Photoshop Basic 2 - Farbkorrektur (Einstellungen und Profile) | John Ross | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Photoshop Basic 2 - Farbkorrektur (Einstellungen und Profile)

teacher avatar John Ross, Professional Retoucher

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

10 Einheiten (1 Std. 1 Min.)
    • 1. Einführung

      1:15
    • 2. Farbauswahl

      3:30
    • 3. Bit Tiefe

      10:40
    • 4. Farbmodi

      12:32
    • 5. Farbprofile

      7:48
    • 6. Farbeinstellungen

      6:29
    • 7. Gamut

      4:18
    • 8. Proof

      6:52
    • 9. Absicht der Rendering

      2:37
    • 10. Konvertieren vs. Profile zuweisen

      5:21
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

120

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Deine obere Hand

Dieser Kurs vermittelt dir ein detailliertes Wissen darüber, wie du Einstellungen und Profile verwenden kannst. Dadurch wird es mehr auf die Backend-Einstellungen von Photoshop konzentrieren. Obwohl nicht die glamouröseste an Kursen ist, deckt es einige wichtige Grundlagen auf, dass du ein volles Verständnis haben solltest. Farbprofile, Vorbereitungen für den Druck, die Kalibrierung von Monitor und Drucker sowie andere technische Probleme werden behandelt.

Einige Themen sind:

  • 8-Bit vs 16-Bit
  • Bitmap, Bitmap, Duotone, Index, Lab, Mehrfarbig
  • sRGB vs Adobe RGB vs ProPhoto vs CMYK
  • Hautfarben wie auf Retusche angewendet
  • Farbeinstellungen und Profile
  • Konvertieren vs. Profile zuweisen
  • Nachweis eingerichtet
  • Proof

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

John Ross

Professional Retoucher

Kursleiter:in

View my other Skillshare Videos at: http://www.skillshare.com/profile/John-Ross/5694018 ___

My name is John Ross, and I specialize in high-end Portrait, Product, and Scenic Retouching. I've been working in the printing, photography, retouching, marketing, and graphic design fields for more than 20 years.

___

Most recently, my retouching work has been seen in Advanced Photoshop Magazine and Photoshop Creative Magazine.

___


Photoshop Perfection - Portraits, Camera Raw, and Smart Objects ___
http://www.theartofretouching.com/blog/photoshop-portraits_camera_raw_smart_objects-class

___

Photoshop Perfection - Basic Retouching for Photographers
http://www.theartofretouching.com/blog/photoshop-basic-one-vide... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: An diesem Punkt werde ich Ihnen etwas über Farbkorrekturen beibringen. Aus der Sicht der Einstellungen und Optionen in Photoshopped, die Sache ist, weit zurück in der allerersten Klasse waren digitale Grundlagen, und die digitalen Grundlagen waren über Bittiefe und Farbräume und Farbprofile und alle grundlegenden Dinge, die Sie wissen mussten, bevor Sie in einem Fotoshop beginnen. Dieser Abschnitt ist eine Buchstütze, so dass digitale Grundlagen vor dem Fotoshop war, und dann wird dies nach Photoshopped sein. Grundsätzlich geht dies weiter mit den digitalen Grundthemen, die mehr Farbabschnitte einführen . Aber im Grunde werde ich in, ah, ah, mehr Details über zurück in den Fotoshop gehen und wie Farbkorrekturen funktionieren und Bittiefe und Farbräume und Skala, Fehler und Dinge entlang dieser Linie. Das geht also über das Fotoshop-Training hinaus, das Sie haben. Also noch einmal, dies sind alle zusätzlichen Informationen, die Sie auf lange Sicht profitieren werden und Ihnen definitiv die Möglichkeit geben, Nome oder als der Kerl, der neben Ihnen sitzt und jeden anderen, Ihre Konkurrenz sein könnte 2. Farbauswahl: Ich wollte nur schnell über den Farbwähler sprechen. Wenn ich hier unten auf diese Farbe klicke, die derzeit schwarz ist öffnet es Farbauswahl, Vordergrundfarbe. Wenn ich klicke, doppelklicken Sie auf das weiße. In diesem Fall öffnet es die Hintergrundfarbe der Farbauswahl. Grundsätzlich funktioniert es einfach so. Sie haben die gewünschte Farbe ausgewählt, und dort erscheint sie innerhalb dieses Fensters und sagt, dass das Ihre neue Farbe ist. Wenn Sie auf den Blues klicken, können Sie durch die blauen Farbtöne oder Grün durch die grünen Farbtöne gleiten. Holen Sie sich die Idee, wenn Sie hier unten in diesem allgemeinen Bereich bleiben, Sie sehen nichts hier, aber wenn Sie hierher kommen, werden Sie etwas sehen, dieses kleine Ausrufezeichen in einer anderen Farbe. Grundsätzlich heißt es, dass diese Farbe außerhalb des Skala und außerhalb des Skala ist. Wir werden in einem anderen Video darüber reden. Aber für diese sehr schnelle Erklärung, es sagt, dass diese Farbe von Grün hier nicht gedruckt werden kann, ist die nächste Übereinstimmung. Das ist alles, was es sagt. Dieser darunter, es steht, Warnung. Kein Netz. Es ist eine sichere Farbe. Nun, was ist Web-sichere Farbe? Heutzutage nicht so sehr irgendetwas. Unsere ah Web-Browser behandeln alle Farben, die wir auf sie werfen können, wirklich. Aber wenn wir auf Lee Webb Farben klicken, hier gehst du. Es geht nur um Ihnen zu zeigen, dass es die Menge der Farben begrenzt, die es tatsächlich zur Auswahl hat . Aber wieder, der heutige Tag und Alter nicht wirklich ein Problem. Wir haben also eine ganze Reihe von Zahlen hier unten, und im Grunde stellen sie alle die gleiche Farbe hier oben dar. Okay, wenn ich also dieses Grün bis zur Ecke gekröpft habe, um zu reproduzieren, dass es 2 55 grüne Null rot Null blau ist. Eine andere Möglichkeit, diesen Wert im HSB-Farbmodus zu sagen, ist 1 21 101 100 Ich habe noch nie HSB verwendet. Mach dir keine Sorgen darüber. Das ist für das Labor. Ich habe noch nie ein Labor benutzt. Mach dir keine Sorgen darüber. Und dann ist hier der Zusammenbruch für scheinen wie eine, die Sie eines Tages brauchen können. Aber im Grunde alles, was es sagt, ist, dass, um diese Farbe zu erreichen, Ihre nächste Übereinstimmung wird grün sein 55 oder Wissenschaft 63 100, das ist alles, was es ist. Und dann hier unten, das ist eine Hex-Zahl, die Sie vier Webgrafiken verwenden können. Nehmen wir an, verwenden Sie Dreamweaver, zum Beispiel. Sie können den Text Hexadezimalzahl zuweisen und es wird die Farbe reproduzieren. Dies ist nur eine Möglichkeit, dass Sie die Pixelgrafiken und die Textgrafiken in Ihnen übereinstimmen können. Der Web-Browser, wenn Sie diese Art von Sache zu tun, Wir haben auch eine Anzeige zu Swatch und wir sagen, es ist eine Uhr. Okay, ich werde absagen und dann meine Farbfelder aufbringen. Und da ist es, Swatch eins. Und schließlich haben wir Farbbibliotheken und dies zeigt zum Beispiel Pantone-Farbbücher. Wenn Sie nicht wissen, was ein Pantone ist, sind Sie kein Grafikdesigner. Aber wie auch immer, sind nur einige mehr, ähm, Farbbibliotheken, die Sie aus Ihren spezifischen Zahlen wählen können, die Ihnen bestimmte Werte geben , als jeder weiß, wovon Sie gesprochen haben. Also im Grunde, das ist, wie Sie den Farbwähler 3. Bit Tiefe: beim ersten Mal sprachen wir über Bit, Tiefe und warum es so wichtig war, 16 Bit zu verwenden, anstatt es zu essen. Nun, ich werde dieses Thema nur noch ein bisschen näher erläutern. Dieses Bild wird als JPEG gespeichert und J-Pegs verwenden acht Bit-Informationen. Und nur um Sie daran zu erinnern, besteht ein Achtbit-Bild aus 256 Grautönen innerhalb des Tonbereichs. So ist es 256 im Rot, 256 im Grün und 256 im Blau. Und die Art und Weise, wie es funktioniert, ist 56 mal bis 56 gibt Ihnen 16,7 Millionen Farben, die innerhalb dieses Bildes möglich sind . An sich ist das kein Problem. Und im Falle dieses Bildes ist das wahrscheinlich kein Problem. Und der Grund ist, weil es viele verschiedene Texturen gibt und Dinge passierten und Pixel oder Bewegung, und es wird nicht, um Aufmerksamkeit auf Ihr Auge zu ziehen. jedoch Wenn wirjedochdas eigentliche Bild ändern und wir gehen mit so etwas, wo es diese Grady int hat, die über das Bild von dunkel nach hell geht. Was am Ende geschieht, ist, dass diese 256 Schritte einen Banding-Effekt erzeugen können, bei dem Sie tatsächlich die Linien sehen werden , weil es zu viel Mathematik gibt, um einen schönen, glatten Grady Int zu geben , so dass es aussehen kann. Oh kann Bildschirm, aber Sie können ein Problem haben, wenn Sie es drucken. Es ist irgendwie schwer zu sagen. Manchmal ist es ganz offensichtlich. Andere Male ist es nicht. Aber jetzt, wie ich schon sage, ist dies auch ein Achtbit-Bild, weil ich es als J-Pic speichere. Wenn Sie mit J-Pegs in Ihrer Kamera arbeiten, werden sie immer acht Bit sein. Wenn Sie mit Raw-Dateien arbeiten, sind diese in der Regel 12 Bit, können aber 14 Minuten dauern. Und wenn wir sie in Fotoshop bringen und wir sie 16 Bit machen, nun, das ist nur ein kleiner Sprung, und alles klappt in der noch. Aber um Ihnen konkret zu zeigen, was passiert, wenn Sie das Bild mit der Kamera aufnehmen. Selbst wenn es acht Bit ist, weißt du, dass die Kamera einen ziemlich anständigen Job damit machen wird. möchten wir es jedoch An dem Punkt, an dem wir den Fotoshop einbringen, sofort in ein 16-Bit-Bild verwandeln, das Bildmodus ist, 16 Bit pro Kanal. Wenn wir das tun, obwohl es an einem Punkt acht Bit war, fügen wir ihm keinen weiteren Schaden zu. Und mit weiteren Schäden, ich meine, sagen wir, wir öffnen eine Kurven-Einstellungsebene und ich mache das, okay, Also, weil er zu 16 Bit ging, wird diese Kurve jetzt die 16-Bit-Mathematik verwenden und das Bild verbessern anstatt rückwärts zu gehen, anstatt mit einem Acht-Bit-Bild zu kämpfen, haben wir tatsächlich seine 16 gegeben, die doppelt so viel Platz ist, und es kann diesen Grady int viel effektiver berechnen. Wenn wir also weiterhin von dieser einzelnen Kurve aufbauen und zum Beispiel eine Farbtonsättigung hinzufügen, zum Beispiel eine Farbtonsättigung hinzufügen, wird die Sättigung diese 16-Bit-Mathematik anstelle der Achtbit-Mathematik verwenden, um eine wird die Sättigung diese 16-Bit-Mathematik anstelle der Achtbit-Mathematik verwenden, um eine neue Information. Wenn Sie unter Bild-Modus gehen und es direkt unter 16 haben wir jetzt 32. Eigentlich 32 schon lange da. Das Problem ist, 32 ist zu viel Mathematik. Diese Bilder werden riesig sein. Okay, also lassen Sie mich Ihnen ein sehr schnelles, echtes Beispiel geben. Ich schließe das ab und schließe das ab. Jetzt, anstatt mit Jay Peg zu arbeiten, werde ich mit dem Rohbild arbeiten. Okay, jetzt haben wir alle möglichen Farben, die möglicherweise passieren können, wenn ich die Levels und den Putsch einführe . Gut. Es gibt keine Kurven. Es gibt Sättigung, aber es gibt keine selektive Farbe. Indem wir einfach bis zu den 32 Bit direkt vom Fledermaus springen, haben wir gerade zwei unserer vier mittleren Farbkorrektur-Tools verloren. Und das ist nur ein sehr guter Grund, warum wir nicht in 32 Bit arbeiten werden. Außerdem, wenn wir in der Lage wären, tatsächlich daran zu arbeiten, wird es ihn so viel brauchen. Speicher und Systemressource ist es, die höhere Bittiefe zu berechnen, die die Maschine nur verlangsamt und hugs, und es wird eine extrem schmerzhafte Art zu arbeiten. Die einzigen Dinge, die tatsächlich 32 Bit verwenden, sind bestimmte HDR-Programme, wenn nicht alle HDR-Programme, diejenigen, die den hohen Dynamikbereich tun, so dass sie versuchen, jedes Bit von Daten zu extrahieren und jedes Bit von Daten zu berechnen, bevor Sie präsentieren es Ihnen zurück. Und das ist ungefähr das einzige Mal, dass das 32 Bit tatsächlich verwendet werden sollte. Und je nach Programm wird auch das zu einer schmerzhaften Übung, wenn es wieder in den Fotoshop gebracht wird. Also am Ende, im Grunde alles, was wir wirklich versuchen, eine Spaltung zu machen. Der Unterschied zwischen dem, was nicht genug ist und was zu viel ist und 16 Bit, das 65.000 Farben unterstützt, scheint nur eine schöne Mitte der Straße zu sein. Und das wird Ihnen mit einem Bild wie diesem helfen, das Bandit einführen kann. Und dafür ist es einfach. Und selbst wenn Sie mit einem Acht-Bit-Bild beginnen, indem Sie es sofort auf 16 Bit umwandeln , können diese neuen Einstellungsebenen die Vorteile der hinzugefügten Bittiefe nutzen. Nun, eine der Fragen, die in der Vergangenheit für mich aufgekommen ist, sollte ihn wie ein B acht Bit, 16 Bit oder 32 Bit sehen Bit, . Und die Antwort darauf ist, dass Sie in 16 Bit RGB arbeiten können, aber da scheinen wie a ist in der Tat der letzte Schritt vor dem Drucken. Es ist an diesem Punkt, dass sie zum Drucken in acht Bit konvertiert werden, so dass Sie ein Bild technisch wie ein 16 Bit aussehen lassen können. jedoch Da esjedochein Haustier drucken muss, könnten Sie genauso gut diese Konvertierung an diesem Punkt machen und es ein bisschen machen. Und dann haben Sie zumindest eine halbe Gelegenheit und einen Bildschirm, um zu sehen, ob es potenziell ein Problem gibt , das Sie jetzt beheben müssen, wenn Sie zufällig eine Notwendigkeit haben, es zu diesem Zeitpunkt anzugehen , zum Beispiel, sagen wir dies Bild hat einige Banding, die wir nicht ganz loswerden konnten. Der Trick, um es loszuwerden, wäre, ah, ah, wählen Sie die Ebene und oder eine Kopie der Ebene wie diese, und gehen Sie dann Filter-Rauschen. Fügen Sie Rauschen hinzu. Jetzt scheint es ein wenig albern, dem Bild Rauschen hinzuzufügen. Aber wenn Sie einen Blick darauf werfen können, können Sie sehen, dass dieses Geräusch das saubere Aussehen entfernen wird und ihm ein Muster gibt, und es bricht es und so effektiv, indem es auf diese Weise tut, mit einer Rauschmenge von drei Ghazi in und monochromatisch. Übrigens, die Menge von drei ist eine Vermutung. Ich werde das sagen, dass ein oder zwei auf dem Bildschirm gut aussehen und drei aussehen, als wäre es zu viel. Allerdings, wenn es um den Druck geht, drei ist die erste 1 der Drucker tatsächlich sehen. Also, wenn Sie einen machen und so sehen können, können Sie Bildschirm, Sie haben nicht wirklich von Bändern Problem auf der Druckseite davon losgeworden. Das ist nur meine Erfahrung, also würde ich es wahrscheinlich drei machen und sehen, wie es funktioniert. Und wieder, Ghazi und monochromatische klicken OK, und jetzt, wenn Sie vergrößern, können Sie sehen, dass es uns all dieses Geräusch im Bild gegeben hat. Wie ich gerade sagte,sieht es hier schlimmer aus als wenn Sie es drucken. Wie ich gerade sagte, Ganz ehrlich, wenn du gedruckt hast, wird es gut aussehen. Das ist also meine Empfehlung, zu trainieren. Brechen Sie den Lärm Soll es passieren? MM esta. Warum, wenn 16 Bit besser ist als acht Bit y Fotoshop die falsche bis acht Bit? Nun, das ist eine gute Frage, denn Fotoshop sollte standardmäßig auf 16 Bit eingestellt werden. Wenn es nicht der Fall ist, dann bevorzuge ich es zu ändern, weißt du, wie genau hier. Standard 16 Bitter Standard. Eine Grube, ich würde 16 Bit sagen, weil ich nicht in ein bisschen arbeite, aber ich habe diese Option nicht. , die ich für Sie habe, ist jedoch Die beste Antwort, die ich für Sie habe, ist jedoch, wenn ich in die Verlaufspalette zurückgehe und dies ein 16-Bit-Bild ist . Wenn wir Filter gehen , sind viele unserer Filter weg. Die Filter-Galerie, die ein paar Dutzend in ihrer Verzerrung pixelig Ich vermisse sie nicht ist eine Foto-Retusche er , aber sie sind verschwunden. Ah, es gibt auch Lichteffekte, die gehen und einige der stilisierten. Also machen sie es ein bisschen für die Kompatibilität Art der Sache, so dass es besser für die Designer und die Leute, die nicht einmal wissen, was sie tun. Aber jetzt wissen Sie, was Sie jetzt tun, Auch wenn dieses Video war ein wenig lang in den Zahn, Ich denke, es ist eine gute Information für Sie zu wissen, welche Bittiefe er verwendet und auch warum Sie es verwenden. Und die letzte Frage in diesem Thema, die ich beantworten werde, ist, wann sollten Sie ein bisschen Bilder verwenden ? Nun, wenn Sie Datei gehen, speichern Sie unter und Sie sagen, J. Peg macht das sofort, obwohl dies ein 16-Bit ist, an dem wir gearbeitet haben. Sobald wir ein JPEG speichern, wird es zu acht Bit machen. Es sagt es nirgendwo in diesem Dialogfeld. Es gibt Ihnen keine Ahnung, aber wenn Sie es wieder öffnen, wird es ein bisschen sein. Das einzige Mal, dass Sie in einer Grube arbeiten sollten, ist, wenn Sie mit J-Pegs arbeiten, die die einzigen waren, die Sie zwingen werden, es zu benutzen. Ich hoffe, ich konnte einige der sehr grundlegenden Fragen über die Bittiefe klären, die Sie vielleicht hatten, damit Sie jetzt Vertrauen haben zu wissen, was Sie tun und warum Sie es tun. Und ich bin groß auf dem Warum. Ich hasse es wirklich, auf die zurückfallen, weil ich so gesagt, was eines der Dinge ist, die die Anfänger tun. Wenn sie sagen: Wie mache ich das? Und ich sage: Geh nach links und sie gehen, OK, aber die Zwischenklasse, sie sagen: Warum? Also würde ich dir lieber das Y vorab geben, damit du genau weißt, worauf du dich einlässt und warum du da reinkommst. 4. Farbmodi: Dieser Abschnitt wird über Farbmodi sprechen. Jetzt ist der bekannteste Farbmodus Sie wäre RGB. Es scheint auch wie ein Das sind die beiden bekanntesten, die Sie wahrscheinlich kennen , und diese können aus dem Bildmodus zugegriffen werden. Und es gibt RGB, und es scheint, wie ein jetzt jedes Bild hat einen Farbmodus. Diese Modi unterscheiden sich und wie viele Kanäle verwendet werden, um sie und die Kanäle darzustellen, wie Sie mich zuvor gesehen haben, gehen Fensterkanäle. Und wieder unterscheiden sich diese Modi, wie viele Kanäle sie haben, um die Farbe darzustellen, und diese Modi unterscheiden sich, wie viele Kanäle oder verwendet, um die Farbe darzustellen. Wie gesagt, die beliebtesten sind RGB und scheinen wie ein und diese Luft Vollfarbmodi, was bedeutet, dass es volle Farbe zeigt. Es gibt eine andere, die früher populär war. Vielleicht benutzen die Leute es noch irgendwo. Irgendwie bin ich mir nicht ganz sicher. Vielleicht ist es nur Vermächtnis stecken in Fotoshop, wie das, was sonst noch neu ist mit, dass? Aber ich persönlich habe ich nie in meiner gesamten Druck- oder Fotokarriere verwendet die Labor-Farbe und andere, die haben, Aber ich habe nie getan. Ich hatte noch nie ein Bedürfnis gehabt, also werde ich nicht ins Detail darüber gehen, weil ich sicherlich keine Autorität darin bin. Äh, also letztendlich werde ich sagen, mach dir keine Sorgen darüber. Multi Channel ist ein weiterer Fall von Mach dir keine Sorgen. Mach dir keine Sorgen. Dass sie das komplizierter machen, als es braucht. jedoch zeigen, Ich möchte Ihnenjedoch zeigen,was einige dieser anderen Farbmodi die nächsten verfügbaren sind. Und ich werde in einer Sekunde darüber reden. Aber im Moment, die nächste verfügbare ist Graustufen, die, die, wie Sie sich vorstellen können, wenn ich graue Skala klicke und es wird mich fragen, was mit der zusätzlichen Farbe zu tun, die ich sagen werde , verwerfen. Und jetzt ist es einfach ein Schwarz-Weiß-Bild. Nun, sehr kurz über dieses Thema sprechen. Dies ist der schlechteste Weg, um in Schwarz-Weiß-Bild zu machen. Und der Grund, warum es die schlimmsten möglichen Wege ist, denn was du dort siehst , ist es. Wir haben alle unsere Kontrolle darüber verloren. Wenn ich ein Schwarz-Weiß-Bild machen würde, werde ich das für eine Sekunde rückgängig machen, und die Art, wie ich es tatsächlich tun würde, ist, die Schwarz-Weiß-Einstellungsebene zu verwenden, und jetzt machte es es schwarz-weiß. jedoch Jetzt kann ichjedochverschiedene Optionen verwenden. Verwenden Sie verschiedene Schieberegler, um die Farbübereinstimmung auf eine viel genauere Art und Weise herauszuziehen, und ich würde das von Hand tun. Es gibt Programme von Drittanbietern, die versuchen, Ihnen dabei zu helfen, aber für mich, wenn alles, was es braucht, ist, Schieberegler herum zu bewegen, bis ich glücklich bin, als ich nur Schieberegler bewegen werde bis ich an dieser Stelle glücklich bin, wenn das der Weg ist dass ich es mag, dann kann ich Modus Graustufen gehen und sagen, OK, glätten, verwerfen. Jetzt ist es das gleiche wie das, was ich gerade verbessert habe. Okay, das ist also ein besserer Weg, Schwarz-Weiß-Bilder zu machen, wenn es das ist, was Sie sehen. Aber letztendlich haben wir hier Kanäle Gray. Es gibt nur ein okay, es ist jetzt ein Graustufenbild, weil es ein 16-Bit-Graustufenbild ist, das bedeutet, dass wir die 64.000 Graustufen haben . Wenn dies Modus acht Bits pro Kanal war, dann wird es 256 Schattierungen von Grau sein, und ich werde für einen Moment auf 16 Bit zurückgehen, und ich möchte Ihnen zeigen, dass, wenn ich auf einen Bildmodus klicke, ich habe nur einen großen Maßstab. Und dann scheint der RGB wie ein rundenfarbiger Multikanal. Ich habe keinen Zugriff auf Bit-Map, Duo-Ton oder Indexfarbe, und der Grund, warum ich es nicht tue, ist, dass sie diesen 16-Bit-Modus nicht mögen. Ordnung, also gehe ich zurück in die Historienpalette, also gehe ich zurück zu diesem Bild, und es ist 16 Bit, also gehe ich in den Bildmodus acht Bit. Also jetzt habe ich Zugriff auf Indexfarbe tragen mit mir für eine Sekunde durch Ändern 16 8 haben wir jetzt Zugriff auf Indexfarbe in Graustufen, die wir zuvor hatten. Also für den Moment werde ich über Indexfarbe sprechen. Ich klicke auf Indexfarbe. Was dieser zu dio geht, ist, dass es dieses Bild in 256 Farben umwandeln wird, nicht tonalen Bereich, keine Grauschattierungen, buchstäblich nur 256 Farben. Der einzige Grund, warum Sie dies jemals tun möchten, ist, wenn Sie vorhaben, ein GIF-Bild zu speichern, das ist G I f und verwenden Sie das für das Web, das wäre die einzige Zeit, dies zu tun. Aber ich würde es hier nicht mal so machen. Persönlich würde ich Datei speichern für Web und diese für Web gespeichert Dialogfeld verwenden, wenn ich wählen Geschenkfarben 256 und das sind die Farben, die es für mich zu verwenden, und das ist, wie ich nur machen 256 Farbe Geschenk Persönlich, jedoch Sie können esjedochauf diese Weise tun, und Sie können auch die Farben senken, wie Sie sie einfach 16 machen können, was wiederum einfacher ist, es mit dem anderen Dialog zu tun, weil Sie dann sehen können, was in in Echtzeit. Wenn ich diese 16 mache, weiß ich nicht, was passieren wird, bis ich klicke. OK, und dort sehen Sie, wie schlecht es aussieht, weil es nur 16 Farben zur Auswahl hat. jedoch Wenn ichjedochfür Web nein sagen wollte, kann ich den Pull down auf 16 machen und jetzt kann ich einfach visuell sehen, wie gut oder schlecht es wird sich herausstellen. Nun, das ist schlimm. Was passiert, wenn ich 32 Farben verwende? Das hilft nicht allem. Nun, 64 ein bisschen besser. 1 28 Okay, hier fangen wir wenigstens an, ein Gespräch über ein anständiges Bild zu führen. Sie brauchen 128 Farben, um dies zu tun, aber es bricht immer noch unter ihrem Kinn, also ist dies ein völlig anderes Thema. Aber im Allgemeinen ist das, was es tut. Jetzt werde ich klicken und Graustufen, und nachdem ich auf Graustufen mit acht Bits pro Kanal geklickt habe. Jetzt habe ich Zugriff auf Bit-Map und mache es jetzt. Bit-Karte. Ich habe ein paar verschiedene Möglichkeiten. Lassen Sie uns 50% Schwelle und gehen Sie OK, 3% Schwelle sagt ein 50% Grau. Wenn es dunkler als 50% grau ist, ist es schwarz. Wenn es heller als 50% grau ist, ist es das, was Es ist nur ein sehr starkes Bild. jedoch Wenn Siejedochnur Thea Black and White Adjustment Layer verwenden würden und Sie sich mit diesem Gedanken geändert haben , könnten Sie eine bessere Balance schaffen, und es würde Ihnen letztendlich ein besser aussehendes Bild geben. Wenn du das tun wolltest, würde ich es nicht, aber andere Leute würden es tun. Also werde ich wieder Modus Bit Map gehen und nur sein Beispiel. Ich werde diffuse Dither versuchen und OK gehen, und dann, wenn Sie jetzt hineinzoomen, können Sie sehen, wie das gesamte Bild aus all diesen kleinen Punkten besteht. Ja, nochmal, nicht etwas, das ich benutze. Aber es ist jetzt da. Wann würde ich eigentlich Bit verwenden? Karte? Weil es so aussieht. Nun, zu diesem Zeitpunkt würden Sie es für die Unterschrift verwenden. zum Beispiel Wenn Siezum Beispieleine Unterschrift auf einem Blatt Papier gemacht haben, haben Sie es gehäutet. Sie würden dann diese Signaturbildmodus Bitmap nehmen. Sie würden es 1200 Pixel pro Zoll machen, was wirklich hoch klingt, aber das ist, was Sie brauchen, um die Knusprigkeit der Signatur die feine Linie zu halten, und dann würden Sie 50% Schwelle und gehen OK, und wenn Sie das tun, es wird Ihnen eine schöne Schwarz-Weiß-Signatur geben, die Sie dann in pdf sor im Design Illustrator setzen können , was auch immer. Das ist also der Zweck der Bit-Map in einer realistischeren Produktion. Workflow, der andere, den wir von Graue Skala haben, ist Duo-Ton Jetzt, indem sie ein Duo-Ton erzählten es. Im Moment ist eine Monotone schwarz und nichts. Es ist schwarz und Papier ist wirklich das, was es Ihnen einfarbig vermitteln will. Es ist eine Farbe schwarz. Ich kann dies ändern, um einen Ton zu machen , der zwei Farben ist. Also haben wir schwarz und und wenn ich darauf klicke, kann ich eine andere Farbe sagen hier und OK wählen, jetzt können Sie sehen, dass es diese blaue Tönung sowie die schwarze hat. Oder ich kann das zum Beispiel ändern, um es zu lesen . Und jetzt hat es einen roten Farbton. Und hier würden wir ihm einen Namen lesen. jedoch Wenn Siejedochaus irgendeinem Grund so weit gehen, würden Sie mehr als wahrscheinlich darauf klicken, zu Farbbibliotheken gehen und Sie würden eine Pantone-Farbe wählen und OK gehen, also Pantone fünf a ein c, das Ihnen vielleicht nichts bedeutet, aber es bedeutet definitiv etwas für einen Grafikdesigner, der Arbeit an einen Drucker sendet, und der Drucker muss wissen 501 sehen, was das bedeutet. Dies ist also eine Möglichkeit, zwei verschiedene Farben zu bezeichnen. Ich kann auch einen Tri-Ton machen und ich kann eine andere Farbe vorstellen. Okay, also bekommst du die Idee und du würdest diese dann als Kurve verwenden, um zu sagen, wo du das meiste von dieser Tinte sein willst , wenn du dich von unserer Kurvenklasse erinnerst, dass wir in den helleren Bereichen mawr dieser rosa Farbe und in die dunklen Bereiche wollen wir weniger von der rosa Farbe und sagen OK, wir können auf das schwarze klicken und wir können in den Schwarzen sagen, die wir weniger wollen, das wird es aufhellen. Okay. Und dann in den Grüns wollen wir weniger auf ein wenig mehr und da gehen wir. Also nicht, dass ich wirklich erwarte, dass du das benutzt. Ich erkläre es einfach und zeige, wie es funktioniert. Nun, wenn Sie sich an die vorherige Farbklasse erinnern, eine Möglichkeit, dass wir ein ähnliches Ergebnis wie dieses erreichen könnten , außer es auf diese Weise zu tun, was eher für eine Druck- und Druckmaschine Grund ist, warum wir sonst hier kommen können und Klicken Sie einfach auf Schwarz-Weiß. Und dann können wir hier ein Zelt ausklicken und es so abwägen. Dies ist eine Möglichkeit, es zu tun. Ich sage nicht, dass es der beste Weg ist. Ich sage einfach, dies ist eine Möglichkeit, es zu tun, aber das gibt uns die Möglichkeit, eine Farbe darüber zu geben, ist nur eine Möglichkeit, dies zu tun, wenn es Ihren Bedürfnissen entspricht, denn das ist ein einfacher Weg, um die Ergebnisse zu erzielen. Sie können sonst mit, uh, vielleicht einer dieser Farbnachschlagetabellen oder sogar Zutaten-Karte gehen uh, , und hier würden Sie am Ende ein ähnliches Ergebnis bekommen. Und das ist einfach eine andere Möglichkeit, das Ergebnis zu erreichen, das wir noch einmal suchen. Es gibt nur andere Wege nach Rom. Wenn ich dies tun könnte, würde ich, denn dies gibt mir die Möglichkeit, es auszuschalten und zu verstecken, um es zu verbessern, die Deckkraft zu ändern und mir insgesamt mehr Kontrolle als den Modus zu geben. Tun Sie einen Ton. OK, aber im Allgemeinen bekommst du die Idee. Jetzt. Es ist irgendwie lustig, weil die Farbmodi hier nicht einmal aufhören, denn wenn ich auf Farbe doppelklicken sollte, können Sie H S und B große Sättigungshelligkeit sehen, was ein anderer Farbmodus ist, sogar obwohl es nicht da oben im Pull-Down-Menü ist. Es ist hier, innerhalb des Farbwählers, und wir haben auch die Option für Labor-Farbe. Wir werden über diesen Farbwähler in einem späteren Video sprechen 5. Farbprofile: jetzt, da du am Anfang des Kurses die Chance hattest, verschiedene Farbräume und Farbprofile von hinten zu absorbieren , möchte ich das Thema noch einmal aufgreifen, nur dieses Mal geht es mit dir zu etwas detaillierter. Die beiden bekanntesten RGB in C m y que. Eine überwiegende Mehrheit der Welt verwendet RGB-Drucker auf einer Druckmaschine werden CM wie ein weitgehend verwenden . Sie brauchen sich keine Sorgen darüber zu machen, was die Drucker tun, es sei denn, Sie sind in dieser Welt involviert . Also werde ich nur bekommen diese aus dem Weg direkt von der Fledermaus, indem ich sage, Wenn wir in den Bildmodus gehen scheinen wie ein und sofort kastriert die Farbe, die Sie auf dem Bildschirm sehen , Ich werde das rückgängig machen. Dies ist der RGB, und dann ist das C. M I. K. Also im Grunde, wenn Sie zum Drucken gehen, drücken Sie, all die Farbe, die Sie gekämpft haben, wird geworfen aus dem Fenster und Sie erhalten sehr gedämpfte Farben. Also, zum Beispiel, diese brechen Greens oder helle Rotte, zum Beispiel, von einer Straßenlaterne, die Sie wissen, das rote gelbe Grün, im Grunde, sobald es geht, um diese zu drucken einfach komplett golden gedämpft werden. Also der einzige Grund, warum du jemals über C. M Y K's wissen müsstest , wenn du damit drucken willst und dann wissen musst, was mit deinen Bildern passieren wird, aber wir werden darüber im nachfolgenden Video ein wenig sprechen. Gerade jetzt, wenn wir uns Kanäle ansehen, sehen wir das Rot, das Grün und wir sehen das Blau. Wenn es war die scheinen wie ein wir sahen das gleiche die Magenta, das Gelb und das Schwarz. Bleiben wir einfach beim RGB, damit wir wissen, dass Sie RGB verwenden werden. Die Frage ist, ob Sie s RGB, Adobe RGB oder Pro Photo verwenden werden . Nun, wir haben zuvor in der ersten Klasse darüber gesprochen, aber es ist an diesem Punkt, dass Sie eine Entscheidung treffen müssen, Welches dieser Farbprofile Ihre Bilder von hier aus folgen werden. Auf diese Weise, wenn Sie feststellen, dass jedes Mal, wenn Sie mit SRG werden, dann werden Sie immer s rgb sein und Sie können Fotoshop so konfigurieren, dass immer dieses Farbprofil anzuwenden . Wenn Sie wissen, dass Sie immer Adobe RGB wollen. Sie können Photoshopped konfigurieren. Verwenden Sie immer das Adobe RGB-Farbprofil. Nun, wie ich bereits gesagt hatte, s RGB wird grob in dieses orange Dreieck mit Adobe RGB passen, Sie haben die Möglichkeit, mehr Farben zu haben, was wahrscheinlich ist, was Sie wollen, es sei denn, Sie arbeiten in einer geschlossenen Schleife Umgebung, also zwischen Ihrem Monitor und Ihrem Drucker, in diesem Fall und Sie könnten mit Pro Foto von Pro Foto gehen hat so viele Farben, jede Konvertierung, die jemand anderes braucht, um zu machen, nachdem Sie es tun kann genau das, was Sie gesehen haben. Was dieser RGB war, wirft nur Farben weg, wenn jemand anderes diese Konvertierung macht. Deshalb sind Sie wahrscheinlich besser dran, mit Ja, RGB oder sogar dem Adobe RGB zu kleben , oder eine andere Option ist, dass Sie das Pro-Foto verlassen können, aber wenn Sie es jemals an jemanden senden, ist es an diesem Punkt müssen Sie die zusätzlichen Schritt bei der Konvertierung. Es ist etwas, das sie verwenden können, weil das nur auf Sie ankommt. Kennen Sie die Person nach Ihnen nicht, also wollen Sie nicht zulassen, dass sie die Konvertierung für Sie machen und entscheiden, was wichtig ist. Was nicht wichtig ist. Und ganz ehrlich, es ist wahrscheinlich nur ein automatisierter Prozess, und niemand sieht es einmal an, um ehrlich zu sein. Also, was? Das heißt, nachdem ich all dies meinen Schülern erklärt habe, würde ich sagen, 99,9% von ihnen würden sich am Ende für Adobe RGB entscheiden. Wenn Sie ein Bild mit Ihrer Kamera aufnehmen und Ihre Kamera auf J. Peg setzen , haben Sie oft die Wahl, welches Farbprofil an das JPEG angebunden werden soll. Und in Ihrer Kamera haben Sie wahrscheinlich die Option S RGB oder Adobe RGB, und an diesem Punkt treffen Sie diese Auswahl. Allerdings sagt die Kamera wahrscheinlich nicht wirklich, dass sie nur an der Spitze befestigt wird. Okay, es sagt nur wahrscheinlich nur Farbprofil und dann können Sie Adobe RGB wählen. jedoch Es handelt sichjedochausschließlich um die J-Pegs, weil Raw kein Farbprofil verwendet . Es sind einfach die Einsen und Nullen. Es erfasst nur die Daten und gibt sie weiter. macht kein Profil, wenn Sie sich innerhalb des Lichtraums oder eines dieser anderen Rohprozessoren öffnen Esmacht kein Profil, wenn Sie sich innerhalb des Lichtraums oder eines dieser anderen Rohprozessoren öffnen, die sofort ein Pro-Foto anwenden, und der Grund, dass sie das tun, ist, dass es etwas zu Ihnen hat und Sie würden Ihre Farbkorrekturen und was auch immer Sie tun möchten. Und an diesem Punkt, es ist an Ihnen auf Ausgabe, ob Sie es s rgb machen wollen, Adobe RGB oder sogar halten Sie das Pro-Foto als Teil des J peg oder die Spitze, die Sie aus Putting waren . Aber wenn Sie innerhalb des Lichtraums sind, ist es mit Pro Foto. Eine letzte Sache über den Farbraum von RGB, die ich bereits erwähnt habe, ich kann nicht korrekt in RGB malen Ich weiß nicht, was Gelb und Lila und Blau und Spross machen und es tut mir nur weh und macht so wenig Sinn für mich. Also muss ich mit selektiven Farben arbeiten, die mir die gleichen Magenta, Gelb und Schwarz Schieberegler geben , um Sinn zu machen, so dass ich nur die Rottöne mit Magenta oder Gelb oder einer der anderen Farbe anpassen kann . Ich möchte Ihnen einen kleinen Trick vorstellen, der Ihnen helfen könnte, wenn Sie Ihre Farbkorrekturen vornehmen. Wenn wir uns die Info-Palette ansehen, werden Sie feststellen, dass wir hier auf der linken Seite rot, grün und blau und rechts haben . Wir haben gesagt, Magenta, Gelb und Schwarz, aber beachten Sie, dass es gegenübersteht. Okay, also weil sie da gegenüber voneinander sind, sind sie verwandt. Also lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel geben. Wenn ich eine Kurve öffne und ich rot auswähle und ich schiebe den weißen Punkt auf diese Weise, wenn Sie schauen, können Sie wahrscheinlich sehen, dass die Weißen ändern sich von einem kühleren Zeh ein röter. Sie können es auch im Inneren von hier sehen, wo ich es auf diese Weise schiebe und es macht es mehr rot. Aber wenn ich runterkomme, geht die ganze Sache Wissenschaft. Ich merke, dass Sie diese Art gelesen haben und auf diese Weise seufzen. Also, wenn wir dann grün wählen, gehe ich in einen Weg, es wird mehr grün gehen. Aber wenn ich in die andere Richtung gehe, was wird es zu Magenta werden? Und schließlich, wenn wir zu blau gehen, wird dieser Weg drehen und übernehmen mit Blau auf diese Weise wird es genau gelb drehen. Also, wenn Sie mit diesen anderen Einstellungsebenen arbeiten, denken Sie daran, dass, wenn wir hier reingehen und wir nur die Roten im Hinterkopf behalten, dass wir, wenn wir auf dem Roten Kanal sind, eine Änderung vornehmen und es ist ändert sich in die rote Farbe. Der andere wird es in die Wissenschaft ändern. Und wieder, sie sind nur Kumpels hier. Und es ist einfach gut, diese Korrelation zu kennen und zu verstehen. Es sagt etwas Super Wichtiges. Es ist nicht etwas, das ich jemals wirklich benutze, aber bei irgendeinem seltsamen Anlass muss ich diese Informationen kennen. Es ist wirklich gut zu wissen, was auf der gegenüberliegenden Seite ist, was war, wenn Sie sich von Grün erinnern, es war Magenta. Okay, Ordnung, so dass schließt einige Farbräume und ein bisschen ein Trick, wie man die Info-Palette mit den Farben in Bezug zueinander liest . 6. Farbeinstellungen: Es gibt jedoch noch eine Reihe von Voreinstellungen, jedoch noch eine Reihe von Voreinstellungen, die sich speziell mit Farbe befasst und unter Farbeinstellungen bearbeiten befindet. Jetzt ist dies der Fotoshop installiert Standard für Mai. Das ist es, was gekommen ist. Ist mein Standard von North American General Purpose zu Was bedeutet das für mich? Absolut nichts. Aber hier ist, was etwas bedeutet. Es sagt, dass der Standard-Arbeitsraum standardmäßig Photoshopped keine zusätzliche Richtung gibt , dass es der Fehler Arbeitsraum wird S rgb für den RGB-Farbraum für Sam Y K . Es wird uns Web codiert Swap V zwei standardmäßig verwenden, was wiederum nichts bedeutet. Dann haben wir ein Grau gewonnen 20% in einem Punkt Punkt Gewinn 20%. Also lass mich erst einen Sinn für diesen kleinen Brocken für dich machen, bevor ich auf RGB gehe. Es sagt s rgb Nun, wenn Sie meine früheren Kommentare genommen haben und Sie sich entschieden haben, Adobe RGB zu verwenden, hier ist der Ort, an dem Sie diese Änderung vornehmen werden. Also lassen Sie uns auf SRG klicken und gehen Adobe RGB 1998. Also, jetzt, standardmäßig, wird es das größere Farbprofil verwenden Jetzt bemerken, wenn ich dies angekreuzt klicke. Ich habe nur ein paar Optionen. Okay, hier drinnen ist wirklich nicht viel los. Wenn Sie einen Drucker haben, sagen wir einen Epson-Drucker. Epson, nach der Installation der Treiber und was auch immer wird, um seine eigenen Satz von Farbprofilen zu installieren . Wenn Sie einen Monitor haben, den ein Windows oder der Mac identifiziert, gibt es diese Farbprofile hier. Wenn Sie eine Farbe haben, sagen Sie einem Flechter, dass diese Einstellungen hier eingefügt werden, so dass dieses spezielle Fenster sehr, sehr, sehrlang werden kann , sehr . , Letztendlich, wenn Sie Adobe RGB verwenden möchten, da gehen Sie, wenn es darum geht, ihn wie ein dies der Standard ist, und ich stimme nicht unbedingt damit überein. Im Grunde, im Grunde, was es sagt, ist, dass es für eine Webpresse entwickelt wird und Web-Presse sind riesige Zeitungen. Sie kommen von diesen riesigen Maschinen, die nur 1.000.000 Meilen pro Stunde von Poom, Poom, Poom, Poom, Poom, Poom, Poomund Poom gehen Poom, Poom, Poom und weil es normalerweise billiger Papier ist, man weniger Tinte, und dieses Profil wird nicht unnötig als Vertreter von scheinen wie ein Arbeitsbereich, den Sie sonst aus einem Magazin Cover erwarten könnten Okay, Also, um das zu kompensieren, Ich persönlich würde dies ändern B. U S. Blatt gefüttert beschichtet. Grundsätzlich bedeutet alles, dass es ein einzelnes Blatt sein wird, und es wird ein beschichtetes Blatt Papier sein, das alles sagt, was es sagt, das ist wie eine Zeitschrift, die das Magazin im Inneren bedeckt, was auch immer. Also, das wird Ihnen wahrscheinlich eine bessere Darstellung dessen, was passieren wird, in scheint wie ein, es sei denn , natürlich, Sie werden tatsächlich Dinge für schnelle kreisförmige Flyer senden. Und in diesen Fällen, wissen Sie, wären Sie besser dran mit diesem Web, dieser Web-Codierung. Aber wie ich bereits gesagt habe, wenn Sie wissen, dass es zu einer Druckerei geht, als ihn wie ein ist eigentlich eines von diesen scheinen wie ein Profile wahrscheinlich nicht einmal verwenden würde, weil jede Druckerei ihre eigenen für jede ihrer hübschen Druckgeräte. Deshalb, wenn Sie wirklich wissen müssen, was es ist, werden sie Ihnen etwas Besonderes geben. weißt, Wenn du alsoweißt,dass du zu einer Presse gehst, wirst du fragen, welches Profil du verwenden solltest und in welchem Fall du es hier ändern würdest , Grau und Punktspiel 20%. Nun, im Grunde, was das zu sagen versucht, ist, es eine Annahme für Sie macht. Wenn Sie etwas Graustufen machen, wird es in einer Zeitung verwendet werden. Und weil Zeitung ein billiges Papier verwendet, geht es davon aus, dass 20% vom Papier absorbiert werden. Es wird, ah, ah, schlammig oben in sonst setzen zu viel Tinte auf, so dass gewonnen 20% bedeutet, dass tatsächlich zieht 20% des schwarzen Wertes zurück. Anstatt also 100% schwarz zu sein, wird es tatsächlich 80% schwarz oder statt 80% schwarz sein. Es ist wirklich 60% schwarz. Du verstehst die Idee. Im Grunde lässt es all Ihre Bilder in einem Fotoshop schwach aussehen und würde dann letztendlich wahrscheinlich wieder geändert werden, sobald es sich um die Druckerei A bis zu diesem Punkt handelt, aber das ist einfach, äh, Standardbeispiel. Wenn Sie dies tatsächlich verwenden müssen, wenden Sie sich an den Drucker. Sonst mach dir keine Sorgen darüber. In Ordnung. Der nächste Abschnitt hier unten, Ah, Ah, Farbmanagement-Richtlinien, die festgelegt werden wollen eingebettete Profile beibehalten, die die Standardeinstellung ist . Aber dann überprüfe es. Fragen Sie beim Öffnen. Fragen Sie beim Öffnen und fragen Sie beim Öffnen. Grundsätzlich wird es sagen, dass Sie Adobe RGB verwenden möchten, aber wenn es auf ein S RGB-Bild kommt, wird es Sie darauf aufmerksam machen. Auf diese Weise müssen Sie nichts tun, was Sie vielleicht wollen, um in meiner Welt zu sein und Handel, die begann zu sein, und Pro Photo und Adobe RGB. Also habe ich all diese verschiedenen hin und her kommen. Aber es warnt mich nur, wenn ich das Bild geöffnet habe, so dass ich weiß, welcher Farbraum ich eigentlich bin , damit ich weiß, mit welchem Farbprofil ich eigentlich arbeite. Das ist alles in seinem Jetzt. Es gibt eine weitere Optionsschaltfläche, aber wenn Sie darauf klicken, öffnet es mehr Optionen, die Sie wirklich nicht wissen müssen. Dies fällt unter Druckhäuser und welche Einstellungen sie wollen, dass Sie mehr oder weniger so weitgehend verwenden müssen Sie sich nicht darum kümmern. Die Standardeinstellungen sind absolut in Ordnung. Allerdings werde ich diese Absicht von relativer Farbe, metrischer Wahrnehmungssättigung und absoluter Farbmetrik sagen. Ich werde darüber in einem anderen Abschnitt sprechen. Es ist also nicht so wichtig, dass das nicht wichtig ist. Ich sage nur für jetzt, geschlossen weniger Optionen. Also lassen Sie es einfach so, und Sie sind gut zu gehen. Das sind also meine empfohlenen Einstellungen. jedoch Sie können esjedochtrotzdem festlegen, dass Sie basierend auf Ihren persönlichen Bedürfnissen und Ihrem Workflow auswählen . 7. Gamut: Lassen Sie uns über Gamut und aus Gamma sprechen. Grundsätzlich Gamut die Menge der Farben dar, die innerhalb des angegebenen Farbprofils gedruckt werden können. Alles innerhalb dieses Kreises ist innerhalb des Farbspektrums, was bedeutet, dass Ihr Farbprofil es druckt. Alles auf der Außenseite dieses Kreises sind hellere Farben, die aus dem Skala innerhalb dieses sehr spezifischen Farbprofils fallen , was bedeutet, wenn Sie SRG haben, werden mehr Farben außerhalb dieses Skala van fallen. Wenn Sie Adobe RGB mit Adobe RGB hatten, passen mehr Farben in dieses Farbspektrum mit Pro-Foto. Alle Farben passen in das Gamma des Farbprofils von Pro Photo. Grundsätzlich bedeutet alles, was aus dem Skala besteht, Farben, die nicht gedruckt werden können. Das ist alles, woraus es herauskommt. Gammon-Fehler treten an einer Vielzahl von verschiedenen Orten auf. In Fotoshop, zum Beispiel, der Farbauswahl, sagt dieses kleine Dreieck, dass diese Farbe außerhalb des Skala ist und nicht gedruckt wird. Um die nächste Übereinstimmung zu erhalten, würden wir auf dieses kleine Quadrat klicken, und das würde eine Farbskala wählen. Nun, das ist eine große Verschiebung, aber wenn ich höher bin, können wir ein bisschen damit spielen, aber Sie werden feststellen, dass wir nicht wirklich viel näher kommen. Vielleicht ein bisschen näher dran, oder? Ein Spiel es wieder. Sie können darauf klicken, und es wird es einfach wieder runterziehen. Es gibt also Toleranzen, und im Grunde ist das so konzipiert, dass man wissen lässt, dass etwas außerhalb des Gammas fällt, und es wird nicht so drucken, wie man es erwartet. Nun, ich habe eine schnelle Möglichkeit, dir zu zeigen, was in Gamine aus dem Skala ist. Aber das wird mehrere verschiedene Dosen Würmer auf einmal öffnen. Das ist einer dieser Fälle, in denen ich dich in Stücke zeigen muss. Ok? So tragen Sie einfach mit mir, wenn ich auf Ansicht Gamut Warnung klicken. Was gerade hier passiert ist, sind alle Farben, die innerhalb des Skala sind immer noch Farben. Alles, was außerhalb der Skala fiel, ging zu Grey. Ich zeig es dir nochmal, verdammt! Warnung aus der Gamut-Warnung an. Okay, das ist eine Sache. Die erste Frage, die dir vielleicht in den Sinn kommt, ist : Woher kommt das Tolle? Warum ist ein Grau, das unter Voreinstellungen steht , entweder Bearbeitungseinstellungen oder die PS-Voreinstellungen auf einem Mac? Aber es gibt eine Option Transparenz in der Skala. Und dann warnen Sie direkt hier. Farbe von Grau. Ich klicke darauf. Sagen wir, ich mache es leuchtend rot. Ok. Ok. Und dann wurden sie nun leuchtend rot, was vielleicht hilfreich sein kann oder nicht. hängt irgendwie davon ab. Ich werde das wieder aufmachen. Ändern Sie es diesmal in vielleicht Limettengrün. Geh. Ok. Ok. Ok. Du weißt schon, was auch immer. Es ist ah, irgendwie für Sie, welche Farbe Sie es standardmäßig haben wollen. Es ist nur ein einfaches Grau. Okay, jetzt sagt es uns, dass diese Farben außerhalb des Skala waren, aber aus was? Verdammt. Ok, welche Informationen basiert es auf diesen Informationen? Nun, wie gesagt, Adobe RGB ist das vorhandene Farbprofil. Es ist jedoch immer seine Gammawarnung, die von Prooffarben und Proof-Setup kommt. Allerdings öffnet Proof-Farben verbesserte Einrichtung ein ganz anderes Thema, das ich im nächsten Videoansprechen werde nächsten Video 8. Proof: jetzt, wie ich im letzten Video gezeigt. Wenn ich auf Ansicht Gaming-Warnung klicke, wird alles aus Gamma grau. Wenn ich dieses Bild hier nehme und ich gehe Ansicht Skala Warnung alles gerade nach oben wird grau weil außerhalb dieser druckbaren Raum, wenn ich dieses ein und gehen Ansicht Gamut Warnung in diesem Fall, nur diese vier tatsächlich ging aus dem Skala. Ich zeige Ihnen wieder Ansichten der hellsten Farben. Und wenn ich das mache, fallen sie aus dem Skala. Und das letzte Bild, mit dem ich hier arbeiten werde, ist die Ansicht Game it Warnung. Und dann konnte man alles sehen, was grau wurde. Es fällt außerhalb des druckbaren Raums. , Im Gegensatz zu der Farbauswahl,bei der diese Skala Warnung hier aus dem Farbraum kommt, kommt dieses Grau, das von der Sichtskala Warnung kommt, tatsächlich von der Proof-Setup. Und in diesem Fall haben wir gesagt, dass der Beweis, der eingerichtet ist, funktioniert wie ein Okay, also gebar eine Sekunde mit mir. Ich werde die Gamutwarnung ausschalten, damit wir die hellen Farben sehen können. Wenn ich auf Ansicht-Proof-Farben klicke, werden Sie sehen, dass diese hellen Farben wieder zu ihnen wurden. Gamut Warnung und dann Proof-Farben. Die sind dunkel geworden. Sie haben innerhalb des druckbaren Profil-Spiel es warnsicher Farben gefallen. Und das ist es, was passiert ist. Und dann, schließlich, dieses eine Spiel, es warnsicher färbt Sie mit mir. Bisher erhält es die Prooffarbe basierend auf der Proof-Setup. Und momentan funktioniert die Proof-Setup. Scheint wie ein die Arbeit scheinen, wie ein kommt von ihm. Farbeinstellungen, der Arbeitsfarbraum. Ist sie mit beschichtetem V zwei gefüttert? Wenn ich dies auf den Standard von Web coated ändern würde, könnten Sie die subtile Änderung sehen, die passiert ist? Ich habe nicht gesagt, dass es drastisch sein würde, aber es war eine Veränderung. Ich mache es nochmal und ich werde diesmal einen anderen auswählen. Ok? Meistens sehe ich es oben in diesem Grün. Ich wollte absagen. Ok? Wenn wir also eine Vorstellung davon bekommen wollten, wie dies in C m y k aussehen wird, können wir Proof-Farben mit dem funktionierenden Sam verwenden, wie ein ausgewählter, und das wird uns eine Idee geben, wörtlich. Nur eine Vorstellung davon, wo die Probleme Vielleicht, wenn wir dies zu ändern, um benutzerdefinierte. Wir können es gut sagen, statt dieser Arbeit scheint wie ein lassen Sie es ändern, um Adobe rgb Jetzt plötzlich kam die ganze Farbe zurück Wie wäre es hier drüben? Wenn ich es ändern s rgb aussehen die gleiche Keine Änderung Wie wäre es mit Pro Foto, während pro Foto ist alle Farben Also das geht, um alle Farben. Also, wenn ich es lasse, bin ich ein Pro-Foto und gehe OK? Und dann haben wir die Beweisfarben auf Grundsätzlich wird es nie etwas tun, was passieren wird . Es wird immer gut aussehen, genau so, wie Sie es erwarten würden. Deshalb ist es die allgemeine Absicht, zu gehen. Dies funktioniert auf die gleiche Weise k, so dass Sie sehen können, wo die Hauptverschiebung ist. jedoch sehr möglich, Es istjedoch sehr möglich,dass Sie, wenn Sie s rgb verwenden, eine Verschiebung sehen können, die Sie besorgt macht . So benutzerdefinierte s rgb in Ordnung. Und dann sehen Sie Proof einrichten benutzerdefinierte. Ja, Sir Jubei. Okay, also ist es einfach ein Führer, nichts mehr. In Ordnung, jetzt, wo Sie verstehen, dass wir den Beweis einrichten können, ändern Sie ihn in das, was wir vergleichen wollen . Dann könnten wir die Proof-Farben einschalten und dann sehen wir, dass es eine Verschiebung bekommt oder nicht. Und dann können wir auch auf die Skala Warnung gehen, die wird es klar machen, als Tag waren die Problembereich Leben. Denn wenn dieser Beweis eingerichtet war hier oben unter s RGB und ich gehe, okay, okay, es gibt keine außerhalb des Skala, weil es alles in sich ist. Jetzt gibt es einige weitere Einstellungen hier oben in der Proof-Einrichtungsdialogbox für benutzerdefinierte. Hier haben wir ein ganzes Sortiment an verschiedenen Geräten zur Auswahl. Das läuft buchstäblich direkt von meinem Bildschirm. Also die meisten von denen, die Sie nicht einmal brauchen werden. Aber jetzt erhalten diese RGB-Zahlen und relative Farbmetrik. Nun, das wird ein weiteres Thema sein, das ich in einem anderen Video aufgreifen werde. Und wie ich zuvor gesagt hatte, sind alles kleine Teile Teile, und ich muss Ihnen all diese losen Informationen geben. Aber schließlich, Schwarzpunkt-Kompensation. Ah, was das tun wird, ist, wenn ich dieses Bild nehme, okay, los geht's. Also, wenn ich gehe Proof einrichten benutzerdefinierte und wir arbeiten scheinen wie ein und ich überprüfe diesen Hinweis, wie es sich geändert hat. Grundsätzlich erlaubt es viel mehr von diesen Grauen durchzukommen und je nach Bild kann es besser oder schlechter aussehen lassen , ist das, was es tendenziell zu sein. Also im Großen und sollten Sie einfach den schwarzen Punkt verlassen. Kompensation für das Problem, das Menschen haben, ist mit simulieren Papierfarbe und simulieren schwarze Tinte. Wenn ich überprüfe, dass das gesamte Bild abflacht, und das kann sein, was Sie sehen möchten oder nicht . Aber wieder, es hängt vom Papier und, ähm, von der Tinte, die in was auch immer verwendet wird. Sie müssen also diese Kontrollkästchen möglicherweise aktivieren oder deaktivieren, aber im Allgemeinen wären die Standardeinstellungen so, und sie sind völlig in Ordnung, wie sie sind. 9. Absicht der Rendering: Renderingabsicht erscheint an ein paar verschiedenen Stellen. Innerhalb von Photoshopped, klicken wir auf Ansicht Proof einrichten benutzerdefinierte. Hier sehen Sie das Rendern intensiv mit Ihren vier Optionen. Und auch, wenn Sie auf und es Farbeinstellungen klicken und auf weitere Optionen klicken, werden Sie auch die Absicht sehen und wieder, danke Photoshopped für nicht konsistent mit Ihrer Benennung. Dies ist ansonsten die Renderingabsicht mit den gleichen vier Optionen. Nun, was treffen diese Optionen tatsächlich? Nun, wenn wir dieses Bild nehmen, das unseren Gimmick hat und aus Gammon raus ist, wenn ich benutzerdefinierte Sättigung gehe, wirst du nie verwenden. So können Sie im Grunde einfach ignorieren, dass eine absolute Farbmetrik. Nach dem, was ich verstehe, benutzen die Leute das auch nicht wirklich . Die beiden, die verwendet werden, unsere Wahrnehmungs- und relative Farbmetrik. Hier ist, was sie meinen. Fotogeschäfte. Der Standardwert der relativen Farbmetrik wird wahrscheinlich Ihre beste Wette sein. Im Grunde, was dieses Sprichwort ist, dass all diese Farben, die unverdammt sind, einfach in Gambit buchstäblich geschoben werden . Es wird sie einfach nehmen und sie in die Seite des druckbaren Raumes drücken. Okay, verstehen Sie die Farben, die außerhalb des Skala sind, werden einfach ins Spiel geschoben, das ist alles, was es ist. Deshalb ist Ihre relative Farbmetrik wahrscheinlich die beste Option. Die andere Option, die Sie haben, ist wahrnehmend und wahrnehmbar. Was das tut, ist es nimmt alle Farben von der in den meisten innen bis zum meisten außen, und es nimmt sie alle, und es zerquetscht sie alle innerhalb der Skala gleich okay, so wieder, die Farben, die außerhalb des Skala werden innerhalb der Skala geschoben, aber die Farben, die bereits im Skala sind, werden näher nach innen geschoben. Also im Grunde, was passieren wird, ist mit relativer Farbmetrik. Die Außenfarben werden gedämpfter, wie Sie es erwarten würden, und sie werden einfach reinfallen. Und das ist das. Aber wenn wir es wahrnehmbar machen, als das gesamte Bild eine Farbverschiebung haben wird, ist dieser Bürgermeister vielleicht nicht besser. Mehr als wahrscheinlich wird schlimmer sein. Aber das ist nur meine Vermutung. Okay, von dem, was ich beim Testen einiger Bilder oder besser auf die eine oder andere Weise gesehen habe, aber wenn Sie sich nie wieder um dieses Thema kümmern wollen, setzen Sie es auf relative Farbmetrik, die Fotogeschäfte die Schuld. Und mach dir keine Sorgen darum 10. Konvertieren vs. Profile zuweisen: Nun, ich habe Ihnen bereits gezeigt, dass dieses Bild, das ein Adobe RGB-Farbprofil ist, kann innerhalb des RGB-Farbprofils ohne Verschiebung zur Farbe angesehen werden. - Richtig. Wenn ich auf Vorschau aus Vorschau auf Vorschau aus Vorschau klicke, ändert sich nichts innerhalb dieses Bildes da die Farben perfekt in dieses Farbprofil passen. Ich klicke auf, okay? Und dann schalte ich die Proof-Farbe aus. Nun, das bringt unser aktuelles Thema auf, das an ihm ein Zeichenprofil sein wird oder in Profil konvertiert, wenn ich ein Profil zuweise, das mehr als wahrscheinlich, sehr, sehr schlecht ist sehr, . Der Grund, dass es sehr, sehr schlecht wäre , ist, weil sobald ich auf Profil von s RGB klicke, es geht komplett aus zum Mittagessen. Es hat alle diese Farben komplett gedämpft. Der Grund, dass es getan hat, ist, weil all diese verschiedenen Farbprofile sie spezifische Werte zu bestimmten Zahlen zugewiesen haben . Also lassen Sie mich Ihnen hier zeigen. Wenn ich unter der Info-Palette schaue und ich komme unter diesem Orange dieses Orange sagt, dass dieser angezeigte Wert in Adobe RGB von 204 und ich schaue hier gerade jetzt von zwei nach oben in Ordnung von 1 63 und 41. Das ist die Farbe, die es angezeigt wird, wenn es diesen Wert verwendet. Du bist mit mir. Es sind also alle Einsen und Nullen. Und mit RGB geht es von 0 auf 255. Es spielt also keine Rolle, ob es s RGB ist, die die geringste Menge an Farben Adobe rgb hat, die einige mehr Farben oder Pro-Foto hat, das die meisten Farben hat, die sie alle verwenden von Null, 22 55. diesem Grund haben sie mathematische Werte, die den spezifischen Farben zugeordnet sind. Wenn wir also ein Profil zuweisen und es s rgb sagen, heißt es, dass diese Farbe und diese Zahlen, das ist, was es in seiner Nachschlagetabelle sein sollte, die, wie Sie sehen können, es nach unten von der zwei. Eine von der 21 bis die 1 73 Okay, also macht es nur etwas Mathematisches. Ich kann dir nicht sagen, was es ist. Ich weiß nur, dass ich nur weiß, dass das nicht das ist, was ich will. Also werde ich auf Abbrechen drücken, bis Sie nie ein Profil zugewiesen haben, das Sie tatsächlich dio wollen , ist, dass es in Profil konvertiert wird. Und wenn ich in Profil umwandle und sie dieses Profil in S RGB ändern, wenn ich es ausschalten, schalten Sie es ein. Sie können sehen, dass die Farben sich nicht verschoben haben, weil anstatt übereinstimmende Zahlen in einer Nachschlagetabelle, was es wirklich tut, ist es, dass dieses Pixel diese Farbe ist. Dieses Pixel ist diese Farbe. Das ist das nächste Spiel. Wir werden verwenden, dass dieses Pixel und dieses Bild in der Nähe von Übereinstimmungen verwendet werden, dass es einen viel treueren Vergleich zum Leben als das Zuweisen eines Profils tut. Jetzt. auch hier unten, Beachten Sieauch hier unten,dass wir unsere Renderingabsicht noch einmal wahrnehmungs- oder relative Farbmetrik haben und ich empfehle, es nur relative Farbmetrik zu lassen. Wir haben fortgeschrittenere Optionen, die nur im Grunde genommen den anderen Bildschirm genommen und es hier viel zugänglicher gemacht haben. Eso schwächen, wählen Sie RG Bienen schwächen wählen scheinen wie ein Z, die , nebenbei bemerkt, Umwandlung der c m y que ist etwas, das nicht einmal eine Option innerhalb der Zuweisung eso ein noch einmal konvertieren Und ich werde Ihnen zeigen schnell. Das ist Adobe rgb Wenn ich ein neues Dokument geöffnet habe und anstelle von Adobe rgb eine Änderung an Esser GB und ich gehe in Ordnung Und ich nehme dieses Bild und ich nehme das und ich lasse es in das andere Bild fallen Also das hier ist Adobe rgb Das ist s rgb Wenn ich verschiedene Farbräume falle zueinander , kommt es mit Profil-Diskrepanz Adobe rgb s rgb Was würde ich gerne tun? Konvertieren Sie, die die Farbe Aussehen beibehalten wird oder nicht konvertieren beibehalten Farbzahlen , was genau das ist, was ich sagte. Dieser ist die Umwandlung, was gut ist, und dieser ist eine Unterzeichnung, die schlecht ist. Und nochmals vielen Dank Adobe, für nicht konsistent im gesamten Programm in einem Klick konvertieren und gehen OK und noch einmal gibt es mir eine Warnung sagen Sind Sie sicher, dass Sie dies tun wollen? Dass die Quellen Dobie rgb das Ziel s rgb ist und die Arbeit, die die Farbeinstellungen von oben unter Bearbeitung ist, ist die Arbeit und ich sage OK und wenn ich diese über bewegen Sie in der Lage zu sehen, dass diese Orangen Luft Justus hell, wie sie schlechter oder die Roten und so sind die Blues. Und so da gehst du