Kunst auf deinem Handy erstellen | Kate Silvia | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Kunst auf deinem Handy erstellen

teacher avatar Kate Silvia, Photographer and Artist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (57 Min.)
    • 1. Einführung

      1:07
    • 2. Dein Projekt

      1:28
    • 3. Apps Wir werden verwenden

      2:14
    • 4. Was sind Texturen und wie werden sie verwendet

      10:39
    • 5. Erste Schritte mit dem Image Blender

      12:57
    • 6. Verwende Mexikos, um deine Bilder auf die nächste Stufe zu bringen

      11:00
    • 7. Verdorrter FX Plus für erstaunliche Ergebnisse

      16:32
    • 8. Schlussbemerkung

      0:53
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

15

Teilnehmer:innen

1

Projekt

Über diesen Kurs

Liebst du es, mit deinem Telefon Fotos zu machen? Bist du gespannt, diese Fotos zu bearbeiten, damit sie künstlerisch aussehen können? Wenn ja, dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich.

Kate lehrt die Schüler seit über 10 Jahren Texturen auf ihren Bildern zu verwenden. Dank der technischen Fortschritte müssen wir nun nicht mehr an einem Schreibtisch sitzen und Adobe Photoshop lernen, um es zu tun. Wir können auf unseren mobilen Geräten kunstvolle Stücke erstellen, die durch die Verwendung von texture an unseren Wänden hängen würdig sind.

In diesem Kurs lernst du, wie du drei tolle Apps verwendest, um deine Bilder unterwegs mit Texturen zu versehen! Wir behandeln:

  • Image
  • Mexikanische
  • Verzweifelt FX Plus
  • Welche Texturen sind und wie du das richtige für dein Bild findest
  • Hinzufügen mehrerer Texturen in deine mobilen Bilder
  • Dynamische Bilder mit Texturen erstellen
  • Weiche, etherische Bilder mit Texturen
  • Spaß mit Apps unterwegs

Dieser Kurs ist für alle, die mit ihren mobile ein wenig kreativer werden möchten. Sogar ein professioneller Fotograf kann mit diesen Apps Spaß machen.

Lass uns gemeinsam lernen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Kate Silvia

Photographer and Artist

Kursleiter:in

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo allerseits und willkommen. Ich habe eine Frage an dich. Tragen Sie so ziemlich die ganze Zeit ein Handy mit. Machen Sie jetzt Fotos mit dem Handy? Natürlich tust du das, das tun wir alle. Aber willst du eine unterhaltsame und einfache Möglichkeit lernen , diese Schnappschüsse in Kunstwerke zu verwandeln. Wenn ja, sind Sie an der richtigen Stelle. Ich bin Kate Sylvia, Naturfotograf, Lehrerin. Und ich zeige Ihnen die Tools und Methoden, mit denen Sie kreativ über Ihre Bilder nachdenken können. Wir werden dies mit drei einfachen Apps tun , mit denen wir Ihren Fotos Texturen hinzufügen. Wir werden lernen, worauf Sie in einer Textur achten müssen, eine Stimmung mit Ihren Texturen schaffen und wie Sie Ihre Bilder auf den Erfolg vorbereiten können. Ich denke, ich unterrichte seit mehr als 13 Jahren Fotografie und ich liebe es absolut zu sehen, was sich meine Schüler einfallen lassen. Ich freue mich wirklich auf Ihre Ergebnisse. Lasst uns anfangen. 2. Dein Projekt: Okay, lass uns schnell über deine Projekte sprechen. Ich möchte, dass du drei Bilder erstellst. Einer von ihnen sollte etwas sein , das weich und subtil ist. Es muss keine Blume sein, muss nicht diejenige sein, an der wir arbeiten werden. Es kann alles sein, von dem Sie denken, dass es eine weiche, subtile Art von Textur verdient , die darauf angewendet wird. Zweitens wird etwas sein, das düster und grungy , kontrastig und dramatisch ist. So sehr, sehr unterschiedliche Stimmung zwischen diesen beiden Bildern. Ich möchte dich nur dazu bringen, auf verschiedene Weise mit diesen Texturen zu experimentieren . Dann ist der dritte, den wir tun werden , etwas, das entweder ein Tier oder eine Person hat , ein Insekt, etwas darin, an das Sie sich gewöhnen, die Bürsten zu benutzen , um die Beschaffenheit aus dem Hauptthema. Der Grund dafür ist, dass man manchmal eine Textur verwendet und Ihnen man manchmal eine Textur verwendet und Ihnen die Art und Weise, wie sie auf das Gesamtfoto angewendet wird, sehr gut gefallen hat, aber es verdeckt oder verdeckt das Hauptthema ein wenig zu viel, besonders Menschen oder Tiere, das ist etwas, das Augen hat. Sie möchten nicht, dass es die Augen verdeckt, weil Sie diesen Blickkontakt mit Ihrem Motiv wirklich spüren möchten. Und deshalb möchte ich, dass Sie üben, die Textur zu entfernen, die Radiergummi-Tools , die in den drei verschiedenen Apps verfügbar sind , über die wir sprechen werden. Großartig, ich kann es kaum erwarten zu sehen, was ihr erschafft. Viel Spaß damit. 3. Apps Wir werden verwenden: Sprechen wir für eine Sekunde über die drei Apps, die Sie für diesen Kurs benötigen. Der erste heißt Image Blender und Sie können ihn im App Store finden. Es ist auf dem iPad und iPhone verfügbar. Ich glaube nicht, dass es derzeit für Android verfügbar ist . Nur damit du es weißt, jede dieser Apps kostet ein paar Dollar. Leider ist das Adam, den ich kontrolliere. Die zweite App, die wir besprechen werden, heißt Mischungen. Es ist auf iPad, iPhone und Android verfügbar. Dies ist eine unglaublich leistungsstarke App. Wir werden viel Spaß damit haben. Und der dritte, über den wir sprechen werden, heißt Distressed FX plus. Jetzt gibt es eine App im App Store, die als Distressed FX bezeichnet wird. Ohne das Plus ist es ein bisschen anders. Es hat die gleichen grundlegenden Texturen und Funktionen. Es hat einfach nicht alle Extras, und ich werde einige dieser Extras zeigen. Wenn Sie also die 12 US-Dollar nicht für diese App ausgeben möchten, was heutzutage für die meisten Fotobearbeitungs-Apps ein bisschen viel ist , dann machen Sie sich darüber keine Sorgen. Sie können einfach den regulären notleidenden FX herunterladen und weitermachen. Und wenn Sie sich für ein Upgrade entscheiden, können Sie das tun. Ich glaube an die App durch In-App-Käufe. Dieser ist leider auf Android nicht verfügbar. In den Klassenressourcen finden Sie die Bilder, an denen ich während dieser Demonstrationen arbeiten werde . Sie sind herzlich eingeladen, diese zu nutzen und weiterzuverfolgen. Sie müssen dies nicht tun, wenn Sie Ihre eigenen Bilder verwenden möchten , können Sie dies sicherlich tun. Ich möchte dir diese nur geben. Wenn Sie sich also entscheiden, dass Sie mitmachen möchten, können Sie es tun. Ich habe auch ein paar Beispieltexturen hinzugefügt, die Sie herunterladen und auf Ihr Handy oder Ihr Tablet bringen können. So können Sie diese auch mitverfolgen. Jetzt werde ich diese in der Image Blender-App verwenden und glaube, beunruhigtes FX. Wenn Sie dieselben Texturen verwenden möchten, die ich verwende, können Sie diese herunterladen. Sprechen wir über Texturen im Allgemeinen, damit Sie verstehen können , warum wir diese verwenden. So wählen Sie das perfekte für Ihr Foto aus. Wir sehen uns dann. 4. Was sind Texturen und wie werden sie verwendet: Hallo nochmal. In den vergangenen Jahren, als wir über die Verwendung von Texturen in der Fotografie diskutiert haben , kam mir die meiste Zeit in den Sinn, Texturen in Adobe Photoshop, viel Arbeit und Art von Schmerz. Warum möchte ich das auf meinem Handy oder meinem Tablet machen? Ich denke, dass die beste Kamera diejenige ist, die Sie bei sich haben, wenn Sie ein Fotograf sind. Ich bin sicher, dass Sie das schon einmal gehört haben, aber es ist heutzutage so wahr, Telefone und Tablets unglaublich leistungsstark sind. Sie haben wundervolle Kameras und man kann so viel kreatives Zeug damit machen. Es besteht die absolute Freiheit ein so einfaches Gerät zu verwenden. Ich habe in den letzten Jahren tatsächlich herausgefunden , dass ich mehr zum Spaß auf meinem Handy bearbeite als auf meinem Computer, weil es einfacher und schneller ist. Und ehrlich gesagt, es gefällt mir einfach. Ich weiß, dass wir über Texturen sprechen, aber ich möchte dir einen kleinen Fototipp geben während du auch da draußen bist. Ich denke ehrlich gesagt, dass die Verwendung Ihres Telefons bei kompositorischen Entscheidungen vor Ort helfen kann . Egal, ob Sie etwas vertikal rahmen oder Ihre Position nach oben und unten ändern möchten , bewegen Sie den Himmel weiter in das Bild oder weiter nach unten in das Bild. Wechseln Sie vielleicht in ein horizontales Format. Die Verwendung eines Telefons macht es einfach und schnell. Mit Apps zu experimentieren ist Es macht einfach Spaß. Hier ist das gleiche Bild mit einer hinzugefügten Textur und etwas Linsenlicht. Du kannst schießen, du kannst bearbeiten und du kannst alles von unterwegs superschnell teilen. Und wie bei allen anderen Fotografien ist das mobile Gerät nur ein weiteres Werkzeug, um eine Geschichte zu erzählen. Und ich denke, dass die Verwendung von Texturen in Ihren Bildern zu dieser Geschichte beitragen kann. Lassen Sie uns ein wenig darüber sprechen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie auswählen, welche Textur Sie auf Ihr Bild legen möchten. Was genau ist eine Textur und wie funktioniert das? Sie nehmen also ein normales Bild auf, das Sie überall aufgenommen haben, egal ob es sich um Ihr Telefon oder normale DSLR- oder spiegellose Kamera handelt. Und du machst ein Bild von etwas, das Textur hat. Diese können von Hand gezeichnet oder bemalt werden oder Sie können einfach Fotos von Dingen machen , die ständig in Ihrer Nähe sind , wie Ziegel und Stein, Gras, Baumwolle, Kleidung, es spielt keine Rolle. Ihr Wohnzimmerteppich, Sie können überall Beschaffenheit finden. Sie Geschichten, Bilder auf Ihrem Handy, damit Sie sie immer haben können. Sie können sie also in diesen Apps verwenden , die wir in einer Minute durchmachen werden. Was passiert zumindest in Adobes Photoshop. Ein Bild, die Textur selbst geht oben auf Ihrem Foto. Du änderst die Größe so, dass sie passen. Und dann sagst du ihnen, sie sollen durch die Verwendung von Mischmodi oder Maskierung oder ähnlichem miteinander kommunizieren durch die Verwendung von Mischmodi . Und du kannst dir etwas einfallen lassen , das dir einmalig gehört. Abgesehen von Image Blender, den anderen beiden Apps, über die wir diskutieren werden, haben sie all diese Technologie in sie integriert. Sie müssen sich also nicht mit den Ebenen und all dem beschäftigen. So hat es einfach so viel einfacher und viel mehr Spaß gemacht. Ich denke, wenn es einfach ist, wird es mehr Spaß. Okay, es gibt also Texturen , die die Menge von ihnen überwältigend ist. Die Auswahl ist so vielfältig, dass sie sich alle sehr voneinander unterscheiden. Einige von ihnen sehen malerisch aus, einige von ihnen sehen aus wie Grunge oder haben Bokeh-Auswirkungen auf sie. Und so wird es schwierig, eine Textur zu wählen, besonders wenn es so viele Möglichkeiten gibt. Und selbst innerhalb der Apps , die wir verwenden werden, die Anzahl der Texturen und verschiedenen Stile , die sie Ihnen in der App selbst anbieten ist die Anzahl der Texturen und verschiedenen Stile , die sie Ihnen in der App selbst anbieten, fast überwältigend. Also habe ich ein paar Gedanken darüber, wie ich eine Textur für ein Bild wie dieses auswählt eine Textur für ein Bild wie , bei dem ich etwas habe, das mein Schwerpunkt ist, nämlich die Hysterie genau dort, die weich, blumig und natürlich ist. Ich möchte eine Textur wählen , die dieses Thema ergänzen kann, etwas, das mir hilft, die Aufmerksamkeit darauf oder die Farben hervorzuheben. Also suche ich nach etwas, das ähnliche Farben und Töne hat ähnliche Farben und , und wende es als Textur an. Hier ist ein anderes Bild. Ich habe das tatsächlich zu Hause genommen und ich habe einen sehr schlichten grünen Hintergrund dahinter, was irgendwie langweilig ist, aber ich wollte sicherstellen, dass mein Hintergrund schön und glatt ist. Was sagt dir ein Schmetterling, der aus einer Chrysalis kommt , was sagt er dir? Für mich ist das Emergence und Frühling. Mit dem Frühling im Kopf wollte ich eine Textur wählen, die das nachahmt, etwas, das Sprinklern und ein schönes weiches Gefühl hatte. Diese Textur hat ein bisschen ein Canvas-Gefühl. Also dachte ich, es wäre wirklich angemessen für dieses Bild. Ist er nicht süß? Ja. Er ist aufgewachsen. Das ist es nicht. Aber wie auch immer, das ist meine Katze, als er ein Kätzchen war, und ich möchte nicht, dass jemand den Eindruck hat, dass Texturen einfach jedes lausige Foto reparieren können , weil dieses Bild eine Qualität hat. Aber ich mag es wirklich, sehr und das ist der Blickkontakt. Also wollte ich dieses Bild auf eine Weise retten , die die ablenkenden Elemente um ihn herum wegnimmt und Aufmerksamkeit wirklich auf sein Gesicht lenkt. Das süße kleine unscharfe Spielzeug , mit dem er spielt. Es ist einfach bezaubernd. Es schreit mir nur Kätzchen zu, aber ich habe einen Powerakkord hinter sich. Er ist hier unter einem Küchentisch. Es sieht einfach schrecklich aus. Also habe ich die Perspektive ein wenig geändert. Und ich habe eine Textur benutzt , um im Grunde den gesamten Hintergrund um dieses Kätzchen zu beseitigen. Und es ist so, viel besser. Jetzt habe ich einen kurzen Schnappschuss gemacht, der mit meinem Telefon auf meinem Küchenboden aufgenommen wurde , und verwandelte ihn in etwas absolut Schönes. Es ist wahrscheinlich eines meiner Lieblingsbilder von meinem Kätzchen. Also hier wollte ich dir nur die Größe dieses Dings zeigen. Das ist eine Raupe und das sind meine kleinen Finger, also ist es nicht einmal ein großer Finger, mein kleinster Finger. Und so klein ist diese Raupe. Und ich habe keine Spezialobjektive auf meinem Handy oder so benutzt . Ich bin gerade sehr eng hereingezoomt und habe eine Nahaufnahme von dieser Raupe bekommen. Es ist erstaunlich, was Ihr Telefon tun kann. Jetzt habe ich eine App namens Retusche benutzt, um das kleine Blatt loszuwerden , das direkt hinter ihm liegt. Und verwende die App-Mischungen , die wir heute durchgehen werden , um eine leichte Gesamtstruktur hinzuzufügen. Ich habe es durch Snapseed ausgeführt, was eine meiner Anlauf-Apps für nur generalisierte Bearbeitung ist. Und dann verwende ich eine App namens Lens Light, um dem einen kleinen Lichtstrahl hinzuzufügen. Jetzt werden wir heute nicht alle diese Apps durchgehen. Hier geht es nur um die Textur-Apps. Jetzt hast du hier viele Bilder von Natur und einem kleinen Tier gesehen . Aber ich möchte auch, dass du weißt, dass du diese auch mit Menschen benutzen kannst . Was möchte ich zu diesem Bild sagen? Es ist ein kleines Mädchen, sie läuft mit. Wir haben nicht viel Blickkontakt, also muss ich mich nicht wirklich darauf konzentrieren. Aber ich habe mir selbst überlegt, wie würde das aussehen, wenn ich ein malerisches Gefühl hinzufügen möchte? Also schaute ich durch meine Haufen und Haufen von Texturbildern, die ich habe, und fand eine Textur, die malerisch wie starke malerische Striche und fügte sie diesem Bild hinzu. Auch hier können Sie dies auf Ihrem Telefon mit dieser App, Image Blender oder beunruhigtem FX tun. Alles, worüber wir heute sprechen werden, können Sie Ihre eigenen Texturen hinzufügen. Und ich hatte diese in meinen Akten, wie malerisch aussieht, ich denke, es sieht echt cool aus. Hier ist wieder ein anderes Naturbild, nur eine kurze Aufnahme dieser Blüten. Es war über dem Wasser, also wirst du solche spiegelnden Highlights dahinter sehen . Das einzige, was ich wirklich machen wollte, war ein bisschen eine texturierte Vignette hinzuzufügen, nicht nur eine allgemeine Verdunkelung der Ecken, weil ich das in jeder App machen kann. Ich wollte etwas machen, das auch ein Texturgefühl hatte . Sie können Texturen verwenden , die einen starken Rahmen haben und den größten Teil der Textur aus dem zentralen Teil des Bildes entfernen . Okay, das ist im Grunde genommen das, was ich hier gemacht habe, ist, dass ich etwa 90% davon aus der Mitte des Fotos entfernt habe und ganz links am äußeren Rand, um diesem Bild einfach eine Vignette hinzuzufügen. Was ich möchte, dass du davon wegnimmst, ist wenn du diese Apps durchgehst und wenn du sie mit mir durchgehst, möchte ich, dass du darüber nachdenkst , was dein Bild sagen soll. Worauf Sie möchten, dass die Leute ihre Aufmerksamkeit in diesem Bild fokussieren. So können Sie Texturen und den Vignettierungseffekt einiger dieser Texturen verwenden , um die Aufmerksamkeit auf bestimmte Bereiche Ihres Fotos zu lenken. Und Sie können Texturen verwenden, abhängig von den ausgewählten Tönen und den Arten von Texturen, die Sie wählen, um ein allgemeines Gefühl zu erzeugen. Wenn Sie etwas tun, das weiche, blumige Makroarbeit von Blumen und solchen Dingen in Nahaufnahme ist, würde ich nicht unbedingt eine grunge aussehende Textur darauf legen . Aber wenn ich Architektur oder Automotive oder Sportfotografie oder ähnliches mache , würde eine Grunge-Textur vielleicht sehr gut damit funktionieren. Denken Sie darüber nach, was Sie mit dem Endprodukt machen möchten. Möchten Sie, dass die Textur bestimmte Farben hervorhebt, sind Bereiche. Wollen Sie, dass es bestimmte Farben aufhebt, sind Bereiche. Willst du einen warmen Ton , der die Menschen an Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge erinnert? Oder einen kühleren Ton, der für schneebedeckte Winterbilder geeignet sein könnte , solche Dinge. Denken Sie also über diese Farben und das allgemeine Gefühl der Textur nach, die Sie auf Ihr Bild legen werden. Lasst uns in diese Apps einsteigen. 5. Erste Schritte mit dem Image Blender: Hey allerseits, willkommen zurück. Für die erste App gehen wir über Image Blender. Sie können es genau hier in meinem Fotobearbeitungsalbum sehen , das ich auf meinem iPad erstellt habe. Jetzt kannst du das auch auf deinem iPhone machen. Ich finde es viel einfacher, meine Lieblings-Apps schnell zu finden , wenn ich sie entweder auf meinem Handy oder meinem iPad in eine kleine Gruppierung stelle , denn im Laufe der Zeit sammeln Sie in der Regel einige Apps. Ich klicke hier auf Image Blender. Wenn Sie es jetzt zum ersten Mal öffnen, haben Sie nur einen leeren Bildschirm ohne Anweisungen, aber dafür bin ich hier. Unten links wählen Sie das Bild aus, das Sie einbringen möchten. Entweder Ihr iPhone hat für Android aufgenommen, oder Sie können ein Bild von Ihrem Hauptcomputer überbringen, das Sie mit einer DSLR oder einer spiegellosen Kamera aufgenommen haben . Es spielt keine Rolle. Nur ein Bild. Ich klicke unten links darauf und gehe zu meinen Fotos. Ich habe Alben hier, um mich ein wenig zu organisieren. Also gehe ich zu meinen Tutorials, die ich zum Beispiel Fotos verwende. Und ich werde mich für diesen Strandsonnenuntergang entscheiden. Das ist mein Basisfoto auf der rechten Seite, ich möchte die Textur auswählen, die ich darauf legen werde . Jetzt habe ich ein Sonnenuntergangsfoto. Ich klicke darauf und klicke auf Fotos und gehe zurück zu Alben, jetzt habe ich ein Album mit 40 bis 50 Texturen drin. Okay, also habe ich diese wieder von meinem Hauptcomputer verschoben . Und es sind JPEG-Fotos in voller Größe. Je nachdem, wo man die Texturen bekommt. Einige von ihnen werden ein bisschen größer sein als andere. Einige von ihnen werden quadratisch sein, andere werden rechteckig sein. Es hängt nur davon ab, wo Sie sie bekommen haben und ob Sie sie in Bezug auf die Entschließung selbst erstellt haben oder nicht . Was möchte ich mit diesem Foto vermitteln? Will ich meinen Himmel ziemlich hoch machen. Also habe ich ein paar Fotos, die hier wie Marmor und Rock aussehen . Und genau wie ein bisschen abgesehen, die Bilder mitten in der Mitte, die wie Stein aussahen. Ich habe die tatsächlich bei einer Bodenfirma mitgenommen , als ich bei einigen Renovierungsarbeiten nach Fluor suchte. Ich habe einfach die Muster geliebt und so jedes Schwarz, das ich zuvor gesagt habe, alles, was Muster oder Struktur oder Kontrast hat, Textur, mach einfach ein Foto davon und lege sie alle auf ein Album, um es schön zu halten organisiert, damit Sie sie finden können, wann Sie möchten. Hier haben wir also ein paar Bilder mit etwas Schnee, etwas Licht aus einer Ecke, einige Frühlingsbilder. Also wenn ich mir mein Sonnenuntergangsfoto anschaue und ich habe einen schönen offenen Himmel. Ich weiß, dass ich eine Menge meiner Textur durchbringen werde. Möchte ich also, dass dieser Effekt schwerhändig ist oder möchte ich, dass er nett und subtil ist? Wenn ich also etwas schwerhändig wollte, würde ich vielleicht so etwas aussuchen? Das ist ziemlich schwerhändig. Wenn ich das also ersetzen möchte, wenn mir das Aussehen nicht gefällt, klicken Sie einfach erneut auf den kleinen Button rechts und klicken Sie auf Entfernen und klicken Sie dann erneut darauf, um zu zurückzukehren deine Fotos und wähle etwas anderes aus. Will ich einen schönen Bokeh-Effekt? Ich habe ein paar Boca-Texturen , die ich hier erstellt habe. Das ist sehr subtil. Es sieht fast so aus, als gäbe es ein Problem mit meinem Kamera-Mischmodus. Und ich werde hier in einer Minute über diese Mischmodi sprechen , aber ich möchte nur, dass du die ganze Textur siehst. Wenn ich diesen Schieberegler hier unten nehme und ganz nach links gehe, sehe ich mein Bild. Und wenn ich ganz nach rechts gehe, sehe ich die Textur. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Bokeh mochte, also werde ich das entfernen. Geh zurück zu meinen Fotos. Wie es aussehen würde, wenn ich etwas wählen würde, das einen streifigen Wert hat. Das gefällt mir also. Schieben wir es nach rechts. Der erste Schritt , den Sie machen möchten, wenn Sie hier reinkommen, besteht darin , die Mischmodi zu ändern. Denn manchmal können die Mischmodi nur Wunder leisten , um schnell einen Look zu finden , den Sie wollen. Ich klicke hier auf diese Doppelbox. Ich scrolle durch diese. Das ist also Multiplizieren-Bildschirm-Overlay. Ich mag es irgendwie, was übermäßig dunkler wird, aufhellt und du kannst einfach all diese Farbverbrennung durchgehen , würde sagen, ich mag Color Burn, aber ich denke, es ist zu viel. Alles was ich tun muss, ist das zurückschieben und es wird weniger. Wenn ich erneut darauf klicke, kann es auch, wenn ich auf den Filter klicke, dies die Textur aufruft, bei der ich einige Dinge ändern kann , damit ich den Kontrast senken kann oder kontrastiger machen kann. Sie können die Sättigung senken oder erhöhen. Also lasst es uns anheben und sehen, was passiert. Klicken wir auf „Speichern“. Wow. Das ist ziemlich dramatisch. Ich gehe hierher zurück und wir klicken erneut auf diesen Filter und bringen meinen Kontrast und meine Sättigung wieder nach unten. Das war einfach zu viel. Klicken wir auf „Speichern“. Okay, also woher soll meine Quelle dieser Streifen kommen? Hier ist ein kleiner Hinweis darauf , dass Sie die Textur neu positionieren und so drehen können , als ob es sich um eine Ebene auf Ihrem Foto handelt. Stellen Sie es sich vor wie ein Stück Papier, das auf einem anderen Blatt Papier sitzt. Du kannst das Top-Stück drehen. Du kannst vielleicht ein Loch durch das Oberteil stechen und wir reden in einer Minute darüber. Aber lassen Sie mich das ein wenig neu positionieren und sehen, was passiert. Ich klicke hier auf diesen Button. Jetzt geht es kurz darauf zurück , wie Ihre ursprüngliche Textur aussieht. Wenn ich meine beiden Finger einklemme, kann ich die Größe ändern. Wenn ich diese Finger drehe, kann ich das bewegen. Sie werden sehen, dass ich eine rechteckige, sehr rechteckige Textur habe, aber kein rechteckiges Bild. Also muss es sich ein wenig dehnen und über die Ränder gehen, aber das ist okay. Lassen Sie mich sehen, was passiert, wenn ich die Richtung dieser Streifen irgendwie ändere , indem ich das Bild drehe und es hier hochbringe. Und mach dir keine Sorgen um diese untere Ecke. Ich werde mir darüber keine Sorgen machen, wenn ich mich nur auf den Himmel konzentriere weil ich dir beibringen werde, wie du dir darüber auch keine Sorgen machen kannst. Okay, also klicken wir auf die Schaltfläche Speichern. Okay, jetzt habe ich Streifen, die vom Horizont kommen sich in den Himmel erstrecken , und das hat mir etwas besser gefallen. Vielleicht gefällt es dir andersherum. Jeder hat seinen eigenen Geschmack. Es ist cool. Wir sind nur hier, um es zu lernen. Und jetzt werde ich tun, da ich die kleine Ecke habe , in der man sehen kann , dass sie fehlt. Was ich tun werde, ist, dass ich diesen kleinen Bearbeitungsknopf drücken werde, den kleinen Bleistift genau dort. Ich habe ein paar Möglichkeiten hier unten. Ich hab ein paar Bürsten. Dies ist nur ein schlichter Rundpinsel und wenn ich meinen Finger nehme und hier rüberziehe, kann ich die Textur entfernen. Machen wir das rückgängig. Der nächste ist eine weichere Bürste. kann ich das machen. Wir machen es rückgängig. Wenn ich hier unten auf die Schaltfläche Einstellungen klicke, kann ich die Größe dieses Pinsels ändern. Jetzt habe ich einen größeren Pinsel, der tendenziell ein bisschen glatterer glatterer Übergang ist. Machen wir diese rückgängig. Und dann habe ich einen Radialpinsel. Wenn ich klicke und meinen Finger herausziehe , habe ich einen schönen, sehr, sehr sanften Übergang von innen nach außen. Das will ich hier nicht. Und der letzte, den ich will, ist mein Graduated Filter. Also tippe ich auf den Boden und ziehe meinen Finger nach oben. Und was ich mache, ist, dass ich entferne, desto länger verlängere ich diesen reibungslosen Übergang, und ich werde dies von unten auf dem Foto entfernen . Und dann klicke ich auf Speichern. Jetzt kann ich diese fehlende Ecke nicht mehr so oft sehen , weil ich sie von den meisten unteren Teilen dieses Bildes entfernt habe . Wenn ich das Gefühl habe, dass das noch maskiert werden muss, kann ich hier anklicken und auch zur weichen Bürste gehen. Stellen Sie sicher, dass ich mehr davon entferne. Ich will nicht zu nah am Horizont kommen. Da sind wir los. Und ich klicke auf „Speichern“. Sie können eine Kombination verwenden, indem Sie einfach Ihren Finger hin und her verwenden , um kleine Pinselstriche zu machen. Oder Sie können diesen abgestuften oder radialen Filter je nach gewünschtem Bild verwenden. Abflachen bedeutet im Grunde, dass es das Bild auf der rechten Seite aufnehmen wird, nämlich die Textur und das Bild auf der linken Seite, dem es sich um Ihr Originalfoto handelt. Und es wird ihnen ein einziges Foto machen und es Ihnen ermöglichen, eine weitere Textur hinzuzufügen. Mal sehen , wie das aussieht. Also lasst uns abflachen. Jetzt ist die kleine Box unten rechts verfügbar. Also klicke ich darauf und gehe zurück zu Fotos. Und lassen Sie uns einfach etwas ziemlich Dramatisches für einen grungy Look hinzufügen . Wählen wir das hier aus. Da sind wir los. Jetzt kann ich den Mischmodus für diese bestimmte Textur ändern . So sieht es eigentlich aus. Oh, warte mal, sieh dir das an. Es erinnert sich tatsächlich an die Richtung , in die diese andere Textur gerichtet war. Ich muss hier oben auf dieses kleine Fadenkreuz klicken und sicherstellen, dass ich das so umdrehe, ich es möchte, und klicke auf Speichern. Jetzt kann ich zu meinen Mischmodi zurückkehren und Dinge ändern. Der Grund, warum ich dir das zeigen wollte, ist nicht, dass ich hier wirklich eine weitere Textur hinzufügen kann. Aber was Sie tun können, ist eine andere Datei hinzuzufügen , die eine PNG-Datei ist, was bedeutet, dass sie einen transparenten Hintergrund hat, denn wenn etwas einen transparenten Hintergrund hat, sagen Sie Ihr Logo. Wenn Sie ein Logo haben , das Sie Ihre Bildbreite mit einem Wasserzeichen versehen möchten . Sie können diese als PNG-Datei auf Ihrem Tablet oder Ihrem Telefon speichern lassen und Sie können es einfach als Textur in dieser Bild-Blender-App hochladen . Und dann kannst du dein Logo aufsetzen und bewegen, wie wir es bei der normalen Textur gemacht haben. Sie können die Deckkraft einer Änderung des Mischmodus ändern, genau wie wir es mit einer normalen Textur getan haben , es ist nicht anders. Also werde ich das entfernen. Was ich hier drin habe, nicht wirklich ein Logo, aber ich habe eine PNG-Datei und es ist nur diese schwarz-weiße Blume genau hier. Wie gesagt, jede andere PNG-Datei funktioniert genauso. Auf jeden Fall hatte ich das, was Sie hier verstehen sollten , dass Sie, wenn Sie ein Bild auf das andere legen ein Bild auf das andere und diese beiden Fotos dazu bringen miteinander zu kommunizieren. Die Möglichkeiten sind endlos, die Kreativität ist endlos. Und es kann so viel Spaß machen und eine solche Inspiration machen, verschiedene Texturen und verschiedene Elemente aus verschiedenen Fotos wie diesem mitzubringen verschiedene Texturen und verschiedene Elemente aus verschiedenen und sie miteinander zu verbinden , um etwas zu schaffen , das wirklich Einzigartig ist. Dass es nicht nur ein weiteres Strandfoto ist, sondern etwas hinzugefügt hat. Etwas ganz Besonderes als nur, hey, das ist ein cooler Sonnenuntergang. Wer liebt einen coolen Sonnenuntergang nicht? Das tue ich. Aber das ist es, was ich möchte , dass du aus diesem Kurs raus kommst. Es ist nicht nur, Hey, so wirft man einige Dinge zusammen mit Image Blender und diesen anderen Apps. Aber ich möchte, dass Sie kreativ darüber nachdenken, verschiedene Aspekte von Bildern miteinander zu darüber nachdenken, verschiedene Aspekte von Bildern miteinander verschiedene Effekte wie Regen und Schnee sowie Lichtstrahlen und solche Dinge hinzuzufügen , die kommen können in Form eines Texturfotos, um Ihr Bild zu verbessern und es wirklich zu etwas Besonderem und einzigartig zu Ihrem zu machen . Okay, lasst uns das absagen. Ja, ich bin sicher, dass ich das absagen möchte. Entferne das. Ich mag die streifigen Lichter dieser Textur, aber nicht die gigantische Alien-Blume dort. Los geht's. Und wir speichern das auf Fotos. Und wir sind bereit zu gehen. Danach. Es wird Sie fragen, ob Sie mit einem sauberen Projekt von vorne beginnen möchten. Natürlich tue ich das. Fangen wir mit etwas anderem von vorne an. Ich überlasse Ihnen das für Ihr Projekt, für diesen Teil des Kurses, was ich möchte, dass Sie Image Blender herunterladen ein Foto entweder auf Ihrem Telefon, Ihrem Tablet, Ihrem Computer finden Ihrem Tablet, Ihrem Computer und verschiebe es auf dein Mobilgerät. Etwas, das vielleicht einen offenen Himmel wie diesen hat wäre meiner Meinung nach am einfachsten zu arbeiten, wenn Sie noch nie mit Texturen gearbeitet haben. Dies macht es ein wenig einfacher zu sehen, aber wählen Sie das gewünschte Bild aus. Finden Sie eine Textur nach Ihren Wünschen, aber denken Sie daran, etwas zu finden, das die besten Aspekte Ihres Fotos hervorhebt und für die Stimmung oder das Gefühl entscheiden, das Sie mit der endgültigen Kombination vermitteln möchten von deiner Textur und deinem Bild. Reichen Sie sie in den Unterrichtsprojekten und ich freue mich auf Ihre Ergebnisse. Danke. 6. Verwende Mexikos, um deine Bilder auf die nächste Stufe zu bringen: Willkommen zurück. Für unsere nächste Lektion verwenden wir die App Mixtures, und Sie können sie hier in meinem Fotobearbeitungsalbum auf meinem iPad sehen . Ich gebe dir einen kleinen Vorbehalt. Es funktioniert nicht im horizontalen Format, daher müssen Sie Ihr iPad in die Porträtposition drehen , um Mischungen verwenden zu können. Okay, also öffne ich die App. Hier unten haben wir ein paar Möglichkeiten. Der Inspire Button bringt Sie einfach ins Internet und zeigt Ihnen eine Reihe von Beispielen, die andere Leute gemacht haben. Sie können Ihre Formeln verwalten, wenn Sie welche erstellt haben. Ich habe noch keine Formeln erstellt. Der Bildschirm ändert sich und dreht sich einfach durch all diese hübschen Beispiele. Sie können in den Store gehen, um ein paar Add-Ons zu erhalten. Die meiste Zeit komme ich einfach hierher und klicke nicht auf die Kamera, weil ich das Bild nicht mit der App aufnehme. Ich benutze dies als Teil meiner Nachbearbeitung. Was den gesamten Workflow betrifft, bevor ich ein Bild in eine dieser Apps bringe , um eine Textur darauf anzuwenden. Ich habe bereits eine App durchlaufen , die etwas wie Snapseed ähnelt. Oder Sie können einfach die native Bearbeitungs-App auf Ihrem iPad oder Android-Gerät oder Ihrem Telefon und einige einfache Änderungen vornehmen. Also bekomme ich die Gesamtanpassungen für Helligkeit und Kontrast, Sättigung und Lebendigkeit und all diese Dinge, bevor ich überhaupt hier reinkomme. Was ich also im Wesentlichen in diese Apps einbringe , würde ich als endgültige Version meines Bildes betrachten. Und ich möchte es nur noch einen Schritt weiter gehen. Ich öffne hier mein Tutorials-Album. Und ich entscheide mich für diesen Baum. Habe dies in die Klassenressourcen aufgenommen , wenn du mitverfolgen möchtest. Aber Sie sind herzlich eingeladen , Ihr eigenes Bild zu verwenden. Wenn ich jetzt auf Verwenden klicke, möchte es buchstäblich alles in ein Quadrat verwandeln. Also klicke ich einfach auf, auf beschnitten, damit die Proportionen beibehalten werden. Die ursprünglichen Teile meines Bildes auf der Unterseite sind zwei Hauptoptionen. Auf der linken Seite hast du Texturen und rechts hast du Formeln. Formeln sind eigentlich ein wirklich guter Weg, wenn Sie anfangen, und Sie wissen wirklich nicht , wo Sie Ihr Bild aufnehmen möchten. Für welche Art von Gesamtbild gehe ich vor? Also kannst du hierher kommen und diese im Wesentlichen einfach ausprobieren. Es gibt also verschiedene Stimmungen. Jetzt ist das wunderbar, denn erinnere dich daran, worüber ich früher gesprochen habe , um eine Stimmung zu schaffen. Sie können darauf klicken und Sie haben ein paar Dutzend verschiedene Formeln mit sehr, sehr unterschiedlichen Looks. Okay, also die, die ich hier aussuchen werde, und das liegt nur daran, dass ich schon mal hier drin war und damit gespielt habe, ich werde dunkle Reihen aussuchen. Und mir gefällt, was es mit der Gesamtfarbe gemacht hat . Also denke ich, dass die Entsättigung, insbesondere des Himmels, den Baum selbst fast in ein Schwarz-Weiß verwandelt. Ich mag diesen Look. Ich kann hier feststellen, dass es mehrere verschiedene Texturen gibt , die Filter sind wo immer Sie sie auf dieses Bild anwenden möchten , da es sich um eine Formel handelt. Ich klicke auf das Kontrollkästchen. Es heißt, Formel hinzugefügt. Wenn ich jetzt hier reinkomme, kann ich hin und her scrollen und jede der Texturen sehen , die angewendet wurden, um dieses Gesamtbild zu erzeugen. Jetzt merke ich, dass die Spitze dieses Bildes etwas dunkler ist, als ich möchte. Und das liegt daran, und ich kann durch einen Blick hier feststellen, dass eine neutrale Dichte dieses Bild eine neutrale Dichte angewendet wird , die ich entfernen möchte , weil ich diesen Effekt nicht will. Ich klicke auf diese bestimmte Ebene. Wenn ich es ausschalte, indem ich auf das Auge klicke, sehe ich jetzt , dass dies die Quelle die Verdunkelung des oberen Teils des Bildes ist. Also will ich das eigentlich nicht. Also schalte ich das aus, indem ich auf das X. Und ich werde mich fragen, ob ich diese bestimmte Ebene löschen möchte . Ja, das tue ich. Okay. Jetzt schaue ich mir diese an und gehe, weißt du was , den Maulbeerbaum, sich gerade im Overlay-Mischmodus befindet. Lasst uns darauf klicken. Ich kann sehen, dass die Deckkraft in dieser Formel sehr, sehr niedrig eingestellt wurde und das ist der kleine Balken auf der rechten Seite. Ich ziehe das ganz nach oben, damit ich sehen kann, wie diese Textur aussieht. Und das ist es, was ich will. Ich möchte diesem Himmel etwas Körnung und etwas Grunge hinzufügen. Insbesondere wenn ich auf das Kontrollkästchen klicke, wird es mir alle anderen Texturen zeigen , die zusammen mit Mulberry verfügbar sind . Wenn ich also entscheide, dass ich hier von Mulberry zu einem anderen wechseln möchte , kann ich das tun. Versuchen wir es mit dem Verfall. Das ist interessant. Wie wär's mit Betondschungel? Das gefällt mir auch irgendwie. Das wird schwer werden. Ich mag Maulbeere und ich mag Betondschungel. Aber ich glaube, ich bleibe bei Maulbeere, okay? Hier haben Sie einige Optionen mit dieser speziellen Textur. Okay, also habe ich bereits die Deckkraft erhöht, die ich zurückbringen kann, wenn ich will, aber dieser Look hat mir sehr gut gefallen, also werde ich ihn bei 100% behalten. Links hier habe ich die Möglichkeit, diese Textur zu drehen. Also genau hier, wenn ich auf diese Doppelpfeile klicke, wird es sie drehen. Wenn es also einen bestimmten Teil der Textur gibt, denkst du, würde es besser aussehen? der linken Seite, sind nach rechts, oben oder unten. Du kannst das drehen. Ich komme immer irgendwie her und sehe nur was der Effekt ist, weil bestimmte Bereiche aufhellen bestimmte Bereiche verdunkeln werden. Ich glaube, ich mag es wirklich so. Gleich darunter können Sie den Mischmodus für diese bestimmte Maulbeer-Textur auswählen und ändern . Weil ich gerade denke, dass es auf Overlay eingestellt war. Ja, das ist es. Und ich kann es ändern, um zu multiplizieren, und das wird es verdunkeln. Normal. Und wieder normal. Der Mischmodus bedeutet , dass alles, was wir sehen, die Textur selbst ist. Also werde ich das Backup auf 100% erhöhen. Und der normale Mischmodus zeigt Ihnen immer nur , wie die Textur von selbst aussieht, der aufgehellte Mischmodus. Jetzt bleibe ich beim Overlay. Das gefällt mir. Klicken Sie auf dieses Kontrollkästchen. Gehe zurück zu meinen Ebenen, indem du auf die Ebenenschaltfläche tippst, die sich direkt neben den Mischmodi befindet. Es bringt mich gleich zurück zu meinen Ebenen. Schauen wir uns also die Bodentextur an. Und wieder, das heißt, hat eine geringe Deckkraft. Viele davon haben sie geringe Trübungen? Ich möchte den vollen Effekt sehen. Und ich möchte mir vielleicht ansehen, was zusammen mit dem Boden noch verfügbar ist. Vielleicht würde die Dämmerung besser funktionieren, oder Vintage, Vintage-Favorit, dieser. Wenn Sie auf eines dieser Punkte auf das kleine Herz tippen, wird es ein Favorit. Ich denke, ich mag Sky Earth ein bisschen besser als Vintage, also werde ich diesen auch bevorzugen weil ich vielleicht irgendwann darauf zurückkomme. In Ordnung, lasst uns zurück zu unseren Ebenen gehen. Okay, also das haben wir. Wir haben Uferpromenade, Maulbeere, Vintage, Winter, Dämmerung und Himmel Erde. Und das ist eine Formel, die wir selbst verändert haben. Was ist, wenn ich noch mehr Grunge dazu will? Wenn ich etwas mehr hinzufügen möchte, muss ich auf diesen kleinen Plus-Button klicken und es bringt mich zurück zu der Textur nicht die Formeln, sondern die Texturen. Denn wenn ich auf Formeln klicke und die Möglichkeit hätte, hier auf eine Formel zu klicken, würde das alles, was ich gerade getan habe, komplett abgerissen . Und fangen im Grunde von vorne an. Ich gehe zu meinem Grunge , der 15 Texturen enthält. Und wieder ist Maulbeere da drin. Schauen wir uns also an, ob ich etwas anderes will, eine 100% ige Deckkraft, damit wir sehen können, was wirklich los ist. Und ich glaube, ich füge dem konkreten Dschungel hinzu. Aber vielleicht senken Sie die Deckkraft ein wenig. Ändern wir zuerst den Mischmodus. Gehen wir zu den Mischmodi. Es ist schön, im normalen Mischmodus zu sehen, wie diese Texturen tatsächlich von selbst aussahen. Wenn Sie etwas über Texturen lernen und nicht wirklich verstehen, wie ein bestimmtes Aussehen geschaffen wurde, wenn Sie wie ein bestimmtes Aussehen geschaffen wurde hierher kommen und tatsächlich die Basistextur sehen , ohne die Der Mischmodus ändert sich, ohne das Bild dahinter zu sehen, können Sie verstehen und in der Lage sein Zukunft verstehen und in der Lage sein, wiederzukommen und zu sagen, oh, diese Art von Texturen wird meinem Himmel einen Grunge-Look verleihen und Sie können diese online suchen, wenn Sie sich entscheiden, vielleicht einige Texturen zu kaufen und sie für sich selbst zu behalten. Software, es sieht irgendwie nett aus. Lassen Sie uns die Deckkraft senken. Es fügt nur ein bisschen mehr hinzu. Werde das tun. Weiches Licht sieht gut aus. In Ordnung, neben dem Plus-Button, damit wir einfach weiter hinzufügen, hinzufügen und hinzufügen können , wenn Sie möchten, was auch immer der Look ist, den Sie für dieses allgemeine Gefühl suchen. Gleich daneben sind ein Haufen Schieberegler, also klicke ich auf diese. Und hier haben wir die Möglichkeit , dies vielleicht in Schwarz-Weiß zu ändern. Ich schalte das an und plötzlich habe ich ein Schwarz-Weiß Das ist interessant. Ich kann die Belichtung, den Kontrast, die Temperatur und den Farbton ändern. All diese Dinge sind ziemlich selbsterklärend. Die Temperatur wird es entweder wärmer oder kühler machen . Je nachdem, in welche Richtung Sie gehen, wird die Tönung entweder grüner oder magentafarbener. Das ist also magentafarbener. Und links ist grüner. Durch Drücken der kleinen Taste auf der linken Seite wird sie einfach zurückgesetzt. Sättigung. Sie können die Farben ein bisschen so vergrößern , weil ich das Grunzen will, aber vielleicht hilft es, ein bisschen Farbe zurückzubringen. Okay, ich tippe einfach auf das X, um aus meinen Anpassungen herauszukommen. Und das ist so ziemlich der Look, den ich kreieren wollte, als ich dieses Bild hierher brachte Ich dachte über das Licht, den Hintergrund, die Texturen im Baum nach , die ich irgendwie wollte verbessern Sie mit ein wenig Kontrast. Und einige der Texturen, die ich ausgewählt habe, fügten einen gewissen Kontrast dazu hinzu. Aber ich wollte den Himmel wirklich mit viel Grunge aufpeppen. Und ich glaube, dass ich hier erfolgreich war. Also werde ich dieses Bild teilen indem ich oben rechts auf die Schaltfläche Teilen tippe. Wenn ich diesen Look wirklich liebe, kann ich diese Formel mit einem Namen speichern und es wird immer für mich da sein, um mich erneut zu bewerben. Und nur weil ich es wieder als Formel gespeichert habe, heißt das nicht, dass es genau in dieser Form verwendet werden muss . Ich kann auf diese Formel eingehen und Änderungen vornehmen, genau wie ich es getan habe , und weitere Texturen, verschiedene Stimmungen und solche Dinge hinzufügen . Sie können es teilen oder auch speichern. Also würde ich dieses Bild einfach speichern. Und es geht direkt zu meiner Kamerarolle und es wird da sein, wenn ich aus den Mischungen komme. Hervorragend, geh Grunge. Also sehe ich dich im nächsten Video. 7. Verdorrter FX Plus für erstaunliche Ergebnisse: Hey allerseits, willkommen zurück. Die letzte App, die wir heute verwenden werden, um unsere Bilder zu verbessern , heißt Distressed fx plus. Jetzt enthält diese App ein nettes kleines Übungsbild, wenn Sie einfach nur mit ein nettes kleines Übungsbild dem Spielen beginnen möchten , aber wir werden eines unserer eigenen Fotos verwenden. Ich klicke oben links auf die Kamerataste. Ich wähle Bild wählen. Ich werde die Kamera nicht benutzen, um ein Foto zu machen. Ich hab schon meine Bilder. Und ich werde dieses Blumenbild wieder wählen, wenn du mitmachen möchtest, bist du herzlich willkommen. Sie müssen dieses Bild nicht unten verwenden , bevor wir das Kontrollkästchen dort anklicken , um es einzufügen. Sie haben die Möglichkeit, es zu drehen und auf ein bestimmtes Seitenverhältnis zuzuschneiden. Aber ich klicke einfach auf das Kontrollkästchen. In der obersten Reihe haben wir was als Gele angesehen wird. Viele davon werden wir einfach die allgemeinen Farbtöne Ihres Fotos ändern, werden wir einfach die allgemeinen Farbtöne Ihres Fotos ändern bevor wir überhaupt auf all das eingehen. Lassen Sie uns einen Moment darüber sprechen, was dieses Bild sagen soll , wenn wir bin endlich damit fertig. Wir haben hier eine iPhone-Aufnahme, die ich von einer Magnolie gemacht habe , die blüht. Im Gegensatz zu dem letzten Bild, das wir hatten, einem Baum, der tot war, dreht sich alles um Leben, Öffnung und Frühling. Wenn ich mir ein Bild wie dieses ansehe und es mit einer Textur verbessern möchte. Das ist die Art von Textur , nach der ich suchen werde. Ich werde nach Dingen suchen, die vielleicht wie Frühling aussehen oder es aufhellen, oder vielleicht sogar einen High-Key-Look geben , weil wir hier ein weißes Motiv haben. Während ich all diese Gele und Texturen hier durchgehe, werde ich das im Hinterkopf behalten , das ist der letzte Look, den ich für das Gesamtfeld suche , das ich erstellen möchte. Okay, also probieren wir einfach ein paar davon aus und sehen, wie sie aussehen. Und viele von ihnen werden, wie gesagt, die Gesamtfarbe ändern. Das, das mir definitiv nicht gefällt, sieht nur sehr matt aus. Süßes Zahnfleisch bekam ein bisschen Textur, zusammen mit den Farben. Sie können sehen, wenn ich darauf klicke, dass jeder gerade multiplizieren sagt. Und du kommst vielleicht herein und siehst dir ein paar an, die Overlay sagen. Und das liegt wahrscheinlich daran, dass ich da drin war und sie schon einmal geändert habe. Wenn ich diese Mischmodi bei einem dieser Optionen ändern möchte , schauen wir uns an , wie das Shirt aussieht. Ich klicke noch einmal darauf. Ich habe ein paar Möglichkeiten, keine Tonne, sondern ein paar. Wenn ich es also in Overlay ändern wollte , ist das sehr hübsch. Und tatsächlich hat das einen schönen Aufhellungseffekt. Hartes Licht ist ein bisschen zu viel Farbe. Weiches Licht ist irgendwie nett. Gehen wir zurück, um zu multiplizieren. Ich werde einfach weitermachen. Der Bokeh-Effekt ist für dieses Bild nicht geeignet. Sehr grunge aussehend. Das will ich nicht dafür. Ich wollte es für das vorherige basierend auf dem Thema, aber nicht auf diesem Thema. Wenn Sie ganz am Ende der Zeile ankommen, haben Sie einen Knopf mit der Aufschrift Switch-Packs, damit ich meine Gel-Packs von den ursprünglichen Overlays wechseln kann , die in dieser App enthalten waren, und anderen, die ich habe entweder die komplette Kollektion mit oder ich habe nacheinander hinzugefügt. Also habe ich einen Haufen Bokeh. Schauen wir uns an, was die Lichter sind, wenn ich auf das andere klicke. Sehen Sie, dass dieser nicht so viele drin hat, aber es hat ein paar interessante Blicke. Scrollen Sie also noch einmal durch denken Sie darüber nach, was ich über dieses Bild vermitteln möchte . sind nicht die Dinge, die ich vermitteln möchte. Also klicke ich auf Switch Pack. Und der Himmel hat einen ganzen Haufen Himmel und man muss nicht wirklich darauf klicken, um zu sehen, was er hat. Wenn Sie einen Blick darauf werfen möchten, klicken Sie auf das kleine I, und es zeigt Ihnen auf einem einzigen Bild die verschiedenen Gele, die in dieser Packung verfügbar sind, sodass Sie es nicht wirklich anwenden müssen. Also gehe ich jetzt zu keiner zurück und gehe in die unterste Reihe. Und stattdessen klicke ich auf diese Texturen. Jetzt sind das die Originaltexturen. Nochmals, wenn ich bis zum Ende gehe und auf Switch klicke, packen die Originaltexturen, die mit beunruhigtem FX geliefert wurden. Weinlese-malerischer Grunge. Nochmal, ich will keinen Grunge-Look, also werde ich das hier nicht machen. Ich wähle eine Farbbox aus. Lass uns das sehen. Weil ich wirklich nur das allgemeine Farbbild ändern möchte . Fügen Sie einen kleinen Farbtupfer ohne zu viel Textur hinzu. Das sieht sehr aquarell aus. Mal sehen. Wenn wir es in weiches Licht oder so ändern. Okay, also schaue ich mir ROS und Wein an, weil mir diese Rosatöne tatsächlich gefallen haben. Okay, also schaue ich mir ROS und Wein an Und wenn ich darauf klicke, wenn ich es auf Overlay umstelle, schau dir an, wie das nur einen Hauch von Farbe, Fleck, Textur hinzugefügt hat, aber es hellt das ganze Bild wirklich auf. mir sehr gut gefallen. Das ist die Art von Blick, den ich anstrebe. Also lasse ich das beim Overlay. Und das schließe ich ab. Nur eine kurze Notiz. Der Knopf auf der linken Seite, der eine Art Pipette ist, ist ein unschärfender Knopf. Wenn ich meine Finger so kneife und ausstrecke, kann ich das ein wenig erweitern, aber das benutze ich nicht wirklich sehr. Wenn überhaupt. Der Radiergummi ermöglicht es uns, einen Teil dieser Textur aus dem Bild zu entfernen. Und das mache ich tatsächlich mit einem anderen Foto. Aber Vögel werden genau das tun. Sie werden Vögel hinzufügen, die ein Foto machen , das in diesem Fall völlig unangemessen ist. Das mache ich auch nicht. Schauen wir uns die Schieberegler hier an. Hier ist unten die Sättigung. Also wenn mir die Farbe wirklich gefallen hat, aber ich dachte vielleicht ein bisschen mehr davon, aber ich tue es nicht. Und das ist die Gesamthelligkeit. Aber wieder mag ich die Aufhellung , die es getan hat. Ich lasse es dort liegen. Die oberste ist das Schärfen. Ich mochte den sehr weichen Look hier, also will ich damit nicht zu viel machen. Und rechts ist Kontrast, und ich möchte einfach nicht zu viel Kontrast hinzufügen. Ich werde das einfach mit dem kleinen Gleichgewicht unten links zurücksetzen . Bevor ich dort auf das X klicke, nehme ich den Schieberegler unten. Wenn ich es ganz nach links ziehe, ist dies meine Deckkraft für die Textur selbst. Wenn die Textur also etwas zu schwerhändig ist, kann ich diese nach links ziehen und entfernen. Gleich daneben ist die Fähigkeit, es zu drehen. Sag also, ich wollte das Rosa. Das taucht meistens oben auf , dass ich es unten zeigen wollte. Also hier ist auf der rechten Seite, hier unten, links und oben. Und ich mag es oben. Jetzt klicke ich auf das X und ich bin da raus. Exzellent. Alles klar, also füge ich hier eines der Gele hinzu und ich kann wechseln, während ich hier in diesem Pack-Picker bin, zwischen den Texturen, den Vögeln und den Jills. Also klicke ich auf atmosphärisches Licht. So etwas so. Vielleicht nicht zu viel. Mal sehen, Overlay, hart, leicht zu viel. Das sieht in Soft Light richtig gut aus. Aber ich denke, es fügt ein bisschen zu viel wie Rosenfarbe Staubgefäß selbst ein bisschen zu viel wie Rosenfarbe hinzu. Also hier ist was ich tun werde. Ich klicke auf den Radiergummi und verwende eine geringe Deckkraft. Dies ist die Deckkraft des Pinsels. Dies ist eine Größe des Pinsels. Und ich bin einfach irgendwie, komm irgendwie her und entferne den letzten Effekt von dort. Das ist besser. Exzellent. Sagen wir, ich wollte eine andere Textur hinzufügen. Ich habe all diese Texturen hier unten. Aber was ist, wenn ich noch einen hinzufügen möchte ? Wenn ich mein Paket wechsle und etwas anderes auswähle, wird es diese Textur entfernen und im Grunde von vorne beginnen. Und das will ich nicht machen. Was ich tun muss, ist, dass ich drücken und halten muss. Und es wird mich fragen, ob ich dieses Bild abflachen möchte und es kann nicht rückgängig gemacht werden. Wenn ich es abflachen würde. Ich werde weitermachen und das machen. Dieses Bild wurde abgeflacht. Und dann wechsle ich mein Rudel. Und lasst uns einfach zu unseren Originaltexturen zurückkehren. Und ich kann einfach sehen, ob ich noch etwas anderes hinzufügen wollte . Sag, ich wollte so etwas hinzufügen. Was ich wollte die Deckkraft davon verringern. Dies sind die Arten von Dingen, die Sie hier tun können. Absolut fantastisch. Wenn ich also auf Rückgängig klicke, wird alles rückgängig gemacht , nachdem ich das Foto abgeflacht habe. Wenn ich auf Zurücksetzen klicke, bin ich einfach wieder hier. Also das bisschen , das ich hier mit weichem Licht gemacht habe und dann bin ich reingegangen und senke die Deckkraft. Es hat nicht viel getan. Ich möchte diesen Effekt sowieso entfernen, denn es hat wieder ein bisschen zu viel gemacht. Ich mag dieses Bild wirklich wirklich. Der Weg dazu ist, dass ich es speichern werde. Ich klicke oben rechts auf diesen Button . Und ich habe hier ein paar Möglichkeiten. Ich kann es einfach herunterladen und direkt auf meinem iPad speichern. Ich kann es per E-Mail senden und ich kann auf Krieg klicken, wo ich es in eine andere App bringen wenn es kompatibel ist, nicht alle von ihnen. Speichern Sie es in Ihren Dateien, solche Dinge. Also speichere ich das einfach auf meinem iPad. Und es gibt Ihnen die Möglichkeit, sofort auf Instagram zu teilen . Aber das mache ich nicht. Ich klicke einfach auf eine weitere ablehnen weil ich Ihnen etwas ganz Besonderes zeigen möchte . Ich füge hier eine dramatische Textur und sage, dass mir gefällt, was diese Textur im Overlay-Modus macht. Und ich mag es mit der Olive, aber ich möchte nicht wirklich, dass es auf den Käfer selbst zutrifft. Ich wollte nur ein bisschen auf den Hintergrund gehen. Also setzen wir das rein und versetzen es in den weichen Lichtmodus. Ich klicke erneut auf den Radiergummi. Und zeig dir das diesmal etwas langsamer. Der Schieberegler auf der linken Seite ist die Deckkraft. Und das mache ich immer, wenn ich habe, ist speziell ein Tier oder eine Person oder eine Art Konzentrationsbereich, oder eine Art Konzentrationsbereich bei dem ich wirklich nicht möchte, dass die Textur zu sehr verschleiert. Und so mache ich mir einen schönen, großen weichen Pinsel. Wenn ich es mit 100% Opazität mache, können Sie feststellen, dass die Änderung sehr abrupt ist. Vor allem wenn ich herkomme, ist es einfach zu abrupt. Also schalte ich diesen winzigen kleinen Knopf hier zurück auf ein Plus und bringe den wieder rein. Und bring das wieder rein. So können Sie zwischen Entfernen und Hinzufügen hin und her gehen, hin und her gehen. Also klicke ich erneut auf Entfernen. Und ich sorge dafür, dass das Handwerkzeug ausgewählt wird. Die kleine 3D-Box, die Sie oben haben, gibt an , ob Ihr Bild im Hochformat aufgenommen wurde oder nicht. Wenn Sie ein Tablet oder ein Telefon haben, das im Hochformat aufnehmen kann, mildert Word automatisch den Hintergrund. Sie können das hier tatsächlich verwenden und es wird eine schönere Auswahl für Sie treffen. Aber ich benutze eine geringe Deckkraft und komme einfach hierher und entferne den Effekt von den Fehlern selbst. Da sind wir los. Vielleicht ein bisschen davon hier drin, ein bisschen zu viel Grün geht los weil ich einen Pinsel mit geringer Deckkraft benutzt habe. Wenn ich ein wenig tippe und ziehe, wird es ein wenig entfernt. Wenn ich es nochmal mache, ist es ein bisschen mehr und ein bisschen mehr. Das ist also eine wunderbare Möglichkeit, den Effekt des Entfernens oder Hinzufügens der Textur aufzubauen Entfernens oder Hinzufügens der Textur je nachdem, ob Sie das Minus dieses Plus haben oder nicht . Okay, also klicke ich auf das Kontrollkästchen und los geht's. Wenn ich jetzt zu einer anderen Textur wechsle. Wechseln wir also zu diesem. Die Maske, die ich erstellt habe, bleibt erhalten, aber wenn ich erneut auf diese Löschtaste klicke und darauf drücke, können Sie sehen, wo sich die vorherigen Striche befanden. Es behielt diese Maske bei. Ich klicke auf das X-Feld , weil ich das nicht brauche. Wenn Sie einen bestimmten Teil Ihres Bildes vergrößern müssen , diesen vier kleinen Pfeilen hier können Sie dies mit diesen vier kleinen Pfeilen hier tun. Nur so kann ich mein Bild kneifen und herumziehen , um bestimmte Bereiche anzusehen , nur um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Das kann ich leider nicht tun, solange ich in dieser Ansicht bin. Aber sie geben dir dieses wunderbare Zoom-Tool. Also kannst du da reingehen und genau das tun. Stellt sicher, dass Sie keine harten Übergänge zwischen dem Ort haben , wo ich eingefragt und maskiert werde, und gehen Sie bei beiden zu keiner zurück. Wenn ich ernsthaft an diesem Bild arbeiten würde, würde ich wahrscheinlich etwas relativ Weiches wollen. Lassen Sie mich Ihnen so schnell zeigen, wie Sie Ihre eigene Textur importieren können. Jetzt habe ich euch ein paar Samples geliefert, mit denen ihr spielen könnt. Aber ich klicke auf die Schaltfläche Benutzerdefiniert. Hier unten rechts. Gehe zu meinem Album und meinen Texturen. Ich suche mir einen aus, der irgendwie weich ist, mit ein paar Sprinklern. Ich glaube, ich habe dir das gegeben. Hartes Licht. Weiches Licht Das sieht gut aus. Weiches Licht Ich lasse es dort liegen. Und ich werde diesen Typen tatsächlich ein bisschen davon entfernen . Ich klicke damit gut. Dann könnte ich hinzufügen, um den Gesamtton ein wenig über MICH zu ändern . Und vielleicht ein bisschen weiches Licht. Mit diesem weichen Licht ist es tendenziell weniger schwerhändig, wenn es die Textur auf das Bild aufträgt. Ich klicke damit in Ordnung, aber es hat den oberen Teil etwas zu sehr aufgehellt . Also mache ich die Maske und entferne sie von dort oben. Da sind wir los. Wenn ich hier auf meine Schieberegler klicke, habe ich die Möglichkeit, den oberen zu drehen, das ist das Gel, um den unteren zu drehen , was meine Textur ist. Nur weil die Textur in eine bestimmte Richtung und einen bestimmten Winkel hierher gebracht wurde eine bestimmte Richtung und einen bestimmten , heißt das nicht, dass Sie sie nicht umdrehen können. Als würde ich nur ein bisschen mehr Kontrast hinzufügen. Mir geht's gut. Ich glaube, ich füge einen kleinen Vignetteneffekt hinzu. Um etwas anderes hinzuzufügen, muss ich drücken und halten und abflachen. Lass uns nach ein paar Sachen mit ein paar Vignetten suchen. Ich glaube, es wird am Ende ein Gel sein. Gehe mit den ursprünglichen Overlays. Und Lily hier hat eine kleine Vignette. Und dann komme ich her und nehme meine Schieberegler und senke einfach die Deckkraft ein wenig. Hat also nur einen sehr geringfügigen Effekt. Exzellent. Und ich bin fertig, und ich werde das speichern und das abweisen. Und wir sind gut, mit einem solchen Bild zu gehen weil es ein echtes Lebewesen enthält. Das kam definitiv in meine Berechnungen, was ich mit diesem Bild machen wollte. Ich wollte sicherstellen , dass ich diese Fehler nicht zu sehr vertuscht habe. Also musste ich einige der hier verfügbaren Maskierungswerkzeuge verwenden , damit ich das Hauptthema dort nicht im Wesentlichen durch Verwendung einer Textur entferne . Und ich wollte eine finden, die kostenlose Farben und Töne hatte , um das Bild zu verbessern, es nicht nur komplett ändern, obwohl Sie das tun können, wenn dies Ihr Ziel ist. Ich hoffe, dass ich Ihnen zwischen diesen drei verschiedenen Apps einige großartige Ideen gegeben habe , auf die ich von nun an aufbauen kann. Danke nochmal. 8. Schlussbemerkung: Hey Leute, ich hoffe, dass dir der Kurs gefallen hat. Ich möchte nur, dass Sie sich daran erinnern, dass wir unsere Handys ständig bei uns haben. Wir verwenden sie, um unser Leben mit Standbildern und Videos zu dokumentieren . Ich meine, wie viele von Ihnen haben ein Selfie mit Ihrem Handy gemacht? Wir genießen die Natur immer mehr. Wir füllen unsere Handys mit Tausenden von Bildern. Ich meine, sogar unsere Kinder gehen mit diesen erstaunlichen Geräten in die Fotografie ein. Wenn ich dir geholfen habe, mit dieser Klasse ein bisschen kreativer zu werden , mit dem, was du mit diesen Bildern machst, nachdem du sie aufgenommen hast, dann habe ich das Gefühl, dass ich meine Arbeit erledigt habe. Ich möchte dir dafür danken, dass du hier bist. Vergiss nicht, diese Projekte einzureichen. Ich freue mich darauf zu sehen, was Sie sich einfallen lassen. Vor allem viel Spaß mit diesem Prozess und wir sehen uns beim nächsten Mal.