Lebensmittelfotografie: Einführung in Storytelling in der Lebensmittelfotografie | Marte Marie Forsberg | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Lebensmittelfotografie: Einführung in Storytelling in der Lebensmittelfotografie

teacher avatar Marte Marie Forsberg, Author, Food and Lifestyle Photographer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

6 Einheiten (18 Min.)
    • 1. Einführung

      2:45
    • 2. Die Reise zum Sammeln von Zutaten

      2:30
    • 3. Planung der Aufnahmeliste

      2:57
    • 4. Shooting bei der Allotment

      4:52
    • 5. Das Essen gestalten

      3:53
    • 6. Abschluss

      1:17
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

6.465

Teilnehmer:innen

15

Projekte

Über diesen Kurs

cc833fbb

Begleite dich mit der short Fotografin Marte Marie Forsberg über eine kurze Einführungskurs zum Erzählen einer visuellen Geschichte und für ein kleines Shooting.

Du lernst Marte Marie auf ihr englisches Landhaus, das ein paar Elemente auf dem Markt einholen und dich auf den Weg zu einer cottage, um die Geschichte eines rustikalen, täglichen feast. zu fotografieren.

In diesem Kurs geht Marte Marie über die Planung eines Shoots, Styles und Fotografieren – mit besonderem Berücksichtigung zum Erzählen einer visuellen Geschichte, mit dem Schwerpunkt Farbbildungen, Detailbildern und die Auswahl einer Gruppe zusammen,

In diesem Kurs werden wunderschöne Aufnahmen gemacht und er ist voller Inspiration und Einblicke. Somit eignet er sich sowohl für Anfänger als auch für professionelle Fotografen. Ganz gleich, ob du eine Lebensmittelgeschichte für deinen Blog, ein pitch, oder eine Kunde, du wirst diesen Kurs voller Inspiration und ein besseres Verständnis für die visuelles Geschichtenerzählung und die Einrichtung eines kleinen Shootings verlassen.

Er ist eine willkommene Erinnerung an kleine Momente, die wirklich perfekt sind.

Hinweis: Dieser Kurs ist auf Demonstration basiert, und die Schwerpunkt liegt darauf, dich zu inspirieren, eine eigene Geschichte zu fotografieren. Für weitere technische Kurse zu photography solltest du unbedingt alle classes erkunden können.

____________________

Lass dich von Marte Maries ersten Kurs über Skillshare und Lifestyle-Fotografie kennen: Fange man Food, Flavors, Konversationen, um mehr über Licht, Komposition und visuelles Storytelling!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Marte Marie Forsberg

Author, Food and Lifestyle Photographer

Kursleiter:in


Marte Marie Forsberg is a self-taught food and lifestyle photographer from Norway living in a cottage in the English countryside.

Today Marte Marie works for food and lifestyle magazines around the world and has a varied list of clients in the food and fashion industries.

She regularly collaborates with brands on location, and in her charming little cottage studio in the English countryside that she now calls home.

She loves new assignments and work pushes her to dig deeper, to grow, and challenges her as an artist.

 

Newsletter: Join the Inner Circle!

The best place to stay in touch with me is through my newsletter and on instagram where I share my work, events and photography tips and inspiration.

Sign up here

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Mein Name ist Marte Marie Forsberg und ich arbeite als visueller Geschichtenerzähler, mit einer Kamera als Hauptwerkzeug erzähle ich Geschichten rund um Essen und Lifestyle. In dieser Klasse dreht sich alles um Geschichtenerzählen und es ist eine Einführung in die Einrichtung eines Fotoshootings, bei dem wir die Geschichte eines Festes erzählen werden. In unserem Fall gehen wir in einen Garten und erzählen die Geschichte eines rustikalen Garten-Mittagessens. Aber diese Einführung ist, wie Sie das Shooting einrichten, das Shooting planen, die Crew unterrichten, den Tisch stylen und alles in einer Geschichte einfangen, die am Ende zusammenkommen wird. Denken Sie über das Farbschema, denken Sie über Übersichtsbilder, Detailbilder und wie Sie sie alle in einer Geschichte zusammenkommen , die entweder für Ihren Blog ist oder es ist eine Spezifikation für einen Job, den Sie wollen, oder es ist eine Food-Story für eine Zeitschrift. Ich hoffe, dass Sie, wenn ich Sie durch diese Einführungsklasse zum Einrichten eines Fotoshootings führe , es als Inspiration nehmen werden. Wenn wir durch die Stadt gehen, kaufen wir die Last-Minute-Requisiten und Zutaten, die wir für das Shooting benötigen, dass Sie über die Menschen denken, die wir passieren, die Architektur und vielleicht wird es Sie von Ihrem Hinterhof inspirieren und Sie werden denken über Orte und Menschen, die Sie fotografieren möchten, um in Ihre Geschichte aufzunehmen, das ist nicht nur beschränkt darauf, wie ich es sage, dass Sie sich einfach inspiriert fühlen, es zu Ihnen zu machen und es so zu schaffen, wie Sie es möchten. In der Vorbereitung, diese visuellen Geschichten zu erstellen, erfasse ich Erfahrungen von Orten, die ich gewesen bin, Menschen, die ich getroffen habe, und Aromen und Texturen, Dinge, die ich kombinieren möchte, um diese spezifische Geschichte dieses Garten-Mittagessen zu erzählen , die Wir werden es heute tun. Es könnte sein, dass ich an den letzten Ort denke, an den ich war , der in Venedig war, dieses phönizische Fest. Ich ziehe auf Elemente zurück, die ich dort vielleicht gesehen und geschmeckt habe, und bringe das dann in das heutige Gartenessen. Wenn ich diese Geschichten vorbereite, denke ich auch darüber nach, welche Bilder und Dinge zusammenpassen, wenn ich mich darauf vorbereite , wie ich es mit ein paar Übersichtsaufnahmen einrichten möchte, mit ein paar Detailaufnahmen. Also zu sagen, um die Einstellung des Ortes, in dem er fotografiert werden soll, im Gegensatz zu einem intimeren Porträt der Menschen oder des Gerichts zu erzählen, was auch immer ich wähle, das Thema für die Geschichte zu sein , um detailliertere Aufnahmen davon zu geben und ich werde das neben vielleicht einem Übersichtsfoto der Zuteilung oder Venedig oder meines Hinterhofs oder der Stadt oder des Marktes koppeln der Zuteilung oder Venedig oder meines Hinterhofs oder der Stadt . Behalte all diese Dinge im Hinterkopf, wenn du über deine Geschichte nachdenkst und wie du sie erschaffen möchtest. Machen wir einfach einen Spaziergang durch die Stadt, bevor wir auf der Schrette landen , wo wir heute unsere Gartenmittagsszene schießen werden. Ich hole auch etwas Last Minute Apfelwein und Gemüse für uns. Bei der Zuteilung treffen wir Heather, der unser Model für den Tag ist. 2. Die Reise zum Sammeln von Zutaten: Machen wir einfach einen Spaziergang durch die Stadt. Bevor wir auf dem Latimore landen, werden wir heute unsere Gartenmittagsszene drehen. Ich hole Apfelwein und Gemüse in letzter Minute für unseren Eintopf, und bei der Schrette treffen wir Heather, der unser Model für den Tag ist. Ich liebe es immer, durch diese Stadt zu gehen und die Gebäude und die Menschen zu sehen , und sie sind immer auf jeden Fall inspirieren ein Shooting. Ich werde tun, was ich tue, und hier sind wir. Hallo. Wie geht's dir? [ unhörbar]. Ich suche heute nur nach einem Apfelwein. Da gehst du hin. Ja, ich glaube, ich habe einige davon, die beiden vom trockenen Apfelwein und zwei der mittleren, und vielleicht auch eine in den Vintage-Flaschen. Das sollte uns zum Mittagessen bringen. Ist das Vintage auch von Shastri oder von Dorset? Das ist von etwas außerhalb von Dorset. In Ordnung. Diese sind von [unhörbar] und das ist ein großer Bauer. Er ist ein typischer Apfelwein. Er ist ein kleiner Kerl mit einem Bart, zu dem hier gefahren ist. Ist das ein Meister-Cidre? Das wird uns glücklich machen. Sehr fröhliches Mittagessen in der Tat. Tschüss. Prost. Sein Markttag in Shastri heute. So ist es perfekt, um einige lokale Produkte zu sammeln, die in der Saison sind. Oh, das ist so viel gutes Zeug. Wenn Sie durch den Markt gehen, es immer Spaß, diese Texturen zu betrachten und darüber nachzudenken was Sie machen werden und wie Sie Ihre Geschichte fotografieren, und wer kann sich in so schönen lokalen Produkten widersetzen? Es gibt so viel Inspiration von allen Farben zu nehmen, und das ist die lustigen Dinge über das Schießen als auch, denken über die Farben des Essens und wie das wird um die gesamte Geschichte beeinflussen. Hi, da? Hallo, wie geht's dir? Hallo. Sieh sie dir an. Das ist wunderschön. Ja, der Wirsing. - Ja. Sind sie alle von Ihrer Farm? Ja, alles ist von der Farm. Wo befindet sich das? Wir wachsen in einem Dorf namens [unhörbar]. Sehr gut. Zwei davon wären auch reizend. - Ja. - Richtig. Vielen Dank. Wie viel willst du? Das ist ein guter. Ja, das ist großartig. Vielen Dank. Oh, perfekt. Jetzt, wo wir auf dem Markt waren und alles haben, was wir für den Eintopf brauchen, oder zumindest die letzten paar Bits, die wir brauchten, setzen wir uns auf eine Bank und ich werde Sie durch den Prozess sprechen , bevor wir uns tatsächlich nähern das Shooting, und planen, welche Bilder zu erfassen, wo wir unser Modell wollen, wo wir unsere Einführungsaufnahme wollen. Planen Sie es einfach durch, damit wir wissen, was wir erwarten wenn wir zu der Zuteilung kommen nur beim Fotografieren denken. 3. Planung der Aufnahmeliste: Nun, da wir auf dem Markt waren und produzieren konnten, lassen Sie uns einfach hinsetzen und ein wenig darüber reden, wie man dieses Fotoshooting plant. Ich werde darüber reden, wie ich es normalerweise tue, ob es ein Blogbeitrag ist, ob es eine Spezifikation ist oder ob ich an einer Geschichte für ein Magazin arbeite, ich nähere mich ihnen ziemlich ähnlich. Am Ende ist es eine visuelle Geschichte, die wir über ein Thema erzählen, das wir ausgewählt haben. Heute ist es das Mittagessen im Garten. Ich denke immer daran, die Aufnahmen zu planen und was ich suche, um eine mentale Karte der Bilder zu haben, die ich aufnehmen werde. Zuerst denke ich immer darüber nach, ich brauche eine Einführung in die Geschichte. Also habe ich das definitiv im Sinn, bevor ich reingehe. In diesem Fall denke ich, ich will Heather, der heute unser Model ist. Ich will, dass sie im Garten mit einem Baum in die Ferne geht , um den Schuss mit einem Eimer zu umrahmen. In diesem Fall könnte dies gut für die Kopfzeile oder einen Text darauf sein, aber dies wird das Foto sein, das hoffentlich die Geschichte erzählen wird, das einführende Bild zur Geschichte. Dann denke ich darüber nach, wie wichtig es ist, es an Ort und Stelle zu bringen und einen Überblick zu geben, das in Shaftesbury, das ist in England, das ist nicht nur jeder Hinterhof. Ich denke, das ist wichtig, wenn man Geschichten erzählt, von denen man erzählt, woher es kommt. Diejenigen, die ein Gericht fotografieren, sind nicht nur in jeder Küche oder an jedem Ort, es ist in Ihrer Küche. Was zeichnet das aus? Was ist deine Geschichte? Die Geschichte von diesem Ort. Ich möchte definitiv eine Übersichtsaufnahme hinzufügen, um zu sagen, dass dies in Shaftesbury ist, wo die Zuteilung ist. Dann denke ich an die Detailaufnahmen, die ich will, vielleicht eine Klausel von Heather's Händen, als sie in den Schmutz graben oder als sie herauskommt, nachdem sie den Eintopf gemacht hat, immer noch warm und sprudelnd in ihren Händen, kommt aus den kleinen Schuppen, in dem sie es hereingeholt hat. Das ist definitiv eine Chance, die ich auch nehmen möchte. Ich mache diese mentalen Notizen, wo die Aufnahmen, die ich planen, zu machen. Denn wenn man dort kommt, wird natürlich Magie passieren und man könnte andere Aufnahmen finden, die man machen muss und man wirklich will. Das ist in Ordnung, am Ende könnten Sie am Ende eine dieser Aufnahmen für Ihre Geschichte wählen. Aber es ist gut, mit einem kleinen Plan ins Fotoshooting zu gehen. Damit dein Verstand weiß, wonach du suchen sollst und du weißt, was du fotografieren sollst. Ich denke über die Einführungsaufnahme nach, wir sprachen über die Übersichtsaufnahme, um es an einem Ort zu setzen, und dann ein bisschen detaillierte Aufnahmen. Da wir zwischen 3-5 Bildern tun, um diese Geschichte zu erzählen. Ich möchte auf jeden Fall mindestens zwei haben, die die Geschichte des fertigen Gerichts erzählt. Also werde ich die Tischeinstellung mit der darauf und dann noch ein Bild des Essens stylen. Von diesen fünf Bildern geht es auf jeden Fall um die Tischeinstellung und das Essen, das wir zum Mittagessen essen werden. All diese Dinge sind Ideen, die ich im Hinterkopf habe, während ich mich der Szene nähere und mit dem Fotografieren beginne. 4. Shooting bei der Allotment: Wir haben es schließlich zu der Zuteilung geschafft, wo der zweite Teil der Geschichte stattfinden wird . Hier ist Heather. Hallo. Hallo. Wessen wird unser Vorbild für heute sein. Wir haben geschossen, durch den Markt zu gehen. Wir haben unsere Produkte und Gemüse abgeholt und Heather wird uns mit dem restlichen Gemüse versorgen, das wir brauchen, um den Eintopf zu machen, was offensichtlich ein sehr großer Teil unserer Geschichte von diesem Gartenmittagessen ist , das wir fotografieren werden. Glaubst du, wir haben genug für den Eintopf? Ich denke, wir können etwas ausgraben. - Ja. Gut. Ja. Du musst wieder graben, aber ich glaube, wir haben etwas drinnen. - Ja. Es ist schön, saisonale Produkte zu verwenden. Auf jeden Fall aus Ihrem eigenen Garten, und auch vom Markt. Nichts dergleichen. Schmeckt besser, meinst du nicht? Ja ich denke, das verbindet sich schön mit der Geschichte der fertigen Produkte auf dem Tisch. Einen Tisch mit einem Eintopf zu haben, aber auch Heather in ihrem Garten graben sie in dieser Umgebung zu fotografieren. Das wird sich am Ende schön binden, um diese Geschichte von diesem Gartenmittagessen zu erzählen, also bekommst du all diese Schritte und all diese Bilder, über die wir früher gesprochen haben wie man sie nebeneinander in ein fertiges Produkt bringt. Es ist perfekt, dass wir hier in Ihrer Zuteilung sein können. Ich habe ein paar Ideen, wo ich dich fotografieren kann. Ich dachte, wir gehen ein bisschen zurück auf diesen Weg zu einem Baum, ich gefunden habe, wo ich dich mit Eimern haben will, vorzugsweise einen Eimer. Ich habe einen Eimer. Einige der Werkzeuge, die Sie im Schuppen haben. Ja. Ich möchte dich von hinten und dann auch von vorne schießen, nur um zu sehen, welcher am besten zu der Geschichte passt. Ich denke, das ist der Einführungsschuss für die Geschichte. Ok. Auf jeden Fall wollen Sie in der Tür. Das ist die Tür. Ich denke, das wird ein schöner Rahmen sein und der Blick in den Schuppen wird wie ein dunkleres bisschen sein. Es wird also ein schöner Rahmen für dich und den sprudelnden Eintopf. Ok. Dann möchte ich definitiv ein paar Nahaufnahmen machen, vielleicht von deinen Händen, während du umgräbst. Schön. Ich denke, wir sollten einfach dran kommen. Ich glaube schon. Denkst du nicht? - Ja. Ja, richtig. Lasst uns Prost. Lassen Sie uns Prost und dann runter und schmutzig. Lass uns runter und dreckig werden. Was ich denke, Heather ist, ich will, dass du ein bisschen zurückstellst und fast nur auf mich zugehst, mitten auf dem Weg. - Ja. Perfekt. Das ist ziemlich brillant. Das ist eigentlich etwas, das gut zu tun ist, wenn du fotografierst, dass du durchgehst und dir ansiehst, was du gefangen hast, weil du vielleicht sagst: „Oh Gott, ich habe die Aufnahme bekommen“, aber wenn du dann aus der Nähe schaust und hineinzoomst, das Subjekt hat die Augen geschlossen oder etwas ist aus dem Weg. Ich denke an die Einführungsaufnahme, die ich mit der Überschrift oben sein möchte und die Einführung in die Zuteilungsaufnahme. Das ist es, wonach ich suche. Dass Sie sich in der Mitte befinden und es viel Platz gibt, um Text hinzuzufügen. Zusätzlich dazu, viel Platz zu lassen, wollte ich den Leuten einfach ein Gefühl von Ort geben, wo es ist, um ein bisschen mehr von der Schreingszene zu zeigen. Wir könnten tatsächlich eines der reetgedeckten Cottages im Hintergrund fangen. Das ist schön. Glaubst du, es wird schön sein? - Ja. So dass es Schächte bringen nicht nur jede Zuteilung. Ja. In Ordnung. Also lasst uns anfangen zu graben. Das ist perfekt. Dies ist eine große Chance, Details gut zu bekommen. Wenn Sie anfangen wollen, von oben und unten zu schießen und etwas von dem Gemüse von oben und in Ihre Geschichte aufzunehmen. Wir haben vorhin darüber gesprochen, dass das Einfangen von Details und ich liebe den Eimer und die Art und Weise, wie das Licht tatsächlich scheint, und schreiben Sie den Eimer und das Unkraut darin und Gartenhandschuhe. Das war ein wenig nette Details, um zu versuchen, zu erfassen. Sprinkle rein, um die Geschichte zu erzählen. Aber dass es nur sehr gedämpft ist. Alle Farben passen wirklich gut zusammen und es ist sehr beruhigend zu betrachten. Ich werde Heather jetzt in der Tür erschießen, wie wir vorhin geredet haben. Ich möchte, dass die Tür der Rahmen ist, und ich liebe die Art, wie sie sich positioniert hat. Wie Sie sehen können, wenn ich nur so stehe im Gegensatz zu dieser Anstrengung drehen meinen Körper ein wenig, gibt es eine Kurve passiert und das ist immer ein bisschen interessanter ist wie Styling. Wenn Sie Texturen und Ebenen haben, möchten Sie, dass bei der Positionierung von Personen etwas los ist. Da ist Bewegung drin und ich denke, da steckt eine schöne Bewegung. Die Art, wie das Licht gerade ist, ist, ich will nur, dass sie Licht auf ihrem Gesicht hat. Ich will, dass es vor allem auf ihren Händen leicht ist. Aber der Rest des Schuppens ist eigentlich nur ein dunkler Abgrund. Das wird auch eine Einrahmung sein. Ich liebe das. Ein bisschen ein Lächeln. Perfekt. Spaß beim Shooting, denke ich, ist auf dem Shooting. Ich denke, Sie können es in der Geschichte sehen, und ich denke, jeder genießt die ganze Zeit viel mehr. Sowohl das Styling als auch beim Lesen der Geschichte und das Sehen der Geschichte in Druck oder in Ihrem Blog, ich denke, Sie können sagen, ob Sie eine gute Zeit hatten, wenn Sie es taten. Das ist es, worum es wirklich geht. 5. Das Essen gestalten: Ich habe dieses alte Bündel als Hintergrund ausgewählt. Grundsätzlich, weil wir in einem Garten sind und ich einfach nur den ganzen Weg durch rustikal sein wollte. Ich denke daran, dass das Licht von dort kommt, obwohl es ziemlich dunkel ist und heute wie eine riesige Softbox ist. Wenn wir also anfangen, bringe ich vielleicht die schwarze Karte heraus, um Licht ein wenig zu manipulieren, es ein bisschen interessanter zu machen. Also habe ich ein paar Requisiten gesammelt und es gibt noch viel mehr im Schuppen. Aber ich denke, worauf ich achten sollte, und natürlich ist das nach Ihrem Geschmack, Sie könnten es fühlen, das ist eine perfekte Kulisse für das Brot, das Sie haben werden. Aber für mich fühlt es sich ein bisschen hell an, verglichen mit all den anderen Dingen, die ich in der Aufnahme haben werde, also könnte ich das herausnehmen. Wenn Sie denken oder wenn Sie dies stylen, denken Sie an die Größe. Wird das besser sein, weil Sie nicht gleich große nebeneinander runden wollen . Es ist ziemlich zerstörerisch. Sie müssen irgendwie filtern oder über die Dimensionierung nachdenken. In Bezug auf die Farbpalette dafür halte ich alles ziemlich gedämpft, es gibt kein auffälliges Farbschema. Das ist nur, weil ich wollte, dass es rustikal ist. Ich weiß, wir werden in einem Garten schießen, also all die erdigen Farben, will ich, dass das durchkommt. Also auch das Brot, das ich gewählt habe, ziemlich rustikal zu sein und will auch nicht alle Gläser voll füllen. Du willst darüber nachdenken, als hätte jemand einen Schluck davon gehabt. Einige von ihnen wollen Sie vielleicht voller als andere. Beim Essen geht es darum, so auszusehen, als ob du eintauchen würdest und dich amüsieren würdest. Das ist wenigstens das, was es für mich ist. Natürlich sind alle Ihre Essensgeschichten anders, weil es eine persönliche Note gibt, aber so sehe ich Essen. Bereit, einfach einzutauchen, auseinanderreißen und runterschlagen und aufschlagen. Also denke ich, mein Styling wird den gleichen Genuss rund um das Essen vermitteln. Ich beschloss, einfach da reinzukommen und das Brot zu zerreißen. Dies ist eine rustikale Essens-Szene, und ich stelle mir vor, hungrig zu sein, nachdem ich den ganzen Tag aus der Zuteilung gewesen bin. Ich reise immer im Foto mit sehr leichtem Getriebe Ausrüstung. Ich habe nur eine Kamera und mein iPhone und ich benutze keine Reflektoren. Viele Leute finden, dass ich das Hinzufügen von ein bisschen Bounce, ein wenig Fülllicht, das ich selten benutze. Ich benutze die andere Seite. Das ist nur eine Pappe. Du bekommst es bei jedem Kunstbedarf. Da wir draußen sind und über die Tatsache gesprochen haben, dass die Beleuchtung heute wie eine riesige Softbox ist, würde ich gerne einige Schatten erzeugen, ich würde gerne mit Textur arbeiten. Damit die Textur lebendig wird, muss ich das Licht kontrollieren. Wenn ich von oben hinzugefügt habe, wird es das Licht verstärken, das von der Seite kommt, was in diesem Fall kleine Schatten wirft. Ich gehe immer mit meiner Kamera oder meinem iPhone rein. Es ist eine Möglichkeit zu sehen, wie die Szene funktioniert oder wie sie nicht funktioniert. Manchmal ist es schwer zu sehen, wenn man so ein Setup aufstellt, ob es tatsächlich eine Geschichte erzählt oder was man braucht, um ein paar Dinge hineinzusetzen. Sie haben diese ganze Szene genau hier, aber Sie haben auch einzelne kleine Szenen. Wie hier ist eine Szene, damit Sie mit dem Zuschneiden beginnen können. Ich bin auf der Suche nach der Geschichte, denn für mich, einfach alles von hier aus zu schießen. Ich wackle auf meinen [unhörbaren] Es fühlt sich einfach so an, als gäbe es so viele Dinge, und das könnte gut sein, aber es gibt auch diese kleinen Einzelgeschichten und das ist, wo ich irgendwie suche. Sobald Sie ein paar Schüsse haben, mit denen Sie zufrieden sind, denke ich, es ist ein Muss, um zu spielen. 6. Abschluss: Jetzt haben Sie gesehen, wie wir die Produkte sammeln, die Requisiten betrachten. Wir haben mit Heather im Garten gearbeitet. Wir haben versucht, die Geschichte dieses wunderbaren Festes zu erzählen, das wir gerade genießen werden. Danke, Heather. Dies ist natürlich nur eine Möglichkeit, eine Geschichte zu erzählen, aber jetzt freuen wir uns sehr darauf zu sehen, wie Sie Ihre Geschichte zwischen 3-5 Aufnahmen erzählen werden . Es könnte von einem Gericht sein, es könnte von einem Ort sein, einer Person, sagen Sie einfach die, die Sie eine Geschichte von einem Fest oder ein kleines Gartenessen in Ihrem eigenen Garten erzählen wollen . Denken Sie an Einführung Schuss, Denken an einige Details, denken, die Szene zu setzen und geben ihm ein Gefühl von Ort. Ich freue mich sehr darauf, deine kleine Geschichte eines Festes zu sehen. Alles, was noch übrig ist, ist, dich mit ein bisschen Eintopf und ein bisschen Apfelwein zu reden . Wie wär's mit der Heather? Ich denke, das klingt nach der besten Idee. Da gehen wir hin. Prost. Prost. Ich fülle nur Glas und gehe und nehme Kinnkinn. Kinn-Kinn. [unhörbar]