Kreatives Writing Zeichen erstellen | Dani and Steve Alcorn | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

5 Einheiten (12 Min.)
    • 1. Einführung

      1:45
    • 2. Dein Protagonist

      10:22
    • 3. Dein Antagonist und andere Charaktere

      14:43
    • 4. Projekt: Gestalten Sie Ihren Charakter

      1:41
    • 5. Nächste Schritte

      0:54
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

7.034

Teilnehmer:innen

125

Projekte

Über diesen Kurs

Die Serie Creative Writing Project hilft dir, einen Roman, eine kurze Geschichte oder ein Drehbuch zu vervollständigen. Jeder Kurs konzentriert sich auf einen bestimmten Schritt in der kreativen Prozess, von der brainstorming bis zur Veröffentlichung. Ziel ist es, dich zu veröffentlichen zu lassen!

Dieser Kurs gibt dir alle Tools, die du zum Erstellen eines Charakters brauchst, einschließlich meines umfangreichen Zeichenattributs Formulars. Wenn du diesen Kurs bekommst, hast du eine klare, schriftliche Zeichenskizze für dein kreatives written

Die Kurse in dieser Serie beinhalten:

  • Kreatives Writing Brainstorm deine Geschichte
  • Kreatives Writing Zeichen erstellen
  • Kreatives Writing Gestalten deiner Geschichte
  • Kreatives Writing Act 1 schreiben
  • Kreatives Writing Act 2 schreiben
  • Kreatives Writing Act 3 schreiben
  • Kreatives Writing Szene strukturieren
  • Kreatives Writing Erstellen eines Setting
  • Kreatives Writing Großartiger Dialog schreiben
  • Kreatives Writing Energize dein Manuskript
  • Kreatives Writing Veröffentlichen dein Buch
  • Kreatives Writing Vermarkten dein Buch

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Dani and Steve Alcorn

Authors, Mentors, Online Instructors

Kursleiter:in

Steve Alcorn is the author of many novels and non-fiction books. His publications include mysteries, young adult novels, a romance novel, children's books, history and non-fiction about theme park design, and the writer's guide How to Fix Your Novel.

Dani Alcorn is the Chief Operating Officer of Writing Academy, a writing instructor, and author of Young Adult fiction, screenplays, and a screenwriting handbook. She graduated Summa Cum Laude from Northwestern University, where she majored in Psychology and Radio, Television, & Film.

Steve and Dani have helped more than 50,000 aspiring authors structure their novels. Many of their students are now published authors.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo und herzlich willkommen zum kreativen Schreibprojekt. Ich bin Steve Alcorn, dein Lehrer und Mentor. In diesen Klassen dreht sich alles um Projekte. Es geht darum, Schritt für Schritt einen eigenen originalen Roman, eine Kurzgeschichte oder ein Drehbuch zu erstellen. Das ultimative Ziel dieses Kurses ist, wenn Sie diese Projekte abgeschlossen haben, werden Sie bereit sein, zu veröffentlichen. Ich bin der Autor einer Reihe von Romanen, Reisebüchern, Reisebüchern, Kinderbüchern, Sachbücher über die Themenparkindustrie und das Buch How to Fix Your Novel, das Ihnen alles über die Techniken erzählt, die Sie verwenden werden, um zu strukturieren und erstellen Sie Ihr eigenes originelles Werk der Fiktion. Es sind Techniken, die in dieser Klasse zurückgreifen, um Ihr ultimatives Ziel zu erreichen , in den Druck zu gelangen. Lassen Sie uns also das kreative Schreibprojekt beginnen. In dieser Lektion geht es um das Erstellen eines Charakters in diesem vorbei. Sie werden einen Blick darauf werfen, was in den restlichen Lektionen zu erstellen ist. Ein Charakter wird mit der Einführung beginnen, und dann gehen über. Einige Schlüsselkonzepte beginnen mit der Definition Ihres Protagonisten. Das ist deine Hauptfigur, und dann werfen wir einen Blick auf die Antagonisten. Das ist der Charakter, der sich hauptsächlich gegen Ihren Protagonisten und die anderen Charaktere wendet und wie man sie konstruiert. Im Projektbereich dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, eine Zeichenskizze zu schreiben, und schließlich zeige ich Ihnen einige weitere Schritte, mit denen Sie Ihre Schreibkarriere vorantreiben können. Also lasst uns anfangen. 2. Dein Protagonist: Wer ist also dieser Charakter, der dein Protagonist ist? Es ist einfach ein schickes Wort für die Hauptfigur. Es kommt aus dem Griechischen Bedeutung pro, und so ist es jemand, der für ein bestimmtes Ziel arbeitet. Was bedeutet es also, ein Protagonist in einer Geschichte zu sein? Nun, es gibt nur einen von ihnen. Der Protagonist ist die Hauptfigur, und diese Geschichte handelt von dem Protagonist. So möchten Sie Ihren Protagonist gleich am Anfang vorstellen. Was haben Sie jetzt? Zwei oder drei Hauptfiguren im Sinn? Nun, das bedeutet nur, dass Sie mehr als eine Geschichte in Ihrer Handlung haben, aber es gibt immer noch nur einen Protagonist in jeder Geschichte, und so müssen Sie einen Story-Bogen für jede dieser Charaktere erstellen, wenn Sie das tun wollen . Aber die meisten starken Romane, wenn man sie anschaut, Onley, haben eine Hauptfigur und eine Geschichte und einen Standpunkt. Vor allem, wenn dies Ihr erstes Projekt ist, würde ich Sie ermutigen, sich auf diese eine Hauptfigur zu konzentrieren. Sobald Sie Ihren Protagonist vorgestellt haben,müssen Sie auch den Protagonist zu einem aktiven Charakter machen. Sobald Sie Ihren Protagonist vorgestellt haben, Menschen wollen keine Geschichten über unmotivierte, inaktive Menschen hören . Sie wollen Geschichten über Macher. Also lassen Sie Ihren Protagonist versuchen, etwas zu erreichen. Sie sollen ein aktiver Charakter da draußen sein, ihr Ziel zu streben und zusätzlich zu ihrem persönlichen Ziel, gibt, ähm, ähm, einen Grund für das größere Wohl. Das passiert nicht am Anfang deiner Geschichte. Das kann später passieren. Aber damit Ihr Publikum wirklich mit Ihrem Protagonist sympathisiert, werden sie wollen, dass dieser Protagonist etwas tut, das anderen als sich selbst nützen kann und versuchen, Konflikte innerhalb Ihres Protagonisten zu schaffen. In dieser Geschichte geht es wirklich darum. In der Geschichte geht es darum, dass Ihr Protagonist sich ändern und einige Probleme überwinden um ihr Ziel zu erreichen. Und so dass der innere Konflikt ist, was wirklich interessant an dieser Geschichte ist, und der äußere Konflikt um die Handlung ist, was sie tun müssen, um dieses Ziel zu erreichen , machen Sie Ihren Protagonist komplex. Lassen Sie sie nicht einheitlich sein. Machen Sie sie nicht zu einem vollständigen Stereotyp. Machen Sie ihre Eigenschaften diejenigen, die wir in jemandem interessant finden würden, wenn wir sie auf der Straße treffen . Es ist eine tolle Idee, auf sich selbst zu ziehen, weil Sie sich sehr gut bei der Gestaltung Ihres Protagonisten kennen . bedeutet nicht, dass sie genau wie du sein müssen, aber sie können, ah, viel wie du sein ah, , und das wird ihnen eine glaubwürdige Tiefe geben und sicherstellen, dass sie im Charakter bleiben, wenn du die Protagonist eine bestimmte Weise. Zum Beispiel, wenn man ihnen am Anfang der Geschichte fehlt, dann sollten sie nicht darauf hinweisen, ein ehrgeiziges Ziel zu tun, bis sie diesen Mangel an Selbstvertrauen überwunden haben . Oder es wäre inkonsistent mit dem Charakter, den Sie erstellt haben. Und wenn Sie also Ihren Protagonist von sich selbst ziehen, verwechseln Sie das nicht mit dem Schreiben einer Biografie. Viele meiner Schüler ersten Romane sind sehr biografisch, aber wenn man sich an die Fakten hält, schreibt man eine Biographie, und Fiktion muss dramatischer, spannender sein. Ah, und haben ein kohärenteres Thema, als das reale Leben neigt, ohne einige der widersprüchlichen Botschaften, die das Leben zu einer chaotischen Sache machen. Lassen Sie sich also nicht mitreißen, während Sie Ihren Protagonist von sich selbst ziehen. Wie lassen wir den Leser sich um den Protagonist kümmern? Wir verwenden Werkzeuge, um Sympathie zu schaffen, wie sie in Gefahr zu bringen oder sie zum Wohle anderer zu opfern oder sie sehr tugendhaft zu machen, aber nicht so tugendhaft, dass es jemanden, den wir im wirklichen Leben verachten würden. Sie können auch großzügig sein, jeder wie jemand, der großzügig ist und sie klug macht. Die Leute wollen nicht über Menschen lesen, die im Allgemeinen schwach und langsam sind. Sie wollen Menschen, die einen gewissen Funken Intelligenz haben und vielleicht Verbindungen herstellen, die wir im normalen Alltag nicht machen würden. Endlich ist da die Frage des Aussehens. Sollten Sie Ihren Protagonist sehr detailliert beschreiben? Ich glaube nicht. Leser, wie sie lesen, werden gerne der Protagonist, und es ist einfacher für sie, das zu tun, wenn sie sich vorstellen können, dass der Protagonist viel wie selbst ist. Also, es sei denn, es gibt einen zwingenden Grund, Ihrem Protagonist eine bestimmte Haarfarbe, Augenfarbe, Sommersprossen oder andere Eigenschaften zu geben Augenfarbe, , halten Sie sich einfach mit dem, was wichtig ist, hatte Art von überspringen, dass physische Erscheinung Sache. Vor allem, lassen Sie Ihren Protagonisten nicht in einen Spiegel schauen und sehen, was sie im Spiegel sehen und beschreiben, dass das wirklich zu einem Klischee geworden ist. Meistens werden Sie feststellen, dass Sie für Ihren Protagonist keine Erscheinungsbeschreibung benötigen , damit Ihre Geschichte funktioniert. Aber wenn es etwas Wichtiges gibt, wie sie Aufmerksamkeit in einer Menge ziehen, weil sie hier leuchtend rot haben, na ja, dann mit allen Mitteln gehen Sie mit allen Mittelnvoran und erwähnen, dass Sie endlich möchten Ihrem Protagonisten einen Fehler geben. Sie könnten mehrere Fehler haben, aber Ihre Geschichte wird um einen herum strukturiert sein, und wir werden diese Fehler ausführlicher besprechen, wenn wir anfangen, über die Story-Struktur zu sprechen. Aber denken Sie vorerst darüber nach, was Ihr Protagonist am meisten überwinden muss, um ihr Ziel zu erreichen . Dies ist ein Fehler, den sie am Anfang der Geschichte haben, aber dass sie etwa 2/3 des Weges durch am Ende dessen überwinden werden, was handeln wird um ihr Ziel zu erreichen. Und so müssen einige dieser Fehler sorgfältig betrachtet werden, weil sie auf den ersten Blick etwas ähnlich zu sein scheinen . Aber es gibt spezifische Unterschiede zwischen ihnen, und Sie sollten wissen, was das sind, und wählen Sie eine sehr klar basierend auf diesen Schattierungen der Unterscheidung. So, zum Beispiel, Mangel an Selbstvertrauen ist Zweifel an der eigenen Fähigkeit. Das heißt, du denkst nicht, dass du etwas tun kannst. Aber das ist anders als ein Mangel an Selbstwert, was bedeutet, dass Sie nicht wirklich glauben, dass Sie einen Wert haben. So zum Beispiel jemand in einer Superheldengeschichte, könnte zum Beispiel jemand in einer Superheldengeschichte,der gerade in einen Spider Man verwandelt worden war, das Vertrauen in seine Spinnenfähigkeiten fehlt und daher nicht in der Lage sein, sein Ziel zu erreichen , bis sie zuversichtlich mit diesen neuen Fähigkeiten, während jemand, der gesagt hatte, adoptiert worden sein könnte, Mangel an Selbstwert und das Gefühl, dass ihre Eltern sie aufgegeben hatten, weil sie keinen Wert hatten, und so würden sie auf eine Geschichte auf der Suche nach ihren Eltern gehen und wenn sie entdeckte ihre leiblichen Eltern. Vielleicht entdecken sie, dass ihr Wert tatsächlich nicht von wem sie geboren wurden, sondern von wem sie innen sind, und so entdecken sie ihren Wert. Das ist also eine Unterscheidung zwischen Selbstwert und Selbstvertrauen, und dann ist Unsicherheit eher auf Handlung ausgerichtet. Unsicherheit ist ein Wort, das wir verwenden, um Menschen anzuwenden, von denen wir denken, dass sie unzureichend Selbstvertrauen sind oder keinen Selbstwert haben. Aber wenn wir Unsicherheit einsetzen, sollten wir vorsichtiger sein. Es sind wirklich die Umstände von jemandem, über die wir reden. Wenn jemand in einer lieblosen Ehe mit einem missbräuchlichen Ehepartner ist, dann könnte es ihm in dieser Situation an Sicherheit fehlen. Sie haben kein Geld. Sie wissen nicht, wie sie aus dieser Situation rauskommen sollen. Aber das ist anders als wenn sie motivieren Faktor, in der Beziehung zu bleiben, ist, dass sie nicht denken, dass sie einen Wert haben, den jemand anderes schätzen würde, in diesem Fall würde es Mangel an Selbstwert sein oder dass sie glauben, dass diese Dinge. Aber dann fehlt ihnen einfach das Vertrauen, aus dieser Beziehung auszubrechen. Wie Sie sehen können, könnte ein Protagonist all diese Fehler haben. Aber Sie müssen sich für den einen Schlüsselfehler entscheiden, den sie überwinden müssen um ihr Problem zu lösen. Andere gute Fehler für Ihren Protagonist sind Naivität, die für jeden sehr verwandtbar ist, weil jemand jung und einfach lernen Dinge auf eine sehr naive Art und Weise verhalten kann . Stellen Sie sicher, dass Sie Naivität nicht mit Mangel an Wissen verwechseln, obwohl jemand nicht sofort einen Mangel an Wissen überwinden kann. Aber sie konnten naiv glauben, dass sie all das Wissen hatten, das sie für eine bestimmte Situation benötigten , und dann erkannten sie ihre Naivität später und entdeckten, dass sie etwas studieren und lernen müssten , um dieses Wissen zu erlangen . Zwei weitere eng verwandte Fehler. Unsere Unfähigkeit, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und die Unfähigkeit, sich der Vergangenheit zu stellen. Sie klingen an, als wären sie auf den ersten Blick sehr ähnlich, aber sie sind etwas anders, denn wenn Sie die Vergangenheit nicht hinter sich lassen können, sich ständig an ein Ereignis zu erinnern und es Ihre täglichen Handlungen kontrolliert, während wenn Sie eine Unfähigkeit, die Vergangenheit zu stellen, sind Sie nicht über dieses Ereignis überhaupt zu denken. Vielleicht nicht einmal wissen, was es ist. Aber ich will es nicht herausfinden. Ich möchte die Orte und Menschen deiner Vergangenheit nicht überdenken, um etwas zu überwinden , das du komplett blockiert hast. Also diese Fehler Luft in einer Weise verwandt. Aber auf andere Weise sind sie Gegensätze, und dann Vorurteile, ein allgemeiner Fehler. Vorurteile können auf Rasse oder zwei sexuelle Vorurteile oder auf akademische Ebene viele andere Dinge gelten , aber es kann auch sehr spezifisch für den Umstand sein. Person könnte denken, dass jeder, der nicht in ihre Schule ging, nicht so gut war wie diejenigen , zum Beispiel, oder jemand in ihrer Klasse oder ihrer Clique war nicht so gut und diese Atemwege Vorurteile in einer Geschichte wie Nun ja. Und dann schließlich Sturheit. Die Menschen könnten sich hartnäckig weigern, einige dieser anderen Fehler zu überwinden. Das könnte also ein sekundäres Attribut sein, aber auch wenn ihr Hauptfehler tatsächlich Sturheit ist, dass sie einfach nicht ihre Meinung ändern oder ihr Verhalten ändern wollen, als vielleicht ihre Hauptgeschichte Strukturierende Fehler ist einfach Sturheit. Und so, indem Sie diese Fehler auf Ihrem Charakter verwenden, können Sie Ihren Charakter definieren und definieren, wie sie sich verhalten werden, in einer Weise, die mit Ihrer Geschichte übereinstimmt . In den folgenden Lektionen wird sich also darauf stützen. Und es ist wichtig, dass Sie jetzt einen sehr gut definierten Charakter erstellen, weil Sie viel für sie in den kommenden Projekten verwenden werden. In diesem Lektionsprojekt werden wir Sie bitten, eine Zeichenskizze zu erstellen, die auf all diese Dinge basiert, die Sie gelernt haben . Wir sehen uns dort 3. Dein Antagonist und andere Charaktere: Nun, da wir einen Blick auf den Protagonist genommen haben, werfen wir einen Blick auf die Gegensätze und andere Charaktere, so dass Sie denken, dass der Antagonisten immer dieser böse Kerl ist. Aber in der Tat ist das nicht der Fall. Wenn wir auf die ursprünglichen lateinischen und griechischen Ableitungen dieser Wörter zurückblicken, pro bedeutet vier und anti-Mittel gegen. Der Protagonist arbeitet also für ein Ziel, und die Antagonisten wirken gegen dieses Ziel, also stehen sie nur im Gegensatz zueinander. Es ist tatsächlich möglich, obwohl schwierig, eine Geschichte zu schreiben, in der der Protagonist eine ziemlich böse Person ist und der Antagonist ein guter Mensch ist. Es ist ein wenig schwierig, das Publikum auf Ihre Seite zu bringen, wenn Sie das tun, weil sie neigen dazu, sich mit dem guten Menschen in Verbindung zu setzen. Aber es ist möglich. Und da kommen Antihelden her, weil sie Helden sind, die nicht unbedingt , die normale Art von günstigen Charakter sind,die man in dieser Rolle der Protagonist erwarten würde. Was die Antagonisten angeht, so , können sie nicht nur argumentieren,dass sie sogar ein Liebesinteresse sein könnten. Zum Beispiel, in einigen romantischen Komödien, die beiden Liebhaber sind der Protagonist und der Antagonist in anderen, die Antagonisten ist 1/3 Kraft, die versucht, die Liebenden auseinander zu halten. In diesem Fall hat der Protagonist ein Liebesinteresse, das eher Mitglied der Handlung ist, und das Gegensätzliche ist diese gegnerische Kraft, die versucht, sie auseinander zu halten. Das Antagonierte hat also eine Rolle, und es ist eine Rolle, den Konflikt zu schaffen, der deine Geschichte und deine Handlung antreibt. So spiegelt die Antagonisten oft den Protagonisten wider. Sie könnten das Gegenteil sein, oder sie könnten genau dasselbe sein. Zum Beispiel, wenn Sie einen Protagonist haben, der einen Mangel an Selbstvertrauen hat, manchmal ist es wirklich effektiv, über Ihren Punkt zu kommen, einen Gegenspieler zu haben, der über zuversichtlich ist. Aber es kann auch funktionieren, um eine Antagonisten zu haben, die auch Mangel an Selbstvertrauen, vor allem, wenn die beiden ähnlichen Fehler und manifestieren sich in sehr unterschiedlichen Charakterverhalten , was oft der Fall ist. So wie Sie den Protagonist als aktiver Charakter gewünscht haben, möchten Sie auch, dass der Antagonist ein aktiver Charakter ist. Ah, es ist nicht sehr aufregend, eine gegnerische Kraft zu haben, die sich einfach niederlegt und stirbt. Sie müssen echte Konflikte schaffen, sei es in Form von Dialog, Hindernissen oder Gefahr oder was haben Sie? Und so wie der Protagonist einen Fehler hatte, hat auch das Antagonisierte einen Fehler. Aber die verfeinerte Klaue ist ein tragischer Fehler, und der Grund, dass sie tragisch ist, ist, weil die Antagonisten den Boden nicht überwinden können. Und so kontrastiert der Unterschied zwischen ihnen, denn in der Geschichte geht es in der Geschichte darum, dass der Protagonist ihren Fehler überwindet. Aber in der Handlung geht es um die Antagonisten, die nicht in der Lage sind, das Verhalten zu ändern, weil er oder sie ihren Fehler nicht überwinden kann . Und so manchmal, auf dem Höhepunkt der Geschichte, sind Sie in der Lage, endlich die gegensätzliche Überwindung seiner oder ihren Fehler. Aber es kommt nicht rechtzeitig vor, dass sie nicht auf dem Höhepunkt besiegt worden sind. Es kommt nur zu spät. In einer leichteren Geschichte, wie eine romantische Komödie, muss der Protagonist auf dem Höhepunkt als richtig bewiesen werden, weil sie oder er sich verändert hat. Aber auf dem Höhepunkt sich die Antagonisten, auch wenn es das Liebesinteresse ist, nicht ganz rechtzeitig geändert. Also müssen sie zugeben, dass sie falsch liegen, und dann können sie eine akzeptable Liebe sein. Interesse an dem Paar kann zusammen sein. Der Antagonist wird oft durch viel von der Geschichte getarnt Dies ist vor allem in Mysterien der Fall , wo die Antagonisten vielleicht nicht einmal bis zum Höhepunkt erscheinen, obwohl in der Regel in Mysterien die Antagonisten um gewesen. Es gab Hinweise, aber ihr Verhalten hat nicht die Tatsache gekippt, dass sie bis zu diesem Zeitpunkt in den Gegensätzen sind. Das ist also anders als die klassische Snidely Schleudertrauma Geschichte, in der das Mädchen an die Eisenbahnschienen jeder anderen Szene gebunden ist und das Antagonierte sehr klar ist . Also ist es in Ordnung, wenn Sie verfeinert sind nicht explizit auf die Bühne während der ersten oder sogar zweiten Akte Ihrer Geschichte getreten . Wie machen wir das Publikum so, dass es deinem gegensätzlichen Justus nicht gefällt? Wir haben Werkzeuge für Sympathie für Ihren Protagonist erstellt. Wir können Werkzeuge für die Antipathie für Ihre Antagonisten erstellen, und diese können Verhalten wie ein Tyrann umfassen. Niemand mag einen Tyrann, der sich selbst absorbiert, egoistisch, um ein Lügner zu sein. Diese Luft alle wirklich unsympathischen Eigenschaften. Wie ich in der Protagonist Vortrag Erscheinen erwähnt, ist eine knifflige Sache, weil es ein bisschen ein Klischee ist, dass alle guten Jungs Luft wirklich gut aussehend und alle bösen Jungs Luft wirklich hässlich, also würde ich vorsichtig sein, zu viel auf dieses Klischee zu treten. Obwohl, wenn Sie Ihrem verfeinerten ein paar unansprechende physikalische Eigenschaften geben wollen, ist das in Ordnung. Lassen Sie uns nun unsere Aufmerksamkeit anderen Charakteren zuwenden. Du wirst Leute haben, die auf der Seite der Protagonisten sind. Das wären die Protagonisten Verbündeten, und Sie werden Leute haben, die auf der gegensätzlichen Seite sind. Das sind also die Bauern der Antagonisten, diese Luft-Minor-Charaktere. Es sind keine Charaktere, die eine ganze Story-Struktur brauchen, aber sie sind wichtig, Ähm, und sie können Eigenschaften haben, die Attribute des Protagonisten oder des Antagonisten widerspiegeln , beziehungsweise. Dann gibt es noch einen anderen Charakter, den ich gerne den Nemesis nenne. Der Nemesis ist irgendwie ein schlechter und ein guter Charakter. Viele Male ist die Nemesis jemand, der scheint, als wären sie die Antagonisten. Schon früh in der Geschichte arbeiten sie vielleicht sogar für den Antagonisten. Aber dann, irgendwo am Ende des zweiten Aktes der Geschichte, ändern sie irgendwie die Seiten. Sie entscheiden, dass sie irgendwie fehlgeleitet wurden. Sie haben gesehen, wie der Protagonist wirklich eine Art guter Mensch ist, und sie entscheiden, dass sie vielleicht in Akt drei hilfreich sein wollen. Und so, wenn Sie einen Charakter haben, der sich irgendwie ändert. Sides ändert die Rollen im Laufe Ihrer Geschichte, wird mehr Unterstützung des Protagonisten, als sie begann dann Das könnte ein guter Mensch sein , um die Rolle des Nemesis zuzuschreiben, sich selbst zu fragen Wer sonst noch da ist? Dies kann passieren Es eine Reihe von verschiedenen Ebenen, weil jeder Eltern und Familie und Freunde und Bekannte hat . Aber Sie wollen Ihre Geschichte nicht mit vielen und vielen Charakteren laden, die keinen bestimmten Punkt dienen . Und in der Tat, eines der Dinge, die ich tun, ist, dass ich durchmache, wenn mein erster Entwurf abgeschlossen ist, und ich versuche, nach Möglichkeiten zu suchen, wie ich mehrere Zeichen in einem einzigen Zeichen kombinieren kann. Dies stärkt wirklich eine Geschichte, wenn Sie die Anzahl der Rollen minimieren können, und wenn Sie einem Spieler ein Drehbuch schreiben,macht es weniger teuer zu produzieren, einfacher zuspielen macht es weniger teuer zu produzieren, einfacher zu und weniger verwirrend für ein Publikum, das nur so viel Zeit hat , um zu erfahren, wer jeder Charakter ist, wenn Sie einige dieser Rollen kombinieren können, aber dann gibt es auch die untere Ebene dessen, wer sonst noch da ist? Und das sind die kleinen Nebenhintergründe. Leute im Rücken, ähm, zum Beispiel, Ihr Protagonist geht auf eine Bank. Teoh hat ein Geschäft abgewickelt. Vielleicht treffen sie sich mit dem Bankmanager oder einem Kreditbeamten oder interagieren einfach nur mit einem Kassierer . Diese Leute sind also Art von sekundären Merkmalen. Aber es gibt 1/3 Level, zumindest und vielleicht sogar darunter. Und die der anderen Leute, wie es wahrscheinlich Leute in der Schlange waren, um den Erzähler zu sehen. Wir müssen nicht wissen, wer sie sind, aber sie sind da. Vielleicht brauchen Sie eine kurze Beschreibung ihrer Existenz, ihrer Anwesenheit oder wie sie aussehen, und so müssen Sie alle diese Charaktere erstellen, während Sie Ihre Geschichte planen. Und so ist dies eine gute Verwendung für Ihr Charakter-Notizbuch. Egal, ob es sich bei diesem Notizbuch um ein physisches Notizbuch handelt, in dem Sie sich mit dem Bleistift Notizen machen oder ob es sich um Dateien auf Ihrem Computer handelt, wie ich es mache, ich mache ständig Notizen zu Charakteren. Manchmal werde ich einen Charakter erfinden und nicht wissen, wohin sie gehen, aber es wird eine nette kleine Charakterskizze sein, werde ich für später sagen. Andere Male werde ich Szenen auflisten und die Charaktere auflisten, die ich in jeder dieser Szenen haben muss und dann versuchen, diese Charaktere später im Schlepptau zu konsolidieren , eine prägnante Zeichenliste, bevor ich schreibe. So wird das Zeichen Pyramide und in einer Pyramide genannt, so wie die Spitze der Pyramide der sichtbarste Teil ist. So ist dein Protagonist auch der sichtbarste in deiner Geschichte, und dann, zweitens, ist der Antagonist. Der Antagonist ist der nächste wichtigste Charakter. Dann haben wir jene Helfer oder Mitglieder der Opposition, über die wir gesprochen haben, die ausführlicher beschrieben sind als andere Charaktere, aber viel weniger als der Protagonist oder verfeinert. Und dann haben wir Bits Spieler, die wie der Verkäufer oder der Bankkredit-Offizier, den ich erwähnte. Und schließlich gibt es noch die Extras. Diese in einem Film oder die Menschen in der Crowd-Szene. Hier müssen Sie nicht einmal beschreiben,dass es einen Charakter gibt, den Sie einfach sagen können, dass es eineMenge Leute gibt, die sich versammelt haben, und so dass die Pyramide die Hierarchie anzeigt, mit der Sie arbeiten werden , Hier müssen Sie nicht einmal beschreiben,dass es einen Charakter gibt, den Sie einfach sagen können, dass es eine Menge Leute gibt, die sich versammelt haben, während der Erstellung Ihrer Geschichte. Wenn Sie also Ihre Charaktere erstellen, denken Sie darüber nach, diese Informationen über sie auszufüllen. Sicherlich ist ihr Geschlecht eine wichtige Eigenschaft, die viele Charaktere und ihr Alter als auch definiert . Die meisten Charaktere haben ein Ziel. Manchmal ist es uns egal, wie das Ziel dieser Bankkäufer ist. uns wahrscheinlich nicht wirklich egal, was das Ziel dieser Person waas. Aber wir kümmern uns sicherlich, was das Ziel des Protagonisten und des Antagonisten ist. Sie müssen klar auf diese sein, denn das geht auf ihre Motivation. Und für beide Charaktere brauchst du einen Charakterfehler. Nun, einige Ihrer anderen kleineren Charaktere benötigen möglicherweise auch einen Fehler, und der Fehler könnte von einer Hintergrundgeschichte abgeleitet haben. Wenn der Antagonist also einen Haufen Schläger angeworben hat, dann könnten diese Schläger egoistisch sein. Sie könnten gierig sein. Sie könnten rücksichtslos sein. Was auch immer ihre Fehler sind, Sie könnten eine Hintergrundgeschichte erarbeiten, um sie zu erklären, so dass sie sich nicht nur so verhalten wie Sie wollen, dass sie sich verhalten, ist der Autor. Sie haben einige zugrunde liegende Motivation, die Sinn macht. Selbst wenn es nicht in Ihr Manuskript kommt, wird es sie mehr Riel machen. Und dann ist da noch die Frage der physischen Beschreibung. Ob es wichtig ist oder nicht. Ich denke für die kleinen Charaktere wie diese Schläger. Sicher, gehen Sie weiter und beschreiben Sie sie ein wenig. Alles, was wir haben, ist, was man einen Narc-Typ nennt, im Grunde mit dem man arbeiten kann. Wenn jemand unrasiert und tief aufgehängt und irgendwie grob aussehend und sehr muskulös ist, dann machen wir gewisse Annahmen über ihre Rolle in der Geschichte. Und wenn Sie nur einen oder zwei Satz haben, um festzustellen, dass die Verwendung eines Bogentyps wie dieser ein sehr effektiver Weg sein kann, es zu tun, und dann ist der Name wirklich wichtiger Weg, um Ihre Charaktere zu unterscheiden. Weiche, ansprechende nette Namen oder gut für gute Charaktere und hart rau, um, schwer zu sagen Namen, manchmal ihre guten Namen für gemeine Zeichen. auch Wenn Sie Ihre Charaktere benennen, versuchen Sieauch, jeden Namen deutlich anders zu machen. Beginnen Sie mit einem anderen Buchstaben und machen Sie die Wörter nicht ähnlich, weil Leser etwas beiläufig lesen . Und wenn Sie Charaktere namens Jan John und Joan haben, werden sie sehr verwirrt sein, wenn sie auf eine Seite stoßen, die alle drei dieser Namen enthält. Versuchen Sie also, jeden Namen eindeutig zu machen, und dann auf Stereotypen zu ziehen, ist ein wenig anders als das Zeichnen auf Archetypen Stereotypen sind, wenn der Charakter vollständig ist, wie wir erwarten. Und wenn Sie nur ein paar Wörter haben, um das Zeichen zu etablieren, könnte es in Ordnung sein, ein Stereotyp zu verwenden, aber es ist normalerweise besser, einen Bogen-Typ zu verwenden, bei dem Sie einige Merkmale wie die Thug E-Eigenschaften festlegen , die ich oben beschrieben wäre gut, wenn die Person in der Tat ein Schläger und hat eine schwarze Jacke, wird jemand über den Kopf mit ihm schlagen. Aber wäre es nicht lustig, wenn sie Shakespeare-Linien spouten, während sie jemanden angreifen ? Wenn Sie nur diesen kleinen Twist geben, können Sie dieses Stereotypen-Syndrom vermeiden, und Sie haben eine Kurzschrift verwendet, um uns zu erwarten, dass der Charakter eine Möglichkeit ist. Aber dann haben Sie unsere Erwartungen ein wenig angepasst, um sie interessanter zu machen. Das waren also alle gute Richtlinien. Und wie Sie sie auf Ihre Charaktere anwenden, immer daran, zu versuchen, zu zeigen, nicht zu erzählen. Wir werden mehr darüber in späteren Lektionen haben, aber zeigen ist, wo jemand eine bestimmte Weise handelt oder eine bestimmte Sache sagt oder eine bestimmte Art aussieht , die vermittelt, wie der Charakter ist, anstatt uns zu sagen, dass dieser Charakter brutal ist , wo dieser Charakter ist dumm oder dieser Charakter ist unkooperativ. Sie sollen sich so verhalten, anstatt uns zu sagen, wie sie sind. Es ist viel interessanter zu lesen. Und so wieder, wir haben über Fehler in der Vergangenheit gesprochen, und ich bringe diesen Fehler Rutsche nur eine Za-Auffrischung hier. Dies sind die gleichen Fehler aus der Protagonisten Lektion. Ach, und das wären gute Fehler, die Sie Ihrem Antagonisten zuschreiben könnten. Es gibt ein paar andere, weniger sympathische Fehler, die Sie auch in Betracht ziehen könnten, wie Gier und Egoismus, ähm, Rücksichtslosigkeit und so weiter. Aber das ist ein guter Ausgangspunkt für Antagonisten, die nicht ganz da draußen sind, nicht die Voldemorts der Welt, sondern die Liebe zum Beispiel an der romantischen Komödie . Und so ist dies ein großartiger Ort, um zu beginnen. Und einige Ihrer anderen Charaktere können auch einige dieser gleichen Fehler erben, wenn sie wichtig genug sind , um lange genug auf der Bühne zu sein, damit wir diese wahrnehmen können, und das bringt uns zum Abschluss dieses Vortrags über Antagonisten und andere Charaktere, und ich werde Sie im Projektbereich begleiten, wo Sie auf die Gelegenheit haben, Ihre eigenen zu erstellen. Auch, Sie dort 4. Projekt: Gestalten Sie Ihren Charakter: in diesem Projekt möchte ich, dass Sie Ihre eigene Charakterskizze erstellen. Es ist wirklich ein ziemlich einfacher Prozess und auf allen Informationen, die in den Protagonisten und gegensätzlichen Vorträgen zur Verfügung standen , ich denke, Sie werden überhaupt keine Probleme haben, mit einem wirklich interessanten Charakter zu kommen. Und es liegt ganz an Ihnen, ob Sie einen Protagonist und Antagonisten oder einen der anderen Nebenfiguren beschreiben möchten . Ich möchte, dass Sie beginnen, indem Sie das umfassende Charakterattribute-Formular ausfüllen , das ich in dieser Lektion als ergänzende -Ressource. Diese Form stellt alle möglichen Fragen, und wenn Sie sie beantwortet haben, werden Sie Ihren Charakter sehr gut kennen und leicht in der Lage sein, einen Absatz über sie zu schreiben. Und so ist eines der wichtigsten Dinge, die in diesem Prozess zu tun ist, einen dieser Charakterfehler auszuwählen . Ich ermutige Sie, eine aus der Fehlerliste auszuwählen, die ich in die Vorlesungen aufgenommen habe, und auch ein ergänzendes Material. Und so schreiben Sie schließlich ein Zeichen, eine Zeichenskizze mit einem Absatz. Beschreibe einfach deinen Charakter, ähm, nach innen in vielleicht 23 Sätzen. Beschreiben Sie, was sie wollen. Beschreiben Sie, was mit ihnen in Bezug auf einen Fehler falsch ist, so dass wir verstehen, warum sie nicht sofort bekommen können , was sie wollen, und beschreiben Sie einfach etwas anderes wirklich Wichtiges über sie, das Sie während dieses Prozesses des Ausfüllens der umfassenden Zeichenattribut für und dann Plakat arbeiten, so dass wir sehen können, wie Ihr Charakter sich herausstellte. Viel Spaß mit diesem Projekt. Viel Spaß, und ich freue mich darauf, Ihre Ergebnisse zu sehen. 5. Nächste Schritte: Danke, dass du mich auf dieser Reise begleitet hast. Ich habe es genossen und ich hoffe, du musst es tun. Die Sache ist eines von einem Dutzend verschiedenen Projekten, die durch diese Serie verfügbar sind, natürlich, ist natürlich,wenn Sie all diese Projekte von Brainstorming bis hin zu Marketing verfolgen, werden Sie in der Lage sein, Ihre Idee für einen Roman zu bringen, Kurzgeschichte oder Drehbuch zur Realität, Schritt für Schritt und Projekt für Projekt. In der Zwischenzeit hoffe ich, dass Sie uns auf Facebook folgen und sich für kostenlose Schreibtipps anmelden. Ich freue mich darauf, Sie dort zu sehen. Bis dahin, fröhliches Schreiben.