Kunst leicht gemacht: Zeichnen und Malen mit dem iPad Pro | Gabrielle Brickey | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Kunst leicht gemacht: Zeichnen und Malen mit dem iPad Pro

teacher avatar Gabrielle Brickey, Portrait Artist - ArtworkbyGabrielle.com

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

12 Einheiten (1 Std. 35 Min.)
    • 1. Willkommen

      1:21
    • 2. Procreate-Tour und -Tipps

      8:04
    • 3. Mal- und Zeichentechniken

      8:37
    • 4. Menschen malen

      9:06
    • 5. Tiere malen

      6:09
    • 6. Orte malen

      4:23
    • 7. Gegenstände malen

      7:17
    • 8. Demo Teil 1

      11:14
    • 9. Demo Teil 2

      12:24
    • 10. Demo Teil 3

      11:59
    • 11. Demo Teil 4

      12:23
    • 12. Teilen deiner Arbeit

      2:05
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

14.340

Teilnehmer:innen

189

Projekte

Über diesen Kurs

a9d3fe96

Malen macht so viel Spaß und mit dem iPad Pro ist es wirklich einfach! Mit der Procreate-App lernst du eine Vielzahl von Zeichen- und Maltechniken, mithilfe derer du jedes beliebige Motiv zeichnen kannst, egal wo! 

Das iPad Pro und Procreate sind ein fantastisches digitales Duo und sie eignen sich perfekt für Künstler:innen, die unterwegs zeichnen möchten, professionelle Künstler:innen oder diejenigen, die in ihrer Freizeit gerne malen. Ganz gleich, ob du mit deiner Familie rumhängst, gerade wartest, dass die Kinder aus dem Schulgebäude kommen oder gemütlich einen Film schaust – mit dem iPad Pro und Procreate macht Zeichnen einfach immer Spaß!

Die Procreate-App (die du im App Store herunterladen kannst) ist sowohl benutzerfreundlich als auch preiswert! Ich gebe dir meine besten Procreate-Geheimtipps und viele einfache Zeichnen- und Maltechniken mit, die du direkt in dein künstlerisches Schaffen einbringen kannst! Ich zeige dir auch über 20 Videodemonstrationen, damit du verfolgen kannst, wie ich zahlreiche Menschen, Tiere, Orte, Lebensmittel und mehr zeichne!

Falls du kein iPad Pro hast, aber ein Kunstliebhaber bist, kannst du dennoch gerne teilnehmen. Ich gebe dir viele Tipps und Tricks zum Zeichnen und Malen und wir behandeln die Grundlagen, die du unabhängig vom Medium anwenden kannst. Worauf wartest du also noch? Lass uns malen! :)

______________
Auf der Suche nach Inspiration? Hier findest du weitere Kurse zum Thema digitales Malen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Gabrielle Brickey

Portrait Artist - ArtworkbyGabrielle.com

Top Teacher

Thanks for stopping by my Skillshare page! :) I'd love to see you in class!

Make sure to follow to stay up to date with all future classes.

My Story | Art Classes | Instagram | Facebook | DeviantArt | Newsletter | Youtube | Good News

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Willkommen: Malen mit dem iPad Pro macht so viel Spaß und es ist einfacher, als Sie vielleicht denken. Mit der erstaunlichen Procreate App, werde ich meine Lieblings-Zeichnungs- und Maltechniken teilen , die Ihnen helfen, jedes Thema überall zu zeichnen. Procreate ist so ein fantastisches Malwerkzeug. Als ich es zum ersten Mal benutzte, war ich erstaunt darüber, wie mächtig und dennoch benutzerfreundlich es ist. Es ist perfekt für lässige Skizzen, Übungsgemälde und sogar professionelle Illustrationsarbeiten. Da es auf dem iPad ist, ist es auch ein komplett transportierbares Medium. Egal, ob Sie unterwegs sind oder einfach nur vor dem Fernseher sitzen, Sie haben jeden Pinsel und jede Farbe direkt an Ihren Fingerspitzen. Es hat mich dazu gebracht, sie überall hin zu tragen und die ganze Zeit zu malen. Im Unterricht werde ich meine Lieblings-Procreate Entdeckungen teilen, sowie allgemeine Zeichnungs- und Maltechniken , die Sie sofort auf Ihre Entwürfe anwenden können. Ich werde auch meine Herangehensweise zeigen, Menschen, Orte, Tiere und vieles mehr zu zeichnen . Wenn Sie kein iPad oder iPad Pro haben, aber trotzdem mitmachen und einige Tipps abholen möchten , tun Sie bitte. Ich würde dich gerne im Unterricht sehen, also mach mit und lass uns loslegen. 2. Procreate-Tour und -Tipps: Sie finden Procreate im App Store. Es sind $5,99, als ich dieses Video mache, und es ist absolut jeden Cent wert. Wenn Sie kein iPad haben, gibt es tatsächlich Procreate Pocket, die Sie auf Ihrem Handy verwenden können. Es hat nicht die volle Leistung von Procreate für das iPad, aber es ist immer noch ein tolles Skizzier-Tool, vor allem, wenn Sie unterwegs sind. Sie können Procreate auf dem iPad verwenden. Du musst nur deinen Finger benutzen. Wenn Sie ein iPad Pro und den Apple Bleistift haben, ist das das perfekte Setup. Hier ist ein kurzer Blick auf die Procreate Interface. Verweisen Sie auf diese, wenn überhaupt, brauchen Sie eine kleine Erinnerung, wo etwas sein könnte. Wenn Sie Procreate öffnen, möchten Sie dieses Pluszeichen hier in der Ecke drücken und eine Leinwand erstellen. Ich drücke gerne neue Canvas und wähle dann Dimensionen aus, die sowohl zu meiner Referenz als auch zu meinem Gemälde passen , während ich immer noch qualitativ hochwertig bin. Ich fand etwas rund 2.000-3.500 Pixel auf einer kürzesten Seite funktioniert gut. Wenn Sie in der oberen linken Ecke Galerie drücken , wird der Fortschritt gespeichert, den Sie gemacht haben, und Sie gelangen zurück zur Galerieansicht. die Leinwand wieder geöffnet ist, werden Sie sehen, dass es eine Vielzahl von kleinen Icons oben hier gibt. Dieses Schraubenschlüssel-Symbol ist, wo Sie Ihre Aktionen finden. In Ihren Aktionen können Sie Referenzfotos von Ihrer Kamerarolle einfügen, die Perspektivenführung verwenden und Ihren Canvas umdrehen, Ihr Kunstwerk speichern und Ihre verarbeiteten Videos exportieren, eine Bildschirmaufnahme aufnehmen und vieles mehr. Ich möchte Sie ermutigen, buchstäblich auf jede dieser Aktionen zu klicken, um herauszufinden, was für Sie als Künstler nützlich sein wird. Hier sind einige der wichtigsten, die Sie für diese Klasse wissen möchten. Klicken Sie nun hier auf das zweite Symbol, das wie ein Zauberstab aussieht, finden Sie Ihre Farbanpassungen, Unschärfe, Schärfwerkzeuge und vieles mehr. Die, die ich in dieser Klasse anfasse, sind Gaußsche Unschärfe, Schärfen und Farbton, Sättigung, Helligkeit. Aber wieder, absolut experimentieren. All diese tun coole Dinge, die Ihnen wahrscheinlich irgendwann nützlich sein werden. Dieses dritte Symbol, das wie ein S aussieht, ist unser Auswahlwerkzeug. Ich verwende dies, wenn ich eine Form skizzieren möchte, so dass ich nur innerhalb dieser Form male. Es hilft auch, wenn ich eine super scharfe Kanten zeichnen möchte. Mit diesem vierten Symbol, das wie ein Pfeil aussieht, ist es einfach, eine Auswahl zu verschieben. Sie können Dinge einfach verschieben, indem Sie mit dem Auswahlwerkzeug auswählen und dann mit dem Transformationswerkzeug verschieben. Mit dem Transformationswerkzeug können Sie auch den Inhalt einer Ebene verzerren , indem Sie hier an der Ecke greifen und sie verschieben. Sie können es auch teilen, indem Sie in der Mitte hier greifen. Werfen wir nun einen Blick auf die Bürsten. Ich denke, die Procreate Pinsel sind wirklich erstaunlich. Ich denke, sie sind ein Schritt weit weg von anderen Malprogrammen. Sie sehen sehr real aus, was ich persönlich liebe. Also verbringen Sie einige Zeit damit, durch zu gehen und all das auszuprobieren. Dieses Fingersymbol hier ist das Schmierwerkzeug. Ich werde das gelegentlich benutzen. Sie haben alle die gleichen Bürsten hier, was cool ist. Dieses dritte Symbol hier ist der Radiergummi. Wieder sind alle die gleichen Bürsten für Sie da. Mit diesem doppelten quadratischen Symbol werden Ihre Ebenen geöffnet. Um weitere Ebenen hinzuzufügen, müssen Sie nur dieses Pluszeichen drücken. Hier in der Ecke sind alle Ihre Farben, die wir in ein bisschen mehr bekommen. Jetzt mit einem Pinsel, der hier ausgewählt ist, können Sie sehen, dass diese Leiste die Größe Ihres Pinsels ändert. Dann wird dieser untere Balken hier die Deckkraft Ihres Pinsels ändern. Mit einem Stift wirkt sich Ihr Druck auch auf die Deckkraft aus. Aber wenn Sie zufällig mit dem Finger malen, wird dies die Unschärfe sein, die für die Deckkraft angepasst werden muss. Ich habe meine Schaltfläche Ändern hier programmiert, um dieses Menü zu öffnen, wenn ich es drücke. Diese Schaltfläche „Ändern“ kann mir auch helfen, Farben auszuwählen. Was ich tun kann, ist die Modifikationstaste mit der linken Hand zu halten und eine Farbe mit meiner rechten zu berühren. Dann, wie Sie sehen können, nimmt die Fortbildung diese Farbe für mich auf, also kann ich sie jetzt verwenden. Jetzt ist Weiß ausgewählt. Sie können auch eine Farbe wie diese berühren und halten. Das wird auch Farben für Sie aufnehmen. Ich wähle die ganze Zeit so aus, wenn ich male. Das ist Teil der Größe der digitalen Malerei. Die Farbauswahl von Fotos ist absolut einfach. Sie können zu Aktionen gehen, drücken Sie, Erweiterte Gestensteuerung, wenn Sie die Schaltfläche Ändern bearbeiten und bearbeiten möchten, wie Sie Farben aufnehmen können. Jetzt möchte ich Ihnen einige meiner Lieblings-Procreate-Tipps und Tricks zeigen. Wenn Sie jemals eine gerade Linie zeichnen müssen, halten Sie sie einfach am Ende und es wird an einer geraden Linie einrasten. Das ist super nützlich. Eine andere Sache, die Sie tun können, ist, halten Sie es am Ende und posieren Sie für ein bisschen wie zuvor, aber dann nehmen Sie Ihren Finger und tippen Sie auf den Bildschirm. Dadurch erhalten Sie 15 Grad Tics, was perfekt ist, um die perfekte vertikale oder horizontale Linie zu erhalten. Ein weiterer cooler Trick mit Procreate ist, wenn Sie eine geschlossene Form wie diese haben, können Sie eine Farbe auswählen und dann einfach in die Form ziehen. Dann wird Procreate es für Sie ausfüllen. Eine andere Zeitersparnis für mich ist, nur drei Finger zu nehmen und nach unten zu streicheln. Dadurch wird ein schnelles Menü zum Ausschneiden Kopieren Einfügen geöffnet. Wenn Sie jemals eine Ebene löschen möchten, wischen Sie einfach auf der Ebene nach links und drücken Sie „Löschen“. Wenn Sie jemals mehrere Ebenen zusammenführen möchten, können Sie sie einfach zusammenkneifen. Oder Sie können einfach auf eine Ebene tippen und die Taste „Zusammenführen“ drücken und sie wird mit der darunter liegenden zusammengeführt. Hier ist noch eine coole kleine Sache, die ich oft benutze. Wenn Sie jemals reinweiß bekommen wollen, tippen Sie einfach hier oben in der Nähe des Weiß und es wird automatisch reinweiß. Dasselbe gilt für Schwarz. Sie können auch eigene Farbpaletten erstellen und speichern. Sie können sehen, dass Procreate bereits ein paar für Sie gemacht hat, aber Sie können auch dieses kleine Pluszeichen drücken und Ihr eigenes machen. Um eine Farbe hinzuzufügen, suchen Sie einfach eine gewünschte Farbe und drücken Sie dann ein offenes Quadrat. Einfaches. Jetzt benutze ich die ganze Zeit. Es nennt sich Alpha Lock. Hier ist eine Form, und ich möchte nur eine dieser Form malen, ohne außerhalb der Kanten zu gehen. Alles, was ich tun muss, ist Alpha sperren Sie die Ebene, indem Sie mit zwei Finger nach rechts wischen. Sie können sehen, wie der Hintergrund des Layers jetzt kariert ist. Das bedeutet, dass es Alpha gesperrt ist. Wenn ich auf der Ebene malen, werde ich nur auf die Pixel malen, die bereits in einer dieser Ebene gefärbt sind. Ich kann nicht außerhalb der Linien malen, was fantastisch ist. Wenn Sie jemals die Deckkraft eines Layers verringern möchten, klicken Sie einfach auf dieses N und senken Sie dann die Deckkraft hier. Eine weitere tolle Sache über Procreate ist es eine Zeitrafferaufnahme Ihres Malprozesses macht, die super cool ist, vor allem, wenn Sie diese Videos online teilen möchten. Stellen Sie einfach sicher, dass die Zeitrafferaufnahme eingeschaltet ist. Wenn Sie die Qualität Ihrer Videos erhöhen möchten, gehen Sie einfach zu den Einstellungen auf Ihrem iPad, Procreate, und ändern Sie dann die Qualität der Zeitrafferaufzeichnung auf das, was Sie wollen. perspektivische Leitfaden ist eine coole Funktion unter Canvas. Sie können dies für äußerst technische Zeichnungen hilfreich finden. Sie können auch eine Ebene drücken und dann die Taste „Assistent“ drücken. Dies hilft Ihnen beim Zeichnen von Linien, die alle mit der Perspektive, die Sie gemacht haben, übereinstimmen. Kein Feature, das ich oft in meiner Arbeit verwende, aber definitiv cool. Unter Hilfe von Aktionen findest du ein großartiges Kundensupport-Team und eine tolle Community von Procreate Künstlern. Es gibt auch Tonnen von freien Bürsten und Ressourcen dort, so überprüfen Sie es. Das Procreate iBook ist auch eine schnelle und sehr informative Lektüre. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was Sie mit der Fortbildung tun können, sollten Sie das überprüfen. 3. Mal- und Zeichentechniken: Als Künstler müssen wir verschiedene Techniken und Fähigkeiten kennen, Werkzeuge in unserer Toolbox, die wir herausziehen können, wann immer wir sie brauchen. Hier sind einige Techniken, die ich gerne beim Malen verwende. Wie ich bereits erwähnt habe, habe ich gerne meine Referenz direkt neben meinem Kunstwerk, also mache ich meine Leinwand groß genug, um beides zu passen. Sie werden einen magnetischen Zauberstab haben wollen, während Sie das an Ort und Stelle setzen. Andernfalls könnten Dinge wackelig werden, wenn Sie es mit ausgewählter freier Form platzieren. Mit Magnetstab setze ich das an Ort und Stelle. Wenn ich fertig bin, drücke ich einfach auf den Pfeil. Dann gehe ich zu meinen Ebenen, wische nach links und dupliziere. Jetzt wieder, mit meinem Transformationswerkzeug, verschiebe ich diese Kopie über. Aber was ist der Sinn, den Sie fragen könnten? Nun, was ich dann gerne mache, ist Alpha-Sperre diese Kopierschicht und mit einem großen weichen Pinsel fülle ich es aus. Im Grunde, was ich gerade getan habe, ist, dass ich es so gemacht habe, dass meine Leinwand genau die gleiche Größe wie meine Referenz hat. Dies wird das Messen für die Genauigkeit so viel einfacher machen, weil ich Dinge vergleichen werde, die genau die gleiche Größe haben. Sie können auch ein Raster in Ihre Zeichnung einfügen, um mit Genauigkeit zu helfen. Alles, was Sie tun müssen, ist das Gitter einzufügen und es dann genau dort zu platzieren, wo Sie es wollen. Stellen Sie sicher, dass auch dafür magnetisch eingeschaltet ist. Dann fügen Sie einfach einen neuen Layer hinzu, ziehen Sie ihn unter das Raster und gehen Sie zum Zeichnen. Ich zeichne auch gerne gelegentlich horizontale Linien , um zu sehen, ob meine Referenz und meine Zeichnung aufstehen. Fügen Sie dazu einfach eine neue Ebene hinzu, machen Sie dann den geraden horizontalen Linientrick mit meinem Finger, um sicherzustellen, dass er an der perfekten Horizontalen rastet. Dann stelle ich sicher, dass ich die Funktionen an der richtigen Stelle habe. Sie können beliebig viele Linien hinzufügen und sie sogar mit dem Transformieren-Werkzeug verschieben. Eines Morgens sah ich meine Katze Olive an und sagte: „Bleib dort. Ich muss dein Foto machen, damit ich meine Klasse zeigen kann.“ Hier ist sie. Ist sie nicht entzückend? Das ist alles, was ich Ihnen hier zeigen wollte. Nur ein Scherz. Was ich Ihnen eigentlich zeigen wollte, war, wie einfach ihre Formen sind. Wenn Sie malen, ist es immer eine gute Idee, komplexe Themen in ihre einfachsten, grundlegenden Formen zu zerlegen . Dies wird Ihnen helfen, selbstbewusst zu zeichnen. Natürlich können Sie diese Trommelstick-Form zeichnen, dieses abgerundete Dreieck, diese Tropfenform, und diese zwei kleinen Dreiecke oben. Sie werden auch abstraktere negative Formen betrachten möchten. Das sind die Formen um deine Untertanen. Unser Gehirn hat programmiert, wie es denkt, dass die Dinge aussehen sollten. Zum Beispiel, ein Auge, ein Baum, ein Haus, Menschen würden wahrscheinlich diese symbolischen Bilder ähnlich zeichnen , wenn sie gebeten werden, sie aus ihrer Phantasie zu ziehen. Aber wenn wir abstrakte Formen beobachten, weil unsere Gehirne keine vorgefassten Ideen dafür haben, wie sie aussehen sollen, können wir tatsächlich Dinge genauer zeichnen. diesem Grund kann das Zeichnen des negativen Raums, der die abstrakten Formen um Objekte herum ist, uns dabei helfen, genauer zu zeichnen. Weil wir diese exakte Form noch nie zuvor gesehen haben, werden wir ihr unsere Aufmerksamkeit schenken und uns dabei helfen, ihre Genauigkeit zu finden. Ich bin ständig auf der Suche nach negativem Raum. Es ist eine gute Möglichkeit, sich selbst zu überprüfen. Sie können sogar ein schnelles Raster auf eine neue Ebene legen und dann einen kleineren Abschnitt auf Genauigkeit überprüfen, wenn Sie möchten. Eine Solid-Wert-Struktur kann Sie zu einem Volumenkörperbild führen. Versuchen Sie, Ihre Referenz in nur fünf grafische Werteformen zu unterteilen. Verbinden ähnlicher Werte hilft Ihnen dabei, eine einfache, aber selbstbewusste Designaussage zu erreichen. Malen wie diese wird Ihrem Gemälde helfen, auch aus der Ferne zu lesen. Schielen Sie Ihre Referenz aus, wenn Sie die Werthierarchie nicht klar sehen können. Dies vereinfacht die Werte und gruppiert ähnliche Werte zusammen. Manchmal möchte ich eine Zusammenfassung bekommen, goldene Stunde leuchten in meinen Bildern und es ist wirklich einfach zu tun. Du nimmst einfach eine weiche Bürste und machst sie wirklich groß. Dann mit einer orangefarbenen Farbe wie diese und mit einer leichten kreisförmigen Bewegung fügen Sie diesen orangefarbenen Glanz hinzu. Ich liebte nur die Wärme, die dies Bilder gibt. Manchmal, wenn ich Farbauswahl aus einem Bild mache, werde ich einfach die Sättigung und Kontraste drücken, um mehr hinzuzufügen. Ich finde nur, dass dies hilft, in meinem Malprozess schneller dorthin zu kommen, wo ich hingehe. Ich muss auch nicht so hart auf meinen Stift drücken. Es gibt auch Tonnen von Farbanpassungen, die Sie ausprobieren können. Experimentieren Sie also und schieben Sie Ihre Farbe dorthin, wo Sie sie wollen. Hier ist ein kurzer Tipp, um Tiefe in einem Bild zu erstellen Wählen Sie Ihren Hintergrund mit dem Auswahlwerkzeug und gehen Sie dann zu Anpassungen, Gaußsche Unschärfe. Dann können Sie Ihren Finger nehmen und ihn schieben, um Unschärfe hinzuzufügen. Dies erzeugt einen sofortigen Tiefenschärfe-Effekt, wie eine Kamera gibt. Es ist eine gute Möglichkeit, Raum und Distanz in Ihrem Gemälde zu zeigen. Ich denke, es ist wichtig, eine solide Struktur auf einem Gemälde zu erhalten, bevor Details hinzugefügt werden. Um realistische Formen zu rendern, können Sie dies in Ihrer Fantasie tun oder sogar in eine Malübung verwandeln. Zeichnen Sie zuerst Querkonturen und wickeln Sie im Wesentlichen Linien um Ihr Objekt. Wenn es einfacher macht, stellen Sie sich klebrige Strings vor, die sich um Ihre Objekte wickeln und sich an ihre Kurven festhalten. Dadurch wird Ihr Objekt in mehrere Abschnitte oder Ebenen aufgeschlüsselt. Dann können Sie Farbe aus dem Bild auswählen und die durchschnittliche Farbe jeder dieser Ebenen finden . Dann können Sie eine Farbe finden, die zwischen diesen beiden Ebenen fallen würde. Mit einem weichen Pinsel können Sie das einfach anmalen. Dies ist eine Methode, mit der Sie zwei Ebenen miteinander verschmelzen können. Jeder Flugzeugwechsel wird eine Farbänderung sein. Dies ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Licht und Schatten zu malen. Schneller Tipp Sie können dies so größer machen, um noch präzisere Farben auszuwählen. Während des gesamten Unterrichts wirst du sehen, wie ich mit meinem Lieblingsstift, dem 6B-Bleistift, der im Skizzierbereich gefunden wurde, viel zeichnet . Die Änderung, die ich persönlich an diesem Pinsel mache, ist, dass ich gerne die Größenbeschränkungen auf max schiebe. Dies gibt mir eine vollständige Palette von Größen und eine gute Auswahl an Linien, die ich bekommen kann. Ich verwende gerne die Spitze des Bleistiftes für dünnere Linien, dann lege ich auch gerne den Bleistift auf die Seite für dickere Striche. Experimentieren Sie mit der Neigung Ihres Bleistiftes, um die Vielfalt zu sehen, die Sie bekommen können. Wenn Sie Ihren Pinsel jemals von seinem geänderten Zustand zurücksetzen möchten, wischen Sie einfach nach links und drücken Sie Reset. Wie Sie sehen können, können Sie auch duplizieren, wenn Sie es auch wollen. Verwendung von Linien kann auch eine gute Möglichkeit sein, Form zu rendern. Sie können Querkonturlinien verwenden, um Volumina zu beschreiben. Wie hier habe ich Linien mit unterschiedlichen Werten verwendet, um die Form des Wangenknochendrehens zu zeigen. Experimentieren Sie für Texturen mit den fantastischen Pinseln, die procreate zu bieten hat. Sie können einen neuen Satz hinzufügen, ihn benennen und Ihre Favoriten dort per Drag & Drop ablegen. Procreate speichert dort eine Kopie. Ich mache dies gerne, damit ich ganz einfach auf meine Lieblings-Tools zugreifen kann. Sie können auch Pinsel erstellen, indem Sie dieses Pluszeichen drücken. Oder wenn Sie nicht von vorne anfangen möchten, duplizieren Sie einen Pinsel, den Sie bereits mögen. auf Quelle klicken, können Sie die Form des Pinsels und die Körnung ändern. Ich habe buchstäblich Tage damit verbracht, rumzuspielen und Bürsten Es macht wirklich eine Menge Spaß. Grundsätzlich, was Sie brauchen, sind schwarz-weiß-quadratische Fotos, um eine Quelldateien zu verwenden. Viel Spaß damit. Die Möglichkeiten sind endlos. Schauen Sie sich das procreate Community-Forum an, um kostenlose Pinsel, Pinsel zum Kauf zu finden und wo Sie Ihre eigenen teilen können. Eine kurze Notiz über Stil; jeder Pinsel gibt Ihnen ein etwas anderes Aussehen und Stil, also umarmen Sie ihn und haben Sie Spaß damit. 4. Menschen malen: Nur eine kurze Notiz, bevor wir beginnen, habe ich viele Klassenressourcen für euch alle zur Verfügung. Wenn Sie ein iPad besitzen, finden Sie den Link zu den Kursressourcen in meinem ersten Beitrag im Diskussionsabschnitt. Wenn Sie einen Computer besitzen, finden Sie diese Ressourcen im Projektabschnitt. Das heißt, lasst uns anfangen. Ich begann diese Zeichnung mit einem Raster, schnell in den Formen der Farbe massierte. Aber wirklich schnell dabei wurde mir klar, dass der schwierige Winkel und die Neigung zum Kopf ein Problem für mich sein würden. Ich wusste, dass ich mich auf meine Zeichenfähigkeiten stützen musste, um richtig Konstruktor. Ich habe mich neu gestartet und dieses Gemälde mit einem neuen Ansatz angegangen, da meine erste Methode für mich einfach nicht funktionierte. Ich denke, verschiedene Stücke können verschiedene Prozesse erfordern, und Sie werden dies in meinen Demos sehen. Normalerweise male ich nicht mit einem Raster, aber ich habe festgestellt, dass es den Prozess der Erfassung genauer Proportionen viel einfacher machte. Ich wollte Ihnen diese Art zeigen, wie Sie Ihre Zeichnung abbilden. Ich würde sagen, benutze kein Gitter als Krücke. Versuchen Sie, Ihre Zeichenfähigkeiten mit und ohne Gitter zu üben und zu entwickeln . Wenn ich ein Gitter benutze, halte ich die Gitterquadrate gerne ziemlich groß. Zu viele Quadrate für mich wären einfach zu überwältigend, und es würde mich auch zu viel in den Kopiermodus gehen, und ich würde aufhören, über Konzepte und Formen und größere Ideen nachzudenken. Wenn ich mein Gitter platziere, verankere ich gerne die Ränder der Rechtecke an wichtigen Sehenswürdigkeiten. Hier lege ich die Ränder des Hauptrechtecks an ihrer Stirnkante und an der Unterseite ihrer Nase. Das hilft mir, diese wichtigen Funktionen leichter zu platzieren , weil ich weiß, dass sie genau richtig an diesem Rand sind. An diesem Punkt sehen meine Ebenen aus, super einfach. Da ist das Foto, mein Gemälde und dann die Rasterebene oben, die ich ein- und ausschalten kann, wie ich will. Ich persönlich mag es, meine Schichten so super einfach zu halten. Zu viele Schichten neigen dazu, mich zu verwirren. Ich mag auch das Gefühl, an einer Schicht zu arbeiten, wobei alle Striche mit ihren umgebenden Strichen interagieren. Es fühlt sich natürlicher an, als würde ich mit einem traditionellen Medium arbeiten. Dies ist meine Präferenz, aber benutze so viele oder so wenige Ebenen wie du willst, mach, was für dich funktioniert. Für diesen Teil des Stückes verwende ich so ziemlich nur den 6B Skizzierstift. Manchmal mit dem Punkt des Apple Bleistifts und manchmal drehen Sie es auf der Seite, um einen schönen dicken Strich zu bekommen. Zeichnen von Porträts ist eine schwierige Sache, also gehen Sie in das Wissen, dass es eine Herausforderung sein könnte. Sie müssen Meilen Leinwand hinter Ihnen mit Übung zu bekommen, bevor es einfach wird. Wenn Sie eine wirklich eingehende Lektion zum Zeichnen von Porträts möchten, schauen Sie sich meine Bleistift-Porträtklasse.Dort werden wir die notwendigen Grundlagen der Proportionen und Struktur zu decken. Ich kämpfte mit den Details dieses Ohrrings. Um ehrlich zu sein, ich war nicht in das Aussehen verliebt, und ich wollte nicht all die Mühe, die ich wusste, dass es dauern würde, also nahm ich es raus, und das ist in Ordnung. Als Künstler haben wir die Freiheit, Dinge hineinzustecken, die nicht da sind und auch Dinge herauszunehmen, die es gibt. Ich experimentierte auch mit der Idee, unserem Haarteil zu geben. Aber am Ende habe ich beschlossen, es einfach zu halten. Ich habe ein paar Ölmalstriche für einige Textinteressen hinzugefügt. Ich kann diesem irgendwann ein Accessoire hinzufügen. Das ist eines der coolen und einzigartigen Dinge der digitalen Malerei. Ich kann diese Version haben und ich kann sie auch später kopieren und eine andere Version machen, wenn ich möchte. Wenn Sie meine weibliche Charakterzeichnung Klasse genommen haben, dann wissen Sie alles darüber, wie man eine Figur wie diese zeichnet. Das coole Ding ist, dass der Prozess wirklich gut auf dieses Medium überträgt. Mit dem 6B Bleistift skizziere ich mein Mädchen. Ich kann mich völlig frei fühlen, mit ihren Haaren, Ausdrücken und Accessoires zu experimentieren, weil das Drücken der Undo-Taste so einfach ist. Sobald ich mit der Basisskizze zufrieden bin, füge ich eine neue Ebene hinzu und lege sie unter meinen Skizzen-Layer. Dann wähle ich einfach Farben, wie ich würde, wenn ich in einem Malbuch färben würde. Da meine Linienarbeit auf einer separaten Ebene ist, kann ich sogar die Farbe der Linien von dem Braun, das ich ursprünglich gewählt habe, zu diesem violetten Rosa ändern . Auf der Farbschicht kann ich diesen orangefarbenen Glanz mit einem großen weichen Pinsel hinzufügen. Ich liebe es, diesen harmonisierenden Look zu bekommen. Mit einem Radiergummi kann ich überall löschen, wo ich außerhalb der Grenzen meiner Linienarbeit ging. Jetzt habe ich einen süßen kleinen Charakter. Ich fand, dass dieser Mann ein wirklich interessantes Aussehen hat. Ich beschloss, einen Mann zu skizzieren, um zu beginnen. Sobald ich die Grundlagen angelegt hatte, ging ich hinein und fing an, in Formen zu massieren. Das Bild ist in Schwarzweiß, daher arbeiten wir hier nur mit Werten. Ich habe versucht, über die Beleuchtungssituationen nachzudenken, so dass ich gute Wert-Entscheidungen treffen und die Form seines Gesichts effektiv machen kann . Ich habe versucht, weiche und harte Kanten mit der weichen Bürste für die Weichheit und der 6B-Bürste für härtere Kanten im Vergleich zu machen. Ich lasse auch gerade horizontale Linien fallen, um die Stirn, Stirn , Stirn, Nase und Kinn in die richtige Beziehung zu bringen. Ich kämpfte damit, ihm zu schnell zu viele Details ins Gesicht zu legen. Ich musste mich manchmal zurückziehen. Es ist besser, zuerst gute glaubwürdige Formen an Ort und Stelle zu haben und dann Details an die Spitze zu setzen. Es ist wie ein Zuckerguss für einen Kuchen. Du kannst keinen Kuchen vereisten, bevor du ihn überhaupt aus dem Ofen gezogen hast, und so ist es das Gleiche beim Malen, glaube ich. Sie müssen zuerst die soliden großen Strukturen erhalten und dann erst Details hinzufügen, wenn Ihre Formulare vorhanden sind. Ich glaube, ich hätte dieses Porträt besser machen können, wenn ich diese Idee wirklich verfeinert hätte und nicht ins Detail geraten wäre. Mit dieser Zeichnung wollte ich eine neue Kohlebürste ausprobieren, die ich gemacht habe. Ich war überhaupt nicht auf das Gleichnis konzentriert. Ich wollte nur als Referenz darstellen. Ich begann mit einer einfachen Skizze stellte mir ihren Kopf wie einen Ball mit einem Kiefer vor. Nachdem ich einige grundlegende Linienarbeiten eingelegt hatte, ging ich mit einem meiner großen Kohlepinsel hinein und bekam einige Werte dort oben auf der Leinwand zu arbeiten, dann mit einem gekneteten Radiergummi Pinsel, den ich gemacht habe, löschte ich einige der Töne . Ich habe versucht, mich dem zu nähern, als ob ich eine echte Kohlezeichnung will. Das ist eines der coolsten Dinge an Procreate. Die Bürsten fühlen sich so echt an. Diese Zeichnung ist nur ein großes Experiment, aber ich werde mein Holzkohle-Set und Kameraden bald zur Verfügung haben, also achten Sie darauf, wenn Sie es versuchen möchten. Oder wie ich schon sagte, mach deine eigenen Pinsel. Ich habe tatsächlich meine echten Materialien rausgeholt, um diese zu machen. Ich habe gerade verschiedene Formen mit dem Kohlestaub und Flecken gemacht, ein paar Fotos gemacht und sie in Kohlebürsten verwandelt. Ich malte dieses Porträt mit meiner Familie auf einem Boot, während wir einen Film anschauten . Das ist ein weiterer Grund, warum ich Procreate und das iPad Pro so sehr liebe. Sie können überall malen. Ich benutzte ein Gitter, weil ich nur schnell dorthin gelangen wollte, wo ich hinwollte, damit ich in den Spaß am Malen kommen konnte. Ich maskierte in das Gemälde mit einem weichen Pinsel, experimentierte mit einigen Pinseln und landete dann auf meinem Lieblings-6B. Das war mein erstes Procreate-Porträt. Ich malte das Stück in einer Schicht, malte durch Instinkt und ehrlich gesagt ziemlich schlampig, aber das macht manchmal Spaß, locker und ausdrucksstark zu sein. Ich finde, dass Bereiche wie diese es wert sind, sich zu packen. Wenn Sie in warme, gestochen scharfe Schatten wie diese kommen, wird Ihr Motiv 3D aussehen lassen. Ich finde gerne kleine Bereiche wie diese. Sie geben ein Stück und einen beeindruckenden Look, während sie super einfach zu tun sind. Der Blick auf die negativen Räume in diesem Stück hat mir wirklich geholfen, es auch zu zeichnen. Anstatt auf die Nasenform zu schauen, schaute ich mir diese graue Form an. Ich habe den Kopfschal auf diesem Foto absolut geliebt. Es hat mich immer inspiriert. Außerdem ist sie eine Schönheit und die Farbpalette ist einfach wunderschön für mich, also musste ich sie einfach malen. Zuerst habe ich alles mit einer weichen Bürste an Ort und Stelle gepflanzt. Es ist eigentlich kritzeln und chaotisch, wie ich weiß, was ich sehe. Ich schaue ständig auf positive und negative Räume, um diese Dinge an Ort und Stelle zu bringen. Sobald ich die Grundlagen habe, gehe ich mit meinem 6B ein und ich fange an, die Foren wie ein Bildhauer auszulösen. Sie blieb eine ganze Weile ohne Mund in dieser Phase, weil ich wusste, dass die zugrunde liegenden Formen ihres Mundes noch nicht bereit für die Lippen waren. Wenn ich sofort die Lippen anlegen würde, wären alle Formen um ihren Mund flach ausgesehen, also nahm ich mir die Zeit, diesen Bereich zu formen, also vergib mir, wie gruselig sie jetzt aussieht. Schließlich sind die umgebenden Formen bereit für Lippen, also setze ich sie an Ort und Stelle. Ich fand, dass ich in der Lage war, das Gesicht aufzubauen, indem ich in einem kleinen Wertebereich mit inkrementellen Wertänderungen arbeitete . Ich benutze auch die Technik, bei der ich kleine Linien mit meinem 6B um Foren zeichnete , um ihnen Push und Richtung zu geben. 5. Tiere malen: Für diese Motte begann ich eigentlich, indem ich mit einem weichen Pinsel mit dem Finger herumklopfte. Ich mochte die Tiefe auf dem Foto sehr. Wie der Hintergrund wirklich verschwommen ist und die Motte wirklich scharf ist. Ich wollte diesen Effekt in meinem Gemälde einfangen, also behielt ich das im Hinterkopf und machte nur die Bereiche um die Motte knackig oder Bereiche, die auf ihn hinwiesen. Ich habe sogar die Schärfen-Einstellung ein paar Mal verwendet , um sicherzustellen, dass die Motte wirklich herausstechen. Eine andere Sache, die mir beim Malen klar wurde, war, dass Sie nicht ganz wörtlich mit Ihren Pinsel-Entscheidungen sein müssen. Ich habe tatsächlich den Kristallpinsel benutzt, um die Ränder dieser Blumen zu malen, und ich denke, es hat ziemlich gut dafür funktioniert. Dieser kleine Kerl war eine Herausforderung. Er hat so ein ausdrucksstarkes und niedliches Lächeln und als Porträtkünstler war es seltsam zu zeichnen, ohne menschlich zu denken. Was mir dabei geholfen hat, war, sich auf meine Kopierfähigkeiten ein wenig mehr zu stützen. Ich schaute mir die kleinen Formen des Lichts an und versuchte, sie so gut ich konnte einzusetzen. Als ich aufhörte, darüber nachzudenken, wie ich dachte, der Delphin sollte aussehen und begann mich auf das zu konzentrieren, was eigentlich direkt vor mir war, dann war ich in der Lage, ihn genauer zu zeichnen. Es ist ein einfaches kleines Gemälde, aber es war eine gute Übung für mich. Mit mehr Übung, Delfine zu malen, werde ich besser werden. Das ist es, was wichtig ist, sich an alles zu erinnern, was Sie malen und gut werden wollen. Üben, Üben, Üben. Mit diesem Gemälde ging ich mit Absicht hinein. Ich wollte ein selbstbewusstes Gemälde machen, um das Vertrauen dieses sehr stolzen Löwen widerzuspiegeln. Ich habe bewusst jeden Strich überlegt, bevor ich ihn niederlege jede andere Form, Farbe, Größe und Platzierung auf der Leinwand analysierte . Es gibt so viele Möglichkeiten, wie man ein Gemälde angehen kann. Ich habe es sehr genossen, mit diesem Ansatz zu malen. Ich denke, es ist wichtig zu erkennen, dass Sie nicht jede Minute Detail kopieren müssen. Sie müssen Pixel für Pixel nicht kopieren. In der Tat wird eine einfache Aussage mit einfachen Formen gut funktionieren. Finden Sie die Formen von Licht und Schatten und legen sie an der richtigen Stelle und Sie werden sich selbst ein Gemälde. Ich finde, dass das Gemälde genauso viel ist, was du reinlegst, wie du es auslässt. Als Künstler haben wir die Fähigkeit, wegzulassen. Dieser Löwe braucht nicht jedes Detail auf seinem Gesicht, damit ich ihn wie ein Löwe aussehen lasse. In der Tat, ich denke, wenn ich all diese Details in seinem Gesicht, würde es am Ende nehmen weg von dem Bild als Ganzes. Ich mag, wie dieser einfach im Design bleibt. Ich erlaube Ihnen als Zuschauer, etwas von der Arbeit zu erledigen, und das ist Teil des Vergnügens, Kunst zu betrachten, denke ich. Für dieses Gemälde benutze ich meinen Lieblings-6B-Bleistift und meist auf seiner Seite, aber ich habe die Straffung des Pinsels. Dies half mir, selbstbewusst gemeißelte Formen zu machen. Für dieses Gemälde begann ich mit einer Linienzeichnung, anstatt direkt mit Farbe reinzugehen. Ich fand, dass es eine schöne anmutige Poesie für sie gibt, also wollte ich das durch Zeichnen mit rhythmischen Linien annehmen. Da ich mich rhythmischer und freier sein ließ, wollte ich zurückgehen und meine Struktur überprüfen. Ich nahm einen genaueren Blick auf Proportionen, indem ich sie als zwei einfache rechteckige Formen malte. Dann vergleiche ich die beiden Rechtecke visuell miteinander und vergleiche sie dann auch mit meiner Zeichnung. Ich mag Linien fallen lassen, Entfernungen vergleichen und schnelle Raster erstellen, wann immer ich brauche, um mir mit proportionaler Genauigkeit zu helfen. Sie sieht nicht genau wie auf dem Foto aus, und das stört mich nicht. Was mir aber wichtig ist, ist, dass sie wie ein Hirsch aussieht, also hilft die Überprüfung der Messungen sehr viel dabei. Anstatt einen strukturierten Pinsel für ihre Flecken zu verwenden, entschied ich mich, sie von Hand zu zeichnen. Manchmal funktioniert ein strukturierter Pinsel besser, und manchmal funktioniert das Zeichnen der Details langsam von Hand besser. Sie können von Fall zu Fall entscheiden, was für Ihr Gemälde am besten geeignet ist. Mit diesem Gemälde begann ich tatsächlich mit dem flachen Marker, machte lange Striche, um seinen Körper zu machen. Ich tausche gerne so aus, wie ich beginne, wie Sie sehen können. Ich denke, jedes Stück erfordert eine etwas andere Herangehensweise, also ist es gut, ein paar Techniken offensichtlich zu haben. Hier ist etwas Neues, das ich ausprobiert habe. Um die Textur auf dem Ast zu erhalten, habe ich gerade den Bereich ausgewählt und dann habe ich ihn einfach mit dem verbrannten Baumpinsel gestempelt. Ich glaube, es hat funktioniert. Es war ein einfacher Weg, den Look zu bekommen, den ich wollte. Wie Sie sehen können, stieß ich auf eine Panne bei der Aufnahme dieses, und ich denke, es war, weil mein iPad einmal in den Schlafmodus ging , während ich noch meine Zeichnung offen hatte. Um zu verhindern, dass das Problem wieder passiert, was ich tat, war, dass ich in meine Einstellungen, Anzeige und Helligkeit, automatische Sperreging Anzeige und Helligkeit, automatische Sperre und es auf nie eingestellt habe. Ich bin seitdem nicht auf dieses Aufzeichnungsproblem gestoßen. Dies ist nur eine kleine Randnotiz, wenn Sie Ihre Prozesse aufzeichnen möchten. Aber zurück zum Bild, ich denke, es ist wichtig, immer selbst zu überprüfen, Messungen miteinander zu vergleichen, sich selbst zu testen die Distanzen und exakten Räume zwischen den Dingen zu bewerten. Wenn Sie für eine allgemeine Ähnlichkeit gehen, werden große Unterschiede von der Referenz einen großen Unterschied machen. Manchmal nehme ich mir die Zeit, um sicherzustellen, dass ich meine Proportionen festgenagelt habe. Um Dinge in Procreate zu verschieben, mache ich einfach eine Kopie meiner Zeichnung und verschiebe dann Dinge mit dem Auswahlwerkzeug und dem Transformationswerkzeug. Ich ging in diese Zeichnung ohne wirklichen Wunsch ein Bild zu machen, das genau auf das Foto war, aber dieser kleine Vogel zahlt mich nicht dafür, sein Bild zu malen, also fühlte ich mich nicht so schlecht daran. Ich wollte jedoch das nostalgische Gefühl erfassen, das ich bekam, wenn ich es betrachtete. Ich wollte einen warmen Sommerglühen auf diesem friedlich aussehenden Vogel malen. Ich habe es tatsächlich mit dem Auswahlwerkzeug gezeichnet, um einen schnell definierten Umriss des Vogels zu erhalten. Für dieses Gemälde habe ich den weichen Pastellpinsel, den 6B Skizzierpinsel und den weichen Pinsel für ein schönes warmes Orange Glühen verwendet. Ich ging auch zu den Anpassungen und machte eine leichte Änderung der Farbton und Sättigung hier, nur um diesen letzten Blick zu bekommen, wollte ich. 6. Orte malen: Um mit diesem zu beginnen, habe ich am Ende meine Referenz dupliziert und sie mit so viel Seele verwischen. Es gab so viele hübsche Details, von denen ich nicht zu früh abgelenkt werden wollte, also habe ich es zerschlagen, um mich auf die Grundlagen zu konzentrieren. Dann begann ich meine Malerei mit Abstieg Ski Tinte, eine weitere lustige Bürste, die ich mag. Nach dem ersten Farblauf kehrte ich mit der Seite des Bleistifts zu meinem Lieblings-6B-Bleistift zurück, um diese dicken Striche zu erhalten. Ich mag es wirklich, in diesem Stil zu malen, aber ich entdeckte nur , dass ich es mochte, indem ich mit den procreate pinsel experimentierte. Ich malte diesen einen langsam nach jedem Schlag ich gemacht habe, ähnlich wie ich den Löwen gemalt habe. Für dieses Stück wollte ich den Perspektivenführer und die Ein-Punkt-Perspektive ausprobieren. Dann habe ich gerade auf meine Malebene geklickt und ich habe diesen wirklich abstrakten Start bekommen. Die perspektivische Unterstützung machte den technischen Teil dieses leicht, so dass ich mich mehr auf die künstlerische Seite konzentrieren konnte. Für die Sonnenstrahlen, die hereinkommen, hielt ich gerade meinen Schlag am Ende damit er es für mich mit der schnellen Linie begradigen würde. In diesem Stück half es mir, daran zu erinnern, dass kontrastierende Farben dazu neigen, nach vorne zu kommen, während die Verwendung ähnlicher Werte dazu beitragen wird, die Dinge wieder im Weltraum zu schieben. Für eine Änderung des Tempo habe ich ein bisschen mehr Texturdetails auf dieses ein, um es realistischer aussehen zu lassen. Für dieses Gemälde schielte ich an der Referenz, um mir zu helfen, die verschiedenen Formen zu sehen , dann malte ich sie einfach mit einem allgemeinen Farbmuster, das von der Referenz aufgenommen wurde. Ich experimentierte mit der Herstellung von verschiedenen Gebirgs-Textur-Pinseln , aber ich konnte nicht mit nur einer Bergpinsel allein davonkommen. Ich musste reingehen und mehr von den winzigen Details zeichnen, um es überzeugend aussehen zu lassen. Dann habe ich für das Wasser mit verschiedenen Schmierpinseln experimentiert , um einen wässrigen Effekt zu erzielen. Ich mag dieses Foto, weil es alles um Kanten, super glatte Kanten und wirklich scharfe Kanten geht. Ich benutze fast ausschließlich einen weichen Pinsel, mit einem großen Pinsel für große glatte Bereiche und mache dann meinen Pinsel kleiner, wenn die Kante etwas definierter wurde. Um die scharfen Kanten auf der Oberseite der Sanddünen zu erhalten, benutze ich das Auswahlwerkzeug und habe auch einen winzigen weichen Pinsel verwendet. Das war eine gute Übung für mich in der Kantenkontrolle. Dies war ein anderes Mal für mich, dass ich nicht so wörtlich in meiner Pinselauswahl sein muss. Ich begann mit einem Wasserpinsel, aber es war einfach zu viele Details direkt von der Fledermaus , also malte ich immer wieder unter Berücksichtigung von Farbänderungen statt Textur. Da dies eine einfache Komposition war, nutzte ich die Gelegenheit, mit ein paar Bürsten zu experimentieren. 7. Gegenstände malen: Ich ging in dieses Gemälde mit der Mentalität, schnell und ausdrucksstark zu sein. Ich malte diesen nach einem langen Tag ernsthafter Studien. Nach vielen langsamen Arbeiten wollte ich kreativen Instinkt abarbeiten. Ich habe mich im Hintergrund in Grundformen mit ein paar Bürsten aus dem Industrieset maskiert. Mit der Steinmauer, gedrehten Baum und verrosteten Zerfallsbürsten. Ich mag diese strukturierten Pinsel, weil sie nicht super offensichtlich sind, aber sie bieten immer noch ein schönes visuelles Interesse. Ich entdeckte auch, dass der Ölpinsel gut für glänzende Oberflächen funktioniert, und wenn Sie schnell zuversichtlich Striche mit diesem Pinsel machen, kann es helfen, das Gemälde energisch aussehen. Ich habe auch genossen, eine große weiche Bürste zu verwenden um das sanfte Leuchten in der Orange und auf dem Tisch zu bekommen. Ich liebe es, einen weichen Pinsel zu verwenden, um diese weichen harmonisierenden Leuchten hinzuzufügen. Interessanterweise funktionierten die alten Haut- und rauen Hautpinsel gut für die Orangenhaut Textur. Ich habe dieses Gemälde tatsächlich mit meinen Finger angefangen. Nach einem langen Tag des Malens war meine Hand müde, aber ich konnte noch herumstampfen. Ich habe im Hintergrund mit strukturierten Industriebürsten blockiert. Dann fing ich wieder an, mit meinem Bleistift zu zeichnen. Ich war nicht allzu besorgt über völlig genaue Proportionen hier. Immerhin ist es nur ein Gemälde eines Fahrrades. Stattdessen nahm ich mir die Zeit, um mit mehr Bürsten zu experimentieren. Es gibt so viele tolle zu erkunden. Es ist ein sehr grobes Gemälde, aber es war entspannend und lustig, und manchmal ist es gut, einfach zu malen, um sich zu entspannen. Mein Dad liebt Züge, also wurde ich inspiriert, diesen zu malen. Schnell markierte ich in den großen Formen mit meinem 6B Bleistift. Durch diese Zeichnung habe ich erkannt, wie wichtig es ist, bestimmte Wahrzeichen zu nageln. Wenn Sie genau dorthin nageln, wo bestimmte Punkte hingehen, können Sie zurückgehen und andere Messungen mit der Messung vergleichen , die Sie wissen, dass sie bereits korrekt ist. Stellen Sie Dinge wie diese nicht zu früh oder bevor Sie bereit für sie sind. Denn wenn man einmal so kleine Dinge reingesteckt hat, ist es geistig schwer, sie zu ändern. Sperren Sie sie an Ort und Stelle, wenn Sie bereit sind, und verwenden Sie sie dann als Anker für die Platzierung anderer Dinge. Ich benutzte den Marken-Baumpinsel für einige der Blätter und der leuchtende Lichtstift und Flare funktionierten gut für die Lichter auf der Vorderseite des Zuges. Der Wolkenrausch funktionierte auch gut für den blasen Rauch. Ich habe dieses Gemälde super locker und kritzelig mit meinem 6B Bleistift angefangen. Um die Tischtextur zu erhalten, habe ich gerade eine Ebene oben auf meiner Skizze hinzugefügt, einen schnellen Patch mit dem Holzpinsel gemalt und die gesamte Ebene mit dem Transformationswerkzeug transformiert, indem ich die Kanten gedrückt und gedrückt habe, um die perspektivische Verzerrung, die ich wollte. Dann löschte ich gerade die Bereiche aus, die sich an meiner Leinwand erstreckten. Ich habe auch eine Gaußsche Unschärfe auf der Tabellenebene verwendet , so dass die Textur nicht mit dem Fokus des Cappuccino konkurrieren würde. Während ich das male, überlege ich, was die Lichtquellen im Bild sein könnten. Es gibt wahrscheinlich eine Lichtquelle, die aus einem Fenster kommt, also strömt dort natürliches Licht ein und eine andere elektrische Lichtquelle kommt wahrscheinlich von einem Overhead-Licht. Die bewölkte Beleuchtung, die durch das Fenster hereinkommt, macht die Übergänge von Licht und Schatten auf der Tasse weich und glatt. Während das elektrische Overhead-Licht uns einen schärferen Wurfschatten bietet. Das sind gute Dinge, die man beachten muss, während ich das rendere. Für den Schaum auf der Oberseite habe ich ihn mit meinem 6B gezeichnet und dann habe ich das Formdesign hinein geschnitzt. Die kleinen Highlights oder Reflexionen auf dem Löffel und der Tasse sind die kleinen Funkeln in diesem Gemälde. Ich näherte mich dem Malen dieser Frucht-Torte auf die gleiche Weise, wie ich mich meinem orangefarbenen Gemälde näherte. Nach einem langen Tag voller harter Arbeit wollte ich mich mit einem kurzen malerischen Stück entspannen. Ich benutzte eine rostige Zerfallsbürste, um alle Formen zu massieren. Dann ging ich mit dem Ölpinsel rein. Ich liebe diesen Pinsel für die Frische, die er gibt und ich denke wirklich, dass er gut für glänzende und glänzende Oberflächen funktioniert. Ich finde, dass ich diese Art von Malerei für Aufwärm- und Abkühlübungen wirklich genieße . Ich wollte versuchen, ein transparentes Objekt zu malen. Ich fing mit dem rostigen Zerfallspinsel an und ging dann mit ein paar schnellen Ölfarben Strichen hinein. Dann wählte ich das gesamte Rohöl aus und ging mit einem großen weichen Pinsel mit verschiedenen Schattierungen von Gold, Braun und Grün hinein. Ich denke, das begann mir das transparente Aussehen zu geben, das ich zu erreichen versuchte. Mein Ölgrob sah jedoch etwas zu hockig aus, also duplizierte ich die gesamte Malschicht und benutzte das Transformationswerkzeug, um es schnell zu dünn. Dann habe ich es mit meiner ursprünglichen Malschicht zusammengeführt. An diesem Punkt male ich nur mehr Formen der Farbe, entscheide, wie ich gehe, was ich behalten möchte und was ich emittieren muss. Ich fand, dass die Straffung meines 6B-Bleistiftes mir geholfen hat, diese Details sicherer zu machen. Ich mag es aber nicht immer, realistisch zu malen. Hier habe ich ein paar wirklich schnelle Aquarell aussehende Blumen gemacht. Ich habe ein komplettes Aquarell-Set mit sieben Stürmen und 20 Papiertexturen gemacht, das in meinem [unhörbaren] Laden gekauft werden kann. Um diese schnellen Blumen zu malen, habe ich meinen Aquarell Rundpinsel verwendet, leicht für dünne Striche gedrückt und dann härter für dickere Striche. Ich wählte dunklere, gesättigtere Farben für die inneren Blütenblätter und dann hellere Farben für die äußeren Blütenblätter. Für diese Blumen wollte ich das Aussehen eines Ölgemäldes bekommen, also ging ich mit einem weichen Pinsel hinein und ging dann direkt zu meinem Ölpinsel. Ich packte lebendige Farben für die Zentren der Blumen, dann mehr gedämpfte Farben für die äußeren Blütenblätter. Ich hielt meinen Schlag locker und malerisch, erlaubte mir nicht, jeden Rand zu definieren. Ich habe einen fantastischen kostenlosen Palettenmesserpinsel von einem Procreate Pinsel Schöpfer gemacht. Ich habe es mit dem Smudge Tool hier benutzt. Gehen Sie zu Aktionen, Hilfe, Community, und scrollen Sie nach unten zu den kostenlosen Pinseln, um fantastische Pinsel zu finden , die Künstler zur Verfügung stellen. 8. Demo Teil 1: Also habe ich dieses Foto von Shutterstock.com bekommen. Ich habe es für diese Demo ausgewählt, weil die Beleuchtung uns mit einfachen Formen versorgt. Es wird nicht das kompositionell interessanteste Stück sein, aber diese Art von Pose ist gut zu studieren. Außerdem kann ich schneller malen, wenn die Schattenformen so einfach sind. Also habe ich dieses Foto ausgewählt, damit du nicht ewig hier sitzen wirst und mir beim Malen zuzusehen. Normalerweise bringt mich ein Gemälde von drei bis sieben Stunden, manchmal mehr, manchmal weniger, und ich denke, alles in allem dauerte mich dieses Stück um drei Stunden von Anfang bis Ende. Also, um zu beginnen, lege ich meine Referenz auf eine 5.000 x 3500 Pixel-Leinwand. Dies wird leicht sowohl meine Referenz in meinem Gemälde passen und es wird einem schönen klaren Gemälde am Ende führen, dass ich ziemlich groß in die Luft sprengen kann, wenn ich jemals will. Jetzt bin ich Alpha-Sperrschicht, Farbe wähle den Hintergrund , wähle den weichen Pinsel, mache ihn ein bisschen größer und fülle ihn ein. Ich nehme nur diese hellere Farbe auch für eine schöne Abstufung auf. Grabbing meinen 6B Bleistift groß, werde ich anfangen, Zupfen in Formen der Farbe. So können Sie Farbe wählen, wenn Sie wollen, oder Sie können Ihre besten Vermutungen für die Farben machen und wirklich nehmen Sie dies als eine Studie für Farbe. Ich werde aber Farbe wählen. Wenn ich Farbe wähle, versuche ich nicht, die hellste Farbe oder die dunkelste Farbe auszuwählen, sondern eher den mittleren Durchschnitt einer Farbe. Es gibt hier ein bisschen einen Schlag, weil ich den Bildschirm filme, aber versuchen Sie, das im Hinterkopf zu behalten. Wählen Sie für Hautfarben keine Farbe aus, die zu hell ist. Wenn Sie Zweifel haben, gehen Sie etwas dunkler, als Sie denken. Das wird die Highlights später viel effektiver machen. Ich versuche nur, einfache Formen zuerst zu sehen. Ich will das nicht schwieriger machen, als es getan werden muss. Ich schiele meine Augen in meine Referenz, während ich arbeite, um zu sehen, wo ich Formen vereinfachen und zu einfacheren, größeren Formen kombinieren kann . Ich sehe viele Dreiecke und das in vielen langen dünnen Rechtecken auch. Ich finde, diese 6B Bürste ist perfekt für die Einrichtung eines Porträts. Ich denke, es ist eine ausgezeichnete Bürste, weil es eine scharfe Seite und eine weichere Seite hat. So funktioniert es sowohl für gestochen scharfe als auch weiche Kanten. Wenn Sie die Ebenen des Kopfes aus vielen Blickwinkeln betrachten und studieren helfen Sie, die allgemeinen Facetten des Kopfes besser zu verstehen. Auch, wenn Sie zu einer Lebenszeichnungsgruppe kommen können. Ich habe vor, das bald wieder selbst zu machen. Ich denke, es ist gut, immer Ihre Fähigkeiten zu üben und zu entwickeln und vom Leben aus zu arbeiten, ist ein ausgezeichneter Weg, dies zu tun. Sie werden Dinge im wirklichen Leben sehen, die Sie auf Fotos nicht sehen. Normalerweise werden Community-Colleges Porträt-Zeichnen und Mal-Sessions haben, so Google herum und sehen, was in Ihrer Nähe verfügbar ist. Denken Sie an diese Phase, als wäre es eine blockige Holzschnitzerei, und wir werden nur weiter absplittern, bis es zu einer Person wird. Also jetzt mache ich Lichtlinien, um die Neigung des Kopfes anzuzeigen, es ist leicht, die Neigung zu verlieren. Wenn Sie also eine genaue Neigung zum Kopf beibehalten möchten, sollten Sie sich unserer menschlichen Tendenz bewusst sein, Dinge zu glätten und immer Ihre Winkel zu überprüfen. Jetzt schneide ich mir die Augenhöhlen aus. Je nachdem, wie Sie Ihren Bleistift halten, können Sie verschiedene Striche erhalten. Dies ist etwas, das auf natürliche Weise zu Ihnen kommen wird , wenn Sie verschiedene Dinge ausprobieren und sehen, was Sie mögen. Aber manchmal halte ich meinen Bleistift in der Nähe der Rückseite für Setup-Arbeiten wie diese, in anderen Zeiten werde ich ihn näher an der Spitze halten. Ich mache das für kleinere Formen oder wenn ich spezifischer werde. Moment versuche ich, die Werthierarchie zu betrachten mich zu fragen: „Was ist das dunkelste und was ist das leichteste und das Bild?“ Es ist gut, diese Grenzen in deinem Kopf zu haben. Dann wissen Sie, dass jeder andere Wert zwischen diesen Werten fallen muss. Ich denke, das leichteste Licht ist auf der Stirn und die dunkelsten Dunkelheiten sind im Shirt Schatten. Alles ist also immer noch nur einfache Formen. Noch keine einzelnen Haare oder kleine Falten, nur Formen der Farbe. Ich gestalte die Mitteltöne, die dunklen Akzentformen und die See-Formen. Dies gibt Ihnen eine wirklich schöne grundlegende Grundlage, auf die Sie dann aufbauen können. Schauen Sie sich die positiven Formen an, wenn Sie so einrichten, aber auch die negativen Formen im Hintergrund, um Ihr Motiv zu platzieren. Wie Sie wissen, ist dieses Video im Moment doppelt, und ich werde es später auch etwas mehr beschleunigen. Aber nehmen Sie sich Zeit, um nachzudenken, wenn Sie müssen. Ihr Bleistift muss sich nicht immer bewegen. ein wenig Pause und lassen Sie Ihre Gedanken die Arbeit machen, dann führen Sie Ihre Ideen aus. Also habe ich die Farben hier oben, aber bevor ich nach vorne gedrängt habe, stelle ich sicher, dass ich die Formen im Grunde an der richtigen Stelle habe. Anstatt Linien zu zeichnen, versuche ich weiter zu denken, als wäre das Holz und ich schnitze. Also markiere ich die Schattenformen der Augenhöhlen, der Nasenseite und unter dem Kinn. Dies gibt mir auch mehr Wackelraum, wenn es nicht genau an der richtigen Stelle platziert wird, weil es keine Detailarbeit ist, sondern nur einfache Striche. Jetzt bekomme ich eine nicht abgerundete Schattenform der Nase. Wenn Sie mehr über die Beleuchtung im Gesicht erfahren möchten, schauen Sie sich meine Beleuchtungsklasse an. Jetzt zeichne ich eine Linie auf einem neuen Layer, damit ich meine Platzierung überprüfen kann. Ich bin sicher, dass ich meinen Zeigerfinger mit der anderen Hand tippe , so dass er an einer perfekt horizontalen Linie rastet. Ich füge einen zusätzlichen kleinen Punkt hinzu, damit ich mich leicht um die Linienebene bewegen kann. Also jetzt mit dem Pfeil, kann ich überprüfen und sehen, ob ich die Funktionen in etwa der richtigen Stelle platziert habe. Wenn ich also das Verhältnis mit dem Auswahlwerkzeug leicht ändern möchte, mache ich eine Kopie meines Gemäldes und verschiebe das Feature auf der Kopie. Das funktioniert gut, weil die Farben auf dem Originalgemälde unten durchscheinen. Es wird also wenig Säuberung geben. Wenn ich glücklich bin, werde ich die Ebenen zusammenführen. Ich sehe, dass dieser keine Schatten die Linie berührt, also mache ich den Schritt jetzt, bevor ich mehr Zeit mit Details in sie investiere. Ich denke, an dieser Stelle ist es an der Zeit, voranzukommen. Also werde ich ein wenig mutiger und beginne mit dem Hinzufügen der oberen und Augenlinie. Diese dunklen Wimpernlinien sind gut in grünen Punkten. Sie können sehen, dass ich tatsächlich die ganze Form mit dieser Farbe mache. Dann werde ich am Ende die späteren Werte auswählen. Es gibt auch diese dunkleren kleinen Akzente hier, also schnappe ich mir diese Farbe und fange an, in den Nasenlöchern und Nase einen für hier draußen zu markieren. Sie können eine gerade Linie vom inneren Augenwinkel nach unten fallen lassen , um zu sehen, wo Nase und Ecke der Lippen landen. Jetzt füge ich etwas hellere Hautfarbe für die Augenlider hinzu. Weil ich den ganzen Tag dagegen kämpfen kann, aber wenn es an der falschen Stelle ist, ist es an der falschen Stelle. Also gehe ich voran und füge etwas Farbe für mehr Augenlidraum hinzu. Stellen Sie sicher, wenn Sie sich bewegen Sie Linie messen, Sie sind nicht versehentlich malen auf der Linienschicht, weil das irgendwie ärgerlich zu beheben sein kann. Ich verfeinere jetzt nur meine Formen und Werte. Es ist okay, dass das immer noch planar aussieht. Wir können später glätten. 9. Demo Teil 2: Jetzt steige ich in diesen kleinen Wimpernschatten. Ich versuche, etwas genauer mit der Wange und dem Kiefer zu werden. Hier versuche ich einen Wert zu finden, der mir hilft, das Gesicht von vorne zur Seite zu drehen. Jetzt nehme ich eine durchschnittliche Farbe für die Lippen auf, und anstatt die genauen Details zu zeichnen, setze ich die allgemeinen Winkel ein. Die Grundform ist fast wie ein zerquetschtes Sechseck. Jetzt bin ich glücklich damit, also verschmelze ich es nach unten. Für diese Art von Stück. Normalerweise male ich auf eine Schicht wie diese, wann immer ich kann. Ich begann traditionell zu zeichnen und zu malen, also fühlt sich das für mich am natürlichsten für diese Art von Porträt an. Ich mag auch das Gefühl der Zweisamkeit, das es meiner Arbeit gibt. Aber wenn Sie gerne viele Ebenen verwenden, gehen Sie unbedingt dafür. Ich schiebe nur noch einmal um meine gerade Linie , um sicherzustellen, dass die Dinge an der richtigen Stelle sind, jetzt, da ich alle Feature-Formen platziert habe. Das Design ist ein wenig seltsam da denke ich, und alle Details sind meiner Meinung nach nicht wesentlich, also vereinfachen ich es ein bisschen. Jetzt füge ich einige der kleineren Formen zu diesen Augen hinzu, damit sie anfangen können, Augen zu werden. Ich versuche, die Iris in Beziehung zur Messlinie zu setzen. Manchmal vertusche ich jede Seite des Gesichts mit meiner Hand, um zu sehen, welche besser aussieht und welche man ein bisschen mehr Aufmerksamkeit braucht. Jetzt mache ich eine neue dünnere Maßlinie. Auch hier hatte ich gerade diesen zufälligen Punkt auf der Ebene zwei, so dass ich mich leicht um diese Ebene bewegen kann. Jetzt schalte ich auf meine Weidenholzkohlebürste um. Ich mag diesen Pinsel, weil er weich ist, aber er hat immer noch eine kleine körnige Textur. Ich entwickle nur diese Augen weiter. Zuerst benutzte ich große Formen, um zu beschreiben, was ich sah. Aber jetzt gehe ich auf diese mittelgroßen Formen. Ich mag dieses kleine Stück Licht, das hier drüben trifft, also werde ich sicher daran festhalten. Wenn Sie Farbauswahl sind, manchmal finden Sie vielleicht, Sie denken, Sie wählen eine bestimmte Farbe, aber dann Ihre Hand rutscht ein wenig und wählt etwas in der Nähe. Wenn Sie die Farbe nach unten legen, scheint es falsch wertschätzend, dann könnte es sein. Manchmal müssen Sie in die Nähe zoomen, um eine bestimmte Farbe auszuwählen, wenn sie klein ist. Oder wie ich bereits erwähnt habe, nehmen Sie sich die Zeit, um Ihre Farbeinhalte auszuüben , indem Sie Ihre besten Vermutungen machen und ändern, wie Sie es brauchen. Zurück mit meinem 6B füge ich weiterhin alle Form- und Volumeninformationen hinzu , die ich für notwendig halte, um einzusteigen, bevor ich mit meinem Schmierwerkzeug fortfahre. Ich versuche, in diese Wertänderungen zu bekommen, die auf ihren Merkmalen passieren, und versuche, ihre Flugzeugänderungen zu berücksichtigen. Jetzt ist es Zeit, sie von den blockigen Flugzeugen zu bewegen Kopf in etwas Menschlicheres. Ich mache eine Kopie meines Gemäldes, und ich werde das Schmierwerkzeug auf der Kopie verwenden, damit ich die Deckkraft anpassen kann, wenn ich möchte. Mit einem meiner Lieblingspinsel zum Verschmieren, dem weichen Pastellpinsel, beginne ich damit, einige dieser benachbarten Farben auf den Augen ineinander zu ziehen. Ich streichle sowohl mit der Form als auch gegen die Form. Aber normalerweise finde ich, dass die Mischung über die Funktionen am besten funktioniert. Normalerweise ist es für mich ein Schwenken hin und her über zwei Farbveränderungen. Ich liebe es, diesen Teil zu machen. Ich habe keine Angst, Dinge zu verschmieren, denn zum einen ist es auf einer Kopie, also ist all die harte Arbeit, die ich vorher eingelegt habe, immer noch auf der darunter liegenden Schicht. Aber auch wir können immer wieder Dinge hinzufügen oben drauf. Die Geschmeidigkeit bringt wirklich eine lebensechte Qualität ins Porträt. Ich ziehe weiterhin Farben in andere Farben. Es gibt wirklich keine richtige Antwort, für welche Farbe wohin gezogen wird. Das ist eine künstlerische oder instinktive Entscheidung, die Sie während Ihres Vorgangs treffen. Sie können sich wirklich mitreißen lassen, und ausdrucksvoll mit Ihren Kanten, wenn Sie wollen. Ich denke, das kann ein wirklich schöner Blick sein. Für mich finde ich, dass die Arbeit auf diese Weise mir eine solide Grundlage gibt, an der ich arbeiten kann. Legen Sie die festen Formen der Farbe, und entwickeln Sie dann die Ebenen wie eine Holzschnitzerei, und dann verschmieren. Das ist nicht der einzige Weg, den Sie malen können. Manchmal beginne ich mit einer Skizze oder manchmal beginne ich mit einem weichen Pinsel und setze einfach große Farbflecken ein. Wissen Sie, dass dies nicht der einzige Prozess ist, den Sie verwenden können. Sie können experimentieren und herausfinden, worauf Sie sich hingezogen fühlen und was Ihnen gefällt und was Ihnen die gewünschten Ergebnisse liefert. Sie werden unweigerlich einen Prozess entwickeln, den Sie mögen, je mehr Sie arbeiten. Umarmen Sie Ihre einzigartigen Techniken, die Sie auch auf den Tisch bringen können. Nun, mit etwas Mischung, sieht sie etwas mehr wie Ton aus als Holz, also entwickeln wir uns hier. Jetzt, wo ich verschwommen bin, muss ich etwas Bestimmtes wieder reinbringen. Ich setze einige meiner hellen und dunklen Akzente ein, die mir helfen, all dieser Unschärfe etwas Schärfe zurückzubringen. Ich platziere auch diese warmen orangefarbenen Deckelfalten. Bitte entschuldigen Sie diesen schrecklichen Blick für einen Moment. Manchmal fällt es mir schwer, aus bestimmten Blickwinkeln zu zeichnen und gleichzeitig zu filmen. Jetzt bin ich mit allem zufrieden, also verschmelze ich die Ebene nach unten und dupliziere sie, weil ich sie nur ein wenig nach unten verschieben und sie ein bisschen mehr neigen möchte . Dies ist einer dieser Segnungen, digital zu arbeiten. Sie können Dinge ganz einfach bewegen. Ich sehe das jedoch nicht als Betrüger, sondern eher als Vorteil der digitalen Malerei. Es erlaubt mir mehr Zeit, an anderen Dingen zu arbeiten, die ich in meiner Kunst entwickeln möchte, wie mein Wissen über Pinselarbeit, oder die Ebenen des Kopfes, oder Kanten, et cetera. Ich habe Freeform dafür, so dass ich den Kopf leicht bewegen kann, ohne dass er sich einrasten will, wie wenn ich einen magnetischen haben würde. Seien Sie vorsichtig mit Freeform auf, nicht die Dinge zu groß zu sprengen oder sie versehentlich zu klein nach unten zu skalieren , während Sie dies tun. Ich lösche ein wenig, um die Haare so gut ich kann zu fixieren, um das Original darunter zu enthüllen. Dann verschmelze ich es nach unten. Immer wenn ich mit einem Stück relativ zufrieden bin und dabei bin, ein wenig zu experimentieren, werde ich an einer doppelten Ebene arbeiten. Dies macht es mir nur geistig einfacher, aber Sie können auf der Hauptebene arbeiten, wenn Sie möchten. Es gibt immer noch diesen „Zurück“ Knopf. Persönlich arbeite ich an Porträts in etwa drei bis sechs Sitzungen, mehreren Tagen. Ich beginne und beende fast nie ein Porträt in einer Session. Ich finde, es zu brechen hilft mir persönlich, weil ich finde, dass ich bessere künstlerische Entscheidungen treffe, wenn ich in kleinen Bursts arbeite, und vielleicht magst du das auch. Es ist schwer für mich, stundenlang hinzusetzen und so etwas zu beenden. Ich finde auch, dass ich aufhöre, objektiv zu sein, wenn ich mir mein Bild zu lange anschaue. Ich denke, es ist wichtig, sich von Ihrer Arbeit zu und von Zeit zu Zeit mit einem frischen Auge zurückzukommen. Selbst wenn es nur eine fünfminütige Pause ist, werden Sie die Dinge klarer sehen und leichter erkennen können, was falsch ist. 10. Demo Teil 3: Jetzt ist die Zeit in dem Stück, wo ich aufmerksamer bin. Ich schaue nicht mehr auf durchschnittliche Farben und Formen, aber ich werde spezifischer. Dies ist der Teil des Stückes, wo ich oft Dampf verlieren kann , weil es viel mehr Gehirnleistung für mich erfordert. Ich muss mir Zeit nehmen und Farb- und Formnuancen beobachten. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele Stücke ich in meiner Prokreate-Galerie habe, nur auf diese Bühne warten. Ich entwickle das Gesicht weiter, indem ich Nase und Kinn ein paar Highlights hinzufüge. Ich versuche auch, die Form der Stirn zu betrachten. Jetzt bekomme ich das kleine dreieckige wie ein Teil der Lippen hinein. Mit einigen dieser zusätzlichen Highlights sieht ihr Gesicht ein bisschen mehr wie Haut aus. Woran ich auch hier arbeite, sind diese Übergangsfarben, diese Farben, die uns reibungslos von dem, was im Licht ist, zu dem , was im Schatten ist. Ich liebe die Einfachheit dieser Aussage wirklich. In meiner eigenen Arbeit versuche ich immer noch, einen Weg zu entwickeln, wo ich Details hinzufügen kann, aber immer noch diese Einfachheit durch. Kunst, die ich glaube, ist eine lebenslange Reise. Ich lebe auch von der Idee, dass sich meine Fähigkeiten entwickeln werden, solange ich weiter praktiziere und neue Dinge lerne . Wir sind alle auf diesem Weg des gemeinsamen Lernens. Ich denke, es ist gut, mit verschiedenen Künstlern zu studieren damit Sie von ihnen ziehen können, was Sie persönlich mögen. Jetzt schnappe ich mir meine weiche Bürste. Sehen Sie, wie diese Marke meine Werte von irgendeinem Sinn entfernt hat. Werte sind super wichtig. Wenn Sie in diese Phase gehen, erinnern Sie sich an die Wichtigkeit der Hauptwert-Anweisung, die Sie am Anfang einfügen. Nichts im Schatten sollte als zu hell herausspringen, und nichts im Licht sollte als zu dunkel herausspringen. Malen in Schwarzweiß wird helfen, wenn Sie Ihre Fähigkeiten mit Malwerten weiter entwickeln möchten . Ich mache viele Bleistift- und Kohlezeichnungen und auch digitale Graustufenzeichnungen, um mir dabei zu helfen. Es hilft, weil es die anderen beiden Komponenten der Farbe nimmt. Sie müssen sich nicht mehr um Farbton oder Sättigung kümmern und Sie können sich ausschließlich auf Werte konzentrieren. An diesem Punkt fange ich an, über die Anatomie jedes Features nachzudenken. Wenn du etwas darüber lernen möchtest, rede ich darüber in meiner Bleistift-Porträtklasse. Aber ich habe vor, in meinen zukünftigen Klassen etwas mehr in die Gesichtsanatomie einzutauchen. Es ist gut, Grundkenntnisse des Schädels und der Muskeln zu haben. Es gibt viele tolle Ressourcen online und Bücher, die auch helfen können. Jetzt möchte ich eine grundlegende Überprüfung meiner Proportionen machen. Sie müssen Ihre Referenz definitiv nicht mit irgendwelchen Mitteln kopieren, aber dies ist eine Möglichkeit, Ihre Proportionen zu überprüfen, wenn Sie möchten. Auf einer neuen Ebene mache ich das grundlegende Raster, über das ich zuvor gesprochen habe. Versuchen Sie einfach und legen Sie das zweite Gitter so gut wie möglich mit magnetischen überprüft. Sie können beliebig viele Zeilen hinzufügen. Im Moment skizziere ich einige dieser Formen, um Ihnen die Diskrepanzen zu zeigen, die ich habe. Einige sind in der Nähe, aber einige brauchen mehr Arbeit. Ich denke nicht, dass es notwendig ist, dieses Ding zu kopieren, aber es ist definitiv eine gute Sache zu üben, weil es Ihre Fähigkeit zum Zeichnen von genauen Formen ausübt. Schau dir deine negativen Formen und positiven Formen an. Nehmen Sie dann die Korrekturen vor, die Sie vornehmen möchten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie auf der Malebene und nicht auf der Rasterebene malen. die Malschicht dupliziere, kann ich mich leicht über diese Achselfalte bewegen. Dann kann ich es zusammenführen und Korrekturen vornehmen. Sehen Sie, wie das Weiß des Auges einfach die rote Linie überhängt. Ich möchte sicherstellen, dass ich die Platzierung richtig bekomme, dass ich das korrigiere. Auch der Bogen des Amors berührt nicht die rote Linie, aber er ist gerade darunter. Also mache ich diese Änderung. Dies sind die kleinen Dinge, die Sie erkennen möchten, wenn Sie eine bessere Genauigkeit wollen. Das konnte ich nicht mal weiter drängen. Wie ich schon sagte, manchmal musst du näher heranzoomen, um winzige Farben zu greifen. Ich sehe, dass ihr Hals tatsächlich ein bisschen hineingedrungen werden muss, also arbeite ich jetzt nur daran, das zu korrigieren. Wirklich, dass Farbe nicht einmal die rote Linie überhängt, aber mit Kleidung, können Sie mit solchen Dingen davonkommen, wenn Sie wollen. Es sind die Gesichtszüge, die wirklich an einem Ort gesperrt werden müssen , damit jede Menge Leichtigkeit passieren kann. Wenn ich zum Verschmierwerkzeug gehe, verschmelze ich meine Farben ein wenig ineinander. Für Details möchte ich manchmal meine Referenz in meiner Kamerarolle öffnen. Dann streiche ich nach oben und ziehe die Procreate App zur Seite und lasse los. Dies macht es so, dass ich sowohl das Foto als auch meine Kamerarolle und mein Gemälde in Procreate sehen kann . Ich werde in der Lage sein, auf beide näher zu zoomen. Sie können einfach keine Farbauswahl mehr aus der Kamerarollenreferenz. Jetzt füge ich einige dieser Highlight-Details zu den Augen hinzu. Jetzt füge ich ein paar Wimpern hinzu. Ich nehme tatsächlich die Augenlichter wieder heraus und füge zuerst ein paar Farben in der Iris hinzu. Ich füge ihr ein paar weitere Akzentdetails zu Nase und Mund hinzu. Persönlich schneide ich gerne eine Menge Details auf meinen Bildern aus , denn das ist nur mein Stil. Aber Sie können so viel hinzufügen, wie Sie persönlich möchten. ich hier die Mitte wische, kann ich die Kamerarolle wegschieben und Procreate einfach wieder öffnen lassen. 11. Demo Teil 4: nun meine Ebene dupliziere, möchte ich mit einigen meiner Porträtpinsel experimentieren. Also füge ich ein kleines bisschen Schimmer auf ihre Wangen und Stirn. Dies hilft, einige dieser Funkeneinheiten auf ihre Haut zu geben. Zurück in die geteilte Ansicht, ich gehe hinein und füge einige der winzigen Formdetails mit meinem 6B-Bleistift hinzu. Wir haben von großen Formen mittlere Formen bis hin zu kleinen Formen gearbeitet. Diese Augenbraue ist ein wenig zu hoch oben, also ficke ich es mit dem weichen Pastell-Wischwerkzeug heraus, und zeichne es wieder in tiefer. Nun, ich füge nur weiterhin diese winzigen Formen des Wertes hinzu. Wenn Sie mehr über die Grundlagen von Porträts erfahren möchten, schauen Sie sich meine Bleistift-Portraitklasse, meine Beleuchtungsklasse und auch meine Grayscale Photoshop-Klasse an. In diesen spreche ich über alle Grundlagen, die mir geholfen haben, Porträtkunst zu lernen. Sie sind alle in einem Skillshare Abonnement verfügbar, und ich werde auch in Zukunft mehr teilen. Es ist schwer zu sehen, dass sich hier etwas wirklich ändert, da es nur ein kleines Detail nach dem nächsten ist. Ich nehme nicht jedes Detail und jede Form an ihr fest weil ich nicht nach einer exakten Ähnlichkeit strebe. Aber unsere exakten Formen machen jeden von uns einzigartig. Seien Sie also besonders aufmerksam, wenn es das ist, was Ihr Ziel ist. Wenn Sie ein Gleichnis wollen, können Sie dies versuchen. Was Sie tun können, ist Ihre Referenz zu duplizieren und sie über alles zu ziehen. Dann nehmen Sie Ihren Pfeil, und klicken Sie auf „Magnetic“ und bringen es über und versuchen Sie Ihr Bestes, um es direkt auf Ihre Zeichnung zu setzen. Dann kann dies ein wenig herzzerreißend sein, wenn Sie nach einem Gleichnis gehen, aber Sie könnten es hilfreich finden. Klicken Sie darauf an und ab und sehen Sie: „Okay, wo bin ich hier? Was wird komisch“? Was Sie auch tun können, ist, die Deckkraft zu senken und einfach zu studieren, was passiert. Ich sehe, dass in meiner Zeichnung ihr Augenlid da oben ist, wenn es wirklich versteckt werden sollte, während dieses hier ziemlich gut aussieht. Ich sehe auch, dass ihre Nase ein bisschen weiter runter kommt. Das ist also eine wichtige Sache zu sehen. Ich habe auch ihre Lippen zu hoch. Lassen Sie uns die Gesichtsform vergleichen. Ich habe eine allgemeine Kurve rechts, aber es könnte ein bisschen nach unten gezogen werden, und ein bisschen einzigartiger für sie. Wenn wir hier die Augenbraue betrachten, können wir sehen, dass sie nicht lange genug gelaufen ist. Das sind die Dinge, über die du nachdenken kannst, wenn du nach einem Gleichnis suchst. Wenn man sich so etwas ansieht, wird es wahrscheinlich hilfreich sein. Wenn Sie nicht für ein Gleichnis gehen, müssen Sie sich nicht wirklich darum kümmern, eine bestimmte zu bekommen, da Sie nur versuchen, den Eindruck der Person zu erfassen. Ich werde etwas dazwischen suchen. Ich möchte, dass dieses Auge bewegt wird. Sieht so aus, als müsste ich es runternehmen, und nach rechts. Ich merke auch, dass alles im Allgemeinen hier nach unten verschoben werden muss. Also werde ich nur arbeiten, um diese Anpassungen vorzunehmen. Also werde ich die Referenz löschen, damit ich dies durch meine Intuition tun kann. Ich werde etwas abgelenkt von der Form hier. Aber jetzt dupliziere ich das Bild zoome einfach hinein und wähle es um das Auge herum. Dann ist es mit meinem Radiergummi ziemlich einfach, etwas von diesem Original darunter zu löschen und wieder aufzubauen. Ich bin damit in der kleineren Ansicht und auch umgekehrt zufrieden, also verschmelze ich es nach unten. Jetzt dupliziere ich das Bild erneut und wähle die Kieferlinie aus, um es hier runter zu bringen. Dann, wenn ich glücklich bin, verschmelze ich es zusammen. Es gibt eine Menge Details hier oben in der Referenz, die ich nicht für notwendig halte, um in mein Bild zu setzen. Also versuche ich, hier die Werte auszuarbeiten und wie ich die Formen vereinfachen kann. Nur ein paar weitere Wertänderungen jetzt, machen dieses Haar leichter im Wert, so dass es ins Licht springt. Ich fange an, einige dieser Haargruppen anzusprechen. Wir begannen mit diesen großen Formen, und jetzt arbeiten wir an diesen mittelgroßen Formen. Als Hinweis: Wenn Sie zu Aktionen und dann Einstellungen wechseln, können Sie die Druckkurve bearbeiten. Manchmal kurve ich meine nach oben, um es einfach auf meine Hände zu machen , da ich natürlich eine leichtere Berührung habe. Aber manchmal bringe ich es wieder auf den Durchschnitt zurück. Sie können experimentieren, um zu sehen, was sich am besten anfühlt. Normalerweise habe ich meine gewölbt, so dass ich nicht super hart drücken muss , wenn ich eine kühne Markierung machen will. Jetzt mit unserem Split-Screen wieder, ziehe ich endlich ein paar dieser Fliegenhaare ein. Ich mache es auf einem Duplikat, nur für den Fall, dass ich die Deckkraft anpassen möchte. Ich benutze eine Haarbürste, die ich gemacht habe, um etwas von der Textur hinzuzufügen. Ich benutze auch verschiedene Farben. Einige die Blondine und einige die Brauntöne. In der Referenz kommt dieser Teil ins Licht, aber ich mag es, dass er wieder in die Schatten geht. Also treffe ich nur die Entscheidung, das zurückzuschieben. Es gibt in der Regel einige Babyhaare um die Stirn hier, die Ihnen helfen, einen schönen Übergang von Stirn zu Haar zu machen. Jetzt bin ich nur in einigen Details, aufmerksam auf kleine Farbveränderungen, die ich interessant in der Haut finde, oder kleine Detailformen, die ich Spaß finde und in mein Stück integrieren möchte. Denken Sie daran, dass Sie nicht jedes Detail für den Betrachter eingeben müssen. Sie können wählen und wählen, was Sie in Ihrem Stück als Maler wollen. eine Pause von dem Stück für ein paar Stunden, ich kam zurück und wollte einige Dinge optimieren. Dies ist also eine Bildschirmaufnahme meines iPad für einige kleine Änderungen. Ich zeichne auch normalerweise mit meinem iPad auf meinem Schoß und nicht an einem Schreibtisch, so dass ich über mein Tablet aus einer komfortableren Perspektive ziehen konnte. Also bitte entschuldigen Sie den Mangel an Live-Dreharbeiten für die letzten paar Minuten. Ich möchte Ihnen zeigen, alle eine weitere App, und das ist Adobe Photoshop Fix. Ich benutze das gerne für das Warpwerkzeug. Sie können die Pinselgröße erhöhen, indem Sie Ihre Finger hier links nach oben schieben. Dann benutze ich einfach das Kettwerkzeug hier und ziehe ihr Kinn und Kiefer leicht ein. Dies ist eine schöne Möglichkeit, auch Proportionen herumzuschieben. Sie können ein wenig vorher und nachher sehen, indem Sie hier auf diese Schaltfläche klicken. Jetzt klicke ich hier und speichere das Bild auf meiner Kamerarolle. Dann beschneide ich das Bild, und dann füge ich wieder in Procreate ein Foto ein, um die neue bearbeitete Version einzufügen. Ich versuche mein Bestes, um es direkt auf die andere Version zu setzen. Sie können die Deckkraft senken, um zu sehen, ob Sie sie an der richtigen Stelle platzieren. Wenn es dann an der richtigen Stelle ist, können Sie die Deckkraft auf 100 Prozent steigern und sie zusammenführen. Dann können Sie wieder hineingehen und mit allen Änderungen fortfahren, die Sie vornehmen möchten. Sie können Ihr Gemälde alpha-gesperrt halten, was schön ist. Das ist also der Prozess, den ich normalerweise für das Malen verwende. Ich hoffe, dass ein Teil davon für Sie und Ihren Workflow hilfreich sein wird. 12. Teilen deiner Arbeit: Um Ihre Bilder zu bewegen, können Sie AirDrop auf Ihrem Handy verwenden. Ich verwende Dropbox auch, um meine Originalteile auf meinem Desktop zu sichern. Ich habe festgestellt, dass Dropbox ein absoluter Lebensretter ist , wenn es darum geht, Dateien schnell zu übertragen. Ich würde absolut gerne die Arbeit sehen, die Sie machen und fortbilden, oder sogar in einem anderen Medium. Wenn Sie einige der in der Klasse gelehrten Techniken nützlich finden, würde ich Ihnen gerne helfen, wenn Sie auch Fragen zum Zeichnen oder Malen haben. Stellen Sie sicher, dass Sie auf einen Computer springen und Ihre Arbeit im Projektbereich freigeben. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie mit Ihrem Projekt beginnen sollen, hier ein paar Ideen. Machen Sie 100 Strich-Malerei. Beschränken Sie sich darauf, Ihren Bleistift nur 100 Mal auf die Leinwand zu legen. Dies wird Ihnen lehren, ein entscheidender Maler zu sein, der bewusste Striche macht, anstatt nur herumzuziehen und auf das Beste zu hoffen. Es wird Ihnen beibringen, berechnete Entscheidungen zu treffen und Sie werden wahrscheinlich am Ende mit einer sehr starken Farbe dafür. Machen Sie ein 45-minütiges Schnellstudium. Im Gegensatz zum ersten wird Ihnen dieser Ansatz beibringen, sich auf Ihre Malinstinkte zu stützen. Diese Art von Malerei kann super erfrischend sein und es wird Ihre Malerei locker und lebendig zu halten. Sie können auch eine dreistündige Fotostudie oder Lebensstudie machen. Verbringen Sie drei Stunden oder mehr auf einem Stück. Dies wird euch Entschlossenheit lehren, aber es wird euch auch neue Techniken beibringen. In der Zeitspanne, werden Sie unweigerlich am Ende lehren sich kleine Hacks, die einzigartig für Sie in Ihrem Malprozess arbeiten wird. Vielen Dank, dass Sie an dieser Klasse teilgenommen haben. Wenn Sie den Kurs genossen, wäre ein Daumen hoch Bewertung genial und so schätzen es. Ich kann es kaum erwarten, deine tollen Kreationen zu sehen. Ich bin so aufgeregt, bis zum nächsten Mal Jungs, glücklich zu malen.