Kreative Cinematographie 2 - Die richtige Exposition | Phil Ebiner | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Kreative Cinematographie 2 - Die richtige Exposition

teacher avatar Phil Ebiner, Video | Photo | Design

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

12 Einheiten (35 Min.)
    • 1. Einführung in den Kurs

      1:01
    • 2. Wie funktioniert Exposition?

      1:01
    • 3. Wie beeinflusst die Bildrate die Exposition?

      1:11
    • 4. Was ist ISO?

      6:57
    • 5. Was ist Shutter Speed?

      5:52
    • 6. Was ist Aperture (aka F-Stop)?

      3:57
    • 7. Mit neutralen Dichten (ND) Filtern zum Abschneiden von Licht

      3:41
    • 8. Reading mit deiner Kamera: Histogramm und Lichtmesser verstehen

      4:26
    • 9. Alles zusammenstellen: So belichten Sie richtig

      2:38
    • 10. Schießen mit Farbprofilen und LUTs

      1:10
    • 11. Shooting im RAW-Modus für die beste Farbkorrektur

      1:25
    • 12. Das Kursprojekt

      1:39
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

4.227

Teilnehmer:innen

5

Projekte

Über diesen Kurs

Dieser online Kurs lehrt dir, wie du schöne Videos mit jeder Kamera aufnimmst.

Melde dich in allen Modulen an:

  1. Grundlagen der Kamera
  2. Die richtige Exposition
  3. Bessere Bilder erstellen
  4. Bewegung in deine Aufnahmen einfügen
  5. Beleuchtung deiner Videos
  6. Geld als Kameramann machen

Dieser Kurs ist so konzipiert, dass du die In- und Outs der professionellen Kinematographie beibringen kannst, die Kunst der Bilderzeugung von Bewegungsspielen. Zwar gibt es viele Videokurse, es ist schwierig, einen umfassenden Kurs zu finden, der dir alles beibringt, was du über das Drehen von Videos wissen willst.

Dies ist der zweite Kurs in der Creative Cinematography Serie. Bitte schau dir die restlichen Kurse der Serie Creative Cinematography an, um deine Ausbildung in der Kinematographie fortzusetzen.

In diesem Kurs lernst du:

  • So funktioniert Exposition
  • Wie die Framerate die Exposition beeinflusst
  • Was ist ISO?
  • Was ist Verschlusszeit?
  • Was ist Blende?
  • So verwenden Sie neutrale Dichtefilter
  • Lesende Exposition mit deinem camera und light
  • Schießen mit Farbprofilen und LUTS
  • Shooting im RAW-Modus

Dies ist der Kurs für dich, der von einem professionellen Hollywood Will Carnahan unterrichtet wird.

Unabhängig von der Art der Kamera, die du verwendest, - DSLR, professionelle Cinema-Kamera, GoPro, iPhone oder Film - kannst du schöne Videos drehen. Lerne professionelle Techniken, die Hollywood-Filmemacher verwenden, um leistungsstarke Bilder zu erfassen.

Wenn du lernen möchtest, wie du tolle Videos drehst und Geld verdienen kannst, was du liebst, dann ist dies der Kurs für dich.

Bessere Videos noch heute drehen!

Melde dich an und wir sehen uns in dem Kurs.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Phil Ebiner

Video | Photo | Design

Kursleiter:in

Can I help you learn a new skill?

Since 2012 have been teaching people like you everything I know. I create courses that teach you how to creatively share your story through photography, video, design, and marketing.

I pride myself on creating high quality courses from real world experience.

MORE ABOUT PHIL:

I've always tried to live life presently and to the fullest. Some of the things I love to do in my spare time include mountain biking, nerding out on personal finance, traveling to new places, watching sports (huge baseball fan here!), and sharing meals with friends and family. Most days you can find me spending quality time with my lovely wife, twin boys and a baby girl, and dog Ashby.

In 2011, I graduated with my Bachelor of Arts in Film and Tele... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in den Kurs: Hey, alle, Willkommen in diesem neuen Abschnitt über die Belichtung. Belichtung ist eines der wichtigsten Konzepte für Kameramann Fotografen. Und wenn Sie ein Fotograf sind, der aus dieser Welt kommt, können Sie vielleicht schon ein wenig über die Belichtung verstehen. Aber für diejenigen von Ihnen, die nicht wissen, was ich s o Verschlusszeit F Stopp Blende Iris, was All diese Dinge sind gut, das ist ein wirklich wichtiger Abschnitt für Sie zu achten, übrigens, Iris Blende f stop. sind drei Dinge, die sich auf den gleichen Prozess der Anpassung an die Belichtung beziehen. Und es gibt noch viel mehr darüber, wie wir dem, was wir sehen, aussetzen, was auch immer unsere Kamera ansieht, einschließlich wie viel Licht wir jetzt auf Lee verwenden, wie passen wir uns in ihrer Kamera an? Aber wie passen wir die Lichter an, um sicherzustellen, dass unsere Belichtung richtig gemacht wird? Das ist also ein großartiger Abschnitt. Seien Sie wieder aufgeregt, und ich werde es an gut weitergeben, 2. Wie funktioniert Exposition?: also willkommen zu diesem neuen Abschnitt über das Enthüllen ist ziemlich wichtig. Also wollte ich ein wenig Zeit verbringen, um jede Variable spezifisch zu übergehen. Aber lassen Sie uns darüber sprechen, welche Exposition mit dem beginnen soll, was Exposition ist. Belichtung ist, wie viel Licht und wie Sie Ihren Chip, Ihren digitalen Chip dem Licht aussetzen . Also im Grunde wollen wir sicherstellen, ob die Belichtung richtig oder zu heiß oder zu dunkel ist, also über Stopps oder unter exponierten, überbelichteten ausgesetzt ist nur ein schönes, sauberes Bild, wo man alles sehen kann und alles ist in Detail. Es hat wirklich mit der Menge an Licht zu tun, die hereinkommt und was Sie sehen können und was Sie nicht sehen können. Die große Sache hier müssen wir über I s reden, damit wir über schaudernde reden können, wenn Sie über Bildrate sprechen , wir reden über f Stop. Wir haben über Licht geredet. Es gibt eine Menge, die in Belichtung geht, und es ist eines der großen und wichtigsten Dinge, die Sie wirklich tun können, um Ihr Bild so aussehen zu lassen , wie es aussehen kann 3. Wie beeinflusst die Bildrate die Exposition?: Also lassen Sie uns wirklich schnell über Rahmen reden, kurz bevor wir in I eso und was nicht. Die Sache mit der Bildrate ist, dass Sie das wirklich zuerst setzen möchten. Das ist wirklich das erste, was Sie einstellen möchten, vor allem, weil es von dem Projekt abhängt, das Sie aufnehmen, wenn Sie 24 Bilder pro Sekunde aufnehmen oder 60 Lieblingssekunden- oder 30 Frames pro Sekunde aufnehmen. Wir hatten schon vorher über den Rahmen gesprochen. Die große Sache ist jedoch, jedoch, wenn Sie eine höhere Bildrate, mehr Bilder, Luft wirklich vor Ihrem Objektiv passieren, rechts, rechts, was bedeutet, dass es vor Ihrem Objektiv für weniger Menge an Zeit. Was bedeutet, dass sie Licht viel weniger richtig bekommen werden. Also zurück in den Tagen des Films, durch 24 Bilder pro 2. 24 Bilder pro Sekunde, lassen Sie uns die Bildrate auf 60 Bilder pro Sekunde erhöhen, richtig? Es bewegt sich schneller, was bedeutet, dass Licht weniger Zeit hat, um den Rahmen zu treffen, was bedeutet, dass Sie mehr Licht brauchen. Wenn Sie also die Bildrate auf Ihrer Digitalkamera anpassen, verlieren Sie Licht. Je höher die Bildrate steigt. 24 23 98 Jahr. Ordnung. Wie Sie beginnen, bis zu 60 Bilder pro 2. 1 20 Bilder pro Sekunde auf einigen Kameras schießen 300 Bilder pro Sekunde. Du wirst anfangen, ein Thana-Licht zu verlieren. Wenn Sie also anfangen, höhere Bildraten zu schießen, denken Sie daran, dass Sie zu schnell gehen. Landt wahrscheinlich eine Kamera mit einem Hochhaus. Also, und du wirst eine Tonne mehr Licht einpumpen müssen. 4. Was ist ISO?: Also das erste, worüber wir reden wollen, ist I s O Nachdem Sie Ihre Framerate pro Sekunde ausgewählt haben , wollen wir über die Empfindlichkeit Ihres Chips oder Ihres Films sprechen Das I s so tatsächlich stammt von Film oder von A s A I s O und wirklich steht für die internationale Sensibilität von was? Dein Film in Bewegung Waas. So war ein Film empfindlicher gegenüber Licht Andere Filme waren weniger empfindlich und das bestimmt wirklich, wie viel Licht Sie sollten oder sollte nicht in den Film zu berühren. Jetzt übersetzen, dass digitale Chips auf die gleiche Weise behandelt werden. Denken Sie daran, ich sagte, dass wir uns auf die Dinge beziehen, die aus der Filmsprache stammen, und das ist jetzt wirklich digitaler. Also digital I eso ist, wie empfindlich oder nicht empfindlich Ihr Chip ist zu leicht. Das bedeutet also, dass es reagieren und helles Licht oder weniger Licht einbringen und aufnehmen wird? Also mit I s so gibt es Zahlen, richtig, so dass im Allgemeinen von etwa 100 bis 200 ist Ihre niedrige isso niedrigere Zahl, geringere Empfindlichkeit im Gegensatz zu Ihrem höheren ISOS, die bis zu 1632 100 gehen wird. Ich habe gesehen, dass Kameras bis zu fast 50.000 auf einigen der Spiegel-Kameras aufsteigen. Aber im Moment wird unsere Reichweite niedrig sein. Ich so 102 100 bis zu etwa 1600 oder 3200 Augen. Also, jetzt habe ich hier eine allgemein exponierte Tasse, die wir gerade aufnehmen, ich bin bei I s 06 40 und in meinem f stop 56 Also, wissen Sie, der F-Stop wird später mehr darüber sprechen. Theis schuldet bei 6 40 für die Kanone C 100, die Art von einem vorgeschlagenen I eso es reicht. Jeder hat Argumente, was ich ein Soda-Shootout auf welcher Kamera? Aber im Moment reden wir nur über das, was ich eso bin. Also, um 6 40 werde ich es ändern und mich tiefer auf meine Augen stellen. Das ist also ein 500 Augen, so dass Sie sehen können, wie wir ein wenig Licht verloren haben, weil die Empfindlichkeit nicht so empfindlich gegenüber Licht ist. Es nimmt also nicht viel von den Photonen auf, also lassen Sie uns nach unten gehen. Das ist wieder 400 ISO. Es wird dunkler, richtig? Wir verlieren Licht, weil unser Chip nicht so empfindlich ist wie zuvor. Lassen Sie uns nach unten gehen 3 20 die so weit wie die C 100 wird uns nach unten gehen lassen 3 20 Es ist eine ziemlich niedrige I s O und wir sehen waren sehr dunkel. Wir haben viel Licht verloren, obwohl wir in eine anständige Menge Licht auf den Becher, den Backer und in den Schatten pumpen Becher, . Und Sie können sehen, dass wir Details in den Schwarzen in den Schatten verlieren, weil es so einfach nicht hell genug ist. Wenn wir also eine wirklich dunkle Szene drehen, die nicht waren, würden wir unsere Augen so nach oben bewegen wollen. zum Beispiel zeigen, Lassen Sie mich Ihnenzum Beispiel zeigen,was passiert, wenn wir wieder nach oben ziehen. 400. Ich s 0 500 Augen. Also 6 40 ist, wo ich bei 6 45 6 angefangen habe, was ich denke, ist ein schön belichtetes Bild für diesen Schnitt. Lassen Sie uns das jetzt übergehen. Wir bewegen Zahlen nach oben, was bedeutet, dass wir die Empfindlichkeit des Chips einstellen, den wir haben. Also lassen Sie uns 6 48 100 Augen nach oben bewegen. Also wurde es heller, richtig? Das Licht beeinflusst die Empfindlichkeit des Chips. Lasst uns mehr nach oben gehen. 12 1050 1600 Augen. Sehen Sie jetzt, wie hell es jetzt ist? Der Chip ist so empfindlich gegenüber dem Licht, das hereinkommt. Jetzt haben wir es gesagt, dass es helleres Licht akzeptieren kann und Sie können sehen, dass die Weißen super weiß geworden sind . Sie können sehen, dass wir mehr Details in den Schatten dort gewonnen haben. Nun, hier ist etwas im Auge zu behalten, wenn wir die Anzahl der isso erhöhen und es wird empfindlicher . Sie fügen in mehr digitale Art von Zahlen ist die Art, wie ich darüber nachdenke, und es beginnt Granier zu werden. Nun, zurück in Filmtagen, würden sie mehr Chemikalien in und höhere Empfindlichkeit Chemikalien, die Getreide verursachen würden. Jetzt, mit Digital, fragen sie nach mehr. Ihre Pixel fragen nach mehr Informationen, und so wird das mehr digitale Zahlen und Rauschen erzeugen. Wenn Sie also aufheben, dass ich s o Nummer, werden Sie beginnen, einige digitale Rauschen zu sehen, basierend auf der Kamera, die Sie verwenden. Manche Kameras können das besser bewältigen als andere. Also musst du nur im Hinterkopf behalten, welche Kamera du machst, die C 100 ist okay. Und wir haben eine hübsch beleuchtete Szene, also kannst du es nicht wirklich sagen, aber mal sehen, wir nach oben gehen, sind wir 255.200. Das ist ziemlich hell. Sie können irgendwie ein wenig Rauschen auf Ihrem Bild sehen. 3200 ist wie ein anständiger Ort für den C 100, der ein wenig wie ein Hochhaus bewältigen kann. Wenn ich also um 3200 Uhr wie eine alte Nikon d 90 wäre, würden wir anfangen, Tonnen Lärm zu sehen. Also denke ich, das Ding zu tun ist, dir zu zeigen, dass wir den ganzen Weg bis zu 8000 ziehen werden. Das sind 10.000 Augen. Also auf einem C 100 hat es den Mist weggeblasen, weil es so hell ist. Es ist so empfindlich, und man kann irgendwie ein bisschen Lärm sehen. Nun, eine lustige Sache für dich, damit du sehen kannst, wie das Geräusch aussieht, ist, dass ich das Licht ausschalten werde , und wir lassen es auf der Höhe. Ich kann den Lärm sehen, von dem ich spreche. Also habe ich mein Licht abgeschaltet, damit du mich nicht auch sehen kannst. Aber ich wollte es dir zeigen. Hier ist der Becher waren noch 10.000 Augen. Also, jetzt werde ich aufpumpen. Wir sind alle, die wir den ganzen Weg bis zu 20.000 bewegen, was die höchste ist. Sie können auf der C 100 gehen. Jetzt. Man kann wirklich anfangen, das kleine tanzende digitale Geräusch dort zu sehen. Du könntest die Kamera ein wenig bewegen und du kannst sehen, dass ich links schwenken kann. Und genau hier kann man ein bisschen Lärm sehen, aber man sieht, dass ich keine Lichter an habe. Ich habe ein Licht hier drüben und ich habe ein paar Hausplätze auf dem Rücken und wir sind immer noch in der Lage, ein schönes Bild zu bekommen. Ist es nicht. Es sieht sauber aus, wie wir es vorher hatten. Also sind wir mit der höchsten Empfindlichkeit 20.000 eso und wir sind immer noch aus 56 Also haben wir die Blende nicht angepasst, um das zu arrangieren. Also lassen Sie uns wieder nach unten zu einer niedrigeren Empfindlichkeit oder niedriger ist so denken Sie daran, meine Basis war bei 6 40 Hier ist 6 40 Das ist 6 40 i e. Isso. Ohne Lichter. Sie können sehen, dass der Chip überhaupt nicht empfindlich ist, wirklich Zeh, ohne diese Lichter eingeschaltet zu haben und Sie können sehen, dass es ein saubereres Bild ist. Es gibt weniger Lärm und jetzt kann man den Becher kaum sehen. Und wenn wir uns den ganzen Weg zurück auf 3 20 bewegen, kann man den Becher kaum sehen und es gibt keinen echten Lärm, aber man kann nichts sehen. Also das Beste, was mit eso zu tun ist, Art der wählen Sie den Standard oder die native I. Also, wenn Sie in das sind und Sie genau wissen, was Kino native meine eso ist Ihre Kamera und bleiben Sie dabei, Ich werde mit 6 40 bleiben, weil das ist Art ein guter allgemeiner Platz für dieses Projekt für diese, und dann werden wir Anpassungen basierend auf anderen Dingen wie F Stopp und Licht und all das machen, und wir werden sehen, wohin wir von dort gehen. Also die Sache, die ich von meinem eso nehmen muss, ist, dass niedrigere Zahl weniger empfindlich ist. Höhere Zahl ist empfindlicher in der Dunkelheit, aber denken Sie daran, mehr Lärm. Also ist die Sache zu tun, zu versuchen, zu wählen und eso und versuchen, daran zu bleiben. Im Allgemeinen möchten Sie Zehe eins kleben. Ich s O. Denn das wird der native für Ihren Chip sein und wo Sie vielleicht das beste Ergebnis bekommen, da Faras Breitengrad nach oben und unten verschiedene Schiffe und verschiedene Kameras Ihnen einen besseren Breitengrad basierend auf Ihrer Empfindlichkeit geben oder ich s o hängt wirklich davon ab, welche Kamera Sie haben. Also sollten Sie das wirklich recherchieren und das vor der Kommissionierung herausfinden. Und ich eso Typischerweise werde ich einen eso auswählen und ich werde es das gesamte Projekt halten und ich werde nur um That s Oh, also das ist das Beste, was ich denke, dass Sie tun sollten wählen und ich so bleiben Sie es. Passen Sie alles andere um, dass ich eso und um Ihren Rahmen für eine Sekunde. 5. Was ist Shutter Speed?: Lassen Sie uns also über die Verschlusszeit sprechen. Es gibt eine Menge, die in die Verschlusszeit geht, und es wird ein wenig verwirrt, weil es digital ist und es keinen Verschluss gibt. Aber lassen Sie mich erklären. Zunächst einmal, was ist jetzt, wenn wir zurück zum Film wie Kinofilm gehen, damals gäbe es einen Filmstreifen, der so durch deine Kamera läuft, oben und unten, hoch und runter, rauf und runter , rauf und runter. Wenn wir gerade das Licht aussetzen würden,würde es am Ende einfach nur eine Lichtunschärfe sein. Wenn wir gerade das Licht aussetzen würden, Also, um diese Bilder zu erfassen, müssen wir etwas haben, das es so oft blockiert, um diese Trennung und Rahmen zu schaffen , richtig? Also haben sie einen Verschluss im Grunde in einer Filmkamera erstellt. Es war sich vorstellen, eine Pizza und einige Scheiben daraus genommen, typischerweise 180 Grad, so dass etwa die Hälfte davon drehen würde genau so, als der Film dahinter vorbeiging, und das würde verschiedene Rahmen auf jedem Stück Film schaffen, anstatt ein Lichtsträhne . Wir haben Bilder. Wir haben diese 24 Bilder jetzt, dass schaudern würde Geschwindigkeit und erlaubt 24 Frames in einer Sekunde kommen und würde auch schaffen eine schwarz und dann weiß, schwarz und weiß, schwarz ausgesetzt schwarz exponiert belichtet schwarz, um diese Trennung und Rahmen zu schaffen, , so dass Ihr Bild stark beeinflusst. Nun, wenn Sie eine Pizza ist nur die Hälfte, Sie erstellen diese Rahmen. Stellen Sie sich vor, Sie essen mehr von dieser Pizza und lassen Mawr Licht durch den Auslöser kommen. Es wird noch mehr Unschärfe geben, oder? Das wird also nicht so wie Chris sein. Stellen Sie sich einen 45-Grad-Verschluss vor. Es kommt mehr Licht rein, während es sich dreht. Dein Bild wird etwas verschwommener und nicht so sauber geschnitten. Jetzt geh in die andere Richtung. Fügen Sie mehr Pizza zu Ihrem Auslöser hinzu, so dass nur noch 45 Grad übrig ist. Du wirst verschiedene Bewegungen vermissen, oder? Wenn ich also meine Hand bewege, verpassen Sie vielleicht diese Bewegung, wenn sich meine Hände nach oben und unten bewegen. Sie könnten das richtig vermissen, denn es kommt weniger Licht durch Ihren Auslöser. So funktionierten Fensterläden ursprünglich. Ich weiß, dass es im Augenblick viel zu bewältigen ist. Wenn wir in das digitale Zeitalter gehen, macht das nichts, weil sie es jetzt digital machen. DEA solares Die Fensterläden typischerweise, dass einzelne Linsenreflex rechts oben und unten, oben und unten so öffnet sich, lässt Licht und schließt es mit 24 Bildern pro Sekunde. Ein typischer guter Verschluss ist 180 Grad, das ist ab Filmalter oder im Verschluss sprechen ein 1/50 oder ein 1/48. Also die Luft wirklich dort, wo Sie sein wollen, landen Sie Ihren Auslöser bei 24 Bildern pro Sekunde digital. Es ist ein wenig schwer zu erklären, weil seine Zahlen und Nullen und all das Zeug. Es ist kein richtiger Auslöser. Aber sie sind bei dieser Berechnung innerhalb des Computers gelandet und der Prozessor ist fast doppelt, was auch immer Ihre Bildrate ist, Ihre Bildraten 24. Ein guter Auslöser für Sie zu schießen, dass normal aussehen wird ein 1 48. oder ein 1/50. Auch bei einigen Kameras auf der C 100. Ich kann es als 1 48. betrachten, oder ich kann es als einen Grad betrachten, 180 Grad ist, was ein Rückschlag auf die Art und Weise, wie Filmläden früher waren. Denken Sie also daran, dass das der Standard ist. Nun, wenn du mit 30 Bildern pro Sekunde schießen willst, oder du wirst schießen. Höhere 60 Bilder pro Sekunde. Du musst sicherstellen, dass dein Schauder damit übereinstimmt. Sonst wird es seltsam aussehen, wenn sich der Film schneller bewegt und dein Auslöser anders ist, richtig? So verdoppeln Sie als Faustregel immer Ihre Bildrate, um Ihren Auslöser zu erhalten. Dass Sie bei Ihrem Auslöser sein sollten, sollte bei 1 20 über sind unter eins, wenn Sie mit 60 Bildern pro Sekunde oder in diesem Bereich Prozent schießen . Eine andere Sache zu tun ist Fensterläden ist, wenn Sie einen engen Schauder oder einen höheren Verschluss haben, werden Sie mehr Details bekommen. Also in der Regel eine Menge von Greenscreen Dinge, die ich schießen. Wenn ich eine höhere Bildrate schießen, werde ich dazu neigen, es einen höheren Verschluss zu schießen, so dass sie bekommen, dass mehr scharfe Details, so dass die Post-Effekte Jungs können in und wirklich finden, wie zu verfolgen und ändern Sie das Grün und so. Das große Ding, an das du dich erinnern musst, und wir zeigen es dir jetzt. Lassen Sie mich hier auf diese Kamera rollen. Moment sind wir bei 1 48, weil wir 24 Bilder pro Sekunde aufnehmen. , Und wir sind im Bruchmodus,wenn ich den Verschluss wechsle und auf meinem Schauder nach oben gehe, kommt weniger Licht rein, oder? Das ist also bei 1 1/100 weniger Licht, das wieder hereinkommt. Das wirkt sich auf Ihre Exposition aus, weshalb wir darüber reden. Wenn Sie also mit 60 Bildern pro Sekunde schießen, müssen Sie Ihren Auslöser anheben. Du wirst Licht verlieren, also musst du daran denken, dass du mehr Licht einbauen oder deine Augen wechseln musst. Also an diesem Punkt, um eine höhere Empfindlichkeit zu bekommen, neige ich dazu, mehr Licht zu bauen, weil Sie bei Ihren Augen bleiben wollen. Also, aber denken Sie daran, Ihre Fensterläden stark beeinflussen, wie viel Licht hereinkommt und herauskommt. In der Regel, wenn Sie nur schießen normalerweise 24 Bilder pro Sekunde, ein normales Projekt, lassen Sie es auf 1 48. oder 1/50 und berühren Sie es nicht, und es wird in Ordnung. Es wird großartig aussehen. Am Ende des Tages müssen Sie sich wirklich nur darum kümmern, einen Verschluss zu ändern, wenn Sie diesen Effekt wollen oder wenn Sie wollen, um es ah, höhere Bildrate schießen , aber Sie sollten wirklich erforschen, was am besten für den Rahmen Rate, mit der Sie fotografieren, und die Kamera, die Sie verwenden. Wenn du eine DSLR aufnimmst, weiß ich, dass die Leute dazu neigen, zu schauen und zu versuchen, hinzuzufügen, wie wenn sie denken, dass es zu dunkel ist oder ihre Linse nicht schnell genug ist, können sie anfangen, den Auslöser zu betrachten und ihn zu senken oder anzuheben, je nachdem, ob sie zu viel Licht oder sehr wenig Licht haben. Keine gute Idee. Ich sage nicht, nur das zu tun, weil es die Art und Weise, wie Ihr Bild aussieht beeinflussen wird. Es wirkt sich auf die Art und Weise, wie es Bildwiederholrate behandelt fast, aber ein Glück, desto mehr knackig oder weniger knackig. Und Sie wollen wirklich, dass es eine Standardmethode ist, Dinge zu schießen. Wenn Sie einen Rasierknopf starten, wie ich sagte, wird das Detail beginnen zu kommen. Sicher, Sie haben weniger später, mehr Licht, und es ändert sich auf die eine oder andere Weise, je nachdem, ob Sie nach oben oder unten schießen. Die Sache zu tun ist, Ihren Auslöser zu verlassen, wo es ist und wirklich mehr mit dem I s so durcheinander und einen Ort zu finden, wo Sie sich wohl fühlen mit dem Geräuschpegel oder verwenden Sie Ihre f Stop. Wirklich? Ihr f Stopp in der Menge an Licht, das sie reingekommen sind, ist wirklich, wo Sie sich ansehen sollten und in der Regel, äh, Hinzufügen von Beleuchtung wird die beste Wette sein, dass Sie es tun können. Ich weiß, dass nicht alle Situationen dahin eingeweiht sind. Wir werden in der nächsten Lektion über F-Stopps sprechen, und wir werden auch ein wenig später über Licht sprechen. Am besten lassen Sie Ihren Auslöser dort, wo er sich befindet, und verwenden Sie die anderen Variablen, um Ihre Belichtung zu beeinflussen. 6. Was ist Aperture (aka F-Stop)?: Also reden wir über F. Stop. Dies ist eines meiner Lieblingsdinge, vor allem, weil es einfach zu justieren ist. F Stop ist die Blende oder der Blendenring, der sich in Ihrem Objektiv befindet, und im Grunde ist es das Loch, das die Lichtmenge für die Belichtung einlässt. Jetzt ist es etwas seltsam, weil die Zahlen rückwärts sind, aber je höher die Zahl wie eine 22 oder eine 16. Je kleiner das Ganze, desto weniger Licht kann so nachteilig hereinkommen, desto geringer ist die Zahl. 2.81 Punkt 456 Je größer das Loch, desto mehr Licht kommt hinein. Also, wirklich, dass Effekte, wie viel Licht kommen und wie viel Sie erlauben, kommen rein und raus und wie Sie wirklich wollen, die Menge an Licht und kommen in basierend auf allem anderen, was wir haben sprach über basierend auf Ihren Augen. Also, basierend auf Ihrem Rahmen, basierend auf Ihrem Verschluss jetzt, wie viel Licht sollten Sie hereinlassen? Wahrscheinlich die mehr Lichtmenge, die Sie hereinkommen wollen, aber es gibt andere Effekte, die der F-Stopp nimmt, aber lasst uns zuerst über die Belichtung sprechen, also lasst uns mal hören. Ich habe unsere Starbucks Cup waren immer noch zurück in unserem gleichen Verhältnis. Waren bei einem 56, wo ich s 06 40 und wir sind bei einem 48. Verschluss. Jetzt werde ich nur die f stoppen, damit du sehen kannst, dass wir auf einer Canon 24 bis 70 sind, die ein 2,8 Objektiv ist . Und bewegen wir uns einfach. Lass uns einfach ein bisschen schließen. Also sind wir bei 56, hier ist ein 63, weil es sich in diesen Fraktionen bewegt. Hier ist ein 71 Hier ist eine Acht, die ein Standard-F-Stop wird bis zum nächsten Standard , der 11. Hier ist ein 11 f Stopp, den Sie sehen können, wie ich das Ganze schließe, das wir weniger Beleuchtung lassen. Also, wenn wir bis zu einer 16 bewegen, die der nächste Standard ist, können Sie sehen, gibt es noch weniger Licht und bewegt sich bis zu einer 22 noch weniger wie so. In der Regel würden Sie wahrscheinlich nicht auf eine 22 oder 16 schießen, es sei denn, Sie haben Andy Filter vergessen und Sie mussten mehr Licht einlassen. Also gehen wir in die andere Richtung. Fangen wir an eine 22. Hier sind unsere 16, die wir gesehen haben, hier ist unsere 11. Hier sind unsere Acht. Hier sind wir wieder bei 56, was ich denke, ist ein schön belichtetes Bild. Lassen Sie uns nun mehr öffnen und sehen, was der Effekt ist. Sie können sehen, wenn wir vorwärts gehen, haben wir mehr Licht. Sie können beginnen, in die Schatten ein wenig mehr zu sehen. Die Weißen werden wirklich weißer, und Sie können jetzt sehen, dass wir zu einem 28 bewegen, die der nächste Standard wieder, heller ist . Das ist ungefähr so weit offen, wie dieses Objektiv wird. Unmengen Licht kommen rein. Sie können sehen, dass das die Hintergründe ist, nur weiß. Wir können Details im Schatten sehen. Wirklich. Je kleiner die Zahl ist, desto größer ist das Loch im F-Stop-Bereich. Je mehr Licht hereinkommt, desto höher die Zahl, desto kleiner das Ganze, desto weniger Licht kommt hinein. Sie möchten diese entsprechend anpassen, um Belichtung zu erhalten. Die andere Sache mit F Stopps, Enden und Öffnungen ist, dass es Ihren Fokus beeinflusst. Dies ist ein wenig seltsam und ein wenig hart, konzeptuell, manchmal, manchmal, aber normalerweise, wenn Sie ein größeres Loch haben, desto flacher Schärfentiefe werden Sie haben. Wenn Sie ein kleineres Loch haben, um, und je mehr geschlossene Blende Sie haben, desto mehr werden die Dinge im Fokus stehen. Der Grund, warum wir darüber reden, ist, dass Sie diese Art von Blick richtig erreichen wollen wenn wir über viele Dinge gesprochen unscharf und sehr wenig und fokussiert. Das ist diese Film-Ästhetik, und das wird mit einem breiteren offenen Loch erreicht werden. Also der Grund, warum, wenn Sie an ein Gemälde denken, ich benutze das immer als ah Beispiel. Aber wenn man an ein größeres Loch oder einen großen riesigen Pinsel denkt, kann man sehen, dass alles einfach umgeschüttet wird und es ist groß. Es ist schwer, detaillierte Dinge dort irgendwie unscharf zu sehen. Eine andere Art, darüber nachzudenken. Wenn Sie schließen, um eine 22 zu erhalten, erhalten Sie einen feineren Punktpinsel. Es gibt mehr Details, mehr Dinge im Fokus. Das ist der beste Weg, darüber nachzudenken. Also, wenn Sie versuchen, das zu erreichen, schauen Sie, schießen weit offenen Shooter, um zu warten. Denken Sie daran, wenn Sie Objektive betrachten, es ist schwieriger, das größere Loch im Filament zu bekommen, so schnellere Linse ist eine zwei-Wege-A 14 A 18 Ich habe eine T 11 Mal gesehen. Sie sind einfach weit offen. Löcher werden viel teurer sein als die anderen. 7. Mit neutralen Dichten (ND) Filtern zum Abschneiden von Licht: Lassen Sie uns also ein wenig mehr über helles, helles Licht sprechen . Typischerweise, Ich mag zwischen einem 2,8 ein vier schießen, je nachdem, welche Objektive ich fotografiere, vor allem, weil ich das wirklich cool, narrative flache Schärfentiefe. Manchmal mache ich im Freien eine Veranstaltung, schieße ein Dock,wo ich in einer Situation bin, in der zwischen den ISO wirklich tief die Fensterläden waren, die ich sein musste. Manchmal mache ich im Freien eine Veranstaltung, schieße ein Dock, wo ich in einer Situation bin, in der zwischen den ISO wirklich tief die Fensterläden Die Bildraten in Ordnung, und ich möchte es ein 28 oder vier schießen. Und es gibt einfach zu viel Licht, was bedeutet, dass alles überbelichtet dich in hellem Sonnenlicht, und das kannst du einfach nicht erreichen. Hören Sie jetzt, anstatt meinen F-Stopp zu nehmen und es wie eine 16 oder 22 zu schießen, die die Dinge und mehr Fokus machen , möchte ich diesen Look beibehalten. Ich füge davor einen Filter hinzu. Es wird ein nd Filter oder ein neutraler Dichtefilter genannt. Und was dieser Filter tut, ist es nur insgesamt das Licht, das hereinkommt und durch die Linse fließt? Das große Ding, für das du das verwendest, ist, dass du das benutzt, um meine zwei Punkt A oder meinen vier F-Stop beizubehalten , damit ich diesen Blick richtig halten kann. Also die große Sache, die nd filtert, ist, dass es mehrere verschiedene gibt. Es gibt in der Regel ist es ein Indy drei von sechs und eine neun oder 2,36 und neun und eine 1,2 oder eine 12. Und so ist die coole Sache an denen, dass einige Kameras sie intern haben. Andere Kameras, du musst es ausdrücken. Sie müssen tatsächlich etwas auf das Objektiv schrauben, oder Sie haben etwas, das vor ihnen durch eine Streichholzschachtel zu setzen. Ich werde hier Demo vorführen, wenn wir auf R C 100 fahren. Das coole Ding an den C Hunderten ist, dass sie sie bereits eingebaut haben. Ich gehe eigentlich rüber zu I s O und ich werde den eso bis etwa 3200 aufpumpen. Jetzt sind das 3200. Lass uns ein wenig weiter gehen. 4000. Ich würde nie eine 4000 schießen, aber nur zu diesem Zweck tun wir so, als würde ein Thana-Licht hereinkommen. Jetzt können Sie sehen, dass unser Becher einfach völlig ausgeblasen ist. Die Weißen weiß. Ich sehe nicht mal ein Detail auf der linken Seite des Schnittes. Also werfen wir einen Filter ein. Ich werde es hier wirklich langsam machen, damit du es wirklich sehen kannst. Hier ist unsere erste nd. Nun, das ist ein nd, der zwei Stopps unternimmt. Sie können sehen, dass es ein bisschen mehr Details hat, so dass wir von einem jemand gehen können, der in D zu wissen . C. Wie hell es ist. Mach es wieder langsam. Ist intern in der Kamera Noch ein wenig zu hell für mich. Also gehen wir noch eins hoch. Hier ist ihre zweite nd, die vier Haltestellen abnimmt, was eigentlich näher an einer nd neun im wirklichen Leben ist. Aber das ist wirklich zu erreichen, was ich tun wollte. Sie können sehen, dass es super viel Licht gibt. Ich bin bei einer zu acht. Es ist ein schönes, exponiertes Bild. Wenn ich jetzt raufgehe, wenn ich glaube, sie haben noch einen Indianer hier, hier sind ihre drei, und das macht wirklich sechs Stopps, damit du sehen kannst, dass es nur das ganze Licht abschneidet . Aber ich behalte immer noch meinen 2,8-Look, und Sie können sehen, wie es immer noch viel Reichweite und Fokus gibt. Ich kann hin und her rammen, und wir können es jetzt nicht sehen. Alternativ gehen wir zurück, damit ich Ihnen zeigen kann, wie es aussieht, wenn wir zu einer 22 gehen. Also hier sind keine Filter, seine hellste Heck. Und wenn wir den ganzen Weg hinunter nach A anhalten, sieht es so aus, als müssten wir bei einer 16 sein, um dasselbe Aussehen zu erreichen. Wenn wir uns hier konzentrieren, können Sie sehen, dass es mehr Dinge gibt, die Sie darauf konzentrieren, weniger vom Irak zu sehen. Und hier siehst du, wo die Dinge mehr im Fokus stehen. Jetzt. Es hängt wirklich davon ab, was deine Situation ist, was du tust. Wenn du wie ein Steadicam bist, wo du dich nicht fokussieren kannst und die Dinge mehr fokussieren willst, höre ich manchmal auf. Also weiß ich, dass alles im Fokus steht. Aber in der Regel, Ich mag es wirklich, auf eine zu warten, so dass Sie diesen Blick bekommen und dann werde ich hinzufügen, dass Andy wieder in, so dass Sie wirklich sehen, dass ist ein wenig zu dunkel. kannst du wirklich sehen. Es gibt viele wirklich lustige Möglichkeiten, mit Focus zu spielen und Sie bekommen den Film asketisch. Sie bekommen es aussehen hohen Produktionswert. Holen Sie es aussehen genial 8. Reading mit deiner Kamera: Histogramm und Lichtmesser verstehen: Okay, also nicht ich habe alle Details darüber gesprochen, was du benutzen willst, um deinen Film zu enthüllen. Woher weißt du, ob es tatsächlich ausgesetzt ist? Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Auch. Es hängt davon ab, was? Kamera mit. Ich werde die C 100 wirklich schnell durchgehen, damit wir über die Art und Weise reden können und nur Ihr Auge darauf. Und dann werden wir mehr über DSLR ist und größere Kameras sprechen. Also hier können Sie sehen, dass wir unsere exponiert haben. Wir haben unsere Tasse hier, und wenn ich hier hochgezogen bin, ist ein Weg für ihn. Es ist nicht mein Lieblingsmesser, aber es ist alles, was diese Kamera vorerst hat. Und im Grunde sagt Ihnen das, was Clipping ist oder was bei dem sogenannten 90-Clipping, Ähm, oder was es Schatten unter Null sein würde. Die Sache ist, Sie können hier sehen, ob ich meine Hand davor lege. Siehst du das grüne Ding? Es ändert sich. Nun, wenn ich hier Null bin, kannst du sehen, dass es bis auf Null ist, und das ist, was wir jetzt verlieren werden Informationen. Alternativ, wenn es zu hell ist, können Sie sehen, dass das Grün den ganzen Weg hoch geht. Der Punkt eines Weges Form oder ein hist ein Gramm ist, das fetteste Signal in den Mittelpunkt zu bekommen , dass Sie können. Du willst deine Weißen nicht abschneiden, oder du willst keine Details verlieren. Keine Weißen, und du willst keine Details in den Schwarzen verlieren. Jetzt können Sie sehen, wie ich den F-Stopp hier verschiebe, Sie können sehen, dass die ganze Sache nach unten in Richtung schwarz verschoben wird, während ich aufhöre und ich in Richtung einer 22 gehe. Das ist zu dunkel. Sie können sehen, dass es ziemlich niedrig ist, und Sie können sehen, dass es zu niedrig auf dem Zähler ist. Es ist auch zu niedrig für deine Augen. Nun, mit dem C 100 würde ich dem Monitor für die Belichtung vertrauen vielleicht nicht für Farbe, sondern für die Belichtung. Sie wollen nur vorsichtig sein vor den Schatten und dem Peking, das ist die Höhepunkte. Das sind die beiden Dinge, die am schnellsten verlieren werden Jetzt, alternativ, wenn ich weiß öffne, können Sie sehen, wie das schießt direkt über 90. Sie können 90 genau hier auf der obersten Zeile sehen. Also möchte ich knapp unter 90 schießen, damit ich weiß, dass wir ein schön belichtbares Bild bekommen. Nun, ich zeige das früher, ohne die Art und Weise nur mit dem Auge zu bilden. Und wir sind um fünf hier. Und wir sind ziemlich nah an dem, was ich dachte, und ich dachte, es wäre tatsächlich ein 56 von fünf hier. Wenn wir bis zu einem 56 gehen, können Sie wahrscheinlich noch mehr Details sehen, was schön ist, denn ich weiß, dass, wenn wir ein fettes Bild oder ein fettes Signal auf einem Meter haben, dass wir tatsächlich dazu neigen, ähm, füllen Sie das in Beitrag. Nun, jede Kamera anders, jede Kamera wird anders belichten. Der andere Weg, es zu tun, ist mit DSLR. Jetzt ist es schwer mit DSLR ist, weil Sie nicht immer dem kleinen Monitor vertrauen wollen, und es gibt kein tatsächliches Live zischte ein Gramm auf den meisten DSL unserer. Dies ist ein Weg für ihn, eine Geschichte mal ein wenig anders können Sie in einigen der Klassen gesehen haben, wo es mehr von nur ah, Graph Meter und es zeigt Ihnen, welche Ebene Ihre Lichter gehen zu Ihnen in Richtung Schatten oder wieder in Richtung Highlights. Dasselbe mit der Art und Weise Form. Du willst ein fettes Signal in der Mitte. Also, das ist wirklich, wo Ihre Mitteltöne sind. Wo du weißt, dass du von beiden Enden des Spektrums hochziehen und herunterziehen wirst. Das große Ding ist auf DSL unserer. Wenn Sie eine Geschichte Graham auf Ihrer DSLR haben, beginnen einige von ihnen, dass sie das überprüfen. Überprüfen Sie Ihr Auge auf den Monitor. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht beschneiden. Befasst sich Zebras auf und setzen, wo Sie Clipping sind manchmal abwechselnd Zebras auf und setzen Sie ihn bei 80 Clipping im Gegensatz zu 90. Ich weiß also, dass wir uns bei Zebras nähern. Ich meine, diese kleinen Zebralinien. Sie können sehen, wie sich das Weiß hier auf dieser Kamera durchschneidet. Ich glaube, sie sind auf 90 eingestellt. So können Sie sehen, dass wir anfangen, hier auf diese kleinen Zebra-Linien zu klappen. Jetzt Uhren. Ich habe angehalten oder aufhören, und wir öffnen uns. Sie können sehen, dass diese bösen Linien den ganzen Platz hier abdecken. Als ich mich ändere und ich eine höhere auf, öffne ich mich wie ein zu acht. Siehst du das? Wir fangen sogar an, Null zu schneiden. Wir werden Details verlieren, wo immer innerhalb der Zebralinie ist. Also wird all das später nicht angezeigt werden können. Sie können sehen, wie ich geschlossen, geschlossen, es wird immer weniger. Wir wurden detailliert auf dem Tisch. Wir bekommen Details. Zurück in den Becher, wir haben es zurück. Und jetzt gibt es nur einen Punkt, an dem mein Licht verschiebt. , Wenn ich meine Hand darüber lege,kannst du sehen, wie die Zebras verschwinden, weil meine Hand offensichtlich nicht leuchtet und sie vor der Kamera freigelegt ist . Es hängt also wirklich nur davon ab, wie Sie schneiden und wie Sie mit Ihrer Belichtung umgehen wollen. Zebras, Luft ein wirklich guter Weg. Und dort, auf den meisten Kameras zu bauen, sagen Sie, wo Sie Ihre Highlights verlieren. Es wird Ihnen wirklich nicht helfen, mit schwachem Licht. Einige Kameras, wie eine rote Kamera, und Ari können diese Zone erreichen. Andere können es nicht. Es hängt also von der Kamera ab, welche Werkzeuge Ihnen zur Verfügung stehen. Und wenn du diesem Sinn vertraust oder nicht, denke ich immer noch, dass das Größte für Dio ist, da rauszukommen, deine Aufnahmebedingungen zu testen, wieder an deinen Computer zu kommen. Stecken Sie ihn in Ihren Computer. Spielen Sie mit ihnen aus. Setzen Sie ihn durch das gesamte System laufen, so dass Sie verstehen, wie Ihre bestimmte Kamera in der Lage ist , zu belichten. 9. Alles zusammenstellen: So belichten Sie richtig: Also, was ist mein Prozess? Und es hängt wirklich davon ab, was ich fotografiere. Ich werde zuerst über Erzählung reden, und dann werde ich über Docker-Ereignisse mit Erzählstücken reden. Ich neige dazu, zu wissen, welche Kamera ich fotografiere, wie es mit der Belichtung umgeht. Ich weiß, welche Objektive ich benutze und was f Stop diese Linsen Luft sieht gut aus, Ähm und ich weiß, wie viel Licht ich wirklich haben werde, also gibt es eine Menge Variablen vorher, auf die ich mich verlassen kann. Also die große Sache mit der Erzählung ist, dass ich am Ende einen F-Stopp aufnehme. Also möchte ich es auf zwei Wege oder vier schießen, in der Regel um eine Vier. Ich würde sagen, genauer als andere. Und bei einem großen Set rede ich mit meinem Gaffer und sag ihm, wir schießen auf eine Vier. Wenn wir auf den roten schießen,werde ich auf 0 800 oder 6 40 schießen, die ich 800 gemacht habe. Wenn wir auf den roten schießen, Das ist eine ganz andere Diskussion. Ich habe 800 gemacht, also wissen wir bereits, dass wir unsere Lichtmessgeräte auf 800 setzen können. Ich strebe auf eine Vier an, und im Grunde können wir dann unsere Lichtmesser benutzen und umhergehen und in der Lage sein zu sagen, woher die Lichter kommen. Und wenn wir eine Vier schlagen oder nicht, , dann passen Sie die Beleuchtung an, weil wir Zeit haben. Wir haben Lichter, um diese Belichtung zu bekommen. Also im Grunde bin ich fixiert. Ich s o ich bin f Stopp fixiert. Normalerweise kenne ich meine Bildrate bereits, also ist alles fixiert, und ich passe wirklich nur die Beleuchtung an. Und das ist normalerweise, wie Narrative jetzt verlaufen. Davon abgesehen, manchmal hast du keine Zeit, all diese Dinge zu tun, oder wir müssen im laufenden Betrieb laufen. Die Chancen sind, dass ich mehr Licht hinzufügen oder ich werde ein G jedes Team, wo ich in der Lage, Dinge zu ziehen oder verschiedene Lichter zu bekommen, größere Lichter zu bekommen. Wenn du dafür kein Budget hast, musst du es einfach herausfinden. Indem Sie Ihren F Stopp ändern , sind die Chancen, oder Sie müssen versuchen, Ihre I s zu ändern. Also, wenn Ihre Kamera könnte das wieder tun, hängt davon ab, welche Kamera Aufnahmen. Nun, wenn wir in Dock und Events gehen, ist es ein bisschen kniffliger, weil Sie auftauchen und sich mit dem beschäftigen müssen, was da ist. In der Regel, wenn ich ein Dock oder ein Ereignis aufnehme, neige ich dazu, das I S O und die Bildrate basierend auf der Kamera, die ich verwende, festzulegen. Nun, wenn ich mit einem C 100 ausgehen würde, würde ich wahrscheinlich ein 6 40 I s o nehmen und anfangen Da ist meine Basis. Ich war einmal auf einer Hochzeit, wo ich es noch höher aufstoßen musste 1216 100 nur damit ich ein paar weitere Informationen bekommen konnte. Aber ich bleibe bei meinem I s o , dann wähle ich meinen , f Stopp aus,weil ich schon meine Frames pro Sekunde herausgefunden habe, vor allem weil im Allgemeinen, wenn ich nur Deckung abdecke, es scheint nur 24 zu sein. Und von dort, alle spielen mit meinem f Stopp und spielen mit dem eso, wenn ich muss. Aber die große Sache ist, herauszufinden, was Ihre Variablen sind, was Sie ändern können und was Sie nicht in der Lage sind, zu ändern. Eine Menge Lauf- und Pistolen-Zeug wird Anden beinhalten und deine Augen wechseln. Also ah, viele erzählerische Sachen werden mehr ändern Ihren F Stopp und fügen mehr Licht in 10. Schießen mit Farbprofilen und LUTs: also will ich nicht zu tief in die anderen Wege gehen, um Belichtung zu erzählen. Aber wenn man anfängt, größere Kameras wie die Ari Alexa Ari zu bewegen, viele auch die rote Kamera und die größere Art von Big Boy Zimt Kameras. Sie haben tatsächlich ihre eigenen Möglichkeiten, Farbe und Belichtung zu erzählen. Das Rot verwendet etwas, das falsche Farbe genannt wird. Unsere verwendet etwas Ähnliches damit, zusammen mit Ari Farbe, und im Grunde sind es nur farbcodierte Möglichkeiten, Belichtung zu erkennen und wo Ihr Breitengrad ist. Wenn Sie sich am Set mit einem von denen finden, sollten Sie wirklich recherchieren und herausfinden, wo die verschiedenen Farben Luft bedeutet Belichtung. Sie können das auf ihren Monitoren verwenden, um Ihre Belichtung für das zu testen, was Sie gerade betrachten. Ah, oft benutze ich das auf roter Kamera. Ich neige dazu, auf das Epos und den Drachen viel zu schießen. Wo wird mir sagen, Purple ist unter exponiert und rosa und gelb werden in den höheren höheren Zonen sein, und das ist irgendwie wirklich cool, weil es ein anderes Werkzeug ist, das Sie für die Belichtung wieder verwenden können . Es ist nicht auf einer der kleineren Kameras, die ich weiß, dass es beginnt, in der Kanon zu kommen sieht Mark to Siri. Aber wenn Sie weiter gehen und anfangen, größere und größere Kameras zu bekommen, ist es nur ein weiteres Werkzeug in Ihrer Toolbox, um zu wissen und bewusst zu sein. 11. Shooting im RAW-Modus für die beste Farbkorrektur: Eine andere Sache, die erwähnt, ist roh. Je nachdem, welche Kamera Sie aufnehmen, kann sie ein rohes Bild im Vergleich zu einem farbkorrigierten Bild aufnehmen. Jetzt gibt es verschiedene Looks namens Lutz und auch verschiedene Dinge genannt, die Kameras in etwas namens Rex 709 bauen werden , ist irgendwie der Standard Look auf den meisten Kameras. Canon hat sein eigenes Aussehen. Sony hat seinen eigenen Look namens S Log, so dass all diese verschiedenen Kameras ihr eigenes Aussehen haben. Aber einige Kameras werden gerade roh schießen. Oder Sie könnten einen Raw-Recorder bekommen, abhängig von dem Kamerasystem, das Sie das Ding über roh haben. Wenn Sie die Belichtung richtig erreichen, lässt Rob Sie es in die Post nehmen, und Sie können mit der maximalen Menge an Breiten- und Längengrad als Faras Schatten und Lichter durcheinander bringen. Gehen Sie jetzt denken Sie daran, Sie müssen herausfinden, ob Ihre Kamera roh schießt und dann, wenn Ihr Editor in Ihrem Beitrag das so weit wie es geht handhaben kann , Manchmal neigt das dazu, eine viel höhere Bitrate zu sein und auch ermöglicht es Ihnen, mehr Platz auf Ihren Karten und so. Es ist großartig, wenn du es schießen kannst und du damit umgehen kannst. Ich schlage immer und sehr vor, dass Sie roh schießen, weil es Ihnen die meisten Menge Farbe, an Farbe, die meisten Bereiche faras tun es in Post und wirklich fügen Sie Ihr Bild in immense Menge. Wieder, es ist mehr in der höheren Ebene Kamera-Kameras, die meisten DSL unsere nicht wissen, die kleinste bloße lis Kamera, die wahrscheinlich tut. Es wäre wahrscheinlich eine schwarze magische Tasche oder etwas Ähnliches. 12. Das Kursprojekt: jeder. Willkommen zu einer weiteren Herausforderung für die Kino-Tarpey-Klasse. Sie haben alles über Belichtung jetzt gelernt, und hoffentlich verstehen Sie mit Ihrer Kamera, wie Sie manuell belichten, weil automatische Belichtung während grau, es hilft Ihnen, ein gut belichtetes Bild zu erhalten. Es erlaubt Ihnen nicht, richtig für die richtige I s o die Risse Verschlusszeit oder die richtige Blende, die Sie für Ihren Zimt wünschen, einzustellen . Ein kinematischer Look. Und so haben wir Sie gebeten, für diese Herausforderung zwei Videos zu drehen, ein Innenaufnahmen und ein Außenfoto draußen. Und der Grund, warum wir wollen, dass Sie beide schießen, ist, weil die Beleuchtungseinrichtung wird viel anders sein. Jetzt können Sie Lichter in Ihrem Haus verwenden oder wo auch immer Sie drinnen schießen, um Ihnen dabei zu helfen, richtig zu entlarven . Und dann draußen kannst du schießen, wo immer du willst. Wir wollen nur ein gut belichtetes Bild, etwas, das nicht zu dunkel, nicht zu hell ist, wo die Lichter nicht übermäßig belichtet sind und die Dunkelheit nicht zu schwarz zerquetscht sind. Im Grunde. Und so ist die Herausforderung, diese beiden Aufnahmen zu machen, um ein Innen und Außen zu schießen und sicherzustellen , dass sie jetzt richtig ausgesetzt sind. Wo immer Sie das gerade sehen, können Sie Ihre Arbeit immer mit uns teilen. Sie können es online posten und teilen Sie es mit uns in video school, online dot com, oder Sie können uns eine Nachricht über die Kursseite senden. Wir würden uns freuen, Ihre Arbeit zu sehen, aber wirklich, diese Herausforderung ist für Sie gedacht. Es gibt also keine Notwendigkeit, online zu posten, wenn Sie nicht wollen. Aber wenn du kannst, würde ich gerne deine Arbeit sehen. Vielen Dank für das Ansehen und wir sehen uns im nächsten Abschnitt.