Lerne digital zu zeichnen II: Blumen-Arrangements | Shelley Seguinot | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Lerne digital zu zeichnen II: Blumen-Arrangements

teacher avatar Shelley Seguinot, Illustrator and Surface Pattern Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (1 Std. 9 Min.)
    • 1. Einführung

      1:19
    • 2. Color

      5:44
    • 3. Blumen Teil 1

      12:18
    • 4. Blumen Teil 2

      12:16
    • 5. Blätter

      9:18
    • 6. Aufbau

      18:06
    • 7. Text

      9:50
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.626

Teilnehmer:innen

48

Projekte

Über diesen Kurs

Illustrator 102:

In diesem Kurs lernst du, mit einigen fortgeschrittenen Tools für Illustrator:innen zu zeichnen. In einem Schritt für Schritt lernst du, wie du Blumen, Laub-und Textplatzierung zeichnen kannst. Wir werden dann alle Elemente in einer schönen Anordnung anbringen. In einem letzten Schritt lernen wir dazu, einen Kalender mit deinem neu erstellten Kunstwerk zu erstellen.

2e153442

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Shelley Seguinot

Illustrator and Surface Pattern Designer

Kursleiter:in


I am an illustrator, surface pattern designer and momma of 3. I have been doodling as far back as I could remember and work with various mediums. I love crafts, color and all things cute! my passion is character drawing and surface pattern design.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Willkommen in meiner neuen Klasse, digital zeichnen lernen, Blumenarrangements. Dies ist eine Illustrator-102-Klasse. Es ist ein Follow-up zu unserem Lernen, digital zu zeichnen, erstellen Q Zeichen mit grundlegenden Formen, die eher eine grundlegende lernen Illustrator 101 war. In dieser Klasse werden wir lernen, wie man Blumen kreiert. Diese Blumen werden mit grundlegenden Formen beginnen, wie wir es in der ersten Klasse getan haben, aber wir werden mehr in einige der Illustratoren anspruchsvollere Werkzeuge zu vertiefen , und wir werden lernen, wie man Blätter erstellt, wir werde ein wenig über Texte sprechen, und dann werden wir am Ende ein Projekt erstellen, das es sicher gefallen wird. Es wird ein Kalender. Ich werde Ihnen Schritt für Schritt zeigen, nachdem wir unsere Blumen und unser ganzes Laub erstellt haben, und wie man diese Blumen arrangiert und wie man diesen schönen Kalender erstellt. Ich werde Ihnen die grundlegenden Schritte geben und dann gehen Sie zu starten und erstellen Sie Ihr eigenes Projekt, wo Sie einen 12-Monats-Kalender oder nur einen Monat für Monat Kalender erstellen können , wie Sie möchten. Also bitte schließen Sie sich mir an. 2. Color: In dieser ersten Lektion beginnen wir mit der Farbbeschaffung. Normalerweise habe ich meinen Startplatz, das ist mein Pinterest-Board . Ich habe eine betitelte Farbe. Hier in meiner Freizeit durchsuche ich Pinterest und beginne alles zu sammeln, mir auffällt, was Farbmuster und Farbfelder angeht. Also habe ich so ziemlich viel Quelle dort. Wenn ich beginne, ein Projekt zu starten, habe ich die Farben zur Verfügung. Das ist meine Farbtafel auf Pinterest. Ich weiß, dass ich Blumen zeichnen werde, also werde ich anfangen, nach einer Farbpalette zu suchen, die gut zusammen für die Blumen, die ich im Sinn habe, funktionieren würde . Wie Sie sehen können, habe ich eine breite Palette von Farbmustern, die ich im Laufe der Jahre zusammengestellt habe. Sie können dies leicht selbst tun. Erstellen Sie einfach eine Farbtafel und in Ihrer Freizeit können Sie einfach so viele Farbfelder sammeln, wie Sie möchten. Pinterest macht jetzt eine lustige Sache, da es Empfehlungen für dich hat. Er weiß, was du häufig anheftet, und wenn du dich dann bei Pinterest anmeldest, wird es auf deiner Homepage angezeigt. Jetzt, wenn ich mich einlogge, weil ich denke, dass ich viel zu viele Farben anhefte, bekomme ich viele dieser Vorschläge, die auf einmal auftauchen. Also mag ich diesen hier wirklich. Es hat schöne helle Farben und einige gedämpfte Farben. Ich nehme es einfach und ziehe es auf mein Brett. Jetzt in Illustrator habe ich bereits mit einer 8,5 mal 11 Kunsttafel begonnen. Wir können die Größe zu einem späteren Zeitpunkt ändern, abhängig von der Größe des Projekts, das Sie möchten. Aber jetzt werde ich nur an einer 8,5 mal 11 Seite arbeiten. Also mag ich diese Farbpalette für die Blumen. Ich weiß, dass ich etwas Laub haben werde, also werde ich zurückgehen und sehen, ob ich eine beziehen kann , die gut mit diesen Farben funktionieren würde. Ich mag diesen hier direkt nebenan. Das werde ich auch nehmen. Es lässt Sie es nicht von hier ziehen, müssen Sie immer öffnen und ziehen, wie Sie sehen können, wie ich versucht habe, und es hat einfach nicht funktioniert, es kopiert nur den Link. Das sind zwei gute Farbpaletten, an denen ich arbeiten kann. Jetzt werde ich gehen und meine Farbfelder erstellen, damit ich sie in meiner Palette haben kann. Ich werde nur ein paar Quadrate rausziehen. Sie müssen nicht perfekt sein. Sie könnten alle verschiedenen Formen und Größen haben. Es könnte Kreise sein. Es spielt wirklich keine Rolle. Ich möchte nur in der Lage sein, meine Pipette zu verwenden und diese Farben in diese Paletten zu greifen. Lasst uns nur ein paar davon machen. Dann nehme ich den ersten. Geh hier runter zu meinem Farbwähler, meinem Augentropfwerkzeug, und ich werde die erste auswählen, und ich werde das mit allen nachfolgenden wiederholen , bis ich eine Probe von jeder einzelnen Farbe auf diesen Paletten gemacht habe. Es ist ein bisschen zeitaufwändig, aber am Ende spart es Ihnen so viel Zeit, dies bereits geplant zu haben , sobald Sie mit dem Zeichnen beginnen. Ich zeichne gerne die gewünschten Farben meiner Paletten. Ich mag es nicht, die Farben danach zu ändern, obwohl ich kaum an irgendwas festhalte. Normalerweise fange ich mit der Palette an und zwecke sie dann nach meinem eigenen Geschmack. Ich werde noch ein paar Kopien machen, weil ich denke, ich mag einige dieser Farbtöne, die hier drin sind, die nicht unbedingt in diesen Farben dargestellt sind. Also denke ich, dass ich das mag. Ich glaube, ich mag dieses dunklere Grün, dieses hellgrüne. Mal sehen, ob ich hier ein dunkleres Grün finde. Nun, das ist zu dunkel. Vielleicht wird das Grün funktionieren. Vielleicht ist das besser. Das werden wir nicht brauchen. Wir werden sie alle auswählen. Wir gehen hier zur Musterpalette. Wenn es in der Farbfeldpalette nicht geöffnet ist, können Sie in Windows wechseln Farbfeldern nach unten scrollen. Wenn Sie es gefunden haben, können Sie einfach darauf klicken und es wird Ihre Farbfeldpalette aktiviert. Mit allen ausgewählten Farben gehe ich hier in diesen Ordner, neue Farbgruppe, und ich werde darauf klicken. Ausgewählte Grafik ist hier bereits ausgewählt. Ich werde diese Blumen nennen. Das wird der Name meiner Farbgruppe sein. Klicken Sie auf OK und jetzt wird es hier angezeigt. Ich habe keine Verwendung für diese Farben. Ich werde sie löschen. Ich habe keine Verwendung für diese Grautöne, ich werde diese löschen. Ich werde eigentlich nur das Weiß und das Schwarz behalten, also werde ich das auswählen. Es ist schön, wenn ich das nicht auswähle. Wählen Sie diese Option aus und halten Sie die Kontrolle gedrückt. Das funktioniert nicht. Da gehen wir. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, wirdes den ersten bis zum letzten auswählen es den ersten bis und dann kann ich das auch in den Papierkorb ziehen. Also möchte ich mit einer saubereren Palette arbeiten und das sind die Farben, auf die ich mich konzentrieren möchte. Jetzt, da ich meine Farbfelder eingerichtet habe, kann ich mit dem Zeichnen beginnen. 3. Blumen Teil 1: Jetzt sind wir bereit, unsere Blumen zu zeichnen. Wir werden diese Farbpaletten auswählen, wir brauchen diese nicht mehr, damit wir auf einer sauberen Oberfläche arbeiten können. Ich werde hineinzoomen, nur damit wir unser Brett hier sehen können, klarer. Ich werde mit einigen ziemlich einfachen Blumen beginnen, die mit einigen grundlegenden Formen beginnen. Wir gehen hierher und holen das „Ellipse“ Werkzeug ab. Ich werde dieses Rosa aus unserer Farbpalette auswählen, und ich werde nur freehand ziehen, ohne Shift zu halten, weil ich eine Art Oval für das Blütenblatt bilden möchte. Wenn Sie einen perfekten Kreis wollen, müssten Sie die Umschalttaste gedrückt halten, und das wird Ihnen eine perfekte Ellipse geben. Für die Zwecke, was wir tun, werden wir einfach klicken und ziehen das „Ellipse“ Werkzeug auf die Größe des Blütenblattes, das wir wollen. Nun, hier haben wir es. Ich werde jetzt hier in dieses Direktauswahlwerkzeug gehen, und wie Sie sehen können, werde ich hier hineinzoomen, damit Sie ein wenig besser sehen können. Es leuchtet automatisch in diesem blauen Ton. Diese Ankerpunkte gesetzt sind, sind Teil dessen, was die Form ausmacht. Wenn ich eines dieser Ankerwerkzeuge auswähle, werden Sie sehen, dass es mir diese Lenker all unsere Ankerpunkte gibt. Wenn ich zum Beispiel auf diese untere klicke, bekomme ich diesen Lenker hier und kann einen der Lenker auswählen, damit ich anfangen kann , meine Ellipse zu etwas anderem zu formen. Ich kann es in beliebiger Weise, Form oder Form ziehen , die ich will. Ich kann es breiter machen. Ich könnte diese Form hier oben vielleicht ein bisschen mehr wie ein Blütenblatt machen, und dann das hier reparieren. Es gibt wirklich kein Richtiges oder Falsches. Blütenblätter sind nicht perfekt in der Natur. Sie können wählen, welche Art und Weise Sie diese Ankerpunkte möchten. Verwenden Sie Ihren Lenker und formen Sie sie in jeder Art, Form oder Form, die Sie wollen. Für den Moment werde ich das hier einfach so lassen, nur damit ich es dir zeigen kann. und wieder wirst du mit so etwas landen. Wären Sie nicht wirklich zufrieden mit, können Sie zurück zum Direktauswahl-Tool gehen und versuchen, das zu beheben. Sie können auch einfach darauf klicken, gehen Sie zu Ihrem Bleistift-Werkzeug, und ziehen Sie einfach darüber, und das wird es auch beheben. Es gibt auch ein Glatt-Werkzeug. Wenn Sie hier zum Bleistift-Werkzeug gehen und eine der anderen Optionen aufrufen, gibt es ein Glätten-Tool. Sie können das Glatt-Werkzeug über diese Ankerpunkte reiben, und es wird alles für Sie runden. Das funktioniert gut für das, was ich jetzt tun möchte. Lassen Sie mich einfach etwas rauszoomen. Ich werde es auswählen, und ich werde die Wahltaste gedrückt halten und ziehen, und das wird mir eine Kopie davon geben. Jetzt gehe ich zu Objekt, Transformieren, Drehen. Ich werde mich drehen. Ein 90-Grad-Winkel bringt es nur die halbe Drehung. Ich werde „Befehl D“ drücken, damit wir es wieder um 90 Grad verwandeln können, und das bringt es zu einer vollen Wendung. Das ist genau das, was ich wollte. Jetzt werde ich sie beide auswählen, ich werde die Option erneut gedrückt halten und klicken, und ziehen Sie sie, und das wird mir eine weitere Kopie geben. Ich gehe zu Objekt, Transformieren, Drehen, und jetzt sind die 90 Grad ausreichend, also werde ich es jetzt an Ort und Stelle ziehen. Ich möchte mehr Blütenblätter auf dieser Blume, also werde ich sie beide wieder auswählen, „Option“ klicken. Das bringt es hierher, ziehen Sie das aus dem Weg, Objekt, Transformieren, Drehen. Nun, ich werde nur eine Vierteldrehung machen, damit du 25 als deinen Winkel setzen kannst. Das funktioniert gut für mich. Lassen Sie uns das wirklich löschen und versuchen Sie es noch einmal, denn ich denke, 25 war nicht genug von einer Wendung. Ich denke, wir brauchen 45, um an der Reihe zu sein. Ich werde die Option gedrückt halten, noch einmal eine Kopie machen. Objekt, Transformieren, Drehen, und wir brauchen 45 auf den Winkel. Da gehen wir. Ich werde das schaffen, und das ist perfekt. Ich brauche noch ein Exemplar, das hier rüber geht, damit das einfacher wird. Wir werden Bearbeiten, Kopieren, Bearbeiten, Einfügen vor, und dann Objekt, Transformieren, Reflektieren tun . Das wird in einem 90-Grad-Winkel reflektieren, also werden wir auf „Okay“ klicken. Perfekt. Jetzt haben wir alle Blütenblätter für unsere Blume. Ich arbeite gerne sehr sauber. Es gibt viele Ankerpunkte und viele Dinge, die hier vor sich gehen, also werde ich mich tatsächlich durch mein Pathfinder-Tool vereinigen. Wenn Ihr Pfadfinder und Ihre Transformations- und Ausrichtungswerkzeuge nicht geöffnet sind, können Sie gehen, genau wie wenn das Farbfeldbedienfeld nicht geöffnet war, Sie können zu Windows gehen, und Sie können es hier finden, und es heißt Transformieren. Das bringt uns zu dieser Speisekarte. Wir werden die erste auswählen, die „Unite“ ist, und das gibt uns jetzt eine sauberere Arbeitsfläche. Ich gehe zurück zum Ellipsenwerkzeug, und ich ziehe einfach heraus, indem ich Shift gedrückt halte, eine perfekte Ellipse für die Mitte. Ich werde dem eine andere Farbe geben. Da gehen wir. Jetzt haben wir eine Blume. Wenn ich der Blume einen Stiel geben möchte, kann ich zu diesem abgerundeten Rechteck-Werkzeug gehen, ich kann klicken und ziehen. Objekt, Arrangieren, Senden Sie nach hinten und das gibt mir einen perfekten Stiel. Nun, für das Blatt, kann ich das freihändig machen. Sie können auch mit der Grundform beginnen, wie wir es bei diesen Blütenblättern getan haben und sie mit den Ankerpunkten manipulieren. Aber um Ihnen nur eine andere Methode beizubringen, gehen wir hier zum Bleistift-Werkzeug, und wir werden einfach freihändig mit der Maus zeichnen. Wenn Sie genau den richtigen Weg folgen, können Sie es genau so bekommen, wie Sie es wollen. Das kann ein wenig Übung erfordern, aber es ist wirklich nicht unmöglich. ist ziemlich einfach zu tun und es ist tatsächlich eine schnellere Art zu arbeiten. Wie Sie sehen können, ist das ein hübsches Blatt. Ich werde es nur zur Seite bringen. Jetzt haben wir unsere erste Blume. Wir können ein paar Dinge tun, um ein wenig mehr Details hinzuzufügen. Wir können die Blütenblätter auswählen, und jetzt gehen wir zu Objekt, Transformieren, Skalieren. Sorry, Bearbeiten, Kopieren, Bearbeiten, Einfügen vor. Das wird genau hier sein, noch eine Kopie davon. Eigentlich werde ich das nach hinten schicken. Nun, es kann tatsächlich dort bleiben. Was ich Ihnen zeigen möchte, ist, wenn Sie hier zum Strich-Gaumen gehen und „Gestrichelte Linie“ auswählen, wird es Ihnen eine gestrichelte Linie an den Rändern hier in welcher Farbe wir wählen. Im Moment ist es rosa mit dieser grünen Füllung. Ich werde es nur so rosa mit einer schwarzen Füllung haben, weil ich will, dass du es sehen kannst. Jetzt wirst du sehen, dass es an einem Punkt ist. Ich werde das eigentlich ein wenig dicker machen, nur weil ich will, dass du sehen kannst, wie das funktioniert. Wir können eine Kappe tun, Gerundet, und hier können Sie den Abstand zwischen den Strichen und den Lücken auswählen, dass wir drei Punkte, drei Punkte, drei Punkte, und das gibt Ihnen eine grobe Umriss. Wenn wir es erneut auswählen, können wir Objekt, Transformieren, Skalieren, und wir können es etwas skalieren, sagen wir, bei 96. Jetzt haben Sie die Vorstellung davon, was wir hier tun wollen. Lassen Sie uns den Kreis nach vorne bringen, und Sie können auch eine gestrichelte Linie dafür tun. Machen Sie das etwas dicker. Es ist einfach etwas anderes zu addieren, etwas Detail, wenn Sie möchten. Es ist wirklich eine Frage der Präferenz, es gibt kein Recht oder Unrecht hier, aber das ist eine Möglichkeit, eine Blume zu zeichnen. Jetzt gehen wir zu einer anderen Art von Blume. Wenn wir das Werkzeug „Ellipse“ erneut auswählen, werden wir ziehen. Ich möchte diese gestrichelte Linie nicht mehr, damit wir die Auswahl aufheben können. Ich will auch keinen Schlaganfall. Sagen wir, diese Blume ist in diesem Gelb. Ich werde tun, ist, Objekt, Transformieren, Drehen. Wir werden es im 25-Grad-Winkel drehen und wir werden „Kopieren“ drücken, und das wird unsere ursprüngliche Ellipse verlassen, ohne zu ändern. Es wird nur eine Kopie in einem 25-Grad-Winkel eines neuen Blütenblattes machen. Da gehst du. Jetzt siehst du das übereinander, und im Moment sieht es so aus, als würde es nichts ausmachen. Aber was wir tun werden, ist, diesen Prozess zu wiederholen, und die Abkürzung dafür ist Befehl D. Jetzt haben wir ein drittes Blütenblatt, und wenn Sie einfach den Befehl halten und „D“ drücken, wird es Ihnen weiterhin mehr Blütenblätter geben und Sie können stoppen, wann immer Sie wollen. Perfekt. Das ist eine sehr schöne Blume. können wir vereinen. Sie können dieser Blume auch eine hübsche Mitte, [unhörbare] Position geben. Lassen Sie uns das eine schöne Farbe geben. Da hast du es. Wir können Bearbeiten, Kopieren, Bearbeiten, Einfügen in den Rücken, Objekt, Transformieren, Skalieren dieses Stück in der Rückseite, sagen wir, 110 und geben, dass eine andere Farbe, und jetzt haben wir eine Blume mit ein wenig Dimension. Jetzt versuchen wir eins, das nicht so viele Blütenblätter hat. Nehmen wir an, wir wählen dieses Werkzeug „Ellipse“ erneut aus. Objekt, Transformieren, Drehen Wir werden es in einem 25-Grad-Winkel drehen. Wir können es jetzt in einen 40-Grad-Winkel ändern, sagen wir mal. Ich habe vergessen, „Kopieren“ zu drücken. Objekt, Transformieren, Drehen, ist es 40 Grad und drücken Sie „Kopieren“. nun den Befehl gedrückt halten, werden wir „D“ drücken. Das gibt uns tatsächlich eine ähnliche Blume. Das war eigentlich ein zusätzliches Blütenblatt, das ich nicht brauchte. Das ist eine ähnliche Blume, aber es sind nicht so viele Blütenblätter, wie wir in diesem hier hatten. Dieser sieht ein bisschen aus wie ein Linzer Torten, eher eine geschwollene Blume. Dieser hat das nicht, er hat nur Blütenblätter. In unserer nächsten Lektion werden wir noch ein paar Blumen erforschen , damit wir unser Projekt fortsetzen können. 4. Blumen Teil 2: Jetzt werden wir mit unseren Blumen fortfahren. In diesem letzten, an dem wir gearbeitet haben, ist es im Grunde dasselbe wie dieser. Wir können diese Gruppe gruppieren, transformieren, wieder vereinigen und ein „Ellipsenwerkzeug“ für das Zentrum auswählen. Ich werde das eine andere Farbe geben, spielt keine Rolle, welche Farbe, denn wir werden etwas anderes mit diesem machen. Wir werden beide Formen auswählen, und wir werden minus die Vorderseite, so dass uns eine ausgeschnittene Blume. Also, das ist eine andere Art von Blume, die Sie verwenden können. Dann probieren wir das andere aus. Sie wollen wirklich mit Blumen kommen, die Ihre Hauptblumen sein werden, und dann wollen Sie ein paar Füllblumen, nur weil Sie Räume in Ihrem Projekt haben , in denen Sie Hohlräume haben werden, und dass Sie nur wollen nur ein wenig etwas, um es zu füllen, aber Sie wollen nicht, dass es der Held Ihrer Geschichte ist. Das wird eine dieser Blumen sein, wir werden es in einer wirklich hellen Farbe machen. Obwohl das hier unsere Farbpalette ist, werde ich diese hier nur ein wenig heller machen, also nur ein wenig dunkler. Das hier ist nur eine Ellipse für jetzt, und dann werden wir die Hand mit dem Bleistiftwerkzeug freigeben, einige Blätter darauf. Es ist nur eine einfache Form, nichts zu schickes. Ich möchte nicht wirklich zu viel Aufmerksamkeit darauf lenken. Wir werden es auswählen, bearbeiten, kopieren, bearbeiten, einfügen und dann objektieren, transformieren, reflektieren, und das gibt uns eine Kopie, eine gespiegelte Kopie davon. Das ist gut da, ich werde es nur ein bisschen durchschicken. Da hast du es. Das ist eine gute Blume, die wir als Füllstoff verwenden können. Wir könnten auch eine andere Art von Blume machen. Lassen Sie uns das Ellipsen-Werkzeug erneut ausführen. Wählen wir dieses Beige aus, und wir gehen hier zu unseren Zeichenmodi. Moment arbeiten wir in Zeichnen normal, wir gehen in zeichnen nach innen, und das wird alle unsere Zeichnung auf diese Form beschränken. Ich wähle das Gelb aus. Sie können tatsächlich abklicken, weil ich die Auswahl aufheben möchte. Ich werde jetzt das Gelb auswählen, und dann werde ich die „Ellipse“ auswählen, und ich werde es irgendwo hier ziehen, denn was ich tun möchte, ist einen Halbkreis über diese Ellipse zu erstellen, Das sieht gut aus für mich. Jetzt muss ich aus dem Zeichnungsmodus raus und wieder normal zeichnen. Jetzt mit [unhörbar] sind wir wieder normal. Jetzt können Sie dies nur bearbeiten, wenn Sie nicht in Ihre Farbeffektpalette gehen, in Ihre Ebenenpalette wechseln und sie auswählen. Es lässt Sie nicht die Farben ändern, es wird es als nur eine Form identifizieren. Für Zwecke dessen, was wir hier tun, wollen wir nicht zu pingelig in das kommen, es ist keine unserer Heldenblumen. Wir lassen es einfach so, wie es ist. Wir werden auch ein paar Blätter dafür zeichnen. Dieser hatte ein Doppelblatt, also kann dieser vielleicht ein Dreifachblatt haben. Lasst uns so etwas dafür tun. Geben wir dem eine hübsche Farbe, vielleicht kann man diese Farbe vorerst haben. Farben sind nicht in Stein gesetzt, wir können immer zurückgehen und die Farben anpassen, wie wir wollen. Normalerweise beginne ich mit einer Farbpalette für Inspiration, und dann schwenke ich mich in etwas ganz anderes. Während ich arbeite, schneide ich es einfach nach meinem Geschmack an. Es gibt kein Recht oder Unrecht, Sie können es einfach tun, wie Sie wollen, Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Am Ende ist es das, was Sie sich wohl fühlen, es sind die Farben, die zu Ihnen sprechen, es ist die Form, die zu Ihnen spricht, und es ist Ihr Projekt am Ende. Egal, wie Sie Ihre Unterschrift darauf setzen, ist der richtige Weg, es spielt keine Rolle, wie Sie es machen. Für diese Blume, denke ich, das sieht ziemlich gut aus, wir können es so lassen. Hier geht etwas Wackeliges vor sich, und das ist in Ordnung mit mir. Ich bin nicht auf der Suche nach Perfektion, ich bin auf der Suche nach Schönheit in welcher Weise, Form oder Form ich beschließe, sie zu erschaffen. Nun, ich werde das Bleistiftwerkzeug wieder benutzen, und ich werde ihm nur ein bisschen einen Stiel geben, nichts zu schickes , nur einen normalen Stiel. Wie Sie sehen können, ist das ein sehr heller Stiel, ich werde zoomen, damit Sie sehen können. Ich werde das Gewicht auf etwas ändern, das nur ein wenig dicker ist, und für mich sieht das nicht sehr natürlich aus, es endet in einem Cutoff, quadriert da drin. Sie können in Ihre Striche Palette gehen, und Sie werden es entweder durch hier, durch Ihre Striche, können Sie das Gewicht ändern, oder Sie können in dieses variable Breite Profil gehen und Sie können das Breitenprofil ändern Etwas anderes. Jetzt können Sie sehen, es gab ihm eine variable Breite, die es mehr handgezeichnet macht aussehen. Wir können so etwas machen, und das funktioniert ziemlich gut, sieht so aus, als hätten wir es mit einem Stift gemacht, mit einem Kalligraphie-Stift. Das hier funktioniert für mich, wir können das so lassen, wie es ist. Lasst es gruppieren, damit wir sie nicht verlieren und das beiseite schieben. Jetzt werden wir eine weitere flache Blume zeichnen, die wirklich lustige Blume ist, und ich denke, dass vielleicht unsere Heldenblume für dieses Projekt. Ich werde wieder mit dem Ellipsenwerkzeug beginnen. Ich werde dies die heiße rosa Farbe geben, und jetzt werde ich, mal sehen, ich werde das Direktauswahl-Tool verwenden. Jetzt einfach nur ein wenig auf den Schildern hier, nur um es ein bisschen mehr von einem Punkt zu geben, denn ich werde etwas völlig Einzigartiges mit diesem machen. Wenn Sie hier in Ihre Palette gehen, werden Sie sehen, dass es Illustrator-Standardeinstellungen für dieses Breitenwerkzeug gibt. Innerhalb des Breitenwerkzeugs gibt es andere Werkzeuge, die Sie verwenden können, da ist der Warp, der Wirbel, der Pucker, der Aufblähung, die Jakobsmuschel, das Kristallisieren und das Faltenwerkzeug. Alle von ihnen geben Ihnen eine sehr einzigartige Form. Nehmen wir zum Beispiel an, wenn ich das Pucker-Tool benutze, und ich gehe hierher, ist es nur verzieht deine Form in etwas völlig anderes, aber was ich wirklich verwenden möchte, ist dieses Faltenwerkzeug. Wenn Sie es auswählen, können Sie direkt über irgendwo auf Ihrer Form hier bewegen, und halten Sie einfach die Maus gedrückt, und was Sie sehen, wird passieren, lassen Sie mich wegklicken, damit Sie sehen können, ist, dass es beginnt geben Sie ihm eine gezackte Kante, und das ist, was ich suche. Ich suche nach dieser ungleichmäßigen gezackten Kante. Wenn Sie klicken und ziehen, erhalten Sie mehr längere Punkte. Manchmal können Sie an einer Stelle bleiben, nur mit dem Mauszeiger darüber fahren, und Sie können sehen, ich zoomen Sie hinein, damit Sie besser sehen können. Wenn Sie einfach darüber schweben, werden sie sich einfach so bewegen, und das funktioniert für mich. Was ich daran wirklich mag, ist, dass es dir den Ikat Spaziergang gibt. Ikat ist sehr beliebtes Muster. Es wird in Textilien und in Mustern verwendet , und es ist einfach überall. Ikat gibt dir einen ungleichmäßigen rosa Bled Look, und das ist, was ich in dieser Blume suche. Das funktioniert für mich, dieser sieht ziemlich gut aus. Ich werde Wahltaste klicken, und eine Kopie davon machen, vergrößern, Wahltaste klicken, und dann werde ich es drehen, Objekt, transformieren, drehen. Eigentlich brauche ich es in einem 90-Grad-Winkel. Da gehen wir. Ich werde die zusammenbringen. Wir können sie immer ausrichten, nur um sicherzustellen, dass sie perfekt ausgerichtet sind. Wahltaste klicken Sie erneut auf diese beiden, und jetzt werden wir sie drehen. Machen wir das einen 90-Grad-Winkel, und setzen Sie diese an Ort und Stelle. Richten Sie sie so gut wir können, und perfekt. So können Sie sehen, wo dies eine völlig einzigartige Blume ist. Es hat nur einen Ikat Look. Es hat diese gefiederten Kanten, und es ist einfach perfekt. Wir werden das vereinen, und das ist unsere Form. Nun, ich werde Ellipse für das Zentrum auswählen, und ich werde das hier in diesem Grün machen, und wir gehen gleich zurück zu diesem Faltenwerkzeug, und wir werden das Gleiche mit dem Zentrum hier machen. Nur aus Gründen der Einheitlichkeit, Sie wollen nicht, dass etwas völlig sauber aussieht gegen etwas, das all diese Charakter hat, denn dann wird es einfach nicht realistisch aussehen. So sieht das gut für mich aus. Was ich jetzt tun werde, ist, diese Form wieder auszuwählen. Ich werde bearbeiten, kopieren, bearbeiten, einfügen in den Rücken, und dann werde ich zu Objekt, transformieren, skalieren. Lassen Sie uns das auf etwa 110 skalieren und sehen, wie das funktioniert, und ich gebe ihm hier eine andere Farbe, und das ist eine total coole Blume. Dieses Gelb ist vielleicht ein bisschen zu viel für das, wonach wir gerade suchen, also können wir es dabei belassen, das ist in Ordnung. Das könnte also meine Heldenblume für mein Projekt werden. Wie Sie sehen können, obwohl ich hier eine Zeichenfläche habe, bin ich weg, nur damit ich alle meine Elemente erstellen kann, die ich fertig bin, werde ich gehen und hier zusammenstellen. Es spielt keine Rolle, ob Sie anfangen, Ihre Elemente hier draußen zu zeichnen, spielt keine Rolle, wo Sie sie zeichnen. Ich ziehe es vor, sie hier herauszuziehen, denn dann kann ich in mein Projekt ziehen, die Elemente, die ich verwenden werde. Manchmal zeichne ich am Ende eine Reihe verschiedener Elemente hier draußen und nur ein Teil davon schafft es in mein Projekt. So arbeite ich also. Sie können einen Weg finden, der für Sie besser funktioniert, aber für Zwecke dessen, was wir tun, ist dies nur der einfachste Weg, weil wir vielleicht oder nicht. Wir kritzeln gerade digital. Wir können oder auch nicht mit all diesen Formen landen. Wir können mit all diesen Blumen landen oder nicht. Wir könnten sagen, weißt du was? Ich mag das saubere Aussehen nicht, es passt nicht wirklich zu diesem hier, und am Ende werden wir einfach auswählen und wählen, was wir wollen. Sie können arbeiten, was auch immer für Sie am bequemsten ist. Dies ist die Methode, die für mich funktioniert. In der nächsten Lektion werden wir anfangen, Blätter zu bedecken. 5. Blätter: Jetzt werden wir anfangen, an unseren Blättern zu arbeiten. Wir werden nur ein paar Blätter machen, also haben wir etwas Dimension und Laub hinter all diesen Blumen. Was ich tun werde, ist, dass ich dieses Bleistift-Werkzeug nehmen werde. Lassen Sie mich eine Farbe auswählen, da gehen wir. Ich werde nur ein dünnes Blatt wie das zeichnen. So Zwillingsblätter. Wenn Sie es schwer haben, zwei gleichzeitig zu zeichnen, können Sie einfach eine zeichnen und dann Bearbeiten, Kopieren, Bearbeiten, Einfügen, Objekte, Reflektieren und das wird Ihnen die beiden geben, aber ich werde das noch einmal tun, damit Sie sehen können. Du ziehst buchstäblich nur so mit der Maus. Es ist keine perfekte Wissenschaft, es ist nur so, dass wir sie haben und damit sie nicht einheitlich aussehen. Gehen Sie weiter und ziehen Sie vier davon. Lasst uns noch eins machen, da geht's los. Nun, wir nehmen das Bleistift-Werkzeug und wir werden nur ein bisschen eine Linie zeichnen. Eigentlich mag ich diese Linie nicht. Ich werde eine Linie etwas gerader in der Mitte ziehen und dann drehen. Ich werde diese Strichfarbe geben, die gleiche Farbe wie wir in unseren Blättern hatten. Dies muss nur ein wenig dicker Schlag sein. Perfekt. Jetzt können wir anfangen, diese dorthin zu verschieben, wo sie mit der Mitte ausgerichtet werden. Manchmal muss man sich drehen, manchmal einfach indem man sie bewegt, wird es funktionieren. Es hängt alles davon ab, wie Sie wollen, dass es aussieht. Zum Beispiel muss dieser ein wenig gedreht werden, nur damit er besser ausrichten kann. Ich werde das nehmen und ich werde Bearbeiten, Kopieren, Bearbeiten, Einfügen, und ich werde es tatsächlich reflektieren. Objekt, Transformieren, Reflektieren. Denn was ich tun werde, ist, dass ich nur eine zweite Gruppe hier rauskommen will. Ich werde das eigentlich loswerden, und ich werde diesen Teil dort löschen, diese Zeile und ich werde meine eigene Linie machen, die sich vereint. Perfekt. Das ist eine ziemlich gut aussehende Reihe von Blättern. Ich werde ein paar Adern in die Blätter ziehen, nur um ihnen ein bisschen mehr Dimension zu geben. Sie müssen keine exakte Farbe dessen haben, was da ist. Es muss nicht perfekt sein, aber ich werde nur eine Linie zeichnen. Das ist viel zu dick. Machen wir das in einem Punkt. Eine starke Linie hier. Dieser kann ein paar Adern haben, die so ausgehen. Dasselbe gilt für hier. Wir werden das nur mit all unseren Blättern tun. Hoppla, lasst uns abklicken. Wenn Sie versuchen, zu zeichnen, während es noch ausgewählt ist, wird versucht, die Form zu ändern, die Sie haben. Deswegen passierte mir das dort. Ich werde das nur jedem von ihnen tun, damit wir etwas Dimension hinzufügen können. Das wird nur unsere kleinen Blätter zum Leben erwecken. Farben sind nicht in Stein geschrieben, wir können immer zurückgehen und sie ändern, wenn wir diese Farbe nicht mögen, wenn es zu viel Kontrast ist oder was Sie denken, funktioniert am besten. Fast erledigt. Ich bin offensichtlich durch das, aber Sie können sich Zeit nehmen und das in perfekte Adern machen. Ich versuche nur, es durchzustürzen, damit ich Ihnen einfach den Kern geben kann, wie das aussehen soll , ohne dass Sie da sitzen und mich nur anstarren, wenn ich das für immer mache. Das sind gut aussehende Blätter. Lasst uns die Gruppierung aufheben. Wir legen die beiseite. Dann werden wir nur noch ein Blatt tun, nur um Dimension hinzuzufügen. Lasst uns dort ein Blatt machen. Ich mag die Form des hier nicht. Lasst uns ein traditionelles Blatt machen. Wir wollen Bearbeiten, Kopieren, Bearbeiten, Einfügen vor. Wir werden es widerspiegeln. Dieser kleine Kerl wird dort in dieser Farbe sein. Wir werden auch dafür einen Vorbau zeichnen. Lasst uns abklicken und dann werden wir hier nur ein drittes Blatt zeichnen. Das ist nur so, dass es einen Kontrast zu unseren anderen Blättern gibt, und wir können diese tatsächlich in ein bisschen dunkleres Grün verwandeln. Ich wollte das Grün nicht. Gehen wir zurück zu hier und geben ihm ein dunkleres Grün. Perfekt. Dies muss hier ein wenig dicker sein und es muss das gleiche Grün sein. Wir wollen, dass das einheitlich ist. Jetzt können wir es dicker machen. Das ist ziemlich gut. Wir machen das Gleiche hier. Wir zeichnen ein paar Adern auf unsere Blätter, machen das leichter. Das ist sehr dick. Jetzt müssen wir gehen. Da gehen wir. Hoppla, das ist ein wenig zu weit gegangen. Lasst uns das gruppieren. Perfekt. Jetzt haben wir ein paar Elemente, mit denen wir arbeiten können. Wenn wir anfangen, alles zu unserem Projekt hinzuzufügen, können wir sehen, gut, vielleicht wollen wir noch eine andere Blume oder wir wollen noch eine andere Art von Blatt, oder wir brauchen ein Blatt, das in eine andere Richtung zum Füllen kurven, und an diesem Punkt können Sie immer gehen Sie einfach voran und ziehen Sie eine andere. Aber für Zwecke dessen, was wir heute tun, ist das gerade genug Elemente für ab und zu können wir es immer spielen [unhörbar]. Im nächsten Video beginnen wir mit unserem Blumenarrangement. 6. Aufbau: Jetzt beginnen wir mit unserer Versammlung. Nun, das Projekt, an dem ich mich für die Arbeit entschieden habe, wird eine einseitige, achteinhalb mal elf Kalenderseite sein. Es wird eins in einer Reihe von Seiten sein, die ich entwickeln werde , die ich monatlich für mein Caps Tool verwenden kann. Ich halte die Schicht gedrückt, weil ich eine perfekte Ellipse will. Ich werde das nur ein bisschen nach oben bewegen. Ich will nicht, dass das nur Ellipse ist, wie es jetzt ist. Ich werde meine Farbe auswählen, und ich werde es nur ein bisschen mehr von einer Toby Farbe geben. Ich gehe jetzt in Brushes. Ich gehe zur Open Brush Library, Künstlerisch. Dann gehe ich in diesen Pinsel. Adobe Illustrator ist bereits mit einigen hübschen Pinseln vorinstalliert. Sie können viele kostenlose Pinsel auch online finden. Ich mag diese künstlerischen Pinsel. Sie geben nur ein trockenes Pinselgefühl und es fügt nur eine gewisse Dimension hinzu. Das ist ein bisschen zu viel. Ich suche nach etwas, das gerade genug Flair hat, nicht zu überwältigend. Ich will nicht, dass es wie eine super-duper dicke Linie ist. Nur um genug Charakter darin zu haben. Was ich tun werde, ist, ich will nicht, dass das Kreis geschlossen wird, so wie es jetzt ist. Ich werde hier gehen, wo mein Radiergummi Werkzeug ist, ich gehe in mein Scherenwerkzeug, und ich werde klicken, wo ich will, dass es abgeschnitten. Ich will da abschneiden, und ich will, dass es dort abgeschnitten wird. Nun, wenn ich abklicke, ist das jetzt ein separates Stück. Ich wähle es aus und drücke „Löschen“. Ich habe eine offene Ellipse. Ich werde anfangen, meine Blumen darauf zu legen. Ich liebe diese Blume wirklich. Es wird meine Heldenblume sein. Ich werde es einfach herunterskalieren, indem ich Shift gedrückt halte. Ich stelle sicher, dass ich die Umschalttaste gedrückt halte, während ich das Ende an Ecken ziehe , nur damit ich die Form nicht verzerre. Sie stellen sicher, dass es auch gruppiert ist, damit ich die Gruppierung nicht aufheben und es durcheinander mache. Jetzt können Sie sehen, dass es hinter diesem Kreis ist , den wir gemacht haben, also werde ich den Kreis nach hinten schicken, Objekt, Arrangement, Send to the Back. Nun, meine Blume ist vorne. Ich werde es nur ein bisschen drehen, nur um der Blume ein bisschen mehr Fackel zu geben. Ich werde es auch etwas kleiner machen. Ich weiß, dass ich dort eine Blume will. Ich werde die Option gedrückt halten. Ich will hier eine Blume. Sie können hineinzoomen. Ich will noch eine Blume hier, und ich will am Ende eine Blume hier. Ich werde einige von ihnen drehen, nur damit sie nicht so aussehen, als ob sie kopiert und eingefügt wurden, genauso wie wir es gerade kopiert und eingefügt haben. Genau so. Jetzt werden wir damit beginnen, etwas von unserem Laub hinzuzufügen. Das ist offensichtlich, so sehr groß, also werden wir das etwas kleiner machen. Lasst uns diesen kleinen Kerl hinter diese Blume legen und diese Blume nach vorne bringen. Wir werden es auswählen, Option drücken und darauf klicken, damit wir eine Kopie davon erstellen können. Vielleicht bringen Sie den Kerl hierher. Bringen Sie diese Blume nach vorne. Während wir dabei sind, könnten wir genauso gut alle Blumen nach vorne bringen, denn das Gleiche wird auch weiterhin passieren. Drehen wir das ein wenig, weil wir wollen, dass die Blätter dem Kreis dieses Kranzes folgen , denn das ist wirklich, was wir hier schaffen wollen. Machen wir hier noch eine Kopie und legen sie dort hin. Lassen Sie uns noch einen kopieren und ihn vielleicht hier platzieren. Es ist in Ordnung, zu skalieren. Sie müssen nicht die gleiche genaue Größe Blätter haben. Wir können sie herunterskalieren. Das ist unser Kranz. Wir können damit tun, wie wir wollen. Fühlen Sie sich frei, sie nach unten zu skalieren oder mehr hinzuzufügen, wenn Sie möchten. Hier gibt es kein Richtiges oder Falsches. Vielleicht möchte ich hier nur noch ein paar Blätter hinzufügen. Versuchen wir, das vielleicht ein wenig zu drehen. Weil ich für meinen Kalender weiß, möchte ich, dass der Name eines Monats genau hier in der Mitte geht. Dann möchte ich, dass meine Kalendertage und Termine hier unten sind. Ich werde nur daran arbeiten und das im Hinterkopf behalten, damit ich nichts vertusche, was ich nicht vertuschen will. Ich mag, wie das schon aussieht. Ich denke, dieser kleine Kerl muss nur ein bisschen verkleinert werden. Da gehen wir. Nun, bringen wir dieses andere Blatt mit. Er muss nur ein bisschen kleiner sein. Mal sehen. Er muss nur ein bisschen kleiner sein. Los geht's. Immer noch kleiner, denke ich. Jetzt können wir anfangen, einige davon zu überlagern, damit dieser Typ hierher gehen kann. Nun, als ich das tue, wurde mir klar, dass diese Blätter in der Farbe sehr ähnlich sind, also werden wir das tun. Wir wählen eines davon aus, heben die Gruppierung auf und wählen ein einzelnes Blatt aus. Sie können hier sehen, gibt es die Farbe. Wir werden wählen, Gleiche, Füllfarbe tun. Das wird eigentlich alles auswählen, das diese Füllfarbe hat, aber wie Sie sehen können, lassen Sie mich verkleinern, wir haben diese Farbe hier in diesem Stamm und in diesen Blättern verwendet. Wir halten die Option und Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf alles, was wir nicht wollen, um die Farbe zu ändern. Auf diese Weise deaktiviert es das, und jetzt habe ich nur die Blätter ausgewählt, die ich ändern möchte. Eigentlich will ich ein helleres Grün, nur etwas etwas weicheres. Perfekt. Jetzt können Sie sehen, dass dieses Blatt etwas mehr von einer Dimension hat, wenn es darum geht, es zu schichten. Ich werde jetzt darauf klicken, es vielleicht irgendwo anders hinzufügen. Es kann hier gehen. Wir haben es letztendlich nicht hier behalten. Aber um ehrlich zu sein, ich mag es nicht mal dort. Also werde ich es vielleicht hierher bringen. Das sieht für mich besser aus. Da gehen wir. Aber wir wollen nicht, dass es in die gleiche Richtung ist wie diese, also lassen Sie uns das einfach nur ein bisschen herum bewegen. Wählen wir es noch einmal aus. Option klicken, bewegen wir diesen kleinen Kerl hier runter. Option klicken, lassen Sie uns diesen Kerl den ganzen Weg hierher bewegen. Ich hab's wieder getan. Da gehen wir. Wir haben zwei Kopien, also eine für hier und eine für hier. Dieser kann den Kalender stören, den wir hier niederlegen werden. Aber das können wir am Ende immer optimieren. Nun werden wir einige dieser anderen Elemente hinzufügen. Dieser kleine Kerl hier, ich kann schon sagen, dass diese Farbe nicht die Farbe sein wird, die ich will. Ich werde das wahrscheinlich zu diesem dunkleren Grün machen, und das Gleiche gilt für diesen Kerl. Keine Füllung. Lasst uns das gruppieren. Wir werden anfangen, das hier irgendwo zu platzieren. Wir wollen es sehr klein machen, denn das ist nicht unsere Heldenblume, die Rose ist. Ich bin mir nicht sicher, ob das eine Tulpe ist oder was das ist, aber das wird unser Held sein. Optionsklick, machen Sie eine Kopie davon, setzen Sie diesen kleinen Kerl irgendwo hier rein. Das war nicht gruppiert. Jetzt ist es gruppiert. Ich bin mir nicht sicher, wann ich das getan habe. Lasst uns diesen kleinen Kerl hierher bringen. Vielleicht müssen wir es reflektieren. Zoomen Sie hinein, damit Sie, Jungs ein wenig besser sehen können. Der Stamm geht in die Richtung, die wir dort wollen. Perfekt. Lasst uns noch einen hier machen. Ich mache nur das Gleiche. Klicken Sie auf die Option. Das passiert, wenn Sie zu schnell arbeiten. Es ist nur, dass du so kleine Dinge machst, dann wird es zeitaufwändig. Nein. Wir wollen diesen kleinen Kerl hier drüben. Es spielt wirklich nicht gut mit den Blättern, also lasst uns den Kerl hierher bringen. Wir brauchen noch eins hier, also drehen wir ihn um und bringen ihn hierher. Könnte dort wohl noch ein wenig weiter ausgehen. Das sieht ziemlich gut aus. Jetzt nehmen wir diesen Kleinen und wir werden diesen Kerl wirklich winzig machen , nur weil er so eine violette Farbe hat, dass wir nicht wollen, dass dies unsere Farbpalette überwältigt, also werde ich anfangen, Leere mit ihm oder ihr zu füllen. Wir werden eine hier setzen, und ich denke, es muss noch kleiner sein als das. Da gehen wir. Dann werden wir Option-klicken Sie auf ein anderes, wahrscheinlich irgendwo hier herum. Wahltaste klicken Sie irgendwo auf einen anderen Kerl. Das Gleiche passiert immer noch. Wahl-Klick, da gehen wir. Lasst uns vielleicht Wahl-Klick auf einen anderen hier drüben. Das, genau wie Sie sehen können, wird es nur eine lila Farbe geben, ohne wirklich etwas zu verzerren, was wir so weit wie Formen und Farben, ist nur, um es ein wenig mehr Dimension als das, was wir hatten. Ich glaube, wir brauchen einen hier. Der ursprüngliche Typ, den wir hier hatten, hat nicht Option-Klick wieder, so dass wir gehen. Ich finde, das sieht ziemlich gut aus. Hier fehlt etwas, aber was wir tun werden, ist, dass wir eine Kopie von einigen dieser Blumen machen werden. Lasst uns Wahltaste klicken, lasst uns diesen Kerl etwas kleiner machen. Lassen Sie es tatsächlich aus der Kunsttafel ziehen, damit wir sehen können. Was ich tun werde, ist eine einfache Blume zu machen. Lassen Sie uns Object, heben Sie die Gruppierung auf. Nehmen wir den Schattenteil davon hinten ab, und wir werden das in dieses schöne Blau verwandeln. Objekt, Gruppe. Sehen Sie, wie das funktioniert. Das Blau funktioniert nicht so gut, aber das kannst du immer beheben. Dann Wahl-Klick, lassen Sie uns eine hier setzen. Das lässt nur Ihr Auge gehen und wandern hier herum ohne immer noch nicht von diesen Blumen wegzunehmen. Nun, ich mag nicht besonders, wie diese Blumen alle die gleiche Farbe haben. Denken Sie daran, dass sie gruppiert sind, weil wir sie so bilden, damit wir keines ihrer Elemente verlieren. Nehmen wir an, ich möchte dieses Rosa hier einfach ändern ohne es wirklich aufheben zu müssen und es dann erneut zu gruppieren, ich werde darauf doppelklicken, und das bringt uns in eine andere Ebene. Jetzt werde ich es auswählen und ich werde einfach umschalten und es ein bisschen mehr von einer Orange machen. Um aus diesem Modus zu kommen, werde ich nur auf diesen Pfeil klicken. Sehen Sie? Ich werde das Gleiche mit dem hier machen. Wählen Sie diese aus. Ich möchte vielleicht dieses hellere Rosa machen, wie das aussieht, aber vielleicht muss der Rücken hier jetzt vielleicht so gelb sein. Das funktioniert besser. Dieser Kerl muss vielleicht eine noch stärkere Orange sein. Vielleicht ist diese Orange. Jetzt mag ich, wie das aussieht. Perfekt. Lassen Sie uns einfach die Rückenfarbe dieses hier ändern, weil ich denke, dass es etwas anderes sein muss. Sie können mit diesem spielen, so viel Sie wollen. Es gibt kein Recht oder Unrecht, es gibt keine Wissenschaft, es ist genau das, was deine Aufmerksamkeit auf sich zieht und dein Auge bewegt. Nachdem du es abgeschlossen hast, kannst du sagen: „Oh, ich mag wirklich nicht, wie man aussieht und lass mich das bewegen.“ Ich glaube, ich werde diese blauen Blumen so lassen, wie sie sind. Ich vermisse hier ein Element, und was ich tun werde, ist, dass ich eine dieser Blattformen nehmen werde, und ich werde es kopieren und hier drüben einfügen und dieses Blatt nach vorne bringen. Das füllte den Bereich dort, ohne wirklich zu nussig zu werden. Ich brauche immer noch etwas, das sich hier füllen kann, also kann dieser Kerl vielleicht Doppelpflicht machen und hierher kommen. Mal sehen, wie das aussieht. Bringen wir diesen Kerl nach vorne, vielleicht machen wir ihn etwas kleiner. Ja, das wird funktionieren. Es ist nur, um unsere Bereiche hier so gut wie möglich zu füllen. Ich werde das Gleiche tun. Ich denke, das hier braucht etwas anderes, also werde ich das einfach dorthin bringen. Unsere Blumen sind noch auf der Vorderseite. Es ist ein bisschen mühsame Arbeit, aber Sie werden sehen, es ist wie eine Blume Blume, die Sie nur gehen, um alles zusammen zu setzen und am Ende wird es funktionieren. Es klappt immer. Es spielt keine Rolle, wie viel du es schichtest, du magst vielleicht etwas einfacheres als ich, du willst vielleicht nur eine Handvoll Blumen, und das ist so ziemlich es. Ich denke, das sieht vorerst gut aus, wir können es immer etwas später anpassen, wenn wir unsere Worte und unseren Kalender dort hinzufügen, und wir möchten vielleicht verschiedene Elemente entlang der Linie hinzufügen. Moment denke ich, das ist gut, es ist ein guter Ausgangspunkt. In der nächsten Lektion werden wir uns mit unserem Text beschäftigen. 7. Text: Jetzt gehen wir weiter und fügen unseren Text hinzu. Das erste, was wir tun werden, ist, dass ich den Namen des Monats eingeben werde, an dem ich arbeiten werde. Dieser Monat wird eigentlich August sein. Ich werde nur ziehen, während ich Shift gedrückt halte, damit ich es ein wenig größer machen kann , damit ich jetzt mit der Schriftart spielen kann, die ich will. Ich ging weiter und ich hatte eine kostenlose Schriftart heruntergeladen, die ich wirklich von dafont.com mochte , genannt Darleston. Darleston. Ich denke, dass man eine hübsche Schrift ist, es hat nur schöne Kurven und es ist eine sehr feminine und es passt gut zu den Blumen. Ich werde es nur ein wenig größer machen, und ich werde es einfach etwas drehen, damit ich es genau in diesen Raum passen kann, den wir hier haben. Ich werde die Ecke halten und ein bisschen mehr ziehen, nur damit ich ein wenig mehr Platz füllen kann. Ich mag die Art und Weise, wie es zwischen diesen beiden Blättern hineingeht, aber wie man hier mit diesen Blättern sehen kann, funktioniert es nicht so gut. Ich werde das Gruppieren aufheben und einige dieser Blätter hier loswerden. Wie Sie sehen können, ist dies eine sehr große Box, von der dies funktioniert und es lässt mich nicht ganz mit irgendetwas arbeiten, was hinter dieser Box ist. Ich weiß, dass wir uns bereits dieser Schrift verschrieben haben, ich werde nicht davon abschrecken. Was ich tun werde, ist zu tippen, Outlines erstellen, und das hat es jetzt zu einem nicht bearbeitbaren Text gemacht. Aber wenn ich hier auf irgendetwas darunter klicken möchte, erlaubt es mir tatsächlich. Also werde ich einfach löschen und ein wenig zoomen, damit ich sehen kann, was ich tue , weil wir so viele kleine Zeilen hier gesetzt haben. Lass uns das einfach loswerden. Ja, das funktioniert besser. Ich mag die Art, wie das aussieht. Ich denke, für ein wenig Dimension werde ich zu Bearbeiten, Kopieren gehen. Bearbeiten, Einfügen in Schriftart. Die Schriftkopie, ich möchte es so beige machen. Jetzt werde ich nur meine Pfeiltasten verwenden, um es ein wenig zu bewegen, nur damit ich es ein wenig mehr Dimension geben kann. Ich denke eigentlich, dass ich dieses Beige möchte ich , dass es ein bisschen mehr oben ist. Da gehen wir. Wenn ich es mehr schiebe, sehe ich mehr von den schwarzen. Perfekt. Jetzt muss ich nur meinen tatsächlichen Kalender unten hinzufügen. Ich ging auf eine Website namens timeanddate.com, und wenn Sie auf Kalender klicken, wird es Sie zu diesem ganzen Kalender bringen. Es macht etwas wirklich Ordentliches. Es lässt Sie tatsächlich alles auf hier kopieren, knapp unter dem Monat. Ich gehe zu Bearbeiten, Kopieren. Dann gehe ich hier zu Bearbeiten, Einfügen. Es hat es perfekt so eingefügt, wie ich es wollte. Nun, was ich hier tun werde, ist, dass ich diese Schriftart ein wenig ändern werde. Ich werde nur versuchen, mit etwas zu gehen, das nicht so gerundet ist wie dieses. Ich mag diesen hier wirklich. Dieser Myanmar. Farbe betrifft, denke ich, dass ich die gleiche Top-Farbe verwenden möchte, die hier ist. Das mag etwas zu leicht sein, also muss ich vielleicht etwas dunkler machen. Ich will nicht, dass es eine überwältigende Farbe ist. Das sieht ziemlich gut aus für mich. Perfekt. Jetzt kann ich sehen, dass ich hier nur ein bisschen eine Leere habe, die ich füllen möchte. Also werde ich diese Blätter wieder auswählen, ich werde Option schnell, ich werde das umdrehen und ich werde sie tatsächlich reflektieren, um zu sehen, ob sie nur einen anderen Blickwinkel darauf nehmen könnten, um diese Ecke hier zu füllen. Ich werde sie wesentlich kleiner brauchen weil ich will, dass sie hier hinter dieser blauen Blume gehen. Ja, und das hat den Bereich dort gefüllt. Ich werde auch ein paar mehr von diesen verwenden, nur um ein bisschen Farbe hier und da zu haben. Ich will noch eins von diesen hier genau hier und den da drüben, wie wäre es mit einem anderen kleinen Kerl hier. Noch ein kleiner Kerl hier drüben. Ok. Ich liebe die Art und Weise, die aussieht. Das war's für den Monat August. Ich werde Ihnen nur ein paar Tricks zeigen, mit denen Sie versuchen können , einige der anderen Monate zu erschaffen. Sie können die Elemente genau so belassen, wie sie sind, und ändern Sie einfach die Farbe, wenn Sie möchten. Sie können auch verschiedene Dinge hinzufügen. Nehmen wir an, für Oktober können Sie ein wenig Kürbisse zeichnen und sie durchziehen, die gleichen alten Blumen wie Ihre Helden verlassen, nur damit Sie nicht zu weit vom Aussehen und Gefühl des Kalenders abweichen. Es gibt nur eine Million verschiedene Dinge, die Sie für den Dezember Monat hinzufügen können, Sie können einige Stechpalmenblätter zu den bestehenden Blättern hinzufügen und Sie können einige Beeren oder Sie können einfach innerhalb der gleichen Blüten und das gleiche Laub bleiben, die gleiche genaue Sache, und ändern Sie einfach die Farben, wenn Sie wollen. Was ich jetzt tun werde, ist dir einen netten kleinen Trick zu zeigen. Ich werde alles auswählen, und ich werde eigentlich nur das Datum verlassen, wie es ist. Aber ich werde Ihnen einen netten Trick zeigen, wenn Sie hier in Color Guide gehen und Sie diesen Boden sehen, es sieht aus wie ein Regenbogen von Farben. Es heißt Editor oder Apply Colors. Sie werden darauf klicken. Dann sehen Sie hier die Farben, die in der eigentlichen Zeichnung dargestellt werden. Ich werde darauf klicken, also bringt es das auf und schau, was es getan hat. Es ist Variationen der Farben gefunden, die ich verwendet habe und es hat seine eigene erstellt. Ich werde hier runter gehen, zu diesem Knopf, der zufällig die Farbreihenfolge ändern genannt wird, kann ich das den ganzen Tag lang tun. Ich kann darauf klicken. Es wird nur diese Farben in irgendeiner Weise ändern, die es will, solange es innerhalb dieser Farbgruppe bleibt. Sie können auch hier zu diesem Farbwähler gehen und Sie können aus Ihren Farbführungslinien alles andere auswählen. Ich habe einige benutzerdefinierte. Ich habe Früchte benutzt. Hier ist eine, die Süßigkeiten genannt wird. Wenn ich das auswähle, ging es nun in diese Farbpalette. Ich kann es dann von dort weiter zufällig ändern. Es bleibt im gleichen Farbton wie die Farben, die ich in der gleichen Sättigung und Helligkeit verwendet habe . Hier kann ich auch nach dem Zufallsprinzip die Sättigung und Helligkeit ändern. Sehen Sie, was dort passiert ist. Es änderte sich zu einer viel helleren Farbe und dann kann ich weiter nach Farben suchen. Das ist nur etwas zu überlegen. Wenn es etwas ist, das du tun willst, kannst du weitermachen und damit spielen. Jetzt, da wir unser Projekt abgeschlossen haben, möchte ich, dass Sie weitermachen und Ihren eigenen Kalender entwickeln. Sie können mit einem Monat beginnen. Sie können alle 12 Monate in Angriff nehmen. Sobald Sie die Grundlage dafür zusammen haben, ist es nur eine Frage der Änderung des Namens des Monats und des Datums und einfach nur um mit Ihren Farben zu spielen. Wenn Sie keine neuen Elemente darauf zeichnen möchten, müssen Sie dies nicht tun. Dann können Sie es entweder in fünf mal sieben oder in einem 8,5 mal 11 oder 8 mal 10 ausdrucken, Sie können es umrahmen. Sie können tatsächlich auf einige der Print on Demand-Websites gehen und einen spiralgebundenen Kalender drucken. Es gibt viele Websites, CafePress, es gibt Zazzle, wo Sie Ihr eigenes Kunstwerk hochladen können und Sie es drucken können, oder es einfach zu Hause auf einem Drucker drucken oder es zu einem Bürobedarf zu bringen und es dort auf einige wirklich schöne Kartenvorrat und hängen Sie es einfach auf. Ich werde stolz auf deine Kunstwerke sein. Stellen Sie sicher, dass Sie entlang der Klasse folgen und stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Projekt nach Abschluss der Klasse posten. Ich würde gerne sehen, was Sie getan haben, was Sie in dieser Klasse genommen haben, und danke, dass Sie sich mir angeschlossen haben.