Muster im Muster & unregelmäßige Muster mit Adobe Illustrator erstellen – ein Graphic Design for Lunch™-Kurs | Helen Bradley | Skillshare

Playback Speed


  • 0.5x
  • 1x (Normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Muster im Muster & unregelmäßige Muster mit Adobe Illustrator erstellen – ein Graphic Design for Lunch™-Kurs

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (47m)
    • 1. Super large Repeating Patterns - Introduction A Graphic Design for Lunch™ Class

      2:07
    • 2. Pt 1 Make the elements to use

      7:59
    • 3. Pt 2 Pattern in pattern effect

      8:00
    • 4. Pt 3 Large Irregular repeat in CS6 and CC

      12:37
    • 5. Pt 4 Irregular pattern in Illustrator CS5 and CS4 repeat

      15:13
    • 6. Project and wrapup

      1:12
  • --
  • Beginner level
  • Intermediate level
  • Advanced level
  • All levels

Community Generated

The level is determined by a majority opinion of students who have reviewed this class. The teacher's recommendation is shown until at least 5 student responses are collected.

500

Students

24

Projects

Über diesen Kurs

Grafisches Design for Lunch™ ist eine Reihe von kurzen a die du mit den Stücken von Stücken z. B. zum Mittagessen. In diesem Kurs lernst du, ein „Muster in der Muster“ mit Illustrator zu kreieren, das sich nahtlos wiederholt“ Muster in Illustrator und ein großes irreguläres sich wiederholendes Muster gibt. Ich zeige dir, wie du das in Illustrator CS6 und CC machst, und auch in früheren Versionen von Illustrator vorbereitet hast. Folge den Videos, die du deiner Version in Illustrator relevant bist. Am Ende des Kurses lernst du, wie du mit dem „Muster im Muster“ und einer irregulären Wiederholung in Illustrator ein paar Techniken zur Arbeit in Illustrator im Illustrator jeden Tag anfertigst.

Mehr in dieser Serie:

10 Adobe Illustrator Layer in 10 Minuten – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

10 Adobe Illustrator Pattern in 10 Minuten – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

10 Illustrator und Path in 10 Minuten – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

10 in 10 - 10 Adobe Illustrator bereite Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 - 10 Adobe - Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 - zehn besten Adobe Illustrator-Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

10 Schnittstellen- und Workflow-Tipps für Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

20 Adobe Illustrator Appearance in 20 Minuten – Ein grafisches Design für den Kurs

20 Adobe Illustrator Farbtipps in 20 Minuten – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

20 Adobe Illustrator Artwork in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Illustrator in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Illustrator reflektiere und drehe Tipps in 20 Minzen – Ein Grafikdesign für den Lunch™ Kurs

20 Pfaden, Crop und -ausschneide in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für den Kurs Lunch™

20 Dinge, die du mit dem neuen Illustratorinnen lernen musst, – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

2022 Kalender von Grund auf in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

3D-Extrusioneffekte mit Text und Formen in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für den Kurs Lunch™

3D-Perspektivdesigns in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

3Dy-Formmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

4 exotische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

4 praktische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

4 Illustrator-Techniken in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

5 coole Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

5 Hexagon in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für den Lunch™ Kurs

Abstrakte Ombre Hintergrund in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Füge einem Muster in Adobe Illustrator hinzu – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™ mit einem Unterricht hinzu

Alles, was du über Pinseln in Illustrator wissen musst – ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Banner und Zeichenkarten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Biegungen und Mischungen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Mischungen und Farbverläufe in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Block- und Half in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Braids, Rick Rack & mehr in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Kakteen mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Circle Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Kreide mit Pinsel, Mischungen und Transformationen – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Farbschemata zum Verkauf in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Komme Muster mit Patterns in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Eine Skizze zu Vektoren mit Illustrator Live Paint – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Erstelle ein Bildmaterial oder ein Muster in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Radiolarians in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Erstelle mit Mischungen und Pinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Kreative Half in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Curly in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Ecken für Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Benutzerdefinierte organische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Projekthintergründe in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für die Lunch™ Kurs

Niedliche Furry Kreaturen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Cutout in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Design in Schwarz-Weiß in Adobe Illustrator – Gestalte positive/negative Bilder

Gestaltung mit Spiralen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™ Kurs

Entwerfen mit Symmetrie in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Diamond, Harlequin und Argyle-Muster in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für den Kurs Lunch™

Doodle Flower Design & Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Doodle mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Zeichne einen Heißluftballon in Adobe Illustrator – Spaß mit 3D!

Zeichne einen Retro-TV in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Zeichne einen a in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Zeichne Safarimuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Draw

Zeichne zum Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Einfache Isometrische Kunst in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Dateigrößen und Auflösung in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Faux Paper in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Flach- und Dimensional in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Floral in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Ein Design machst dir viele Variationen in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Fun mit Grafikstilen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Spaß mit Skripte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Gradient in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für das Lunch™ Kurs

Guilloche in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Guilloche

Hi-Tech Hi-Tech in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Ikat inspiriert Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Ich werde Sterne sehen – Formen in Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™ -Ein Bilddesign für den Kurs mit dem Lunch™

Isometrische Würfel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Knockouts in Illustrator – Löcher in Formen – Ein grafisches Design für den Kurs

Große Repeating von Mustern in Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Schichtarbeit in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Lass uns steampunk! Draw in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Live Trace (Bitmap bis Vector) in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Erstelle eine Lace in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Kunstpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Art

Kunst mit Stockfotos in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Erstelle komplexe Kunst im Design in Adobe Illustrator – ein the Design für den Lunch™ Kurs

Mache Ditsy in Illustrator – Ein grafisches Design für das Ditsy

Gestalte Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Gestalte Scrapbook zum Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Druckbare Raster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Masters Masks in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für die Masks

Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Mehr Spaß mit Skripte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™

Multi-Color Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Neon-Effekt in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für das Lunch™ Kurs

Nachtleben in der Stadt in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Organisches Spiralmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Musterdesign in Illustrator Masterclass – A – Graphic Design für Lunch™ Kurs

Muster in Muster und unregelmäßigen Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Muster in Muster in Adobe Illustrator – Das Impossible - Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Pattern in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Muster von Linien und Punkten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Muster in Adobe Capture für Illustrator und Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Die verlorenen Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Pipeline Effect in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für das Lunch™ Kurs

Pop in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Rainbow und Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Mandala in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Die Drawing in der Real-Time in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs mit Lunch™

Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Road-Trip! DIY und Live Paint in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Quadrat in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Nahtlose Texturmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Jahreszeitliche Designs – in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Jahreszeitliche Ornamente in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das -

Halbtransparente Flower in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Das Teilen und Archivieren von Dateien von Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Skizze zur Vektorgrafik in Illustrator – Saleable digitale Assets – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Sketchy in Adobe Illustrator – Ein Sketchy Design für den Kurs Lunch™

Etwas Something's Tricks in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für den Lunch™ Kurs

Stipple in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Stifte und Nadeln und Elemente in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

String in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Stilvolle Doodles zum Schaffen und Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Terrazzo Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs mit Lunch™

Text über belebte Hintergründe in Illustrator – Ein grafisches Design für die Lunch™ Kurs

Strukturierte Punktmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Dreieck-Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Auf einen Pfad in Adobe Illustrator - Ein grafisches Design für das -

Bounding in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Use in Illustrator – Ein Grafikdesign für die Lunch™

Vector und Houndstooth in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Vektortexturen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für das Lunch™ Kurs

Warp und Text in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Ein Watercolor in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Aquarellfarben mit Schriftart und Pinseln in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Wellenmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

Whimsical Designs mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Whimsical Diagonallinien in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für den Kurs Lunch™

Whimsical Scrapbook zum Verkauf in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Whimsical Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Ein wunderschönes Tree in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für den Lunch™ Kurs

Wreaths und Blumendesigns in Adobe Illustrator – Ein Graphic Design für den Lunch™ Kurs

Zentangle® inspirierte Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Meet Your Teacher

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

See full profile

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Super Wiederholungsmuster – Einführung eines grafischen Designs für das Lunch™ Kurs: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen zu diesem Grafikdesign for Lunch Kurs, Muster in Mustern und unregelmäßigen Mustern in Adobe Illustrator. Graphic Design for Lunch ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken zum Erstellen von Designs und zum Arbeiten in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate vermitteln . Heute betrachten wir das Erstellen von großformatigen Mustern auf Mustereffekten in Illustrator. Etwas, das Sie nicht wirklich tun können, können Sie kein Muster in einem Muster machen. Aber ich werde Ihnen zeigen, wie Sie es schmieden können, und auch große unregelmäßige Wiederholungsmuster erstellen. Ich habe in der Vergangenheit skurrile Musterklassen gemacht, aber sie waren vier Muster, sie haben sich nicht wiederholt. Nun, die werden sich wiederholen. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie sicherstellen können, dass es sich auch um nahtlose sich wiederholende Muster handelt, obwohl die Objekte im Muster in ihrer Platzierung sehr unregelmäßig sind. Jetzt kann diese Klasse unabhängig davon durchgeführt werden, welche Version von Illustrator Sie verwenden Wir werden an einem Punkt in diejenigen Personen aufteilen, die CS6 und CC verwenden, und diejenigen, die CS5 und CS4 verwenden. Aber eines der Muster kann in jeder Version von Illustrator auf die gleiche Weise gemacht werden. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie eine ältere Version verwenden, ich habe Sie hier abgedeckt. Nun, während Sie sich diese Videos ansehen, werden Sie eine Aufforderung sehen, die fragt, ob Sie diese Klasse anderen empfehlen würden, bitte, wenn Sie die Klasse genießen, würden Sie zwei Dinge für mich tun. Erstens, antworten Sie ja, dass Sie die Klasse empfehlen würden. Zweitens, schreiben Sie sogar in wenigen Worten, warum Sie die Klasse genießen. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sagen, dass dies die Klasse ist , die auch sie genießen und von der sie lernen könnten. Wenn der Folgen-Link auf dem Bildschirm angezeigt wird, klicken Sie darauf, um bei der Veröffentlichung neuer Klassen auf dem Laufenden zu bleiben. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie jetzt fertig sind, beginnen wir mit dem Erstellen eines Musters im Mustereffekt in Illustrator und dann ein großes unregelmäßiges Wiederholungsmuster. 2. Teil 1 Lass die Elemente verwenden: Wir werden damit beginnen, ein großes Muster in Mustereffekt zu machen und es wird ein regelmäßiges Muster sein. diesem Muster gibt es nichts, was unregelmäßig ist. Wir werden damit beginnen, die Motive zu erstellen, weil wir diese brauchen , unabhängig davon, welche Version von Illustrator Sie verwenden. Also lasst uns mit den Motiven beginnen, die wir verwenden werden. Ich klicke auf „Neu erstellen“. Ich werde ein ziemlich kleines Dokument erstellen. Es wird 200 Pixel mal 200 Pixel groß sein. Ich arbeite im RGB-Farbmodus. Ich klicke auf „Erstellen“. Wir werden eine Blume und auch das Startelement für die Hauptversammlung Hintergründe erstellen. Der Effekt, den wir letztendlich suchen, ist ein großes Tempo, mit einer Blume in der Mitte zu bekommen. Das wird unser Mustertempo sein. Aber wir müssen das schaffen, damit wir es nutzen können. Also fangen wir mit der Blume an. Für die Blume verwende ich ein Polygon, klicke auf das Dokument und mache eine fünfseitige Figur. Geben wir ihm eine Füllung und keinen Strich. Um eine Blume aus diesem Effekt zu erstellen, verzerren und transformieren und wählen Sie Pucker und Aufblähungen. Aktivieren Sie die Vorschau. Wenn Sie nach rechts ziehen, erhalten Sie eine Blume. Wenn Sie den ganzen Weg nach rechts ziehen, erhalten Sie diese sehr interessante Blume. Ich gehe auf eine sehr einfache. Also möchte ich, dass es so aussieht. Dies ist eine Form, die sich auf sie auswirkt. Wenn wir zum Erscheinungsbild Panel gehen, ist die zugrunde liegende Form immer noch ein Fünfeck und es hat nur Pucker und Aufblähung Effekt auf der Oberseite. Wir werden das mit dem Objekt Expand Appearance erweitern. Was das tut, ist, es von einem Fünfeck mit einem Effekt zu drehen, auf eine Form, die Ankerpunkte hat. Also lassen Sie uns das direkte Auswahlwerkzeug gehen, Sie können die Ankerpunkte sehen, die die Form für uns machen. Ich werde es an dieser Stelle mit einer Farbe füllen, die ich verwenden möchte. Also lasst uns hier für diese Farbe gehen. Wir werden dafür ein Zentrum in der Blume machen. Wir benutzen eine Ellipse. Um also eine Ellipse auszustreichen, kann es ein Kreis sein, es kann nur ein Oval sein. Füllen wir es mit einer Farbe, damit Sie sehen können, was ich hier mache. Um Kanten dafür zu machen, werde ich einen rauen Effekt verwendet, Effekt verzerrt und transformiert, und wir werden aufrauen wählen, Vorschau aktivieren, das Detail erhöhen, so dass Sie viele kleine Kanten und vielleicht die Seiten bekommen so erhalten Sie interessante Kanten. Sie können glatt oder Ecke wählen, wie Sie möchten. Sie können auch absolut wählen, wenn Sie es bevorzugen. Wenn Sie nur nach etwas suchen, das in der Mitte der Blume interessant ist , klicken Sie auf „OK“. Auch hier haben wir ein Oval, das einen Effekt darauf hat. Also wollen wir das ausbrechen. Wir wählen Objekt Erscheinungsbild erweitern. Jetzt legen wir ein weiteres Oval in die Mitte. Ziehen wir das Oval heraus. Ich möchte es mit einer anderen Farbe füllen, damit wir es tatsächlich sehen können. Lass es uns in die Mitte legen. Es wird nur einige dieser Kanteneffekte blockieren, so dass wir das Gefühl der Mitte der Blütenbiegungbekommen das Gefühl der Mitte der Blütenbiegung und natürlich können Sie hier mit verschiedenen Farben experimentieren. Ich werde nur eine andere Version des Blaus verwenden, mit dem wir gearbeitet haben. Um diese Blume zu beenden, werde ich einen Rand um sie herum. Also werde ich das mit dem Bleistiftwerkzeug machen. Ich wähle das Bleistift-Werkzeug und doppelklicken Sie darauf. Ich setze die Treue zu glätten. Also alle Unebenheiten in der Art, wie ich es zeichne, werden schön geglättet werden, aber immer noch eine unebene Kante haben, die ich mag. Ich wähle auch geschlossene Pfade, wenn Enden innerhalb sind, und ich habe das auf 20 Pixel eingestellt. Das wird also einen geschlossenen Pfad erstellen vorausgesetzt, ich kann innerhalb von 20 Pixeln von dem, wo ich angefangen habe, enden. Ich klicke auf „Okay“. In einigen früheren Versionen von Illustrating sehen die Optionen des Bleistift-Werkzeugs möglicherweise nicht so aus, sondern schließen Sie einfach Ihren Pfad und einen Glättungseffekt. Also lasst uns anfangen und einfach um die Blume ziehen. Wenn ich innerhalb von 20 Pixeln von wo ich angefangen habe, bekomme ich diese kleine Null oder kleine o in der unteren rechten Ecke meines Bleistiftwerkzeugs mir sagen, wenn ich jetzt loslasse, werde ich dies bis zu einem verbundenen Pfaden verbinden. Also werde ich das tun. Ich habe meinen Weg verloren, weil es keinen Strich oder Füllung hat. Also lassen Sie uns einfach eine Füllung auftragen. Lassen Sie uns es hinter alles zurückgeschickt wurde. Lass uns gehen und es reparieren, so dass es eine viel hellere Farbe hat. Das wird meine Flasche sein. Ich wähle darüber aus und wähle Objektgruppe aus, so dass alles zusammengefasst ist. Also wird die Flasche als ein einzelnes Objekt verschoben und ich skaliere es mit der Umschalttaste nach unten , weil ich es auf die Größe skalieren möchte , die es in meinem Dokument erscheinen soll. Das andere Element, das wir schaffen müssen, ist der Gingham-Heck dafür. Wir verwenden das Rechteck-Werkzeug. Ich klicke einmal in das Dokument Ich werde ein Quadrat mit fester Größe erstellen. Es wird also 50 Pixel mal 50 Pixel sein. Das ist riesig. Nehmen wir es auf 15 mal 15 runter. Viel besser. Dies hat alle Eckrundungsoptionen darin, weil ich Illustrator CC 2018 verwende. In früheren Versionen von Illustrator haben Sie dies möglicherweise nicht, wenn Sie mit diesen Illustrator CC-Versionen arbeiten. Ich schlage vor, Sie wählen Objekt, Form, erweitern Form, nur um diese loszuwerden, weil sie absolut nichts nützen für Sie in diesem Effekt. Also brauchen wir einige Farben für Add Gingham. Ich werde diese Farbe als Gingham-Hauptfarbe für den Gingham auswählen. Ich ändere Option ziehen Sie ein Duplikat dieses Rechtecks weg. Ich muss das nur aufstellen. Das machen wir in nur einer Minute. Ich habe eine hellere Version dieser Farbe gemacht, aber um einen Farbton aufnehmen zu können, muss ich diese Farbe zu einer globalen Farbe machen. Also lassen Sie uns doppelklicken und global wählen. Wir wählen Taucher beide Formen aus und stellen sicher, dass wir diese globale Farbe auf sie angewendet haben. Wenn ich nun auf diese Form klicke, kann ich einen Farbton dieser Farbe erstellen, wenn ich Fenster und dann Farbe wähle. Wenn Ihr Farbtönungsfeld zu diesem Zeitpunkt nicht angezeigt wird, wechseln Sie zu Optionen anzeigen. Also, das ist on the fly out Menü klicken Sie auf „Show Options“. Dadurch erhalten Sie den Farbton Schieberegler. So können wir zum Beispiel eine 50 Prozent Farbtönung unserer globalen Farbe erstellen . Wir werden noch einen von denen hier unten brauchen. Wir brauchen einen hier drüben. Ich ziehe nur Alt oder Option ein Rechteck weg. Jetzt muss dieser hell oder weiß sein. Ich werde es ungefähr 9 Prozent Tönung machen. Es hat also etwas Farbe drin, aber es ist nicht viel. Lassen Sie uns hier hineinzoomen und sicherstellen, dass diese Quadrate das tun, was sie tun sollen. Wenn sie 15 Pixel mal 15 Pixel Quadrat waren, dann sollte die Auswahl aller vier mir eine endgültige Form geben , die 30 Pixel mal 30 Pixel beträgt. Das ist richtig. Das ist schön aufgereiht. Wenn diese nicht so schön aufgereiht waren, müssen Sie sie in Position verschieben, so dass sie nur eine einzige Form sind, die 30 Pixel oder was auch immer doppelt so groß ist wie die Quadrate, die Sie erstellt haben. Wir erstellen eine Gruppe aus dieser Objektgruppe. Wir haben jetzt die Elemente, die wir brauchen, um ein Muster in Mustereffekt zu erstellen, wir haben das Quadrat für den Vichy-Hintergrund und wir haben die Blume, die über die Spitze geht. Da dieses Muster ein normales Muster sein wird, gibt es keinen Grund, es mit dem Mustermake-Werkzeug zu machen, da so ziemlich die ganze Arbeit, die Sie tun müssen, ohnehin außerhalb des Patent Make-Werkzeugs ausgeführt wird. Also werde ich es auf eine Weise tun, die in Illustrator CS 6 und 16, aber auch in früheren Versionen von Illustrator gemacht werden kann . Es ist sehr einfach zu tun. Also würde ich vorschlagen, dass du diese Elemente in diesem Stadium speicherst , damit du sie nicht verlierst. Kommen Sie im nächsten Video zurück und wir machen unser Muster. 3. Pt 2 Muster im Mustereffekt: Um dieses Muster in Mustereffekt mit einer beliebigen Version von Illustrator zu machen, die Sie verwenden, möchten Sie mit einer Zeichenfläche mit fester Größe beginnen. Wenn Sie beispielsweise einige Elemente aus einer anderen Datei, an der Sie gearbeitet haben, oder etwas entnommen haben, müssen Sie zuerst sicherstellen, dass Ihre Zeichenfläche die richtige Größe hat. Wechseln Sie zum Zeichenflächenwerkzeug, wählen Sie die Zeichenfläche aus, und legen Sie sie einfach auf eine bekannte Breite fest. Nun für meine, ich bin ein wenig besorgt, dass dieser 30 mal 30 Satz von Boxen wird nicht über diese Zeichenfläche zu wiederholen, ohne einige Bits hängen über dem Ende. An diesem Punkt werde ich die Größe erhöhen. Ich werde das 210 mal 210 machen weil 30 sich darin teilen und keine Reste hinterlassen werden. Wie auch immer Sie es tun, Sie möchten sicherstellen, dass diese Reihe von Objekten, die wir gleichmäßig auf Ihrer Zeichenfläche verteilen oder platzieren , vertikal und horizontal. Das habe ich schon getan. Lassen Sie uns gehen und diesen Satz von Objekten in der oberen Ecke der Zeichenfläche platzieren. Es will direkt in der oberen Ecke eingeklemmt werden. Wir können das überprüfen, indem Sie diese Objekte auswählen, klicken Sie auf dieses obere linke Symbol hier oben, diese kleinen Bezugspunkte. Wir beziehen uns hier auf diesen Punkt und stellen sicher, dass die x und y 00 sind. Diese Messungen sind nur kritisch, Sie das falsch, und das Ganze wird nach Westen gehen. Wählen Sie diese Shapes aus. Wir wollen es im gesamten Dokument wiederholen. Wir wählen Effekt, verzerren und transformieren und dann transformieren. Aktivieren Sie die Vorschau. Wir wissen, dass diese Formen 30 x 30 Pixel groß sind. Wir müssen sie 30 Pixel horizontal verschieben und dann müssen wir nur die Kopien auf sechs erhöhen, damit wir ein Original plus sieben Kopien haben. Das ist nur die Mathematik von 30 geht in 210. Aber unabhängig von der Größe des Dokuments, das Sie verwenden, möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Überprüfung korrekt durchläuft. Ich klicke auf „Okay“. Jetzt werde ich mit Wirkung herabkommen, verzerren und transformieren und dann transformieren. Wenden Sie neuen Effekt an. Wir werden genau das gleiche in einer Richtung nach unten zu tun, wieder, bewegen 30 Pixel, sechs Kopien, füllen Sie das Dokument, klicken Sie auf „OK“. Wir haben hier oben ein Gitter, das alles mit dieser Gruppe verbunden ist. Es hat zwei Transformationen drauf. Wir werden es daraus ausbrechen wollen. Wir wählen Objekt, erweitern, Aussehen. Wir werden die Ebenenpalette im Auge behalten, weil die Dinge an dieser Stelle wirklich sehr schnell vereiteln können . Im Moment haben wir Gruppen und Gruppen. Wir wählen die Gruppierung von Objekten aufheben. Wir haben immer noch Gruppen und Gruppen, Objekt-Aufhebung der Gruppierung. Aber jetzt haben wir Gruppen von diesen vier Objekten und ich will diese nicht so weit ausbrechen. Normalerweise sage ich, dass die Objekt-Aufhebung der Gruppierung weiterhin verwendet wird, bis sie nicht mehr verfügbar ist. Nun, diesmal ist es nicht so. Wir halten kurz davon ab, diese Quadrate um einen zusätzlichen Betrag zu brechen. Dieses Mal werden wir nur Objektgruppe wählen, weil wir sie wieder in, aber in einer netten Gruppe, die voll von diesen kleineren Gruppen ist. Fügen Sie Blumen auf der Rückseite hinzu, so dass wir es nach oben bewegen. Alles, was wir jetzt tun müssen, ist zu bestimmen, wohin unsere Blume geht. Ich werde eine einfache Wiederholung machen wo die Blume in der Ecke hier in der Mitte sein wird, und das wird meine Wiederholungen sein. Ich werde nur verkleinern und ich nehme mein Blumenmotiv, ich werde Alt oder Option ziehen Sie eine Kopie davon und zentrieren Sie sie einfach in der oberen Ecke des Dokuments und wir wissen, dass die obere Ecke hier um 00 ist, also gehen wir in die Mitte unserer Flaggengruppe, Wählen Sie das aus und setzen Sie dies auf 00. Wir werden es nach hier verschieben oder kopieren Sie es nach hier oder ziehen Sie es über. Wir wissen, dass unser Dokument 210 Pixel breit ist, also wird es 0 Pixel in y-Richtung und 210 Pixel in X-Richtung sein . Lassen Sie uns gehen und erhalten diese Form jetzt, ALT oder Option, ziehen Sie es nach unten. Sein Mittelpunkt muss bei 0 und 210 liegen, was es ist. Gehen wir und ziehen Sie diesen nach unten, und sein Mittelpunkt muss bei 210 bis 210 liegen, also ist das perfekt. Der Mittelpunkt des Mittleren muss sich auf halbem Weg durch unser Dokument befinden. 210 geteilt durch 2 ist ein 105. Es muss bei 105 und 105 positioniert sein. Deshalb ist es wirklich praktisch, mit einem Dokument einer Zeichenfläche von bekannter Größe zu arbeiten. Es macht das Leben einfach viel einfacher. Um dies zu einem Muster zu machen, brauchen wir einen Begrenzungsrahmen, weil wir nicht alles nehmen wollen, was hier ist, wir wollen nur nehmen, was tatsächlich auf der Zeichenfläche ist, und um das zu tun, erstellen wir einen Begrenzungsrahmen, der die genaue Größe hat der Zeichenfläche. Ich wähle das Rechteck-Werkzeug aus, indem Sie einmal im Dokument klicken. Meine Zeichenfläche ist 210 mal 210. Wir machen ein Rechteck in dieser Größe. Wir richten es so aus, dass es über der Zeichenfläche zentriert ist. Ich verwende das Bedienfeld „Ausrichten“. Sie können dazu gelangen, indem Sie Fenster auswählen und ausrichten. Klicken Sie hier, und wählen Sie Optionen zum Anzeigen aus weil Sie sie an der Zeichenfläche ausrichten möchten. Sie brauchen es genau über der Zeichenfläche zentriert. Das ist kritisch. Wenn es um einen Pixel rauskommt, wird es wirklich schlimm sein. Wir machen es keine Füllung, keinen Strich, weil das ist, was Begrenzungsrahmen ist. Sie haben keine Füllung und keinen Strich und sie müssen hinter allem stehen. Wir wählen Objekt, arrangieren, senden Sie zurück. Bestätigen Sie einfach in der letzten Palette, dass das keine Füllung, kein Strichrechteck auf der Rückseite von absolut allem ist. Jetzt schnell beiseite für Illustrator CC-Benutzer , die Probleme mit diesen Begrenzungsrahmen haben, die nicht funktionieren. Es handelt sich um ein zeitweiliges Problem mit Illustrator CC. Sie wissen wahrscheinlich schon, dass Sie das Problem haben. So lösen Sie es. Wählen Sie einfach auf diesem Rechteck aus, gehen Sie zum Bedienfeld „Darstellung“ und überprüfen Sie , ob reduziert auf das grundlegende Erscheinungsbild nicht anklickbar ist. Wenn es anklickbar ist, müssen Sie sofort darauf klicken, da dies bedeutet, dass in Ihrer Version von Illustrator etwas schief gelaufen ist. Ich weiß nicht, was die Antwort ist. Wir warten darauf, dass Adobe eine Lösung findet. Wenn Sie wissen, dass Sie dieses Problem haben, der Begrenzungsrahmen nicht funktioniert, ist das, wie Sie es lösen. Jeder andere, der diese Probleme nicht hatte, ist in Ordnung. Wenn Sie davon nicht betroffen sind, müssen Sie diese Entscheidungen nicht treffen. Sie gehen und wählen alles aus. Verwenden Sie das Auswahlwerkzeug, ziehen Sie es über absolut alles und legen Sie es hier in das Farbfeldbedienfeld ab. Da ist unser Muster. Gehen wir hier raus und schaffen eine brandneue Zeichenfläche. Klicken Sie auf die Zeichenfläche, klicken Sie auf, um mit dem Zeichnen zu beginnen. Wenn ich den Bezugspunkt auf die obere rechte Ecke setze, kann ich eine Zeichenfläche in der exakten Größe des Bildschirms machen, die 1920 mal 1080 ist. Wenn Sie den Referenzpunkt anheften, bevor Sie eine Änderung der Größe vornehmen, ändert sich dieser Punkt nicht. Die Zeichenfläche wird einfach größer und die entgegengesetzte Richtung wird größer nach links und nach unten. Verkleinern wir einfach unsere Zeichenfläche. Wir fügen ein Rechteck in der Größe der Zeichenfläche hinzu, das 1920 mal 1080 ist, oder welche Größe auch immer Ihre Zeichenfläche hat. Wir zentrieren es auf der Zeichenfläche mit den Optionen hier. Es sieht so aus, als hätte ich die Ausrichtung an Artboard verloren. Stellen Sie einfach sicher, dass es ihre ist. Target die Füllung, und lasst uns gehen und das Muster unseres Musters holen. Dies ist unser Muster im Mustereffekt. In Illustrator können Sie kein Muster in ein Muster einfügen. Wenn Sie dieses Muster im Mustereffekt möchten, müssen Sie auf irgendeine Weise lösen und in diesem Beispiel haben wir unser Muster im Mustereffekt aufgebaut, indem wir ein großes Stück [unhörbar] erstellen, das nahtlos wiederholen, über die wir diese Blumen gelegt haben , die sich auch nahtlos wiederholen. 4. Teil 3 große Irreguläre Wiederholung in CS6 und CC: Dieses nächste Muster, das wir machen werden, ist eines, das einige Unregelmäßigkeiten darin eingebaut hat. Diese Formen werden sich bewegen. Sie werden keine typische Gitterform bilden. Wenn wir es in Illustrator CS6 und CC erstellen, haben wir etwas mehr Flexibilität. Wir müssen etwas mehr eingeschränkt sein, was wir in Illustrator CS5 und CS4 tun. Beginnen wir mit der Annahme, dass Sie in CS6 oder CC arbeiten. Ich klicke auf „Neu erstellen“. Wir werden mit einem großen Dokument beginnen, weil wir viele dieser Elemente einfach auf den Bildschirm bringen wollen, damit wir diese unregelmäßige Sperre erhalten können. 2.000 mal 2.000 Pixel in der Größe, RGB-Farbmodus, ich klicke auf „Erstellen“. Ich benutze eine Tropfenform. Ziehen Sie eine vertikale Linie mit einem Linienwerkzeug heraus, erhöhen Sie den Strich weiß ziemlich viel auf diesem und gehen Sie und wählen Sie ein Pinselprofil. Das Pinselprofil, das ich wähle, ist dieses hier. Ich werde die Strichbreite ein wenig weiter erhöhen , damit ich eine Tränenform bekomme. Ich werde das mit dem Objekt Expand Appearance erweitern. Vergrößern Sie den oberen Teil dieses Dokuments. Mal sehen, was wir haben. Wir haben viele Ankerpunkte auf dieser Form. Ich werde es vereinfachen, bevor ich mit dem Objektpfad vereinfachen fortfahre, ich habe mit 28 Punkten begonnen, wenn ich den Winkelschwellenwert und die Kurvengenauigkeit anpasse, bekomme ich im Grunde die gleiche Form, aber viel weniger Punkte. Ich bin ziemlich glücklich damit. Ich klicke auf „Okay“ und wir füllen es mit einer Farbe. Ich werde es zu einer tiefroten Farbe machen. Ich werde die Größe nach unten ändern, so dass es viel kleiner ist, weil ich viele davon in meinem Muster möchte. Steuerelement oder Befehl Null, um wieder zu verkleinern. Wenn Sie einen Streik um Ihre Form hinzufügen möchten, ist das in Ordnung, aber tun Sie es einfach noch nicht. Wir wollen, dass der Strich tatsächlich an der Form bleibt und sich nicht bewegt. Es ist am besten, das bis zum Ende zu lassen. unsere Formen ausgewählt sind, werden wir sie transformieren. Ich wähle „Effektverzerrung“ und „Transformieren“ und dann „Transformieren“, aktivieren „Vorschau“ und erhöhen den horizontalen Wert und die Anzahl der Kopien, um dies einfach im gesamten Dokument zu transformieren. Du kannst hier tun, was immer du willst. Das ist einfach gar nicht in Beton gesetzt. Ich klicke auf „Okay“. Wir erstellen jetzt eine vertikale Transformation, wobei die Form noch auswählbar ist, wählen Sie Effektverzerrung und Transformieren und dann Transformieren. Klicken Sie auf „Neuen Effekt anwenden“, aktivieren Sie die Vorschau. Dieses Mal gehen wir in eine vertikale Richtung und lassen Sie uns unsere Anzahl von Kopien erhöhen , so dass wir unser Dokument ausfüllen. Aber auch hier müssen Sie nicht streng sein. Sie müssen nur einige Formen auf dem Bildschirm bekommen, also klicken Sie auf „OK“. Im Moment haben wir eine einzige Form, die Transformationen auf sie angewendet hat, also ist es nicht wirklich eine Reihe von Formen, aber wir brauchen eine Reihe von Formen. Bei ausgewählter Form wählen Sie „Objekt“ und dann „Darstellung erweitern“. die letzte Palette im Auge behalten, werden wir sagen, dass wir Gruppen und Gruppen haben. Wir werden anfangen, Layout mit Objekt-Aufheben der Gruppierung zu brechen und in diesem Fall fortzufahren, bis die Gruppierung aufheben keine Option mehr ist. Sie sollten einzelne Pfade hier im letzten Panel haben und das ist, was wirklich wichtig ist, dass diese Pfade keine Streiks auf sie hatten, weil es das Risiko gibt , dass Sie die Striche auch erweitert haben. Wir wollen die Dinge einfach halten. Jetzt sind wir bereit, unser Muster zu machen, so dass mit allem ausgewählt wird Objekt, Muster, Make wählen. Ich schaue hier auf dieses Thema, weil mein Patent zu eng beieinander ist. Ich verwende nur ein Grundraster, ich werde sicherstellen, dass diese Option hier nicht aktiviert ist, so dass ich die Breite und Höhe unabhängig voneinander anpassen kann. Ich werde nur tippen, um die Breite zu erhöhen und Augapfel ist, um sicherzustellen, dass es ziemlich gut aussieht. Dann schauen wir uns hier unten nach unten, Sie können sagen, dass diese Räume zu nahe beieinander sind. Wieder werden wir diesen Wert erhöhen , bis wir etwas bekommen, das hier ziemlich gut aussieht. Im Moment sehen unsere Einstellungen gut aus, aber wir haben kein Muster, das Unregelmäßigkeiten zeigt. Was wir tun, ist wir wählen, Alle auswählen und das wählt nur die Objekte aus, die Teil dieses Musters sind. Alles andere ist nur eine visuelle Darstellung dessen, wie Ihr Patent später aussehen wird, aber es ist nicht wirklich Teil des Musters. Dieser Punkt können wir auch verkleinern, so dass wir die Dinge ein wenig deutlicher sehen können. Ich habe alle diese Objekte ausgewählt. Ich wähle Objekt Transformieren, Transformieren jedes. Lassen Sie mich diesen Dialog einfach ausschalten, damit Sie sehen können, wie er aussehen wird. Ihr Dialog wird wahrscheinlich so aussehen. Das erste, was wir tun werden, ist zufällig zu schalten, weil wir wollen, dass unsere Bewegung zufällig ist, und wir werden es in Bezug auf eine Ecke Punkte tun. Klicken Sie einfach auf eine der Boxen hier in diesem Satz von neun Boxen, die an der Ecke ist, es spielt keine Rolle, welche Ecke Sie wählen. Wir werden anfangen, den Winkel zu erhöhen, weil wir wollen, dass unsere Basen in interessanten Winkeln gedreht werden. Sie werden wahrscheinlich nicht den ganzen Weg rüber gehen wollen und sie so aussehen lassen, aber nur ein subtiles Wackeln sieht ziemlich gut aus, also wähle ich etwa 48 Grad als Winkel. Um dies zu verschieben, verwende ich die horizontalen und vertikalen Werte damit ich sie ein wenig horizontal und vertikal verschieben kann. Ich benutze vertikal, wenn es anfängt, sie aus diesem Rasterformat zu brechen. Nun, Sie könnten feststellen, dass die Dinge beginnen, aufeinander zu laufen. Dafür gibt es ein paar mögliche Lösungen. Einer von ihnen ist, diesen vertikalen Wert zu ändern, die andere Sache ist, ihn zu ändern und ihn dann wieder zu ändern , weil jedes Mal, wenn Sie ihn anpassen, Illustrator geht und neu zufällig alles. Der Zufallswert, den Sie übrig haben, kann unterschiedlich sein und die Ergebnisse können sich von dem unterscheiden, was vor einer Sekunde war, als Sie genau dieselben Werte verwendet haben. Selbst wenn Sie zufällig ein- und ausschalten, ergibt sich ein anderes Aussehen als Ihre Formen. Trainiere einfach etwas, das dir gibt, was du willst. Ich bin nur auf der Suche nach so ziemlich keine Formen, die aufeinander laufen, wenn ich denke, dass ich gut bin, werde ich einfach auf „Okay“ klicken. Jetzt sind das immer noch einzelne Formen, also werde ich nur von hier weg klicken, wenn ich eine Form sehe, die in eine andere Form läuft, lasst uns hier diese beiden ein bisschen näher heranzoomen. Ich gehe zum Auswahlwerkzeug, das Shape aus, das ich verschieben möchte, und verschiebe es dann einfach ein wenig. Sie können jedes zusammenklebende Shapes aufbrechen, wenn Sie es an dieser Stelle tun müssen, da jede davon immer noch eine unabhängige Form ist. Du willst hier nicht zu viel tun, weil wir hierher gekommen sind , um etwas zu erschaffen, das ein bisschen unregelmäßig war. Aber wenn Sie nicht wollen, dass die Formen tatsächlich aneinander kleben, können Sie sie hier auseinander brechen. Vielleicht möchten Sie das jetzt durchmachen. Sobald Sie das getan haben und Sie glücklich sind, können Sie wieder hinauszoomen, nur um zu überprüfen, wie das Gesamtdesign aussieht. Ich bin ziemlich zufrieden mit diesem Design, also klicke ich auf „Fertig“. Ich füge ein neues Artboard hinzu, lass uns einfach ein neues Kunstboard hier herausziehen. Machen wir es zu den gleichen 2.000 mal 2.000 von unserem Dokument. Wir fügen ein Rechteck hinzu, das 2.000 Pixel mal 2.000 Pixel groß zentrieren es im Dokument nach oben. Hier verwende ich das Ausrichtungsfenster. Ich klicke auf „Optionen anzeigen“, wähle ausgerichtet an der Kunsttafel und zentriere sie einfach. Ich habe meine Füllung ausgewählt, so dass ich mein Patent im Musterfeld anvisiere, und dies wird jetzt auf die Rechteck-Objekt-Transformationsmaßstab angewendet, ermöglicht es uns, es neu zu skalieren. Ich werde mein Muster auf 50 Prozent reduzieren. Ich möchte das Objekt nicht offensichtlich transformieren und auf „Okay“ klicken , und so gibt es unser patentiertes Objekt. Jetzt gibt es hier ein paar Dinge, die so anders sein könnten. Wählen wir dieses Muster hier aus und ziehen Sie es auf das neue Symbol, so dass wir zwei Kopien davon erhalten. Ich werde auf diese Version doppelklicken, da ich dadurch einige Änderungen an meinem Muster vornehmen kann. Ich habe die Kopien ausgegraut damit ich sie zu 100 Prozent zurückbringen kann, sollte ich dies wünschen. In Illustrator CC und CS6 haben wir die Möglichkeit, sehr einfach Muster zu erstellen, zum Beispiel „Brick by Column“ oder „Brick by Row“. Ich werde vorschlagen, dass Sie sich Brick by Column anschauen und dann einen Versatzwert auswählen. Jetzt ist der beste Offset-Wert zu verwenden, tatsächlich der, der Ihnen die größte Wiederholung dieses Musters geben wird, vier Fünftel. Ich wähle vier Fünftel aus, und wenn ich damit zufrieden bin, klicke ich auf „Fertig“. Jetzt gehen wir zurück zu diesem Dokument hier und wenn ich auf dieses Muster klicke, dann werde ich eine viel größere Wiederholung bekommen. Diese Musterwiederholung ist riesig, wenn Sie dies für Stoff verwenden würden , zum Beispiel ein Kleid, es wird nicht wirklich offensichtlich sein, dass dies ein sich wiederholendes Muster ist, es wird viel mehr so aussehen wurde gerade an den Seiten erstellt, die es tatsächlich erscheint. Es wird wirklich schwer sein, die Wiederholungen zu sehen. Gehen wir weiter und wieder, nehmen Sie ein Duplikat davon. Ich werde dies nur auf das neue Symbol ziehen, lassen Sie gehen und doppelklicken Sie darauf, weil ich Ihnen etwas anderes zeigen möchte , was Sie tun können. Jetzt habe ich ein Skript von Scriptapedia heruntergeladen und es ist ein zufälliges Auswahl-Skript. Dies ist ein Skript, mit dem ich Objekte nach dem Zufallsprinzip auswählen kann, und Sie können Skripte innerhalb des Pattern-Make-Werkzeugs ausführen. Sie klicken, um es herunterzuladen, Sie werden die Datei erweitern, die Sie erhalten. Auf einem PC, auf einem Mac, wird es wahrscheinlich bereits für Sie getan und diese Datei wird und wie Sie sie in Ihrem Download-Ordner verschieben. Gehen wir und lassen es von hier aus laufen. Wieder werde ich alles mit wählen Sie alle und wählen Sie einfach die Objekte, die tatsächlich die Patent-Objekte sind hier. Ich habe sie ausgewählt. Ich wähle Datei und dann Skripte, und ich werde jetzt zufällige Auswahl ausführen, Ich habe es bereits in meinem Illustrator installiert, aber wenn Sie es nicht installiert haben, können Sie einfach zu einem anderen Skript gehen. Dann gehen Sie zu Ihrem Downloads-Ordner. Ich habe meinen Downloads-Ordner hier oben. Hier ist meine zufällige Auswahl gestrichen. Ich werde die JavaScript-Version verwenden, weil sie unter Windows oder Mac läuft. Ich werde nur das auswählen und es läuft automatisch. Jetzt, weil ich alle meine geformten ausgewählt habe, die mich fragen, wie größer Prozentsatz dieser Formen möchte ich zufällig auswählen. Ich wollte nur ein paar von ihnen neu einfärben, also wähle ich nur 5 Prozent aus und klicke auf „Okay“. Jetzt sind 5 Prozent dieser Formen immer noch ausgewählt, also werde ich die Farbe von ihnen ändern. Ich habe gerade blau angegriffen und du wirst sagen, dass blau beginnt, während des gesamten Musters zu erscheinen. Ich habe das getan, ich werde einfach auf „Fertig“ klicken und hier in unserem Beispiel, an dem wir arbeiten, lassen Sie mich das einfach für Sie skalieren. Wir können dieses Wiederholungsmuster sehen, es sieht wirklich, wirklich organisch aus. Es gibt eine Menge Abwechslung hier in diesem Muster und es hat auch diese Elemente, die verschiedene Farben sind. Aber wenn wir uns dieses Element hier ansehen, gibt es zwei Teile hier, wir können den ganzen Weg durch das Dokument gehen und wir sehen diese Wiederholung einfach nicht wieder und weil wir es mit dieser Brick-Wiederholung erstellt haben, ist es ein riesige Muster Schritte. Es ist einfach enorm und es wird wirklich schwierig sein, die wiederholten Elemente zu sehen. Aber es hat eine ganze Menge Bewegung darin, es gibt kein offensichtliches Gitter hier. Wir haben etwas geschaffen, das sehr unregelmäßig ist, aber es ist immer noch ein sich wiederholendes Muster und Sie können es überall verwenden. Sie würden ein sich wiederholendes Muster verwenden. 5. Teil 4 Irreguläre Muster in Illustrator CS5 und CS4 Wiederholung: Mal sehen, wie wir dieses unregelmäßige sich wiederholende Muster in Illustrator CS5 und CS4 erstellen würden , und ich benutze CS5 hier. Ich wähle Datei, Neu und ich werde ein wirklich großes Dokument erstellen, beginnen wir mit 2.000 Pixel x 2.000 Pixel in der Größe. Je größer Sie es machen, desto mehr Wiederholungselemente können Sie in Ihrem Dokument erhalten. Ich werde hier in die obere Ecke zoomen, damit ich meine Startform erstellen kann, und ich werde hier nur eine sehr kleine Linie zeichnen. Ich werde ein Pinselprofil darauf anwenden, wenn Sie hier in Ihrer Version von Illustrator keine Pinselprofile zur Verfügung haben, dann können Sie einfach eine Tropfenform erstellen, es ist einfach in Ordnung. Ich wähle „Objekt“, „Darstellung erweitern“, um dies in eine normale Form zu verwandeln. Um es zu vereinfachen, wähle ich „Objekt“, „Pfad“, „Vereinfachen“. Mal sehen, wie viele Punkte wir haben, wir begannen mit 13, ich bin unten auf drei, ich glaube nicht, dass das genug ist, weil das schief auf mich gegangen ist, also lasst uns einfach die Winkelschwelle erhöhen. Wahrscheinlich so bekomme ich etwa fünf oder sechs Punkte wäre perfekt, das sieht ziemlich gut aus für mich, Ich werde auf „OK“ klicken. Ich werde es mit einer Farbe füllen, die ich für uns will, also werde ich eine Art blaue Farbe wählen, aber lassen Sie uns es ein bisschen mehr von einem blauen Grau machen. Was bei diesem Dokument wirklich wichtig ist, weil wir alles von Hand tun müssen , ist, dass unsere Startfläche bei 2.000 x 2.000 Pixel bedeutet, dass wir das durch alle Zahlen wie 50 oder 100 oder 20 teilen können, und wir werden nicht , um Reste zu haben, und wir werden wirklich diese Mathematik darauf tun müssen, also müssen wir wissen, wie groß die Zeichenfläche ist und wir müssen in der Lage sein, diese Mathematik zu machen. Wir beginnen mit dieser Form hier, zentriert über die obere Ecke hier oben. es ausgewählt ist, werden wir den Mittelpunkt hier als Referenzpunkt auswählen und überprüfen, ob seine x und y Null, Null sind. Das sind sie, das ist perfekt. Ich werde mit Control oder Command Null wieder verkleinern. Nun, das ist wirklich gut, weil mein Tempo hier oben nur winzig ist und das wird wirklich gut funktionieren, aber weißt du was, es könnte ein bisschen einfacher für uns sein zu sehen, ob ich unser heute ein bisschen größer gemacht habe, aber wenn du an einem wirklich kleinen Größe, das wird wirklich gut für Sie sein. Ich arbeite nur mit einer etwas größeren Größe, damit wir Dinge sehen können. Aber wieder, stellen Sie sicher, dass der Mittelpunkt Bezugspunkt dieser Form vor dem Start auf 0, 0 liegt. Wir werden einen Transformationseffekt mit Effekt Verzerren und Transformieren verwenden und dann Transformieren. Ich schalte die Vorschau ein. Ich muss eine Reihe von Kopien haben, also denke ich, wenn ich jedes dieser 25 Pixel überzog, arbeite ich hier in Pixeln, 25 Pixel über, wenn ich 2.000 durch 25 dividiere, bekomme ich 80, also habe ich ein Original und 79 Kopien. Gehen wir und machen eine horizontale Bewegung von 25 und sehen nur, wie das aussieht. Nun, das ist perfekt. Was ich tun möchte, ist, hinter dieser Kante zu bleiben, aber wenn ich das bis zu 80 nehmen würde, wäre diese letzte Form genau über diesem Punkt, das ist, was Sie sehen müssen. Dann ziehen Sie einen zurück, weil Sie diesen nicht dort wollen, Sie wollen eine leere Zeile den ganzen Weg entlang der Seite des Dokuments, das ist kritisch. Das ist eine gute Messung, 25 Pixel Raum unterteilt in 2.000 gibt Ihnen 80, wir haben ein Original und 79 Kopien, Klicken Sie auf „OK“. Wir werden genau die gleiche Mathematik verwenden, die nach unten geht, Effekt, Verzerren & Transformieren, Transformieren, also machen wir einen zweiten Effekt. Klicken Sie auf, um einen neuen Effekt anzuwenden. Dieses Mal werden wir eine vertikale 25 Pixel bewegen, 79 Kopien, lassen Sie uns die Vorschau aktivieren und sehen, wie es aussieht, sieht toll aus. Wenn ich in der Lage wäre, nach unten zu scrollen würden wir das Ende des Dokuments sehen. Das Ende der Zeichenfläche hat nichts darüber, lasst uns einfach auf „OK“ klicken und scrollen. Sie können sehen, dass es einfach nicht über den Rand der Zeichenfläche kommt, genau das wollen wir sein. Im Moment haben wir eine einzelne kleine handgezeichnete Tropfenform, auf die zwei Transformationen angewendet wurden. Was wir tun möchten, ist dies zu brechen, also mit diesem geformten ausgewählt, Objekt, Aussehen erweitern. Gehen wir zur Ebenenpalette, und wir haben Gruppen und Gruppen und Gruppen, Objekt, Gruppierung aufheben, weitermachen, Objekt, Gruppierung aufheben. Gehen Sie wieder zurück, Objekt, Aufheben der Gruppierung, und jetzt haben wir einzelne Pfade. Jetzt ist es wichtig, dass Sie in diesem Stadium des Entwurfs dieses Musters Pfade haben, die keine Striche auf ihnen haben, weil der nächste Schritt das auseinander brechen wird, so dass Sie in diesem Stadium keine Striche haben wollen, Sie können Striche später hinzufügen, aber tun Sie es noch nicht, also haben wir hier individuelle Pfade. Ich werde die Kanten ausschalten, weil ich nicht all diese kleinen Punkte sehen möchte , weil es mir das Leben ein bisschen schwierig machen wird, dir zu zeigen, also wähle ich „Ansicht“, „Kanten ausblenden“. Lassen Sie uns einfach in den oberen Teil des Dokuments hier zoomen, damit wir sehen können, was vor sich geht, aber beachten Sie, dass alles noch ausgewählt ist , obwohl wir die Auswahlpunkte nicht sehen können. Ich wähle Objekt, Transformieren, Jedes transformieren. Ich schalte die Vorschau ein und ich werde alles um etwa 49 oder 50 Grad transformieren, aber ich werde Zufällig aktivieren. Was das tut, ist, dass es jede einzelne dieser Formen irgendwo zwischen Null und 49 Grad transformiert , und jede einzelne von ihnen wird in unterschiedlicher Menge transformiert werden, also ist es eine sehr kleine Transformation, aber wir bekommen hier viel Abwechslung, und Sie können einfach wählen, welcher Wert am besten für Sie funktioniert. Ich werde hier klicken, um einen Referenzpunkt auszuwählen, der nicht der Mittelpunkt ist, also werde ich einen äußeren Punkt auswählen, also ist jeder der vier Eckpunkte ein guter Punkt zu wählen. Lassen Sie uns nun beginnen, die horizontale und vertikale Bewegung ein wenig zu erhöhen die horizontale und vertikale Bewegung ein , weil wir das Aussehen dieses Musters aufbrechen wollen. Irgendwann wird es zu viel Bewegung geben und du wirst es ein bisschen abbauen wollen. Ich möchte nicht, dass sich viele meiner Formen überlappen, also möchte ich nicht, dass zu viel davon passiert. Sie können Illustrator zwingen, diesen Effekt neu zu zeichnen, indem Sie einfach Zufällig ein- und ausschalten und dann erhalten Sie eine andere Neuzeichnung des Effekts, aber ich werde dies nur ein wenig absichern. Wenn ich dann mit dem zufrieden bin, was ich habe, klicke ich einfach auf „OK“. Das ist unsere Art zufälliger Blick auf unser Muster. Wählen Sie „Objekt“, „Transformieren“, „Begrenzungsrahmen zurücksetzen“, so dass der Begrenzungsrahmen um diese Formen quadratisch ist. Es passiert nicht hier, versuchen wir es nochmal. Lassen Sie uns über alles und wieder auswählen, Objekt, Transformieren, Begrenzungsrahmen zurücksetzen, also habe ich jetzt einen quadratischen Begrenzungsrahmen. Jetzt würde ich an dieser Stelle dieses Projekt speichern. Der Grund dafür ist, dass wir die Unregelmäßigkeit eingebaut haben, aber wir haben keine ausgefallenen Eigenschaften, wir haben keine Multicolors, wir haben keine Striche. Wenn Sie die Flexibilität wünschen, diese später hinzufügen zu können, dann möchten Sie in der Lage sein, zu diesem Punkt zurückzukehren, um dies zu tun, also wähle ich Datei und dann Speichern, und ich werde dies nur als Ausgangspunkt speichern. Jetzt können wir entscheiden, was wir tun wollen, und es gibt nur wenige Möglichkeiten. Einer von ihnen ist nur, um das Patent so zu machen, wie es ist. Eine andere besteht darin, den Shapes einen Strich hinzuzufügen. Sobald Sie dies getan haben, können Sie jetzt einen Strich hinzufügen, entweder alle Formen auswählen und klicken und eine Strichfarbe hinzufügen. Ich werde einen grünen blauen Strich hinzufügen. Aber eine sehr blasse Farbe. Lassen Sie uns hineinzoomen und sagen, wie das aussieht. Weil wir so klein arbeiten, müssen wir sicherstellen, dass es gut funktioniert. Ich bin ziemlich glücklich damit. Das ist eine Option, die wir haben. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einige zufällige Objekte auszuwählen und sie erneut zu färben Wir müssen das tun, bevor wir weitergehen. Ich habe hier ein Skript, zu dem ich Ihnen den Link geben werde. Es wird als zufällige Auswahl bezeichnet, und es ermöglicht Ihnen, Objekte in Illustrator zufällig auszuwählen. Was Sie tun werden, ist das Herunterladen auf einem Windows-Computer. Sie müssen es auf einem Mac extrahieren. Es sollte automatisch passieren. Lassen Sie es einfach in Ihrem Download-Ordner für jetzt, das wird gut. Was wir tun werden, ist zu unserem Dokument hier zurückzukehren. Wir werden alles auswählen mit, Wählen Sie alles , was wirklich wichtig ist. Wenn ich möchte, kann ich wählen, dass meine Kanten wieder angezeigt werden. Das ist einfach in Ordnung. Ich wähle Datei und dann Skripte. Ich muss ein anderes Skript auswählen, da ich mein Skript nicht installiert habe. Ich gehe zu meinem Download-Ordner und ich habe diesen gerade in meinem Downloads-Ordner gespeichert. Es heißt Random Select v02. Ich wähle die JavaScript-Version, weil sie unter Windows und Mac läuft, die einfach auf zufällige JSX doppelklicken, um es auszuführen. Sie werden gefragt, wie viele der Shapes, die Sie gerade ausgewählt haben , nach der Ausführung des Skripts noch ausgewählt werden sollen? Ich will nur ein paar, also werde ich fünf für Prozent tippen. Fügen Sie alle diese ausgewählten Objekte hinzu, die nur 5 Prozent ausgewählt bleiben. Ich klicke auf OK, um das Skript auszuführen. Ich bleibe hier mit nur 5 Prozent dieser Objekte ausgewählt. Was ich tun könnte, ist die Farbe dieser Objekte zu ändern. Ich werde eine rote Farbe wählen, während sie füllen. wählen Sie diese dunkelrote Farbe und ich werde eine hellere orange Farbe wählen, wie sie streicheln. Ich habe gerade einige der Objekte in diesem Muster neu gefärbt. Ich klicke jetzt weg von diesem. Was auch immer Sie mit Ihren Musterschritten machen wollen, Sie müssen sie jetzt getan haben, bevor wir tatsächlich das Muster daraus machen. Sie können sich entscheiden, nur den Satz unregelmäßiger Formen zu erstellen, oder Sie entscheiden sich für eine oder andere dieser Techniken, die ich Ihnen gerade gezeigt habe, zu tun. Einer von ihnen war, einen Strich um die Formen hinzuzufügen, und der andere war, einen Bereich der Formen neu zu färben, aber nicht alle von ihnen. Hier ist, wie wir das in ein tatsächliches Muster machen werden. Wir gehen zum Auswahlwerkzeug und wir werden eine großzügige Auswahl über den Rand der Kunsttafel treffen . Wir müssen die Formen auswählen, die tatsächlich über dem Rand der Kunsttafel liegen , weil wir sicherstellen wollen, dass wir alles bekommen. Wir werden tatsächlich ein wenig in die Kunsttafel gehen, um unsere Auswahl zu treffen. Wir wählen Objekt transformieren bewegen. Wir werden horizontal 2.000 Pixel bewegen, weil das die Breite unseres Boards ist und wir werden vertikal 0 Pixel bewegen , weil wir keine vertikale Bewegung wollen. Lassen Sie uns die Vorschau aktivieren. Man kann sagen, dass die Formen jetzt den ganzen Weg hierher bewegt werden. Aber wir wollen immer noch die Original-Sets. Wir werden tatsächlich auf Kopieren klicken und das gibt uns unsere Originale und neue Kopien. Wir werden das Gleiche von oben hier machen. Wir werden eine große Auswahl, großzügige Auswahl über die Spitze des Kunstboards, Objekt transformieren bewegen. Wir wollen keine horizontale Bewegung, also geben wir 0 ein. In Bezug auf die vertikale Bewegung, müssen wir bis zum unteren Rand der Kunstplatte zu bewegen , so dass die Bewegung von 2.000 Pixel. Klicken Sie auf Kopieren, da das Original und das Duplikat angezeigt werden sollen. Dies wird nun ein perfektes Wiederholungsmuster sein, sobald wir es zu einem perfekten Wiederholungsmuster machen. Um dies zu tun, gehen wir auf das Rechteck-Werkzeug wird einmal in das Dokument klicken, machen ein Rechteck, das 2.000 mal 2.000 Pixel groß ist, die Größe des Kunstboards. Wir werden das auf dem Kunstbrett zentrieren. Ich werde sicherstellen, dass ich auf Kunstboard ausgewählt ausgerichtet habe und ich werde es zentrieren. Sie können dies auch über das Bedienfeld „Ausrichten“ hier tun, klicken Sie einfach, um Ihre Optionen anzuzeigen. Klicken Sie dann auf ausgerichtet, um die Art Board, so dass Sie zentrieren können. Es ist entscheidend, dass es zentriert ist. Jetzt, wenn diese Formen ausgewählt sind, geben wir ihm keine Füllung in keinen Strich. Das ist wieder wirklich kritisch, denn ein Begrenzungsrahmen für ein Patent hat keine Füllung und keinen Strich. Die andere Sache, die es sein muss, ist hinter allem. Wir wählen Objekt, arrangieren, senden Sie zurück. Wenn wir die letzte Palette überprüfen, die gerade auf mir gegangen ist, lassen Sie mich einfach die Palette der Ebene überprüfen. Ganz unten auf der letzten Palette ist diese keine Füllung, kein Streikrechteck. Wir haben alles, was wir für ein nahtloses Wiederholungsmuster brauchen. Wir werden über absolut alles auswählen. Öffnen Sie das Farbfeldbedienfeld, und ziehen Sie es per Drag & Drop in das Farbfeldbedienfeld. Jetzt wird es so aussehen, als wäre es kein Muster, weil es aussieht, als wäre es nur eine blaue Farbe. Es liegt daran, dass wir so viele Objekte hier haben , die nur in einer blauen Farbe ausgeglichen werden, aber glaub mir, es ist ein Muster. Gehen wir zum Art-Board-Werkzeug, wir klicken und ziehen ein Art-Board oder den Anfang eines Art-Boards. Ich klicke auf die obere rechte Ecke als Bezugspunkt. Ich mache meine Kunsttafel 2.000 mal 2.000 Pixel groß. Ich erstelle ein Rechteck, das die Größe der Kunsttafel ist. Ich werde es vorerst füllen, damit wir es sagen können. Ich brauche es, um etwas über dem Kunstbrett zu positionieren, das nicht völlig notwendig ist, sieht einfach ein bisschen Natur so aus. Wenn die Füllung ausgewählt ist, gehen wir und zielen Sie auf das Muster, das wir erstellt haben. Um zu beweisen, dass es sich um ein nahtloses sich wiederholendes Muster handelt, sollte die Objekt-Transformations Wir werden das Objekt nicht skalieren, aber wir skalieren ein Muster. Wir nehmen es auf 50 Prozent und klicken auf OK. Dann werden wir hier hineinzoomen. Dies ist ein nahtloses sich wiederholendes unregelmäßiges Muster. Dieses Muster könnte für alle Arten von Dingen wie Stoff und Scrapbookpapier verwendet werden. Es wird wirklich schwierig für Sie zu sagen, wo die Repeater in diesem Muster, weil es einfach so groß ist. Sie haben viele Möglichkeiten, dieses große, unregelmäßige, nahtlose sich wiederholende Muster zu erstellen . Sie können Objekte erstellen, die mit Strichen versehen sind. Sie können Objekte mit verschiedenen Farben erstellen. Sie haben den Prozess, den Sie jetzt durchlaufen müssen, um diese sehr, sehr großen, unregelmäßigen sich wiederholenden Muster in Illustrator zu erstellen , sagt fünf, und natürlich fügen Sie für zwei. 6. Projekt und Aufarbeitung: Ihr Projekt für diese Klasse besteht darin, eine oder andere der Muster zu erstellen , die Sie in dieser Klasse erstellt haben. Das Muster auf Mustereffekt oder das große unregelmäßige Wiederholungsmuster. Posten Sie ein Bild Ihres abgeschlossenen Musters als Klassenprojekt. Ich hoffe, dass Sie diese Klasse genossen haben und dass Sie Dinge über Illustrator gelernt haben , von denen Sie vorher nichts wussten. Nun, wenn Sie sich diese Videos ansehen, hätten Sie eine Aufforderung gesehen, die gefragt, ob Sie diese Klasse anderen empfehlen würden. Bitte, wenn dir die Klasse gefallen würde, würdest du zwei Dinge für mich tun? Erstens, antworten Sie ja, dass Sie diese Klasse empfehlen würden. Zweitens, schreiben Sie sogar in wenigen Worten, warum Sie die Klasse genossen haben. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sagen, dass dies eine Klasse ist , die auch sie genießen und von der sie lernen könnten. Wenn Sie nun den Folgen-Link auf dem Bildschirm sehen, klicken Sie darauf und Sie werden mit neuen Klassen auf dem Laufenden gehalten, sobald sie veröffentlicht werden. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank, dass Sie sich mir für diese Episode von Graphic Design for Lunch angeschlossen haben. Ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.