Minimale Skizze erstellen | Laura O'Connor | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Minimale Skizze erstellen

teacher avatar Laura O'Connor, Artist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (12 Min.)
    • 1. Erstellen einer minimalen Skizze

      1:05
    • 2. Ein Referenzbild finden

      1:50
    • 3. Skizzieren und beginnen

      1:56
    • 4. Details rauswerfen

      1:51
    • 5. Hinzufügen in Extras

      1:10
    • 6. Bleistift zu Marker

      3:59
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.362

Teilnehmer:innen

14

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem Kurs lernst du, wie du eine einfache, minimale Skizze einer Person aus einer Fotoreferenz mit einem Bleistift und einem Marker machen kannst. Ziel ist es, eine minimale und ausdrucksstarke Skizze zu erreichen, anstatt eine realistische und perfekte Kopie des Fotos. Wenn ich eine Person skizziere, ziehe ich es vor, eine skurrile Illustration mit einer Persönlichkeit anstelle einer exakten Replikation zu machen. Begleiten Sie mich und entdecken wie einfach es ist, deine eigene geniale Skizze zu zeichnen! Teile mit uns auf Social Media mit #CreatingAMinimalSketch

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Laura O'Connor

Artist

Kursleiter:in

I am an Artist from New Zealand where I studied Illustration and Graphic Design at University. I began seriously freelancing after graduating and moving to Melbourne. Later I took Fine Arts classes in Seoul. My style has developed over the years, currently I admire if I can convey a certain quirkiness or irregularity in my work. I favor people in my illustrations, but I'm always keen to explore new subject matter. Currently I am traveling, while freelancing for various clients including musicians, fashion labels and start-ups.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Erstellen einer minimalen Skizze: Hallo, da. Ich bin Laura. Ich bin Illustratorin und Grafikdesignerin an der Universität. Ich studierte visuelle Kommunikation Design und in den letzten sechs Jahren als Freiberufler und auch für etwa drei Jahre beim Verkauf meiner Kunstdrucke auf einigen E-Commerce-Websites online in dieser Klasse, werden wir eine einfache, minimale Skizze, die Spaß und interessant zu betrachten sein wird. Sie benötigen einen Bleistift, einen schwarzen Marker, einen Radiergummi und ein Stück Papier. Diese Klasse ist für Anfänge oder jeden, der einen neuen Stil ausprobieren möchte. sehen uns im nächsten Video, wo wir unser Referenzbild auswählen und darüber sprechen was die guten Symbole bekommen. 2. Ein Referenzbild finden: Um also eine interessante und einfache Skizze zu erstellen, müssen wir zuerst ein Referenzbild zum Zeichnen erhalten. Für diese Klasse werden wir mit einem größeren beginnen, aber wie Ihre Technik verbessert, fiel frei, dass zu jedem Thema oder Objekt, das Sie etwas wählen würde, das Sie interessiert, wenn Sie mit einem langweiligen Foto beginnen, als Ihre Skizze drehen könnte nach oben. Ziemlich langweilig auch. Also gehen Sie voran und schaute durch alte Fotoalben ihrer Familie oder, wie ich, nur den Kopf direkt auf Google Image Search oder Pinterest dot com Pinterest dot com ist eine meiner Lieblings-Websites für die Beschaffung von Referenzbildern. Sie können leicht in jedem Tag rechts, zum Beispiel Street Fashion wo, und es wird Tausende von Bildern für Sie suchen, die andere Anwendungen hochgeladen haben. Dann, sobald Sie viele Bilder gefunden haben, die Sie mögen, können Sie darauf kochen und sie für später speichern. Es gibt Ihnen nur die Möglichkeit, ein Foto oder ein Bild anzuheften und es für später auf Ihrem eigenen Board zu speichern . Betrachten Sie es also als Ihr eigenes virtuelles Stimmungsbrett mit Tonnen von Bildern, die Sie zuvor gefunden und gespeichert haben . Jetzt können Sie immer zurückgehen und das Bild finden, das Sie skizzieren möchten Bei der Auswahl eines Bildes. Denken Sie daran, dass Sie sich auf die Details des Outfits oder die Winkel konzentrieren und vom Körper positionieren . Zum Beispiel wählte ich dieses Bild hier, weil ich dachte, der Typ sah cool und entspannt aus. Ich mochte sein Outfit, und ich dachte, es wäre eine schöne, minimale Skizze. Der flauschige Teil seiner Jacke konnte mit einigen kleinen Monaten leicht gezeigt werden. 3. Skizzieren und beginnen: Okay, jetzt, da wir ein perfektes Bild zum Skizzieren gefunden haben, ist es Zeit, Ihren Raum einzurichten. Richten Sie Ihren Platz auf dem Tisch so ein, dass Sie Ihr Referenzbild deutlich sehen können. Die meiste Zeit bekomme ich mein Referenzbild aus dem Internet. Also habe ich gerade meinen Computer mit meinem Skizzenkopf eingerichtet. Stellen Sie sicher, dass Sie bequem und Sie haben alles, was Sie brauchen, um zu beginnen. Jetzt, da wir mit einem Referenzbild vor uns eingerichtet haben, können Sie voran gehen und Ihren Bleistift greifen. Schauen Sie sich Ihr Foto genau an, fangen Sie an, die Form von der Person, die ich persönlich mag, um diese losen Kreise zu verwenden. Es ist eine Art schnelle und einfache Möglichkeit für mich, das Chaos jedes Kreises zu vergrößern oder zu reduzieren, ohne aufhören zu müssen und von vorne anfangen zu müssen. Halten Sie ihre Bleistiftlinie weich und leicht. An dieser Stelle legen Sie einfach fest, wo die Dinge auf der Seite sitzen. Du willst noch nicht zu viel ins Detail gehen. Okay, jetzt solltest du eine schöne Lobby Marshmallow Figur haben, die ich gerade skizziert habe. Dann auf das Foto und dann schauen Sie zurück ein Spiel. Schauen Sie Ihre Augen mehrmals hin und her. Dies wird schnell feststellen, ob Ihre Proportionen grob an der richtigen Stelle oder der Out sind. Bitte. Wenn etwas groß oder klein aussieht, können Sie dies leicht mit Ihrem Leben Bleistiftstriche anpassen und etwas schwerere Striche verwenden. So sind Sie anders Handel als alt Jetzt haben Sie die allgemeine Form Ihrer Figur. 4. Details rauswerfen: so ist es Zeit für mehr Details in Form von Linie, die Aufmerksamkeit auf die Nähe der Augen, Nase, Mund und Haare der Person. Sie können anfangen, leicht zu markieren, wo diese Dinge auf Ihrem Blob sitzen. Ich verwende gerne gerade Linien, um festzustellen, wo einige wichtige Dinge kurz sitzen. Schnelle Linien unterscheiden sich sehr von lockeren Kreisformen von Ihren ersten groben, so dass sie schön und leicht auf dem Papier zu sehen sind. Jetzt sind wir bereit, weitere Details hinzuzufügen. Also ist die Kleidung baggy oder eng? Ich benutze gerne kleine Striche des Bleistiftes. Um diese Details hervorzuheben. Zum Beispiel, ist ihre Aufmerksamkeit von der engen Rock markieren dies in mit kurzen Strichen? Oder gibt es ein lockeres, fließendes Hemd? Sie können dies mit einer längeren Lebensdauer zeigen. Bitte drücken Sie etwas schwerer mit Ihrem Bleistift, wenn Sie diese Linien anwenden, wie Sie wollen, dass sie auffälliger werden, Dann die groben Skizzenlinien von vor versuchen Sie ein Bestes, um diese Linien schnell nach unten, so dass sie ein Paar haben eine mehr organische Sieh mal. Wenn Sie eine lange Zeit auf einer kleinen Linie verbringen, wird es wahrscheinlich wackelig und gezwungen aussehen, aber wir wollen leicht und irgendwie Jesse bleiben. Sie müssen nicht für uns skizzieren, aber Sie können viel Zeit damit verbringen, die Details der Figur in Ihrem Referenzfoto zu beobachten . Wenn es darum geht, den Bleistift auf das Papier zu , können Sie diese Linien verwenden. Fost können Sie starke und selbstbewusste Linien machen. 5. Hinzufügen in Extras: Okay, es ist Zeit, die endgültigen Details zu setzen. Lockt sich das Haar und eine interessante Art und Weise? Wie nennt sie uns das um ihren Hals herum? Sind ihre Augen auf uns gerichtet? Oder schauen ihre Augen weg? Sie wollen es Spaß machen und versuchen, sich nicht zu sehr in den Realismus Ihrer Skizze zu engagieren. zum Beispiel Könnenzum Beispieldie Schuhe irgendwie hinzugefügt werden oder können sie vereinfacht werden? Ist das Hemd der Person zu schlicht? Dann können Sie versuchen, ein Muster hinzuzufügen. Je spontaner du bist, desto besser. An dieser Stelle können kleine Mocks Textur oder Glätte darstellen, je nachdem, wie Sie sie zeichnen. Dies ist Ihre Chance, zu experimentieren und ein wenig von Ihrer künstlerischen Lizenz zu verwenden, wenn es eine perfekte Kopie des Fotos ist, als es vielleicht nicht so interessant sein könnte. 6. Bleistift zu Marker: Okay, jetzt sind wir fertig ohne Bleistiftskizze. Es ist Zeit, den schwarzen Marker hinzuzufügen. Beginnen Sie langsam und gehen Sie über die Bleistiftlinien, die Sie als die besten finden. Mach dir keine Sorgen um die groben Linien von früher. Wir können die löschen. Nehmen Sie sich Zeit mit diesem, denn der Schwarzmarkt kann ein wenig weniger verzeihend sein als Bleistift. Vor einem Jahr studierte ich bildende Kunst und Seele, und ich hatte einen sehr begeisterten und großartigen Lehrer. Davor habe ich minimale Linien nicht wirklich zu schätzen wissen. Ich war mehr zu zeichnen Porträt-Trip. Aber jetzt denke ich, minimal ist genial, und ich liebe es, wie ausdrucksstark nur ein paar Zeilen sein könnten. Persönlich bevorzuge ich diese Methode. Ich war noch nie in der Lage, perfekten Realismus zu machen, also denke ich, es kommt natürlich, dass ich einfacheren, schrulligen Stil mag . Ich bewundere auch andere Künstler können wählen und mit Stil aus gefüllt. Ich denke, es ist super ausdrucksstark, wirklich lustig zu betrachten. Sobald die Tinte trocken auf Ihrem Papier ist, gehen Sie weiter, greifen Sie Ihre Forschung und entfernen Sie alle Bleistiftlinien, die noch sichtbar sind. Sie sollten mit einem schönen, sauberen Schwarz-Weiß-Bild enden , wenn Sie immer noch Bleistiftlinien sehen können, gehen Sie vor. Und, Reese, diejenigen, die jetzt, wenn Sie denken, Sie sind auf minimale Skizze sieht minimal und zu ertragen, gehen Sie zurück mit dem schwarzen Marker und fügen Sie ein paar Striche hier und da, um Spannung zu betonen . Die Lockerheit eines Outputs, die Lockerung der Haare, alles, was du denkst, meine Skizze ein wenig aufpeppen, die Lockerung der Haare, alles,was du denkst, meine Skizze ein wenig aufpeppen, hm ? hm - Okay , das war's. Also danke, dass du dich mir angeschlossen hast. Ich hoffe, Sie haben diese Klausel genossen. Denken Sie daran, wirklich Spaß damit zu haben und konzentrieren Sie sich einfach auf Minimalismus auf Einfachheit. Lassen Sie sich nicht zu viel Detail abhauen. Sind realistisch oder exakt proportional. Es spielt keine Rolle, einen Song. Es ist ein interessantes Bild, das Sie sich einfallen lassen. Dann bist du erfolgreich. Wenn Sie sich auf das Klassenprojekt unten beziehen möchten, gibt es einige Details. Und ja, ich freue mich wirklich darauf, alles zu sehen, was ihr hochladet. Danke, Leute. Danke fürs Anschauen