Moderne Blumenmalerei mit Aquarell: Drei Varianten | Amarilys Henderson | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Moderne Blumenmalerei mit Aquarell: Drei Varianten

teacher avatar Amarilys Henderson, Watercolor Illustrator, Design Thinker

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

13 Einheiten (53 Min.)
    • 1. Moderne Blumenmalerei mit Aquarell

      1:17
    • 2. Hier reden wir über Blumen

      3:08
    • 3. Streublumen: Übersicht

      2:19
    • 4. Streublumen: Malübung

      4:03
    • 5. Streublumen: So malst du einen Blumenstrauß

      8:12
    • 6. Klassische Blumenbilder: Übersicht

      2:26
    • 7. Klassische Blumenbilder: Malereiübung

      6:04
    • 8. Klassische Blumenbilder: so malst du einen Blumenstrauß

      5:33
    • 9. Illustration: Übersicht

      2:14
    • 10. Illustration: Malereiübung

      2:32
    • 11. Illustration: So malst du einen Blumenstrauß

      9:39
    • 12. Zusammenfassung

      1:46
    • 13. Bonus: häufige Probleme

      3:51
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

17.489

Teilnehmer:innen

219

Projekte

Über diesen Kurs

9e37d816

Wasserfarbe ist heiß und Blumenreich! Finde deinen Stil und deine Art, indem du DREI angesagte, wunderschöne Möglichkeiten zum Malen von Blumen in Wasserfarbe ausprobierst. Amarilys führt dich dazu, wie du eine einzelne Blume auf drei Arten malen und dann eine vollständige Anordnung in jedem Stil anziehst.

Was du aus diesem Kurs erwarten kannst:

  • Inspiration zum Malen!
  • Eine Vielzahl von Demos – schau mehrere Bilder von Anfang bis Ende zusammen.
  • Ein Blick in diese drei Stile – die Märkte – in denen sie prevalant sind, und ihre einzigartigen art
  • Empfohlene Materialien für jeden Stil
  • Höre Vorschläge für viele häufige florale floral-painting wie Komposition, Schattierungen und Farbauswahl an.
  • Materialliste im Projektbereich

Durch diese Techniken erlernst du deinen homegrown mit dem Gleichgewicht und Kontrast zu lernen, indem du diese zugänglichen Kurseinheiten üben.

Die besten Bilder waren zu erstellen. Viel zu diesem Kurs kannst du lockeren und dich in deinen auffälligen, modernen Aquarellblumen vorwärts bewegen!

SaveSave

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Amarilys Henderson

Watercolor Illustrator, Design Thinker

Top Teacher

Hello! I'm Amarilys. I process on paper and I problem-solve with keystrokes.

As a commercial illustrator, I've had the pleasure of bringing the dynamic vibrance of colorful watercolor strokes to everyday products. My work is licensed for greeting and Christmas cards, art prints, drawing books, and home decor items. My design background influences much of my recent work, revolving around typography and florals.

While my professional work in illustration is driven by trend, my personal work springs from my faith. Follow along on Instagram

 

Learn a variety of fun and on-trend techniques to improve your work!

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Moderne Blumenmalerei mit Aquarell: Hi, ich bin wieder für eine andere Klasse. Dieses Mal wollte ich über Aquarellblumen in Illustrator sprechen. Ich mache viele Blumensträuße. Einige der Techniken, die wir behandeln werden, sind sehr im Trend. Eigentlich wählte ich drei Stile, die sich sehr voneinander unterscheiden und dennoch im Moment sehr verbreitet sind. Aber die Klasse ist entworfen, um Blumenmalereien zugänglich zu machen. Wenn Sie nur die Klasse nehmen wollen, weil Sie auf die Augen Süßigkeiten schauen wollen, ist das auch völlig okay. Das verstehe ich. Ich bin Amarilys. Eigentlich wurde ich nach einer Blume benannt, die auf Spanisch geschrieben wurde und dann falsch geschrieben wurde. Ich werde eine Menge Demos haben. Du wirst meine Hände viel malen sehen. Sie können das Video ansehen, es wird kurz sein. Dann setzen Sie sich mit Ihrem Papier und Ihren Farben, und posten Sie Ihre erste Übung, die nur einfache kleine Malerei, über die ich in der nächsten Sitzung sprechen werde. 2. Hier reden wir über Blumen: Wenn du mir noch keinen Kurs genommen oder wenn du mein Gesicht zum ersten Mal siehst, bin ich Amarilys. Ich bin Illustrator und mache eine Menge Blumen. Viele Male sind sie im Hintergrund einer Karte, oder sie grenzt an eine Hochzeitseinladung, oder sie sind feinere Stücke, die in größeren Geschäften reproduziert und verkauft werden sollen. Ich liebe die Eigenschaften von Blumen. Ich liebe organische Formen und wie diese Falten ineinander gehen. Ich finde es hypnotisierend. Ich liebe ihre Farbe, und ich mag auch Blätter. Blätter bieten diese Struktur, diese Design-Elemente, Silhouetten, um die auffällige Blume kontrastieren. Ich mag natürlich wirklich Blumen. Ich habe immer versucht, meinen Namensvetter zu malen. Ich begann sehr realistisch, sehr detailliert, und wirklich, das ist ein guter Weg, um zu beginnen. Ich habe mir meine Bilder vor ein oder zwei Jahren angeschaut, vielleicht vor einem Jahr. Ich sah den Fortschritt, wie ich Blumen gemalt habe, und wie ich mit etwas realistischeren angefangen habe und wo ich jetzt bin. Natürlich mag ich meine jüngste Arbeit am meisten. Aber es ist immer gut, mit dem Skizzieren von einigen zu beginnen. Auch wenn es nicht so ist, wie Ihr letztes Gemälde aussehen wird, selbst wenn Sie etwas Fantasievolles suchen, ist es toll, wirklich in das zu tauchen, wie das Motiv wirklich aussieht , bevor Sie es in Formen und Pinselstriche zerlegen und Farben. Hier ist eine Rose. Wenn wir unsere Rosen malen, werden sie nicht unbedingt so aussehen, aber wir werden es in drei verschiedenen Stilen tun. Ich würde wirklich mehr als alles andere lieben zu sehen, wie sich jeder Stil entwickelt, wenn sie ihre Blumen malen. Zuerst werde ich dich bitten, zum Skizzieren zu kommen. Dies werden Studien sein, die uns helfen, zu erkennen, wie sich diese Blütenblätter bilden, wie sie sich in einer Rose falten. Es gibt nichts Besseres, als eine Referenz zu betrachten und sie zu skizzieren. Sie können dies mit einem Bleistift oder Pinsel oder Marker tun. Es ist nur für Sie, einen genaueren Blick zu werfen. Im Teil des Klassenprojekts dieser Klasse sehen Sie in diesem Abschnitt, dass unten ein Download für dieses PDF ist. Es ist ein Blatt Papier, meist leer, aber es hat eine Rose bereits da für Sie als Referenz zu verwenden, und damit los zu gehen. Posten Sie Ihr Projekt im Community-Klassen-Projektbereich, machen Sie einfach ein Foto oder scannen Sie es, damit wir sehen können, wie Ihre Skizzen später Ihre Bilder beeinflussen. 3. Streublumen: Übersicht: In Ordnung. Lassen Sie uns über das reden, was ich fallengelassene Aquarelle nenne. Diese nasse auf nasse Technik, chinesische Malerei hat eine Menge davon. Sprechen Sie zuerst über die Vorräte. Die beste Art von Papier für diese spezifische Art der Malerei ist also je schwerer, desto besser. Also benutze ich Arches Aquarellpapier. Ich benutze manchmal eine grobe Textur, nur um sie interessant zu halten. Es liegt ganz an dir. Soweit das Aquarell selbst malt, desto mehr Flüssigkeit, desto besser. Also benutze ich diese Art von Aquarellen, sind Dr. PH Martins strahlende konzentrierte Aquarelle. Wenn du meine Aquarellkalenderklasse genommen hast, hast du diese schon mal gesehen. Ich benutze ein oder zwei Tropfen gleichzeitig. Für einen Pinsel, die Art von Pinsel, die ich gerne für diese Art von Gemälden verwenden , ist eigentlich ziemlich groß. Ich verwende gerne einen größeren Pinsel wegen der Vielfalt der Linienqualität, die ich bekommen kann. Wenn ich nach unten drücke, meine Linien dicker, und sie sind so breit wie dieser Pinsel ist. Aber es könnte tatsächlich so dünn sein. Außerdem könnte meine Linie so dünn sein wie die Spitze dieses Pinsels. Diese Art von Linienqualität ist bei diesen Gemälden sehr wichtig. Eine Einstellung, die Sie vielleicht sehen können, ist dieser Stil von Aquarellblumen, der in vielen Fällen verwendet wird, auf Stoffen. Also sprechen wir Modedesign, eine Menge fließender Aquarell, Musterdesigns eines Blumenmusters, die nur sind, sie könnten groß oder klein sein, aber in der Regel sind sie groß, dass Sie wirklich die Sättigung dieser Farben, die durch kommen. Manchmal werden Sie diese Art von Kunst auf Gemälden sehen, auf reproduzieren Leinwänden. Ich denke an Helen Dealtry und ihre Schals und dann an ihre Linie bei Target vor kurzem. Dieser Stil neigt sich mehr zu einem feinen Kunstgefühl. Das sind also die Orte, an denen du es am meisten sehen wirst. 4. Streublumen: Malübung: Ich werde Ihnen zuerst die grundlegende Praxis der Malerei wie diese zeigen. Ich fange zuerst mit Wasser an. Mein Wasser ist gerade etwas schmutzig, weil ich wollte, dass du es durch mein Kameraobjektiv sehen kannst. Jetzt mache ich diese Striche, diese Blütenblätter alle im Wasser. Ich drücke nach unten, um diese breiten Pinselstriche zu bekommen, um das Pedal darzustellen. Dann verdünne ich sie an den Rändern, während sie sich einbiegen. Wenn Sie sich meine Zeilen auf der linken Seite ansehen, sehen Sie, dass diese Schatten eine dunklere Form bieten. Jetzt werde ich mit dieser Farbe reinkommen und die Farbe so lenken, wie ich es will. Meine Farbproben gibt es auf der rechten Seite um es direkt zu wissen, welche Farben in wohin gehen. Ich arbeite mit einer Referenz, die ich normalerweise nicht tue. Aber es hilft sicher, ein bisschen mehr zu entdecken und ich werde immer dunkler in der Mitte. Ich benutze viel Farbe, sie in die Mitte fallen und lasse sie in die kleineren äußeren Blütenblätter dieser Schale Form einer Rose bluten . Dann füge ich gegen Ende nur Interesse hinzu. Ich füge verschiedene Farben hinzu. Ich habe sie nach dem Zufallsprinzip fallen lassen, nur um etwas anderes zu bringen. Ich könnte in einigen gespritzt um die Ränder oder einige sehr starke Formen hinzufügen , um diese Blutungen, die Farben der Blume selbst kontrastieren . Diesmal werde ich mir meine Referenz nicht ansehen. Ich werde nur von dem nehmen, was ich gelernt habe, indem ich diese andere Rose malte, meine erste, und malen weg von dem, was ich glaube, sah oder was ich mich erinnere. Beachten Sie, wie ich meine Pinselstriche mache. Ich drückte nach unten, um diese weiten Winkel zu machen. Dann verwende ich meinen Tipp, um an diesen Blütenblättern zu verfeinern und ähnlich zu arbeiten und wenn Sie die Designsprache dieser Blumen verstehen, dann brauchen Sie vielleicht nicht einmal eine Referenz. Ich werde in eine andere Farbe bringen und ich werde viel mutiger wenn ich dunkler mit diesen Farben. Ich weiß nie ganz, wie diese trocknen werden. Je länger ich das mache, desto mehr bekomme ich ein Gefühl dafür. Aber ein Teil davon ist die Überraschung des Prozesses. Jetzt fange ich immer in der Mitte an, weil es mir nur einen schönen Bezugspunkt gibt. Eine kleine traurige Geschichte über mich ist, dass ich einige davon in einer sehr kreativen Wut malte. Es war ein wunderbarer Abend. Als ich diese beiden Gemälde gemacht habe, große Gemälde, hatte ich meine Farben direkt neben mir. Ich machte diese wässrigen Wäschen und dann fiel ich einfach klopfte etwas von meinem Dschungelgrün. Eigentlich war die ganze Sache nur, es war ein riesiges Chaos. Sie gingen direkt über meinen Fuß und über mein ganzes Gemälde. Ich war schockiert. Ich war ein wenig verwüstet, aber am Ende ist das ziemlich schön und ging mit ihm. In Photoshop habe ich es aufgeräumt, ich habe es ausgezogen, ich habe getan, was ich konnte, um es zu entfernen. Aber das Kunstwerk ist gerahmt und ich hatte es auf Shows. Ich zeige es nur so, weil ich es wirklich mag. Etwas, das ich an diesem Blatt wirklich mag, ist, dass es das Rosa ins Grün spielt. Das wird sehr nass und deshalb verwenden wir dieses dicke Papier mit den gleichen Farben. Aber das Mischen ist eine großartige Möglichkeit, um Ihr Stück einheitlich zu halten. Ich schaue ständig auf die Silhouette dieser, und ich schiebe die Farbe ständig dorthin, wo ich sie will. Ich werde das Papier sogar hin und her bewegen, um dort zu manipulieren, wo diese Dunkelmächte landen. 5. Streublumen: So malst du einen Blumenstrauß: Nun, das hat Spaß gemacht, aber einige Rosen und einige Blätter zu malen, werden nicht wirklich ansprechen, wie wir über diese Technik gehen. Also werden wir jetzt in verschiedene Arten von Blumen eintauchen. Zuallererst werde ich einen Rahmen auslegen. Es ist sehr einfach, außer Kontrolle zu kommen, überwältigt, wenn wir kein Layout haben, wenn wir nass auf nass arbeiten, weil wir so schnell arbeiten müssen. Also, was ich tat, war, ich habe ein paar Hinweise einige Umrisse in einem sehr hellen Aquarell oder sehr blass, sicher, aber das ist, was ich viel mehr verwenden werde. Hier fange ich an, in diesen Falten zu liegen. Ich benutze meinen Tipp, um diese Umrisse zu machen und dann habe ich tatsächlich eingetaucht und mit dem Pinsel weiter eingedrungen. Sobald ich weiß, dass diese Linien gut aussehen, gehe ich in ein wenig dicker für einige dieser Falten. Wir werden in Schichten arbeiten. Also werde ich zuerst überall arbeiten. Ich fange an mit dieser Blume unten links an. Ich habe diese nasse Wäsche der ganzen Schüssel der Innenseite dieser Tulpe und dann werde ich in den Farben entlang der Ränder fallen, so dass sie, wenn sie bluten, in dieses Blau bluten, das ich später einbringe. So sind die gesättigtesten Veilchen auf der Außenseite und der Reichtum Blues auf der Innenseite. Es gibt auch diese Andeutungen von Rosa, die ich nur zufällig in nur sehr kleine Notizen setzen werde , wir wollen es nicht überall verteilen. Das wird ziemlich nass, ich werde ziemlich bald an etwas anderem arbeiten müssen. Aber etwas anderes, worauf ich hinweisen möchte, ist auf der Außenseite des Blütenblattes auf der rechten Seite, ich habe eine harte Linie dort. Ich werde meinen Pinsel bringen, der tatsächlich trocken ist, und ich werde herumschlagen, um diese beiden Farben zu vereinheitlichen. Ich werde dieses Blütenblatt vereinheitlichen, damit ich ein bisschen einen Farbverlauf von dunkel zu hell bekomme. Ich werde diese Blume in Ruhe lassen, weil ich ein paar von diesen Weißen behalten will. Mit dieser Art zu arbeiten, ist es sehr einfach, unsere Farben außer Kontrolle zu bekommen , weil wir so schnell bewegen und wir wollen mehr Farben einbringen. Es ist wichtig, diese Weißen zu lassen, wie Sie es in der traditionellen Aquarellmalerei tun. Dann ist dies meine Lieblingsblume, woran wir arbeiten, da die Blüten schön und offen sind, können wir in diesen Klingen sehr allmählich arbeiten. Wieder, ich gehe nass, ich versuche, nicht die Teile zu berühren, die ich ein knackiges Weiß lassen möchte, und ich werde in den Purples fallen. Ich sehe, wie diese Veilchen dazu neigen, in diesen Tulpen herum zu krönen, und doch gibt es ein Blau. Dieses Foto wurde etwas manipuliert, also glaube ich nicht, dass es so ist, wie sie natürlich aussehen, aber es ist, was ich an diesem Bild liebe. Deshalb verwende ich diese Referenz. Nun, da ich meine Farben meist eingelegt habe, werde ich sie nur ein bisschen mehr nach unten ziehen, denn jetzt ziehe ich nur die Farben, die ich bereits weiter in dieses Zentrum etabliert habe. Aber das Zentrum hat immer noch so weiß, also will ich nicht zu nah an die Mitte gehen. Um es ein wenig zu ändern, fange ich an, mit diesen Umrissen zu arbeiten. Wieder gehe ich von nass auf nasse Dinge, die sehr nass sind, zu tun Umrisse und hin und her, weil ich arbeite, während das Wasser trocknet. Es ist auch wirklich ermutigend zu sehen, dass diese Umrisse die Blume zum Leben erwecken, wenn ich nur einen Blob sehe, für den Moment, während ich an Dingen arbeite. Ich wechsele meine Farben ab, weil das Teil von dem ist, was ich genieße, Teil meiner Unterschrift. Also skizziere ich nicht immer mit der gleichen Farbe und ich skizziere nicht immer mit der gleichen Linienqualität, ich möchte all diese variieren. Nun, dieser kann wirklich zum Leben erweckt werden, weil diese wirklich nasse Wäsche meist getrocknet ist. Es ist nicht ganz trocken, du wirst sehen, dass es ein bisschen blutet, aber ich bin damit einverstanden. Ich benutze Rosa und Rot, ich kombiniere sie nicht, bevor ich mit dem Malen anfange. Ich lag in der wässrigen Farbe und dann füge ich in mehr Farben hinzu und lasse sie sich direkt auf dem Papier mischen. Ich achte immer darauf, wo der größte Wert ist, wo die dunkelsten Farben sind, weil ich dort anfangen möchte. Dann ziehe ich meinen Pinsel, der meist trocken ist, wenn ich diese Farben hinzulege , um diese Farbverläufe von dunkel nach hell zu erzeugen. Da ich ein wenig dunkler, ein wenig schwer auf diesem eine ging , werde ich leichter auf dieser einen vor allem konzentrieren sich auf diese Falten und diese Umrisse und in der Mitte, Ich lasse es ein wenig ausgewaschen und chaotisch. Nun, wenn Sie sich in meiner Praxis Malerei erinnern, habe ich die Blätter gemacht oder ich malte sie in hellrosa, bevor ich das Grün hinzugefügt. Ich wende das gleiche Prinzip auf diese Blume an. Es wird lila, blau, eine kühlere Farbe sein. Aber ich wollte die Untermalung in diesem hellrosa machen, etwas von diesem Blau bringen und es wird ein einzigartiges graues Veilchen schaffen , und das ist, was ich will. Anstatt eine Farbe direkt aus meiner Palette zu verwenden, kombiniere ich diese. Dies ist eine großartige Technik, um Farben zu verwenden, die hellere Farbe haben, die Sie interessieren möchten, aber Sie können nicht zu viel berühren und sie zu dunkel machen. Dieses Gemälde hat zwei weitere Etappen. Einer ist dies, dies ist die nächste bis letzte dieser kleinen Blumen, die wir angrenzen und sie bieten eine schöne Form Kontrast. Ich werde wirklich kreativ dabei, ich arbeite offensichtlich nicht sehr stark von der Referenz ab. Ich möchte nur die Form meines Pinsels verwenden, um die Form dieser Blütenblätter zu kreieren. Ich werde mit einigen Konturen und ein paar Farbabstufungen spielen, um einen Pfad zu schaffen wo das Auge von der oberen rechten Ecke nach unten in diese schwere linke Seite geht . Schließlich werde ich diese Blätter einbringen. Ich zeige Ihnen, wie ich die Gier nach diesen Blättern mischte, ich will nicht, dass es ein gesättigtes Grün ist, weil es in den Hintergrund fällt. Es ist ein bisschen wie ein Füllstoff. Ich möchte, dass es gedämpft und fast grau da der Schwerpunkt diese hellen Farben der Blumen selbst sind. Wenn ich einen Blumenstrauß in diesem Stil kreiere, kommen diese Blätter am Ende herein, um einen Füllstoff weg für den Betrachter zu bieten , um entlang des Auges zu schweben, und um eine Kulisse für diese bunten Blumen zu schaffen. Es ist an der Zeit, den letzten Schritt zu kreieren, der dieses Stück wirklich schlägt. Ich wartete darauf, dass es trocknet, also ist alles trocken und jetzt komme ich mit diesen sehr dunklen Flecken rein. Ich malte einige dunklere Umrisse, ich mache kleine Tupfer in kontrastierenden Farben, um es interessant aussehen zu lassen. Ich habe wirklich versucht, den Frieden an dieser Stelle nicht zu sehr zu berühren, aber gleichzeitig schätze ich diesen Schritt wirklich. Es macht das Gemälde gehen von nass-auf-nassen Blumen, die nur schön aussieht, etwas, das herausstechen und professionell aussehen könnte. 6. Klassische Blumenbilder: Übersicht: Jetzt werden wir über mehr von einem Vintage-Stil zu sprechen , um unsere Aquarellblumen zu tun. Ich drehte mein kleines Blumenarrangement um. Sie können sehen, dass diese in diesem Stil sehr beliebt sind. Nur um zu klären, das ist das Zeug, von dem wir reden. Wie Sie sehen können, sind diese Bilder winzig im Vergleich zu dem, was ich normalerweise mache. Es sind enge Gemälde. Sie sind in der Regel in Wasch-, sehr flachen Farben gemacht , sie sind konsistent. Wie habe ich meine Aquarelle so aussehen lassen? Ich wollte weiter in meinem eigenen Medium arbeiten, in Aquarell, und so war die Art und Weise, wie ich daran gearbeitet habe, indem ich Acryltinte hinzufügte. Ich werde eine kleine Acrylfarbe auf meine Palette fallen lassen und es ist normalerweise etwas, das ich einfach wegwerfen kann , weil es nicht etwas ist, das leicht zu reinigen ist, und es trocknet sehr schnell. Ich spritze ein wenig von diesen Farben neben das Weiß, und ich werde anfangen, mich zu vermischen und den perfekten Farbton zu finden. Es bietet eine Pastellqualität für meine Aquarelle, die flach ist, also ist dies nicht die Zeit zu wollen, blutet in meine Bilder zu machen, das ist nicht, worum es in diesem Stil geht. Papier angeht, können Sie sehr flexibel sein, mit welchem Papier Sie verwenden. Sie können sogar Kartenbestand verwenden. Ich benutze viel kleinere Bürsten für diese Technik. Das sind die Materialien, die du brauchst. Einige Farben, die hoffentlich Sie auf eine Palette spritzen können, einfach weil, wenn Sie diese Acrylfarbe mit einer Farbe mischen, die in einem Brunnen ist, wird es trocknen und ein bisschen eine plasticky Abdeckung darüber hinterlassen und es wird kompromittieren die Qualität Ihrer Aquarellfarben. Diese engen Vintage-Blumen, werden Sie sie auf Schreibwaren und schönen kleinen Papierprodukten sehen. Der Schlüssel zu diesen Gemälden ist natürlich, mit ihrem Stil Schritt zu bleiben. Aber mehr als alles andere, es sind diese Farbpaletten, obwohl wir Minzgrün und Pfirsiche und hellgelbe verwenden. Es wird einen großen Unterschied in Ihren Bildern machen, um mit diesen Farben konsistent zu sein. 7. Klassische Blumenbilder: Malereiübung: Lasst uns an diesen Farben arbeiten. Das erste, was ich tue, ist, meine weiße Tinte herauszunehmen und ich habe es zu einer Linie gemacht , damit ich meine Farben mit dem Weiß mischen und das Weiß sehr verunreinigen kann. Mit dieser Technik jonglieren Sie drei Medien die Pastete, das Wasser und die weiße Tinte. Aber Sie können auch weißes Aquarell verwenden. Ich finde, dass die Tinte viel undurchsichtiger ist und ein schönes flaches Ergebnis hinterlässt. Wenn Sie mehr Farbe wünschen, fügen Sie mehr von dem Aquarell hinzu. Wenn Sie möchten, dass Ihre Farbe heller ist, fügen Sie die weiße Tinte hinzu und wenn Sie möchten, dass sie besser auf Ihrem Pinsel fließt, fügen Sie etwas Wasser hinzu. Jetzt fangen wir an zu malen. Ich mag es, diese Blumen zu starten, da Farbe ist so wichtig mit dem Grün, es setzt den Ton für den Rest der Blumen und die grünen Blätter in diesen Gemälden neigen dazu einen einheitlichen Look zu erstellen.Diese Farbe, die ich gerade jetzt ist in olivgrün gemischt mit weiß und ein wenig Wasser. Doodle verschiedene Formen. Was hier wichtig ist, ist die Silhouette, ähnlich wie die nasse auf nassen Technik, über die wir vorher gesprochen haben. Es geht um diese Umrisse, Form und etwas, das wirklich Spaß macht, obwohl mit diesem Medium ist, dass man mit dunkel beginnen und ans Licht gehen kann. Das ist eigentlich ein Luxus, den wir nicht viel in Aquarell haben. Ich mache diese Blätter. Einige von ihnen sind hellgrün, ich spiele mit einem Indigo gemischt mit dem Weiß und dem Wasser. Ändern Sie die Form Ihrer Blätter, aber stellen Sie immer sicher, dass es undurchsichtig ist, dass es scharfe Linien auf der Außenseite gibt und sie sind sehr einfach. Schau nicht nach unten auf deine Bilder, als wären sie zu einfach, das ist die Natur dieses Stils. Dann fügen wir Details hinzu, die es zum Leben erwecken. Ein weiteres Gestaltungselement, das in diesen Gemälden viel verwendet wird, sind Punkte. Sie können in Form von Beeren oder als Knospen in der Regel kommen oder sie sind einfach zufällig platziert, diese kleinen Tupfen. Ich möchte sicherstellen, dass ich das als eine wunderliche Note, die hilft, diese klobigen blocky Blumen geben und lässt einige Anmut, einige Bewegung, machen das Gemälde dynamischer. Jetzt fangen wir an, ein paar Blumen zu malen. Ich mache diese alle Stücke, das ist nur ein Übungslauf und genau wie zuvor, werden wir mit Rosen bleiben, nur damit Sie den Kontrast jedes Stils mit der gleichen Blume sehen können . Rosen sind sehr einfach im Stil. Sie sind wirklich nur Ellipsen, Kreise, Ovale. Sie könnten ein wenig mehr Form zu ihnen haben, aber meistens sind sie sehr abgerundet und Sie brauchen sich nicht um Blütenblätter zu kümmern und wie die Dinge in diesem Stadium ineinander zu falten. Diese Gemälde sind in Schichten gemacht. Zuallererst werden wir nur diese Kreisformen machen. Ich werde auch gelegentlich einige tun, die herumwirbeln und nicht völlig flach in der Natur sind. Ich erinnere mich gerne daran, wie diese Formen aussehen und es macht einfach Spaß. Wenn ich es durcheinander mache, fülle ich es einfach aus und wandle es in eine flache Rose um, in die ich später die Blütenblätter bringen werde. Jetzt werde ich etwas Unerwartetes tun. Aber sobald Sie sich umsehen, werden Sie sehen, dass es viele coole farbige Blumen in diesen Blumenarrangements gibt. Ich benutze dieses Smaragdgrün, um eine Blume zu machen. Es ist wirklich dunkel. Es ist etwas, das ich normalerweise nicht in Aquarell mache, aber wieder, was toll an der Arbeit mit dieser Tintenkombination ist, dass ich von dunkel bis hell arbeiten kann, während ich im Aquarell immer von hell bis dunkel arbeiten muss. Um die gleiche Farbe auszuführen, werde ich auch etwas von diesem Laub in der gleichen Farbe mitbringen. Jetzt kommt der lustige Teil, wenn Sie anfangen zu sehen, die Dinge kommen zusammen und das sieht tatsächlich aus wie Blumen und nicht nur Kritzeleien. Ich vermische diesen rohen Bernstein mit dem Weißen. Die Blumen selbst neigen dazu, eine lebendige Farbe zu sein, der Hintergrund dieser Rosen, sagen wir. Aber dann sind die Linien im Inneren neigen dazu, sehr ungesättigte Farben zu sein. Sie könnten Indigos, Marine, Braun, sehr neutrale Farben sein , und es hält dieses Gemälde so aussehen, als wäre es immer noch ein Rückgriff auf Vintage-Stil. Das ist der Schlüssel. Farben sind sehr wichtig in der Art, wie Sie sie hier verwenden. Wie du siehst, wenn ich beginne, in diesen Punkten zu stinkeln, bekommst du wirklich ein Gefühl davon, wie diese Blumen aussehen, bevor sie nur Blobs waren. Diejenigen, die ein wenig Weiß in ihnen hatten, auf denen ich diese Welten gemacht habe. Ich denke, sie fügen ein wenig mehr Dimension hinzu, aber sie haben etwas Angst vor dem ursprünglichen Stil. So bin ich nur, dass ich meinen Stil in dieses Gemälde einbringe. Jetzt werde ich diese leichten Berührungen der dunklen Blume einbringen. Wo ist die rosa Korallenlinse waren hell und dann sind die Linien auf der Oberseite dunkel, Ich habe die Rückseite für die smaragdgrünen setzen ein wenig Minze auf der Oberseite. Ich denke, das ist wichtig, wenn kapitalisiert, was großartig an der Verwendung dieses Mediums und zwei ist, es bringt nur ein charakteristisches Aussehen. Wieder, ich bringe in diesem mittleren Grün, nur ein bisschen von einer hellblauen Farbe, einige Zweige, all diese Vintage-Details, die diese Bilder so lustig machen. Dann nahm ich sie tatsächlich in Photoshop und stellte sie zusammen, um zu sehen, wie sie aussehen würden, zusammen als Blumenstrauß. 8. Klassische Blumenbilder: so malst du einen Blumenstrauß: Ich fange wieder mit meinem Weißen an. Diesmal werde ich meine Blumen zusammenstellen. Ich fange mit einer Skizze an. Also lege ich meine Hauptblume aus, dass ich der Schwerpunkt sein möchte, ich habe einen Kreis auf der rechten Indikatorblume, einen auf der linken Seite, also gibt es eine Balance. Ich wollte, dass das in einer Halbmondform ist, und so ging ich voran und legte diese Form. Da wir undurchsichtige Farben verwenden, können wir diese Zeilen später löschen. An den Enden füge ich einige dieser Knospen hinzu, die helfen, diese hängende Halbmondform zu schaffen, als ich nicht angefangen hatte, in einigen flachen Farben zu legen. Diese beiden Korallenformen sind nebeneinander, ich möchte nur ein wenig Unterschied hinzufügen, so dass sie sich voneinander abheben, und so hat man ein wenig mehr Gelb, man hat ein wenig mehr rosa. Aber wieder, ich benutze immer wieder die gleichen Farben, ich mische sie zusammen, um neue Kombinationen zu machen. Aber auf diese Weise ist mein Farbschema sehr einheitlich und es sieht immer noch sehr zusammengesetzt aus. Mit diesen Gemälden gibt es immer ein begrenztes Farbschema, und so wollen Sie sich daran halten. Wenn Sie Gouache verwenden, ist es viel einfacher, sich an dieses Farbschema zu halten, da Sie wahrscheinlich nur diese Farbe auf eine flache Weise verwenden. Im Moment schaue ich ständig an, wie meine Komposition läuft. Mit einem Blumenstrauß möchten Sie all diese zusätzlichen kleinen Lücken füllen, und das Schwierigste ist, wenn Sie einige Lücken übrig haben. Obwohl mit diesem flachen Medium, können wir oben arbeiten, Schichtung so arbeiten, dass Sie nicht mit einem transluzenten Medium können. Ich füge ein paar Blätter hinzu. Wie gesagt, Blätter helfen mir immer, das Farbschema einheitlich zu halten, es schafft einen Rhythmus, ein Muster im ganzen Bouquet. Das erste, was ich tun wollte, nur um zu überprüfen war ich in die Blumen , die ich als die wichtigsten Brennpunkte wollen, dann braten ich einige Blätter, einige Elemente, um zu helfen, die Form, die ich von meinem Blumenstrauß will durchzusetzen. Sobald die drin sind, füge ich noch ein paar sekundäre Blumen hinzu. Diese werden in der hellsten Farbe sein, oder die hellste Farbe, die ich habe. Sie sind nicht der Schwerpunkt, aber da sie sich überlappen und von hinter denen herauskommen, die sind, können sie allein als leichte Gelbfärbung gut stehen. Was ist großartig an dieser Art der Arbeit ist, dass Sie wieder von dunkel zu hell arbeiten können, also fülle ich einige dieser Lücken in dunkelgrün , so dass ich diesen vollen Bouquet-Look habe, der Ihnen eine Pause vom hyper Verfall gibt. Aber jetzt fülle ich noch mehr kleinere Blumen aus, diese kleinen Gänseblümchen. Sie sind praktisch als Füllstoff und deshalb sind sie das Letzte, was ich anziehe. Jetzt können wir diese Details hinzufügen, die dieses Gemälde wie ein florales und etwas professioneller aussehen lassen. Was ich möchte, dass Sie mit den Linien bemerken, die ich oben hinzufüge, sind sie sehr einfache Design-Motive, und wieder, ich benutze einen sehr kleinen Pinsel. Aber was ich bemerkt habe, ist, dass die Hintergrundfarbe es neigt dazu, hell und lebendig, sehr lustig zu sein , und dann die Farben auf der Oberseite neigen dazu, stumm geschaltet werden. Also sind sie gelbe Ocker, sie haben Braun oder sie sind Marineblau. Mit diesen kleinen Strichen, die du mitbringst, diesen Burgundern, diesen Ochern, diesen Braunern, bringst du die Dimension dieser Blütenblätter in den Blüten ein. Dies ist ein One-Shot Deal, und so können Sie eine Menge Druck fühlen, aber wirklich ist es entworfen, um Spaß zu fühlen. Wie ich bereits in einer anderen Klasse gesagt habe, die ich hier auf Skillshare gelehrt habe, zeigt, wie viel Spaß du es in ein Stück steckst, und das ist, was die Leute kaufen wollen und schauen wollen. Diese Linien, die Sie hinzufügen, sie sind einfache kleine Wirbel, Sie wollen unterschiedliche Linienqualität verwenden. Wenn man sich die untere rechte blaue Blume anschaut, an der ich gearbeitet habe, sind einige dieser Linien dick und einige dünner. Es ist diese Vielfalt, die Interesse an Ihrem Stück weckt. Ich füge Lichter oben auf Dunkelheit hinzu und füge überall Linien hinzu. Das ist es, was diese Stücke zum Leben erweckt. Danach bringe ich noch ein paar dunkle Dinge ein, um es hin und her zu ziehen, also gehen die Augen hin und her, schauen hinein und schauen heraus. Auch was Spaß macht, ist, einige unerwartete Farben zu verwenden, mit der Koralle oben auf dem Grün oder umgekehrt, dies ist ein begrenztes Farbschema, aber Sie können es verwenden, wie Sie wollen. Eines der letzten Dinge, die ich hier mache, ist, mit einer dunklen, neutralen Farbe wie Marineblau oder einem Browner und Ocker zu gehen , fügen Sie in alle letzten Silhouetten von Blumen, von Blättern, Dingen, die es mehr geerdet zu halten. Davor sah es nur aus wie Blumen und Blätter. Es gibt etwas über das Hinzufügen eines kleinen unerwarteten Hauch von Navy oder Grau in Silhouettenform und kleine Berührungen am Ende, um das Stück professioneller und ein wenig unerwarteter aussehen zu lassen. 9. Illustration: Übersicht: Jetzt können wir in dem Stil malen, den ich am häufigsten male, und es ist ein illustrativer Ansatz. Wir fangen mit Lichtwäschen an, setzen einige Details ein. Aber das Herz dieser Blumen ist, dass sie phantasievoll sind, sie verwenden Design-Prinzipien wie Rhythmus und Muster und Linie und Farbe mehr als, sagen wir, malerische Qualitäten, die diese Ströme von wässrigen Lichtern zu dunkle Blutungen und Dinge wie, die wir in dem Segment abgedeckt , das auf dem fallengelassen Aquarell-Stil war. Die Materialien, die Sie benötigen, sind Aquarelle und Farben, klingt sehr redundant. Hier ist meine Palette. Du siehst es ziemlich oft auf meinem Bild. Wenn ich Illustrationen mache, neige ich dazu, dieses Canson Marke Aquarell Papier zu verwenden. Es ist genau das richtige Gewicht, es ist genau der richtige Preis, es ist ein helles Weiß, es verzieht sich nicht sehr, so dass es großartig für meine Illustrationsarbeit ist. Soweit Bürsten. Es macht Spaß, eine Vielzahl von Größen zu haben. Sie möchten eine Vielzahl von Formen für Ihre Blumen zu tun. Ich mag dünnere Liner Pinsel sehr und ich werde Ihnen zeigen, wie ich diese am Ende verwende. Die Stärke dieser Gemälde liegt in ihrer Fantasiekraft. Sie werden diese Blumen in Grußkarten mit Handschriftzug sehen. Sie werden sie mit einigen stationären und Produkten sehen. Sie neigen dazu, mehr auf der Seite von Dingen, die Sie behalten, wie Notizbücher, Zeitschriften und Ordner und solche Dinge. Sie werden auf Kalendern oder in Bilderbüchern sein. Ich sehe auch, dass diese Blumen viel in der Heimdekoration verwendet. Sie konzentrieren sich auf Farben, die oft in der Wohnkultur verwendet werden. Sie wollen also diese Trends beobachten, diese Farbschemata, denn wenn es nicht passt, was im nächsten Herbst verkauft wird oder was auch immer, wird es nicht gekauft werden. 10. Illustration: Malereiübung: Jetzt entschied ich mich, Ihnen zu zeigen, von Blumen am Ende zu illustrieren, weil Sie mittlerweile wahrscheinlich jucken, Blumen auf Ihre Weise zu tun. Ich mache Rosen. Wieder, sie sind nicht meine Lieblingsblume, aber wir werden nur konsequent sein. Wie Sie sehen können, benutze ich einen Pinsel, der am Ende abgerundet ist. Es ist kein Rundbürste, und es hilft mir, diese Blütenblätter zu kreieren, und ich nutze die Form des Pinsels selbst völlig aus, um diese Blumen zu kreieren. Jetzt mit dieser Art von Malerei, werden wir viel warten müssen, bis Schichten trocknen, weil wir nicht in mehr Farben fallen, während die Dinge noch nass sind. Manchmal werde ich hinzufügen, wie ich mit diesen grünen Blättern will, ich werde etwas Blau hinzufügen und lassen Sie es tun seine Sache. Aber der lustige Teil, der große Teil, passiert wirklich gegen Ende, wenn ich mit einigen kleineren Bürsten reinkomme. Du siehst das wieder, ich benutze die Form des Pinsels, um diese Blumen zu machen. Es gibt keinen falschen Weg, diesen Stil zu machen. Hier dreht sich alles um Ihren Stil. Ich zeige Ihnen nur, wie ich mich diesen illustrativen Blumen nähere. Ich suchte nach Formen und Dingen, die ich mag, von Illustratoren arbeiten für die zweite Stufe, wo ich einen Liner Pinsel und eine kleine Rundbürste verwende. Hier werden die Rosen wirklich zum Leben erweckt. Ich benutze viele der gleichen Prinzipien wie diese Vintage-Rosen, mache viele Wirbel und Dinge, die die Form der Blütenblätter zeigen, die herumlaufen. Dieser wurde ein wenig nass, also werde ich das Wasser ausbreiten und das trocknen lassen. Es ist ein sehr einfacher Stil. Auch hier werden Sie Ihre eigene Art und Weise haben, diese Arten von Blumen zu tun. Sie können mit den Blättern sehen, ich ging mit dem Liner Pinsel hinein, und ich skizzierte im Grunde Silhouetten über eine malerische Herangehensweise, um diese Blätter zu machen. Nur zum Spaß füge ich Linien und Striche und Punkte hinzu, nur weil ich kann, und es macht es lebendiger und lebendiger. Wir lernen mehr kreative Ansätze, um Ihre illustrativen Blumen zu malen , wenn wir in der nächsten Sitzung in einen Blumenstrauß eintauchen. 11. Illustration: So malst du einen Blumenstrauß: Eine Sache, die ich gerne beraten möchte, ist, mit Ihren Stärken zu führen. Ich mag es, diese Art von Blumenform zu machen. sehr gerade, flach auf, es ist nichts schrecklich Besonderes, nur eine Menge von Diamantformen zusammen. Aber gerade als Warm-Up führe ich gerne mit meinen Stärken ab und beginne mit etwas, mit dem ich mich wohl fühle, und das lässt mich frei fühlen, kreativ mit mehr Ansätzen zu sein. Ich füge Schichten hinzu, eine völlig andere Farbe zu einer anderen vielleicht Schicht dieser Blütenblätter. Ich verwende keine Referenz, aber ich konzentriere mich wirklich nur auf die Form, was die Farben einander antun. Dass mein Pinsel gut funktioniert, dass ich diese Pinselform zu meinem Vorteil verwende und mein Bestes versuche, es nicht zu überdenken. Ich habe mich ausreichend aufgewärmt, es ist Zeit, mutig zu werden und ich zeichne meine lange Reihe von Weinblättern. Auch hier ist etwas, mit dem ich mich ziemlich wohl fühle. Ich fahre mit diesen Formen fort, aber jetzt versuche ich es ein wenig anders. Das wird definitiv eine Herausforderung sein, um zu malen, und das weiß ich. Ich denke, ich muss mir manchmal Herausforderungen stellen, und es wird einige Herausforderungen geben , wenn wir einen Blumenstrauß auslegen. Ich denke, es kann ziemlich einschüchternd sein, weil es so viel Überlappung in einer Blume gibt, geschweige denn in einem Blumenarrangement. Aber Sie müssen mit denen beginnen, die Sie an der Front prominent sein wollen. Mit dieser Technik behandeln Sie es grundsätzlich als Puzzlespiel. Ich habe all diese weißen Lücken, die ich dadurch erschaffe, dass ich dort nichts gemalt habe, und ich muss das umgehen. Das ist wirklich, warum ich diese Rundpinsel mag weil ich einen Punkt habe, mit dem ich an der Spitze spielen kann, und dennoch habe ich eine gewisse Flexibilität, um einige große Formen zu machen. Ein übliches Farbschema für mich ist dieses Salbeigrün, ein Türkis und Opernrosa. Ich gehe hier mit einer Unterschrift und ehrlich gesagt, ich weiß nicht, wohin das führt, aber ich weiß, was ich höre, ist, was dieses Stück braucht. Ich weiß, dass es einige Kontraste braucht. Ich werde die Blume verwenden, die eine starke Knospe hat, oder ich weiß, dass ich von diesen gleichen Diamantblattformen abbrechen muss. Ich probiere eine andere Blattform aus. Ich merke, dass, jetzt, wo ich diese Blume hier unten gemacht habe, es ein wenig Licht ist, ich muss etwas Licht woanders hineinbringen. Ich denke ständig an Einheit, und wenn ich die Arbeit anderer Künstler betrachte, werde ich daran erinnert, dass wir uns alle weniger um die Dinge kümmern müssen , die wir nicht tun können, und uns darauf konzentrieren müssen, was wir gut sind und daran arbeiten. Ich werfe ein paar Sukkulenten, sind sehr schwer zu unterscheiden. Das Grün unten links, das Lila oben rechts und jetzt dieses gedämpfte Türkis, das ich unten hier habe. Ich bin wirklich nur erstellen sehr wässrige Umrisse, ich arbeite hell bis dunkel, wie Sie traditionell mit Aquarell tun würden und dann erhalten Sie eine zweite Schicht dunkler auf Licht zu sehen, wie ich an diesem lila Sukkulenten arbeite. Wieder, ich mache keine Umrisse, ich schaue auf Schatten. An dieser Stelle verwende ich eine Referenz, weil Sukkulenten so verwirrend sind, wie sie ineinander falten und sie gerade in der Mitte stehen und dann flach liegen. Diese Blütenblätter liegen auf der Außenseite flach. Ich habe diese zweite Schicht eingelegt und dann gehe ich zu etwas anderem über. Ich habe auf Instagram Fragen über nur regelmäßige Malerei Fallstricke mit Blumen bekommen. Einer von ihnen arbeitete an etwas zu viel oder war zu nass, deshalb siehst du, wie ich im ganzen Stück arbeite. Während die Dinge trocken sind, arbeite ich an einer anderen Blume woanders und manchmal habe ich drei Stücke auf meinem Tisch, die ich herausdrehe. Ich erinnere mich, dass meine Kunstlehrerin vorgeschlagen hat, dass wir das tun, und ich dachte, es wäre lächerlich und ich nahm nicht ihren Rat und jetzt hier gebe ich es. Jetzt bringe ich die dritte Dunkelheit, die dritte Schicht in diese Sukkulenten, die Gestalt annimmt, sie ist immer noch ziemlich wässrig. Ich dachte, ich würde versuchen, sehr einfache Blume eine Knospe Blick mit den Kreisen und dann benutze ich meine Liner Pinsel, die sehr unberechenbar ist, aber bietet diese wirklich schöne dünne Linien so fast wie sie aus dieser Rebe ragen. Eine weitere Sache, die ich tun werde, ist, dass ich eine Menge dieser amorphen Formen skizzieren werde, die ich Blumen nenne, und das ist der wichtigste Teil. Wirklich, wenn Sie einen kleineren Pinsel haben, wie Sie von einem großen Pinsel zu einem kleinen Pinsel arbeiten, hell bis dunkel, geht es um die letzten Details, die immer wichtiger werden. Ich komme jetzt mit einem großen Pinsel rein, und der Grund, warum ich das tue, ist, weil ich den Hintergrund dieses Blumenstraußes füllen muss und ich mich wirklich lösen möchte. Ich ändere ständig die Dinge so weit, dass ich diese Abwechslung bereitstelle. Wenn ich ein größeres Blütenblatt, ein größeres Blatt, imitieren werde ich einen größeren Pinsel verwenden, obwohl es sehr schwierig ist. Wenn Sie sich mit einem kleinen Pinsel wohler fühlen, können Sie das gerne in diesen kleinen Nukes verwenden, die etwas Hintergrundfarbe benötigen. Dies ist der entscheidende Teil, soweit es zu einem zusammenhängenden Bouquet zusammenbringt. Um sich einige große Blätter, einige gute Hintergründe vorzustellen und Dinge mit einer bestimmten Farbe zu vereinen. An dieser Stelle hatte ich das Gefühl, dass dieses Stück nur in verschiedene Richtungen ertrunken ist. Ich brachte in diesem Grün, das einige blaue versucht, in zwei Farben zu binden, die ich bereits in meiner Palette und legte die in den Hintergrund und hoffentlich Boden dieses Wildblumenstrauß. Endlich möchte ich Ihnen zeigen, wie ich den violetten Sukkulenten oben fertigstelle. Ich benutze dieses türkisblaue wieder, das ich benutze, um dieses Stück zu vereinheitlichen und es ist unerwartet , aber Sukkulenten neigen dazu, sowieso mehrere Farben zu sein. Ich skizziere es so, dass es ein wenig auffällt und dennoch möchte ich auch nicht alle Formen skizzieren , so dass es immer noch suggestiv ist und viel zur Phantasie führt. Wir werden jetzt die Gänge in ein anderes Gemälde umschalten. Ich wollte Ihnen zeigen, wie ich verschiedene Details und Formen in Blumen hinzufüge , um sie nicht so stickig, nicht so vorhersehbar zu machen. Auch hier verwende ich diesen Liner Pinsel und ich wurde von diesen Perlen inspiriert, die ich habe, da in der Perlenabschnitt, aber trotzdem scheinen sie Anhänger irgendeiner Art für Halsketten zu sein. Ich liebe dieses Tropfendesign und sie bringen gerne eckige Linien mit sich. Ich habe so viele runde organische Formen los in meinen Blumen, dass es wirklich Spaß macht, in diesen Linien zu bringen, ist etwas, das ich vor kurzem tun, um die Blumen nebeneinander zu stellen. Ich hoffe, Sie gewinnen Ideen, um verschiedene Möglichkeiten, dass Sie Doodle Elemente wirklich an die Spitze Ihrer Bilder in dieser letzten Schicht bringen können Doodle Elemente wirklich an die Spitze Ihrer Bilder in , um es einzigartig zu machen Ihre. Etwas, über das wir Illustratoren viel sprechen, ist Stil und wollen Ihren eigenen Stil kreieren und befürchten, dass Sie auf Mainstream schauen, aber dennoch müssen wir Trends folgen. Diese Gemälde zu tun, fügen Sie diese Details sind die Art von Dingen, die einen Künstler in ihrem eigenen Recht erkannt zu machen. Sie werden sehen, wie ich hier ein paar weitere Details zu den Blättern hinzufüge, und ich zeige Ihnen, wie diese aussehen, wenn sie alle fertig waren. 12. Zusammenfassung: Ich hoffe, Sie haben diesen Kurs genossen. Ich genieße es, mit dir in Aquarellblumen zu springen. Nur ein paar Dinge, bevor ich dich gehen lasse, möchte ich, dass du dein Projekt postest. Ich weiß, dass es für viele Leute einschüchternd sein kann. Ich denke, eine Follower auf Instagram, sie ist eine Insta-Freundin. Sie sagt oft, dass die Veröffentlichung ihrer Kunstwerke so ist, als würde sie nackt die Straße hinuntergehen, und so fühlt sie sich darüber. Aber es wird einfacher und wir wollen Ihren Fortschritt sehen. So zeigen Sie uns Ihre kleinen Übungsskizzen und Ihren Blumenstrauß. Wenn Sie eine haben, Ihr Blumenarrangement. Ich liebe es, Feedback zu geben, wenn Sie einen meiner Klassen genommen haben, Sie wissen, dass ich jedes Mal kommentiere, und ich möchte von Ihnen hören. Ich denke, dass eine der Stärken des Kompetenzanteils ist, wie Menschen miteinander interagieren, und es gibt eine professionelle Kultur. Ich denke, dass soziale Medien, Online-Unterricht, all die Dinge, die wir über die Interwebs tun, nicht viel wert sind, wenn wir nicht miteinander interagieren, also tun Sie das. Ich hoffe, ich habe einige Dinge für Sie geklärt. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht, eine Diskussion zu stellen. Ich wünsche Ihnen alles Gute. Ich würde gerne hören, welchen Stil Sie am meisten genießen, welchen Stil Sie wünschen und welchen Stil Sie am schwierigsten finden. Bis später, lassen Sie mich wissen, welche Klassen Sie von mir nehmen könnten. Ich habe meine eigenen Ideen, aber ich höre gerne von euch. Das Beste von dir, tschüss. 13. Bonus: häufige Probleme: Informationen zur Fehlerbehebung. Es ist unvermeidlich, dass Ihre Stücke nicht perfekt sein werden. Das ist okay, und eine gute Sache. Beginnen Sie mit dem Skizzieren, machen Sie sich vertraut und Sie fühlen sich selbstbewusster zu malen. Ich mache das oft, wenn ich mich eingeschüchtert fühle. Die andere Sache, die ich mache, ist, dass ich sehr leichte Wäschen mache. Ich mache manchmal eine sehr leichte Bleistiftskizze, nur um die Idee zu bekommen , und diese Waschungen helfen mir, einfach zu zementieren: „Okay. Ich werde das tun „, und es gibt mir Zuversicht, voranzukommen. Manchmal skizziere ich nicht einmal, ich werde nur die Leinwand ruinieren, weil ich diese Einschüchterung wegnehmen möchte. Dann werde ich enger und enger, und jede Schicht hält weniger Druck auf sie, weil sie auf der letzten aufbaut. Wenn die Form der Blume etwas ist, das Sie nicht lieben, würde ich vorschlagen, andere heraufzuziehen, um einen Blumenstrauß zu machen. Stellen Sie es nicht in die Mitte, aber vielleicht ein paar kleinere hier drüben und ein paar größere Stücke dort drüben, und alles fällt einfach zurück in den Hintergrund. Es wird immer noch ein Teil deines Stückes sein, es wird keine verschwendete Arbeit sein. Aber auf diese Weise werden Sie die Möglichkeit haben, weiterzumachen. Wenn Sie feststellen, dass Sie viel zu viel Wasser in Ihre Formen geben, nehmen Sie eine trockene Bürste und löschen Sie es aus. Es wird es einfach aussaugen, es wird keine Tonne machen. Du fühlst dich vielleicht, als wäre es noch nass. Dann trocknen Sie das ab, reinigen Sie die Bürste, legen Sie sie weg, holen Sie eine weitere Bürste, um sie aufzutauschen. Sie können das auch mit einem Handtuch oder einer Serviette tun. Sie haben vielleicht nicht die Spitze des Pinsels verwendet , sondern eher den Körper des Pinsels zu viel oder umgekehrt. Es ist wirklich wichtig, das zu praktizieren. Manchmal, wenn Sie so malen, dass es dicker und auf diese Weise, wenn es dünner ist, und machen Sie einige Übungen, wo Sie Linien und Tupfer machen und Sie bekommen ein Gefühl dafür, wie unterschiedlich diese Formen sind mit dem gleichen Pinsel. Wenn das nicht funktioniert, verwenden Sie einen anderen Pinsel. alles fallen und beginnen Sie mit einem anderen Pinsel, und Sie werden sehen, dass Ihre Hand beginnt, Dinge anders zu tun, und dann kommen Sie zurück zu dem Pinsel, den Sie zuvor verwendet haben, und Sie haben mehr Flexibilität damit. Farbschemata können knifflig sein, aber da wir es mit Blumen zu tun haben, haben sie bereits so schöne Farben. Wenn Sie diesen illustrativen Stil verwenden, in dem Sie versuchen, Blumen vorzustellen, verwenden Sie einige echte Blumen für Ihre Farbschemata. Wenn alles andere fehlschlägt, verwenden Sie ergänzende Farben wie diese, Rot- und Grüntönen. Ich bringe dich zurück zu dieser saftigen Skizze, die ich gemacht habe. Die Art und Weise, wie ich Schattierung nähere, ist, dass ich zuerst in einigen dieser Farben blockiert, einige der sehr hellen weißen bis mittleren Kontrastbereich. Ich gehe mit diesen Farben und lege das Ende einfach wie ein Puzzle. Dann kam ich mit der zweiten Schicht rein und ging in die Falten und malte in diese. Beachten Sie, dass wir oft denken, dass, wenn es hier ein dreieckiges Blütenblatt gibt , die Schatten rundherum sein sollten. Ist es nicht, es trifft nur auf bestimmte Teile. Achten Sie genau auf das Thema, das Sie verwenden. Am Ende habe ich mehr Farbe hinzugefügt, so dass es nicht wie ein wirklich gut gerenderter, flacher, saftiger aussieht. Ich wollte diese leuchtenden Farben zurückbringen.