Mache ein Muster aus einem Foto in Adobe Photoshop – Ein Kurs der Reihe Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Mache ein Muster aus einem Foto in Adobe Photoshop – Ein Kurs der Reihe Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

4 Einheiten (25 Min.)
    • 1. Verwandle ein Foto in ein Muster in Photoshop – Einführung

      1:13
    • 2. Verwandle ein Foto in ein Muster – Teil 1

      6:07
    • 3. Verwandle ein Foto in ein Muster – Teil 2

      7:55
    • 4. Verwandle ein Foto in ein Muster – Teil 3

      9:33
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

876

Teilnehmer:innen

43

Projekte

Über diesen Kurs

Grafikdesign for Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Videokursen, die du wie zum Mittagessen, in den bite studieren kannst. In diesem Kurs lernst du, wie du ein Foto in Photoshop in ein wiederholtes Muster verwandeln kannst. Du lernst das Vereinfachen eines Fotos zu vereinfacht und das Bild fast von der Hand zu zeichnen aussehen. Erstelle es dann als wiederholtes Muster, das du in Zukunft jederzeit verwenden kannst. Dies ist eine Probe des Muster, das wir machen werden:

498283e1

Mehr in dieser Serie:

Gestalte Muster aus Skizzen und digitaler Kunst in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

10 Pattern und Techniken in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von Ikat Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Marble Wiederholung von Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Erstellen und Verkaufen von Scrapbook in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Erstelle eine Reihe von Kreismustern in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Blend in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

10 Brush in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Reinigen und Kolorieren gefangen gehaltene Linienkunst in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

10 Top Photoshop-Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für die -

3 exotische Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Abstrakte glänzende Hintergründe in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Backgrounds

Komplexe Mustermuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Swatches

Komplexe Auswahlen leicht in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Award und Ribbon Design in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Hintergründe – Halftones, Halftones, Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von HiTech Hi-Tech in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Hi-Tech

Erstellen von organischen Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von Text auf einem Weg in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Curly Bracket und Textfelder in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

10 Auswahltipps in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Cutout in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Vintage in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Kreative Layer in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Gestalte Muster mit dem neuen Pattern in Photoshop 2021 – Ein Grafikdesign für the

Male ein Foto in Adobe Photoshop mit Kunstgeschichte – Ein Grafikdesign für a

4 kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, PSD in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

B&W, Töne und isolierte Farbeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Tints

Bend mit Puppet in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für with

Glitter Formen und Shapes in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Shapes

Färbe eine eingespannten Skizze in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Erstelle eine Farbschemata Grafik in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Erstelle eine benutzerdefinierte Character in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für a

Erstellen eines Mandala in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wiederverwendbares Wreath in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Wreath

Erstelle komplexe Half Raffinieren von Mustern in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Gestalte Mockups zum Einsatz und zu verkaufen in Photoshop – Ein Grafikdesign für to

Erstelle Plaid (Tartan) Rapportmuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für (Tartan)

Färbe eine Skizze mit einer Texture in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Sketch

Droste Effekt mit Photoshop und einem kostenlosen Online-Tool – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Critters mit Figur in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für with

Großartige Texturen für Zeichnungen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Drawings

Entmystifizierung des Histogramms in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für the

Doppelbelichtung in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Zeichne eine Fantasy in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Emboss und Deboss Text und Formen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Gefaltetes Fotoeffekt in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Tägliche Fotobearbeitung in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Photo-editing

Verbringe deine Dateigröße jederzeit in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Schnapp du dir eine Tasche mit lustigen Texteffekte in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Grid für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Hi-tech mit Pinsel und Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Hi-tech

Warhol inspirierte farbenfrohe Tierbilder in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Colourful

Einführung in das Erstellen und Verwenden von Photoshop-Aktionen, ein Grafikdesign für to

Isometrische Würfelmuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Layered Paper in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für Effect

Ebenen und Ebenenmasken 101 für Fotografen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen und Verkaufen einer Shapes in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für a

Nahtlose Rapportmuster in Adobe Photoshop – Nur die Grundlagen – Ein grafisches Design für -

Erstellen und Verwenden von Fotopinsel in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für -

Photo für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Anfertigen und Verkaufen von Overlays für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen Sie benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Shapes

Kaleidoscopes mit Smart Objects in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für with

Diagonalen, Chevrons, Plaid und Polkadots in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Chevrons,

Erstellen und Verkaufen von Photoshop-Pinsel in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Überlappen und Random in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Pattern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Verwandle ein Foto in ein Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Muster als Patterns für Social Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für as

Fotografische Texture – Mischen und Texturen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Einfärbung von Techniken in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Vorbereitung von Bildern für Social-Media und Blogs in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Einfärbe Objekte ohne Auswahl in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Techniken zum Einfärben von Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Entfernen von Objekten und Touristen aus Fotos in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wiederverwendbarer Bereich in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Nahtlos mischen zwei Bilder in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Richte du dir Farb, Farbtöne und Farben in Adobe Photoshop ein, ein Grafikdesign für Colors, ein

Skizzen und Pinsel zu skizzieren und Figuren in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Snapshot to Art – 3 praktische Fotoeffekte in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für to

Surreal Collage Effect in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Text über Bildeffekte – Glyphs und Ebenen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Verwendung von Texturen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Photoshop-Grundlagen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Upside in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Verwendung von Illustrator in Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Verwendung des Schriftstücks in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für the

Valentinsgruß inspirierte Herzen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Großartige rotiertes Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Scrapbook Papierdesigns mit Verdoppelung - ein Grafikdesign für with

 

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Verwandle ein Foto in ein Muster in Photoshop – Einführung: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen bei diesem Kurs „Grafikdesign for Lunch“: Verwandeln Sie ein Foto in ein Muster in Adobe Photoshop. Graphic Design for Lunch ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken für die Erstellung von Designs und für die Arbeit in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate vermitteln . Heute versuchen wir, einen Mustereffekt in Photoshop mit einem Foto zu erstellen. Wir beginnen, indem wir das Bild vom Hintergrund schneiden, dann lassen wir das Foto handgezeichnet und gefärbt aussehen. Schließlich erstellen wir dieses Objekt als Muster und verwenden es, um ein neues Photoshop-Dokument zu erstellen. Während Sie diese Videos bearbeiten, sehen Sie möglicherweise eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen, geben Sie ihm einen Daumen hoch. Diese Empfehlungen helfen mir, meine Kurse vor mehr Menschen zu bringen, genau wie Sie, die mehr über Photoshop erfahren möchten. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Also, wenn Sie jetzt bereit sind, lassen Sie uns beginnen, ein Foto in Photoshop in ein Muster zu verwandeln. 2. Verwandle ein Foto in ein Muster – Teil 1: Um mit unserem Foto zwei, Musterprojekt zu beginnen , werden wir ein Bild benötigen, um zu verwenden. Jetzt gehe ich auf eine Seite namens morguefile.com, um meine Bilder zu finden, und ich habe dort einen Künstler gefunden, der viele Fotos hat, die ziemlich gut sind. sind wirklich hochwertige Fotos, und es gibt viele hier, die Sie verwenden könnten. Jetzt, weil wir einen Ausschnitt machen müssen, werden wir etwas wählen, das im Grunde einfach ist. Also werde ich eigentlich gehen und dieses Bild bekommen. Aber wenn Sie durch ihre Website scrollen, werden Sie sehen, dass es viele Bilder gibt, die Sie verwenden können. Ich habe einige, die bereits für Sie ausgeschnitten sind, die es noch einfacher für Sie machen. Zum Beispiel, dieser Spatz hier. Vielleicht möchten Sie danach suchen, aber ich gebe Ihnen einen Link zu diesem bestimmten Künstler hier auf morguefile, damit Sie ihre Arbeit sehen können, sehen können, ob es hier etwas gibt, das Sie verwenden möchten. Andernfalls finden Sie ein Bild, das Ihnen gefällt, von morguefile oder von einer Website wie unspliced.com oder verwenden Sie Ihr eigenes Foto. Also werden wir auf dieses Bild klicken und dann werden wir einfach klicken, um es herunterzuladen. Nun, ich habe das bereits getan, also werde ich das alles schließen und ich werde die Datei hier in Photoshop öffnen. Also hier ist mein weißes Spiralbild. Dies ist ein wirklich gutes Bild in der Größe. In der Tat ist es viel größer, als wir tatsächlich für unsere Projekte brauchen. Also werde ich damit beginnen, es zu beschneiden, und um dies zu tun, gehe ich zum Crop-Tool. Ich werde die Umschalttaste halten, während ich über diesen Spatz ziehe , weil ich hier einen quadratischen Zuschnitt will, und ich will nichts anderes als den Spatz im Bild. Wenn ich diesen Zweig hier jetzt loswerden kann, muss ich das in einer Minute ausschneiden oder in einer Minute loswerden. Ich werde den Spatz ziemlich gut in das Bild hier bringen, klicken Sie auf das Häkchen. Jetzt muss ich ihn isolieren, und wahrscheinlich für dieses bestimmte Bild sind dies Dinge, um den Hintergrund loszuwerden, nicht den Vogel. Also gehe ich diesmal zum „Zauberstab Tool“, und ich werde nur eine einigermaßen hohe Toleranz festlegen und auf den Hintergrund klicken. Das ist so ziemlich alles ausgewählt. Ich muss diesen Bereich hier zwischen seinen Beinen und dem Ast auswählen, und um das zu tun, halte ich die Umschalttaste gedrückt, während ich hier klicke, um diesen Bereich darin aufzunehmen. Aber es gibt ein bisschen, das ich hier drin habe, das ich nicht will. Also werde ich zum „Quick Selection Tool“ wechseln, denn dies wird mir sehr leicht erlauben, diesen Bereich vom Vogel zu entfernen. Ich werde nur hier hineinzoomen, damit wir sehen können, wie das Problem aussieht. das „Zauberstab-Werkzeug“ ausgewählt ist, halte ich die Alt- oder Wahltaste gedrückt, während ich über den Bereich ziehe , den ich aus dieser Auswahl entfernen möchte. Was geschah, war, mit einer Toleranz von 25 für den Hintergrund tatsächlich begann, mir zu erlauben, in den Vogel selbst zu wählen , weil seine Randfedern waren in diesem 25-Bereich. Also hatte wahrscheinlich ein bisschen zu hohe Toleranz hier, wenn Sie möchten. Hier, ich habe ein paar Stücke, die weggelassen wurden. Nun, immer noch mit dem „Zauberstab Tool“ kann ich einfach gehen und über die Bits ziehen oder malen, die aus dieser Hintergrundauswahl gelassen wurden , die sie hinzufügen. Ich werde mich um den Vogel kümmern und dafür sorgen, dass ich alles habe, was ich brauche, und nichts, was ich hier nicht brauche. Jetzt, sobald ich mit dem zufrieden bin, was ich hier habe, werde ich eine Maske hinzufügen, damit ich zusätzliche kleine Bits hinzufügen kann oder einige entfernen kann, wenn ich muss. Also werde ich auf die letzte Palette hier klicken, um zu sehen, was wir haben, und wir haben eine einzige Hintergrundebene. Wir müssen dies in eine normale Ebene konvertieren , damit wir den Hintergrund aus dem Bild entfernen können, da Sie Pixel nicht entfernen können, um transparente Hintergründe auf einer Hintergrundebene zuzulassen. Es ist eine dieser speziellen Ebenen, die einfach keine Dinge wie normale Ebenen tun. Um es unregelmäßige Ebene zu machen, werden wir darauf doppelklicken, und klicken Sie einfach auf „OK“, wenn Sie diesen Dialog sehen. Jetzt ist es unregelmäßige Ebene, und wir könnten drücken „Löschen“, um den Hintergrund zu entfernen, oder wir könnten einfach hier klicken, um eine Maske hinzuzufügen, um es zu maskieren. Das werde ich tun. Leider, mein Massenquintin hinten vorne. Ich werde auf die Maske in umgekehrte klicken, und dann drücken Sie Command oder Control I, ich für invertieren. Jetzt an dieser Stelle, wenn wir mit Maske arbeiten, dass wir auf diese Maske in schwarz oder weiß malen können, um Bits aus dem Bild hinzuzufügen oder zu entfernen. Nun, ich will das nicht hier unten, also gehen wir und holen uns den Pinsel, sich hier versteckt. Gehen wir und stellen sicher, dass wir hier eine ziemlich harte Bürste haben. Ich werde etwas auswählen, das ein sehr solides Aussehen hat, nur gehen seine Härte auf etwa 78, das ist ziemlich gut für diesen Pinsel. Lassen Sie uns sicherstellen, dass wir mit Schwarz malen weil wir einige der Objekte hier entfernen wollen, stellen Sie sicher, dass ich die Maske hier ausgewählt habe. Es hat also einen kleinen Rand um ihn herum, und ich werde die Bits ausmalen, die ich nicht will. Jetzt möchte ich auch nicht, dass dieser Ast in diesem Schärfwinkel abgeschnitten wird. Daraus werde ich meinen Pinsel hier wirklich klein machen. Ich werde nur eine organische Form durch diesen Zweig hinzufügen. Es ist also ein bisschen attraktiver als vorher. Jetzt könnten Sie weiter an dieser Maske arbeiten, wenn Sie eine bessere Auswahl treffen möchten. Aber wegen des Prozesses, den wir verwenden und muss nicht wirklich so gut der Auswahl sein. Wenn wir also bereit sind, fortzufahren, können wir jetzt diese Maske reparieren. Also, was wir tun werden, ist, dass wir es tatsächlich auf das Bild anwenden. Sie können dies tun, indem Sie die Maske auf den Papierkorb ziehen, als ob Sie sie entfernen möchten. Photoshop sagt: „Nun, warte eine Minute, du hast diese Maske gemacht. Möchten Sie diese auf das Bild anwenden, bevor Sie es entfernen, oder möchten Sie es einfach nur in den Papierkorb legen?“ Nun, wir wollen es auf das Bild anwenden. Wir werden also auf „Übernehmen“ klicken. Jetzt haben wir einen isolierten Vogel alle auf seiner eigenen Ebene, und wir sind bereit, in das nächste Video zu gehen und es zu färben, aber auch machen es ein bisschen mehr aussehen, als wäre es von Hand gezeichnet worden. 3. Verwandle ein Foto in ein Muster – Teil 2: Wir sind jetzt bereit, unseren Vogel etwas handgezeichnet aussehen zu lassen. Aber es wird uns helfen, einen Hintergrund hinter den Vogel zu legen , nur so dass wir an dieser Stelle etwas zu sehen haben. Ich werde das Steuerelement oder den Befehl K gedrückt halten, während ich hier auf dieses Symbol „Neue Ebene“ klicke und das eine neue Ebene am Fuß der Ebenenpalette hinzufügt. Wenn Ihre nicht an der richtigen Stelle ist, ist es in Ordnung, ziehen Sie es einfach herum, bis es ist, wo Sie es haben wollen, ganz unten. Wählen Sie die Ebene aus, stellen Sie sicher, dass Sie die Farbe, mit der Sie sie füllen möchten, als Vordergrundfarbe haben , und drücken Sie die Alt-Taste oder die Option Rücktaste. Das füllt nur den Hintergrund mit der Farbe, so dass wir den Vogel ein wenig deutlicher sehen können, stellen Sie sicher, dass wir eine gute Auswahl haben. Ziemlich glücklich damit. Lass uns gehen und den Vogel in etwas verwandeln, das ein bisschen mehr handgezeichnet aussieht. Eines der Dinge, die Fotos haben, ist eine Menge reich an Details. Wir wollen das Detail abflachen, und es gibt einen Filter, der uns dabei hilft. Es nennt sich der Medianfilter. Wählen Sie „Filter“, „Rauschen“ und dann „Mittel“. Was das tut, ist, dass es die Farben im Bild abflacht und so alles glättet. Ich werde es zu einem ziemlich hohen Wert nehmen und das ist, was es tut, um Foto. Es ist überhaupt nicht sehr gut, aber bei kleineren Werten werden Sie feststellen, dass Sie mehr Details auf dem Foto erhalten. Aber man bekommt diesen Anfang eines malerisch gezeichneten Aussehens, wenn man möchte, anstatt eines Fotos per Sagen. Was wir hier tun wollen, ist, dass wir diese Farbbereiche abflachen wollen, so dass wir weniger Details haben als das Bild, aber wir wollen einige Details behalten. Das Auge des Vogels, der Schnabel und die Gesichts-Dinge sind wirklich wichtig um festzustellen, dass dieser Blob eine tatsächliche Tatsache des Vogels ist. Sie werden hier einen Sweet Point wählen, wo Sie etwas Abflachung und Glättung der Farbe erhalten, aber Sie erhalten immer noch Details im Bild. Für mich sind das wahrscheinlich etwa 12 Pixel. Es ist ein Radius von 12 Pixeln, ich klicke auf OK. Als nächstes werden wir einen Filter auf dieses Bild anwenden. Um dies zu tun, wählen wir Filter und dann Filter Gallery. Jetzt ist der Filter, den wir verwenden werden, hier in der künstlerischen Gruppe und seinen Cutout genannt. Das ist der mittlere Filter der obersten Reihe hier in der Liste und er ist ausgeschnitten. Nun, ich will meinen Vogel sehen und es ist jetzt alles verschwunden. Wählen wir „Auf Bildschirm anpassen“. Mit dem Ausschnittfilter haben Sie drei Schieberegler: Ebenen, Einfachheit und Kantentreue. Kantentreue macht nicht viel, aber die Anzahl der Ebenen und die Einfachheit der Kanten sind wirklich wichtig. Wir werden zur Schlichtheit gehen. Zunächst einmal, wenn ich es wirklich hoch mache, wirst du sehen, dass ich einen sehr stilisierten Vogel bekomme. Nun, das könnte deine Vorliebe sein. Wenn Sie diesen Effekt mögen, verwenden Sie einen ziemlich hohen Wert. Wenn Sie einen Anschein von Realismus wollen, dann beginnen Sie, diesen Wert für die Einfachheit der Kante zu reduzieren. Jetzt gibt es hier nicht viele Werte. Ganz oben sind es 10, für das andere Ende ist es Null, also hast du hier 11 Einstellungen, die du verwenden kannst. Aber eine Einstellung von Null oder eins oder zwei gibt Ihnen etwas realistischeres und weniger abstraktes. Ich wähle jetzt zwei aus. Ebenen ist, wie viele Farben wollen wir im Bild? Wenn wir auf einen sehr kleinen Wert hinuntergehen, haben wir sehr wenige Farben im Bild, und so ist es wieder stilisierter. Je mehr Ebenen wir das anwenden, sind drei, und das ist fünf, wir bekommen ein realistischeres Bild. Aber natürlich, weil wir diesen Medianfilter auf das Bild angewendet haben, haben wir die ganze Farbe abgeflacht. Wir bekommen ein bisschen mehr künstlerischen Look, aber ohne das Bild neu zeichnen zu müssen. Jetzt für meine Niveaus, ich denke, sieben ist zu hoch. Das ist sieben. Es ist zu detailliert für mich. Ich werde das auf sechs oder fünf zurückwickeln. Irgendwo gibt es einen Sweet Spot, der Ihnen das Detail gibt, das Sie wollen, und doch ist es nicht zu komplex. Ich denke, fünf ist ziemlich gut, also klicke ich auf OK. Jetzt lass uns gehen und das in ein Schwarz-Weiß verwandeln. Um dies zu tun, werden wir eine Anpassungsebene verwenden. Wählen Sie „Ebene“, „Neue Einstellungsebene“, Schwarz“ und „Weiß“, und ich klicke auf „OK“. Jetzt betrifft dies nicht nur den Vogel, sondern auch den blauen Hintergrund. Wenn wir es auf den Vogel beschränken möchten, können wir hier auf dieses Symbol klicken. Dadurch wird die Einstellung so eingestellt, dass nur die Ebene unmittelbar darunter wirkt, die der Vogel ist. Von hier aus können wir Farben in diesem Farbschieber auswählen. wir sie auswählen, wenn es eine dieser Farben im Vogel selbst gibt, können wir sie dunkler oder heller im Schwarz-Weiß machen. Jetzt gibt es noch ein paar Gelbe. Wenn ich diese in eine positive Richtung herausnehme, kann man sehen, dass die gelben Bereiche sehr weiß werden. Wenn wir sie in die entgegengesetzte Richtung nehmen, werden sie sehr schwarz, und so können wir mit den Schiebereglern ein perfektes Schwarz-Weiß für diesen bestimmten Vogel herstellen. Ich erwarte nicht zu viel in den Blues und Grüns, weil das ein Spatz ist, im Grunde ist es ein brauner Vogel. Auch hier in diesem Blau gibt es nicht viel Action, aber es könnte in der Wissenschaft sein und es gibt sicherlich etwas Bewegung, wenn ich zu den Roten und zu den Gelben gehe. Ich werde nur das Schwarz-Weiß-Bild erstellen, das ich hier will. Jetzt haben wir unseren schwarzen und weißen Vogel auf dem Hintergrund. Wenn der Vogel nicht kontrastiert genug ist, wenn es nicht genug dunkle und Lichter gibt, dann könnten Sie ihn anpassen. Gehen wir zurück zur Vogel Ebene hier und fügen wir eine weitere Einstellungsebene hinzu: Ebene, Neue Einstellungsebene, und dieses Mal wählen wir Kurven und klicken dann auf OK. Jetzt kann die Kurvenanpassung ein wenig verwirrend sein , bis Sie wissen, was es wirklich bedeutet. Hier drüben sind deine Dunkelheit, hier drüben sind deine Lichter, und gerade jetzt sagt diese Linie, dass es keine Veränderung im Bild gibt. Aber wenn Sie die dunkleren Pixel etwas dunkler machen wollen, können Sie auf der Kurve im dunklen Bereich, der hier drüben ist, nach unten ziehen. Wenn Sie die helleren Bereiche etwas heller machen möchten, ziehen Sie die Maus an diesem Ende der Kurve, die die helleren Bereiche im Bild darstellt, nach oben. Sie können auch dieses kleine Hand-Symbol verwenden. Wenn Sie darauf klicken und einen Bereich des Bildes auswählen, den Sie ein wenig aufhellen möchten, können Sie dies tun. Ziehen Sie einfach nach oben, um es aufzuhellen. Einige klicken und ziehen Sie nach oben, um es aufzuhellen, ziehen Sie nach unten, um es zu verdunkeln. Auf diese Weise könnten wir hier ein bisschen mehr von einem benutzerdefinierten Schwarz-Weiß erstellen. Ich möchte nur ein bisschen mehr Details in diesem Bereich des Vogels hier sehen. Ich denke, das ist ein besseres Ergebnis. Wir können uns das Vorher und Nachher ansehen. Hier ist dieses Augapfel-Symbol, ich klicke darauf. Das ist das Vorher, und das ist das Nachher. Es ist ein bisschen mehr Kontrast und ich denke, das ist ein bisschen besser für dieses bestimmte Bild. Jetzt möchten Sie vielleicht einfach diesen Vogel mitnehmen und etwas damit tun. Sie können dieses Bild speichern, Sie können den Hintergrund ausschalten. Sie könnten dies zum Beispiel als Ping-Bild, als PNG-Format, speichern, und das würde die Transparenz mit dem Bild speichern. Auf diese Weise könnten Sie dies auf jeden Hintergrund stellen. Sie können es zum Beispiel auf einer Scrapbook-Seite verwenden und es einfach über einem Hintergrund hinzufügen. Der Hintergrund wird durch die transparenten Bereiche des Bildes kommen. Aber was wir tun werden, ist, dass wir ein sich wiederholendes Muster daraus machen. Im nächsten Video wirst du sehen, wie du das machst. 4. Verwandle ein Foto in ein Muster – Teil 3: Um diesen Spatz in ein Muster zu verwandeln, brauchen wir ein wenig mehr Platz in diesem Bild und eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Verwendung des Zuschneidewerkzeugs. Aber um damit zu beginnen, möchte ich in der Lage sein, ein bisschen mehr von dem Bild zu sagen. Ich werde etwas verkleinern, damit ich die Umgebung zum Papagei sehen kann. Jetzt können Sie die Bildleinwandgröße verwenden. Es ist nur so, dass dieser Dialog für mich wirklich verwirrend ist , denn wo geht der Inhalt hin und genau wie viel will ich mehr? Es ist viel einfacher für mich, es nur zu augapfeln. Ich werde absagen, und ich gehe zum Erntewerkzeug. Denn was sie Ihnen nicht über das Zuschneidewerkzeug sagen , ist , dass Sie zusätzliche Leinwand hinzufügen können, indem Sie es verwenden. Sie haben diese Ziehpunkte hier, so dass Sie nach innen ziehen können, aber Sie können auch nach außen ziehen. Ich werde „Shift“ halten, weil ich möchte, dass dies auf noch ein Quadrat beschränkt ist und ich werde auch „Alt“ oder „Option“ halten, weil das aus dem Mittelpunkt gezogen wird und schauen, was passiert, wenn ich herausziehe. Du siehst, dass die Leinwand mit mir kommt und ich kann nur Augapfel darüber, wie viel Platz ich will. Ich möchte ziemlich viel Platz, weil ich möchte, dass das Muster ziemlich verteilt ist und wenn ich dorthin komme, wo ich denke, dass es gut aussieht, werde ich einfach die linke Maustaste loslassen und dann die „Shift“ -Taste und die „Alt“ oder „Option“ loslassen -Taste und ich klicke hier auf das „Häkchen“. Ich habe das Zuschneidewerkzeug verwendet, um zusätzliche Leinwand einfacher hinzuzufügen , als zu versuchen, dieses Canvas-Tool zu verwenden. Jetzt bekomme ich das Umzugswerkzeug hier. Ich werde den Vogel auswählen und ihn einfach ein wenig mehr zentral auf der Leinwand bewegen. Sie werden sehen, dass sich die Größe unseres Hintergrunds nicht geändert hat. Wir haben die Box immer noch da, aber wir werden das nirgendwo benutzen, also bin ich nicht wirklich so schnell. Nun, da ich mit meinem Vogel zufrieden bin, werde ich diese Schritte jetzt abflachen. Ich wähle den Vogel und die beiden Einstellungsebenen aus und verschmelze sie zusammen. Aber wenn Sie dachten, dass Sie gehen, um in irgendeiner Phase müssen diese zu halten und Anpassungen an sie vornehmen, könnten Sie dies als PSD-Datei speichern und dann gehen Sie vor und machen Sie Ihr Muster, so dass Sie immer noch die PSD-Version haben, noch mit diesen Layern später. Um dies zu tun, wählen Sie einfach Datei und dann Speichern unter, und schauen Sie in der Dropdown-Liste Dateityp auf PSD. Aber ich werde diese verschmelzen. diese drei Ebenen ausgewählt sind, wähle ich Layer aus und verschmelze dann Layer. Das macht einen Spatz in ein einzelnes Objekt auf dieser Ebene. Ich will zwei von ihm, also brauche ich noch ein Exemplar. Ich werde diese Ebene nehmen und ich werde sie nach unten ziehen und auf das neue Ebenensymbol ablegen, also habe ich jetzt zwei Spatzen direkt übereinander. Ich gehe an die Spitze und ich werde ihn in die andere Richtung bringen. Um dies zu tun, wähle ich Bearbeiten und dann Transformieren und wir werden ihn horizontal drehen. Er steht jetzt völlig in die entgegengesetzte Richtung. Wenn Sie meiner Klasse gefolgt sind, um Muster zu erstellen, werden Sie das Werkzeug kennen, das wir als nächstes verwenden werden. Aber bevor wir das verwenden, müssen wir wissen, wie groß dieses Bild ist. Ich wähle „Bild“ und dann „Bildgröße“. Jetzt möchte ich dieses Bild nicht unbedingt kleiner machen, aber ich möchte die Größe überprüfen. Aber jetzt, da ich hier bin, sehe ich, dass dies ein wirklich riesiges Bild ist und viel zu groß für ein Muster ist. Ich möchte wahrscheinlich, dass es ungefähr 1500 Pixel beträgt. Ich werde hier 1500 tippen. Da es zwei Werte gibt, die Breite, und die Höhe sind hier verknüpft, wenn ich eine Breite eingebe, wird es auch zur Höhe, weil dies ein quadratisches Bild ist. Aus der Liste der erneuten Stichproben muss ich eine Methode zum erneuten Stichproben wählen, und da wir dies in der Größe reduzieren, ist eine bikubische schärfere Reduktion eine gute zu verwenden, und dies ist eine Vorschau dessen, wie es aussehen wird. Ich klicke einfach auf „Okay“. Jetzt sieht es wirklich klein aus, aber wenn wir hineinzoomen, wird es gut gehen. Es wird viel größer aussehen. Jetzt müssen wir unseren Versatzfilter auf diese Ebene anwenden. Bei ausgewählter oberster Ebene wählen wir „Filter“, „Andere“, „Versatz“. Nun, in den horizontalen und vertikalen Einstellungen hier muss ich einen Wert eingeben , der 1,5 der Breite und Höhe dieses Dokuments ist. Wir haben es vor ein paar Minuten 1500 gemacht, also werden wir eingeben, weil 750 die Hälfte von 1.500 ist. Sie können sehen, dass es hilft, gerade Zahlen zu haben, so dass Sie sie gleichmäßig in zwei teilen können. Es ist auch hilfreich, einfache Zahlen wie 1.500 zu haben , damit Sie keinen Rechner herausbekommen müssen, um die Mathematik zu machen. Ich werde auf „Okay“ klicken, und genau so sollte es aussehen, und das ist mein Muster. Ich werde diese beiden Ebenen hier auswählen, und ich werde wählen, „Alle auswählen“. Ich wähle „Bearbeiten“, „Muster definieren“. Es heißt Wintersperling, was der Name der Datei ist, ich werde es eigentlich Spatz nennen. Ich klicke auf „Okay“, und das ist mein Muster. Eine der Dinge mit Mustern in Photoshop ist, dass sie in Photoshop gespeichert sind, also wird es das nächste Mal, wenn Sie Photoshop starten. Es wird auch für ein neues Bild zugänglich sein. Dies wäre nicht bei allen anderen Programmen der Fall. Ich wähle „Datei“ und dann „Neu“, und ich werde hier ein Stück Sammelalbum Papier machen. Ich werde ein Dokument verwenden, das die Größe von Scrapbookpapier hat, 3.600 Pixel mal 3.600 Pixel bei 300 Pixel pro Zoll. Ich verwende RGB-Farbe und klicke auf „Okay. Dies ist mein neues Dokument und ich werde mein Muster hinzufügen. Ich weiß nicht, wie groß ich will, dass mein Muster basiert. Ich werde eine Technik verwenden, um dieses Dokument mit einem Muster zu füllen , mit dem ich das Muster skalieren kann. Das ist Ebene, Neue Füllebene, Muster. Ich klicke auf „Okay“. Eines der Dinge, die ich an diesem Musterfülldialog liebe, ist, dass er standardmäßig das allerletzte Muster verwendet, das Sie erstellt haben, so dass es „Okay“ lautet, wenn Sie gerade dieses Muster erstellt haben, vielleicht ist dies das, das Sie verwenden möchten. So sieht das Muster aus. Wenn ich mehr Vögel will, kann ich die Skala auf etwa 75. Nun, das sieht ziemlich gut aus für mich, also klicke ich auf „Okay“. Jetzt werde ich eine Ebene unterhalb des Musters setzen , indem ich die Taste „Control“ oder „Command“ gedrückt halte und auf dieses Symbol „Neue Ebene“ klicke und eine neue Ebene geht hier hinein und ich werde sie mit meiner Farbe füllen, die im Moment ist dieses Blau. Es ist eine Vordergrundfarbe, also drücke ich „Alt“ „Rücktaste“ Option „Löschen“ auf dem Mac. Hier ist mein Muster, das aus meinen malerischen Vögeln besteht. Wenn Sie nun die Vögel neu einfärben wollen, können Sie das tun. Wir könnten eine Tönung hinzufügen. Zum Beispiel werde ich auf die oberste Ebene klicken, die die Patentschicht ist, in der das Vogelmuster enthalten ist. Ich wähle „Ebene“, „Neue Einstellungsebene“, Farbtonsättigung“ und klicke auf „OK“. Dies ermöglicht es mir, diesen Vogel zu färben, weil ich auf die Option zum Einfärben klicken und dann die Vögel einfärben kann . Aber im Moment färbt es nicht nur die Vögel, sondern auch meine Hintergrundebene. Nun, ich kann diesen Färbeeffekt nur auf die Vögel beschränken, indem ich hier auf dieses Symbol klicke, das eine Clipping-Maske erzeugt. Jetzt kann ich gehen und wählen Sie eine passende Farbe für die Vögel. Etwas, das gut mit der Hintergrundfarbe kontrastiert. Ich denke, die Hintergrundfarben wahrscheinlich nicht reich genug, aber ich kann das in einer Minute anpassen. Es wird das auf eine schöne Art brauner Sepia-Ton bringen. Gehen wir zurück zu dieser Schicht hier, und suchen wir ein besseres Blau. Es gibt eine lustige Möglichkeit, ein Foto in Photoshop in ein Muster zu verwandeln Sie isolieren den Vogel und vereinfachen dann das Foto mit einem Medianfilter. Verwenden Sie den Cut-Out-Filter, um ihm diese Art von malerischem Aussehen zu verleihen und dann in Schwarz-Weiß umzuwandeln. Nachdem Sie das Musterfeld erstellt haben, können Sie dann ein Dokument aus diesem Musterfeld erstellen. Natürlich wird es in den Musterfeldern in Photoshop verfügbar sein wenn Sie Photoshop das nächste Mal öffnen und starten. Ihr Projekt für diese Klasse wird es sein, zu gehen und ein Foto zu finden, um zu verwenden. Versuchen Sie, etwas mit nicht zu viel Hintergrunddetail zu finden, damit Sie nicht viel Zeit damit verbringen, das Objekt auszuschneiden. Dann gehen Sie und erstellen Sie es als diese Art von malerischem Objekt, erstellen Sie als Muster, und füllen Sie dann ein neues Dokument mit ihm. Veröffentlichen Sie ein Stück Ihres endgültigen Bildes im Klassenprojektbereich. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Kurs gefallen hat und Sie etwas über das Erstellen von Mustern in Photoshop und auch das Ändern von Fotos gelernt etwas über das Erstellen von Mustern in Photoshop und haben, so dass sie ein wenig malerischer und etwas weniger wie Feuerwehrschlauch aussehen . Wenn Sie diesen Kurs genossen haben und wenn Sie eine Aufforderung sehen, ihn anderen zu empfehlen, geben Sie ihm bitte einen Daumen hoch. Dies hilft anderen Personen, dies als eine Klasse zu identifizieren, die sie vielleicht nehmen möchten , und wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf alle Ihre Kommentare und ich schaue auf und kommentiere alle Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Grafikdesign für Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.