Musterdesign: So gestaltest du nahtlose Wiederholungen in Photoshop | Abby Hersey | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Musterdesign: So gestaltest du nahtlose Wiederholungen in Photoshop

teacher avatar Abby Hersey, I draw things. I make things. I love coffee.

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

5 Einheiten (24 Min.)
    • 1. Einführung

      1:36
    • 2. Arten von Wiederholungen

      3:41
    • 3. Erstellen eines Quadratischen Wiederholens

      9:02
    • 4. Ein Half erstellen

      8:38
    • 5. Schlussbemerkung

      1:00
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.369

Teilnehmer:innen

9

Projekte

Über diesen Kurs

Nahtlose Wiederholungsmuster sind eine wunderbare Möglichkeit, dein Kunstwerk mit dem Erstellen von Stoff, Bekleidungsstücken, fabric, fabric, fabric, Briefpapier und mehr! Gestalte das Oberflächenmuster und die Illustratorin Abby Hersey mit dem Schritt zur Erstellung nahtloser Wiederholung in Photoshop mit. Mit den vorhandenen Kunstwerken arrangiere du Motive in zwei Arten von nahtlosen Wiederholungen.

Die Kurseinheiten behandeln Folgendes:

  • Arten von Wiederholungen und der directionality
  • Motive in eine quadratische Wiederholung anpassen
  • So erstellst du eine half-drop
  • Teste deine Wiederholungen, um sicherzustellen, dass sie nahtlos sind.

Grundlegende Adobe Photoshop-Erfahrung sind erforderlich. Motive für das Projekt werden dir aber ermutigt, deine eigenen Rastergrafiken zu verwenden, um deine Wiederholungen zu erstellen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Abby Hersey

I draw things. I make things. I love coffee.

Kursleiter:in

 

My love of design began with the over-the-top, unquestionably 1980’s rainbow wallpaper in my childhood bedroom. It inspired in me a love of color, pattern, and shape that’s only grown over the years and has driven me to create engaging and inspiring designs of my own. I passionately believe in the power of illustration and design to transform spaces, simplify communications, and build relationships.

I was formally trained in graphic design, but most of what I use on a daily basis is self-taught, trial and error,  or learned from Skillshare, which is why I am passionate about sharing what I've learned, demystifying design concepts and technical skills through my classes.

When I’m not in the studio, I’m probably outdoo... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Ich bin Abby Hirsi, ein Oberflächenmusterdesigner und Illustrator aus Columbus, Ohio. Meine Liebesaffäre mit Muster begann in einem frühen Alter. Ich kritzelte Muster auf alles Papier, Schuhe, Wände, sogar meine Jeans. Es waren die achtziger Jahre, und alles war mit mutigen, verrückten Designs bedeckt . Es kam mir nie wirklich in den Sinn, dass es jemandes Aufgabe war, diese Muster zu erstellen, bis es viel älter war. Ich ging zur Schule für Grafikdesign und arbeitete mehrere Jahre in der Druckgrafik . In meiner Freizeit lernte ich, wie man mein Kunstwerk nimmt und ein sich wiederholendes Muster aufbaut. Ich begann, meine Designs auf Löffelmehl zu drucken und zu verkaufen und lizenziere jetzt meine Kunstwerke an Fabrikfirmen für den Vertrieb in Geschäften auf der ganzen Welt. Wiederholungsmuster sind extrem vielseitig, sodass Ihr Kunstwerk auf Stoff, Kleidung, Accessoires, Wandverkleidungen, Geschenkpapier und Schreibwaren verwendet werden kann Kleidung, Accessoires, Wandverkleidungen, Wandverkleidungen, . HomeGoods und mehr in dieser Klasse decken die verschiedenen Arten von Wiederholungen ab und wie Richtungsfaktoren in Ihr Muster einfließen. Ich zeige Ihnen meinen Prozess zum Anordnen von Motiven in eine quadratische Wiederholung und wie man 1/2 Tropfen erzeugt . Wiederholen. Wir werden unsere Wiederholungen testen, um sicherzustellen, dass sie nahtlos sind und darüber sprechen, was mit unserem fertigen Muster zu tun ist. Diese Klasse ist für Adobe Photo Shop und Raster-Artwork für einen anderen technischen Ansatz konzipiert. Verwenden Sie Vektorgrafik, überprüfen Sie bitte meine Klasse zum Erstellen von Wiederholungen eines Illustrators. 2. Arten von Wiederholungen: Lassen Sie uns über die grundlegenden Arten der Wiederholung dieser Beispiele sprechen, die ich Ihnen zeigen werde, sind extrem vereinfacht. Ich benutze nur ein Herz und lasse es sich auf meinem Kunstbrett wiederholen. Dies sind die grundlegenden Grundlagen für jede Wiederholung, egal wie kompliziert. Aber zur Erleichterung der Erklärung habe ich vereinfacht. Hm. Sie werden in diesem ersten Typ das Quadrat sehen, wiederholen Sie, dass mein Design wiederholt und ausgerichtet ist, links nach rechts und von oben nach unten, im Grunde ein quadratisches Raster von sich wiederholenden Grafiken. Der zweite Typ wird 1/2 Drop genannt. Wiederholen Sie. Mein Design ist immer noch von oben nach unten ausgerichtet, aber von links nach rechts gibt es einige Variationen. Und das liegt daran, dass jede zweite Zeile um die Hälfte der Größe meines Kunstwerks gefallen ist. Der dritte Typ ist eine Ziegel-Wiederholung. Dies sind im Wesentlichen die gleichen Prinzipien, 1/2 Tropfen, aber es funktioniert in die andere Richtung, so dass meine Motive von links nach rechts ausgerichtet sind, aber von oben nach unten schwächen. Sehen Sie, dass jede zweite Zeile um etwa die Hälfte der Größe meines Kunstwerks bewegt wurde, und es bildet eine Art Ziegelmuster. Es gibt andere, komplexere Grundlagen, die Sie für Ihre Wiederholungen in diesen Beispielen verwenden können. Ich habe gerade Vollfarben verwendet, um die Form zu zeigen, aber Sie könnten diese Formen mit Motiven oder Mustern füllen und dies als Struktur für Ihre Wiederholungen verwenden. Dieses Beispiel sind Sechsecke. Sie können auch Diamanten verwenden. Streifen sind ziemlich offensichtlich. Eine Muschel Schalen sind Schuppen. Manchmal werden sie genannt und oh, Gott, Gott, die andere Sache, die du berücksichtigen musst, wenn du dein Muster auslegst, ist die Richtungsmäßigkeit. Und was das bedeutet, ist die Richtung, in der Ihr Muster am besten angesehen und am besten verwendet wird. Dieses Beispiel wird als Einwegmuster betrachtet, und das liegt daran, dass alle meine Motive in der gleichen Richtung stehen und es aus dieser Richtung am besten aussieht. Wenn ich es umdrehte, würde es auf den Kopf schauen, ob das meine Absicht war oder nicht, es ist definitiv gemacht, um eine Weise verwendet zu werden. Dies ist ein Beispiel für ein Zwei-Wege-Muster, und das liegt daran, dass die Hälfte meiner Motive eine Richtung gegenübersteht und die Hälfte der anderen steht. Sie könnten das von oben oder unten betrachten und trotzdem das Muster so genießen, wie es sein sollte . Es gibt zwei Arten von nicht-direktionalen Mustern. Die erste und eine der beliebtesten ist ein geworfenes Muster. Es gibt auch ein Vier-Wege-Muster, in dem die Motive in alle vier Richtungen gerichtet sind. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um Ihr Muster einzurichten. Es geht um das, was Sie erreichen wollen. Im Allgemeinen sieht ein Einwegmuster etwas weniger anspruchsvoll aus und hat eingeschränkter Verwendung als ein Vier-Wege-Muster oder ein geworfenes Muster. Aber einige Elemente Luft nur am besten auf eine Weise angesehen, und so ist das eine Entscheidung, die Sie treffen müssen, wenn Sie an Ihrem Layout arbeiten. 3. Erstellen eines Quadratischen Wiederholens: wir werden damit beginnen, ein Quadrat Wiederholungen hier in einem Fotoshop zu erstellen. Ich habe einige Motive, die ich für mein Muster verwenden werde. Dies sind einige Glücksbringer Stil Motive, die ich wasserfarben, und ich bin bereit, meine Leinwand einzurichten. Ich beginne ein neues Dokument, und ich werde es in Pixeln im Gegensatz zu Zoll einrichten. Aber du kannst tun, was immer du bevorzugst. Was wichtig ist, ist, dass wir im Fotoshop Raster-Artwork erstellen, was bedeutet, dass die Größe, in der wir es erstellen, die größte ist, die es sein wird. Wenn wir es in Zukunft darüber hinaus ausdehnen, könnte es etwas an Qualität verlieren, also möchten Sie mit der Größe beginnen, die groß genug für Ihre Endjahre ist. Wenn Sie Ihr Muster für den Druck vorbereiten, beachten Sie bitte die Richtlinien Ihres Druckanbieters in Bezug auf Größe und DP Ich werde voran gehen und eine Größe von 4800 Pixel x 4800 Pixel wählen, und ich werde anfangen, meine Motive einzubringen durch Kopieren und Einfügen , wenn ich Motive in einem Muster anordne. Ich mag, dass dieses automatische Auswahlfeld oben in meinem Menü aktiviert wird. Das heißt, wenn ich auf ein Motiv klicke, wird es automatisch ausgewählt und sie können es verschieben. Ich muss mich nicht mit meiner Ebenenpalette beschäftigen, um herauszufinden, was ich greifen möchte. Aiken, klicken Sie einfach auf Ziehen und manipulieren, indem Sie meine Motive auseinander ziehen, damit ich sehen kann, womit ich arbeite , und ich werde anfangen, sie von der Mitte aus zu arrangieren. Ich möchte noch keine Überlappung der Kanten. Wir kümmern uns darum in den Schritten, in denen wir die Wiederholung nahtlos machen. Also gerade jetzt möchte ich nur das Zentrum füllen und mich in Richtung Rand arbeiten. - Sobald ich meine Art Board relativ voll von meinem Muster, und ich bin glücklich mit der Art, wie es ISS, Ich werde beginnen, indem ich die oben und unten wiederholen nahtlos beginnen. nächste Schritt besteht darin, alle Ebenen, die meine Motive enthalten, aus der Ebenenpalette auf der rechten Seite auszuwählen und diese zusammenzuführen, indem Sie rechts klicken und zusammengeführte Ebenen auswählen. Dadurch wird der Hintergrund freigeschaltet und ich kann später eine Hintergrundfarbe anwenden, aber es versetzt alle meine Motive in eine Ebene, die ich manipulieren kann. Ich werde gehen, um andere zu filtern und zu versetzen. Wie Sie hier sehen können, gibt es uns zwei Optionen horizontal und vertikal. Was die Luft tun wird, ist es uns zu erlauben, oben und unten zusammenzubringen, um ihre Lücken und die linke und rechte Seite zu füllen, um die Lücken zu füllen. Wir werden an einem nach dem anderen arbeiten und ich fange mit der vertikalen Option an. Dies wird die Ober- und Unterseite meines Kunstwerks zusammenbringen. Die Zahl, die ich hier einfügen möchte, ist die Hälfte der Gesamtgröße meiner Leinwand. Also meine Leinwände 4800 Pixel von 4800 Pixel machen diese 2400 und Sie werden sehen, dass es sich bewegt hat . Was oben war, ist jetzt unten und umgekehrt. Und ich arbeite daran, diesen Mittelbereich zu füllen. Sobald ich zufrieden bin, dass der Mittelbereich so gefüllt ist, wie ich es mir mag, werde ich voran gehen und alle Ebenen mit Motiven zusammenführen und zu meinem Offset-Filter zurückkehren Gonno ändern meine Vertikale auf Null und konzentrieren sich jetzt auf den horizontalen Klick. Ok, Sie können sehen, dass wir hier einen leeren Platz haben, den wir füllen müssen. Ich werde noch einen Offset machen, bevor ich mein Muster fertig halte. Also wieder aufgetaucht, meine Schichten gehen zurück zu meinem Offset, Filter sagte, dass horizontal auf Null und gehen Sie zurück zur vertikalen um 2400. Ich glaube, ich habe noch ein paar Lücken, die ich füllen möchte, und dann bin ich bereit, weiterzumachen. An diesem Punkt ist meine Wiederholung im Wesentlichen getan, aber ich muss es testen und sehen, ob Änderungen vorgenommen werden müssen, um fortzufahren und alle meine Ebenen auszuwählen und sie zusammenzuführen und eine Hintergrundfarbe anzuwenden. Als Nächstes gehen wir zur Bearbeitung. Definieren Sie Muster. Das geht Teoh. Nimm alles auf meiner Leinwand und mache ein Musterfeld, das ich verwenden kann. Ich nenne diese Glücksbegriffe und ich werde ein neues Dokument erstellen. Ich möchte, dass dieses Dokument größer als mein Original ist, damit ich alle Bereiche testen kann, in denen die Wiederholungen miteinander verbunden sind. Und so werde ich diese 10.000 Pixel mal 10.000 Pixel über eine Ebene neue Phil spätere Ebene machen und dann Muster gehen Fuß automatisch füllen sie mit meinem neuesten Muster, aber Sie werden sehen , dass Sie die Möglichkeit haben, alle Muster zu ändern, die Sie zuvor gespeichert haben. Sie können auch mit der Waage spielen, wenn Sie sehen möchten, wie sie größer oder kleiner aussehen würde. Aber im Moment, worum ich mich kümmere, ist sicherzustellen, dass ich nicht sehe, in meinem Muster scheint und dass die Balance ziemlich gut ist. Ich sehe definitiv nirgends scheint, was großartig ist. Und ich bin ziemlich zufrieden mit dem Muster insgesamt, so dass ich zu meinem Dokument zurückgehen und das speichern kann , und ich bin mit meiner quadratischen Wiederholung fertig. 4. Ein Half erstellen: , um 1/2 Drop zu erstellen. Wiederholen Sie, wir verwenden die ersten Schritte vom Platz entfernt. Wiederholen Sie. Ich füllte Motive in die Mitte von meiner Leinwand, und dann habe ich den vertikalen Versatz angewendet, um den leeren Raum oben und unten auszufüllen . Das ist die Bühne. Mein Kunstwerk ist, dass ich jetzt voran gehen werde und nach unten gezogene Führungen, um oben in der Mitte und unten meines bestehenden Kunstwerks zu sein , auch werde eine Führung über die rechte Seite ziehen, und ich werde voran gehen und eine Hintergrundfarbe anwenden als auch. Als Nächstes passe ich die Größe meiner Leinwand an, indem ich zur Bildleinwandgröße gehe. Ich brauche meine neue Leinwand 200% größer als jetzt oder doppelt so groß, also gebe ich 200% für Breite und Höhe ein. Und jetzt werde ich meinen Anker angeben. Dieser Punkt auf dem Ankerwerkzeug zeigt Ihnen, wo Ihr Kunstwerk vergrößert in der neuen Leinwand platziert wird . Wir wollen, dass das Kunstwerk in der Mitte links für diesen nächsten Schritt ist, also werde ich voran gehen und auf den Pfeil in der Mitte nach links klicken und Sie werden sehen, dass sich mein Ankerpunkt geändert hat. Ich gehe weiter und klicke auf, okay? Und verkleinern Sie, damit Sie sehen können, dass sich mein Kunstwerk und meine Hintergrundfarbe auf der linken Mittelseite befinden und meine Guides über den Frieden erstrecken. Gehen Sie voran und wählen Sie beide Ebenen mit meinem Kunstwerk und fügen Sie sie zusammen, um es ein wenig einfacher zu handhaben in dieser nächsten Phase. Gehen Sie fort und duplizieren Sie die Ebene zweimal und ich schiebe eine dieser Kopien in meine obere rechte Ecke und eine davon in meine untere rechte Ecke. Gehen Sie fort und duplizieren Sie die Ebene zweimal und ich schiebe eine dieser Kopien in meine obere Und genau hier ist der Bereich, mit dem ich mich gerade beschäftige, also werde ich ein paar Motive schnappen und diesen leeren Raum füllen. Jetzt werde ich den Bereich zwischen den Führungen oben und unten und den ganzen Weg über die Leinwand auswählen . Nun, schlagen Sie mein Erntewerkzeug und gehen Sie weiter und beschneiden Sie es auf das. Jetzt kann ich mein Offset-Werkzeug verwenden, um meine linke und rechte Seite auszufüllen. Ich gehe zum Filter Look, Ich habe meine Ebenen zuerst auftauchen, auf meinen Ebenen auswählen und sie zusammenführen und dann gehen, um andere Offset zu filtern. Und ich möchte meinen horizontalen Offset verwenden und meine Leinwand ist jetzt doppelt so groß wie ursprünglich . Anstatt also eine halbe 48 100 zu setzen, mache ich einfach 4800 und du wirst das jetzt sehen. Ich habe den mittleren Bereich, den ich brauche, um es zu füllen, greift Motive und tue das. Also bin ich jetzt in einer Phase, in der ich relativ zufrieden mit meinem Muster bin und ich bestreite es aus. Ich gehe voran und verschmelze alle meine Ebenen. Kein Bearbeiten trotzenden Muster. Ich werde diesen Glücksbringer halb Tropfen nennen. Ich habe dieses Musterdokument behalten, als wir getestet haben, sind quadratisch wiederholen und ich kann einfach auf die Muster doppelklicken , hier in der Ebene beobachten und mein neues Muster auswählen, um zu testen, ich sehe keine scheint, was gut ist , aber ich tue sehen Sie hier einen leeren Raum, den ich reparieren möchte. Mal sehen, was ich dagegen tun kann. Gehe zurück zu meinem Original und ich sehe, dass das wie meine obere rechte Ecke aussieht. Also werde ich meine Seiten zusammenbringen wollen, und ich werde das mit dem Offsetfilter tun. Ich könnte meine horizontale verwenden, die auf 40 100 gesetzt jetzt kann ich diesen Bereich hier klicken. OK, geh zurück zu meinem Offset-Filter. Und diesmal werde ich gehen. Teoh haben meine horizontale 4800 Pixel und meine vertikale ist 2400. Da wir es in der Höhe beschnitten haben, klicke ich nicht. Okay, Sie können sehen, dass es zusammengebracht wurde. Dieser Bereich, den ich besorgt hatte, war ein wenig leer. Ich werfe da ein Motiv rein, und ich glaube, ich will hier auch etwas. Jetzt bin ich bereit, das Muster zu testen. Gut darin, Muster zu finden. Colonel nannte diesen einen Glücksbringer halb Tropfen. Ich hielt das Dokument offen, das wir zum Testen des Quadrats verwendet haben. Wiederholen Sie und ich kann auf das Musterfeld in der Ebene doppelklicken und einfach mein neues Muster auswählen . Ich sehe, dass ich keine Scheinwerfer habe. Und ich bin wirklich zufrieden mit der Gesamtbewegung des Musters, und ich würde dies in meinen Dokumenten als erledigt betrachten. Was ich habe, ist technisch gesehen ein Quadrat. Wiederholen Sie. Es ist ein Rechteck und kann als Quadrat verwendet werden. Wiederholen 5. Schlussbemerkung: Nachdem Sie nun Typen von Seamless-Wiederholungsmustern entwickelt haben, können Sie diese in Ihrem Projekt freigeben. Ich würde gerne Notizen über Ihre Inspiration und Ihren Prozess sehen. Ihre Motive, bevor Sie arrangiert haben. Ähm, dein letztes Muster, offensichtlich. Ah, und alle anderen Farbschemata. Du hättest solche Dinge benutzt. Ich würde auch gerne hören, was Sie mit Ihrem Muster machen wollen. Wenn Sie einen Vorschlag benötigen, würde ich einen Löffel Mehllöffel empfehlen. Flour ist eine fantastische Website, wo Sie Ihre eigene Stofftapete Geschenkverpackung erstellen können, und sie sind in der Lage, Ihre Wiederholungen in vielen verschiedenen Formaten zu handhaben. Sie können auch Websites wie Society six und Zazzle verwenden, um Ihre Kunstwerke auf Tragetaschen und Gefahr zu setzen . Duschvorhänge, die Sie nennen. Ich freue mich darauf, Ihre Muster zu sehen und zu hören, was Sie mit ihnen machen wollen.