Positives und negatives Feedback teilen: Leitfaden für Anfänger | Markus Amanto | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Positives und negatives Feedback teilen: Leitfaden für Anfänger

teacher avatar Markus Amanto, Author. Speaker. Trainer.

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (30 Min.)
    • 1. Einführung

      0:57
    • 2. Wissenschaft und Kunst des Feedbacks

      2:58
    • 3. Drei Fragen zum Thema stellen bevor du Feedback gibst

      2:56
    • 4. Sieben Tipps zum Geben von Feedback

      4:36
    • 5. Wieviel "positives" und "negatives" Feedback geben

      3:44
    • 6. Verstehe das wichtige Beziehungskonto

      3:17
    • 7. I-Statements für effektives Feedback

      5:15
    • 8. Feedback erhalten

      5:57
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

267

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Hast du jemals jemandem von etwas erzählt, das sie getan haben, das du nicht schätzt, aber du warst dir nicht ganz sicher, wie du es sagen kannst? Vielleicht hast du etwas gesagt, aber die Reaktion der anderen war nicht das, was du gehofft hast?

Es hat gesagt, dass Feedback die intensivste Form der menschlichen Kommunikation und manchmal die anspruchsvollste ist. Allerdings gibt es Hoffnung!

In diesem Kurs lernst du:

  • beides so genannte "positiv" teilen und Feedback verstärken und so genannte "negativ", konstruktives Feedback auf eine Weise
  • klarer und effektiver kommunizieren
  • Feedback von anderen erhalten, um Vertrauen und Offenheit zu schaffen

Ich gebe dir meine besten Tipps auf der Grundlage von mehr als 20 Jahren der Arbeit mit Teams auf der ganzen Welt.

Melde dich an und lass uns beginnen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Markus Amanto

Author. Speaker. Trainer.

Kursleiter:in

Markus Amanto is a Scandinavian who has worked with improving thousands of leaders, teams and organizations in Asia, Europe and North America for over 20 years.

He is a highly appreciated author, speaker and trainer. His books include "The Leadership School - Who's Really in the Driver's Seat" and "The Basics of Group Dynamics" (currently available in Swedish only).

He has held multiple positions as a manager. When he worked as a sales representative he built a sales team of over 400 people spanning the Nordic countries.

He started his own consulting business in 1998 and has worked as a certified trainer for UGL-trainings for several years. He is also a certified user of SDI (Strength Deployment Inventory) Standard and Premier Edition. He is also trained in emotiona... Vollständiges Profil ansehen

Skills dieses Kurses

Business Kommunikation Führung Feedback

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Es wurde gesagt, dass Feedback in Städten, die sich aus menschlicher Kommunikation bilden, am meisten ist und so wichtig für den Aufbau von Vertrauen in die Effektivität ist. In diesem Kurs lernen Sie, Feedback zu verwenden, damit Sie Ihre Nachricht deutlich vermitteln können, ohne unnötige Probleme in der Beziehung zu der anderen Person zu verursachen . Ich bin Marcus. Samantha und ich arbeiten seit über 20 Jahren an der Entwicklung von Organisationen, Teams für Einzelpersonen auf der ganzen Welt. Ich habe schlecht gediente Feedback gesehen, und ich habe das gute Zeug hier gesehen. Ich habe meine besten Tipps, Strategien und Tools in die folgenden Videos und Projekte zusammengefasst . Wollen Sie besser mit anderen Menschen kommunizieren, als sich jetzt anzumelden und wir kommen zu ihm? 2. Wissenschaft und Kunst des Feedbacks: Es wurde gesagt, dass Feedback ISS die intensivste Form von menschlichen Kommunikation Feedback ist ein Geschenk, ein Geschenk, das Sie eine andere Person mit dem Ziel, die Beziehung zwischen den beiden von Ihnen zu verbessern und die andere Person entlang zu verbessern mit ihm. Eine wichtige Unterscheidung, wenn es darum geht, Feedback zu geben, besteht darin, zu klären, wer das Problem hat. Nehmen wir an, eine Person, die einer Ihrer Mitarbeiter ist ständig zu spät für Ihr Team. Meetings kommen ständig fünf Minuten, nachdem Sie gesagt haben, dass das Treffen beginnen würde. Du bist der Manager, der irritiert wird. Verärgert darüber macht Sie Ihren Fokus verlieren und so weiter. Die Frage ist also hier. Wer hat das Problem? A oder B? Ich würde sagen, eine wichtige Unterscheidung für Feedback ist klar zu sein, dass es ist, wer das Problem hat , denn in einer anderen Welt, in einer anderen Umgebung, in einer anderen Kultur, vielleicht fünf Minuten zu spät wäre sehr zuvorkommend. Wer könnte sogar bedeuten, dass Ihre frühen so ein nicht wirklich das Problem haben? B ist die Person, die das Problem in diesem Fall hat, weil er oder sie Sie, in diesem Fall, wird gereizt wird ärgert. Das ist also, wo das Problem ist und in eine Feedback-Konversation geht. Wenn Sie in ein Feedback-Gespräch gehen, denken, die andere Person ist das Problem, das passieren wird, egal wie effektiv Sie formulieren, wie schön Ihr Feedback formulieren. Wenn Sie mit dem Hinterkopf kommen, denken Sie, die andere Person ist das Problem, das durchscheinen wird, also erkennen Sie, dass Sie das Problem haben. Manchmal, wenn ich Feedback gebe, beginne ich mein Gespräch damit , dass ich ein Problem habe, und diese Art hilft, den Ton für das Feedback zu geben, das ich geben möchte. Wir nennen es eine Kunst, weil es einen Aspekt von Feedback gibt, dass IHS darüber, wann, wie und wo es geben soll und wie das am besten zu Ihrer Persönlichkeit passt, die Sie nicht in der Lage sein werden , aus einem Buch oder einem Kurs zu holen. Es ist nur, dass Aspekt des Feedbacks nur darum geht, dorthin zu kommen und es zu tun. Es ist etwas, das man mit Erfahrung beherrscht. Wir nennen es eine Wissenschaft, weil es einige bewährte Wege gibt. Es ist eine Methode, einige Perspektiven zu verwenden, wenn Sie Feedback geben, die Ihre Erfolgsrate erhöhen , sozusagen, wenn Sie Feedback geben und das wird Sie auf den Weg des Lernens gehen, um vollständig zu meistern Feedback. Und wir werden diese Techniken diese Tipps und so weiter in den folgenden Videos behandeln. Erinnere dich daran. ISS mit Feedback Assitance würde lieben. Wenn Sie nicht genug bekommen, geben Sie etwas mehr. 3. Drei Fragen zum Thema stellen bevor du Feedback gibst: Manchmal, wenn wir Feedback geben, kommt es sozusagen nicht so gut in den Posteingang der anderen Person . Wir haben eine gute Absicht in unserem Kopf, die alles Sinn machte, aber es kommt nicht so gut. Also habe ich drei Fragen gefunden, die wirklich hilfreich sein können. Zehe. Fragen Sie sich, bevor Sie Feedback zu einer anderen Person geben. Die erste Frage, die Sie sich stellen müssen, ist mein Feedback notwendig? Ist es notwendig, im Zusammenhang mit der Beziehung, der Situation, dem Endergebnis des Geschäfts? Wenn Sie in einem Geschäft ISS mein Feedback notwendig, Manchmal wird die Antwort ja sein. Manchmal lautet die Antwort „Nein“. Es ist nicht wirklich notwendig, dieses Feedback hier ein kleines Wort der Warnung zu geben. Rechtfertigen Sie nicht, kein Feedback zu geben, indem Sie sich dahinter verstecken sagen: Oh, Oh, es ist wahrscheinlich nicht notwendig. Ich überspringe es einfach. Manchmal benutzen wir das als Fluchtweg. Wenn wir Angst haben, Feedback zu geben, verstecken wir uns vielleicht hinter den Worten, oder es ist wahrscheinlich nicht wirklich notwendig. Aber fragen Sie sich ehrlich, es ist mein Feedback notwendig. Zweite Frage Nummer zwei iss. Mein Feedback hat durchdacht. Habe ich es durchdacht? Manchmal im Ausschlag des Augenblicks, wenn wir irritiert oder wütend werden oder was auch immer es sein könnte . Wir geben dieses Feedback in. Die Worte könnten so herauskommen, dass es für die andere Person nicht so einfach ist, sie zu empfangen. Nun, wenn wir es gelinde sagen, manchmal lohnt es sich wirklich, die zusätzlichen Momente zu nehmen, um Ihr Feedback durchzudenken . Du brauchst es vielleicht nicht genau dort zu geben. Wenn das Verhalten, mit dem Sie Feedback im Zusammenhang geben möchten, passiert, können Sie sich vielleicht nur für ein paar Augenblicke zurücklehnen oder später am Tag wieder zurückkommen, um es zu durchdenken und diese Worte ein wenig zu ändern. Vielleicht gibt es eine bessere Chance, dass es so gut mit der anderen Person ankommt, sozusagen weiter. Frage Nummer drei Es sind meine Füße zurück liebevoll, was bedeutet, wenn du das Feedback gibst, gibst du es liebevoll? Sind drei Absicht, die andere Person in der Beziehung zwischen euch beiden zu verbessern? Ist es also wieder von einem liebevollen Ort gegeben? diese Frage stellen, können Sie davon abhalten, etwas Feedback zu geben, das die Beziehung verschlechtern könnte , wo mehr kommen, ist, dass Sie eine Art von wissen, alles oder zeigen, für was immer es sein könnte, so ist es mein Feedback, wirklich liebevoll. Also drei Fragen, die Sie sich stellen müssen, bevor Sie Feedback zu einer anderen Person geben. Es sind meine Füße zurück notwendig. Isett durchdachte Ist es liebevoll? Betrachten Sie diese Art Ihres Sicherheitsnetzes für ein effektives Feedback, das Ihnen hilft, effektives Feedback an die Menschen um Sie herum zu liefern . 4. Sieben Tipps zum Geben von Feedback: Ich möchte Ihnen einige Tipps geben, wie Sie Feedback geben, die Ihnen helfen, Ihr Feedback so zu liefern , dass es besser mit dem Empfänger landet. Feedback wird vorzugsweise auf Verhaltensweisen etwas gegeben, das die Person beeinflussen kann. Also das würde bedeuten, nicht auf Ah, du hast so eine große Nase, oder du bist so dämlich oder du bist so rücksichtslos. Wählen Sie also das Verhalten etwas aus, das die Person beeinflussen und ändern kann, wenn sie Ihr Feedback zu einem bestimmten Verhalten geben möchten. Als Sie fünf Minuten zu spät zu dem Meeting kamen, anstatt nur, wenn Sie zu spät zu Meetings , seien Sie genau, wann Sie am Montag fünf Minuten zu spät waren, oder wenn Sie mich auf halbem Weg durch meinen Satz oder sogar fünf Worte unterbrechen in meinen Satz, werde ich irritiert. Oder wenn du mich morgens im Flur anhiebst, wenn wir uns das erste Mal am Tag treffen , fühle ich mich glücklich. Wählen Sie also das spezifische Verhalten aus, damit die Person weiß, welches Verhalten Sie tatsächlich Feedback geben , dass sie weiterhin tun sollten. Wenn das etwas ist, mit dem Sie zufrieden sind oder wenn es von einem unzufriedenen Gefühl kommt, etwas, das sie sich ändern könnten. Geben Sie das Feedback zur richtigen Zeit. Manchmal ist das richtig, wenn es passiert, weil es genau dort passt. Also, wenn es frisches Obst ist, könnte es in manchen Fällen besser sein zu warten, warten, weil Sie so in diesen Emotionen gefangen sind. Nehmen wir an, Sie werden wütend oder irritiert, wenn Sie mit dem Verhalten konfrontiert. Vielleicht möchten Sie sich ein bisschen abkühlen. Teilen Sie Ihre Füße fünf Minuten später oder privat davon später, vielleicht abhängig von der Reife der Gruppe. Oder wenn Sie zum Beispielin einer Besprechung mit einem Kunden zum Beispiel und Ihr Mitarbeiter dort etwas tut, können Sie bis nach dem Meeting warten, um es mit Ihrem Kollegen zu teilen, nicht vor dem Client. So wählen Sie die richtige Zeit, die manchmal richtig ist, wenn ihr Verhalten passiert und manchmal ein bisschen später, Geben Sie es in der richtigen Menge. Bauen Sie diesen Berg nicht auf. Ich hatte das passiert, wo Leute Feedback aufbauen, die sie während des ganzen Jahres geben wollen , und sie sagen nichts, wenn die Dinge passieren. Aber sie bauen es auf und sie haben diesen Berg. Und dann, nach einem Jahr oder wo auch immer. Nach drei Monaten, sagen wir, nach einem Jahr haben sie den Mund geöffnet und diese riesige Menge an Feedback kommt heraus und es wird völlig überwältigend für die andere Person, sogar die Hälfte davon zu erfassen, oder einen Teil davon, so dass sie heruntergefahren haben sollten. Nur ist eine psychologische Verteidigung, und du bekommst dein Feedback nicht durch. Also bauen Sie nicht zu viel auf und geben Sie all das zur gleichen Zeit. Wenn Sie einen Berg gebaut haben, wählen Sie den wichtigsten und teilen Sie diesen oder das Beste von allem, vermeiden Sie den Bau des Berges. Geben Sie das Feedback. Bitte gehen Sie, um dieses Klima zu schaffen Feedback in Ihrem Team und am Arbeitsplatz zu geben. Dieser mag fast dämlich oder super offensichtlich erscheinen, aber glauben Sie mir, ich habe diese Art von etwas gesehen. Geben Sie Ihre Füße der richtigen Person zurück, d. h. der Person, die sie betrifft. Manchmal werden wir am Ende Korridor reden. Wir reden über Menschen statt von zwei. Die Menschen werden nicht einer von diesen Leuten. Geben Sie Ihre Füße der richtigen Person zurück, also der Person. Das Feedback betrifft. Nutzen Sie Ihre eigenen Erfahrungen. Der Ausgangspunkt, was bedeutet, dass ich mehr als du verwende, also sag nicht, dass du es tust. Mach du die ganze Zeit, die du brauchst, um besser zu werden. Du musst dich klarer erklären. Anstatt zu sagen, dass ich, wenn ich dieses Verhalten in dir sehe, fühle ich mich so oder ich habe eine harte Zeit zu verstehen, dass du gehst, denn ich beginne von mir und wenn du das Feedback teilen willst, fühle ich das. Ich habe auf diese Weise reagiert. Das ist mir wichtig. Also komm ich dorthin, anstatt deine Finger auf die andere Person zu zeigen und dir nur zu sagen , du bekommst die ganze Zeit das Ich da rein, stell dich in das Feedback, also wird es eher ein Opener, öffnet die Beziehung und klarer über das, was Sie sagen und schließlich vorzugsweise das Feedback geben, wenn es einen Wunsch gibt, es zu erhalten. Aber das wird nicht immer funktionieren. Ist nicht immer Menschen wollen Feedback, aber Sie glauben, es ist wirklich wichtig, es ohnehin für die Beziehung zu geben, für das Endergebnis aus der Organisation, das Geschäft, was auch immer, wenn möglich, fragen Sie die Person. Wäre es okay, wenn ich dir jetzt ein Feedback gebe oder die Zeit finde, wenn es in Ordnung ist. Wenn sie es weiter verschieben, müssen Sie es möglicherweise nochmals geben. Aber vorzugsweise geben Sie das Feedback, wenn es einen Wunsch gibt, das Feedback zu erhalten, und Sie werden die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass das Feedback gut bei der anderen Person landen wird. 5. Wieviel "positives" und "negatives" Feedback geben: Ah, häufige Frage im Zusammenhang mit Feedback ist, wie viel positives und negatives Feedback sollte ich geben, wie viel Lob und Kritik ich sagen würde, dass ich vor positivem und negativem Feedback an sich scheuen würde . Sprechen Sie über effektives Feedback, wenn Sie es mit Absicht geben, die Beziehung zu der anderen Person und der anderen Person zu verbessern, wenn Sie es von einem liebenden Ort geben, als es effektiv ist, ob es um etwas, das Sie fühlen zufrieden über oder nicht zufrieden über. Aber im Interesse dieses Teils hier, sagen wir, wir sprechen über positive und negative positive in der Form von etwas, mit dem Sie zufrieden sind und negativ in der Form von etwas, das Sie weniger zufrieden sind. Schauen wir uns ein paar verschiedene Perspektiven an, mit denen Sie diese Frage beantworten können. Das Sandwich-Modell ist in mehreren Organisationen beliebt, die im Laufe der Jahre und mehrere Situationen begegnet sind. Das Sandwich als Reaktion auf diese so genannten positiven und negativen Feedbacks oder Feedback , die aus einem zufriedenen Gefühl oder zufriedenen Erfahrung auf unzufriedenem Gefühl oder Erfahrung kommen . Wenn Sie sie also positiv und negativ nennen, versucht das Sandwichmodell, dieses negative Feedback zu verpacken. Das Verbesserungsfeedback innerhalb von zwei positiven Rückmeldungen. Also in diesem Fall teilen Sie zuerst ein positives Feedback, und dann teilen Sie das negative Feedback, die Verbesserung passt zurück, und dann beenden Sie mit einem so genannten positiven Feedback, dass eine Art von Verstärkung Rückmeldung. So bekommt man ein Sandwich mit der obersten Schicht der mittleren Schicht auf der unteren Schicht, und die Idee hier ist, ein Sandwich zu bekommen, das Verbesserungsfeedback dort drin, so dass es für die andere Person einfacher ist, es zu hören. Ich habe festgestellt, dass das manchmal brillant funktioniert, und manchmal funktioniert es weniger brillant. Also hier gehen Sie wieder zu erkunden und sagen Was funktioniert für Sie? Das Risiko, dass Sie hier mit dem Sandwich-Modell laufen können, ist, dass die Leute wissen, wenn Sie Feedback geben , dass sie fast nicht einmal mehr auf die Positive hören. Sie warten nur auf das Negative. Ich hatte eine Frau, die an einem Empfang gearbeitet hat, und sie sagte, sie habe diesen Brief vom Management bekommen, dass er immer die erste Hälfte mit allem beginnen würde , was gut funktionierte im Empfangsbereich und dann auf halbem Weg durch die Seite, es hatte, aber und dann kamen die Verbesserungen, die Änderungen, die sie wollten, sagte sie. Nach ein paar Monaten habe ich aufgehört, den oberen Teil zu lesen, so dass Sie vielleicht dieses Verbesserungsfeedback haben , das Sie geben möchten. Vielleicht finden Sie die anderen Teile für das Sandwich nicht. Nun, dann könnte es trotzdem nützlich sein, diese Verbesserung zu geben, also werden sie als negatives Feedback bezeichnet. Aber wenn Sie das Sandwich geben können, könnte ein Versuch wirklich gut für Sie funktionieren. Eine wichtige Lektion, die in meinem eigenen Namen und in der anderen gelernt wurde. Es ist besser, etwas zu geben als nichts. Vermeiden Sie, Strumpf zu bekommen. Oh, es muss perfekt formuliert werden. Es muss zur richtigen Zeit sein, die richtige Menge und alles. Gideon. Geben Sie etwas als nichts. Wenigstens hast du etwas zu besprechen. Das, was nicht kommuniziert wird, existiert nicht, wurde von einer weisen Person einige Zeit wieder gesagt. Wenn Sie nicht kommuniziert haben, existiert es nicht. Und es ist irgendwie ein innerer Konflikt, den du herumträgst. Gehen Sie also das Risiko ein, dass es zu einem äußeren Konflikt wird, indem Sie etwas teilen. Geben Sie der Beziehung eine Chance, sich auf noch besser und effektiver zu beteiligen, indem Sie Schlüsselpunkt. Auch um sich zu erinnern, haben Sie den Führer hoffentlich oder den Führer gefragt. Wenigstens bist du der Manager. Der Anführer ist das Vorbild. Ihre Kollegen werden es nicht tun. Sie sagen, sie tun Problem, tun das funktioniert für Kinder. Kinder tun nicht, was Sie sagen, sie tun, ist, dass Sie dasselbe tun bei der Arbeit. Ihre Mitarbeiter werden nicht tun, was Sie sagen. Wenn du das Gespräch nicht sprichst, spaziere das Gespräch. Das ist ein klassischer Ausdruck dafür. Sie tun, wie du es tust. Wenn Sie also viel Feedback geben, sowohl das sogenannte Positive als auch das Negative geben und dieses Vertrauen in die Beziehung aufbauen , dann werden sie das auch tun . 6. Verstehe das wichtige Beziehungskonto: Eine andere Perspektive auf diese mit Feedback, aber es ist ein bisschen anders als das Sandwich-Modell ist, ein Bankkonto in jeder Beziehung, die Sie haben, auszudenken . Sie können es als Bankkonto, ein Beziehungskonto in jeder Beziehung zu Ihren Teammitgliedern und Ihren Familie und Freunden sehen. Natürlich auch. Aber bleiben wir hier bei der Arbeit. Schau dir das an. Etwas macht Einlagen auf diesem Konto Dinge wie persönliche Offenheit, Sorge um andere Menschen und so weiter. Wenn Menschen das Gefühl haben, dass Sie Dinge tun, die ihnen gut anfühlen und sie ihnen vertrauen lassen , fühlen Sie sich besser über Sie, die das Gleichgewicht auf diesem Beziehungskonto erhöht. Manchmal müssen Sie Auszahlungen machen, Liquidität nehmen, Bargeld nehmen, sozusagen. Nehmen Sie aus dem Guthaben auf diesem Konto. Und das können Situationen sein, in denen Sie vielleicht ein konstruktives Feedback über eine Verbesserung geben müssen , über die sich die Person vielleicht nicht so gut fühlt. Aber wenn du Sachen reinlegst, bevor sie wissen, dass du eine fürsorgliche Person bist, hast du sozusagen dieses Vertrauen in dieses Konto in der Bank des Vertrauens aufgebaut . Dann gibt es etwas, das Sie aus Ihnen nehmen, wenn Sie machen, dass von diesem Beziehungskonto rollen würde . Du läufst nicht auf Null runter. Sie haben Bargeld in ihrer Art von sprechen Eigenkapital, um auf diesem Konto abzuheben. Jetzt tritt das Problem auf, wenn Sie nicht diese bewussten Bemühungen, auf das Konto auf erhöhte Eigenkapital setzen und erhöht das Gleichgewicht dort, weil dann, wenn Sie einen Rückzug in einem Konflikt machen , zum Beispiel, wenn etwas, das sich der anderen Person nicht gut anfühlt, dann sind Sie auf einem negativen Gleichgewicht. Und das kann alle Arten von Problemen verursachen, denn dann laufen Sie in die Tiefe und Sie müssen auch Zinsen zahlen, die ihre negativen Saldo erhöhen. So laufen Sie auf oder Rat Probleme in Beziehungen, wenn Sie minus laufen, sozusagen auf diesem Beziehungskonto zu sprechen. Also, ob es positives oder negatives Feedback gibt, stellen Sie sicher, dass Sie genug positives Zeug darin setzen Feedback über die Tage, die Wochen und so weiter verstärken . Und wenn Sie dieses so genannte negative Feedback geben müssen, gibt es Eigenkapital. Es gibt Vertrauen in dieses Beziehungskonto. Es lohnt sich, daran zu erinnern, dass Sie, wenn Sie Feedback geben, auch etwas über sich selbst teilen. Sie teilen darüber, was für Sie wichtig ist, wie Sie auf Dinge reagieren, welche Verhaltensweisen Sie reagieren, um sehr Ihre Gefühle dort zu sein. Und Anfragen werden auch etwas über Sie sagen, wenn Sie ein anderes Verhalten in der Zukunft anfordern . Damit die Leute mehr über dich erfahren. Indem Sie diese Offenheit hinzufügen, können Sie das Vertrauen erhöhen und dann wieder mehr Offenheit, wodurch Sie effektivere Arbeitsbeziehungen haben können. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßige Einzahlungen in dieses Beziehungskonto machen, wie Smalltalk zeigt, dass Sie sich interessieren , setzen, Wert in das Beziehungskonto so irgendwann, wenn es einen Konflikt gibt. Oder Sie müssen etwas teilen, das vielleicht nicht so beliebt bei der anderen Person ist. Weil es ah ist, ist es wichtig für die unterste Zeile oder die Vision, was so weiter? Dann machen Sie den Auszug von diesem Beziehungskonto. Aber wenn Sie keine Einzahlungen gemacht haben, dann sind Sie natürlich in Schwierigkeiten. So stellen Sie sicher, wie ein Manager fragte ihren Führer, dass Sie diese regelmäßige Einzahlung kleine Einlagen in das Beziehungskonto mit jeder Personmachen Beziehungskonto mit jeder Person 7. I-Statements für effektives Feedback: Wenn Sie eine andere Person Feedback geben möchten, könnten Sie sich in der Situation vieler anderer befinden, bevor Sie denken. Wie soll ich das in gewisser Weise sagen? So wird es so gut wie möglich mit der anderen Person landen. Also verschlimmere ich keinen Konflikt oder beginne einen Konflikt oder die andere Person wird übermäßig irritierend. Äh, vergrößern Sie die Distanz zwischen uns. Jetzt gibt es Hoffnung. Eine meiner bevorzugten Denkweisen beim Framing, wenn ich Feedback geben werde, besteht darin eine I-Aussage zu verwenden, um fit zurück zu geben. Es hat vier verschiedene Teile schwächen wie in diesem mit einem Puzzle mit vier Teilen. Ich muss nicht unbedingt jedes Mal alle vier Stücke reinbringen, aber je mehr ich da reinkommen kann, desto mehr Claire meine Botschaft. Was ich sagen will, wird jetzt sein. Der erste Teil hier geht es um eine Beobachtung, die ich beobachtet habe, was die andere Person tut. Der Trick hier ist, das Verhalten und die Kennzeichnung oder Interpretation nicht zu beurteilen und nicht sagen, dass es gut oder schlecht ist oder dies nur beschreibt, wenn Sie diese spezifische neutrale Beschreibung von einem Verhalten machen und ich werde Ihnen am Ende hier ein Beispiel geben, damit Sie sehen können lebendig und treten, sozusagen, wie Sie I Aussagen verwenden können. Der zweite Teil des Puzzles ist ein Gefühl, das die andere Person sagen wird, wenn Sie mit einem zufriedenen um zufriedenes Gefühl darauf reagiert . Also werden wir ihnen auch etwas über sich selbst erzählen. Sie beschreiben das Verhalten, fügen Sie das Gefühl hinzu, wenn Sie dies oder jenes tun. Ich fühle, was Sie fühlen, Righ reagieren mit dem dritten Stück auf das Puzzle wird auf Not sein. Wenn du hier wieder ein Bedürfnis hast, enthüllen Sie etwas über sich selbst. Die Leute werden wissen, woher dieses Feedback kommt. Warum sagst du das? So hat es ihnen auch geholfen, diese Passform wieder in einem gut so weit wie möglich auf die Notwendigkeit hier sagt, warum ist das wichtig für mich? Schließlich ist das vierte Stück die Anfrage etwas Spezifisches. Sie riskieren West die andere Person Fallen zu tun, um hier mit der Anfrage zu vermeiden. So vermeiden Sie es vage oder so etwas wie Tun Sie dies nicht, weil Sie dann der Person nicht sagen , was Sie eigentlich wollen, dass sie tun. Du hast nur gesagt, was du nicht willst. Zum Beispiel, lassen Sie uns sagen, Ihr Kind klettert die Lampe im Wohnzimmer, und das ist eine Art von machen Sie sich aufregen. Also sagst du, nicht auf die Lampe im Wohnzimmer klettern. Was denken Sie, könnte 30 Sekunden später passieren, sie klettern Lampe in der Küche statt, weil Sie ihnen gesagt haben, dass sie die Lampe nicht im Wohnzimmer münzen sollen. Dasselbe mit deinen Mitarbeitern. Seien Sie klar und stellen Sie eine bestimmte machbare Anfrage. Also habe ich dir versprochen, Ah, ein lebendiges Beispiel dafür. Nehmen wir an, ich bin mit meinem Kollegen gefahren, um zu arbeiten. Er oder sie fuhr schnell ins Büro, also fühlten ich mich damals verängstigt, also könnte ich sagen: Oh, du merkst, dass es den Fahrer gestartet hat. Fahren Sie nicht wieder so. Beurteilen, Etikettieren, Dolmetschen und so weiter. Wenn ich das benutzen möchte, blieb ich, aber es würde so etwas klingen. Erstens, das Verhalten. Die Beobachtung aus, das Verhalten spezifisch, wenn Sie fuhr 90 MPH oder 90 Kilometer pro Stunde, wo immer Sie sich in der Welt befinden und die Art und Weise, wie Sie Geschwindigkeit messen, wenn Sie fuhr 90 MPH in diesem 90 Grad wiederum klar Beobachtungsgefühl. Ich fühlte mich Angst, als Sie 90 MPH in dieser 90-Grad-Umdrehung ins Büro fuhren. Ich fühlte mich verängstigt oder ich reagierte mit Angst. Das Bedürfnis, weil es mir wichtig ist, mit Sicherheit oder Rücksicht auf andere Menschen in Ihrer Umgebung zu zeigen . Die Bitte. Hier wieder, ich sage nicht, Geh nicht so schnell, oder ich kann vage sein und sagen, ich will, dass du langsamer gehst. Was würde am nächsten Morgen passieren ? Wenn die Person dann geht 89 MPH? Werde ich mich weniger ängstlich fühlen? Wahrscheinlich nicht. Ich werde mich immer noch verängstigt fühlen. Also nochmal, es ist spezifisch. So, zum Beispiel, Ich möchte, dass Sie verlangsamen Ihre neue Sportwagen auf gehen 30 MPH statt, das würde wirklich gut mit mir sitzen. Also eine spezifische, machbare Anfrage, damit andere Leute wissen, was sie noch einmal tun sollen. Du brauchst nicht alle vier Teile da reinzubringen. Manchmal kann es genug sein. Wenn ich morgens glücklich bin, dass mir jemand im Korridor hallo gesagt hat, könnte ich das Verhalten beschreiben, wenn Sie, als ich Sie heute Morgen im Flur traf und Sie mir in die Augen schauten. Du hast deine Hand gehoben und du hast hallo gesagt und ich sah, was wie ein Lächeln auf deinem Gesicht aussah, das mich wirklich glücklich gemacht hat, denn es ist wichtig für mich, von anderen Menschen gesehen zu werden und eine gute Zusammenarbeit mit meinen Kollegen zu haben . Das fühlte sich also wirklich großartig an. Das war wirklich froh darüber. Also noch einmal, spezifisch beschreiben Sie Ihr Verhalten und fügen Sie ein Gefühl hinzu, warum das für mich wichtig war. Also die Arbeit des Staatsmannes sowohl wenn es etwas ist, über das du glücklich bist, wenn es etwas ist , über das du unglücklich bist, du willst die Veränderung in diesem spezifischen Verhalten. 8. Feedback erhalten: ungleich. Wichtiger Teil der Feedback-Gleichung ist das Empfangen von Feedback, und es gibt einige Dinge, die Sie dort tun können. Außerdem, Teoh verbessern Sie Ihre Feedback-Fähigkeiten. Schauen wir uns die Feedback-Treppe an, um uns zu helfen, die verschiedenen Möglichkeiten zu verstehen, die wir Feedback erhalten können, und die möglichen Auswirkungen, die auf die Beziehung auf die Zukunft haben können . Zusammenarbeit. Der erste Schritt von der Rückmeldetreppe. Der niedrigste Schritt ISS, wo Sie das Feedback verweigern, das Sie erhalten, so dass Sie nicht einmal bestätigen, dass das Feedback existiert. Schieben Sie es weg, ohne so ziemlich keine Antwort überhaupt zu geben. Der zweite Schritt nach oben ist, wo Sie sich gegen das Feedback verteidigen. Das stimmt nicht. Das ist nicht der Fall, dass du alles falsch verstanden hast. Der dritte Schritt, wenn Sie einen weiteren Schritt nach oben bewegen, geht es darum, zu erklären. Es beginnt oft mit den Worten, ja, aber ja, das ist wahr, aber es war, weil ich oder das oder jenes. Es gibt also eine Erklärung, der vierte Schritt auf der Rückmeldetreppe. Dann verstehen wir, wo wir wirklich die Tatsache nutzen, dass wir zwei Ohren und nur einen Mund haben . Wir stellen also klärende Fragen. Wir stellen sicher, dass wir wirklich verstehen, was die andere Person mit ihrem Feedback meint. Welches spezifische Verhalten mit dem Geben Feedback darüber, wie ihre, die sie reagieren lassen und so weiter. Verwenden wir hier ein praktisches Beispiel, um diese verschiedenen Schritte auf der Feedbacktreppe zu verstehen . Nehmen wir an, ich habe mein Auto etwa 90 MPH oder Kilometer pro Stunde gefahren. Ich denke nicht, dass es so wichtig ist, wenn wir sagen, dass es eine 90-Grad-Drehung ist, die am Arbeitsplatzkommt , die am Arbeitsplatz , zum Beispiel, dass mein Passagier Angst bekam, als ich ihn anfuhr. Mein Passagier nimmt die Mühe, mir Feedback zu geben, beschreibt das Verhalten, wie sie gefunden und so weiter mich. dann Wenn ichdannauf dieses Feedback reagiere, erhielt ich dieses Feedback dort im Auto. Entscheidung, das Feedback zu verweigern, würde bedeuten, dass ich aus der Ladung herauskomme die Tür auf dem Weg zuschlug. Es gäbe eine Art Beispiel für die Verweigerung der Anpassung zurück, wenn ich auf dem zweiten Schritt bin, was bedeutet verteidigen. Dann wandte ich mich zu meinem Passagier und ich gehe, das ist nicht richtig. Nein, nein, nein. Es waren nicht 90 pro Stunde. Es waren 89 Kilometer oder MPH. Du hast alles falsch verstanden. Das ist nicht wahr. Ich verteidige mich gegen den Rücken. Wenn ich zum dritten Schritt in meiner Antwort auf diese Anpassung gehe, würde es darum, mich selbst zu erklären. Weißt du, ich musste so schnell gehen, weil du weißt, wir waren zu spät für Marcus ist Seminar. Und du weißt, wie er kommt. Wenn wir zu spät kommen, so finde ich so rechtfertigen oder erklären mein Verhalten der vierte Schritt, würde das Verständnis OK bedeuten, also Fragen zu stellen, zuhören war es, was wiederum Wasit war in diesem Begriff? War das, wo du das Gefühl hast, dass ich zu schnell bin? War das, wo du Angst hattest? Also nehmen Sie sich die Zeit, zuzuhören. Nun, es geht um die erste erste Antwort Person, die von der Person, die mir das Feedback gibt, wahrgenommen wird, ist, dass ich zum Beispiel dieses Feedback über mein Fahren bekommen könnte , und ich könnte weggehen und die Türen schlagen, die ich sein könnte leugnen. Aber dann in meinem Hinterkopf, vielleicht hast du das irgendwann erlebt, wo du hingehst und über etwas nachdenkst, was jemand gesagt hat. Und dann, nach ein paar Wochen, mir klar, dass ich wurdemir klar, dass ich vielleicht ein bisschen zu schnell gefahren bin, also schätze ich, ich möchte langsamer werden. wurdemir klar, dass ich vielleicht ein bisschen zu schnell gefahren bin, Dann habe ich das Feedback verstanden, also gab es einen Prozess, in dem ich die Schritte hinaufzog. Aber wieder, die Antwort, die die andere Person sah die erste Antwort war, dass leugnen? Und wie viel Spaß macht es, Zeit und Mühe zu machen, ein Feedback an eine andere Person zu liefern? Wenn sie das Feedback verteidigen oder leugnen, die ganze Zeit, die du verlieren wirst, verlieren die Freude oder den Wunsch, dieser Person zu geben, ich bin gut formuliert. Feedback in einem Dutzend erhöhte das Vertrauen eher umgekehrt. Also nehmen Sie sich etwas Zeit und überlegen Sie sich. Wie reagieren Sie normalerweise? Was ist Ihr Schritt, wenn Sie es zurück erhalten, Sie können es ein bisschen wie ein Stück Süßigkeiten oder was auch immer etwas mit einem Wrapper auf hier aussehen . Wenn Sie sich auf dem Stempel „verweigert“ befinden, werfen Benutzer ihn weg. Verteidige, du kannst es nicht fernhalten. Und wenn du aufziehst, um zu verstehen, würde das bedeuten, dass du die Verpackung abziehst. Du steckst es in deinen Mund und du schmeckst es. Dann können Sie eine Wahl treffen, denn wenn wir zu dem verstehen Schritt kommen, das ist, wo wir die Wahl haben, dann können wir entweder unser Verhalten ändern oder wir können wählen, zu bleiben. Wir haben die Wahl, ändern oder bleiben. Dort haben wir Zugang zu diesen beiden Möglichkeiten. Also nehme ich das in meinem Kopf, das schmeckte und wenn es Sinn für mich macht, könnte ich es schlucken. Wenn es keinen Sinn ergibt, möchte ich bleiben, weil es für mich mit einem Auto und Fahrbeispiel wichtiger ist, mein neues Auto schnell zu fahren . Das ist mein Wert im Leben geht schnell Abenteuer und so weiter. Ich spucke es aus. Ich schätze, dass mehr als die Beziehung, vielleicht zu dieser Person, die mir das Feedback gibt, also wieder lohnt es sich, darüber nachzudenken, wo Sie landen, damit Sie andere Menschen ermutigen können, Ihnen mehr zu geben. Feedback ist, wie wir wachsen. So wachsen Beziehungen. So kreierst du. diesem wirklich starken Team haben Sie den Austausch von Feedback in Ihrem Weg, um das Vorbild zu sein , wie Sie Feedback erhalten, um sich auf diese Schritte zu arbeiten und sicherzustellen , dass Sie irgendwie an der Spitze der Leiter sind, Sie erhalten Ihr Feedback von Ihren Kollegen