Öffentlichkeitsarbeit: Nutze deine Netzwerke, um Buzz aufzubauen | Peter Shankman | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Öffentlichkeitsarbeit: Nutze deine Netzwerke, um Buzz aufzubauen

teacher avatar Peter Shankman, angel investor, marketer, HARO Founder

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

9 Einheiten (46 Min.)
    • 1. Trailer

      1:09
    • 2. Definieren deiner Netzwerke

      5:00
    • 3. Netzwerke, Best Practices

      3:56
    • 4. Öffentlichkeitsarbeit

      3:35
    • 5. Publikumsinteraktion

      5:57
    • 6. Soziale Medien und Reporter

      8:39
    • 7. Medien, Trends und Outlets

      6:23
    • 8. Verpasste Möglichkeiten

      1:51
    • 9. Newsjacking

      9:24
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.014

Teilnehmer:innen

3

Projekte

Über diesen Kurs

Public Relations für dein Unternehmen ist nicht immer einfach, aber ein entscheidender Teil jedes erfolgreichen Unternehmens. Wenn du es richtig machst, kann es eine kostengünstige und effektive Möglichkeit sein, das Bewusstsein für dein Unternehmen zu schärfen, treue und zufriedene Kunden zu gewinnen und den Umsatz zu steigern. 

In diesem Kurs bringt dir der Unternehmer und Schriftsteller Peter Shankman alles bei, was du brauchst, um einen funktionierenden PR-Plan für dich und dein Unternehmen zu erstellen! 

Was du lernen wirst

  • Netzwerke.  Wie du die beste Botschaft für die richtigen Kanäle erstellst.
  • PR- und Publikumsinteraktion.  Wo deine potenziellen Kunden leben, online und offline. Und wie du mit Humor und Action deine Reichweite vergrößerst.
  • Medien.  Die besten Medien für dein Unternehmen. Wie du die besten Reporter für deine Geschichte identifizierst und sie dazu bringst, über dich und dein Unternehmen zu schreiben.
  • Newsjacking. Wie du aktuelle Ereignisse nutzen kannst, um das Bewusstsein für dein Unternehmen zu schärfen.

Was du machen wirst

Am Ende dieses Kurses bist du in der Lage, eine PR- und Medienstrategie für dein Unternehmen zu entwickeln, die direkt zu Umsatzsteigerungen führen kann. Außerdem lernst du die entscheidenden Dinge, die 99 % der Unternehmen nicht tun, wodurch deine Marketingstrategie der Kurve voraus ist.

Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre Marke und ihr Geschäft auf kostengünstige und effektive Weise ausbauen möchten. PR ist mehr als Tweets, Follows und Blogging – erfahre, wie du alle dir zur Verfügung stehenden Möglichkeiten am besten nutzen kannst, um dein Geschäft auszubauen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Peter Shankman

angel investor, marketer, HARO Founder

Kursleiter:in

Author, entrepreneur, speaker and worldwide connector, Peter is recognized worldwide for radically new ways of thinking about Customer Service, Social Media, PR, marketing and advertising.

Currently a principal at the consultancy Shankman|Honig, Peter is best known for founding Help a Reporter Out and The Geek Factory.

Peter is a frequent keynote speaker and presenter at conferences worldwide, and the author of three books, including bestseller Nice Companies Finish First: Why Cutthroat Management is Over and Collaboration is in. Learn more about Peter at shankman.com.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Trailer: Hallo, Leute, willkommen. Mein Name ist Peter Shankman und Sie sitzen am Anfang einer Klasse namens Using Your Networks to Buzz. Im Laufe dieser Klasse werden Sie drei Dinge lernen. Sie werden lernen, wie Sie Ihre Netzwerke nutzen, um Buzz zu erzeugen. Wo Ihr Netzwerk ist, was Menschen wissen wollen, was sie hören wollen, verschiedene Arten von Netzwerken haben Sie. Sie werden erfahren, was Ihr Vertriebsnetz ist, was Ihre Zielgruppe ist, woher sie kommen, wie Sie Informationen gewinnen, die sie Ihnen geben werden, um ihnen auf die bestmögliche Art und Weise zu vermarkten , die sie nicht gruselig finden, in einer Weise, die sie tatsächlich erhalten wollen. Du wirst lernen, wie man sich den Medien nähert. Du wirst lernen, wie die Medien abdecken, welche Geschichten, wie man sie findet, wie man sie angreift, wie man mit ihnen spricht, wie man sie nicht ärgert, und wie man die Medien dazu bringt, deine Geschichten zu erzählen, und was passiert, wenn sie deine Geschichten verpasst haben, wie man sie dazu bringt, dich wieder zu decken. Du wirst lernen, wie man Reporter bester Freund oder Verbündete eines Reporters werden kann. Sie kommen zu dir, wenn sie eine Geschichte haben, die sie füllen müssen. Wir werden auch einige Zeit dem Konzept des Newsjacking widmen. Newsjacking ist im Wesentlichen, wenn es eine großartige Geschichte gibt, wie können Sie Ihre Marke in diese Geschichte einbinden? Bleiben Sie hier, und es wird gut. 2. Definieren deiner Netzwerke: Lassen Sie uns also über die Definition Ihrer Netzwerke sprechen. Was sind Ihre Netzwerke? Nun, Ihre Netzwerke sind überall dort, wo Sie, Ihre Freunde, Ihre Kollegen, Ihre Kunden, Ihre Kunden, überall dort, wo sie rumhängen. wo Sie alle zusammen sind, überall, wo Sie miteinander kommunizieren, sind Ihre Netzwerke. Also, beschränken Sie es nicht nur auf das, was Sie in der Regel als Facebook, Twitter oder LinkedIn denken , Ihre Netzwerke sind überall. Ihre Netzwerke könnten die Freunde sein, mit denen Sie jeden Donnerstagabend zum Bowling verbinden. Ihre Netzwerke könnten Facebook sein, sie könnten online sein, sie könnten offline sein. Das erste, was Sie tun müssen, ist wirklich zu verstehen, wo Ihre Netzwerke sind. Der beste Weg, dies zu tun, ist, mit Ihren Kunden zu sprechen. Finden Sie heraus, wo sie rumhängen. Wenn du dein ganzes Geld für Twitter-Werbung und deine Kunden dann nicht auf Twitter sind, ist das ein Problem. Sie möchten also herausfinden, wo sich Ihre Kunden befinden, und wie Sie das am besten tun können, sprechen Sie mit ihnen. Stellen Sie ihnen Fragen. Versenden Sie keine Umfragen, sondern sprechen Sie mit ihnen. „ Hey, wo verbringst du die meiste Zeit online?“ „ Hey, was verwendest du am meisten?“ Du wärst überrascht über einige der Zahlen, die du finden würdest. Wie das am schnellsten wachsende Segment von Skype sind Großeltern. Für eine Weile war das schnell wachsende Segment Facebook Mütter. Sie möchten also wirklich mit Ihren Benutzern sprechen, herausfinden, wo sie sind, und mit Ihren Kunden sprechen. Bringen Sie Ihren Mitarbeitern bei, mit Ihren Kunden zu sprechen, sie sind Point of Sale. „ Hey, vielen Dank fürs Einkaufen bei uns. Nur neugierig, wo verbringst du die meiste Zeit online?“ Sie sind nicht neugierig nach persönlichen Informationen, Sie fragen sie nach Dingen, die ihnen helfen können, und helfen Ihnen, mit ihnen zu kommunizieren. Als zusätzlichen Bonus, wenn sie das Gefühl haben, dass Sie sich für sie interessieren, sind sie viel wahrscheinlicher, dass sie Ihnen wahre Informationen geben und als Kunden zurückkehren. Das ist der Schlüssel. Was ist die beste Nutzung jedes Netzwerks? Nun, Sie müssen sich fragen, was machen Ihre Kunden online? Haben Sie ein Unternehmen, das sehr grafisch ist? Gute Freundin von mir hat eine Bäckerei und jeder Kuchen, den sie macht, jeder Keks, den sie produziert, ist buchstäblich ein Kunstwerk. Also verwendet sie Pinterest, denn Pinterest dreht sich wirklich um Fotos. Twitter dreht sich alles um kurze Ausbrüche, vielleicht Links zu Websites und Artikeln. Facebook geht es um alles andere. Facebook kann Bilder sein, Facebook kann Videos sein. Linkedin ist mehr auf professionelle ausgerichtet. Wenn Sie also ein professionelles Unternehmen führen, möchten Sie vielleicht mehr auf Linkedin sein. Wieder möchten Sie mit Ihrem Publikum sprechen, herausfinden, wo sie sind und sich fragen, was sie online machen? Wo verbringen sie die meiste Zeit? Am wichtigsten ist, was macht mein Unternehmen, das in welchem Netzwerk passt? Das Beste ist also, etwas Zeit in Ihren Netzwerken zu verbringen und sie wirklich anzusehen. Sehen Sie, was Unternehmen online machen. Es gibt Firmen wie Ihre, Unternehmen, die Ihre Konkurrenten sein könnten. Sehen Sie, was sie online machen, und sehen Sie, was sie sich ansehen. Genauer gesagt, wo gehen sie hin? Was posten sie? Was ist die meiste Interaktion? Veröffentlichen Unternehmen Dinge, die niemand interessiert? Veröffentlichen Unternehmen Dinge, die Tausende von Retweets oder Tausende von Pickups oder Aktien bekommen ? Fragen Sie sich das, und dann emulieren Sie das. Imitation ist die aufrichtigste Form der Schmeichelei, richtig? Fragen Sie sich, wo Ihre Kunden sind? Was sie tun, das die meisten Interaktionen erzeugt? Denken Sie daran, es geht nicht um Follower-Nummern, Likes oder Fans, es geht um Interaktion. Wie können Sie mit dem Unternehmen interagieren, um die beste Arbeit mit Ihren Fans, mit Ihren Kunden, mit Ihren Kunden zu erledigen? Wie können Sie am besten mit ihnen interagieren, so dass Sie das generieren und in Verkäufe umwandeln können? Viele Male, wenn Sie mit Ihrem Publikum arbeiten, fangen Sie an, Muster zu bemerken. Sie werden feststellen, dass sich Ihre Zielgruppe hauptsächlich auf einem Kanal oder in erster Linie auf einem anderen Kanal befindet . Dies ist leicht herauszufinden, indem Sie sich einfach umschauen, sehen, wo sie sind, und fragen, wo sie sind. Aber noch wichtiger ist, dass es sich um kritische Informationen handelt. Wenn Sie wissen, wo sich Ihre Zielgruppe befindet, können Sie sie direkt ansprechen. Wenn sich deine Zielgruppe auf einem Kanal befindet und du es nicht bist, dann entgehen Sie. Wenn sie woanders sind und du in einem anderen Raum Werbung machst , ist das eine Verschwendung von Geld. Also, Sie wollen sich wirklich darauf konzentrieren, wo Ihre Zielgruppe ist, und wenn Sie das wissen, engagieren Sie sie und stellen Sie ihnen Fragen. Es gibt eine Frau, die eine Stilseite betreibt. Ihr Name ist Bridgette Reyes, und jeden Morgen beginnt sie ihren Facebook-Posten mit der Frage, was ist dein Lieblingsstück heute? Was ist das einzige Kleidungsstück, ohne das man in diesem Regensturm nicht leben kann? Was trägst du heute, weil es wärmer ist? Sie bekommt jede Menge Interaktion. Das lassen Sie uns Ihren Rahmen den Rest ihrer Interaktionen für den Tag, und gibt ihr auch Ideen, wie sie Inhalte veröffentlichen kann, die von den Medien aufgenommen werden, die von ihren Netzwerken aufgenommen werden, oder geteilt werden. Denken Sie daran, wir mögen Informationen, die uns an uns erinnern. Wir sind eine sehr selbstorientierte Gesellschaft. Je mehr Informationen Sie geben können, die Kunden mögen und sich darauf beziehen können, desto größer ist die Chance, dass sie Ihre Inhalte teilen und sie anderen Personen zur Verfügung stellen. Denken Sie daran, dass wir es lieben, Finder zu sein. Wir sind eine Gesellschaft, die es liebt, Dinge zu finden und sie zu teilen. Neunzig Prozent der Facebook basiert darauf, dass wir Dinge finden, die wir für lustig, wichtig oder informativhalten , wichtig oder informativ und das mit unseren Zielgruppen teilen. Wenn Sie Inhalte erstellen können, die Ihre Zielgruppe für lustig, informativ oder nützlich hält , werden sie sie teilen und das ist der Schlüssel um sie dazu zu bringen, Ihre PR für Sie zu machen. 3. Netzwerke, Best Practices: Lassen Sie uns eine Sekunde darüber sprechen, was Ihre Lieblingsnetzwerke sind und warum sie am besten genutzt werden. Facebook, wie wir wissen, ist der Großvater von allen. Facebook wird für jede Art von Inhalten verwendet , die Sie interessant finden, die Sie teilen möchten. Aber denken Sie daran, etwas, so großartig es ist, Inhalte zu teilen, es ist viel besser, Engagement zu bekommen. Also, wenn Sie Inhalte teilen, versuchen Sie, eine Frage damit zu stellen. Schau dir diesen großartigen Artikel an, was hältst du davon? Der einfachste Weg, um Menschen dazu zu bringen, zu antworten, ist einfach zu fragen, was denkst du? Die Leute lieben es, ihre Meinung zu teilen. Twitter, viel mehr Kurzform, können Sie einen schnellen Beitrag bekommen. Wow kann diesen Artikel über Fäustlinge nicht glauben. Sieh es dir an. Senden Sie es an Ihr Netzwerk. Lassen Sie sie es für Sie twittern. Sie können auch Fragen auf Twitter stellen. Hat jemand diesen Artikel über Fäustlinge gesehen? Ich glaube, sie liegen völlig falsch, was sind deine Gedanken? Wieder, was sind deine Gedanken? Tolle Art zu kommunizieren. Instagram ist meist Fotos. Welche lustigen Fotos können Sie auf Instagram teilen? Instagram ist auch rechtzeitiger. Sieh dir an, wo ich bin, sieh dir an, was ich tue, was wir haben. Das sind die Artikel, die wir haben, das sind die Dinge, die wir zeigen, das sind die Bilder, die wir haben. Bringen Sie Menschen dazu, sich wirklich mit diesen zu beschäftigen Gefällt dir dieser Kuchen? Wir haben es gerade geschafft, was denkst du? Lassen Sie sie kommentieren. Tumblr. Tumblr ist alles oben. Das Schöne an Tumblr ist, dass es eine schnelle Lektüre ist, aber Ihr Publikum könnte nicht da sein. Bevor Sie auf den Tumblr steigen, möchten Sie wirklich bestätigen, dass Ihr Publikum da ist. Es ist eine gute Möglichkeit, Informationen zu posten. Es ist eine großartige Möglichkeit, diese inspirierenden Zitate zu posten wo man den Kerl durch die Berge rennt, mit dem Nebel hinter ihm und etwas Dummes über seinem Kopf geschichtet hat. Sei vorsichtig damit. Stellen Sie sicher, dass Ihr Publikum auf Tumblr ist, wenn Sie es verwenden. Es ist großartig, aber es ist sehr Nische, Sie wollen sicherstellen, dass Ihr Publikum da ist. Pinterest. Pinterest ist eine großartige Möglichkeit, Inhalte zu zeigen, wenn es fotogen ist. Also, wenn Sie Kuchen machen, wenn Sie Gegenstände haben, die toll sind, um fotografiert zu werden, Autos, Kuchen, Kekse, viele Dinge, die mit C. beginnen Bilder von allem Gutes, das Sie nehmen können, stellen Sie sicher, dass Sie die Möglichkeit haben, gute Fotos zu machen bevor du auf Pinterest gehst. Es gibt nichts Schlimmeres auf Pinterest als einen großartigen Gegenstand, schlecht fotografiert. Seien Sie sich dessen sehr bewusst. Endlich mobil. Denken Sie daran, dass die Mehrheit der Zuschauer wahrscheinlich auf Mobilgeräten ist. Seien Sie sich bewusst, wie Sie sie erreichen, egal ob per E-Mail, ob es online ist. Sie möchten einen Link zu mobilen freundlichen Websites geben. Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Fotos nicht zu groß sind, damit die Leute sie herunterladen können. Sie möchten sicherstellen, dass sie sichtbar sind. Seien Sie sehr vorsichtig mit Ihrer E-Mail. Sie möchten ihnen keine E-Mails senden, die sehr fotoschwer oder dunkel grafisch schwer sind, weil sie wahrscheinlich auf einem mobilen Gerät gelesen werden. Denk daran, wie lest du gerne deine Sachen? Wenn die Antwort mobil ist, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Publikum auf die gleiche Weise ist. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich ihrer Präferenzen bewusst sind, und wieder können Sie diese Präferenzen einfach finden, indem Sie sie fragen. Es ist die erste Regel jeder Ebene von Inhalten, wo es zu setzen, fragen Sie Ihre Zuschauer, wie sie es gerne bekommen. Wenn Sie sich etwas wie Twitter ansehen, ist Twitter eine großartige Möglichkeit, um zu verfolgen, was Menschen tun, in Echtzeit zu reagieren und entsprechend zu reagieren. Das wissen wir alle. In Seattle gibt es zum Beispiel ein Restaurant. Was dieses Restaurant tut, ist, es verfolgt das Wort gelandet und den Begriff SCEA, der kurz für SeaTac Airport in Seattle ist. Wenn es die beiden findet, sieht es, ob die Person jemals in ihrem Restaurant gewesen war. Wenn dies der Fall ist oder nicht, senden sie einen sehr interessanten Tweet aus, der sagt: „Hey, XYZ, bemerkte, dass du gerade in Seattle gelandet bist. Kommen Sie in unser Restaurant, erste Drink geht auf uns.“ Oder wenn die Person schon mal da war : „Hey, willkommen in Seattle. Kommen Sie heute Abend in unserem Restaurant, erste Vorspeise ist kostenlos.“ Sie haben enorme Geschäfte bekommen, sie haben Wachstum gesehen. Was können Sie tun, um dasselbe Publikum zu erreichen? Es dauert fünf Sekunden außerhalb Ihres Tages. Wie kannst du das machen? Instagram ist großartig, um wirklich inspirierende Geschichten zu präsentieren. Also, sagen wir, du machst Fitnesskleidung. Nun, setzen Sie einige Ihrer Modelle in Fitnesskleidung, machen Sie tolle Bilder von ihnen, die großartige Dinge tun und posten Sie diese Fotos auf Instagram. Es gibt einige Fitness-Modelle mit Hunderttausenden von Anhängern. Wenden Sie sich an sie, vielleicht können Sie mit ihnen zusammenarbeiten, vielleicht können Sie einige Ihrer kostenlosen Kleidung gegen einige ihrer Fotos austauschen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Marke zu erweitern, der Welt zu zeigen, was Sie tun. 4. Öffentlichkeitsarbeit: Es gibt gute PR und es gibt schlechte PR. Genau wie das echte Leben. Was ist eine gute PR? Die beste PR, die Sie bekommen können, ist, wenn jemand anderes darüber spricht, wie genial Sie sind. Schlechte PR ist, wenn man es selbst tun muss. Stellen Sie sich vor, Sie sind in einer Bar und sehen einen Kerl über den Raum und er kommt zu Ihnen und sagt : „Du kennst mich nicht, aber ich bin genial. Ich bin das Größte. Du solltest jetzt deinen Drink beenden und mit mir nach Hause kommen. Nun, du wirst wahrscheinlich deinen Drink ins Gesicht werfen. Ich habe eine Menge Hausaufgaben gemacht, ich war einmal dieser Typ gewesen, genau das wird passieren. Also, du wirst deinem Kerl deinen Drink ins Gesicht werfen und wieder mit deinem Freund reden. Aber hier ist eine gute PR. Wenn du mit deinem Freund da sitzt und dein Freund sagt: „Oh mein Gott, siehst du den Kerl da drüben? Ich kenne ihn, ich weiß, jemand hat sich mit ihm verabredet, er ist erstaunlich , er ist Single, er ist reich, er fährt einen Porsche, er ist ein netter Fang, du solltest mit ihm reden. Ich habe das Gefühl, ihr werdet wirklich gut zurechtkommen. Ich werde euch vorstellen.“ Das ist eine gute PR. Jemand, dem Sie vertrauen, hat Ihnen Wert-Informationen gegeben, die Sie nutzen und zu Ihrem Vorteil nutzen möchten. Wie können Sie so eine gute PR für Ihre Marken erstellen? Nun, es fängt mit dem Kundenservice an. Die beste PR der Welt ist, wenn ein anderer Kunde darüber spricht, wie großartig Sie bei einem ersten Kunden sind. Also, was kannst du tun, um das zu bekommen? Behandeln Sie Ihre Kunden eine Ebene über Mist. Seien wir ehrlich, wir erwarten, dass wir regelmäßig wie Mist behandelt werden. Wir erwarten, dass der Fast-Food-Ort unsere Bestellung vermasselt, wir erwarten, dass die Reiniger unsere Kleidung nicht bereit haben. Wenn wir unsere Kunden gut behandeln können, nur eine Ebene über dem Mist. Also, der Punkt, wo es gut ist, werden sie Freunden erzählen. Gehen Sie aus dem Weg und tun Sie etwas Besonderes für einen Kunden. Sie werden das mit der Welt teilen. Sie werden aus dem Weg gehen, um das mit der Welt zu teilen. Das ist die beste PR da draußen, denn das ist nicht du sagst, wie toll du bist , sondern sie sagen, wie toll du bist. Wenn ein Kunde der Welt sagt, wie großartig Sie sind, sind die Menschen zehnmal häufiger daran glauben. Also seien wir ehrlich, wem du mir glaubst? Schrie: „Hey, ich bin genial“, oder jemand anderes rief: „Hey, Leute, vertraust du mir? Vertrau mir dabei, er ist genial.“ Das ist es, was du willst. Das ist die beste PR. Für eine Sekunde schlechte PR zu berühren, ist schlechte PR alles, was Sie wirklich irgendwie selbst tun müssen. Schlechte PR klingt verzweifelt. Schlechte PR klingt so, als würden Leute sagen: „Hey, du solltest wirklich mit mir reden, ich bin das Beste auf der Welt.“ Bad PR ist die Bar um 3 Uhr morgens, wenn man verzweifelt jemanden nach Hause nehmen will und niemand mehr übrig ist. Sie wollen derjenige sein, auf den andere Leute kommen, und das kommt wieder auf den Kundenservice. Schlechte PR ist gezwungen, schlechte PR ist, dass du den Leuten erzählst, wie toll du bist. Gute PR sind andere Leute, die dir sagen, wie großartig du bist. Wenn Sie Ihre Kunden eine Ebene über Mist behandeln können, dieser Punkt, wo sie gut sind, und sie beginnen, über Sie zu sprechen. Das wird auch helfen, Puppe alle Schmerzen, die Sie bekommen könnten, wenn Sie eine schlechte Erfahrung haben. Also, wenn Sie in diesem sozialen Netzwerk sind und die Leute sagen, wie toll Sie sind, antworten Sie, sagen Sie danke so viel, bleiben Sie bescheiden, wir schätzen es wirklich, Sie das nächste Mal in den Laden kommen, finden Sie uns, wir geben Ihnen eine kostenlose was auch immer. Du willst, dass die Kunden dich lieben, denn irgendwann wirst du vermasseln. Seien wir ehrlich, das ist kein Wenn, das ist ein Wann. Sie werden sich irgendwann vermasseln, und wenn Sie das tun, wollen Sie wissen, dass Sie diesen treuen Kundenstamm haben , den Sie seit Monaten, wenn nicht Jahren gepflegt haben, wer wird zu Ihrer Unterstützung kommen, wer wird sagen, Sie wissen, Was, alle vermasselt, du bist nicht so schlecht. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, einen großartigen Kundenservice mit den aktuellen Kunden, die Sie haben, zu schaffen , so dass sie glauben, dass, wenn Sie es vermasseln, es war eine einmalige Sache, tut Ihnen leid und es wird nicht wieder passieren. Das Schlimmste auf der Welt ist, sich zu vermasseln und jeder Kunde sagt: „Ja, wir wussten, dass er gesaugt hat.“ Sie wollen nicht diese Marke sein, konzentrieren Sie sich auf einen hervorragenden Kundenservice und Ihre PR wird für Sie erledigt. Sie können helfen, dieses Engagement auszubauen. Wir werden als Nächstes darüber reden. 5. Publikumsinteraktion: Also, wenn ein Baum in den Wald fällt, macht es wahrscheinlich ein Geräusch, aber dann wieder, es ist niemand da. Wenn Sie eine Nachricht online posten und niemand damit interagiert, was ist der Sinn der Nachricht? Wenn Sie sich alle Facebook-Fan-Seiten da draußen, alle Facebook-Fan-Seiten, sehen Menschen posten, posten und posten, 99,9 Prozent von ihnen haben absolut keine Interaktion. Warum? Weil sie keine Sachen posten, die den Leuten wichtig sind. Sie posten Sachen, damit sie sich selbst reden hören können. Das ist das Schlimmste, was man in einer sozialen Sphäre tun kann. Du willst nie Dinge posten, um dich selbst reden zu hören, du willst Sachen posten, an denen andere Leute sich beteiligen wollen, dass sie interessant finden, sie teilen wollen. Also, wie machst du das? Nun, vor allem, konzentrieren Sie sich auf Humor, Leute lieben es, amüsiert zu sein. Was kannst du sagen, dass das lustig ist? Was können Sie sagen, dass die Leute gerne hören? Was können Sie sagen, dass die Leute teilen wollen? Ich habe neulich etwas gesehen. Es war eine große, Ich gehöre zu einer ADHD-Gruppe, weil ich ADHS seit Jahren hatte, und es war der Klassiker, was wollen wir? Ein Heilmittel gegen ADHS. Wann wollen wir es? Eichhörnchen. Posted, dass online und 400 Menschen geteilt, dass innerhalb von fünf Minuten. Es ist ein sehr, sehr lustiges Stück. Was können Sie teilen, das Menschen zum Lachen bringt und Ihrer Marke positive Aufmerksamkeit schenkt? Schauen Sie sich um, es gibt Tonnen von interessanten Websites, es gibt Tonnen von Dingen, die Ebenen von Humor, die immer noch beziehen sich auf das, was Sie tun. Humor in Ihr Unternehmen zu bringen, ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihre Marke zu erweitern und positives Engagement zu schaffen. Es gibt einen Friedhof in Fort Lauderdale, Florida, der einen Twitter-Account hat, und nicht nur veröffentlichen sie wirklich interessante Informationen, sondern auch die Leute, die weitergegeben haben, die dort begraben sind, sondern sie posten auch Witze, die irgendwie lustig sind, Geisterwitze. An Halloween haben sie eine tolle Zeit, und die Leute lieben es, sie zu lesen. Es lässt sie positiv an ihre verlorenen Lieben denken, sie lieben es zu teilen. Also, was können Sie tun, um Menschen in gute Laune zu bringen? Lassen Sie uns ehrlich sein. Wenn ein Friedhof Sie zum Lachen bringen kann, gibt es keinen Grund, warum Ihr Unternehmen Ihre Kunden nicht auch zum Lachen bringen kann. Lachen und Humor führen zu Engagement, fast jedes Mal. Was ist Ihr Aufruf zum Handeln? Sie Ihre Kunden zu tun, wenn Sie etwas online posten Was bittenSie Ihre Kunden zu tun, wenn Sie etwas online posten? Nun, zuerst musst du sie bitten, dir zuzuhören. Sie bitten sie, sich Zeit aus ihrem Tag zu nehmen, was wahrscheinlich damit beschäftigt war, sich auf das zu konzentrieren, was Sie gepostet haben. In Anbetracht der durchschnittlichen Aufmerksamkeitsspanne liegt zwischen 2,7 Sekunden und vier Sekunden. Das ist eine Menge, die du fragst. Wir werden mit Informationen18.000 Mal am Tag getroffen. unsere Aufmerksamkeit 18.000 Mal am Tag umunsere Aufmerksamkeitbitten, warum sollten wir es Ihrem Unternehmen geben? Nun, was gibst du da? Du bittest sie, etwas zu tun. Du bittest sie, dich anzusehen, damit du besser interessant bist. Sie bitten sie, es zu teilen oder zu kommentieren. Also, es ist besser lebendig, es ist besser lustig, es hat besser Wert. Was können Sie anbieten, das einen Wert für Ihre Kunden hat? Der Aufruf zum Handeln könnte alles sein. Es könnte sein: „Teilen Sie das.“ Es könnte sein : „Komm in unseren Laden und kaufe etwas.“ Was auch immer es ist, es muss einen Aufruf zum Handeln geben, denn sie sehen es einfach an und gehen weg, das hat nichts für Ihre Marke getan. Sie möchten, dass Ihre Kunden bei jedem möglichen Schritt mit Ihrer Marke interagieren , da Interaktion zum Verkauf führt. Lassen Sie uns ehrlich sein. Du könntest all das tun, wenn du mit dem, was du baust, keine Einnahmen erzielst , verschwendest du deine Zeit. Also, was ist Ihr Aufruf zum Handeln? Was ist Ihre Interaktion? Der beste Weg, das zu tun, geben Sie ihnen etwas zu teilen, geben Sie ihnen etwas zum Reden, geben Sie ihnen etwas, das sie lustig finden, geben Sie ihnen einen Weg zu kommentieren: Was denken Sie dazu? Ist ein toller Weg. Es gibt Restaurants in ganz Arizona, die gerade über die vorgeschlagene Gesetzgebung sprechen , die es den Leuten erlauben würde , jeden, den sie wollten, aus ihren Geschäften zu verbieten , und Restaurants sagen: „Hey, dein Geld ist hier gut, kommen, wann immer Sie wollen.“ Was denkst du darüber, und sie sind im Allgemeinen eine Menge Inhalte online, und einige der besten Restaurants dort draußen veröffentlichen Fotos von Schildern, die besagen: „Jeder hier ist willkommen, außer Arizona Gesetzgeber.“ Sie bekommen eine enorme Menge an positivem Pushback davon. Was können Sie tun, um Ihr Unternehmen zu fördern und zu wachsen , indem Sie Menschen die Möglichkeit bieten, sich zu teilen oder Kunden einen Call to Action anzubieten, den Sie nutzen können? Sie sagen, das Schwierigste für einen Komiker aller Zeiten ist das Timing. Also, lassen Sie uns für eine Sekunde über das Timing sprechen. Das Problem mit dem Timing ist, dass, wenn Sie etwas zur falschen Zeit posten, niemand es sieht. Wenn Sie etwas zur richtigen Zeit posten, sieht jeder es, und es geht weg, um schnell. Wie stellen Sie sicher, dass Ihr Timing eingeschaltet ist? Folgen Sie erneut den Trends, wo sich Ihre Zielgruppe befindet. Konzentrieren Sie sich darauf, wann Sie die besten Ergebnisse erzielen. Es gibt Tonnen von kostenlosen Tools da draußen, um dort zu benutzen. Facebook bietet Analytics, Google bietet Analytics, Hölle, sogar Cloud bietet Analysen. Finden Sie heraus, wann der beste Zeitpunkt für die Veröffentlichung Ihrer Informationen ist, und probieren Sie verschiedene Dinge aus. Sie könnten denken, dass 9:00 Uhr an der Ostküste eine gute Zeit ist, um Ihre Informationen zu verbreiten, aber was ist mit der Westküste? Das ist nur 6.00 Uhr da. Das ist 21 Uhr in Asien. Wo ist dein Publikum? Denken Sie global, nicht lokal. Es sei denn, Sie haben ein Publikum, das nur drei Straßen in Lower Manhattan begegnet, möchten Sie sich wirklich auf einen globalen Markt konzentrieren. Wo ist dein Publikum? Und was machen sie? Wenn Ihre Zielgruppe global ist, wenn Sie online verkaufen, finden Sie die besten Zeiten, um zu posten, indem Sie Leute fragen, indem Sie sagen: „Hey, wann verwenden Sie das am meisten? Sie sich ansehen, wann Ihre Kunden am meisten online posten und wann sie sich am meisten mit Ihnen beschäftigen. Fragen Sie sich, wie Sie diese Informationen finden können und wann Sie das tun können. Schauen Sie sich um, sehen Sie, was Ihre Kunden tun, und konzentrieren Sie sich auf das Timing. Timing ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Kampagne, mit der Menschen interagieren und nutzen werden. Sie konzentrieren sich auf den Morgen, und erhalten die meisten Ergebnisse dann. Halten Sie es am Laufen. Aber fangen Sie an, zu sehen, ob der Nachmittag auch funktionieren könnte. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Zielgruppe und wo sie sich befinden. Dies gilt für jedes Medium, sei es Facebook, Twitter, Pinterest, wo du die meisten Interaktionen, die meisten Retweets und die meisten Interaktionen erhältst. Sobald du das gefunden hast, ändere es ein bisschen. Testen Sie Tests, damit Sie sehen können, was besser funktioniert, 10:30 oder 11:30? 10:45 oder 11:45 Uhr? Das Schöne daran ist, dass Sie Tonnen von Inhalten zu teilen haben, und Sie können es jederzeit teilen, wenn Sie wollen. Du musst keinen Pfennig dafür ausgeben. Sobald Sie herausfinden, was funktioniert, dann können Sie es in Richtung Werbemarketing über Google Ad Words oder Facebook-Anzeigen setzen . Was auch immer es ist, das funktioniert für Ihr Publikum. Aber finden Sie heraus, wo sie sind, und wann sie am besten online sind. So wollen Sie sich am besten engagieren. 6. Soziale Medien und Reporter: Lassen Sie uns über die Verwendung von Social Media sprechen, um den perfekten Reporter für Ihre Geschichte zu identifizieren. Bevor wir das überhaupt tun, sollten Sie über Help A Reporter Out wissen. Wenn du es nicht tust, entgehen Sie. Hilfe A Reporter Out ist ein Unternehmen, das ich vor einigen Jahren gegründet habe. Ich habe es seitdem verkauft, also verdiene ich kein Geld daraus, aber ich biete dir als Vorteil an. helpareporter.com können Sie sich anmelden, drei E-Mails pro Tag von Journalisten auf der ganzen Welt erhalten , die nach Experten für alles unter der Sonne suchen. Wenn Sie die Fragen beantworten können, antworten Sie direkt, Sie werden in den Medien zitiert. Es ist der einfachste Weg, um kostenlos für Sie und Ihr Unternehmen in der Welt zu erhalten und es ist völlig kostenlos. Melden Sie sich bei helpareporter.com an, Sie werden mir dafür danken. Also, lassen Sie uns über die Verwendung von Social Media reden, um den Reporter zu bekommen, den Sie wollen. Nun, das Schöne, das heute zu tun, ist, dass man heute anfängt, 30 Zeitungen zu lesen. Es gab kein Online, Sie mussten in den Laden gehen und alle Zeitungen kaufen und die Zeitschriften kaufen und Radio hören und fernsehen, und hoffen, dass Sie den Reporter finden konnten, der Ihre Geschichte abdeckte. Es war nicht einfach. Dann mussten Sie ihnen einen Brief mit einem Stempel schicken und sagen: „Hey, bitte decken Sie mich ab.“ Das hat sich geändert. Sie können Warnungen zu jedem gewünschten Thema über Google, über News oder was auch immer Sie verschiedene Möglichkeiten erstellen möchten, um herauszufinden, welche Reporter abdecken, wovon Sie sprechen. Nehmen wir an, Sie führen eine Bäckerei. Sie können Warnungen auf der geschäftlichen Seite der Bäckerei einrichten. So können Sie Warnungen über Mehlpreise oder Zuckerpreise oder irgendetwas auf der Immobilien von Bäckereien einrichten , was auch immer es ist. Sie können Warnungen auf diese einrichten, Sie können Warnungen auf der Verbraucherseite einrichten, beste Kuchen, beste Kekse, beste was auch immer, Geschmackstests, Dinge wie das, in der ganzen Stadt, auf der ganzen Welt. Sie können diese Warnungen einstellen und wenn diese Warnungen eingehen, werden wir sie ablegen und notieren, welche Reporter es abdecken. Sobald Sie beginnen, einen Trend zu sehen, deckt dieser Reporter Bäckereien auf der ganzen Welt mit einem Schwerpunkt auf Schokolade Sie können eine Tonhöhe speziell auf den Reporter zuschneiden, wo Sie sich genau darauf konzentrieren, was sie hören wollen, seine Art wie Schießen von Fisch in einem Fass und es ist wirklich einfach. Sobald Sie wissen, was der Reporter will, können Sie Ihre Tonhöhe mit diesen Schlüsselwörtern schnüren und sie direkt auf. Es ist nicht unethisch, Sie helfen ihnen, ihre Arbeit zu erledigen und Sie schlagen 99,9 Prozent der Unternehmen, die sich nicht darum kümmern. Es braucht jeden Tag ein bisschen Hausaufgaben, aber Sie können herausfinden, welcher Reporter genau das abdeckt, was Ihr Unternehmen tut, und Sie können sie direkt per E-Mail senden, sie verfolgen und eine Antwort erhalten. Das größte Problem bei Journalisten ist, dass sietäglich Tausende von E-Mails von PR-Leuten auf der ganzen Welterhalten täglich Tausende von E-Mails von PR-Leuten auf der ganzen Welt Wenn Sie Ihre E-Mails gezielt darauf abzielen können, was sie abdecken, je spezifischer die bessere Chance Sie haben davon, Ihre Geschichte von dem Journalisten erzählt zu bekommen. Lassen Sie uns die verschiedenen Arten von Medien da draußen verstehen. Es gibt Druck, es gibt online, es gibt rein digital, was ist der Unterschied? Es gibt Radio, es gibt Zeitschriften, da draußen ist alles auf der Welt. Nun, Druck ist der Großvater von allen. Jeder sagt: „Oh, Zeitungen sterben.“ Einige von ihnen sind, aber die großen New York Times, Wall Street Journal, sie gehen nicht weg und sie machen eine Online-Komponente. Der größte Unterschied zwischen der Druckkomponente und der Online-Komponente, die Druckkomponente hat eine sehr spezifische Frist, die Online-Komponente ist 24 Stunden am Tag. Also, wenn Sie Nachrichten haben und Sie es jemandem geben wollen, machen Sie sich keine Sorgen über die Frist, rufen Sie den Reporter an, der Sie interessiert sind, und lassen Sie sie die Geschichte zuerst online brechen, dann folgen Sie es mit einer Print-Edition. Wenn es so groß von einer Geschichte ist, werden sie genau das tun. Drucken ist auch wirklich gut für bestimmte Spalten. Die New York Daily News, zum Beispiel, hat Reporter, die spezifische Spalten, kleine Unternehmen Spalten, Bildung Spalten, Lebensmittel Spalten schreiben . Finden Sie heraus, was Reporter die Spalte bedeckt, die eng in das passt, was Sie für einen Lebensunterhalt tun, und schließen Sie sich mit ihnen an, wissen Sie, senden Sie ein kleines Paket, sprechen Sie mit ihnen über das, was Sie erstellen, bieten Sie sie weg , um etwas anderes in Ihrer Branche zu sehen, das sie noch nie zuvor gesehen haben. Das ist ein großer Vorteil und sie werden dein Freund werden. Ihr Ziel, jedem Reporter zu helfen, ist genau das, um ihnen zu helfen. Wenn Sie helfen können, die Arbeit eines Reporters zu erleichtern, werden sie Sie lieben. Denken Sie daran, Reporter tun 10-mal mehr mit 10-mal weniger. Heutzutage müssen sie die Geschichte schreiben, sie müssen sie bearbeiten, sie müssen sie tatsächlich überprüfen. In den 50ern hatten sie fünf verschiedene Reporter, die den Job für Sie erledigen würden. In der Tat hätten sie Faktenkontrollen, Kopier-Editoren, sie machen das alles alleine und brauchen viel mehr Hilfe. Je mehr Informationen Sie dem Reporter geben können, desto besser ist es. Je mehr Sie ihnen über den Stand Ihrer Branche, über Trends geben können, desto mehr können Sie ihnen helfen, ihre Geschichte zu schreiben, desto bessere Chancen haben Sie, dass Ihre Geschichte berichtet wird, und das ist wirklich, wonach Sie suchen. Also, Druck ist der Schlüssel dazu. Online ist ganz andere Bestie. Es gibt Tausende von Websites, die alles abdecken, was Sie jemals denkbar in Ihrem Unternehmen tun könnten und dies für die nächsten Millionen Jahre tun werden. Was für Sie am wichtigsten ist, ist das die Höhe der Deckung? Ist es das größte Publikum? Oder ist es ein Nischenpublikum? Denken Sie daran, dass die riesigen Websites mit einem großen Publikum nicht unbedingt das Publikum sind, das Sie wollen. Nur weil TMZ fünf Millionen Menschen bekommt ihre Zeitschrift lesen oder ihre Online-Website lesen, bedeutet das nicht unbedingt, dass diese fünf Millionen Menschen am Ende in Ihrem Geschäft einkaufen würden. Aber wenn Sie Flugzeuggeschichte modellieren wollen, und es gibt eine Website gibt, die ausschließlich Modellflugzeug-Enthusiasten gewidmet ist, haben Sie eine viel bessere Chance, einige Verkäufe aus dieser Geschichte zu bekommen. Sie möchten sich also darauf konzentrieren, wo sich Ihre Zielgruppe befindet, was sie tun und was sie lesen. Fragen Sie sie noch einmal, konzentrieren Sie sich auf das Publikum und finden Sie heraus , wo sie online lesen und wie Sie sie erreichen können. Sobald Sie herausgefunden haben, wo sie online lesen, finden Sie die Redakteure dieser Websites statt einer E-Mail: „Hey, ich habe einige Hausaufgaben gemacht und bemerkte, dass viele meiner Kunden Ihre Website lieben. Nur um mich vorzustellen, hier ist, was mein Geschäft tut, wenn ich jemals helfen kann oder eine Quelle fühlen Sie sich frei, um zu erreichen.“ Denken Sie daran, Hilfe ist keine Selbstwerbung, Hilfe ist vorteilhaft. Wenn Sie dem Reporter helfen können, dem Editor helfen, dem Website-Besitzer helfen, mehr Inhalte zu erhalten, das ist eine gute Möglichkeit, dies zu tun. Darüber hinaus ist eines der netten Dinge, eine Online-Website zu sein, dass viele Online-Websites sind immer auf der Jagd nach guten Inhalten. Wenn Sie ein halbes Gehirn in Ihrem Kopf haben und Sie wissen, wie man schreibt, warum schreiben Sie nicht ein paar Artikel für sie und bitten Sie, sie einzureichen. Sie werden den Inhalt genießen, Sie, solange es nicht zu verkäuflich ist, sie werden es drucken und Sie können das direkt zu Ihrer Website für den Verkauf verfolgen. Denken Sie also auch darüber nach, denken Sie darüber nach, Inhalte für eine kleinere Website bereitzustellen, die vollständig auf Ihre Branche ausgerichtet ist. Rein digital macht Spaß. Rein digital ist wirklich alles, was online exklusiv ist, nur online, das könnte eine Website sein, die so einfach sein könnte wie jemand, der einen beliebten Tumblr Blog hat. Was auch immer es ist, rein digital sucht rund um die Uhr nach Inhalten. Wenn Sie ihnen Inhalte anbieten können, wenn sie sie benötigen, werden sie Ihre Inhalte verwenden. Der beste Weg, um mit rein digitalen Redakteuren oder Reportern zu arbeiten, ist, zu verstehen, dass ihre Deadline jetzt und jetzt ist. Ihre Frist ist 24 Stunden am Tag, was können Sie ihnen geben, wenn sie es brauchen, so wie sie es brauchen. Deine beste Wette, wende dich an sie und sag: „Hey, wenn du auf Deadline bist und Inhalte zu füllen hast, bin ich eine Quelle. Rufen Sie mich an, ich beantworte gerne jede Frage, die ich kann, jederzeit, fühle mich frei.“ Was du dort machst, ist, dass du ihnen eine Steckdose zur Verfügung stellst und ihnen eine kleine Pause gibst, die du sagst: „Hey, ich weiß, dass du am Deadline bist und ich weiß, dass es manchmal wirklich schwer ist, Inhalte zu füllen, Ich werde dafür sorgen, dass Sie welche haben.“ Dann stellen Sie sicher, dass Sie es tun. Nichts ist schlimmer, als Reporter dein Telefon zu geben und ihn anrufen zu lassen und dann hast du nichts zu bieten. Haben Sie immer etwas, um ihm zu bieten, und wenn Sie den rein digitalen Editoren Informationen geben können , die sie benötigen, wenn sie es brauchen , werden sie zu Ihnen zurückkommen und wie sie auf verschiedene Websites und verschiedene Unternehmen, werden sie Sie in ihrem rolodex zu halten. Jede der Gopher-Eigenschaften ist großartige Beispiele dafür, sie suchen 24 Stunden am Tag nach Inhalten, weil ihre Redakteure durch die Klicks bezahlt werden, die sie generieren. Je mehr Inhalte Sie erstellen können, desto mehr Informationen können Sie ihnen geben, desto besser haben Sie Ihre Sachen in der Presse. Nehmen wir an, Sie haben einen Cupcake-Laden und möchten dem digitalen Reporter etwas geben. Nun, vielleicht machen Sie ein Fotoshooting, vielleicht machen Sie eine erstaunlich klebrige, wunderbare, zuckerhaltige süße Foto-Shooting der Top 20 Cupcakes, die Sie in der vergangenen Woche hatten, bieten sie alle dem Reporter der rein digitalen Website als Paket und sagen: „Hey, ich dachte, du willst das vielleicht als Freitagsgeschenk für deine Leser oder wie auch immer du es nennen willst, vielleicht werden sie das genießen.“ Große Belichtung für Sie, es macht es viel einfacher für sie, das ist ein ganzer Artikel Editoren haben jetzt, jeder gewinnt. Du könntest dasselbe für alles tun, eine Schuhfirma, digital, online, drucken, alles ist eine großartige Möglichkeit, zu präsentieren, was du hast, es dem Reporter zu geben und zu sagen: „Hey, ich habe dir einen Gefallen getan.“ Reporter mögen Gefallen. 7. Medien, Trends und Outlets: Lassen Sie uns eine Sekunde darüber reden, was Medien sind und was nicht Medien sind. Es gibt so viel Zeug da draußen, dass man vielleicht denken könnte, dass alles, was man sieht gute Medien ist. Es ist nicht unbedingt der Fall. Sie jemals sehen diese Websites, die Sie bis zum Ende eines Artikels scrollen und es gibt diese „Nachrichten von unseren Partnern“, und es ist wie „Es gibt einen seltsamen Trick, der Bauchfett schneidet.“ Du gehst und es ist eine Anzeige, sie wollen, dass du 50 Mäuse für die Acai-Beere bezahlst, oder was auch immer es ist, das sind keine Medien. Das ist Werbung, und es ist schrecklich, und es ist eklig , und es gibt dir Windpocken. Benutze es nicht. Die beste Nachricht, das sind echte Neuigkeiten, ist, wenn man eine Geschichte zu erzählen hat und jemand bereit ist, sie zu melden. Das sind echte Medien. Gefälschte Medien, gekaufte Medien, gekaufte Medien, sind Werbung. Niemand glaubt denen. Sie möchten sich auf echte Medien konzentrieren. Konzentrieren Sie sich auf Journalisten, konzentrieren Sie sich auf Websites, die echte Inhalte haben, die echte Informationen haben, die nicht bezahlt werden, die eine gute ethische Politik haben, die sie eindeutig veröffentlichen, das sind echte Inhalte. Konzentriere dich auf diese Journalisten, konzentriere dich nicht auf Journalisten, die sagen: „Ja, gib uns einfach 10.000 Dollar und wir schreiben deinen Artikel.“ Das ist kein echter Journalismus. Echter Journalismus ist, wenn sie ein Interesse an Ihrer Geschichte haben weil Sie eine phänomenale Geschichte erstellt haben und das ist es, was Sie erzählen wollen. Das ist echter Journalismus und das sind echte Medien. Bleib weg von den gefälschten Medien oder jemand, der dich darum bittet, dafür zu bezahlen , das ist nicht real und das bringt dir keine Käufe. In Bezug auf Nicht-Medien, lassen Sie uns für eine Sekunde über Google Advertises, Facebook-Anzeigen sprechen. Während Sie Ihre Website aufbauen und Ihr Geschäft aufbauen und online gehen, expandieren Sie. Es könnte eine Zeit kommen, in der es sich lohnt, für SEO zu bezahlen oder es lohnt sich, für Werbung zu bezahlen. Wo es wert ist, sogar für jemand anderen zu zahlen, um Geist zu schreiben, einen Artikel, der irgendwo platziert werden könnte. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie es tun, aber stellen Sie sicher, dass Sie nicht Ihr Geld verschwenden. Die Schönheit der Öffentlichkeitsarbeit und die Schönheit des Marketings ist die Mehrheit, kann aber kostenlos gemacht werden und es kostet nicht viel und kann Ihnen enorme Ergebnisse bringen, wenn Sie wissen, was Sie tun. Sei also sehr vorsichtig, wem du Geld gibst. Es gibt Zeiten, in denen es sehr vorteilhaft sein könnte, eine Anzeige zu kaufen. Wenn Sie eine sehr zeitspezifische Stunt oder zeitspezifische Veranstaltung oder so etwas tun , wo Sie eine Menge Geld verdienen können, etwas in kurzer Zeit verkaufen, sicher, es könnte sich lohnen, es zu schaffen, um eine Anzeige zu kaufen oder einen Artikel herauszunehmen. Aber seien Sie sehr vorsichtig, wer Sie bezahlen und was Sie tun. Viele Male werden Sie eine Menge Geld ausgeben und nichts wird davon zurückkommen und das ist Presse, die Sie auf eigene Faust kostenlos nutzen können, um eine viel bessere Rendite zu erhalten, also seien Sie sich dessen bewusst. Hier ist die Frage, wo passt deine Geschichte? Was für eine Geschichte ist das und wer würde es abdecken? Wenn Sie eine Geschichte haben, wie Ihre kleine Firma plötzlich Millionen von Dollar macht, dann ist das eine Geschäftsgeschichte. wen möchten Sie sich konzentrieren? Business-Presse. Wenn Sie ein tolles neues Rezept für einen tollen neuen Donut oder eine tolle neue Sache [unhörbar] haben, ist es wahrscheinlich eine Konsumentengeschichte. Verstehen Sie die Unterschiede zwischen Consumer, Trade und Business. Es kann Ihnen eine Menge Ärger entlang und viel Zeit zu sparen. Wenn Sie eine Konsumentengeschichte haben, wollen Sie nach der traditionellen Verbraucherpresse gehen, das könnte eine regelmäßige Zeitung in der Lifestyle-Sektion so etwas sein. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Geschichte so gestalten, dass sie für einen Verbraucher liest. Verbraucher kümmern sich nicht unbedingt um die Zahlen, sie wollen nur wissen, wo sie das Produkt kaufen können, warum es ein cooles Produkt ist und was es tut. Business-Presse, alles über die Zahlen. Wirtschaftspresse will wissen, wie viel es kostet, es zu schaffen, wie viel Sie es verkauft haben, was die Gewinnspanne war, was die anderen Margen waren und wie werden Sie morgen tun. Wenn Sie eine Geschäftsgeschichte erstellen, stellen Sie sicher, dass die Geschäftsgeschichte alle möglichen Zahlen hat, und was noch wichtiger ist, warum es Ihnen besser geht als Ihre Konkurrenten, was Sie zum Handel mit Medien bringt. Wenn Sie auf Medien in Ihrer Branche abzielen, möchten sie über Trends Bescheid wissen. Was machst du also, warum machst du anders, und warum fängt dieser Trend in deiner Branche an? Wenn Sie zu einem Handelsreporter gehen und sagen können: „Hey, wir machen das und wir sehen auch drei andere Unternehmen, die das tun , aber wir machen es am besten“, ist das eine Trendgeschichte, und Sie können diese Trendgeschichte verwenden, um ein großartiges Ergebnis für Ihre Medien Belichtung. Konzentrieren Sie sich also auf die Art von Medien, die Sie bekommen möchten, und gehen Sie gezielt nach. Verbrauchermedien sind typisch: „Hey, das ist etwas Spaßiges, das wir tun und verkaufen. Sie können es hier kaufen. könnte dir gefallen. Dein Hund wird es lieben.“ Wirtschaftspresse: „Wir machen das. Es verrechnet uns so viel Geld. Wir machen einen enormen Gewinn und wir werden an die Öffentlichkeit gehen.“ Handelspresse: „Wir machen das. Drei weitere Unternehmen tun dies. Das ist eine Trendgeschichte. Wir wollen darüber gesprochen werden.“ Das sind Ihre verschiedenen Arten von Medien. Also, wo passt deine Geschichte? Wenn Ihre Geschichte viele interessante Visuals und viele Leute hat , die interviewt werden können, und viele lustige Dinge wie Clowns oder Achterbahnen oder etwas das die Leute wirklich zeigen können, dann ist das eine Video-Geschichte. Das ist TV, und das macht Spaß, es zu drucken. Wenn Sie nur ein Produkt machen, das nur online existiert, das Sie nicht wirklich zeigen können, das möglicherweise kein Fernsehen. Wie viele Reporter wollen sich wirklich nur auf einen Bildschirm konzentrieren, oder? Es ist eine Sache, wenn es Nachrichten ist, aber zu versuchen, eine Feature-Story über nur ein Produkt online zu bekommen, wird nicht so einfach sein, aber es könnte für ein Online-Magazin funktionieren. Vielleicht online, wer kann zu Ihnen verlinken und darüber sprechen, warum es großartig ist und Screenshots zeigen, das könnte ein besseres Beispiel sein. Drucken, könnte alles mit Fotos sein, alles, was Sie mit Bildern und Text verfolgen möchten , und darüber reden. Sie können nach dem Druck für normale Verbraucherartikel gehen. Sie können nach dem Druck für Business-Artikel gehen. Wie wir bereits gesagt haben, haben verschiedene Zeitungen unterschiedliche Abschnitte; Unterhaltung, Lebensstil, Gesundheit, Fitness, Reisen. Die New York Times hat jede Woche den Reisebereich und das ist eines der besten Berichte der Welt. Haben Sie ein Resort, das Sie vorschlagen möchten? Finden Sie einen Weg, um in den Reisebereich der New York Times zu gelangen. Wo können Sie sich darauf konzentrieren, Ihr Publikum darauf zu bringen, auf Sie zu achten? Konzentrieren Sie sich auf die richtige Mediendose und Sie werden viel mehr Erfolg haben , wenn Sie diese Geschichte aufschlagen. Ein Reporter, der Reisen deckt, ist viel mehr interessiert an tollen Fotos und tolles Video von Ihrem wunderbaren Resort, oder Ski Chalets, oder was auch immer es ist, dann weiß er über die Zahlen und eine gedruckte Tabellenkalkulation. Stellen Sie also sicher, dass Sie dem Reporter die Assets geben, die sie benötigen, um die Geschichte aus ihrer Perspektive für die Medien-Outlet abzudecken. Wenn Sie die Art von Geschäft haben, das sich für großartige Videos eignet, sagen Sie eine Fallschirmspringen Operation oder eine Trapezschule, investieren Sie in einige wirklich gute Qualität Videogeräte und posten Sie diese Sachen auf einer Website, die es in Full HD wie Vimeo beherbergt. com com. Dann lasst die Reporter wissen: „Hey, Leute, wenn ihr Hintergrund wollt, wenn ihr Bilder wollt, wenn ihr Video wollt, dann haben wir es.“ Nichts macht einen Reporter glücklicher als in der Lage, ein Video auf seiner Website zu zeigen , wo er den Anzeigenverkehr dafür erhält. Du bekommst die Belichtung, sie bekommen den Verkehr, jeder gewinnt. 8. Verpasste Möglichkeiten: Eines der schlimmsten Dinge, die passieren können, ist, wenn Sie aufwachen und die Zeitung öffnen, Sie eine Website öffnen und es gibt eine Geschichte über Ihre Branche mit jedem einzelnen Ihrer Konkurrenten und Sie sind nicht dabei. Es ist mir passiert, es ist jedem passiert, du musst es einrichten und du musst herausfinden, was zu tun ist. Das Einzige, was du nicht tun willst, ist, den Reporter wütend anzurufen oder per E-Mail zu schicken. erstes rate ich Ihnen, wenn Sie diesen Artikel sehen, nehmen Sie sich eine Stunde frei, gehen Sie schwimmen, laufen Sie, holen Sie Ihre Endorphine aus Ihrem System. Wenn du zurückkommst, bist du vielleicht unglücklich, aber du wirst nicht wütend sein, und nichts Gutes kommt jemals aus dem E-Mail-Reporter oder irgendjemandem, wenn du wütend bist. Schicken Sie dem Reporter eine Notiz: „Hey, sah Ihre Geschichte auf XYZ. Ich möchte Sie nur wissen lassen, dass wir das Gleiche tun, wir sind einer der führenden Unternehmen in der Branche. Ich freue mich, das nächste Mal zu reden, wenn du ein Stück machst. Oder wenn Sie nur Hintergrundinformationen benötigen, hier ist alles, was wir tun, hier ist, wie Sie mich erreichen können. Nochmals vielen Dank. Ich hoffe, dass Sie irgendwann in der Zukunft von Ihnen hören können.“ Du hast die Geschichte verpasst, akzeptiere sie, zieh weiter, du wirst ihn nicht dazu bringen, eine Korrektur zu schreiben. Sie werden nicht sagen: „Oh, wir haben vergessen, diese Firma zu erwähnen.“ Das passiert einfach nicht. Geben Sie dem Reporter Informationen darüber, wer Sie sind, stellen Sie sicher, dass er weiß, wer Sie sind, und konzentrieren Sie sich dann darauf, weiterzumachen. Sie werden sich wieder mit Ihnen in Verbindung setzen, wenn sie das nächste Mal die Geschichte machen. Sie müssen es bis zu der Tatsache kreide, dass Sie diesen verpasst haben. Was Sie tun können, ist, jeden anderen Reporter der Branche anzusprechen und zu sagen: „Hey, hier ist, was ich zu bieten habe, hier sind die Trends, die in meiner Branche vor sich gehen, hier sind die neuen Dinge, die wir tun, glücklich, Ihnen zu geben alles, was Sie wollen, nur zu erreichen.“ Wenn Sie eine Story-Gelegenheit verpassen, ist die einzige Sache, die es tut, dass es Ihnen ermöglicht, Ihre Bemühungen zu verdoppeln und wirklich härter auf das Erhalten dieser Presse zu konzentrieren. Du hast eine verpasst, Zeit, wieder ins Spiel zu gehen und für die anderen zu gehen. Denk daran, für jeden Reporter, der nicht über dich geschrieben hat, gibt es 50 da draußen, die über dich schreiben wollen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie finden. 9. Newsjacking: Also lasst uns über Nachrichtenjacking reden. Was ist Nachrichtenjacking? Es ist viel weniger beängstigend, als es klingt. Das Konzept des Nachrichtenjacking ist sehr einfach. Sie finden die Geschichte, auf die sich Ihr Unternehmen irgendwie bezieht, und binden sie an. Es ist wirklich so einfach. Es ist eine Menge Dinge, die in es geht, aber es ist eigentlich unglaublich einfaches Konzept. Eines meiner Lieblingsbeispiele für Nachrichtenjacking geschah, als vor ein paar Jahren Lindsay Lohan beschuldigt wurde, Schmuck zu stehlen. Ein Juweliergeschäft in Manhattan kontaktierte sofort die Presse und kündigte an, dass sie einen brandneuen Verkauf namens Lindsay Lohan Fünf-Finger-Rabatt hatten. Wenn Sie vor ihrer Verhandlung im Laden aufgetaucht und Schmuck gekauft haben, würden Sie überall von fünf bis 50 Prozent Rabatt auf das Schmuckstück basierend auf der Anzahl der Finger, die Sie halten. Also, wenn du den Schmuck mit zwei Finger halten würdest, würdest du 20 Prozent Rabatt bekommen, fünf Finger, 50 Prozent Rabatt. Leute kamen aus dem ganzen Ort herein, um den Fünf-Finger-Rabatt von Lindsay Lohan zu nutzen . Sie haben eine enorme Belichtung bekommen. Sie haben eine Tonne Schmuck verkauft. Also, Nachrichten jacking auf den Punkt gebracht ist, einen Weg zu finden, um Ihre Geschichte mit aktuellen oder aktuellen Nachrichten zu verschmelzen. Es ist eine enorme Gelegenheit, wenn man es richtig macht. Wenn du es falsch machst, siehst du wirklich dumm aus. Also, wir werden über die besten Wege sprechen, um Nachrichten korrekt zu Jack. Also, lassen Sie uns darüber reden, was Nachrichtenjacking ist. New Jacking, wie gesagt, ist die Fähigkeit, eine Geschichte zu machen, die derzeit in der Presse bricht und Ihren Spin daran zu befestigen. Es gibt gute Nachrichten Jacking und es gibt schlechte Nachrichten Jacking. Also, was sind gute Nachrichten Jacking? Große Nachrichten Jacking ist, wenn Sie eine Nachrichtengeschichte dort draußen nehmen, etwas hinzufügen, das Wert bringt, um es zu fördern und hilft es zu fördern. Vor einigen Jahren schwebte Taco Bell ein Kilometer breites Ziel im Ozean, ich glaube, es war der Indische Ozean, und sie sagten, wenn die Spiegel-Raumstation, die derzeit in den Boden gestürzt ist, trifft irgendeinen Teil dieser Ziel, Taco Bell wird jedem Menschen in Amerika einen freien Taco geben. Es hat so viel Berichterstattung und so viel Belichtung. Natürlich kam nirgendwo nahe, das Ziel zu treffen. Aber alle erinnerten sich daran, dass Taco Bell das tat. Was hat Taco Bell gemacht? Sie fanden eine interessante Geschichte, auf die sich jeder konzentrierte, insbesondere das Fallen der Spiegel-Raumstation auf die Erde, und sie sahen einen Weg, sie zu nutzen. Die Nachrichten haben diese Geschichte durchbrochen und sie haben große Enthüllung daraus gemacht. Das ist ein Beispiel für gute Nachrichten. Es lässt die Leute lächeln. Es bringt die Leute zum Lachen. Es hat eine potenzielle greifbare Auszahlung. In dieser Vergangenheit Superbowl, gab es einen Juwelier, der sagte, wenn das erste Spiel ist eine Sicherheit, jeder bekommt eine kostenlose was auch immer. Er hatte eine Versicherung dafür, aber sicher genug, das erste Spiel war eine Sicherheit. Jeder hat einen Fransen. Jeder hat einen freien Ring oder so etwas. Also, Sie wollen sich wirklich darauf konzentrieren, was in der Welt vor sich geht und wie können Sie Ihr Geschäft daran binden, und das ist positive Nachrichten jacking. Lassen Sie uns für eine Sekunde über negative Nachrichten sprechen. Das ist Zeug, das du nie machen willst. Jede Geschichte, die den Tod betrifft, jede Geschichte, die Terrorismus betrifft, jede Geschichte, die etwas beinhaltet, woran sich die Menschen negativ wenden würden , sollte keine Nachrichten sein. Zurück im Jahr 2001 nach 9/11, gab es eine Suppenfirma, dass, um eine Anzeige oder schrieb Artikel oder ein Leitartikel am nächsten Tag, es ist, was die Welt wirklich braucht jetzt ist der gute Komfort der Suppe. Schreckliche, schreckliche, schreckliche Idee. Das willst du nicht tun. Wenn es sich um eine schlechte Geschichte oder eine Geschichte handelt, die Menschen zerknittern oder ihnen weh tut, dann machen Sie sich nicht mit. In der Tat, setzen Sie Ihr Marketing basierend auf der Schwere dieser Geschichte. Die einzige Ausnahme ist, wenn es etwas Dummes ist, das einer Berühmtheit passiert. Aus welchem Grund auch immer, wir lieben es, das zu tun. Lindsay Lohan ist ein großartiges Beispiel. Alles, was Anthony Weiner jemals passiert ist fair game to news jack, weil das ist einfach in Ordnung. Wir lieben Nachrichten, die lustig sind. Wir lieben Nachrichten, die Geschichten zum Lachen bringen. Ich erinnere mich, dass es einen Stripclub gab, als Eliot Spitzer verhaftet wurde , weil er mit Prostituierten verwickelt war. Es gab einen Stripclub, der den Eliot Spitzer Special Night hatte. Du bekommst ein kostenloses Abendessen. Ich glaube, es gab ein kostenloses Abendessen und ein paar Laptänze und einen Anspruch auf plausible Ablehnung. Da draußen gibt es eine Menge Sachen, die du tun kannst, das macht es viel Spaß. Aber noch einmal, wissen Sie, dass Ihr Publikum Ihr Ziel kennt und bleiben Sie weg von Geschichten, die tatsächlich negativ sind. Einige finden den Krawatten. Was ist die Bindung für deine Geschichte? Es hängt davon ab, was Ihr Unternehmen tut. Wenn Ihr Unternehmen mit Lebensmitteln beschäftigt ist, suchen Sie offensichtlich nach Geschichten, die über Essen brechen. Wenn, ich denke, es war McDonald's oder Burger King, ich denke, als McDonald's des rosa Schleims beschuldigt wurde, der das Zeug war, das Chicken Nuggets machte, gab es diese Firma da draußen, die ganz natürlich frei war Bereich Bio-Huhn und sie verglichen den rosa Schleim mit dem Bio-Huhn. Sie machten eine sehr lustige Infografik, die so etwas wie „Rosa Schleim, nicht sehr essbar sagte . Huhn, freundlich. „, und es war hin und her und her und her, und das bekam eine Tonne abholen. Die Leute waren wirklich daran interessiert. Infografiken sind eine großartige Möglichkeit, um Ihre Marke zu fördern und eine gute Möglichkeit sich mit News Jacking zu verbinden, wenn Sie die passende Bindung finden. Was macht Ihr Unternehmen, das entweder etwas Besseres tut als die Nachricht, die gerade passiert ist, etwas anderes als die Nachricht gerade passiert ist oder hat diese potenzielle Bindung? Wieder zurück zur Lindsay Lohan Sache, das war perfekt. Sie war eine Berühmtheit, die verhaftet wurde. Wir lieben es, uns darüber lustig zu machen. Sie wurde mit Schmuck kaputt gemacht, wir lieben uns darüber lustig zu machen. So bewegte sich der Juwelierladen schnell, um den richtigen Punkt zu bekommen. Beachten Sie auch die Geschwindigkeit, mit der Sie dies tun, ist zwingend erforderlich. Sie müssen in der Lage sein, sich sofort zu bewegen, um dies zu erledigen. Gerade jetzt in Arizona, da die meisten Menschen gegen das Gesetz kämpfen, das Unternehmen zu diskriminieren erlaubt, sind die Menschen Nachrichten, die den Heck aus dem heraus schlagen und Schilder überall auf Facebook veröffentlichen, die sagen: „Wir erlauben jedem, essen hier außer Gesetzgeber aus Arizona.“ Also schauen sie wirklich hart an und nutzen das zu ihrem Vorteil. Es gibt eine tierische menschliche Gesellschaft da draußen oder eine Tierrechtsgruppe, die sagte: „Uns ist egal, ob du schwul, gerade, schwarz oder weiß bist , oder jede Farbe oder jede Vorliebe. Katzen werden dich lieben.“ Sie zeigen Bilder von Katzen, die Menschen umarmen, und es ist eine großartige Möglichkeit, Menschen dazu zu bringen, die Katzen zu adoptieren und eine gute Möglichkeit, ihre Adoptionseinrichtung zu fördern. Also, was kannst du tun, um Menschen zum Lächeln zu bringen, die dich dazu bringen, „Ah!“ , und wirklich einschalten? Ihr Ziel am Ende des Tages ist, dass Sie etwas retweetet von den mächtigsten Stimmen da draußen. Der beste Weg, das aus einer Nachrichtenbuch-Story zu tun, ist etwas zu schaffen , das die Leute wirklich mögen, dass diese Bindung hat. Hinzugefügt Bonus ist, wenn die Leute wirklich genießen dass Tie-in und sie es mögen, wenn es eine gute Geschichte ist, die tatsächlichen Mainstream-Medien beginnen, auch wieder kommentieren, bekommen Sie noch mehr Enthüllung. Was können Sie tun, um es zu binden? Wie können Sie Ihre Geschichte für ihre nutzen und sie in eine größere Geschichte verwandeln? Was ist die offensichtliche Bindung für eine Nachrichten-Jacking-Geschichte? Nun, wenn sie über etwas Bestimmtes sprechen, Schmuck zum Beispiel, Neues im Juweliergeschäft, ist das ziemlich selbstverständlich. Aber oft muss das nicht unbedingt sein. Zum Beispiel, als die Bergleute vor ein paar Jahren aus der Mine gerettet wurden, und ich denke, es war ein Chile, der New York City Marathon streckte und bot einen der Bergarbeiter an, weil sie sagten, dass sie eine Geschichte lesen, in der Bergleute blieben in Form, indem sie von einer Seite der Mine auf der anderen liefen, während sie dort gefangen waren. New York City Marathon erreichte und bot jedem einzelnen Bergmann einen freien Eintritt in den New York City Marathon. Einer von ihnen nahm sie tatsächlich auf. Sie kamen nach New York und liefen den Marathon. Sie haben Tonnen von Belichtung. Der New York City Marathon bekam jede Menge Exposition. Es kostete sie fast nichts zu tun, nur die Kosten eines Renneintritts. Also, wo ist das Ziel? Lesen Sie tiefer in die Nachrichtengeschichten. Wie Sie sehen, beginnen sich diese Geschichten zu entfalten, lesen Sie tiefer in sie ein. Was machen die Leute hinter den Kulissen? Was macht die Geschichte wirklich der Nachrichten wert? Manchmal ist die Überschrift nicht der Teil, den Sie einen neuen Jack wollen , sondern ein kleiner kleiner Absatz auf Seite vier. Also, was können Sie finden, einen kleinen Aspekt dieser Geschichte, der mit Ihnen in Resonanz kommt und sagt: „Hey, das ist, was wir tun. oder „Hey, das funktioniert für uns.“ Für New Yorker Roadrunner war es die Tatsache, dass die Jungs hin und her rannten, um in Form zu bleiben. Für andere kann es etwas sein, als wäre es eine Geschichte über einen Senator, der sich in den Ruhestand zieht , der zurücktritt oder was auch immer und er hatte immer eine Tasse Kaffee auf seinem Schreibtisch. Wann immer er fotografiert wurde, hat er eine Tasse Kaffee auf seinem Schreibtisch. Schicken Sie ihnen ein paar Pfund Kaffee. Glücklicher Ruhestand. Was können Sie tun, um Nachrichten diese Geschichte zu Ihrem Vorteil zu bringen? Suchen Sie nach den kleinen Details. Die kleinen Details sind in der Regel die Dinge, die die besten Nachrichten Jack Geschichten erstellen. Eines der wichtigsten Dinge, die am schwierigsten im Nachrichtenjacking zu tun ist, ist die Verbindung zwischen Ihrer Geschichte und der tatsächlichen Mediengeschichte herzustellen , die derzeit bricht. Der beste Weg, dies zu tun, ist zu verstehen, was Journalisten die Geschichte erzählen, und können Sie die Verbindung zwischen den Journalisten herstellen, die Sie kennen und die Ihnen diesen Journalisten vertrauen? Es ist irgendwie wie das Kevin Bacon-Spiel. Kevin Bacon war in diesem mit diesem Schauspieler, der zu dieser Schauspielerin führte, die zu diesem Film führte. Also, was können Sie tun, um sich auf die Reporter zu konzentrieren, die Sie kennen? Wenn Sie eine gute Idee für eine Nachrichten-Jacking-Geschichte haben, wenden Sie sich an die Reporter, die Sie kennen und sagen: „Hey, ich hatte diese Idee. Ich weiß, dass die Geschichte in dir ist, aber ich dachte, du findest sie vielleicht lustig, und wenn du es tust, könntest du sie vielleicht mit ihnen teilen?“ Das ist Nummer 1 Weg, um zu beginnen. Aber missbrauchen Sie das Privileg nicht. Stellen Sie sicher, dass es eine würdige Nachrichten-Jacking-Geschichte ist. Stellen Sie sicher, dass es eine Geschichte ist, die Sie durchdacht haben und es ist wirklich lustig. Wir sind so gebunden an das, was wir bauen, dass wir manchmal aufhören und nicht denken : „Hey, würde das jemand sonst wirklich mögen?“ Also, Sie wollen sich auf das konzentrieren, was Sie bauen. Werden andere Leute es genießen? Wird es ihnen gefallen? Werden sie davon profitieren können? Wenn das der Fall ist, wenden Sie sich an Ihre Kontakte. Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Kontakte erreichen und sie auffordern, etwas weiterzugeben, bitten Sie sie, ihren Ruf auf die Linie zu setzen. Stellen Sie sicher, dass es auch für sie vorteilhaft ist. Stellen Sie sicher, dass jeder gewinnt. Wenn es eine gut genug Geschichte ist, dann werden Sie es weitergeben, sie werden es weitergeben, jeder wird es versuchen.