NEUES VERTRAUEN: Steigern Sie Ihr Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und soziale Fähigkeiten | Alain Wolf | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

NEUES VERTRAUEN: Steigern Sie Ihr Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und soziale Fähigkeiten

teacher avatar Alain Wolf, Social Skills Consultant

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

45 Einheiten (4 Std. 43 Min.)
    • 1. Einführung

      2:23
    • 2. Willkommen + Was du lernen wirst

      1:45
    • 3. Tag 1: Steigern Sie Ihr Alltagssystem, das Vertrauen (+ Übung)

      7:21
    • 4. Tag 2: Confidence 1 Geheimnisse, die (Sprache) offenbart sind (+ Übung)

      8:36
    • 5. Tag 3: Geheimnisse in 3: die offenbart (Fokus) (+ Übung)

      8:00
    • 6. Tag 4: Geheimnisse in 4: (Physiologie) (+ Übung)

      8:50
    • 7. Tag 5: Confidence 4 Geheimnisse, die offenbart sind (Barrieren und Selbstverurteilung) (+ Übung) 2

      9:26
    • 8. Tag 6: Confidence Nr. 5 Geheimnisse Confidence (+ Übung)

      3:51
    • 9. Tag 7: Versuche dich nicht mit anderen (+ Übung)

      4:46
    • 10. Tag 8: Ohne Selbstzweifel und Unentschieden (+ Übung)

      3:32
    • 11. Tag 9: Negative Emotionen in positive verwandeln (+ Übung)

      7:40
    • 12. Tag 10: Mache dir Sorgen, was die Leute von dir denken (+ Übung)

      5:56
    • 13. Tag 11: Schieße deine Grenzen und erweitere deine Komfortzone (+ Übung)

      5:21
    • 14. Tag 12: Entwickle Selbstvertrauen, um deine Träume zu erreichen (+Übung)

      6:11
    • 15. Tag 13: Steigern Sie Ihr Selbstvertrauen, indem Sie ein Leben nach Ihren Werten leben

      4:15
    • 16. Tag 14: Vertraut, in Anspruch zu nehmen (+ Übung)

      6:39
    • 17. Tag 15: Keine Ausrede (+ Übung)

      5:16
    • 18. Tag 16: Höre auf die Suche zu einer Genehmigung (+ Übung)

      4:52
    • 19. Tag 17: Wie vertrauenswürdige Menschen über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft denken

      6:30
    • 20. Tag 18: Steigern Sie Ihr Vertrauen mit Dankbarkeit und Glück.

      6:02
    • 21. Tag 19: In einer positiven Umgebung sein

      4:22
    • 22. Tag 20: Steige deine Selbstannahme, Selbstbewusstsein und dich selbst in den Mittelpunkt

      5:12
    • 23. Tag 21: Steigern Sie Ihre Selbstverständlichkeit und werden Sie in Ihrer eigenen Haut wohl.

      5:47
    • 24. Tag 22: Verbessere dein Selbstwertgefühl (+ Übung)

      4:21
    • 25. Tag 23: Werden Sie in sozialen Interaktionen vertraut (+ Übung)

      8:31
    • 26. Tag 24: Mach dir sicher zu lachen (+ Übung)

      5:44
    • 27. Tag 25: Vertraut, dass du den Augenkontakt aufrechterhalten (+ Übung) 1

      5:31
    • 28. Tag 26: In sozialen Situationen bequem werden (+ Übung)

      8:12
    • 29. Tag 27: Menschen wie dich machen (+ Übung)

      3:10
    • 30. Tag 28: Vertrauen mit deinen Kollegen

      4:45
    • 31. Tag 29: Das Vertrauen in ein höheres Management

      3:39
    • 32. Tag 30: Mit Konflikten umgehen

      7:29
    • 33. Tag 31: Selbstvertrauen, neue Kunden zu finden

      3:56
    • 34. Tag 32: Sei positiver

      3:46
    • 35. Tag 33: Vertrauen in das öffentliche Gespräch

      8:06
    • 36. Tag 34: Glückwünsche

      1:55
    • 37. Bonus 1: So 1: du mit deinen sozialen Ängsten.

      10:54
    • 38. Bonus 2: Angst vor dem Annähern

      11:03
    • 39. Bonus 3: Angst vor sozialem Versagen

      6:49
    • 40. Bonus 4: Angst vor Authentisch

      7:13
    • 41. Bonus 5: Angst vor wichtigen Menschen

      4:54
    • 42. Bonus 6: Angst vor sozialem Erfolg

      8:18
    • 43. Bonus 7: Angst vor neuen Menschen

      11:12
    • 44. Bonus 8: Angst davor, nicht gut genug zu sein

      12:24
    • 45. Bonus 9: Angst davor, was die Leute von dir halten

      8:28
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

6.047

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

In jedem Bereich deines Lebens Vertrauen stärken und dein Selbstbewusstsein verbessern

Wusstest du, dass du selbst selbstbewusst wirst (laut vielen Studien):

Menschen, die selbst zuversichtlich sind, in der Regel weniger Angst und soziale Ängste zu erleben, frei von Selbst- und Unentschlossenheit zu sein, die Herausforderungen des Lebens mit mehr Sicherheit und Leichtigkeit zu stellen, glücklicher zu werden, sozial zu sein, sich mehr um ihre Gesundheit zu kümmern, besser bei der Arbeit zu leisten und besser zu schlafen.

Ist das etwas, das du gerne erleben möchtest?

Willkommen zum einzigen Selbstvertrauen, das du jemals brauchst!

  • Selbstbewusst werden
  • Selbstwert und Selbstausgleich verbessern
  • Werde im Leben Unstoppable
  • Soziales Vertrauen aufbauen
  • Seien Sie frei von Selbstzweifel und Unentschlossenheit.

Selbstzweifel entfernen, Menschen mit dem Verhalten anhalten, Unentschieden aufhören und ohne Stress oder Angst

Dieser Kurs für Menschen, die gerne vertraulicher werden und ihr Selbstbewusstsein anregen möchten. Es wurde darauf ausgerichtet, Menschen mit wenig Selbstvertrauen und Selbstachtung und Menschen zu helfen, die bereits vertraut waren, aber diesen zusätzlichen Vorteil brauchten.

Am Ende dieses Kurses wirst du zu einer neuen Version deiner selbst. In diesem Kurs lernst du leistungsstarke Tools und Techniken, die dich in die vertrauliche Person verwandeln, die du werden möchtest.

Worauf wartest du? Melde dich jetzt in diesem Kurs an, damit du deine Transformation anfangen kannst!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Alain Wolf

Social Skills Consultant

Kursleiter:in

 

 Newest Classes (Watch These Next)!

Business Communication Skills: Master Communication Skills, Leadership & Social Skills For Managers: https://skl.sh/3qavuGD Double Your Assertiveness & Confidence: Social Skills & Communication Skills Tips https://skl.sh/2GjZ46C Double Your Social Skills & Communication Skills https://skl.sh/2jYVnHc NEW CONFIDENCE : Boost Your Self Confidence, Self Esteem & Social Skills Confidence https://skl.sh/2vqPFWw SOCIAL SKILLS - Double Your Social Skills & Make New Friends - Communication Skills Tips https://skl.sh/2uD3vTy

 

Alain Wolf is an award-winning entrepreneur, best-selling author, philanthropist, and the world's leading transformational coach.

His work has been featured on CBS, NBC, ABC,... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi, lass mich dir eine Frage stellen. Waren Sie jemals in einer Situation, in der Sie wollen, dass es handeln, Sie wollten handeln, und Sie fühlten diese negative Emotion und Sie haben sich selbst gesagt, Oh, wenn ich mehr Vertrauen hätte, wäre ich in der Lage gewesen, es zu tun. Wir waren alle da. Wir haben so viele Gelegenheiten in unserem Leben verpasst, weil wir nicht zuversichtlich genug waren. Deshalb habe ich das auf einem Training erstellt. Ich möchte Ihnen die besten Möglichkeiten zeigen, Ihr Selbstvertrauen aufzubauen um Ihr Selbstwertgefühl, Selbstwertgefühl, Selbstbild zu steigern. So dass das nächste Mal, dass Sie diese erstaunlichen Chancen in Ihrem Leben haben, sind Sie zuversichtlich und Sie können die Chancen sehen. Deshalb werden wir in diesem Kurs alles sehen, was Sie brauchen, um Ihr gesamtes Vertrauen zu steigern. Um Ihr Kernvertrauen zu steigern, wird Ihr situatives Vertrauen die besten Instant-Hacks sehen, wo Sie einfach die Hacks anwenden können und sofort Sie in der Lage sind, die Emotionen des Vertrauens auszulösen und zu aktivieren , wird auch sehen, wie Sie kann selbstbewusster Umgang mit Menschen werden. Wie Sie Ihr soziales Vertrauen steigern können, wie Sie ein komfortables werden können, wie es Menschen wie Sie diskutieren. So, wie können Sie selbstbewusster in der Arbeit mit Ihren Kunden, mit Ihren Kollegen, mit höherem Management werden. Und wir werden darüber sprechen, wie Sie beim öffentlichen Sprechen selbstbewusster werden können. Es ist also ein intensiver Kurs, den ich erstellt habe. Und ich hatte immer diesen Fokus im Sinn. Wenn ich meinem jüngeren Selbst sagen müsste, wie man Selbstvertrauen sein kann. Was wäre der Rat, den ich mir geben würde? Denn vor 15 Jahren hatte kein Selbstvertrauen. Eigentlich habe ich angefangen, dass ich unter sozialer Angst litt und keine Freunde hatte. Buchstäblich hatte ich die schlimmste Kindheit aller Zeiten. Und ich musste mir Selbstvertrauen aufbauen. Und ich Tatsache Diskurs hier mit den praktischsten Ratschlägen, die Sie auf Selbstvertrauen finden können, wie Sie kompetenter und leichter werden und jeder kann Selbstkompetenz verdienen. Es geht darum zu verstehen, dass es bestimmte Schritte gibt, bestimmte Werkzeuge anwenden können, um Ihr Vertrauen zu steigern. Es ist wie Sport zu treiben. Je mehr du spielst, desto besser bekommst du es. Und es ist das Gleiche hier. Je mehr Sie lernen, Ihr Selbstbewusstsein zu steigern, desto selbstbewusster werden Sie. Und das nächste Mal, wenn Sie diese Gelegenheit in Ihrem persönlichen oder beruflichen Leben haben, haben Sie das Vertrauen und Sie können handeln. Also registrieren, diskutieren Sie jetzt und starten Sie Ihre Transformation. C auf der anderen Seite. 2. Willkommen + Was du lernen wirst: Hallo und willkommen zu diesem erstaunlichen Online-Training, wo ich mit Ihnen teilen werde meine besten Tipps, wie Sie ein selbstbewusstes werden, steigern Sie Ihr Selbstwertgefühl, akzeptieren Sie sich selbst mehr. Wie kann man durchsetzungsfähiger sein, wer kann mit Konflikten umgehen? Und wir werden reden, wie kannst du mehr du selbst sein? Wie können Sie sich wohl fühlen, wer Sie sind? Und wie kannst du sprechen? Wie kannst du durchsetzungsfähiger sein? Wie können Sie mehr aus dem Leben herausholen, indem Sie ein neues Maß an Selbstbewusstsein steigern. Also bin ich wirklich aufgeregt über diesen Kurs, weil ich den Rat teilen werde , den ich meinem jüngeren Selbst teilen würde. Weil ich vor 15 Jahren so schüchtern war, dass ich angefangen habe, leide ich unter sozialer Angst. Ich hatte keine Freunde. Es war wirklich schrecklich. Und ich transformiere mich selbst und ich stellte mir diese Frage hier, was wäre das Beste, hält den besten Rat, den ich mit meinem jüngeren Selbst teilen könnte , um meine Transformation zu beschleunigen. Und im Grunde wäre das der beste Rat für Sie, so dass Sie einfach den Rat anwenden und wirklich den Vorteil anderer Menschen bekommen können. Sie können wirklich zuversichtlich werden, Sie können Maßnahmen ergreifen. Sie können Ihr Selbstwertgefühl, Ihren Selbstwert steigern, und Sie werden sehen, dass Ihr ganzes Leben auf die nächste Ebene gehen wird. Also freue ich mich sehr, Sie hier zu haben. Wieder. Herzlichen Glückwunsch für die Anmeldung in diesem Kurs. Weil ich weiß, dass die meisten Menschen nicht im Leben handeln. Sie sagen, Oh, das ist mein Vertrauensniveau, was auch immer. Aber nein, du hast gesagt, Oh, ich will mein Vertrauensniveau verbessern. Und aus diesem Grund möchte ich sagen, dass ich mich geehrt fühle, Sie hier zu haben und Glückwünsche zu haben. Sie werden sehen, dass Sie den Kurs durchlaufen, Sie machen die Übungen, Sie wenden sich an, was ich lehre, und Ihr ganzes Leben wird auf die nächste Ebene gehen. Also lasst uns das Schreiben umdrehen. 3. Tag 1: Steigern Sie Ihr Alltagssystem, das Vertrauen (+ Übung): Beginnen wir hier mit, wie Sie Ihr gesamtes Vertrauen steigern können. Wie können Sie zuversichtlich werden, dass alles, vielleicht gibt es einen Bereich in Ihrem Leben, wo wir mehr Vertrauen sein wollen. Es kann Ihr persönliches Leben, Ihr Berufsleben sein. Es gibt etwas, wo Sie mehr Vertrauen haben wollen. Und heute möchte ich mit Ihnen den Schritt-für-Schritt-Prozess teilen. Und eigentlich ist es nicht kompliziert. Es ist ein zweistufiger Prozess, bei dem Sie nur die Schritte befolgen müssen. Du machst das immer und immer wieder. Und Sie können Vertrauen in jedem Bereich Ihres Lebens aufbauen. Also, was sind die beiden Schritte? Grundsätzlich werden Sie darüber nachdenken, wo Sie mehr Vertrauen haben wollen. Ist es, wenn du mit Menschen interagierst? Ist es bei der Arbeit? Gibt es Präsentationen? Ist es bei deiner Familie? Wie wann willst du ein selbstbewusster werden? Denn wir werden diesen Prozess hier nutzen, um Vertrauen zu schaffen, um in jedem Bereich Ihres Lebens massives Vertrauen aufzubauen. Aber zuerst möchte ich, dass du entscheidest, okay, ich möchte mehr Vertrauen in diese Umgebung haben, wenn du entschieden hast, dass du Schritt eins machen wirst. Und Schritt eins geht es um Babytritt. Es. Es bedeutet, dass anstatt eine große Aktion zu ergreifen und etwas zu tun, das so außerhalb Ihrer Komfortzone ist und Sie in der Lage sein wollen , die Situation richtig zu interpretieren. Und wenn Sie wenig Vertrauen haben, kann es wirklich negative Auswirkungen auf sich selbst haben. Also der erste Schritt hier ist, täglich kleine Aktionen zu ergreifen, um das, was Sie wollen. So werden Sie am Rande Ihrer Komfortzone sein. Es wird ein bisschen unangenehm sein. Damit Sie wachsen können, können Sie Ihre Komfortzone erweitern. Nehmen wir an, dass Sie zum Beispiel mehr Vertrauen in Präsentationen geben wollen anstatt mit einer großen Präsentation vor dem gesamten Unternehmen beginnen. Und du weißt nicht, ob du damit umgehen kannst. Du kannst Baby treten. Es bedeutet, dass Sie eines Tages vielleicht ein Buch darüber kaufen können , wie Sie eine Präsentation halten. Neulich. Sie können das Buch „Am Tag danach“ lesen. Sie können eine Rede schreiben, die sie nach. Sie können in Ihrem Zimmer üben, dass sie, nachdem Sie es aufnehmen können und sagte, dass die Aufnahme zu einem Freund am Tag nach dem Reaktor und wie jeden Tag gehen, um eine kleine Aktion zu nehmen. Denn die Idee hier ist, kleine Babyschritte das ganze Jahr über, während des ganzen Monats, so dass Sie Maßnahmen in Richtung auf Ihre Ziele ergreifen. Das ist also der erste Schritt hier. Babyschritt, deine Handlungen. Und was ist Schritt 2? Und so kann man Selbstvertrauen aufbauen und es ist so mächtig. Und das wird wie die sein, mein bester Rat, wie Sie Vertrauen aufbauen können , ist, dass, nachdem Sie die kleinen Schritte gemacht haben, werden Sie sich zu mächtige Fragen stellen. Die erste Frage, die Sie sich stellen werden, ist Was habe ich getan? Nun, Zuversicht ist es, deinem Gehirn zu zeigen , dass du in der Lage bist, immer und immer wieder etwas zu tun. Nun, das war's. Sie zeigen, Sie flechten auf Sie in der Lage, Maßnahmen zu ergreifen Ihr Ziel und Sie haben etwas gut gemacht, das ist Vertrauen. Die erste Frage ist also, was habe ich getan? Nun, lassen Sie uns ein Beispiel für die Präsentation nehmen. Du willst im öffentlichen Reden besser werden. Sie bestellen das Buch, dann stellen Sie sich diese Frage. Was habe ich getan? Nun, oh, ich habe ein Buch bestellt, ich habe Maßnahmen ergriffen und du machst eine Liste. Nach jeder kleinen Aktion, die Sie in Richtung des gewünschten Ziels getroffen haben, werden Sie es positiv verstärken. Sie können sich auch einen Hahn auf die Schulter geben. Zum Beispiel, nach der Gestaltung der Ausbildung, werde ich mir die Frage stellen, was ich getan habe? Nun, und ich werde mir einen Fingertipp auf die Schulter geben. Hey Allen, du hast getan, was du gut gemacht hast, was du das Online-Training aufgezeichnet hast, während du morgens müde warst, aber dann hast du dich in den großartigen Zustand versetzt, du bist in der Lage, Maßnahmen zu ergreifen. Ich werde alles auflisten. Das wird es tun. Es wird mein Selbstbewusstsein erhöhen. Und Frage Nummer zwei, die so mächtig ist, Es geht darum, was kann ich das nächste Mal verbessern oder was kann ich das nächste Mal besser machen? Was die meisten Leute fragen würden, ist, warum ich falsch gemacht habe? Was habe ich falsch gemacht? Ich nähere mich diesen Leuten. Was habe ich falsch gemacht? Warum? Wie, was mich zum Scheitern brachte? Und wir wollen diese Art von Fragen hier nicht verwenden, weil sie Ihr Maß an Vertrauen zerstören werden. Wir wollen Ihr Vertrauensniveau aufbauen. Also diese Negativität hier mit der Frage, warum habe ich falsch gemacht? Das ist nicht etwas, was wir wollen, aber wir wollen Feedback haben. Auf diese Weise stellen wir uns die Frage, was kann ich das nächste Mal verbessern? Diese beiden Fragen hier sind also mächtig und Sie können Vertrauen in jede Situation aufbauen , wie überall. Es ist so mächtig, dass, wenn du das immer und immer wieder machst. Und die Idee ist, täglich eine Aktion zu ergreifen, sie positiv mit den beiden Fragen zu verstärken. Was habe ich getan? Nun, was kann ich das nächste Mal besser machen? Und wenn Sie das nach einem Jahr tun, werden Sie 365 Aktionen haben, die Sie ergriffen haben und die Sie positiv verstärkt haben, und Sie können nicht sicher sein, dass. Es bedeutet, dass Vertrauen ein Prozess der Verstärkung ist, um zu zeigen, dass Sie etwas tun konnten. Nun, ja. Nehmen wir ein weiteres Beispiel. Nehmen wir an, dass Sie sozial selbstbewusster werden wollen. Du willst in der Lage sein, Menschen zu nähern, ein interessantes Gespräch zu führen, neue Freunde zu finden, eine Freundin, Freund, was immer du willst. Du wirst über das Ziel nachdenken, das du hast. Du wirst das Baby betreten, okay. Morgen kann ich jemanden auf der Straße nähern und fragen Sie nach der Zeit, dass sie nach Richtung fragen können , die sie Nachdem ich konnte ich einen Freund anrufen und gehen mit dieser Person und nähern sich Menschen, die sie Nach, Ich könnte versuchen, einen Witz in sozialen Interaktionen zu machen, und Sie planen Ihre Aktionen und dann stärken Sie sie positiv. Eine weitere tolle Sache zu tun, wenn Sie wirklich ein gesamtes Vertrauen in Ihr Leben aufbauen wollen, ist, bevor Sie schlafen gehen, Sie reflektieren über den Tag, den Sie hatten und Sie sich diese beiden Fragen hier stellen. Was habe ich getan? Nun, was kann ich das nächste Mal besser machen? Wir wollen uns nicht auf all die negativen Dinge konzentrieren. Wir wollen Feedback bekommen, um sie zu verbessern und positiv zu verstärken. Ihre Mission für heute ist es, über einen Bereich Ihres Lebens nachzudenken, oder Sie wollen mehr Vertrauen in und Sie werden die sieben nächsten Tage planen. Und Sie werden definieren, was die nächsten sieben kleinen Aktionen sein würde , die Sie ein wenig unbequem, aber nicht zu viel machen. Und dann wirst du sie auf dein Kanada aufschreiben, okay. Am Montag werde ich das tun. Wählen Sie einen Mittwoch, bla, bla, bla. Und Sie planen sie in Ihrem Kalender. Und dann werden Sie sich diese beiden Fragen stellen. Was habe ich nach jeder Aktion, die du ergriffen hast, getan? Nun, was kann ich das nächste Mal besser machen? Und so können Sie Ihr gesamtes Selbstbewusstsein aufbauen. Und dies ist der erste Schritt, um Ihr Vertrauen zu stärken und dauerhaftes Vertrauen zu schaffen, denn darum geht es. Ich werde dir später die Hacks zeigen, wo du sofort selbstbewusst werden kannst. Sie haben eine Präsentation, haben eine Netzwerkveranstaltung, zu der Sie gehen können. Wie kann man das Gefühl des Selbstvertrauens aktivieren? Ich werde Ihnen zeigen, dass und sofort werden Sie in der Lage sein, von gehen, Ich bin nicht zuversichtlich, unbegrenztes Vertrauen, aber hier bauen wir, würde ich sagen, dauerhaftes Vertrauen. Das ist also deine Mission für heute. Du kannst diese Übung machen, du wirst sehen, dass es dein Leben wirklich verändern wird. 4. Tag 2: Confidence 1 Geheimnisse, die (Sprache) offenbart sind (+ Übung): Wie Sie Ihre Sprache verwenden, um Ihr Selbstbewusstsein zu steigern. Die Art und Weise, wie wir mit uns selbst sprechen, wird sich wirklich auf das Maß an Vertrauen auswirken, das wir haben. Menschen, die geringes Vertrauen haben, die dazu neigen, negativer zu sprechen. Es wird Wörter wie, oh, mein Problem ist, mein Problem ist, dass ich nicht so gut wie andere Menschen bin. Sie werden immer den negativen Fokus haben. Sie werden immer denken in Bezug auf, oh, andere Menschen sind besser als ich. Ich habe etwas falsch gemacht. Ich habe keinen Wert und das wird diese Art von Sprache haben. Und das Problem ist, dass, wenn Sie sich immer sagen, dass Sie es glauben werden. Also Menschen, die selbstbewusster sind, neigen sie dazu, positiver zu sein. Es werden sich auf ihre Stärken konzentrieren, auf die Dinge, die sie taten, vielleicht auf die Sache, auf die Dinge, die sie verbessern können. Aber sie werden nicht sagen, oh, was habe ich in dieser Situation falsch gemacht, ist, dass sie sagen werden, Oh, was kann ich den Overhead verbessern? Oder sie haben immer diesen positiven Fokus. Und die Sache ist, dass, wenn Sie über eine Situation nachdenken, die Sie gefeuert werden, Sie zur Förderung bekommen, die Situation ist die gleiche, aber dann wird die Interpretation anders sein. Wenn Sie gefeuert werden. Vielleicht ein wenig selbstbewusster Mensch, der sagt , Oh, warum, ich habe es verdient, ich hatte keinen Wert. Sie, sie entdeckten, dass es einen Betrug gab, dass ich nicht meinen Job geschaffen wurde. Und vielleicht sagt eine andere Person, die mehr Vertrauen hat: Hey, endlich wurde ich gefeuert. Jetzt kann ich mit meinem Leben tun, was ich will. Ich kann mein eigenes Geschäft gründen. Ich kann mein Leben wirklich nach meinen wahren Werten leben. Sie können hier sehen, die Interpretation ist anders. Die Situation ist die gleiche. Wenn Sie selbstbewusst werden wollen, geht es darum, die Sprache zu ändern und das , was Sie sich selbst sagen, auf einer täglichen Basis zu ändern. Der erste Schritt hier geht es darum, sich bewusst zu sein, denn wenn Sie sich nicht bewusst sind, was Sie sich selbst sagen, können Sie es nicht verbessern. So werden Sie sich bewusst. Sie üben für heute ist es, ein Stück Papier zu nehmen und Sie werden auf Ihre innere Stimme hören. Wenn du durch den Tag gehst, wirst du dir ein paar Dinge erzählen, und du wirst es aufschreiben. Du wirst nicht über die Brust urteilen. Du wirst es aufschreiben, aber du sagst es dir selbst. Und dann am Ende des Tages, was interessant wäre, ist, dass du nur lesen wirst, was du dir selbst sagst. Und sie werden sich diese Frage hier stellen. Ist es positiv? Hilft es mir, mein Selbstvertrauen aufzubauen? Und die meiste Zeit sagen wir so viele negative, negative Dinge. Zum Beispiel, vor vielen Jahren, als ich wenig zuversichtlich war, sagte ich mir, oh , Insel, die Insel, die du scheitern wirst, ala wissen, komm schon, du wirst das zerstören. Und ich habe immer versucht, mich runter zu bringen. Und deshalb hatte ich kein Vertrauen, weil ich mich eher niederließ wie einige Leute auf der Welt, die versuchen werden, dich niederzulegen. Aber wenn du diesen Job für sie machst und dich schon niederlegst, dann ist das nicht der Punkt. Stattdessen möchten Sie einen ermutigeneren tok haben. Du willst denken, dass du der Anführer deines Lebens bist. Anstatt zu sagen: Oh mein Gott, ich werde scheitern und diese zerstörerische Sprache benutzen. Sie werden eine positivere Sprache verwenden. Wenn Sie also, wenn Sie sich der Dinge bewusst sind, die Sie sagen, werden Sie sich diese Frage hier stellen. Würde ich das einem Freund sagen? Denn die meiste Zeit akzeptieren wir Dinge, die wir sagen, weil wir sie zu uns selbst sagen. Aber wenn wir das Freunden sagen würden, werden wir sie nicht sagen. Das werden wir nicht sagen. Zum Beispiel werde ich mir immer sagen, Alan, du bist ein Verlierer, Alan, du wirst scheitern und die Leute sind besser als du. Stell dir vor, ich treffe einen Freund und sage: Hey, du bist ein Verlierer, die Leute sind besser als du. Wenn ich so eine Sprache habe, denkst du, diese Person würde mein Freund bleiben, das Exemplar nicht mehr mein Freund sein. Aber manchmal erlauben wir uns, das zu sagen. Seien Sie sich also der Sprache bewusst, die Sie haben, und versuchen Sie, eine positivere zu haben. Sei dir nur bewusst. Weil ich mich bewusst zu sagen, warum muss ich mich selbst zerstören? Warum muss ich mich hinlegen? Weil es eine Entscheidung ist, die du triffst. Es ist eine Entscheidung, die Sie treffen, um so zu denken, anstatt positiver zu denken, sagen wir, dass Sie jemanden nähern wollen. Hallo selbstbewusste Person. Wir sagen, wie Sie scheitern werden oder die Person mit Lachen über Sie oder die Person wird über Sie lachen, Haare mieten, Sie mögen. Dispersion, das ist geringes Vertrauen wird diese negative Selbstgespräch haben. Und eine selbstbewusste Person sagt, Oh, ich werde dieser Person eine tolle Zeit geben. Ich habe Wert, dieser Person zu geben und zu erschaffen. Ich bin, ich bin genial. Weißt du, wie die Person anfängt, auf positivere Weise zu denken. Das ist, was ich hier mit diesem Video hier machen wollte , war, Ihnen zu zeigen, dass Sie positiver denken können. Nun, es gibt einen Hack, den ich die ganze Zeit benutze, und jetzt wurde es automatisch ist fünf Sätze zu haben, die Sie sich selbst erzählen werden. Zwei Tastenkombinationen. Wenn du negativ denkst. Es ist, wenn du denkst, Oh mein Gott, ich werde scheitern. Oh mein Gott, oh mein Gott. Oh, mein Gott. Du wirst fünf Sätze sagen. Und es sollte fünf Sätze geben, die wirklich kurz sind. Und das kann Alan sein, du schaffst es alleine. Du wirst die Nachfolge von Allen übernehmen. Gehen wir weiter und lassen Sie es uns tun. Und es wird gut werden. Und das sind die Sätze, die ich habe. Was ich also in einer Situation bin, in der ich zuversichtlich sein muss, anstatt mir negative Dinge zu sagen , werde ich die Sätze immer und immer wieder in meinem Kopf wiederholen. Und es wird mich stärken. Denn die Kommunikation, die Sie mit sich selbst haben, würden wir einen Einfluss auf Ihr Vertrauensniveau haben, das Sie sich ständig selbst sagen, und Sie werden es tun, Alan, Sie werden Erfolg haben. Allen wird wieder gesund werden. Anstatt Alan wirst du scheitern und die Leute werden dich ablehnen. Die Einstellungen, die Sie haben werden, das Konfidenzniveau wird anders sein, und das ist der Schlüssel hier. Eine weitere Übung, die ich Ihnen vorschlagen möchte, ist, dass Sie ein Stück Papier nehmen und Ihre fünf Sätze aufschreiben. Also das Beste, was zu tun ist, deinen Namen zu nennen, zum Beispiel, ich weiß nicht, wie der Name ist, aber Mark, Emily. Und dann sagst du, du schaffst es. Lass uns gehen. Sie werden die Dinge herausfinden und Sie können es tun. Mark, du kannst es tun und, und lass es uns tun. Alan. Du bist großartig. Und das wiederholen Sie immer und immer wieder in Situationen, in denen Sie Ihr Vertrauen verbessern müssen. Also im Grunde, wenn ich mich mit High-End-Leuten vernetzen muss, zum Beispiel, als ich mit Brian Tracy zu Abend ging, als ich Track and Field traf und ihn oder all die großartigen Leute, die ich traf, interviewte, Kevin O'Leary wie Das sind erstaunliche Leute. Bevor ich dorthin ging, bevor ich mich diesen Leuten näherte, bevor ich mit ihnen interagierte, wiederholte ich diese Sätze immer. Das ist also ein toller Hack. Sie können die Kontrolle übernehmen, wie Sie denken, indem immer und immer wieder diese fünf Sätze wiederholen. Jetzt etwas, das wirklich wichtig ist. Wenn du dir das Highland sagst, kannst du es tun. Und wenn Sie aufrüsten, Ihr Gehirn es nicht glauben. Denn in einer Kommunikation zwischen zwei Menschen sind in einer Kommunikation in sich selbst. 7% der Kommunikation sind Worte, und 93 Prozent sind das nonverbale. Das nonverbale ist die Emotionen, die Sie haben, ist Ihr Ton der Stimme, die Intensität der Stimme, und all die Dinge, die nonverbal sind. Also, wenn du es dir sagst, Hi Alan, wirst du Erfolg haben. Und Ihr Gehirn wird wahrnehmen, dass es eine Trennung zwischen dem, was Sie sagen, und den 93 Prozent, das ist das nonverbale. Das Gehirn, wird die 93 Prozent vertrauen, weil es einen höheren Prozentsatz hat. Wenn Sie also sagen, dass Sie Erfolg haben werden, sagen Sie, Alan, werden Sie Erfolg haben. Aber achten Sie auf Ihr Gehirn. Was dein Gehirn wahrnimmt, wird erfolgreich sein. Das ist also wichtig, wenn du sagst, dass der Satz so ist, wirst du die Sätze mit Zuversicht sagen. Ich möchte, dass Sie sich die Angewohnheit machen, diese Sätze mit Zuversicht zu sagen , und Sie können anfangen, sie laut umreißen zu sehen. Zum Beispiel habe ich in meinem Fall damit begonnen, Alan zu sagen, du bist großartig. Du bist großartig mit Intensität und Selbstvertrauen. Denn wenn ich das in meinem Kopf sage, sehe ich das mit Intensität und Zuversicht. Und wenn du diese Übung hier machst, wirst du sehen, dass sie dein Leben wirklich verändern wird und du in der Lage sein wirst, selbstbewusster zu sein, wir verändern, was hier in deinem Kopf passiert, um selbstbewusster zu werden. 5. Tag 3: Geheimnisse in 3: die offenbart (Fokus) (+ Übung): Ich möchte Ihnen hier zeigen, wie dieses Glas Wasser Ihr Vertrauensniveau verbessern kann. Also, wenn du dir dieses Glas Wasser ansiehst, siehst du es dir an? Halb voll oder halb leer? Low selbstbewusste Leute, sagen wir, das Glas ist halb leer. Und selbstbewusste Leute, die sagen: Schau, es gibt einen anderen darin ist halb voll. Wenn Sie also ein Vertrauen werden wollen, ist es wichtig, dass Sie verstehen, dass Sie eine Situation anders wahrnehmen können. Und Sie können eine Situation positiv oder negativ wahrnehmen. Und Sie haben die Wahl. Sie können zwischen der grünen Brille oder der roten Brille wählen. Wenn Sie die grüne Brille setzen, werden Sie die Welt als Chancen wahrnehmen, alles ist großartig über das, was Sie verbessern können, aber in einer positiven Weise über den Wert, den Sie haben, warum Sie ein großer Mensch sind. Sie werden sich positiver konzentrieren. Sie werden Chancen statt Probleme sehen. Du wirst Herausforderungen sehen. Du wirst sehen, wie Leute versuchen, dir zu helfen, dann Leute zu sehen, die dir Komplimentieren. Und wenn du die rote Brille steckst, was wird dann sehen? Du wirst alles sehen, was du falsch gemacht hast. Als würden die Leute dich auslachen. Du wirst die Fehler sehen, die du gemacht hast. Sie werden die Angst vor Ablehnung sehen. Du wirst die Angst vor dem sehen, was die Leute von dir denken würden. Du wirst all diese negativen Dinge wahrnehmen. Und meine Frage an dich ist, willst du die rote Brille oder die grüne Brille haben? Und die Wahl liegt bei Ihnen. Sie können entscheiden, ob Sie mehr Vertrauen aufbauen möchten. Sehen Sie die Welt als positiver. Und manche Leute sagen, Allan, ich will nicht nur optimistisch sein und alles positiv sehen. Ich sage nicht, alles Positive zu sehen , und wenn etwas nicht stimmt, schaut man es nicht an. Nein, ich sage nur, dass, wenn es eine Situation gibt, niedrige selbstbewusste Leute es negativ betrachten werden. Warum versuchst du es nicht, um die gute Seite der Sache zu sehen? Warum versuchen Sie es nicht, um die gute Seite der Situation zu sehen. Wenn Sie sich jemandem nähern und es nicht klappt, klicken Sie nicht mit dieser Person und Sie werden abgelehnt. Warum konzentrieren Sie sich auf alles, was schief gelaufen ist, und sagen: Oh, ich habe keinen Wert als Mensch, ich bin ein Versager, ich bin ein Verlierer. Warum sagst du das? Anstatt zu sagen, oh, das ist, was ich aus der Interaktion gelernt habe, bin ich Noten, als ob mein Wert nicht mit der, mit der Interaktion verbunden war. Ich habe die Person von gemacht, die Person hat mich zurückgewiesen, aber ich habe die Person zum Lachen gebracht. Und ich war großartig darin, sich dieser Person zu nähern. War großartig, weißt du, als ob der Fokus anders ist und das Rektum das mit einem Beispiel veranschaulicht. Könntest du dich einfach umsehen und nach allem suchen, was grün ist? Suchen Sie nach allem, was grüner ist. Ok. Jetzt schließen Sie die Augen. Kannst du mir alles sagen, was blau war? Ich werde schwieriger sein. Warum ist das jetzt können wir Ihre Augen öffnen. Warum ist das so? Weil Sie sich auf alles konzentrieren, was grün war. Es bedeutet also, dass Sie alles wahrnehmen, was grün in der Umgebung war. Und dann bat ich Sie, mir zu zeigen, was blau war und Sie nicht wahrnehmen, was blau war , weil Sie nicht genug Gehirnkraft hatten, um alle Informationen zu nehmen. Wir konzentrieren uns auf alles, was grün war. Und das ist dasselbe, was mit unserem Verstand passiert. Wir haben einen Filter, der RAAS genannt wird. Grundsätzlich ist es ein Filter, der es uns erlaubt, nicht verrückt zu werden , weil es so viele Informationen im Wort gibt und Filter ist, lassen wir einige Informationen an unser Gehirn weitergeben. Und dieser Filter hier ist wie ein Netz. Es bedeutet, dass der Glaube, den Sie haben, die Dinge, die Sie sich selbst sagen, wie das, was in Ihrem Kopf passiert , bestimmte Dinge fangen. Es bedeutet, dass, wenn Sie sich konzentrieren, wenn Sie denken, dass Sie groß sind, Sie Vertrauen haben, Sie werden ein positiveres Netz haben und Sie werden Informationen in dem Wort über, okay, Sie sind großartig, Sie etwas gut gemacht hat, sehen Sie, dass Sie als Gelegenheit mehr positive Dinge erfassen werden , die wir Ihre Größe zurückerobern, was Sie gut gemacht haben. Aber wenn Sie das geglaubt haben, sagen Sie, dass Sie nicht zuversichtlich sind, dass Sie keinen Wert haben. Sie werden ein negativeres Netz haben und Sie werden alles erfassen, was Sie falsch gemacht haben. Und die Sache ist, dass, wenn Sie die Kontrolle über Ihr Vertrauensniveau übernehmen wollen, es darum geht zu verstehen, dass statt alles, was Sie falsch machen, zu betrachten und die Situation negativ zu interpretieren, denn es ist nichts falsch Feedback zu bekommen und zu verstehen, was Sie falsch gemacht haben. Aber wenn Sie sich immer darauf konzentrieren und das Schlimmste ist, dass, wenn Sie die Situation immer als negativ interpretieren, Sie nicht Ihr Vertrauen aufbauen werden. Stattdessen sollten Sie es positiver interpretieren. Nehmen wir an, dass Sie zum Beispiel mit jemandem interagieren oder mit dieser Person interagieren möchten, und diese Person sieht Sie an. Also, bevor Sie sich dieser Person nähern, schaut Sie an, jemand, der ein negatives Netz hat, sagen wir: Oh mein Gott, zerstreuen Sie sich und schaute mich an. Das bedeutet also, und dann werden sie mit ihrem Glauben in Einklang gebracht werden. Das bedeutet also, dass sich diese Person über mich lustig macht. Irgendwas stimmt nicht mit mir, oder diese Person denkt nicht, dass ich gut genug bin. Wenn du ein positiveres Netz hast, wirst du und du die gleiche Situation sehen, du wirst es positiver interpretieren und sagen, oh, vielleicht will das Exemplar, dass ich mich nähere, oder vielleicht denkt diese Person, dass ich großartig bin, oder vielleicht denkt diese Person, dass ich sexy bin. Vielleicht will diese Person, dass ich zu ihnen gehe und hallo sage, oder vielleicht denkst du, Oh, diese Person ist schüchtern, also bin ich dran, mich ihnen zu nähern, oder vielleicht 0, zerstreuen und sah mich so zerstreut an und sollte freundlich sein. Sie können hier sehen, es ist eine positivere Interpretation der gleichen Situation. Wie kannst du also ein Positives werden? Es geht darum, bewusst zu sein, dass es die andere Seite gibt, da ist die andere Seite der Positivität. Also meine Übung für Sie heute ist es, über eine Erfahrung nachzudenken, die Sie diese Woche gemacht haben. Und ich möchte, dass Sie analysieren, wie Sie es interpretiert haben. Es kann in einer sozialen Situation sein, bei der Arbeit, in Ihrem persönlichen Leben oder was auch immer die Situation ist, Sie werden sich selbst sagen, habe ich es negativ oder positiv interpretiert? Wenn Sie es negativ interpretiert haben, stellen Sie sich diese Frage. Was war die große Seite? Was war die positive Seite? Oder noch besser? Sie können sich diese Frage hier stellen. Wie hätte ich es positiver interpretieren können? Denn wenn jemand dich ansieht, weiß ich nicht wirklich, was die Person denkt. Ich weiß es nicht. Also bevorzuge ich es positiver und negativer zu interpretieren, denn wenn ich negativ interpretiert, wie diese Person mich ablehnen wird, bin ich ein Verlierer. Ich werde nichts tun. Ich werde mich nicht nähern und ich werde mein Selbstvertrauen zerstören. Was ist, wenn ich kotze? Aber wenn ich es positiver interpretiere, werde ich mein Vertrauen aufbauen. In diesem Video ging es darum, Ihnen zu zeigen, dass Sie mit diesem Glas Wasser hier die Kontrolle über Ihr Vertrauen haben. Sie können die Situation positiver oder negativer wahrnehmen. Aber Sie können die Situation auch interpretieren. Wählen Sie aus, wie Sie die Situation interpretieren möchten. Nicht nur, wie Sie wahrnehmen wollen, sondern wie Sie es interpretieren wollen. Und das ist die Macht der selbstbewussten Menschen. Und darum würde ich sagen, dass es meinem jüngeren Selbst geht. Schau dir dieses Glas hier an. Schau dir alles an, was du als Wert hast. Schauen Sie alles, was großartig ist. Und die ganze Zeit, dass die Leute dich ansehen, oder Leute werden dir Dinge sagen, dir Dinge sagen oder nicht, dich zu zerstören, aber es war, um dein Vertrauen aufzubauen und dir zu helfen. Sehen Sie das Glas nicht halb leer, wenn Sie Ihr Vertrauen aufbauen wollen, denken Sie an dieses Glas hier und schauen Sie sich dieses Wasser hier an, das Wasser hier, das Wasser ist in Ihnen. Also, so schauen Sie sich das positiver interpretiert. 6. Tag 4: Geheimnisse in 4: (Physiologie) (+ Übung): Lassen Sie uns jetzt über einen meiner Lieblings-Hacks sprechen, um Ihr Vertrauen sofort zu steigern. Und dieses hier benutze ich die ganze Zeit und du wirst sehen, dass es einen großen Unterschied machen wird. Das ist also die Übung hier. Ich möchte, dass Sie das mit mir versuchen, damit Sie den Antrag wirklich spüren können. Ich möchte, dass du deine Brust schließt, deine Schultern runter ziehst, um etwas deprimiert auszusehen. Und ich bin sicher, dass Sie wissen, wie es geht. Ich sehe ein bisschen deprimiert aus. Du schaust nach unten und lässt deine Arme fallen. Und jetzt sagst du, ich bin zuversichtlich. Ich bin zuversichtlich, ich bin zuversichtlich. Und jetzt werde ich Ihnen diese Frage hier stellen. auf einer Skala zwischen 0 und 10 Wie sicher sind Sieauf einer Skala zwischen 0 und 10? Und USA zu drei? Wie ein sehr geringes Vertrauen. Also werde ich Ihnen die nächste Frage stellen: Könnten Sie sich jemanden vorstellen, der wenig Vertrauen hat? Wie stellen Sie sich diese Person vor? Und du wirst auch sagen, oh, das war die Haltung, die ich hatte. Die, hatte die Brust nahe Schultern nach unten, nach unten schauen und depressiv zu sein und ich war nicht viel bewegen, Gestik viel, und ich schaute nach unten. Wie ist das möglich, wenn ich dich bitte, jemanden vorzustellen, der wenig Selbstvertrauen hat, weißt du, wie es aussieht. Es liegt daran, dass das, was in deinem Geist geschieht deine Körperhaltung und deine Körpersprache miteinander verknüpft sind. Also werden wir das zu unserem Vorteil nutzen. Es bedeutet, dass, wenn Sie eine Haltung von jemandem angenommen, der wenig Vertrauen hat und Sie ein geringes Vertrauen erlebt haben, Sie umgekehrt tun können. Wenn Sie eine Haltung von jemandem einnehmen, der zuversichtlich ist, werden Sie das Gefühl des Vertrauens aktivieren. Es ist also wirklich interessant zu sehen, dass das, was wir an uns glauben, verbunden ist. Wie unser Geist ist mit unserer Körpersprache und unserer Haltung verbunden. Grundsätzlich ist unsere Körpersprache und Körperhaltung ein Ausdruck des Vertrauensniveaus, das wir haben. Wenn Sie also darüber nachdenken, ändern Sie Ihre Haltung, können Sie Ihr Vertrauensniveau ändern. Sie können ändern, was in Ihrem Kopf passiert. Also möchte ich, dass du die Haltung von Superman annimmst. Und wenn du eine Frau bist, Superfrau, was du tun wirst, ist, dass du deine Brust aufmachen wirst. Du wirst deine Schultern runterlegen. Du wirst dir vorstellen, dass es hier eine Schnur gibt, die dich in den Himmel zieht. Du wirst eine entspannte Phase mit vielen Ausdrücken haben. Du wirst eine Geste haben, große Gesten haben, wirst du mit deinen Füßen Platz nehmen. Du wirst sie etwas längere Beine haben, etwas mehr als die Länge deiner Schultern. Du wirst einfach den Platz nehmen. Sie stellen sich vor, dass Sie einen Umhang haben, dass Sie Superman sind. Und sie werden Gesten und du wirst eine positive Emotion auf deinem Gesicht haben. Und jetzt, wenn du das tust, wirst du sagen, ich bin zuversichtlich. Ich bin zuversichtlich. Und auf einer Skala zwischen 0 und 10, wie sicher sind Sie? Die Antwort sollte 8, 9, 10 sein. Wie sind Sie in der Lage, von einer Erfahrung eine Ebene des Vertrauens, die wie super niedrig zu einem 8, 9,10 zu gehen einer Erfahrung eine Ebene des Vertrauens, die wie super niedrig zu einem 8, 9, , indem Sie einfach Ihre Haltung ändern. Und das hier ist so mächtig. Und ich benutze das die ganze Zeit und vor, als ich ging, muss ich mich mit High-End-Kunden wie erstaunliche Leute vernetzen. Und ich bin ein bisschen gestresst. Ich werde immer diese Haltung hier haben, und ich werde meinen Stress verringern und mein Vertrauen erhöhen. Sie können dies vor einem Vorstellungsgespräch, vor einer Präsentation tun. Wenn Sie die Präsentation halten, wenn Sie das Vorstellungsgespräch hinzufügen, wenn Sie in einem Teammeeting sind, werden Sie immer diese Haltung hier haben, weil Sie die Energie des Vertrauens aktivieren. Und die meisten Leute arbeiten an einem Computer und verbringen so den ganzen Tag vor dem Computer. Und das ist genau die Haltung von jemandem, der wenig Vertrauen hat, und dann verlieren sie Energie, das lose Vertrauen und sie verstehen nicht warum. Denn je mehr Sie diese Haltung von geringem Vertrauen einnehmen, desto mehr werden Sie sich geringes Vertrauen fühlen. Wenn Sie also wenig Vertrauen haben, haben Sie die Haltung von geringem Vertrauen. So können Sie die Haltung ändern und Ihr Konfidenzniveau ändern. Meine Herausforderung an Sie ist also heute, sich Ihrer Haltung bewusst zu sein. Es bedeutet, dass Sie gehen, um einen Alarm für drei Mal während des Tages und ging seine Alarmklingeln. Sie werden Ihre Haltung analysieren und Sie werden sich diese Frage hier stellen. Ist es die Haltung von jemandem, der zuversichtlich ist? Und ist es die Superman-Haltung? Wenn die Antwort nein ist, können Sie hier die Haltung korrigieren. Wir wollen uns bewusst sein, damit wir es korrigieren können. Und wenn Sie an einen neuen Ort gehen, während Sie nicht so sicher sind, denken Sie über die Haltung nach. Denken Sie darüber nach, die Brust zu öffnen, über die Superman-Haltung. Wenn Sie nicht wirklich wissen, Öl, sind Sie nicht wirklich sicher über die selbstbewusste Haltung. Stellen Sie sich diese Frage hier. Wie würde sich eine selbstbewusste Person verhalten? Wie würden sich meine Konfidenzzellen verhalten, wenn ich zu 100% sicher wäre, wie würde ich mich verhalten? Was wäre meine Haltung? Und Sie werden sofort wissen, weil, wissen Sie, in Ihrem Gehirn, was es bedeutet, kompetent zu sein, dass Sie diese Energie des Vertrauens aktivieren müssen. Ein weiterer großer Tipp, Ich würde sagen, um Ihr Vertrauen zu erhöhen eine selbstbewusste Körpersprache über die Gesten, die Sie haben. Also Menschen, die wenig Vertrauen und Stärke, dass wir kleine Gesten haben, und es wird betont werden. Es bedeutet, dass die Geste klein sein wird und es betont wird. Selbstbewusste Menschen werden viel Geste und es wird mehr kontrolliert, ruhig, ruhig und zuversichtlich sein. Das nenne ich also die Unterwasserbewegungen. Sie stellen sich vor, dass Sie sich unter Wasser bewegen. Du bist nicht gestresst, du kannst nicht so auf dem Wasser sein. Sie werden kontrolliert. Sie haben Vertrauensgesten, wenn Sie sprechen. Und so können wir selbstbewusster erscheinen und Sie sind auch aktivieren die Selbstvertrauen Emotion. Also versuchen Sie das, versuchen Sie, zu Gesten. Stellen Sie sich vor, Sie sind unter Wasser und Sie sind so gestisch. Wie große Gesten und Gesten, als wärst du unter Wasser. Ein weiterer guter Tipp, wenn Sie Ihre Körpersprache verwenden möchten, um ein selbstbewusstes zu werden, ist es, die Kontrolle über die Art und Weise, die Sie atmen zu nehmen. Wenn Sie niedrig sind, zuversichtlich und gestresst, werden Sie, werden Sie in einer Weise brechen, dass es richtig Sauerstoff Ihr Gehirn will. Also wirst du Bagdad kurz fassen. Die kurze alles wird wirklich kurz sein. Und was Sie stattdessen haben wollen, ist tiefes Atmen. Wie kannst du das machen? Wenn Sie in eine Situation gehen wollen oder wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie sich gestresst fühlen, werden Sie nur ein paar Sekunden dauern, um tief zu atmen. Und das kannst du zwischen drei und fünf Mal machen. Du wirst an der Nase einatmen, langsam durch den Mund ausatmen. Und du wirst dir die Luft in den Bauch stecken. Du wirst deinen Bauch ausdehnen lassen. Du wirst nicht die Schultern heben. Du wirst nur die Luft durch deinen Bauch gehen lassen und das wirst du dreimal tun. So ist es wie und Sie können hier sehen, dass ich ruhiger, entspannter bin und mein Maß an Vertrauen gestiegen ist. Also, wenn Sie in einer Situation, einer sozialen Situation oder irgendwo sind, und Sie wollten diese Technik hier verwenden. Sie können an der Nase einatmen und durch die Knoten ausatmen. Seien Sie nicht gruselig, indem Sie an der Nase einatmen und durch den Mund ausatmen. Wenn Sie wie mit einem CEO sprechen oder wie eine sehr wichtige Person, verwenden Sie Ihr Urteil. Aber wenn Sie zu Hause sind oder bevor Sie zu dieser Interaktion von zwei diesen Ort, bevor Sie diese Präsentation, bevor Sie den Raum betreten und nehmen Sie zwei Sekunden, um einfach mit der Kraft des Verwelkens entspannen. Also das hier war mein Lieblingsbereich darüber, wie, denn Sie können sofort Ihr Vertrauen ändern. Sie können von nicht Vertrauen gehen, zu selbstbewusst. Und ich habe es automatisch gemacht. Es bedeutet, dass jedes Mal, wenn ich irgendwo interagieren werde, ich diese Haltung haben werde. Und mein Maß an Vertrauen war wirklich, das Risiko ist wirklich hoch aus diesem Grund. Und wenn Sie sich dieses Video hier ansehen und Sie nicht viel Vertrauen haben. Du kannst es auch tun. So können Sie heute zuversichtlich sein, indem Sie einfach diesen Hack verwenden. 7. Tag 5: Confidence 4 Geheimnisse, die offenbart sind (Barrieren und Selbstverurteilung) (+ Übung) 2: Wie können Sie Ihr Vertrauen erhöhen? Es geht also darum zu verstehen, dass Sie selbstbewusst werden können. Es geht darum, sich selbst die Erlaubnis zu geben, Finanzen zu werden. Was bedeutet es, sich selbst Erlaubnis zu geben? Was Bücher die Leute tun, ist, dass sie mit ihnen interagieren und sie werden etwas tun, das eine Aktion ergreifen wird. Und dann schauen wir uns die andere Person an und sie werden nach der Validierung der anderen Person suchen. Haben wir schauen und sie werden warten, dass die andere Person gibt einige Anzeichen von, Oh, Ich habe etwas Gutes getan oder ich habe etwas Schlimmes getan. Was wir versuchen werden, den Wert zu senden, den sie nach den Reaktionen der anderen Menschen haben. Und das Problem dabei ist, dass man kein wahres Vertrauen aufbauen kann , wenn man seine Macht anderen Menschen abgibt, denn manche Leute werden dich mögen, manche wollen es. Und Sie können hier nicht immer mit diesem Vertrauen schwanken. Und wenn du deine Macht weggibst, wirst du nicht zuversichtlich sein können. Es geht darum, sich selbst die Erlaubnis zu geben, selbstbewusst zu sein. Beginnen Sie, indem Sie Ihren Fokus von 0 ändern. Ich werde meine Macht an Leute weitergeben, um zu entscheiden, ob ich auf 0 zuversichtlich bin, gebe ich mir die Erlaubnis zu entscheiden, dass ich zuversichtlich sein werde. Und je mehr Sie über sich selbst lernen, desto mehr Leidenschaften Sie haben, desto mehr vertrauen Sie sich selbst, desto mehr drücken Sie sich frei aus, desto mehr werden Sie diese Kraft in sich selbst und Vertrauen aufbauen. Und wenn Sie dann mit Menschen interagieren, werden Sie nicht immer auf die Validierung schauen , weil Sie sich bereits validiert haben. Es geht darum, sich selbst die Erlaubnis zu geben. Und die meisten Menschen, sie, sie, sie setzen Barrieren auf sich. Zum Beispiel, das sagen, Oh, ich kann es nicht tun. Oder wenn ich diese Aktion ergreife, das passieren kann oder ich nicht gut genug bin, bin ich nicht groß genug. Und das Problem dabei ist, dass die meiste Zeit die Barrieren, die wir haben, nur in unserem Kopf liegen und sie sind nicht wirklich wahr. Zum Beispiel, als ich diese verrückte Online-Geschäftssache begann, um die ganze Welt zu reisen und Menschen beizubringen, wie man bessere soziale Fähigkeiten hat. Als ich anfing, hatte ich den Glauben an, Oh, ich bin zu junge Leute werden mich nicht ernst nehmen. Und ich habe lange nicht angefangen, weil ich diesen Glauben hier hatte. Und das war nicht wahr. Ich dachte, es war wahr in meinem Kopf, aber das war nicht der Fall. Und dann ein paar Jahre später trainierte ich Leute, die 50, 60 Jahre alt sind. Und sie waren wie CEOs, wie High-End-CEOs. Und ich war wie dieser junge Junge aus der Schweiz. Und so war es ein Glaube, dass sie zuerst die Barriere hatten, die ich in meinem Kopf hatte, und das war nicht wahr. Daher ist es wichtig, über alles nachzudenken, was Sie zurückhält, um Ihr Vertrauen zu stärken. Also eine tolle Sache, hier zu tun ist, zu sehen, was Sie selbstbewusst assoziieren. Weil es das ist, was du willst. Du willst mehr Selbstvertrauen haben. Zum Beispiel, für eine lange Zeit dachte ich Je mehr Selbstvertrauen ich hatte, desto arroganter würde ich werden. Und ich sage, oh, ich werde selbstbewusster werden, dass ich je arroganter bin und ich wollte nicht arrogant werden. Also habe ich es nicht getan, also wollte ich nicht selbstbewusster werden und das stimmt nicht. Wenn du dein Selbstvertrauen steigerst, wirst du deine Arroganz nicht erhöhen. Arroganz bedeutet, dass du dich nur um dich selbst kümmerst und dich nicht um andere Menschen kümmerst. Aber Sie können Selbstvertrauen sein und sich dann um Menschen kümmern. Also ist es nicht wahr, aber ich hatte diesen begrenzten Glauben in meinem Kopf. Also diese Übung für Sie heute und die Mission für Sie heute ist, dass es darum geht PDF herunterzuladen, das hier ist und diese Übung hier zu tun, Finden Sie die Assoziationen, die Sie mit Zuversicht haben, wir Selbstvertrauen. Und Sie stellen sich diese Frage hier, womit Sie Selbstvertrauen assoziieren? Und du wirst Dinge aufschreiben, du wirst Dinge schreiben. O Selbstvertrauen für mich ist, dass, das ist, das ist das. Und dann können Sie sich diese Frage hier stellen. Was würde passieren, wenn Sie Ihr Selbstbewusstsein erhöhen? Und du wirst es aufschreiben, ohne zu urteilen. Und vielleicht wirst du negative Assoziationen haben. Zum Beispiel können Sie sagen, oh, je selbstbewusster sie werden, desto weniger authentische Freunde, die ich haben werde, unsere Leute werden mich nicht mögen. Und vielleicht haben Sie diesen bildgebenden Glauben, das ist okay. Aber ich werde Ihnen zeigen, wie Sie sie ändern können und Unglauben sind nicht wahr. Wenn Sie Ihr Vertrauen erhöhen, das nicht passieren, aber wir haben das im Kopf. Also machen Sie diese Liste. So stellen Sie sich die beiden Fragen und während der PDF direkt unten. Und dann werden Sie sich diese Frage hier stellen. Wenn Sie alle Gegenstände lesen, die Sie geschrieben haben, welche dienen Ihnen, mehr Vertrauen aufzubauen , und welche dienen Ihnen nicht dazu, mehr Vertrauen aufzubauen. Sie werden also die negativen identifizieren, die Sie sind. So können Sie es drucken und dann können Sie einen Stift nehmen und einen Kreis um sie herum machen. Oder Sie können einfach, wenn Sie ein Word-Dokument verwenden, können Sie es einfach markieren. Und wenn ihr dann den Glauben identifiziert habt, der euch nicht hilft, wollen wir anfangen, diese Überzeugungen zu zerstören und sie durch stärkere zu ersetzen. Die nächste Frage, die Sie sich stellen werden, ist Ist es 100% wahr? Denn ein Glaube, den wir in unserem Kopf haben, wenn es ein Glaube ist, dann weil wir es für 100% wahr halten. Wenn Sie also eine Note zeigen, die nicht 100% wahr ist, werden die Überzeugungen ein wenig wackelig sein und das ist, was wir wollen, dann können Sie sie ersetzen. Also nehmen Sie die Assoziation von 0, je selbstbewusster sie werden, desto arroganter werde ich werden. Du stellst dir diese Frage. Stimmt es, dass sehr selbstbewusste Menschen? Ist es 100% sicher, dass sehr selbstbewusste Menschen Arroganz sind? Und Sie werden Beispiele finden, bei denen es sich um sehr selbstbewusste Menschen handelt, die nicht arrogant sind. Du bist wie zu zeigen, dass der Glaube, den du hattest, nicht wahr ist. Und es wird ein bisschen wackelig. Also wirst du dir das Gehirn zeigen, dass es nicht immer wahr ist. Es gibt einige Leute, die arrogant sein können, wenn sie zuversichtlich sind, aber die meisten Menschen sind es nicht. Und so wirst du den Glauben ändern, den du hast. Und dann werden Sie sich zwei einfache Fragen stellen. Die erste Frage ist, was würde es mich kosten, wenn ich mit diesem Glauben fortfahre? Zum Beispiel, was kostet es mich mein Leben, wenn ich weiter denke, dass Menschen Organe sind oder ich kein Selbstvertrauen haben werde, werde ich bla, bla, bla, bla. Und dann werden Sie alle Schmerzen auflisten, die Sie haben, die passieren können, wenn Sie diesen Glauben hier weiter haben , weil wir massiven Schmerz mit Unglauben verbinden wollen , damit Ihr Gehirn es loswerden will. Und dann ist die zweite Frage, was wäre eine bessere Überzeugung, die ich haben könnte? Und assoziieren Sie massives Vergnügen damit. Also wirst du den Satz hier haben, okay? Je mehr Selbstvertrauen sie werden, desto selbstbewusster werden sie, desto arroganter werde ich. Es ist nicht etwas, was ich weitermachen wollte. Also assoziieren Sie massiven Schmerz damit, indem Sie Ihnen Gehirn zeigen , dass je mehr Sie diesen Glauben haben, desto feucht Ihr Leben zerstören wird. Und dann sagst du, okay, was ist, was ist eine bessere Sache? Und dann kannst du sagen, selbstbewusster ich werde, desto entspannter mit mir selbst werde ich du. Du änderst es dir als Agentic zu einem stärkeren. Sie können etwas finden, das verwandt ist oder nicht mit der Überzeugung zusammenhängt, dass Sie eine neue haben oder haben. Und dann, was Sie tun wollen, ist zu sagen, okay, was sind die Vorteile dieser neuen Assoziation? Und dann machen Sie eine Liste der Vorteile. Und jetzt, was ist in deinem Gehirn passiert? Wir zeigten deinem Gehirn, dass es nicht immer sicher war, das zu haben, glaubten, dass es dir nicht diente. Wir assoziieren Schmerz damit, Schmerz damit. Also will dein Gehirn es loswerden. Wir haben eine neue befähigende Überzeugungen für Ihr Selbstvertrauen gefunden, und damit haben wir massive Freude assoziiert, so dass Ihr Gehirn es jetzt haben will. Und ich ermutige Sie dazu, Ihren Glauben auf ein Blatt Papier zu schreiben . Und jeden Tag, den Sie es betrachten, so dass es wird, wird es Ihr Gehirn trainieren zu denken, dass auf diese neue Art und Weise und es funktioniert wirklich, wirklich gut. Etwas, das wirklich wichtig ist, ist, dass es wichtig ist, wenn Sie massiven Schmerz und massive Freude mit unserem neuen und alten Glauben verbinden , dass Sie es fühlen. Schreiben Sie es nicht einfach auf und füllen Sie keine Emotionen. Ich fühle wirklich den Schmerz und fühle das Vergnügen. Auf diese Weise wirst du in der Lage sein, diesen einschränkenden Glauben und diese Beschränkung loszuwerden. Also, das ist deine Übung für heute. Laden Sie dieses PDF herunter und folgen Sie den Schritten und Sie werden mehr positive Assoziationen mit Selbstvertrauen haben. Und wenn wir dann durch den Kurs gehen, werden Sie in der Lage sein, dieses erstaunliche Vertrauen wirklich zu entwickeln und haben weniger Dinge, die Sie zurückhalten, weil wir sie Schritt für Schritt entfernen. Also ist es deine Übung. Ich ermutige Sie, es zu tun. 8. Tag 6: Confidence Nr. 5 Geheimnisse Confidence (+ Übung): Ist es möglich, Vertrauen auf Befehl zu aktivieren? Ja, das ist es. Denn wenn man dieses Vertrauen versteht, ist es eine Emotion, die man erzeugen kann. Sie können es auf Befehl generieren. Also lasst uns die Straße sein, die hier ist. Konntest du dich auf eine Erinnerung konzentrieren, die dich traurig macht? Wie fühlst du dich traurig? Konntest du dich auf die Erinnerung konzentrieren, die dich glücklich macht? Wie fühlst du dich glücklich? Wenn du dich also auf eine Erinnerung konzentrierst, die dich selbstbewusst fühlst, wirst du das Gefühl des Selbstvertrauens wieder aktivieren. Weil Menschen, die zuversichtlich sind, haben sie Dinge, die das Vertrauen in sie aktivieren. Zum Beispiel kann es die Haltung sein, die sie haben, das Selbstgespräch, das sie haben, dass sie immer ermutigend ist, versucht, anstatt sie dort hinabzulegen, sieht man das Glas halb voll statt halb leer, wie all die Dinge zu tun, die das Gefühl des Vertrauens aktivieren. Und noch ein großer Hack, und ich benutze das die ganze Zeit ist, wenn du irgendwo hingehen willst und etwas und dich tun willst, und du musst mehr Vertrauen haben. Sie sprechen mich an, um Ihre Augen für ein paar Sekunden zu schließen. Und Sie werden sich an eine Zeit erinnern, als Sie fühlten 100% Vertrauen Jack, Sie hatten unbegrenztes Vertrauen. Also schließen Sie Ihre Augen und Sie erinnern sich an diese Erinnerung. Etwas Wichtiges hier. Du siehst keinen Film, wie du der Schauspieler bist, du willst das Gedächtnis entlasten. Also bist du da. Du, du entlastest die Erinnerung. Du spürst die Emotion, die du fühlst. Und wir wollen eine Erinnerung, in der Sie sich 100% zuversichtlich, unbegrenztes Vertrauen fühlten. Und Sie werden sehen, dass Sie beginnen, Gefühle des Vertrauens in Ihrem Körper zu fühlen. Und wenn du das tust, will ich, dass du sie durch deinen ganzen Körper ausdehnst. Und dann öffnest du deine Augen und du wirst dich selbstbewusst fühlen. - Warum? Weil Sie die Energie des Vertrauens aktiviert sind. kannst du auch mit der Energie der Liebe tun. Sie können sich an eine Zeit erinnern, als Sie sich geliebt fühlten. Du spürst die Emotion und verstärkst sie dann durch deinen ganzen Körper. Grundsätzlich haben Sie die Kontrolle über die Emotionen, die Sie fühlen wollen , indem Sie einfach Ihren Fokus ändern und indem Sie Ihren Fokus ändern, konzentrieren wir uns hier auf eine Erinnerung, in der Sie sich 100% sicher fühlten. Und je mehr Sie es tun, desto entspannter werden Sie und desto schneller werden Sie in der Lage sein , von dem Staat, in dem Sie sich befinden, zu einem vertrauensvolleren Zustand zu gelangen. Nehmen wir also an, dass Sie fünf Minuten vor der Präsentation eine Präsentation halten müssen. Ich werde meine Augen schließen, mich an eine selbstbewusste Zeit erinnern und dann diese emotionale erweitern. Ich füge die Haltung hinzu. Ich werde denken, dass es gut gehen wird, und ich werde das tun, und Sie werden mein Vertrauen sehen. Wir gehen durch das Dach, nur indem wir mein Maß an Vertrauen aktivieren. Ihre heutige Übung besteht also darin, das Gefühl des Vertrauens heute zu aktivieren. Und es kann jetzt sein, oder es kann später sein. Ihr Ziel ist es, diese Emotion zu aktivieren, um wirklich die Übung zu machen, auf einem Stuhl zu sitzen oder zu tun, oder wo Sie sind, wenn und nur wenn Sie dorthin fahren, schließen Sie die Augen. Denken Sie daran, Zeit, wenn Sie fühlte sich 100% sicher , Sie fühlen die Emotionen, Sie verstärken es. Und dann öffnest du deine Augen und siehst, wie du dich fühlst. Und du stellst dir diese Frage. auf einer Skala zwischen 0 und 10 Wie zuversichtlich war ichauf einer Skala zwischen 0 und 10? Wenn das Konfidenzniveau nicht so hoch war, ändern Sie das Gedächtnis oder verstärken Sie die Bewegung mehr in Ihrem Körper, bis Sie eine Erinnerung finden, die Ihnen eine 7, 8, 9, 10 Vertrauen geben kann . Und Sie werden sehen, wenn Sie das tun, werden Sie ein großer Erfolg und Ihr Vertrauen wird durch das Dach gehen. 9. Tag 7: Versuche dich nicht mit anderen (+ Übung): Hören Sie auf, sich mit anderen Menschen zu vergleichen. Menschen, die wenig zuversichtlich sind, dass sie sich immer vergleichen, mit anderen Menschen und sie finden immer die negativen Dinge. Es bedeutet also, dass sie sagen: Oh, diese Person ist besser als ich, das habe ich nicht im Vergleich zu dieser Person. Und sie vergleichen immer die negativen Dinge, die das Fehlen, dass, warum die andere Person ist besser als sie. Stattdessen werden sie selbstbewusste Menschen sich nicht mit anderen vergleichen, die sich mit denen vergleichen, die sie gestern bewusst sind. So große Frage, wenn Sie Ihr Maß an Vertrauen verbessern wollen , ist, sich diese Frage hier zu stellen. Wie kann ich mich jeden Tag verbessern? Und wenn Sie diese Frage immer und immer wieder stellen und Sie sich mit dem vergleichen, wer Sie gestern waren. Sie werden Ihr Selbstbewusstsein und Verständnis verbessern , dass Sie sich nicht mit anderen Menschen vergleichen müssen. Sie können sich von anderen Menschen inspirieren lassen, aber Sie sollten sich nicht mit anderen Menschen vergleichen. Lassen Sie mich erklären, warum. Denn lassen Sie uns sagen, dass Sie Praktikant in einer Marketingfirma sind. Sie kommen einfach an und vergleichen Sie sich mit Ihren Kollegen, die seit 10 Jahren dort sind, die viel gearbeitet haben und erstaunliche Ergebnisse haben. Und du sagst, ich bin nicht, ich werde nie so groß sein wie diese Person und nicht so groß wie diese Person. ich, ich habe keinen Wert. Sie vergleichen sich jetzt mit jemandem, der zehn Jahre mehr Erfahrung hat als Sie, eine Adresse, die sich gerade jetzt vergleicht, Sie mit der anderen Person, es zerstört Ihr Selbstvertrauen. Sie berücksichtigen nicht die Erfahrung, die Geschichte, ihre Lebensaufgabe, was sie getan haben, um dort anzukommen. Zum Beispiel, wenn Sie sich in einem Unternehmen mit dem CEO vergleichen , hat das zum Beispiel viel Erfolg. Und du sagst, Oh, ich wäre nie so groß wie er oder sie. Und du hast vergessen, nur zu berücksichtigen, dass der CEO, der so erfolgreich ist, keine Familie hat, weil er keine Zeit hat. Sie machen keinen Sport, weil sie keine Zeit haben. Die ungesunden, weil es Junk-Food ist. Und sie haben die Wahl getroffen, dort zu sein, wo sie den Lebensstil haben, den sie haben. Und du berücksichtigst das nicht und vergleiche dich, und du sagst mir, Oh, ich bin nicht so groß wie der CEO, und es zerstört dein Selbstvertrauen. sich stattdessen von dem, was möglich ist, inspirieren. Du bist inspiriert, du bist nicht eifersüchtig auf das, was möglich ist. Und du vergleichst dich jeden Tag mit dem, der du gestern warst, und du forderst dich heraus, besser zu werden. Ihre Herausforderungen haben, okay, ich habe diese Position in dieser Firma. Ich will härter arbeiten. Ich wollte der sein, um das Beste zu tun, was ich kann, vielleicht eine Gehaltserhöhung bekommen oder diese Beförderung bekommen. Und Sie vergleichen sich selbst, es ist eine Herausforderung zwischen Ihnen und sich selbst. Sie können sehen, wo die Leute sind. Aber vergleichen Sie sich nicht mit ihnen, weil jeder andere Fähigkeiten hat, Geschichten, die sie alle unterschiedliche Lebensentscheidungen haben. Und Sie können sich nicht mit einer anderen Person vergleichen. Sie können sich von ihnen inspirieren lassen, aber vergleichen Sie sich nicht mit jemand anderem. Lassen Sie sich inspirieren. Ihre Mission für heute ist es, sich mit dem zu vergleichen, der Sie gestern waren. Also die Frage, die Sie sich stellen können, und ihre Emission, die ich Sie ermutige zu tun. Du nimmst ein Stück Papier und stellst dir diese Frage hier. Warum bin ich besser als gestern? Und dann zeigen Sie, dass Sie Ihre Verstärkung positiv bringen, dass Sie sich entwickeln. Warum bin ich besser als gestern? Wir stellen nicht die Frage, warum sind meine schlimmsten als gestern? Wir wollen die Tatsache, dass wir uns weiterentwickeln, positiv verstärken. Und wenn du darüber nachdenkst und es wirklich aufschreibst und dieses Gefühl spürst, warum bin ich besser als gestern? Und Sie werden dieses solide Vertrauen entwickeln , denn es wird es positiv sein , wenn Sie das jeden Tag tun, jede Nacht, stellen Sie sich diese Frage hier. Warum bin ich besser als gestern? Sie werden ein starkes Vertrauen in sich selbst aufbauen, und das wünsche ich Ihnen. Ich wünschte, ich hätte ein starkes Vertrauen, und das ist eine großartige Übung, um es zu tun. Also vergleiche dich mit der, die du gestern warst. Stellen Sie sich diese Frage, warum bin ich heute besser als gestern? Und lassen Sie sich von anderen Menschen inspirieren? Aber vergiss nicht, dass jeder eine andere Geschichte hat, verschiedene Lebensziele hat, Lebensmissionen, und jeder ist anders. Lassen Sie sich inspirieren, aber vergleichen Sie sich nicht mit anderen Menschen. 10. Tag 8: Ohne Selbstzweifel und Unentschieden (+ Übung): Wenn Sie also zuversichtlich werden wollen, ist es wichtig, dass Sie sich mit mehr Entscheidungen wohl fühlen. Es geht darum, Verantwortung für die Entscheidungen zu übernehmen, die Sie treffen und Entscheidungen zu treffen. Niedrige selbstbewusste Menschen, die dazu neigen, die andere Person entscheiden zu lassen , weil sie sich nicht selbst vertrauen. Das darf nicht abgelehnt werden. Sie wollen gemocht werden. Und das Problem ist, dass Sie nicht die Kontrolle über Ihr Leben wenn Sie immer andere Menschen für Sie entscheiden lassen. Also, was Sie stattdessen tun sollten, ist eine Gewohnheit zu machen, mehr Entscheidungen zu treffen. Wie kannst du das machen? Du fährst langsam an. Du kannst das mit einem Freund machen, weil wir zuerst dein Vertrauen aufbauen wollen, würde ich sagen, mit deinen Freunden, mit Leuten, dass, wenn etwas Schlimmes passiert, weißt du, als wäre es ein Freund, anstatt das zu beginnen mit Ihrem Vorgesetzten, mit jemandem bei der Arbeit, wie wir vorsichtig sein wollen, wie wir das Vertrauen aufbauen. Also wollen wir immer hier mit einem Freund anfangen. Ihre Herausforderung besteht darin, mehr Entscheidungen mit Ihren Freunden zu treffen. Zum Beispiel, wenn Sie immer die Frage stellen, wo, wo wollen Sie heute Abend essen? Und dein Freund sagt, ich weiß nicht, was willst du essen? - Ich weiß es nicht. Du entscheidest, anstatt zu sagen, dass du sagen kannst, Oh, wir könnten dorthin oder dorthin gehen, ich bevorzuge das, was denkst du? Und du triffst eine Entscheidung. Also okay, lasst uns heute Abend Pizza machen. Sie wollen entschiedener sein. Und je mehr entscheidet, ob Sie mit kleinen Dingen werden, desto mehr Entscheidungen können Sie treffen, desto besser werden Sie daran. Und dann, je größer die Entscheidungen, die Sie treffen können. Fangen Sie also an, Entscheidungen mit Ihren Freunden zu treffen und zwingen Sie ihnen nicht die Entscheidungen zu. Zum Beispiel, wenn du sagst, Oh, wir werden heute Abend Pizza essen. Und dann sagt jemand, ich habe in Pizza gehasst, sag nicht, Oh, wir werden Pizza essen, ich versichere dir. Zwingen Sie das nicht. Treffen Sie die Entscheidung und seien Sie offen für Feedback und seien Sie offen, um zu sehen, was die Person zu sagen hat. Aber seien Sie sich bewusst, dass die Entscheidungen, die Sie treffen, desto mehr können Sie selbstbewusst werden, denn je mehr Sie haben die Kontrolle über Ihr Leben. Und wenn Sie bei der Arbeit sind und mehr Entscheidungen treffen wollten, haben Sie keine Angst, nur Ihren Geist zu sagen, die Idee, die Sie haben oder sagen: Oh, wir sollten das tun, anstatt dass, das ist, was ich empfehlen würde, das. Sie keine Angst davor, Ihre Vorlieben zu nennen. Hab keine Angst, nur zu sagen, oh, ich bevorzuge das eher als das. Weil niedrige selbstbewusste Leute sagen wir, oh, alles ist gut für mich. Weil sie, sie wollen nicht verletzen, dass die andere Person nicht abgelehnt werden wollte. Als ob sie diese Angst davor haben, verletzt zu werden oder abgelehnt zu werden. Sie wollen geliebt werden. Sie wollen also keine Entscheidung treffen. Denn wenn sie eine Entscheidung treffen, kann die Person unglücklich sein. Aber wenn du sagst, Oh, ich trainiere mich dazu, mehr Entscheidungen zu treffen und offen für das Feedback der anderen Person zu sein. Du wirst, du wirst mehr Kontrolle über dein Leben haben, mehr Vertrauen aufbauen, und auch du wirst das Feedback von der anderen Person bekommen. Meine Herausforderung an Sie heute ist es, einen Freund zu kontaktieren und dort eine Entscheidung zu treffen. So zum Beispiel, anstatt zu fragen, wo willst du heute hingehen, könnte man sagen, Hey, ich will heute Mieter bezahlen. Willst du mitkommen oder ich will Bowling spielen? Ich wollte Golf spielen. Ich will in einer Bar in diesem Bösen rumhängen. Du willst kommen, versuche, entscheidender mit deinem Leben zu sein. Und du wirst sehen, je mehr du es tust, desto selbstbewusster wirst du werden. 11. Tag 9: Negative Emotionen in positive verwandeln (+ Übung): Wie können Sie also negative Emotionen in positive Emotionen verwandeln? Wenn Sie also ein geringes Maß an Selbstvertrauen erleben, erleben Sie negative Emotionen. Du machst dir Sorgen darüber, was die Leute von dir denken. Du denkst, dass du nicht genug erschaffst, als ob du dich selbst anpassst, du rätst dich an zweiter Stelle. Und das sind keine guten Emotionen. Wenn ich sage, gute Emotionen ist wie, wie die, die guten Emotionen, Ich denke, dass es positive Emotionen, die Sie befähigen. Und negative Emotionen, Emotionen, die menschlich zu fühlen sind, aber sie befähigen dich nicht. Es bedeutet, dass, wenn Sie immer daran zweifeln, in einer negativen Stimmung zu sein, Sie immer verärgert immer andere Menschen für Sie entscheiden lassen. Du wirst nicht in einer befähigenden Stimmung sein, und das nenne ich negative Emotionen. Wie können Sie also von dieser negativen Emotion in einen positiven Zustand gehen? Das erste, was ist, Ihren Körper zu verändern. Es bedeutet, dass die Art und Weise, wie Sie sich halten, die Haltung wird immer eine Reflexion sein oder was von dem, was in Ihrem Kopf passiert. Wenn Sie also gestresst sind, wenn Sie in einer negativen Stimmung sind, liegt es daran, dass Sie die Haltung von jemandem haben, der diese Art von Emotion ausübt. Also, indem Sie Ihre Haltung ändern und ich ermutige Sie, die Haltung des Superman zu haben , wie jemand, der sehr zuversichtlich ist. Und wenn Sie nicht wissen, wie Sie das tun, können Sie sich den Vortrag nochmals ansehen, wie Sie Ihre Haltung ändern können. Was ich tun werde, wenn ich meinen Zustand ändern will. Ich werde meinen Körper schnell verändern. Ich werde die Art und Weise ändern, wie ich meinen Körper benutze. Und manchmal, wenn die Emotionen wirklich negativ sind, will ich das nicht ändern, weil unser Körper in dem Zustand bleiben will, in dem er sich befindet. Also muss ich etwas tun, das die Art und Weise, wie ich meinen Körper benutze, völlig verändern wird. Manchmal hängt es davon ab, wo es ist, aber manchmal werde ich in die Luft springen. Manchmal werden sie in die Luft springen. Ich werde ein paar Push-ups machen. Ich werde nur dicht wie eine verrückte Person. Ich werde etwas tun, um die Art und Weise zu ändern, wie ich meinen Körper benutze. Denn wenn ich die Art und Weise ändere, wie ich meinen Körper benutze, wird das ändern, was hier passiert. Und wenn es sich geändert hat, wird das, was hier passiert , die Emotionen verändern, die ich fühlen werde. So kann es in die Luft springen. Zum Beispiel hatte ich neulich ein wichtiges Treffen. Und so sind wir hier in der Schweiz im Lockdown-Modus. Also kann ich jetzt nicht reisen, weil wir diese COVID-Situation haben und ich alles virtuell mache. Also hatte ich diese wichtige Person und ich musste mit dieser Person reden. Und 10 Minuten, bevor ich wirklich unten war, war ich nicht in einer guten Stimmung. Und was ich getan habe, sprang ich in die Luft und ich werde einfach meine Haltung ändern. Ich lächelte, als ich in die Luft sprang. Ich war zu Hause, damit ich tun konnte, was ich wollte. Ich habe nur gelächelt, gesprungen, und dann öffnete ich meine Haltung die Augen hoch. Ich hatte eine Haltung von jemandem, der zuversichtlich war und sofort begann meine Emotion zu ändern. Dies ist das erste, was Sie ändern, wie Sie Ihren Körper verwenden und dann konzentrieren Sie sich auf etwas Positives. Du konzentrierst dich auf etwas, das dich befähigt. Also konzentrierte ich mich auf die Tatsache, dass diese Interaktion gut verlaufen würde und dass sie viel Wert für mein Unternehmen, für mein Leben bringen wird. Und ich habe mich darauf konzentriert. Und ich konzentrierte mich auf die positive Seite. Also eine gute Möglichkeit, es zu tun, ist, anstatt über alles nachzudenken, was schief gehen könnte, denken Sie an die helle Seite. Du denkst über die positive Seite nach. Denn wenn Sie erleben negative Dinge, ist, weil Sie über etwas denken, das diese negativen Emotionen auslöst. Anstatt also zu sagen, Oh, ich werde abgelehnt, wird es nicht funktionieren. Sie versuchen, das Glas halb voll zu sehen. Und in diesem Fall sagte ich: Oh, ich werde mich nicht darauf konzentrieren, dass es schief gehen kann. Es kann etwas Schlimmes tun, kann passieren. Ich werde mich auf die Tatsache konzentrieren, dass es klappen wird. Und ich habe gerade meinen Fokus geändert und andere tolle Dinge zu tun. Sie können sich auf ein positives Gedächtnis konzentrieren. Haben Sie eine Erinnerung, wenn Sie lächeln und Sie in einer positiven Stimmung sind. Also zuerst wechselst du deinen Körper und dann konzentrierst du dich auf das Glas halb voll statt halb leer. Und, oder Sie können einfach eine Erinnerung verwenden, die Sie haben, die Sie zum Lächeln gebracht. Und Sie werden die Emotionen des Glücks aktivieren. Und wenn Sie die Emotion des Glücks aktivieren, gibt es keinen Platz mehr für die Emotion dieser negativen Emotion, die Sie fühlen. Sie können sich sogar sagen, ein, es wird in Ordnung sein. Und Sie genau, Sie sind großartig. Du bist großartig. Wie ändere ich meinen Zustand? Ich fühle mich niedergeschlagen, ich habe meinen Körper verändert. Ich kann in die Luft springen oder einfach nur die Haltung von Superman übernehmen. Ich werde über das Glas halb voll statt halb leer denken. Ich werde, oder ich werde mich auch auf ein positives Gedächtnis konzentrieren. Ich würde mir große Dinge mit Leidenschaft und Emotion erzählen. Und der letzte Schritt über die Änderung der Art und Weise unseren Atem. Wenn ich negative Emotionen erlebe, werde ich in einer Weise atmen, die dieser negativen Emotion entspricht. Und wenn Sie ruhiger und selbstbewusster sein wollen, werden Sie tief atmen. Also nehme ich, also atme ich tief 3 mal, inhaliert von der Nase, atme durch den Mund aus. Meine Herausforderung für Sie ist es heute, das zu versuchen. Heute, wenn Sie gehen, um eine negative Stimmung zu erleben. Ich möchte, dass Sie das hier als Rat verwenden. Sie können Ihren Körper benutzen, Sie bewegen ihn, dann konzentrieren Sie sich auf etwas Positives oder Sie konzentrieren sich auf die große Seite der Dinge. Du sagst dir selbst, die Dinge zu ermächtigen. Und dann Nummer vier atmst du tief. Wenn Sie das tun, können Sie ändern, wie Sie sich fühlen. Ich sage nicht, dass es nicht in Ordnung ist, schlechte Emotionen zu fühlen, diese negativen Emotionen. Ich sage nur, dass man manchmal diese Präsentation geben muss, man muss mit seinem Chef reden und man muss in einer großartigen, ermächtigenden Stimmung sein, in einer positiveren Stimmung. Und so kann es Ihre Emotionen verändern. Denn wenn du es beherrschst, deine Emotionen zu verändern, kannst du die Kontrolle darüber haben, wie du dich fühlst. Es kann auch Ihr Vertrauen erhöhen. Denn wenn du sagst, Oh, ich kann kontrollieren, wie ich mich in jedem Moment fühle, in jeder Situation. Es bedeutet, dass, wenn ich heute Abend in eine Bar gehe und ich mich gestresst fühle, ich das hier einfach als Rat verwenden kann. Und es kann meinen Zustand verändern, wie ich mich fühle. Zu positivere Emotionen, stärkere Emotionen. Denn wenn Sie mehr Kraft spüren und Emotionen stärken, sind Sie in der Lage, selbstbewusster zu sein und sich selbstbewusster zu fühlen. Sie sind in der Lage, bessere Teile Ihres Gehirns zu erreichen , um mit anderen Menschen zu interagieren oder zu tun, was Sie tun wollen, anstatt wenn Sie wenig Vertrauen haben und Sie in dieser negativen depressiven Stimmung sind, wollen Sie auf die großen Teile zugreifen deines Gehirns. Deshalb ist Selbstvertrauen so wichtig. Und das ist ein guter Weg hier. Ich benutze das die ganze Zeit, die ganze Zeit, wenn ich unten bin, und ich muss oben sein. Und es passierte auch, dass ich Live-Events veranstalten musste und eine Lebensmittelvergiftung hatte. Es bedeutet, dass 20 Minuten vor der Präsentation, es war ein Raum voller Leute werfen. So können Sie sich vorstellen, wenn Sie in einem solchen Zustand sind, müssen Sie wissen, wie Sie Ihren Körper aktivieren. Und es war in der Lage, das zu tun, indem man diese vier Dinge hier benutzte. Probieren Sie sie aus und Sie werden sehen, dass Sie ein großer Erfolg werden. 12. Tag 10: Mache dir Sorgen, was die Leute von dir denken (+ Übung): Wie man aufhört, sich Gedanken darüber zu machen, was die Leute von dir denken würden. Also dieser hier ist riesig. Und als ich wenig zuversichtlich war, war ich immer besorgt, was die Leute von mir denken würden. Ich habe immer meine Macht weggegeben. Ich würde mich jemandem nähern. Ich würde auf die Validierung warten. Ich würde warten, bis sie mir sagen, ob das, was ich mit meinem Leben gemacht habe, gut ist oder nicht. Ich würde sie immer bitten, Missy Entscheidung für mich zu treffen. Und ich werde mein Selbstbewusstsein immer in den Händen anderer Menschen stützen. Und was passiert ist, ist, dass mein Fokus nicht darauf lag, meine Lebensqualität zu erhöhen, wie mich selbst zu stärken, sondern es ging darum, andere Menschen für mich entscheiden zu lassen. Und wenn Sie andere Menschen für Sie entscheiden lassen, werden Sie nicht in der Lage sein, Ihr Selbstvertrauen aufzubauen. Selbstvertrauen Menschen, sie haben den Fokus auf ihr Leben. Sie sind im Januar. Sie haben Leute. Das ist nicht das, was ich sage. Ich sage nur hier, dass sie ihre eigenen Entscheidungen konzentrieren. Sie verstärken, warum sie großartig sind. Sie denken über ihre Stärke nach. Sie sagen nicht immer, Oh, das habe ich nicht im Vergleich zu der anderen Person. Es gibt immer sagen, Oh, ich habe das im Vergleich zu der anderen Person, um in einer positiveren Art und Weise zu denken. Wenn Sie also aufhören wollen, sich Gedanken darüber zu machen, was die Leute von Ihnen denken, geht es darum, Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen. Geben Sie sich die Erlaubnis, kompetenter zu sein. Und Sie müssen verstehen, dass Sie nicht allen gefallen können. Wenn Sie Angst davor haben, was die Leute von Ihnen denken, ist, weil Sie allen gefallen wollen. Du willst nicht abgelehnt werden, du willst geliebt werden. Und das Problem ist, dass Sie nicht kontrollieren können, was passiert. Du denkst, du kannst kontrollieren, aber du kontrollierst nicht 100% der Interaktion. Wie viel du kontrollierst, wenn du mit jemandem interagierst. Du kontrollierst deine 50 Prozent und sie kontrollieren ihre 50 Prozent. Es bedeutet, dass Sie nur kontrollieren können, wie Sie sich ausdrücken. Und sie haben ihre 50%, wo sie es interpretieren können, wie sie wollen. Heute Abend kann ich in eine Bar gehen und mich einer Frau nähern, und ich kann ihr Komplimente geben. Eine Frau könnte sagen: Oh mein Gott, das ist erstaunlich. Und der andere, den wir sagen, geh weg. Ich habe keine Kontrolle darüber. Ich kann Dinge tun. Ich kann Dinge sagen, die höhere Chancen haben zu trainieren. Ja, ich könnte es tun. Aber ich habe keine Kontrolle darüber, was die Leute von mir denken würden. Und das Problem ist, dass, wenn ich meine Macht abgebe, das bedeutet, dass ich nicht für mich selbst entscheide, ich lasse andere Leute über meine 50 Prozent entscheiden. Was passiert, wenn jemand will, dass ich etwas tue und dann eine andere Person will, dass ich etwas anderes mache, und dann eine andere Person will, dass ich etwas anderes mache. Was passiert? Was soll ich tun? Ich habe immer das Gefühl, dass ich immer füllen diese negativen Emotionen, weil sie sagten, oh, ich muss meine Eltern gefallen haben, um meinem Freund zu gefallen, müssen diesen Rat folgen, weil ich nicht wirklich darüber nachdachte, was ich mit meinem Leben. Und es gibt eine Sache, die mein Leben völlig verändert hat , bevor ich mir immer Sorgen machte, was die Leute von mir denken würden. Und dann hörte ich etwas Erstaunliches. Es ist jemand, der mutig genannt wird, wo sie sich um Menschen gekümmert hat, kurz bevor sie gestorben sind. Und dann stellte sie ihnen eine einfache Frage, was ist dein größtes Bedauern im Leben? Und du weißt, was fast alle gesagt haben. Sie sagten: Ich bedauere, dass ich nicht den Mut hatte, ein Leben nach mir zu führen. Aber stattdessen lebe ich das Leben nach den Erwartungen der anderen. Und das ließ mich denken, dass mich denken ließ, wie ich mein Leben gelebt habe. Ich sollte immer versuchen, allen zu gefallen, um die Erwartungen der anderen Leute zu erfüllen. Und ich habe mein Leben nicht wirklich gelebt und darüber nachgedacht, was ich mit meinem Leben machen wollte. Als ich das hörte, sagte ich: Okay, ich werde mit meinem Leben tun, was ich will. Ich werde mein eigenes Geschäft aufbauen. Sie werden um die Welt reisen. Das sind die Art von Freunden, die ich will. Das sind meine Leidenschaften. Haben andere Leute, mit denen ich nicht mehr rumhängen will. Und ich habe wirklich entschieden, dass je mehr Sie Ihre 50 Prozent bauen können, desto mehr können Sie sich wohl mit dem, was Sie sind, Sie stärker sein können, desto mehr werden Sie in der Lage sein , weniger darüber zu kümmern, was die Leute von Ihnen denken. Und ich habe mir diese Frage gestellt, ich das Ende meines Lebens bekommen will und all diese Bedauern habe, dass ich kein Leben geführt habe, nach dem, wer ich war? Oder will ich zurückblicken und sagen, oh, ich habe getan, was ich wollte, was für eine Fahrt. Und wenn du dieses Video hier ansiehst, ist es noch nicht zu spät, du bist nicht tot. Du kannst also immer noch sagen, Oh, heute werde ich etwas tun, das ein bisschen auf das ausgerichtet ist, was ich tun will. Heute. Ich werde mehr Aktionen ergreifen, die auf mich abgestimmt sind, wer ich bin. Also eine große Frage für Sie, und das ist Ihre Übung hier, ist es, darüber nachzudenken, wer Sie sind, was Sie tun wollen, was sind Ihre Leidenschaften? Was sind Ihre Interessen? wem willst du rumhängen? Was sind Sie persönlich für Züge? Um nur Ihre 50 Prozent ein bisschen stärker zu machen , weil wir selbst entscheiden wollen. Wir wollen entscheiden, wer Sie werden wollen. also Dinge aufschreiben, können Sie sagen, Oh, meine Persönlichkeit ist so oder einfach nur die Persönlichkeitsmerkmale, die ich habe. Oh, vielleicht will ich positiver sein. Vielleicht möchte ich charismatischer sein. Okay, also ist es etwas, das funktionieren kann. Oh, ich bin vielleicht nicht zufrieden mit der Arbeit, die ich habe. Oder vielleicht möchte ich Maler werden, oder vielleicht möchte ich Sänger werden. Sie können hier sehen, dass Sie beginnen, über das Leben zu reflektieren und die feuchten beginnen, über Ihr Leben zu reflektieren. Und dann werden Sie im Laufe der Zeit Dinge finden, die Sie gerne mit Ihrer Arbeit machen, mit den Menschen, mit denen Sie rumhängen. Und Sie werden eine stärkere Version von sich selbst werden. Und Sie werden weniger davon abhängen, was die Leute denken würden, ein paar. So bauen Sie Ihre Stärke 50%. Das ist deine Mission hier. 13. Tag 11: Schieße deine Grenzen und erweitere deine Komfortzone (+ Übung): Wenn Sie selbstbewusster werden wollen, ist es wichtig, dass Sie lernen, in ein wenig unbequemen Situationen zu sein. Es bedeutet, dass Sie die Komfortzone haben. Die Komfortzone ist, wo Sie sich wohl fühlen. Es bedeutet, dass Sie Ihre Leidenschaften haben, Sie haben nur wenige Freunde. Es ist alles, was dich bequem macht. Und dann haben Sie die Dinge, die außerhalb Ihrer Komfortzone liegen und Ihre Ziele, die Sie noch nicht erreicht haben. Es gibt außerhalb Ihrer Komfortzone. Es bedeutet, wie können Sie erreichen, wie können Sie diese Ziele hier erreichen? Also mein Vorschlag an Sie ist, jeden Tag etwas zu tun, das Sie ein wenig Angst macht. Weil Sie Ihre Komfortzone erweitern möchten. Denn wenn Sie die Menge an Komfort erweitern, die Sie in Ihrem Leben haben, werden Sie Ihr Maß an Vertrauen erhöhen. Denn je komfortabler Sie in vielen Situationen sein können, desto mehr Vertrauen können Sie werden. Denn Selbstvertrauen kommt davon, sich positiv zu verstärken , dass man immer wieder etwas gut machen kann. Und es kommt auch mit, wie komfortabel Sie sind. Einige Emission für Sie heute ist, etwas zu tun, das ein wenig unangenehm ist. Du wirst mit anderen Leuten den Aufzug nehmen. Je mehr Menschen es gibt, desto besser. Wenn du den Aufzug nimmst, wirst du sehen, dass alle Leute vor den Türen stehen. Und was du tun willst, willst du den Türen gegenüber stehen, wie alle Leute hier, die den anderen Leuten gegenüberstehen. Es bedeutet, dass Sie der Einzige sein werden, der anderen Menschen gegenübersteht. Und es wird unangenehm sein. Es wird unangenehm sein, denn die Leute werden dich ansehen und du wirst einfach da sein , als ob du Leute ansiehst und alle werden an die Tür starren. Die Mission ist, das zu tun, um nur dort zu bleiben. Und du wirst Emotionen fühlen, sie werden vielleicht negative Emotionen fühlen. Und ich möchte, dass Sie sie positiv verstärken. Danach werden Sie sagen, was habe ich getan? Nun, Sie werden es heute verstärken , als ich die Mission tat, Alan bat mich darum. Was habe ich getan? Nun, ich konnte mit dem Druck mithalten und mich nicht umdrehen. Und du machst eine Liste. Und dann stellst du die Frage, was kann ich das nächste Mal besser machen? Vielleicht fühle ich mich das nächste Mal wohler. Eigentlich war es nicht so schlimm. Vielleicht könnte ich das nächste Mal einfach genießen und versuchen zu lächeln. Und Sie sehen hier, wir verstärken uns positiv mit dieser Übung hier. Ich möchte Ihnen zeigen, was Sie tun können. Jetzt kenne ich Ihr Selbstbewusstsein nicht. Vielleicht ist das zu extrem, oder vielleicht bist du daran gewöhnt. Ich möchte, dass Sie diese Art von Herausforderungen finden , die Sie in Ihrem täglichen Leben tun können. Denn wenn ich zum Beispiel mit Menschen besser sein wollte , wollte ich mehr soziales Vertrauen haben. Ich musste mich Menschen in unbequemen Situationen nähern. Es bedeutet, dass ich Gruppe von 10, 20 Menschen nähern würde, und ich würde versuchen, ihre Aufmerksamkeit wie , weil das war das Niveau bei einem Erwachsenen ich war, auf dem ich war, was ich war. Und ein Jahr davor werde ich mich nur einer Person nähern, die ich total ausgeflippt hätte. Das erste Exemplar, das ich nähere. Ich erinnere mich, dass ich auf der Straße war, dass ich mich dieser Person nähern musste und ich nach der Zeit fragen musste. Und ich erinnere mich, dass meine Beine so sehr zitterten, dass ich zu seiner Person kam und hallo sagte. Und dann sah sie mich an und sagte: Entschuldigung, kann ich Zeit haben? Und ich stotterte und aus dem heraus. Und dann hatte sie ihre Haar-Ohrhörer. Also nahm sie Ihre Telefone raus und dann musste ich die Frage noch einmal wiederholen. Aber ich habe so angefangen. Ich hörte auf und verstärkte mich politisch, was habe ich getan, als ich mich dieser Frau näherte? Ich hab's getan. Ich habe zweimal die gleiche Frage gestellt, warum habe ich es getan? Was kann ich beim nächsten Mal besser machen? Vielleicht könnte ich etwas weniger gestresst sein. Vielleicht könnte ich mich wohler fühlen. Vielleicht könnte ich versuchen, einen Witz zu machen. Und so habe ich mich verbessert. Ich habe mein Selbstbewusstsein entwickelt. Denken Sie also über das Ziel nach, das Sie haben. Und denken Sie darüber nach, welche kleinen Herausforderungen Sie tagtäglich stellen können, um Ihre Komfortzone zu erhöhen, zu verbessern und zu erweitern. Tun Sie nicht etwas, das zu außerhalb Ihrer Komfortzone ist, weil Sie dann möglicherweise nicht in der Lage, die emotionale Intensität zu behandeln. Aber wenn man etwas tut, das ein wenig unangenehm ist und dann verstärkt man es mit den beiden Fragen. Was habe ich getan? Nun, was kann ich das nächste Mal besser machen? Und so Foss-Vertrauen zu tun, ist es okay. Wenn Sie wirklich etwas tun wollen, das außerhalb Ihrer Komfortzone ist, tun Sie es einfach und dann müssen Sie es wirklich positiv interpretieren. Und sehen Sie das als Experiment. Basieren Sie nicht Ihren Wert oder Ihre Fähigkeiten, etwas zu tun. Wenn du etwas wie wirklich außerhalb deiner Komfortzone magst, sag einfach: Oh, es wird ein Experiment sein. Was auch immer passiert, passiert, aber ich werde nicht zulassen , dass das mein Selbstwertgefühl beeinflusst, Selbstwertgefühl. Also müssen Sie vorsichtig sein, aber Ihre Mission mit dem Aufzug ist erstaunlich. Und dann ermutige ich euch, andere kleine Missionen zu erledigen. Jeden Tag werden Sie sehen, erweitern Sie Ihre Komfortzone und das Wort wird zu einem Ort, wo sie experimentieren und Spaß haben können. 14. Tag 12: Entwickle Selbstvertrauen, um deine Träume zu erreichen (+Übung): Wie können Sie mehr Vertrauen haben, um Ihre Träume zu verwirklichen? Das erste, was wirklich wichtig ist, ist, dass Sie Träume definieren müssen , die nach Ihnen wahr sind. Sie müssen Träume definieren, dass, wenn Sie über sie denken, Sie aufgeregt sind, Sie diesen Ansturm der Energie fühlen. Weil selbstbewusste Menschen verstanden, dass sie verfolgen müssen, was ihnen treu ist, anstatt andere Menschen diktieren zu lassen, was sie mit dem Leben zu tun haben. Und je mehr Sie die Kontrolle haben, desto mehr tun Sie Dinge nach dem, was Sie tun wollen und wer Sie sind, desto vertraulicher wird. Deshalb ist es wichtig, dass Sie über das Leben nachdenken, das Sie jetzt haben und über die Richtung, in die Sie Ihr Leben nehmen wollen. Das Beste, was es zu tun ist, in Bezug auf Lebenskategorien zu denken. Denn wenn ich dich frage, was du in deinem Leben willst, kann es schwierig sein, eine Antwort zu finden. Aber wenn ich dich frage, was willst du in einer Beziehung oder welche Freunde du haben willst? Wie viel Geld willst du verdienen? Was sind die Ziele, die Sie im Zusammenhang mit dem Selbstwachstum haben? Was sind die Ziele, die Sie im Zusammenhang mit Abenteuer haben? Was sind die Ziele, die Sie im Zusammenhang mit der Gesundheit haben? Du denkst also an dein Leben und stellst dir diese Frage hier. Was wären 567 Kategorien meines Lebens? Und Sie denken, es kann Gesundheit, Spiritualität, Beziehungen, Ihre Familie, Ihre Karriere sein, was sind die Dinge? Und Sie stellen sich vor, dass jede Kategorie eine Box ist. Stellen Sie sich vor, dass die Kategorie Ihrer Karriere eine Box ist. Und dann stellen Sie sich diese Frage, was möchte ich in diese Box legen? Vielleicht möchte ich in dieser Box meinen Traumjob setzen , der Marketingdirektor ist , oder ich möchte ein Künstler sein. Und du fängst an, über deine Lebenskategorien nachzudenken, und du fängst an, Dinge in diese Kisten hier zu stecken . Je mehr über dein Leben nachdenken, über das, was du in deinen Lebenskategorien willst, desto mehr solltest du diesen Energieansturm spüren. Denn wenn Sie Ziele setzen, die nicht mit dem ausgerichtet sind, wer Sie sind und die mehr wie Ihre Eltern sind, Sie Freund, oder jemand anderes, der das für Sie will. Du wirst diese Aufregung nicht spüren. Wenn Sie also etwas aufschreiben, stellen Sie sich diese Frage hier. Ist es etwas, das du wirklich willst? Du versuchst noch nicht herauszufinden, wie du das erreichen wirst. Wir wollen nur sehen, was die Dinge sind, die ich für mein Leben will. Und je mehr du Dinge schreibst und desto mehr spürst du diesen Schub aus Energie. Und je mehr Sie Maßnahmen in Richtung dieses Ziels ergreifen, desto mehr werden Sie Ihr Selbstvertrauen aufbauen. Wenn Sie also gefunden haben, was Sie wollen, werden Sie sich diese Frage hier stellen. Warum ist es wichtig für mich? Warum ist es wichtig für mich, diesen Kurs zu erreichen? Denn ein Ziel ohne Motivation und Zweck ist ein schwaches Ziel. Was wir also tun wollen, ist etwas zu finden, das wir wirklich wollen. Welche Art von Gesundheit wollen wir haben, welche Art von Freunden, welche Art von Beziehung, welche Art von Träger, die wir wollen. Und dann werden wir uns fragen, dann werden Sie uns die Frage stellen, warum ist es wichtig? Warum wollen wir das? Und wir werden uns mit Gründen auseinandersetzen. Jetzt haben wir unserem Gehirn gezeigt, dass es Dinge gibt, die wir haben wollen. Wir haben Gründe dafür gefunden, warum wir es haben wollen. Und jetzt wollen wir anfangen, kleine Aktionen zu ergreifen. Baby Schritt es in Richtung der Ziele. Und jetzt ist es wirklich wichtig, dass Sie kleine Schritte in Richtung Ihrer Ziele unternehmen, weil wir anfangen wollen, Dynamik aufzubauen. Sie wollen Ihr Vertrauen in Ihr Ziel aufbauen. So haben Sie dieses Ziel hier in Ihrem Berufsleben. Sie wollen kleine Maßnahmen ergreifen, zum Beispiel, Sie wollen ein erstaunlicher öffentlicher Redner sein. Du willst sagen, okay, heute werde ich ein Buch über die Öffentlichkeit kaufen, das am Tag danach spricht. Ich werde eine Rede schreiben, bla, bla, und dann so weiter jeden Tag, eine kleine Aktion. Und wenn Sie kleine Maßnahmen ergreifen, verstärken Sie es politisch mit den beiden Fragen. Was kann ich, was habe ich getan? Nun, was kann ich das nächste Mal besser machen und es positiv verstärken? Es ist wichtig, dass Sie Maßnahmen ergreifen, denn wenn Ihnen das Selbstvertrauen fehlt, wollen wir Maßnahmen ergreifen. Kleine Aktionen gegenüber dem, was dir treu ist. Selbst wenn du einen Job hast, den du jetzt nicht magst, musst du deinen Job jetzt nicht aufgeben und dein ganzes Leben verändern. Du könntest, wenn du kannst, wenn du willst. Aber die Idee ist, kleine Aktionen in Richtung Watch wollen zu starten. Dann fängst du an, Maßnahmen zu ergreifen, und dann fängst du an zu gewinnen, an Dynamik zu gewinnen, und dann wird es einfacher und New Yorker Selbstvertrauen steigt. Nehmen wir an, du hattest einen Job, weil deine Eltern wollten , dass du diesen Job bekommst und er dich nicht erfüllt. Und Sie wollen Ihr eigenes Geschäft starten. Anstatt nur einen Job aufzugeben und zu sagen, Oh, ich werde mein Geschäft starten. Es ist etwas, das du nicht tun kannst. Aber anstatt das zu tun, könnte man sagen, Oh, nebenbei, ich werde eine halbe Stunde, eine Stunde pro Tag an meinem Geschäft arbeiten . Und das sind die kleinen Aktionen, und Sie ergreifen dies mehr Aktionen und verstärken sie positiv. Sie tun das mit Ihrer Gesundheit, mit Ihrer Karriere, mit Ihren Freunden, mit den Abenteuerzielen, mit denen Sie wollen, mit allem, mit allen Lebenskategorien. Tun Sie nicht zu viel auf einmal, aber nehmen Sie 12 oder drei Lebenskategorien und fangen Sie an, kleine Aktionen zu ergreifen, um das, was Sie wollen. Und dann verstärken Sie sie positiv. Selbst wenn Sie nicht wirklich sicher sind, was Sie wollen, beginnen Sie etwas mit den Informationen, die Sie jetzt haben, etwas zu tun, wenn Sie denken, dass Sie im Moment ein Maler sein wollen, aber Sie sind nicht wirklich sicher. Beginnen Sie mit dem Malen, malen Sie für eine halbe Stunde am Tag und sehen Sie, ob Sie es wirklich genießen. Und dann erhalten Sie mehr Informationen. Und dann können Sie verfeinern, was Sie in der Box Träger oder Leidenschaft gesetzt haben, das ist wie Malerei. Es geht also darum, über die Art von Leben nachzudenken, die Sie wirklich haben wollen. Also meine Mission für Sie heute ist es, das PDF herunterzuladen, das hier ist. Und das enthält die Schritte, um wirklich darüber nachzudenken, was Sie in Ihrem Leben schaffen wollen. 15. Tag 13: Steigern Sie Ihr Selbstvertrauen, indem Sie ein Leben nach Ihren Werten leben: Wie man in Übereinstimmung mit Ihren Werten lebt. So selbstbewusste Menschen, sie haben definiert, was sie leben wollen, aber auch sie leben ein Leben nach dem, was ihnen wichtig ist. Also, was Werte tun, sind Dinge, die Sie fühlen wollen. Zum Beispiel kann es Verbindung, Liebe, Freiheit, Beitrag sein, alles, was Sie im Leben erleben möchten. Also die Idee hier ist, darüber nachzudenken, was für Sie wichtig ist. Und Sie wollen den emotionalen Wert daraus finden. Zum Beispiel, wenn du sagst, Oh, was mir wichtig ist, ist mein schnelles Auto. Und dann stellen Sie sich diese Frage hier. Was fühlst du das? Oder warum ist es wichtig für Sie, dieses schnelle Auto zu haben? Und dann versuchen Sie, einen emotionalen Wert dafür zu finden. Zum Beispiel, oh, ich habe dieses schnelle Auto, so dass ich ein Gefühl der Freiheit, des Erfolgs, des Beitrags oder der Leistung haben kann . Sie versuchen, die Emotionen zu finden, die damit zusammenhängen. Die Übung hier besteht also darin, sich diese Frage hier zu stellen. Was ist dir im Leben wichtig? Und zum Beispiel jemand, der sagt, Oh, für mich ist es Freiheit, Verbindung mit meiner Familie, dann sein Beitrag. Dann ist es drin, dann ist es, ich kenne meine Verbindung zu Gott nicht. Und sie kommen mit der, kommen mit Dingen, die wirklich wichtig für sie sind. Und wenn Sie die Dinge gefunden haben, die für Sie wichtig sind, Es ist wichtig, dass Sie sie bestellen. Welcher ist der wichtigste Wert? Wenn ich nur einen Wert nehmen müsste, was wäre das? Ist es Freiheitsbeitrag Ausdruck? Was ist das? Und dann zweiter 1, dritter, 1, vierter, 1, fünfter 1. Und Ihr Ziel ist es, die fünf Werte zu haben , die Sie haben, die für Sie am wichtigsten sind. Und wenn du sie gefunden hast, musst du in leben, in Übereinstimmung mit ihnen. Nehmen wir an, dass jemand den Wert hat, da der erste ist, zum Beispiel Freiheit, zweite, Beitrag und die zweite Reihe. Und der dritte ist die Familie. Und sie haben einen Job, wo sie keinen Sinn für einen Beitrag haben. Sie müssen Eier machen. Sie haben kein Gefühl von Freiheit, weil sie alles tun müssen, wozu ihr Chef sie verlangt, und sie haben keine Zeit, die Familie zu sehen. Diese Person hier wird nicht viel Vertrauen haben weil sie nicht in Übereinstimmung mit ihren Werten lebt. Also, wenn Sie kommen mit den Werten, die Sie haben, denken Sie darüber nach, wie können Sie Ihr Leben mehr in Ausrichtung leben. Zum Beispiel, in meinem Fall habe ich Freiheit, ich habe geliebt, ich habe Ausdruck, habe all diesen Wert hier. Ich habe einen Beitrag. Und ich stelle mir immer diese Frage, wie kann ich ein Leben führen? In Übereinstimmung mit dem? Zum Beispiel, Ausdruck, Ich habe einen Job, wo ich mich frei ausdrücken kann. Ich bin der Boss, ich kann sagen, was ich will. Ich kann die Inhalte erstellen, die ich möchte. Ich kann dorthin reisen, wo ich will. Das ist also die Freiheit, die ich dazu beigetragen habe. Ich sehe den Beitrag, den 200 Tausend Menschen, die geholfen haben. Also sehe ich den Beitrag Eis und dann die andere war Liebe. Okay, ich habe eine tiefe Beziehung. Ich habe Punkt-Punkt-Punkt und baue mein Leben entsprechend. Vielleicht wirst du also sagen, Oh, ich lebe gerade kein Leben nach meinen Werten. Sagen Sie, keine Sorge, fangen Sie an, ein bisschen mehr in der Ausrichtung zu leben. Und stellen Sie sich diese Frage. Wie können sie ein wenig mehr mit meinem ersten Wert, zweiten Wert, dritten Wert, vierten Wert, festen Wert,. Und vielleicht gibt es einige Aktivitäten, die Sie beginnen können oder aufhören zu tun, um Ihre Ausrichtung an Ihren Wert zu erhöhen. So gibt es unten ein PDF, das Sie durch diese erstaunliche Übung führt , um herauszufinden, was Ihre Werte sind. Und dann denken Sie mehr in Bezug auf, okay, was sind die Dinge, die ich weitermachen sollte? Was für eine andere Sache, die ich weiter tun sollte? Was ist das, was ich aufhören sollte? Und was ist die Sache, die ich tun sollte, damit ich in Einklang mit meinem Leben bin. 16. Tag 14: Vertraut, in Anspruch zu nehmen (+ Übung): Also kann ich das Vertrauen haben, mich zu äußern. Niedrige selbstbewusste Menschen. Sie werden leise reden. Sie wollen nicht gehört werden. Sie wollen so diskret wie möglich sein. Und wenn Sie mehr Vertrauen haben wollen, ist es wichtig, dass Sie lernen, wie Sie Ihre Stimme verwenden und dann, wie Sie den Mut haben, sich zu äußern. Also, wie kannst du deine Stimme benutzen? Besser, selbstbewusste Menschen, sie benutzen eine mächtige Stimme. Es bedeutet nicht, dass es schreien. Das bedeutet, dass die Person, die sie mit anderen Gruppen von Menschen sprechen, mit denen sie sprechen, sie hören kann. Sie reden nicht leise. Es werden ihre Stimme projiziert. Und ein guter Rat dafür ist eigentlich gedacht, dass die Person nicht genau dort ist, wo die Person ist, sondern die Person einen Meter hinter sich hat. Auf diese Weise werden Sie Ihre Stimme projizieren und keine Angst haben, zuerst laut zu sein, weil Sie vielleicht denken, oh, ich will nicht zu laut sein, dass Sie schnell finden werden, wenn es zu laut ist und wenn es nur Ihre Stimme projiziert. Wenn Sie sich vorstellen, dass die Person nur einen Meter hinter sich ist und Sie Ihre Stimme projizieren, werden Sie sicher sein. Nun, die Intonation Ihrer Stimme ist wirklich wichtig, weil sie Ihr Vertrauensniveau vermitteln. Es gibt drei Stimmenintonationen. Es bedeutet, dass am Ende die Stimme sinken kann, neutral sein kann oder nach oben gehen kann. Wenn es steigt, wenn die Stimme hochgeht, nennen wir sie „Rapport versuchen“. Es bedeutet, dass am Ende die Stimme nach oben gehen wird und dieses Ende ist es die Stimme, die am meisten von niedrigen selbstbewussten Menschen verwendet wird, weil sie die Validierung der anderen Person erhalten wollen, die sie für Rapport versuchen wollen, für Beispiel: Woher kommst du? Kann ich es tun? Was hältst du von mir? Am Ende? Es geht hoch. Und wenn du das tust, ist das okay. Als könntest du es verbessern. Und ich werde Ihnen zeigen, wie. Die zweite ist neutral. Das bedeutet, dass die Internationale, das Ende neutral ist, ist, wie ich jetzt mit Ihnen rede. Es ist neutral. Und dann haben Sie brechen Rapport ist, als würde ein Polizist mit Ihnen reden. Es bedeutet, dass am Ende die Intonation untergeht, was heißt, hey, hey, kann ich, kann ich Ihre Papiere bitte am Ende hinzufügen, es geht runter. Daher ist es wichtig, dass Sie sich der Intonationen bewusst werden , die Sie verwenden, wenn Sie mit Menschen sprechen. Eine Iteration des Brechens von Rapport, Neutral oder Trainings für Rapport bedeutet nicht, dass der ganze Satz, der ganze Satz nach Rapport versuchen wird. Es ist wirklich das Ende. Und wenn Sie neutral sind, bedeutet das nicht, dass Sie keine Emotionen haben, wenn Sie sprechen. Sie können eine Menge Emotionen haben, wenn Sie sprechen, aber es ist nur das Ende neutral, weil Sie etwas neutral sein wollen oder leicht nach Rapport versuchen, weil es zeigt, dass Sie nicht versuchen, nach der Validierung für die anderen Leute zu suchen. Ich sagte, dass derjenige, der nach oben geht, eine Beziehung sucht. Mit anderen Worten, Sie möchten die Validierung der anderen Person erhalten. Am Ende willst du so sein, ich will wie mich lieben, mich nicht ablehnen. Und die Leute werden das bemerken. Also, wenn super schüchtern, Ich war immer Fragen stellen und sprechen in Begriffen am Ende würde es gehen und dann werden die Menschen spüren, dass es kein Vertrauen gegeben hat. Daher möchte ich Sie ermutigen, sich mit den Intonationen von Neutral wohlfühlen. Wenn eine gute Möglichkeit, das zu tun ist, dass Sie beginnen, zu Hause zu reden. Sie können anfangen, in einem mehr zu sprechen, am Ende. Das ist neutraler Weg. Eine gute Möglichkeit, das zu tun, ist, sich selbst aufzunehmen. Sie können sich selbst aufnehmen, wenn Sie ein nach Hause genommen haben und Sie allein oder mit Ihrem Partner oder mit einem Freund, Record und dann hören Sie zu und dann stellen Sie sich diese Frage. Geht die Information hoch? Ist es neutral oder geht es runter? Und was Sie tun wollen, ist, sich dessen bewusst zu werden , damit Sie weniger in den Zug für Rapport fahren können. Jetzt ist es wichtig, das zu verstehen. Es hängt davon ab, mit wem du redest. Zum Beispiel, wenn Sie mit einem Polizisten sprechen, ist es möglich, dass es nach oben geht oder jemand, von dem Sie beeindruckt sind, es ist möglich, dass es nach oben geht, aber wenn Sie verstehen, dass es passiert, können Sie bewusst sagen: Oh, Ich werde nur auf eine neutralere Weise reden. Und je mehr Selbstvertrauen du wirst, desto mehr wirst du auf diese neutrale Art und Weise reden, die Beziehung leicht zu brechen. Deshalb wollte ich Sie hier darauf aufmerksam machen, Ihre Stimme zu projizieren. Stellen Sie sich vor, dass die Person einen Liter hinter sich hat, und seien Sie sich dessen bewusst. Seien Sie sich dieser Intonationen bewusst, denn das wird Ihnen wirklich helfen, selbstbewusster zu werden und zu klingen. Jetzt geben Sie sich die Erlaubnis, sich zu äußern. Gönnen Sie sich die Erlaubnis, ein bisschen lauter zu sein, Ihre Ideen zu teilen, Ihre Meinung mit anderen Menschen zu teilen. Denn in einer Interaktion haben Sie Ihre 50 Prozent der Interaktion und die andere Person hat ihre 50 Prozent. Sie haben also die Möglichkeit, sich zu äußern. Denken Sie nicht daran, dass die Meinung der anderen Person wichtiger ist als Ihre. Ja. Wenn Sie in einer Firma sind und dann gibt es ein dort ist der Schuhchef, dass, und es hängt von den Regeln. Aber denken Sie nur daran, wenn Sie mit jemandem interagieren, haben Sie 50 Prozent der Interaktion. Die andere Person hat ihre 50 Prozent. Und ich habe 50 Prozent, wo ich teilen kann. Ich kann sagen, was ich mag, dass ich meine Ideen, meine Meinungen nicht mag. Also, wenn Sie sich hier die Erlaubnis geben, geben Sie sich die Erlaubnis, Ihre Ideen zu teilen. Du versuchst nicht, die andere Person niederzulegen die andere zu zerstören. Du teilst nur. Sie geben Ihre Vorlieben an. Und wenn du es so denkst, sage ich nur das, was ich mag und das ich nicht mag. Ich sage meine Vorlieben, meine Rechte als Mensch, es zu tun. Wenn Sie das verstehen, dann können Sie mehr Selbstvertrauen werden und Sie können sich wohlfühlen, wenn Sie teilen, wer Sie sind, Ausdruck bringen, wer Sie sind. Also Sie Herausforderung für Sie heute ist, sich vorzustellen, wenn Sie mit jemandem sprechen, dass die Person ist einen Meter hinter. Tun Sie es. Und dann wirst du sehen, dass du deine Stimme ein wenig mehr projizieren wirst. Und je mehr Sie projizieren, desto mehr wird es in einen neutralen brechenden Rapport gehen. Weil es wirklich schwierig ist, deine Stimme zu projizieren und weiter zu gehen und zu gehen. Das hier ist also ein kleines Schiff. Tun Sie es und Sie werden sehen, dass Sie wirklich einen Unterschied machen und Sie werden mehr Vertrauen haben, wenn Sie sprechen wollen. 17. Tag 15: Keine Ausrede (+ Übung): Warum sollten Sie aufhören, Ausreden zu machen. Also Menschen, die nicht so zuversichtlich sind, werden sie versuchen, Ausreden zu finden, nur um zu vermeiden, neue Maßnahmen zu ergreifen, vermeiden, in neue Interaktionen zu gelangen. Weil sie sagen werden, Oh, ich kann es nicht tun, weil es nicht wirklich kam mit einer Entschuldigung zu sagen, ich kann es nicht tun, weil ich meine Lieblings-Thai nicht haben, weil ich meine Haare nicht toll aussehen , weil ich die zwei, die ich zu tun, weil ich zu spät bin und das wird mit Ausreden kommen. Und es ist eigentlich ein Weg, den dein Gehirn entwickelt hat, um dich selbst zu schützen. Also, wenn Sie in diesem Low-Confidence Modus sind, werden Sie mit Ausreden kommen, weil Sie nicht wollen, um zu ändern, wie Sie fühlen. Du willst dich nicht sozial weiterentwickeln. Und unser Gehirn will uns so halten, wie wir sind. Wenn wir also etwas tun wollen, das unangenehm ist, wollen wir uns da draußen stellen. Wir werden uns eine Entschuldigung einfallen lassen, nur um uns selbst zu beschützen. Daher ist es wichtig, dass Sie verstehen, dass, wenn Sie Maßnahmen ergreifen wollen , die ein wenig unbequem sind , weil Sie Ihre Komfortzone wachsen möchten. Es wird Zeiten geben, die meiste Zeit, wo Sie Entschuldigung finden und Sie handeln wollen. Es ist also wichtig, dass du verstehst, dass es passieren kann. Und dann drückst du diese Ausreden durch. Wenn ich Leute bei Networking-Events coachte und sie darauf trainiere, wie sie anderen Menschen begegnen können. Und dann sage ich ihnen: Schau, hier gibt es Zerstreuung, die du nähern könntest. Es ist erstaunlich, dass Ihr Unternehmen wirklich helfen kann. Warum gehst du nicht und redest mit ihnen? Sie werden sagen, Oh, aber das gefällt mir nicht. Das gefällt mir nicht. Ich habe nicht mein Lieblings-Thai. Ich bin müde. Ich möchte zuerst einen Drink trinken und sie kommen mit all diesen entschuldigt, nur um sie daran zu hindern, Maßnahmen zu ergreifen. Und ist es die Tatsache, dass sie sagen, Oh, ich habe nicht meine Lieblingshemden oder ich mag meine Haare nicht. Wirklich eine Entschuldigung. Es ist nicht nur, dass es ihnen nicht dient, sie nur zu beschützen, um nicht zu handeln. Also möchte ich, dass du dich ermutigst, etwas zu tun, das dir jeden Tag ein bisschen Angst macht. Und wenn du diese Entschuldigung hast, sagst du einfach, hey, ich werde mich nicht aufhalten lassen. Und dann stellen Sie sich diese Frage hier. Ist es wirklich etwas Reales , dass ich wie eine Entschuldigung, die ich habe, die wirklich real ist. Das zum Beispiel möchte ich mich dieser Person nicht nähern, weil ich meine Berichte nicht habe, die sie ihnen geben müssen , oder ist es eher wie ein Ich will sie nicht nähern, damit es mein Selbstwertgefühl, Selbstwertgefühl und Selbstwertgefühl schützen kann. Vertrauen. Und je mehr Sie sich unwohl fühlen, Dinge wie diese zu tun, sind ein bisschen, ich bin außerhalb Ihrer Komfortzone. Je mehr Sie zuversichtlich werden und Sie werden diese Ausreden zerstören. Etwas, das mir während des Eisbades sehr gut geholfen hat. Also, wenn Sie ein Eisbad machen wollen, gibt es Dinge, die Sie vorher tun müssen. Probieren Sie das nicht zu Hause aus, vielleicht sehen Sie jemanden, der wirklich weiß, wie es zu tun , oder ein Profi, der Ihnen helfen kann, dass ich damit beginnen musste, Eisbad zu machen. Und wenn ich es einfach machen würde, würde ich sagen, dass ich nicht reingehen will, will ich nicht mit Eis baden und du musst dort für ein paar Minuten bleiben. Es macht verrückt. Und dein Verstand wird anfangen, all diese Ausreden zu finden. Alles, aber vielleicht nicht heute, vielleicht morgen. Und ich war in der Lage, einfach ins Eisbad zu gehen und nicht auf die Ausreden zu hören , dass mein Verstand mit dem kam, was kommt, um mich zu beschützen. Und dann habe ich das auf dem See gemacht. Also hier im Winter in der Schweiz das Bein richtig kalt und es ist wirklich erstaunlich. Ich habe den kleinsten Schnee herum und du kannst im See schwimmen. So können Sie sich vorstellen, dass es wirklich kalt ist. Und jeden Freitag ging ich mit einem Freund. Und jeden Freitag gehst du dorthin und schwimmst in diesem See. Das erste Mal ist ein bisschen beängstigend. Sagen Sie, Oh, ich will es nicht tun, ich will es nicht tun. Und Sie beginnen mit Exekutionen nach einem Monat, in dem Sie es tun. Du machst es einfach. Du weißt schon, als müsstest du dorthin gehen. Du wirfst deinen Körper in das Wasser hinein. Und es ist etwas, das du tun musst. Und die Ausreden, Sie werden nicht mehr so viele Ausreden finden, weil Sie bei IIT werden und sich damit wohl fühlen. Das ist das Gleiche, wenn man sich selbst des Selbstvertrauens entwickelt. Wenn Sie sich erweitern, werden Sie einen Punkt erreichen, an dem Sie hingerichtet haben , die versuchen, Sie zurückzuhalten. Und es ist wichtig, dass Sie sie identifizieren und sagen: Oh, nein, nein, nein, ich werde nicht zulassen, dass diese Entschuldigung mich hindert, weil es eine Entschuldigung ist, die mich daran hindert zu wachsen. Und wenn Sie das identifizieren, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um diese Entschuldigungen zu brechen, die bevorstehen. Ihre Mission heute ist es, während des Tages zu identifizieren, wenn Sie mit Ausreden kommen, die nur Ausreden sind, nur um Sie daran zu hindern , Maßnahmen zu ergreifen, die nur entschuldigt sind, um Sie sicher zu halten. Und wenn Sie das erkennen, durchbrechen Sie diese Ausrede und Sie werden sehen, dass ein großer Erfolg wird , weil Sie massiv handeln werden, um Ihre Ziele zu erreichen. 18. Tag 16: Höre auf die Suche zu einer Genehmigung (+ Übung): Warum sollten Sie aufhören, die Genehmigung zu suchen? Zustimmung, es zu suchen bedeutet, dass Sie immer Sorgen um die andere Person sind, was die andere Person von Ihnen denken wird. Du wartest immer auf die Zustimmung der anderen Person. Du erzählst einen Witz, sagst etwas, stellst eine Frage und wartest immer auf die Zustimmung der anderen Person. Und das kann attraktiv sein. Vielleicht haben Sie bereits in einer Situation gewesen, in der Sie mit jemandem sprechen und die Person war die Anpassung, die die wo zu viel. Dort warten wir auf Ihre Validierung, tun oder sagen Sie etwas. Und sie haben darauf gewartet, dass du sagst, ja, es ist gut, es ist gut. Und sie sagten immer etwas, und sie schauten dich an, nur um sie zu validieren. Und wenig selbstbewusste Menschen, neigen sie dazu, Zustimmung zu suchen. Also, was Sie stattdessen tun sollten, ist, nicht den Fokus auf andere Menschen zu legen. Geben Sie ihnen nicht die Macht, Ihre Validierung zuerst selbst zu validieren. Daher ist es wichtig, dass Sie einfach verstehen, dass Sie keine anderen brauchen, um Sie zu validieren. Je selbstbewusster Sie werden, die letzte Validierung, die Sie suchen, werden Sie sein. Und wenn Sie die Validierung von anderen Menschen wollen, dann, weil Sie Angst davor haben, abgelehnt zu werden. Du willst nicht, dass sie sagen, Nein, du bist so, als ob das, was du tust, falsch ist, als ob du versagst oder versagt hast, oder du willst nicht, dass sie dich ablehnen, weil du geliebt werden willst. Also, oder wenn Sie in diesem Jahr erleben und das sind Ängste, die völlig natürlich sind, die Angst davor, abgelehnt zu werden. Sie müssen nur verstehen, dass es normal ist, abgelehnt zu werden. Und ich will nicht, dass du Ablehnung als etwas siehst, dass, wenn du denkst, oh , Ablehnung sei schlecht, du sie negativ interpretieren wirst. Anstatt Ablehnung zu sagen, sagen Sie Lernerfahrung. Zum Beispiel, sagen Sie nicht, dass ich abgelehnt wurde, sagen Sie, dass ich eine Lernerfahrung hatte, denn dann wird es weniger negativ sein. Es wird positiver sein. Und dann sagst du, Oh, ich bin gerade angesprochen, füge diese Lernerfahrung statt 0 hinzu, ich wurde abgelehnt. Und wenn du darüber nachdenkst, ist es großartig, abgelehnt zu werden. Weil Sie damit Zeit, Geld und Energie sparen können. Vielleicht sind Sie nicht dazu bestimmt, professionell oder persönlich mit der anderen Person zu sein und er wurde gerade abgelehnt. Sie können nicht mit allen und Menschen klicken, die wenig Vertrauen sind, das ist das Problem, das sie haben, ist, dass sie denken, dass sie mit jedem klicken müssen. Sie müssen sich anpassen, wer sie sind, um wirklich von allen akzeptiert zu werden. Und indem du das tust, passt du immer an, wer du bist. Und Sie wollen nicht abgelehnt werden, weil Sie denken, dass die Ablehnung schlecht ist und Sie immer von allen genehmigt werden wollten. Aber wenn Sie verstehen, dass Ablehnung nicht mehr ist, wenn Sie nicht oft am Tag abgelehnt werden, tun Sie etwas falsch, weil Sie nicht wirklich mit jemandem verbinden und mit jemandem klicken können. Wenn Sie immer anpassen, wer Sie sind, um alle zu gefallen, Es ist besser, mit wenigen Menschen zu verbinden und eine tiefe Verbindung zu haben anstatt von allen gemocht zu werden und haben nicht diese tiefe Verbindung mit Menschen. Wenn Sie zu viel gemocht werden, Es ist, weil Sie sich anpassen, wer Sie sind zu viel. Und es gibt ein Niveau von okay, ich kann mich ein wenig anpassen, nur um von den Menschen gemocht zu werden und völlig anzupassen und zu ändern, warum ich einfach von allen gemocht zu werden. Es ist also wichtig, dass du darüber nachdenkst. Ok. Bist du dabei, dass du dich ausdrückst? Ach ja. Versuchen Sie immer, einen Eindruck auf Menschen zu machen, damit sie Sie nicht ablehnen. Wenn Sie akzeptieren, wer Sie sind, und wir werden später im Kurs daran arbeiten. Wenn du akzeptierst, steigerst du deinen Selbstwert. Du akzeptierst dich selbst mehr. Sie werden in der Lage sein, sich mehr auszudrücken, und Sie werden keine Angst mehr vor Ablehnung haben, weil Sie sich bereits validiert haben. Du wirst dich selbst lieben und sagen: Oh, ich brauche nicht die Liebe oder Zustimmung anderer Menschen. Ich habe schon meine Liebe und meine Zustimmung. Ihre Mission für heute ist es, sich bewusst zu sein, wenn Sie nach Zustimmung suchen, um sich bewusst zu sein, wenn Sie mit jemandem interagieren, der sagt , Oh, ich bin gerade nach Zustimmung suchen. Ich trage zu viel über das, was sie sinken und nicht genug darüber, wer will ich sein? Was will ich? Wenn Sie also hier in diesem Modus sind, möchte ich, dass Sie sich dessen bewusst sind und das korrigieren, indem Sie sagen, oh, ich möchte den Fokus auf ihre Validierung setzen, aber ich möchte den Fokus wieder in meinen Körper legen und darüber nachdenken, was ich will. Wie ich zum Ausdruck bringen möchte, wie ich mein Leben zum Ausdruck bringen möchte, Was mir wichtig ist oder nicht. Also, wenn Sie das jeden Tag tun, machen Sie diese Übung hier, Sie werden lernen, dass es, es ist mächtiger, nur den Fokus zurück in Ihrem Körper zu nehmen , anstatt zu versuchen, die Validierung von allen zu bekommen. Und wenn du das tust, wird dein Selbstbewusstsein durch das Dach gehen. 19. Tag 17: Wie vertrauenswürdige Menschen über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft denken: Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie selbstbewusst Menschen die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft wahrnehmen . Zunächst möchte ich Ihnen zeigen, wie wenig selbstbewusste Menschen die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft wahrnehmen. Low selbstbewusste Menschen, die alles ansehen, was in der Vergangenheit falsch war, alles, was sie versagten, während andere Menschen waren besser als sie. Also werden sie immer in ihrem Kopf den Film von spielen, Oh, diese Person war besser als ich. Diese Person hat das getan. Diese Person, ich habe in diesem Moment versagt, das ist, was ich falsch gemacht habe, und sie werden die Situation immer negativ in der Vergangenheit interpretieren. In der Gegenwart wird es eine Haltung von jemandem geben, der wenig Vertrauen hat. Sie werden einfach durch die Tage gehen und sich nicht darum kümmern, wie sie sich fühlen. Sie werden nicht kontrollieren, wie sie sich fühlen, wie sie reagieren. Was in D9 passiert, das in Reaktion auf die Umwelt sein wird. Und wenn ich dann über die Zukunft nachdenken würde, wird es besorgt sein, es wird aufgeregt sein. Also werden wir denken, dass alles schief gehen kann. Und sie werden sagen: Oh, ich ziehe es vor, zu denken, dass alles schlecht gehen wird, dass ich abgelehnt werde, damit ich nicht enttäuscht werde. Und was passiert ist, dass, wenn sie denken, dass es in der Zukunft abgelehnt wird, das wird eine Energie haben, etwas über sie, das sagt, ich will in Zukunft abgelehnt werden. Es gibt also höhere Chancen, dass sie abgelehnt werden. Und dann nähern Sie sich jemanden, um abgelehnt zu werden Und sie sagen: Oh, ich habe dir gesagt, dass ich darauf vorbereitet bin. Aber es ist, weil die Sache mit dieser Negativität, so können wir hier sehen, dass es eher ein negativer Fokus ist. Es bedeutet, dass die Person das Glas halb leer anstatt halb voll betrachtet. Und selbstbewusste Menschen, die in die Vergangenheit schauen und sehen, was sie gut gemacht haben. Sie werden die Leistungen sehen, die wir aus ihren Fehlern lernen, dass wir von dem, was passiert ist, lernen. Aber sie werden den Film nicht entlasten. Sie werden sehen, was sie hätten verbessern können, die daraus lernen werden. Und dann werden sie sich konzentrieren und verstärken, was in der Vergangenheit gut passiert ist. In der Gegenwart. Wir werden die Haltung von jemandem haben, der zuversichtlich ist, dass wir tief atmen werden. Es wird sich positive Dinge wie eine Inseln sagen. Du kannst es tun, du bist großartig. Du kannst es tun. Es wird sich die Frage stellen, was habe ich getan? Nun, was kann ich das nächste Mal besser machen? Sie werden begeistert sein, zu leben. Es wird über ihr Vertrauen aufgeregt sein. Und wenn sie über die Zukunft nachdenken, werden sie positive Vorfreude haben. Es bedeutet, dass es über die Zukunft begeistert sein wird. Sie werden sich nicht auf die Tatsache konzentrieren, dass sie es abgelehnt werden können und dass alles schief gehen könnte. Es gibt eine 0. Wenn ich mich dieser Person nähere, kann ich das der anderen Person geben. Ich kann die andere Person dazu bringen, eine tolle Zeit zu fühlen. Ich kann mein Produkt mit dieser Person teilen und ihr Leben verbessern. Ich kann die Person zum Lachen bringen. Und es gibt immer positiv zu denken. Es gibt das Leben positiver zu visualisieren. Also, wenn Sie eine selbstbewusste Person werden wollen, verwendet eine selbstbewusste Denkweise. Man schaut sich die Vergangenheit an und analysiert was man gut gemacht hat und welche Dinge man hätte verbessern können. Aber du verlässt diesen Negativfilm nicht wirklich. Man lernt, was man lernen muss. Und dann spielst du den Film von, oh, das ist, was in der Vergangenheit passiert ist. Das, was ich gut gemacht habe, und du verstärkst es so. Und dann, wenn Sie in der Gegenwart sind, haben Sie die Haltung. Sagen Sie sich selbst, Oh Alan, es wird gut. Es wird wieder gut. Und dann stellen Sie sich diese Frage, was habe ich getan? Nun, was kann ich beim nächsten Mal besser machen? Wenn du tief atmst, benutzt du alle Hacks, die wir hier sehen. Und dann bist du aufgeregt über die Zukunft. Sie visualisieren, dass es in der Zukunft gut läuft. Denn je mehr Sie in der Lage sind, das Glas halb voll auf dem Bild zu sehen, desto mehr Vertrauen werden Sie. Und tatsächlich könnten Sie entscheiden, ob Sie die Zukunft positiver oder negativer sehen wollen. Es ist immer das Glas. Wollen Sie das Glas halb voll oder halb leer sehen? Wollen Sie sich auf die Tatsache konzentrieren, dass Sie abgelehnt werden könnten oder sich auf die Tatsache konzentrieren , dass Sie einen erstaunlichen Koch machen könnten. Sie könnten eine erstaunliche Interaktion schaffen. Worauf möchten Sie sich konzentrieren? Wie Sie hier in diesem Kurs sehen können, rede ich immer über das Glas halb voll. Ich sage, dass in fast jeder Vorlesung ist, weil das die Grundlagen sind. Wenn Sie ein Selbstbewusstsein werden wollen, müssen Sie das verstehen. Sie müssen positiver werden in dem Sinne, wie Sie das Leben interpretieren, wie Sie aufgeregt über das Leben sind, wie Sie das Leben voraussehen. Sie müssen positiver antizipieren. Und wenn Sie sich selbst ansehen, schauen Sie nicht an all die Dinge, die Sie falsch gemacht haben, sind all Ihre Schwächen und vergleichen Sie sich mit anderen Menschen. Wenn Sie sich nur ansehen, was Sie gut gemacht haben, können Sie einige Teile Ihres Lebens verbessern. Aber du denkst immer, okay, was habe ich gut gemacht, was haben sie gut gemacht, und du denkst in Bezug auf okay, warum hast du Wert als Mensch im Vergleich zu okay, warum sind andere Leute besser als ich? So können Sie hier sehen, dass es wirklich wichtig ist zu verstehen, wie die Leute denken. Meine Herausforderung für Sie ist es heute, diese Denkweise hier zu nutzen. Wenn Sie über die Vergangenheit nachdenken, versucht, darüber positiver nachzudenken. Sie lernen viel zu lernen, und dann verstärken Sie positiv den Rest. Wie machst du das? Du stellst die Frage, was ich getan habe? Nun, was habe ich getan? Nun, was kann ich das nächste Mal besser machen? In der Gegenwart verwenden Sie alle Ratschläge, die wir hier gesehen haben, die Haltung, wie Sie mit sich selbst sprechen. Sie können die Energie des Vertrauens aktivieren, indem Sie über die Vertrauensgedächtnis nachdenken. Sie können die Haltung verwenden, Sie können alles, was wir hier gesehen haben, verwenden. Du atmst tief und bist gespannt auf die Zukunft. Sie denken, dass die Zukunft gut gehen wird, dass Sie sich dieser Person nähern und sie werden Sie mögen. Vielleicht werden sie es nicht tun. Aber es ist besser zu denken, dass es gut gehen wird als schlecht. Denn wenn du denkst, dass die Dinge gut laufen werden, wirst du eine Körpersprache haben, die sagt, oh, ich habe erwartet, dass es gut geht, und du wirst höhere Erfolgschancen haben. Und wenn Sie höhere Erfolgschancen haben, werden Sie in der Lage sein, mehr Vertrauen aufzubauen, als nur zu erwarten, dass es schlecht geht. Denn dann wirst du diese Körpersprache haben, oh, ich hatte erwartet, dass es schlecht geht. Es wird schlecht gehen. Und dann wird es die Tatsache verstärken, dass Sie kein Vertrauen haben und dass Sie nicht in der Lage sind, die Dinge richtig zu machen. Also dieser hier ist wirklich erstaunlich und denke über diese Denkweise nach und wende das in dein eigenes Leben an. 20. Tag 18: Steigern Sie Ihr Vertrauen mit Dankbarkeit und Glück.: Wenn Sie Ihr Vertrauen erhöhen möchten, ist es wichtig, dass Sie verstehen, dass Sie Emotionen aktivieren können. Dankbar und Glück zu sein. Dankbar zu sein bedeutet, dass Sie das Leben zu schätzen wissen. Du weißt zu schätzen, was um dich herum ist. Und niedrige selbstbewusste Menschen, die dazu neigen, nach den Dingen zu suchen, die fehlen, die Dinge, die sie vermissen, die Einstellungen, die ihnen fehlen. Laut anderen Leuten, die wir immer in den Bedingungen sehen, dass ich nicht genug habe, bin ich nicht gut genug. Und wenn Sie üben, dankbar zu sein, werden Sie üben, die Welt zu sehen. Auf der positiven Seite werden Sie üben, zu sehen, was großartig ist, anstatt was fehlt. Also eine großartige Übung, die ich für dich habe. Wenn du mehr dankbar sein willst. Jeden Tag, wenn Sie aufwachen, stellen Sie sich diese einfache Frage hier. Wofür sind drei Dinge, für die ich dankbar bin? Und wenn du aufwachst, öffnest du deine Augen. Wofür sind drei Dinge, für die ich dankbar bin? Ich bin dankbar, dass ich am Leben bin. Ich bin dankbar, weil ich heute dieses erstaunliche Treffen habe. Ich bin dankbar, weil ich ein großartiger Ehemann bin. Egal, was es ist. Es ist etwas, wofür du dankbar bist. Es könnte etwas wirklich Kleines sein, wie, Oh, ich lebe oder, oder es kann sein, oder ich habe dieses wichtige Treffen, das mein Leben verändern kann, egal was es ist, es geht nur darum, das Leben zu schätzen, das du hast. Je mehr du es machst, desto besser ist es. kannst du mit 10 Sätzen machen. Du kannst sagen, okay, was sind 10 Dinge, die mich dankbar machen? Wofür sind die 10 Dinge, für die ich dankbar bin? Und du denkst darüber nach und fühlst das Gefühl der Dankbarkeit. Was wir hier tun. Also ändern wir Ihren Fokus hier von o, ich konzentriere mich auf alles, was mir fehlt, dass ich nicht muss. Ok. Ich konzentriere mich auf die Dinge, die ich bereits habe. Je mehr Sie es tun, desto mehr werden Sie sich der großen Dinge bewusst, die bereits um Sie herum sind. Und ich ermutige Sie den ganzen Tag über, die Schönheit des Lebens zu schätzen. Sie schätzen, oh, diese Blume, dieses Paar, das sich selbst liebt. Sie schätzen diese Person, die Sie anlächelt. Sie schätzen diesen Moment, Sie schätzen diese erstaunliche Sache, die Sie sehen beginnt, in Hülle und Fülle Mentalität beginnen, eine Wertschätzung Modus statt 0. Anstatt alles zu sehen, was um dich herum schlecht geht, dass alles, was schlecht und falsch ist. Wir ändern Ihren Fokus hier. Und der gute Weg ist, damit anzufangen, dankbarer zu sein. Nun, eine weitere Emotion, die Sie aktivieren können, ist die Emotion des Glücks. Und Sie müssen verstehen, dass Glück eine Wahl ist. Du könntest dich entscheiden, jetzt glücklich zu sein. Und eine der großen Übung, die Sie tun können, um die Emotionen des Glücks zu aktivieren und dass es Ihnen helfen wird, eine selbstbewusste, ist es, immer auf eine positive Erinnerung zu konzentrieren. Wenn Sie morgens aufwachen, schließen Sie die Augen und denken an ein positives Gedächtnis. Wenn Sie an eine Zeit denken, in der Sie glücklich sind, werden Sie die Emotionen des Glücks erleben und dann verstärken Sie es in Ihrem Körper. Und Sie sind in der Lage, die Emotionen des Glücks zu aktivieren. Und andere große Ratschläge ist, Ihnen die Erlaubnis zu geben, glücklich zu sein. Weil die meisten Leute keine Regel für Glück haben, die besagt, ich werde glücklich sein, wenn ich glücklich sein werde, wenn ich das Haus habe, ich habe das Auto, ich habe die $1 Million und die Verzögerung, das Glück. Sie sagen, Oh, ich will, ich gebe mir nur die Erlaubnis, in der Zukunft glücklich zu sein , und sie erleben jetzt kein Glück. Also, was Sie hier tun möchten, ist, nehmen Sie diese Regel, die nicht die Zukunft ist und macht sie wirklich leicht erreichbar. Durch die Regel für Glück ist, dass ich glücklich bin, wenn ich am Leben bin. Es bedeutet, dass ich jeden Morgen aufwache und sage, wie lebe ich? Ja, ich kann glücklich sein. Und so wurde ich zu einer positiveren Person, indem deine Regel von der Zukunft zu einer Regel änderte, die jetzt leicht erreichbar ist. Daher möchte ich Sie ermutigen, über die Regel nachzudenken, die Sie zum Glück haben. Und das ist deine Mission. Heute. Du nimmst ein Stück Papier und du schreibst auf, ich werde glücklich sein, oder ich habe Glück erlebt, wenn. Oder ich werde mir erlauben, glücklich zu sein, wenn. Und Sie werden sehen, dass die meisten Menschen in Zukunft eine Regel haben werden. Und das Ziel ist es, eine Regel zu schaffen, die leicht erreichbar ist. Ich bin glücklich, als ich merkte, dass ich glücklich bin, als ich meine Augen öffnete. Also, dass du am Morgen einfach über die Regel für dich Glück nachdenken kannst und sagen kannst: Hey, ich habe meine Augen geöffnet, ja, ich bin, bin ich, bin ich am Leben? Ja. Und dann können Sie die Emotionen des Glücks erleben. Das ist also Ihre Herausforderung hier. Und ich weiß, dass einige Leute sagen werden, ja, Insel, aber wenn ich gerade das Gefühl des Glücks erfahre, werde ich nicht motiviert sein, ihn zu schieben. Ich Ziele. Und die Sache ist, dass, wenn Sie im Moment kein Glück erleben und Sie keine ermächtigenden Emotionen haben, um Sie vorwärts zu bewegen. Und wenn Sie jetzt gute Emotionen erleben, Glück, werden Sie aufgeregt sein, weil es ein Ziel ist, das Sie wirklich haben, aber Sie werden in der Lage sein, zu zeichnen, auf wie gute Emotionen zu ziehen. Sie haben dieses Glück hier, das Ihnen bessere Denkweisen gibt, bessere Wege, Entscheidungen zu treffen, mehr Aufregung, Motivation. Wenn Sie also dieses Glück verzögern, haben Sie nicht alle Ressourcen, die in Ihnen zur Verfügung stehen. Deshalb, indem ich diese Regel hier von 0 habe, bin ich glücklich, weil ich am Leben bin, ich bin glücklich, weil ich meine Augen geöffnet oder was auch immer Sie Regel ist für Glück, dann sind Sie in der Lage, diese großen Emotionen zu haben, und Sie werden fühlen mehr zuversichtlich, denn wenn Sie dankbar sind, Mr. Positive, glücklicher, glücklicher, werden Sie mehr Vertrauen fühlen. Versuchen Sie also, dass Sie sehen werden, dass es wirklich einen großen Unterschied in Ihrem Leben machen wird. 21. Tag 19: In einer positiven Umgebung sein: Es ist wichtig, in einem positiveren Umfeld zu sein , wenn Sie Ihr Selbstbewusstsein erhöhen möchten. Als ich vor 15 Jahren anfing, war ich so schüchtern, dass ich angefangen habe und kein Selbstvertrauen hatte. Ich war mit Leuten zusammen, die immer versuchen, mich runter zu bringen. Ich würde ausgehen, ich näherte mich jemandem und sie lachten mich aus. Sie würden lachen, hey, das hast du versucht, es war seltsam. Du wurdest abgelehnt. Und sie waren die Leute, die nichts tun, wirklich lieber über andere Leute lachen , als nur für ihr eigenes Leben zu handeln. Also füge hinzu, um zu verbessern. Ich musste die Leute verbessern, die um mich herum waren. Ich musste diese Leute loswerden und ich musste andere Freunde finden, die mich unterstützen. Also mein Vorschlag für Sie ist, wenn Sie ein selbstbewusstes werden wollen, versucht, mehr positive Menschen zu finden, die Sie ermutigen können, Maßnahmen zu ergreifen, das kann Sie steigern, dass Sie Kompliment, die wollen das Beste für Sie. Und wenn Sie in der Lage sind, diese Art von Menschen zu finden, können Sie zulassen, dass sie Sie beeinflussen. Und wenn Sie Leute finden, die positiver sind und die Sie beglückwünschen, die Sie ermutigen, ein besserer Mensch zu werden, dann können Sie, Sie können sich mehr mit diesen Menschen umgeben, und sie können sie beeinflussen Sie und versuchen lesen oder die Menge an Zeit zu verringern , die Sie mit Menschen verbringen, die versuchen, Sie niederzulegen. Du kannst Freunde loswerden. Oder du könntest weniger Zeit mit diesen Freunden verbringen, die versuchen, dich niederzulegen. Und wenn Sie eine Situation haben, in der Sie mit dieser Person sein müssen, zum Beispiel, seine Arbeit, und es ist Ihr Chef, oder es ist jemand, der Sie in dieser Situation sein müssen. Erstens können Sie sich immer entscheiden, aus dieser Situation herauszukommen, egal wer es ist. Aber wenn du bleiben willst, versuche deinen Job zu behalten und mit dieser Person zu sein, die immer versucht, dich niederzulegen, was du tun kannst, ist, dass du dich emotional distanzieren kannst. Und ein guter Weg, dies zu tun, ist, dass man sich vorstellen, dass die Person sagt, dass die Person, die die Dinge sagt, ein fünf Jahre altes Kind ist. Nehmen Sie ein fünf Jahre altes Kind ernst, das Ihnen jetzt etwas sagt , weil es ist, wenn es ein Kind ist. Aber wenn Sie denken, dass es Ihr Chef ist, der Ihnen gibt, dass der Einfluss, der auf Sie haben würde , stärker sein wird, als wenn Sie sich vorstellen, dass es ein fünfjähriges Kind ist. Also werden Sie die Person respektieren, aber Sie sind nicht allgemein, werden nicht zulassen, dass das, was sie zu sagen haben, so viel beeinflusst, weil Sie sagen können, oh, es ist ein fünfjähriges Kind, das wir uns als das fünfjährige Kind vorstellen, und Sie vertrauen sich selbst mehr. Es ist also wichtig, dass du dich mit großartigen Menschen umgibst. Ihre Mission für heute besteht also darin, zu denken, mit wem Sie sich umgeben. Es gibt ein Zitat von Jim, eines, das besagt, dass wir der Durchschnitt der fünf Menschen sind , mit denen wir rumhängen. Wenn Sie ein selbstbewusster Treffpunkt mit selbstbewussten Menschen werden wollen. Also andere Menschen um Sie herum, die selbstbewusster, positiver sind , oder die wie die Freunde sind, die Sie anziehen möchten. Und dann umgibst du dich mit diesen Leuten. Sie haben versucht, sie zu kontaktieren, und Sie versuchen, mehr Zeit mit ihnen zu verbringen. Und dann analysierst du auch dein Leben. Und Sie analysieren die Menschen, die ziehen, ziehen Sie nach unten und Sie haben versucht, sie zu entfernen oder weniger Zeit mit ihnen zu verbringen. Denn wenn du keinen Platz für deine neuen Leute schaffst, die neuen Leute nicht in der Lage sein, dein Leben zu beantworten. Es ist also wichtig, dass du die Leute loswirst, die dich nach unten ziehen, damit du mehr Platz für die neuen Leute hast, die dich wirklich unterstützen und dich ermutigen. Und so war ich in der Lage, ein Leben für Menschen um mich herum aufzubauen. Sie versuchen, mich zu erziehen. Jeder versuchte, mich runter zu bringen. Ich habe sie loswerden, weil ich auf einem Niveau bin, wo ich wegen meines Jobs, der Reisen von allem, was ich professionell mache, am besten sein muss. Ich möchte, dass Leute, die mich unterstützen, es mehr Spaß auf diese Weise sehen. Und selbst wenn es ein Familienmitglied ist, wenn es jemand ist, den du liebst, besprechen Sie vielleicht mit dieser Person. Versucht, ihnen zu sagen, Hey, vielleicht sollten wir MIMO ermutigen und versuchen , sie in positiveren Menschen zu verwandeln, die Sie ermutigen können, kann, Sie können mit der Person sprechen. Und dann, wenn Sie sehen, dass diese Leute wirklich einen schlechten Einfluss auf Sie haben, versucht, die Menge an Zeit, die Sie zusammen verbracht haben, zu verringern, die Sie zusammen verbracht haben. Und du wirst sehen, dass dein ganzes Leben auf eine neue Ebene gehen wird und du wirst in der Lage sein, selbstbewusster zu werden. 22. Tag 20: Steige deine Selbstannahme, Selbstbewusstsein und dich selbst in den Mittelpunkt: Wie können Sie Ihr Selbstwert in 10 Minuten steigern? So niedrig selbstbewusste Menschen, sie vergessen, wie genial sie sind, die vergessen über alles, was sie erreicht haben. Wenn Sie also Ihr Vertrauen steigern wollen, geht es darum, sich an die Größe zu erinnern, die Sie haben, all die großen Dinge, die Sie erreicht haben und warum Sie Wert als Mensch haben. Daher möchte ich Sie ermutigen, die 100 Sätze Übung zu machen. Obwohl es unten eine PDF-Datei, die Sie herunterladen und diese Übung durchführen können. Grundsätzlich wirst du 100 Sätze darüber aufschreiben, warum du großartig bist, warum du als Mensch Wert hast und was dich erschaffen lässt. Wir haben so viel in unserem Leben gelebt , und wir haben die großen Dinge vergessen, die wir vollbracht haben. Wir haben vergessen, warum wir Wert als Menschen haben. Und wenn Sie diese Übung hier machen, werden Sie sich daran erinnern, warum Sie fantastisch sind über den Wert, den Sie haben, den wahren Wert, den Sie haben. Also, als ich diese Übung hier gemacht habe, war ich wirklich unbequem. Ich saß auf einem Stuhl und dann fand ich nur drei Dinge oder ich bin schafft, weil ich Wert habe, weil ich nur ein paar Dinge gefunden, ist, weil mein Gehirn nicht trainiert wurde. Sehen Sie die großen Dinge, die ich im Leben vollbracht hatte. Mein Gehirn war nicht darauf trainiert, all die Leistungen zu sehen, die ich getan hatte. So kann es passieren, dass Sie diese Übung beginnen und dann reflektieren, ein paar von ihnen schreiben und dann sagen Sie: Oh, es gibt nichts anderes. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich in einen Raum einsperren , weil Sie nur aus diesem Römer kommen wollen. Danach haben Sie die 100 und Sätze geschrieben und sehen, worüber Sie schreiben können. Sie können über die Dinge schreiben, die Sie erreicht haben , während Sie groß sind, wenn Sie Wert als Mensch haben. Und es kann auch wahnhaft sein. Zum Beispiel können Sie sagen, Oh, ich erschaffe, weil ich kühles Haar habe. Stimmt es, dass ich kühles Haar habe? Ich weiß es nicht, aber ich glaube, ich habe gewickelte Haare, also glaube ich, dass ich kühles Haar habe. Und was wichtig ist, dass Sie glauben, es tut, Es muss nicht unbedingt wahr sein, aber es muss etwas sein, an das Sie glauben. Oh, ich habe Werte des Menschen, weil ich ein großartiger Ehemann bin, weil ich dieses Diplom bekomme, weil ich meinen Träumen folge, weil ich mit Energie aufwache. Weil, weißt du, als ob du Dinge einfällt. Weil es die Idee ist, 100 Sätze darüber zu finden, warum du großartig bist. Was macht dich großartig? Weil du dir Gehirn zeigen willst, dass du schon genial bist. Du bist schon gefragt, dass wir deine Größe freilassen. Was also passieren kann, ist, dass Sie anfangen, diese Übung zu machen. Und dann sagt dein Gehirn: Oh, ich will es nicht tun, weil es mich zu sehr verändern wird. Und du wirst anfangen zu sehen, oder vielleicht sollte ich mein Haus putzen. Vielleicht sollte ich, ich sollte mit Freunden ausgehen. Sie werden Dinge finden, um diese Übung hier zu vermeiden, weil es unangenehm sein kann, weil es aufdecken kann, wie genial Sie sind. Also ist es wichtig, dass wenn du es tust, wenn du dich in einen Raum einsperrst und sagst: Oh, ich werde diese 100 Sätze machen und ich werde nicht herauskommen, bevor ich es mache. Du kannst dein Telefon ausschalten und dich in diesem Raum einsperren. Somit ist die Option Nummer 1, Option Nummer 2, dass Sie 10 Sätze in 10 Tagen aufschreiben. Also jede Nacht, bevor Sie schlafen gehen, werden Sie 10 Sätze darüber schreiben, was macht warten sollte, warum Sie fantastisch sind, Y-Hut Wert als Mensch. Und wenn Sie jemanden haben, mit dem Sie Ihr Leben teilen können und jemand eingefroren, der mit Ihnen schläft. Du kannst sagen, Oh Schatz, lass mich nicht schlafen, bevor ich diese 10 Sätze habe. Und die andere Person muss Sie zur Rechenschaft ziehen. Und die andere Person lässt dich nicht schlafen, bis du die Übung abgeschlossen hast. Wenn du niemanden bei dir hast, kannst du einfach sagen: Oh, ich werde nicht schlafen, bis ich die zehn Sätze habe. Nach 10 Tagen haben Sie die 100 Sätze. Was machst du dann das? Zuerst können Sie Glückwünsche sagen, weil Sie es getan haben. Und ich weiß, dass die meisten Leute vor den 100 aufgeben werden. Also wirklich die Übung zum 100. Satz, um mächtig zu sein. Wenn du das getan hast, wirst du sie laut vorlesen. Sie können zuerst nur lesen und Sie können einige Emotionen wie Sie setzen, Sie glauben es. Also wirst du sie laut vorlesen. Du kannst sogar vor den Spiegel gehen und einen Satz lesen und dich selbst im Spiegel anschauen , damit du dein Gesicht mit dem verknüpfen kannst, was du gesagt hast. Und wenn du das tust, kannst du das jeden Morgen tun. Sie lesen die 100 Sätze, Sie können sie laut vorlesen und sich selbst im Spiegel ansehen. Du wirst dich daran erinnern oder wie großartig du bist. Und es wird Ihren Selbstwert steigern und Sie werden selbstbewusster werden. Das ist also eine erstaunliche Übung, zu der ich Sie sehr ermutige. Das pdf ist direkt unten. Lasst uns gehen. 23. Tag 21: Steigern Sie Ihre Selbstverständlichkeit und werden Sie in Ihrer eigenen Haut wohl.: Wie können Sie sich in der eigenen Haut wohler werden? Also, um mehr zuversichtlich zu sein, Sie müssen sich wohl mit, wer Sie sind mit, was sollte aussehen. Und eine gute Möglichkeit, das zu tun, ist, das zu benutzen, was ich die Spiegelübung nenne. Es ist also eine Übung, die ich erfunden habe, dass so viele Menschen auf der ganzen Welt erfolgreich genutzt haben, um den Selbstwert zu steigern. Also, wie funktioniert es? Ich ermutige Sie, mit zu Hause zu tun. Warum? Weil du nackt sein musst. Du könntest das irgendwo machen, aber du musst an einem Ort sein, an dem du die Tür verriegeln kannst und vor einem Spiegel nackt gehen willst. Und wenn du vor den Spiegel gehst, wirst du dich selbst ansehen. Du wirst nur sehen, was du siehst. So siehst du aus, das ist, wer du bist. Und Sie können, Sie können gemischte Gefühle erleben. Du darfst sagen, Oh, ich bin fett, ich bin in Form, ich muss färben. Ich mag es, ich mag es nicht. Du wirst über so viele Dinge nachdenken. Aber zuerst möchte ich, dass du dich selbst ansiehst und einfach akzeptierst, dass du so aussiehst. Schritt Nummer eins ist über das Akzeptieren. Akzeptieren Sie, was Sie sehen. So siehst du gerade aus, dann können wir es verbessern. Aber im Moment, das ist das Bild, das Sie haben. Dann werden Sie sich diese Frage hier stellen. Was sind die Dinge, die ich physisch an mir mag? Du kannst sagen, Oh, ich mag meine Schultern, ich mag meine Augen, wie meine Haare, ich mag meine Beine. Was sind die Dinge, die Sie mögen, wenn Sie sich diesen Spiegel hier ansehen, wollen wir unser Selbstwertgefühl steigern. Wir wollen zeigen, dass die letzten Dinge in uns selbst, die wir mögen. Und im Moment denken wir nicht über all die Dinge nach, die wir nicht mögen. Wir beginnen hier, indem wir die Dinge verstärken, die wir in uns selbst mögen. Und versuchen Sie, eine Liste von mindestens zehn Dingen zu machen. Und ich weiß, dass es einige Zeit dauern kann, abhängig von Ihrem Vertrauensniveau, aber versuchen Sie, eine Liste von 10 Dingen zu erstellen, die Sie in sich selbst mögen. Und selbst wenn du sagst, Oh, es gibt nichts, was ich an mir mag, versuche, etwas härter zu denken. Dann ist die nächste Frage, die Sie sich stellen können, was sind die Dinge, die ich an mir selbst nicht mag und die ich verbessern kann. Zum Beispiel denken Sie, dass Sie die Gewichte sind. Du magst deine Haare nicht. Es gibt Dinge, die Sie in sich selbst nicht mögen und Sie können sich verbessern. Ihr Ziel ist es, drei Dinge zu finden, die Sie verbessern könnten. Und dann werden Sie Maßnahmen ergreifen, um sie zu verbessern. Weil es Dinge gibt, die du an dir selbst nicht magst. Du kannst dich verbessern. Zum Beispiel, Sie mögen Ihre Haare nicht. Eine der Aktionen könnte sein, dein Haarkleid anzurufen und zu sagen, Hey, hilf mir, ich brauche Hilfe. Und dann gehst du zum Friseur oder zum Beispiel denkst du, dass du übergewichtig bist. Es ist etwas, das du an dir selbst nicht magst und du kannst dich verbessern. Du kannst sagen, oh, ich werde handeln. Also zwei weitere konnte ich vorwärts gehen und am Tag danach kann ich etwas besser essen. Immer die Babyschritte. Weißt du noch, was wir vorher besprochen haben Immer kleine Maßnahmen auf Ihre Ziele und sie positiv zu verstärken, mit was habe ich getan? Nun, was kann ich das nächste Mal besser machen? Die Idee hier ist, drei Dinge zu finden, die Sie an sich selbst nicht mögen und dass Sie verbessern und dann handeln können. Im Moment haben wir akzeptiert, wir sehen, wir haben die Dinge verstärkt, die wir in uns selbst mochten. Und wir arbeiten an den Dingen, die wir an uns selbst nicht wirklich mögen. Also im Moment verbessert es bereits unser Selbstwertgefühl, Selbstwertgefühl, Selbstbild. Und jetzt ist die letzte Frage wirklich wichtig ist, was sind die Dinge, die Sie an sich selbst nicht mögen und die Sie nicht ändern können. Die Dinge, die du nicht ändern kannst und du nicht an dir selbst magst. Vielleicht magst du die Form der Nase nicht. Es gibt Dinge, die du nicht magst und du sagst immer: Oh, ich bin nicht sicher, weil ich die Form meiner Nase getroffen habe. Es gibt nichts, was ich tun kann. Nichts, was ich dagegen tun kann. Aber ich werde nur sagen, dass ich nicht sicher bin, dass ich es nicht akzeptiere. Wenn es etwas ist, das du an dir selbst nicht magst und du es nicht tust. Also, wenn es etwas ist, das Sie an sich selbst nicht mögen und dass Sie sich nicht ändern können. Du solltest sie akzeptieren. Warum? Denn wenn Sie die Dinge , die Sie nicht mögen, nicht akzeptieren und Sie nicht enden und Sie können sich nicht ändern. Das wirst du immer bewußt sein. Und es wird dein Selbstbild zerstören. Wenn es nichts gibt, können Sie dagegen tun. Akzeptiert, akzeptiert, leben damit. Und je schneller Sie das akzeptieren können, desto schneller können Sie Ihr Selbstwertgefühl erhöhen. Denn wenn man sich in einer sozialen Situation befindet und man nicht viel Selbstvertrauen hat , weil man immer besorgt , dass man denkt, dass man eine große Nase hat. Und es ist etwas, das man nicht ändern kann. Und du sagst: Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott. Und du bist immer selbstbewusst wird nicht dein Selbstbewusstsein erhöhen. Und ich werde Ihnen etwas sagen, wenn Sie die Dinge akzeptieren, die Sie sich selbst nicht mögen und dass Sie sich nicht ändern können. Die Leute werden anfangen, positiver auf Sie zu reagieren, weil sie sich vielleicht über Sie lustig machen weil Sie nicht akzeptieren, dass die Dinge und die Leute denken, dass Sie diese Dinge nicht akzeptieren. Aber wenn Sie sich wohl fühlen, wer Sie mit Ihrem Körper sind und sagen: Oh, das ist, was ich an mir selbst mag. Was ich an mir selbst mag. Das sind die Dinge, die ich nicht mag, und sie verbessern sich und haben andere Dinge getan , die ich nicht mag und die ich nicht verbessern kann. Und ich habe sie akzeptiert. Du steigerst dein Selbstbild. Deshalb ermutige ich Sie sehr, diese Übung heute zu machen. Wir werden sehen, dass es wirklich einen großen Unterschied in Ihrem Leben machen wird, und Sie werden Ihr Selbstbild auf die nächste Ebene bringen. 24. Tag 22: Verbessere dein Selbstwertgefühl (+ Übung): Lassen Sie uns jetzt darüber sprechen, wie Sie Ihr Selbstwertgefühl verbessern können. Ihr Selbstwertgefühl ist der Ruf, den Sie bei sich haben. Den Ruf, den Sie bei sich haben. Wie können Sie also einen besseren Ruf haben? Es gibt drei Dinge, die Sie tun können. Das erste ist, dass du dich einfach ein bisschen mehr liebst. Lassen Sie mich Ihnen diese Frage hier stellen. Was machst du, wenn du jemanden triffst, den du liebst? Was Sie zu einem Moment in der Zeit tun, wer wird sie einfach haken? Du wirst sie umarmen, weil du sie liebst. Lassen Sie mich Ihnen diese Frage hier stellen. Wann war das letzte Mal, dass Sie eine Umarmung haben? Wann war das letzte Mal? Ich weiß, es ist eine verrückte Frage, aber wann hast du dich das letzte Mal gehört? Buchstäblich, wann war das letzte Mal? Und die meisten Leute würden sagen, niemals, sagen, Oh, das kannst du versuchen. Und wenn du es schaffst, wird es niemand sehen. Wenn Sie einfach die Tür schließen, versuchen Sie , sich selbst zu umarmen, können Sie es nicht so machen. Sie werden sehen, wie toll es sich anfühlt. Niemand muss wissen, dass du es tust. Du kannst es tun. Du umarmst dich nur für ein paar Sekunden. Du kannst sogar deine Augen schließen und das einfach akzeptieren. Oh, ich umarme mich selbst. Und alles beginnt hier mit der Verbesserung ihres Ansehens. Du liebst dich selbst. Du liebst dich noch mehr. Also, wie servierst du am Morgen? Das kannst du tun. Niemand wird es wissen, und du wirst sehen, wie toll, Nice. Probieren Sie es sofort aus. Nummer 2 geht es darum, die Komplimente zu akzeptieren, die Ihnen die Leute geben. Was passiert mit Menschen, die ein geringes Selbstwertgefühl und geringes Vertrauen haben? Wenn jemand ihnen ein Kompliment geben wird, werden sie singen, dass nicht echt ist. Öle wie Menschen machen sich über sie lustig, oder es ist nicht wahr. Zum Beispiel, jemand sagt, Oh, ich mag wirklich, was du hast, wie, ich mag dein Kleid wirklich und entspanne dein Hemd. Ich mag diese Eigenschaften in deiner Persönlichkeit wirklich. Das gefällt mir wirklich. Und die meisten werden sagen, Oh, die Person hat das gesagt, um sich über mich lustig zu machen. Weil Menschen, die wenig zuversichtlich sind, werden sie die meisten Dinge negativ interpretieren. Und wenn jemand ihnen ein Kompliment gibt, um ihr Selbstwertgefühl zu steigern, werden sie versuchen, es zu zerstören, so dass sie mit dem Zustand konsistent bleiben können , der in einem Zustand von geringem Selbstwertgefühl und geringem Vertrauen ist. Also ist es wichtig, dass, wenn jemand Ihnen ein Kompliment gibt und Sie es wahrnehmen, Sie es einfach akzeptieren. Sie lassen sich von diesem Kompliment beeinflussen. Weil die meisten Menschen, die geringes Vertrauen sind, wenn jemand eine Ergänzung gibt , die versuchen wird, es zu blockieren und zu zerstören oder es ist nicht wahr, das Papier, die Person lügt. Das wird die Ergänzung zerstören, bevor es wirklich Ihr Selbstwertgefühl steigern kann. Also deine Herausforderungen, wenn dir jemand ein Kompliment gibt, lässt du es eine gute Ergänzung beeinflussen, okay? Du lässt dich davon beeinflussen. Und jetzt geht es bei Nummer drei darum, sich am Morgen zu ergänzen. Wenn Sie Ihre Zähne putzen und Sie sich selbst in den Spiegel schauen. Anstatt über alles nachzudenken, was Sie an diesem Tag tun müssen, geben Sie sich einfach drei Komplimente. Denk nicht an alles, was falsch ist, oder an die Dinge, die du nicht magst. Sagen Sie einfach, was sind drei Ergänzungen, die ich mir morgens geben könnte? Und du putzst deine Zähne, du siehst dich selbst an und gibst dir drei Komponenten. Ihre Mission für heute ist es, über all die Komplimente nachzudenken, die Sie in der Vergangenheit bekommen haben. Und das ist, du hast nicht dazu geführt, dass sie dich beeinflussen , weil du versuchst, sie zu zerstören, bevor es dich beeinflusst hat. Ich denke über die guten Komplimente nach, über die Komplimente, die Leute dir gemacht haben, und das ist, wo echt und die da waren, nur um dir zu helfen, dass das ein großes Kompliment war. Ich rede nicht von den Komplimenten, die jemand gemacht hat, um sich über dich lustig zu machen. Ich denke nur an die großen, echten Komplimente. Und Sie werden über die Komplimente nachdenken, die Sie bekommen haben, und Sie werden zulassen, dass sie Sie beeinflussen. Ihre Mission ist es, zehn Komplimente zu finden, die Menschen in der Vergangenheit gemacht haben. Schreiben Sie sie auf und lassen Sie sie auf Sie wirken. Und wenn Sie das tun, wird es Ihr Selbstwertgefühl erhöhen, was der Ruf ist, den Sie bei sich haben. 25. Tag 23: Werden Sie in sozialen Interaktionen vertraut (+ Übung): Wie können Sie also Ihr Vertrauen in soziale Situationen erhöhen? Es gibt also fünf Tipps, die ich mit dir teilen möchte. Beim ersten geht es darum, eine positive Vorfreude auf das zu haben, was passieren wird. Nehmen wir an, Sie befinden sich in einer sozialen Umgebung und Sie möchten Ihr Vertrauen auf eine großartige Art und Weise steigern, es geht darum zu denken, dass das, was als nächstes passieren wird, großartig sein wird. Es bedeutet, dass, wenn Sie jemanden nähern wollen, wenn Sie etwas sozial tun wollen, Sie nur einen Film in Ihrem Kopf spielen, der gut gehen wird, dass Sie eine große Interaktion haben, dass die Person wird dich mögen. Sie werden positiv denken, weil Menschen, denen Selbstvertrauen fehlt , die sich Sorgen darüber machen, was die Leute von ihnen denken würden. Dass wir uns auf die Ablehnung konzentrieren, das wird sich auf all diese negativen Dinge konzentrieren. Und wenn Sie sich auf diese negativen Dinge konzentrieren, was passieren wird, ist, dass Sie nicht das Vertrauen haben, dass Sie brauchen, um Menschen zu nähern. Stattdessen entscheiden Sie sich, sich auf die positiven Dinge zu konzentrieren. Also die zwei Möglichkeiten, es zu tun, der erste Weg, dass Sie das zu Hause tun können. Zu Hause, Sie visualisieren nur Sie schließen Ihre Augen und Sie stellen sich vor, dass Sie mit Menschen interagieren, und Sie stellen sich vor, dass es gut läuft. Sie denken an diese Kurve und Freund, die Person, die Sie nähern wollen, diesen Klienten, diesen CEO, diesen Kollegen, diesen Kunden, dass die Person, die Sie treffen wollen, schließen Sie Ihre Augen und Sie stellen sich vor, dass es Nun, gut. Sie stellen sich vor, Sie interagieren mit ihnen und wir wollen hier Vertrauen schaffen. Wir denken nicht an alles, was in dieser Situation schief gehen könnte. Wir bauen die Situation hier in unserem Kopf auf, weil unser Gehirn den Unterschied zwischen etwas, das es sich vorgestellt hat, und etwas, das Sie gelebt haben, nicht wahrnehmen kann . Also bedeutet es, dass, wenn zu Hause, Sie visualisieren sich erfolgreich sozial, die Auswirkungen wird die gleiche sein, als ob Sie mit Menschen interagieren würden. Wenn Sie die Emotionen fühlen, wird der Effekt gleich sein. So ist das Ziel hier, sich selbst erfolgreich zu visualisieren , wenn Sie zu Hause auf der Couch sitzen , Sie die Augen schließen, Sie visualisieren sich immer wieder erfolgreich. Jede Angst, diskrete Emotionen. Je mehr Sie es tun, desto mehr Erfahrung wird Ihr Gehirn denken, es hat, und desto mehr Vertrauen werden Sie werden, weil Sie haben, werden Sie mit Menschen interagiert haben, und Sie haben etwas gut gemacht, weil Sie denken, dass alles geht gut, wenn Sie Ihre Visualisierung machen. Deshalb, je mehr Sie es tun, desto mehr Vertrauen können Sie haben. Und dann ist der andere Weg kurz bevor man sich jemandem nähert. Wenn ich jemanden habe, möchte ich mich nähern und ich möchte mein Vertrauen stärken. Oder nur für ein paar Sekunden. Stellen Sie sich vor, es geht gut, ich kann meine Augen schließen, nicht. Es hängt davon ab. Ich werde mir vorstellen, dass die Interaktion gut verlaufen wird. Ich würde mir die Person vorstellen, die lächelnd, die Person, die mich mag, die Ausbrüche und den Austausch von Zahlen, das Gehirn, die Person, die Ja sagt zu Person, die lacht. Ich werde mir das vorstellen, bevor man sich Menschen nähert. Und das ist, was Vertrauen Menschen tun, wenn Sie das Maß an Vertrauen erhöhen wollen, dies ist ein Schlüssel, den Sie wirklich sollten. Berücksichtigen Sie und üben Sie diese Visualisierung. Es wird dir wirklich helfen. Nummer zwei, was ist der Wert, den Sie in einer Umgebung geben können? Wenn Sie Ihr Vertrauen erhöhen wollen, geht es darum zu verstehen, dass sie in dieser Umgebung Wert geben kann. Denn wenn Sie nicht sicher sind, weil Sie denken, dass Sie nicht groß genug sind oder dass Sie nicht genug Wert haben, um in dieser Umgebung zu geben. Eine großartige Sache, die Sie tun können, ist, dass Sie eine Liste erstellen , warum Sie Wert in dieser Umgebung haben. Es bedeutet, dass Sie zu einem Networking-Event, zu einer Bar, zu einem Club, zu einem Restaurant gehen möchten. Und Sie stellen sich diese Frage hier. Warum habe ich Wert in dieser Umgebung? Was sind die Dinge, die ich in dieser Umgebung geben kann? Ich gehe heute Abend in diese Bar. Ich kann die andere Person zum Lachen bringen. Ich kann einen Witz erzählen. Ich kann der anderen Person eine tolle Zeit geben. Wissen Sie, wie wir darüber nachdenken, warum Sie Wert in dieser Umgebung haben und was sind die Dinge, die Sie geben können. Je mehr du dein Gehirn trainierst, um so zu denken, desto mehr Selbstvertrauen wirst du in dieser Situation werden. Deshalb ist es wichtig, dies für jedes soziale Umfeld zu tun , in dem Sie sicher sein wollen. Zum Beispiel hatten Sie das Networking-Event, okay? Warum haben Sie Wert in dieser Umgebung? Was sind die Dinge, die ich behalten kann? Denn wenn Sie verstehen, dass es Dinge gibt, die Sie in dieser Umgebung geben können, werden Sie selbstbewusster sein, weil Sie sehen, dass Sie Menschen Wert geben können. Es ist also wirklich mächtig, wenn du wirklich darüber nachdenkst, okay, was ist der Wert, den ich habe und was sind die Dinge, die ich geben kann. Wir können es sehen. Sie können hier sehen, dass wir uns nicht auf all die negativen Dinge konzentrieren, die passieren könnten, wenn wir sagen, dass wir nicht gut genug sind und dass andere Menschen besser sind als wir. Und wir sagen nicht, dass wir bewusst über bestimmte Dinge nachdenken , so dass es unser Maß an Vertrauen steigert. Das war also keine zwei und es ist wirklich mächtig. Nummer drei, Sie stellen immer die Frage, was habe ich gut gemacht, und was kann ich besser machen, wenn Sie das nächste Mal mit jemandem interagieren, Sie nach Hause gehen, stellen Sie sich diese Frage, warum habe ich gut gemacht, was kann ich das nächste Mal besser machen? Und Sie beginnen hier zu verstehen, dass diese beiden Fragen hier, die wir verwendet haben, um alles in unserem Leben zu stärken und das Vertrauen aufzubauen, das wir brauchen. Also dieser hier ist großartig. Jede Interaktion, die Sie sich diese Frage hier gestellt haben, je mehr Sie es positiv verstärken, je mehr Sie diese positiven Emotionen fühlen, desto mehr Vertrauen werden Sie das nächste Mal haben. Weil Ihr Gehirn wahrgenommen hätte, dass Sie in diesem sozialen Umfeld Dinge gut machen können . Je mehr Sie es tun, je mehr Sie sich diese beiden Fragen stellen, desto mehr Vertrauen werden Sie. Nummer 4, geh mit einem Freund. Wenn Sie mehr Vertrauen haben wollen, gehen Sie mit jemandem, weil es einfacher ist, Menschen zu nähern , um mit Menschen zu interagieren, wenn Sie jemanden mit Ihnen haben. Und diese Person kann Ihnen im Gespräch helfen, Diskussion kann sich für Sie nähern. Diese Person kann das Dispergiermittel bekommen, kann der Wechselwirkung Brennstoff geben. Und manchmal ist es besser, mehr Menschen in der Interaktion zu haben , weil es mehr Dinge gibt, über die man reden kann. Und wenn es ein Leerzeichen gibt, gibt es mehr Leute, die das neu initiieren können. Du wirst wohler. Eine gute Möglichkeit, ein selbstbewusster zu werden, ist, jemanden mit dir zu haben. Machen Sie es nicht zu einer Entschuldigung, wenn Sie niemanden haben, der Ihnen helfen kann , mit Menschen zu interagieren, tun Sie es allein. Aber es ist einfacher, wenn Sie jemanden Nummer 5 haben, verwenden Sie die Haltung. Diese hier ist wirklich mächtig, denn das ist der schnellste Weg, um Ihr Vertrauen zu steigern, wenn Sie soziale Interaktionen benötigen. Allerdings haben die Präsentation ein Netzwerk, werden Sie für Arrays zu verhandeln. Es gibt etwas Soziales, du gehst zu einem Vorstellungsgespräch. Haben Sie immer die selbstbewusste Haltung. Sie werden Vertrauen projizieren, Sie werden Vertrauen fühlen, und dann werden Sie Selbstvertrauen werden. Also wieder, schnell, die Haltung, die Sie Ihre Brust offen haben sollten, stellen Sie sich vor, dass es eine Schnur gibt, die Sie an den Himmel zieht. Du benutzt große Gesten. Sie haben eine Menge Mimik. Sie nehmen Platz mit Ihren, mit Ihren Beinen, mit Ihren Händen. Wie Sie Platz nehmen, wenn Sie Geste, Geste viel. Und Sie stellen sich vor, dass Sie Unterwasserbewegungen haben. Es bedeutet, dass Sie sich bewegen und es ist, als ob Sie unter dem Wasser waren. Sie sind nicht gestresst, aber Sie bewegen sich unter dem Wasser. Und im Grunde ist es, wie Sie ein selbstbewusster werden können. Es ist nicht etwas Magisches, es ist nur ein Prozess, den man immer und immer wieder wiederholen muss. Also, wenn Sie diese fünf Techniken hier anwenden und Sie sie konsequent tun , wenn Sie in einer neueren Interaktion oder in sozialen Umgebungen sind, werden Sie ein zuversichtlich, weil Sie sie positiv verstärken. Und wenn etwas Schlimmes passiert, lehnt jemand Sie ab oder etwas wirkt sich wirklich negativ auf Sie aus. Du sagst einfach, oh, das war ein Experiment. Ich habe nur experimentiert. Es bedeutet, dass Sie, wenn Sie das Leben als Experiment betrachten, als Verbesserung Ihres Selbstbewusstseins als Experiment, nicht zulassen, dass es Sie zu sehr negativ beeinflusst. Und so können Sie sich distanzieren. Wenn etwas wirklich Schlimmes passiert ist, sag mal , es war nur ein Experiment. Und dann verstärken Sie positiv, was gut gelaufen ist und was Sie beim nächsten Mal verbessern können. Meine Herausforderung an Sie besteht also darin, diese fünf Ratschläge hier anzuwenden. Aber am wichtigsten, ich möchte, dass Sie eine positive Vorfreude auf das haben , was passieren wird. Es bedeutet, dass Sie in dieser sozialen Interaktion sind. Aber bevor sie zu dieser Interaktion gehen, bevor sie sich Menschen nähern, müssen sie nur Ihre Augen schließen. Und für ein paar Sekunden wirst du es gut visualisieren. Wenn Sie das tun, werden Sie sehen, dass Sie zu einem großen Erfolg und Ihrem Vertrauensniveau werden. Wir werden durch das Dach gehen. 26. Tag 24: Mach dir sicher zu lachen (+ Übung): Wie können Sie das Vertrauen zum Lächeln bekommen? Wenn man sich selbstbewusste Leute anschaut, wissen sie, dass sie diese mächtige Waffe haben, die lächelt. Und wenn jemand lächelt, es vermittelt, dass offener sind, gibt es freundlicher. Sie haben bessere Qualitäten als jemand, der nicht lächelt. Und jetzt ist es wichtig, wenn Sie selbstbewusst werden wollen wenn Sie lächeln, dass Sie sich zuerst damit wohl fühlen. Ich ermutige Sie also zu tun, ist, dass Sie vor den Spiegel gehen und sich selbst und Ihre Wirbelsäule ansehen. Und es geht darum, das Lächeln zu akzeptieren, das Sie haben, um ein tolles Lächeln zu finden. Also, zuerst kannst du vor den Spiegel gehen und sagen: Oh, ich mag meine Zähne nicht, das gefällt mir nicht. Vielleicht könntest du es verbessern. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Zähne, Ihre Zähne nicht mögen, können Sie zu einem Zahnarzt gehen und sie können es reparieren oder sie können es weißer machen wie versuchen, Dinge zu finden, so dass Sie das Lächeln akzeptieren, das Sie haben. Weil es darum geht, sich mit dem Lächeln, das Sie haben, wohl zu fühlen. Und selbst wenn du zum Beispiel nicht so lächelst, könntest du einfach ein bisschen lächeln. Weil es besser ist, jemanden in einer sozialen Interaktion zu haben , die Meilen eher ist als. Also, ein kleines Lächeln zu haben, ist okay. Es geht nicht darum, bequem zu sein. Und wenn Sie vor diesen Spiegel gehen und lächeln, werden Sie sich mit dem Lächeln , das Sie haben, wohl fühlen , so dass Sie es in sozialen Interaktionen verwenden können. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, zu lächeln. Es gibt die Art und Weise, die nicht wirklich attraktiv ist und dass die meisten wenig zuversichtlich Menschen verwenden. Und die Art und Weise, die attraktiver ist, und es ist, wie selbstbewusst Menschen lächeln. Der erste Weg. Es geht um Lächeln, um einen Eindruck zu machen. Lächeln, um Validierung von Menschen zu bekommen die lächelnd, weil sie etwas von der Person bekommen wollen. Sie können darüber nachdenken, der Verkäufer, der ein Auto verkaufen will. Sie wird über deine Witze lachen. Er wird über alles lachen, was du sagst, weil sie etwas von dir bekommen wollen. In diesem Fall ist es Morgen. Es ist das Gleiche hier. Wenn Sie lächeln, weil Sie die Validierung erhalten möchten, die , Sie wollen einen Eindruck machen, Sie möchten, dass die andere Person Sie mögen. Sie lächeln, weil Sie einen Eindruck machen wollen. Und vielleicht ist dir das passiert. Du hast mit jemandem gesprochen und die Person lächelte immer, um einen Eindruck wie du zu machen. Du wusstest, dass die Person lächelte, weil du fühltest, dass sie etwas von dir wollten. Es könnte eine Validierung sein. Es kann sein, dass du das Gefühl hast, dass sie etwas von dir wollten. Und ich bin mir sicher, dass du das nicht so attraktiv fühlst. Und die meisten Menschen, die wenig Vertrauen haben, sie lächeln nicht, weil sie lächeln wollen. Das Lächeln, weil sie die wollen, sie wollen etwas von der anderen Person. Sie wollen die Validierung der anderen Person. Also der richtige Weg, um zu lächeln, oder ich würde sagen, wie selbstbewusst Menschen lächeln das Lächeln, weil sie wollen zu lächeln. Das Lächeln, weil es ein Ausdruck dessen ist, wer sie sind. Das Lächeln, weil sie Positivität teilen wollen. Das Lächeln, weil sie lachen wollen. Sie lächeln, weil sie ihr inneres Lächeln teilen wollen, wie die Positivität, die sie mit anderen Menschen haben. Und wir können hier sehen, einer ist der Eindruck. Wir wollen einen Eindruck machen. Wir wollen, dass andere uns mögen. Wir wollen andere Leute, wir wollen die Validierung anderer Leute. Und die andere ist 0. Es kommt von hier, von innen nach außen. Und es ist ein Ausdrucksmodus. Ich drücke mich aus, ich drückte aus, wenn ich lachen will. So können Sie hier sehen, der Impressionsmodus ist 0. Es geht von, von außen zur inneren Welt. Und der Ausdruck ist in Ordnung, er kommt von innen nach außen. Ihre Mission ist heute, wenn Sie mit Menschen interagieren und wenn Sie lächeln. Ich glaube, Sie beeindrucken, sind Sie im nächsten Impression Modus? Es bedeutet, dass Sie versuchen, einen Eindruck zu machen, um etwas von der Person zu bekommen, um Validierung von der Person zu erhalten. Oder du lächelst, weil du dich ausdrücken willst, deine Freude, deine Leidenschaft, deine positive Emotion zum Ausdruck bringen willst. Wenn Sie darüber nachdenken und sich dessen bewusst werden, wenn Sie mit Menschen sprechen, werden Sie sozial attraktiver. Und zuerst, was passieren kann, ist, dass Sie sich bewusst sein werden, dass Sie zu viel von dem Eindruck machen und dann würde er weniger oft lächeln. Das ist okay. Weil Sie gerade dabei sind, ein Lächeln zu haben , das Sie sind, das sich in einem Ausdrucksmodus befindet. Und das kann passieren, dass man für eine bestimmte Zeit etwas weniger lächelt. Und dann sag: Oh, aber ich will wieder lächeln. Aber jetzt willst du lächeln, weil du lächeln willst. Es ist nicht, weil du einen Eindruck machen willst. Und manchmal das Ende werde ich die meiste Zeit sagen, selbstbewusste Menschen, sie lächeln so viel wie andere Menschen. Es ist nur, dass es von einem anderen Ort kommt. Es ist nicht von einem Ort, wo man einen Eindruck macht, sondern nur von einem Ort des Ausdrucks. Ihre Herausforderung ist es heute, vor den Spiegel zu gehen, sich mit Ihrem Lächeln wohl zu fühlen. Und wenn Sie mit Menschen interagieren, fragen Sie sich, ist es ein Ausdrucksmodus oder ein Impression Modus? Wenn es ein Impression Modus ist, sagen Sie einfach, oh, ich werde ein bisschen weniger lächeln und lassen Sie es durch mich zum Ausdruck bringen und weniger lassen Sie das Lächeln und Positivität durch mich ausdrücken, anstatt zu versuchen, die Validierung zu bekommen. Außerdem ist es eine tolle Sache, Menschen um dich herum zu beobachten. Gibt es lächelnd, weil sie lächeln wollen. Es ist ein Ausdruck? Oder lächeln sie, weil sie Validierung von anderen Menschen erhalten wollen? Und dann können Sie ein Gefühl für den richtigen Weg zu lächeln bekommen. Sie werden sehen, um Ihr Leben wirklich auf die nächste Ebene zu bringen. 27. Tag 25: Vertraut, dass du den Augenkontakt aufrechterhalten (+ Übung) 1: Wie können Sie mehr Vertrauen bekommen, um den Augenkontakt aufrechtzuerhalten? Also dieser hier ist wirklich riesig, weil man sehen kann, ob das Geld zuversichtlich ist oder nicht. Wenn Sie sich die Art und Weise ansehen, wie sie Sie betrachten, und ich möchte Ihnen hier zeigen, dass es Möglichkeiten gibt, die Sie verwenden können , um die andere Person so zu behandeln, dass Sie sie in die Augen betrachten. Wenn Sie nicht so zuversichtlich sind und wenn Sie zuversichtlich sind, möchte ich Ihnen den richtigen Weg zeigen, Menschen anzuschauen, damit sie wahrnehmen können , dass Sie wirklich mit ihnen da sind und dass Sie wirklich zuversichtlich sind. Also, in die Augen der anderen Person zu schauen ist wirklich wichtig, weil es Selbstvertrauen vermittelt. Es kann Ihre Emotionen vermitteln, kann sich mit der Person verbinden. Ich bin sicher, dass du bereits in einer Situation warst, in der du jemandem gesprochen hast und die Person dich nicht angeschaut hat, und vielleicht hast du gedacht, dass es der Person egal war, dich nicht mochte oder sich gelangweilt hat. Es gab also keine großen Assoziationen dazu. Aber jetzt, was können Sie tun, wenn Sie schüchtern sind und Sie mehr Vertrauen, dass die Aufrechterhaltung Augenkontakt. Es gibt einige Leute, die sagen, ein, Sie können hier suchen. Aber was passiert ist, dass Sie auf ihre Stirn schauen und es ist seltsam. Verwenden Sie stattdessen einen Rat, den meine Freundin mir gegeben hat. Und als sie mir diesen Rat gab, sagte ich: „Nein, es funktioniert nicht.“ Ich werde den Unterschied erzählen. Und sie sagte Nein, nein, nein, das kannst du nicht. Der Rat ist also, auf die Augenbrauen statt auf das Eis zu schauen. Und wir haben diese Übung mit meiner Freundin gemacht. Wir haben es fünf Mal gemacht und sie hat mir nicht gesagt, ob sie meine, in meine Augen oder auf meine Pfeile schaut . Und ich konnte den Unterschied nicht erkennen. Als ich sagte: Oh, du siehst meine und meine Augenbrauen an, schaute sie mir in die Augen. Also war ich nicht in der Lage, den Unterschied zu sagen. Das ist also ein toller Tipp. Wenn du mit Leuten redest und ein bisschen schüchtern bist, willst du selbstbewusster sein. Du schaust auf die Augenbrauen statt auf die Augen. Das ist also großartig. Aber dann sollten Sie davon ausgehen, sich zu entwickeln, bequem mit Menschen zu sprechen und direkt in die Augen zu schauen. Wenn Sie sich also weiterentwickeln und sich wohl fühlen und sie ins Eis schauen wollen, was können Sie tun, wenn jemand mit Ihnen spricht? sie dir einfach an. Du siehst ihre Augen an. Je mehr Sie es tun, desto komfortabler werden Sie und brechen nie den Kontakt nach unten. Es bedeutet, dass, wenn Sie sie betrachten und dann nie nach unten schauen, weil es zeigt, dass die andere Person U. dominiert. Es bedeutet, dass die Person in der Beziehung wichtiger ist oder die Person mehr Macht hat. Sie wollen nicht in diesem Modus sein, wenn Sie mit Menschen sprechen, das wollen Sie nicht tun, weil es zeigt, dass die Person dominanter ist als Sie. Du willst es also nicht tun. Sie können den Augenkontakt nach rechts oder links brechen. Es bedeutet, dass du sie ansiehst. Du bist schüchtern, aber du siehst sie in die Augen. Und dann können Sie das Auge brechen, es ein wenig nach links, nach rechts kontaktieren. Und dann blickst du auf sie zurück. Schauen Sie nie nach unten und schauen Sie nie nach oben. Es geht hoch. Es bedeutet, dass du denkst, dass du besser bist als sie, damit du es schaffst, okay? Wenn die Person redet, siehst du sie an. Schauen Sie nicht mit einer gruseligen Phase, nur entspannte Phase. Wir sehen sie an. Jetzt, wenn Sie reden, versucht, in die Augen der anderen Person zu schauen. Und Sie werden sehen, dass, wenn Sie darüber nachdenken, was Sie sagen sollen, Ihre Augen in verschiedene Richtungen gehen. Ich rede nicht mit dir und sehe mich nie um. Ich rede nur. Das mache ich nicht. Ich bin nicht, weißt du, wenn ich rede, gehe ich durch IS in verschiedene Richtungen. Es ist natürlich, weil ich auf verschiedene Informationen zugreife und meine Augen in verschiedene Richtungen gehen müssen , nur um auf diese Informationen zugreifen zu können. Es ist also nicht sicher, aber die meiste Zeit werde ich dich direkt ansehen und manchmal wird es wegschauen nur um auf die Informationen zuzugreifen und dich dann wieder anzuschauen. Es ist also wichtig, dass man, wenn die Person spricht, die meiste Zeit sie anschaut, wenn man kann, die ganze Zeit. Du siehst sie an, wenn sie reden. Und wenn sie das Gefühl haben, dass die Person tatsächlich ein bisschen unbequem ist oder dass Sie sich ein wenig unwohl fühlen. Sie brechen den Augenkontakt nach rechts oder links. Und wenn Sie reden, dann versucht die meiste Zeit, in die Augen der anderen Person zu schauen und lassen Sie Ihre Augen gehen, wohin sie wollen, aber versuchen Sie, Augenkontakt aufrechtzuerhalten. Und deine Mission für heute ist es, einen Freund anzurufen und zu sagen, Hey, Freund, willst du mich heute treffen, damit wir Augenkontakt üben können? Sagen Sie Omega, wie wovon redest du? Und dann erklären Sie, hey, ich würde gerne versuchen, Augenkontakt aufrechtzuerhalten. Ich arbeitete Ich möchte versuchen, die Augenbrauen Augenbrauen Übung mit Ihnen und nur bequemer mit dem Augenkontakt. Wenn es ein toller Freund ist, wird er ja sagen. Genau so habe ich angefangen. Ich rief einen Freund an, dass ich diesen Freund in einem Park getroffen und wir üben Augenkontakt. Aber dann war ich in der Lage, wirklich Jeep Augenkontakt aufrechtzuerhalten und sich damit wohl zu fühlen, weil mein Freund mir Feedback gab und sagte: Hey, das ist hier komisch, aber das ist nicht seltsam. Das ist komisch. Es ist nicht das Gefühl, dass ich mich wohl fühle. Ich fühle mich nicht wohl. Sieh dir meine Augenbrauen an, schau nicht so aus. Und dann kannst du mit der anderen Person üben. Üben Sie mit jemandem, der auf dem gleichen Niveau des Vertrauens auf Sie ist. Und sie sagen, hey, lasst uns Augenkontakt üben. Es wird uns helfen. Du kannst es tun, du wirst sehen, dass du ein großer Erfolg wirst. 28. Tag 26: In sozialen Situationen bequem werden (+ Übung): Wie können Sie sich in sozialen Interaktionen wohler machen? Also möchte ich mit Ihnen hier fünf Tipps teilen. Der erste ist tief atmen. Ich habe bereits darüber gesprochen, aber es ist so wichtig, wenn man mit Leuten spricht, dass man, wenn man gestresst ist, die falsche Art und Weise beschreibt, wie man will, den Sauerstoff gibt, den Ihr Gehirn braucht, um richtig zu funktionieren. So wenig selbstbewusste Menschen, sie werden keine großen Mengen an Sauerstoff in ihrem Gehirn haben. Deshalb musst du runterkommen. Und wenn du herunterzählst, wirst du einfach tief atmen. Wir übernehmen nur die Kontrolle darüber, wie Ihre kurze. Und indem Sie die Kontrolle über Hybrid übernehmen, werden Sie in der Lage sein, sich entspannter zu fühlen. Wenn Sie an die Navy Seals denken, wenn sie in Nahtod-Erfahrungen sind, sind sie in der Lage, ruhig und bequem zu sein. Und eine der Möglichkeiten, die sie tun, ist, dass sie die Kontrolle über wie die Breite übernehmen. Denn wenn Sie darüber nachdenken, wenn Sie gestresst sind, wie atmen Sie? Du atmst nicht sehr gut. Und wenn Sie ruhig und entspannt sind, atmen Sie tief ein. Was Sie also tun möchten, ist, bevor Sie an einen Ort gehen, den Sie 3 Mal tief atmen , wenn Sie mit Menschen sprechen. Nehmen Sie sich Zeit Mit setzen Sauerstoff in Ihren Körper mit tief aktiviert die Nase und atmen Sie durch den Mund. Oder wenn Sie mit Menschen sprechen, die nur von der Nase eingeatmet werden, atmen Sie durch die Nase und mit tief aus und es wird herunterkommen. Unheimlich beruhigen Sie sich. Sie können hier sehen, indem Sie nur ein paar Mal tun, ich bin schon entspannter. Ich fühle mich ruhiger und entspannter. Nummer zwei, die Leute sind nicht perfekt. Leute denken, dass sie das perfekte dafür finden müssen, müssen perfekt sein, um mit Menschen zu interagieren. Und Perfektion gibt es nicht. Wenn Sie darüber nachdenken, was Perfektion ist, wie andere Menschen, die perfekt sind. Also, Roboter, sie sind perfekt. Aber Menschen, sie sind vollkommen unvollkommen. Es bedeutet, dass sie Dinge nicht perfekt tun müssen, um gemocht zu werden. Sie müssen keine perfekte Version von sich selbst sein. Perfekte und nichts beste Version, die perfekte Version und die perfekten Worte, perfekte Sätze, sie existieren nicht. Die Leute denken, dass sie existieren, aber sie existieren nicht. Je mehr Vertrauen Sie in sich selbst entwickeln, und desto mehr verstehen Sie, dass Sie sich von einem Menschen zu einem anderen Menschen beziehen und dass die Menschen nicht vollkommen sind. Du musst nicht perfekt sein. Vielleicht haben einige Leute dir gesagt, vielleicht deine Eltern, Erziehung dir gesagt, dass du perfekt sein musst, aber es existiert nicht. Du lebst Maßstäbe, die es nicht gibt, dass du nie die Standards von oh mein Gott erfüllen kannst, ich werde perfekt sein. Stattdessen versucht, die beste Version von sich selbst zu sein, wenn Sie in einer sozialen Interaktion sind. Sag dir nicht, oh, ich muss perfekt sein. Sagen Sie einfach, wie ich die beste Version von mir ausdrücken werde und sehen, was passiert. Manche Leute werden mich mögen und andere wollen. Aber so ist es. Arbeiten Sie daran, die beste Version zu bekommen, die Sie für sich selbst können, anstatt zu versuchen, die perfekte Version zu bekommen, weil die Perfektion nicht existiert und es wird Ihnen einen Stress geben, den Sie in der sozialen Interaktion nicht brauchen. Bist du das Beste? Tun Sie Ihr Bestes und dann lernen Sie, verbessern Sie das nächste Mal. Aber tun Sie Ihr Bestes, arbeiten Sie an der Entwicklung der besten Version, die Sie für sich selbst können. Nummer drei, spüre den Rhythmus des gesellschaftlichen Ortes. Wenn Sie an einem Ort ankommen, an dem alle gerade angekommen sind, werden Sie die Spannung spüren, wie jeder ein wenig angespannt sein wird. Und was Sie tun können, dass Sie nur die Gründe spüren, die jedem helfen, ist angespannt. Ich bin auch angespannt, als würdest du dich nur Zeit nehmen, um dich zu entspannen. Vielleicht kannst du ein paar Drinks trinken, du kannst mit Freunden reden. Man kann nur ein paar Leute nähern, nur um Spaß zu haben. Ich kann nur Hallo zu einigen Leuten sagen. Du kannst einen Freund anrufen wie. Sie müssen den Grund der Umwelt respektieren. Und wenn man sich nur des Rhythmus bewusst ist, sagt man: Oh, Leute sind gestresst, Menschen sind Menschen, die gerade angekommen sind. Muss sich nur öffnen und bequemer sein. Es erlaubt Ihnen, so gibt es Ihnen Zeit, sich zu entspannen und zu sagen, Oh, ich muss nicht wie in meiner besten jetzt sein, ich könnte einfach entspannen. Und wenn Sie verstehen, dass, oh, Sie können einfach entspannen, entspannen Sie sich und Sie werden komfortabler. Seien Sie sich also bewusst, der Grund, dass die Weisheit des Handels, des sozialen Ortes. Und selbst wenn Sie an einem Ort ankommen, an dem jeder abgeht und Sie immer noch schüchtern sind, weil es gerade angekommen ist. Gönnen Sie sich etwas Zeit und nur, um sich zu entspannen und sich in den Rhythmus zu versetzen, damit Sie sich den anderen anschließen können. Sprechen Sie mit Freunden, nähern Sie sich. Manche Leute gewöhnen sich an den sozialen Ort. Nehmen Sie sich einfach Zeit, sich zu entspannen. Die Zeit ist dein Verbündeter. Wenn du dich an einem neuen Ort wohl fühlen willst, ist die Zeit dein Verbündeter wirklich, wirklich wichtig. Also nehmen Sie sich Zeit, um sich zu entspannen und andere gute Ratschläge. Es ist sozial zu warm. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie zehn Stunden an einem Computer arbeiten, niemandem sprechen und dann zu einer Netzwerkveranstaltung gehen. Sie werden gestresst sein, weil Sie tagsüber nicht mit Menschen gesprochen haben. Was Sie tun sollten, ist sich sozial aufzuwärmen. Je mehr Sie im Laufe des Tages mit Menschen interagieren können, desto sozialer und desto weniger Stress werden Sie erleben. Also etwas, das Sie tun können, ist, dass Sie sich die Angewohnheit machen Menschen während des Tages der Interaktion mit Menschen hallo zu sagen. Und der große Rat, den ich hier habe , ist , dass Sie, bevor Sie an einen Ort gehen, einen Freund anrufen. Denn wenn Sie einen Freund anrufen, werden Sie in einer gesprächigen Stimmung sein. Es bedeutet, dass Sie sich sozial aufwärmen. Und je mehr du mit Leuten redest, desto komfortabler wirst du in dieser neuen Situation sein denn du hättest schon tagsüber mit so vielen Leuten gesprochen und du hättest deinem Gehirn Beweise gezeigt, dass du bereits in der Lage, mit vielen Menschen den ganzen Tag zu sprechen. Je mehr Sie den ganzen Tag über mit Menschen sprechen, desto komfortabler werden Sie sein, wenn Sie sich in dieser Situation wirklich wohl fühlen müssen. Und dann üben Sie nicht zu viel Druck auf sich selbst aus. Geh einfach dorthin, rede mit Leuten. Vielleicht, wenn du wirklich mit dieser Person reden willst, fange nicht mit ihnen an, fange mit anderen Leuten an, damit du dich wirklich aufwärmen kannst. Und je mehr Leute Sie sprechen, desto komfortabler werden Sie. Weil du dir das Gehirn gezeigt hast, dass es sicher ist, sich in dieser Umgebung zu nähern. Und es ist seit 1000 und Tausenden von Jahren in unserem Gehirn verwurzelt , als wir uns neuen Stämmen nähern wollten. Und wir fürchten, dass wir getötet werden könnten, dass wir nicht wussten, was passieren könnte. Und es ist dasselbe, wenn wir neue soziale Orte sind, wir wollen uns nur Zeit nehmen, um sich zu entspannen und aufzuwärmen, einigen Leuten zu reden und unserem Gehirn den Beweis zu zeigen dass es sicher ist, sich in dieser Umgebung zu nähern. Und wenn Sie das tun, wird es wirklich Ihren Stress verringern. Und andere große Ratschläge ist, sich selbstbewusst und komfortabel vorzustellen. Denn was auch immer Sie sich in Ihrem Kopf vorstellen, was auch immer Sie in Ihrem Kopf visualisieren, wird die Art und Weise beeinflussen, wie Sie sich verhalten werden. Also, wenn Sie sich alle gestresst und nicht Vertrauen visualisieren, desto höher ist die Chance, dass Sie sich so verhalten. Stattdessen nehmen Sie nur ein paar Sekunden. Sie schließen Ihre Augen und Sie visualisieren Ihr bestes Selbst. Du visualisierst dein Selbstbewusstsein. Und in ein paar Sekunden werden Sie anfangen, sich wie dieses Selbstvertrauen selbst zu verhalten weil es eine Blaupausen ist, die Sie Ihrem Gehirn gegeben haben, wie Sie handeln. Probieren Sie das aus und das ist Ihre Herausforderung für heute. Ich möchte, dass Sie Ihre Augen schließen, um Ihr bestes Selbst, Selbstvertrauen , und dann fangen Sie an, sich so zu verhalten. Je mehr du es tust, desto mehr Selbstvertrauen wirst du werden. 29. Tag 27: Menschen wie dich machen (+ Übung): Wie man Leute wie Sie macht. Also das erste, was ist, nicht zu viel zu versuchen, denn wenn Sie kein Vertrauen haben, vielleicht versuchen Sie zu überkompensieren, indem Sie zu nett sind und wirklich alles machen , was Sie können, um die andere Person mag Sie und Anpassung die du zu viel bist, um die andere Person wie dich zu machen. Und je mehr Vertrauen Sie werden, desto weniger werden Sie versuchen, einen Eindruck auf die andere Person zu machen, desto mehr werden Sie wie zum Ausdruck selbst sein, desto mehr werden Sie Ihre 50 Prozent optimiert haben, desto mehr Sie wird eine bessere Kommunikation haben. Es bedeutet, dass die Art und Weise, wie Sie kommunizieren, charismatisch sein wird. Und die Leute werden dich für die Art und Weise mögen , wie du dich ausdrückst und für wen du was bist, und dann passt du dich an, indem du dich ausdrückst, weil du gemocht werden willst. Es ist also etwas, das wirklich unsichtbar ist. Aber wie ich könnte, ich könnte Ihnen zeigen, dass, wenn Sie mit Menschen reden, versuchen Sie zu viel zu tun, um gemocht zu werden? Oder du bist einfach du selbst und versuchst, ein bisschen mehr davon auszudrücken, wer du bist, weil du dich ausdrücken willst , anstatt einen Eindruck zu machen. So niedrig, selbstbewusste Menschen, die zu viel zu tun versuchten, um gemocht zu werden. Und stattdessen möchte ich, dass Sie Ihre eigenen Gruppen von Vertrauen und Kommunikation entwickeln , so dass je mehr Sie sich selbst trainieren, um so mehr Sie in der Lage sind, sich auszudrücken und gemocht zu werden. Aber Sie mochten, weil Sie sich ausdrücken, nicht weil Sie versuchen, einen Eindruck zu machen und versuchen zu mikromanagen, was andere Leute von Ihnen denken. Eine weitere gute Möglichkeit, gemocht zu werden. Also haben wir darüber diskutiert, dass du dich ausdrückst, anstatt zu viel zu tun, um gemocht zu werden. Eine weitere gute Möglichkeit ist, positive Fragen zu stellen. Das heißt, wenn man Fragen über die Leidenschaften der Menschen stellt, ihre Interessen, was sie gerne zum Spaß machen, über ein Projekt, an dem sie in letzter Zeit gearbeitet haben. Und das machte sie stolz. Wenn Sie diese positiven Fragen dort stellen, werden die Menschen positive Emotionen erleben weil jeder gerne über die Leidenschaften spricht, Dinge, die ich gerne mache, Dinge, die sie stolz fühlen. Und wenn Sie über diese Art von Dingen sprechen, werden die Menschen diese Art von Emotionen in ihrem Körper erleben. Und sie werden dir diese positiven Emotionen zuordnen. Es ist so mächtig. Meine Herausforderung an Sie heute besteht darin, einige Fragen zu finden, die Sie über ihre Leidenschaften, ihre Interessen sprechen könnten , was sie gerne tun, wenn ich freie Zeit über ihren Urlaub habe, über das Projekt, an dem ich in letzter Zeit gearbeitet habe. Und es sind wirklich stolz und Sie stellen diese Fragen in den Interaktionen und Sie werden sehen, dass die Menschen positiv auf Sie reagieren , weil alle gerne über diese Dinge sprechen. Wenn du darüber sprichst und siehst, dass die Person nicht wirklich positiv ist und es nicht wirklich mag. Sprechen Sie über etwas anderes, finden Sie eine andere positive Frage. Und Sie werden sehen, je mehr Sie sich daran gewöhnen, diese positiven Fragen zu stellen, desto mehr Menschen werden Sie mögen, und desto mehr werden Sie in einem Vertrauenszustand sein , dass Menschen wie Sie, wenn Sie mit ihnen interagieren. Das ist also, wir sind wirklich, wirklich mächtig hier. 30. Tag 28: Vertrauen mit deinen Kollegen: Wie können Sie Ihr Vertrauen mit Ihren Kollegen steigern? So können Sie alle Werkzeuge, über die wir in diesem Kurs hier gesprochen haben, verwenden , um mehr Vertrauen bei der Arbeit zu haben. Aber genauer gesagt, ich möchte darüber sprechen, dass es wichtig ist , dass Sie sich nicht unterschätzen, wenn Sie mit Ihren Kollegen sprechen. Es ist wichtig, dass Sie sich des Wertes bewusst sind, den Sie haben und dass Sie verstehen, dass, wenn Sie diesen Job haben, es liegt daran, dass jemand denkt, dass Sie es sind, dass Sie es wert sind. Es ist wichtig, dass Sie sich auch an den Wert erinnern , den Sie haben, während Sie großartig darin sind, warum Sie diese Position haben? Also ist es toll, ein Stück Papier zu nehmen und darüber nachzudenken, okay, was macht mich dazu, eine Disposition zu schaffen? Und um sich an den Wert zu erinnern, den Sie haben. Denn wenn du dich daran erinnerst, warum wir diesen Job haben und wir nicht darüber nachdenken, dass oder vielleicht ich ein Betrüger bin. Vielleicht sind andere Menschen schlecht und Amino wissen, wir erinnern uns nur an den Wert, den wir haben. Denn wenn Sie dann mit Ihren Kollegen interagieren, ist es wichtig, dass Sie sich an diesen Wert erinnern. Und wenn Sie mit Menschen sprechen, vergleichen Sie sich nicht mit dem Tanzen. Oh mein Gott, aufgegeben und hat die bessere Diplom Dispersion, ist das besser als ich? Nein, nein, wir vergleichen sich nicht mit anderen Menschen und suchen nach den Dingen, denen Sie an sich selbst fehlen. Du redest mit Leuten und du sagst, okay, das ist, was ich habe, großartig, das ist, was ich gut machen kann, und du spazierst durch die Firma, indem du weißt, dass es Dinge gibt, die du gut machen kannst, Es gibt Dinge, die Sie großartig machen können, obwohl. Das sind dein Design, deine Stärken. Du kennst also deinen Wert. Du konzentrierst dich nicht. Und die niedrigsten selbstbewussten Menschen, die sich auf alles konzentrieren werden, was ihre Kollegen haben. Aber es wird sich auf alles konzentrieren, was die Kollegen und sie werden vergessen, dass sie bereits wahren Wert in ihnen haben. Also, wenn Sie mit jemandem sprechen, einem Ihrer Kollegen zum Beispiel, und sie haben versucht, Sie zu entledigen. Du kannst einfach sagen, Okay, diese Person versucht, mich zu nummerieren. Lassen Sie uns ein paar Sekunden hier nehmen, um nur den Wert zu analysieren, den ich habe. Diese Person sagt, ich habe einen schlechten Job gelesen. Stimmt es, dass ich einen schlechten Job gemacht habe? Sind in Ordnung. Vielleicht habe ich einen schlechten Job gemacht. Aber es ist einmal passiert und das ist, was ich tun werde, um es zu verbessern, wenn Sie wissen, welchen Wert Sie haben und dass Sie in der Lage sind, die Dinge richtig zu machen und Sie in der Lage sind, die Dinge gut zu machen. Sie werden auf eine andere Art und Weise kommunizieren. Wenn Sie also Dinge bei der Arbeit machen, stellen Sie sich immer diese Frage, warum haben sie gut gemacht, was kann ich das nächste Mal besser machen? Und du bekommst das Feedback von Leuten. Und jetzt seid ihr vorsichtig, wenn die Leute nur versuchen, euch niederzulegen oder die Leute euch echtes Feedback geben. Wenn Leute versuchen, es nach unten zu drücken, erinnern Sie sich einfach an den Wert, den Sie haben. Und Sie wissen auch, dass einige Leute versuchen werden, Sie niederzulegen. Aber wenn die Leute dir echtes Feedback geben, dann sagst du einfach, oh, okay, das ist ein tolles Feedback. Und du fragst dich immer diese Frage, was habe ich getan? Nun, was kann ich das nächste Mal besser machen? Okay, ich habe diesen Fehler hier gemacht. Was ich gut gemacht habe, war, dass ich geschrieben habe, ich habe den Bericht geschrieben, ich tat das, ich tat das, ich tat das. Und jetzt, was ich das nächste Mal besser machen kann, ist vielleicht nicht vergessen, es meinem Vorgesetzten automatisch zu geben. Du denkst immer darüber nach. Und deshalb möchte ich, dass Sie über den Wert nachdenken, den Sie haben, weil Sie die Wahrnehmung ändern, die Sie über sich selbst haben, den Wert, den Sie haben, wie in der Position, die Sie haben, und Sie ändern die Art und Weise Du kommunizierst mit Menschen. Und du verstehst, dass die Menschen nicht besser sind als du. Sie sind einfach verschiedene Menschen. Und Sie müssen sich des Wertes bewusst sein, den Sie haben. Deshalb gehämmere ich diese Hitze in dein Gehirn. Denken Sie darüber nach, was Sie dazu bringt, diese Rolle zu erstellen. Warum haben Sie diese Firma zu bewerten? Was macht dich großartig? Was sind die Dinge, die Sie in dieser Firma gut gemacht haben? Was sind die Dinge, die Sie in diesem Unternehmen verbessern könnten mit den Dingen, die Sie getan haben, und Sie bauen Ihr Vertrauen auf diese Weise. Und haben Sie keine Angst, mit anderen Menschen mit mehr Vertrauen zu sprechen. Sie verwenden alle Werkzeuge, die wir hier besprochen haben, die Haltung, die Stimme, alles, und Sie sprechen mit anderen Menschen und Menschen beginnen, anders auf Sie zu reagieren. Wenn du anfängst, selbstbewusster werden, werden manche Leute gut reagieren, und manche Leute werden es etwas seltsam finden und ich werde versuchen, dich zu testen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sicher bleiben, dass Sie, dass Sie, dass Sie in einem selbstbewussten Selbst weiterentwickeln. Denn dann werden die Menschen akzeptieren, wer Sie sind, und sie werden besser auf Sie reagieren. 31. Tag 29: Das Vertrauen in ein höheres Management: Wie können Sie mit höherem Management sprechen und selbstbewusster sein, wenn Sie mit Menschen sprechen, die eine hohe Position in Ihrem Unternehmen haben. Erstens ist es wichtig, vorbereitet zu sein und auf den Punkt zu gehen, diese Leute haben nicht viel Zeit. Also, wenn Sie ankommen und Sie nicht bereit sind und Sie nicht auf den Punkt kommen. Das sind die Aktionspunkte und du redest nicht wirklich darüber, was wirklich wichtig ist. Die Leute werden dich einfach abschalten. Buchstäblich. Sie werden sagen, Oh, dafür habe ich keine Zeit. Ich habe Sie müssen nächstes Mal zurückkommen. Aber wenn Sie Recht haben, sind Sie bereit und Sie gehen auf den Punkt, Sie werden mehr Erfolg im Gespräch mit höherem Management haben und Sie werden in der Lage sein, Ihr Vertrauen leichter aufzubauen. Ich werde sagen, nur um einfacher für Sie zu sein, um Ihr Vertrauen aufzubauen. Und andere große Ratschläge ist, über die Ergebnisse zu sprechen, nicht über den Prozess. Sie wollen wissen, was sind die Ergebnisse für sie, für ihr Unternehmen? Was sind die Dinge, die sie tun sollten? Nicht in Ordnung, was sind die Methoden? Mit wem sprichst du? Sie wollen nicht wissen, ob sie wissen wollen, wer sie sind. Sie wollen wissen, was die Ergebnisse sind, was sind die Handlungspunkte, die sie daraus nehmen können? Eine andere Sache, die wirklich wichtig ist, wenn man mit ihnen spricht. Du wirst nicht über die Vergangenheit reden. Ich sagte, okay, in der Vergangenheit haben wir versagt. Wir taten das in der Vergangenheit, denen wir gegenüberstehen, dass das Nein bedeutet, sie wollen nichts über die Vergangenheit wissen. Sie wollen über die Zukunft wissen. Sie wollen über die genauen Punkte wissen, an denen sie basierend auf den Informationen, die Sie gegeben haben, handeln können. Also gehst du, redest mit ihnen, du bist präzise, du bist klar. Wenn du mit ihnen redest. Sie aktivieren Ihr Vertrauen, Ihre Energie des Selbstvertrauens. Nutzen Sie alle Ratschläge, die wir hier in diesem Kurs gesehen haben. Und Sie verstehen, dass sie umsetzbare Punkte haben wollen, umsetzbare Punkte, Dinge, die in Zukunft handeln können. Es bedeutet, dass was sind die Sache, die sie mit den Informationen, die Sie haben, tun können und dass sie handeln können. Auch etwas anderes, das Sie tun können, ist, dass Sie, bevor Sie mit höherem Management sprechen, tief atmen und Sie sich vorstellen, dass es gut läuft. Sie visualisieren es in Ihrem Kopf, dass Sie mit dem höheren Management sprechen , die Ihre Idee mögen, obwohl. Sie genießen das Gespräch. Denn wenn Sie sich das in Ihrem Kopf vorstellen, werden Sie mehr Vertrauen haben, wenn Sie mit ihnen sprechen. Und die höhere Chance, dass sie Ihre Ideen akzeptieren, werden sie akzeptieren, was Sie, was Sie mit ihnen teilen müssen. Außerdem ist es wichtig zu verstehen, dass, okay, vielleicht haben sie eine höhere Position als Ihre. Aber es gibt immer noch Menschen. Wenn Sie also mit einem CEO eines Unternehmens sprechen, sprechen Sie auch mit einem Menschen. Und es kommt zurück zu einem Gespräch zwischen zwei Menschen. Wenn du immer denkst, oh mein Gott, ich werde mit dem Boss reden. - Ja. Glaube ich, dass Sie vorsichtig sein müssen, nicht zu sagen, was Sie sagen sollten, aber Sie müssen verstehen, dass Sie mit einem anderen Menschen zu tun haben? So Dispersion, die den Anzug trägt und die Sie beeindruckt, kann auch auf die Toilette gehen. Es gibt Menschen, und indem Sie, indem Sie, indem Sie die Position, die sie haben, respektieren, aber indem Sie einfach das o verstehen, den Menschen, können Sie sich auf einen anderen Menschen beziehen und dann Ihr Stressniveau verringert. Und du kannst selbstbewusst werden, weil du sagst, Oh, ich rede nur mit einem anderen Menschen. Es ist nicht zu dieser Person in der Anzug ist nur 0. Und andere Menschen, respektieren Sie sie. Sie gehen zu dem Punkt, an dem Sie über die Ergebnisse sprechen, nicht über den Prozess. Du sprichst über die Zukunft. Und wenn du das tust, wirst du zu einem großen Erfolg werden. Je mehr du trainierst, desto besser wirst du es, wenn du es machst. Zwei Fragen. Was habe ich getan? Nun, was kann ich das nächste Mal verbessern? Und auf diese Weise bauen Sie Ihr Vertrauen auf. 32. Tag 30: Mit Konflikten umgehen: Wie können Sie mit Konflikten umgehen? Es ist also etwas, mit dem die meisten Menschen kämpfen. Und ich möchte hier meine fünf Schlüssel, meine fünf Ratschläge zur Verbesserung Ihrer Konfliktlösungsfähigkeiten diskutieren . Die erste Sache ist also, die Situation wirklich zu verstehen. Denn was die meisten Menschen tun würden, ist, dass sie etwas haben, das nicht richtig ist. Und dann werden sie sich der Person nähern und sagen: Hey, warum ist das nicht genau hier? Und sie würden anfangen, die andere Person anzugreifen und wir fangen an, den Konflikt mit der anderen Person zu schaffen. Und sie haben sich keine Zeit genommen, um die Situation zu verstehen. Nehmen wir an, dass Sie zum Beispiel erwarten Ihre, Sie erwarten, dass Ihr Mitarbeiter einen Bericht schreiben und ihn Ihnen bis sechs Uhr geben. Jetzt ist es abgelaufen PM und der Bericht ist nicht da. Anstatt zu gehen und mit der Person zu reden und fängt an, sie anzuschreien. Du könntest sie einfach fragen. Sie konnten sie zum Beispiel fragen , was passiert ist. Könnten Sie ein wenig mehr darüber erklären, warum dieser Bericht nicht hier ist , warum dieser Bericht um 18:00 Uhr nicht hier war. Und vielleicht kann der Präsident sagen, oh, es ist, weil ich eine zweite Meinung mit meinem anderen Kollegen hier haben wollte , weil es wirklich wichtig ist und ich weiß, dass Sie diesen Klienten morgen sehen, und ich wollte wirklich stellen Sie sicher, dass Sie die besten Informationen erhalten, die berichten. Und wenn Sie diese Frage hier nicht stellen, um mehr über die Situation zu erfahren, könnten Sie anfangen, die andere Person anzugreifen und die andere Person anzuschreien, ohne zu verstehen, was los war. Vielleicht hatte die Person einen Grund. Also vielleicht die Person für viele. Und jetzt kannst du ihnen einfach sagen, dass sie das in Zukunft nicht mehr tun sollten. Aber die meiste Zeit müssen Sie verstehen, was vor sich geht, weil wir manchmal die Kommunikation falsch interpretieren oder wir falsch interpretieren, was die Person will. Denn was mir vor vielen Jahren passiert ist, ist, dass jemand mir gesagt hat, etwas zu tun, es anders interpretiert. Und dann hatten wir einen Konflikt mit dieser Person, weil als Ziel es, das ist nicht das, was Sie mir gesagt haben, und so weiter. Und die Technik, die ich gefunden habe, ist, dass wenn jemand dich bittet, etwas zu tun, du es einfach wiederhole. Zum Beispiel, wenn jemand Ihnen sagt, etwas zu tun und zu sagen, Oh, nur um sicher zu sein, was Sie wollen, dass das, so dass die Person sagen, ja oder nein und die Person kann Ihnen mehr Informationen, so dass Sie nicht haben diese Problem des Missverständnisses. Und es ist besser, wenn Sie die Situation wirklich verstehen warum es passiert ist, bevor Sie begonnen haben, den Konflikt mit der Person zu schaffen. Verstehen Sie, warum es passiert, dann beschäftigen Sie sich damit. Aber der erste Schritt hier geht es darum zu verstehen, warum es passiert. Und es kann auch wiederholen, was die Person Sie bittet zu tun , damit Sie sicher sind, dass Sie verstanden haben, was Sie tun müssen, was Sie tun müssen, und was diese Person wirklich will Nummer vorsichtig über Ihre Emotionen zu sein, wenn Sie es mit Konflikte. Manchmal können Menschen etwas tun, das Sie wütend, verärgert, negative Emotionen fühlen wird , und Sie können Dinge sagen oder Dinge tun, die Sie später bereuen werden. Warum ist das so? Weil du nicht gut gelaunt bist. Ich bin sicher, dass es dir schon passiert ist. Jemand schickte Ihnen eine E-Mail und dann sofort machte es Sie sich verärgert fühlen und dann begannen Sie zurück zu antworten und bereut es später. Also, wenn Sie einen Konflikt mit jemandem haben und Sie sich nicht gut fühlen, oder zum Beispiel, Sie fühlen sich verärgert oder Sie sind in einer negativen Stimmung und jemand kommt, dass Sie einfach sagen können, hey, hören Sie, ich würde Nehmen Sie sich gerne ein paar Minuten, um darüber nachzudenken, oder nehmen Sie sich einfach ein paar Minuten, um runter zu kommen. Ich bin in fünf Minuten zurück. Sie können sich aus den Konflikten von nicht tun, weil Sie von dem Konflikt davonlaufen wollen. Aber wenn Sie etwas Zeit brauchen, um runter zu kommen, sagen Sie der anderen Person, dass Sie etwas Zeit brauchen, um runter zu kommen, und dann kommen Sie zurück und Sie sind in einer besseren Stimmung und Sie haben stärkere Emotionen, anstatt sich wütend und verärgert zu fühlen. Also ist es wichtig, dass Sie Ihre Emotionen berücksichtigen und wenn jemand Ihnen eine E-Mail sendet und das macht Sie sich wütend, verärgert, Sie brauchen nicht zu antworten Was weg? Geh spazieren, komm runter und komm dann zurück und antworte dieser Person oder antworte am Tag danach, was noch besser ist. Nummer 3, Ihr Fokus sollte darauf liegen, eine Lösung zu finden, ohne ein Argument zu gewinnen. Wenn Sie einen Konflikt mit jemandem haben, ist Ihr Ziel nicht, die andere Person falsch zu beweisen. Es geht darum, eine Lösung zu finden, geht es darum, eine gemeinsame Basis zu finden. Anstatt den Fokus von allen zu haben, möchte ich das Argument gewinnen, sagen wir, Oh, wir müssen hier die Lösung finden, um mit dem Konflikt umzugehen. Und sag, Okay, das ist deine Situation, das ist meine Situation. Was ist die Lösung? Wie können wir eine Lösung finden? Wie können wir eine Lösung für diesen Konflikt finden, anstatt 0, Sie um Sie herum, um Ihren eigenen. Wir wollen eine Lösung finden. Ein weiterer guter Weg ist die Verwendung sozialer Empathie. Es bedeutet, dass Sie der anderen Person sagen , dass Sie ihren Standpunkt verstehen. Ich verstehe, dass du müde bist, als du das tust. Ich verstehe, dass du zu Hause wegen der Kinder nicht gut geschlafen hast. Ich verstehe, dass du dein Bestes getan hast. Grundsätzlich zeigen Sie nur, dass Sie den Standpunkt der anderen Person verstehen und wenn der Umgang mit Konflikten wirklich mächtig ist soziale Empathie zu nutzen, weil dann die Person das Gefühl , dass Sie zuhören und dass Sie verstehen Blickwinkel. Und dann können Sie von, okay, ich verstehe Ihren Standpunkt, um eine Lösung zu finden. Also benutze soziale Empathie. Im Grunde sagst du einfach, ich verstehe das. Und dann sagen Sie, was passiert, wie Sie die Situation der Person angeben. Und Nummer 5, mit all diesen Werkzeugen, Sie keine Angst, mit Konflikten umzugehen. Menschen, die wenig Vertrauen haben, sie werden versuchen, die Konflikte zu vermeiden, weil sie sagen, Oh, ich bin nicht wohl mit Konflikten sind Menschen können mich ablehnen. Und Sie müssen verstehen, dass die Leute Sie nicht ablehnen. Die lehnt ein Verhalten ab, um etwas abzulehnen, was Sie getan haben, aber sie lehnen Ihren Selbstwert nicht ab, wenn Sie einen Konflikt mit jemandem haben. Manchmal ist es toll, denn dann kann man darüber reden und man kann sich verbessern, es kann es besser machen. Aber wenn man nie mit ihnen redet und man nie mit jemandem streitet, kann man nie einen Konflikt mit jemandem haben. Ist nicht, dass du zu viel akzeptierst und zu viel akzeptierst, du passt dich an vieles an, was du willst, an die Dinge, die du tun willst und du nicht tun willst, nur weil du keinen Konflikt mit jemandem haben willst. Sei also wohltuend, die nicht nach Ruhe suchen. Fang nicht an, Kämpfe mit Leuten um dich herum zu kämpfen. Aber ich würde sagen, sei wohl, wenn es passiert. Nutzen Sie soziale Empathie. Versuchen Sie, die Situation zu verstehen. Sie können wiederholen, was die Person gesagt hat, um nur zu verstehen, ob es wirklich die Person war, die Sie tun wollte. Sie können alle Werkzeuge verwenden, die hier in diesem Video beschrieben haben. Und etwas werden Sie Ihre verbessern, würde ich sagen, Umgang mit Konfliktfähigkeiten. Und immer, wenn Sie mit den Menschen interagiert haben, stellen Sie sich zwei Fragen. Was habe ich getan? Nun, was kann ich das nächste Mal besser machen? Ihre Herausforderung besteht also darin, über den Konflikt nachzudenken, den Sie am besten hatten. Und denk darüber nach, Okay, wie hätte ich die fünf Fähigkeiten auf diese Situation anwenden können? 33. Tag 31: Selbstvertrauen, neue Kunden zu finden: Wie man mehr Vertrauen hat, um neue Kunden zu finden. Tipp Nummer 1, Sie erinnern sich nur daran, dass Sie in der Vergangenheit erfolgreich Kunden finden konnten . Zum Beispiel, Sie haben ein neues Geschäft, Sie sind in einem Unternehmen, und Sie müssen gehen, um neue Kunden zu finden, und Sie sind nicht so sicher. Sie können sich einfach an alle Kunden erinnern, die Sie bereits gefunden haben. Zum Beispiel war ich in meinem Fall, als ich anfing, Online-Kurse zu erstellen, als ich anfing, Online-Kurse zu erstellen,nicht so zuversichtlich, dass ich Online-Kurse erstellen und neue Kunden finden konnte, die meine Online-Kurse bekommen konnten. Was ich also tat, ist, dass ich auf den Websites ging, auf denen ich die Kurse verkaufte. Und ich kenne nicht alle Fünf-Sterne-Bewertungen, all die tollen Kritiken. Und ich hatte gedacht, wie 25 Seiten Leute, die meine Arbeit lieben. Und ich habe gerade gelesen, sagen wir, Hey, ich habe etwas gut gemacht, ich habe bereits einige Kunden, die meine Arbeit liebten und es gab mir das Vertrauen. Also, wenn Sie neue Kunden finden müssen, denken Sie an all die Kunden, die Sie bereits mögen. Vielleicht lesen Sie die Liste, aber erinnern Sie sich daran, dass Sie bereits in der Lage sind, Kunden erfolgreich zu bekommen. Und jetzt sollte es keine andere Zahl sein, den Wert zu verstehen, den Sie Ihren Kunden bieten müssen. Es geht nur darum, oh, ich will das Leben der anderen Person verbessern. Ich möchte das Leben meines Kunden mit meinem Produkt und Service anstatt 0 verbessern, ich versuche nur, ihr Geld zu nehmen. Wenn Sie also einen neuen Kunden anrufen und zuversichtlich sein möchten, müssen Sie in Ihrem Gehirn alle Vorteile kennen, die Ihr Produkt und Ihre Dienstleistung auf das Leben der anderen Person haben werden. Es bedeutet, dass Sie wissen, dass, indem Sie diese Person anrufen und versuchen, sie als Ihre Kunden zu bekommen, ihr Leben verbessert wird, weil sie diese Zeitmanagement-Software haben wird, weil sie weniger Rückenschmerzen haben. Was auch immer Sie verkaufen, Sie müssen verstehen, dass Sie tatsächlich keinen Wert von ihnen nehmen. Du machst ihnen einen Gefallen, indem du sie anrufst, weil du deinem Produkt vertraust. Und es geht darum, etwas zu verstehen und zu verkaufen, an das du glaubst. Denn wenn Sie wissen, dass das, was Sie verkaufen, wirklich dem Leben der anderen Person helfen wird, ist es Ihre Pflicht, sie anzurufen und ihnen zu zeigen , dass es eine Möglichkeit gibt, das Problem zu lösen, das sie haben. Und es ist durch den Kauf Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung, die ihr Leben zu verbessern. Wenn Sie verstehen, dass, Sie werden sicherer sein, Es geht nicht darum, das Geld zu nehmen, es geht darum, ihnen zu helfen. Und wenn du von 0 gehst, werde ich der anderen Person Wert geben. Sie werden von einer anderen Mentalität gehen, Oh, ich bin wenig Selbstvertrauen und nur Wert von Menschen auf 0 nehmen. Eigentlich können mein Produkt und meine Dienstleistung dem Leben der anderen Person helfen. Nummer drei, sei in Ordnung mit Ablehnung. Wenn sie ablehnen, lehnen sie nicht ab. Sie lehnen Ihr Produkt oder Ihren Service ab. Es ist Ihre Firma. Sie lehnen dich nicht als Mensch ab. Die nicht Ablehnung Ihres Selbstwerts. Sie lehnen nicht ab, wer Sie sind. Sie lehnen nur das Angebot ab. Es ist ein Angebot, ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Sie ihnen geben möchten. Also, wenn du darüber nachdenkst, wirst du dich nicht da draußen stellen. Sie verkaufen eine Marke, Sie verkaufen ein Produkt oder eine Dienstleistung. Als ich anfing, kämpfte ich in meinem Fall mit den negativen Kommentaren. Und dann verstand ich, dass die negativen Kommentare nicht auf mich gerichtet waren. Es waren auf meine Marke ausgerichtet. Und als ich das verstanden habe, waren es mein Produkt und meine Dienstleistungen, die die Befehle bekamen, nicht ich. Ich konnte mich von dieser Ablehnung befreien. Also, das ist mein Rat hier. Wenn Sie neue Kunden bekommen möchten, erinnern Sie sich an die Atombombe der Kunden, die Sie bereits erfolgreich bekommen haben. Sie denken über den Wert, den Sie Ihren neuen Kunden geben können, und auch Sie werden in Ordnung mit der Ablehnung, weil sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen ablehnen. Sie lehnen dich nicht ab. 34. Tag 32: Sei positiver: Wie kannst du durchsetzungsfähig werden? Je selbstbewusster du wirst, desto durchsetzungsfähiger wirst du. Wie können Sie also mehr Durchsetzungsvermögen haben? Erstens geht es darum zu verstehen, dass Sie Macht in Ihren eigenen Händen haben. Wenn Ihr Chef kommt und Ihnen sagt, etwas zu tun, denken Sie, dass Sie nicht die Wahl haben. Aber in einer Kommunikation zwischen zwei Menschen besitzen Sie 50 Prozent einer Interaktion und die andere Person besitzt ihre 50 Prozent. Es bedeutet, dass Sie denken, wenn sie Sie bitten, etwas zu tun , nicht die Wahl zu haben, aber Sie können immer Ja oder Nein sagen, wenn jemand Ihnen eine Meinung und Ratschläge gibt, ein Problem teilt. Wenn Thurman Sie beglückwünscht, wenn jemand Sie beleidigt, können Sie immer entscheiden, wie Sie damit umgehen wollen. Willst du ja sagen, Nein. Was willst du damit machen? Und die Macht liegt in Ihren eigenen Händen. Wenn Sie verstehen, dass tatsächlich die Kräfte in meinen eigenen Händen, dann wird es, was sind die Dinge, die Sie sagen wollen, Ja? Was sind die Dinge, zu denen du Nein sagen willst? Und was sind die Dinge, die Sie ausdrücken möchten. Indem du also Nein zu den Dingen sagst, denkst du wirklich über die Dinge nach, die dir wichtig sind. Was sind Ihre Rollen, Ihre Verantwortlichkeiten? Was sind die Dinge, die Sie in Ihrem Leben tun müssen, um Ihre Ziele zu erreichen? Wenn ein Mitarbeiter Sie bittet, etwas zu tun, ist es gut für Sie, nein zu sagen, oder ist es besser für Sie, Ja zu sagen? Was sind die Vorteile von sagen nein und die Vorteile der Sache, ja zu sagen, sollten Sie über die Dinge, die Ihnen wichtig sind, überdenken. Was sind Ihre Rollen, Ihre Verantwortlichkeiten? Was sind die Dinge, die Sie tun müssen? Und wenn Sie das verstehen, werden Sie Ihre eigene Macht haben, zu entscheiden, können Sie durchsetzungsfähiger werden, denn dann können Sie sagen: Ja, ich kann Ihnen helfen. Nein, ich werde dir nicht helfen. Und haben Sie keine Angst, nein zu den Menschen zu sagen. Du lehnst die Person nicht ab. Sie lehnen die Anfragen ab, die tun, was wirklich, wirklich anders ist. Und auch, wenn Sie sich freier äußern wollen, verstehen Sie, dass Sie Ihre Präferenzen angeben. Sie versuchen nicht, die andere Person niederzulegen oder zeigen, dass die andere Person falsch ist. Du sagst nur deine Vorlieben an, die du schreibst. Du kannst sagen, das ist meine Idee, ich verstehe, was du gesagt hast. Das ist meine Idee. Das ist es, was ich darüber denke. Und sie sagen nur, was du willst, und du tust das auf eine selbstbewusste Art und Weise. Wie mit der Stimme besprachen wir mit der Haltung, mit der Bewegung des Vertrauens. Und Sie müssen verstehen, dass Sie die 50 Prozent haben , die Sie mit anderen teilen können. Hier geht es darum, sich selbst die Erlaubnis zu geben, durchsetzungsfähiger zu sein. Meine Herausforderung für dich besteht also darin mit einem Freund zu interagieren und ein bisschen durchsetzungsfähiger zu sein. Es kann entweder sein, indem Sie Nein sagen, Ja sagen, indem Sie Ihre Meinung sagen, indem Sie etwas teilen, das Sie teilen möchten, indem Sie etwas sagen, indem Sie etwas sagen, indem Sie ein bisschen durchsetzungsfähiger sind, beginnen Sie mit einem Freund und dann werden Sie zuversichtlich, denn es wird es positiv verstärken, je mehr Sie es mit den Fragen tun, was haben sie getan? Nun, was kann ich das nächste Mal besser machen, verstärken Sie Ihre Durchsetzungskraft Kilo, und dann entwickeln Sie die Fähigkeiten, die Sie brauchen, das Vertrauen, dass Sie eine solche Kartoffel werden müssen. Alles beginnt hier mit erteilen Sie sich die Erlaubnis. Und vergessen Sie nicht, dass Sie Ihre 50 Prozent haben , dass Sie die Kontrolle abnehmen können, indem Sie Ja, Nein sagen , indem Sie angeben, was Sie wollen, indem Sie Ihre Meinungen teilen, Ratschläge teilen, und dann hat die andere Person ihre 50 Prozent zu sagen Ja oder Nein zu Ihren Anfragen und zu Ihren 50 Prozent. Also vergiss nicht, dass die Person ihre 50 Prozent hat, du hast deine und die Kräfte sind die Macht in deiner Hand, wenn du dich entscheidest, es zu benutzen. 35. Tag 33: Vertrauen in das öffentliche Gespräch: Wie können Sie in der Öffentlichkeit selbstbewusster sein? Also möchte ich mit Ihnen hier meinen besten Rat teilen. Das erste ist, dass Sie verstehen müssen, dass die Menge für Sie da ist und wir hier sind, um von Ihnen zu lernen. Es ist also wichtig, dass Sie sich vorstellen, dass die Menge gekommen ist, um von Ihnen zu lernen. Die Menge will von dir lernen. Zu überfüllte Lichter dich. Wenn Sie diese positive Vorfreude haben, wie Sie sprechen werden, wird Ihr Vertrauensniveau höher sein als nur zu sagen: Oh mein Gott, was, was muss ich mit ihnen teilen? Oh, mein Gott. Sie wissen schon alles. Wissen Sie, ob sie hier sind. Es liegt daran, dass sie lernen wollen. Sie wollen von mir lernen, so wie ich. Und es geht um Visualisierung. Es geht darum, dass du es in deinem Kopf visualisierst, bevor du die Präsentation machst. Wenn ich meine Konferenzen auf der ganzen Welt gebe, mache ich das immer. Ich schloss meine Augen, bevor ich die Bühne betrat. Und ich sage nur, Oh, Leute sind für mich da, Leute sind für mich da. Und ich denke daran, dass unsere Leute von mir lernen wollen. Und darüber denke ich nach. Ich denke an den Wert, den ich ihnen geben kann, der wirklich mächtig ist. Wenn du das nächste Mal Angst hast, dass die Leute, die hier sind, da sind, da sind, da sind, für dich da. Sie wollen von dir lernen. Und andere große Ratschläge ist, dass Sie sich vorstellen, dass die ganze Menge eigentlich nur eine Person ist, die Sie lieben. Anstatt also einhundert, zehnhundert Menschen, 20 Leute, fünf Menschen zu sagen , stellen Sie sich vor, dass diese ganze Menge eigentlich nur eine Person ist, die Sie lieben. Und wenn du redest, redest du nicht mit der ganzen Menge. Du sprichst nur mit einer Person, die du liebst. Und die Art und Weise, wie Sie kommunizieren werden, wird auf eine selbstbewusste Art und Weise sein. Versuchen Sie also, sich vorzustellen, dass es ist, die Menge ist nur eine Person, die Sie lieben und die Person ist für Sie da wirklich. Wenn Sie also die Präsentation halten, wäre es die Person, die Sie lieben, dass sie da ist. Es geht nicht darum, dein Gehirn dazu zu bringen, sein Potenzial zu entfesseln. Auch etwas, das wirklich wichtig ist, wenn Sie Ihre Präsentation halten. Ihr Ziel ist es nicht, nach der Person zu suchen, die Sie nicht mag. Weil ich weiß, dass die meisten Leute die Präsentation halten, und sie werden sagen, Oh, jeder ist wie, außer dieser Person hier, sie sind auf ihrem Handy. Sie sehen seltsam aus und du willst dich nicht darauf konzentrieren. Du willst dich auf die Leute konzentrieren, die dich mögen. Es wird Leute geben, die Ihre Präsentation mögen wollen. Das ist normal, das ist das Leben. Nicht jeder kann dich mögen, aber konzentriere dich nicht darauf. Und ich habe auch gehört, dass es einige Leute gibt, die von Konkurrenten bezahlt werden, um in der ersten Reihe zu sitzen und wirklich gelangweilt aussehen und die Aufmerksamkeit des Sprechers zu erfassen. Und dann am Anfang sind sie alle aufgeregt. Und dann nach fünf Minuten zu unserem Vorstand und sagen, nur um den Sprecher Zweifel zu machen. Also ist es wichtig, dass Sie nur fokussieren jede vorstellen, dass es eine Person ist, die Sie lieben, dass das Publikum ist eine Person, die Sie lieben. Und du suchst nach den Leuten, die wie er sind, du. Es ist besser, sich auf eine Person zu konzentrieren, die dich mag, als auf einige Leute, die am Telefon sind oder dich nicht mögen. Das ist normal, das wird passieren, aber konzentrieren Sie sich auf die Leute, die für Sie da sind und dass Sie helfen können, vorbereitet zu sein und wiederholen Sie die ersten 510 Minuten, die auf Punkt sein müssen. Wenn Sie die Bühne betreten werden. Ihr Stresslevel wird hoch sein. Dann wird der, dann während der Präsentation, Ihr Stress nach unten gehen. Es ist also wichtig, dass Sie, wenn Sie die Bühne betreten, die ersten fünf bis zehn Minuten vorbereiten, die Sie auswendig kennen. Du weißt, was du sagen wirst. So können Sie sich Zeit nehmen, um einfach Ihren Stresslevel zu senken. Denn wenn Sie ankommen und Sie für die ersten fünf, 10 Minuten improvisieren, wird es schwieriger sein, weil das Stressniveau hoch sein wird. Aber wenn Sie ankommen, haben Sie sich vorbereitet und wissen, was Sie in den ersten fünf bis zehn Minuten sagen werden, sind Sie sicherer, denn dann können Sie später in der Präsentation improvisieren. Also ist es wichtig, dass Sie sich gut vorbereiten, sich zu Hause vorbereiten. Du sagst die ganze Präsentation laut. Du nimmst dich auf. Sie können die Präsentation sogar Ihren Freunden oder Ihren Familienmitgliedern geben , so dass Sie einfach Feedback geben können. Es ist wichtig, je mehr Vorbereitung Sie haben, desto weniger werden Sie gestresst werden, weil Sie sagen, Oh, ich habe vorbereitet und Sie bereiten die ersten 510 Minuten vor und sie müssen auf Punkt sein. Es bedeutet, dass Sie auswendig lernen müssen und genau wissen , was Sie in diesen ersten 510 Minuten sagen sollen, lassen Sie die Dinge, die Sie nicht kontrollieren können, los. Sie können steuern, ob die Leute werden Sie mögen, Sie können nur steuern, um die beste Präsentation zu geben, die Sie können. Wenn ich also auf die Bühne gehe, konzentriere ich mich nicht darauf, dass Leute mich mögen. Das ist nicht etwas, was ich kontrollieren kann. Ich kontrolliere, Menschen zu dienen, so gut ich kann. Denn das ist etwas, das in meiner Macht steht, die beste Version zu sein, die ich kann, mich selbst ausdrücken und den besten Rat geben, den ich kann. Und dann können die Leute entscheiden, ob sie meinem Rat folgen wollen oder nicht. Aber meine Kommunikation ist auf dem Punkt. Es bedeutet, dass ich die Präsentation so vorbereite, dass sie dem Leben hilft. Aber ich kann nicht kontrollieren, ob sie es mögen oder nicht. Ich kann, ja, ich kann dort die besten Informationen, soziale Empathie, wie alles in meiner Präsentation. Aber am Ende kontrolliere ich nur meine Präsentation. Ich kontrolliere nicht, wie sie reagieren werden. Ich werde in meinen Präsentationen Dinge passieren lassen , dass es höhere Chancen gibt, dass Menschen die Präsentation mögen, aber ich kontrolliere sie nicht. Also die Kriterien für den Erfolg ist, habe ich die beste Präsentation gegeben, die ich nicht konnte? Gefielen die Leute meine Präsentation? Ja, ich werde nach meiner Präsentation Feedback bekommen, wenn es den Leuten gefallen hat, aber darauf konzentriere ich mich nicht, als ich die Bühne betrat. Ich konzentrierte mich darauf, mein Bestes zu geben und anderen Menschen das Leben zu helfen, wenn sie sich dafür entscheiden. Was ich darauf konzentriere, mein Bestes zu geben, denn das ist etwas, das ich kontrollieren kann. Ich kontrolliere nicht, wie die Leute mich wahrnehmen werden. Und wenn Sie die Dinge loslassen, die Sie nicht kontrollieren können, wird Ihr Vertrauen zurück sein, denn Sie werden sich auf die Dinge konzentrieren, über die Sie Kontrolle haben. Ein weiterer toller Tipp ist, bevor du auf die Bühne gehst, verwendest du alle Ratschläge, die ich hier gegeben habe. Was ich tue, ist, dass ich mich in eine gute Stimmung versetze, indem ich nur die Superman-Haltung einnehme. Ich tue so, als wäre ich zuversichtlich. Ich aktiviere meine großen Emotionen, indem ich mich auf das positive Gedächtnis konzentriere , wo ich wie glücklich und zuversichtlich war. Also fühle ich diese Emotionen in meinem Körper und ich werde mich darauf konzentrieren , dass ihr Leben nach meiner Präsentation verbessert wird. Also werde ich sagen, ich werde darüber nachdenken, oh, all den Rat, den die Menschen nach Hause nehmen werden und wie sich ihr Leben verbessern wird. Wenn ich zum Beispiel eine Konferenz über soziale Fähigkeiten gebe, würde ich mir vorstellen, dass ich das Publikum mag, das kommen wird, dann werden sie nach Hause gehen. Sie werden eine bessere Beziehung zu ihrer Familie, ihren Freunden, dem Ehepartner, dem Ehemann haben. Es wird vielleicht Arrays geben. Ich werde alle Ergebnisse visualisieren, die mein Publikum von meinem Rat bekommen kann. Und das wird neu anheizen, mich anheizen und es wird nicht um mich gehen, kleine Insel, die auf Bühnen Angst davor hat, anderen Leuten zu dienen und das Leben zu verändern. Und wieder, ich kann nicht kontrollieren, ob sie meinen Rat nehmen, aber kann, ich kann mein Bestes tun, um die besten verfügbaren Ratschläge zu teilen und zu sehen, ob sie es mögen. Aber ich werde mich auf die Tatsache konzentrieren, dass hey, ich kann es aus dem Leben zeigen und das ist die Wirkung, die ich haben kann , weil dann die Präsentation nicht über mich ist, es geht darum, anderen Menschen zu dienen und es ist größer als nur kleine Allen Angst auf dem Staat. Meine Herausforderung an Sie besteht also darin, einige der Ratschläge, die ich hier gegeben habe, anzuwenden, so wie diese hier sind. Der Rat, dass Sie besser in der Öffentlichkeit sprechen müssen. Wählen Sie also ein oder zwei aus. Sie geben eine Präsentation und Sie wenden sie an. Und du hast immer positiv gestärkt, was habe ich getan? Nun, was kann ich das nächste Mal besser machen? Und Sie werden ein großer Erfolg werden. 36. Tag 34: Glückwünsche: Also vielen Dank, dass Sie sich diesen Kurs angesehen haben. Ich habe es sehr genossen, diese mächtigen Ratschläge mit Ihnen zu teilen, und ich hoffe wirklich, dass es Ihnen geholfen hat. Also, wenn Sie einige tolle Informationen davon bekommen, und ich hoffe wirklich, dass er es getan hat, können Sie wirklich darüber nachdenken, wie Sie das auf Ihr eigenes Leben anwenden können. Denn Vertrauen ist ein Prozess, den Sie im Laufe der Zeit aufbauen. Ich habe mit Ihnen einige Hacks geteilt, um Ihr Vertrauen sofort zu steigern. Und auch zur gleichen Zeit, wissen Sie, sollten Sie sich Menschen nähern. Sie sollten tun, was Sie wollen und sich hier zwei Fragen stellen. Was haben sie getan? Nun, was kann ich das nächste Mal besser machen und sie positiv verstärken? Als ob das Vertrauen ein Prozess ist. Ich ermutige Sie also zu tun, ist, auf die Informationen zu handeln, die Sie jetzt haben. Und dann in ein paar Tagen, in ein paar Wochen kommen Sie zurück, Sie sehen wieder die, das Online-Training und Sie werden neue Dinge wahrnehmen. Nimm neue Knoten auf, wie du das auf dein eigenes Leben anwenden kannst. Und Sie werden sehen, dass Sie ein großer Erfolg werden, weil Vertrauen herausgefunden wurde. Die Schritte, die ich dir hier gebe. Sie wenden sie an, Sie werden selbstbewusst, Sie steigern Ihr Selbstwertgefühl, Selbstwert und so weiter. Es geht nur darum, sie anzuwenden und den Mut zu haben, neue Dinge auszuprobieren. Den Mut zu haben, das Glas halb voll statt halb leer zu sehen. Den Mut zu haben, sich daran zu erinnern, wie großartig du bist. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, sie in den Diskussionsforen irgendwo hier zu posten . Und es wird mir eine Ehre sein, Ihre Fragen zu beantworten. Vielleicht können Sie sich ein wenig Zeit nehmen, aber ich habe versucht, alle zu beantworten und ich tue mein Bestes, um zu beantworten, weil ich so viele Fragen habe, aber ich tue mein Bestes, um Sie persönlich zu beantworten. Das war also keine Ehre, Sie hier zu haben. Und ich wünsche Ihnen allen Erfolg, den Sie sozial und mit Ihrem Vertrauen bei der Arbeit verdienen, wie mit Ihren Zielen, wie ich Ihnen alles Gute wünsche. Wir sehen uns das nächste Mal. 37. Bonus 1: So 1: du mit deinen sozialen Ängsten.: Wie können Sie mit Ihren sozialen Kollegen umgehen? Wenn Sie Angst haben , dass Sie keinen sozialen Erfolg haben, möchte ich Ihnen einige Tipps geben, einige allgemeine Tipps, wie Sie ihn verringern können. Es ist wichtig, diese Angst zu kennen, die sozialen Ängste. Sie mögen kein Selbstvertrauen denn je mehr Selbstvertrauen Sie haben, desto weniger soziale Ängste werden Sie haben. Ich ermutige Sie daher, sich den Abschnitt zum Vertrauen auf dieser Plattform anzusehen . Und das wird Ihnen wirklich helfen, Ihr Selbst, Ihr Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen und Ihre Handlungsfähigkeit trotz dieser Sphäre zu stärken. Je mehr Selbstvertrauen Sie haben, desto weniger soziale Kollegen. Was wirklich interessant ist , ist, dass manchmal die Angst da ist , um uns eine Botschaft zu geben und uns ein Signal zu geben. Und die meisten Leute denken nicht so. Sie denken, oh, diese Ansicht ist einfach da, weil ich der Zubringer bin und ich verstehe nicht wirklich, was in meinem Körper passiert , und ich verstehe nicht, warum sie da ist. Und manchmal, nicht immer, aber manchmal ist die Angst ein Signal für etwas , das Sie verbessern können. Und es ist eine Botschaft darüber wie Sie sich verbessern können und was Sie verbessern sollten. Und das ist wirklich interessant. Und hier gibt es einen Prozess, wie Sie herausfinden können, was diese Botschaft ist. Also hier sind die vier Schritte. Die Nummer eins ist , dass Sie die soziale Angst aktivieren möchten . Es kann sein, dass im sozialen Spiel an den sozialen Ort gehen , an dem Sie diese negativen Emotionen erleben. Oder es kann auch durch Visualisierung geschehen. Du kannst einfach die Augen schließen, du entspannst dich. Du schließt die Augen und versetzst dich mental in die Situation. Und dann wirst du diese Angst erleben. Die Idee ist, das Gefühl der Angst in Ihrem Körper zu erleben . Wenn Sie das erlebt haben, werden Sie sich diese Frage hier stellen. Wo ist diese Angst in meinem Körper? Wo befindet es sich? Ist es im Magen, in den Armen, Beinen? Und ich möchte, dass du dir bewusst bist, wo sich die Sphäre befindet. Nehmen wir zum Beispiel an, das ist hier im Magen. Ich möchte, dass du beide Hände dort hinlegst, wo die Angst ist, denn das ist die Bewegung, die aktiviert wurde. Also will ich, dass du beide Hände hierher legst. Sie wissen, dass die Angst hier aktiviert wird. Und dann schließen Sie die Augen und lindern die Situation, über die Sie gestresst sind. Und es wird den Feed dieser Ansicht hier aktivieren. Also legst du deine Hand hier hin. Sie können das auch an einem sozialen Ort tun, je nachdem , ob Sie beide Hände darauf legen können, wo die Angst ist. Denn wenn Sie mit ihren Kunden zu einem Networking-Event gehen mit ihren Kunden zu einem Networking-Event und mit ihnen sprechen und dann Ihre Hände wieder so haben, ist das nicht in Ordnung, aber versuchen Sie, einen gesunden Menschenverstand zu haben. Die Idee ist, die Hände dort zu platzieren, wo die Kugel ist. Und dann möchten Sie sich diese Frage hier stellen. Gibt es eine Nachricht von mir? Und ich möchte, dass du zuhörst. Sie werden nicht beurteilen, was Sie hören oder sehen werden. Ich will nur, dass du zuhörst. Und manche Leute, die wirklich sensibel sind, bekommen eine Intuition oder hören sogar etwas und es ist die Angst, die spricht. Zum Beispiel sehen wir etwas, sie werden etwas visualisieren, sie hätten eine Intuition für etwas. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben Angst , neue Leute anzusprechen. Sie haben festgestellt , dass die Angst da ist. Du legst deine Hände hier hin. Sie entlasten die Situation durch Visualisierung oder versetzen sich in eine soziale Situation. Und diese Frage stellst du dir hier. Wie lautet die Botschaft? Und vielleicht ist die Botschaft Alan, du solltest dir selbst mehr vertrauen oder Alan, du solltest weniger darum kümmern, was andere Leute von mir denken, von dir oder Island, du solltest mehr auf dich aufpassen physisch, weil Sie sich nicht wohl fühlen mit dem, was Sie sind. Und Sie werden sehen , dass es erstaunlich ist weil Sie die meiste Zeit eine Nachricht erhalten. Manchmal willst du z.B. der Treibstoff für die Annäherung auch hier ist, um dich am Leben zu erhalten, damit du nicht abgewiesen wirst. Denn früher musste man in einem Stamm bleiben , um zu überleben. Und Ablehnung wäre, würde Tod bedeuten, weil man nicht schützen und Nahrung finden könnte. Die Angst vor Ablehnung ist also auch etwas, das tief verwurzelt ist, um Sie zu schützen. Und wenn Sie heutzutage nach Ihrer Erfahrung auf Menschen zugehen, diese Angst, sich ihnen zu nähern, ist es da, um Sie am Leben zu erhalten, weil Sie Dinge stehlen, die Ablehnung den Tod bedeuten kann. Wenn Sie also mehr über diese Bereiche erfahren möchten, können Sie sich die Videos ansehen, die es gibt. Aber ich wollte Ihnen hier zeigen, dass einige Ängste Botschaften darüber haben , was Sie verbessern können, und andere Ängste nur dazu da sind, Sie zu schützen. Und andere befürchten, dass ich wirklich hier bin, um dich am Leben zu erhalten. Deshalb ermutige ich Sie, dies zu tun. Es gibt die vier Schritte direkt unten im PDF. Lass uns weitermachen. Je mehr du den Sphären Bedeutung beimisst , desto größer wird die Leere. Es gibt Menschen, die es lieben, ihre Ängste zu betrachten , und sie arbeiten jahrelang intensiv an ihren Ängsten. Und je mehr Sie dem Bedeutung beimessen, desto mehr wächst es und desto mehr hindert es Sie daran. Verbessern Sie die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter. Es ist also, als würdest du fahren, du willst, die Straße ist dort, wo du hin willst. Wenn Ihr sozialer Erfolg. Und die meisten Leute schauen zu lange auf den Straßenrand. Sie sagen: Oh, da ist dieses Ding hier. Oh, es ist da, es ist da. Es ist da. Aber wenn Sie zur Seite schauen, können Sie nicht beschleunigen und riskieren einen Unfall. Es ist dasselbe mit deinen Ängsten. Du willst sie dir ansehen. Wenn Sie sie sich ansehen müssen, erhalten Sie die Nachricht. Wenn Sie dann die Nachricht erhalten, überschreiben Sie sie, indem Sie Maßnahmen ergreifen. Und manchmal, wenn die Angst da ist und keine Botschaft für Sie hat, möchten Sie einfach die Techniken , die ich hier auf dieser Plattform unterrichte, verwenden ich hier auf dieser Plattform unterrichte , um sie zu überwinden und Maßnahmen zu ergreifen. trotz der Angst. Denn manchmal ist es einfacher, dich am Leben zu erhalten und deine Angst, z.B. Annäherung, ist es egal, ob du in einer Beziehung glücklich und erfüllt bist. Es kümmert sich nur darum, dass du lebst. Manchmal muss man sie also überschreiben. Geben Sie also nicht zu viel Bedeutung. Sie erhalten die Meldung, ob es eine gibt , und ergreifen dann Maßnahmen. Manchmal die Ängste , die Sie haben, die sozialen Ängste, die Sie haben. Sie begannen aufgrund einer solchen sozialen Situation , die Sie in der Vergangenheit hatten. Vielleicht nähern Sie sich jemandem und zerstreuen und lehnen Sie ab, als wäre es so verletzend, dass Sie Angst erzeugt haben, um Sie vor solchen zukünftigen Situationen zu schützen. Und was wir hier tun wollen, ist, dass wir die erste Situation finden wollen , die diese Angst ausgelöst hat, und dann versuchen wir, sie außer Kraft zu setzen. Und direkt darunter befindet sich ein PDF, das die Schritte genau erklärt. Aber ich möchte nur, dass Sie hier darauf aufmerksam machen , dass es einige Auslösersituationen in Ihrem Leben gibt. Und dann haben Sie es auf eine bestimmte Weise interpretiert, die die Angst ausgelöst hat, Sie vor solchen zukünftigen Situationen zu schützen. Wenn Sie soziale Ängste erlebt haben, können Sie Ihren Fokus ändern. ZB wenn es jemanden gibt, an den ich mich wenden möchte und ich mich darauf konzentriert habe , dass diese Person mich ablehnen kann, kann sich diese Person über mich lustig machen. Ich konzentriere mich auf all die schlimmen Dinge will , die passieren können, weil mein Gehirn mich vor Verletzungen schützen , vor Schmerzen. Ich kann meinen Fokus ändern. In jeder Situation. Ich kann auf die negative oder die positive Seite schauen. Ich könnte stattdessen alle Vorteile betrachten , die ich aus der Annäherung ziehen könnte. Ich konnte mir alles ansehen , was ich der anderen Person geben konnte. Ich könnte mir die Vorteile ansehen, die diese Person für mein Leben bringen kann. Wenn ich den Fokus ändere, denke ich, dass es gut laufen wird, ich erwarte, dass es positiver wird. Ich visualisiere es positiv. Ich habe versucht, etwas Leidenschaft und Aufregung hinzuzufügen, um den Menschen, die ich treffe, einen Mehrwert zu bieten. Ich kann sofort den Fokus ändern und ich kann die Intensität der Angst ändern. Und der beste Weg , dies zu tun, besteht darin, sich auf Liebe und Dankbarkeit zu konzentrieren. Weil Liebe und Dankbarkeit nicht zusammen existieren können. Es ist unmöglich, das Gefühl von Angst und Liebe gleichzeitig zu spüren. Du kannst sie aus Liebe haben und dann aus Angst als aus Liebe, aber du kannst sie nicht gleichzeitig erleben , sie können nicht nebeneinander existieren. Wenn Sie also Angst erleben, aktivieren Sie das Gefühl von Liebe und Dankbarkeit. Eine gute Frage , die Sie sich stellen können , wenn Sie diese Angst erleben, ist Für welche drei Dinge bin ich dankbar? Und wenn ich am sozialen Ort bin und mit wichtigen Leuten spreche und ich eine Art Feeder erlebt habe. Ich habe keine Zeit , ins Detail zu gehen, um die Nachricht zu erhalten, ich würde nur sagen: Okay, ich werde das jetzt überschreiben. Und dann denken wir über etwas nach, das mich glücklich, dankbar und geliebt macht . Also stellen wir Fragen wie, wen liebe ich, wer liebt mich? welche drei Dinge bin ich dankbar? Nehmen wir zum Beispiel an, dass ich hier Angst habe, diese Online-Schulungen aufzuzeichnen. Das ist nicht der Fall, aber sagen wir mal, es ist so. Diese Frage kann ich mir hier stellen. Was bedeutet drei Dinge, für die ich dankbar bin. Ich bin dankbar, dass ich hier ein tolles Studio habe. Ich bin dankbar, dass ich den Job gemacht habe, den ich habe. Ich bin dankbar, dass ich am Leben bin. Ich bin dankbar für ein großartiges Leben. Ich bin glücklich, weil ich tue, was ich liebe. Das sind die Menschen, die ich liebe. Das sind die Menschen , die mich geliebt haben und sofort nimmt die Angst ab. Das sind also großartige Fragen, die Sie stellen sollten. Wenn Sie Ihre sozialen Feeds überschreiben möchten. Du bist nicht deine Angst. Die Leute sagen, ich habe Angst. Du hast keine Angst. Sie erleben Angst. Und das ist ein großer Unterschied. Es ist, als würden die Leute sagen, ich bin fett, nein, du bist nicht fett. Du hast Fett an dir. Und das ist hier ein großer Unterschied. Du bist nicht deine Angst. Weil Angst hier ist, ist ein Signal und Emotion ist etwas , das nicht Teil von dir ist, nur etwas, das zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiviert wird. Und die große Metapher, eine Möglichkeit, das zu veranschaulichen. Ich möchte, dass du dir vorstellst, dass du die Straßen entlang gehst und Ängste herumschweben. Wenn Sie dann z.B. an den Job, an das Rennen oder an diese familiäre Situation denken den Job, an das Rennen oder , gibt es eine Angst, die in Ihren Körper eindringt und Ihnen ein Signal gibt, dass Sie nicht Ihnen gehören , es sind nicht Sie. Es ist nur da, um dir ein Signal zu geben. Und indem du verstehst , dass es einfacher ist , als diese Angst zu beseitigen, weil sie nicht Teil von dir ist. Es ist nur eine Emotion, die dazu da ist , Ihnen zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Signal zu geben. Es ist also eine großartige Metapher, einfach zu verstehen, dass Sie nicht Ihre Angst sind, sie ist da, um Ihnen ein Signal zu geben. Verwenden Sie also die Prozesse , die Sie hier in diesem Video gesehen haben, und es wird Ihnen wirklich helfen, soziale Ängste zu überwinden. 38. Bonus 2: Angst vor dem Annähern: Lassen Sie uns über die Angst vor Annäherung sprechen und darüber, wie wir die Auswirkungen auf Ihr soziales Leben verringern können . Es ist wichtig, dass Sie wissen, dass die Angst ihm zu nähern, dazu da ist, Sie am Leben zu erhalten. Es ist egal, ob Sie in Ihrer Beziehung glücklich, zufrieden und erfüllt sind. Es geht nur darum, q. sicher zu sein. Und damals stellen wir uns vor, dass der kleine Allen in einem Stamm war. Damit ich überleben konnte, musste ich in der Gruppe bleiben. Und wenn ich abgelehnt würde, würde ich im Grunde sterben, weil ich nicht überleben könnte. Ich konnte kein Essen finden, ich konnte mich nicht schützen. Und was wirklich interessant ist , ist , dass es immer noch tief in unserem Gehirn verwurzelt ist. Unser Gehirn hat also immer noch diese Angst. Wenn diese Person mich ablehnt, sterbe ich vielleicht. Und es ist völlig albern. Wenn Sie sich bei einem Networking-Event an jemanden wenden, möchten Sie sterben. Und das haben wir immer noch tief in unserem Gehirn verwurzelt. Aus diesem Grund werden wir hier all diese Strategien sehen wie Sie die Auswirkungen verringern können. Die zweite Sache ist diese Angst, sich zu nähern. Wir haben Angst davor, weil wir gemocht werden wollen, wir wollen akzeptiert werden und wir wollen Teil einer Gruppe sein. Wir wollen uns keiner Ablehnung stellen. Wir wollen nicht, dass andere Menschen uns abgelehnt sehen. Wir wollen einfach nur dazugehören. Wir wollen Verbindungen zu anderen Menschen herstellen, deshalb haben wir Angst, nicht akzeptiert zu werden. Und das hat die Angst vor der Annäherung verursacht. Der erste Schritt besteht darin, diese Sphäre zu akzeptieren. Wenn Sie an einen besonderen Ort gehen und dann diese Angst vor der Annäherung erfahren würden, würden die meisten Leute sagen, ich habe keine Angst, ich habe keine Angst, mich zu nähern. Und in dem Moment, in dem Sie damit beginnen, distanzieren Sie sich von der Angst. Und die Angst kann ihre Macht erlangen , weil sie dir in den Hinterkopf läuft und sagt, wie ich dich zerstören werde , wird nicht in der Lage sein, dich zu nähern. Aber wenn du eins mit dieser Angst machst und sagst: Oh, ich akzeptiere, dass das frei von Annäherung ist, wird es immer da sein. Aber ich werde nur die Auswirkungen verringern , die es auf mich hat. Wenn Sie also am sozialen Ort sind, das erste, was Sie tun werden, wenn Sie negative Schmetterlinge in Ihrem Magen erlebt haben, werden Sie sagen: Oh, ich weiß, dass diese Angst, sich dem zu nähern hier, ich akzeptiere es einfach. In dem Moment, in dem Sie damit beginnen, werden Sie feststellen, dass die Wirkung dieser Sphäre abnimmt, weil Sie ihre Macht verlieren. Nun, wie können Sie diese Angst vor unserem Protein reduzieren? Sie haben jemanden, an den Sie sich wenden möchten, einen neuen Kunden und einen neuen Partner, jemanden, an den Sie sich irgendwo wenden möchten und Sie haben diese Angst erlebt. Was kannst du tun? Sie können sich so schnell wie möglich nähern. Je länger Sie darauf warten, sich jemandem zu nähern, desto mehr nähren Sie diese Angst mit der Zeit. Weil das Lieblingsessen der Angst, sich seiner Zeit zu nähern. Denn dann wirst du darüber nachdenken , was passieren kann und ihre Angst vor unserem Protein kann deinen Körper wirklich verstärken. Die Idee ist also, dass Sie das nächste Mal, wenn Sie jemanden sehen, an den Sie sich wenden möchten, so schnell wie möglich vorgehen. Es kann in weniger als 3 s sein. Und wenn Sie sich dann jemandem nähern, wird er darauf vertrauen, dass Sie Dinge herausfinden, dass Sie Dinge verwirklichen werden. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich in diesem Prozess selbst vertrauen. Bei all diesen Videos , die Sie hier sehen werden, geht es darum, sich selbst zu vertrauen, Ihren Fähigkeiten Ihrem Ansatz so schnell wie möglich zu vertrauen. Sie machen es sich zur Gewohnheit, sich so schnell wie möglich zu nähern. Was passiert dann, wenn Sie meinen Rat nicht befolgen und sich an einem sozialen Ort befinden und möchten, dass er sich dieser Person nähert und Sie nicht. Und jetzt ist die Gebühr für ein Protein so hoch, was können Sie tun? Sie müssen nur die Absicht in etwas anderes ändern. Wenn du zum Beispiel sagst: Oh, ich möchte mich dieser Frau nähern , diesen Männern hier, und du bist nicht näher gekommen, was du tun wirst, ist, dass du einfach über etwas anderes nachdenken wirst. Du kannst, du kannst etwas trinken, du kannst mit jemand anderem reden. Sie können jemanden anrufen, Sie können etwas anderes tun, denn die Aufmerksamkeit entfernen , die Sie sich dieser Person nähern möchten , wird der Treibstoff für die Annäherung an den Rückgang getrickst. Wenn Sie das tun, ändern Sie den Fokus, z. B. etwas anderes, und dann verringern Sie den Streit. Und dann wieder, wenn Sie die Person sehen , der Sie sich widersetzen wollen, oh, ich möchte mich dieser Person nähern und Sie tun es sofort. Und was passieren wird, ist, dass Sie sehen werden, dass Sie die Angst vor unserem Protein unter Kontrolle haben, weil es Sie nicht kontrolliert, sondern Sie kontrollieren. Im nächsten geht es darum, in einer gesprächigen Stimmung zu sein. Haben Sie jemals bemerkt, dass Sie beim Aufwachen am Morgen nicht wirklich mit jemandem sprechen möchten, weil er 8 Stunden mit Schlafen verbringen kann? Das liegt daran, dass je mehr Sie es gewohnt sind , tagsüber mit Menschen zu sprechen, desto weniger verschwinden, um sich zu nähern. Es wird die gesprächigere, gesprächigere Stimmung genannt , bedeutet, dass wenn Sie jemanden anrufen, wenn Sie Hallo zu jemandem sagen, wenn Sie sich der ersten Person nähern , bei der Sie eine Umgebung gesehen haben, Sie beginnen sich sozial aufwärmen. Und je mehr Sie sich sozial aufwärmen, desto weniger D30 für die Annäherung, wir hätten einen großen Einfluss auf Sie. Jedes Mal, wenn ich zu Networking-Events gehe, an einen Ort, an dem ich viele Leute ansprechen muss. Ich werde sofort anfangen, Fragen und Meinungen zu stellen. Ich werde mich vorstellen, einfach Hallo zu zufälligen Leuten sagen weil sie verstehen , dass es später in der Nacht wie die wirklich wichtigen Leute geben wird , die VAP-Leute, die Ich möchte wirklich mit mir reden. Ich werde in gesprächiger Stimmung sein und der Treibstoff für die Annäherung wird abgenommen haben. Die meisten Menschen, dieses Feld für die Annäherung erlebt haben, liegt daran, dass sie über alles nachdenken , was schief gehen könnte. Sie denken darüber nach, dass die Person sie ablehnen kann, dass sie sich über sie lustig machen kann. Und der Lauf ist mit Negativfilmen im Kopf. Was passieren wird, ist, dass wenn Sie dies tun, die Angst vor einer Annäherung oft zunehmen würde. Es ist das Gleiche. Wenn ich Ihnen sage, dass sich hinter Tür Nummer A zwei Türen befinden , hinter Tür Nummer B ist nichts, da ist Vladimir. Vladimir wird dich töten. Du willst Tür Nummer A oder B öffnen? Die meisten Leute sagen ein y , weil nichts passiert. Aber wenn du an Vladimir denkst, wird dich das töten, es wird zerstören und du willst keine Maßnahmen ergreifen. Was jedoch noch mächtiger ist, ist, dass hinter der Tür viele können, wenn Sie hinter der Tür viele Vorteile haben, die Sie erzielen können, z. B. wenn Sie anbieten, wenn Sie Tür Nummer A öffnen 1 Million US-Dollar verdienen können, wenn Sie hinter der Tür viele Vorteile haben, die Sie erzielen können, z. B. wenn Sie anbieten, wenn Sie Tür Nummer A öffnen. Und hinter Tür Nummer B ist Vladimir , der dich töten wird. Welche Tür möchtest du öffnen? Tür Nummer A, was ist hier passiert? Ihr Gehirn hat nach den Optionen gesucht. Möchte ich hier Maßnahmen ergreifen , um alle Vorteile nutzen zu können? Oder möchte ich hier Maßnahmen ergreifen, bei denen ich massive Schmerzen bekommen werde ? Das ist das Gleiche. Wenn Sie auf Menschen zugehen wollen, sollten Sie sich diese Frage hier stellen. Was sind die Vorteile, die ich habe, wenn ich mich an Menschen wende? Und es gibt zwei Male , in denen Sie das tun können. Sie können das tun, bevor Sie zu den gesellschaftlichen Veranstaltungen gehen. Was ich also am häufigsten mache, was ich die meiste Zeit mache, ist, dass ich ein Stück Papier nehme und zwischen 20 und 40 Sätze darüber schreibe zwischen 20 und 40 Sätze , welche Vorteile ich heute Abend daraus ziehen könnte sich Menschen nähern. Zum Beispiel könnte ich sagen: Oh, heute Abend kann ich, ich kann mir eine Freundin holen. Ich kann mir einen Freund suchen. Ich kann einen neuen Partner finden. Ich kann einfach eine tolle Zeit haben. Ich kann mich vielleicht mit jemandem vernetzen , der mir beibringen kann, wie es geht. ob ich versucht habe, alle Vorteile zu erkennen, die bringt, Menschen anzusprechen und mehr Menschen kennenzulernen , mehr soziale Möglichkeiten und wie dies mein gesamtes Leben verbessern könnte . Also mache ich das, bevor ich zur Situation gehe. Und dann mache ich das auch kurz bevor ich mich nähere. Wenn meine Angst vor der Annäherung bereits groß ist, stelle ich mir diese Frage hier einfach. Wie kann mein Leben verbessert werden? Wenn ich mich dieser Person nähere? Sie können sagen: Oh, vielleicht finde ich endlich eine Freundin oder einen Freund. Ich kann vielleicht einen Freund finden. Ich kann jemanden finden, der meine Geschäftssemantik unterstützt , mir einen Unternehmensrat geben kann und der mein Leben und mein Geschäft verbessern kann. Und dann denken wir nur an die Vorteile, die ich gewinnen kann. Wenn Sie möchten, können Sie auch über die Vorteile nachdenken , die Sie anderen Menschen bieten können. Denn wenn Sie verstehen, dass z.B. Ihre Persönlichkeit, Ihre Produkte , Ihre Dienstleistungen Vorteile haben und anderen Menschen helfen können. Es kann dir helfen zu verstehen, dass es nicht nur darum geht, oh mein Gott, diese Person wird mich ablehnen, sondern es geht um mehr, es geht mehr darum, oh, ich habe Wert, den ich anderen Menschen geben kann. Also ändere deinen Fokus. Schauen Sie sich das Glas immer halb voll statt halb leer an. Die andere Technik , die Sie haben können , ist , dass Sie die Haltung verwenden können. Die Haltung ist wirklich kraftvoll und ich benutze ständig und sie wirkt wie ein Zauber. Was Sie tun möchten, ist, dass Sie sich vorstellen möchten , wie Superman oder Superwoman zu sein. Du legst deine Schultern zurück und stellst dir vor, du trägst einen Umhang und atmest tief durch, du nimmst dir Zeit zum Entspannen. Also, was ich tun werde, wenn ich in einer sozialen Situation bin und gestresst bin. Ich lege meine Schultern zurück. Ich kann mir vorstellen ich habe einen Umhang. Ich stellte mir vor, dass mein Kopf Handel ist. Und sie atmen dreimal tief durch, atmen durch die Nase und atmen durch den Mund aus. Und das kannst du versuchen. Versuchen Sie es jetzt, wenn Sie diese Haltung einnehmen und tief durchatmen, wird dies Ihr Selbstvertrauen erhöhen und Ihre Angst vor Annäherung verringern. Es ist also wirklich, sehr mächtig. Der andere hier ist, mach dich darüber lustig. Wenn Sie dieser Angst zu viel Bedeutung beimessen, wird dies große Auswirkungen auf Sie haben. Es wird, es wird dich brauchen und dieses Video wird dich zerstören. Wenn du sagst: Oh mein Gott ist der Treibstoff für die Annäherung ist etwas Erstaunliches, als ob es da ist, um mich zu erhalten, mich am Leben zu erhalten und du bist überwältigt. Sie verstehen das nicht nur aus der Angst , die da ist, um Sie herauszufordern, Ihnen zu helfen, Ihre sozialen Herausforderungen, die Sie haben, zu überwinden . Du solltest dich darüber lustig machen. Und wie ich das mache, ist, dass ich mir vorstelle, dass es ein fünfjähriges Kind ist. Damit ich mir vorstellte, dass meine Angst ein fünfjähriges Kind ist. Und ich stelle mir vor, dass diese Angst Carlos heißt. Carlos. Ich stelle mir vor, dass es auf meinen Schultern sitzt. Und jedes Mal, wenn ich in eine soziale Situation gehe , weiß ich, dass Carlos da sein wird. Wenn ich also in einer sozialen Situation bin und mich jemandem nähern möchte und diese Angst habe, mich zu nähern, sage ich einfach: Oh, es ist Carlos, der auf meinen Schultern liegt und ich mache mich darüber lustig. Es ist dasselbe, wenn wir einen fünf Jahre alten Shite haben , der dir etwas sagt, du nimmst es nicht ernst weil es ein fünfjähriges Kind ist. Anstatt wenn es dein Chef oder jemand ist , den du liebst, der dir etwas sagt. Wenn Sie die Auswirkungen ändern, die Angst vor Annäherung auf Sie hat. Und du stellst dir vor, dass es jemand ist, der dir nicht wirklich wichtig ist. Ich sage nicht, dass dir ein fünfjähriges Kind egal ist. Ich sage nur, dass die Auswirkungen, die es auf Sie hat, weniger wichtig sein werden , als wenn Sie diese Angst dafür schätzen, dass sie sich zu sehr nähert. Ich sage, oh Carlos, ich weiß, dass du hier bist und du wirst heute versuchen, mich näher zu bringen. Kenne Leute, die du ausprobieren kannst. Du kannst es versuchen, aber ich weiß, dass du hier bist, aber sie haben viele Techniken hier und das wird nicht passieren. Ich werde heute tun können, was ich will, und ich mache mich darüber lustig. Und es ist diese Beziehung , die ich zu Carlos habe, die meine Angst ist, mich zu nähern, die mir hilft, mich darüber lustig zu machen, und ich nehme sie nicht ernst. Und wenn Sie hier mit all diesen Ratschlägen sehen können, haben Sie viele Werkzeuge, um mit der Angst vor der Annäherung umzugehen. 39. Bonus 3: Angst vor sozialem Versagen: Lassen Sie uns jetzt über die Angst vor sozialem Versagen sprechen. Die meisten Menschen haben Angst, sozial nicht erfolgreich zu sein, und sie werden soziales Versagen erleben. Wie kann man das überwinden? Es ist wichtig zu wissen, um es zu verringern, dass Ihr Selbstwertgefühl nicht mit der Tatsache zusammenhängt , dass Sie versagen oder sozial erfolgreich sind. Manche Leute werden sagen: Oh, aber wenn ich abgelehnt werde oder wenn ich sozial versagt habe, bedeutet das, dass ich keinen Wert darauf habe, dass ich ein Versager bin. Das ist nicht der Fall. Binden Sie sich niemals an die Ergebnisse, die Sie erzielen. Da Sie nicht 100 Prozent der Interaktion kontrollieren , kontrollieren Sie immer 50 Prozent der Interaktion und die andere Person kontrolliert dort 50 Prozent. Es bedeutet, dass du großartig sein könntest. Du könntest sagen, du könntest viel Wert haben. Und dann nähert man sich und dass die Person einen schlechten Tag hatte. Die Person macht sich Sorgen um etwas. Vielleicht denkt die Person über etwas anderes nach. Die Person wartet auf ein schwieriges Gespräch, wartet auf einen Anruf. Darauf warten sie. Und das bedeutet nicht, dass Sie nicht geschätzt werden, wenn sie Sie oder Ihr Fade sozial ablehnen . Das Gleiche gilt, wenn Sie gehen und um eine Gehaltserhöhung bitten. Wenn Sie in ein Vorstellungsgespräch gehen und den Job nicht bekommen, war der Job vielleicht nicht der richtige für Sie, weil es später etwas Besseres gibt. Und wenn du sagst: Oh, ich habe den Job nicht bekommen , weil ich keinen Wert habe. Das stimmt nicht. Du kannst dich immer verbessern. Du kannst immer wachsen, aber du kontrollierst nicht 100% der Interaktion. Und meistens hängt das Versagen, das Sie bekommen nicht mit Ihrem Selbstwertgefühl zusammen. Also verlinke es nicht. Andernfalls wird es Sie zerstören, weil Sie sozial nicht in der Lage sein werden, massive Maßnahmen zu ergreifen. Denn wenn ich sage, oh, wenn ich abgelehnt werde, senke ich meinen Wert. Und deshalb hasse ich es, das Wort Misserfolg zu verwenden, wenn ich über die Angst vor dem Scheitern spreche . Es ist nur ein Ergebnis, dass man ein Erlebnis bekommt. Es bedeutet also, dass wenn Sie etwas sozial tun und es nicht geht, nun, Sie versagen nicht, Sie erhalten das Ergebnis. Du bekommst ein Erlebnis. Und diese Erfahrung kann gut oder schlecht sein und dieses Ergebnis kann gut oder schlecht sein. Also gehe ich nie zu meinen Klienten und sage ihnen : Oh, du hast dort versagt. Jetzt hast du ein Ergebnis. Was war das Ergebnis? Wie kann man es verbessern? Wir verbinden das nie mit dem Wortlaut , denn dann wird es dich zerstören. Wenn Sie Misserfolge nicht mögen, können Sie sagen: Oh, ich möchte sozialen Erfolg modellieren. Das ist ein großartiger Plan. Sie modellieren, was andere Menschen gut machen, sozial. Wenn Sie ein besserer Kommunikator werden wollen, modellieren Sie den Kommunikator, wenn Sie ein besserer Verhandlungsführer, bessere Verkäufe, besser darin ein besserer Verhandlungsführer, bessere Verkäufe, sind, Menschen anzusprechen, Sie modellieren Menschen, die darin großartig sind. Indem Sie das modellieren, werden Sie Ihren Erfolg beschleunigen. Sie haben schneller Erfolg. Aber Sie müssen immer noch die Lernerfahrung durchmachen. Und das bringt Sie zu Ergebnissen, nicht zum Scheitern. Es ist also eine großartige Strategie, um Erfolg zu modellieren, denn immer Misserfolg und Erfolg, dieselbe Medaille, aber Sie müssen verstehen dass Sie diese Lernerfahrung benötigen. Dies führt dazu, dass Sie wachsen können. Um diese Angst vor dem Scheitern zu beseitigen. Stellen Sie sich diese Frage hier. Was ist das schlimmste Szenario, das passieren kann? Du möchtest um eine Gehaltserhöhung bitten? Was ist das Schlimmste , was passieren kann? Der Boss sagt, nein, so schlimm ist das nicht. Und wenn Sie dann noch einen Schritt weiter gehen, was ist das Schlimmste , was passieren kann? Und könnte ich damit umgehen? Wenn mein Chef Nein sagt, könnte ich damit umgehen? Wenn ich meine Frau oder meinen Mann bitten würde, das zu tun oder dieses Ding zu haben oder in den Urlaub zu fahren. Und sie stimmen nicht zu und sagen: Nein, was ist das Schlimmste , was passieren kann? Und kannst du, kann ich das überwinden? Weil die meisten Menschen Angst haben, wenn Sie mit einem Kunden sprechen und ihr Geschäft machen wollen und sie sagen: Nein, was ist das Schlimmste, was passieren kann? Ich denke immer daran was das Schlimmste ist, was passieren kann, wenn ich mich an diese High-End-Person wende. Als ich mit Brian Tracy sprach und mich ihm näherte, stellte ich mir hier diese Frage, was ist das Schlimmste, was passieren kann? Ich wäre immer noch die Person, die versucht hat, sich Ben Tracy zu nähern. Gescheitert. Kann ich das überwinden, wenn es mir nicht gelingt? Ja. Wenn ich gehe und mit Filmstars mit wirklich High-End-Leuten spreche und ich versuche, mich ihnen zu nähern, und sie lehnen mich ab. Habe ich das für ein soziales Versagen gehalten? Jetzt? Ich sehe das als Ergebnis. Ich verstehe, dass es nicht Teile , die ich nicht zu 100% der Interaktion kontrolliere. Und ich bin immer noch die Person, die versucht hat, mit dieser Person zu sprechen , und nicht das gewünschte Ergebnis erzielt hat. Ich betrachte das nicht als Fehlschlag. Ich sehe das als Lernerfahrung. Manche Leute, die sagen, ich möchte nicht enttäuscht werden, also dann versuche ich nicht, mich sozial für das zu entscheiden, was ich will. Aber sie haben bereits die Entscheidung getroffen, jetzt enttäuscht zu werden , weil sie sozial nicht das bekommen, was sie wollen. Sie denken, dass sie sich schützen und sagen: Oh, möchte ich nicht versuchen, damit ich nicht versage, damit sie nicht enttäuscht werden können. Aber die Lautsprecher haben etwas, das sie nicht haben. Die Wünsche, etwas, das sie momentan nicht in ihrem Leben haben und die bereits enttäuscht sind und die auf sich selbst abgestimmt sind. Wenn Sie also jemand sind, der sagt: Oh, ich möchte nicht enttäuscht werden, ich möchte mir keine Hoffnungen machen. Vielleicht ist es an der Zeit, einfach ein bisschen Action zu ergreifen und wieder etwas Aufregung in Ihrem Leben zu bekommen und einfach zu sagen : Hey, ich werde versuchen zu sehen, was passiert ist. Es ist nur ein Ergebnis. Ich kann es versuchen, ich kann lernen, ich kann wachsen. Und deshalb möchte ich, dass Sie sich in einer Umgebung befinden, in der Sie wachsen, sich selbst pushen Menschen umgeben sind, die Sie zum Handeln ermutigen. Gesellschaft. Wenn das nicht der Fall ist, wenn Sie sich in einer Umgebung befinden, die Sie unterdrückt, versucht das, Sie versucht das niederzuschlagen, und Sie können sich nicht ausdrücken. Versuchen Sie, die Umgebung zu ändern, wenn Sie können. Andernfalls versuchen Sie, eine andere Umgebung zu haben , in der Sie wachsen können. Es bedeutet, dass du einen Freund finden kannst. Sie können jemanden finden, der Sie dabei unterstützt , sich sozial zu entwickeln. Da habe ich vor 20 Jahren angefangen. Ich hatte einen sozialen Kreis von Menschen, die wirklich versuchen, mich niederzuschlagen, und jeden Ansatz, den ich verfolgen würde und der nicht nach Plänen verlaufen würde. Sie würden machen. Sie lachten mich aus, aber sehr laut und sie zerstörten mich, weil sie auf diese Weise beschützt werden konnten , weil sie nicht den Mut hatten , sich anderen Menschen zu nähern. Aber zur gleichen Zeit, wenn ich mein Selbstvertrauen zerstöre, dann habe ich meine Freunde gewechselt und bin umgeben von Menschen, die wirklich versuchen, mich zu ermutigen, ein besserer Mensch zu sein, und das hat mir sehr geholfen. Die Angst vor dem Scheitern ist also etwas, das hier liegt, das natürlich ist und Sie können sie überwinden indem Sie diesen Rat hier verwenden. 40. Bonus 4: Angst vor Authentisch: Lassen Sie uns jetzt über die Angst sprechen, authentisch zu sein. Was bedeutet es, authentisch zu sein? Bedeutet es, völlig nackt in einem Raum zu sein und zu sagen, dass ich authentisch bin? Wissen Sie, was bedeutet das? Es bedeutet, dass Sie nicht anpassen, wer Sie sind, um anderen zu gefallen. Es bedeutet, dass Sie sich ausdrücken, wenn Sie sich in eine Situation begeben . Sie wissen, dass es Dinge gibt, die Sie sagen können und die Sie tun können. Aber dann weißt du auch, dass es soziale Regeln für Dinge gibt , die du nicht sagen kannst und Dinge, die du nicht tun kannst. Gleichzeitig möchten Sie sich auf eine Weise ausdrücken, die Sie authentisch erscheinen lässt. Woher weißt du, ob du authentisch bist oder nicht? Denn der Trick ist, dass sich die meisten Menschen an die Person anpassen sich die meisten Menschen an die Person , die sie vor sich haben. Zum Beispiel kannst du etwas zu den Eltern sagen, etwas zu deinem Freund, etwas zu deinem Kollegen. Und es ist nicht dieselbe Botschaft, die Sie anpassen, wer Sie sind, nur um anderen zu gefallen, akzeptiert zu werden und Sie sind nicht authentisch. Der eigentliche Test ist, dass Sie sich vorstellen, dass Sie Ihre 20 engsten Personen in denselben Raum bringen Ihre 20 engsten Personen in und mit ihnen sprechen müssen. Und Sie müssen mit ihnen über Ihre Leidenschaften sprechen, darüber, wer Sie sind, was Sie tun, was Sie lieben, und Sie können Ihre Botschaft nicht an jede andere Person anpassen , die da ist. Sie müssen teilen, wer Sie frei sind und ausdrücken, wer Sie sind, frei was Sie wollen. Das ist also ein großartiger Test hier. Stellen Sie sich vor, Sie stehen Ihren 20 engsten Freunden, Menschen und Kollegen, und dann müssen Sie darüber sprechen, was Sie sprechen möchten, Ihre Leidenschaften, Interessen, was Sie mit Ihrem Leben. Sie können sich also nicht individuell an jede Situation anpassen. Und das bedeutet es, authentisch zu sein. Weil du immer anpassen solltest, wer du bist. Nur zwei p Die anderen. Du wirst wie ich vor 20 Jahren sein, als ich angepasst habe, wer ich war , bis zu einem gewissen Grad, um den Leuten zu gefallen und z. B. liebe ich es , Tennis zu spielen. Und dann würde jemand sagen: Oh, ich hasse es, Tennis zu spielen. Und dann würde ich sagen, ja, ich auch, ich spiele nicht gerne Tennis, nur um akzeptiert zu werden, nur um gemocht zu werden. Das ist hier ein extremes Beispiel. Aber die meisten Menschen passen an, wer sie sind, um Dollar zu sein. Und indem ich verstehe, dass man sich frei Analytics-Zeit ausdrücken kann, weiß ich, dass es schwierig ist, aber je mehr man sich mit positiven Menschen umgeben kann , desto besser ist es. Wie kannst du das machen? Sie können damit beginnen, Ihre Leidenschaften auszudrücken , da die meisten Menschen die Leidenschaften nicht beurteilen. Und wenn Sie Ihre Leidenschaften ausdrücken, werden Sie mit Leidenschaft und mehr Positivität sprechen. Und auf diese Weise werden positive Emotionen in dir selbst aktiviert positive Emotionen in dir selbst anstatt Angst zu haben. Geringes Selbstvertrauen. Je mehr du es gewohnt bist deine Leidenschaften auszudrücken, wenn sie nicht total seltsam sind und Mike, die meisten Menschen werden sie akzeptieren. Und dazu ermutige ich Sie. Sie können damit beginnen, Ihre Leidenschaften zu teilen. Ich ermutige Sie, ein positives Umfeld zu schaffen, in dem Sie authentisch sein und Sie selbst sein können. Wenn du von Leuten umgeben bist , die immer versuchen, dich nach unten zu drängen, die dich nicht sein lassen, wer du wirklich sein willst. Man muss verstehen , dass es manchmal daran liegt, dass sie schlechte Absichten haben. Aber meistens liegt es daran, dass sie sich unbewusst vor etwas schützen. ZB wenn Sie sich selbst zum Ausdruck bringen , dass Sie Ihr Traumleben aufbauen möchten und beim Aufbau des Traumlebens versagt haben . Sie versuchen vielleicht, dich niederzuschlagen, nicht weil sie nicht die Wünsche kauen, etwas Schlechtes für dich, sondern weil, wenn du Erfolg hast, fühlen sie sich schrecklich, weil es ihnen nicht gelungen ist, das Wahre aufzubauen Leben. Man muss also wissen und sich bewusst sein , dass Menschen, die da sind, manchmal versuchen einen niederzuschalten, weil sie etwas schützen und sich selbst schützen. Und es soll verhindern, dass ein negatives Gefühl auf ihrer Seite wahrgenommen wird. Deshalb ermutige ich Sie , einen Freund zu finden, Menschen zu finden, bei denen Sie wirklich glänzen können. Und es ist 20 Jahre her, ich war an einem Ort, an dem die Leute immer versuchten, sich über mich lustig zu machen. Ich habe versucht, auf Leute zuzugehen und dann wurde ich abgelehnt und lachte mich aus. Ich sagte: Oh, das hat mir gefallen, das bin ich. Und die Leute lachten und sie lachten mich aus, z. B. meinen besten Freund zu der Zeit, als ich mit ihm sprach und sagte: Hey, ich bin Unternehmer, ich möchte ein Wort ändern. Ich möchte tolle Konferenzen der ganzen Welt veranstalten, weil es ja, das ist großartig. Und dann legte er seine Hand auf meine Schultern und sagte: Alan, wann bekommst du einen richtigen Job? War es, weil er etwas Schlechtes für mich wissen wollte. Es liegt nur daran, dass er sich selbst beschützte, weil er damals mit seiner Arbeit nicht zufrieden war. Und es würde ihn schrecklich fühlen lassen , wenn ich meine Träume verwirklichen könnte und er sie aufgab. Wie Sie hier verstehen können, kann es Ihnen wirklich helfen, positive Menschen zu haben. Und dann ändere ich meine Freunde in positivere Menschen. Und was wirklich interessant ist, ist, dass man, wenn man sich selbst ändert, leidenschaftlicher und bombenauthentischer wird. Du wirst zu einer Tat mit dem, was du bist. Du hast dich darauf eingestellt, wer du bist, deine Freunde, von denen du dachtest, dass sie Freunde sind. Sie werden dir Freiraum geben. Und natürlich werden sie es tun weil sie nicht Ihren Frequenzen entsprechen, nicht zu Ihrem neuen Lebensstil passen und wer Sie wirklich sind. Und dann gibt es Raum für neue soziale Möglichkeiten in Ihrem romantischen Leben, in Ihren Freundschaften, in den Menschen, die Sie zufällig bei der Arbeit treffen , mit Ihren Kunden, mit dem Geschäft. wie bei all dem geht es darum, Menschen Raum zu geben , die dich akzeptieren, dafür, wer du bist. Konzentriert auf dich. Ich sage nicht, dass du egoistisch bist, sondern dir diese Frage hier stellen sollst. Wer möchte ich werden? Was bedeutet für mich authentisch zu sein? Was ist mein authentisches Ich? Ist es, wenn ich sage , dass ich Tennis hasse? Auch wenn ich gerne Tennis spiele? Ist es, wenn ich Leuten sage, dass ich meinem Traum Kompromisse eingehen möchte, nur um akzeptiert zu werden? Oder liegt es an Ihnen, wenn ich das tue oder wenn ich das sage , was bedeutet es, für Sie authentisch zu sein? Und was werden Sie dann den Leuten sagen? Denken Sie daran, dass Sie sich vorstellen können, dass Sie mit Ihnen in einem Raum sind , 20 engste Personen. Und dann musst du mit ihnen über die Sache sprechen die du sprechen willst, was würdest du sagen? Dies wäre der Durchschnitt , den Sie sagen würden, und er kommt Ihrem authentischen Selbst nahe. Und das kann dir wirklich helfen. Und dich auf dich zu konzentrieren, ist nicht egoistisch, denn indem du dich auf dich konzentrierst, baust du auf, wer du bist. Und dann können Sie sich aus einem vollen Glas ausdrücken. Stellen Sie sich vor, wenn Sie nicht authentisch sind, ist Ihr Glas leer, weil Sie nicht Sie selbst sind. Du hast also nichts, was du anderen Leuten geben kannst, außer , oh, ich möchte ihnen gefallen. Und das ist kein Wertgeben. Aber wenn du an dir selbst arbeitest, sagst du: Oh, wer will ich werden? Was sind die Dinge , die ich haben möchte? Was sind meine Werte, was sind meine Leidenschaften, was ist meine Persönlichkeit? Und deine Arbeit daran? Und du bist darauf ausgerichtet , wer du wirklich bist. Dann hast du dein Glas, das voll ist, und dann kannst du es anderen Leuten geben. Und so funktioniert es mit der Angst, authentisch zu sein. 41. Bonus 5: Angst vor wichtigen Menschen: Lassen Sie uns jetzt über die Angst sprechen, mit wichtigen Personen zu sprechen. Manche Leute haben Angst, mit höheren Führungskräften, JP-Leuten oder Leuten zu sprechen , die wirklich bewundert werden. Das Erste ist , dass ich möchte, dass Sie ein Mensch-zu-Mensch-Gespräch führen. Weil Menschen, die Angst haben, das Gespräch zwischen ihrer Position und der Position der anderen Person betrachten zwischen ihrer Position und . Und sie sagen: Oh, diese Person ist mein Chef, Zerstreuung ist da. Und sie stellten die Person auf ein Podest. Und was passiert ist, dass sie von der anderen Person beeindruckt sein werden. Und ich möchte nicht, dass du mit der anderen Person sprichst. Ich möchte nicht, dass du von deiner Position zu ihrer Position sprichst . Ich möchte, dass du von einem Menschen zu einem anderen Menschen sprichst , der besteuert wird. Das ist die nächste Ebene der Konversation. Ich möchte, dass Sie mit Respekt und Integrität sprechen. Ich möchte, dass Sie sich der Position der anderen Person bewusst sind. Aber dann möchte ich, dass du dich daran erinnerst , dass du von einem Menschen zu einem anderen Menschen sprichst . Weil ich mich nähern konnte, wenden sie sich an wirklich hochwertige Leute wie Brian Tracy, Jack Canfield und viele High-End-Leute. Und ich war beeindruckt. Aber dann habe ich mir diese Frage hier gestellt. Ist es ein menschliches Wesen? Also ja, ich weiß, dass es dieses Idol von mir ist, es ist dieser Held von mir. Aber am Ende unseres menschlichen Volkes. Und indem ich verstand, dass es die Belastung meiner Schultern beseitigt hat. Wenn Sie also um eine Gehaltserhöhung bitten möchten, wenn Sie ein schwieriges Gespräch mit einem höheren Management führen, sind Sie sich der Position bewusst, erinnern sich aber gleichzeitig daran, dass Sie von einem Menschen zu einem anderen Menschen sprechen. Und Menschen sind vollkommen unvollkommen und das hilft. Wie kann ich Mehrwert schaffen? Wenn Sie mit diesen High-End-Leuten sprechen und beseitigen oder Ihre Angst verringern möchten. Diese Frage möchten Sie sich hier stellen. Wie kann ich ihnen helfen? Wie kann ich Mehrwert schaffen? Denn wenn du Angst hast, dann weil du denkst, dass du ihnen etwas wegnehmen wirst. Sie werden sich etwas Zeit nehmen, die Luft für die Energie, und Sie werden in einer wertschöpfenden Mentalität sein. Stattdessen möchten Sie sich diese Frage hier stellen. Wie kann ich Mehrwert schaffen? Wie kann ich ihnen helfen? Als ich zum Beispiel Brian Tracy traf, habe ich mir hier immer diese Frage gestellt, wie kann ich dieser Person helfen? Ich war, ich habe mit ihm zu Abend gegessen. Ich habe mit ihm gesprochen und mich dann gefragt, wie kann ich einen Mehrwert schaffen? Und jeder hat etwas , bei dem er Hilfe braucht. Und ich konnte Brian Tracy auf eine bestimmte Weise helfen. Und dann haben wir eine Bindung geschaffen. Also kannst du das tun. Das habe ich mit Joe Vitale gemacht. Ich habe das mit Jack Canfield gemacht, mit Mr. Wonderful, vielen tollen Leuten, mit denen ich die Ehre hatte, mich mit Mark Victor Hansen und seiner Frau zu vernetzen . Ich habe tolle Leute getroffen, weil ich ihnen helfen konnte , weil es etwas gab , das ich in ihrem Leben aufwerten konnte , egal wer Sie sind und mit wem Sie sprechen möchten, es gibt etwas, das sie wollen und bei denen du ihnen helfen kannst. Wie, wie werden Sie es herausfinden, wenn Sie mit ihnen sprechen, sich ihnen aussetzen und immer die Frage haben, wie kann ich ihrem Leben einen Mehrwert verleihen? Und wenn Sie das tun, wird Ihre Angst , mit wichtigen Personen zu sprechen, abnehmen. Wenn du mit ihnen sprichst. Sie wissen, dass ihre Zeit wirklich kostbar ist. Was Sie also tun möchten , ist, dass Sie klar und präzise sein wollen und in Bezug auf Ergebnisse sprechen. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie möchten mit Ihrem höheren Management sprechen. Sie werden nicht unvorbereitet ankommen und dann sagen: Okay, also was ich in Zukunft tun möchte , ist, dass dies in der Vergangenheit passiert ist. Habe ich gedacht, sind ihre Ergebnisse? Sie jetzt, das sind die Ergebnisse. Das ist passiert. Das werden wir in Zukunft tun. Ich möchte, dass Sie klar präzise sprechen in Bezug auf Ergebnisse und ein wenig Strategie und die nächsten Maßnahmen , die Sie in Zukunft ergreifen werden. Ich möchte, dass Sie ihnen zeigen, dass Sie verstanden haben was in der Zukunft passiert ist. müssen nicht im Detail erklären, was passiert ist, sondern nur die Fakten, die passieren, was Sie daraus lernen und was Sie dann in Zukunft tun werden. Je kürzer, desto klarer und genauer wird es sein, desto mehr positive Erfahrungen werden Sie mit wichtigen und VIP-Leuten machen. Verwaltung der Mitarbeiter. Also bereite dich vor, bereite dich vor und stelle dir diese Frage hier Was sind die Ergebnisse , die ich teilen kann? Was sind die konkreten Schritte, die ich teilen kann? Was sind die Dinge, die ich gelernt habe und die ich teilen kann. Und du versuchst klar und präzise zu sein , und dann gehst du und sprichst mit ihnen. Und wenn Sie das tun, werden Sie feststellen, dass Ihre Angst wichtigen Personen zu sprechen, abnehmen wird. Und wenn Sie wirklich an der Sphäre arbeiten möchten, können Sie sich die anderen Videos über soziale Ängste und z.B. Angst vor Annäherung, Angst vor Ablehnung ansehen, die Ihnen wirklich helfen können. Und dann all diese Befürchtungen kombiniert, dass Prüfungsstrategien zum Umgang mit diesen Ängsten kombiniert werden können, die Ihnen helfen können, mehr solcher XSS haben, mehr sozialen Erfolg zu haben und Martinez zu sein. 42. Bonus 6: Angst vor sozialem Erfolg: Lassen Sie uns jetzt über die Angst vor sozialem Erfolg sprechen. Und ja, es existiert, weil die meisten Menschen Angst vor Ablehnung oder Misserfolg haben, aber sie glauben nicht, dass die Angst vor Erfolg sie daran hindern kann, erfolgreich zu sein. Die meisten Menschen, die Angst vor Erfolg haben, weil sie glauben, dass sie etwas verlieren können. Und die meisten Menschen wissen nicht, dass sie diese Angst vor Erfolg haben , die sie daran hindert sozial erfolgreich zu sein. Das liegt daran, dass sie glauben , dass sie durch sozialen Erfolg etwas verlieren können. Nehmen wir an, jemand geht zu einem Vorstellungsgespräch und dieser Job wäre in einer anderen Stadt. Sie denken vielleicht unbewusst, oh, wenn ich in eine andere Stadt gehe, verliere ich meine Freunde. Und dann wird es schwierig für mich. Deshalb verbinden sie den Erfolg dieses Vorstellungsgesprächs mit dem Verlust ihrer Freunde. Und vielleicht geben sie nicht ihr Bestes, nicht nur um das Vorstellungsgespräch nicht zu bekommen. Es ist dasselbe, z. B. wenn Sie um eine Gehaltserhöhung bitten möchten und dann in Ihrem Kopf sagen, dass das unbewusst passiert. Sie sagen, wenn ich um eine Gehaltserhöhung bitte, verdiene ich mehr Geld und vielleicht sind mein Mann oder Frau eifersüchtig oder meine Freunde sind eifersüchtig. Ich möchte nicht, dass meine Freunde eifersüchtig sind, weil es etwas ist, das ich sehen kann und das für mich schmerzhaft sein wird. Auf diese Weise werde ich also nicht nach dem Tarif fragen. Es ist das Gleiche. Wenn Sie sich an jemanden wenden möchten, der sich außerhalb Ihrer Liga befindet, werden Sie denken, dass sich diese Person außerhalb des Beins befindet. Und dann sagst du : Oh, wenn ich mich dieser Person nähere und dann funktioniert es so, wie kann ich es schaffen, diese Person zu behalten? Was werden all die Leute über mich sagen? Sie werden sagen, dass ich nicht gut genug bin, dass die andere Person außerhalb meiner Liga ist und Sie werden all diese Schmerzen oder diese Sphäre erleben und keine Maßnahmen ergreifen werden. Wenn Sie also eine soziale Situation haben und noch nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben. Stellen Sie sich diese Frage hier. Was kann ich verlieren, wenn ich erfolgreich bin? Dann wirst du die Dinge finden , die wir dir zurückhalten, die Ängste, die du hattest. Wenn Sie z.B. eine Aktion in einem Networking-Event durchführen und einen Kunden schließen möchten, möchten Sie einen neuen Geschäftspartner haben. Vielleicht unbewusst, wenn Sie, wenn Sie darüber nachdenken, was Sie verlieren können, denken Sie vielleicht, okay, wenn ich diesen Kunden habe, dann werde ich mein Geschäft ausbauen. Aber dann weiß ich vielleicht nicht, wie ich damit umgehen soll. Und dann kann ich meinen Seelenfrieden verlieren und mein Selbstvertrauen verlieren. Und die meisten Menschen, die sich auf die negative Seite konzentrieren, das Gehirn will dich schützen. Auf diese Weise wird es Sie davon abhalten, diese Dinge zu erreichen, weil sie nicht die Dinge verlieren wollen, die Sie in Ihrem Gehirn denken, dass Sie verlieren werden. diese Dinge zu erreichen, weil sie nicht die Dinge verlieren wollen , die Sie in Ihrem Gehirn denken, dass Also stattdessen, um diese Angst vor Erfolg zu überwinden. Daher ist es zunächst wichtig zu verstehen, woher es kommt und warum es dort ist. Aber dann solltest du dir diese Frage hier stellen. Was kann ich gewinnen? Was kann ich gewinnen, wenn ich zu diesem Vorstellungsgespräch gehe und dann in eine andere Stadt gezogen bin. Was ich gewinnen kann, ist , dass ich eine neue Stadt entdecken und dann meine Freunde, meine derzeitigen Freunde, einladen kann meine derzeitigen Freunde Hänge mit mir in dieser neuen Theorie ab, dieser neuen Stadt, ich kann mehr Geld verdienen, ich kann wachsen, ich kann mich weiterentwickeln. Und Sie erstellen eine Liste aller Vorteile all der Dinge, die Sie gewinnen können. Das Gleiche gilt für Dinge, die ich sammeln oder Erfahrungen sammeln kann, wenn Sie sich an jemanden wenden , der außerhalb Ihrer Liga ist , ? Ich kann mich selbst übertreffen. Ich kann die beste Version von mir sein. Ich kann zeigen, dass ich es wert bin und das verdiene ich. Sie erstellen eine Liste aller Dinge, die Sie gewinnen können. Es ist das Gleiche. Wenn Sie sich an einen neuen Kunden wenden möchten um Ihr Geschäft auszubauen, können Sie sagen: Oh, die Dinge, mit denen ich mehr Geld, mehr Wirkung, mehr Erfahrung verdienen kann, mehr Wirkung, mehr Erfahrung verdienen kann, damit sie dann einen Beitrag leisten können dieses Geld für meine Familie und das kann sie in den Urlaub bringen. Und du denkst über all die Dinge nach, die du gewinnen kannst. Es gibt also ein PDF, das sich direkt darunter befindet, und Sie können einfach die Dinge vervollständigen , die Sie verlieren können. Und wir wollen dort nicht zu viel Zeit verbringen. Wir wollen nur verstehen, wovon Sie frei von sozialem Erfolg abhält. Und dann wollen wir die Dinge verstärken , die Sie gewinnen können. Die Idee ist dann, diese Seite hier auf das zu drucken , was Sie aus dem sozialen Erfolg gewinnen können , den Sie haben könnten. Und dann liest du jeden Morgen , dass du das vor der sozialen Situation liest, damit du alles weißt , was du gewinnen kannst. Denn wenn es mehr Vorteile gibt, gibt es mehr Vorteile als Schmerzen, dann werden Sie mehr Maßnahmen ergreifen und Ihr Gehirn wird Sie erfolgreich machen . Was kann ich also gewinnen? Wir haben auch einen internen Thermostat , der uns sagt, was wir verdienen. Wenn wir etwas bekommen, das draußen ist, das wirklich hoch ist und das außerhalb unseres internen Thermostats liegt, das sind die Dinge , die ich verdient habe. Das ist mein Selbstvertrauen. Was dann passieren wird, ist, dass wir die Lücke verringern wollen. Wir können also vernichtet werden, wir können Dinge tun , nur um es loszuwerden. ZB wenn Sie sich jemandem nähern und wir dann jemanden finden können , der wirklich fantastisch ist und wir glauben nicht , dass wir diese Person verdienen. Wir werden versuchen, Dinge zu tun , die uns die Person verlässt. Nur um uns wieder wohl zu fühlen, wollen wir bei dieser Trennung nicht zu sehr bleiben. Was wir also tun wollen, ist , dass wir unser Niveau der Dinge erhöhen wollen , von denen wir glauben, dass wir sie verdienen. Wie macht man das? Sie erhöhen Ihr Selbstvertrauen. Es gibt also einen Kompetenzbereich in, auf dieser Plattform und dann können Sie, Sie können die Videos ansehen und sich diese Frage hier stellen. Wie kann ich mehr vom Leben verdienen? Und auf diese Weise erhöhen Sie auch Ihr Selbstvertrauen und dann erhöht sich Ihr interner Thermostat . Es ist also nichts, was du gerade tust und das ändert sich völlig. Es ist etwas, an dem man auf lange Sicht arbeitet. Was daran wirklich interessant ist , ist, dass ich möchte, dass Sie wissen, was in Ihrem Leben passiert. Wenn Sie etwas Erstaunliches bekommen und dann unbewusst versuchen, Dinge zu tun , um es loszuwerden oder zu verringern oder der anderen Person zu helfen, Sie zu verlassen oder in derselben aktuellen Situation zu bleiben . wo du dich wohlfühlst. Ich möchte, dass du dir dessen bewusst bist. Sie versuchen, das zu senken, um auf dem Niveau zu sein, auf dem Sie sich wohl fühlen. Das Gleiche gilt für Leute, die nach einem Jahr im Lotto gewinnen . Es gibt wieder die gleiche Situation. Während warum? Weil sie denken, dass sie viel Geld haben, verdienen sie es nicht und sie haben versucht, es loszuwerden. Die andere, die Heizung ist, ist die Angst vor Veränderung. Ihre Angst vor Veränderungen wird durch die Angst vor Erfolg beeinträchtigt. Sie haben Angst vor sozialem Erfolg , weil es etwas ändern könnte. Ja, es gibt Dinge, die Sie verlieren können und die Sie gewinnen oder gewinnen können. Aber Sie haben Angst, Ihre Komfortzone zu erweitern, Dinge zu tun, die etwas unangenehm sind , und Sie wissen nicht, was passiert. Es ist das Gleiche. Wenn Sie ein Array in einer Beziehung und einer romantischen Beziehung sind, fühlen Sie sich nicht so gut, vielleicht ist oder behandelt die Person Sie gut. Aber dann sagst du, ich habe Angst, mich zu ändern, weil ich nicht weiß, was auf der anderen Seite ist. Und du konzentrierst dich auf alles , was du nutzen kannst oder ja, aber ich kann den Komfort dieser Beziehung nutzen. Sie konzentrieren sich nicht auf alles , was Sie gewinnen können, was eine gesündere Beziehung ist. Also die Angst vor Veränderung, Es kommt daher, dass man sich mit den leicht unbequemen sozialen Situationen wohlfühlt . Was ich Sie heute herausfordere, ist jeden Tag, etwas zu tun , bei dem Sie sich sozial ein bisschen unwohl fühlen. Es kann sich jemandem nähern, den es kannte. Es kann sein, dass Sie einen Aufzug betreten und dann den Menschen gegenüberstehen, die Ihnen gegenüberstehen. Jeder wird vor die Türen schauen, aber du drehst dich um und stellst dich den Leuten gegenüber, das wird unangenehm sein. Aber je mehr Sie das tun, desto mehr sind Sie daran gewöhnt, sich in einer unbequemen Situation zu befinden, und desto mehr werden Sie in der Lage sein, massive Maßnahmen zu ergreifen , denn dann der Erfolg, der soziale Erfolg. wird nicht so beängstigend sein, weil Sie Angst haben in einer anregenden Situation und in unangenehmen Situationen zu befinden. Je mehr Sie sich also in der Situation befinden, desto besser ist es. Deshalb fordere ich Sie auf, drei unangenehme Situationen zu finden, für Ihre Hinzufügung etwas unangenehm sind. Und dann fordere ich Sie auf , das in den nächsten drei Tagen zu tun . 43. Bonus 7: Angst vor neuen Menschen: Lassen Sie uns jetzt über die Angst sprechen , mit neuen Leuten abzuhängen. Manche Menschen haben Angst , sich in neue soziale Situationen zu versetzen , weil sie nicht wissen, was die Menschen mögen werden. Sie wissen nicht, was passieren kann. Es gibt keinen Filter, dem die Dinge ausgehen, die man sagen kann, und dann ein bisschen unangenehm. Deshalb möchte ich mit Ihnen hier Tipps teilen. Das erste ist also, dass die Leute den Fokus von 0 haben, wird die Person mich mögen, und sie haben nicht den Fokus auf sich selbst, aber sie haben den Fokus darauf, gemocht zu werden. Die Lösung besteht also darin, den Fokus umzukehren, anstatt sich auf andere Menschen zu konzentrieren. Ich möchte, dass Sie sich diese Frage hier stellen. Wie kann man Leidenschaft hinzufügen? Wie können Sie der Umgebung , in der Sie sich befinden, einen Mehrwert verleihen ? Denn wenn Sie denken, werden die Leute mich mögen und Sie in einer wertschöpfenden Mentalität sind. Du bist nicht in einer wertgebenden Mentalität. Und um diese Angst zu verringern, mit neuen Leuten abzuhängen, möchte ich, dass Sie anderen Menschen Wert geben, um Leidenschaft auszudrücken. Denn wenn Sie sich in einem bestimmten Wertmodus befinden, werden Sie sich nicht fragen, ob die Leute Sie mögen oder nicht, weil Sie geben, Sie versuchen nicht, anderen Menschen etwas wegzunehmen. Was bedeutet es also, anderen Menschen einen Mehrwert zu geben? Sie können mündlich Wert geben. Es kann sein, indem man einen Witz teilt, Ratschläge und Informationen gibt, indem man einfach ist, indem man einfach nette Dinge sagt. Sie können den Wert auch nonverbal teilen. Es bedeutet, dass mit Leidenschaft, mit Aufregung, mit der Energie, die Sie mitbringen, und wie machen Sie das? Sie müssen zuerst die Emotionen spüren , damit die andere Person sie fühlen kann. Wenn Sie also z.B. ein bisschen Aufregung oder Leidenschaft teilen möchten , können Sie z.B. über die Dinge sprechen, für die Sie eine Leidenschaft , damit sie Mode in Ihrem Körper auslösen. Weil die meisten Menschen gerne über die Dinge sprechen , die sie mögen und die sie gerne tun. Also. Wenn ich über meine Leidenschaften spreche, werde ich wirklich aufgeregt sein und dann wird die andere Person die Aufregung wahrnehmen. Und es ist eine Möglichkeit, Werte zu teilen, anderen Menschen Wert zu geben. Ein weiterer Tipp wäre, sich daran zu erinnern , dass Sie sich in sozialen Situationen befanden, in neuen sozialen Situationen. Und du kannst sie gut machen. Denn wenn wir Angst haben , mit neuen Leuten abzuhängen , liegt das daran, dass wir, unser Gehirn, nicht wissen , dass es in der Vergangenheit Lage war , solche Situationen erfolgreich zu bewältigen. Selbst wenn Sie den großen sozialen Erfolg in Ihrem Leben verlassen, was passieren kann, ist, dass Ihr Geist vergisst , dass Sie sie verlassen und sich auf die schlechten Dinge konzentrieren , die passiert sind, das Problem negativ codiert Situation. Was wir also hier tun wollen ist uns diese Frage hier zu stellen. es in der Vergangenheit eine Situation, in der ich eine neue Person getroffen habe und es lief gut. Und ich werde mich nur daran erinnern , dass Sie in der Vergangenheit in der Lage sind der , neue Leute kennenzulernen, und dass es gut gelaufen ist. Das ist Selbstvertrauen. Das Vertrauen baut sich immer wieder auf. Du bist die Tatsache, dass du in der Vergangenheit etwas gut machen kannst. Und selbst wenn Sie sagen, oh, ich hatte keine Situation, in der es gut gelaufen ist, möchte ich, dass Sie die positiven Erwartungen haben. Es bedeutet, dass Sie sich vorstellen werden , dass es in Zukunft gut gehen wird. Das bedeutet, dass wir zum Beispiel heute Abend, morgen eine soziale Situation haben eine soziale Situation Sie die neuen Leute treffen werden. Stellen Sie sich vor, dass es gut läuft. Sie können Ihre Augen schließen, Sie können sich vorstellen, dass es einige Tage vor der Interaktion oder sogar einige Sekunden vor dem Eintritt in diese neue soziale Interaktion gut läuft einige Tage vor der Interaktion oder sogar einige Sekunden vor dem . Ich möchte, dass du deine Augen schließt oder sogar mit offenen Augen, nur um dir vorzustellen , dass das gut läuft. Warum ist das so? Weil wir unser Gehirn auf die Interaktion vorbereiten wollen. Und die meisten Menschen tun das Gegenteil. Sie stellen sich vor, dass es schlecht läuft und sagen dann: Oh, ich weiß nicht, was eine Person, die gerade injiziert wurde, wusste. Ich hatte keine tolle Zeit. Ich verstehe nicht warum. Das liegt daran, dass alles, worauf Sie sich konzentrieren, höhere Chancen hat , sich in der Realität zu manifestieren Und auch die Energie, die Sie haben werden, wird anders sein. Wenn Sie z.B. denken, dass das Gespräch schlecht verlaufen wird und etwas nicht stimmt, erwarten Sie, dass etwas falsch ist und die Person wird das Gefühl haben, dass Sie sich eine Energie vorstellen, die, oh, es wird falsch sein oder es gibt etwas, das nicht stimmt , als wenn Sie erwarten, dass es gut läuft, es wird positiver und selbstbewusster sein. Wir sind auch nicht gut gelaufen, nein, aber es hat höhere Chancen, gut zu laufen. Es ist besser, in einer guten, positiven und selbstbewussten Stimmung zu sein. Und dann werden die Leute sagen: Oh, ich mag dich, ich mag dich nicht. Oder es funktioniert nicht zwischen uns persönlich oder beruflich, anstatt alt gestresst zu sein weil Sie denken, dass das schlecht laufen wird. Das ist also sehr wichtig. Eine weitere Angst, die Menschen haben , ist , dass sie, wenn sie neue Leute kennenlernen , möglicherweise nicht wissen, worüber sie sprechen und wie sie sich verhalten sollen. Und diese Sphäre hier ist, weil Sie denken, dass das, was Sie mit der anderen Person zu sagen haben , nicht so wichtig ist. Ihre Kriterien für das, was Sie für interessant genug halten, um es zu sagen, sind also so hoch. Denn wenn du an deinen besten Freund denkst, könntest du stundenlang reden, ohne leer zu sein. Warum ist das so? Weil ja, du kennst dich. Aber gleichzeitig wissen Sie, dass das, was Sie sehen können, viele Dinge und die andere Person akzeptiert es weil Sie wissen, dass das, was Sie zu sagen haben , interessant genug ist. Wenn Sie also neue Leute kennenlernen, nehmen Sie diesen Filter und setzen ihn richtig hoch. Sie sollten also versuchen , dies zu verringern und sich aufzublähen, solange Sie große soziale Absichten haben und solange Sie die andere Person nicht verletzen möchten und sich sozial bewusst sind , was passiert. Man könnte über viele Dinge sprechen. Viele Dinge sind die neun Dimensionen der Konversation. Es bedeutet, dass ich über mich selbst, meine Gegenwart, meine Vergangenheit und meine Zukunft sprechen kann. Ich könnte über ihre Gegenwart, die Gegenwart, die Vergangenheit und die Zukunft sprechen und Fragen stellen. Wir können über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Umwelt sprechen. Es bedeutet, dass ich über meine Leidenschaften sprechen kann. Ich könnte über das sprechen , was ich früher an diesem Tag gemacht habe, die nächste Konferenz , die über die Musik in der Umgebung ansteht . Was vorher passiert ist, als der Ort geschlossen wird, kann ich Fragen zu ihren Zukunftsplänen stellen, was sie gerne machen, was ist, wenn sie an einem Projekt arbeiten , für das sie eine Leidenschaft haben, was sie gemacht haben die Vergangenheit. Wenn Sie verstehen, dass die neun Dimensionen diese Weise Ihnen helfen, denn dann wissen Sie, dass, oh, es geht nur darum, über die 99-Dimensionen nachzudenken und mir dann eine Frage zu stellen oder eine kommentiere das. Und vergiss nicht, dass die Leute viel tolerieren, wenn du neue Leute kennenlernst , weil sie sich nicht kennen. Sie können also versuchen, Fragen zu stellen. Es ist wie ein Hit and Miss. Aber je mehr Sie in der Lage sind, Fragen zu Dingen zu stellen, die Menschen mögen, wie Leidenschaften, Interessen, Urlaub, das Projekt, auf das sie sich freuen, es wird positive Emotionen auslösen im Körper der anderen Person. Und je mehr Sie dazu in der Lage sind, desto mehr werden Sie einen ersten Eindruck hinterlassen. Unangenehmes Schweigen, damit Sie nicht wissen, worüber Sie sprechen können. Dies sind die neun Dimensionen, aber dann haben die Menschen Angst vor dem peinlichen Schweigen. Und die meisten Menschen, 99 Prozent der Menschen, flippen aus, wenn es still ist. Und im Grunde nutze ich das, um eine Beziehung zu der anderen Person aufzubauen. Deshalb werde ich mich bemühen, das Gespräch neu zu starten. Aber manchmal, wenn ich neue Leute kennenlerne, ich mich einfach wohl mit dem Schweigen. Ich werde mich wohl fühlen. Ich werde mich damit sehr wohl fühlen , weil ich verstehe, dass wir manchmal Zeit brauchen, um darüber nachzudenken was wir als nächstes sagen sollen, oder einfach um mit der anderen Person zusammen zu sein , indem wir anwesend sind. Also werde ich absichtlich ein Leerzeichen erstellen. Dann wird es passieren , dass sie mich ansehen. Die meisten Leute werden ausflippen und wenn ich ausflippe, werden sie spüren, dass ich ausflippe und sie werden auch ausflippen. Und wir hatten diese negative Energie von, es ist komisch. Aber was ich mache, ich werde mich damit wohl fühlen und mich wohl fühlen. Und was wird passieren. Die Person wird mich ansehen. Ich werde mich wohl und wohl fühlen, weil ich weiß, dass es normal ist, Länge zu haben. Und dann wird sich die Person entspannen. Und dann hat die Person verstanden, dass ihre Angst in Ordnung sein wird , wenn Ihnen die Dinge ausgehen , die Sie in Zukunft noch einmal sagen können, weil das auch sein kann. Und ich treibe das auf ein extremes Niveau, wie ich es getan habe, ich habe Leute bei Networking-Events angesprochen Leute bei Networking-Events und ich werde anfangen und ich würde mich dem nähern, ich werde ein paar Sätze sagen und dann würde ich antworten mit dem Minimum des Minimums. Und was ist passiert. Und wir hatten viele Leerzeichen im Gespräch und unsere SU fühlte sich damit wohl, so bequem, dass ich am Ende die Kunden schließe und die Kunden mir sagten Allen, es sei komisch, als hättest du nicht viel geredet. Wir hatten viele Leerzeichen. Aber ich habe mich dir gegenüber gut gefühlt. Das liegt daran, dass ich die Kunst des peinlichen Schweigens beherrschen konnte. Das solltest du nicht mit Absicht machen. Aber wenn das passiert, wisse, dass es okay ist. Wenn dann zwischen Ihnen und der anderen Person eine Stille herrscht , fühlen Sie sich zuerst wohl, dann können Sie das Gespräch mit dem, was in der Vergangenheit gesagt wurde, wieder aufnehmen , z. B. wenn sie spricht über Barcelona gehen dorthin, Sie können Fragen über Barcelona stellen. Erinnern Sie sich an die neun Dimensionen , was Sie sagen können, Ihre Vergangenheit, Ihre Gegenwart, Ihre Zukunft, die Vergangenheit, die Gegenwart, die Zukunft, die Vergangenheit, die Gegenwart, die Zukunft der Umwelt. Darüber kannst du reden. Sie können auch drei Fragen haben , um das Gespräch erneut zu beginnen. Ich liebe es immer, wenn sie mit Leidenschaften, Interessen , Ferien oder dem Projekt, auf das sie sich freuen, in Verbindung Interessen , Ferien oder dem Projekt, auf gebracht werden. Und deshalb spreche ich immer darüber. Denn wenn Sie mich in Gesprächen sehen, werde ich darüber sprechen. Warum ist das so? Denn dann löst es positive Emotionen im Körper der anderen Person aus und dann werden sie das mit mir in Verbindung bringen. Es ist nicht die rote Manipulation, dass ich mich dafür entscheide, solche Fragen zu stellen, anstatt was, was schrecklich ist, das gerade auf der Welt passiert, ich habe gerade versucht, mir eine positive orientierte Fragen. Wenn es also eine peinliche Stille gibt, ist es okay. Flipp nicht aus. Versuchen Sie, die offene Körpersprache neu zu verhandeln und vertrauen Sie sich selbst. Wenn Sie an neue Orte gehen, möchten Sie sich selbst vertrauen und auf Ihr Selbstvertrauen zugreifen , denn Selbstvertrauen ist eine Emotion, die Sie aktivieren. Wie macht man das? Du wirst deine Schultern öffnen. Sie werden sich vorstellen, dass Sie Superman oder Superwoman sind, dass Sie einen Umhang tragen. Du wirst tief durchatmen. Du könntest dir vorstellen, dass es gut läuft. Und wir werden einfach da sein, fühlen Sie sich wohl. Auf diese Weise greifen Sie zu und aktivieren Vertrauen. Die meisten Menschen, wenn sie an einen neuen Ort gehen, wird es eine geschlossene Sprache geben und sie werden ausflippen, sie werden nach unten schauen, sie werden weniger Stressgesten haben. Und dann werden sie sich mit einer Person wie mir fragen , aber was soll ich sagen? Was soll ich tun? Was passiert, wenn es eine peinliche Stille gibt? Sie machen alles falsch. Es ist natürlich , sich diese Frage hier zu stellen, aber ich bringe Ihnen einen neuen Rahmen , damit Sie anders denken können. Verwenden Sie diesen Rat hier und Sie werden sehen, dass es ein großer Erfolg wird. 44. Bonus 8: Angst davor, nicht gut genug zu sein: Lassen Sie uns jetzt über die Angst sprechen nicht gut genug zu sein. Die meisten Menschen erlebten diese Angst. Sie denken, dass andere Menschen besser sind als sie. Wie kann man das überwinden? Das erste ist, sich auf Ihren Weg zum sozialen Erfolg zu konzentrieren. Weil die meisten Menschen Schwierigkeiten haben, nicht gut genug zu sein, weil sie vergessen haben , dass sie erstaunliche soziale Erfahrungen gemacht haben. Es ist, als hätte man ein Glas und dieses Glas ist halb voll oder halb leer. Menschen, denen das Selbstvertrauen fehlt , dass wir dieses Glas halb leer sehen. Dann schauen wir uns alles an , was in einer Interaktion falsch war. All die Misserfolge und die Ablehnung, die sie in der Vergangenheit hatten. Und das Gehirn wird die großartigen Erfahrungen vergessen , die sie in der Vergangenheit gemacht haben. Um dieses Selbstvertrauen zu stärken, möchten wir uns wieder auf die erstaunlichen Dinge konzentrieren , die Sie in Ihrem sozialen Leben erreicht haben . Es gibt also direkt darunter ein PDF, und die Idee ist, zehn soziale Situationen in der Vergangenheit aufzuschreiben zehn soziale Situationen in , während Sie erfolgreich sind. Es kann so einfach sein, sich jemandem in einer Bar zu nähern. Es kann die Vernetzung mit einem Kunden sein. Es kann sich an jemanden wenden, den du liebst. Es kann sein, diese schwierige Situation zu haben, mit diesem Konflikt umzugehen, etwas, das Sie erfolgreich bewältigen. Und Sie sagen vielleicht Irland, aber ich habe nichts erreicht. Hey, denk besser nach, okay, wir wollen diese zehn sozialen Erfolge finden, die du hattest. Und was Sie tun möchten , das Sie aufschreiben möchten , damit Sie das PDF direkt darunter erstellen können. Und dann möchte ich, dass du sie einfach liest und die großen Emotionen füllst. Und du wirst sehen, dass du beim Lesen einige seltsame Gefühle verspüren wirst, einige seltsame Gefühle verspüren wirst weil es Dinge gibt, die sich in dir selbst aktivieren dich daran erinnern, wie großartig du bist. Sie können das für das allgemeine Vertrauen tun, würde ich sagen. Aber wenn Sie in einer bestimmten Situation besser sein müssen , z. B. kann es von Job zu Job oder in einer bestimmten Situation sein. Ich möchte, dass Sie über den sozialen Erfolg nachdenken , den Sie in der Vergangenheit hatten. In einer ähnlichen Situation. Ich möchte nicht, Sie über die Misserfolge nachdenken, nur über die Erfolge, die Sie in dieser speziellen Situation hatten. Und ich möchte, dass du so viele Situationen wie möglich aufschreibst . 123410, niemand, wie viel, je mehr, desto besser. Dann nimmst du wieder dieses Stück Papier und liest es. Wenn Sie in der Vergangenheit keine ähnliche Situation erlebt haben , werden Sie zukünftige Visualisierungen verwenden. Es bedeutet, dass ich möchte , dass du einfach deine Augen schließt. Sie werden sich die Situation vorstellen, in der Sie gestresst sind. Und Sie werden sich vorstellen, dass es gut läuft. Du bist also der Schauspieler, du schaust nicht auf den Bildschirm. Stellen Sie sich vor, dass Sie die Situation wirklich verlassen. Sie nähern sich dieser Person. Du machst das , was du sozial machen willst , und du stellst dir vor, dass es gut läuft. Und ich möchte, dass du das jeden Tag tust, wenn du aufwachst, du beginnst damit. Und ich möchte, dass du dir erlaubst, die Emotionen zu spüren. Weil wir Ihr Gehirn dazu bringen, zu glauben, dass Sie sozialen Erfolg haben. Weil unser Gehirn den Unterschied zwischen etwas, das Sie gelebt haben, und etwas, das Sie sich vorgestellt haben, nicht erkennen kann etwas, das Sie gelebt haben, und etwas, das Sie . Deshalb nutzen alle Athleten, CEOs, High-End-Leute die Macht der Visualisierung. Es ist ein Weg, unser Gehirn auszutricksen. Wenn Sie also mehr sozialen Erfolg haben möchten, können Sie von Ihrer Couch aus üben. Du kannst üben, auf deiner Couch zu sitzen. Sie stellen sich vor, Sie nähern sich Menschen, es läuft gut, Sie stellen sich das vor und es stärkt das Vertrauen in Ihr Gehirn. Also ja, natürlich können Sie aus den schlechten sozialen Erfahrungen lernen , bei denen Sie versagt haben. Daraus können Sie lernen. Aber du willst dich nicht zu oft und zu sehr daran erinnern und dich davon emotional beeinflussen lassen. Die schlechten sozialen Situationen sind nur dazu da, Sie dazu zu bringen, etwas zu lernen. Aber was wir dann wollen, um die großen sozialen Erfolge zu verstärken , die Sie in der Vergangenheit hatten und die Sie auch in Zukunft visualisieren. Wenn Sie das tun, würden Sie sehen, dass Sie es sind, Sie werden den Eindruck haben und sie werden gut genug sein, weil Sie denken, dass Sie nicht groß genug sind, aber es ist nicht Realität. Es ist nur deine Meinung, die auf dem Fasten basiert, auf der Tatsache, dass dein Gehirn vergessen hat, wie großartig du bist. Es ist wichtig, Ihr Selbstvertrauen und Ihr Selbstvertrauen zu stärken, ich bin gut genug, um ein positives Selbstgespräch zu führen. Weil die meisten Menschen sich selbst zerstören. Sie erlaubten sich , schreckliche Dinge zu sagen. Zum Beispiel, als ich vor 15 Jahren angefangen habe, sagte ich mir, Alan, dir wird hier eine Insel angeboten, du bist Verlierer Alan, du bist schlecht darin, all diese schrecklichen Dinge zu sagen. Und dann habe ich mir diese Frage hier gestellt. Würde ich das einem Freund sagen? Ich stellte mir meinen besten Freund vor und sagte: Hey, du bist ätzend, du bist ein Verlierer, deine Haare sind schrecklich. Sag mal, diese Person wird nicht lange mein Freund sein. Warum erlaube ich mir dann, die Dinge zu erzählen? Wenn ich mir nicht erlauben würde, das anderen Leuten zu erzählen. Und dadurch wurde mir klar , dass ich mich vielleicht verbessern sollte. hier einen Schlüssel genommen, um sich der Dinge bewusst zu sein , die Sie sich selbst sagen. Und wenn Sie sich Dinge erzählen, die nicht negativ, nicht positiv sind und Ihnen helfen und Sie ermutigen, möchte ich, dass Sie nur versuchen, ein positiveres Selbstgespräch zu führen. Wie kannst du das machen? Du benutzt die Machtsätze. Die Power-Sätze sind kurze Sätze, die Ihren Namen enthalten und die Sie oft sagen, wenn Sie sie brauchen. Und du sagst sie mit Macht. Wenn ich zum Beispiel ein negatives Selbstgespräch habe, sage ich nur: Kannst du es nicht alleine schaffen. Du schaffst es. Alan, du im Beth Allen kannst du das schaffen. Ich würde mich selbst ermutigen. Ich könnte mir vorstellen, dass ich meine eigene Cheerleaderin bin. Und ich werde sagen, dass ich mich selbst ermutigen würde. Die meisten Leute werden sagen, Alan, du bist großartig. Du schaffst es. Alan wird wieder okay sein. Die Sache ist, wenn du es so machst, wenn es eine Trennung zwischen dem, was du sagst , und deinen Emotionen und deiner Körpersprache gibt. Ihr Gehirn wird die Emotionen hinter dem Wort betrachten. Denn in einem Gespräch zwischen zwei Personen 93% nonverbal und 7% mündlich. Und die Kommunikation in dir selbst funktioniert genauso. Wenn Sie also mit sich selbst sprechen, wird Ihr Gehirn die sieben Prozent analysieren, das sind die Wörter, aber dann auch die 93%. Und es wird den 93 Prozent mehr Bedeutung verleihen mehr Bedeutung , weil sie größer sind als die 7%. Wenn du also sagst, ich bin großartig und du glaubst nicht , dass dein Körper nicht die Emotionen dahinter hat, dein Gehirn, würdest du sagen, du wirst mich heute nicht behandeln, das kannst du nicht. Fantastisch. Deshalb ist es wichtig, wenn Sie die Sätze sagen , die Sie leidenschaftlich aktivieren, Leidenschaft aktivieren. Und Leidenschaft ist eine Energie, die man aktiviert. Wenn du also deinen Namen sagst, bist du großartig. Emily Julia, du bist großartig. Du bist heute großartig. Ich möchte, dass du die Leidenschaft gibst. Ich will, dass du das übertreibst. Sie können das in Ihrem Kopf sehen, wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie nicht so laut sprechen können, aber wenn Sie können, ermutige ich Sie, dies zu tun. Wenn du mich in meinem Büro siehst , Alan, wirst du es tun. Jetzt. Du wirst großartig darin sein, Schulungen zu entwerfen. Du wirst es tun. Ich ermutige mich immer. Bin ich immer so? Nein, manchmal habe ich ein negatives Selbstgespräch, aber ich weiß auch, wie ich das identifizieren kann und wie ich es dann es ein positiveres Selbstgespräch mit diesen Sätzen umwandeln kann. Deshalb ermutige ich Sie und es gibt ein PDF direkt darunter, um fünf Sätze zu erstellen, oder mindestens drei Sätze sind 33 Sätze, in denen Sie diese kraftvollen Sätze haben und sie verwenden können wenn Sie sie brauchen und denken Sie daran, es mit Leidenschaft, Herz und der Angst, nicht gut genug zu sein, zu sagen. Manchmal hängt es damit zusammen , dass wir uns selbst nicht lieben. Eine großartige Übung, die Sie machen können, ist, dass Sie zuerst die linke Hand nehmen und sie auf Ihr Herz legen, und dann die rechte Hand nehmen und sie auf Ihr Herz legen. Und dann will ich einfach deine Augen schließen. Und zweitens, und du sagst, ich akzeptiere wer ich bin und ich liebe mich selbst. Und zuerst wird es komisch sein. Es wird seltsam sein , wenn du das tust. Aber dann wirst du anfangen, einige gemischte Emotionen zu erleben. Vielleicht ein Gefühl von Liebe, Abscheu, Wut, Aufregung. Nur weil du dein Herz wieder aktivierst , aktivierst du etwas. Die Tatsache, dass du dich selbst akzeptierst und dass du dich selbst liebst, auch wenn du das Leben, das du gerade hast, nicht akzeptierst , du akzeptierst einfach, in wem du bist, im Kern. Vielleicht, wenn es nicht so ist, wenn du nicht das Leben hast , das du dir gerade wünschst, akzeptierst du einfach dein wahres Selbst. Du akzeptierst dich selbst als Ganzes und schließt einfach Augen und du tust es und du kannst das für ein paar Minuten tun. Und wenn ich das mit meinen Kunden mache, wie die meisten von ihnen weinen, werden die meisten von ihnen glücklich. Ich sehe, dass die meisten von ihnen lächeln. Sie haben diese gemischte Emotion weil sie die Liebe aktivieren und verstehen, dass mit der Energie der Liebe, dem Auge genug, es nicht so ist, dass andere Menschen besser sind als sie, es ist genug. Eine weitere großartige Übung ist die 100-Sätze-Übung. Die meisten Menschen haben also vergessen , welchen Wert sie haben. Und unten gibt es ein PDF. Und dieses PDF enthält 100 Sätze, die Sie vervollständigen können. Und es begann damit, dass ich großartig bin, weil ich als Mensch Wert habe , weil wir eine Liste erstellen wollen. Jetzt wollen wir unserem Gehirn zeigen, dass wir großartig sind , denn was steckt dahinter? Es ist nicht wirklich so wichtig. Wir wollen unserem Gehirn nur zeigen, wie groß das ist. Du kannst also sagen, ich bin großartig, weil ich mich hier angestellt habe. Ich bin großartig, weil ich ein großartiger Vater bin. Super, weil ich ein Diplom habe. Ich bin großartig, weil ich mein eigenes Geschäft habe. Ich schätze es als Mensch, weil mir andere Menschen wichtig sind. Mir geht es super. Ich bin großartig, denn dann vollständigst du es. Ich möchte, dass du die 100 Sätze erstellst. Wenn Sie wirklich Probleme damit haben, nicht gut genug zu sein, was passieren wird, ist, dass Sie damit aufhören wollen. Es wird unangenehm sein, weil Sie Ihr Verhalten ändern werden . Denn wenn Sie mehr sind, mehr Selbstvertrauen haben und gut genug sind, werden Sie MC Hammer Action ergreifen, mehr Selbstvertrauen haben und sich mit sich selbst wohler fühlen. Ich ermutige Sie daher , sich in einen Raum einzuschließen , um dieses Dokument aufzunehmen, und Sie verlassen diesen Raum nicht, ohne die 100 Sätze abgeschlossen zu haben . Wenn du dein Telefon ausschaltest, stellst du deinen Hund in den anderen Raum und du tust es, du wirst sehen, wie toll es oder wie toll es ist. Und dann möchte ich, dass du das Dokument nimmst und es jeden Morgen liest. Du wirst es lesen und die große Emotion füllen. Wenn Sie das 11 Wochen lang tun, werden Sie das Gefühl haben, dass Sie es wert sind, dass Sie es sind, dass Sie sich großartig fühlen und auch darüber nachdenken etwas und ich habe es hier nicht hinzugefügt, also werde ich es jetzt hinzufügen. Ich möchte, dass du dich mit dir selbst vergleichst. Weil die meisten Leute , die sich vergleichen, sich mit anderen Menschen vergleichen. Sie sagen: Oh, ich bin nicht gut genug , weil ich noch nicht da bin. Aber du solltest dich mit dir selbst vergleichen. Diese Frage sollten Sie sich hier stellen. Was für eine bessere Version als ich gestern war? Und jedes Mal, wenn du ins Bett gehst, sagst du , oh, war ich eine bessere Version als gestern? Und indem du das tust, indem du dich mit dir selbst vergleichst , nicht mit anderen Menschen. Sie können sich von anderen Menschen inspirieren lassen, aber Sie vergleichen sich nicht mit anderen Menschen. Weil andere Menschen unterschiedliche Lebenserfahrungen haben . Sie haben unterschiedliche Mittel. haben vielleicht mehr Geld, mehr Ausgaben, oder vielleicht vergleichen Sie sich mit einfach, Sie fangen gerade erst an. Sie haben ein Jahr Erfahrung und vergleichen sich mit jemandem , der 20 Jahre Erfahrung hat und ich bin nicht so toll und nicht gut genug. Ja, du bist nicht gut, wenn du noch nicht da bist , weil du nur ein Jahr Erfahrung hast und sie 20 Jahre haben. Anstatt sich also mit der anderen Person zu vergleichen, vergleichen Sie sich mit der Person, die Sie gestern waren , und stellen Sie sich diese Frage hier. War ich ein besserer Mensch? Ich hoffe also, dass dieser Rat Ihnen hilft und vergessen Sie nicht, diese Übung zu machen. Die PDFs oder darunter. 45. Bonus 9: Angst davor, was die Leute von dir halten: Lassen Sie uns nun über die Angst sprechen, was die Leute denken würden, wenn es eine Angst ist, die die meisten Menschen haben, wir gehen an einen sozialen Ort und dann fragen wir uns immer, was sich zerstreuen wird und denken wenn ich mich wo nähere, wenn ich es tue dass. Und dann passen wir am Ende zu sehr an P die anderen an, wer wir sind. Das ist also in Ordnung. In diesem Video hier möchte ich Ihnen eine Denkweise zeigen, einige Tools, damit Sie diese Angst überwinden können. Erstens geht es darum, wie viel man sich anpassen muss. Weil es gesund ist, das zu tragen, was andere Leute von dir denken. Sonst würde er keiner Gesellschaft angehören und Sie wüssten nicht, wie Sie sich verhalten sollen. Das Problem ist, dass wenn Sie sich zu sehr anpassen , um andere zu behandeln, wenn Sie an einen sozialen Ort gehen und dann nicht authentisch sind, Sie sich zu sehr anpassen oder keine Maßnahmen ergreifen weil du fragst dich, was andere Leute von dir denken würden, das ist ein Problem. Deshalb wollen wir hier sehen, wie wir die Auswirkungen, die auf uns wirken , verringern können . Etwas, das die Sphäre wirklich verbessert und die Aktion verbessert hat, die ich ergreifen werde während ich authentisch bin und mich nicht um andere Menschen kümmere , war eine Studie , die ich von Ronnie gehört habe, wo sie eine Krankenschwester, die sich kurz vor ihrem Tod um Menschen kümmerte. Und sie stellte ihnen eine einfache Frage. Die Frage war, was ist dein größtes Bedauern im Leben? Und weißt du was? Fast alle sagten das, dass ich bedauere, dass ich nicht den Mut , mir selbst treu zu leben, sondern dass sie das Leben gemäß den Erwartungen anderer Menschen leben. Und ich erinnere mich, dass ich rannte, ich las diese Studie und es traf mich so hart, wie: Oh mein Gott, wenn ich so weitermache, werde ich mein Leben verpassen und anpassen, wer ich bin zu viel, nur dumme andere. Weil ich zu dieser Zeit so schüchtern war. Ich habe mich immer gefragt , was andere Leute von mir denken werden. Ich werde versuchen, allen zu gefallen. Ich habe nicht versucht, mir selbst zu gefallen. Ich habe mich immer angepasst, um den Leuten zu gefallen, die sagen : Oh nein, ich möchte nicht auf dem Sterbebett liegen. Schau zurück und sag: Oh mein Gott, ich habe mein Leben verpasst, nur weil ich mich zu sehr angepasst habe, um die anderen zu spielen. Denn dann wirst du verstehen, dass du den Menschen nicht gefallen kannst. kontrollierst du nicht. Und es traf mich so hart, dass ich wusste , dass sie sich dieses Video hier anschaut, du hast noch Zeit am Leben. Vielleicht ist es an der Zeit, über diese Studie nachzudenken , die sie gemacht hat, die wie die fünf wichtigsten Bedauern der Sterbenden ist. Und Sie können einfach, wir können uns das einfach ansehen, vielleicht können Sie diese Studie online finden. Aber gleichzeitig kannst du einfach verstehen, hey, vielleicht könnte ich heute mein Leben so leben, wie ich es wirklich wollte. Ich könnte mir selbst gefallen. Ich könnte sagen, oh, das ist nicht meine Leidenschaft. Das will ich mit meinem Leben anfangen. Deshalb möchte ich mit mir abhängen. Und dann tust du das, du wirst sehen, dass es dir besser geht und du wirst dich weniger darum kümmern, was andere Menschen tun. Ein paar, die 50-%-Regel. Deshalb haben wir diese Regel in unserem Institut entwickelt , die besagt, dass wir nicht kontrollieren können, was die Leute von uns denken würden. Wir glauben, dass wir das können, aber es ist eine Illusion, weil wir eine Interaktion nicht zu 100% kontrollieren . Ich habe 50 Prozent kontrolliert und du kontrollierst deine 50 Prozent. Das bedeutet, dass ich Ihre 50 Prozent nicht kontrollieren kann , wie Sie reagieren werden. Heute Abend. Ich könnte in eine Bar gehen und eine Frau ergänzen. Vielleicht sagt diese Frau: Oh mein Gott, du bist unglaublich. Oder vielleicht sagt sie, lass mich in Ruhe. Darüber habe ich keine Kontrolle. Ich kontrolliere nur meine 50 Prozent. Natürlich kann ich Dinge sagen, die ich tun kann , die höhere Arbeitschancen haben und charismatischer sind und über hervorragende Kommunikationsfähigkeiten verfügen, die helfen können. Aber am Ende habe ich keine Kontrolle darüber, was die anderen Leute von Ihnen denken werden , wenn Sie in einem Raum sind, und Sie sind es nicht, auch wenn Sie sich dieser Person nähern sollten , wir sollten diese Maßnahme ergreifen sozial. Und Sie fragen sich, versuchen, die Meinung der anderen Leute über Sie zu kontrollieren und zu verwalten. Das ist etwas, was du nicht tun kannst. Die einzige Meinung, die du verwalten kannst , ist deine, du kannst sagen, Okay, was für ein Stolz auf mich heute, habe ich so gehandelt, was ich wirklich wollte? Was ist die bessere Version als gestern. Wenn Sie sich auf die Dinge konzentrieren , die Sie kontrollieren können, können Sie sich weniger um andere Menschen kümmern, wenn Sie die 50-Prozent-Regel anwenden. Denken Sie an Sie, wenn ich z. B. die Straßen entlang gehe, stelle ich mir vor, dass ich meine 50 Prozent habe, wenn ich gerade mit Menschen interagiere , wenn ich dieses Online-Training aufnehme , ich habe meine 50%. Ich gebe hier meine Wetten ab. Jetzt kontrolliere ich nicht, ob du mich magst oder nicht, oder ob du sagst: Oh mein Gott, ich mag sein Hemd nicht. Ich höre seinen Kopf nicht wirklich. kontrolliere ich nicht. Ich kontrolliere nur meine 50 Prozent. Selbst wenn ich eine Präsentation halte oder halte, mache ich etwas sozial. Diese Frage habe ich mir hier gestellt. Was sind die Dinge , die ich kontrolliere? Ich kontrolliere die 50% meiner Präsentation. Ich werde mein Bestes geben, ich werde mich vorbereiten, mein Bestes geben. Aber am Ende kontrolliere ich nicht, was andere Leute von mir halten. Und wenn Sie das verstehen, bedeutet das wirklich, den Stress Ihres Lebens zu beseitigen. Du kannst nicht jedem gefallen. Das Problem mit der Angst davor, was die Leute über Sie denken, wie ich bereits sagte, dass die Leute anpassen werden , wer sie sind, nur um den Menschen zu gefallen. Und was passiert ist , dass die Menschen anpassen , wer sie sind, je nachdem, wer sie vor sich haben. Wenn Sie also z.B. mit nur einer Person sprechen , können Sie sich leicht anpassen, um dieser Person zu gefallen. Aber was passiert dann? Wenn Sie die engste Person , die Sie in Ihrem Leben haben, einsetzen ? Du stellst sie in ein Einzelzimmer. Und Sie können sich vorstellen, dass Sie Ihre 20 engsten Personen dort haben . Du stehst auf der Bühne und musst ausdrücken, wer du bist. Du musst ausdrücken , was du willst. Sie müssen Ihre Leidenschaften oder Interessen ausdrücken. Die Sache, die du im Leben magst und nicht magst. Könntest du das tun? Denn wenn du deinen Eltern, deinen Freunden etwas anderes erzählst, solltest du deiner Freundin, deinem Freund, Partner, Ehemann, Ehefrau, etwas anderes erzählen. Und wenn man alle in den gleichen Raum bringt muss man eines haben, von dem man sagt, dass es üblich ist, dass jeder das hört. Könntest du es tun? Und als ich darüber nachdachte, sage ich, oh, okay, ich passe zu sehr an, wer ich bin , nur um dieser Person zu gefallen. Ich passe meine Sprache, meine Werte an, um sie an Pete, andere Menschen, anzupassen. Und als ich das verstanden habe, sage ich: Okay, ich habe die Rede geschrieben, die ich vor diesen 20 Leuten halten würde. Und das ist eine Übung , zu der ich Sie ermutige. Und unten finden Sie ein PDF mit einigen Fragen, die Ihnen bei der Erstellung dieser Rede helfen können . Das heißt, was sind die Dinge, für die Sie Leidenschaft haben, was Sie mögen, aber Ihnen gefällt nicht, was Sie will mit deinem Leben anfangen, all diesen erstaunlichen Dingen, und dann ist es deine gemeinsame Rede. Dann können Sie sich natürlich ein wenig daran anpassen , wen Sie vor sich haben. Aber passen Sie sich nicht zu sehr denn dann ist das ein Problem, denn dann passen Sie sich zu sehr Erwartungen anderer Menschen an, anstatt ein Leben zu führen, das sich selbst treu bleibt. Erinnerst du dich an die 50% - Was sind die Dinge , die Sie konsultieren? Wann entferne ich Stress aus meinem Leben? Als ich mir diese Frage hier stellte, was kontrolliere ich in dieser Situation? Ich gehe zu einer gesellschaftlichen Veranstaltung, ich gehe zu einer Networking-Veranstaltung. Was sind die Dinge , die ich kontrolliere? Ich kontrolliere die Umwelt nicht. Ich kontrolliere nicht, was die Leute über mich denken. Ich kontrolliere nicht, was passiert. Ich kontrolliere nur, wie ich mich fühle, indem konzentriere und eine Haltung einnehme, die Selbstvertrauen Ich kontrolliere, was ich sage, was ich tue und wie ich mich benehme. Und wenn du das verstehst, nimmst du den Fokus von der Außenwelt und legst ihn in dich hinein. Und dann bist du konzentriert, du bist zentriert. Und wenn Sie zentriert sind, fragen Sie sich nicht, was die Leute von Ihnen denken würden. Weil du dir diese Frage hier stellst. Wie kann ich mein Bestes geben? Wie kann ich mein Bestes geben? Wie kann ich in dieser Situation die besten Kommunikationsfähigkeiten haben? Und das sind eher mächtige Fragen als : Oh, wird diese Person mich mögen? Wenn Sie also den Fokus von dem ändern , was andere Leute auch über Sie denken, was halten Sie von sich selbst? Bist du stolz auf dich, wenn du diese Situation verlässt, in der du stolz auf dich bist, hast du dein Bestes gegeben? Weil es die Kontrolle hat, dir Bethany zu geben, aber Leute zu haben, die dich mögen, ist es nicht. Je mehr Sie sich daran gewöhnen, Erfahrungen zu sammeln, desto besser werden Sie, bessere Kommunikationsfähigkeiten haben und mehr Menschen werden Sie akzeptieren. Aber gleichzeitig sollte es nicht Ihr Fokus sein. Ihr Fokus sollte darauf liegen, Ihre besten Mitarbeiterfähigkeiten wirklich zu entwickeln und sich selbst treu zu sein. Deshalb ermutige ich Sie, die Rede hier wirklich zu verfassen. Wenn Sie vor einem Raum mit 20 Personen standen und 20 engste Freunde, Familienmitglieder, Kollegen haben. Was würdest du sagen? Und es wird Ihnen wirklich helfen, Ihre Kernidentität zu gestalten. Und das hilft dir bei der Angst davor, was die Leute von dir denken würden.