Metallic Magic: Erstelle digitale Folientexturen von Grund auf neu! | Teela Cunningham | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Metallic Magic: Erstelle digitale Folientexturen von Grund auf neu!

teacher avatar Teela Cunningham, Hand Lettering + Graphic Design

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

12 Einheiten (1 Std. 13 Min.)
    • 1. Trailer zum Kurs

      1:06
    • 2. Projekt-/Kursübersicht

      2:02
    • 3. Basis-Goldfolien-Textur

      4:24
    • 4. Nahtloses Basisfolienmuster

      8:49
    • 5. Komplexe Folie

      5:05
    • 6. Glitzer-Textur-Muster

      5:33
    • 7. Färbefolie + Glitzer

      8:28
    • 8. Speichern deiner Muster

      1:23
    • 9. Thumbnail-Post-Skizzen

      6:26
    • 10. Posts im quadratischen Format in Photoshop

      13:36
    • 11. Posts im Querformat in Photoshop

      15:38
    • 12. Schlussgedanken

      0:38
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

3.590

Teilnehmer:innen

69

Projekte

Über diesen Kurs

Digitale Metallic-Folie wird immer beliebter und dieser Kurs wird das Geheimnis enthüllen, wie digitale Metallic-Magie wirklich entsteht!

Wir erstellen beeindruckende, von Grund auf neue digitale Metallic-Folientexturen und wenden sie auf Social-Media-Posts an, um schnell wahrgenommen zu werden. Wir werden jeden Schritt des realistischen Folienherstellungsprozesses nur mit Photoshop durchgehen und mit einigen spezifischen Techniken nahtlose, vollständig wiederholbare strukturierte Muster erstellen. Du erfährst ebenso, wie einfach es ist, die Farbe deiner Folie zu ändern: von Gold zu Silber, zu Schwarz, Rot, Blau ... zu was auch immer du dir wünschst! Wir beenden den Kurs, indem wir unsere neuen Texturen auf Social-Media-Post-Designs anwenden, um sie schnell zu veröffentlichen. Jeder/e Teilnehmer:in, der sich für den Kurs anmeldet, erhält einen Spickzettel für soziale Medien zum schnellen Erstellen von Beiträgen, ein Ressourcen-PDF mit Links zu allem, was im Kurs erwähnt wird, und eine Bonus-Glitzerdatei!

Grundlegende Kenntnisse von Adobe Photoshop sind erforderlich.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Teela Cunningham

Hand Lettering + Graphic Design

Top Teacher

Hey! I'm Teela and I help designers + hand letterers build their skillsets to open new creative + financial opportunities. Freebies + tutorials here! > https://every-tuesday.com

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Trailer zum Kurs: Wahrscheinlich haben Sie in letzter Zeit viele metallische Folientexturen rund um das Netz gesehen. Die Detailgenauigkeit dieser Texturen überzeugt Sie, dass sie nicht gescannt werden können. Wenn du wie ich bist, dann fragst du dich, wie diese metallische Magie geschaffen wurde. Mein Name ist Taylor Cunningham, und ich bin ein Grafikdesigner, der glänzende Dinge liebt, und ich bin hier, um genau zu erzählen, wie sie gemacht werden. Wir werden Schritt für Schritt Folientexturen von Grund auf in Photoshop erstellen. Nur ein Grundwissen von Photoshop ist für diese Klasse erforderlich, und ich lasse Sie sogar auf, wie Sie realistische Glitter-Texturen zu erstellen. Wir werden über die Erstellung von 100% nahtlosen Folien- und Glitzertexturen sowie den Folien-Glitter in jede gewünschte Farbe ändern. Wir werden die Klasse beenden, indem wir einen Social-Media-Beitrag unserer Wahl unter Verwendung unserer neu erstellten Texturen erstellen, und ich werde meinen Layout-Prozess auch für Social-Media-Posts teilen. Jeder Schüler, der sich in der Klasse einschreibt, erhält einen Spickzettel in sozialen Medien, eine PDF-Datei mit Links zu allem, was in der Klasse erwähnt wird, und eine spezielle Glitzer-Datei, damit Sie sofort mit Glitzer experimentieren können. Hit einschreiben, und lasst uns einige metallische Magie erschaffen. 2. Projekt-/Kursübersicht: He. Willkommen in der Klasse. Ich bin so froh, dass du hier bist. Bevor wir in alle Details der Erstellung unserer Folien- und Glitzertexturen eintauchen, wollte ich einen Überblick machen, damit Sie genau wissen , was Sie in dieser Klasse erstellen können. dem Bildschirm sehen Sie sich die Muster an, die wir Schritt für Schritt durchlaufen. Jeder Farbaufbau, jedes Inkrement, jede Einstellung. Was Sie auf dem Bildschirm sehen, werden Sie in der Lage sein, genau in dieser Klasse zu erstellen. Darüber hinaus werden wir in der Lage sein, diese Texturen zu verwenden und sie auf verschiedene Social-Media-Layouts anzuwenden. Wir gehen Schritt für Schritt durch jedes dieser Layouts als etwas, das Sie vielleicht für Ihr Instagram-Konto verwenden können. Wir werden auch über horizontal formatierte Social-Media-Posts gehen. Dieser ist für Twitter formatiert. Wir gehen über Fotografie, Vektorelemente, sogar ein wenig Handschriftzug. Wir werden das alles in der Klasse abdecken. Ihrer Anmeldung erhalten Sie auch drei Freebies. Du erhältst Spickzettel in Social Media Größen. Für das Klassenprojekt der Erstellung eines Social-Media-Beitrags Ihrer Wahl, werden Sie in der Lage sein, die optimale Größe für das Netzwerk, das Sie wählen, zu kennen. Sie erhalten auch eine Klassenressourcenliste. Alles, was in der Klasse erwähnt wird, ist hier aufgelistet klicken Sie einfach auf eines der fett gedruckten Listenelemente und Sie werden zu dieser Webseite gebracht. Schließlich erhalten Sie einen mittleren Glitzer-Scan. Dies ist der genaue Scan, den ich für alle meine Glitzertexturen verwende und ich gebe ihn dir. Wenn Sie auf das Video und digitale Glitter zu bekommen, ist dies der Scan, den Sie verwenden werden. Schließlich, wenn Sie ein wenig wenig Zeit haben und Sie wollten zusätzliche Folienstruktur spielen, wo es einige Vektorelemente geben kann , habe ich dieses Kit, das Glitz und Glam Kit und nur für Studenten, die in dieser Klasse eingeschrieben sind, erstellt , Ich biete 10 Prozent Rabatt mit dem Rabattcode an, Magic 10. Sie werden sich ein wenig inspirieren lassen und sehen, was Sie wirklich mit Ihren Folientexturen machen können. Es besteht keine Notwendigkeit, dieses Kit zu kaufen. Sie werden in der Lage sein, alles ohne es zu schaffen. Aber wenn Sie ein paar zusätzliche Elemente oder Assets mit Ihren eigenen Social-Media-Posts spielen möchten, ist dies eine nette Alternative. Alles, was gesagt hat, lasst uns sofort reinspringen. Im nächsten Video werden wir unsere allererste Folientextur von Grund auf in Photoshop erstellen . 3. Basis-Goldfolien-Textur: Wir werden mit unseren Folientexturen beginnen, indem eine Basisfolienstruktur oder mehr eine grundlegende Folientextur erstellen , auf die alle unsere komplexeren Folientexturen später in dieser Klasse basieren. Also werden wir das komplett von Grund auf in Photoshop erstellen. Wenn Sie also in Photoshop sind, gehen Sie einfach Datei, Neu und wenn dieses Dialogfeld erscheint, werden Sie feststellen, dass ich den Farbmodus auf RGB eingestellt habe. Für die Zwecke dieser Klasse werden wir nur in RGB arbeiten, da diese Folientexturen nur auf dem Bildschirm verwendet werden sollen, was sehr wichtig ist, denn wenn Sie Folientexturen für einen Druck erstellen möchten, Es ist eine völlig andere Datei eingerichtet und Sie müssten direkt mit Ihrem Drucker kommunizieren, um echte Folie auf Ihre Druckdesigns aufzutragen. Du willst es in dieser Situation nicht vortäuschen. Diese ganze Klasse ist also ein RGB mit unserer vollen Absicht, die nur für den Bildschirm verwendet wird. Also genau hier können Sie sehen, dass ich meine Breite und meine Höhe auf 2.000 Pixel eingestellt habe, also habe ich ein perfektes Quadrat und meine Auflösung ist auf 300 ppi anstelle der normalen 72 ppi für Web eingestellt und der Grund dafür, so dass unsere Texturen super erscheinen knackig, bevor wir unsere Entwürfe für das Web speichern. Wir haben also immer wirklich gestochen scharfe Texturen auf alles angewendet und die Größe von 2.000 Pixel x 2.000 Pixel deckt jede der Größen ab, die wir für das Web benötigen. Sie werden wirklich, wirklich gute Ergebnisse damit haben, Sie müssen sich keine Sorgen um die Auflösung überhaupt machen. Also, wenn Sie diese eingegeben haben, drücken Sie einfach „Okay“. Jetzt haben wir ein weißes Kunstbrett, das auftaucht und wir wollen unsere Hintergrundebene freischalten. Doppelklicken Sie also einfach auf Ihre Hintergrundebene und drücken Sie „OK“, um sie zu entsperren. Als nächstes müssen wir einen Vordergrund und eine Hintergrundfarbe definieren. Dies wird die Variation der Farbtöne erzeugen, die wir in unserer tatsächlichen Folientextur haben. Sie möchten also, dass Ihre Vordergrundfarbe sehr leicht gelblich-oranglich ist, was später zu unserem Gold und unserer Hintergrundfarbe führen wird, wollen wir dieses wirklich satte Braun sein. Also hier drüben, sehen Sie dies meine Vordergrundfarbe und diese meine Hintergrundfarbe. Also werde ich nur einmal auf meine Vordergrundfarbe klicken. Ich habe mit vielen verschiedenen Farben herumgespielt. Also möchte ich die Farbe Builds teilen, die ich für die beste für eine goldene Textur finde. Also mein Rot hier drüben, ich werde 250 eingeben, meine grünen 200 und meine blaue 50 und „OK“ drücken. Als nächstes, Klicken Sie einfach auf Ihre Hintergrundebene und wir werden in setzen 50 für rot, 40 für grün und 10 für blau, und drücken Sie „Okay“. Jetzt haben wir unsere gelblich-orangliche Farbe und unser dunkles sattes Braun. Als nächstes kommen wir hierher und gehen Filtern, Rendern, Wolken. Jetzt haben wir eine Menge verschiedener Variationen passiert. Also, jetzt gehen wir hinein und erstellen die eigentliche Textur, die auf diesem erscheinen soll. Also gehen wir Filter, Filter-Galerie und Sie können hier drüben sehen, wir haben eine Reihe von verschiedenen Ordnern. Sie werden einfach umschalten, öffnen Sie den Ordner „Verzerren“ und wählen Sie „Glas“. Sie können die Textur verkleinern. Das ist ziemlich nah dran. Wenn Sie verkleinern möchten, können Sie dieses kleine Minuszeichen hier unten drücken und Sie können es weiter weg sehen. Das sind also meine Lieblingseinstellungen für meine Basisfolienstruktur. Ich habe meine Verzerrung den ganzen Weg bis zu 20 aufgetaucht. Meine Glätte ist auf drei gesetzt, meine Textur ist auf mattiert mit einer Skalierung von 140 Prozent gesetzt. Wenn Sie verschiedene Werte eingeben möchten, fühlen Sie sich sicher frei, dies zu tun. Schalten Sie diese überall dort ein, wo Sie finden möchten, was Ihnen am besten gefällt. Dies sind nur zufällig meine Lieblingseinstellungen, ich wollte sie teilen. Also, wenn Sie alle bereit sind, drücken Sie „Ok“. Das sieht also wirklich gut aus, aber es ist ein bisschen dunkel. Um diese ganze Sache aufzuhellen, werden wir nur hier rüber zu unserer Einstellungspalette kommen und wenn Sie das nicht sehen, können Sie es erreichen, indem Sie Fenster, Anpassungen gehen und wir werden auf diesen Helligkeitskontrast klicken -Symbol direkt hier. Wenn Sie dies tun, wird ein neues Dialogfeld angezeigt. Ich werde nur diesen Schieberegler für Helligkeit nehmen und schalten Sie es vorwärts über, mal sehen, 40 scheint ein wenig hell. Lasst uns 35. Das sieht wirklich nett aus. Also, jetzt werde ich nur Shift und meine Ebenenpalette halten und auf meine untere Ebene klicken. Beide sind also ausgewählt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, Merge Layer und dann werde ich diese Basis Gold beschriften und das ist alles, was es gibt. Jetzt haben wir unsere Base-Gold-Textur, und im nächsten Video machen wir dies zu einer nahtlosen Muster-Textur, die wir auf jedes Element anwenden können , und wir werden genau darüber gehen, wie das geht. 4. Nahtloses Basisfolienmuster: Im letzten Video haben wir unsere Basisfolienstruktur erstellt, und in diesem Video werden wir es testen, und wir werden dies zu einem nahtlosen Muster machen. Wir werden zuerst ein Muster erstellen, weil ich Ihnen zeigen möchte warum wir das in ein nahtloses Muster erstellen müssen. Wenn Sie hier rüber gehen, und Sie bearbeiten gehen, definieren Sie Muster, und wir tun dies nur als Test, und drücken Sie „OK“. Als nächstes erstellen wir ein neues Dokument, indem wir Datei neu gehen, und wir möchten, dass dieses Dokument ein wenig größer als unsere Textur ist, nur damit wir es bei 100 Prozent richtig gut betrachten können. Eigentlich werden wir es in Pixeln behalten, und wir werden dies einfach auf 3.000 Pixel x 3.000 Pixel ändern und alles andere gleich halten und „Okay“ drücken. Wir haben einen weißen Hintergrund, was in Ordnung ist. Wir können das gleichmäßig verschlossen lassen, und wir werden eine neue Ebene erstellen, und hier drüben wirst du nur dieses kleine Schwarz-Weiß-Symbol sammeln. Dann wechseln Sie dies, indem Sie einfach auf diese Pfeile klicken, oder Sie können „X“ auf Ihrer Tastatur drücken und ich werde dasselbe tun. Sie möchten nur sicherstellen, dass Schwarz im Hintergrund ist, und dann werden Sie auf „Befehl Löschen“ auf einem Mac oder „Rücktaste steuern“ auf einem PC drücken , und das ist die Tastenkombination, um das auszufüllen. Ich werde nur diesen schwarzen Hintergrund beschriften. Dies wird uns erlauben zu sehen, was unsere Goldfolienstruktur auf einem schwarzen Hintergrund und auf einem weißen Hintergrund aussieht. Als nächstes werden wir eine neue Ebene erstellen und wir werden nur „T“ auf unserer Tastatur für unser Textwerkzeug drücken , klicken Sie einmal. Ich werde nur den Testtyp austippen und ihn wirklich groß machen. Ich benutze eine Schriftart namens botanisches Skript, und ich mag es, meine Folientexturen mit mehr Pinselschriftart zu testen , nur weil sie die Folie wirklich cool darauf wirkt. Das ist im Grunde der einzige Grund, warum Sie jede Schriftart verwenden können, die Sie mögen, aber ich würde es eine dickere Schrift behalten, damit Sie diese Textur wirklich sehen können. Das nächste, was wir tun werden, ist, dass wir auf unsere Textebene doppelklicken, und wir werden unser Ebenenstildialogfeld angezeigt. Hier unten werden wir nur auf „Pattern Overlay“ klicken, und das ist die Textur, die wir gerade erstellt haben. Wenn Sie dieses Muster, kleiner Pfeil nach unten, umschalten , erhalten Sie eine Box, die alle Ihre Muster zeigt. Wenn Sie hier Muster sehen, die Standard-Photoshop-Muster sind, müssen Sie nur mit der rechten Maustaste darauf klicken und „Muster löschen“ wählen , und Sie können sie loswerden. Dies ist das Muster, das wir gerade definiert haben. Aber wie Sie sehen können, bekommen wir Linien an all diesen Orten, weil wir kein nahtloses Muster daraus erstellt haben. Wenn Sie darauf klicken und ziehen, können Sie es verschieben und die meisten davon ausblenden, aber Sie werden immer noch Teile hier haben, vor allem, wenn Sie mit einem größeren Dokument arbeiten als Ihre tatsächliche Folientextur. Wie Sie sehen können, ist dies ein Schmerz im Hintern, der versucht, einen Sweet Spot zu finden , wo Ihre Linien sind, bevor Sie anfangen, andere Linien zu finden Deshalb ist es wirklich wichtig, dass wir daraus eine nahtlose Musterdatei erstellen. Aber es sieht wirklich schön aus, es sieht schön aus auf Schwarz und es sieht gut aus auf Weiß. Also sind wir auf dem richtigen Weg, wir müssen das nur nahtlos machen. Ich werde wieder in unsere Goldfoliendatei springen, und um eine nahtlose Musterstruktur zu erstellen, werden Sie hier rüber gehen und anderen Offset filtern. Sie können diese Inkremente ändern, bis Sie sehen können, ich habe eine Querstange hier und Sie können genau sehen, wo diese aufstehen. Dies sind, wo die Linien kommen, als wir unser Muster erstellt haben. Dies sind, was wir loswerden müssen, so dass unser Muster nahtlos wird. Ich werde nur „Okay“ drücken, wenn ich eine sehr klar definierte vertikale und horizontale Linie sehen kann. Als Nächstes werde ich hier rüber zu meinem Stempelwerkzeug kommen. Sie können auch „S“ auf Ihrer Tastatur drücken, das ist die Tastenkombination, und Sie möchten sicherstellen, dass es sich um Ihr Klonstempelwerkzeug handelt. Als nächstes werden Sie Ihre Pinsel hier drüben umschalten, und Sie werden eine sehr weiche Bürste wählen. Wenn Sie Ihre Größe wollen, kann es alles sein, weil wir das bei der Arbeit nach oben oder unten umschalten können. Aber Sie möchten, dass Ihre Härte auf Null Prozent eingestellt wird, also ist es eine sehr weiche Bürste. Als nächstes werde ich hier ein wenig hineinzoomen, und wann immer Sie das Stempelwerkzeug verwenden, müssen Sie definieren, woher Sie stempeln wollen, denn wenn ich dies einfach stempeln würde, würde es nicht wissen, was ich präge. Was ich gerne tun würde, ist die beiden Texturen zu sehen, die hier mit der gleichen Geschwindigkeit zusammenkommen, und diese Textur an einem anderen Ort finden, der sehr sauber ist. Für dieses Beispiel sieht das wie eine ziemlich gute Übereinstimmung zu den Farben aus, die ich zwischen diesen beiden habe. Ich komme gleich hierher und ich werde „Alt“ halten , und du wirst ein kleines Fadenkreuz Symbol bekommen. Klicken Sie einmal, und wenn ich hierher komme, wird es die Textur von hier unten ausleihen. Wenn ich anklicke und male , ist es, woraus es malt. Du willst nicht einfach dran gehen und alles hier anheften, du musst arbeiten. Es ist ein wenig mühsam, aber Sie erhalten die besten Ergebnisse, wenn Sie arbeiten. Für diesen habe ich eine dunkle und eine wirklich helle. Das sieht aus wie ein glückliches Medium hier, also werde ich „Alt“ halten, klicken, und dann werde ich einfach sanft malen, weil ich einen weichen Pinsel habe. Es gibt mir ein wenig Spielraum beim Malen, man kann nicht sagen, dass ich diese Bereiche befülle. Genau hier habe ich noch einen wirklich dunklen Bereich und einen hellen Bereich. Sie können die Größe des Stempels jederzeit ändern, indem Sie die geöffnete Klammertaste auf der Tastatur drücken, um die Größe zu reduzieren, oder die schließende Klammertaste auf der Tastatur, um die Größe des Pinsels zu vergrößern. Für diesen Bereich hier, denke ich, ich werde von hier aus ziehen. Wieder einmal halte ich „Alt“ gedrückt, klicke auf , um zu definieren, woher meine Quelle kommt, und dann klicke ich einfach hier hinein und stelle sicher, dass es so aussieht, wie ich es möchte. Ich werde nur durch den Rest dieser Textur gehen, und ich werde das Video beschleunigen, so dass Sie meinen Arbeitsprozess durch die Vertuschung all dieser Zeilen sehen können . Wir haben viele unserer Bereiche vertuscht und wenn wir verkleinern, können wir einen genaueren Blick darauf werfen, wie wir ein paar Zeilen losgeworden sind, und das lässt Sie auch sehen, dass ich hier ein bisschen eine Linie sehen kann. Dies ist die beste Zeit, um reinzukommen und sicherzustellen, dass all diese Zeilen wirklich vertuscht sind. Wir wollen sicherstellen, dass wir einen letzten Test durchführen, um sicherzustellen, dass wir keine weiteren Linien haben. Wir kommen hierher und filtern anderen Offset und versetzen ihn nur noch ein Mal. Jetzt, wie Sie sehen können, habe ich das hier. Überall wo wir in der Nähe der Kante stehen, manchmal wird es diese kleinen zusätzlichen Linien schaffen, wir wollen auf jeden Fall sicherstellen, dass wir diese loswerden. Wieder einmal können Sie sich in Ihren Schritten bewegen, nur um sicherzustellen, dass Sie ein vollständiges Bild davon erhalten, wo Sie möglicherweise Korrekturen vornehmen müssen. Genau hier werde ich nur diesen Bereich aufräumen. Wieder einmal finde ich einen Platz entlang der restlichen Textur , der im Gegensatz zu dem Bereich ähnlich ist, den ich abdecken muss, und stampfe diese Bereiche einfach heraus, so dass es natürlicher erscheint. Mal sehen, vielleicht ein bisschen hier und genau hier. In Ordnung. Wir werden noch einmal verkleinern und unsere Arbeit überprüfen, und das sieht wirklich gut aus. noch einmal, werden wir ein neues Muster erstellen. Ich werde bearbeiten gehen, Muster definieren. Dieses Mal nennen wir das unsere Basis-Gold-Textur und drücken „Okay“, und wir gehen hier zurück und testen es. Ich werde meine schwarze Ebene wieder aktivieren, und ich werde auf diese Ebene doppelklicken. Diesmal habe ich hier zwei Muster. Das erste Muster ist immer das älteste Muster, das Sie erstellt haben, und wenn Sie den Mauszeiger darüber bewegen, können Sie sehen, dass es als test beschriftet ist. Wir wollen dieses loswerden, aber zuerst vergleichen wir es mit unserer neuen Textur. Ich werde nur auf unsere neue Textur klicken und wir können sie bewegen, und wie Sie sehen können, habe ich keine dieser hässlichen Linien mehr auftauchen, weil sie völlig nahtlos ist. Das sieht wirklich schön aus, und wenn man es mit dem ersten vergleicht, es bewegt, kann man sehen, dass diese Linien auftauchen, die wir nicht in unserem Typ wollen. Wir können einfach mit der rechten Maustaste auf dieses erste klicken, Muster löschen. Jetzt haben wir unser Basisziel, das perfekt aussieht. Im nächsten Video werden wir dies noch einen Schritt weiter machen und dies zu einem komplexeren, fast funkelnden Gold machen. 5. Komplexe Folie: Jetzt ist eine wirklich gute Zeit, um Ihre Datei zu speichern. Auf diese Weise halten wir an dieser Basis Goldfolien-Textur fest, die wir gerade Zeit damit verbracht haben, denn alles, was wir von hier an tun, werden wir die Basis-Goldfolien-Textur verwenden, um komplexere Folientexturen zu erstellen. Wie Sie hier oben sehen können, habe ich gerade meins „Base-Gold“ genannt und von hier aus werden wir eine Kopie dieser Schicht erstellen. Wir haben das immer in der Akte. Es wird nur am unteren Rand unserer Ebenenpaletten sein. Es ist immer da, wenn wir es brauchen, aber wir machen jetzt eine Kopie davon. Alles, was Sie tun müssen, um eine Kopie zu erstellen, ist Alt auf Ihrer Tastatur zu halten, klicken Sie auf die „Ebene“ und ziehen und dann loslassen. Wir werden nur die Reihenfolge ändern. Ich klicke einfach auf dieses obere und ziehe es unter meine Kopie, und ich werde es ausschalten, also habe ich das. Das ist mein Exemplar und wir werden das einfach „komplex“ nennen. Wir werden ein paar verschiedene Schritte durchlaufen um eine andere Textur daraus zu schaffen, aber immer noch haben diese Folienqualität. Wir haben ein bisschen Möglichkeiten, wenn wir anfangen, mit unserer Folie herumzuspielen. Wir werden hier raufkommen und „Filter“, „Ölfarbe“ gehen. Dies wird eine ziemlich verrückte Textur zu schaffen, aber es wird wirklich Spaß machen. Hier drüben habe ich ein paar verschiedene Einstellungen angewendet. Mein Ziel ist es, eine schöne Tiefe zu schaffen, denn mit dieser neuen Textur möchte ich die kristallisierte glitzernde Folie kreieren. Ich habe meine Borstentiefe weit hier oben und meine Waage auch ziemlich hoch, meine Stilisierung ist bei etwa vier, Sauberkeit ist fünf. Dies sind die Einstellungen, die ich dafür verwenden werde. Wenn Sie alle hier eingestellt sind, drücken Sie „OK“. Auf jeden Fall fühlen Sie sich frei, um die Schieberegler zu bewegen , um etwas zu finden, mit dem Sie wirklich zufrieden sind. Nun, das hat diese Einstellungen auf diese Folie angewendet, und wie Sie sehen können, schalten sie diese aus. Ich habe immer noch meine volle Textur. Es wird nur auf den Layer angewendet, der gerade ausgewählt ist. Jetzt, da wir unsere Ölfarbe haben, können Sie diese auch einfach als Mustertextur speichern, wenn Sie möchten. Wenn Sie ein malerisches Goldmuster mit allen Mitteln wollen, fühlen Sie sich frei, das zu tun. Aber von hier aus gehen wir zu „Filter“, „Filter Gallery“. Wieder einmal kommen wir hier rüber zu „Glass“. Lassen Sie mich ein wenig hinauszoomen, damit Sie sehen können, wie das aussieht. Es nimmt die Farbtextur, die wir gerade erstellt haben, und jetzt wenden wir Glas darauf an, was diese wirklich schöne Variante und glitzernde Bereiche schafft. Viele verschiedene Farben gehen hier vor, aber sie fühlen sich wirklich harmonisch und wie Folie, wenn man sie von weit weg betrachtet, was genau das ist, was wir wollen. Sie können ein wenig mit Ihren Einstellungen herumspielen. Dies sind die Einstellungen, die ich verwende, eine Verzerrung von 18, Glätte, 10, Textur ist mattiert mit der Skalierung von 115 Prozent. Dann werden wir einfach auf „OK“ klicken. Lassen Sie mich hier ein wenig hineinzoomen. Weil wir unsere nahtlose Base-Gold-Textur kreiert haben, gibt es hier wirklich nicht viel zu reinigen. Wenn ich „Filter“, „Andere“, „Offset“ gehe, können Sie sehen, dass wir an einigen Stellen subtile Linien haben, aber es ist nichts wirklich großes. Eigentlich könnte der Versuch, einige dieser sehr kleinen Orte zu reinigen, ziemlich offensichtlich werden, denn wenn wir hier eine weiche Bürste verwenden, wird die Weichheit um diese Bereiche aufmerksam machen weil wir viele Filter hier. Selbst wenn ich das aufräumen wollte, lassen Sie mich meinen Stempel holen. Sie können S auf Ihrer Tastatur dafür drücken und ich werde dies in eine harte Bürste ändern, also 100 Prozent für Härte. Wenn ich diesen kleinen Bereich hier reparieren will, können Sie sehen, ich schnappe das. Wenn Sie in einige dieser Bereiche kommen, werden Sie die Kanten sehen, und wir wollen das vermeiden. Ich würde sehr kleine Aufräumarbeiten auf allen Zeilen, die Sie finden, weil es kaum erkennbar sein wird, wenn Sie in Ihr Muster gehen. Wir gehen „Bearbeiten“, „Definieren Muster“, und dieses hier werden wir nur „Kristall“ nennen, drücken Sie „OK“, und jetzt kommen wir zurück zu unserer Testdatei und ich werde auf den „Typ“ doppelklicken, gehen Sie zu“ Pattern Overlay“, und unsere neue Textur erscheint hier. Wenn ich darauf klicke, kann man sehen, dass es auf jeden Fall anders aussieht als unsere glattere Folientextur hier. Wenn du es bei einer größeren Größe überprüfen wolltest, kann ich bis zu 150 gehen. So sieht es zu 100 Prozent aus. Ich finde, dass es immer am besten ist, in 25-Prozent-Schritten nach oben oder unten zu gehen. Das wird Ihnen die knackigste Textur geben. Wenn ich auf 50 runterkomme, sieht das vielleicht so aus. Dies ist eine schöne Möglichkeit, Ihre Textur in verschiedenen Maßstäben zu testen. Das sind 100 Prozent, die ich gemacht habe, „OK“. Das sieht wirklich nett aus. Plötzlich haben wir zwei verschiedene Folientexturen und spielen einfach wirklich mit den verschiedenen Einstellungen herum und Sie können einige wirklich coole Ergebnisse mit komplexeren Texturen bekommen . So erstellen Sie eine komplexere Folientextur. Im nächsten Video werde ich darüber nachgehen, wie man Glitzertexturen erstellt. 6. Glitzer-Textur-Muster: Während Folie ist ziemlich einfach, von Grund auf neu in Photoshop zu erstellen, Glitter ist es nicht. Ich fand den besten Weg, um realistische Glitter zu schaffen, ist die Verwendung von echtem Glitter. Was ich getan habe, ist, dass ich ausgegangen bin und etwas Glitzer gekauft habe und es auf mein Scannerbett gelegt habe. Das ist Glitter auf meinem Scanner. Die Art und Weise, wie Sie das aufräumen, ist ein wirklich gutes Vakuum. Um Ihnen ein wenig Mühe zu ersparen, werde ich Ihnen diese Glitzerdatei kostenlos geben, damit Sie damit arbeiten können, damit Sie auch Ihre eigene Glitter-Textur erstellen können. Dies ist der erste Scan meines Glitzers auf meinem Scannerbett, und was ich tun werde, ist, darauf zu klicken, nur um sicherzustellen, dass es hier nicht gesperrt ist, und um es zu entsperren, offensichtlich, doppelklicken Sie einfach darauf. Ich werde nur klicken und ich werde es zu meiner Foliendatei ziehen, und ich werde das herumschieben, und Sie können es nach unten skalieren, wenn Sie möchten, einfach indem Sie ⌘+T oder Strg+T auf einem PC drücken und dann die Umschalttaste gedrückt halten, während Sie vom Ecke. Wichtig ist, dass Sie keine weißen Bereiche an den Rändern haben wollen. Sie wollen es groß genug, wo es das ganze Quadrat füllen wird. Ich werde nur dafür sorgen, dass ich alle meine Ecken hier bedeckt habe. Das sieht gut aus, also lasst uns hier hineinzoomen. Alle unsere Ecken sehen ziemlich gut aus. Sie wollen nur eine wirklich dichte Menge an Glitzer, so dass Sie kein weißes Durchgucken sehen können, jede Helligkeit ist der eigentliche Glitter. Wir wissen, dass wir diese Textur haben, die über unsere Zeichenflächen hinausgeht, also müssen wir sie gerade jetzt beschneiden. Ich werde C auf meiner Tastatur drücken, und hier oben werde ich 2.000 Pixel x 2.000 Pixel setzen, was genau die Größe unserer Zeichenfläche ist. Indem Sie dies tun, werden Sie alle zusätzlichen Sachen außerhalb der Zeichenfläche loswerden, und dann drücken Sie einfach die Rückkehr oder geben Sie ein paar Mal ein, und jetzt sind Sie bereit zu gehen. Dann drücken Sie anschließend V, und Sie kehren zu Ihrem Auswahlwerkzeug zurück. Wenn wir ein wenig verkleinern, können wir sehen, dass wir eine schöne Textur vor sich haben, aber jetzt müssen wir sie nahtlos machen. Hier drüben werde ich meine komplexe Textur ausschalten, weil ich das nicht mehr brauche, und alles, was wir tun werden, ist hierher zu kommen, wie wir es vorher getan haben, und gehen „Filter, Anderer Offset“, und wir werden sehen, dass diese Zeilen wieder erscheinen, und du kann sehen, meine andere ist genau hier. Du bewegst das hier, wenn du es wolltest. Ich habe eine hier, und ich habe eine hier, also werde ich „OK“ drücken. Lassen Sie uns hier hineinzoomen, und wir wissen, dass wir diese korrigieren müssen. Mit Glitter haben Sie wirklich nur eine Option zum Aufräumen, und es ist mit einem harten Pinsel. Also werden wir noch einmal unsere Zentrum-Tastatur für unser Stempelwerkzeug drücken. Dieses Mal stellen wir sicher, dass wir eine harte Bürste ausgewählt haben, Härte ist 100. Die Basisfolie ist wirklich nur Textur, die ich gefunden habe, wo Sie mit einem weichen Pinsel davonkommen können , um Ihre harten Linien hier zu korrigieren. Wie Sie sehen können, greift es die Auswahl, die wir hatten, vor der wir nicht wollen, also werde ich Alt halten und einen anderen Bereich des Glitzers auswählen, und diesen, du flügelst es einfach. Sie finden verschiedene Teile Ihrer Textur, und füllen Sie die Bereiche, die wirklich offensichtlich sind, und Sie möchten einfach klicken und klicken. Du willst ein wenig sporadisch sein, denn du wirst immer diese harten Kanten hier mit dem harten Pinsel sehen , es ist nur die Natur, also musst du vielleicht reingehen und diese ein wenig vertuschen. Seien Sie sich bewusst, wenn Sie eine dunkle Kante haben, die eine hellere Kante trifft, wird es hier auftauchen. Nur etwas im Auge zu behalten, also wenn das passiert, wo Sie den hässlichen Rand haben, finden Sie einfach ein wenig von einem dunkleren Teil Ihres Glitzers, um das zu vertuschen und die Dinge zusammen ein wenig besser. Ich achte nur auf Teile, die offensichtlicher sind als andere, wo diese Linie trifft, denn sobald Sie diesen Glitzer an vielen Orten wiederholt haben, wird es viel weniger offensichtlich werden. Ich werde hier durchgehen, und ich werde das Video beschleunigen, und ich komme zurück, sobald ich das alles aufgeräumt habe. Ich habe das jetzt ziemlich aufgeräumt. Wenn wir verkleinern, können wir sehen, dass alles ziemlich nahtlos aussieht, es gibt keine lästigen harten Linien, die uns zurückblicken. Jetzt machen wir nur noch einen letzten Test. Wir gehen „Filter, Sonstiger Offset“, und wir werden nur überprüfen und sicherstellen, dass keine Linien angezeigt werden. Das sieht wirklich gut aus. Als nächstes gehen wir einfach „Bearbeiten, Definieren Muster“, und dieses Mal werden wir Glitzer wählen oder wir werden einfach Glitter eingeben, „OK“ drücken und es auf unserem Testtyp hier drüben testen. Wir haben unseren neuen Glitzer hier, und wir können ihn ein wenig skalieren, wenn wir sehen wollen, wie kleiner Glitzer aussehen, wir können ihn skalieren, um größere Glitter zu sehen, und wir bekommen einige wirklich schöne andere Helligkeit hier drin, was wirklich schön ist. Wie Sie sehen können, sieht der Glitter ein wenig langweilig in der Farbe aus. Im nächsten Video werden wir darüber nachgehen, wie wir die Farben unserer Folie und unseres Glitzers ändern können. 7. Färbefolie + Glitzer: Also haben wir unser Gold so ziemlich alles gesetzt. Wir werden unseren Glitter ein wenig aufhellen, aber wir haben unsere Folie komplett auf den Weg gebracht. Also was, wenn Sie lila Glitzer oder lila Folie oder rot oder schwarz oder silber wollen? In diesem Video gehen wir über, wie das alles zu tun ist. Das erste, was wir tun werden, ist eine Kopie von all diesen zu machen. Auf diese Weise verlieren wir nicht die Arbeit, die wir bereits gemacht haben. Ich halte nur die Umschalttaste gedrückt und wähle die untere Ebene aus, so dass alle diese ausgewählt sind. Ich werde Alt halten, klicken und ziehen. Also mache ich eine Kopie von all diesen, und dann werde ich Befehl G oder Control G auf einem PC drücken, um sie zusammenzufassen und einfach Basisoriginale sagen. Also werde ich das ausschalten, nur damit ich es habe. Wir werden viele Kopien machen, während wir das durcharbeiten, nur damit wir immer an dem Kunstwerk festhalten, das wir erstellt haben, damit wir es nicht verlieren, indem wir es mit neuen Einstellungen überschreiben, die wir anwenden werden. Also zuerst werden wir silberne Texturen erstellen. Wie wir das tun werden, ist, dass wir mit unserem Glitzer beginnen, damit wir das Gold ein wenig reparieren können und dann können wir es auch ändern, um verschiedene Farben zu haben. also die Glitzerebene ausgewählt ist, werden wir hier und in unseren Anpassungen heraufkommen, und noch einmal können Sie zu Ihrer Einstellungspalette gelangen, indem Sie Fenster, Anpassungen gehen. Wir werden nur auf dieses Symbol für Farbton/Sättigung klicken. Genau hier müssen wir nur diesen Sättigungsschieber nehmen und ihn ganz nach links ziehen. Dadurch werden alle Farben entfernt, die auf dieser Ebene angezeigt werden. Das sieht toll aus, außer es ist ein wenig langweilig, also lassen Sie es ein wenig mit einer Kontrasteinstellungsebene aufhellen. Also werden wir nur auf dieses Symbol klicken und wir werden unseren Kontrast ein wenig erhöhen. Das wird auch aufhellen, und ich kann sogar meine Helligkeit ein wenig erhöhen. Das sieht also aus wie ein wirklich guter Silberglitzer. Um diese Änderungen zu übernehmen, müssen Sie lediglich die Umschalttaste gedrückt halten, alle auswählen, mit der rechten Maustaste klicken und Layer zusammenführen. Jetzt haben wir Silberglitzer. Ich werde diesen silbernen Glitzer beschriften. Weil wir wissen, dass es bereits seenless ist, können wir sogar gehen Bearbeiten, Definieren Sie Muster und beschriften diesen silbernen Glitter. Wir können es überprüfen. In unserem Testtyp hier drüben, gehen Sie einfach zu Pattern Overlay und wählen Sie Ihren silbernen Glitzer, und jetzt sieht es toll aus und wir können es auf Schwarz testen, und wir können es auf Weiß testen. Sieht wirklich gut aus. Um das in eine Farbe zu ändern, lassen Sie uns eine Kopie davon erstellen, damit wir diese nicht verlieren, also ich Alt gedrückt, klicke und ziehe, und ich werde diese Ebene ausschalten, und wenn meine silberne Glitzerebene ausgewählt ist, Ich werde eine neue Ebene direkt darüber erstellen. Ich werde diese Hintergrundfarbe hier ändern. Also werde ich nur einmal auf den Hintergrund klicken und dann sagen, dass ich einen lila Glitter erstellen möchte. Ich werde jedes Lila wählen, das ich will, und das sieht ziemlich gut aus. Also werde ich in Ordnung schlagen. Dann werde ich Befehl Löschen oder Rücktaste auf einem PC drücken. Das ist die Verknüpfung, um die gesamte Ebene mit dieser Farbe zu füllen. Als nächstes werde ich meinen Mischmodus hier herunterschalten. Also werde ich darauf klicken und ich werde Farbe auswählen. Jetzt habe ich dies zu einem lila Glitzer geändert, aber wenn das ein wenig zu hell oder ausgewaschen scheint, können Sie auch Multiplizieren wählen, wenn Sie möchten, dass es dunkler oder Overlay ist, um es zu einem helleren Glitzer zu machen. Dieser fühlt sich wirklich festlich und nett an. Also denke ich, ich werde meinen Overlay-Mischmodus für diesen behalten. Wieder einmal werde ich Shift halten, beide Ebenen auswählen, mit der rechten Maustaste klicken, Ebenen zusammenführen, und ich werde diesen lila Glitzer beschriften. Wir wollten einen helleren goldenen Glitzer. Also komme ich einfach zu meinem Silber zurück. Du willst nicht mehr mit deinem Purple arbeiten. Sobald Sie Farbe auftragen, ist das im Grunde für Sie. Sie möchten immer die Farben der Dinge ändern, indem Ihre silberne Glitzer-Kopie verwenden, weil wir es entsättigt haben, so dass wir die ganze Farbe entfernt haben. Es ist also ein guter Ausgangspunkt, um Farbe hinzuzufügen. Wir werden unseren violetten Glitter ausschalten. Ich mache noch eine Kopie meines silbernen Glitzers. Also werde ich Alt halten, klicken, und dieses Mal werde ich es einfach direkt darüber ziehen. Ich werde diese Ebene einschalten. Ich werde eine neue Ebene direkt darüber erstellen, und dieses Mal werde ich eine Goldfarbe wählen. Also lassen Sie uns unsere helle Goldfarbe von vorher eingeben. Also, das waren 250, 200, 50, getroffen OK. Da es sich um meinen Hintergrund handelt, kann ich erneut die Tastenkombination, Befehl Löschen oder Rücktaste auf einem PC verwenden , um die Ebene zu füllen. Dann werde ich versuchen und sehen, wie es aussieht, wenn ich einen Farbmischmodus mache. Lassen Sie uns sehen, wie es mit dem Multiplizieren-Mischmodus aussieht, und schauen wir uns ihn mit einem Überlagerungs-Mischmodus an. Sie können auch weiches Licht ausprobieren, das ein wenig weicher ist als das, was Ihr Overlay aussieht. Ich denke, Farbe war wahrscheinlich die beste hier, das sieht sehr gold und sehr hell. Wenn Sie es ein wenig abschalten wollten, kommen Sie einfach zu Ihrer Deckkraft und versuchen wir es 80 Prozent statt 100 Prozent, oder vielleicht versuchen wir es mit 50 und sehen, wie das aussieht. Ich glaube, ich werde mit 60 gehen. Das ist gut. Jetzt werde ich diese beiden einfach zusammenführen. Ich werde Shift halten, klicken, klicken Sie mit der rechten Maustaste, verschmelzen Ebenen. Dieses Mal werde ich diesen Gold-Glitter beschriften, und erstellen Sie ein neues Muster, definieren Muster, Gold Glitter. Lassen Sie uns auch ein Muster für das Lila erstellen, aber ich glaube nicht, dass wir das getan haben. Also, wenn diese ausgewählt und nur aktiviert, wir gehen Bearbeiten, Definieren Muster, lila Glitter. Jetzt kommen wir vorbei und testen diese Glitzer. Also werde ich noch einmal doppelklicken, kommen Sie zu Pattern Overlay, schalten Sie nach unten, wir werden unseren neuen Gold-Glitter versuchen. Wenn wir das also mit dem goldenen Glitzer vergleichen, den wir vorher hatten, können Sie sehen, dass es viel lebendiger ist. Das ist also ein besserer goldener Glitter für uns. Mal sehen, wie der violette Glitter aussieht. Das sieht ziemlich cool aus. Sie können leicht Farbe auf jedes der Muster anwenden, das Sie bereits erstellt haben. Also lassen Sie uns zurückgehen und es auf unsere Basisfolie auftragen. So offensichtlich können Sie genau die gleichen Schritte verwenden. Das erste, was Sie tun müssen, ist ein Silber zu machen. Fangen Sie immer mit Silber an, denn dann können Sie jede Farbe darüber wegen der Entsättigung anwenden . Ich werde hier eine neue Ebene erstellen, eine Kopie meines Basis-Goldes. Also werde ich Alt halten, klicken und nach oben ziehen. Ich werde mein Basisgold ausschalten. Also benutze ich das hier nur, und das hier wird unser Silber sein. Ich werde nur hier rüber zu Farbton/Sättigung kommen, klicke darauf, schalte die Sättigung ganz nach links um. Jetzt ist es sehr langweilig, also müssen wir unsere Helligkeit und unseren Kontrast erhöhen. Klicken Sie also auf das Symbol. Schalten Sie jetzt einfach Ihre Schieberegler, bis Sie ein Ergebnis erhalten, mit dem Sie zufrieden sind. Plötzlich sieht es sehr ähnlich wie Silber aus. Das sieht gut aus. Jetzt werden wir alles zusammenführen. Wählen Sie von oben, halten Sie Umschalttaste gedrückt, wählen Sie die untere Ebene, klicken Sie mit der rechten Maustaste, verschmelzen Ebenen, und jetzt können wir diese silberne Basis neu kennzeichnen. Jetzt können wir gehen Bearbeiten, Definieren Muster, Silberfolie. Wir können auch eine Farbe erstellen. Wir müssen nur eine Kopie davon machen. Halten Sie die Alt-Taste gedrückt, klicken Sie und ziehen Sie sie nach oben, deaktivieren Sie diese, erstellen Sie eine neue Ebene. Jetzt können wir schaffen, sagen wir, wir wollen eine blaue Folie. Wählen Sie also das Blau, das Sie mögen, drücken Sie OK, und da es sich im Hintergrund befindet, können wir auf Befehl Löschen oder Rücktaste steuern klicken, um diese Ebene zu füllen. Dann versuchen wir es mit Overlay. Versuchen wir es mit Color. Das ist wirklich nett. Ich mag diesen hier. Also lassen Sie uns diese beiden zusammenführen. Halten Sie Umschalttaste gedrückt, klicken Sie mit der rechten Maustaste, verschmelzen Ebenen, blaue Folie Wir werden ein Muster daraus erstellen, Bearbeiten, Definieren Muster, blaue Folie. Lassen Sie uns die testen. Doppelklicken Sie auf, Pattern Overlay, lassen Sie uns versuchen die Silberfolie und wir können dies kleiner machen, wenn wir mehr davon sehen wollen. Das sieht gut aus. Vielleicht müssen wir ein wenig mehr Kontrast hinzufügen, damit wir einige dieser wirklich reichen Texturen durchdringen können, aber wir können es ziemlich gut sehen. Wir werden es auch auf Weiß testen. Toggle down, wählen wir ein Blau. Das sieht auch wirklich schön aus. Wir können das Schwarz ausschalten und sehen, wie es auf Weiß aussieht. Das sieht toll aus. So können Sie die Farbe jeder Folie, die Sie erstellen, oder jeder Glitzer oder Textur, die Sie erstellen, ändern . 8. Speichern deiner Muster: Sobald Sie alle Folien- und Glitzermuster erstellt haben, die Sie verwenden möchten, ist es an der Zeit, sie zu speichern, damit Sie sie in Zukunft immer haben. Sie können sie auf verschiedenen Computern installieren, wenn Sie möchten. Alles, was Sie tun müssen, ist hierher zu kommen und doppelklicken Sie auf eine Ihrer Ebenen, um das Menü „Layerstil“ aufzurufen. Navigieren Sie zu Ihrem Pattern Overlay, legen Sie Ihr kleines Menü nach unten für alle Ihre Muster und Sie werden ein kleines Zahnradsymbol direkt hier sehen. Alles, was Sie tun müssen, ist, klicken Sie darauf, wählen Sie Muster speichern, wählen Sie den Speicherort, an dem Sie es auf Ihrem Computer speichern möchten. Normalerweise nenne ich es nur Muster, und ich werde metallische Magie dafür machen. Wie Sie sehen können, wird es ein wenig.pat haben, was bedeutet, dass es eine Pattern-Datei ist und dann einfach Speichern drücken. Wenn Sie diese jemals verlieren oder sie versehentlich gelöscht werden, oder wenn Sie diese auf einem anderen Computer installieren möchten, müssen Sie nur in diesem neuen Computer in Photoshop, kommen Sie hierher, doppelklicken Sie auf eine beliebige Ebene, Rufen Sie Ihr Layer-Stil-Menü auf, schalten Sie Ihr Mustermenü herunter, und klicken Sie dann einfach wieder auf dieses kleine Zahnradsymbol und wählen Sie Muster laden. Alles, was Sie tun müssen, ist, nachdem Sie darauf geklickt haben, wählen Sie die Musterdatei, die wir gerade gespeichert haben, und sie werden alle einladen und sie werden sofort einsatzbereit sein. Es ist wirklich so einfach, Ihre Muster zu speichern und sie wiederzuverwenden, wo immer Sie möchten. 9. Thumbnail-Post-Skizzen: Da das Projekt für diese Klasse darin besteht, Ihre eigenen Social-Media-Posts mit den digitalen Texturen aus dem Glitzer-Glam-Kit oder aus Texturen zu erstellen, die Sie aus der Klasse erstellen, wollte ich Sie durch meinen Prozess führen, wenn ich eine Social-Media-Post. Um zu versuchen, so viele Basen wie möglich abzudecken, möchte ich Ihnen eine quadratische Ausrichtung zeigen. Social-Media-Beiträge wie Instagram, und auch horizontales Layout, weil viele der sozialen Netzwerke verwenden ein horizontales Format. Ich möchte auch abdecken, wenn Sie einen Beitrag mit einem Bild erstellen, wenn Sie nur Text haben, und es bringt einige unterstützende Doodles oder Elemente, um Ihren Beitrag zu pumpen , um wirklich Aufmerksamkeit zu bekommen und unter allen anderen hervorzuheben. Um zu versuchen, so viele Basen wie möglich abzudecken, wollte ich einfach meinen Prozess mit dem Skizzieren einiger Miniaturansichten teilen, und ich mache dies normalerweise, bevor ich in Photoshop gehe, nur damit ich eine Vorstellung davon habe, was ich tun möchte und wie ich möchte, dass die Dinge aussehen. auf diese Weise spart ich Zeit in Photoshop und ich kann diesen Beitrag sofort bekommen. Ich werde nur ein Quadrat skizzieren. Normalerweise benutze ich einen Bleistift für dieses Buch, so dass Sie es vor der Kamera ein wenig besser sehen können. Ich benutze eine Pygmäen-Grafik ein Mikron-Stift, und ich liebe diese Stifte zum Kritzeln und zum Skizzieren. Wenn Sie auf dem Markt für irgendeinen sind, würde ich diese sehr empfehlen. Sie geben Ihnen ein wirklich sattes Schwarz und sie tränken nie durch das Papier. Dies ist nur Normalpapier und es wird nicht durchtränken. Das ist wirklich genial, und ich werde einen Link für diese und die Ressourcen PDF hinterlassen , die zusammen mit der Klasse als auch kommen. Ich werde nur ein grobes Quadrat zeichnen. Für diesen werden wir sagen, dass es ein Bild gibt. Viele Male, wenn Sie etwas in sozialen Medien posten, müssen Sie ein Foto als Teil Ihres Beitrags verwenden. Dazu werden Fotografien meist in Doodle-Form mit nur einer Box mit einem X dargestellt , die hier ein Foto darstellt. Für unseren Text, all meine Beiträge, die ich tun werde, werde ich nur so tun, als wären sie Anzeigen für die Klasse. Wir hätten metallische Magie, schön und groß. Das wäre dieser Text, und vielleicht haben wir hier unten ein bisschen Informationen über den Unterricht. Vielleicht ist das alles, was wir tun, weil wir es einfach, kurz und auf den Punkt halten wollen , denn in den sozialen Medien haben Sie ein sehr kleines Fenster, um jemandes Aufmerksamkeit zu erregen. Wir wollen nicht dazu bringen, dass sie zu hart arbeiten, um zu verstehen, was wir vermitteln wollen. Das nächste Doodle hier, lasst uns so tun, als hätten wir dieses Mal kein Foto, aber wir wollen uns sehr auf unsere Botschaft konzentrieren, also werden wir es wieder in der Mitte halten. Das wird unsere Schlagzeile sein. Das werden unsere Begleittexte sein. Vielleicht ist es eine Zeile, die besagt, beeindruckende digitale Folientexturen zu erstellen oder beeindruckende digitale Folie zu erstellen, und dann werden wir eine URL direkt hier unten einfügen. Dies ist ein schöner Ort, an dem wir einige Elemente einbringen können. Vielleicht wollen wir es Konfetti aussehen lassen, wir können unsere Folien- oder Blendtexturen auf das Konfetti auftragen. Wir werfen die einfach in und um, und das wird wirklich festlich aussehen, aufregend, und fühlen sich wirklich gut, wenn alles angelegt ist. Für das letzte Beispiel, lassen Sie uns so tun, als ob. Wir haben ein Foto als Hintergrund, wir haben hier einen weißen oder schwarzen Hintergrund und für unseren letzten, lassen Sie uns so tun, als ob wir die Folie als Hintergrund verwenden wollen. Aber wir wollen nicht den ganzen Hintergrund füllen, denn das kann ein wenig überwältigend sein, nur weil die Textur tatsächlich ist. Vielleicht wollen wir es hineinbringen, ein skizzenhaftes Doodle. Vielleicht haben wir hier nur einen schönen kleinen Doodle, den wir mit unserer Textur füllen. Dieses Mal lassen Sie uns in unsere Schlagzeile setzen und halten Sie es einfach wieder super einfach. Wir könnten mit dem unterschiedlichen Layout dieser spielen, wenn Sie in einem quadratischen Format sind. Ich habe festgestellt, dass es wirklich am besten ist, die Dinge zentriert zu halten, um den Fokus direkt in zu ziehen. Da Sie zunächst ein Quadrat haben, halten Sie die Aufmerksamkeit direkt in der Mitte und unterstützen Sie Ihre Nachrichten mit allem, was um sie herum ist. Das horizontale Layout ist ein wenig anders. Wir haben ein wenig mehr Platz zum Spielen und wir können in die Regel der Drittel bringen und wirklich mit unserem Foto und unseren Doodles herumspielen. Für unser horizontales Layout, sagen wir, dass wir wieder ein Foto verwenden, und dass wir es einfach ganz im Hintergrund setzen, und vielleicht wollen wir den Text wieder zentrieren. Wir werden einfach eine andere Version von unserem Instagram spielen , wenn wir es als Familie verwenden wollen, wenn wir alle auf einmal posten, einige unterstützende Texte direkt hier unten, und vielleicht wollen wir ein Doodle mitbringen. Ich habe eine kreisförmige Doodle, die ich denke, wir werden eine Menge Aufmerksamkeit auf die Mitte damit wir unsere Textur direkt dort maskieren können. Eine andere Version, die wir tun könnten, ist, wenn wir diesmal kein Foto haben, aber vielleicht wollen wir den Text hierher verschieben, der Text nimmt vielleicht ein Drittel des Layouts ein und zwei Drittel dieses große Doodle Element. Wir können unseren Text hier einstellen und vielleicht haben wir diesmal unsere Unterkopfart, fügen Sie hier oben einen Bogen hinzu und vielleicht setzen wir unsere URL direkt dort ein. Wir werfen einfach die Texte, schön und groß, und schön und stark, und es zeigt auf unsere Informationen hier. Ihre Aufmerksamkeit wird von der starken Textur an Punkten bis hin zu unserem Messaging gezogen , das über die Textur spricht, und es fühlt sich wirklich harmonisch an. Für das letzte Layout bringen wir noch einmal die Drittelregel ein. Dieses Mal lassen Sie uns ein Foto mitbringen, das den gesamten Hintergrund einbringt. Aber dieses Mal lassen Sie uns unser Textlayout hier behalten, als hätten wir die schöne starke Überschrift, unseren unterstützenden Text. Zum Beispiel, etwas visuelles Interesse und wir wollen, dass dieses Foto ein ruhiges Bild ist, so dass wir die Aufmerksamkeit auf unsere Botschaft lenken können, aber es ist wirklich unterstützt unsere Botschaft. Vielleicht haben wir gerade ein paar kleine Konfetti Doodles um den Text hier gezeichnet, aber wir haben immer noch ein schönes starkes Bild im Hintergrund wie das erste, das wir getan haben. Dies sind nur einige wirklich schnelle Kritzeleien, die wir gerade zusammen geworfen haben, nur um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie wir unser Layout aussehen soll. Jetzt haben wir einen Spielplan, der in Photoshop geht, wo wir nicht nur auf unseren Bildschirm starren und versuchen herauszufinden, was wir zuerst tun sollten. Wir haben alles angelegt und wir sind bereit zu gehen. 10. Posts im quadratischen Format in Photoshop: Gescannt in meinen Doodles als Referenz, diese Thumbnails, die wir gerade erstellt haben. Ich habe bereits alles zusammengestellt, was wir erstellen werden, also möchte ich dieses Video starten , indem ich das Endergebnis dieses Videos teile. Ich werde Sie durch genau, wie Sie jede dieser drei Miniaturansichten in Photoshop-Form erstellen . Das wird das erste sein, das wir gemeinsam erschaffen werden. Dies wird der zweite sein, und das wird der dritte sein. Dies wird alles für Instagram formatiert werden. Wenn Sie auf die kostenlose PDF, die in der Klasse kam, auf allen Social-Media-Größen referenzieren, wissen wir, dass wir mit 1080 x 1080 Pixeln für einen Instagram-Beitrag arbeiten. Wir werden nur ein neues Dokument hier erstellen, so Datei Neu, und wir werden 1080 von 1080 eingeben. Wir werden es 300 RGB behalten und „OK“ drücken. Wenn wir uns das erste hier ansehen, werde ich nur dieses Bild schnappen und es reinziehen. Ich habe dieses Bild von Unsplash, das lizenzfreie, wirklich schöne Bilder ist. Also, wenn Sie es verwenden möchten, lasse ich einen Link in der Ressourcen-PDF, die mit dieser Klasse kommt. Ich werde es einfach reinziehen, damit wir hier ein bisschen Zeit sparen können. Im Moment ist dies ein ziemlich großes Bild und ich benutze nur einen kleinen Teil davon, weil ich eine ruhige Gegend möchte , also ergreife ich die meiste Aufmerksamkeit mit meiner Typografie oder meiner Nachricht. Dies ist nur ein unterstützendes Element, das im Hintergrund versteckt ist. Ich habe mein Foto, das wir benutzen. Als nächstes muss ich meine Typografie einbringen und meine Begleittexte festlegen und dann werden wir endlich unsere zusätzlichen Elemente einbringen. Dies ist nur ein Handschriftzug, den ich vektorisiert habe. Ich benutzte dafür eine Wasserbürste mit den gleichen Techniken, die ich in meiner vorherigen Wasserpinsel-Schriftzug Essentials Klasse abgedeckt . Ich werde das nur einbringen und ich werde einen Link zu diesem sowie zu den Ressourcen PDF sowie einen Videolink zur Vektorisierung Ihrer eigenen Typografie hinterlassen sowie einen Videolink zur , wenn Sie Ihre eigenen dafür erstellen möchten. Ich ziehe das einfach rein und jetzt habe ich meine Typografie, und ich werde meinen Typ darunter setzen. Lassen Sie mich die Auswirkungen loswerden, die hier sind, damit wir Schritt für Schritt gehen können. Wir haben gerade unseren schwarzen Handschriftzug und ich werde nur T in meiner Tastatur für mein Typwerkzeug drücken. Ich werde einmal klicken und ich werde tippen „Erstellen Sie beeindruckende digitale Folie“. In diesem Text, anstatt ein Pinsel-Skript zu verwenden , weil ich nicht mit meinem Handschriftzug konkurrieren möchte, werde ich es nur in einem wirklich einfachen Sans-Seriif setzen. Dies ist eine meiner Lieblingsschriftarten, sie heißt Eveleth. Es ist eine kaufbare Schriftart, auf die ich einen Link hinterlassen werde, und es gibt eine schöne Alternative, die kostenlos ist, dass ich auch in den Ressourcen PDF liefern werde. Ich werde nur 100 für mein Tracking einlegen, weil ich will, dass mein Brief ein wenig weiter auseinander liegt und ihn einfach ein wenig weiter schrumpfen. Dann meine URL, ich werde nur die URL meines Blogs verwenden, die every-dienstday.com ist. Dieses werde ich in ein leichteres Gewicht setzen, nur um ein wenig mehr Kontrast hinzuzufügen und ich werde es nur etwas kleiner machen. Wenn wir auf unser Beispiel zurückblicken, haben wir unsere metallische Silber- oder Silberfolie auf den Handschriftzug aufgetragen und dann haben wir Grau auf unsere unterstützende Topographie aufgetragen und dann haben wir unseren silbernen Glitzer auf einige handgezeichnete Elemente hier. Ich werde hier reinspringen und das erste, was ich tun werde, ist einfach unsere Silberfolie auf unseren Handschriftzug aufzutragen. Lass mich sehen, nun, das ist Handschrift. Gehen Sie auf den „Slider“ doppelklicken, um unsere Ebenenstil-Palette aufzurufen, und ich werde Musterüberlagerung wählen, schalten Sie dies nach unten. Dies sind die genauen Muster, die wir in früheren Videos erstellt haben. Ich werde die silberne Textur auswählen. Das sieht aus wie eine ziemlich schöne skalierbare, aber sehen Sie, ob wir es ein wenig weiter nach unten bringen. Ich mag 50 ein bisschen besser, nur weil wir mehr Variation sehen. Wenn Sie jemals unglücklich sind, wie die Dinge mit Ihrer Textur ausgelegt sind , denken Sie daran, alles, was Sie tun müssen, ist klicken und Sie können es hier bewegen. Wenn Sie sich damit verwirren wollen, wo die dunklen Flecken oder die hellen Flecken Ihre Buchstaben treffen. Dann werde ich „OK“ drücken. Als nächstes ist dies Skalierung wirklich hell, aber weiß ist. Ich halte nur die Umschalttaste gedrückt und wähle meine beiden regulären Typ-Layer aus. Dann in meiner Charakterpalette hier drüben, wenn du das nicht siehst, kannst du es erreichen, indem du Fenster, Charakter gehst und es wird angezeigt. Ich werde nur auf diese Farbleiste klicken hier, und wenn ich das tue, habe ich automatisch diese Pipette. Ich werde nur in einem wirklich hellen Bereich der Folie hier oben klicken. Sie können sehen, wo es hier zieht, und ich wollte nur ein bisschen leichter. Ich werde hierher kommen. Ich werde nicht den ganzen Weg zu Weiß gehen, weil das offensichtlich ein wenig zu hell ist, aber ich werde irgendwo dazwischen gehen. Ich bin heller als der hellste Fleck, aber nicht ganz so hell, und dann werde ich „OK“ drücken. Das sieht gut aus und das Letzte, was wir tun müssen, ist, diese unterstützende Textur einzubringen. Im Glitz & Glam Kit liefere ich all diese zusätzlichen Bonus-Vektoren, die wir für viele dieser Social Media Posts verwenden werden. Das ist eine nette Möglichkeit, nur Ihre Messaging oder Ihr Layout zu verbessern und es bringt viele visuelle Interessen vor allem aus einer handgezeichneten Perspektive. Ich werde diese Textur direkt hier einziehen und ich kann herausfinden, welche es ist. Ich habe hier alles einzeln geschichtet, aber anstatt sie alle durchlesen zu müssen, muss ich nur dazu kommen und mit der rechten Maustaste klicken und mir sagt, genau hier ist es Punktmuster. Wenn ich darauf klicke, ist es bereits in meiner Ebenenpalette ausgewählt. Jetzt muss ich nur klicken und auf meine Ebene ziehen, und es bringt sie direkt hinein. Da es ein intelligentes Objekt ist, kann ich es so weit skalieren, wie ich will und es wird nie die Auflösung verlieren. Ich werde Command hier drücken, Control T auf einem PC, um es zu transformieren. Ich werde Shift halten, einen Eckknoten schnappen und Shift halten, um ihn gleichmäßig und proportional zu halten. Ich werde es nur skalieren, bis ich alle meine Ränder traf. Ich will keine komischen zusätzlichen Raumflächen und ich kann es sogar ein wenig drehen, wenn ich es nicht ganz so schief will. Das sieht ziemlich schön aus. Aber jetzt vertusche ich eine Menge meiner Nachrichten und das will ich gar nicht. Wir könnten es einfach hinter alles bringen und das ist besser. Aber ich habe immer noch viele Bereiche und sobald ich Textur darauf anwenden, wird es wirklich auffallen und es wird mit Lesbarkeit konkurrieren. Um die Bereiche loszuwerden, die ich nicht anzeigen möchte, müssen Sie nur eine Ebenenmaske anwenden. Sie können dies tun, indem Sie hier nach unten kommen und einfach auf dieses kleine Symbol klicken. Wenn Sie das tun, werden Sie feststellen, dass hier ein neuer kleiner Raum erscheint. Das Wichtigste ist, dass, wenn Sie eine Ebenenmaske verwenden, schwarz verdeckt und weiß enthüllt. Wir wollen diese zusätzlichen Stücke verbergen. Das verbirgt es im Grunde und wir tun das mit dem Pinselwerkzeug. Ich werde „B“ auf meiner Tastatur drücken, mein Pinselwerkzeug aktivieren und einen harten Pinsel greifen. Ich werde diese hier auswählen und ich werde sicherstellen, dass die Härte auf 100 Prozent eingestellt ist. Um Ihre Bürste ein wenig kleiner zu machen, ist es ziemlich groß hier, Sie können Ihre offene Klammertaste auf Ihrer Tastatur drücken und das wird die Größe reduzieren. sicherzustellen, dass Schwarz meine Vordergrundfarbe ist, muss ich jetzt nur mit meinem Pinsel malen. Wenn ich herumklicke, können Sie sehen, dass ich die Kreise lösche, aber sagen Sie, ich habe diesen versehentlich gelöscht und ich wollte diesen, alles, was ich tun muss, ist X auf meiner Tastatur zu drücken und das wird meinen Vordergrund und meinen Hintergrund wechseln Farbe und da weiß zeigt, wenn ich weiß male, wird es es zurückbringen. Ich werde wieder X drücken, weil ich anfangen möchte, diese zu entfernen. Dies wird als zerstörungsfreie Form der Bearbeitung bezeichnet, was im Grunde bedeutet, wenn Sie sich bei der Arbeit vermasseln, können Sie immer zurückgehen. Wenn ich nur das Radiergummi benutzt habe, gibt es kein Zurück, wenn ich Dinge loswerde. Dies ist nur eine verantwortungsvollere Art, Ihre Arbeit zu bearbeiten und zu garantieren, dass Sie, wenn Sie jemals zurückgehen müssen, nicht ausflippen und von vorne anfangen müssen. Ich denke, diese müssen nur gehen, um die gleiche Menge an Platz hier drüben mit dem Raum hier drüben auszugleichen . Das fühlt sich wirklich gut an. Jetzt muss ich nur eine Textur darauf anwenden und diese Version ist fertig. Ich werde auf diese Ebene doppelklicken und Pattern Overlay wählen, und für diesen werde ich den silbernen Glitter verwenden. Wir werden es ein bisschen reduzieren, weil es sich viel zu groß anfühlt. Für meine Skala werde ich es auf 25 Prozent senken sehen, wie das aussieht, und das sieht wirklich gut aus. Ich werde nur auf „OK“ klicken und jetzt sind wir fertig mit diesem hier. Jetzt werden wir schnell die gleichen Elemente verwenden, die wir hier erstellt haben und sie für unsere zweite Version verwenden, die Sie hier sehen können. Wir wissen, dass wir einen weißen Hintergrund dafür brauchen, und wir verwenden unsere Goldfolie und wir verwenden Gold-Glitzer. Das hier ist ziemlich einfach. Es ist im Grunde dasselbe, was wir gerade gemacht haben, aber stattdessen Gold anzuwenden und unser Foto zu entfernen. Wenn ich wieder in unsere Ebene komme, gruppieren wir alle diese zusammen, um sie getrennt zu halten. Ich halte Shift gedrückt, klicke auf meine letzte Ebene, drücke auf Befehl G oder Control G auf einem PC. Jetzt mache ich nur eine Kopie der Skripte. Sie können einfach klicken und ziehen Sie es nach unten zu diesem kleinen Symbol rechts hier und dann werde ich ein Duplikat erstellen oder Sie können Alt halten, klicken und ziehen und das wird auch eine Kopie erstellen, wenn Sie müssen. Ich werde das ausschalten. Das hier wird unser erster sein. Dieser wird, ich werde 0 2 beschriften, schalten Sie den ersten aus. Wir wissen, dass wir das Foto auf diesem Foto loswerden müssen, und wir können auf unser Punktemuster doppelklicken und dieses in Gold ändern. Das ist alles bereit, und dann gehen wir einfach zu unserem Handschriftzug, doppelklicken. Dieses Mal werden wir das in Goldfolie ändern, drücken Sie „OK“. Dann müssen wir das Gleiche tun, was wir vorher mit der Farbe für unseren unterstützenden Text gemacht haben. Ich halte Shift gedrückt und wähle beide aus. Kommen Sie hier rüber zu meiner Charakterpalette, klicken Sie auf die „Farbe“, klicken Sie auf einen hellen Bereich der Textur, und gehen Sie ein wenig heller und drücken Sie „OK.“ Das sieht gut aus. Genau so haben wir eine zweite Version unserer Social Media Post abgeschlossen. Mir ist gerade aufgefallen, dass dieser wahrscheinlich weggehen sollte, nur um sich etwas ausgeglichener zu fühlen, oder ich muss einen hierher bringen. Alles, was ich tun muss, ist hier auf meine Ebenenmaske zu klicken, B auf meiner Tastatur zu drücken und sicherzustellen, dass Schwarz vorne ist, weil ich es loswerde. Klicken Sie einfach einmal und jetzt ist es weg. Ich bin alles mit Versionsnummer 2 eingestellt. Schauen wir uns an, wie Versionsnummer 3 aussieht. Ich muss eine Textur hinter sich bringen, meine Kristallgold-Folie setzen und alles andere wird schwarz sein und ich benutze dieses kleine Wimpelelement direkt unten für meine unterstützenden Texte. Wir kommen einfach hier rein. Wir werden das ausschalten und dieses Mal von Grund auf neu beginnen. Wir gehen auf unsere Bonus-Vektoren und wir werden diesen Text genau hier greifen. Ich klicke einfach mit der rechten Maustaste, wähle Scribble aus, klicke und ziehe es hinein. Ich werde es skalieren, indem ich Befehl T oder Control T auf einem PC halte, Shift gedrückt halten, auf einen Eckknoten klicken und ihn nach oben skalieren. Ich will, dass es von den meisten meiner Kanten blutet, also werde ich das ziemlich groß machen . Das sieht gut aus. Wir können unsere Textur sofort darauf anwenden, wenn wir möchten, indem wir einfach auf „Pattern Overlay“ doppelklicken, wählen Sie unsere Kristallstruktur, machen Sie sie etwas kleiner. Gehen wir mit 50 Prozent hier, das sieht gut aus. Ich kann einfach meinen Handschriftzug aus meinem vorherigen Ordner ziehen , so dass ich einfach nach unten, obwohl dies versteckt ist, können Sie meine Handschrift direkt hier sehen. Alles, was ich tun muss, ist Alt zu halten, klicken und ziehen Sie nach oben und jetzt habe ich eine Kopie davon. Ich muss die Auswirkungen auf hier loswerden, weil ich es nur als schwarz verwende. Ich kann dies schnell tun, indem ich entweder auf mein „FX“ -Symbol hier klicke und es in den Papierkorb ziehe, oder ich kann einfach diesen kleinen Augapfel treffen, wo es Effekte sagt und das wird meine Effekte ausschalten. Das wird hier ein wenig hoch sitzen. Ich muss reinkommen und mir meine Wimpelkette schnappen, die mein kleines Banner hier ist. Ich werde mit der rechten Maustaste drinnen klicken, klicken, ziehen und das hineinbringen, und ich werde es nur ein wenig skalieren und es vielleicht auch ein wenig zerschlagen. Nur damit es hier unten nicht zu klobig ist. Ich kann wieder reinkommen und meinen Text packen , genau wie ich es mit dem Handschriftzug getan habe. Ich werde beide auswählen, denken Sie daran, Alt zu halten, sonst werden Sie es einfach ziehen und dann ruinieren Sie die, die Sie gerade erstellt haben. Halten Sie Alt gedrückt, das wird eine Kopie erstellen, und ziehen Sie sie einfach nach oben. Schließen Sie den Ordner. Diese sind ein wenig zu groß für mein kleines Band, also werde ich Command hier drücken, Control T auf PC, Shift halten, sie nach unten skalieren, stellen Sie sicher, dass sie in mein kleines Band passen. Diesmal möchte ich sie Weißen machen, damit sie dem Hintergrund entsprechen. Da sie bereits hier ausgewählt sind, werde ich nur auf dieses kleine Farbfeld klicken. Ich lasse das Weiße fallen, drücke „OK“, und wir sind alle bereit. Genau so haben wir drei verschiedene Versionen von Instagram Post oder ein quadratisches Format Social Media Post gemacht. Im nächsten Video gehen wir über alle horizontalen formatierten Miniaturbilder, die wir zuvor skizziert haben, und wir werden eins nach dem anderen durchgehen und jede davon in Photoshop neu erstellen. 11. Posts im Querformat in Photoshop: Nachdem wir nun unsere Instagram-Layouts basierend auf unseren Thumbnail-Skizzen erstellt haben, werden wir dasselbe mit unseren horizontalen Layouts tun. Dieses Mal werden wir es auf das Twitter-Format stützen. Wenn Sie sich also die Social-Media-Größen PDF ansehen, die mit der Klasse geliefert wird, werden Sie sehen, dass ein Twitter-Layout 1024 Pixel mal 512 Pixel beträgt. Wir gehen voran und erstellen ein Dokument in dieser Größe, also gehen Sie einfach Datei, Neu, und geben Sie 1024 von 512 ein und drücken Sie „OK“. Wie beim vorherigen Video möchte ich Ihnen zeigen, was das Endergebnis dieses Videos sein wird. Dies sind also die Beispiele, die wir erstellen werden , die auf unseren Thumbnail-Skizzen basieren. Dies ist das erste, das ist das zweite, und das ist das dritte, also ziemlich lustige Layouts. Ok. Also hier drin wissen wir, dass der erste ein Foto benutzen wird. Wir werden das gleiche Foto benutzen, das wir vorher benutzen. Lassen Sie mich zum ersten zurückkehren. Ich hole es nur aus dieser Akte und bringe es rein. Wieder einmal, dieses Bild, werde ich den Link zu diesem Bild teilen, wenn Sie dieses verwenden möchten. Es ist von einer ressourcenfreien Website, so völlig kostenlos, und dieser Link wird auf den Ressourcen PDF sein. Das nächste, was wir tun müssen, ist unsere Handschrift noch einmal einzubringen. Ich werde nur klicken und ziehen Sie es hinein, also müssen wir das nicht von anderen Orten ziehen, nur um Zeit zu sparen, und lassen Sie mich die Auswirkungen auf dieses loswerden, damit wir gemeinsam von vorne anfangen können. Ich werde auch unseren Typ mitbringen, den wir vorher eingestellt haben , nur um Zeit vom letzten Video zu sparen. Also haben wir unsere Topographie und wir haben unsere Fotos. Wenn wir uns unser Beispiel ansehen, müssen wir unser Vektorelement einbringen und wir müssen Folientexturen auf die Topographie oder den Handschriftzug sowie unser Vektorelement anwenden Folientexturen auf die Topographie oder den Handschriftzug , und dann wird dieses alles erledigt sein. Ähnlich wie der Instagram-Post, den wir früher gemacht haben, lassen Sie mich das hier ein wenig zentrieren, wir wissen, dass wir eine Silberfolie auf den metallischen Magic Handschriftzug auftragen müssen. Also lassen Sie mich diesen Handschriftzug beschriften. Ich werde auf diese Ebene doppelklicken, zu Pattern Overlay gehen, und ich habe alle Muster, die wir in früheren Videos erstellt haben, und ich werde auf die Silberfolie klicken. Diese Skala fühlt sich ziemlich groß an, also können wir das hier unten anpassen, und wir gehen auf 50 Prozent, und das sieht ziemlich gut aus. Also werden wir „OK“ drücken. Noch einmal, für den regulären Text, alles, was Sie tun müssen, ist auf diesen Farbblock klicken Sie hier, klicken Sie auf den hellsten Teil unserer Folie, und dann teilen Sie einfach den Unterschied zwischen dem Grau und dem Weiß hier. Das sieht also wirklich gut aus, und jetzt müssen wir nur dieses unterstützende Element einbringen, das Teil der Glam- und Glam-Bonusfaktoren ist, und das ist genau hier. Ich werde nur mit der rechten Maustaste klicken, Kreis reinigen, und einfach klicken und ziehen Sie hier rechts hinein. Da es ein intelligentes Objekt ist, kann ich es skalieren und ich werde keine Auflösung verlieren. Also werde ich Command T oder Control T oder auf einem PC drücken, um Transformation zu befreien. Ich werde Shift halten, um meine Proportionen beizubehalten, während ich darauf klicke und ziehe, um es zu vergrößern, und ich möchte sicherstellen, dass alles zentriert ist, um den Betrachter direkt in meine Nachricht zu ziehen. Jetzt werden wir auf meinen sauberen Kreiswirbel doppelklicken, gehen Sie zu Pattern Overlay, und dieses Mal werde ich dieses abgeschwächte Gold wählen. Ich mag diese Farbe wirklich, und ich denke, es funktioniert ziemlich gut. Es ist nicht allzu konkurrieren mit dem Silber, das auf dem Gold viel stärker abgeschwächt ist. Ich werde das tatsächlich ein bisschen reduzieren, weil ich glaube nicht, dass 25 klein genug sind. Mal sehen, wie fünf aussehen. Das sieht ziemlich cool aus. Ich würde entweder mit fünf oder 25 hier gehen. Ich denke, sie funktionieren beide sehr gut. Da wir über Metallicfolientexturen sprechen, denke ich, es ist wahrscheinlich besser zu zeigen, wie dieses Aussehen in einem etwas größeren Maßstab aussieht. Ich werde „OK“ treffen und wir sind alle fertig mit diesem hier. Ich werde nur all diese zusammen gruppieren, also werde ich Shift halten, klicken, Befehl G oder Control G auf einem PC, um zu gruppieren, und ich werde nur diesen 01 beschriften. Jetzt können wir zu unserem zweiten Layout übergehen, das so aussieht. Wir wissen, dass wir hier einen schwarzen Hintergrund brauchen, wir müssen den Text zurücksetzen, also haben wir diesen gewölbten Text hier oben, und wir müssen dieses Element einbringen und eine groß angelegte Goldfolie darauf auftragen. Wir werden Teile verwenden, die wir bereits hier haben. Wir wissen, dass wir den Handschriftzug und den tragenden Typ brauchen. Also werde ich nur diese Elemente greifen, und ich werde nur Alt halten, klicken und ziehen Sie über meine Gruppe, um eine Kopie zu erstellen. Es ist sehr wichtig, dass Sie Alt halten, sonst werden Sie sie einfach hier nach oben verschieben und dann verlieren Sie Ihr erstes Layout. Ich werde meine erste Gruppe ausschalten, also arbeite ich jetzt nur mit meinem Handschriftzug und meinem unterstützenden Typ. Ich werde diesen Typ jetzt zurücksetzen. Zuerst werde ich die zusätzlichen Effekte loswerden, damit wir hier von vorne anfangen können, und ich werde meinen Typ total schwarz machen, damit wir alles sehen können. Also mein Deskriptor, ich werde mich einfach über meine Handschrift bewegen und ich werde eigentlich alles hier auswählen, Befehl T oder Control T auf einem PC und es ein wenig nach unten skalieren, weil wir wissen, dass das hier rüber kommen wird . Ich weiß, dass ich möchte, dass mein Unterkopf ein bisschen leichter ist, vielleicht meine URL hier unten übereinstimmt. So hebt sich der Titel mehr als alles andere hervor. Ich werde nur das Gewicht auf meiner Schrift reduzieren, und jetzt, um diese gewölbten Texte zu machen, ist es wirklich einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist auf Ihre Textebene doppelklicken, also wo das T ist , doppelklicken Sie einfach darauf, und dann oben oben in Ihrer Leiste sehen Sie ein T mit einem kleinen Bogen darauf, klicken Sie einfach darauf, und wo „Stil“ steht, schalten Sie nach unten und wählen Sie „Bogen“. Wenn ich das hier rüber schiebe, kann man sehen, dass es ein ziemlich extremer Bogen ist, und das wollen wir nicht, denn wenn man anfängt, das zu tun, man sich negativ auf die Buchstaben aus. Sie werden so verzogen. Sie sehen überhaupt nicht gut aus. Wir wollen unsere Biegung auf 20 Prozent statt 50 Prozent umstellen und das ist definitiv optisch ansprechender und mit allem ausgeglichener. Ich werde es einfach nach unten schalten, ich drücke nur den Abwärtspfeil auf meiner Tastatur, zentriere alles zusammen, und jetzt muss ich nur meine URL ein wenig nach oben verschieben, und wir haben all unseren Typ angelegt und bereit für unser Layout. Wenn ich das alles hier zentriert schiebe, und wenn wir uns unser Beispiel noch einmal ansehen, gibt es hier eine große riesige Grafik und wir wollen einen schwarzen Hintergrund. Also lasst uns zuerst unseren schwarzen Hintergrund machen. Ändern Sie unseren Text in weiß, und dann stellen wir unser zusätzliches Element vor. Direkt unter unserer letzten Ebene, also klicke ich auf meine Gruppe, werde ich hier eine neue Ebene erstellen, und das wird sie direkt über die Gruppe setzen, und wir werden unsere Tastenkombination wieder verwenden, um die gesamte Kunsttafel. Aber zuerst möchte ich sicherstellen, dass ich hier drüben ein paar verschiedene Farben habe. Wenn Sie also Ihre Farben zurücksetzen müssen, klicken Sie einfach auf dieses kleine Symbol und es wird es auf Schwarzweiß zurückgesetzt. Aber ich brauche mein Schwarz, um im Hintergrund zu sein. Also, wenn ich x auf meiner Tastatur trage, wird das es wechseln, und dann muss ich nur auf Befehls-Entf oder Strg-Rücktaste auf einem PC drücken, und das wird das gesamte Kunstboard mit der Hintergrundfarbe füllen. Also weiß ich, dass ich meinen unterstützenden Text in weiß ändern muss, also werde ich das gerade jetzt tun. Der RGB-Wert ist also 255, 255, 255 für Weiß und dann „OK“. Jetzt können wir sehen, sind unterstützenden Typ, und um unsere Handschrift zu ändern, da dies ein intelligentes Objekt anstelle von Live-Typ ist, müssen wir nur darauf doppelklicken, unseren Layer-Stil aufrufen, und dieses Mal möchten wir ein Farb-Overlay anwenden. Standardmäßig ist dies hier ein hellgrau, und ich möchte sicherstellen, dass dies ein komplettes Weiß ist, also werde ich all diese auf 255 ändern und „OK“ drücken. Also haben wir alle unsere Typen bereit zu gehen. Jetzt müssen wir also unser unterstützendes Element einbringen, das genau hier sein wird. Ich werde mit der rechten Maustaste darauf klicken, großen Zickzack, klicken und ziehen Sie es hinein. Ich kann es jetzt nicht sehen, also werden wir die Folie auftragen und dann werden wir sie später anpassen. Ich doppelklicken Sie einfach darauf, wählen Sie Musterüberlagerung. Ich habe meine Folie und wir werden sie jetzt einfach verlassen und wir werden zurückkommen und die Waage ändern, wenn nötig. Ich werde nur „Okay“ drücken, und ich werde Command hier drücken, Control T auf einem PC, und ich werde Shift und Skala weit nach oben halten und dann kann ich es auch drehen, und spielen und sehen, wo ich es passen will, und wie groß ich will, dass es sein soll. Ich denke, das ist ziemlich gut, weil ich auf den Typ zeige und es passt wirklich gut in diese schöne kleine Ecke des T mit den Querstangen. Vielleicht, wenn ich es nur etwas mehr skaliere, also blute ich von der unteren Kante, die sich wirklich schön anfühlt. Das sieht toll aus. Lesbarkeit, ich kann immer noch alles perfekt lesen und wir sind alle mit der zweiten Version eingestellt. Die letzte Version, die wir erstellen werden, sieht so aus. Wir wissen, dass wir unser Foto noch einmal brauchen, wir werden das gleiche Layout behalten, aber die Farbe für unsere Topographie ändern, und dann werden wir ein paar kleine Stützelemente vorstellen, und dann werden wir alle mit unserem Twitter Layouts. Ich werde all diese zusammen gruppieren, Befehl G oder Control G auf einem PC, ich werde es zu beschriften 02 und schalten Sie es aus, aber ich weiß, dass ich mein Foto vom ersten Layout brauche. Ich weiß, dass ich meinen Handschriftzug brauche, und dieser ist nicht gleich angelegt, also werde ich meinen Handschriftzug aus der zweiten Version nehmen. Alles, was ich tun werde, ist das Foto vom ersten zu nehmen. Dies ist mein Foto, ich werde Alt halten, klicken, ziehen Sie den ganzen Weg nach oben. Schließen Sie diesen Ordner, öffnen Sie meinen zweiten Ordner. Ich werde mir meinen Handschriftzug schnappen. Ich werde Befehl halten oder Control halten, wenn Sie auf einem PC sind weil ich meinen großen Zickzack nicht möchte und er genau hier positioniert ist, so dass ich mehr als ein Element auswählen kann indem ich Command auf einem Mac oder Control auf einem PC gedrückt halte. Jetzt werde ich Alt halten, klicken und ziehen. Jetzt habe ich meinen ganzen Typ und ich habe ihn nicht aus meinem zweiten Ordner verschoben. Schließen Sie Ihren Ordner und wir haben alle Teile, die wir für unser drittes Layout benötigen. Ich weiß, dass ich den Maßstab meines Bildes erheblich reduzieren muss, also werde ich hier Befehl drücken, Control T, um es zu transformieren. Ich werde Shift halten, klicken Sie auf einen Eckknoten und ziehen, und das sieht gut aus. Ich fülle das ganze Kunstbrett damit und schiebe es vielleicht ein wenig über und mache es ein bisschen größer, so dass die Person, die da steht , etwas mehr in Richtung Zentrum ist. Ich werde es nur skalieren. Das sieht gut aus und wenn wir auf unser Beispiel verweisen, wissen wir, dass wir die blaue Folie einbringen wollen, die wir für metallische Magie erstellt haben, und dann werden wir ein helleres Blau für den unterstützenden Typ machen und wir brauchen die Silberfolie für unsere kleinen Sternelemente. Wir werden die Größe etwas reduzieren, also werde ich all diese auswählen, Befehl T oder Control T auf einem PC halten, Shift halten, um es nach unten zu skalieren, Position, wo Sie es wollen. Lassen Sie mich hier ein wenig hineinzoomen. Das sieht gut aus. Ich doppelklicken auf meinen Handschriftzug und dieses Mal muss ich die Farbüberlagerung deaktivieren , da ich mich auf einem Musterüberlagerungen befinde, und Farbüberlagerung überschreibt immer ein Musterüberlagerung. Wenn Sie ein Pattern-Overlay wünschen und es nicht angezeigt wird, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihr Color Overlay aktiviert haben In diesem Fall schalten Sie es einfach aus, doppelklicken oder klicken Sie auf Ihr Pattern-Overlay, und jetzt können wir das Blau, und wir werden es nur skalieren, mal sehen, wie 25 aussieht, mal sehen, wie 50 aussieht. Ich denke, ich mag 25 besser hier, da es etwas kleiner ist. Klicken Sie auf „OK“ und jetzt wählen wir unseren unterstützenden Typ aus. Ich halte die Umschalttaste gedrückt und klicke dann auf die andere, um beide auszuwählen. Ich werde auf meinen kleinen Farbblock hier in meiner Charakterpalette klicken, Pipette den leichtesten Teil meiner Folie, und dann machen Sie es ein bisschen heller hier drüben, drücken Sie „Okay“ und jetzt ist unser Typ alles eingestellt, und alles, was wir tun müssen, ist, unsere Stützelemente einzubringen. Ich werde hier rüber zu meinen Glitzer- und Glam-Bonus-Vektoren kommen und ich werde diese kleine Gruppierung von Elementen hier auswählen. Ich klicke mit der rechten Maustaste, wähle Kleine Sterne, klicke und ziehe in mein Layout. Ich werde nur Befehl T oder Control T auf einem PC drücken und sie drehen und herausfinden, wie Sie sie positionieren möchten. Das fühlt sich hier ziemlich gut an. Ich werde Alt halten, klicken und ziehen, und das macht eine Kopie, und ich kann diese hier drüben positionieren. Dann machen Sie diese etwas kleiner, da sie in Richtung oben in den Weltraum gehen. Jetzt müssen wir nur unsere Folientexturen auf die Stützelemente auftragen. Ich werde auf meine kleinen Sterne doppelklicken. Pattern Overlay, wählen Sie Silber, reduzieren Sie die Skalierung auf vielleicht 25 Prozent. Das sieht gut aus, und wenn Sie nicht das gleiche tun möchten, müssen Sie nur mit der rechten Maustaste auf Ihre FX klicken und Ebenenstil kopieren wählen, dann Ihre andere Ebene auswählen, dann Ihre andere Ebene auswählen rechten Maustaste auf „Ebenenstil einfügen und , die genau die gleichen Stile auf diesen Layer anwenden. Das schließt unsere drei Twitter-Layouts und ich habe nicht im Instagram-Video erwähnt, aber ich möchte hier erwähnen, wenn Sie alle bereit sind zu gehen und Sie es speichern möchten, damit Sie auf Ihre verschiedenen Social-Media-Konten posten können , aber Sie don nicht wollen, eine riesige Datei, die Art, wie Sie tun, ist, dass Sie einfach hier kommen und Sie gehen Datei, Speichern für Web. Also für jedes Ihrer Social-Media-Layouts, ist dies, wie Sie dafür speichern. Gehen Sie einfach für Web speichern. Dieses Dialogfenster erscheint, und wenn Sie das Ganze sehen möchten, können Sie es hier unten skalieren, damit Sie es sich ansehen können. Ich würde JPEG genau hier wählen. Stellen Sie sicher, dass die Komprimierungsqualität auf hoch eingestellt ist. Es ist standardmäßig, ich denke, 60 Prozent hier, aber ich stoße meine immer auf 65 Prozent. Es macht ein winziges bisschen eine größere Dateigröße, aber ich denke immer, dass es ein bisschen besser aussieht, also statt nur der Standardwert. Meine Qualität, ich lasse immer bei 65 Prozent. Ich habe immer noch eine wirklich schöne Dateigröße für das Web und es sieht auch wirklich gut aus. Dann drücken Sie einfach „Speichern“ und wählen Sie den Speicherort, an dem Sie es speichern möchten, und dann sind Sie alle bereit. Befolgen Sie einfach diese Anweisungen, wenn Sie Ihre Bilder für Ihre sozialen Netzwerke speichern und auf jeden Fall die sozialen Media-Größen kostenlos PDF, die mit der Klasse geliefert wird, so dass Sie wissen, wann immer Sie Ihre Bilder hochladen , wissen Sie, dass es genau zeigen wird, wie Sie es geplant haben, dass es angezeigt wird. Jetzt, da wir durch die Schritte der Erstellung Ihrer Social-Media-Layouts und Thumbnails und Bilder gegangen sind, ist es jetzt Zeit, Ihre eigenen zu erstellen, definitiv laden Sie es in Ihre Projektdatei und lassen Sie uns einen Link zu, wo wir kann es in Ihren sozialen Netzwerken finden, so dass wir es auch ein Gefällt mir oder einen Kommentar dort hinterlassen können. 12. Schlussgedanken: Das ist unsere Klasse. Vergessen Sie nicht, auf Klassenprojekt unter diesem Video zu klicken und nach unten zu scrollen , um Ihre kostenlose Spickzettel in sozialen Medien zu holen, Ihre kostenlose Ressourcen PDF, die Ihren Rabatt-Code zum Glitz und Glam-Kit enthält, und den kostenlosen Glitter JPEG erwähnt in der wie man digitale Glitter Video zu erstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Projekt starten und Ihre Arbeit aus der Klasse teilen. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was Sie machen und zu hören, wie Ihre Layouts bemerkt werden. Für mehr für mich kannst du auf Instagram @everytuesday und meinem Blog every-dienstday.com folgen , wo ich jede Woche gestaltete Tutorials teile. Ich hoffe, Sie haben die Klasse genossen. Vielen Dank für die Anmeldung und wir sehen uns das nächste Mal.