkt bilden. Wenn ich das nur bis ins Äußerste bringe, kannst du sehen, was das tut, indem du die Weißen heraufziehst. Wenn ich es abnehme, siehst du, was da macht. Ich werde es nur etwas anpassen, und dann werde ich auch die Schatten ein wenig hinunter bringen. Sie können sehr subtil innerhalb von Kurven sein. Du brauchst nicht viel zu tun. Dann können wir hier einfach die Unterschiede vergleichen. Das hier benutzt Kurven. Nun, ich werde nur abschalten und ich werde die Levels einschalten. Also mit den Kurven, können Sie nur sehen, dass es ein wenig mehr Interesse an der Farbe rund um den Santa Bauch hier, und dass sie auf den Ebenen sind. Wenn die Ebene 1, die ein wenig flacher aussieht. Die Kurven geben uns also nur die Möglichkeit, ein wenig mehr innerhalb der Tonbereiche zu bearbeiten. Ich werde einen Link in den Notizen veröffentlichen, der in viel mehr Tiefe geht. Aber in der Regel und für einen schnellen Postproduktionsprozess bringe ich nur die weißen und schwarzen Punkte auf den Kurven ein. Wenn ich es einfach wieder aufbringe, kannst du ganz einfach darauf klicken und anpassen. Das ist also eine ziemlich gute Sache. Also kann ich das einfach noch mal anpassen. In der Regel werde ich meine weißen und schwarzen Punkte auf Ebenen einbringen, den Mittelton leicht anpassen, und wenn ich nicht das gewünschte Ergebnis davon bekomme, gehe ich dann in die Kurvenanpassung und arbeite mit diesen Mittelton ist ein wenig es mehr, bis ich mit dem Endergebnis zufrieden bin. Lassen Sie uns das einfach schnell mit dem Originalfoto vergleichen, das wir aufgenommen haben. Ich schalte einfach die Schichten aus. Wie Sie sehen können, haben wir nur durch die wenigen sehr einfachen Kleinigkeiten dieses Foto wirklich angehoben, lassen es klarer, sauberer und heller aussehen. Lassen Sie uns wissen, wie Sie mit Ihren Postproduktionstechniken fortfahren. Dies sind ziemlich einfache, grundlegende, aber offensichtlich gibt es eine Menge, die Sie in Photoshop tun können. Aber ich wollte das einfach halten , weil manchmal Sie vielleicht eine Menge Dinge fotografieren und Sie wollen einfach schnell oder verarbeiten, um diese Bilder wie das echte Produkt aussehen zu lassen. Hoffentlich hilft das. Eine weitere Sache, die ich Ihnen zeigen wollte, war, wie man Mockup Artwork verwendet, die Sie vielleicht von Orten wie dem Creative Market gekauft haben, über den wir früher gesprochen haben. Ich werde nur diese Datei von Tomodachi verwenden und Ihnen nur zeigen, wie Sie so etwas in Photoshop verwenden können. Hier haben wir ein Bild. Nun, wenn wir uns ansehen, wie das eingerichtet wurde, alle diese Mockup-Kunstwerke wirklich etwas anders, aber dieser sollte ein gutes Beispiel dafür sein, was Sie erwarten können. Wir haben verschiedene Ordner in den Kartenmappen. Wir haben Ihre erste Karte hier. Sie können ein- und ausschalten. Das ist wirklich nützlich, dass es uns die Pixel gibt , mit denen wir arbeiten müssen, damit wir unser Kunstwerk richtig einrichten können. Das ist auch eine Option mit dem weißen Rahmen, und dann unten können Sie diese Karte Basisschicht sehen, die die Schatten enthält. Schalten wir das einfach wieder ein. Dann haben wir diesen Umschlag-Musterordner. Das gibt uns die Optionen zu bearbeiten, wenn wir unser eigenes Muster hinzufügen wollen. Zu diesem Zweck werde ich das einfach ausschalten. Dann haben wir unsere Hüllkurvenschicht. Darin haben wir einen Effekt bereitgestellt, der eine Farbüberlagerung ist. Jetzt ist das wirklich nützlich, weil wir nur darauf doppelklicken müssen, dann können wir die Farbe dieses Umschlags wirklich leicht ändern , ohne diese Schatten und Formen zu beeinflussen. Das ist wirklich nützlich zu bearbeiten. Ich werde mit einem tiefen Rot auf diesem Umschlag gehen. Dann im Hintergrundordner ist das sehr hilfreich, es ist nur diesen Marmoreffekt ein wenig aufgeschlüsselt, so dass wir die Intensität davon ausschalten können, wenn wir wollen. Wir können die Hintergrundebene auch vollständig ausschalten, so dass wir auf einem sauberen weißen Hintergrund sind. Vielleicht möchten Sie sogar Ihre eigenen Hintergründe reinlegen. Jetzt fangen wir an, einige Kunstwerke einzubringen. Bisher muss ich nur diese andere Datei pivotieren. Ich habe dieses Kunstwerk so eingerichtet, dass es die richtige Bildgröße hat, was das ist. Seien Sie vorsichtig mit diesem Ding, wenn Sie eine Karte verkaufen, wenn Sie möchten, dass sie der Form und den Abmessungen Ihrer Karte treu ist. Also seien Sie vorsichtig damit. Aber lassen Sie uns das einfach kopieren und in diese Datei einfügen. Nun, da dieses Design sehr so ist, als ob Sie nur nach unten schauen, wäre dies wirklich einfach, es dort zu platzieren und dann in meine Einstellungen für Bearbeiten, Transformieren, Drehen zu gehen und einfach an Ort und Stelle zu drehen. So einfach ist es. Nun, ich werde das nur noch nicht anwenden, denn viele der Designs, die Sie bekommen, könnte es ein wenig Perspektive auf das Foto geben, in das Sie Ihr Kunstwerk platzieren müssen. Ihre andere Option, die Sie verwenden können, ist Bearbeiten, Transformieren, Verzerren, und das gibt Ihnen die Möglichkeit, tatsächlich mit allen äußeren Ecken zu spielen und sie genau so zu erhalten, wie Sie sie in Ihrem Kunstwerk benötigen. Das ist wirklich hilfreich, wenn Ihr Mockup eine leichte Perspektive hat. Dann können Sie einfach darauf doppelklicken und die Ebene dahinter löschen. Ich werde das nur leicht nach oben bewegen. Also dann hast du das, dein Mockup Artwork ist fast fertig. Nun, was ich manchmal fühle, wenn wir Mockup Artwork machen, ist, dass es ziemlich flach aussehen kann. So kann das Hinzufügen eines kleinen Gradienten über die Oberseite helfen. Wählen Sie einfach Neue Ebene aus, und jetzt lassen Sie uns einfach einen Farbverlauf über dieses Kunstwerk machen. Nun, das ist mein Farbverlaufslayout. Ich werde es nur Grade nennen, damit du sehen kannst, was ich tue. Ich möchte jetzt eine Maske der Kartenschicht hinter erstellen, nennen wir diese eine Karte. Indem ich auf den Grad wähle, ziehe ich gerade jetzt die Karten-Ebene in diese Ebene hier, die das Rechteck mit einem dunklen Kreis in der Mitte ist, und das wird eine Matte dieser obersten Ebene erstellen. So ist das jetzt genau meine Kartenform. Nun, das gibt mir nur einige Möglichkeiten, dieses zu bearbeiten, offensichtlich ist das zu viel. Ich werde sie einfach auf eine lineare Verbrennung setzen und dann lasse ich die Deckkraft viel runter fallen, und ich kann das ein- und ausschalten, nur damit Sie den Unterschied sehen können. Es ist sehr subtil. Es gibt ihm nur ein bisschen mehr Interesse und macht es nicht ganz so flach. Ich werde auch versuchen, diesen Hintergrund auszuschalten. Also habe ich es jetzt auf einem sauberen weißen Hintergrund. Das ist nur ein Beispiel dafür, wie Sie Mockups verwenden können. Offensichtlich können Sie Mockups mit viel mehr Details bekommen, und das könnten Objekte sein, die sogar über der Oberseite Ihres Kunstwerks platziert werden. Aber das ist einfach einfach, wie das, was Sie mit einer Mockup-Datei erwarten können. Ich hoffe, das hilft Ihnen, weiterzugehen, wenn Sie diesen Weg hinuntergehen. 7. Wiederholen – das und das: Also, wenn wir uns dem Ende dieser Klasse nähern, lassen Sie uns einfach ein paar Hinweise für Do's und Don'ts gehen , wenn es darum geht, Ihre Produkte zu fotografieren. Finden Sie Ihre Markenbotschaft heraus und lassen Sie Ihre Fotografie Ihre Marke widerspiegeln. Sie bekommen ein Setup, das zu Ihnen passt. Möglicherweise müssen Sie ein wenig experimentieren und Sie könnten es nicht sofort knacken, also nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu experimentieren und Spaß zu haben. Verwenden Sie gutes Licht, um Ihre Produkte zu zeigen. Nehmen Sie Ihre Bilder in Photoshop für ein wenig Post-Production, Grading und Anpassungen, bevor Sie Ihr Bild fertig stellen. Werden Sie kreativ, wo Sie können, aber auch im Hinterkopf die einfachen weißen Hintergrundaufnahmen für Presse und Werbung. Lassen Sie sich nicht von den Hintergründen das ursprüngliche Design oder Produkt übernehmen. Sie möchten, dass Ihr Design im Mittelpunkt steht. Alles andere sollte das unterstützen, nicht davon ablenken. Kopieren Sie nicht den Stil eines anderen. Wenn Sie jemanden finden, der eine wirklich einzigartige kreative Art hat, ihre Produkte zu präsentieren, kopieren Sie sie nicht einfach. Viele Setups sind ziemlich Standard und wir können alle mit einem Standard-Setup beginnen und es zu unserem eigenen machen. Aber lassen Sie sich von Menschen inspirieren, aber tun Sie Ihr eigenes Ding. Lassen Sie sich nicht entmutigen. Es kann eine Weile dauern, bis Sie Ihren Stil definieren. Experimentieren Sie, machen Sie Fehler. Manchmal werden Sie glückliche Unfälle haben. Haben Sie Spaß damit. Ich hoffe, dass Ihnen diese Klasse gefallen hat und Sie fühlen sich inspiriert, einige fantastische Produktfotografie für Ihre Designs zu kreieren . Bitte posten Sie Ihre Fotos und Links in der Projektgalerie für uns alle zu sehen. Ich werde mein Bestes tun, um jedes einzelne Projekt zu kommentieren, das in meinen Klassen hochgeladen wurde. Wenn Sie diese Klasse genossen haben, dann schauen Sie sich bitte einige der anderen Klassen an, die ich hier auf Skillshare unterrichte. Ich würde dich gerne bald in einer anderen Klasse sehen. Tschüss.