Muster-Explosion-Effekt in Adobe Photoshop – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Muster-Explosion-Effekt in Adobe Photoshop – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

5 Einheiten (32 Min.)
    • 1. Pattern in Photoshop – Einführung

      1:15
    • 2. Teil 1 – Auswahl treffen

      6:16
    • 3. Teil 2 – Pt

      8:40
    • 4. Teil 3 – Pattern eines runden

      6:30
    • 5. Teil 4 – Patternbombing in der Perspektive

      8:59
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

411

Teilnehmer:innen

9

Projekte

Über diesen Kurs

Grafisches Design für Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Kursen, die du in Stücken in Stücken in bite Bildern studieren kannst, wie zum zu den Mittag. In diesem Kurs lernst du, was mit der pattern ist und wie du es in Photoshop machst. Die Auswahl erstellst, Masken erstellst, Skalen, Verzahnungen und perspective sowie Bilder nahtlos zusammenfügen und mehr. Alle Bilder und Muster sind zum freien Download verfügbar (siehe das Kursprojekt für den Link). Das ist eine der drei pattern die wir erstellen werden:

be0696ef

Mehr in dieser Serie:

Gestalte Muster aus Skizzen und digitalen Kunst in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

10 Pattern und Techniken in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Ikat-Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Ikat

Marble Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Scrapbook in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs erstellen

Gestalte eine Reihe von Kreismustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

10 Blend in der du in Adobe Photoshop 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Brush in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Bereinigung und Color von Line in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 besten Photoshop-Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

3 exotische Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Abstrakte glühende Hintergründe in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Komplizierte Mustermuster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Komplizierte Auswahl, die du in Adobe Photoshop gemacht hast, ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Award und Farbband in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Hintergründe – Halftones, Sunburst, Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Gestalte Hi-Tech in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte organische Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Text auf einem Weg in Adobe Photoshop erstellen – Ein grafisches Design für die Lunch™

Curly Bracket Frames und Textfelder in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

10 Auswahltipps, in die man in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Ausschneiden und Frame in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Vintage in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Kreative Ebenenstile in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Muster mit dem neuen Musterwerkzeug in Photoshop 2021 – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Male ein Foto in in Adobe Photoshop mit Kunstgeschichte – Ein grafisches Design für Paint

4 kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, psd in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

B&W, Töne und isolierte Farbeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Biegung von Gegenständen mit Puppet in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

Glitter Text, Formen und Glitter in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Färbe eine Scanned Skizze in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Gestalte eine Farbschema in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Scheme

Erstelle eine benutzerdefinierte Schriftart in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Gestalte ein Mandala in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Wiederverwendbares Wreath in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Wreath

Erstelle komplexe Half Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ in diesem Kurs

Gestalte Mockups zum Einsatz und Verkaufen in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einstelle Plaid (Tartan) Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Färbe eine Skizze mit einer Textur in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Droste Effect mit Photoshop und einem kostenlosen Online-Tool – Ein grafisches Design für Lunch™

Critters mit Figur in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Wunderliche Texturen für Zeichnungen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Drawings

Entmystifizieren des Histogramm in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Doppelbelichtung in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Zeichne eine Fantasy in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Draw

Embos- und Deboss Text und Formen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Gefaltete Fotoeffekt in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Tägliche Fotobearbeitung in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Hol dir jede Zeit in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Schnapp dir die Tase mit lustigen Texteffekten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Grid für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Grid

Hi-tech mit Pinsel und Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

Warhol inspiriert von farbenfrohen Tierbildern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Colourful

Einführung in die Erstellung und Verwendung von Photoshop-Aktionen – ein grafisches Design für Lunch™

Isometrische Cube in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Schichteffekt in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Ebenen und Ebenenmasken 101 für Fotografen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Kurs

Gestalte und vermarkte eine Shapes in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Nahtlose Wiederholungsmuster in Adobe Photoshop – Nur die Grundlagen – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Die Bildpinsel in Adobe Photoshop erstellen und verwenden – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Photo für Social Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Überlagerung für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Gestalte Benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Shapes

Kaleidoscopes mit Smart Objects in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Diagonalen, Chevrons, Plaid und Polkadots in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Photoshop-Pinsel in Adobe Photoshop - Ein grafisches Design für den - erstellen

Überschneide und Random in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Pattern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Verwandle ein Foto in ein Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Muster als Patterns für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Die Collage von Texturen – Mischungen und Texturen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einfärbung von Techniken in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Inking

Bilder für Social-Media und Blogs in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Einfärbe Objekte ohne Auswahl in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Techniken zum Ausfärben von Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Objekte und Touristen von Fotos in Adobe Photoshop - Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs entfernen

Wiederverwendbarer Video in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Reusable

Nahtlose Mischungen von zwei Bildern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Seamlessly

Richte in Adobe Photoshop ein – Ein grafisches Design für den Lunch™ ein

Skizzen und Pinsel zu skizzieren in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für das Lunch™

Snapshot to Art – 3 praktische Fotoeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Surreal Collage Effect in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Text über Bildeffekte – Glyphs und Ebenen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Textur in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs verwenden

Photoshop-Grundlagen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Nacheffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Illustrator in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Verwendung der Schriftmuster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den the

Valentinstag inspiriert die Herzen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Großartige Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den -

Scrapbook mit Scrapbook in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

 

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Pattern in Photoshop – Einführung: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen zu diesem Grafikdesign für den Mittagskurs, erstellen Sie einen Musterbombardeffekt in Adobe Photoshop. Grafikdesign für das Mittagessen ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken für die Erstellung von Designs und für die Arbeit in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate lehren eine Reihe von Tipps und Techniken für die Erstellung von Designs . Heute werden wir einige Gebäude bombardieren. Das ist wie Graffiti, aber ohne das Risiko, dafür verhaftet zu werden. Ich denke wirklich, dass du diesen Kurs genießen wirst. Sie können Ihre eigenen Muster verwenden, oder ich werde Ihnen einige Muster geben , die Sie auch verwenden könnten. Wenn Sie sich diese Videos ansehen, sehen Sie eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie die Klasse genießen, tun Sie zwei Dinge für mich. Erstens, geben Sie ihm einen Daumen hoch und zweitens, schreiben Sie nur ein paar Worte darüber, warum Sie diese Klasse genießen. Der Grund dafür ist, dass Empfehlungen anderen Schülern bei Skillshare helfen, zu sehen, dass dies eine Klasse ist, die auch ihnen gefallen könnte. Nun, wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie jetzt bereit sind, lassen Sie uns beginnen, Muster auf Gebäude in Photoshop zu werfen. 2. Teil 1 – Auswahl treffen: Diese Klasse wurde als Ergebnis einer Schülerin, die mich fragte, ob ich ihnen beibringen könnte, wie man Musterbombardierung macht. Also ging ich und hatte einen Blick auf Muster Bombardierung auf Google und das ist, was ich gefunden. Im Wesentlichen, was Sie tun, ist, dass Sie Muster in Photoshop nehmen und Sie werden sie auf Gebäude oder im Grunde alles andere setzen. Man kann hier jemanden sehen, der ihn auf einen Elefanten und kleine Spielzeuge mit Mustern und allen Dingen bedeckt hat. Grundsätzlich ist es, Muster auf Dinge zu setzen. Was es beinhaltet, ist eine ähnliche Reihe von Techniken, die Sie zum Verspotten von Designs auf alles verwenden würden. Es ist nur so, dass Sie hier auch ein bisschen kreativen Spaß haben. Ich werde Ihnen ein paar Projekte zeigen, die Sie in Musterbombardierung machen können. Ich habe sie speziell ausgewählt, weil sie dir jeweils eine Reihe von Fähigkeiten zeigen , die du brauchst, um Bomben-Dinge erfolgreich zu gestalten. Beginnen wir mit Photoshop. Dies ist das erste Bild, das ich gewählt habe, um Bombe in Photoshop zu modellieren, weil es im Grunde ein Gesicht auf Gebäude ist. Dies ist wie die einfachere der Techniken, aber es gibt immer noch viel zu lernen. Dann schauen wir uns einige komplexere Gebäude an und wie Sie sich diesen Aufgaben nähern können. Jetzt ist dieses Bild von denen splash.com. Ich werde Ihnen den Download-Link dafür geben. Lassen Sie uns beginnen, indem Sie die Ebenenpalette anzeigen. Ich werde nur meinen Arbeitsbereich zurücksetzen und hier ist meine Ebenenpalette. Was ich tun möchte, ist ein Duplikat dieser Hintergrundschicht zu erhalten. Ich werde es einfach auf das Symbol „Neue Ebene“ ziehen und ablegen, Hintergrundebenen, die hier als Duplikat gesperrt sind, werde ich den Hintergrund ausschalten. Im Allgemeinen möchte ich, wenn ich solche Dinge mache, eine Kopie des Hintergrunds behalten, nur für den Fall, dass ich es brauche, und ich werde es für diesen Prozess benötigen. Als nächstes markieren Sie die Bereiche, auf die das Muster nicht angewendet werden soll , und das wird das Dach und die Fenster sein. Nun, wie Sie diese Auswahlen treffen, liegt an Ihnen. Ich denke, ich kann wahrscheinlich das Dach wirklich einfach mit einem Werkzeug wie dem Zauberstab-Werkzeug auswählen . Ich werde das Zauberstab-Werkzeug auswählen. Ich werde zusammenhängend wählen, weil dies nur ein großes Gebiet ist und ich meine Toleranz aufpeppen werde. Ich werde mit Größe 75 anfangen und nur sehen, wie das funktioniert. Nun, das ist eine große Toleranz. Sie können nur mit einem Klick sehen, Ich habe es geschafft, so ziemlich das ganze Dach mit Ausnahme der Schattenbereiche auszuwählen. Ich werde hier auf „Zur Auswahl hinzufügen“ klicken, werde ich auf die Schattenbereiche klicken. Mit zwei Klicks habe ich es geschafft, diesen Bereich zu isolieren. Das ist eine gute Auswahl. Ich werde eine Maske daraus machen. Ich wähle die Ebene aus, der ich die Maske hinzufügen möchte, und klicke einfach auf das Symbol „Maske hinzufügen“. Jetzt habe ich alles ausgesperrt, außer dem Dach. Es spielt keine Rolle, ob ich meine Maske falsch herumkriege weil es leicht ist, sie später in die andere Richtung zu drehen. Im Moment werde ich meine Maske ausschalten. Ich halte die Umschalttaste gedrückt und klicke auf die Maske. Jetzt schaltet es einfach aus, wodurch ich mich wieder auf das Gebäude konzentrieren kann. Nun, die nächsten Bereiche, die ich auswählen möchte, sind diese Bereiche hier. Ich könnte es auf eine Reihe von Arten tun. Einer von ihnen ist, wieder zum Zauberstab-Werkzeug zu gehen und einfach diese grauen Bereiche auszuwählen. Nun, diesmal ist meine Toleranz viel zu hoch, also werde ich sie zurückbringen, um so etwas wie 40 zu sagen. Ich möchte alle meine Grautöne bekommen, aber ich will nicht viele andere Farben bekommen. Also lasst uns versuchen 40. Das ist eine ziemlich gute Auswahl. Ich habe hinzufügen, um noch ausgewählt, so dass ich wieder auf eine dunklere Bereiche klicken kann. Jetzt werde ich über das Bild laufen diese grauen Bereiche auf diese Weise aufnehmen. Jetzt habe ich ein paar zusätzliche Bereiche abgeholt, die ich nicht besonders wollte, aber das ist jetzt in Ordnung. Ich möchte auch diese Fenster behalten. Obwohl ich eine Auswahl gefunden habe, warum fügen wir diese Auswahl nicht hinzu? Ich gehe zum rechteckigen Festzelt Tool und ich werde auf „Hinzufügen“ klicken, weil ich zu dem hinzufügen möchte, was ich hier habe. Jetzt ziehe ich nur mein Marquee über die Fenster und ich kann eine wirklich niedrige Auswahl in die grauen Bereiche treffen, weil wir bereits das Grau ausgewählt haben, also füge ich nur zu den bereits ausgewählten Bereichen hinzu. Dies ermöglicht mir eine sehr schnelle und einfache Auswahl für diese Fenster. Das ist überhaupt keine Raketenwissenschaft. Ich habe immer noch ein paar Bereiche, die ich vielleicht nicht wollen. Gehen wir jetzt zur Schnellmaske. Ich werde nur klicken, um im Schnellmasken-Modus zu bearbeiten. Ich kann sehen und sagen, wie schlecht die Auswahl war. Ich denke wirklich, dass ich diese Probleme wahrscheinlich nur ignorieren kann. Wenn Sie jedoch an dieser Stelle einige Bereiche aus Ihrer Maske entfernen müssen, können Sie zum Pinselwerkzeug wechseln. Die Maske kann in Schwarz und Weiß bemalt werden. Lassen Sie uns das einfach testen. Wenn wir weiß malen, wir nur die Maske hinzu. Wenn wir schwarz malen, werden wir aus der Maske entfernen. Wenn wir der Maske hinzufügen wollen, die wir in weiß malen werden, wenn wir aus der Maske entfernen wollen, werden wir schwarz malen. Jetzt habe ich ein paar Bereiche hier, die über Maske sind, also werde ich nur in schwarz malen, nur um diese Bereiche zu entfernen. Es ist immer sehr, sehr einfach herauszufinden, womit Sie malen sollen, weil Sie hier einen Pinsel haben, mit dem Sie ihn testen können, und Sie haben eine übermäßige Taste mit Strg oder Befehl Z, um Dinge einfach rückgängig zu machen, das ist sehr einfach, Ihre maskierten Bereiche aufzuräumen. Wenn ich fertig bin und wenn ich fertig bin, werde ich hier klicken, um aus dem Schnellmasken-Modus zu kommen, ich gehe zurück zu der Maske, die ich zuvor erstellt habe. Also habe ich auf diese Maske geklickt, und Sie können sehen, dass ich diese Auswahl in meinem Bild habe. Es ist nicht perfekt, aber es wird gut genug für diesen Prozess sein. Nun, was ich tun möchte, ist, dass ich diesen Bereich meiner Maske hinzufügen möchte. Sie können hier sehen, wenn wir das Dach hier versperrt haben, haben wir die Maske in diesem Bereich mit Weiß gefüllt. Wenn wir also diese Fenster aussperren, dann brauchen wir Weiß in genau diesem Bereich. Mit der Maske weiß als meine Vordergrundfarbe ausgewählt, und ich werde nur Alt oder Option Rücktaste drücken, und hier kommen unsere Fenster. Jetzt, da wir das getan haben, werde ich Strg oder Befehl D drücken, um die Auswahl zu deaktivieren, und lassen Sie uns jetzt gehen und unser Muster erhalten. 3. Teil 2 – Pt: Für ein Patent dafür werde ich ein Muster verwenden, das ich in einer vorherigen Klasse gemacht habe. Ich werde Ihnen einen Download-Link geben, damit Sie das Muster selbst und auch einen Link zur Klasse bekommen können , nur für den Fall, dass Sie neugierig sind , Muster wie dieses selbst in Photoshop zu erstellen. Sie werden im Klassenprojektbereich sein. Ich klicke auf die Hintergrundebene und mache das jetzt sichtbar. Wir bringen die Elemente unseres Gebäudes zurück . Jetzt mit diesem letzten ausgewählt, Ich werde Ebene, Neues Füll-Layer-Muster wählen. Es gibt andere Möglichkeiten, Muster in Bilder zu setzen, aber ich mag so, weil es mir erlaubt, das Muster zu dimensionieren. Ich klicke auf OK. Jetzt wird standardmäßig das letzte Muster verwendet, das Sie erstellt haben. Ich will das nicht benutzen. Ich möchte ein Muster verwenden, das ich hier habe, eine Reihe von kleinen Vögeln hier, Statistik, die ich gemacht habe, und das ist das, was ich dir geben werde. Jetzt ist die Skala für meinen Geschmack zu groß. Diese Vögel sind zu groß, also werde ich es auf 10 Prozent senken und sehen, wie das aussieht. Nun, das ist zu klein für mich. Jetzt kann ich einfach die Skala erhöhen, bis ich etwas gefunden habe, das mir gefällt. Ich werde mich auf ungefähr 18 niederlassen und auf OK klicken. Nun ist dies das Muster, das auf unser Gebäude angewendet wird. Es ist okay, aber wir haben alle Details des Gebäudes selbst verloren. Wenn wir uns hier ansehen, hatte das Gebäude Holzbretter drauf, und es gibt einige interessante Dinge, die hier an der Traufe geschehen. Was ich tun werde, ist einen Mischmodus zu verwenden, um dies zu mischen. Ich werde diese Ebene auf einem Mac auswählen. Ich werde sicherstellen, dass ich so etwas wie das Auswahlzelt ausgewählt habe, etwas, das kein Pinselwerkzeug ist, das auf einem Mac kritisch ist. Ich werde den ersten dieser Mischmodi auswählen. Dann werde ich auf einem PC die Nach-unten-Taste verwenden. Auf einem Mac würde ich Shift plus verwenden, um in dieser Liste der Mischmodi zu navigieren. Ich suche nach einem Mischmodus, der hier funktionieren wird. Jetzt für dieses bestimmte Bild denke ich, dass multiplizieren eine ziemlich gute Wahl sein wird. Einer der Gründe, warum ich dieses Bild gewählt habe, und Sie werden feststellen, dass es viel einfacher ist, war, dass das Gebäude tatsächlich weiß war. Das bedeutet, dass Sie nicht gehen, wenn Sie Multiplikation als Mischmodus verwenden. Sie werden nicht viel Farbe aus dem Gebäude darunter bekommen. Wir werden in einem anderen Video sehen, wie wir dieses Problem für andere Gebäude lösen würden. Aber für jetzt, lasst uns einfach mit multiplizieren gehen. Jetzt gibt es noch ein paar andere Dinge, die Sie tun könnten, die diese Mischung in helfen würden. Einer von ihnen ist, die Deckkraft auf den Patentschichten zu reduzieren. Ich habe die Patentschicht ausgewählt, wodurch die Deckkraft auf etwa 90 Prozent gesenkt wird. Auch hier wird es erlauben, dass einige Details aus dem darunter liegenden Gebäude durchscheinen. Wiederum zu verstärken, dass dies ein Patent auf ein Gebäude ist, das Holzplatten darauf hat. Die andere Sache, die Sie vielleicht tun möchten, ist, sich diesen Bereich hier anzusehen. Denn wenn wir tatsächlich ein Muster auf dieses Gebäude angewendet hätten, wäre das Muster hier viel kleiner, weil es sich um bestimmte Bereiche biegen muss. Mal sehen, wie wir uns dem nähern würden. Ich werde diese Musterschicht nehmen und ich werde sie duplizieren. Wir schalten die Rückseite vorerst aus. Ich werde das rasterisieren, weil es einfacher sein wird, mit Restorize zu arbeiten. Rastern wird es nur von einer mit Muster gefüllten Ebene gedreht, die editierbar ist. Sie können hier sehen, ich kann diese leicht zu einem bearbeiten, die Kopie bearbeitet. Lassen Sie uns das wieder ausschalten. Jetzt mit diesem werde ich die Ebene auswählen. Ich gehe zu Control Klicken Sie hier auf die Ebene. Ich werde Bearbeiten, Transformieren Skalierung wählen , denn warum ich tun möchte, ist das Muster nach oben drücken. Denn es würde zusammengedrückt werden, wenn es um diesen oberen Bereich des Hauses gebogen würde. Ich werde es nur in die Position verschieben und auf das Häkchen klicken. Nun, was ich tun muss, ist ganz einfach zu maskieren. Ich möchte nur, dass dieses Muster auf den oberen Teil der Gebäude angewendet wird. Ich werde die Strg-Taste oder Befehl D drücken, um die Auswahl aufzuheben. Ich werde den ganzen Boden dieses Gebäudes auswählen. Jetzt haben wir hier von Masken gelernt, dass, wenn du etwas verbergen willst, du es mit Schwarz füllst. Gehen wir zu dieser Maske. Ich habe dieses Mal schwarz als Hintergrundfarbe. Ich werde die Rücktaste auf dem Stück drücken, sagen Befehl, Löschen auf dem Mac. Das füllt nur den Mac fragen mit dieser schwarzen Farbe. Jetzt haben wir unsere Patentmaske. Es ist zerquetscht und es ist allein in diesen Bereich maskiert. Schalten wir nun unser Hintergrundmuster ein. Nun, unser Problem ist jetzt, dass wir diese beiden Muster übereinander haben, nur in diesem Bereich. Was ich tun muss, ist meine Auswahl umzukehren. Ich wähle inverse aus. Jetzt habe ich die Oberseite dieses Bildes ausgewählt. Ich gehe zu dieser Musterfüllschicht, klicke auf die Maske, und ich möchte sie mit Schwarz füllen. Steuern Sie erneut die Rücktaste auf dem PC-Befehl Löschen auf dem Mac. Dann erweckt uns das den Eindruck, dass sich das Muster hier tatsächlich um diesen Bereich wickelt. Die andere Sache, die Sie vielleicht tun möchten, ich werde nur rechtzeitig als Schichten aus und werfen Sie einen Blick auf dieses Bild ist, dass dieses Gebäude eine Art Architrave Dinge um das Fenster hat. Nun, es würde gut aussehen, wenn diese Archetypen hier tatsächlich sichtbar wären. Was ich tun werde, ist, dass ich zu dieser Hintergrundebene gehe und ich werde jetzt schnell eine Auswahl der Archetypen treffen. Ich werde das nur an einem Fenster tun, weil es einfach genug ist, wenn du es auf einem gemacht hast , um zu sagen, wie du es auf anderen machen könntest. Ich werde tatsächlich das Schnellauswahl-Tool verwenden. Ich werde es auf eine kleine Größe reduzieren. Ich werde anfangen, hier drüben auszuwählen. Wenn ich etwas aus der Auswahl entfernen muss, werde ich alt, ziehen Sie darüber und Photoshops ziemlich Intelligenz an dieser Stelle. Es wird ziemlich schnell lernen, die Bits , die Sie auswählen möchten, und die Bits, die Sie nicht auswählen möchten. Ich werde den ganzen Weg hoch gehen. Das geht hier in einem Winkel nach oben. Es wird ein wenig schwierig sein , diesen ersten Winkel zu bekommen , weil die Weißen sind so ziemlich die gleichen weißen, aber wir werden hier ziemlich leicht zu bekommen. Wenn ich zu weit gehe, ziehe ich es zurück. Sobald ich die Auswahl getroffen habe, mache ich mir keine Sorgen über das Entfernen des grauen Teils weil ich weiß, dass der graue Teil hier oben in dieser Auswahl ist. Ich muss nur dieses zusätzliche Bit hinzufügen. Ich habe meine Auswahl. Ich gehe zurück zu dieser obersten Schicht. Ich werde auf die Maske klicken. Ich gehe tatsächlich zu Alt oder Option klicken Sie auf die Maske , weil das mir erlaubt, die Maske selbst zu sehen. Was ich mit diesem Bereich hier machen wollte, ist es mit Weiß zu füllen. Also arbeite ich allein an der Maske in diesem Stadium. Weiß ist meine volle Grundfarbe, also gehe ich Alt Rücktaste, Option Löschen auf dem Mac, um diesen Bereich mit Weiß zu füllen, und dann Control oder Command D, um die Auswahl aufzuheben. Jetzt kann ich diesen Punkt auch mit Weiß malen. Ich habe weiß wie meine volle Grundfarbe, damit ich reinkommen und das einmalen kann. Ich kann Farben wechseln, indem ich X drücke oder einfach die Farben auf diese Weise umkehre und Bereiche ausmale, von denen ich weiß, dass sie vielleicht nicht in der Maske enthalten sind. Sie können immer einfach hier reinkommen und Ihre Maske als Schwarz-Weiß-Bild behandeln. Wenn Sie mit der Maske fertig sind, können Sie alles wieder einschalten. Ich werde das Muster wieder anschalten und wir schauen uns jetzt die Maske an. An dieser Stelle sehen Sie möglicherweise einige zusätzliche Dinge, die repariert werden müssen, zielen Sie auf die Maske. Du hast deinen Pinsel hier. Sie wissen, mit welchen Farben Sie malen sollen, es wird schwarz oder weiß sein. Sie können hier reinkommen und mit dem Malen auf dem Bild, aber wir beeinflussen die Maske hier. Ich schlage vor, dass Sie den Tastendruck X lernen, um zwischen Vollgrund- und Hintergrundfarben zu wechseln, denn das ist wirklich praktisch, wenn Sie mit Masken arbeiten. Ein weiterer praktischer Fall Strike wird Ihnen helfen, in einer geraden Linie zu malen, das heißt, einmal mit dem Pinsel zu klicken und dann die Umschalttaste gedrückt halten und erneut klicken. Das gibt dir eine gerade Linie. Das ist wirklich praktisch, um wirklich enge Kanten zu bekommen. Klicken, Umschalttaste, klicken Sie auf. Jetzt können Sie das mit Ihrem Schwarz tun und Sie können das natürlich mit Ihrem Weiß tun, so dass Sie es verwenden können, um hinzuzufügen oder aus der Maske entfernen. Wir könnten es hier oben machen, nur um diesen oberen Fensterrand zu nennen. Klicken, Umschalttaste, klicken Sie auf. Wenn du alle Fenster in diesem Gebäude machst, wirst du mit einem etwas anderen Ergebnis enden. Jetzt ging ich weiter und tat das. Ich werde dir nur das Bild zeigen, das ich mir ausgedacht habe. Ich habe hier ein anderes Größenmuster verwendet, aber Sie können sehen, dass es wieder ein bisschen anders aussieht, wenn Sie diese breiten Architrave in, sehr einfachen Prozess, um es zu tun. Es gibt den ersten unserer Musterbombeneffekte in Photoshop. 4. Teil 3 – Pattern eines runden: Dies ist das zweite Bild, auf das wir ein Muster anwenden werden, ich habe voran gegangen und habe eine Auswahl getroffen, nur um ein bisschen Zeit zu sparen. Ich habe über den Bereich ausgewählt, auf den ich das Muster anwenden möchte. Ich werde die oberste Ebene ausschalten, ich werde hier meine Hintergrundebene auswählen, und ich werde mein Muster mit Ebene, Neue Füllebene und dann Muster anwenden , und ich klicke auf „OK“. Ich werde ein Chevron-Muster verwenden. Ich denke, das ist eine ziemlich gute Größe, also werde ich klicken, „OK“ , und lassen Sie uns einfach unsere Auswahl wieder einschalten, so dass wir unser Muster zuletzt zwischen dem Originalbild mit einer Maske und dem Originalbild gefüllt haben zuletzt zwischen dem Originalbild mit . Nun, lasst uns hier ein wenig heranzoomen, wenn wir dieses Chevron-Muster tatsächlich auf das Gebäude gemalt hätten, würde es sich um die Oberseite des Gebäudes biegen. Das erste, was wir tun müssen, ist, dieses Muster zu biegen. Bevor Sie es biegen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Muster in so ziemlich der Größe haben, die Sie wollen, weil wir dieses Muster rastern. Wenn Sie Ihre Mustergröße ändern müssen, doppelklicken Sie hier auf dieses Symbol und beginnen Sie mit der Arbeit an dem Muster, damit Sie den Maßstab hier vergrößern können. Oder Sie könnten ein anderes Muster wählen, wenn Sie möchten, aber Sie möchten nur, dass Ihr Muster ziemlich groß in Beton gesetzt wird , bevor Sie mit diesem nächsten Schritt fortfahren. Sie mit der rechten Maustaste auf diese Ebene und wählen Sie „Ebene rasterisieren“ , wodurch sie nur in eine Musterfüllungsebene umgewandelt wird. Wir wollen den größten Teil dieser Verzögerung loswerden, weil wir hier zu viel Muster haben, also werde ich eine lose und ziemlich große Auswahl über mein Gebäude treffen, und es ist hier ausgewählt Ich werde meine Auswahl invertieren , indem ich Auswählen Inverse, und ich werde Entf drücken, und das wird das gesamte Muster außer dem Bit, das sich unter dem Gebäude befindet, löschen. Jetzt mit ihm ausgewählt, in der Tat habe ich die umgekehrte Auswahl, also muss ich inverse wählen, um diesen Bereich tatsächlich auszuwählen. Ich wähle „Bearbeiten“, „Transformieren“, „Warp“. Ich werde das Muster über die Oberseite dieses Gebäudes biegen, denn wenn wir es bemalen würden, gäbe es hier eine Linie, wo genau das gleiche Tempo des Musters den ganzen Weg über das Gebäude sein würde. Wir werden es nur so aussehen lassen. Wir werden auch überprüfen, dass das Muster auf der Seite des Gebäudes ziemlich vertikal entlang der Seite des Gebäudes läuft, so dass Sie diese Anpassung selbst vornehmen können. Jede Anpassung, die Sie an das Muster vornehmen, überprüfen Sie einfach, um sicherzustellen, dass die Oberseite noch richtig funktioniert, die dort herum boeing ist, überprüfen Sie auch die andere Seite des Gebäudes. Wenn es einen leichten Bogen hier gibt, wollen Sie ihn verstärken, wenn es nicht ist, können Sie es an dieser Stelle nach unten ziehen, und drücken Sie dieses Ende nach oben, und ziehen Sie dieses Ende nach unten. Aber im Grunde verziehen Sie das Muster, um das Gebäude in diesem Stadium zu passen, ich klicke auf „OK“. Wenn wir nun auf ein glaubwürdiges Ergebnis hinarbeiten, möchten wir vielleicht diese Ebene mit der darunter liegenden Ebene mischen, um einen Teil der Schattierung aus dem ursprünglichen Gebäude zu leihen , kann sehen, dass es hier hell ist, dunkel hier. Nun, ich werde meine Musterebene auswählen und ich werde einen Mischmodus wählen. Jetzt können Sie mit Mischmodi experimentieren, aber Sie finden wahrscheinlich , dass Multiply einer der besten ist. Nun, wenn Sie mit Ihrem Muster von weiß und schwarz zu gelb und schwarz zufrieden sind , ist das in Ordnung. Aber wenn Sie wirklich bei einem weißen Muster bleiben wollten, haben wir ein Problem, und das Problem ist, dass wir uns zu einem Bild mischen, das im Grunde gelb darunter ist. Nun, wir könnten das lösen, indem wir dieses Gebäude hier in Schwarz-Weiß umwandeln Wenn wir es dann mit Multiply Blend Modus mischen, werden wir mit Schwarz und Weiß und nicht Gelb und Dunkelgelb vermischt. Um das Schwarz-Weiß zu machen, wählen Sie die Hintergrundebene, wählen Sie Ebene, Neue Einstellungsebene, und ich werde eine Schwarz-Weiß-Einstellung wählen , weil ich die Anpassung erstellen kann. Ignorieren Sie hier den Effekt auf das gesamte Bild mit Ausnahme dieses Bereichs. Ich werde die Gelbfärbung ein wenig aufhellen, ich könnte auch einige Kilometer aus dem roten bekommen. Sie können an der gewünschten Schattierung in diesem Gebäude arbeiten, denn es ist die Schattierung, die Sie für Ihr Muster ausleihen werden. Wenn du fertig bist, mach das einfach zu. Nun, was wir tun wollen, ist, dass wir diese Schwarz-Weiß-Anpassung nur auf das Gebäude isolieren wollen. Nun, wir haben hier schon eine Auswahl unserer Gebäudeumgebung, was wir tun müssen, ist es zu leihen. Ich werde hier auf die „Ebenenmaske“ klicken und ich werde Alt halten, während ich es per Drag & Drop auf die Ebenenmaske direkt oben auf der Schwarz-Weiß-Ebene ziehe. Auf einem Mac wählen Sie natürlich die Wahltaste, während Sie ziehen. Lassen Sie los, Ich werde gefragt, ob ich Ebenenmaske ersetzen möchte? Ja, danke, das tue ich. Die Ebenenmasken in der falschen Weise gegangen, wir haben das Gebäude in Farbe den Rest des Bildes in schwarz und weiß, wir wollen es umgekehrt. Sehr leicht zu lösen, klicken Sie auf „Ebenenmaske“, drücken Sie die Steuer- oder Befehlstaste I, um Ihre Maske zu invertieren. Jetzt ist das Gebäude schwarz und weiß, der Rest des Bildes ist Farbe. Setzen wir unser Muster zurück und legen wir unsere Maske zurück. Diesmal haben wir ein schwarz-weißes Chevron-Muster über unser Gebäude statt eines farbigen. Wir haben immer noch die Schattierung, aber wir haben all diese gelbe Farbe verloren. Jetzt ist der Rest des Bildes ziemlich gelb, so dass wir vielleicht nicht wollen, um die gelbe Farbe zu verlieren, wir wollen vielleicht nur etwas davon verlieren. Gehen wir zurück zu unserer Schwarz-Weiß-Einstellungsebene und lassen Sie uns einfach die Deckkraft darauf wählen. Mit anderen Worten, gib mir etwas von dem gelben Rücken, aber nicht alles davon. Ich wähle meine auf etwa 70 Prozent. Ich habe die Schattierung und ich habe ein wenig von der Farbe, aber ich habe nicht so voll auf gelbe Farbe, die ich zuvor hatte. Vielleicht möchten Sie auch die Deckkraft dieser Musterschicht herunterwählen. Ich denke, das Muster ist ein bisschen intensiv für das allgemeine Aussehen dieses Bildes. Ich gehe zu meiner Pattern-Fill-Layer, ich werde die Deckkraft herunterwählen. Auch hier stößt dies ein Loch virtuell durch das Bild, um die darunter liegenden Schichten zu sagen. Es kann auf etwa 70 Prozent Deckkraft hier kommen. Möglicherweise möchten Sie Ihre Schwarz-Weiß-Einstellung an diesem Punkt anpassen, wenn Sie denken, dass Sie zu viel Farbe durchbekommen. Es gibt die zweite unserer Effekte von Musterbombardierung in Photoshop. 5. Teil 4 – Patternbombing in der Perspektive: Für unser letztes Bild, werden wir ein Muster in nur die Vorderseite rosa Bereiche auf diesem Gebäude setzen. Also habe ich bereits eine Auswahl dieser Bereiche getroffen. Ich schalte diese oberste Ebene aus, wähle die Hintergrundebene aus, füge eine Musterebene mit „Neues Füll-Layer-Muster“ hinzu. Jetzt habe ich hier ein marokkanisches Fliesenmuster, das ich benutzen werde. Wieder, ich habe das in einer Klasse gemacht, also werde ich Ihnen einen Link zu der Klasse geben, falls Sie das selbst machen wollen. Ich gebe Ihnen auch einen Link, um diese Version des Musters herunterzuladen. Sie möchten, dass Ihr Muster so groß ist, wie Sie es haben möchten bevor Sie mit dem nächsten Schritt gehen, weil wir das rasterisieren werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Layer, rastern Sie den Layer Jetzt werde ich ein Stück dieses Musters nehmen, ungefähr die Größe, die ich brauche, um das Gebäude hier drüben zu füllen. Also gehe ich zum rechteckigen Festzelt Tool und ich werde gehen und eine Auswahl über diese Größe hier auf der Patentschicht treffen , drücken Sie Control oder Command C, um es in die Windows-Zwischenablage oder die Mac-Zwischenablage zu kopieren. Ich werde alles außer der Hintergrundebene ausschalten. Ich drücke die Strg-Taste oder den Befehl D, um meine Auswahl aufzuheben, und ich werde eine neue Ebene hinzufügen. Wir werden an einer neuen leeren Ebene arbeiten. Ich werde Filter Fluchtpunkt wählen. Jetzt habe ich bereits ein Raster dort, also bin ich nur Alt- oder Options-Rückabstand, um das Raster zu entfernen. Wir werden ein Gitter hinzufügen. Also werde ich nur auf vier Punkte um diese Seite des Gebäudes hier klicken. Jetzt müssen Sie an dieser Stelle in das Gebäude klicken, auch wenn es nicht korrekt ist. Sie möchten also die Raster so ausrichten, dass sie Linien über die Gebäudelinien bilden. Also läuft alles richtig gut. Es ist dieses Gitter, dass das Muster auch verzerrt wird. Sie würden also ein bisschen Zeit damit verbringen, ein perfektes Raster zu bekommen. Jetzt können Sie zwar keinen Rasterpunkt vom Rand des Bildes ablegen, mit dem Sie beginnen können, Sie können ihn entfernen. Sobald Sie also Ihr Raster haben, ziehen Sie es einfach an den Rand. Du würdest es nicht zu weit gehen wollen, denn das wird mit unserem Muster gefüllt sein. Aber du kannst es nicht wirklich da raus bekommen, wenn du es später brauchst , damit du hier nichts von deinem Bild verlieren wirst. Sobald unser Raster vernünftig aussieht, wirst du einen besseren Job bekommen, als ich hier tue. Wir werden unser Musterstück einfügen. Nur ein Wort über Gitter, bevor wir anfangen, das zu tun, wenn es blau oder gelb ist, wird es funktionieren. Wenn es rot ist, müssen Sie daran arbeiten. Rot, es bedeutet, dass es kein perspektivisches Raster ist, also müssen Sie nur die Ecken anpassen, um sicherzustellen, dass es in der Perspektive ist. Drücken Sie Strg oder Befehl V, um Ihr Muster einfügen und ziehen Sie es dann einfach über Ihr Raster und es wird zu springen. Da ist es. Nun, an diesem Punkt möchten Sie vielleicht, um es neu zu dimensionieren. Wählen Sie also das Transformationswerkzeug aus, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie einfach an den Ecken ziehen, um die Größe zu ändern. Das ist wichtig. Sie möchten, dass sie den Bereich abdeckt, in dem Sie Ihre Auswahl haben. Also habe ich es hier etwas zu klein gemacht. Also werde ich ziehen an der Ecke verschieben, um es ein bisschen größer zu machen. Stellen Sie sicher, dass es hier die gesamte Auswahl abdeckt. Wenn ich fertig bin, klicke ich auf „OK“. Jetzt habe ich ein Muster in meinem Bild, das in die richtige Perspektive verzerrt wurde. Also, wenn ich das Gebäude wieder anziehe, ist das eigentlich in der Perspektive. Ich werde einen zweiten für diesen Teil des Gebäudes machen. Schalten Sie das aus, treffen Sie hier eine Auswahl. Ich werde diese Schicht für eine Minute wieder einschalten. Machen Sie eine große Auswahl über diesen Bereich des Bildes, kopieren Sie es in die Zwischenablage Steuerung oder Befehl C. Schalten Sie die Ebene aus, heben Sie die Auswahl auf und fügen Sie eine brandneue Ebene hinzu, da Sie jede dieser Ebenen auf einer separaten Ebene platzieren müssen. Gehen Sie zurück zu unserem Filter mit Filter und Fluchtpunkt. Ich kann das loswerden, indem ich die Alt-Rücktaste drücke. Ich werde mein neues Gitter aufstellen. Auch hier markieren Sie einfach die Ecken des Gitters. Wenn ich es nicht von der Kante kriege, werde ich an diesem Punkt so nah wie möglich gehen, und ich werde es später einfach von der Kante ziehen. Also lasst uns das einfach ein bisschen anpassen. Jetzt kann ich es von der Kante ziehen, um mein ganzes Bild zu verwenden. Ich werde dafür sorgen, dass das alles richtig mit dem Gebäude selbst verbunden ist. Sie möchten also sicherstellen, dass diese Linien den Rand der Gebäudefenster hinuntergehen . Ich überlasse Ihnen, das selbst zu perfektionieren, aber das ist es, was Sie mit Ihrem Raster machen wollen. Auch hier muss Ihr Raster blau sein, idealerweise blau, wenn es gelb ist, wird es immer noch funktionieren, wenn es rot ist, wird es nicht. das Raster vorhanden ist, Control oder Befehl V, um in Ihr Muster einzufügen, ziehen Sie es einfach in das perspektivische Raster, und dann müssen Sie möglicherweise die Größe ändern. Ich muss das hier ein bisschen größer machen. Also werde ich Werkzeug transformieren, Shift ziehen auf die Ecke Griffe, platzieren Sie es einfach in Position, stellen Sie sicher, dass es passt. Es ist noch nicht ganz groß genug, Shift Drag. Sie möchten die Umschalttaste K so verwenden, dass Sie sie proportional skalieren. Sobald Sie es in Position haben, klicken Sie auf „OK“. Jetzt können wir auf unsere beiden Musterstücke zurückdrehen. Das Muster wurde skaliert und gebogen, um das Gebäude zu biegen. Jetzt können Sie die gleichen Dinge tun wie zuvor. Um es zu vermischen, möchten Sie es vielleicht mit multiplizieren und Sie möchten wahrscheinlich in diesem Stadium auch gehen und diesen Teil des Gebäudes in Schwarz-Weiß verwandeln. Ich werde beide multiplizieren, nur um etwas von der Leichtigkeit und Dunkelheit, dem Schatten und den Highlights aus dem Gebäude darunter in diesen Bereich zu bekommen. Um es schwarz und weiß zu machen, gehen wir zu dieser Schicht hier. Lass uns einfach alles andere ausschalten. Wir werden neue Anpassungsebene hinzufügen, schwarz und weiß. Es ist wichtig, dass Sie eine Einstellungsebene verwenden, da Sie das Ganze nicht schwarz-weiß machen möchten, sondern nur die rosa Bereiche schwarz und weiß machen möchten. Also werde ich das einfach anpassen, damit wir die Lichter und Schatten bekommen. Gehen wir hier runter und wir wollen diese Maske für diese Ebene ausleihen. Alt, ziehen Sie auf eine Maus. Die Standard-Kopierroutine, die Sie in Adobe-Produkten verwenden, ist Alt Ziehen auf Dinge, Maske ist genau das gleiche. Setzen Sie es an Ort und Stelle, ersetzen Sie die Maya-Maske. Ja, danke. Es ist in der falschen Richtung gegangen. Es muss invertiert werden. Klicken Sie auf die Maus Control oder Command I, um es zu invertieren. Jetzt ist dieser Bereich schwarz und weiß, der Rest ist in Farbe. So können wir unsere Stücke wieder anziehen und unsere Maske. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Schwarz-Weiß-Einstellung nicht sehr intensiv genug ist, doppelklicken Sie einfach darauf und gehen Sie voran und hellen Sie diese Bereiche einfach auf. Sie könnten feststellen, dass es auch ein wenig im Gelb ist, vielleicht sogar ein bisschen in die Magenta dort. In diesem Fall haben wir also das Muster so gebogen, dass es den Winkeln eines Gebäudes entspricht. Also gibt es im Grunde, das sind die Techniken, die Sie in der Lage sein wollen , ein Muster auf einem flachen Gebäude zu setzen, es ist ziemlich einfach. Um es auf ein rundes Gebäude zu setzen, wollen Sie in der Lage sein, es zu verziehen. Um es auf ein Winkelgebäude zu setzen, möchten Sie wahrscheinlich etwas wie den Fluchtpunktfilter verwenden , nur um diese Winkel richtig aussehen zu lassen. Ihr Projekt für diese Klasse wird es sein, genau das zu tun. Holen Sie sich ein Muster, entweder eines, das ich Ihnen gegeben habe, oder ein Muster , das Sie erstellt haben, und wenden Sie es auf ein Gebäude in Photoshop an. Ich gebe Ihnen die Download-Links für die Gebäude, die ich verwendet habe. Wenn Sie diese verwenden möchten, handelt es sich um Bilder von unsplash.com oder Sie können ein Gebäude Ihrer Wahl verwenden. Veröffentlichen Sie ein Bild Ihres abgeschlossenen Projekts im Klassenprojektbereich. Ich hoffe, Sie haben diesen Kurs genossen. Sie haben gelernt, was Musterbombardierung ist und wie Sie es in Photoshop tun können, und auf dem Weg auch einige coole Techniken zum Erstellen von Mockups in Photoshop im Allgemeinen gelernt . Da Sie sich diese Videos angesehen haben, werden Sie eine Eingabeaufforderung gesehen haben, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie die Klasse genießen, tun Sie zwei Dinge für mich. Erstens, geben Sie ihm einen Daumen hoch, und zweitens, schreiben Sie nur ein paar Worte darüber, warum Sie diese Klasse genießen. Ich frage das, weil Empfehlungen wie diese anderen Schülern bei Skillshare helfen. Es hilft ihnen zu sagen, dass dies eine Klasse ist, die auch ihnen gefallen könnte. Wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.