Premiere Pro Masterclass Modul 6 - Farbkorrektur | Phil Ebiner | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Premiere Pro Masterclass Modul 6 - Farbkorrektur

teacher avatar Phil Ebiner, Video | Photo | Design

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

9 Einheiten (39 Min.)
    • 1. Einführung in das Modul 6

      0:50
    • 2. Farbkorrektur mit Lumetri-Farbe

      18:03
    • 3. Übung: Fix schlechtes Weißes Gleichgewicht

      1:15
    • 4. EXERCISE Fixieren der weißen Balance eines Schusses

      3:22
    • 5. Farbkorrekturen von Rohmaterial - Fügen Sie LUTs zum Video hinzu

      3:42
    • 6. Farbkorrektur mit Adjustment

      6:08
    • 7. Übung: Fixieren von 2 Aufnahmen

      0:55
    • 8. EXERCISE Match von 2 Aufnahmen

      4:43
    • 9. Vielen Dank

      0:26
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.205

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

ACHTUNG: Es gibt eine neue Version dieses Premiere Pro-Kurses hier auf Skillshare Nimm die neuere Version dieses Kurses hier.

Willkommen in Modul 6 - Farbkorrektur und Bewertung

Dieses Modul wird abdecken:

  • Verwendung des Lumetri
  • Understanding verstehen
  • Bearbeitung mit LUTs
  • Verstellen von Ebenen
  • Beheben von Weißabgleich und Fixing

Melde dich in allen 11 Modulen dieses Kurses an:

  1. Einführung in Premiere Pro
  2. Videos bearbeiten
  3. Hinzufügen von Video- und Audio
  4. Titel hinzufügen
  5. Audio bearbeiten
  6. Farbkorrektur und Bewertung
  7. Bewegung in Premiere Pro
  8. Exportieren deiner Videos
  9. Visuelle Effekte und erweiterte Premiere Pro Tipps
  10. Videogeschwindigkeit in Premiere Pro
  11. Grüner Bildschirm bearbeiten

Beginne dein Video professionell mit Adobe Premiere Pro CC zu bearbeiten!

DIESER KURS IST NEU UND VERBESSERT AM BEST-SELLING PRÄMIERE PRO KURS VON PHIL EBINER.

Wenn du nach einer video suchst, mit der du Videos bearbeiten kannst, aber du willst es, dann ist Adobe Premiere Pro die beste Antwort. Premiere Pro wird von Profis auf der ganzen Welt für jede Art von Produktion von Business- und Marketingvideos und Musikvideos über Dokumentarfilme und feature verwendet. Dieser Kurs ist der beste Weg, um gleich in die richtige Runde zu springen und mit der Bearbeitung zu beginnen.

Machen Sie Videos so wie du dir vorstellst!

Übe die Bearbeitung während des Lernens Dieser Kurs beinhaltet die Übung von Videodateien, damit du verfolgen und tatsächlich lernen kannst.

Am Ende des Kurses hast du einen 1-minütigen Dokumentarfilm mit dem mitgelieferten Material bearbeitet.

Ich unterrichte den Kurs mit der kreativen Cloud-Version, aber wenn du eine frühere Version hast (CS6, CS5, CS4, CS3 - Mac oder PC), kannst du trotzdem lernen, wie ein Profi zu bearbeiten.

Was qualifiziert mich dazu, dich zu unterrichten?

Mein Name ist Phil und ich bearbeitete seit über einem Jahrzehnt Videos mit Adobe Premiere Pro. Außerdem bin ich der Autor einiger der beliebtesten video der Welt - mit über 150.000 Studenten und tausenden von 5-Sterne-Bewertungen wie diesen aus dem Adobe Premiere Pro-Kurs:

Mein Versprechen an dich

Ich bin a und Online-Lehrer. Ich bin für dich bei jedem Schritt da. Wenn du Fragen zum Kursinhalt oder irgendetwas zu diesem Thema hast, kannst du immer eine Frage im Kurs stellen oder mir eine direkte Nachricht senden.

Worum geht es in diesem Adobe Premiere Pro-Kurs überhaupt?

In diesem vollständigen Leitfaden für Adobe Premiere Pro Video Bearbeitungskurs lernst du nicht nur alle in Premiere Pro verfügbaren Bearbeitungswerkzeuge kennen, sondern auch, wie du mit der Einstellung eines professionellen Editors bearbeiten kannst.

Lerne von jemandem, der derzeit in der Branche arbeitet, die aktuellsten editing kennt und einen Bachelor of Arts in Film- und Fernsehproduktion von einer der in des Landes hat.

BONUS: Als Bonus erhältst du zusätzliche Video- und Audio-Clips zum Üben während ich dich unterrichte.

Am Ende dieses Kurses wird dein Vertrauen als Video-Editor aufsteigen Du wirst ein genaues Verständnis dafür haben, wie du Adobe Premiere Pro zum Spaß oder als Karrierechancen verwendest.

Geh voran und klicke auf die Schaltfläche Anmelden, und ich sehe dich in der ersten Lektion!

Cheers,

Phil

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Phil Ebiner

Video | Photo | Design

Kursleiter:in

Can I help you learn a new skill?

Since 2012 have been teaching people like you everything I know. I create courses that teach you how to creatively share your story through photography, video, design, and marketing.

I pride myself on creating high quality courses from real world experience.

MORE ABOUT PHIL:

I've always tried to live life presently and to the fullest. Some of the things I love to do in my spare time include mountain biking, nerding out on personal finance, traveling to new places, watching sports (huge baseball fan here!), and sharing meals with friends and family. Most days you can find me spending quality time with my lovely wife, twin boys and a baby girl, and dog Ashby.

In 2011, I graduated with my Bachelor of Arts in Film and Tele... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in das Modul 6: Willkommen beim Adobe premiere Pro Masterclass Modul Nummer sechs. In diesem Modul dreht sich alles um Farbkorrektur. Wir werden lernen, wie man den metrischen Farbeffekt und das Panel mit Farbbereichen verwendet , um sicherzustellen, dass unsere Farben korrekt sind. Auch geben wir unserem Video eine große Farbe. Großartig ein Gefühl mit Farbe. Sie haben sogar einige Übungsübungen, um Belichtung und Weißabgleich direkt in Premiere Pro zu korrigieren . Die Übungsdateien, mit denen Sie während des Lernens folgen und bearbeiten können, befinden sich im Projekt-Reiter des Skill-Hai-Kurses. Und wie immer ermutige ich Sie, sich in allen anderen Modulen dieses Kurses anzumelden, indem Sie über den Link in der Kursbeschreibung klicken oder nach Adobe premiere pro Masterclass auf Skillshare suchen . 2. Farbkorrektur mit Lumetri-Farbe: Adobe Premiere Pro Creative Cloud kam mit einem brandneuen Farbkorrektor heraus, der sehr leistungsstark ist . Und für die meisten Projekte, die Sie tun müssen, können Sie es verwenden, anstatt Ihre Projekte in einen anderen externen Drittanbieter-Farbkorrektor oder eine von Adobes zu nehmen . Also habe ich diesen Videointerviewclip mit voller Auflösung importiert, damit ich dieses Video farblich korrigieren kann , anstatt dieses Video, das wir benutzt haben, weil dieses sehr klein ist, und ich möchte, dass Sie die vollen Effekte mit diesem Video sehen, damit Sie es immer noch hinzufügen können. Deine Clips genau die gleiche Weise. Ich werde es nur mit meinem vollen Rides Clip tun, indem ich es zu einer brandneuen Sequenz hinzufüge. Also hier haben wir diesen Clip brandneue Sequenz. Wenn ich Farbkorrektur mache, versuche ich nur, einen Punkt zu finden, der normal aussieht. Also, dafür ist es General. Es ist ziemlich einfach, weil es nur ein Interviewclip ist. Aber wenn Sie Videos woanders aufnehmen und dieses Video bearbeiten müssen, finden Sie den Punkt in Ihrem Clip. Das ist der Hauptteil, die Hauptaktion. Zuerst müssen wir die Lou Metric Color und Lou Metarie Bereiche öffnen, Windows also gehen Sie zum Fenster, öffnen blaue metrische Farbe und Lou Matratzenbereiche, und ich mag nur meine Bereiche hier oben, wo mein Quellmonitor ist. Dann mache ich meinen Vorschaumonitor nur ein bisschen größer, damit ich scheinen kann oder was los ist. Vielleicht machen Sie das etwas kleiner, also bekommen wir eine schöne große Chance, mit der wir arbeiten können. Hier drüben ist unsere Lou Metric Farbtafel, und ich werde hier alles durchlaufen. Aber es ist wichtig zu verstehen, was hier drüben los ist. Dies ist ein Farbbereich, und es zeigt uns alle verschiedenen Farben, die in unserem Videoclip passieren und wie hell oder dunkel, die leuchtende von ihnen. Bei Null ist das alles schwarz bei 100. Das ist alles weiß, und ich werde schnell hier auf der rechten Seite springen und Ihnen zeigen, wenn Sie mit diesem Belichtungen leichter spielen , können Sie einen dieser Schieberegler klicken und nach links oder rechts ziehen. Sie können sehen, was mit dem Geltungsbereich auf der linken Seite passiert. Am Ende davon werden wir es von ungefähr 0 bis 100 haben. Alles klar, lasst uns zum metrischen Farbfeld des Klos springen. Lassen Sie sich nicht einschüchtern. Wir werden alles durchmachen, und das wird ein bisschen länger in einer Lektion sein. Also gebar mit mir. Das erste, was zu beachten ist, dass es hier verschiedene Registerkarten gibt, so dass die grundlegende Korrektur-Registerkarte bereits geöffnet ist. Sie können aber einfach im Titelbereich rechts neben dem Titel des Tipps nach oben klicken, um ihn zu öffnen . So haben wir grundlegende Korrektur, kreative Farbe, Korrekturen Kurven, Farbräder und eine Vignettenwanne. Beginnen wir mit der Grundkorrektur. Das erste, was sie haben, ist diese Eingabe Glück oder Nachschlagetabelle. Wir werden das vorerst überspringen, aber wir werden das in einer anderen Lektion übergehen. Der nächste ist der Weißabgleich. Der erste Schieberegler des Weißabgleichs ist Temperatur. Wenn Sie nach links gleiten, wird Ihr Video noch cooler. Mehr blaue Flügelung nach rechts wird es warmer, orangefarbener machen . Sie können auf eine beliebige Stelle innerhalb dieses Schiebereglers doppelklicken, wenn Sie ihn nach rechts oder links bewegen, um ihn wieder auf Null zu bringen, oder Sie können auf die Zahl dort drüben klicken. Wählen Sie eine ganz bestimmte Nummer ein oder setzen Sie sie auf Null zurück. Mit dem Zelt fügen Sie mehr Grün oder Magenta hinzu. Manchmal kann man schießen, und die Dinge könnten etwas zu rosa bis rot aussehen. Du könntest es zurückrufen. Oder vielleicht ist es zu grün. Oder vielleicht möchten Sie, dass es unten mehr grün oder magenta rosa aussieht. Das ist der Ton, und ich werde den Weißabgleich schließen, nur damit du sehen kannst, was wir noch durchmachen müssen . Alle diese Schieberegler wirken sich auf die Belichtung des Clips oder auf einen Belichtungsbereich aus. Der Belichtungsbuchstabe macht das gesamte Bild jeden Teil heller oder dunkler. Das Kontrastfeuerzeug macht es mehr Kontrast. E Bedeutung. Die Dunkelheit wird dunkler und die Lichter werden heller und man kann hier auf den Scopes sehen , was passiert. Mit mehr Kontrast breitet sich diese Grafik mit weniger Kontrast aus. Es zieht sich zusammen. Diese nächsten vier Schieberegler passen einzelne Teile des Bildes an, nur die Glanzlichter. Also nur die Art der helleren Teile Ihres Bildes, nur die Schatten. Sehen Sie einfach hier in diesem Bild, nur seinen Bart, den Stuhl, diese Kamera hier. Die Weißen werden nur die fast übersichtlichen Teile des Bildes anpassen. Wenn Ihr Video also etwas überbelichtet ist, können Sie den weißen Schieberegler verwenden, um es nur ein wenig zurückzuwählen. Und die Schwarzen machen den dunkelsten Teil Ihres Bildes dunkler oder heller. Also lassen Sie uns durch dieses Bild gehen, um zu sehen, was ich zuerst tun würde. Ich werde die Schatten praktisch den ganzen Weg runterbringen. Wenn das alles nicht auf Null geht, werde ich es den ganzen Weg runterbringen, besonders wenn man rohes Material mit den Schwarzen fotografiert. Ich werde es runterbringen. Ich werde nicht auf die Zehe gehen. Bringen Sie zu viel runter. Aber vielleicht da drüben. Also die Highlights. Ich werde nur ein bisschen aufbringen und die Weißen noch ein bisschen mehr. Das sieht ziemlich gut aus. Vielleicht spiele ich nur ein bisschen mit Kontrast. Lassen Sie das Diagramm einfach ein bisschen besser aussehen. Also all die Weißen hier oben, die Dunkelheit hier unten. Aber er sieht gerade so blass aus, und das liegt daran, dass unsere Sättigung nicht da ist. Das nächste Feuerzeug ist also Sättigung, so dass es mehr oder weniger gesättigt wird, so dass der Schieberegler bis zu 200 geht, aber Sie können Zahlen über 200 eingeben. Und ich denke, ich muss das auch tun. Und nur weil es so stark gesättigt ist und Sie vielleicht möchten, dass jemand anderes Ihre Arbeit doppelt überprüft , möchten Sie auf jeden Fall von Zeit zu Zeit von Ihrem Computer wegschauen, dass Ihre Augen Sie nicht dazu bringen, zu denken, dass diese Sättigung ist perfekt, weil du manchmal daran arbeiten wirst und dann einen Tag später darauf zurückkommst und du bist wie, Wow, Wow, warum war dieser Typ so gesättigt oder so warm? Ich denke, die Belichtung insgesamt ist nur ein bisschen heiß, also werde ich einfach 0,1 runter gehen, vielleicht Native Point zu. Und wenn ich das mache, werde ich die Schwarzen nur ein bisschen heraufbringen, weil ich dort sehe. Da kommen viele Schwarze hier bei Null. Das heißt, wenn es diese Null ist, gibt es buchstäblich neue Informationen, die wir von diesem schwarzen bekommen. Es ist nur schwarz. Es gibt keine Farbe, also werde ich die Schwarzen nur ein bisschen heraufbringen. Das sieht ziemlich gut aus. Ich könnte den Weißabgleich zurückkommen, die Wärme heraufbringen, nur ein Haar, vielleicht ein bisschen mehr Magenta,so etwas, so etwas, und wir können dies in der Vorschau anzeigen und es ein- oder ausschalten, nur durch dieses Kontrollkästchen Genau hier vorher, danach, danach ist es so verrückt. Sieh mal, wie anders das ist. Wir haben uns dieses Bild die ganze Zeit angesehen, aber so sieht es eigentlich aus. Dies ist die korrigierte Form dieses Videos, also das ist die grundlegende Korrektur-Registerkarte. Gehen wir zu Creative. Sie können einige der gleichen Dinge in der kreativen Registerkarte tun, wie zum Beispiel springen hier unten. Wir können die Sättigung sehen. Vibrance erhöht die Sättigung von Blues und Grüns, aber nicht so sehr die Gelb- und Rot- und Brauntöne, so dass Hauttöne tatsächlich natürlicher bleiben, während der Rest des Bildes ein wenig lebendiger wird . Das ist ein guter Weg, um eine ungerade Sättigung zu Ihrem Clip zu erreichen, wenn Sie nicht alles Sättigung hinzufügen möchten , denn wenn ich Sättigung wie diese hinzufüge, sieht er ein wenig zu orange, ein bisschen zu rosa aus. Aber wenn ich nur hinzufügen Vibrance ist der Blues an den Hintergründen, die bekommen, desto mehr Farbe gesättigter und das sieht besser Schärfen nach oben wird versuchen, Ihr Bild zu schärfen. Wenn also etwas völlig außer Fokus ist, wird es nicht im Fokus stehen. Aber es wird die Kanten von Objekten wie die Kanten seiner Augen, nur ein wenig scharfer machen. Und wir können hier hineinzoomen, wenn wir wollen. Bewegen Sie sich, damit wir zu seinen Augen kommen. Und wenn es ein wenig weich ist, wird die Erhöhung der Schärfe die Dinge aussehen, als wären sie ein wenig mehr und konzentrieren. Aber du musst vorsichtig sein. Wenn Sie eine Tonne Schärfe hinzufügen, fügen Sie dem Bild ein wenig digitales Rauschen oder Korn hinzu, also gehen Sie nicht zu verrückt damit. Verblasste Folie Das ist nur eine Art coole Wirkung. Viele Leute tun es. Wenn Sie ein Samsung-Werbespot gesehen haben, es tatsächlich macht es mawr in diesem neutralen Look, dass sehr verblasst, de gesättigten neutralen Look, es ist eher eine stilistische Option. Ich werde alle diese Schieberegler zurücksetzen, so dass wir diese Looks sehen können, So sieht sind Voreinstellungen, die Adobe Premiere Pro hat sich entwickelt. Wir können sie in einer Vorschau anzeigen, indem wir sie mit dem linken und rechten Pfeil hier drüben sprechen. Und wenn es eine gibt, mit der wir zufrieden sind, können Sie sehen, dass diese nicht zu gut aussehen, aber Sie haben ein paar schwarz-weiße, und wir können diese später anpassen. Sagen wir, wir wollen diesen Retro-Braun schwächen. Doppelklicken Sie darauf. Es wendet es auf unser Video an. Und dann gehen wir vielleicht zurück in unsere grundlegenden Korrekturen, und wir spielen mit diesen die Schatten und den Kontrast, so dass es ein bisschen natürlicher aussieht . Sie möchten wahrscheinlich Ihre kreativen Looks durchgehen und hinzufügen, bevor Sie Ihre grundlegenden Korrekturen vornehmen. Ich benutze manchmal diese Looks, aber für die meisten von Ihnen werden Sie wahrscheinlich Ihre Aufnahmen auf einer DSLR-Kamera oder sogar auf einem Smartphone oder einer Webcam, die bereits ein komprimiertes Video ist und ein kreatives Aussehen hinzufügen , es könnte nicht aussehen gut, und Sie könnten beginnen, Art von digitalen Artefakten, die lustig für Ihr Video aussehen zu bekommen. Verwenden Sie Looks, wenn Sie mit rohem oder sehr hochwertigem, neutralem Filmmaterial fotografieren. Das letzte, was und kreativ ist die Schattentönung im Highlight-Farbton. Wenn wir den Farbton der Farben ändern wollen, die Dunkelheit, können wir das tun. So werden alle Dunkel mehr blau oder mehr grün oder gelber. Und dann mit den Highlights macht es dasselbe. Aber für die Highlights. Also die Highlights. Die Weißen, die Brights werden mehr blau oder rosa, mehr rot, und dann können wir die Balance anpassen. So balanciert das Zelt mehr in Richtung der Highlights oder mehr in Richtung des Schattengleichgewichts. Ich mache das normalerweise nicht, aber du kannst damit ziemlich kreativ werden. Als nächstes sind die Kurven. Ich werde die Grundkorrektur ausschalten, damit wir sehen können, was die Kurve tut. Die Kurvenquoten kontrastieren und wirken sich auch auf die Belichtung Ihres Videos aus. Es gibt diese Zeile hier, und wenn wir in die Linie klicken und nach oben oder unten ziehen, können Sie sehen, dass es erhöht oder verringert die Video-Belichtung auf der linken Seite. Du hast deine Dunkelheit auf der rechten Seite. Sie haben Ihre Highlights. Also, wenn wir diesen Punkt hier auf der linken Seite setzen, bringen Sie ihn runter. Das verringert die Dunkelheit auf der rechten Seite. Wir haben einen Punkt gesetzt und Deke erhöht es. Das erhöht das Recht, das Weiße. Also diese S-förmige Kurve. Vielleicht haben Sie davon gehört. Sehen Sie, der Hintern, der Kontrast hinzufügt. Wenn Sie den gegenüberliegenden Ofen s tun, wird es sehr verblasst und d Kontrast es sehr flach Gerade jetzt, Ich bearbeite alle Farben in diesem Video. Sieht dieses Weiß ausgewählt. Das ist es, was das bedeutet. Aber wenn ich nur den Blues, die Grüns oder die Reds bearbeiten möchte , kann ich auf die rote Kurve klicken. Ich kann die Roten erhöhen oder die Roten verringern, wenn ich Rottöne vermindere, ihr Seymour Greens und Blues. Aber wenn ich reingehen will und nur die Grüns, Ich klicke darauf und fiel auf die Grüns. Wenn ich nehmen möchte, bringen Sie den Blues und bringen Sie den Blues hoch oder bringen Sie den Blues herunter und Sie können sehen, dass dies das Video auf eine interessante Art und Weise beeinflusst, gehen Sie alle diese zurücksetzen, indem Sie zu jedem gehen und doppelklicken Sie auf die -Linie. Und dann werde ich meine grundlegenden Korrekturen unter den RGB-Kurven zurückdrehen, wir haben diese Farbtonsättigungskurve. Was das tut, ist auf dieser Kurve oder auf diesem Kreis. Wir haben alle Farben, und wir können die Sättigung bestimmter Farben erhöhen oder verringern. Also, wenn wir auf den Kreis klicken und dann den Kreis verringern oder erhöhen. Es erhöht oder verringert nur die Sättigung. Aber mal sehen, was passiert, wenn ich ein paar Mal klicken sagen, klicken Sie hier. Dann klicke ich hier als in der Mitte. Ich kann die Sättigung nur der Blues verringern. Also jetzt sind alle Blues in seinem Hemd de gesättigt. Wenn ich hier reingehe und wieder einen mit einigen dieser Grüns und Gelben mache, vermindere die Gelb- und Grüns. Wenn Sie eine dieser Farboptionen hier unten klicken, wird es Priester wählen Sie diese Farben für Sie. Also sagen wir, wir wollen die Gelbe de sättigen. Schwächung. Klicken Sie dort, lassen Sie die Gelbe, die wir wollen, dass die Roten Sie fallen lassen können die Roten. Wenn wir alles zwischen Rot und Gelb wollen, können wir das hier runternehmen. Jetzt haben wir nur den Blues für ein Interview. Das sieht nicht gut aus, aber wenn Sie kreativ werden wollen, wenn Sie ein Bild von einer leuchtend roten Rose in der Mitte eines grünen Feldes haben, möchten Sie vielleicht das ganze Grün sättigen. So haben Sie nur das in Ihrem Bild gelesen und alles andere ist de gesättigt. Gehen wir zu den Farbrädern. So können Sie die Belichtung bestimmter Teile Ihres Bildes im Zelt anpassen. Nur die Schatten. Die Mitteltöne sind die Glanzlichter Wenn wir also nur die Schatten beeinflussen wollen, können wir den Schieberegler nach unten oder nach oben und wieder nehmen. Das erhöht oder verringert nur die Exposition. Und dann können wir diesen Farbschieber hier hinein nehmen, den Farbwähler nach links oder rechts gezogen, und wir können die Schatten roter oder blauer machen oder welche Farbe Sie wollen. Es ist ähnlich wie unter Kreativ, dem Schattenzelt und dem Highlight-Zelt. Jetzt haben Sie jedoch mehr Möglichkeiten, jedoch mehr Möglichkeiten, mit Schatten, Männer, Männer, Töne und Highlights. Ich benutze selten dies, schließlich, ist die Vignette, und das ist etwas, das Sie mehr von seinem etwas verwenden könnten, um sparsam zu verwenden. Setzen Sie es nicht auf alle Ihre Videos, aber wenn Sie die Zuschauer darauf aufmerksam machen möchten, was sich in der Mitte Ihres Frames befindet, ist es ein guter Trick, mit diesem Betrag zu verwenden. Schieberegler schwächen, ziehen Sie nach links, um eine dunkle Vignette zu erstellen, oder nach rechts, um eine weiße Vignette zu erstellen. In der Regel sehen Sie dunklere Vignetten. Der Mittelpunkt wird die Größe der Vignette kleiner oder größer machen, und die Runde wird es mehr rund oder mehr quadratisch machen. Also, wenn ich dies den ganzen Weg um eine Erhöhung der Menge und dann verkleinere ich den Mittelpunkt, können Sie mehr sehen, dass dies ein Quadrat wie bisher. In der Regel mag ich etwas etwas mehr herum, obwohl. Und dann ist Feathering, wie es von dunkel zu nicht mehr Vignette übergeht. So eine Hardline wie so mit der Feder bei Null oder einem sehr weichen, subtilen Futter, neige ich dazu, ein subtileres Fade zu mögen. Im Moment ist es schwer zu sagen, was ich getan habe. Aber wenn ich das ein- und ausschalte, sieht man den Unterschied zwischen einer Vignette und keiner Vignette. Wenn Sie möchten, können Sie kopieren und einfügen, und Sie sollten kopieren und Tempo das Klo. Metrische Farbeinstellungen von einem Clip zum nächsten Also sagen wir, wir wollen die Einstellungen, die ich für diesen Clip gemacht in unser anderes Projekt kopieren, sind andere Sequenz. Was ich tun kann, ist zu diesem Clip zu gehen. Goto Effekte Steuerelemente und Sie sehen hier dieser lou metrischen Farbeffekt ist jetzt auf unserem Videoclip . Sie könnten sogar zu diesen verschiedenen Einstellungen gehen. Die grundlegende Farbkorrektur, die kreativen Kurven hier. Aber es ist viel einfacher mit diesem Lou Metric Farbfeld. Wählen Sie diesen Effekt aus. Kopieren Sie es, indem Sie auf der Tastatur oder dem Steuerelement Befehl C drücken. Sehen Sie, ob Sie sich auf einem PC befinden, und wechseln Sie dann zu dem Clip, dem Sie ihn hinzufügen möchten. Also füge ich es zu diesem Clip hier hinzu und füge ihn ein. Befehl V, der auf diesen Clip eingefügt wurde. Und jetzt sieht dieser Clip Farbe aus. Richtig. Es sieht viel besser aus. Es hat ein bisschen Stil zu ihm. Das ist der Teil der Einstufung. Möglicherweise haben Sie die Farbkorrektur und die Farbkorrektur gehört, bevor die Farbkorrektur wieder normal wird . Wie es natürlich aussieht, um das menschliche Auge Farbgrading. Es gibt ihm ein bisschen einen Effekt, so dass Sie hier sehen können, dass wir diese Vignette haben. Das ist definitiv ein Grading-Werkzeug. Wir hätten es vielleicht etwas wärmer gemacht. Das ist ein Gitterwerkzeug. Die Schärfe, die unterschiedliche Farbe jeder dieser Farbeffekte, über die wir sprechen. Wenn Sie diese diese Luft mehr Verschneidungs-Features tun. Wenn Sie Fragen zum metrischen Farbfeld haben, teilen Sie uns bitte mit, dass wir in nur einer Sekunde die Eingabe-Lutz oder die Nachschlagetabellen durchlaufen werden . Aber jetzt gehen Sie Kopf und üben Sie und spielen Sie mit der metrischen Farbtafel auf eigene Faust. Danke, und wir sehen uns dann. 3. Übung: Fix schlechtes Weißes Gleichgewicht: Willkommen zu einer Übungsaktivität für den Kurs. Dies ist ein Check in, um sicherzustellen, dass Sie entlang folgen, zu verstehen, was los ist. Es gibt eine ZIP-Datei in dieser Lektion, die Sie herunterladen können, und sie enthält einige Videoclips und eine Premiere Pro-Projektdatei, die Sie tatsächlich öffnen können . Es hat drei Sequenzen, an denen wir arbeiten werden, und die Videoclips gehen voran und öffnen das Weißabgleich-Projekt. Das ist, woran wir gerade arbeiten werden, sind die Sequenz und die Herausforderung ist wie wir den Weißabgleich für den Schuss beheben? Es wurde falsch geschossen, Lee und der Weißabgleich ist aus, aber es ist ein bisschen schwierig, weil auf diesem Foto sowieso viel Blau ist. Oder dieses Video. Vielmehr haben wir den blauen Elefantenblau, die Tassen und Vasen. Die Aufgabe besteht also darin, den Weißabgleich zu korrigieren, und ich lasse es Ihnen zuerst tun, und dann komme ich zurück und mache es selbst, und wir können vergleichen, ob Sie es richtig gemacht haben. Falsch, wenn du einen anderen Weg gemacht hast. Also geh weiter und lade die Projektdateien herunter, reparierte den Weißabgleich, und dann kommen wir zurück und ich werde dir zeigen, wie ich es gemacht habe. Und ich werde Ihnen einen kleinen Tipp geben, um den Weißabgleich in Premiere Pro zu bearbeiten, um es Ihnen einfacher zu machen. 4. EXERCISE Fixieren der weißen Balance eines Schusses: Okay, also hoffentlich hast du Maßnahmen ergriffen. Du hast es geschafft. Ich frage mich, ob Sie die gleiche Weise getan haben, wie ich es tun würde, indem Sie einfach auf den Clip klicken, öffnen Sie Ihre Toilette metrische Farbfeld und ziehen Sie den Temperaturschlitz Slatter, bis es gut aussah. Also, wenn wir das tun, können wir es irgendwie mit unseren Augen ansprechen, um zu sehen, ob es behoben ist oder nicht. Das wird in der Regel in Ordnung sein, aber lassen Sie mich Ihnen einen kurzen Tipp geben, wie Sie dies auf einen noch besseren Weg machen, oder zumindest ein Doppel. Überprüfe deine Arbeit. Lassen Sie uns tatsächlich eine reine weiße Formebene erhalten, so dass Sie es entweder mit einem Titel tun oder einfach, indem Sie auf den neuen Element-Button gehen und eine Farbe Matt erstellen , die weiß ist. Ich nenne es Weiß und lege es einfach auf unser Video, doppelklicken Sie es in unserem Programmmonitor und schiebe es zur Seite. Nun, der Grund, warum ich das tue, ist, dass ich das Weiß aus dem Video mit dem Weiß dieser reinweißen Schicht vergleichen kann , und was ich sehe, ist das Weiß oder was weiß sein soll, was dieser kleine Becher hier ist, und ich weiß, dass das rein weiß sein soll, weil ich es sehe. Ich habe das erschossen und es soll nicht aussehen. Orange soll nicht blau aussehen. Es ist weiß. Es ist ein bisschen orangisch, , und ich denke,das liegt daran, dass wir bei unseren Temperaturen leichter, ein bisschen zu weit gegangen sind. Also lassen Sie uns den Temperaturschieber zurückwählen, bis wir denken, dass er zu diesem Weiß passt und es ist ein wenig schwierig, weil dies dunkler ist als das reine Weiß. So können wir vorerst die Belichtung und die Highlights nur ein wenig steigern. Und wenn wir das tun, bis es ungefähr die gleiche Helligkeit wie dieser weiße Clip schwächt, sehen Sie, dass er immer noch ein bisschen orange ist. Also werde ich es nur ein bisschen etwas zurückbringen, dieBelichtung erhöhen,es Belichtung erhöhen, nur ein bisschen zurückbringen. Sehen Sie, ob wir die Belichtung den ganzen Weg erhöhen, dann können wir irgendwie versuchen, es anzupassen. Aber das funktioniert nur, wenn Sie Weiß in Ihrem Bild haben. Wenn wir nun zurück gehen, passen wir unsere Highlights an, doppelklicken Sie auf diese beiden Schieberegler, um sie zu setzen 20 schalten Sie unsere weiße Ebene aus. können wir sehen. Ja, es sieht immer noch ein bisschen blau aus, aber das ist eigentlich der richtige Weißabgleich. Und wenn wir das aus- und einschalten, können Sie sehen, dass das Ausschalten mehr blau wird, und das ist definitiv nicht richtig. Aber wenn es eingeschaltet ist, denke ich, es ist ein wenig, es ist besser als das, was wir vorher hatten. Vielleicht möchten wir ihm einfach einen Hauch oben geben, nur um zu sehen, wie das aussieht, wenn es sich besser für Sie anfühlt . Aber weil dies so viel Blau in diesem Bild hat, ist es schwierig zu färben. Korrigieren Sie diesen Clip. Aber das ist eigentlich besser als vorher hier oben, denn das ist eigentlich ein bisschen zu orange. So würde ich diesen Clip farblich korrigieren. Wenn Sie andere Wege oder andere Fragen haben, senden Sie sie bitte auf meine Weise. Ich würde sie gerne mit der Klasse teilen, wenn Sie einige andere Ideen haben, wie Sie diesen Weißabgleich korrigieren können. Und jedenfalls hoffe ich, dass Sie diese Übungsaktivität genießen. In den nächsten Lektionen und Abschnitten wird Mawr erscheinen. 5. Farbkorrekturen von Rohmaterial - Fügen Sie LUTs zum Video hinzu: Lassen Sie uns über lassen Sie uns reden oder Tabellen nachschlagen. Grundsätzlich können Sie sich eine Let als Filter vorstellen, die Sie zu Rohmaterial hinzufügen, um es natürlicher aussehen zu lassen . Und der Grund, warum wir so schießen, ist es tatsächlich gibt uns mehr Platz Zehe bearbeiten Später, werfen Sie einen Blick auf diese Aufnahme. Diese Aufnahme wurde mit einer Osmo Kamera aufgenommen, die bereits Kontrast-ID ist. Es ist schon gesättigt, und wenn wir es reinbringen und wir die Farben manipulieren wollen, vielleicht in einer Klasse, hat es nicht genug Platz, um es hinzufügen zu können. Es Was meine ich mit Raum? Ich meine, ich kann die Dunkelheit nicht aufheben, wenn, wenn die Dinge zu dunkel und zu unter exponiert sind, ich nicht einfach den schwarzen Schieberegler benutzen kann, um es tatsächlich heller zu machen. Es wird lustig aussehen, wirklich schnell und gleich mit, wenn die Dinge vorbei sind, in Bright ausgesetzt. Ich kann das Weiß nicht einfach runterbringen und es natürlicher aussehen lassen. Sie können, bis zu einem gewissen Grad, weil mit diesem Bild, weil es nicht zu überbelichtet ist. Aber im Allgemeinen wirst du nicht so viel Spielraum haben, um die Farben anzupassen, wenn ich diese rohe Aufnahme des Interviews völlig flach habe. Ich kann alle möglichen Dinge mit der Farbe tun, aber zurück, um Tabellen nachschlagen. Eine Lut, wenn Sie schießen wird tatsächlich einen Filter auf den Betrachter setzen. Wenn Sie also durch Ihren Sucher schauen, können Sie natürlich sehen, wie es aussieht, anstatt ein Rohbild während der Aufnahme und dann beim Bearbeiten zu betrachten, ist es ein guter Schritt in Richtung der endgültigen Farbkorrektur. Irgendwann ist das Lassen Ihre endgültige Farbkorrektur. Aber für viele von uns ist es nur ein Ausgangspunkt. Adobe Premiere Pro hat bereits eine Reihe von lutz, die verschiedene Kameras passen, so dass sie Canon sieben D. Sie haben den Bereich, Lexa. Sie haben GoPro Nikon s log für Sony. Sie haben diese verschiedenen Profile, und wenn Sie durch sie gehen, beginnen einige von ihnen, dieses Material ein wenig besser aussehen zu lassen. Einige von ihnen nicht, und der Grund ist, dass diese Einstellungen für diese bestimmte Kamera vorgenommen werden . Sie können auch einige online zu finden. Und das ist einer von denen, die ich hinzugefügt habe. Die Ressource ist. Also, wenn Sie in diesem Menü fallen gelassen und Sie klicken Sie auf Durchsuchen. Und dann, in dem l U T s die Let's Akte eingereicht hat. Siehst du das hier? Sie können auf, dass klicken und wählen Sie öffnen, und das wird diese lassen auf dieses Bild anwenden, was gibt es ein natürlicheres Aussehen auf off auf aus. Manche Leute könnten damit für mich glücklich sein. Ich möchte vielleicht noch etwas mehr Kontrast hinzufügen und die Schatten etwas dunkler machen. Und wenn wir uns die Bereiche ansehen, sehen wir immer noch, dass die Dunkelheit nicht so niedrig ist, wie ich will. Also möchte ich vielleicht die Schwarzen herunterbringen, die Schatten nur ein bisschen runterbringen, vielleicht aufwärmen, sogar aufwärmen und ihm etwas mehr Sättigung geben. Das für mich sieht für michein bisschen natürlicher aus als nur mit dem Anlassen. Oder, natürlich, ohne die lassen. Stellen Sie sich also den Buchstaben als einen Filter vor, den Sie auf Rockmaterial setzen, um den Farbkorrekturprozess zu beschleunigen . Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie es mich wissen, wenn Sie bestimmte Kameras haben, die Sie suchen. Suchen Sie Tabellen nach, um einfach auf Google zu suchen. Sony A sieben s zu lassen Manchmal gibt es kostenpflichtige Optionen. Aber viele Male gibt es kostenlose Lutz, die Sie verwenden und herunterladen können. Danke fürs Ansehen, und wir sehen uns in einer anderen Lektion. 6. Farbkorrektur mit Adjustment: in diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie man mit Einstellungsebenen geknackt färbt. Es ist eine einfache Möglichkeit, die gleiche Farbkorrektur auf mehrere Clips in Ihrer Videosequenz anzuwenden . Moment haben wir all diese Clips von Anthony sprechen, und ich könnte gehen und kopieren Sie diesen lou metrischen Farbeffekt und wählen Sie alle Interview-Clips auf meiner Timeline und fügen Sie ihn ein. Aber vielleicht könnte ich später eine kleine Anpassung an die Sättigung oder an die Kontraste vornehmen , wie ich es für notwendig halte. Dann müsste ich es für alle verschiedenen Clips durchgehen und bearbeiten. Und einfacher Weg ist mit einer Einstellungsebene. Also brauchen wir eine Spur zwischen unserem Interview hier und dem Rest dieser B-Rolle und den Titeln hier oben . Also werde ich alle diese Titel und die B-Rolle auswählen, indem Sie einfach auswählen, und ich werde es um eine Spur nach oben verschieben. Also, jetzt haben wir diesen Track dazwischen. Dann gehe ich zu meiner Projektdatei. Ich gehe auf die neue Elementschaltfläche und gehe Einstellungsebene. Wählen Sie aus. Okay. Und jetzt haben wir diese Anpassungsebene, und Sie möchten sie vielleicht mit einem Titel versehen. Also weißt du, was es ist? Wir sagen eine Kamerafarbe. Also weiß ich, dass es die Farbkorrektur für eine Kamera ist. Jetzt werde ich es direkt oben und in diesem ganzen Video setzen. Dann werde ich hier die tatsächliche Farbkorrektur für diesen Clip auswählen. Eigentlich muss ich mich erst entscheiden. Werde ich es von diesem Clip verwenden, ich mit dem erhaltenen Look gemacht habe oder diesen , den ich von Grund auf neu gemacht habe? Sie sehen sehr ähnlich aus. Abgesehen davon hat man die Vignette. Also denke ich, ich werde den einen vor dem gewesen halten. Ich gehe eigentlich auf die Zehe. Kopieren Sie es. Also wählen Sie es aus. Befehl, Siehe oder schneiden Sie es Befehl X und fügen Sie es dann auf der Einstellungsebene. Befehl V Control V. Wenn Sie auf einem PC sind, dann werde ich zu diesem nächsten Clip gehen, der die vorherige Farbkorrektur hatte und diesen löschen. Also jetzt keiner dieser Clips hier von Interviewkamera A hat eine Farbkorrektur auf dem eigentlichen Clip selbst. Diese Anpassungsebene tut es jedoch . Und wenn ich eine Änderung vornehmen möchte, sagen wir, ich möchte die Vignette hinzufügen oder verringern. Sagen Sie, ich wollte nur verringert die Vignette. Ich kann es direkt hier in den FEC-Steuerelementen tun oder indem ich das Loom-Eingabefelbe öffne. Ändern Sie es auf Null, und es ändert sich. Ist es für das gesamte Video in einem Klick ohne Coppinger Pacing? Daher würde ich vorschlagen, Anpassungsebenen zu verwenden, wenn Sie Interview-Clips wie diesen haben , wenn Sie einen Erzählfilm oder einen Dokumentarfilm mit Videoclips aus verschiedenen Szenarien bearbeiten . Dies funktioniert nicht unbedingt von Ihnen, da die Farbkorrektur für jeden Clip unterschiedlich ist. Aber wenn Sie bearbeiten, Ah eh, eh, äh, ein Interview oder etwas, wo es die gleiche Beleuchtung eingerichtet ist, ist es die gleiche genaue Korrektur, die Sie auf alle Arten von Clips anwenden möchten. Manchmal funktioniert die Einstellungsebene besser. Jetzt fragen Sie vielleicht, was passiert, wenn ich die hier unten aufgespürt werden will. Wir haben noch nicht einmal darüber nachgedacht, dieses Interview sei Kamera zu verwenden, und wir können das tun, indem wir entweder die A-Kamera löschen. Oder vielleicht möchte ich von der A-Kamera auf die B-Kamera schneiden. Also lasst uns das durchmachen. Vielleicht will ich hässlich. Du weißt, dass das nicht viral wird, aber vielleicht bist du hier. Ich will es auf die breite Kamera schneiden. Was ich tun kann. Ich kann nicht einfach die A-Kamera auswählen und hineinziehen, weil das Audio auch eingezogen wird . Ich kann Option auswählen, was mir erlaubt, nur das Video von diesem Track und Drachen zu wählen. Also jetzt bleibt das Audio dort, aber dann schneidet es auf das weiße Bild. Ich denke, das Problem ist, dass diese Einstellungsebene nicht perfekt für den Wide Shot ist. Die Wide Shot Einstellungen waren etwas anders. Also, was wir tatsächlich tun können, ist Lasst uns das einfach ein bisschen öffnen, damit ich mehr von meiner Timeline sehen kann . Ich kann eine weitere Einstellungsebene zwischen meiner A-Kamera und meiner B-Kamera hinzufügen und die Einstellungen dafür ändern. Seien Sie mit der Kamera aufgenommen. Ich werde nur diese eine Kamera-Einstellungsebene direkt hier duplizieren, indem Sie Befehl C Befehl V drücken und ihn umbenennen, indem Sie auf meiner Tastatur die Eingabetaste drücken und eingeben und Kamerafarbe sein und es direkt hier über der B-Kameraaufnahme setzen. Dann werde ich mit diesem Webstuhl ITRI Farbeffekt beginnen, den ich bereits zur A-Kamera hinzugefügt habe. Also werde ich das kopieren und in das B-Kameraprofil einfügen. Dann werde ich diese Einstellungsebene löschen, wo die B-Kamera mit meinem Rasierklinge Tool C auf Ihrer Tastatur durchscheint , wenn Sie dazu kommen wollen, und dann V, um zu Ihrem Auswahlwerkzeug zurückzukehren . Diese Einstellungsebene wirkt sich nun auf alle unsere B-Kamera aus. Ich muss nur ein wenig darin schreiben, also werde ich nur zur Belichtung gehen, auf Null setzen, vielleicht sogar auf so etwas hinweisen. 0,1. Kleine Anpassungen. Also jetzt waken Schnitt von hier nach da, drei Farbkorrektur sieht gleich aus. Die Farben sehen in jeder dieser Adressen gleich aus. Mintebenen wirken sich auf alle Videoclips für diese Kamera aus. All die A Kamera und Kamera sein. Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie es mich wissen. Sonst sehen wir uns im nächsten Video. Moment möchte ich, dass du dein Filmmaterial nicht nur für die Interviewclips, sondern auch für jede B-Rolle, die du benutzt hast, durchgehstund farblich korrigiert Interviewclips, sondern auch für jede B-Rolle, die du benutzt hast, durchgehst 7. Übung: Fixieren von 2 Aufnahmen: Willkommen zurück zu Und dann durch Übungsaktivität. Das ist ein lustiger. Und wieder gehen wir vom Kursprojekt zurück, nur um zu überprüfen, ob Sie lernen, was wir eigentlich unterrichten. Die Aktivität besteht also darin, dass wir diese Sequenz für die Belichtung haben, die Sie in der vorherigen Übungsübung für Weißabgleich heruntergeladen haben, die einen unter exponierten und einen überbelichteten Clip desselben Shots enthält . Es ist ein wenig aus dem Gleichgewicht ist ein winziges Haar. Aber die Aktivität besteht darin, diese beiden Clips übereinstimmen zu lassen. Wir wollen es im Grunde spielen, so dass Sie nicht einmal in der Lage, den Unterschied zu sagen. Also geh ich Fuß, lass dich dieses Video pausieren, die richtige Übungsaktivität selbst durchmachen, siehst du was? Wie würdest du es machen und dann zurückkommen und ich werde dir zeigen, wie ich es machen würde. 8. EXERCISE Match von 2 Aufnahmen: Okay, also hoffentlich konnten wir herausfinden, wie wir diese beiden Clips dazu bringen können. Hier ist, wie ich es tun würde. Ich würde zuerst zu meinem überbelichteten Clip gehen und diesen so reparieren, wie ich es mag, und dann zurück zum Untergrund gehen , ausgesetzt und versuchen, ihn der Überbelichtung anzupassen, anstatt sie beide auf einmal zu tun . Ich denke, es ist besser, nur eins richtig zu machen und dann mit dem anderen zu vergleichen. Also werde ich einfach mit meinem Timeline-Indikator direkt zwischen den beiden gehen. Und dann könnte ich buchstäblich einfach die linke Pfeiltaste und dann die rechte Pfeiltaste drücken, um zwischen diesen beiden Clips hin und her zu gehen und sie zu bearbeiten. Also mit seinem überbelichteten Clip, werde ich den Belichtungsschieber nehmen und insgesamt, einfach fallen lassen. Also denke ich, so etwas zu tun, ist gut. Ich könnte versuchen, meine Weißen runter zu nehmen, weil ich etwas mehr Details in diesem Salz will. Aber wie Sie sehen können, wenn ich das tue, selbst mit den Highlights, bekommt es keine Details aus dem Salz zurück. Und das ist ein Problem mit den Dreharbeiten. Sie müssen auf die Art von Detail achten, die Sie verlieren, wenn Sie einen überbelichteten Teil Ihres Rahmens haben . Manchmal ist es keine Option, es in der Post zu fixieren. Also werde ich nur das verlassen, wie es ist, denn ich mag den Kontrast, wenn ich das Weiß, das Sie sehen, und die Highlights verringern. Du siehst, dass ich eine Menge von diesem Kontrast verliere, und das gefällt mir nicht für diesen speziellen Schuss. Also nur mit der Belichtung, bringen Sie es an eine Stelle, die Sie mögen, negativ 1.8. Das scheint perfekt für mich zu sein. Jetzt. Ich gehe einfach zu meinem unter Belichtung zurück und versuche, es zu vergleichen. Also zuerst kann ich einfach versuchen, es mit dem Schieberegler für Explosionsbelichtungen zu vergleichen. Ich kann es erhöhen und vergleichen Sie einfach einen Kontrast. Was ich anschaue, ist die Wand, also starre ich nur auf diesen Teil der Wand, gehe hin und her, versuche, es passend zu bekommen, und lass uns sehen, sobald ich da bin, werde ich glücklich sein. Etwas wie 1,5, das ist verdammt nah dran. Aber wie ich hin und her gehe, was ich merke, ist, dass das überbelichtete Bild viel Kontrast hat, weil tatsächlich abnehmender und überbelichteter Clip den Kontrast erhöht, während der Erhöhung und unter exponierten Clip Nun, tatsächlich machen es weniger Kontrast ID und flacher. Also zuerst kann ich diesen Kontrast nehmen, Schieberegler und einfach das nach oben kurbeln, bis es dem Kontrast in dem anderen Clip ähnlich aussieht, das ist ziemlich verdammt gut. Ich könnte sogar ein bisschen weiter gehen, das ziemlich verdammt gut aussieht. Es gibt ein paar kleine Dinge, die jetzt anders sind. Und eine Sache ist, wenn ich den Kontrast erhöhen, der die Highlights oder die Wand hervorbrachte, so dass ich hier reingehen kann für die unter, ausgesetzt und tatsächlich wählen Sie die Wand nur ein wenig zurück. So etwas ist ziemlich gut. Und die andere Sache ist, genau hier. Ich kann sagen, dass diese Art etwas heller ist als das hier. Also der überbelichtende Schuss. Dieser Untersetzer Stapel ist ein wenig heller, dann auf dem unter exponierten Bild, so dass ich zu meinem unter gehen kann, ausgesetzt und nur mit den Schatten, bringen diese nur ein wenig. Das Licht ist nur ein bisschen anders, und vielleicht ist das nur wegen der Zeit, als wir geschossen haben. Wissen Sie, Licht könnte sich verändert haben, aber das ist ziemlich nah dran. Wenn wir das durchspielen, sehen Sie abgesehen von Ihnen den Schnitt, weil es eine Änderung in der Position. Aber wenn wir hierher gehen und diese schließen und aus dem Übergang, würden Sie kaum in der Lage sein, zu sagen, dass es einen Unterschied zwischen diesen beiden Clips gibt. Es ist kaum irgendetwas da. Lasst uns das machen. Es kreuzt alle noch kürzer. Das ist verdammt nah dran. Das ist immer noch ein bisschen dunkel. Bringen Sie das wieder auf eine Berührung. Okay, das ist ich meine, das wird niemand bemerken, außer dir. Du könntest versuchen, diese Sachen zu perfektionieren, bis du verrückt bist. Aber das ist ziemlich gut. Hoffentlich hilft dir das. Hoffentlich hast du das auch getan. Hoffentlich habe ich etwas so nah wie ich. Wenn du darüber auf eine andere Weise gewinnst, lass es mich wissen. Plakatklammer Posten Sie einen Screenshot Ihres Clips und teilen Sie uns mit, welche Anpassungen Sie an Ihrem Clip vorgenommen haben, damit sie übereinstimmen. Danke fürs Üben. Ich hoffe, Sie genießen diesen Kurs bisher und wir sehen uns in einer anderen Lektion. 9. Vielen Dank: vielen Dank für die Anmeldung in diesem Modul, und ich hoffe, dass Sie gelernt haben, was Sie lernen wollten, in das Modul zu kommen. Wenn Sie Interesse haben, mit Adobe Premiere Pro fortzufahren, schauen Sie sich bitte das nächste Modul dieser Siri an, indem Sie über den Link in der Kursbeschreibung klicken oder einfach nach dem nächsten Modul suchen. Adobe Premiere Pro Masterclass Modulnummer. Was auch immer Modul Sie auf Skill Share suchen, vielen Dank und haben einen tollen Tag.