Malerei mit Aquarell für Anfänger | Monja Wessel | Skillshare
Schublade
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Malerei mit Aquarell für Anfänger

teacher avatar Monja Wessel, Artist, Graphic Designer and Teacher

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Malerei mit Aquarell für Anfänger

      1:05

    • 2.

      Wo du das Material findest

      1:20

    • 3.

      Kunstzubehör, die du für diesen Kurs benötigst

      9:26

    • 4.

      Warum eine Color Swatch so wichtig ist

      5:04

    • 5.

      Erfahre mehr über das Mischen von Farben

      7:29

    • 6.

      Vertrau dir mit deinen Bürsten an

      12:44

    • 7.

      Zeichnen wir uns ein Farbrad

      13:01

    • 8.

      So erstellst du ein alternatives Color Wheel

      10:43

    • 9.

      Maltechnik: Nass auf Nass

      3:37

    • 10.

      Maltechnik: Nass auf Dry

      2:22

    • 11.

      Maltechnik: Trocknen auf Dry

      3:20

    • 12.

      Maltechnik: Verglasung

      4:16

    • 13.

      Maltechnik: Waschen

      3:11

    • 14.

      Maltechnik: Transparenz

      2:59

    • 15.

      Dein Projekt

      0:35

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

50

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Hast du schon mal Aquarell gelernt?

Dann ist "Painting Aquarell für Anfänger" genau das Richtige für dich.

Wir beginnen mit all den grundlegenden Dinge, die du wissen musst – von den Kunstmaterialien, die du zum Pinselstrich benötigst. Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie du deine Bürste hältst, wie du verschiedene Pinselstriche machst und wie du Aquarell behandelst.

Sobald wir deine painting erstellt haben, tauchen wir in ein bisschen Farbtheorie ein. Wir zeichnen ein übliches Farbrad sowie ein alternatives Farbrad, damit du weißt, dass du deine Farben auch auf eine ganz andere Weise verwenden kannst.

Aber das ist nicht alles – sobald wir diese Übungen abgeschlossen haben, springen wir direkt in die verschiedenen Techniken, die du für jede Art von Aquarellmalerei wissen musst. Du lernst sie alle – von nass auf nass bis hin zur Verglasungstechnik. So kannst du in deinen Gemälden außergewöhnliche Ergebnisse archivieren – auch als watercolor

Dieser Kurs ist voll von Lektionen, in denen du nachfolgen und nicht nur beobachten kannst. Wann immer du brauchst, habe ich Material wie ein Farbrad oder eine color als PDF zum Download hinzugefügt.

Sobald wir die Grundlagen gelernt haben, kannst du in dein erstes Projekt einsteigen. Ich füge dem Kurs hin und wieder viele weitere Projekte hinzu, und lasse dich über die neuen Dinge informieren.

Du lernst Folgendes:

  • ...welche Art ich für meine Aquarellmalereien verwende.
  • ...wie du lebendige Farbpaletten mißt
  • ...Pinselsteuerungstechniken zur Archivierung des Pinselstrichs, den du willst
  • ... mehr über die Farbtheorie
  • ...mehr über das Mischen von Farben
  • ...über die verschiedenen Maltechniken

Vergiss auch nicht, das Farbrad und die color Vorlage von meiner Website herunterzuladen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Monja Wessel

Artist, Graphic Designer and Teacher

Kursleiter:in

Dear Artist, Designer or Creative,

So nice to meet you and glad you found me in the jungle of classes, artists, projects and discussions. I really hope you stay and enjoy my classes.

>> Join me there

Need help to get inspired? Come over and let me show you how you take on another perspective and have a bunch of ideas after your next walk through nature!

Looking forward to meet you.

With lots of love,

Monja

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Malerei mit Aquarell für Anfänger: Malen mit Aquarell, es muss nicht schwer sein. Es kann definitiv frustrierend sein wenn Sie keine Ahnung haben, welches Material Sie benötigen oder wie Sie verschiedene Aquarelltechniken verwenden , um ein bestimmtes Ergebnis zu archivieren. Ich verstehe vollkommen , dass ich das auch war. Wenn wir uns noch nicht getroffen haben, heiße ich Maria. Ich bin Künstler und Grafikdesigner und Lehrer und male gerne mit Aquarell. Es muss nicht einmal eine steile Lernkurve haben. Sobald Sie Ihre Muskeln aufgebaut haben und wissen, wie man die Pinsel, Farben und verschiedenen Techniken verwendet. Sie erzielen großartige Ergebnisse bei Ihren Aquarellbildern. Und dafür ist dieser Kurs da. Verwenden von Aquarellpinseln für verschiedene Striche. Und wir lernen auch mehr über Farben und deren Mischen. Außerdem lernen Sie verschiedene Techniken. Du musst dich maskieren. Alles in allem. Dieser Kurs ist für Malerei, Aquarell, für Anfänger. Wenn Sie es gemeistert haben, wenn Sie in Ihre Aquarellreise eintauchen können , schließen Sie sich mir jetzt an. 2. Wo du das Material findest: Willkommen in der Klasse. In der folgenden Lektion erfahren Sie alles, was Sie über das Material wissen müssen , das Sie mir in diesem Kurs hätten haben sollen. Wir tauchen auch in cos URI mischen Farben und Farbräder. Sie können die Vorlagen von unserer Website herunterladen. Bitte folgen Sie dem Link im Projektbereich und melden Sie sich an, um x zur Schatzhöhle zu bringen. Dann finden Sie ein Farbrad zum Ausdrucken sowie ein Farbmuster. Beide Vorlagen sind sehr praktisch, wenn Sie mit der Erkundung Ihrer Aquarell-Farbbox beginnen. Sobald Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie einen Link und ein Passwort zu einem Bereich auf meiner Website. Sie können alles Material herunterladen, das Sie benötigen, das als Schatzhöhle bezeichnet wird. Variiere nicht. Sie können sich sofort abmelden nachdem Sie das Material heruntergeladen haben. Aber wenn du bleibst, bekommst du eine E-Mail. Immer wenn ich ein neues Tutorial oder andere Werbegeschenke zur Klasse hinzugefügt habe. Kenne aber verschiedene. Wenn Sie sich nicht für den Newsletter anmelden möchten, kontaktieren Sie mich bitte und ich schicke Ihnen gerne einen Link zum Material. Natürlich können Sie die Arbeitsblätter auch selbst erstellen und in der Klasse mitmachen. Aber ich wette, Sie werden es genießen, in meinem Newsletter zu bleiben. Lasst uns auf jeden Fall anfangen, in Malerei mit Aquarell einzutauchen. 3. Kunstzubehör, die du für diesen Kurs benötigst: Hier finden Sie alles Material, das wir für diesen Kurs benötigen. Natürlich brauchen wir in erster Linie Papier. Das ist wirklich gutes Papier in Studentenqualität. Es hat echtes Gramm pro Quadratmeter, 140 Pfund, und es ist ein bisschen raues Papier. Sie können also wirklich sehen, wie Ihre Farben auftauchen. Es kostet dich keinen Arm und kein Bein. Und mit diesem Papier können Sie wirklich Dinge ausprobieren. Lass mich dir die Zeitung zeigen. Du siehst, es ist ziemlich hart. Wenn Sie die Farben dort hinzufügen, werden Sie wirklich sehen, worum es bei Aquarell geht und wie es funktioniert und über Ihr Papier fließt. Ich kann nur empfehlen, in ein solches Papier zu investieren. Es muss Sie nicht so viel kosten, aber Sie müssen Aquarellpapier auswählen, das eine gute Qualität, zumindest eine gute Qualität hat . Du weißt also, wie sich Aquarell wirklich anfühlt. Aquarellpapier ist dafür notwendig. Außerdem brauchen wir natürlich Pinsel. Pinsel sind ziemlich wichtig. Und normalerweise verwende ich diese Größen. Das sind 4810, die falsche. Was 810 betrifft, verwende ich normalerweise, weil dies meisten Gemälde abdeckt, die wir erstellen. Aber wenn Sie einen ganzen Satz Aquarellpinsel haben, ist das natürlich einen ganzen Satz Aquarellpinsel haben, viel besser, denn wenn Sie größere Gemälde haben, benötigen Sie einen solchen Pinsel, um das gesamte Papier zu bedecken, oder nur ein kleines bisschen. von Stücken. Das ist also ziemlich gut, wenn Sie einen Satz Pinsel haben. Natürlich, wenn Sie in wirklich gute Pinsel investieren möchten und sagen: Okay, ich möchte nur hochwertige Pinsel haben, also wählen Sie einfach drei davon aus und diese sind normalerweise für 810. Damit verstehst du dich ziemlich gut. Ja. Okay. Pinsel sind also ziemlich wichtig. Achten Sie darauf, dass Sie keine Pinsel kaufen, die unsere Kinder benutzen. Für Aquarell. In der Schule. Sie investieren in echte Aquarellpinsel. Denn hier sind die Haare viel besser und Sie verlieren nicht die Haare auf Ihrem Papier, was wirklich zu einem riesigen Durcheinander führt. Sie geben also ein paar Dollar mehr Ihre Pinsel aus, als ein riesiges Durcheinander zu haben. Und es macht überhaupt keinen Spaß, eine wirklich schöne Zeichnung oder Malerei zu haben und alle Pinselhaare auf Ihrem Papier auszusuchen . Stellen Sie also sicher, dass Sie Pinsel von guter Qualität haben. Dann solltest du natürlich einen Stift in der Nähe haben. Ich verwende fünf B, was ziemlich glatt ist. Die meisten Leute mögen mehr, Tooby oder HB. Ich bevorzuge es, viele Grafiken auf meinem Papier zu haben, aber Sie könnten einen Unterschied machen, also wählen Sie bitte aus, was Sie glücklich macht. In jedem Fall brauchst du einen Gummi. Das ist einer, den du kannst. Es ist ein bisschen wie Lehm. Sie können also haben, Sie können die Grafik von Ihrem Papier entfernen, ist für Künstler. Ich glaube, es ist notwendig. Vielleicht nicht als Anfang, aber ich würde in etwas Aufregendes investieren. Es kostet nur ein oder zwei Dollar. Es ist also keine große Investition. Und dann habe ich auch eine Pipette, die perfekt ist, wenn Sie Ihre Farben aktivieren möchten. Also nimmst du einfach ein bisschen Wasser und legst es hier auf deinen Stift. Dann kannst du deine Farbe viel besser zeichnen , weil es natürlich extrem trocken ist, wenn du sie hier drin hast. Du musst wirklich umgangen werden. Es ist völlig anders als die Röhren, mit denen Sie umgehen würden. Es ist also viel besser, wenn Sie so etwas haben , um Ihre Farben hier zu aktivieren. Natürlich müssen Sie auch hier nicht montieren. Es ist wirklich praktisch. Lassen Sie uns eine Sekunde über Farben sprechen. Hier sind meine Farben. Sie sind in einer Sneaker-Box, aber du wirst es tun. Aber das sind Winsor - und Newton-Farben. Ich denke, diese Farben sind für mich die besten. Aber es liegt ganz bei Ihnen, was auch immer Sie wählen. Aber bitte wählen Sie keine Farben aus, die keine Studentenqualität haben und die nicht von sehr guten Marken stammen , die Aquarellfarben anbieten. Aber so etwas wie Studentenqualität, Schülerqualität, werden Sie es bereuen, denn wenn Sie dann Ihre, Sie wissen schon, Ihre Farben haben Sie wissen schon, Ihre Farben und dann verschiedene Farben haben. Wieder einmal werden Sie es wirklich bereuen, dass Sie noch nicht mit einer guten Schachtel Aquarelle angefangen haben. Das ist genug. Das ist okay. Du brauchst nichts anderes. Du brauchst keine 45 Farben wie ich hier habe. 61, 12. sind in Ordnung. Das ist alles was du brauchst. Später bekommst du mehr Farben. Das ist eine tolle Sache hier, denn sobald du eine Farb-App benutzt hast, kannst du ganz einfach ein kleines Stück Farbe kaufen und es hier platzieren und deine Eltern sind ziemlich einfach. Oder wenn Sie expandieren möchten, legen Sie hier einfach in die leeren Pfunde ein bisschen ein Stück, einen Farbblock. Sie kosten nur ein paar Dollar. Später möchten Sie vielleicht zwei Röhren wechseln, die in Künstlerqualität sind. Natürlich sind sie großartig. Sie haben glatte Farben und sind stärker und heller. Sie werden sie lieben, aber diese Farben sind so ziemlich alles, was Sie gerade brauchen. Also bleib bei ihnen, verbrauche sie und wenn du das getan hast, bist du bereit für jede Tube, die du wählst. 11 ist fertig. Sie können eine Tube auswählen und sie auch zu Ihren Büchern hinzufügen. Dann verwende ich normalerweise etwas Washi Tape oder ähnliches, um mein Papier auf einen Arbeitsbereich zu kleben, in dem ich mich befinde. Warum? Denn hier hat sich dieses Papier nicht herumgeklebt. Also nehme ich es von meinem Blog ab und lege es an die Stelle, an der ich zeichne, und lege dieses verwaschene oder verwaschene Klebeband an. Habe auch Washi Tape hier in der Nähe. Ich kann es leicht wieder abnehmen. Und es ist viel besser , wenn Sie viel Wasser auf Ihrem Papier haben, es fließt nirgendwohin. Du hast es da. Es kann trocknen und dann können Sie es leicht entfernen. Ja. Deshalb ist dieses Washi Tape oder ähnliches ziemlich praktisch, da Sie es haben sollten, wenn Sie keinen Block haben, der geklebt ist, ein Papiertuch neben sich haben? Ein Papiertuch oder ein kleines Handtuch? Eigentlich benutze ich ein Handtuch, weil es viel mehr Wasser aufnehmen kann , was ich wirklich mag. Denn dann kannst du eine Träne neben dir haben und einfach deine Bürste hier platzieren, die schmutzig und nass ist. Und du kannst einfach die Schicht loswerden , die du wäschst. Sie können es wiederverwenden. Für mich ist es also ziemlich praktisch, aber Sie können natürlich auch Papierhandtücher verwenden. Was Sie auch benötigen, ist eine Palette zum Mischen Ihrer Farben. Ich benutze das, was in meiner Box ist, schon hier. Aber vielleicht möchten Sie einen Teller benutzen. Sie können es einfach aus Ihrer Küche nehmen, wenn Sie möchten, oder Sie können es für ein paar Dollar im nächsten Künstlerladen kaufen, wo Sie kleine Bereiche haben , in denen es Ihre Farben ganz nach Ihren Wünschen mischen kann . Aber das wird auch funktionieren. Sie natürlich zwei Gläser Wasser. Ich habe jetzt etwas, das in meinen Augen ist , ziemlich praktisch hier. Man kann es einfach öffnen und man spürt beides mit Wasser. Und dann habe ich zwei Gläser hier und nur diesen kleinen Raum. So kann ich leicht von einem zum anderen Ende gehen. Was mir auch gefällt ist, dass ich hier zumindest für kurze Zeit meinen Pinsel platzieren kann . Wenn du es zu lange einlegst und es hier trocknen lässt, könnte es deinen Kleber hier beschädigen. Jeder Pinsel ist hier geklebt. Und wenn das ganze Wasser einströmt, ist es nicht gut für die Bürste. Sie können es also herausnehmen und zum Trocknen auf Ihr Handtuch legen. Das ist alles, was Sie brauchen, um Ihre Aquarellreise zu beginnen. Ich hoffe du hast alles griffbereit und wenn ja, lass uns loslegen und mit ein paar Pinselstrichen und auch mit etwas Farbmischung beginnen . 4. Warum eine Color Swatch so wichtig ist: In dieser Lektion werden wir über eine Farbkarte sprechen. Das ist ziemlich wichtig, und Sie werden sehen, wie wichtig es ist. Ich habe bereits einen erstellt. Wenn Sie sich also meinen Vertrag hier ansehen und hier schauen, sehen Sie, dass dieses Muster so notwendig ist , denn wenn Sie sich die Farben ansehen, sind sie ganz anders als hier, wenn sie sind betrunken. Schauen Sie sich dieses Gelb an, zum Beispiel ist es hier ziemlich dunkel, aber wenn Sie sich dieses ansehen, wird es viel heller. Honiggelb, während dieser gerade Brown betrachtet, so etwas. Das ist ganz anders. Und wenn Sie zeichnen oder malen, müssen Sie schnell zurückkommen und sehen, welche Farbe Sie verwenden möchten. Deshalb habe ich es so gezeichnet. Also hier ist mein Zitronengelb, und hier ist das Zitronengelb links oben links. Und so machen wir weiter. Ja, also hier sind alle Farben, die auch hier sind. Und ich habe dieser Klasse eine Farbkarte wie diese hinzugefügt und Sie können sie ausdrucken. Ich habe Aquarellpapier, und dann kann ich besser sehen wie es aussieht, wenn es auf meinem Aquarell ist. Also drucke ich es aus. Ich habe hier die Nummer, die ich kenne , auf die kleine Analytbox gesetzt. Und das liegt daran, wenn du dir deine Farbe ansiehst, lass mich das hier rausbringen. Auf jedem kleinen Stift. Es gibt eine Nummer hier. In diesem Fall ist es 346, und Sie finden diese 346 auch hier. Und Sie können sehen, dass es Zitronengelb und 346 ist. Hallo, wenn Sie auf der Website von Winsor and Newton suchen oder wo auch immer Sie Ihre Hose kaufen möchten. Diese Farbe ist genau diese. Weißt du, womit du zeichnest? Genau. Also habe ich es hier wieder in meinen Farbkasten gelegt. Und dann fangen wir an zu suchen. Wir beginnen normalerweise mit der Pipette und ich gebe hier etwas Wasser auf meine kleinen Stifte. Um es Ihnen zu zeigen, dauert es einige Zeit, besonders für 45 Farben. Aber du hast vielleicht sechs oder zwölf, also wird es nicht so lange dauern. Was Sie tun müssen, ist , dass Ihre Farbe sie wirklich aktiviert. Und dann wollen wir das mit ein wenig Übung kombinieren. Und diese Übung bedeutet, dass wir das volle Auto hinzufügen, die wirklich kräftige Farbe oben, und dann werden wir unten heller. Fangen wir also hier oben an, vollfarbig. Und dann füge ich ein bisschen Wasser hinzu und ziehe es runter. Wenn es also trocknet, trocknet es. Viel leichter hier auf der Butter. Und ich kann besser zusammenpassen, sehen, wie sich diese Farbe verhält. Ich habe es hier nicht gemacht. Du kannst es auf jeden Fall so machen. Dies gibt jedoch noch mehr Informationen über Ihre Farben. Vielleicht möchtest du es so machen. Und ich habe hier auch eine Nummer darunter geschrieben und die Nummer seiner Farbe , die dir den Stift sagt, ist 346. Und deshalb möchten Sie vielleicht hier bearbeiten. Sie wissen also genau, von welcher Farbe Sie sprechen. Also mache ich weiter. Schon wieder. Ich habe meine Farbe gepackt. Beladen Sie Ihren Pinsel wirklich mit viel Farbe. Fangen Sie oben an. Ein bisschen gesagt, du siehst nur die Hälfte davon. Und dann wasche ich meine mit Wasser beladene Bürste aus und zog sie hoch. So ziemlich einfach, unkompliziert. Du siehst es jetzt nicht, aber du wirst es noch einmal sehen. Also verwende ich diese Honigfarbe hier. Dieses Honiggelb trifft Honig war Eigentum hat einen anderen Namen, aber ich benutze diesen jetzt. Nochmals, füge die Farbe hier oben hinzu und entferne sie ein wenig. Dann füge Wasser auf meinen Pinsel und bringe dich auf den Boden. Und du siehst schon, es wird viel heller. Also lassen wir es trocknen. Jetzt machst du mit allen Farben in deiner rosa Box weiter. Und dann hast du ein vollfarbiges Blatt, wie ich es hier habe. Und es ist ziemlich praktisch, wenn man damit anfängt zu zeichnen. Sie können also genau sehen, ob dieses Blau dieses ist. Sie werden höchstwahrscheinlich nicht vermuten, dass es sich um dieses handelt, weil es viel dunkler aussieht. So ziemlich einfach, unkompliziert. Du brauchst diese Farbkarte, glaub mir. Sobald Sie damit fertig sind, machen wir mit einigen Übungen weiter. 5. Erfahre mehr über das Mischen von Farben: In diesem Vortrag werden wir unsere Pinsel, Farben und natürlich Farben mit Wasser erkunden . Was ich jetzt mache, ich habe ein Stück Papier, ich schneide es in zwei Hälften, weil das genug ist. Ich werde es hier nicht auf meinen Hintergrund stellen , weil es nicht so viel Wasser geben wird , das notwendig ist. Bevor wir beginnen, füge ich hier mit meiner Pipette etwas Wasser hinzu. Das wird richtig nass und Auswahl einer Farbe Ihrer Wahl spielt keine Rolle. Es geht nur darum, die Farbe zu aktivieren und jetzt die gewünschte Farbe hinzuzufügen, Ihre Palette. Während wir brauchen, brauchen wir reine Farbe. Also werde ich wirklich hier Wasser in meinen Stall holen. Ich brauche hier etwas reine Farbe. Und das zu meiner Palette hinzufügen. Wirklich kräftige Farbe ziemlich viel , weil ich ein paar Pinselstriche wollte . Und dann will ich einen Stift mit etwas Wasser hier haben. Also füge ich hier wieder reine Farbe hinzu. Dann füge ich ein bisschen Wasser hinzu. Bevor wir das tun, ich hier immer wieder reine Farbe hinzu, damit wir die Wassermenge, die wir für jeden Stift hinzugefügt haben, besser vergleichen können. Also benutze ich die Pipette, weil ich mein Wasser hier nicht verschmutzen möchte. Okay. Es sollte genug sein. Nummer drei. Und jetzt füge ich hier jeder dieser Hosen eine andere Menge Wasser hinzu. Mach dir keine Sorgen, dass du hier mit den Farben rumwirfst. Es wird viel dreckiger werden als jetzt. Und das ist okay. Weil du hier zeichnen willst. Du willst nie darüber nachdenken, ich bin ziemlich sauber. Ich wasche meinen Pinsel aus und mache das Wasser ziemlich blau. Jetzt füge ich dem ersten kein Wasser hinzu, aber ich werde zum zweiten Wasser hinzufügen, eines mit Pinsel beladen und vielleicht zwei. Und jetzt füge ich hier fünf für diesen Teil hinzu. Du siehst also wirklich den Unterschied. Hier geht es darum, deine Muskeln aufzubauen. Um das zu tun, müssen Sie etwas Sport treiben, genau wie im Fitnessstudio. Weil es ziemlich wichtig ist. Wenn Sie Dinge nicht ausprobieren, wissen Sie höchstwahrscheinlich nicht, wie sie reagieren. Also werde ich jetzt meine Bürste trocknen und bin hier mit dem vollen Auto beladen. Einfach ausmalen ohne Wasser. Was wir jetzt tun, ist, dass wir die Oberseite des Pinsels verwenden. Ich lege es hin. Dann werde ich hier breiter, wenn ich es nach unten drücke und wieder hochziehe, mache es erneut, lade den Pinsel, drücke ihn dann nach unten und komme wieder hoch. Und noch eins, drück es runter und stehe auf. Du siehst also ein wirklich kräftiges Blau. Und hier ist auch viel Pigment. Stellen Sie also sicher, dass Sie den Unterschied hier sehen. Viel Pigment hier in meinem Pinselstrich, das meinen Pinsel auswäscht. Trockne es ein bisschen. Dann benutze ich den zweiten. Und wir machen es wieder. Gehen Sie mit der Spitze, drücken Sie sie nach unten und holen Sie sich eine Spitze, drücken Sie sie nach unten. Und Kanada. Und Sie sehen , es wird viel wässriger als hier oben. Sie werden es noch viel besser sehen wenn ich eine Farbtube verwende, aber das haben wir jetzt. Also benutzen wir diese Hosen und so sind sie. Sie sind ziemlich gut. Aber natürlich wäre die Tubenfarbe stärker. Also wieder, die Spitze drückt nach unten und kommt wieder hoch. Also sieh den Unterschied. Es dauert einige Zeit, bis sie es trocken bekommen. Aber man sieht schon Tränen viel mehr Pigment als hier. Okay, wir versuchen es noch einmal mit Number Street Cleaner Brush. Und dann füge ich diese Farbe hier hinzu. Ich sage wirklich, dass es drei verschiedene Farben gibt , weil sie alle ein bisschen unterschiedlich sind. Okay, also die Spitze des Pinsels drückt es nach unten, steht wieder auf, die Spitze drückt nach unten, kommt hoch. Jetzt kannst du es ziemlich gut sehen. Also hier ist wässrig und kontrastreich. Also dieser und sogar dieser. Du siehst also den Unterschied. Je mehr Wasser Sie hinzufügen, desto wässriger stirbt Ihr Schlaganfall. Diese geheime Sache. Für die eine andere Sache, die Sie zeichnen möchten Je mehr Wasser Sie hinzufügen, desto weniger Pigmente haben Sie auf Ihrem Papier. Und je heller die Farbe wird. Ihre Farbe hat unterschiedliche Formen je nachdem, wie viel Pigment Sie Ihrer Palette hinzufügen. Versuchen Sie es erneut, machen Sie mehr Pinselstriche. Es kann Raum lassen , um das zu üben. Um mit dem Pinsel rauf und runter zu gehen. Oder verwenden Sie einfach einen Tipp und sehen Sie, wie dünn Sie werden können. Ich benutze gerade einen Pinsel der Größe Acht und sehe, wo ich meine Finger habe. Sie sind genau hier oben. Als hätte ich einen Bleistift in der Hand. ist ziemlich einfach, es durchzugehen. Jetzt benutze ich den zweiten und streiche einfach wieder nach oben. Und der dritte, nur ein Tipp. Man sieht den Unterschied ziemlich gut. Okay. Das ist vorerst Übung. Bitte machen Sie weiter und teilen Sie mir in den Kommentaren unten mit, was Sie darüber denken und wie Sie sich darüber fühlen, wie wichtig es für Sie ist, diese Pinselstriche mit Ihren verschiedenen zu üben Farben. Eine andere Sache, die wir tun müssen, ist deinen Pinsel auszuwaschen. Lege es nicht hier hin, sondern lege es hin, damit es trocknen kann. 6. Vertrau dir mit deinen Bürsten an: In dieser Lektion werden wir unsere drei Pinsel üben. Ich habe dir gesagt, dass Größe zehn , Größe Acht und Größe vier für den Anfang großartig wären. Deshalb wählen wir diese Pinsel zum Üben aus. Also wähle ich vorerst den größten Pinsel Nummer zehn aus. Sie können natürlich auch andere Pinsel verwenden. Es spielt keine Rolle , ob Sie brush 1284 ausprobieren möchten . Das ist auch großartig. Es ist genau das, was Sie am meisten verwenden werden , ich glaube, diese anderen Pinsel, ich verwende Zeilen, also aktiviere ich zunächst eine Farbe. Also lass mich das mit meiner Pipette machen, mit der sie hier sind. Ich fange mit einem Blau an. Noch einmal. Später das Gelbe und vielleicht etwas Rot, und vielleicht etwas Rot damit sie alle fertig sind, trocken und nass werden. Ich fange mit einem Blau an. Ich hole es aus meiner Pfanne und lege es hier auf die Palette. Es ist wirklich nur zum Üben und daher ist es keine große Sache. Was auch immer Sie hier wählen, ist in Ordnung. Wir beginnen nur mit Pinseln, nur um herauszufinden, wie das funktioniert. Also benutze ich die Spitze des Pinselstarts und werde langsam größer. Lass mich das immer wieder machen. Und du wirst sehen, dass es langsam leichter wird. Und all diese Dinge sind großartig herauszufinden. Und das machen Sie einfach , indem Sie es ausprobieren. Es ist also absolut notwendig , dass Sie einfach Ihren Pinsel benutzen und trocknen. Was es für dich tun kann. Dies ist die Spitze des Pinsels. Wie ist es also, wenn ich den ganzen Pinsel ganz benutze ? Ich glaube, es ist mit Wasser vermischt. Es wird ineinander fließen, aber im Grunde sieht es so aus. Was passiert also, wenn ich meinen Pinsel erneut lade? Wenn ich nur einmal geladen habe und dann immer wieder Striche mache. Wie lange kann ich das machen, bis es richtig gemocht wird? Ja, ich glaube, drei Schläge sind okay. Dann wird es richtig leicht. Ja. Und wir können mir auch ein bisschen mehr Farbe geben. Übe noch einmal , wie es vorne tiefer geht, hoch runter. Ich verstehe nicht, was jetzt passiert und wie lange ich meinen Pinsel benutzen kann, bis er hier heller wird. Natürlich ist es hier dunkler als hier. Aber so sollte es eigentlich sein. Lassen Sie mich also noch einmal etwas Wasser einfüllen. Lassen Sie mich jetzt ein paar Tipps ausprobieren. Er hat gerade mit der Vorderseite des Pinsels und hat wirklich dünne Striche. Sie sehen, wie lange es dauert bis der Pinsel nachgeladen werden muss. Es dauert ziemlich viel. Und das liegt daran, dass es ziemlich dünn ist, also verliert es hier nicht viel Farbe, bis es heller wird, aber es ist wirklich kein großer Unterschied hier. Ja. Das sind also all diese Dinge. sind all die Dinge, die wir hier testen können. Groß, klein, groß. Ja. Also versuch es. Holen Sie sich einfach ein Gefühl für Ihren Pinsel. Das ist wichtig. Ich weiß, es sieht lächerlich aus, ein paar Striche auf deinem guten Aquarellpapier zu machen . Aber du wirst mir danken. Sobald wir Pflanzen, Blätter, was auch immer zeichnen , werden Sie erkennen wie wichtig diese Übung ist. Du hast hier wirklich Moscheenlager gebaut. Das ist wichtig, weil wir alle Sport treiben müssen, um unsere juristischen Fakultäten lieben zu können. Wenn wir das nicht tun, wissen wir einfach nicht, wie wir damit umgehen sollen. Ich weiß, dass es für mich schwieriger ist, die Kontrolle zu erlangen, wenn ich hier meinen Pinsel halte und nicht viel Kontrolle habe. Das wird also nicht funktionieren. Ich muss Presser wirklich wieder aufstehen lassen. Sonst funktioniert es nicht. Ja, lassen wir dich alle herausfinden wenn du deinen Pinsel benutzt, so wie ich es gerade mache. Okay. Nächste Größe. Lass es uns mit diesem Pinsel machen. Nummer acht, eigentlich schnappe ich mir mein Gelb. Das Gleiche. Mal sehen, wie unterschiedlich dieser Pinsel ist. Ich nehme sinnvolle Drogen, lade nicht nach, mache nur meine Schlaganfälle. Wie hell wird es? Siehst du, es ist ganz anders als das oben drüben. Obwohl die Größe ziemlich gleich ist. Es ändert sich hier nicht viel. aber auch daran, wie du mit dem Pinsel umgehst. Wenn ich es also nach unten drücke, ist es anders. Natürlich. Wenn ich die Spitze benutze, wenn ich den Pinsel nachlade, ist das natürlich anders. Ich lasse, dass diese Farbe etwas stärker ist. Es kann daran liegen, dass ich hier mehr Wasser verbrauche, aber es kann auch daran liegen, dass es so ist. Okay. Lass uns hier ein paar Schläge machen. Schau, wie das funktioniert. Sie sehen einen großen Unterschied. Ja. Kinder, obwohl das eine kränkere Brust ist, ist es immer noch eine Mittelspitze, also kann ich besser damit umgehen. Mal sehen, ob ich S und S oben und fast kriege. Aber du siehst, wenn du von Anfang an von der Spitze an Sünderschläge willst , solltest du besser eine Zehn als eine Acht verwenden. Seltsam, aber so ist es. Okay. Kein großer Unterschied. Sie sehen, sie sind weniger breit als diese, und offensichtlich habe ich eine längere Farbe auf meinem Pinsel. Aber lassen Sie mich das noch einmal versuchen , um wirklich sicher zu sein , und es hier platzieren, damit Sie es länger machen können. Du siehst hier verliert es schon und hier wird es nicht leichter, ja, aber es ist immer noch ein Schlaganfall. Natürlich müssen Sie nicht ständig Schläge machen. Sie können auch Punkte machen oder einfach nur einen Kreis bilden. Schau, wie das funktioniert. Siehst du, es ist ziemlich schwierig, einen Kreis zu bilden. Mit ein bisschen Übung. Das kannst du machen. Du fängst einfach an und gehst an einem Tag herum. Bald siehst du, dass es einen Kreis bekommt. Du fängst besser klein an, dann kommst du hin. Okay? Du siehst also, was passiert. An einem der Ränder ist es etwas dunkler. Das ist auf der anderen Seite. Und in der Mitte gibt es ein bisschen Farbe und verliert, wenn ich vom Pinsel steige. Okay, Nummer drei. Während wir diese Farbe hier verwendet haben, könnte es die sein, die ich aktiviere. Es spielt eigentlich keine Rolle, was auch immer aktiviert ist. Also lass uns das jetzt auswählen. Jetzt werden Sie einen großen Unterschied sehen. Wenn ich diesen Pinselstrich verwende und ich meine kleinen Striche hier mache. Auch hier kann ich S nicht bekommen und wie ich es mit diesem könnte, fängt es schon größer an, auch wenn ich mich wirklich anstrenge und klein bin, Alken arbeitet hart, aber es funktioniert. Und jetzt benutzen wir einen vollen Pinsel. Klar, ich kann so viele Farben laden, also ist es schnell blau. Lassen Sie uns alles herausfinden, was wir hier herausfinden können. Und wieder einige der kleineren Striche , die wirklich gut funktionieren. Wenn Sie hier nur ein paar Striche machen müssen, wie Fell oder ähnliches, Sie sich für einen solchen Hautpinsel entscheiden , damit Sie sehen, dass Sie ihn sogar ein bisschen tiefer bekommen können. Also, ja, das ist eine gute Idee, diesen Pinsel dafür zu verwenden. Dieser ist definitiv ein Pinsel, den Sie für Blätter verwenden sollten. Und natürlich beginnt der, den wir ständig üben , damit, größere Dinge wieder zur Sünde zu bringen und so weiter. Was hier passiert ist, dass ich diese sündige Frisur hier nicht aushalten kann. Man sieht also, wie breit es hier ist, es wird hier viel mittig und dann wieder weiß. So ist es hier nicht, was ziemlich normal ist, oder? Versuchen Sie es jetzt, versuchen wir es mit einem Kreis. Ich verwende wirklich eine 90-Grad-Runde, Runde, so lange ich kann, und fülle dann den gesamten Kreis. Sehen Sie auch anders. Hier sind die Kanten. Dunklerer, dieser dunklere Schieberegler. Hier ist es überall so ziemlich dasselbe , weil es so eine Sünde ist. Also kann ich einfach rübergehen. Aber ich lasse überall die gleiche Menge an Farbe. Nochmals gut zu wissen. Wenn du Kreise zeichnen musst. Es ist vielleicht eine gute Idee, einen so dünnen Pinsel zu verwenden , je nachdem, was Sie wollen, natürlich. Aber hier ist der Effekt, den Sie mit einem dickeren Pinsel erzielen, und hier, also sobald Sie mit einem dünneren Pinsel fertig sind, wenn Sie sehen, dass Sie mit dieser Lektion viel gelernt haben. Obwohl ich weiß, dass es lächerlich aussieht . Nur für ein paar Striche überall. Aber es ist so wichtig Sie Ihre Materialien kennenlernen, nicht nur über die Pinsel, es geht auch um die Farbe und es geht auch um das Papier. Natürlich. Das werden wir noch tiefer untersuchen. 7. Zeichnen wir uns ein Farbrad: In dieser Lektion kümmern wir uns um das Farbrad. Sie können jetzt, aus der Schule bereits, dass es Primärfarben, Sekundärfarben gibt oder auch nicht aus der Schule bereits, dass es Primärfarben, Sekundärfarben gibt , und Ihre Kälber besteuern. Die Sache ist, dass jede Farbe, die existiert, aus den Primärfarben stammt. Wir haben drei davon, also gelb, rot und blau. Und genau das werden wir diese Primärfelder mit diesen drei Farben füllen . Und von dort aus mischen wir auch eine Sekundärfarbe und die Tertiärfarben. Der Hauptpunkt ist , dass Sie jede Farbe nur aus diesen drei Farben mischen können . Es gibt einfach Millionen von Farben, weil Sie immer ein bisschen mehr Form hinzufügen können, heller oder dunkler, ein bisschen mehr von der Farbe oder Kultur. Es gibt also Millionen verschiedener Farben. Also versuchen wir nah wie möglich an dem zu bleiben, was wir haben. Wir beginnen mit drei Farben mit Blau, Gelb und Rot und nehmen sie direkt aus unserer Farbbox. Ich benutze nur ein bisschen Wasser. Ich habe meiner Farbbox bereits Wasser hinzugefügt, aber es ist wieder getrocknet. Nimm einfach ein paar der Farben hier und nimm sie in meine Palette. Wir beginnen mit reinem Gelb. Also fülle ich das mit Gelb. Sie können das PDF aus dem Kurs herunterladen und direkt auf Ihr Aquarellpapier drucken. Sie haben also auch diese Kreise und können die Farben füllen. Was wirklich einfach aussieht wird etwas schwieriger, wenn wir anfangen, die Farben zu mischen. Das Beste, was Sie tun können, ist nicht nur zuzuschauen, sondern es zu versuchen, denn es ist ganz anders, wenn Sie es selbst ausprobieren. Wenn du dann siehst, wie ich hier dein Farbrad mache, das ist gelb, ziehe den Pinsel aus und trockne ihn ein wenig, weil ich oder Farbe brauche. Ich benutze das Recht und füge es der Palette hier hinzu. Sie werden es noch mehr brauchen , wenn wir die anderen Farben mischen. Sie können Ihre Pipette immer benutzen. Es macht es viel einfacher, Sie zum Verursachen zu bringen , zumindest wenn Sie es einmal tun. Okay, also hier ist richtig. Und ich habe es hier in das sekundäre Farbfeld gesetzt. müssen nicht zu 100% an den Rand kommen. Nur dass Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie diese verschiedenen Farben nebeneinander aussehen. Um meinen Pinsel abzuwaschen und ein dunkles Blau zu verwenden. Das Pellet ein bisschen drehen. Und ich füge hier Blau hinzu. Okay? Füllt jetzt das Suchfeld aus. Okay, jetzt müssen wir die sekundären Anrufe tätigen und sie bestehen immer aus zwei Primärfarben , die sich neben ihnen befinden. Diese Sekundärfarbe ist also ein Stück Gelb gemischt mit Rot. Hier zu meinem Gelb würde ich die gleiche Menge Rot hinzufügen. Wir haben also eine Farbe. Das kommt dem nahe, was gemacht werden muss. Also füge ich einfach ein bisschen Rot hinzu und verwende es und die Hälfte des Tons hier. Und du siehst, es wird orange. Ein bisschen dreckiges Orange, aber okay, lass uns hier hingehen. Wenn es trocknet, wirst du es besser sehen. Vielleicht hatte ich etwas Blau auf meinem Pinsel. Aber du kommst auf die Idee. Es ist eine Mischung aus Gelb und Rot. Okay. Von dort aus. Ich mische es einfach für später. Okay. Ich wasche mein frisches aus. Geht schon weiter. Wir haben jetzt Sekundärfarbe hier und diese Mischung aus Blau und Rot. Also muss ich dem Blau ein bisschen Rot hinzufügen und habe hier nur einen kleinen Teil des Blaus gezeichnet. Muss noch mehr sein, oder? Okay. Der Punkt ist, dass das Pigment immer ein bisschen anders sein kann , da wir natürlich mit Wasser arbeiten, sodass Sie nicht zu 100% darauf eingehen können. Aber der Hauptpunkt ist, dass Sie die Idee bekommen , wie das funktioniert und wie man Farben mischt. Okay, du hast ein lila. Jetzt ist die letzte Sekundärfarbe eine Mischung aus Blau und Gelb. Ich schätze, ich eröffne hier ein neues Feld. Also lass mich ein bisschen gelb schnappen. Und es ist der gleiche Betrag. Hallo, ich habe gerade zwei gelbe Pinsel hier platziert. Ich habe versucht, mit einem Blau so genau wie möglich zu sein. Vergiss nicht, dass das Blau sehr stark ist, also könnte das schon genug sein. Was ich also im Auge behalten kann, würde ich sagen, es ist genug. Also fülle ich jetzt, das waren meine grünen Farben, blau und gelb. Das ist natürlich grün. Okay, jetzt haben wir alle Sekundärfarben und jetzt müssen wir Kühe anhängen, diese sind etwas kniffliger, weil wir einen Teil Gelb mit diesen Orangen mischen müssen . Also hier ist meine Orange und ich muss ein bisschen Gelb hinzufügen. Also mache ich den Pinsel wirklich sauber und füge hier ein bisschen Gelb zu meiner Orangenmischung hinzu. Es stellte sich heraus, dass es ein bisschen wässrig ist, weil ich etwas Wasser hinzufügen muss, um die Farben zu aktivieren. Okay. Jetzt müssen wir die Orange verwenden und ein bisschen Rot hinzufügen. viel füge ich nicht hinzu. Nur ein bisschen. Wie gesagt, es gibt so viele Farben. Ich muss vorsichtig sein. Dieses Pigment könnte sogar etwas vorsichtiger werden, bevor es richtig dunkelorange wird. Okay, jetzt brauchen wir etwas Rot zusammen mit dem Purpur. Also habe ich das Lila hier. Lass meine Fahrt hier sein, also hole ich mir etwas Rot und ziehe es ins Lila. Und natürlich wird es hier ein bisschen heller, ich möchte Bridge sagen. Es ist nur ein bisschen hier. Sie können sehen, dass diese Mischung mit viel Wasser etwas mehr Orange enthält, aber das spielt keine Rolle. Sie können immer ein bisschen mehr hinzufügen oder Pigmente oder was auch immer erhalten. Der Hauptpunkt ist, dass Sie verschiedene Farben erstellen können, unabhängig von der Farbe, die Sie von Ihren Primärfarben wünschen. Okay, jetzt benutzen wir hier das Lila, das wir eigentlich hatten, ich habe es jetzt gemischt. Also füge ich hier etwas mehr Blau zum Rot hinzu, um wieder das Lila zu bekommen. Und dann füge etwas mehr Blau hinzu, um ein dunkleres Lila zu erhalten. Okay, jetzt brauchen wir das Blau und das Grün. Langsam. Nimm noch ein Grün, bis du siehst, wie vorsichtig ich mit den Farben bin. Weil ich weiß, dass man nicht viel davon verwenden muss , um hier verschiedene Töne zu bekommen. Wie gesagt, es gibt Millionen, also wenn Sie ein bisschen anders werden, ist es schon in Ordnung. Okay? Und jetzt brauchen wir das Grün zusammen mit dem Gelben. Es wird etwas gelber, weil die Menge an Gelb, die wir hinzufügen, immer höher wird. Also hier ist mehr Blau und hier wird es mehr gelb. Im Grunde ist es das. Unser Farbrad ist fertig. Wir haben vielleicht, dass diese Farbe ein bisschen anders sein sollte, aber abgesehen davon glaube ich, dass es eine schöne ist. Okay. Das ist eine Farbe. Wir machen weiter und probieren es bitte aus. 8. So erstellst du ein alternatives Color Wheel: Jetzt erstellen wir ein alternatives Farbrad. Das Tolle an Farbrädern ist, dass Sie es mit jeder Farbe machen können , die Sie in Ihrem Farbkasten haben. Was auch immer wir hier wählen, wir können daraus ein Farbrad erstellen. Ich aktiviere meine Farben mit der Pipette hier. Dann lass mich etwas aussuchen, vielleicht diese honiggelbe Sherry-Farbe hier. Ja, mal sehen. Der Bildschirm. Wir beginnen wie gewohnt mit der Farbe hier aus meiner Farbbox und setzen diese einfach hier in das Blütenblatt. Sie sehen, es ist ein wirklich tiefer Honigton. Jetzt ein bisschen mehr Wasser. Also füge ich hier mehr Farbe hinzu. Wie wir gehen. Wir beginnen hier mit einer Primärfarbe. Nächster Schritt, nächste Farbe. Wir haben ausgewählt. Also drehe ich mein Pellet um und schnappe mir Blau. Ich glaube, wir sagten Kirsche, aber ich schnappe mir jetzt das Blau, also haben wir ein bisschen mehr Abwechslung. Okay? Die Reihenfolge, in der wir die Farben verwenden, spielt keine Rolle. Eigentlich haben wir das echte Farbrad mit Gelb, Rot und Blau gestartet . Nun fügen wir einfach die Farben hinzu, wie sie kommen, und machen sie von dort aus. Du trocknest meinen Pinsel hier. Ich füge das Grün hinzu. Sie können sehen, dass es ein bisschen gelb, grün ist. Ja, vielleicht können wir das so sehen. Es ist definitiv keine übliche Grundfarbe, aber es ist wichtig für uns. Es ist jetzt die Grundfarbe für dieses Farbrad. Und wir gehen von dort aus. Ich denke, die Farbe ist immer noch ziemlich trocken. Also füge ich hier mehr Wasser hinzu und versuche, das in mein Pellet zu bekommen. Okay. Jetzt wie zuvor werden wir dieses Gelb mit diesem Blau mischen , um eine Sekundärfarbe zu erhalten. Und jetzt versuche ich, die gleiche Menge Blau hinzuzufügen. Es ist gelb. Und natürlich bekommen wir ein Grün vorsichtig zu sein, denn das Blau ist wirklich stark. Und Sie sehen, es ist ein ähnlicher Ton wie der, den wir hier ausgewählt haben. Mach dir darüber keine Sorgen. Ist einfach passiert. Ja, normalerweise würden wir es dann irgendwo hierher bringen. Aber so mischen wir uns jetzt und so erforschen wir unsere Kuh, Kühe. Nun, das ist mehr Farbrad für eine Landschaft, neu zeichnen, was auch immer. Das ist also nur, man muss nur die Ethik der Farben annehmen. Okay? Jetzt pflücke ich etwas Gelb von diesem Honiggelb, das wir hatten, und ich muss das hier in der Hälfte des Stifts machen, während die andere Hälfte für das Blau ist. Wir haben also diese Farbe hier. Also lass mich hier sitzen. Versuche den gleichen Betrag zu bekommen. Ich kann nicht versprechen, dass es passieren wird. Es ist also ziemlich schwierig , mehr Gelb zu bekommen. Es hellt sich schon ein bisschen auf. Aber ich verstehe immer noch, kann immer noch ein bisschen mehr Gelb gebrauchen. Wir können also den Unterschied wirklich erkennen. Okay, das hat gut funktioniert. Sie sehen hier ziemlich den Unterschied zwischen diesen Farben. Und jetzt fügen wir diesem Grün etwas mehr von dem tiefen Blau hinzu , das meinen Pinsel trocknet, weil ich jetzt einfach etwas von hier hinzufüge und es mit dieser Farbe mische. Achten Sie darauf, dass Sie nicht in den Honig geraten , da dies jeden einzelnen anders machen kann. Es ist in Ordnung. Okay, wir machen mit unseren Grüntönen weiter. Jetzt müssen wir das Blau mit dem Grün mischen , um diese Sekundärfarbe zu erhalten. Ich werde sehen, wie viele Grüntöne wir schon haben. Das wollte ich dir so ziemlich zeigen. Es gibt viele Grüntöne. Im Grunde vielleicht ein paar Monate oder ein paar Millionen, aber vielleicht eine Million verschiedener Töne hier. Wir können also grundsätzlich wieder von dort aus mixen. Hier brauchen wir ein bisschen mehr Blau, und hier brauchen wir ein bisschen mehr von diesem Grün. Gehen wir also rüber und fügen der Hälfte noch etwas Blau hinzu. Sei wieder vorsichtig. Und du siehst, es ist ein bisschen blauer als das linke. Und hier brauchen wir ein bisschen Grün. Die Bücher sind in zwei Grüntönen gehalten. Eigentlich. Ich nehme das noch einmal aus meiner Farbbox und füge es diesem kleinen Teil des Stifts hinzu. Okay. Es ist noch einer. Vielleicht nicht das, was ich erwartet hatte, weil ich es düsterer gesagt hätte , aber okay. So hat es sich jetzt herausgestellt, weil mehrere PAL zu viel für meine Farbbox hier sind, aber es ist ein gutes Lernen. Also mach dir darüber keine Sorgen. Okay, jetzt müssen wir den aus dem Farbkasten mit Gelb verwenden . Das ist einfach. Ich nehme hier ein bisschen mehr aus meiner Palette, denn wie Sie wissen, brauchen wir ein bisschen mehr. Ziehen Sie die Texturfarben. Es sind ungefähr drei Pinsel mit Gelb. Okay? Wir beginnen wieder von hell nach dunkel. Also füge ich mehr von meinem Honiggelb hinzu. Füge das zur Hälfte des Stifts hinzu. Du siehst, passt mehr in den Gelbton. Hier fügen wir ein bisschen mehr Griechisch hinzu. Okay, das hat gut funktioniert. Und jetzt haben wir ein alternatives Farbrad. So erkunden Sie Ihre Farben und sehen, was Sie mit nur drei davon machen können. Auch wenn dies nicht der Fall ist, sind Ihre Primärfarben die Primärfarben. Und Sie sehen, wir haben hier eine reiche Auswahl an verschiedenen Tönen. So gehen Sie vor, wenn Sie Landschaften oder etwas anderes erstellen möchten, Sie mischen einfach Ihre Farben, die Sie wollen, Sie bevorzugen. Und dass du siehst und von dort aus gehst. Weil ich mir vorstellen kann , dass dies eine wirklich schöne Landschaft mit vielen Grafiken und der Sonne oder was auch immer hier wäre. Vielleicht fügen wir welche für den Himmel hinzu, was auch immer. Es ist vielleicht zu dunkel für einen Tageshimmel, aber das ist perfekt dafür. Ja, bitte mach weiter, versuche ein alternatives Farbrad zu erstellen. Und dann fahren wir mit der nächsten Lektion fort. 9. Maltechnik: Nass auf Nass: Lassen Sie mich Ihnen jetzt die Nass-auf-Nass-Technik zeigen. Es ist ziemlich einfach wie der Name schon sagt, du hast eine nasse Oberfläche und welche Farbe drauf? Woher weißt du, was ist die Oberfläche. Es liegt ganz bei dir. Du kannst es mit Farbe machen und dann mit einer anderen Farbe reingehen. Oder Sie machen die Oberfläche einfach nass und fügen dann etwas Farbe hinzu. Wir werden beides versuchen. Lassen Sie mich jetzt mit einem Rechteck beginnen und es ein bisschen nass machen. Und jetzt gehe ich rein. Nun, es färbt sich natürlich mit nasser Farbe. Wie Sie sehen, können Sie kaum kontrollieren, wohin die Farbe fließt. Das liegt daran, dass es unten nass und oben nass ist. Und jetzt machen wir dasselbe, aber wir werden unten Farbe hinzufügen. Lassen Sie mich also ein weiteres Rechteck erstellen. Du siehst, es ist ziemlich wässrig. Und um Ihnen den Effekt wirklich zu zeigen, füge ich etwas Blau hinzu und tauche einfach ein. Und du siehst, was passiert. Man kann kaum kontrollieren , wohin die Farbe geht. Wenn man es so macht und sich ausbreitet. So funktioniert nass auf nass. Und manchmal will man das, denn wenn man zum Beispiel Wolken oder alles am Himmel oder Wasser zeichnen möchte , ist das perfekt, um so etwas passieren zu lassen. Lassen Sie mich Ihnen jetzt einen letzten Weg zeigen. Schon wieder. Ich mache die Unterseite nass. Wir fügen Farbe hinzu. Könnte etwas mehr Wasser haben. Verbreite es ein wenig. Jetzt verwende ich eine zweite Farbe und zeichne einfach ein. Nehmen wir an, ich füge T oben hinzu. Du siehst, was wieder passiert. Es geht runter. Und du kannst einfach zusehen , was die Farbe macht. Du kannst es nicht oder kaum kontrollieren. Aber eigentlich wollen wir das nicht. Das passiert natürlich. Ja, das ist Nass-auf-Nass-Technik. Ich habe nur drei verschiedene Winkel verwendet, aber im Grunde ist es alles gleich. Die Oberfläche ist nass. Wir fügen etwas Farbe hinzu und sehen , was mit den Farben passiert. 10. Maltechnik: Nass auf Dry: In dieser Lektion probieren wir die Nass-auf-Trocken-Technik aus. Und das bedeutet, dass das Papier trocken ist und Ihre Farbe hier natürlich der feuchte Teil ist. Ich füge meinem Pinsel nicht viel Wasser hinzu, aber ein bisschen nach Bedarf. Ich tauche es in meine Farbe. Und dann haben wir damit begonnen , einfach den Pinsel auf das Papier zu legen und ihn von oben nach unten zu bewegen. Du kannst sehen, was passiert. Warum hier eine sehr kräftige Farbe mit vielen Pigmenten ist. Es trocknet langsam zu einer helleren Version von Blau. Hier ist schon ein bisschen verloren, also ist es viel leichter als mit dem, was wir hier angefangen haben. Wir können weitermachen und das für immer tun. Du siehst, es ist immer noch blau auf meinem Pinsel, aber es trocknet langsam aus. Und jetzt erhalten Sie den typischen Aquarell-Effekt , bei dem Teile Ihres Pinselstrichs nur weiß sind. Und ich kann es noch weiter machen. Und hier siehst du viel besser. Das ist ein typisches Aquarell, bei dem zwischen den Strichen viel Weiß ist. Das ist es, was einen schönen Effekt erzeugt. Sie können diese Technik nutzen, indem Sie etwas Schnee auf den Bergen hinzufügen. Wenn dein Hintergrund trocken ist, sind deine Berge gezeichnet. Dann fügen Sie etwas Schnee darauf und nutzen diese Technik Schnee erscheinen zu lassen, und zwar nur ein bisschen auf den Gipfeln der Berge. Es gibt viel mehr Benutzer dafür und das ist eine ziemlich interessante Technik. Die einfachste, weil Sie Farbe direkt aus Ihrem Farbkasten nehmen Farbe direkt aus Ihrem Farbkasten und auf Ihr Papier legen? Ja. So ziemlich das ist es. Probiere es aus. Probieren Sie verschiedene Striche aus , probieren Sie die gewünschte Farbmenge aus und Sie können sehen, wie sie langsam austrocknet. 11. Maltechnik: Trocknen auf Dry: In dieser Lektion habe ich Ihnen die Dry-on-Dry-Technik gezeigt. Normalerweise spricht man nicht einmal ein Wort über diese Technik. Aber ich denke, es ist ziemlich wichtig, dass man trocken auf trocken zeichnen kann, denn Aquarell bedeutet normalerweise nass und nass. Mehr Nasstechniken. Also werde ich diesen großen Pinsel jetzt nicht benutzen , diese Nummer zehn. Normalerweise würde ich weitermachen und eine kleine Landschaft anlegen. Ich habe also einen schönen Hintergrund. Sobald es getrocknet ist und ich einen trockenen Bruchgrund habe, würde ich einen sehr kleinen Pinsel verwenden. Das hier, Nummer vier oder vielleicht Nummer zwei. Zeichne dann die Details. Das ist eher wie Zeichnen. Wenn Sie weitermachen und einen solchen dünnen Pinsel verwenden, weil Sie hier nur ein bisschen Farbe auswählen. Natürlich muss deine Farbe irgendwie nass sein. Aber dann nimmst du einfach ein bisschen auf deinen Pinsel und zeichnest dann die Details. Und das nennen wir die Dry-on-Dry-Technik. wir also so, als ob dahinter eine kleine Landschaft steckt. Und ich würde weitermachen und hier einen Baum zeichnen. Und du kannst schon sehen, was passiert, wenn ich hier weniger Farben habe. Normalerweise würde ich Braun verwenden, aber ich möchte, dass du es jetzt siehst. Nun, ich verwende hier Schwarz. Sie sehen, der Pinsel ist sehr trocken. Und ich kann kleine Details hinzufügen. So wie ich es will. Wenn ich hier einen Baum zeichnen und die Stämme zeichnen will. Und du siehst, was passiert. Es sieht fast so aus, als hätte ich es mit Graph oder was auch immer gezeichnet , wie ein Bleistift oder so. Das können Sie vorgeben, wenn Sie hier eine wirklich trockene Bürste verwenden. Und Pinselstriche sind ganz anders als gewöhnlich. Denn wie gesagt, normalerweise verwenden wir nass in nass, wenn wir über Aquarell sprechen. Aber du kannst es ganz anders machen. Und dann haben Sie ein ganz anderes Ergebnis. Schauen Sie also hier genauer hin und Sie sehen, wie trocken der Pinsel ist und wie einfach und fein ich damit zeichnen kann, wenn ich will. Jetzt besteht also die Möglichkeit, das zu tun. Und wenn Sie weitermachen und etwas zeichnen und vielleicht eine Linsenhöhle und zeichnen, sagen wir Steine, weil Sie eine Seelandschaft mitgebracht haben, dann ist dies eine Technik, für die Sie sich entscheiden. Du, warte einfach, bis alles trocken ist, und dann machst du weiter und holst die kleinen Details heraus und machst sie noch schlimmer, wenn du sie dir ansiehst. Denn dann kannst du das mit einem dünnen Pinsel machen und es wirklich realistisch aussehen lassen. 12. Maltechnik: Verglasung: In dieser Lektion habe ich Ihnen die Glasurtechnik gezeigt. Es ist ziemlich einfach. Man muss Farben oder den Hintergrund durchscheinen lassen und herumspielen. Sie können ein bisschen mehr Farbe hinzufügen und Sie haben immer noch Dinge, die durchscheinen. Sie können dafür sorgen, dass viel Wasser in Ihren Stift geben. Also hier ist gelb und ich hatte nur ein bisschen Pigment hier und fügte dann viel Wasser hinzu. Ich habe dasselbe mit jeder dieser Farben gemacht. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, was ich meine. Sie einfach etwas sagen, sehen Sie , dass hier immer noch viel Pigment ist, weil es durchdringt. Jetzt lege ich einfach meinen Pinsel her und gehe über ein Laken. einfach genügend Pigmente hinzu hier einfach genügend Pigmente hinzu, damit der Hintergrund durchscheint. Ich mache das jetzt mit jeder dieser Farben. Später haben wir einige der Farben hier zu wortreich aufgetragen. Und Sie können immer noch sehen, wie der Hintergrund durchscheint. Siehst du, ich kann die Farbe von links nach rechts drücken , weil sie wirklich trocknen muss. Wir haben hier nicht viele Pigmente. Ich war ziemlich vorsichtig mit meinem Blau. Wie Sie sehen können, ein Ich und viel Wasser, denn Blau ist normalerweise sehr stark. Sie müssen also vorsichtig sein, wenn Sie es glasieren möchten und fügen Sie hier nur ein wenig Pigmente hinzu und fügen Sie viel Wasser hinzu. Jetzt lassen wir alles trocknen. Und wenn es einmal trocken ist und mit meinem Pinsel hier über diese vier Striche mit derselben Farbe gehen meinem Pinsel hier über , kann man sehen, was durchscheint. Jetzt ist mein Papier völlig trocken. Und Sie können sehen, dass es sich immer noch durchsetzt. Und ich lege noch eine Farbschicht darauf. Also lass mich ein Gelb verwenden. Fangen wir nochmal damit an. Und ich gehe von oben nach unten. Und ich füge noch ein bisschen mehr hinzu, besonders hier. So können Sie später einen viel besseren Effekt sehen. guter Letzt auch der Blauton. Und Sie sehen, obwohl es blau ist, es immer noch weniger Farbe. Pigmente enthalten, dass es immer noch durchscheint. Sie können hier also sehen , dass oben ein bisschen Blau ist, aber das Gelb scheint immer noch durch. Vielleicht möchten Sie natürlich ein bisschen mehr hinzufügen, das liegt ganz bei Ihnen, aber der Hauptpunkt ist , dass die Farben immer noch durchscheinen. Und Sie können diese Glasurtechnik für Landschaften und viele weitere Gelegenheiten verwenden , wenn Sie Aquarell zeichnen. 13. Maltechnik: Waschen: In dieser Lektion habe ich Ihnen die Waschtechnik gezeigt. Das bedeutet, dass ich meinem Papier viel Wasser sowie eine andere Farbe hinzufügen muss. Damit es funktioniert, verwende ich etwas Washi-Tape, um mein Papier hier in der Grafik zu fixieren. Aber tu dir selbst einen Gefallen und repariere alle vier Kanten. Es wird viel einfacher für dich sein. Sobald Sie fertig sind, verwenden Sie einen großen Pinsel. Ich benutze hier Nummer zehn und fülle deine Zeitung mit etwas Wasser. Sobald Sie fertig sind, verwenden Sie eine Farbmischung ohne Wasser oder zumindest nicht mehr als auf Ihrem Pinsel. Und füge das deiner Zeitung hinzu. Man kann immer sehen, was passiert. Es wird umso leichter, je mehr ich auf den Grund gehe. mache ich nochmal. Beginnend mit deinem Kind. Und ich wasche es auf den Knopf. Es kommen also keine Kanten hier hoch. Ich putze immer in die gleiche Richtung von links nach rechts. Ausländische Tasche. Ich möchte es oben etwas dunkler haben, also gehe ich es noch einmal durch. Ich könnte hier sogar eine zweite Farbe hinzufügen , damit es besser funktioniert. Lassen Sie das gesamte Papier trocknen, dann funktioniert es auch besser. Nun, ich kann es auch einfach mit etwas mehr Farbe durchgehen und wieder anfangen zu bürsten. Man sieht die wirklich schöne Waschung vom dunkleren Blau zu einem weichen helleren Blau für Intel, das noch mehr. Ich könnte hier etwas Wasser hinzufügen. Spalte in der Mitte des Papiers. Hier. Man sieht, was passiert und schiebt die Farbe herum, zumindest solange sie noch nass ist. Ich würde sagen, probieren Sie es aus und sehen was für Sie und Ihre Farben besonders funktioniert. Du musst nur ein Gefühl dafür bekommen. Und vielleicht möchtest du auch etwas Farbe von deinem Laken nehmen. Siehst du, ich gehe es hier nehme etwas Farbe von meinem Papier. Okay. Das war's. Das ist deine Wäsche. 14. Maltechnik: Transparenz: In dieser Lektion zeige ich Ihnen, wie Sie Transparenz zeichnen. Natürlich haben wir in unserer Farbbox etwas Weiß. Aber normalerweise verwendet man kein Weiß, wenn man mit Aquarell malt. Sie können jedoch eine beliebige Farbe Ihrer Wahl verwenden und einen Pinselstrich zeichnen. Und du siehst, was passiert. Ich belade meinen Pinsel wirklich mit Farbe. Und ich platziere es hier links und rase nach rechts. Du siehst was passiert. Natürlich hat es hier am Anfang viel Farbe und am Ende wird es immer weniger. Jetzt wollen wir den Effekt verstärken. Und ab Mitte etwas Wasser hier . Du siehst was passiert. Es wird durchsichtig. Du kannst sogar irgendwo abheben. Du hast hier einen ziemlich schönen transparenten Effekt. Solange Sie etwas Farbe abnehmen können, fügen Sie mehr Farbe hinzu, ganz nach Ihren Wünschen. Aber im Grunde sieht man, was passiert. Sie beginnen mit viel Pigment auf Ihrem Pinsel rechts. Es wird immer weniger. Und selbst wenn Sie ein paar haben, fügen Sie hier am Ende etwas Wasser hinzu, Sie erhalten ein noch leichteres. Siehst du, ich kann es hier leichter machen. Genauso sehr ich will. Ich kann meinen Pinsel auch wieder setzen und von links nach rechts zeichnen, um ein bisschen mehr zu haben. Sogar. Im Grunde wollte ich hier heller werden. Also füge ich etwas Wasser hinzu. Wenn ich zu viel habe, kann ich sogar etwas Wasser nehmen. Okay, versuchen wir das nochmal. Belade meinen Pinsel mit viel Wasser und tauche in meine Farbe ein. Dann fange ich links an und bürste nach rechts und du siehst dass es immer heller und leichter wird. Sie haben bereits einen schönen transparenten Effekt, aber wir können ihn erhöhen, indem wir hier mehr Wasser hinzufügen. Das brauchen wir nacheinander für unser Projekt, das wir machen. Probieren Sie also unbedingt den Transparenzeffekt aus. Wie schön kannst du es hier zeichnen. Und sehen Sie, dass Sie Wasser und Farbe nicht nach Ihren Wünschen entfernen können. Du hast einen schönen Pinselstrich. 15. Dein Projekt: Herzlichen Glückwunsch, du hast Martha die Klasse Malerei mit Aquarellen für Anfänger. Ich hoffe, du hast viel gelernt und all die verschiedenen Techniken herausgefunden . Im Laufe der Zeit. Ich werde der Klasse weitere Projekte hinzufügen, aber im Moment sollten Sie mit dem Erstellen eines Farbrad beginnen. Bitte entscheiden Sie , ob Sie ein übliches Farbrad zeichnen oder neue Farben erkunden und alternative Farbräder zeichnen möchten. Auf jeden Fall würde ich gerne sehen, was Sie sich einfallen lassen. Bitte poste es hier im Projektbereich der Klasse und viel Spaß.