Layouts für Lettering: Hierarchie, Komposition und Typsysteme | Jon Contino | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Layouts für Lettering: Hierarchie, Komposition und Typsysteme

teacher avatar Jon Contino, Creative Director

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

13 Einheiten (1 Std. 24 Min.)
    • 1. Trailer

      1:10
    • 2. Geschichte: Illuminierte Handschriften, Jugendstil und Zeitungen

      8:44
    • 3. Geschichte: Das 20. Jahrhundert

      3:09
    • 4. Hierarchie und Formen: Thumbnailing

      9:36
    • 5. Hierarchie und Formen: Miniaturansichten (Fortsetzung) und Formen anordnen

      8:07
    • 6. Hierarchie und Formen: Layout Übung

      10:50
    • 7. Typensysteme: Frage Nr. 1

      7:28
    • 8. Typensysteme: Frage Nr. 2

      7:50
    • 9. Typensysteme: Frage Nr. 3

      6:05
    • 10. Typensysteme: Frage Nr. 4

      7:09
    • 11. Typensysteme: Fortsetzung von Frage Nr. 4

      4:45
    • 12. Integrieren von Schrift mit Bild

      8:31
    • 13. Entdecke Design auf Skillshare

      0:37
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

10.655

Teilnehmer:innen

29

Projekte

Über diesen Kurs

Beim Erstellen des Letterings für ein Produkt oder eine bestimmte Ausgabe müssen Bilder, Illustrationen und Negativraum sorgfältig berücksichtigt werden, um eine Idee in einem definierten Bereich zu kommunizieren. Das bedeutet, dass das Layout oft wichtiger ist als die Buchstabenarbeit selbst. Egal, ob du ein freiberuflicher Designer:in bist oder einfach nur als Hobby mit Buchstaben experimentierst, deine Wortformen zu nehmen und sie in ein praktisches Layout zu integrieren, ist ein unglaublich wertvolles Werkzeug für dein kreatives Instrumentarium.

2607cfc6

Ich hatte das Glück, an unzähligen Projekten zu arbeiten, die eine Fülle von Layouts erforderten, sowohl mit anderen Marken als auch mit meinen eigenen Bemühungen. Von Kleidung über Schilder bis hin zu Sportgeräten stellt jede Plattform neue Herausforderungen dar, aber die zugrunde liegenden Prinzipien von Hierarchie, Zusammensetzung und Kommunikation bleiben gleich. Ich freue mich darauf, diese Lektionen zu teilen, damit ein eigenes Lettering auf einer Vielzahl von Plattformen gedeihen kann.

051abfe6

Was du lernen wirst

Wir werden Wege durchgehen, wie du deine Lettering-Fähigkeiten auf eine Vielzahl von Ausgaben anwenden kannst, indem wir einfache Layouts verwenden, um schöne Ergebnisse zu erzielen. Bitte beachte, dass wir NICHT darauf eingehen werden, wie man Buchstaben handhabt. (Dafür gibt es viele andere tolle Skillshare-Klassen!) Wir behandeln:

  • Die Geschichte der Layouts. Wichtige Erkenntnisse aus dem Plakat-, Verpackungs- und Werbedesign von früheren Generationen und heutigen.
  • Hierarchie und Raumgestaltung. Wie man Ordnung und Wert bei der Kommunikation geschriebener Wörter herstellt und wie man Miniaturskizzen und Formen verwendet, um eine Karte für die Platzierung eines Letterings zu erstellt.
  • Typ-Systeme Finde heraus, welche Schriftarten gut zusammenpassen, um deine Letterings- und Kommunikationsziele zu unterstützen. 
  • Integrieren von Schrift mit Bild Hierarchisches und räumliches Design verwenden, um ein Gleichgewicht zwischen Foto, Illustration und Text zu finden.

Was du machen wirst

In diesem Kurs verfeinerst du deine Layout-Fähigkeiten, indem du kompositorische Rahmen erstellst, um Letterings, einschließlich Schrift und Bilder, zu unterstützen. Jeder Projektschritt hilft dir, kritisch und systematisch über alle Elemente in deinem zusammenhängenden Layout-Entwurf nachzudenken. Viel Spaß damit!

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jon Contino

Creative Director

Kursleiter:in

As a New York native, I have been under the influence of corporate mass marketing and inspirational street art since my first breath. Not surprisingly, I have garnered considerable attention for my unique approach to design utilizing hand-drawn lettering and typographic illustration in conjunction with a modern yet minimalistic sensibility.

I received numerous accolades for my fusion of old and new world aesthetics and continue to influence modern trends in graphic design and apparel design.

I reside in New York with my wife Erin and daughter Fiona where I work as a freelance illustrator, and also as Co-Founder and Creative Director of menswear brand CXXVI Clothing Company.

For a complete list of my features and accolades, check out the information ... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Trailer: Mein Name ist Jon Contino und ich bin ein Designer. Ich werde eine Klasse in Layouts für Schrifthierarchie Komposition und Typsysteme unterrichten. Was wir anfangen werden, ist die Geschichte von Layout und Komposition, es ist irgendwie, woher es in ziemlich Grafik-Design kommt. Dann springen wir in eine Hierarchie und Raumgestaltung, und im Grunde, was wäre die Grundlage eines Grafikdesignstücks nur im Allgemeinen, dann werden wir in Schriftsysteme und -familien zu bewegen, und dann werden wir in die Integration -Bilddaten und Illustration. Was diese Klasse nicht ist, es ist keine Zeichnungsklasse, es ist keine Handschriftklasse, was das ist, ist eine Klasse, die Ihnen hilft, zu lernen, wie man richtig komponiert. Sie werden in der Lage sein, Ihre externen Erfahrungen aus anderen Klassen und anderen Projektenzu nehmen aus anderen Klassen und anderen Projekten und diese in diese zu integrieren. Alles basiert auf Fundamenten, alles basiert auf Komposition, Raum und Hierarchie, und das ist es, was wir versuchen, wirklich ein sehr solides Verständnis zu gewinnen. 2. Geschichte: Illuminierte Handschriften, Jugendstil und Zeitungen: Also, willkommen in der Klasse. Wir werden ein wenig Geschichtsstunde machen und einen Blick auf das werfen, was in der Vergangenheit existiert, was in der nicht so jüngeren Vergangenheit existierte und was heute existiert. Wenn Sie mit Layouts und Komposition zu tun haben, ist der einfachste Weg, um es zu zerlegen, die Tatsache, dass Sie entweder eine kleine Menge an Informationen haben, die Sie anzeigen müssen, eine Art von mittlerer Menge, und dann eine riesige Menge an Informationen angezeigt werden. Es spielt keine Rolle, auf welchen Zeitraum Sie verweisen, es spielt keine Rolle, woher Ihre Referenzen kommen, das war immer der Fall. Manchmal haben die Leute ein wenig zu sagen, manchmal haben die Leute viel zu sagen. Wir werden uns das Layout in Bezug darauf ansehen, wo die Dinge platziert werden, wir werden uns die Größen jeder Sache ansehen, was größer ist, was kleiner ist. Wir werden ein wenig nehmen, um Farbe zu betrachten, und wie das verwendet wird, um zu differenzieren. Wir werden einen Blick darauf werfen, wie die letzten Stücke eingewickelt sind. Gibt es irgendwelche kleinen Details, die helfen, wirklich alles zusammenzureißen? Sie können eine Seite mit zwei Wörtern haben, Sie können eine Seite von einer Million Dinge haben, aber was ist der verbindende Faktor? Jedes dieser Dinge wird einen verbindenden Faktor haben, der sie zusammengebunden hat. Also werden wir sicherstellen, dass wir all diese Dinge durchgehen und uns jedes Stück davon ansehen. Mit der Erstellung von Büchern und der Fähigkeit diese nutzbaren Referenzen mit Schriftzüge und Bildern zu erstellen, haben wir definitiv gesehen, wie sich Design und Grundlagen-, Kompositions- und Ästhetik wirklich entwickeln. Vor allem wenn man sich diese Bilder ansieht, können Sie sehen, wo die Richtlinien sinnvoll sind, wie sie Formen definieren und wichtige Bereiche definieren. Das Konzept eines Layouts selbst begann gerade an dieser Stelle zu gedeihen. Die Verwendung eines Gitters beginnt eigentlich gerade jetzt zu. Man sieht wirklich, wo etwas, mit dem wir heute so vertraut sind, seine Wurzeln hat, diese alten beleuchteten Manuskripte, an die sie erinnerten, wirklich die grundlegenden Grundlagen der heutigen geschaffenen Layouts und der heutigen grundlegenden kompositorischen Grundelemente. Diese Illuminated Manuskripte, sie waren wirklich Tritt um die 12. Hunderte oder so.Dreizehnten Jahrhundert ist eine Art von einer Hauptmarke für diese. Sie existieren definitiv ein wenig vorher, ein bisschen danach. Aber ich würde sagen, der Hauptpunkt der Popularität für diese wahrscheinlich um das 13. Jahrhundert, Renaissance Periode. Sie sind sehr kunstvoll, sie sind wunderschön gemacht. Sie sind alle von Hand gemacht, das war vor der Erfindung von beweglichen Typen, so dass Sie wirklich keine andere Möglichkeit hatten, ein Buch wie dieses zu erstellen. Sie sind also schöne Arbeiten, aber die Idee und das Konzept von Hierarchie und Lesbarkeit werden nicht unbedingt angesprochen, wie wir es heute ansprechen. Es geht mehr um einen Fokus auf eine bestimmte Drop Cap oder eine bestimmte Illustration im Gegensatz zu versuchen, alle Informationen in einer sehr lesbaren Art von schnellen Blick zu verdauen. Das ist etwas, das in der Neuzeit zustande gekommen ist. Also, das sind die Grundlagen, hier beginnen wir alle, dies ist der Anfang der Evolutionskette, wenn ihr so wollt. Der nächste Satz, über den ich wirklich sprechen möchte, ist Jugendstil. Ich möchte zum Jugendstil springen, denn da wir uns ein wenig auf Schriftzug konzentrieren, beginnen wir hier die Anfänge des Grafikdesigns zu sehen, wie wir es heute kennen, und ich denke, dass es sehr wichtig ist, das vor allem mit einige dieser Bilder, die wir hier sehen, vor allem die Job Zigarette Verpackung, die von Alphonse Mucha ist. Ein besonderer Favorit von mir. Ich denke, es ist wichtig zu erkennen, wie Grafikdesign in dieser Zeit Gestalt annimmt. Viele Leute werden dies betrachten und es als feine Kunstwerke betrachten, aber ich persönlich und andere Leute betrachten es als einige der frühesten Phasen des Grafikdesigns. Sie kreierten schöne Illustrationen in Verbindung mit schönen Schriftzug, und es ist immer noch einfach genug, dass es lesbar ist, es bekommt den Punkt über. Viele dieser Sachen hat mit Produkten zu tun, es ist großartig zu verstehen, dass sie Produkte verkaufen, das sind frühe Anzeigen, und es ist schön gemacht und es ist getan, ohne über Bord zu gehen oder Störung der Lesbarkeit oder des Konzepts in ohnehin. Es ist eine schöne Sache, aber es dauerte nicht lange für diese Welt. Leider starb sie ziemlich früh bis ins Jahr 1900. Also, das sind eine Art der letzten Stücke, die wir von diesem besonderen Stil sehen werden. In den späten 1800er und den frühen 1900er Jahren wurde die Zeitung zu etwas, das für das Grafikdesign äußerst wichtig war. Es war viel einfacher zu machen, es war billiger zu machen, und an diesem Punkt, all diese Aspekte in sie spielten, begannen wir, viel mehr Stilisierung zu sehen. Die Illustrationen wurden verzierter, sie wurden weniger kunstvoll. Foto-Realismus begann, in es zu spielen, es wurde viel mehr ein Fokus auf Produkt. Sie sehen mehr von der Las Vegas Strip Times Square Mentalität beginnen sich zu entwickeln, wo die Dinge auffällig und mutig und groß und augengrabbing wären, so dass Sie zuerst dort schauen würden. Das ist auch eine Art von Ich denke, vielleicht sind wir Kapitalismus beginnt sich in. Also, die Idee der Ökonomie in den Grund gelegt, warum diese Stücke so aussehen wie sie es tun. Wenn Sie sich diese Anzeige ansehen, ist das erste, was Sie bemerken, Coca-Cola. Der Kerl, der hier steht, hält ein Glas und Coca-Cola ist direkt über seinem Kopf. Also, diese Art von sofort führt Sie hinunter, wo Sie fünf Cent sehen, hier ist, wie beginnen Sie ein wenig darüber zu lesen und Sie werden automatisch ein Produkt verkaufen. Die Verwendung dieser Hierarchie hilft, sich so an den Betrachter zu wenden, dass es fast eine Direktive schafft, bei der man nicht einmal da sein muss, um der Person zu sagen, welchen Weg ich dorthin gehen soll. Das eigentliche Layout die Größe der Dinge und die Position zu ihnen auf der Seite richtet sie für Sie. Also, das ist, wo Komposition und Layout wirklich beginnt, Form zu nehmen, und wie wichtig es ist, Art von Arbeit mit verschiedenen Stilen und halten eine einheitliche DNA, weil diese Anzeigen funktioniert sicherlich als ein einheitliches Stück. Sie können sehen, warum es wichtig ist, dass es so ist, wie es ist. Denn auch heute, sogar im 21. Jahrhundert, können wir das noch betrachten und es erreicht genau das, was ich getan habe. Dies ist also ein großartiges Beispiel für die Art, wo moderne Layouts und Komposition beginnen. Sie sehen eine Variation und Typ Stile, sie alle Ihre Aufmerksamkeit erregen, Sie wissen irgendwie nicht, wo Sie zuerst suchen, aber es ist eine Art tolle Sache. Sie können sehen, wie verschiedene Typstile auf einer Seite leben können und immer noch nicht vollständig so aussehen, als ob sie kollidieren. Das gesamte Layout funktioniert. Solange Sie also diese konsistente DNA haben, wie ich sagte, wird sie immer noch funktionieren. Wenn Sie dann zum Herbst Foot Wear wechseln, können Sie fast mehr von einem aktualisierten Jugendstil-Feld sehen. Aber statt der Fokus auf der Illustration liegt der Fokus auf dem Schriftzug, der Fokus liegt auf der Botschaft. Also, das ist eine gute Möglichkeit, wirklich in Kontrast zu bringen wie Art Nouveau in das verschoben wurde, was Grafikdesign wurde. Es ging mehr darum, ein Produkt zu verkaufen, es ging mehr darum, eine Marke zu verkaufen, und Sie können hier wirklich sehen. Dann, wenn Sie zum nächsten gehen, dem Ever-Ready Safety Razor, ist dies wahrscheinlich der modernste von den vier, denn die Marke ist vorne und in der Mitte, das Bild ist wirklich wie ein Rückschlag, Es ist nicht so notwendig, es zeigt Ihnen, was es tut, das ist alles. Ich meine, dieses Bild könnte sogar noch angenehmer für die heutige Fernsehwerbung sein , denn die Kopie, die da ist, ist etwas, das Sie in Ihrem Kopf lesen müssen, und es sollte einen bestimmten Ton haben. So wie es angelegt ist, hat es diesen Ton, dass es Ihnen eine Vorstellung davon gibt, was der Emer-Ready Safety Razor ist. Nur wenn man sich das anschaut, kann man es fast als Fernsehwerbung vorstellen, so dass dies ein großer Urvater der modernen Werbung als Ganzes in irgendeiner Form von Medien ist, und hat dann viel mit der Hierarchie und der Art und Weise zu tun, dass der Rhythmus für das Zeug spielt aus, so ist es toll, einen Blick auf dieses zu werfen und zu sehen, wie es werden Sie wissen unsere moderne Vorlage für das, was alle Arten von Werbemedien ist. 3. Geschichte: Das 20. Jahrhundert: Während wir vom frühen 20. Jahrhundert in die Mitte des 20. Jahrhunderts übergehen, wird alles super vereinfacht. Sie bekommen diese Designer, die beginnen, sich in der Kunst des Designs, in der Kunst des Layouts, in der Kunst der Komposition zu spezialisieren . Es ist sehr klar geworden, wie Hierarchie, Rhythmus und Ton und diese Art von geteilter DNA für Werbung wichtig sind. Es gibt eine Vielzahl von Medien, die alle dieselben Ideale nutzen, und es kommt darauf an, und es kommt darauf an wo wir mit diesen anfänglichen beleuchteten Manuskripten und ihren Gittern angefangen haben. Ich meine, wenn man sich ein paar davon anschaut, gibt es Gitter. Sehr präsent, aber sie sind kaputt. sind Menschen, die die Natur des Gitters verstanden und wie wichtig es war, und verstanden es so sehr, dass sie damit spielen und manipulieren konnten. Wenn Sie sich einige dieser Stücke ansehen, werden Sie eine Menge cleverer Nutzungen von positivem und negativem Raum sehen. Sie werden sehen, wie Rhythmus verwendet wird, um eine Nachricht zu kommunizieren. Wenn Sie anfangen, all diese speziellen Bilder zu lesen, können Sie fast ein Gefühl von Rhythmus bekommen. Sie können ein Gefühl davon bekommen, wie sie gelesen werden sollten. Wenn man sich die Spitze anschaut, heißt es: „An Aquarian Exposition in White Lake, New York“, die Tatsache, dass das „In“ klein ist, weiß man, dass es nicht so sehr betont werden soll wie der Rest der anderen Worte. Ich denke, das ist wichtig zu bemerken. Diese Bilder hier sind ein großartiger Sprungpunkt, um wirklich darüber zu reden, worüber wir in dieser Klasse sprechen werden. Es gibt Typsysteme, es gibt Layout, und es gibt die Integration des Bildes, was in diesem Fall eine Illustration ist. So können Sie wirklich beginnen zu sehen, wie diese Typ-Systeme an einem lustigen Ort leben. Zum Beispiel, wenn man sich das Plakat „Little Richard“ anschaut, gibt es Illustration und es gibt Fotografie. Es muss nicht notwendigerweise einer der anderen sein. Solange ein Bild dabei eine Rolle spielt, ist das, womit wir spielen. Aber wenn man sich den Typ anschaut, haben wir oben eine große fett formatierte Schrift, wir haben ein Zeichen malerisches Skript, darunter haben wir „Little Richard“ selbst. Es ist sehr groß und mutig, aber es springt herum. Es ist es, einen Ton zu schaffen. Darunter haben wir einen kleineren Typ, der nicht unbedingt der wichtigste ist, aber er kommuniziert immer noch eine Nachricht. Es kommuniziert dem Betrachter etwas, mit dem sie vertraut sind. Auf der Unterseite, um es abzuschließen, haben wir ein weiteres Pinsel-Skript, das irgendwie mit dem „In Person“ oben passt. Die Farbe, die Art und Weise, wie die Schriftarten angelegt sind, die Größe des Schriftzugs. All diese Dinge arbeiten zusammen, um ein erfolgreiches Layout zu erstellen, und es ist etwas, das eine großartige Vorlage ist, um vorwärts zu bewegen, wenn Sie Ihr Stück zu entwerfen. 4. Hierarchie und Formen: Thumbnailing: Für diesen Teil des Projekts, was ich immer gerne zuerst mache, ist, nur eine allgemeine Stimmung von dem zu bekommen, was ich tun werde, besonders wenn der Client Ihnen die Kopie gibt, die Sie verwenden müssen, was in den meisten Fällen ist. Sie müssen wirklich herausfinden, was die Dinge am wichtigsten sind, was für den Betrachter wichtig ist, sofort zu sehen und was sind die Dinge, die der Kunde, nicht einmal so sehr der Betrachter, oder der Kunde, wer auch immer, der Kunde fühlt am wichtigsten ist? Also, was ich gerne tun möchte, ist zuerst alles in nur auf leere Kunsttafel in Illustrator zu tippen . Ich lege es in dem Sinne aus, wie ich es mir vorstellen kann, von oben nach unten zu lesen. Für dieses Beispiel ist es zum Beispiel ein Buch. Also, Buchtitel, Untertitel, Autorenname, Illustration, Kritik-Zitat, all diese Dinge müssen in die ganze Idee zu spielen. Darin sehe ich wirklich gerne, wo der Raum auf der Seite sitzt. Ich benutze diese Field Notes Punktraster Bücher. Sie sind klein, sie sind billig. Ich weiß, dass die Leute immer neugierig sind in verschiedenen Klassen, was der Lehrer verwendet, um zu zeichnen, mit oder was auch immer. Es spielt wirklich keine Rolle. Es ist, was auch immer Sie sich am wohlsten fühlen. Für mich ist es das, was Grid Bücher, weil es ein Gitter ist, aber es ist ein weniger aufdringliches Gitter. Sie können es verwenden, um geometrisch zu sein, Sie können organisch mit sein, Sie können alle Dinge tun. Das mag ich daran. Also, in sie zu kommen, die erste Stufe offensichtlich, wäre nur, zu skizzieren, worauf es liegen wird, was die Leinwand ist. In diesem Fall handelt es sich um ein Buchcover. Um loszulegen, ich mag es, einfach nur ein Rechteck zu zeichnen, genau wie die Leinwand, genau wie das Buchcover, es ist wirklich einfach. Die Proportionen sind nicht super wichtig, so dass Sie ein wenig abseits sein können. Dies ist nur, um sich selbst eine Richtlinie zu geben. Ich mag es, mir viel Platz zu lassen, weil ich weiß, dass ich ein paar davon machen werde. Also, im Grunde, was wir hier haben, ist, wir sicherstellen müssen, dass der Titel wichtig ist, wir müssen sicherstellen, dass das Symbol da ist, das Martini-Glas, und wir müssen sicherstellen, dass der Autor da ist. Das sind also die drei Dinge, die sehr klar und gut lesbar sein müssen , denn dies wird im Wesentlichen zur Marke dieses Buches werden. Nur sehr schnell, Sie haben Ihr Grundrechteck, Sie haben Ihr Martini-Glas, das irgendwo hier sitzen wird, richtig? Dann, dein Titel. In diesem Fall heißt es der betrunkene Botaniker. Also, es sind zwei Worte, keine kurzen Worte. Also, vielleicht können wir mit so etwas spielen. Ein bisschen wie ein Bogen, das ist groß. Wir können die verwenden, wäre oben an der Spitze. Ich kritzele nur Sachen, um Platz zu bekommen, und dann den Namen des Autors. Der Name des Autors kommt so über. Also, im Moment, sehen Sie die Hauptelemente sind da. Wir haben den Platz für den Titel, wir haben den Platz für den Autor, wir haben den Platz dafür, aber wir haben auch den Untertitel, und dann ein paar kleine Stücke, die hier leben müssen. Also, was ich denke ist, ich schaue mir das jetzt an. Der betrunkene Botaniker. Plötzlich fing ich an, das zu skizzieren. Ich fühle mich wie okay, ich werde wahrscheinlich das ändern müssen, weil der Typ in das passt. Nur in einer schnellen Sache sieht schon vollgestopft aus, aber ich werde damit spielen, wenn ich wieder zu ihm komme. Also, jetzt haben wir den Untertitel, der ist die Pflanzen, die die großen Getränke der Welt erschaffen. Zunächst lässt die Form des Bildes hier, die Form der Ikone aus Martini-Glas, die Form der Ikone aus Martini-Glas,viel links und rechts. Also, vielleicht können wir so etwas machen, hier spielen. Aber auch hier ist es sehr wichtig, sich an die Beats des Titels zu erinnern, an das, was Sie gerade lesen. Wenn Sie etwas lesen, fernsehen, einen Film ansehen oder einen Song hören, hat alles einen Rhythmus. Also, in diesem Fall ist es der betrunkene Botaniker, die Pflanzen, die die großen Getränke der Welt erschaffen. Wenn es keinen Raum dazwischen gibt, wenn es keine Periode gibt, wenn es keinen Atem gibt, ist es ein langer Satz und wo hört man auf? Du musst sicherstellen, dass da drin diese Beats sind. Diese Beats werden durch die Formen, die Sie erstellen, sehr definiert. Amy Stewart ist die Autorin, und dann wollen sie sicherstellen, dass es bezeichnet wird, dass sie auch die Autorin eines anderen Buches ist, das ein New York Times Bestseller ist, was auch etwas ist, das wir dort einbeziehen müssen. Also, es ist der betrunkene Botanist, die Pflanzen, die die großen Getränke der Welt kreieren, von Amy Stewart, Autor von Wicked Plants, einem New York Times Bestseller. Also, es ist ein Bissen voll. Also, was wir hier tun werden ist, wir haben den Titel, wir haben den Bereich für den Untertitel, wir haben den Autorenbereich, aber dann haben wir den Autor von Wicked Plants, ich kann das mit einer Zeile, einem New York Times Bestseller. Also, du siehst, es fängt an, dort ein wenig Krampf zu bekommen. Also, was ich tun werde, ist direkt daneben zu gehen und eine andere Box zu zeichnen, tun Sie das nochmal, geben Sie ihm einen weiteren Schuss. Also, wir haben Martini-Glas mitten in der Mitte. Nun, betrunkener Botaniker, ich sah, war lang und passte nicht. Also, ich möchte immer noch diese Bogenform behalten. Also, vielleicht halte ich das etwas enger und mache es zwei Zeilen. Der betrunkene Botaniker. Es passt wunderschön hinein. Schön und mutig, schön und lesbar. Dieses Martini-Glas. Wir haben es immer noch, wir werden uns später damit beschäftigen. Die Pflanzen, die die großen Getränke der Welt erschaffen. Also, wir werden sehen, ob das ein bisschen funktioniert. Von Amy Stewart. Vielleicht machen wir so etwas, und drücken uns ein bisschen besser ein. Ein bisschen wie ein Bogen. Amy Stewart. Okay, das passt gut. Autor von Wicked Plants, einem Best Seller der New York Times. Also, jetzt beginnt das ein bisschen mehr Sinn zu machen. Jetzt wissen wir, was hier los ist. Nun, da wir die Formen und den Raum sowie die Hierarchie bestimmt haben, können wir damit ein wenig spielen und etwas mehr Spaß machen. Mit dem Untertitel hier wird dies etwas, mit dem wir spielen werden, wenn wir in detailliertere Skizzen kommen. Es wird einige Änderungen daran geben. Aber es ist gut zu wissen, dass es inhaltlich sinnvoll ist. Los geht's, Martini Glass, und dieser Typ hier, betrunkener Botaniker. Wir wissen, dass das passt, wir wissen, dass das passt. Also, wir sind hier schon stilisiert. Es ist ein bisschen gelangweilt mit. Ich denke, wir können das besser machen. Also, was ich tun werde, ist vielleicht, anstatt dass, werde ich so runterkommen. Machen Sie es spiegeln die Spitze, und verwenden Sie dann ein wenig eine Fahnenform und Krawatte Autor von Wicked Plants, einem New York Times Best Seller zusammen, weil ich denke, dass sie zusammen sein sollten. Autor von Wicked Plants, einem New York Times Best Seller, das ist fast sollte in einem Atemzug gesagt werden. Also, ich möchte es nicht vollständig mit zwei separaten Zeilen aufteilen, aber ich möchte es immer noch kühl halten. Also werde ich ein bisschen so etwas tun, was in das Thema passt. Es ist ein bisschen wie eine Fahnenform. Es hält die Beats dort, Autor von Wicked Plants, Atem, ein New York Times Bestseller, aber es hält es auf einer Linie. Also, visuell, betrachten Sie es direkt gegenüber. Also, es macht Sinn. Sie können hier und hier ein paar kleine Blüten hineinwerfen. Von diesem Punkt an fangen wir an, es ein wenig auszublinken. Jetzt fangen wir an, in den Stil zu kommen. Dies ist der Punkt, an dem wir mit Schriftzug spielen können. Wir können mit der Illustration spielen und wir können sie zu unserem Vorteil in der Komposition verwenden. Es gibt eine Sache, die ich als junger Designer von vielen meiner Lehrer gelernt habe, meine Lehrer arbeiteten nicht im digitalen Zeitalter. Also, sie hatten nicht viel von diesem Zeug. Also, als Sie Comps auslegten, waren das alles Transparentpapier und Marker, und Sie würden das immer und immer wieder tun. Es gäbe gerade Linien und es gäbe überall Kästen, und es gäbe auch die Formen. Daraus bestand ein Layout in den alten Tagen. Woraus es heute wirklich besteht, ich meine, auch wenn man sich Webdesigner und Entwickler anschaut, Wireframe, so sieht es aus. Also, Sie wollen das im Hinterkopf behalten. Formen, Linien, das ist, was Komposition ist. Es geht um Gewicht, es geht alles um positiven und negativen Raum. Wenn man viele davon durchschaut, sieht es nirgendwo zu verklemmt aus, es sieht nicht zu überfüllt aus, aber es sieht auch nicht frei aus. Sie nutzen Ihren Platz richtig, Sie haben gewichtet. Es ist gerade genug oben, gerade genug unten. Nichts fühlt sich an, als ob es schwebt, nichts fühlt sich an, als ob es nicht gehört, du willst es wie eine Einheit fühlen. Einmal kommen wir zu diesem Punkt und wir haben viele dieser Optionen erforscht. Wir füllen ein Notizbuch mit all diesen Dingen, wir wählen das, von dem wir denken, dass es das Beste ist. Wieder, wenn Sie das oft für einen Kunden tun, wird dieses Zeug per E-Mail gesendet, sie sagen: „Wir mögen, das braucht, ändern Sie das.“ Es ist Stock, das kommt nur mit dem Territorium. Aber um dieser Übung willen wählen wir den Stil, den wir mochten, und wir werden ein wenig tiefer damit gehen 5. Hierarchie und Formen: Miniaturansichten (Fortsetzung) und Formen anordnen: Ich werde an dieser Stelle für ein größeres Thumbnail gehen weil ich ein wenig mehr ins Detail bekommen möchte. Sobald Sie den Raum herausgefunden haben, ist es eine freie Fahrt an diesem Punkt. Es dreht sich alles um die lustigen Sachen, darum, warum wir das überhaupt gemacht haben. Also, ein guter Weg, es zu tun, nur um zu beginnen, gehen Sie zurück in unsere Formen. Hier ist das, ich werde mit diesem spielen, diesen Bögen, diesem Bereich genau hier, diesem Bereich genau hier, und dann den Autorentitel, den Namen des Autors, es tut mir leid, hier, diese Formen genau hier. Wieder, es ist alles Geometrie. Das ist Zeug, das ein kleines Kind tun kann. ist es wirklich. Wenn ich sage, dass es die Grundlagen sind, dann sind es die absoluten Grundlagen. Das ist der wichtigste Teil. Wenn du das nagelst, nagelst du alles. Auch hier ist, wie es formt, geht zu diesem Zweck - Drunken Botanist. Ok. Amy Stewart. Es ist immer noch so, wie es geht. Es ist ausgeflippt. Ich meine, es fühlt sich an wie ein Buchcover. Also, was ich jetzt tun möchte, ist ein bisschen mehr Details zu bekommen, ein wenig mehr auf den Schriftzug zu konzentrieren, anfangen, es etwas mehr auszuarbeiten, ein paar coole Akzente darauf zu setzen. Ich meine, seit Jahren mit Schriftzug arbeitend, haben Sie eine Vorstellung davon, wie die Dinge aussehen werden, wie sie miteinander spielen werden, was ist das Bein des Organ der Suppe unter Ihnen, all diese Arten coole Kleinigkeiten, die wir mit Schriftzug machen können. Sobald dies getan ist, können Sie entscheiden: „Soll ich es zurückskalieren? Soll ich etwas detaillierter damit werden?“ Also werfen wir hier das Martini-Glas rein, und dann kannst du auch andere Details einwerfen. Wird es eine Grenze geben? Sie werden hier eine Grenze setzen. Das könnte cool aussehen. Ich weiß nicht, gibt es eine Grenze, wie soll sie mit Briefen interagieren? Jetzt können wir anfangen, mit dem Untertitel zu spielen. Die Pflanzen, jetzt, okay. Das ist ein guter Punkt, wo Sie anfangen zu analysieren, was Sie tun, oder? Der betrunkene Botaniker, fand es heraus, Amy Stewart hat es herausgefunden; New York Times hat es herausgefunden. Darauf warteten wir, weil es ein Bissen war und etwas war, mit dem wir arbeiten mussten. Also, ich werde hier sitzen, und du nimmst dir eine Sekunde und sieh es dir an. „ Die Pflanzen, die die großartigen Getränke der Welt schaffen.“ Also, wenn Sie es betrachten, schafft das Martini-Glas, wo wir es gesetzt haben, wo wir es gesetzt haben, einen Separator. Es wird also Beats erzeugen, ob es dir gefällt oder nicht. Also, unsere Aufgabe ist es, die Worte in den Ort zu setzen , wo das Trennzeichen die richtigen Beats erzeugen wird. Also, „Die Pflanzen, die die besten Getränke der Welt schaffen.“ Räumlich funktioniert es: „Die Pflanzen, die die besten Getränke der Welt schaffen.“ Ist es zu viel kaputt? Also, ich fange an zu fühlen, dass es vielleicht ein wenig zu unzusammenhängend ist. Also, ich denke, vielleicht können wir das sogar ziehen und rüber gehen und diesen verwenden, um einen Schlag zu kreieren, und dann, um zwei separate zu schaffen : „Die Pflanzen, die die besten Getränke der Welt schaffen.“ Das hat einen besseren Fluss zu ihm. Also, jetzt haben wir all diesen negativen Raum. Also, was wollen wir damit machen? Manchmal lässt man es, manchmal füllt man es dafür aus. Ich habe das Gefühl, vielleicht ist dies eine perfekte Gelegenheit, um ein bisschen mehr organisch damit zu bekommen. Vielleicht können wir hier ein paar Blüten setzen, die Pflanzen nachahmen. Wir könnten hier ein paar Blätter werfen. Wir entwickeln diese Welt, wir entwickeln diese Marke für dieses spezielle Buch und dieses spezielle Projekt, und die Art und Weise, wie wir das gemacht haben, ist, von Formen zu gehen und herauszufinden, wo die Formen liegen ein bisschen mehr Stil zu finden aus dem Stil ein wenig zarter, ohne in „Wird das passen? Wird das passen? Wir spielen damit, wie wir es besser machen können. Wir testen es aus. Wir sorgen dafür, dass das Gewicht und die Zusammensetzung gut gemacht werden, so dass wichtige Dinge groß genug sind, nicht so wichtige Dinge klein genug sind. In Bezug auf die Thumbnails und die Skizzen, das ist, was Sie tun wollen. Das ist, wie Sie es machen wollen. Sie möchten sicherstellen, dass all diese Dinge Sinn ergeben, Sie möchten sicherstellen, dass Sie nichts weglassen, was für den Kunden, für das Stück selbst oder für das, was die Ansicht sehen wird, wichtig ist. Ich meine, deine Aufgabe als Designer ist es, auch sicherzustellen , dass du das Beste von dem kommunizierst, was dir gegeben wird, und manchmal bedeutet das, Vorschläge zu machen. Niemand hat mir einen Vorschlag gemacht, dass ich diese Blüten hier reinbringen müsste. Ich dachte nur, es würde Sinn ergeben. Wenn ich es dem Verleger geschickt habe, sagen sie mir: „Das ist eine tolle Idee.“ oder „Wir wollen nicht in diese Richtung gehen.“ In diesem Fall funktionierte es und wir gingen in diese Richtung, und es machte Sinn. Aber von diesem Punkt an müssen wir ein wenig detaillierter werden und wir müssen ein Layout erstellen, das vorbereitet und bereit ist, uns in den Computer zu bringen , damit wir anfangen können, es für unsere Endstück. Ich denke, es ist wichtig, einfach über die Tatsache zu gehen, warum es wichtig ist , mit Formen zu arbeiten, nur im Allgemeinen. Man könnte denken, dass es genauso einfach ist, Wörter zu zeichnen, groß und klein, und das Gefühl dafür zu bekommen, aber der beste Weg, darüber nachzudenken, ist fast eher eine elementare Art, es zu tun, wo, wenn Sie Formen ausschneiden und sie auf einem Seite oder auf einem Tisch oder so, werden Sie eine Komposition daraus bekommen. Also, Sie könnten ein Wort schreiben wirklich groß, und Sie könnten ein Wort schreiben wirklich klein, und Sie können die Idee bekommen, aber Formen helfen Ihnen, das Konzept in erster Linie nach unten zu bringen , ohne sich darum kümmern zu müssen. Dann kannst du die Worte hineinlegen, du kannst das Design machen, du machst den ganzen Schriftzug und das ganze Zeug danach. Aber was möchten Sie tun, ist, dass Sie die harten Kernaspekte dessen bekommen wollen was Sie tun, auf die einfachste Art und Weise für Ihr Gehirn zu verdauen. Sie könnten sich etwas ansehen, das einen großen Titel an der Spitze hat. Wie sieht es aus? Es ist der beste Weg, es zu tun, ein großes Rechteck. Es könnte eine kleine Textzeile an der Spitze haben. Eine dünne Linie direkt über die Oberseite wäre großartig für Ihre Miniaturansicht, einfach diesen Bereich an. Es könnte eine ovale Abbildung auf der linken Seite haben. Zeichnen Sie also das Oval. Es könnte einige Texte haben, die daneben gehen, die ein bisschen größer sind. Also werden wir etwas größere oder etwas kleinere Rechtecke machen aber etwas größer als eine gerade Linie. Also definieren Sie diese Formen, definieren Sie diese Bereiche auf der Seite, und wir gehen, kleinere Kopie hier, vielleicht ein anderes kleines Bild hier, Form wie ein Diamant, Kreis, Quadrat. Was auch immer diese Symbole sind, was auch immer dieser Schriftzug ist, was auch immer es ist, es wird X Menge an Platz in Anspruch nehmen. Wenn man sogar an Zeitungen denkt, ist das ein perfektes Beispiel. In einer Zeitung dreht sich alles um Formen und Layout auf Geometrie. Sie haben den Mattkopf oben, das ist normalerweise das Logo, bla bla bla, die Zeiten. Dann haben sie ein paar Zeilen hier. Dann haben sie Säulen. Spalten sind nur Rechtecke, und dann kann dies ein großes Bild sein, dann gibt es noch einige Spalten darunter. Du siehst also, was hier wichtig ist, worauf wir uns wirklich konzentrieren müssen. Formen sind der beste Weg, mit dem umzugehen. Es geht um Gitter, es geht darum, die Winkel und die grundlegende Geometrie von Quadraten, Rechtecken und ihrer entfernten Familiezu verwenden Rechtecken und ihrer entfernten Familie und was Sie mit ihnen tun können, um etwas Interessantes auf der Seite zu schaffen. 6. Hierarchie und Formen: Layout Übung: Ok. Also, worüber ich jetzt ein wenig sprechen möchte, ist im Grunde eine gute Übung, um Ihnen zu helfen, die Hierarchie und den Raum zu schaffen , und all diese lustigen Sachen, die wirklich helfen , Ihre Informationen zu trennen und sie zu stilisieren. Was wir hier gerade tun, ist ein kleines Illustrator-Dokument geöffnet zu haben, und das ist eine gute Übung zum Spielen. Das ist etwas, das ich zuerst mit schnellen kleinen Thumbnail-Skizzen mache. Wenn ich Thumbnail Skizzen sage, sie in der Regel nicht mehr als ein Zoll oder zwei hoch. Es ist nur kritzeln, es ist nur, um meine Ideen auf Papier erste Referenz zu bekommen. Aber Illustrator ist eine große Hilfe dafür, weil Sie Dinge wirklich schnell tun können. Also, was wir hier haben, ist im Grunde eine 8,5 mal 11 Größe, und ich habe ein, zwei, drei, vier, fünf Rechtecke angelegt. Nun können diese Rechtecke alles darstellen. Sie können eine Präsentationszeile sein, ein Titel, ein Untertitel, weiteres Stück Text, etwas, wir können sagen, dass dies ein Buchcover sein könnte, dies könnte ein Magazin-Cover sein, könnte ein Poster sein, könnte ziemlich viel irgendetwas. Aber für diesen Fall, sagen wir einfach, es ist ein Buchcover, und wir werden unseren kleinen Eröffnungstitel hier haben, unseren Haupttitel hier, Untertitel, Autor, und vielleicht ein kleines Etikett auf so etwas. Also, was wir tun wollen, ist eine einzigartige Ebene daraus zu erstellen, und im Moment ist es nicht viel von irgendetwas. Ich meine, wenn Sie für ein modernes Layout gehen, könnte das schon ein Gewinner sein, aber lassen Sie uns versuchen, etwas etwas interessanteres damit zu tun, und wir werden es ein bisschen mehr von einer Vintage-Empfindlichkeit geben, nur weil es sehr leicht zu demonstrieren, wie Hierarchie funktionieren kann, wenn Sie mehr in dieser Welt arbeiten. Also, im Grunde arbeiten wir rückwärts, um vorwärts. Also, was ich hier tun werde, ist, das zu kopieren und ich werde anfangen, Dinge zu bewegen. Also, jetzt das Authoring ein wenig Slogan hier, werde ich runterziehen, weil ich will, dass das ganz unten ist. Ich werde diese Stücke nehmen, und ich werde sie ein bisschen mehr in die Mitte ziehen, und ich werde einfach anfangen, neu zu gestalten. Also, genau hier könnte die Präsentationslinie viel dünner sein, das ist nicht so wichtig, vielleicht bewegen Sie das nach oben. Vielleicht macht der Titel viel sinnvoller, um groß zu sein, will man, dass das fett ist und die Leute sofort ins Gesicht trifft, vielleicht ist der Untertitel vielleicht etwas schmaler, aber es ist immer noch ein Werkzeug. Gehen wir mit dem Namen des Autors hier, vielleicht würden wir so gehen, und das ist alles willkürlich, es ist nur experimentieren. Ich werde diesen kleinen Slogan hier aufnehmen, und jetzt haben Sie plötzlich ein grundlegendes Fünf-Box-Layout in etwas verwandelt, das wie etwas aussieht. Sieht aus wie ein Design. Ich meine, wenn du über den Raum stehst, kannst du dir das ansehen und es sieht aus wie etwas, du kannst fast erraten, was in diesen Kisten ist. Also, es ist eine gute Übung, das einfach zu tun und einfach damit herumzuspielen. Ich meine, Sie können dieses Stück nehmen, und Sie können es wieder ändern, Sie können gut sagen, ich möchte, dass der Name des Autors ziemlich groß ist, ich möchte, dass dieser Slogan länger ist, und ich möchte, dass er zu einem großen Teil davon kommt. Ich möchte, dass dieser Untertitel vielleicht etwas ist, das er nicht so viel Platz in Anspruch nimmt, und ich möchte, dass dies wirklich minimal ist und das ein bisschen mehr Atemraum hat. Also, das ist, wir können wirklich viel tun, um den Layoutstil zu ändern, auf den fünf für das, wofür wir arbeiten, und es geht um Formen. Besonders Rechtecke, denn mit Rechtecken, wie wir bereits besprochen haben, sehr einfach abzugrenzen, wohin der Text gehen wird. Wir lesen von links nach rechts, von oben nach unten. So können Sie sehen, dass hier Buchstaben sein könnten. Briefe können hier sein. Sie können das zuerst lesen, dann gehen Sie zu diesem, und Sie lesen diesen Weg, dann gehen Sie weiter zu hier, und so weiter und so weiter. Es wird zusammenkommen, um etwas zu bilden, das ein bisschen mehr Sinn macht. Also, jetzt ist dies Ihr grundlegenderes Layout. Dies ist etwas, das in der heutigen modernen Welt sehr leicht existieren kann, aber wir werden ein wenig in die Zeit zurückspringen und etwas machen , das ein bisschen mehr Vintage-Gefühl hat, und das hat viel mit der Manipulation von Formen zu tun, und Sie können dies mit den Verzugswerkzeugen in Illustratortun den Verzugswerkzeugen in Illustrator da es eine großartige Technik ist, um einfach damit zu spielen und nur zu sehen, was wir tun können. Also, plötzlich geben wir diesem Titel ein bisschen einen Bogen auf der Unterseite der Grundlinie hier. Wir können diese Präsentationslinie nehmen und diesem vielleicht irgendwo nach oben einen Bogen geben. Vielleicht wollen wir das ein bisschen löschen. Also, es sind grundlegende Formen. Ich meine, denke nur darüber nach, zuerst mit Formen zu illustrieren, und während du das tust, wirst du in der Lage sein, eine bessere Sensibilität dafür zu haben, wie du dieses Gespräch fühlst. Dies ist alles Komposition, und wenn Sie in der Lage sind, diese Bewegung zu bekommen, wird es wirklich, wirklich, wirklich geben Ihnen eine gute Idee, genau wo Sie wollen, dass Ihr Stück in der großen Schema der Dinge sein. Wie gleich, wir haben etwas Interessantes, und es ist toll, hier zu sitzen und es anzuschauen und zu gehen, okay, das ist definitiv interessanter als die oben, und wir haben ein großartiges Spiel mit den Formen, und Sie könnten sich einfach vorstellen, den Typ, der hier über diesen Bogen läuft, und der Typ, der diesen kühlen abgerundeten Einzug in der Mitte verpasst hat, wo der Typ dieser Grundlinie folgen muss, ist es schon interessanter. Dann haben wir diese schöne kleine Flaggenform hier unten. Also, das kann so detailliert werden, wie du es wolltest, wir können alles verrückte Sachen damit machen. Ich meine, natürlich sollte es innerhalb der Vernunft sein und es ist großartig, wenn die Stücke so ineinander greifen können, dass es sich immer noch anfühlt, als wäre es Teil einer Art von Gitter. Es fühlt sich immer noch an, als wäre dieser Abstand sinnvoll. Es fühlt sich immer noch an, als gäbe es eine Einheit. Sie wollen nicht, dass es nur zufällige Formen sind, wie wenn wir das herausziehen, wenn es manchmal keinen Reim oder Grund gibt, nur die Formen bewegen, man kann sehen, dass es nicht unbedingt viel Sinn macht. Ich meine, du kannst das vielleicht mit einigen grundlegenden Formen tun, aber sobald du anfängst, mit den Formen der Manipulation selbst zu spielen, wirst du sehen, dass ein Problem auftritt, und du willst das nicht. Sie wollen, dass dies lesbar ist, Sie wollen, dass es sauber ist, Sie wollen, dass es lesbar ist. Es ist sehr wichtig, dass all diese Dinge in dieser Welt sitzen, und natürlich können Sie das nehmen, und Sie können alles damit tun. Es muss nicht unbedingt ein Rechteck sein, es könnte ein Diamant sein. Beginnen Sie mit dem Zeichnen von Formen. Ich meine, das ist grundlegende Illustrator-Zeug, und es wird so viel tun, um Ihnen mit Ihrem Arbeitsablauf nur im Allgemeinen zu helfen. Dies kann sein, die Form kann dies sein, dass ein Typ dort sein kann. Es kann alle möglichen Dinge geben. Hier können Sie anfangen zu arbeiten. Dies muss kein Rechteck sein, dies könnte eine große Ellipse sein, Sie könnten den Typ dort einfügen. Grundsätzlich, überall, wo Sie von links nach rechts sauber lesen können , ohne die Buchstaben zu viel zu verändern, so dass es immer noch durch das menschliche Auge erkennbar ist, sind Sie in ziemlich guter Form. Auch hier muss der Typ dies nicht vollständig füllen, dies könnte nur eine Form sein, die der Typ rechts Kreuz in der Mitte sitzt. Es könnte einfach so sitzen. Es muss nicht wirklich in der Form sein. Dies ist nur eine gute Möglichkeit, Ihre Komposition definieren und zu definieren, was Sie tun möchten. Also, haben Sie Spaß und experimentieren Sie damit und es gibt eine endlose Menge an Layouts, die Sie verwenden können, um dies zu verwenden. Sie können einfach sehen, was wir gerade sechs von ihnen hier gemacht haben, sehr schnell. Wieder, du gehst einfach hier rein und fängst einfach an, mit Sachen zu spielen, es muss nichts Verrücktes sein. Es ist nur ein guter Weg, um mit Formen zu beginnen und Komposition zu verwenden. Also, wieder rudimentär damit, zurück zu den Grundlagen. Das ist eine Art Kindheits-Zeug, die Dinge mit Baupapier ausschneiden und sie auf einer Seite auslegen, die sie verklebt. Ich meine, so begann das Grafikdesign. Also, es ist toll, in der Lage zu sein, hier zu sitzen und dies so zu tun, dass Sie versuchen können, einen Ton hinein zu spielen, versuchen, einige Vibes in es für Ihr Gesamtstück zu platzieren. Wenn Sie mit diesem Konzept kommen können, mit dem Sie sehr zufrieden sind, versuchen Sie, das zu betonen, und versuchen Sie, diese Formen in diesem Stück zu verwenden, um zu betonen, dass. Wenn Sie das tun, können Sie wirklich etwas Großes erreichen. Also, stellen Sie sicher, dass Sie ein Auge darauf, und stellen Sie sicher, dass Sie auch nicht über Bord gehen. Es ist sehr einfach, mit diesem Zeug über Bord zu gehen. Ich könnte hier tagelang immer wieder Formen werfen, und ich kann es weiter füllen und es ist nicht das Schlimmste, aber es ist nicht für jedes Layout. Manchmal macht ein Layout wie dieses mehr Sinn. Manchmal, wenn Sie etwas tun, könnte es so einfach sein, wie hier ist ein Stück hier, hier ist ein Stück genau hier, und hier ist ein Stück genau hier. Dies ist genauso effektiv wie dies, wie dies, sie alle haben ihre eigene Persönlichkeit, und sie alle machen Sinn aus einem bestimmten Grund. Also, halten Sie ein Auge darauf, es gibt eine Menge Dinge, die Sie tun können, und tun Sie es nicht nur, weil Sie das Gefühl haben, dass Sie diesen Schriftzug Stil tun wollen, tun Sie es, weil es dem Ton des Stückes angemessen ist, und stellen Sie sicher, es macht Sinn, und sobald wir das angelegt haben, können wir leicht in unsere Typsysteme arbeiten und wirklich damit anfangen zu spielen. Aber das ist die Grundlage, sind Stücke der Stiftung. Selbst wenn Sie einen Haufen von ihnen machen, ist es immer toll, einen Haufen von ihnen zu machen, ich sitze immer hier und mache eine ganze Reihe von Thumbnail Skizzen, eine ganze Reihe von Illustrator-Test, weil es schnell und einfach ist, und Sie können wirklich ein Gefühl dafür bekommen, was die Stimmung des Stückes so sein wird. Also, wenn Sie das tun können, wäre das großartig, und Sie können das als Sprungbrett verwenden, um in die detaillierteren Sachen zu kommen und wirklich anfangen, dies wie etwas aussehen zu lassen. 7. Typensysteme: Frage Nr. 1: Ok. Sobald Sie also fertig sind, Ihr Grundlayout mit Ihren Formen und Ihren Kompositionsmethoden, über die wir gesprochen haben, herauszufinden, möchten wir wirklich eine Stimmung für das, was das System sein wird. Was wir definieren werden, ist das System, das Typsystem, das Beschriftungssystem. Es gibt einige Dinge, die Sie sich fragen möchten, während Sie mit Typsystemen arbeiten , während Sie versuchen, sie zu entwickeln und wenn Sie versuchen, einen Stil auszuwählen. Das erste, was ich mich immer gerne frage, ist im Grunde, was ist das Gesamtthema? Was ist die Stimmung des Stücks? Was beschreibt es? An wen appelliert es? Im Grunde, wer ist das Publikum? Wer ist das Publikum und was ist das Produkt? Die nächste Sache, gibt es einen Schriftzug oder Schriftart, der sofort auf mich springt? Passt es zu dem bestimmten Thema der Arbeit, die ich identifiziert habe? Passt es in die Stimmung des Stückes? Basierend darauf, ist es eine gute Sache, es zu passen, oder ist es besser, es zu kontrastieren? Ist es besser, etwas anderes zu machen und es zu wechseln? Danach ist es immer gut, darüber nachzudenken, ist Ihr Schriftzug und Ihre Schriftarten. Werden sie variieren? Werden sie ähnlich bleiben? Gehen wir für verschiedene Größen, verschiedene Stile, verschiedene Farben? Werden wir das alles machen oder bleiben wir ein bisschen minimaler? Und schließlich, wie werden diese Buchstabenstil-Optionen die Hierarchie unterstützen? Wir haben die Formen gemacht, wir haben den Abstand herausgefunden. Welcher Buchstabenstil passt am besten in diese Formen? Was wird diese Layouts wirklich am besten betonen? Das ist im Grunde die Checkliste, die ich jedes Mal durchlaufe, wenn ich ein neues Layout beginne, und es funktioniert jedes Mal. All diese Fragen sind universell, sie funktionieren für jedes Stück Design, das Sie tun werden, und es ist wichtig. Denken Sie daran, dies ist eine dieser Haftnotizen Dinge, die Sie auf der Vorderseite Ihres Computers lassen können, damit Sie nicht vergessen, wenn wir sicherstellen, dass ich dies tue, dies, dies und das, weil es Ihnen helfen wird. Also, lasst uns auf die erste Frage eingehen. Grundsätzlich, was ist das Gesamtthema und die Stimmung Ihres Stückes? Was ist die Stimmung insgesamt? An wen ist es ansprechend und was beschreibt es? Also, der beste Weg für mich, das für Sie durchzugehen , ist, ein Projekt zu durchlaufen, an dem ich gearbeitet habe. Das war eine jüngste, an der ich für die Lincoln Motor Company gearbeitet habe. Es war ein Werbespot, um zu helfen die Geschichte der Automarke zu unterscheiden und nur durch eine Timeline laufen. Das erste, was ich erhielt, war ein Brief von der Agentur, mit der wir arbeiten. Im Grunde, was sie sagen, ist, dass sie mir einige Titelkarten gaben, an denen ich arbeiten würde, einige Titelkarten, die innerhalb der Werbespots, die ich mit einigen Notizen illustrieren würde. Es gibt ein paar Notizen mit Voice-Over, wir sprangen auf einen Anruf und wir haben darüber geredet. Im Grunde, was wir hier betrachten, ist, dass ich für das Jahr 1918 und das Jahr 1922 entwerfen musste und ein unterstützendes Exemplar. Also, im Grunde, was wir hier haben, ist, für das Jahr 1918, suchen sie etwas unverwechselbares 1918 und das gleiche mit 1922. Vier Jahre sollten nicht wirklich einen großen Unterschied machen. Aber wenn man über Design spricht, macht eine sehr kleine Menge an Zeit einen großen Unterschied. Wir können uns ansehen, was wir in den letzten fünf Jahren durchgemacht haben und sehen, wie viel Design sich verändert hat. Sie können sich also nur vorstellen. Ich meine, die Dinge ändern sich wirklich und es ist wichtig, Ihre Forschung zu machen. Bei der Gestaltung für 1918 zog ich eine Reihe von Referenzbildern und kam schließlich zu einigen meiner Favoriten, und dies ist ein Beispiel für einige von ihnen. Was ich bemerkte, war, dass es immer noch ziemlich dekorativ war, aber es war viel einfacher, als ich erwartet hatte. Die Schriftarten waren sehr geometrisch. Man sieht viele Kreise, man sieht viele Quadrate und Dreiecke, die sich wirklich anfühlen, als wären sie Teil der Briefformen. Die x-Höhen sind ziemlich einzigartig. Nichts ist wirklich mitten in der Mitte gespalten. Es ist irgendwie die X-Höhen sind etwas höher oder sie sind etwas niedriger. Selbst in den Fällen, in denen sie in der Mitte gespalten sind wie im Beispiel der römisch-katholischen Schulen, es immer noch nicht genau diese Stimmung. Ich meine, wenn man sich das R und das M anschaut, sind sie nicht das, was man besonders als grundlegende R oder als grundlegendes M betrachten würde . Sie können sehen, dass hier ein allgemeines Thema durchläuft. Die O's sind groß und breit. Die S haben riesige Bälle auf der Unterseite. Das B ist gleich, der untere Teil ist viel größer als der obere. Es gibt viele dieser einzigartigen Vermögenswerte, die in diese Briefformulare eingearbeitet wurden , die dazu beigetragen haben, diesen Zeitraum zu definieren und dieses Gefühl zu definieren. Nun, in die 1922 Stücke springen, scheint es, als würde es fast viel anspruchsvoller. Wir bewegen uns weg von einer geometrischen Formen und wir sind immer mehr in die Verbesserung der Schriftzug mehr stilisiert werden. Es geht nicht nur um Kreise, Dreiecke und Quadrate, die diese Buchstaben machen. Es ist ein bisschen weniger Art Deco und es ist ein wenig moderner im Grunde. Das ist ein vierjähriger Unterschied, und wir sehen schon etwas, das sich viel moderner anfühlt. Sie können diese Entwicklung des Typs und diese Entwicklung der Bildsprache wirklich sehen. Also, eine andere Sache, die ich für den Umzug in 1922 notiert habe. Außerdem können Sie sehen, wo sich die Grundlinie und nur die Oberseite der Buchstaben wirklich gerade bewegen. Das war etwas, das ich fühlte, war wirklich wichtig, um im Gegensatz zu den 1918 Beispielen zu notieren, wo man das Gefühl hat, vielleicht könnten Sie beginnen, einige interessante Dinge zu tun. Vor allem, wenn man sich das Kleinbuchstaben im Beispiel von 1918 anschaut, in dem es heißt: „Solange er lebt“, hängt das G wirklich interessanterweise herunter. So, es ist auch in den römisch-katholischen Schulen, die „von“ die Kleinbuchstaben. Der Kleinbuchstaben f ist sehr interessant in der Art und Weise, wie er entworfen ist. In einem 1922 Beispiele gibt es nicht so viel davon. Nun, wenn man sich meinen Schriftzug für 1918 und den Schriftzug für 1922 und sogar nur die Layouts im Allgemeinen anschaut, kann man sehen, dass ich die Referenzstücke sehr genau referenziert habe. Für die 1918 wollte ich wirklich geometrisch gehen. Die O's sind groß und breit. Die x-Höhen haben diese hochniedrige Art von Mentalität. Selbst die kleinen kleinen Untertitel in den Eröffnungstiteln, wo es heißt „Lincoln Motor Company“, es hat das sehr grundlegende Gefühl, es. Es ist nicht übermäßig kunstvoll und es nutzt die Geometrie auf eine wirklich interessante Art und Weise. Ich werde auch nicht mit irgendeinem dieser Sachen über Bord gehen, ist fast wie ein grundlegender Schriftsatz, aber nur mit diesem 1918 Fackel gemacht , den ich in meiner Forschung gefunden habe. Wenn man sich die 1922 ansieht, fängt man an zu sehen, wo fängt man an zu sehen, wonoch viel mehr Dekoration kommt und es gibt einige Blüten, die aus den Briefen kommen. Wir spielen mit den Baselines, wir spielen mit den Höhen der Dinge, aber es ist alles auf eine viel elegantere Art und Weise gemacht. Wenn man sich diese beiden Seite an Seite anschaut, kann man fast sehen, wie die 1922 Version viel weiterentwickelt ist als die 1918 Version. Sie können sehen, wo es mehr von einem einfachen 1918 und mehr von einem eleganten anspruchsvollen 1922. Das ist etwas, das ich für sehr wichtig halte, basierend auf diesen verschiedenen Ressourcen, die ich gezogen habe. Sie können sehen, wie das wichtig ist, und es ist wichtig, das zu ehren. 8. Typensysteme: Frage Nr. 2: Jetzt werden wir auf die nächste Frage eingehen, die wir uns stellen. Gibt es einen Schriftzug oder einen Schriftstil, der dem Thema entspricht, in dem wir arbeiten? Wir haben das Thema identifiziert, jetzt müssen wir feststellen, ob es einen bestimmten Schriftzug Stil gibt, der übereinstimmt. Und wie sollen wir uns dem nähern? Also werden wir es so machen, wie wir es fast erwarten, oder wir werden versuchen, die Regeln ein wenig zu brechen? Werfen wir einen Blick auf einige Beispiele. Das ist ein paar Sachen, die jeder kennt. Es ist wie in Ordnung, wenn wir über diese besonderen Stile des Designs sprechen, wissen wir bereits, welche Schriftarten damit einhergehen. Die erste, mit der ich gehen werde, sind meine Lieblings-Baseball-Uniformen. Ich habe Baseball-Uniformen immer geliebt. Sie sind eine großartige Quelle der Inspiration, vor allem weil sie extrem traditionell sind. Es kommt von einem Ort, wo Design und Branding, und all diese Dinge waren für den Sport nicht wichtig. Der Sport war viel robuster, es war sehr hobby Sache. Also, wann immer Sie Schriftzug für Baseball-Teams gesehen haben, kam es normalerweise von den gleichen Jungs, die Zeitungsanzeigen in den späten 1800er Jahren gemacht haben, oder wo die Jungs, die Schilder auf Gebäuden gemacht haben. Es gab ein konsistentes Thema. Wenn Sie sich das Dodgers-Beispiel ansehen , dieses Skript mit dem Swoosh, das darunter geht. Dass wir das jetzt als Baseball-Logo denken, aber das war kein Baseball-Logo, das war nur ein allgemeines Firmenlogo, das sehr beliebt war. Dass Stile sind beliebt in den späten 1800er, frühen 1900er Jahren. Also kommen all diese Dinge aus diesem Bereich. Wenn wir das in Bezug auf das betrachten, was sie wurden, musste der Schriftzug fett sein, es musste einfach sein. Weil du Team vom Team unterscheiden musstest, als du auf dem Baseballfeld warst. Du willst in der Lage sein, zu sagen, wer in deinem Team ist. Es gibt auch die Tatsache, dass viele dieser Logos oder diese Schriftstücke über die Brust überspannt wurden, und oft wurden sie in einem Bogen oder in irgendeiner diagonalen Weise überspannt , so dass, wenn sich der menschliche Körper dreht, es sitzt auf einer sehr natürlichen Art und Weise. Also, Sie können es lesen, Sie können spielen, es ist in gewissem Sinne utilitarisch. Es gibt definitiv Variation und Stile gibt es die mehr blockige Version, es gibt die mehr Skript-Version, und es gibt mehr toskanische fast die ganze Zeit das westliche Gefühl. Alle von ihnen sind sehr traditionell zu Baseball, weil sie sehr traditionell in der Zeit waren , als diese Dinge erfunden wurden. Im Gegensatz zu anderen Sportarten, Baseball ist ziemlich traditionell zu diesem späten 1800er, frühen 1900er Jahren Ästhetik geblieben , gibt es definitiv Updates. Aber zum größten Teil bleibt es, und die Menge an Dekoration, die normalerweise hinzugefügt wird, ist nie wirklich viel mehr als ein einfacher Umriss oder Schlagschatten hier und da. Ein weiteres gutes Beispiel ist das Militär, das US-Militär oder so ziemlich jedes Militär für diese Angelegenheit. Wenn man an militärische Sachen denkt, denkt man stark, mutig, Schablonen, und es fühlt sich immer an, als ob es um die Schablonen geht. Der Grund, der passiert ist, weil, das ist utilitarisches Zeug, und noch mehr als Baseball. Diese Jungs haben einen Job zu erledigen. Es gibt keine Zeit, diese Entwürfe auf diesen Kleidungsstücken, auf diesen Produkten und Taschen, und was auch immer, die sie verwenden, herzustellen. Schablonen sind schnell und einfach. Sie sind genau da, du malst schnell über sie, schickst den Kerl auf den Weg, und das ist das, was an diesem Militär so interessant ist. Wenn jemand sagt Armee zu Ihnen, denken Sie sofort an einen bestimmten Stil der Schablone Schriftart, und das ist das Schöne daran Ihre Stimmung und Ihren Ton für ein bestimmtes Stück zu bestimmen, denn wenn Sie Verein bereits, es macht Ihr Leben zehnmal einfacher, und Sie haben einen guten Ausgangspunkt. Also, durchlaufen, was das Militär wirklich in Bezug auf den Schriftzug zu bieten hat. Ich meine, du siehst auf Einfachheit, du siehst nur sehr wenig Verwendung von Dekoration. Es ist keine schicke Organisation. Die Armee ist nichts Schickes. Das Militär ist nicht schick, es basiert auf Nützlichkeit und Effektivität. Jedes Mal, wenn Sie etwas entwerfen, ist es immer großartig, in der Lage zu sein, zumindest einige Anspielungen auf das, was Sie entwerfen, auch immer es sein mag Soda, Computer, Autos, was auch immer Kleidung. Solange Sie ein bisschen ein Nicken darauf haben, ob Sie kontrastieren, oder einfach nur klanglich, ist es gut, sie in irgendeiner Weise referenzieren zu können. Dies schafft eine Ästhetik, die Menschen für Neuheiten und was auch immer kopieren werden , aber es gibt Sinn dafür, und es gibt Nützlichkeit darin, und das ist, was macht es so aussehen wie es tut. Hier nehmen Sie Ihr Wissen als Grafikdesigner und die Geschichte, die Sie studieren, und wenden Sie es auf etwas an, und hier kommt Ästhetik her. Ästhetik kommt von der Art, wie die Geschichte bestimmte Dienstprogramme definiert hat. In diesem konkreten Beispiel wissen wir genau, woher es kam. Wir wissen, warum es existiert, und das ist es, was wir damit assoziieren. Ich meine, jedes Mal, wenn du eine Schablone davon siehst, ist eines der ersten Dinge, über die du nachdenken wirst. Dann gehen wir in das entgegengesetzte Ende des Spektrums, denken wir an Luxus hier. Luxus, wenn Sie denken, Luxus immer denken Skript, Sie denken Eleganz, und Dekoration, und die Art Stil ist in der Regel imitieren, dass. Es scheint immer sehr sauber zu sein. Das Layout scheint immer sehr sauber zu sein. Es hat viel Platz zum Atmen, es gibt viel Luft, es gibt eine Menge negativer Raum. Aber das bedeutet auch nicht, dass es unleserlich ist. Die Lesbarkeit von Skripten und je nachdem, welche Art von Skript Sie verwenden, könnte es fast völlig unleserlich werden. Aber es gibt auch die Skripte hilft, ein bestimmtes Merkmal zu definieren. Es impliziert eine gewisse Reife und Raffinesse, während Sie nicht wirklich in der Lage sein müssen, es sofort zu lesen. Sie gehen davon aus, dass die Person, die sich das ansieht, es von einem bestimmten Standpunkt aus betrachtet. Ein besonderer Standpunkt der Verfeinerung, wo es ist, als hätten sie den Luxus, hier zu sitzen und herauszufinden, was dieses schöne Drehbuch sagt. Ich werde es wegen seiner Schönheit einweichen. Damit kommt unterstützende Schriftzug, die in der Regel viel einfacher für die Augen ist, und es ist nicht nur für Dienstprogramm sicher, sondern auch für Ästhetik. Ich meine, wenn Sie ein wunderschönes Schriftstück haben, ist es fast wie eine Illustration an sich. Also, wenn Sie das tun, würden Sie nicht wollen, eine Illustration mit einer anderen Komplimente zu machen. Sie möchten eine Illustration mit etwas ergänzen, das ein bisschen nützlicher ist. Es ist das perfekte Beispiel, um zu zeigen, wie auch Balance wichtig ist. Also, Ihre Hierarchie-Sachen, an denen Sie gearbeitet haben, kommt wirklich ins Spiel, wenn Sie mit so etwas arbeiten weil es alles um das Gleichgewicht geht, es geht um dieses Gewicht und die Art wie diese dekorativen Titel miteinander spielen. Anhand dieser drei Beispiele können Sie sehen, wie Nutzen und Funktion und Geschichte wirklich in sie spielen. Auf diese Weise können Sie ermitteln, wo die einzelnen Schriftarten in die jeweilige Umgebung passen. Wenn du das erst einmal identifizieren kannst, kannst du die Wahl treffen, bleibe ich dabei? Werde ich traditionell gehen? Oder werde ich verrückt werden und etwas ganz anderes tun , wo die Leute es nicht erwarten? 9. Typensysteme: Frage Nr. 3: Nun, wenn wir in die dritte Frage gehen, werden wir x Menge an Schriftzug haben. Wir werden eine Kopie haben. Also, wird es viel variieren oder werden wir ähnlich bleiben? Wird es in der gleichen Familie leben? Also möchte ich Ihnen zwei verschiedene Beispiele zeigen, an denen ich gearbeitet habe. Die eine auf der linken Seite ist der Kreidetafel-Stil , den Sie in den letzten Jahren populär gesehen haben, und das ist für das Rachael Ray Magazin. Grundsätzlich ist das, was wir hier haben, sehr kunstvoll. Wir haben viele verschiedene Arten von Stilen. Es ist eine Menge los. Auf der rechten Seite haben wir das Standard-Memorandum, das ein Notizbuchprojekt ist, das ich entworfen habe. Dabei wollte ich, dass es sehr utilitarisch ist. Es ist ein tägliches Rekordbuch. Also, das Design davon muss aus dem Weg bleiben , so dass Sie es mit Ihren eigenen Sachen füllen können. Im Grunde, was Sie hier haben, ist auf der linken Seite, dass Sie etwas sehr verziertes haben , das sich persönlich anfühlen sollte, aber im Wesentlichen ist es viel kälter, da es in einer Zeitschrift ist. Dann, im Gegensatz zu dem auf der rechten Seite, haben wir etwas, das kälter aussieht, aber sobald Sie anfangen, es zu benutzen, wird es viel persönlicher. So können Sie sehen, wie sich die Stile gegenseitig abspielen und wie Schriftstile wirklich beeinflussen können, wie etwas aussieht. Nur um ein wenig hinein zu kommen, wenn du hier sitzt und anfängst, etwas zu entwerfen, fragst du dich selbst, willst du, dass das reich ist? Wollen Sie, dass es minimal ist? Wie willst du diese Gefühle vermitteln? Wird es Spaß machen? Wird es ernst sein? Wird es utilitarisch sein? Wird es dekorativ sein? Dies sind sehr wichtige Fragen, um sich selbst zu stellen. Passt das in die Stimmung, an der wir an diesem Punkt so hart gearbeitet haben? Es muss für alle Sinn ergeben. Es muss alle zusammen jive. Wenn Sie sich entscheiden, mehrere Stile zu verwenden, muss es ein gemeinsames Element geben, um sie zusammenzuhalten. Es hat hauptsächlich mit dem Typ-Stil zu tun. Sie müssen einige gemeinsame Elemente sehen. In der Rachel Ray Stück, sehen Sie, ich arbeite mit dieser Art von frühen 1900er Vibe mit den x Höhen sind anders. Sie sind nicht geradeaus. Es gibt eine Menge x Höhen, die oben sind. Es gibt eine Menge, die unten sind. Sie können sehen, wie es eine gemeinsame Bindung in vielen dieser Stile gibt, eine gemeinsame DNA, aber dann wird es auch mit einigen Skripten und einigen Blüten und einigen kleinen Stücken hier und da versetzt , die helfen, alles zu einem einheitlichen zusammenzubringen Stück. Also, was du wieder siehst, ist fast wie eine Illustration. Wieder, es ist mehr von dieser Illustration Vibe im Gegensatz zu diesem kalten typografischen Grafikdesign Stil. Wenn Sie dies ohne Reim oder Grund tun, wird es schlampig aussehen. Es wird sehr chaotisch aussehen und Sie verlieren die Harmonie, die Sie durch Ihre Formen und Ihre Hierarchie und Ihre Stile und Ihr Studium der Ressourcen und der Geschichte entwickelt Ihre Formen und Ihre Hierarchie und Ihre Stile und haben. Je mehr Schriftarten Sie hinzufügen, desto schwieriger wird es, es gut aussehen zu lassen. Also, wenn Sie das tun, stellen Sie sicher, dass Sie sich wohl fühlen. Nun, wenn Sie in einige modernere Layouts kommen und die moderneren Layouts wirklich sehen, dass die Geschichte der Mitte der 1900er bis heute, geht es um Sauberkeit und Raum und um die Fähigkeit, Ihr Design atmen und lesbar zu lassen. Sogar etwas, das so einfach ist kann genauso viel Stil haben wie etwas mit einer Menge verschiedener Schriften. Das Beste, was ich im Standard Memorandum Notebookbeispiel veranschaulichen kann , ist die Tatsache, dass die Hierarchie klar definiert ist. Sie können auf jeden Fall sehen, wo unsere Formen bei der Gestaltung dieser verwendet wurden. Sie können sehen, wie es 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 Rechtecke war. Sie können einfach von oben gehen und einfach direkt nach unten gehen und sie zählen und Sie können genau sehen wie sie gestreckt und gezogen und bewegt wurden , um das Layout zu erstellen, das wir dort haben. Sie dient genau dem gleichen Zweck, den das Schriftstück links dient. Die beiden Layouts sind völlig unterschiedlich in der Art, wie sie angegangen werden, aber sie erreichen das gleiche genaue Ziel darin, einzigartig und interessant zu sein und eine Persönlichkeit für das Stück zu schaffen, das es darstellt. Also, hier beginnen Ihre Entscheidungen wirklich zu beeinflussen, wie Ihre Arbeit aussehen wird. Denken Sie daran, Sie müssen nicht tausend verschiedene Stile verwenden. Sie müssen keinen Stil verwenden. Sie können zwei oder drei Stile verwenden. Das alles basiert auf all diesen Dingen, auf die wir arbeiten. Alles basiert auf der Geschichte. Es basiert alles auf Ihren Ressourcen und in Ihrer kurzen und dem Ton des Stückes und allem. Stellen Sie nur sicher, dass, wenn Sie in Ihren Typ-Layouts arbeiten und Sie wählen, welche Art Stile Sie verwenden werden, nur sicherstellen, dass es angemessen ist. Der Name des Spiels ist angemessen. Sie müssen sicherstellen, dass es einfach funktioniert. Sie können in all diese verschiedenen Stile kommen, aber wenn es einfach nicht funktioniert und es keinen Sinn macht mit dem Grund, dass Sie diese Nachricht definieren, was ist dann der Sinn? Der grundlegende Aspekt dabei ist, dass alles darauf ankommt, dass dies einem Zweck dient. Design dient im Allgemeinen einem Zweck und dieser Zweck ist es, eine Botschaft zu vermitteln. Also, es ist toll, in der Lage zu sein, die Nachricht zu dekorieren , aber in erster Linie müssen Sie diese Nachricht kommunizieren und Sie müssen sie klar kommunizieren. Stellen Sie also sicher, dass, wenn Sie Ihre Typstile auswählen, es auf eine sehr klare Weise ist und wenn Sie sich wohl fühlen, können Sie damit beginnen, einige interessante Dinge hinzuzufügen und zu subtrahieren und zu tun, aber stellen Sie immer sicher, dass Sie klar und Sie sind prägnant und Sie sind angemessen. 10. Typensysteme: Frage Nr. 4: Nun, die letzte Frage ich mir stellen möchte, wenn wir zu diesem Punkt kommen, ist, wie werden diese Briefwahl die Hierarchie unterstützen? Nun, hier ist es wirklich irgendwie bis zum Ende zu kommen, und Sie wählen wirklich genau das, was es ist, das Stil definieren wird. Um das zu tun, wollte ich durch eines meiner Plakatentwürfe für das nationale laufen. Um einfach reinzuspringen, wusste ich, dass ich mit einem Namen wie dem National etwas Amerikanisches machen wollte. Es ist ein lustiger Stil, in dem man arbeiten kann. Es schafft wirklich eine große visuelle und es hat eine große visuelle Geschichte, von der man ziehen kann. Damit wollte ich einen wirklich großen, mutigen Präsidentenserifen-Stil für den Schriftzug machen . Es war wirklich weit verbreitet im 19. Jahrhundert und viele der Regierungsplakate, Onkel Sam Ära, es hat das Gefühl, wo es sich fast ein wenig primitiv anfühlt, denn ursprünglich hatten sie dieselbe Stimmung wie die San Serif-Schriften heute. weil die Serifen dann viel dekorativer waren. Ich werde in ein bisschen darauf eingehen, aber das wollte ich wirklich. Es ist eine große mutige Schrift, die die DNA eines San Serif hat , aber es hat immer noch Serifen und einige dekorative Linien arbeiten darin. Wenn ich von dort gehe, frage ich mich : „Was ist der nächste wichtigste Teil?“ Die Sache, auf die ich gesprungen bin, ist das Date, natürlich, du kennst die Band, die du sehen willst. Die nächste Frage lautet: „Wann willst du sie sehen? Das Datum ist super wichtig und ich wollte das groß und mutig machen. Was ich tat, war, ich nahm die gleiche Art von Stil, in der der National war , aber ich entfernte die Serifen und ich entfernte die Dekoration darin. Also, es ist immer noch der gleiche Stil, aber es ist irgendwie ein bisschen heruntergeworfen, und es ist ein wenig auf der Seite bewegt. Wenn Sie sich das ansehen, selbst wenn Sie schielen, wenn Sie zurückstehen und schielen können, sehen Sie zuerst das nationale und das nächste, was Sie sehen, ist das Datum. Es ist unglaublich wichtig, sicherzustellen, dass das sehr klar ist. Sie möchten in der Lage sein, diese Informationen schnell aufzunehmen und dies zu tun, ohne die Kopfzeile oder die Hauptüberschrift zu überschattieren . Sie sehen anders aus, aber diese DNA ist da. Wenn Sie sich die Stücke ansehen, die gleich sind, ist es der Linienweg und es ist die x-Höhe. Sie sind sehr ähnlich. Wenn Sie nur einige der Dekoration auf diesem Serifen entfernen, haben Sie fast die identische Schriftart. Genau da und da haben diese beiden wichtigsten Stücke eine Bindung, die zwischen ihnen geschaffen werden. Es hilft wirklich, es direkt von der Fledermaus zu vereinheitlichen. Also, Art der Minimalisierung es ein wenig und nicht die Serifen auf dem Datum wirklich zeigen, dass es fast untergeordnet ist, um den Haupttitel Behandlung und Sie sollten die Nationals mögen, ist die Sache, die Aufmerksamkeit verdient, weil es hat desto mehr Dekoration und Sie bewegen sich auf das Datum und Sie wissen, dass es wichtig ist , weil es den gleichen Stil teilt , aber es fehlt einige der Liebe zum Detail, die die National hat. So können Sie nur sehen, wenn Sie diese kleinen Entscheidungen treffen, wie Sie in der Lage sind, die Hierarchie Ihres Stückes zu entwickeln. Danach wäre die nächste wichtige Sache der besondere Gast, das ist die nächste wichtige Information. Der besondere Gast wird Owen Pallett sein. Was Sie hier mit dem Owen Pallett Schriftart Stil und ich benutze Schriftart Schriftzug austauschbar weil nicht jeder Schriftzug verwenden wird, einige Leute könnten Schriftarten manipulieren, Sie könnten tun viele Möglichkeiten. Mit Blick auf Owen Pallett sehen wir einen Schriftzug Stil, der immer noch innerhalb der gleichen Stilperiode ist wie die restlichen Teile des Puzzles bisher. In diesem Zeitraum hat dieses Americana aus dem 19. Jahrhundert eine große Menge an stilistischen Vermögenswerten angehäuft , aus denen Sie es ziehen können. Bei der Erstellung dieses Plakats, Ich wollte versuchen und nutzen eine Menge von ihnen und irgendwie haben wie dieses übergreifende Gefühl von National. Um die Schriftarten, die ich für den National und den 30. September verwendet habe, auszugleichen , wollte ich etwas stärker im Gegensatz dazu tun, das immer noch Aufmerksamkeit erregt, aber nicht überwältigend ist. Was ich tat, war, ich ging für eine dünnere Linie Gewicht und ich ging ein wenig angeborener aber ich hielt immer noch einige ähnliche stilistische Entscheidungen. Wenn man sich den Nationalen Typ anschaut, haben wir einige Sporen, die aus der Mitte in Richtung der x-Höhe kommen. Dasselbe passiert mit dem Owen Pallett Gesicht, außer es ist ein bisschen angeborener und es ist ein bisschen mehr vergrößert. Also, wir sehen tatsächlich etwas mehr von diesem Stil entwickelt noch weiter. Dies ist eine großartige Möglichkeit, mit den Stilen zu spielen, die Sie wählen, Sie werden dick und schwer und dann dünn und leicht. Es ist großartig, in der Lage zu sein, die Gewichte der verwendeten Schriftarten oder die von Ihnen verwendeten Schriftarten auszugleichen und diese in Ihrer Hierarchie zu verwenden und dann, wenn Sie an diesem Punkt vorbeisind in Ihrer Hierarchie zu verwenden und dann, wenn Sie an diesem Punkt vorbei , an dem Sie Ihre Informationen haben, die 100 sind Prozent notwendig, dann können Sie anfangen, mit den anderen Sachen zu spielen. Dafür ist es ein Bandposter. Dieses Plakat war wahrscheinlich an dem Veranstaltungsort aufgehängt , an dem du gerade warst, an dem die Band spielen würde. Also, Sie wissen schon, wo es so sein wird, es ist nicht so notwendig. Wenn Sie spielen können, dass vor allem leben offensichtlich, sind alles kleine Stücke, die helfen, das Poster zu dekorieren. Also habe ich beschlossen, dass ich ein bisschen mehr Spaß mit diesem Teil des Projekts haben möchte. Es war nicht notwendig, dass alles ganz offensichtlich war, es musste nicht super lesbar sein, aber es könnte stilistische Stützen für den Rest des Plakatdesigns sein. Es muss nicht so viel von der visuellen Landschaft in Anspruch nehmen. Das tut nicht, ich schlage nicht vor, dass Sie den Styleguide komplett wegwerfen und einfach irgendwie verrückt mit diesem Punkt gehen, es ist immer noch wichtig, innerhalb des allgemeinen Themas zu bleiben , in dem Sie arbeiten, aber Sie können etwas Spaß damit haben. Wenn es nicht so viel von der visuellen Landschaft aufnehmen wird, können Sie ein wenig verrückt gehen und Sie können ein wenig Spaß damit haben und einige interessante Dinge tun. In diesem Beispiel habe ich mich wirklich dafür entschieden, verschiedene andere Schriftarten aus der Zeit mehr als dekorative Elemente und nicht so sehr als Kommunikationselemente zu verwenden verschiedene andere Schriftarten aus der Zeit mehr als dekorative Elemente und nicht , und das ist, was Sie mit einigen dieser Stücke sehen, die eine Menge von Typ oder eine Menge Schriftzug. Nicht alles ist super wichtig, also kann man etwas Spaß damit haben und das ist, was ich mit diesem Stück gemacht habe. 11. Typensysteme: Fortsetzung von Frage Nr. 4: Ich wollte nur ein weiteres Beispiel dafür durchlaufen wie Briefauswahl die Hierarchie unterstützen , und ich wollte dieses Docker-Projekt verwenden, an dem ich gearbeitet habe. Gleich neben der Fledermaus, mein Brief enthielt das Logo, das Logo musste vorne und in der Mitte sein. In meinem besonderen Stil von handgezeichneten Schriftzug ist die Arbeit mit einem sauberen Vektorlogo nicht immer die einfachste Sache. Es ist schwer, sie miteinander zu mischen. Also, das war meine Herausforderung genau da, das Logo hat einen definierten Stil. Die Kampagne, die dies ein Teil war, war jedoch mehr oder weniger eine sehr menschliche Kampagne, hatte mehr Hände auf Gefühl, es. Wenn Sie sich frühzeitig an unsere Lektionen erinnern, kommt vieles von diesem Zeug aus dem kreativen Brief. Also, wenn jemand sagt: „Hier ist das Logo, aber es muss menschlich sein“, dann fängt dein Gehirn an zu jämmen und die Ausrüstung beginnt zu gehen und du fängst an, wirklich darüber nachzudenken , „Okay, wie soll ich dieses Problem lösen?“ Die tatsächlichen Hände auf Feld, um es ist anders als das, was das Logo so vorschlagen würde, wie kann ich wirklich dieses Ziel erreichen. Wie mache ich es so, dass es sich wie ein einheitliches Stück anfühlt? Also, meine Entscheidung war, mit einem serifeneren Ansatz zu gehen. Das Dockers Logo selbst selbst mit dem Illustrationssymbol, das es begleitet, ist serif die ganze Art und Weise, es ist eine einzige Linie Gewicht, es ist im Grunde ein dicker Strich überall. Also wollte ich das irgendwie ein bisschen nachahmen. Also, mit dem Titel der Kampagne, Men of Style, ging ich mit, dass in einer einzigen Linie Gewicht, dass ein einziger Strich, außer ich fügte ein bisschen mehr Dekoration hinzu und fügte einige Serifen hinzu. Ich legte es auf einen Bogen und gab ihm ein wenig Schlagschatten. So sticht es immer noch in der Komposition des Stückes hervor , aber das Dockers-Logo selbst steht immer noch im Vordergrund. Also, Sie sehen sofort die Nummer eins und die Nummer zwei Teile unseres Hierarchiepuzzles. Wenn man sich diese Komposition als Ganzes anschaut, sieht man wirklich das serifenlose Logo Pop, weil es von all diesen Serifen Schriftarten und dieser handgezeichneten Bordüre umgeben ist . Es ist großartig, die Essenz einer Kampagne genau innerhalb dieser kleinen kontrastierenden Hin und Her definieren zu können. Diese serif des Logos ist wirklich fett, wenn man es ansieht, im Vergleich zu all den kleinen Details, die von Serifen im Allgemeinen kommen. Ich meine, sobald Sie eine Serif benutzen, lassen Sie eine gewisse Kontrolle und eine gewisse Autorität los, die die Briefe fordern, denn da sind diese kleinen Details drin. Also, wenn Sie es mit einem Sans-Seriif kontrastieren, werden Sie definitiv eine Interaktion zwischen den beiden sehen, und in diesem Fall ist es das Logo selbst, das in der Spitze des Designs steht. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Linienstärke durchgehend ziemlich konsistent bleibt. Ich meine, ich denke, die Unterkopfzeilen, die sich so anziehen würden, ein bisschen abwechslungsreicher, aber die beiden wichtigsten Dinge, die Dockers, und die Männer des Stils und das Docker-Icon haben alle dieses konsistente Liniengewicht. Dies ist wieder, ähnlich wie die National, wo die National und der 30. September wir sind sehr nah, aber in diesem Fall war es fast umgekehrt, wo ich ging von Serif oder Sanserif. Aber wirklich, worauf es ankommt, ist, dass wir von der gleichen Art von Buchstabenschrift-DNA arbeiten , es ist immer noch da, man kann es binden und es sieht so aus, als wäre es ein Teil davon. Auch wenn es handgezeichnet ist, gibt es dort immer noch diese Beziehung, die es funktioniert. Wenn es im Kontext verwendet wird, bemerkt der Betrachter es nicht einmal, es wird einfach zu seinem eigenen Stück, es ist eine eigene Marke und das ist, was Sie wirklich erreichen wollten, diese saubere Docker-Ästhetik gemischt mit der gritty Natur von alltäglichen Menschen. Das ist, wo der Brief geleitet wurde und die menschlichen Elemente der Unvollkommenheit, die sich mit der perfekten Natur einer hergestellten Hose vermischt, gibt uns wirklich dieses Thema und bringt uns wirklich in den Vordergrund und den Betrachter und den Kunden, Wer auch immer das anschaut, das Publikum, wird diese Stimmung bekommen. 12. Integrieren von Schrift mit Bild: Eines der letzten Dinge, über die ich sprechen möchte, ist die Integration von Schrift und Schrift mit einem Bild. Es gibt viele Male, in denen man mit nur Typ davonkommen kann und das ist wirklich lustig und wirklich toll, aber meistens ist das nicht der Fall. Ich meine, besonders wenn Sie Kunden haben, gibt es Produkte, die sie verkaufen wollen, Bilder, die sie da draußen machen müssen, es gibt Fotografie, die gezeigt werden muss. Es gibt viele Male, in denen Bild wichtig ist. Also müssen Sie entscheiden, wie Ihre Eingabe und Ihr Schriftzug in das Bild integriert werden, ob es sich um Fotografie handelt, ob es sich um Video handelt, ob es sich um ein Produkt handelt, es spielt keine Rolle. Sie müssen herausfinden, wo es sitzen wird, und es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie es tun können. Es kann entweder direkt mit dem Bild interagieren, oder es kann indirekt mit dem Bild interagieren, und das ist eine Wahl, die Sie basierend auf dem Ton und basierend auf dem Rhythmus und basierend auf dem allgemeinen Gefühl, dass Sie dieses besondere -Projekt zu haben. Ich möchte nur ein paar Beispiele durchlaufen und Ihnen zeigen, wie ich sie durchgearbeitet habe. Beide Beispiele sind für eine Kampagne, die ich mit Bing gemacht habe. Die erste, die mir gegeben wurde, war ein Foto von Fahrrädern, und der Titel war Radfahren. Also, sofort schaue ich mir das Bild an und es sind weichere Töne, gedämpfte Farben, es ist sehr ruhig, gedämpfte Farben, es ist sehr ruhig, gedämpft, entspannend, all diese Dinge fangen an, durch meinen Kopf zu gehen, ich mache Notizen von all diesen Dingen. Alles fühlt sich sehr organisch an, aber die Fahrräder sind vorne und in der Mitte. Es ist also steif und geometrisch zugleich. Es gibt also eine gewisse Architektur. Es ist also fast so, als ob man sich ein Stadtbild anschaut, oder so etwas wie das im Vergleich zur Natur. Sie haben eine gewisse Menge menschlicher Architektur, die in einer ökologischen, organischen Situation genutzt wird . Da gibt es also einen Kontrast. Also, wieder, ich denke ruhig, entspannend, aber jetzt denke ich auch an Kontrast. Nur im Allgemeinen fühlt sich das Foto selbst nur sehr hell und luftig an. Also, ich habe eine Menge negativer Raum, mit dem ich spielen kann. Also, sollte ich all diesen negativen Raum aufbrauchen oder sollte ich es weiterhin hell und luftig sein lassen? Dort beginnen die Ideen zu arbeiten und dort beginnen die Thumbnails kommen, wenn wir anfangen zu skizzieren und herauszufinden, wo es sein sollte. Also, Sie können hier sehen, das ist meine erste Vorstellung von dem, was ich wollte. Ich wusste, ich wollte, dass es etwas das organische Gefühl und sehr fließend, weil Sie den Strand haben, Sie haben die Wellen, und dann haben Sie das Fahrrad. Sobald Sie auf einem dieser Beach Cruiser Bikes sind, ist es nur, Sie sitzen einfach da und Sie fließen einfach durch sie und es ist sehr entspannend. Ich wollte, dass sich der Typ sehr fließend und sehr frei fühlt, aber als ich das tat, fühlte er sich einfach zu schwer an. Das Stück ist sehr leicht, sehr luftig. Es gibt eine Menge Atemraum und der Typ selbst fühlte sich einfach zu schwer an. Also, ich kratzte es ging zurück zum Zeichenbrett und ich kam mit dem nächsten Stück, und das ist es, was endete das Finale. Es ist eher ein einzelnes Schlag-Gefühl, es fühlt sich eher an, als würde es einen Fahrradrahmen nachahmen und dennoch ist es organisch, und es bringt immer noch die Luftigkeit der Natur dahinter und den Fluss der Wellen mit sich. Also, ich habe wirklich versucht, beides in dieses Stück zu integrieren und immer noch nicht überschatten das Foto selbst. Also, der Typ sitzt ein wenig hinter dem Bild und gibt ihm ein wenig Dimensionalität. Also, es ist schön, in der Lage zu sein, dieses Stück zu betrachten und sich nicht von irgendeiner Sache überwältigt zu fühlen. Stattdessen fühlt es sich ausgeglichener an, und es fühlt sich eher an wie etwas, das man tatsächlich betrachten und aufnehmen und sagen kann, Radfahren, anstatt nur mit zu vielen visuellen Informationen gehämmert zu werden. Dasselbe gilt für den nächsten. Das hier war, man kann ein paar Leute in einem Floß da drin sehen, es ist Wildwasser-Rafting da drin. Sie sind genau da mit dem Wildwasser und es sieht ziemlich verrückt aus und es sieht ziemlich hektisch aus und sie haben Schwimmwesten an, sie hatten Helme an, das Wasser ist sehr abgehackt. Sie können dieses Element der Intensität und fast Männlichkeit zu sehen, nur die raue Aktion, die dieses Foto erfasst. Wenn man sich einmal anschaut, mit welchem negativen Raum man spielen muss, ist es ein raues Gelände. Wenn Sie schielen und wieder zurückziehen und schauen und sehen, welche Formen Ihnen erscheinen, können Sie sehen, dass der negative Raum des Wassers durch die Ruder und die Köpfe der Menschen und die Schultern der Menschen und das Floß selbst geschnitten wird . . Also, Sie stecken mit einem interessanten Gefühl von negativem Raum fest und was werde ich tun, um in diese Stimmung zu kommen. Also, auf der Kehrseite des Radsports ist dieses sehr intensiv und es ist nicht leicht und luftig. Es gibt eine Menge visuelles Zeug vor sich. Es gibt Textur und überall Muster, und es ist etwas, das für das menschliche Auge sehr ablenkt. Also, wenn Sie anfangen, Schriftzug da rein zu werfen, wird es nur noch ablenkender werden. Also, meine erste Wahl war, die Idee der Wellen und wie felsig es war zu spielen, und ich landete mit einem leichteren Stil hinter mir zu sitzen, ähnlich wie ich es mit dem Fahrrad, aber es endete verloren. Es hat sich sehr schnell verlaufen. Es ist ein sehr beschäftigtes Stück und dieses feine Detail geht einfach in all den Details des Wassers und der Wellen und alles, was vor sich geht, verloren. Also musste ich zurück und ich musste etwas rausfinden. Also, woran ich dachte, war ein guter Weg, dies wirklich an einen guten Ort zu bringen , war, den Typ wirklich schwer und wirklich dick zu machen und eine Menge von diesem negativen Raum zu nehmen und es wirklich zu füllen, so dass es fast klaustrophobisches Gefühl, weil es hilft, das Gefühl zu entzünden, dass das Foto versucht, abzugeben, wo es einfach ist, gibt es keinen wohin zu gehen. Du bist in diesem kleinen Floß und es ist wirklich verrückt und ich wollte, dass der Typ das nachahmt. Also nahm ich den Typ und fing an, ihn so zu entwerfen , dass er fast so viel negativen Raum beanspruchen würde, wie er könnte. Ich machte eine dicke, so war es mutig und leicht zu lesen, und ich machte den Stil ein wenig steifer. Es ist nicht so frei fließend und es gibt nicht viele lockige Hinweise und das und das. Dies ist nicht nur ein Tag am Strand, das ist etwas wirklich intensiv. Sie können sich das Gefühl vorstellen, in diesem Floß zu sein und hin und her geworfen zu werden. Wenn Sie in einem Floß zu sein und gehen über diese Buchstaben, würde es ein ähnliches Gefühl haben, weil es einige harte Kanten und es gibt einige scharfe Ecken, und das ist etwas, das endete, machen dieses Stück erfolgreich. , war es, neu zu bewerten, was der Ton war und wirklich zu berücksichtigen, was das Bild zu porträtieren versuchte. Das ist eine tolle Sache, die man tun kann, ist, wenn man die Zeit und die Fähigkeit hat, dort zu sitzen und zu sagen: „Okay, was sagt mir dieses Bild und wie kann ich das ausdrücken und wie kann ich es nur im Allgemeinen besser machen für das Publikum, das Betrachtungspublikum?“ Es ist toll, in der Lage zu sein, diese Geschichte zu erzählen einem Foto, das jemand Ihnen als Teil der kurzen gibt, und Sie antworten gleich zurück mit etwas, das genauso wichtig und genauso wichtig ist. Das hilft wirklich, die Komposition auf sinnvolle Weise zu erstellen. Es ist etwas, das Übung erfordert und es ist etwas , an dem Sie arbeiten müssen, um richtig zu machen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen, und es ist in Ordnung, wenn Sie die falschen Entscheidungen treffen, weil Sie von ihnen lernen und das ist, was das ist alles über. Aber wenn Sie sich diese ansehen und sehen, wie sie zusammenarbeiten, können Sie sehen, wie Sie all diese Dinge, über die wir gesprochen haben, nutzen und einige wirklich schöne Stücke von Arbeit schaffen können . 13. Entdecke Design auf Skillshare: Art und Weise.