Musterdesign II: Ein kreativer Blick auf eine vollständige Musterkollektion | Elizabeth Olwen | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Musterdesign II: Ein kreativer Blick auf eine vollständige Musterkollektion

teacher avatar Elizabeth Olwen, Surface Pattern Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

13 Einheiten (41 Min.)
    • 1. Trailer

      0:55
    • 2. Einführung

      4:24
    • 3. Dein projekt

      1:05
    • 4. Das Moodboard

      3:15
    • 5. Zeichnung

      3:04
    • 6. Hero Prints

      3:08
    • 7. Secondary Prints

      5:06
    • 8. Blender Prints

      3:23
    • 9. Spot Graphics

      3:09
    • 10. Namensgebung und Storytelling

      6:25
    • 11. Spot Graphics

      5:27
    • 12. Letzte Gedanken

      1:07
    • 13. Entdecke Designkurse auf Skillshare

      0:37
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

12.260

Teilnehmer:innen

143

Projekte

Über diesen Kurs

Lerne von der bekannten Muster-Designerin Elizabeth Olwen in diesem inspirierenden 35-minütigen Kurs, wie du eine vollständige Musterkollektion entwerfen kannst!

Dieser Kurs ist keine Einführung in das Entwerfen von Rapportmustern (besuche hierfür Elizabeths ersten Skillshare-Kurs: Musterdesign: Inspirierende Rapportmuster gestalten). Dies ist ein kreativer und konzeptioneller Aufbaukurs, um deine Fähigkeiten im Rapportmusterdesign weiterzuentwickeln!

In zehn kurzen Kurseinheiten stellt Elizabeth jedes Element vor, das Teil einer größeren zusammenhängenden Kollektion wird: Moodboards, drei wesentliche Musterarten (Hero Prints, Blender Prints, Seconds), eine „logoähnliche“ Spot Graphic, ein Name und eine Geschichte. Jede Kurseinheit enthält Tipps und Beispiele aus Elizabeths eigener Arbeit. Außerdem gibt es ein exklusives Kurs-Handout mit Verweisen.

Dieser Kurs ist ideal für Designer:innen, Illustratoren und Illustratorinnen, aufstrebende Muster-Designer:innen sowie Musterbegeisterte aller Art, die kreative Inspiration und eine Community für Feedback zu ihren Designs suchen. Den Kursteilnehmer:innen wird empfohlen, sich mit den Grundlagen des Designs von Rapportmustern in Adobe Illustrator vertraut machen.

Neu im Musterdesign? Nimm an Elizabeths erstem Kurs teil: Musterdesign: Inspirierende Rapportmuster gestalten, um dir einen ersten Eindruck von der Gestaltung eines einzelnen Rapportmusters zu bekommen.

380b65a9

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Elizabeth Olwen

Surface Pattern Designer

Kursleiter:in

Elizabeth Olwen is a Canadian print and pattern designer living in Portugal. She prides herself on creating highly considered patterns and illustrations that are lovingly assembled, piece by piece, into something special. Inspired by the world around her—from the beautiful forests of Ontario, to the pastel colours and tiles of Lisbon, to her cherished and plentiful travels abroad, and her own journey of self exploration toward wholeheartedness—Elizabeth’s work is driven by the desire to leave something beautiful behind with every step she takes. You can find her work around the globe, on products from decor to paper to fabric to bedding for clients like Cloud9 Fabrics, Crate + Kids, Tokyu Hands Japan, Mixbook and many more. Follow along with her on Instagram.

Ex... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Trailer: Hi, ich bin Elizabeth Olwen. Ich komme aus Toronto Canada, und ich bin ein Oberflächenmusterdesigner. Was im Grunde bedeutet, dass ich Muster für alle verschiedenen Produkte erstelle. Sie haben vielleicht meine Skillshare Klasse genommen, die einen technischeren Blick darauf, wie man ein Wiederholungsmuster in Illustrator erstellt. In dieser Klasse werden wir uns die konzeptionelleren Aspekte des Aufbaus einer ganzen Mustersammlung ansehen . Wir werden damit beginnen, ein wirklich starkes Thema zu entwickeln und mit diesem Thema zu arbeiten, um Theorien von Wiederholungsmustern und Spotgrafiken zu entwickeln. Letztendlich lernen, eine schöne Geschichte rund um Ihre Sammlung zu erzählen. 2. Einführung: Hallo, ich bin Elizabeth Owen, ich bin ein in Toronto ansässiger Oberflächenmusterdesigner, was im Grunde bedeutet, dass ich Muster für alle Arten von verschiedenen Arten von Produkten erstelle. Ich habe schon immer Muster von einem wirklich frühen Alter geliebt und habe immer Stoffe nur zum Spaß gesammelt und alte Tapeten und solche Sachen gesammelt. Also ja, Muster haben einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Einige meiner Produkte umfassen Stoffe wie Quilten Gewichte Stoffe, Polster, Cord, solche Sachen und ich mache auch ziemlich viel Arbeit in der Schreibwaren, so dass kann wie diese kleinen Geschenktüten, die Aufkleber und Geschenkverpackungen, und Grußkarten und alle Arten von anderen Papierprodukten. Ich mache auch ein Geschenk, etwas Wohnkultur, Sachen wie Bettwäsche. Grundsätzlich sind die Möglichkeiten für das Oberflächenmusterdesign so ziemlich endlos. Ein wenig über Sammlungen, bevor wir in die Klasseninhalte eintauchen. Sie haben vielleicht meine erstklassige Skulptur genommen, bei der es darum geht, ein Wiederholungsmuster in Illustrator von Grund auf neu zu erstellen. Also habe ich darüber gesprochen, ein Muster zu bauen. In dieser Klasse werden wir darüber sprechen, eine Reihe von Mustern zu erstellen , die sich mischen und aufeinander abstimmen und koordinieren können. Also, ich erinnere mich, wann immer ich anfing, Musterdesign zu lernen war ich ein wenig verwirrt über das Konzept der Sammlungen und ich wusste nicht, warum oder wie, wofür sie verwendet werden, wie die Drucke zusammenkommen, was Sie sollten tun, was sie nicht tun sollten. Also, ich mag es, über Sammlungen in Bezug auf eine Analogie zu denken , wie Ihr Schlafzimmer zu dekorieren. Also, wenn Sie gehen, um Ihr Schlafzimmer neu zu dekorieren , werden Sie einen wirklich erstaunlichen Bettbezug finden, es wird wirklich wie dieser wirklich mutige Druck darauf haben, und dann werden Sie verschiedene Vorhänge wollen, die verschiedene Muster für die Vorhänge, wollen Sie einen anderen Druck für einen Teppich und vielleicht die Blätter auf Ihrem Bett wird etwas anders drucken. Sie möchten also, dass sie alle mischen und aufeinander abstimmen und sich wunderbar koordinieren. So denke ich gerne über Sammlungen nach. Ich dachte, ich begleite Sie durch eine meiner Sammlungen , um das Konzept davon ein wenig weiter zu erklären. Das hier ist also meine erste Stoffkollektion von Cloud9, sie heißt graue Abtei, und zeigt Ihnen die Aufschlüsselung Ihrer Kollektionen. So im Allgemeinen, eine Sammlung besteht aus einigen Helden Drucke, dies würde als ein Heldendruck betrachtet werden. Es hat also eine größere Skala, es hat eine Menge Motive, die los sind, es hat eine schöne Farbvielfalt, und im Allgemeinen ist es nur eine ansprechende Drucke und es lädt Sie ein, etwas Zeit zu verbringen und kennenzulernen all die verschiedenen Elemente und Motive, die geschehen. Dies würde auch als Heldendruck angesehen werden. Also wieder, große Vielfalt an Farben, viele Motive, wirklich einnehmend und lustig und interessant zu betrachten. Also, das sind deine Helden. Darüber hinaus haben Sie einige sekundäre Drucke, die helfen, die Geschichte zu erzählen, aber nicht ganz so viel Aufmerksamkeit oder Fokus erfordern. Dies würde also als Sekundärdruck betrachtet werden. Eine leicht reduzierte Farbpalette, es hat ein tolles Design und steht immer noch auf eigene Faust, aber es ist nicht ganz so viel von einem Show-Stopper wie der Hero-Druck und dies würde auch als sekundärer Druck betrachtet werden. Also wieder, reduzieren Farbpalette, wirklich toll zu betrachten, aber nimmt einen Rücksitz auf den Helden Drucke. Darüber hinaus haben Sie einige Mixer-Drucke. Also sind diese beide als Mixer Drucke und sie tun im Grunde, was es sagt, es mischt die gesamte Sammlung zusammen. In der Regel wiederholt es die Farbgeschichte oder den Stil des Musters. Also in diesem Fall, nimmt auf, Art von rundet die Farbpalette, so dass Sie mehr von der Koralle und der Minze und alles abholen können . Es mischt es einfach oder klebt es alles zusammen. Immer wenn ich an meinen Kollektionen arbeite, ich auch gerne einige Spotgrafiken hinzu, also ist das wie eigenständige Grafiken, und letztendlich werde ich ihm einen tollen Namen geben und lernen, eine Geschichte rund um meine Sammlung zu erzählen. Also ja, das ist ein Blick auf Sammlungen. Im nächsten Video werde ich Sie durch die Projektbeschreibung führen und was wir eigentlich in dieser Klasse tun werden. 3. Dein projekt: Also, in dieser Klasse werden wir unsere eigenen Musterkollektionen aufbauen. Also werden wir damit beginnen, unsere Inspiration zu sammeln und ein Thema zu wählen. Wir werden einige Moodboards aufbauen und anfangen zu zeichnen, und dann werden wir letztendlich an irgendwelchen Helden-, Sekundär- und Mixer-Prints arbeiten . Darüber hinaus werden wir ein wenig Zeit mit der Arbeit an einigen Spotgrafiken verbringen, die nur eigenständige Grafiken sind und helfen, der Sammlung ein wenig mehr Flexibilität zu geben. Letztendlich, einer meiner Lieblingsteile, werden wir unsere Kollektionen benennen und lernen , die Geschichte hinter Ihren Kollektionen zu erzählen. Sie haben also vielleicht meine erste Klasse in Skillshare absolviert, bei der es um das Erstellen von Wiederholungsmustern in Illustrator geht. Also, wenn Sie diese Klasse nicht genommen haben, empfehle ich wirklich, dass Sie zurückgehen und es als Primer für diese Klasse nehmen. Oder wenn Sie bereits wissen, wie Sie ein Wiederholungsmuster in Illustrator erstellen, können Sie direkt hineinspringen und sich anschließen. Also freue ich mich sehr darauf, alle Kollektionen in der Projekt-Galerie zu sehen, und wir werden einfach darauf eingehen, Ihre Inspiration zu finden und ein Thema zu wählen. 4. Das Moodboard: Also, lassen Sie uns über Inspiration sprechen. Ich liebe es, mich mit allerlei hübschen Dingen zu umgeben , die mich begeistert und inspiriert haben. Also, mein Atelier ist voll mit Dingen, die ich auf dem Weg von Flohmärkten und Antiquitätenläden gesammelt habe. Ich habe wirklich große Sammlung von Büchern, die ich gerne anschaue und es bringt meinen Kopf einfach auf verschiedene Arten zu denken. Ich habe immer Stoffe und alte Tapeten gesammelt, und ich mache viele Fotos auf meinem Handy, wenn ich unterwegs bin oder wenn ich campen gehe. Also, dass ich diesen Katalog von Bildern habe , auf die ich zurückverweisen kann, wenn ich eine neue Sammlung beginne. Also, in Bezug auf die Auswahl einer Kollektion, denke ich, es ist eine gute Idee, etwas zu wählen, das Sie sofort aufgeregt. Also, wenn du anfängst, darüber nachzudenken und dein Kopf schon so ist, als würde ich mit Ideen für verschiedene Drucke und Motive schwimmen, dann wird das eine großartige Sammlung für dich sein, um daran zu arbeiten. Sie wollen, dass es breit genug ist, dass Sie all diese Ideen haben , aber schmal genug, dass es immer noch zusammenhängend und miteinander verbunden erscheinen wird, also geht es darum, diesen kleinen Sweet Spot zu finden. Also, wenn ich ein Beispiel für sagen, eine Vintage-Küche verwenden würde. Also, vielleicht, kann ich an schöne Töpfe und Pfannen, Geschirr und Utensilien und allerlei schöne Zutaten wie vielleicht Kräuter und Gewürze oder kleine Teetassen denken. Wenn Sie gerade anfangen, darüber nachzudenken und Ihre Ideen sofort zu Ihnen kommen, wird das wahrscheinlich eine gute Grundlage für den Aufbau Ihrer Sammlung sein. Sobald Sie diese Idee haben, denke ich, ist eine wirklich gute Idee, all das in ein Moodboard zu arbeiten. Ein Moodboard ist wie ein kleiner visueller Berührungspunkt für dich, so dass du alles griffbereit hast. Also, wenn ich ein Moodboard baue, werfe ich in all die Bilder, die mich wirklich inspirieren, um dieses Thema, ich beginne, Keywords zu integrieren, so dass es nur meinen Kopf in diesem Spiel hält. Ich mag es auch, wie ein grober Arbeitstitel oder Stimmung oder so zu wählen. Also, für diese Kollektion, die wir für diese Klasse entwickeln, werde ich für eine Vintage Blumen-Art von Look gehen. Ich habe ein Stimmungsbrett mit Verweisen auf William Morris und alte Freiheitsdrucke, die auf bestimmte Texturen oder Motive verweisen. Ich dachte an einfachere Tage wenn wir alle so viel Zeit hatten und wir durch die Wiesen herumtollen. Ich habe auch über Timotei Werbespots nachgedacht. All diese Dinge gipfeln in meinem Kopf und schaffen eine Vision, die ich in dieser Sammlung durchsetzen möchte. Also, es ist toll, dieses Stimmungsbrett zur Hand zu haben, so dass jedes Mal, wenn ich in springen, um neue Drucke für die Sammlung zu tun, ich muss nur auf sie schauen und ich bin sofort wie meinen Kopf zurück in das Spiel. Also, es hilft mir, einen kreativen Block zu vermeiden und ja, bekommt nur meinen Kopf in diesem Spiel und es erlaubt mir, Base mit ihm zu berühren und sicherzustellen, dass alle Drucke, die ich entwickle, in diesem Thema Stand sind. Also, ja, jetzt, wo wir ein tolles Stimmungsbrett haben, sind wir bereit, die Motive zu zeichnen , die letztendlich die Drucke in unseren Kollektionen aufbauen werden. 5. Zeichnung: Also, lasst uns ins Zeichnen eintauchen. Ich würde wirklich empfehlen, Ihre Moodboards an Ihrer Seite zu halten, damit sie mit ihnen einchecken und sicherstellen können, dass Sie auf Ihr Thema zeichnen. Es kann inspirieren. Es sollte inspirieren, was du zeichnest. Also, in Bezug auf das Zeichnen, ich persönlich mag es, weg von meinem Computer und gehe zurück zu dem guten altmodischen Stift und Papier dafür. Ich setze mich einfach mit meinem Notizbuch und zeichne und zeichne und zeichne eine Menge Elemente. Dann kann ich hoffentlich bestimmte Motive sehen, die sich mit meinem Moodboard verbinden und diese Fragen beantworten oder diese Kästchen ankreuzen . Also, ich könnte bemerken, wie eine bestimmte, wie Form Entwicklung, bestimmte Gemeinsamkeiten wie Linie, Qualität oder eine bestimmte Textur. In diesem Moodboard habe ich wirklich über diese organischen Formen gesprochen. Also fange ich an, das zu betrachten und ich integriere diese fetten, floralen Formen hinein. Ja, die, die ich denke, ich schaue mir das an und ich denke, das würde wirklich gut für den Heldendruck funktionieren. Vielleicht würde dieser Typ hier wirklich gut für einen Zweitdruck arbeiten. Also, fangen Sie an, sich die Sammlung zu denken, während Sie zeichnen, und stellen Sie sicher, dass sie wieder mit dem Moodboard verbunden ist, das Sie entwickelt haben. In Bezug auf die nächsten Schritte danach, müssen Sie Ihr Kunstwerk irgendwie digitalisieren. Also, wieder in meiner ersten Klasse, habe ich mich ausführlicher darüber unternommen, wie das zu tun ist. Aber für mich, nur um zusammenzufassen, mache ich gerne ein Bild von meinen Zeichnungen, importiere es in mein iPad und benutze eine App namens InkPad, die in Bezug auf alle Werkzeuge sehr ähnlich ist wie Illustrator . Das Tolle ist, dass Sie eine PDF-Datei in Illustrator exportieren können. Es behält alle Vektorqualitäten bei, so dass Sie es bearbeiten können, sobald Sie es in Illustrator erhalten haben. Also, in meiner ersten Klasse fragen mich viele Leute tatsächlich, welche Art von Eingabestift ich verwende. Es ist eine kurze Antwort ist nicht schick. Ich bekomme nur meinen Stift im Dollarladen. Also, es ist verrückt billig. Ich mag diesen hier, weil er wirklich klein ist und wirklich feinen Tipp hat. Also, ich denke nicht, dass es wirklich notwendig , dass du eine Menge Geld für so etwas ausgibst. Das hier funktioniert gut. Auf dem gleichen Thema, Leute fragten mich, welche Art von Tablet, die ich benutze, und ich habe eine Wacom Bamboo Tablet, und dieser Kerl ist wirklich billig. Es ist ziemlich preiswert und es funktioniert völlig gut für das, wofür ich es brauchte. Also, ich glaube nicht, dass Sie etwas wirklich Leckeres brauchen, um das zu tun. Apropos Tablet, eine andere Möglichkeit, Ihre Zeichnungen zu erhalten, ist, dass Sie sie scannen und sie mit Ihrem Tablet nachverfolgen können. Oder Sie können direkt in Illustrator nur mit der Maus zeichnen. Also, es kommt darauf an, was sich gut für dich anfühlt, geh einfach mit. Also ja, wir haben jetzt alle unsere Motive und wir werden bereit sein, unsere Heldendrucke zu entwickeln. Worüber wir in der nächsten Einheit reden werden. 6. Hero Prints: Okay, jetzt haben Sie alle Ihre Zeichnungen in den Computer gebracht und jetzt ist es an der Zeit, ein Heldenmuster zusammenzustellen. Also, bevor wir eintauchen, werde ich nur eine kurze Zusammenfassung über tolle Heldenmuster machen. Also, hier sind ein paar, die ich denke, sind gute Beispiele und in der Regel haben sie eine schöne Vielzahl von Farben und sie haben viele verschiedene Motive in ihnen, so dass es visuell spannend ist. Ich denke gerne, dass, wenn jemand etwas Zeit mit deinem Muster verbringt, er jedes Mal etwas Neues aufgreifen könnte, wenn er es ansieht. Also, ja, es sollte wirklich dynamisch und spannend sein und letztendlich wird es sein, was den Rest der Kollektion inspiriert. Alle anderen Drucke in dieser Sammlung werden nach Richtung suchen. Also, ich mag es fast als Cheerleader zu betrachten, wie jeder wird so sein, als ob er nach dem Haupt suchen sollte man wissen, was zu tun ist. Also, diese denke ich, sind großartige Beispiele für Heldenmuster, wirklich dynamisch und ansprechend, und Spaß. Also, wir werden jetzt auf den Computer springen und ich führe dich durch, wie ich ein Heldenmuster gebaut habe. Wir erinnern Sie daran, dass ich tatsächlich eine ganze Klasse in dieser meine erste Skillshare Klasse über das Erstellen von Wiederholungsmustern unterrichtete . Also, das ist, wie wirklich gut technisches Aussehen, wie man ein Wiederholungsmuster erstellt. Also, ich werde nur für diese Klasse nur schnell führen Sie durch, wie Muster für mich zusammenkommen wird. Zunächst einmal möchten Sie alle Ihre Motive und Designelemente, die Sie gezeichnet haben, auf diePasteboard eines neuen Dokumentsbringen die Sie gezeichnet haben, auf die Pasteboard eines neuen Dokuments und letztendlich werden Sie einfach anfangen, Dinge zu ziehen, dann platzieren Sie Ihre kleinen Motive in den gegebenen Raum. Normalerweise beginne ich mit einem Quadrat und ziehe einfach Dinge rein und sehe, wie die Dinge zu passen beginnen und die Beziehungen, die sie miteinander spielen. Also, ja, vielleicht gehst du dorthin. Ich konzentriere mich nicht zu sehr auf die Farbe an dieser Stelle. Ich konzentriere mich wirklich auf die Knochen des Musters, und es funktioniert und stellt das eigentliche Design heraus, und dann werde ich am Ende daran arbeiten, eine Farbpalette zu entwickeln. Oft werden Muster in mehreren Farbkombinationen entwickelt, so dass ich mich wirklich zuerst auf das Design konzentrieren und dann später um die Farbe kümmern möchte. Also, wie Sie sehen können, kommt das schön zusammen. Nur passen alles in, und finden wie nette kleine Ecken und Winkel für alles passen, und letztendlich bin ich am Ende mit einem schönen kleinen Helden Muster. Also, was ich an diesem Heldenmuster liebe, ist, dass es wirklich dynamisch ist. Es hat viel Abwechslung und Skala, so große Blumen, kleine Blumen. Es hat einen schönen Fluss, Blume ging diesen Weg, Blume geht diesen Weg, also hat es einen schönen Rhythmus, und ja, es ist wie wirklich friedlich. Es hat eine tolle Farbpalette, eine schöne breite, so dass Sie in Ihren anderen Drucken etwas schöne Vielzahl von Farben haben , aus denen Sie in Ihren anderen Drucken wählen können. Also, ja, für mich ist das ein Beispiel einen wirklich erfolgreichen Heldendruck und wird der Star der Show sein, und wird den Rest der Sammlung informieren. Also, jetzt haben wir das etabliert, lassen Sie uns zur Entwicklung Ihrer sekundären Sammlungen übergehen. 7. Secondary Prints: Ok. Jetzt werden wir über unsere sekundären Abdrücke reden. Also, jetzt haben Sie Ihren Helden Druck etabliert, einige der Fragen wurden bereits in Bezug auf Farbpalette und Dinge wie diese und allgemeine Richtung und Stimmung beantwortet . Also, Ihre sekundären Drucke sollten wirklich die gleiche Stimmung aufnehmen. Sie müssen nicht unbedingt die gleichen Formen haben, aber sie sollten, ja, die gleiche Stimmung kommunizieren. Also, ich denke, es ist eine tolle Idee, wieder einmal Ihr Moodboard auf der Hand zu halten und zurück darauf zu schauen und zu sehen, wie dieser Held drucken Antworten auf das Moodboard. Dann überlegen Sie, wie Sie es noch einmal verlängern können. Ich würde empfehlen, wieder auf Ihre Zeichnungen zurückzugehen und zu sehen, ob etwas Neues für Sie herauskommt , oder sogar weiter zu zeichnen, wenn dieser Heldendruck etwas Neues in Ihnen inspiriert hat. Ich denke, es ist, ja, eine tolle Idee, einzuchecken und sicherzustellen, dass du immer noch in eine tolle Richtung gehst, mit der du zufrieden bist. In Bezug auf sekundäre Drucke, ich immer manchmal, wenn ich anfangen, an ihnen zu arbeiten, wenn ich wirklich diesen Heldendruck liebte, Ich fühle mich fast, als wäre ich fertig. Ich sage: „Oh, es ist perfekt, ich muss nichts mehr tun.“ Aber manchmal steckst du fest, weil du genauso glücklich damit bist. Also, ich denke, es ist eine gute Idee, sich ein paar zusätzliche Werkzeuge zu geben, mit denen Sie arbeiten können. Eine Sache, die ich denke, ist wirklich erfolgreich und als Sammlung, wenn es verschiedene Arten von Drucken innerhalb einer Sammlung. Also, es ist nicht nur so, als würde man sagen, dass dies ein gutes Beispiel ist. Sagen Sie, Sie haben diese überall Drucke, die einen geworfenen Druck genannt werden. Also, es geht überall hin? Es gibt kein oben, kein unten, kein links, kein Recht, es ist nur ein Überdruck. Also, es ist eine nette Idee, verschiedene Arten von Wiederholungsmuster zu integrieren, um damit zu koordinieren. Also, in diesem Fall habe ich das benutzt, was Sie einen Einrichtungsdruck nennen. So können Sie sehen, dass es einen wirklich schönen Kontrast zu diesem Oliver-Print bietet ein wenig zusätzliche Struktur. Also, ja, ein Werkzeug, das Sie verwenden können, ist der eindirektionale Druck, ein direktionaler Druck ist das, was er sagt. Es kann einfach in eine Richtung gehen. Also, da gehst du. Eine andere Art von Muster, die Sie verwenden können, ist ein zweidirektionaler Druck. Dies wäre also ein gutes Beispiel für einen zweidirektionalen Druck. Also, Sie können es auf diese Weise drehen, Sie können es so drehen und es wird in jedem Fall funktionieren. Also, das ist eine nette kleine Sache, die Sie in Ihrem Werkzeug haben, aber das ist ein weiterer zweidirektionaler Druck, eigentlich ist dies eher ein eindirektionaler Druck die Blätter nur nach oben gehen. Dies ist ein Beispiel für einen Vierrichtungsdruck oder einen alten, ja, er geht in jede Richtung, geht hoch, geht runter, geht nach links, und es geht nach rechts. Also, es ist schön, diese zusätzlichen Werkzeuge in Ihrem Toolkit zu haben , um Ideen für neue Muster abzuleiten. Wenn Sie also eine Sammlung erstellen, die wie alle Drucke ist , die in jede Richtung gehen, hat sie nicht viel Kontrast und Sie wissen nicht, was das Wichtigste ist. Also, ja. Tolle Idee, einige verschiedene Arten von Mustern in Ihre Sammlung zu integrieren. Also, gehen wir zum Computer und ich begleite Sie irgendwie durch meine Entwicklung eines anderen Sekundärdrucks. Also, ich war wirklich von diesen Formen hier inspiriert. Also, diese wirklich Orby Formen Ich denke, sie würden wirklich Kompliment mein Held Druck wirklich schön in Bezug auf Stimmung, in Bewegung und Form. Also werde ich diese Drohnen benutzen, um auf den Computer zu bringen und einen Sekundärdruck zu entwickeln. Also, tolle Idee. Ich halte meinen Heldenabdruck immer gerne in meiner Tafel. Also kann ich mich damit einchecken und sicherstellen, dass es immer noch zum Thema passt. Ja, ich fange an, meine Elemente zu schnappen, die ichvon meinem iPod importiert oder in Illustrator neu gezeichnethabe von meinem iPod importiert oder in Illustrator neu gezeichnet und ziehe sie in meinen Kunstraum und lasse die Dinge so laufen. Also, ich werde dich schnell durch, wie ich das hier zusammengesetzt habe. Ich finde einfach einen schönen Platz für alles und eine nette kleine Beziehung zwischen all den verschiedenen Motiven. Auch hier wird die Farbpalette etwas weniger vielfältig sein. Also, Sie werden von der Hero-Palette abholen, aber in der Regel etwas weniger Farben verwenden. Ok. Also, jetzt haben wir ein schönes sekundäres Muster entwickelt, ich empfehle wirklich, wieder Ihren Helden Druck direkt neben ihm auf Ihre Pasteboard zu halten , so können Sie einchecken und sehen, ob es passt das Thema, passt die Stimmung, und eine gute Idee nur einchecken über diese Art von Prinzipien wie ein Sekundärdruck mit ein paar weniger Farben und letztlich gibt es, um zu unterstützen, dass Helden, aber vielleicht weniger Motive Sache haben. Also, ja, überprüfen Sie einfach mit Ihrem Heldenmuster und sehen, ob alles studieren. Wenn es passend ist, würde ich empfehlen, für jede Sammlung, die ich mache, ein paar weitere sekundäre Drucke zu erstellen . Ich würde sagen, ich mache zwei oder drei sekundäre Drucke, um diesen Helden zu beglückwünschen. Ok. Also, wenn Sie mit all dem in guter Verfassung sind, können wir jetzt mit der Entwicklung unserer Mixer-Drucke fortfahren. 8. Blender Prints: Also, lasst uns in die Erstellung unserer Mixer-Drucke eintauchen. Als eine kleine Zusammenfassung, ein Mixer-Druck, ist, was es sagt, es ist, es hilft, die gesamte Sammlung zusammen zu mischen. Also, ich mag es als den Klebstoff zu betrachten, der alles zusammenhält, um eine wirklich schöne zusammenhängende Sammlung zu schaffen. Also, für Mixer-Druck oft, ist es wirklich eine vereinfachte Version von etwas anderem, das in der Sammlung passiert oder einfach nur ein wirklich schönes kleineres Muster vielleicht, mit einer reduzierten Palette. Also, wenn wir dieses kleine Geschenkset als Beispiel betrachten würden. Hier haben wir unsere Hero-Muster, haben viel los, wirklich dynamisch, gehen in alle Richtungen, die das sekundäre Muster, auf dem eine weitere reduzierte Palette, und es ist ein eindirektionaler Druck, also hast du diesen schönen Kontrast. Dann haben wir unseren Mixer-Druck, um die Mischung hinzuzufügen. Also, in diesem speziellen Fall ist es wirklich im Grunde nur eine Farbe, ist diese Art von Rosa. Ich schaute auf mein Hero-Muster, um das Design davon zu beeinflussen. In diesem speziellen Fall liebte ich diese süße kleine Blume, die wirklich nicht so sehr in diesem Muster glänzt, aber ich liebe es wirklich genau das gleiche. Also habe ich einfach diese kleine Blume extrahiert und ein neues Muster um sie herum gebaut. Aufgreifen auf einige der Blattformen sowie auf das Hero-Muster. Es ist nur, dass wirklich schöne einfache Koordinate , die auf einige der Farben gehen auf Hero hilft, und hilft, die ganze Sache zusammen zu binden. Also, in Bezug auf die Sammlung, die ich für diese Klasse erstelle, würde ich gerne ein paar verschiedene Mixer-Drucke bauen. Wieder werde ich meinen Hero-Druck und meine sekundären Drucke, die ich bereits entwickelt habe, auf die Paste Platine legen und sehen, ob sie eine neue Idee inspirieren können. Also, wenn ich an dieser einen aussehen und Sie sehen sich das Hero Muster, und ich liebe diese kleine kleine Blume, nur mit wie Tupfen oben drauf, und ich liebe auch den kleinen Zweig daneben. Also, ich denke, das wäre eine Grundlage für einen schönen Mixer-Druck. Also, es ist nicht wirklich kompliziert. Es ist wirklich ziemlich einfach und es ist interessant zu betrachten, aber es hilft wirklich nur, wie Backup, dass Hero drucken. Also, fühlen Sie sich frei, die Farbe von allem zu ändern. Es ist wirklich schön, dass innerhalb einer Sammlung eine schöne Vielfalt von Farben und Hintergründen haben. Also, einige meiner sekundären Drucke, der Hintergrund war wie eine weiße Farbe, also möchte ich vielleicht eine dunkle Hintergrundfarbe haben oder diese Palette auf eine andere Weise nutzen. Also, das ist ein Mixer-Print, den ich für diese Kollektion entwickelt habe. Ich werde noch einen machen. Also, wenn wir uns das Muster ansehen würden. Ich mag diese fette Blobby Form, die in diesem Sekundärdruck vorhanden ist. Also, ich werde einfach wieder dieses Element extrahieren und damit anfangen, eine neue Sammlung zu erstellen. Dieses ist es wirklich seinen Weg in einen schönen strukturierten einrichtungsweisenden Druck, aber es passt wirklich die gesamte Kollektion wirklich schön. Auch hier werde ich einen dunkleren Hintergrund verwenden, um einen zusätzlichen Kontrast innerhalb der Sammlung zu schaffen. In Ordnung. Also, wir haben unseren Heldendruck, wir haben unsere sekundären Drucke und jetzt haben wir unsere Mixer-Drucke. Also, alle Drucke sind vollständig in unserer Sammlung. Wir sind auf dem besten Weg zu einer vollständigen Sammlung. Der nächste Schritt ist also, dass wir uns auf die Entwicklung einiger Spotgrafiken konzentrieren , um den Mix hinzuzufügen. 9. Spot Graphics: Ok. Jetzt werde ich hier auf den Computer eintauchen und Ihnen zeigen, wie ich eine Spotgrafik erstellen würde. Also, normalerweise würde ich anfangen, indem ich mir eines meiner Heldenmuster oder meine sekundären Muster und nach Motiven zu suchen, die für mich wirklich interessant sind. Also, vielleicht ein paar meiner Lieblingselemente aussuchen. Also, ich mochte das wirklich, und dieser Kerl ist auch nett, und vielleicht einer von diesen und einer von denen. Ich würde einfach ein neues Dokument öffnen und diese einfach einblenden. Grundsätzlich fangen Sie einfach an, herumzuspielen und zu sehen, wie die Dinge zusammenpassen, Dinge neu skalieren, solche Sachen. Sie möchten eine neue Form mit den Elementen erstellen, die Sie eingebracht haben, etwas, das als Illustration allein steht. So etwas scheint zu funktionieren, und fühlen Sie sich frei, neue Elemente zu zeichnen, die Sie zur Mischung hinzufügen können. Es muss nicht ausschließlich von diesem Muster sein, und fühlen sich frei zu mischen und zu passen. Sie können viele Elemente aus einer sekundären greifen und sie mit einigen Elementen aus dem Heldenmuster mischen . Es ist wirklich weit offen, große Ideen, dass es nur die Stimmung der Kollektion, die Sie entwickelt haben, passen sollte. Dann denken Sie einfach darüber nach, es kann auf einem Aufkleber verwendet werden, oder so etwas. Sie spielen einfach herum, bis Sie etwas bekommen, von dem Sie denken, dass es gut aussieht. Vielleicht mag ich das dort nicht, das gefällt mir dort nicht. Sie können einfach für einen wirklich hochsymmetrischen Look gehen. Möglichkeiten sind wirklich endlos, und es ist, was Sie denken, wäre eine nette Möglichkeit, das Muster, das Sie entwickelt haben, die Muster zu ergänzen. Ok. Also habe ich das in Gang gebracht, und das sieht ziemlich gut aus. Ich werde das tun. Ok. Da und da. Vielleicht werde ich diese kleinen Kerle reinbringen. In Ordnung. Also, das ist ein ziemlich gutes Beispiel dafür, wie eine Spotgrafik aussehen kann. Also, es ist nur, passen Sie das Thema, und stehen Sie allein. Also, ich konnte sehen, dass spielen schön auf der Rückseite einer Grußkarte, oder auf einem Kissen, oder so etwas. Ich würde empfehlen, vielleicht ein oder zwei Spotgrafiken für die Sammlung, die Sie heute entwickelt haben. Es hilft nur, ihm die zusätzliche Flexibilität für den Einsatz auf verschiedenen Produkten zu geben. Also im Grunde, alle Kunstwerke wurden für unsere Kollektionen erstellt, so dass wir in wirklich guter Form sind, und in der nächsten Einheit werden wir dieser Sammlung einen Namen geben und lernen, wie Sie die Geschichte hinter Ihrem -Kollektion. 10. Namensgebung und Storytelling: Okay, also, wir haben eine schöne Kollektion entwickelt und entwickelt in Spotgrafiken, um damit zu gehen. Dieser nächste kleine Abschnitt ist ein Bogen, wie es mit einer hübschen kleinen Schleife zu binden. Also, ich mag es, einen Sammlungsnamen zu allen meinen Kollektionen hinzuzufügen, und im Grunde etwas, das das Gefühl der Sammlung beschreibt, fast wie ein bisschen Marke zu Ihrer Sammlung hinzuzufügen. Ich füge auch gerne eine Geschichte oder einen Autotext hinzu, der es erklärt. Normalerweise, wie ich das tun werde, werde ich nur einen Blick auf die gesamte Sammlung werfen und sie in Illustrator ziehen, und einige mögen nur in einen Kunstraum hier und schauen sich alles an und sehen, wie alles zusammen funktioniert, und fühlen kostenlos jetzt, dass Sie alles sehen, das große Ganze, sehen Sie alles ganz, fühlen Sie sich frei, um alle Anpassungen zu machen , um alles funktioniert als Gruppe. In diesem Fall zum Beispiel denke ich, dass das Muster viel zu groß ist, um mit der Gruppe zu gehen und die Show ein wenig zu stehlen. Also, wir werden das reduzieren und vielleicht werden wir das ein bisschen größer machen , weil es das Heldenmuster der Gruppe ist. Diejenigen von euch, die meine erste Klasse genommen haben, werden ein bekanntes Muster erkennen, ich habe diesen Druck hier als Sekundärdruck integriert weil ich dachte, es passt wirklich zu der Stimmung, was ich entwickelt habe. Also, ja. Machen Sie einfach alle letzten Verbesserungen, die Sie denken, wäre hilfreich. Ich fügte dem Mix einen weiteren Mixer Druck hinzu, der die Art der Orangerie Korallenfarbe aufnimmt , die Teil des Gaumens geworden ist. In Ordnung, also haben wir unsere Spark-Grafik, wir haben unsere Muster und also fangen wir an zu benennen. Im Grunde, was ich für diesen Prozess tun, ist, dass ich zurück auf mein Mood Board, das sich in erster Linie entwickelt hat, und ich werde oft viele Keywords integriert haben , die wirklich hilfreich sein können, um diesen Prozess zu leiten. Sie müssen keines der gleichen Keywords verwenden, aber es könnte nur helfen, die Stimmung zu bestimmen. Denken Sie dann darüber nach, wie sich die Sammlung entwickelt hat und ob etwas anderes ins Spiel kommt , neue Faktoren, neue Gefühle und Stimmungen oder so etwas. Ich bemerkte, dass ich, als ich an dieser Sammlung arbeitete, immer wieder wie Bilder in meinem Kopf bekam, fast so, als ob ich mich immer wieder durch ein Feld mit hohem Gras spazieren ließ, mich runterplatzte und ein Buch mit Poesie. Ich wollte nur vielleicht ein einfacheres Leben verlangen, dachte, ich wäre im Winter, ich dachte an den Frühling, und ich dachte immer an diese weichen Morgenlicht, die Poren durch das Fenster und meine Küche jeden Morgen, und werfen Sie einfach diesen warmen Glanz über alles und genau das Gefühl, das damit einhergeht. Das Gefühl, wann immer der Vogel beginnt im Frühjahr zu singen, und ja, nur diese wirklich romantische Wiesen Stimmung. Also, ich mag es, einfach damit zu beginnen, alles auszuschreiben und es erneut zu besuchen. Also, einige der Dinge, die ich aufgeschrieben habe, waren, ja, das Gefühl des frischen Frühlingsjahres, der Wiedergeburt. Die Freiheit zu wandern, schlängeln sich durch weiche romantische Wiesen, hohes Gras und Felder mit wilden Blumen, warme goldene Sonne, Vögel in ihren süßen Liedern und ja. Ich fing an, das als eine Geschichte zusammenzustellen und mir anzuhören, was als vielleicht einige Sammlungstitel auftauchte. Eine Sache, von der ich gesprochen habe, war Poesie. Also begann ich mir verschiedene Dichter anzuschauen und sah Keats an und ließ sich letztendlich auf ein Gedicht von Sylvia Plath namens Morning Song nieder, das ich wirklich mit meiner Sammlung verwandt fühlte. In Bezug auf den Morgenglühen, den süßen Klang der Vögel und Poesie. Es kam alles wirklich schön für als der Name einer Sammlung zusammen. Ich fühlte mich wirklich, ja, es hat das kapselt. Also entschied ich mich, meine Sammlung Morning Song zu benennen. In diesem Prozess werden Sie begonnen haben, diese Erzählung zu entwickeln, und ich würde nur empfehlen, ja, nur eintauchen. Ich bin kein Schriftsteller, aber ich mag es zu bewerten und ich habe wirklich das Gefühl, dass es Mehrwert zu meinem Kunstwerk bringt, wenn ich die Aussage geben kann, und hilft Menschen, sich mit ihm zu verbinden. Wenn Sie also zum Beispiel zu einer Kunstshow gehen, viel Zeit wissen, dass Sie sich das Kunstwerk ansehen werden und Sie denken wie wow, es ist total schön und kann auf diese Weise bewundern, aber manchmal, wenn Sie die Aussage des Künstlers lesen, Sie können diese zusätzliche Verbindung damit herstellen. Es erzählt Ihnen etwas darüber, was Sie nicht wussten , und hilft Ihnen, sich mit ihm zu verbinden und sich damit zu verbinden. Es ist also der gleiche Prozess mit der Entwicklung einer Geschichte rund um die Stoffkollektion oder eine Musterkollektion. Also, in diesem Fall, für Morning Song, die Liebe, die ich am Ende kam, werde ich Ihnen vorlesen. „ Morning Song ist inspiriert von dem Gefühl des Frühlings. Wenn die Erde wieder zum Leben erwacht, wird der Morgen von warmer goldener Sonne beleuchtet, und die Vögel singen ihre süßen Morgenlieder. Es spricht zu einfacheren Zeiten und Tagen, die verbracht wurden, sich durch die Felder der Wildblumen zu tummeln und sich durch weiche, romantische Wiesen zu schlängeln. Jeder Druck in der Kollektion ist wie ein kleines Sonett diesen bezaubernden und wunderschönen Landschaften gewidmet ist.“ Also, ich denke, es ist, als würde ich deiner eigenen Sammlung ein wenig Poesie hinzufügen und ja, hilft den Leuten, sich damit zu verbinden. Auch das Tolle daran, mit einer kleinen Geschichte dahinter zu kommen, ist, dass es oft dazu beitragen wird, inspirieren wie noch mehr Ideen wirklich mit der Sammlung verwandt. Also, diese besondere Sammlung, Morning Song wird meine nächste Stoffkollektion, die kommt, dass mit Cloud neun. Jedes Mal, wenn ich eine Stoffkollektion mache, muss ich ein Zitat entwerfen. Also, das Zitat für diese Sammlung habe ich Sonnet genannt, und wir haben einige integriert - so ist es eigentlich wie kleine Seiten, können Sie im Zitat Zeichen hier sehen. Es ist eigentlich wie kleine Seiten von Poesie, die wie aus verschiedenen Blickwinkeln gekippt sind und die Sammlung wirklich schön präsentieren. Wenn Sie das Zitat umdrehen, werden Sie sehen, dass das Zitat tatsächlich in fast wie eine kleine Skriptschriftart ausgeführt wird. Also, es nimmt wirklich auf das Thema und wie treibt es noch weiter. Ich denke, dass die Entwicklung eines großartigen Namens und Begrüßungsgeschichte genau wie das vollständige Paket, und wird Ihnen nicht nur helfen, sich mit Ihrer Arbeit noch mehr zu verbinden , sondern es wird definitiv anderen Menschen helfen, sich mit ihm zu verbinden. Also, wir haben eine große, schöne Sammlung. Ich hoffe, Sie sind wirklich stolz auf Ihre Arbeit, und ich würde sehr gerne sehen, dass sie in die Projektgalerie hochgeladen werden. 11. Spot Graphics: In Ordnung. Also, jetzt haben wir alle unsere Drucke entwickelt. Also sind wir auf der Heimstrecke. Also, in diesem kleinen Abschnitt werde ich mit Ihnen über die Entwicklung von Spotgrafiken sprechen, die helfen können, Ihre Sammlung abzurunden. Also, um zu erklären, Spotgrafik ist wie eine kleine eigenständige Illustration und das ist nicht in einem Wiederholungsformat. Also, denken Sie vielleicht an eine Punktgrafik auf einem Kissen. Sie möchten das Muster nicht unbedingt wiederholen, aber Sie möchten eine eigenständige Grafik. Wieder, wenn wir gehen, um dieses kleine Geschenkbeutel-Set aussehen, habe ich eine Reihe von Spot-Grafiken, die mit ihm koordinieren entwickelt, und letztlich wurde in Sticker-Design gearbeitet, so dass ich mischen und passen und koordinieren mit der Tasche Set. Also, das ist ein wirklich schönes Beispiel für Spotgrafik. Also, alle Elemente innerhalb der Spotgrafik werden in diesem Fall einfach vom Heldenmuster abgeleitet. Also nahm ich eine dieser Blumen, ich habe es als Feature-Blume in diesem, packte einige der Blattformen und einige der anderen Motive, und ich arbeitete es in, in diesem Fall, eine kleine Kreisform. Es können also die Spotgrafiken sein, die Sie erstellen, es kann in einer Kreisform sein, sie müssen nicht sein. Sie können ein kleines Banner wie dieses sein, oder sie müssen überhaupt keine bestimmte Form haben. Eine andere Art, darüber nachzudenken, ist wie sagen , wenn Sie über wie Kinder Pyjama oder so etwas denken. Oft wird die Hose ein Muster auf ihnen haben , aber das T-Shirt könnte nur ein Element darauf haben. Vielleicht gibt es ein Sternmuster, ein Wiederholungsmuster auf der Hose, aber sie sind nur ein einziger Stern auf den T-Shirts, die übereinstimmen. Der Grund, warum ich Spotgrafiken entwickle, ist es Ihren Sammlungen so viel mehr Flexibilität gibt, mit so vielen der Projekte, die ich an einem Client arbeite, werden meine Wiederholungsmuster verwenden und das ist großartig, aber sie immer wollen, dass kleine zusätzliche Sache hinzuzufügen. Also, vielleicht, wenn es eine Grußkarte ist, könnte es ein Muster auf der Vorderseite sein, aber auf der Rückseite wollen sie nur, dass extra wenig Kunst zu verwenden, um es zu runden. So gibt es ihnen mehr Flexibilität. Es zeigt auch wirklich Ihre Vielseitigkeit als Künstler. Sie werden also nicht dazu verdrängt, nur jene Person zu sein, die sich wiederholende Muster macht. Sie können sehen, dass Sie in der Lage sind, andere Dinge zu tun , einschließlich Spot-Illustration Art Sache. Also, gute Idee, um in die Praxis zu bekommen, das zu tun. Also, jetzt werde ich hier auf den Computer tauchen und Ihnen zeigen, wie ich eine Spotgrafik erstellen würde. Also, normalerweise würde ich damit beginnen, wenn meine Helden Muster, oder meine sekundären Muster, und beginnen, nach Motiven zu suchen, die wirklich interessant für mich sind. Also, vielleicht ein paar meiner Lieblingselemente aussuchen. Also, ich mochte das wirklich, und dieser Kerl ist auch nett, und vielleicht einer von diesen, und einer davon, und ich würde einfach ein neues Dokument öffnen und diese einfach reinlegen. Grundsätzlich fange ich einfach an zu spielen und zu sehen, wie die Dinge zusammenpassen, Dinge neu skalieren. Sie möchten eine neue Form mit den Elementen erstellen, die Sie eingebracht haben, etwas, das allein als Illustration stehen wird. So etwas mag zu funktionieren scheinen. Fühlen Sie sich frei, neue Elemente zu zeichnen, um die Mischung hinzuzufügen, es muss nicht ausschließlich aus diesem Muster sein. Fühlen Sie sich frei, zu mischen und zu passen. Sie können Elemente von einer sekundären greifen, mischen Sie sie mit einigen Elementen aus dem Heldenmuster, es ist wirklich weit offen. Große Ideen, dass es der Stimmung der Kollektion entsprechen sollte, die Sie entwickelt haben. Dann denken Sie darüber nach, dass es vielleicht auf einem Aufkleber oder so etwas ist. Also, du spielst herum, bis du etwas bekommst, von dem du denkst, dass es gut aussieht. Vielleicht mag ich das dort nicht, ich mag es nicht, du kannst für einen hochsymmetrischen Look gehen. Möglichkeiten sind wirklich endlos und es ist, was Sie denken, wäre eine nette Möglichkeit, das Muster, das Sie entwickelt haben, zu ergänzen. Also, ich habe das in Gang gebracht, und das sieht ziemlich gut aus. Ich werde das tun, und ja. Ok. Da und da. Ich weiß nicht, ob diese kleinen Kerle reinkommen. Ordnung. Also, das ist ein ziemlich gutes Beispiel dafür, wie eine Spotgrafik aussehen kann. Also, es sollte zum Thema passen und allein stehen. Also, ich kann sehen, dass es schön auf der Rückseite einer Grußkarte spielt, oder auf einem Kissen oder so etwas. Also ja, ich würde empfehlen, vielleicht ein oder zwei Spot-Grafiken für die Sammlung, die Sie heute entwickelt haben, und es hilft ihm, dass zusätzliche Flexibilität für den Einsatz auf verschiedenen Produkten. Grundsätzlich wurden alle Kunstwerke für unsere Kollektionen erstellt. Also, wir sind in wirklich guter Verfassung. In der nächsten Einheit werden wir dieser Kollektion einen Namen geben und lernen, wie Sie die Geschichte hinter Ihrer Sammlung erzählen können. 12. Letzte Gedanken: Also, das schließt unsere Klasse über den Aufbau einer Mustersammlung. Ich hoffe, ihr habt Spaß gehabt, und ich würde wirklich gerne sehen, was ihr für die Klasse einfallen lässt. Das war einer der besten Teile der ersten Skillshare Klasse und sah all die erstaunlichen Muster, die jeder für die Klasse ausgedacht hat. Es ist wirklich aufregend und es ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihre Arbeit mit anderen Schülern zu teilen. Ich ermutige Sie wirklich, die Projekte zu machen und hochzuladen. Es ist irgendwie der beste Weg, um zu lernen, ist tatsächlich durch alle diese Schritte zu gehen. Ja, ich hoffe, du hast dein handliches kleines Stimmungsbrett die ganze Zeit an deiner Seite gehalten. Aus meiner Sicht ist es so wichtig, ein wirklich solides Konzept hinter einer Mustersammlung zu haben. Es wird helfen, den gesamten Prozess für Sie zu lenken und führen Sie durch und stellen Sie sicher, dass Sie am Ende an einem Ort landen, mit dem Sie wirklich zufrieden sind. Ja, machen Sie diesen zusätzlichen Schritt, geben Sie ihm einen Namen, geben Sie ihm eine Geschichte, und es wird jedem helfen, sich mit dieser Mustersammlung zu verbinden, nicht viel mehr. Also ja, vielen Dank für die Teilnahme an dieser Klasse und ich hoffe wirklich , dass Sie eine tolle Zeit auf Ihrer Musterreise haben. 13. Entdecke Designkurse auf Skillshare: Art und Weise.