Karikieren: Gesichter und Gesichtsausdrücke zeichnen | Ira Marcks | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Karikieren: Gesichter und Gesichtsausdrücke zeichnen

teacher avatar Ira Marcks, Graphic Novelist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

10 Einheiten (23 Min.)
    • 1. Einführung

      1:20
    • 2. Tools

      1:21
    • 3. Grundzüge des Gesichts

      2:45
    • 4. Variationen des Gesichts

      1:09
    • 5. Die Stirn

      0:36
    • 6. Den Kopf drehen

      1:29
    • 7. Gesichtszüge

      1:13
    • 8. Inspiration finden

      2:18
    • 9. Expressions

      10:19
    • 10. Zusammenfassung

      0:41
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

16.136

Teilnehmer:innen

221

Projekte

Über diesen Kurs

01763fff

Willkommen im ersten Kurs meiner Reihe über Karikieren und Comic-Kunst!

~ In diesem Kurs zeige ich dir die grundlegenden Techniken zum Karikieren von Gesichtern sowie die visuelle Sprache der Gesichtsausdrücke anhand von zahlreichen Beispielen beliebter Comicfiguren. Die Kursteilnehmer:innen sind aufgefordert, ihre eigenen Zeichnungen und Experimente zu teilen, die dieser Kurs angeregt hat.

~ Kursteilnehmer:innen sämtlicher Niveaus sind willkommen und es sind keine besonderen Vorkenntnisse oder Tools erforderlich. Interessierst du dich für weitere Kurse zum Thema Karikieren?

Dann sieh dir meinen ersten Skillshare-Kurs an: Zeichne ein Comic-Tagebuch

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Ira Marcks

Graphic Novelist

Top Teacher

 

Ira Marcks is an author and illustrator based in Upstate NY. His graphic novels have been recommended by The New York Times, BuzzFeed, and the American Library Association.

Ira's Books | Cartoon Feelings Podcast | Behind-the-Scenes Patreon

 

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Willkommen bei Cartooning 101, einem Leitfaden für die illustrative Sprache der Zeichentrick- und Comickunst. Ich bin Ayer Marks. In dieser Klasse führe ich Sie durch die bewährten Techniken hinter der Schaffung eines ausdrucksstarken Cartoon-Gesichts. Wir beginnen mit grundlegenden Techniken, wie man einen richtigen Cartoonkopf entwirft und lernen, wie man ihn dreht. Als nächstes werden wir Details betrachten und Persönlichkeit durch ein paar einfache Designelemente hinzufügen. Die zweite Hälfte der Klasse konzentriert sich darauf, kraftvolle Gesichtsausdrücke zu schaffen und einige der Möglichkeiten zu überprüfen , wie professionelle Karikaturisten sie verwenden. Cartooning ist eine Fähigkeit, die jedem Künstler oder Designer zugute kommen kann. Ich benutze die Sprache des Cartoonings in meiner Arbeit die ganze Zeit. Von Comics über Gag-Strips bis hin zu redaktionellen Illustrationen und sogar Grafikdesign. Schauen Sie sich den Künstler an, den Sie bewundern, und Sie werden überrascht sein wie viele von ihnen Cartooning-Techniken in ihrer Arbeit verwenden. Am Ende der Lektion haben Sie fundierte Kenntnisse über Cartoon-Gesichter und -Ausdrücke. Wir sehen uns in der Klasse. 2. Tools: Okay, machen wir unsere Werkzeuge bereit. Alles, was Sie für diese Lektion benötigen, sind ein Stück Papier, einen Bleistift und einen scharfen Marker. Wenn Sie ein wenig Phantasie bekommen möchten, können Sie Ihren normalen Graphitstift gegen einen nicht foto-blauen Bleistift wechseln , der ein traditionelles Cartooning-Tool ist, das von vielen verschiedenen Arten von Illustratoren verwendet wird. Anstatt eine gräuliche, wischige Graphitmarkierung zu hinterlassen, hinterlässt sie eine sehr weiche, nicht wischige blaue Linie. Es gibt viele verschiedene Marken. Einige haben weichere Leinen, also wenn Sie die wirklich helle Linie der härteren Blei nicht mögen, können Sie diejenigen finden, die eine weichere, dunklere blaue Linie haben. Ich bevorzuge es, wenn ich eine Illustration skizziere weil es das Papier sauber und sauber hält und wenn ich meine Zeichnungen scanne, ist es wirklich einfach, die blaue Linie in Photoshop zu entfernen. Aus Gründen der Lektion werde ich nicht selbst Bleistift und Papier verwenden, stattdessen werde ich mit wirklich grundlegenden Werkzeugen auf meinem Zeichentablett zeichnen. Ich werde sogar den nicht-foto-blauen Pinsel und einen Sharpie Stil Pinsel verwenden. Ich werde meine Werkzeuge genauso einfach halten wie die, die Sie haben. Okay, lass uns zur Sache gehen. 3. Grundzüge des Gesichts: Dies ist ein Video von Picasso, das ein Gesicht kreiert. Ein Gesicht ist die einzige mächtigste Sache, die man zeichnen kann, um sich mit einem anderen Menschen zu verbinden. Hier ist unser neuer Freund, Eddie, das Gesicht. Beginnen wir mit dem Lernen, wie man Eddie zeichnet. Erstens, Eddie ist ein Kreis. Du wirst sofort bemerken, dass meine Arbeit super locker ist. Viele junge Künstler werden Sekunden dauern, vielleicht eine Minute, um einen Kreis zu zeichnen. Das Beste, was Sie für sich selbst tun können, ist, sich mit der Hand zu lockern, wenn Sie zeichnen. Sie werden feststellen, dass es dort keinen Kreis gibt, sondern eine ganze Reihe von Schleifen. Wenn ich zur Tinte gehe, werde ich einfach die Linie auswählen, die ich am besten mag und das wird die Form sein, die ich folge. Das Kreuz hier, durch die Mitte des Kreises, bricht das Gesicht nieder. Dies wird uns helfen, unsere Augen, Nase und Mund später auszurichten. Ein Charakter Eddie ist nicht nur ein Kreis, Sie wollen eine zusätzliche Linie auf den Boden setzen, um den Kiefer darzustellen. Dies kann jede Form sein. Darüber reden wir etwas später. Aber für Eddie, das Gesicht, werden wir eine einfache Schleife um den unteren Rand des Kreises legen. Als nächstes platzieren wir die Ohren, die auf gegenüberliegenden Seiten dieser horizontalen Linie und des Kreuzes gehen. Augen sitzen direkt oben auf der gleichen Linie und die Nase hängt von der Linie ab. In diesem Fall ist Eddies Nase nur ein langes Oval. Ich benutze immer eine Form für einen Mund, auch wenn er geschlossen ist, anstatt nur auszurichten, weil man nie weiß, wann man ein wenig Form und den Mund will. Es ist nur eine Gewohnheit, die ich entwickelt habe. Ich werfe hier ein paar Zeilen für die Haare rein. Halten Sie die Form der Haare einfach. Wir wollen den Fokus auf die Gesichtsdetails behalten. Haar sollte nicht so aussehen, als wäre es nur auf den Kopf gemalt. Es sollte fast wie ein Hut oder ein Helm auf dem Kopf sitzen. Ein paar Punkte für die Augen. Ohren, um dieser Lektion willen, werden wir einfach halten. Sie sind nur s und ein Rückwärtss. da ist das Grundlayout von Eddie das Gesicht. Jetzt fangen Sie an, die Linien zu drucken, die ich will. Nur zum Spaß, ich werde dann einfärben. Wir werden in einer anderen Lektion ausführlicher über das Färben sprechen. Da ist Eddie das Gesicht. 4. Variationen des Gesichts: Lasst uns ein frisches Blatt Papier schnappen und ein neues Gesicht ausprobieren. Wir beginnen mit dem Kreis mit dem Kreuz hier, aber dieses Mal werden wir die Kieferlinie ändern. Ich werde drei grundlegende geometrische Formen an der Seite meiner Seite skizzieren. Jede geometrische Form trägt eine emotionale Reaktion mit sich. Dreiecke können sich scharf anfühlen, fast bedrohlich, Quadrate fühlen sich schwer, Kreise fühlen sich weicher und freundlicher an. Ich fange mit einem Kreis an. Mal sehen, wie das das Aussehen unseres Charakters neu definiert. Jetzt werde ich das Dreieck und das Rechteck versuchen . Sie werden feststellen, dass ich einige der Details des Gesichts ändere , während ich mich durch diese verschiedenen Skizzen bewege. Was auch immer sich anfühlt, passt es zu den Proportionen des neuen Kiefers. Dies ist eine gute Möglichkeit, zu experimentieren und zu üben, bequem einen Cartoonkopf zu zeichnen. 5. Die Stirn: Eine großartige Technik zu verwenden, wenn Sie einen Cartoonkopf entwerfen , ist es, die Stirnlinie hinzuzufügen. Das ist eine kleine Kurve, die etwas mehr Form in die Grundgeometrie des Kopfes bringt. Es stellt die kleine Vertiefung direkt an den Seiten des Auges dar. Es ist am prominentesten, wenn eine Figur eine Dreivierteldrehung macht. Sie werden es genau so auf einer Seite des Gesichts sehen. Es ist eine gute Möglichkeit, einem Charakter mehr Unterscheidung hinzuzufügen, auch wenn es auf eine subtile Weise wie folgt verwendet wird. 6. Den Kopf drehen: Nun, da wir die Grundregeln des Entwurfs im Voraus verstehen, versuchen wir es zu bewegen. Stellen Sie sich den Kreis des Kopfes als Globus und das Fadenkreuz als Breitengrad und Längengrad vor. Wenn Sie Ihren Charakter in eine andere Richtung stellen möchten, müssen Sie diese Linien kurven und den Schnittpunkt des Fadenkreuzes und die Richtung zeigen, in die Ihr Charakter zeigen soll. Hier ist ein Beispiel für eine Figur, die nach unten und nach links schaut. Viele Karikaturisten werden sagen, dass die Richtung der Nase die Richtung definiert, mit der der Charakter noch mehr konfrontiert ist als die Augen. Behalten Sie das im Hinterkopf. Wo auch immer die Nase zeigt, dort zeigt der Rest des Gesichts. Hier ist ein weiteres Beispiel für eine Figur, die nach rechts schaut. Versuchen wir es mit einer Profilansicht. In dieser Situation können Sie auch die vier Überschriften verwenden. Nur für Tritte, lasst uns einen Charakter zeichnen, der zurück und nach links blickt, wird die Stirnlinie hier sehr nützlich. Andernfalls hat die Fläche keine Definition. Wir sehen die Augen nicht, aber wir sehen etwas von der Nase und das Hören ist fast zentriert. 7. Gesichtszüge: Stil kommt aus der Praxis. Also empfehle ich, ein weiteres Blatt Papier zu packen und eine ganze Reihe von Cartoon-Köpfen zu skizzieren, verschiedene Formen für die Kieferlinie auszuprobieren, während Sie gehen, und sehen, welche Art von Persönlichkeiten offenbart werden. Menschen sind sehr gut darin, Mimik zu lesen. Es braucht also nicht viel, um die Persönlichkeit eines Charakters zu verändern. Sehen Sie, was passiert, wenn ich diese Charaktere Augen wechseln. Plötzlich sind sie völlig andere Menschen. Jetzt versuchen wir es mit der Nase. Sobald wir mit der Grundform des Kopfes zufrieden sind, können wir weitere Details wie Haare hinzufügen. In der realen Welt sind Frisuren in Mode und Kultur verwurzelt , die auch für Ihre Charaktere gelten können, die Form des Kopfes, die Form der Haare kann viel über die Persönlichkeit eines Charakters sagen. 8. Inspiration finden: Wenn Sie für eine Idee stecken, ist eine gute Möglichkeit, Inspiration in Ihren Entwürfen zu finden, wenn Sie sich Promi-Fotos ansehen. Hier ist ein Bild von Sid Vicious, einem Leadsänger der englischen Punkband Sex Pistols aus den 1970er Jahren. Sein Gesicht ist sehr ausgeprägt und geht einen langen Weg, um eine bestimmte Art von Snobby Ponkey Persönlichkeit darzustellen . Sein Kopf ist für mich leicht aufgekippt, als ob er auf alle hinabschaut. Seine Augen sind schielig und er hat sich um die kleine rote Nase, seine Augenbrauen sind sehr schwer und deutlich. Seine Haare sind alle ausgepumpt und er hat sich mit einem kranartigen Hals auseinandergesetzt. Wenn ich mit der Tinte anfange, halte ich meine Linien locker und ausdrucksstark. Die wichtigen Linien beginnen sich zu offenbaren, je länger Sie das Foto studieren, wie das Knurren der Lippe und die Explosion der Haare. Je mehr Sie das üben, desto mehr werden Sie sich der Feinheiten der Mimik bewusst sein und es gibt Ihren 70er Punk Rocker. Dieses Spiel macht Spaß, lassen Sie uns ein anderes versuchen. Hier ist ein Foto von Janelle Monae, einer Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin, Model, rundum Supertalent. Für mich liest sich ihr Gesicht glamourös mit nur einem schlauen Wissen. Ihr Gesicht ist in einem weg gekrümmt und ihre Züge sind weich. Wir geben ihr eine deutlichere Kieferlinie, bringen diese Stirnlinie ein und biegen das Kinn und ich werde ihr Haar benutzen, um ihr Gesicht zu umrahmen. Je mehr Abwechslung Sie zu Ihren Einflüssen bringen, desto deutlicher kann Ihr Stil sein. 9. Expressions: Ausdrücke sind die visuelle und unausgesprochene Sprache der Persönlichkeit eines Charakters. Ein Karikaturist braucht einen soliden illustrativen Wortschatz , um ihre Charaktere unterschiedliche Persönlichkeiten zu zeigen. Wir werden einen Blick auf 12 populäre Ausdrücke werfen. Ich habe ein Beispiel dafür gezeichnet, wie Eddie das Gesicht den Ausdruck macht, und ich habe zwei weitere aus beliebten Fernsehsendungen und Animationsfilmen gezogen. Hoffentlich sind Sie mit einigen von ihnen vertraut, und es wird Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie professionelle Karikaturisten Ausdrücke verwenden. Ein glückliches Gesicht lädt mit seinen wachsamen Augen und freundlichen Augenbrauen zum Vertrauensgefühl ein. Ein glücklicher Charakter vermittelt eine vertrauensvolle Stimmung. Viele Hauptfiguren haben ein lächelndes, ruhendes Gesicht, weil es sie sympathischer macht. Dipper und Mabel, die 12-jährigen Protagonisten aus der Show Gravity Falls werden glücklich als Symbol für ihre gute Natur und jugendliche Begeisterung gezeichnet. Die Hauptfiguren in Ren & Stimpy zeigen eine andere Art von glücklich. Ihre Ausdrücke sind bis zu dem Punkt übertrieben, wo sie ein wenig schwieriger zu vertrauen scheinen. Ren, der auf der linken Seite, hat unebene Augen und seine Augenbrauen sehen aus, als würden sie physisch über seinen Kopf zurückgezogen. Das Lächeln seines Freundes Stimpy's ist so sehr zusammengerollt, es sich selbst zurückkehrt, und es ist schwer, nicht von der Zunge abgelenkt zu werden, die aus dem Mundwinkel herausspringt. Beide sind Beispiele für glückliche Charaktere. Inhalt ist ein breiter Ausdruck mit breiten, weichen Kurvenlinien. Betrachten Sie es wie Regenbögen im Gesicht eines Charakters. Beachten Sie, dass die Oberlippe verkürzt ist, um den Mund höher auf dem Gesicht zu bewegen. Ein Inhaltsausdruck kann ein Gefühl der Erfüllung ausdrücken. Das sind Pops aus der regulären Show. Er scheint völlig erfüllt zu sein, auf diesen brutalen Hamburger abzuschwingen. Er ist ein ziemlich zufriedener Kerl. Lisa Simpson aus der Show The Simpsons hat ein Gefühl der Zufriedenheit, das etwas komplexer ist weil es mit ihrem Instrument, dem Saxophon, verbunden ist. Ihr Ausdruck der Zufriedenheit kommt von ihrem Selbstausdruck. Es ist oft der Fall, dass ein Gefühl der Zufriedenheit mit Glück verwechselt werden kann. Aber Zufriedenheit hat das Potenzial, eine tiefere Implikation auf die Persönlichkeit des Charakters zu sein . Vorfreude dreht sich alles um die Schüler. In Ihrer Zeichnung möchten Sie sie so öffnen, als ob sie etwas außerhalb des Horizonts suchen. Karikaturisten nutzen Vorfreude, wenn ein Charakter ihre persönlichen Erwartungen oder ein Gefühl der Hoffnung zeigen muss . SpongeBob Schwammkopf ist kein kluger Charakter, aber seine großen Augen, übertriebene Wangen und Grinsen implizieren, dass er eine bessere Zukunft für sich selbst spüren kann. Die Gesichter der Teen Titans zeigen Vorfreude. Aber die Art und Weise, wie der Künstler die Details ihrer Gesichtszüge reduziert hat , impliziert, dass diese Charaktere in dieser Welt der Superhelden ein wenig unreifer sind. Die Erkenntnis ist für mich ein sprachloser Ausdruck. Die Augen des Charakters sind groß und nehmen alles an, was sie sehen, und der Mund ist klein, oft tief auf dem Gesicht platziert. Ein Ausdruck der Erkenntnis entsteht in jenem Moment, in dem endlich die Realität eintritt. begrenzte Blickwinkel eines Charakters auf die Welt um sie herum kann durch einen Moment der Erkenntnis ans Licht gebracht werden. Der Road Runner jagen Coyote spürt nie den Zug der Schwerkraft, bis er einen Piepton nimmt, um seine Auswirkungen auf seine Handlungen zu erkennen. In dieser Szene aus einem Charlie Brown Christmas Special merkt Charlie Brown selbst, dass die Nadeln auf dem winzigen Weihnachtsbaum nicht so stark sind, wie sie scheinen. Die subtilen metaphorischen Erkenntnisse eines Charakters sind oft würde uns ein empathisches Gefühl gegenüber ihren Missgeschicke geben. Upturned Augenbrauen sitzen oben auf den Augen und ein halb wissend Lächeln funktionieren perfekt für Verlegenheit. Wenn Sie Farbe verwenden, können errötete Wangen helfen. Sie können Peinlichkeit auf dem Gesicht eines Charakters sehen, wenn sie sich unwohl fühlen oder von der Situation überwältigt. Pearl von Steven Universe ist ein Held mit geringem Selbstwertgefühl, der sich peinlich machen kann , wenn sie sich den mächtigen Wesen unterlegen fühlt, mit denen sie rumhängt. Aladdin ist ein weiterer fehl am Platz Held, dessen Ausdruck der Verlegenheit manchmal zu seinem Vorteil wirkt und den jungenhaften Charme des Charakters zeigt. Tränen sind nicht notwendig, um Traurigkeit zu zeigen, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Merkmale direkt um die Nase des Charakters scrunch, senken Sie die oberen Deckel, als ob sie schwer sind, gut die Augen mit Tränen, wenn Sie wollen, oder heben Sie einfach die unteres Augenlid. Der Mund des Charakters sollte sich natürlich abdrehen , aber auch so aussehen, als würde er etwas zurückhalten. Ein trauriger Ausdruck zeigt überwältigende Enttäuschung und auch ein Gefühl der Hilflosigkeit. Für einige Charaktere kann es auch ein peinliches Gefühl sein. Eeyore weint nicht viel, aber er hat die traurigsten Augen. Er liebt es auch, über seine Traurigkeit zu sprechen, also über den offenen hängenden Mund. Traurigkeit ist ein kraftvoller Ausdruck. Sogar ein Charakter wie Batman, dessen ikonisch selbstbewusst durch Traurigkeit mit einem einfachen Drehen der kleinen spitzen Augen reduziert werden kann , so drehen Sie diese Dreiecke auf den Kopf. Sei nicht traurig, Batman, du bist immer noch super reich. Schock streckt das Gesicht eines Charakters nach oben und nach unten. Der Schlüssel zum Schock ist der Umschlagmund. Ein Schock zeigt, dass ein Charakter von einem plötzlichen und störenden Auftreten abgefangen wurde . Lilo und ihr fremder Freund Stitch haben beide schockierte Blicke auf ihr Gesicht. Stitch, der kleine blaue Alien-Typ ist ein übermäßig dramatischer Charakter, und sein Mund erstreckt sich noch weiter nach unten als sein Freund Lilo. Katara von Avatar, The Last Airbender istetwas realistischer gezeichnet als Lilo und Stitch, so dass die Künstlerin etwas realistischer gezeichnet als Lilo und Stitch, Licht verwendet, um ihren Ausdruck noch weiter zu übertreiben. Angst ist wie Schock mal 10. Sie möchten den Mund erweitern, bis es ein klaffendes, dunkles Loch ist, das das untere Drittel des Gesichts des Charakters einnimmt, dann strecken Sie die Augen, und Sie können sogar emotionale Linien um diese Gesichtszüge hinzufügen, wenn es zu Ihrem Stil passt. Wir verstehen Angst mehr als jede andere Emotion. Shaggy und Scooby sind die größten Scaredy Katzen im Cartoon-Universum, aber ihre Ausdrücke sind so albern, dass wir nicht wirklich auf ihre Angst beziehen können. Im König der Löwen zeigt Simba echte Angst. Sein Ausdruck ist so mächtig, wir nicht einmal die beängstigende Sache sehen müssen, die er ansieht, um zu verstehen, wie Angst er hat. Vertrauen ist ein fokussierter Ausdruck. Die Augenbrauen sind gesenkt und oft wird der Mund nach oben gedreht, als ob der Charakter denkt, du hast keine Ahnung, wie toll ich bin. Ein selbstbewusster Charakter geht davon aus, dass sie das Beste sind, was sie tun. Maui ist ein Halbgott von Disneys Moana, also kann er nicht umhin, Vertrauen auszustrahlen und davon auszugehen, dass er den Sterblichen überlegen ist, die er trifft. Rainbow Dash von My Little Pony hat auch gottartige Kraft plus eine Wettbewerbsserie, die ihr Vertrauen fast unheimlich aussehen lässt. Gier ist ein sündiger Ausdruck, bei dem sowohl die Augenbrauen als auch die Mundwinkel in vollem Umfang zurückgezogen werden. Ein gieriger Charakter hat ein übermäßiges Verlangen nach etwas. Ursula weiß, dass sie die Oberhand über die kleine Meerjungfrau hat, und sie hat keine Angst, ihre Gier auf die volle Schau zu stellen. Dagobert McDuck hingegen weiß, dass sein gieriger Ausdruck versteckt sein muss, wenn er bekommt, was er will. Wut wird oft als eine abgefüllte Emotion gezeigt, und wie Traurigkeit, liest es am besten, wenn alle Gesichtszüge sich in Richtung Zentrum quetschen. Das bedeutet, in den vorderen Ecken der Augenbrauen und der Pupillen der Augen zu bringen. Hier ist Wut von Pixars Inside Out. Bei diesem Ausdruck geht es um schwere Augenbrauen, weshalb das Charakterdesign wahrscheinlich keine echte Stirn hat. Er ist ganz Stirn. Hier ist Raven, ein halber Dämonenheld von Teen Titans. Sie werden ihren Haaransatz bemerken und selbst die Art und Weise, wie ihre Kapuze ihr Gesicht umrahmt , impliziert, dass selbst wenn sie sich nicht besonders wütend fühlt, der Ausdruck immer noch auf ihrem Gesicht ist. Furious ist eine Emotion, die schnell ausbrennt, und da es so schnell kommt und geht, ist es ein großartiger Ausdruck, an seine Grenzen zu stoßen. Das offensichtliche Merkmal eines wütenden Ausdrucks ist der verrückte Hund Stil Mund. Zähnezeigen hilft immer dabei, den Charakter mehr Ursprünglich und gewalttätig zu machen. Der andere Schlüssel zu wütend ist, dass dunkle, versunkene Augen. Wenn Sie die Augen von Captain Hooks fließende schwarze Mähne nehmen können, werden Sie die dunklen Ringe unter seinen Augen bemerken. Ich speichere meinen Lieblingscharakter zuletzt, einer der coolsten Schurken aller Zeiten, Cruella de Vil. Das ist sie an ihrer wütendsten Stelle. Beachten Sie, wie alle Linien auf ihrem Gesicht zu der aufgeraubten Nase in der Mitte führen . Ich liebe diese Zeichnung. Natürlich gibt es so viele weitere Ausdrücke, in die wir eingraben könnten, aber das ist genug, um Sie zu beginnen. Kleine Profi-Tipp, mischen und passen Emotionen, um mehr einzigartige Eigenschaften zu schaffen. Zum Beispiel, hier ist Fionna aus Adventure Time, die eine Mischung aus Wut und Traurigkeit zeigt. 10. Zusammenfassung: Das ist meine Klasse für Gesichter und Ausdrücke. Diese grundlegenden Techniken sind Dinge, die mir in meiner Arbeit im Laufe der Jahre sehr geholfen haben, und ich hoffe wirklich, dass einige von ihnen auch für Sie nützlich werden können. Aber natürlich ist die Lektion nur der Anfang. Ich würde gerne für Sie Ihre Zeichnungen teilen, alles, was von dieser Klasse in der Klasse Projekte inspiriert wurde, die mir helfen können, neue Kurse zu entwerfen, und Sie wissen nie, wann Sie einen anderen Schüler mit der Arbeit, die Sie erstellen. Wir sehen uns nächstes Mal in der Cartooning-101.