Kein Photoshop, kein Problem: Der Quickstart Guide für GIMP | Rebecca Vadnie | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Kein Photoshop, kein Problem: Der Quickstart Guide für GIMP

teacher avatar Rebecca Vadnie, Art and More

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (48 Min.)
    • 1. Einführung

      1:23
    • 2. Speichern und Exportieren

      10:04
    • 3. Rotation und Skew

      7:07
    • 4. Helligkeit und Kontrast

      5:16
    • 5. Farbton, Farbe und Sättigung

      6:38
    • 6. Schärfen

      6:13
    • 7. Lektion 6 kreatives Cropping

      11:41
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

485

Teilnehmer:innen

4

Projekte

Über diesen Kurs

Du brauchst Photoshop nicht um tolle Bilder zu erstellen.

Es gibt ein kostenloses Tool, das genauso leistungsstark und vielseitig ist – ein Open-Source-Programm namens GIMP. Ich werde dich durch einige gemeinsame Fotoaufgaben führen, wenn wir ein geradliniges Foto von der Kamera aufpolieren. Außerdem werde ich einige Möglichkeiten teilen, dieselben Tools zu verwenden, um dasselbe Foto mit einem künstlerischen Drehen zu realisieren.

Dieser Kurs ist perfekt für alle absolut neu in der Fotobearbeitung oder einfach nur auf der Suche nach dieser tollen Photoshop Alternative ausprobieren!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Rebecca Vadnie

Art and More

Kursleiter:in

I am: Florida native, redhead, and a passionate fan of "try everything."

I love: hunting for super cool stickers, practicing film photography with a $10 Asahi Pentax SLR from the 1960s, rescuing cats, leveling up in Overwatch, and being a personal cheerleader when you need it.

I do: Illustration, graphic design, photography, social media, commissions, fiction and non-fiction writing (English/Creative Writing BA, UCF, 2001).

I'm not: Terribly athletic, good at multiplication, or an alien from Mars.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: - Hallo. Mein Name ist Rebecca und ich arbeitete als Kommunikationskoordinatorin in Orlando. Und ich mache auch gerne Kunst und Illustration und Fotografie und viele andere coole Sachen wie das in dieser Klasse. Ich meine wirklich keinen Fotoshop, kein Problem. Als ich wirklich anfing, ernsthaft mit Design eines der Dinge zu tun, auf die ich immer wieder mit Klassen und Tutorials Waas, Photoshopped, Ähm, zu der Zeit konnte ich mir keinen Fotoshop leisten, also habe ich begann die Suche zu machen, auf der Suche nach einer erschwinglicheren Version. Ähm, und so habe ich eigentlich Gimp gefunden. Gimp ist ein Open Source, frei verfügbares Programm zum Download. Es ist sehr leistungsfähiges Programm, und Sie können viele der gleichen Dinge in Gimp tun, die Sie in Fotoshop tun können. In dieser Klasse möchte ich nur einige gängige Fotobearbeitungstechniken teilen. Ah, das Sie für grundlegende Bearbeitungen, aber auch für einige kreative Bearbeitungen verwenden können . Und ich will dich nur zum Laufen bringen und dich mit Gimp behaglich machen. Also hoffe ich, dass Sie in der Lage sein werden, uns für diese Klasse zu besuchen und mehr über dieses wirklich großartige Programm zu erfahren . Sehen Sie, dass 2. Speichern und Exportieren: Hallo. Hallo und willkommen zu Lektion eins in der Kurzanleitung zu Gimp. In dieser Lektion werden wir die spannende Welt des Speicherns Ihrer Datei und des Exports Ihrer Datei erkunden. Also lasst uns voran gehen und vorbeigehen. Wir werden das Bild auswählen, mit dem wir für unser Klassenprojekt arbeiten möchten . Also das erste, was ich tun möchte, ist auf das Dateimenü zu kommen und ich werde ein Bild auswählen, an dem ich für mein eigenes Projekt arbeiten soll. Hier. Gehen wir weiter und klicken Sie auf unsere Datei und öffnen Sie, und ich werde einfach zu meinem Projektordner surfen, okay? Und ich habe ein paar Bilder hier, aber ich denke, ich werde mit diesem Bild von den Vögeln, die auf einem Stuhl sitzen, gehen. Ich habe dieses Bild einfach gemacht, während ich in meiner Mittagspause spazieren ging. Und, ähm, ich denke, das wird ein gutes Bild für mein Projekt sein. Das erste, was ich nur standardmäßig tun möchte, ist, mein Projekt zu speichern. Wir werden die eigentliche Projektdatei im Standard-Dateityp für gimp speichern, die eine nächste CF-Datei ist, die sehr ähnlich wie Foto-Shops Standarddatei ist, die eine PSD ist. Also lasst uns weitermachen und unsere Datei speichern, bevor wir etwas tun. Nicht, dass ich jemals vergessen habe, meine Datei bis zum Ende zu speichern. Aber so gehen Sie zu Datei und speichern, und Sie können sehen, dass wir unsere Ex-CF-Datei direkt dort haben. Und ich werde das einfach umbenennen, und ich werde diesen Vogelstuhl anrufen. Also das zweite, was ich in diesem Prozess tun möchte, ist, die Auflösung zu überprüfen und sie nach unten zu skalieren . Wenn ich Teoh brauche. Manchmal, wenn Sie ein Bild direkt von Ihrem Telefon oder von Ihrer Digitalkamera bekommen, wird es manchmal viel größer sein. Dann, was praktisch ist, die Arbeit an. Also lassen Sie uns zum Bildmenü kommen und klicken Sie auf Skala Bild. Und, ähm, ich werde das von Pixeln zwei Zoll ändern. Aber genau da, sagt es mir, dass es ungefähr 5100 Pixel breit ist, und ich kann einfach dieses Drop-Down-Menü auswählen und die zwei Zoll ändern. Das bedeutet also eine ginormöse 17 Zoll breit und 300 Pixel pro Zoll, was mir sagt, was die Qualität ist. Das ist also eigentlich eine riesige Datei. Also werde ich die Größe ändern, und ich werde es auf vielleicht acht mal zehn reduzieren. Ähm, und wie Sie hier sehen können, wird es automatisch die Größe Ihres Fotos ändern. Und ich werde meine Resolution als 300 belassen. , Das wird mir etwas geben, mit dem ich etwas einfacher arbeiten kann. Also gehen Sie vor und klicken Sie auf Skala, und da gehen wir. Hab ein schönes skaliertes Bild. Also natürlich, was wir tun wollen, ist Spardatei wieder. So Datei und speichern Sie auf. Und das ist alles, was es gibt, um Ihre Basisarbeitsdatei für dieses Projekt zu erstellen. Der nächste Schritt, den wir machen möchten, ist der nächste Schritt, den wir machen möchten, ist, diese Datei als J-Pegs zu exportieren und sie auf etwas zu skalieren, das leicht im Web für Ihr Projekt in dieser Klasse veröffentlicht werden kann . Also, um das zu tun. Also lassen Sie uns wieder zu unserem Datei-Menü kommen und wählen Sie unseren Export als Option und es ist standardmäßig eine PNG-Datei. Also möchte ich das in einen J-Pegs ändern. Also werde ich nach unten auf meinem Bildschirm kommen und auf dieses kleine Pluszeichen klicken und die tolle Sache, die Sie mit bekommen Das Tolle an Gimp ist, dass Sie in einer Vielzahl von Dateitypen exportieren können . Sie haben Geschenk und Ping, und Sie können sogar dio Photoshopped Bild der PSD-Datei. Aber für dieses Projekt werde ich bei gerade JPEG bleiben werde ich bei gerade JPEG bleiben. Also gehe ich voran und klicke auf J Pay. Und es scheint, ich habe meine Feile Vogelkette genannt. Ich bin irgendwie nah genug. Um, bekomme es nicht behoben und klicke auf Export. Und dieses nächste Grün lässt mich meine, äh, äh, j peg Optionen meine Qualität für meine J-Peg-Exporte einstellen. Ich werde diese Qualität eigentlich ein bisschen abwählen, weil Web ziemlich verzeihend ist . Eso hat gesagt, dass High nur Masse zu meiner Datei hinzufügt, die ich am Ende wirklich nicht brauchen werde , und dann werde ich erneut auf Export klicken. Nun, wenn Sie wieder in das Dateimenü kommen und oben in diesem kleinen Menü öffnen , sehen Sie Ihre exportierte Datei, so dass Sie fortfahren und klicken Sie darauf und öffnen Sie diese Datei , so dass wir sie für die Web. Und es gibt unsere J peg und Sie können unten sehen, es wird nur bestätigen, dass diese Datei exportiert wird . Also lassen Sie uns noch einmal, genau wie wir es vorher getan haben, kommen zum Bildmenü und wählen Sie das Bild skalieren. Und wir werden das für das Web skalieren. Wir wollen also, dass Teoh nicht nur das Pixel mit geändert hat, wir werden auch die Auflösung ändern, denn wieder brauchen wir nicht so viel, nur um im Web zu posten. Also werde ich die Breite auf 800 ändern, nur weil ich festgestellt habe, dass dies ah mit dem funktioniert am besten für mich, wenn ich zu meinen Skill-Share-Projekten poste, uh , es lädt ziemlich schnell hoch, und ich muss nicht viel re Dimensionierung im Fenster. Wie Sie sehen können, passt es automatisch die Höhe an und dann komme ich hier runter zur Auflösung, und ich werde dies auf 72 Pixel pro Zoll ändern. Und die niedrigste, die Sie mit Web-Auflösung gehen möchten, ist 72 Pixel pro Zoll. Ähm, alles weniger als das, und es wird hübsch, ziemlich unscharf. Viele ich Art von gezackten Kanten und J-Peg-Artefakte drin und wieder, es hängt wirklich von der endgültigen Verwendung für online oder sogar für den Druck ab. Wenn Sie mit Drucken arbeiten, ein Klick auf Skala und wieder, hat unser Vogel weit heraus gezoomt. So sieht es mein Knie aus Nun, ich kann Zoom zurück und sehen, wie du aussiehst. Wir kommen jetzt wieder zur Akte, das ist etwas, von dem ich kein großer Fan mit Gimp bin. Anstatt eine regelmäßige Speicherung zu machen, müssen wir überschreiben sind Vogelstuhl Originaldatei. Es ist nicht die effizienteste Sache, aber ich meine, es ist das, was es ist. Also geh weiter und klicke auf deine Überschreibungsoption, okay? Und es wird uns, äh, die Möglichkeit geben äh, , die Qualität anzupassen, und ich könnte sie ein bisschen mehr niederschlagen. Und unten wird bestätigt, dass das Bild in Ihre Datei exportiert wurde, an der Sie gearbeitet haben. Jetzt ist der beängstigende Teil, wenn Sie auf X klicken, um die Datei zu schließen , wird es sagen, im Grunde, dass Sie alle Ihre Änderungen verlieren werden. Du wirst deine Änderungen nicht verlieren. So können Sie Änderungen verwerfen. wird dir gut gehen. Du bist Deckung. Du bist gut zu gehen. Und das ist es, um Ihre Dateien zu speichern und Ihre Dateien für das Web zu exportieren und die Größe neu zu skalieren. In der nächsten Lektion werden wir lernen, dass ich dir zeigen werde, wie du eine Perspektive korrigieren kannst. Steve schieft Rotationsprobleme, so werde ich Sie in der Lektion zu sehen 3. Rotation und Skew: Hallo, Hallo und willkommen zu verringern, um in der Schnellstartanleitung zu bekommen und diese Lektion alle zeigen Ihnen einige Werkzeuge, um Dinge wie Perspektive oder Rotation in Ihrem Bild zu ändern. Ich mag es, mit rotierenden und perspektivischen Korrekturen oder Änderungen zu beginnen, weil es beeinflusst, wie schließlich mein Bild mit einer grundlegenden Bearbeitung oder sogar einem kreativen daran zuschneiden, bevor wir wieder. Ich werde voran gehen und ich habe meinen Basis-Layer-Hintergrund umbenannt und ich werde mit der rechten Maustaste klicken und auf Ebene duplizieren klicken und ihn umbenennen Lassen Sie uns sehen Drehen und Hit Tab. Und wie ich bereits erwähnt habe, habe, in der ersten Lektion, wird das Teil des Aufbaus meines Images sein. Schritt für Schritt, Sie Zeit. Also, wie Sie hier sehen können, habe ich dieses Foto auf einem Winkel gemacht, den ich wirklich nicht beabsichtigte. Alles hier hinten geht irgendwie bergab. Also, äh, geh mir ein tolles Fotografin Mädchen. Also komm her und du drehst dich. Und in diesem Jahr, Werkzeug und Perspektive-Werkzeug gefunden. Ich werde anfangen, das nur ein bisschen zu drehen. Und bevor ich das mache, möchte ich dir etwas zeigen, das wirklich hilfreich sein wird. Wenn Sie klicken und ziehen Sie hier auf diese Lineale, klicken Sie und ziehen Sie. Sie können Richtlinien erstellen, die diesen Prozess viel einfacher machen. Also möchte ich einen Punkt finden, an dem ich ihn irgendwie als Referenz verwenden kann, um mein Bild so anzupassen, wie ich es wirklich will . Ich weiß, dass dieser Teil hier gerade sein sollte. Also setzen Sie eine Zeile in derselben hier drüben auf der linken Seite. Klicken und ziehen Sie. Und ich denke, dieser Ort, an dem ich dachte, das wäre eine Mülltonne. Ah, aber ich weiß, dass das gerade nach oben und unten sein sollte. Also werde ich das als meine andere Referenz verwenden. Und da gehen wir und kommen hierher und klicken auf Drehwerkzeug Cand ich eingesperrt und wir werden einfach überall auf das Bild klicken. Du bekommst dieses Gitter, ich benutze einfach gerne meine Richtlinien. Sie sind einfach leichter zu sehen. Ähm, Sie haben zwei Möglichkeiten. Sie können Freihand-, Freihand-, Ihre Bearbeitung Durch Klicken und Ziehen auf das Bild, können Sie diesen Schieberegler hier verwenden, um ein wenig genauer zu machen. Bearbeiten oder Sie könnten dies sogar einfach nach oben und unten verwenden, wenn Sie es nur ein wenig schieben möchten . Also mal sehen, eigentlich, und verwenden Sie das, um mein Bild ein wenig intakt zu schieben und diese Art von so, das ist ein guter Ausgangspunkt. Und ich werde voran gehen und klicken. Drehen. Da gehen wir. Das ist etwas geradliniger. Ähm, immer noch nicht ganz so geradezu, wie ich es gerne hätte. Also werde ich zu unserem nächsten Werkzeug gehen, das einer meiner Favoriten ist, Ähm, Ähm, welches das Perspektivwerkzeug ist. Und das ist eine Art von Arbeit an der gleichen Idee wie eine Drehung, außer nur um einen Mittelpunkt anzupassen . Sie können hier Ihre vier Ecken irgendwie unabhängig voneinander anpassen. Also möchte ich diese Seite ein bisschen mehr hochziehen, und ich möchte diese Seite rausziehen. Also wieder, klicken Sie auf eines dieser Quadrate. Ich klicke auf das hier in der oberen rechten Ecke. Bringen Sie es einfach ein bisschen hoch. Schau mir an, dass ich alle wirklich hier mit meiner Perspektive bin, und diese Art von Go passt ein bisschen besser in meine Richtlinien, die ich zusammengestellt habe. Werfen wir einen Blick darauf und klicken Sie auf Transformieren. Ich will es nur noch ein bisschen mehr machen. Also klicken Sie noch einmal auf das Bild, und wir werden viel ein bisschen scrollen. Und wie Sie sehen können, ziehe ich etwas davon aus unserem Bilderrahmen heraus. Deshalb mache ich gerne einige dieser Bearbeitungen zu Beginn, weil ich das später ausschneiden kann. Und sieh dir das an. , Das ist der Grund,warum, äh, ist eines der Beispiele dafür, wie man es für kreativ nutzen kann. Du kannst wirklich verrückt werden und dein Image verzerren, Teoh. Irgendeine Art verrückter Winkel. Also lassen Sie mich das noch mal versuchen, und das gefällt mir ein bisschen besser. Okay, nur ein bisschen. Und sehen Sie mein ganzes Bild hier jetzt, ein weiteres wirklich tolles Werkzeug. Ich scheinbar. Ich liebe alle meine Schräg- und Drehwerkzeuge gleichermaßen, ähm, manchmal mit dem perspektivischen Werkzeug, das Sie bekommen werden, irgendwie. Sie können sehen, dass es jetzt in einem Winkel läuft, irgendwie auf der Diagonale. Eine Möglichkeit, das zu beheben, wird als schiere Werkzeug bezeichnet. Ich lasse Sie Ihr Bild irgendwie linear anpassen. Ähm, über die Horizontale und oben und unten auf der Vertikalen. Also werde ich auf mein Bild klicken, und ich möchte nur einen Schub brauchen nur ein bisschen X ziemlich gut. Lassen Sie uns voran und klicken Sie auf schiere und sehen, wie das Yeah, Okay. Mit all meinen seltsamen Rotationen und Perspektiven und schier Passform bin ich alles bereit für weniger und drei. 4. Helligkeit und Kontrast: Hallo. Hallo und willkommen, drei in der Schnellstartanleitung zu Gimp zu verringern. In dieser Lektion zeige ich Ihnen, äh, äh, wie Teoh die Helligkeit und den Kontrast in Ihrem Bild anpasst. Und das wird nur machen, geben Sie Ihrem Bild eine Tiefe und wirklich irgendwie macht es Pop. Ähm, und wir können das auch verwenden, um wirklich etwas Dramatisches für einen kreativen Bearbeitungen zu tun. Ich werde den Namen dieser Schicht ändern. Wir nennen es „Kontrastfix“. Es gibt also ein paar verschiedene Möglichkeiten, die Sie ändern können Der Kontrast und die Helligkeit Ihres Bildes kommen zu Farben und kommen dann auf Helligkeit und Kontrast, was Sinn macht. Also, äh, wir könnten einfach die Schieberegler benutzen, Teoh, die zwei Einstellungen anpassen und einfach das Buch schieben. Ich neige dazu, eine weniger ist mehr Person zu sein, wenn ich meine grundlegenden Bearbeitungen mache. Also möchte ich nur eine leichte Anpassung vornehmen. Und die Helligkeit ist hier oben ein bisschen zu viel. Es ist ein bisschen hart. Ich denke, wenn ich das wirklich ausdrucken würde, würde ich dieses Foto vielleicht nicht benutzen. Eso könnte man tatsächlich irgendwie wählen Sie die Helligkeit und den Kontrast ein wenig und wieder, Sie können diese wirklich weit auf den Push es wirklich tief schieben Sie es wirklich hoch, um einige wirklich coole Effekte zu bekommen . Äh, zurücksetzen. Das, ähm, die zweite Methode. Wenn Sie zum Farbmenü gehen und zu Nun gehen, hey, mit dem Level-Tool, Disteln geben uns ein wenig feinere Kontrolle über unsere Anpassungen würde drei Punkte setzen, eigentlich. Sind Black Point der dunkelste weiße Punkt, der hellste und großartigste Punkt, der nur eine Art von einem mittleren neutralen Ton ist. Und wie ich schon sagte, das wird, wie Sie sehen können, wenn ich diese anpasse, es wirkt sich auf. Es wirkt sich auf bestimmte Picks aus, nur bestimmte Pixel in Ihrem Bild. Wenn ich hier mit Weiß runterrutsche, oder das graue Midtown Grau, das man im Hintergrund sehen kann, wirkt sich das wirklich eher auf das Auto im Hintergrund und einen Teil des Stuhls aus. Also nochmal, das wird Ihnen eine feinere Kontrolle geben. Es gibt keine Magie, äh, irgendwie keine magische Formel, um das zu tun. Ich werde wirklich nur mit den Schiebereglern arbeiten, bis ich etwas diese Art von Klicks mit mir bekomme . Also die andere Methode für die Arbeit mit Ebenen sind diese Augentropfer an der Unterseite. In diesem Fall nehmen Sie Ihre Augentropfer und klicken Sie auf Ihren dunkelsten Punkt in diesem Fall, das Rad dort zurück. Dann wähle ich aus, was ich möchte, dass mein hellster Punkt sein soll. Und das wird dieser, äh, dieser Teil da sein. Nun, die coole Sache für die coole Sache über diese für kreative Bearbeitungen ist, wenn Sie Ihren Mittelton Ihre Mitte Ton grau, Ihre Mitte, weil dann werde ich gehen und klicken Sie hier ist es weg blau und lila. Also ist es eigentlich eine wirklich große Art von einem wirklich lustigen Weg, um nur eine Art Nudel um seine Nudel inoffiziell gestalteten Begriff Nudel herum und Art zu sehen, was Sie bekommen. Sie einfach verrückt, setzen Sie verschiedene Punkte. Nein, setzen Sie es zurück. Experimentieren Sie einfach. In der Tat, das ist der beste Weg, um zu lernen. Und ich werde das richtig schnell zurücksetzen und weitermachen, meinen Ernst darin machen. Uh, aber der beste Weg, manchmal mit einem Programm zu lernen, ist, nur Nudel-Entdecker zu sehen, was Sie wissen, in ein Werkzeug zu bekommen und die Schieberegler auf ihren tiefsten Punkt ihres höchsten Punktes zu schieben und zu sehen, was mit Ihrem Bild passiert. Uh, also mal sehen, Ja, ich mag den Kontrast dazu. Okay, also mag ich, wie das aussieht. Also werde ich gehen, gehen Sie voran und halten Sie dies so, dass es ISS. Das ist eine Möglichkeit, zwei verschiedene Werkzeuge in Gimp Teoh zu verwenden. Bearbeiten Sie Ihren Kontrast und Helligkeit und fügen Sie einfach etwas Tiefe und Pop zu Ihrem Bild. 5. Farbton, Farbe und Sättigung: Hallo. Hallo und willkommen zu weniger und vier in den Schnellstart-Anleitungen. In dieser Lektionlernen wir ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie wir die Farbe eines Bildes ändern können. In dieser Lektion Das erste, was ich tun möchte, ist, wie in früheren Lektionen, die ich machen möchte, meine vorherige Ebene zu duplizieren. In diesem Fall ich mit der rechten Maustaste auf meinen Kontrast, repariere und klicke auf doppelte Ebene, und ich werde diese Farbkorrektur umbenennen, okay? Und denken Sie daran, ich mache es hier nicht, aber wir sollten immer unsere Akte speichern. Nicht, dass ich meine Akte später vergesse und verliere. Also würde das erste, was zu unserem Farbmenü zurückkommen, und das erste, was ich Ihnen zeigen werde, ist die Farbbalance. Und wir haben drei Möglichkeiten, wie wir die Farbe anpassen können, können wir die Farben unserer Schatten anpassen . Äh, das sind unsere dunklen Punkte und unsere Mitteltöne. Nur die Art von Well, es ist die Midtown. Das war irgendwie albern. Und unsere Highlights, die die hellsten Punkte sein werden, und wir können eine Art Gleichgewicht zwischen diesen Kontrastfarben, wie Sie hier sehen können, wenn ich das schiebe, ich habe nicht auf unsere Mitteltöne eingestellt. Und wenn ich das hin und her schiebe, sieht man hier mit dem Auto zurück, dass Grau etwas röter wird, ah, ein bisschen grüner sind ah, , je nachdem, wie ich es bewege. Und dieses Foto ist eigentlich ein bisschen cooler, als ich mag. Also werde ich etwas Wärme hinzufügen wollen, indem iches einfach zwischen diese wärmeren Farben wie Rot und Gelb schiebe wärmeren Farben wie Rot und ich . Wie Sie sehen können, wenn Sie es wie im Schatten ändern, werden meine Schatten ein bisschen mehr rot oder ein bisschen mehr blau. Aber wenn ich das liebe, wenn wir es bis ans andere Ende schieben, dann können wir tatsächlich ein Zelt diese Pixel zu einer reinen Farbe. Und, ähm, wenn du so etwas Nudeln herumschickst, bekommst du ein paar wirklich ordentliche Effekte. Um, jetzt, zurück zu meinem weniger zu gehen, ist mehr Regel, die wirklich für die Anpassung der Farbbalance gilt. In diesem Fall, wenn Sie sich zu viel bewegt haben und Sie vielleicht gesehen haben, dass es sich vorher zu viel auf die einen oder anderen Plektren bewegt hat, werden Sie diese Art von, äh, seltsame, isolierte Farbe bekommen äh, seltsame, seltsame, , uh, Art dieser Farb-Patches, die ideal für kreative, nicht so sehr für Ihre grundlegenden Bearbeitungen. Also nur ein bisschen geht mit diesem Tool einen langen Weg. Die zweite Methode, die wir für die Bearbeitung unserer Farbe verwenden können, ist der Farbton und Sättigung in der Helligkeit Werkzeug. Und ich benutze das wirklich mehr, wenn ich versuche, kreative Art von Bearbeitung zu dio. Wenn ich nur eine einfache einfache Sache zu tun, Ich kleben Teoh Farbbalance, aber das ist ideal für die Änderung. Wie Sie sehen können, es verschiedene spezifische Farben von Pixeln, und Sie können die tatsächliche Farbe so anpassen, dass alles, was vielleicht ein gelbes Pixel jetzt ist, großartig sein wird . Und wie Sie sehen können, drängt es wirklich das Geben ihm ein grünes Zelt, und so ist das irgendwie schräg mit der Farbe herum. Sie können Leichtigkeit tun, die Ihre Farben blass wird. Es ist eine Art von ihm einen kühlen Burnout-Farbeffekt zu geben. Sie können diese Farben auch verdunkeln, und mit Sättigung wird dies den Reichtum einer Farbe erhöhen. Ähm, im Grunde, und wie Sie sehen können, ist der Trick mit der Sättigung wirklich verlockend, damit Sie auch irgendwie isolieren können, welches Farbpixel er anpassen möchte. Also in diesem Fall werde ich meine gelben Pixel anpassen Wenn ich es wirklich weit schiebe, das blaue Ende Das ist wirklich cool, immer eine fremde Art. Und ich kann es den ganzen Weg bis zu diesem Zweck schieben, um es lila zu färben, was wirklich irgendwie cool für die Blätter da unten ist. Das ist wirklich ziemlich trippig. Und ich kann die Leichtigkeit dieser Pixel nach oben schieben. Wir bekommen eine Art coole Hes im Hintergrund, auch. Ich habe übrigens noch größeres Vokabular als damals. Cool. Ähm, also kann ich hier und wieder eine wirklich reiche, wirklich hohe Sättigungsfarbe bekommen , weil wir nur die gelben Pixel machen und ich hier nur gesättigt bin, nur gelbe Pixel. Also sehen wir eine gewisse Isolation der braunen Farbe. Ähm, also, wie ich schon sagte, das macht wirklich Spaß, einfach wieder Newell mit den Schiebereglern bis ans Ende des ,weißt du, eines Endes zum anderen zu schieben ,weißt du, weißt du, . Klicken Sie auf verschiedene Graben für Farben und sehen Sie einfach, welche Art von Dingen Sie damit tun können . Und ich wirklich nur Gosh, das ist für einen. Also wollen sie tatsächlich zurückkommen und dies für meine endgültige Kreation nutzen. Ich werde nur meine Farbe hier zurücksetzen, weil ich mich nicht dazu verpflichten werde, dass es kühlt. Sieht aus, ähm sagt, man sieht eine Art festgeklebt mit etwas wärmerer Farbe. Und so oft, ich mag es, um einfach auf den kleinen Augapfel zu klicken, der eine Schicht verbergen wird. Und das lässt mich irgendwie zurückgehen und eine Art Richter, wo ich bin, mit meiner Bearbeitung, und das ist es für Lektion vier. 6. Schärfen: Hallo. Hallo und willkommen zu weniger als fünf in der Kurzanleitung zu Gimp. In dieser Lektion zeige ich Ihnen ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr Bild noch einmal schärfen können, genau wie in den vorherigen Lektionen. Das erste, was wir dio wollen, ist unsere vorherige Ebene zu duplizieren. Also in diesem Fall wird es unsere Farbkorrekturebene sein, rechten Maustaste und klicken Sie dann auf doppelte Ebene und wir benennen diese Ebene unseren Schärfen um. Okay, also gibt es wieder ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr Bild schärfen können. Also lasst uns zu Filtern kommen, und wir werden hier runterkommen, um zu verbessern, und wir werden auf Schärfen klicken. Es wird diese kleine Kiste hier aufbringen, und ich werde das eigentlich ein bisschen größer machen. Also kann ich sehen, , was hier vor sich geht. Okay, da ist also mein Vogel und das Schärfwerkzeug. Es ist wirklich nur mal sehen, ob ich hier ein bisschen umziehen könnte. Ich klicke nur auf diesen vier Punkt. Ich werde es gleich da lassen. Moment ist das Schärfwerkzeug wirklich nur ein grundlegendes Werkzeug. Gutes allgemeines Werkzeug für eine schnelle, schnelle, scharfe in nur Art geben es nur ein wenig mehr Schnappen ein wenig mehr Klarheit. Und ich werde das nur ein bisschen hochtreiben. Wenn Sie zu viel schärfen, werden Sie tatsächlich beginnen, einige wirklich harte Linien zu bekommen. Ähm, und du fängst auch an, einen Halo-Effekt zu sehen und ein paar wirklich, was man Noise nennt, das sind die Stellen, an denen man diese Punktmuster wirklich cool für kreative Bearbeitungen sieht . Das ist wahrscheinlich mein 15. Cool. Ich brauche wirklich genial für kreativen Ed. Es ist nicht so sehr, wenn Sie einfach nur eine nette, äh, unkompliziert darin machen äh, , also werde ich tatsächlich aus diesem Fenster abbrechen. Die zweite Methode zum Schärfen von Bildern in Gimp ist etwas, das als unsichere Maske bezeichnet wird, und es klingt ein wenig kontraintuitiv, aber es ist ein wirklich großartiges Werkzeug, das Ihnen eine viel genauere Kontrolle über die Art des Schärfens geben wird , die Sie Dio. Okay, also, um eine unerkannte Maske zu machen, was wir tun wollen, ist, zum Filtermenü zu kommen und runter zu verbessern, und dann hier runter zu Sharp Mask und was wir hier tun, ist die Art und Weise, wie es funktioniert. Nur eine Art Top-Level-Erklärung ist, dass wir Art um Pixel einzelne Pixel in diesem Fall schärfen , fünf Pixel. Also mit allem, wie wir bereits gesagt haben, mit etwas weniger ist vor allem mit einer unbekannten Maske. Denn wenn Sie mit ihm zu aggressiv werden, werden Sie wirklich anfangen, Ihr Bild zu stark zu verändern, was wirklich toll für kreativ ist. Sie können einige wirklich tolle Effekte mit diesem tun. Ich bin ich habe meine gerade auf diese Art von Basisnummer eingestellt, aber Sie können sie je nachdem, wie viel Schärfen Sie brauchen anpassen. Und ich werde das nur ein bisschen ablehnen, weil das härter ist, als ich will. Das gefällt mir definitiv. Aber wenn Sie voran gehen und schieben einige dieser Schieberegler, es ist so schieben Sie die Menge und Sie können Teoh starten, können Sie wirklich starten Teoh tun einige wirklich interessante Effekte. Na ja, irgendwie fangen Sie an, sich zu vermischen. Einige dieser Farbbereiche können ihre Schulter sehen. Nein. Also wieder, mit genau wie wir mit allen anderen Werkzeugen getan haben, spielen Sie mit diesem Schieber Schieberegler nach oben ziehen zurück. Sieh mal, was du bekommst. Das ist wirklich eine Art Spaß daran, mit Programmen zu arbeiten, ist eine Art Nudeln herumzulaufen. Sehen Sie, was Sie finden. Dreh mich wieder runter. Danke, und ich sehe, dass wir diese Ebene ein wenig ein- und ausschalten werden. Es ist nur ein sehr, sehr, sehr leichtes Schärfen, nur um ihm etwas mehr Klarheit zu geben. Also, das ist es für Schärftechniken und Spiel, und wir werden Sie in der nächsten Lektion sehen. 7. Lektion 6 kreatives Cropping: Hallo. Hallo und willkommen bei der Kurzanleitung für Gim in dieser Lektion, wir werden etwas anders machen. , Ich werde Ihnen zeigen,wie Sie eine Datei für kreative Zwecke einrichten, damit wir ein paar verschiedene Dinge mit dem Crop-Tool ausprobieren können , jenseits der regelmäßigen Verwendung, um ein Bild zu beschneiden . Also das erste, was ich tun möchte, ist zu kommen und eine Kopie meiner Datei zu speichern, die gehen, um Unze zu speichern . Benennen Sie einfach die Datei um. Oh, se, mit meinem gespeicherten Exemplar hier möchte ich das nächste, was ich tun möchte, ist dieses Bild zu glätten. Also habe ich eine einzelne Schicht Zehe Arbeit mit so Rechtsklick auf Ihre Hintergrundebene in wählen Bild abflachen. Jetzt habe ich einen Neuanfang. Ich mache zwei Kopien dieser Hintergrundebene und klicke einfach mit der rechten Maustaste und wähle duplizierte Ebene aus. Wiederholen Sie einfach, dass ein weiteres Mal und die erste Ebene hier und gehen Farbe und die zweite Schicht schwarz nennen . Und so werde ich einfach die Schwarz-Weiß-Ebene mit diesem kleinen Augapfel-Symbol hier und für meine Farbebene verstecken . Ich werde unser menschliches Sättigungswerkzeug verwenden, das wir vorhin behandelt haben. Also kommen wir zurück zum Farbmenü. Ja, und wählen Sie Farbton und Sättigung. Und ich mache Teoh einfach ein bisschen mit diesen Farben herumwirren. Ich habe das beschleunigt. Offensichtlich arbeite ich normalerweise nicht so schnell, oder ? Also habe ich ein paar wirklich helle Farben, mit denen ich arbeiten kann, und ich werde zu meiner Schwarz-Weiß-Schicht kommen und das menschliche Sättigungswerkzeug wieder verwenden . Und dann schiebe ich einfach den Sättigungsschieber bis zum Ende. Sie können die Helligkeitsschicht hochschieben, kleine Hündinnen, um sie aufzuhellen. Klicken Sie auf. Ok, okay. Jetzt habe ich ein paar kreative Ebenen, mit denen ich arbeiten kann. Das Zuschneidewerkzeug befindet sich auf der linken Seite Ihrer Werkzeugkiste, und es ist das Symbol, das wie ein kleines Exacto-Messer aussieht. Und um eine Auswahl zu treffen, treffen Sie eine Zuschneideauswahl. Sie kommen einfach über und klicken und Lappen, um eine Auswahlbox zu machen, und Sie können die Auswahl Zuschnitt für Ihre und Doppelklick in der Mitte anpassen. Und da gehst du. Du hast dein Kreuz. Wir werden das rückgängig machen. Eine gute Option für das Zuschneidewerkzeug ist, dass Sie es für eine bestimmte Breite oder Höhe festlegen können. Ich werde nur meine Messung zwei Zoll hier drüben einstellen, damit du mit oder Höhe sehen kannst und ich kann zum Beispiel fünf Zoll hineinlegen zum Beispiel und mein mit wird sein. Wenn ich gehe, um meine Crop Box zu machen, wird es auf nur fünf Zoll breit eingestellt. Ich werde in der Lage sein, zu gehen, wie hoch ich will, aber nicht breiter als fünf Zoll sah nicht, wenn ich klicke und ziehe. Dort gehen wir und ich kann auch eine Crop Box machen, die eine festgelegte Größe ist. Also, zum Beispiel, fünf mal sieben. Also mache ich meine Erntebox und ich komme hierher, um fünf mal sieben zu tippen. Und wie Sie sehen können, hat es die Größe der Box geändert. Und wenn ich in die Mitte doppelklicke, habe ich fünf mal sieben für den Fall, wenn ich das tue. Okay, also gibt es alle ein paar wirklich coole Dinge, die du darüber hinaus dio-kannst, genau wie ich schon sagte, die grundlegenden Kulturen, die ich dir zeige, äh, äh, das alles an diesem Tool ist etwas, das als aktuelle Schicht bezeichnet wird nur und tut genau nach Hause , was beworben wird. Es beschränkt den Zuschnitt auf den aktuellen Layer, der ausgewählt ist, an dem Sie arbeiten. Wenn ich also klicke und ziehe und meine Auswahl treffe und dann doppelklicke, ist mein Zuschnitt auf meine Schwarz-Weiß-Ebene beschränkt und du kannst die darunter liegende Farbebene sehen . Das ist also eine wirklich coole Möglichkeit, einige Elemente bei einigen verschiedenen interessanten Effekten auszuschalten . Ähm, was ich eigentlich tun werde, ist eine Art Grenze für mein Image zu machen. Das erste, was ich tun möchte, ist, meine Farbebene zu duplizieren, weil ich direkt auf eine Ebene schneide . Wann immer du das machst. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie eine Originalversion dieser Ebene behalten, falls die Dinge seitwärts gehen . Wir werden diesen Grenzanfang umbenennen, und so werde ich einen Teil der Grenze herausschneiden und das als meine Quelle verwenden. Also der Pump Teil des Bildes und machen meine Grenze jemand wählt diese Art von abstrahierten Teil der Blätter hier unten, und ich habe meine Auswahl getroffen. Sie können es in dieser Blackbox-Vorschau sehen, also verwende ich unser Verschiebungswerkzeug, bringe es nach oben und wähle dann das Skalierungswerkzeug aus. Strecken Sie es ein wenig aus. Sieht aus, ich dehne mich aus. Also werde ich das duplizieren. Machen Sie noch einen Takt davon, und ich werde um 180 Grad gedreht. Nur die Art, äh, das Muster ein wenig vermischen. Ich will nicht, dass die Musterspitze aussieht. Genau das gleiche auf der Oberseite, unten und links und rechts. Er hatte Dreharbeiten. Versuchen Sie es noch einmal. Da gehen wir. Ein 180 Grad. Es ist auch in Ordnung, gehen Sie voran und klicken Sie. Drehen. Da gehen wir. Ein bisschen anders, und ich werde meine Ebene wieder duplizieren, um meine rechte Seite und meine linke Seite zu machen. Okay, also habe ich diesen Abschnitt wieder verbracht, nur weil ich nicht so schnell arbeite, neige ich dazu, also habe ich diesen Abschnitt wieder verbracht, nur weil ich nicht so schnell arbeite,neige ich dazu, ein bisschen herumzuspielen. Äh, was mir am meisten gefällt, wenn ich kreative Bearbeitungen vornehme. Nur irgendwie zu sehen, was ich tun kann. Also, jetzt, wo ich meine Grenze habe, werde ich tatsächlich einige dieser harten Linien einmischen, wo meine Grenze Fleisch schneidet. Und um das zu tun, werde ich tatsächlich das Radiergummi verwenden. Und ich weiß, dass wir das Radiergummi nicht offiziell im Hauptteil der Klasse abgedeckt haben. Aber das ist in Ordnung. Es ist sehr unkompliziert. Um also einen wirklich weichen Radiergummi zu machen, werde ich es eigentlich ein bisschen größer mit diesem Größenschieber machen. Siehst du, ich kann es einfach mit dem Schieberegler hin- und herschieben. Das wird sich nur einstellen. Wie viel wird es jederzeit gelöscht. Uh, Gim kommt mit einer Menge wirklich fantastischer, äh, Standardpinsel, die kommen, die funktionieren natürlichfür natürlich den Pinsel und das Radiergummi Werkzeug. Es gibt also viele verschiedene Texturen und, wissen Sie, fühlen Sie sich frei, damit zu experimentieren und, Sie wissen schon, einige verschiedene Pinseleinstellungen ausprobieren und sehen, was Sie damit bekommen können. Jetzt werde ich diesen wirklich weichen Rand Pinsel auswählen. Stellen Sie sicher, dass ich auf der richtigen Ebene bin und nur sehr leicht ein wenig an dieser Kante zu löschen , und das wird irgendwie diese harte Linie ausblenden. Ich werde das wieder unten auf dem Weg machen. Vielleicht nur ein bisschen zu viel hier. Also eines der wirklich coolen Dinge über das Radiergummi Werkzeug ist etwas namens Anti ein Rennen, und wenn Sie klicken, dass es alles, was Sie getan haben, löschen Sie alles, was Sie auf dieser Ebene getan haben , wird es zurück bringen. Reparieren Sie das. Und so oft werde ich auf eine andere Ebene klicken, nur damit ich sehen kann, wie es mir geht ohne diese gestrichelten Linien zu haben. Ich werde diesen Prozess auf der anderen Seite wiederholen und wird das gleiche sein und wieder, nur sehr leicht in einige dieser Zeilen mischen. Okay, das sieht ziemlich gut aus. Ich mag die Art, wie sich das herausstellte. Also werde ich eigentlich etwas tun, das Merging Down nennt, das alle Elemente in einer einzigen Ebene auftaucht . Und das wird einfach helfen, die Dateigröße und die Anzahl der Ebenen, die ich zu einem bestimmten Zeitpunkt jonglieren bekam, zu reduzieren . Klicken Sie also mit der rechten Maustaste und gehen Sie zum Zusammenführen. Und ich werde diese einfach in umgekehrter Reihenfolge zusammenführen. Von diesem Punkt können Sie experimentieren, versuchen, die verschiedenen Werkzeuge auszurichten, die wir zuvor behandelt haben, und die Schieberegler bewegen, sehen, was Sie mit diesen verschiedenen Elementen tun können. schließt das Crop-Tool so ziemlich ein, und das schließt auch die Schnellstartanleitung für Gimp ein. Ich hoffe wirklich, dass mit diesen grundlegenden Tools und diese Grundlage in diesem Programm wird Ihnen das Vertrauen geben , dort zu gehen, verschiedene Projekte auszuprobieren , verschiedene Dinge mit dieser wirklich fantastischen Alternative zum Fotoshop zu tun. Und danke, dass du dich mir angeschlossen hast. Und ich kann es kaum erwarten, all die tollen Dinge zu sehen, die du mit diesem Programm machst.