Kakteen mit selbstdefinierten Pinseln mit Adobe Illustrator – ein Kurs aus dem Programm Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Kakteen mit selbstdefinierten Pinseln mit Adobe Illustrator – ein Kurs aus dem Programm Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

12 Einheiten (58 Min.)
    • 1. Kakteen mit benutzerdefinierten Pinseln, ein Kurs aus dem Programm Graphic Design for Lunch™

      1:18
    • 2. Teil 1: So bereitest du das Kaktusblatt vor

      3:35
    • 3. Teil 2: So fügst du Stacheln zum Blatt hinzu

      9:14
    • 4. Teil 3: So stellst du alles zusammen

      7:43
    • 5. Teil 4: Aquarell-Kaktuspinsel

      7:30
    • 6. Teil 5: So stellst du den Pinsel fertig und zeichnest den Kaktus

      6:10
    • 7. Teil 6: Farbverlauf Kaktusblatt

      7:17
    • 8. Teil 7: so erstellst du den Pinsel

      2:34
    • 9. Teil 8: So veränderst du die Größe der Pinselformen

      4:30
    • 10. Projekt und Nachbereitung

      1:08
    • 11. Bonusvideo: So speicherst du Pinsel zur Wiederverwendung

      4:05
    • 12. Zusätzliche Informationen für Illustrator CS4 und frühere Versionen

      2:54
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

418

Teilnehmer:innen

9

Projekte

Über diesen Kurs

Graphic Design für Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Videolektionen, die du mit Stücken von Stücken wie zum Essen studieren kannst. In diesem Kurs lernst du, Kakteen mit custom Pinseln zu illustrieren. Du lernst art pattern und eine scatter zu erstellen, und diese Pinsel, um eine Reihe von cacti zu erstellen. Du lernst einen Pinsel über eine Linie zu zentrieren und Pinsel, die Aquarellelemente und -Gradienten enthält. Die Fähigkeiten, die du lernst, sind an eine Reihe von illustrative

Mehr in dieser Serie:

10 Adobe Illustrator Layer in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Adobe Illustrator in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Illustrator Pen und Path in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 – 10 Adobe Illustrator Align in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 – 10 Adobe Illustrator Type in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 – zehn Top Adobe Illustrator Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Schnittstellen- und Workflow-Tipps für Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Adobe Illustrator erblickst in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Adobe Illustrator in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Adobe Illustrator Recolor Artwork in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Illustrator Gradient in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Illustrator reflektierst und drehst Tipps in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Pfad-, Zuschneiden und Ausschnitte in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Dinge, die du wissen musst: Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

2022 Kalender von Grund auf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

3D-Extrusionseffekte mit Text und Formen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

3D-Perspektive-Designs in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

3D-Formmuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

4 exotische Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

4 praktische Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

4 Illustrator in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

5 coole Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

5 Hexagon in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Abstrakte Ombre in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Füge einem Muster in Adobe Illustrator einen Hintergrund hinzu – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs – ein

Alles, was du brauchst, um über Pinseln in Illustrator zu wissen – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Banner und Award in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Bends und Blends in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Mischungen und Farbverläufe in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Block- und Half in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Zeichnen von Rick und mehr in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Kakteen mit DIY in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Circle Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Kreise mit Brushes, Mischungen und Transformationen – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Farbschemata für den Verkauf in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Komplexe Muster mit Patterns in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Eine Skizze zu Vektoren zu konvertieren mit Illustrator Live – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle ein einfaches oder Tartan Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Radiolarians in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle mit Mischungen und Brushes in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Kreative Half in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Curly Frames in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Ecken für Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte organische Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Projektrahmen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Niedliche Furry Creaturen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Texteffekte in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Design in Schwarz Black in Adobe Illustrator – Erstelle positive /negative Bilder

Entwerfen mit Spiralen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Entwerfen mit Symmetrie in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Diamant, Harlequin und Argyle-Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Doodle Blumendesign und Muster in Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Doodle mit DIY in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Zeichne einen Heißluftballon in Adobe Illustrator – Spaß mit 3D!

Zeichne einen Retro TV in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Zeichne einen Birdcage in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Zeichne Safari in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Zeichnen zum Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Einfache Isometrische Kunst in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Exportiere Dateigrößen und Auflösung in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Faux in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Flach- und Dimensionale, Zeichentechniken in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Floral Alphabet in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Aus einem Design erstellst du viele Variationen in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Fun Effekte mit Grafikstilen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Spaß mit Skripten in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Hintergrundeffekte in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Guilloche Designs in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Hi-Tech HUD in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Ikat inspirierte Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Ich sehe Sterne – Formen in Formen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Isometrisches Würfel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Knockouts in Illustrator – Löcher in Formen – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wiederholungsmuster für große Skalierung in Illustrator – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Collage für Layered in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Lass uns Steampunk gehen! Zeichne Ausrüstung in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Live Trace (Bitmap zu Vector) in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle eine Make in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Kunstpinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Kunst mit Stockbildern in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle komplexe Kunst im Erscheinungsfeld in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle dicke Muster in Illustrator – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Retro in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Erstelle Scrapbook zum Verkauf in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Mache druckbare Raster in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Master in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Meandering Hexagon in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Mehr Spaß mit Skripten in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Mehrfarbige Faux in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Neon-Effekt in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Cityscape in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Organisches Spiralmuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Musterdesign in Illustrator Masterkurs – A – Graphic Design für Lunch™ Kurs

Muster in Muster und unregelmäßige Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Muster in Adobe Illustrator – Impossible machen – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Pattern in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Muster von Linien und Punkten in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Muster in Adobe Capture für Illustrator und Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Perfekt Overlap Formen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Piping Effect in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Pop-Art Sternmuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Rainbow und Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Mandala in Adobe Illustrator in Zeiten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Real in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Retro Landscape in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Roadtrip! DIY und Live in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Roaming quadratische Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Nahtlose Repeating in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Saisonale Designs – Chalkboard – in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Saisonale Ornamente in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Semi in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Teilen und Archivierung von Dateien von Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Skizze zur Vektorart in Illustrator – Saleable digitale Assets – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Sketchy in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Etwas Fishi! Tricks für die Erscheinung in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Stipple in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Stiche und Nadeln und Nähelemente in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Anregte Designs in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Stilvolle Doodles zum Erstellen und Verkauf in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Terrazzo Muster in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Text über belebte Hintergründe in Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Strukturierte Punktmuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Dreieck-Muster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Tippe auf einen Weg in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Bounding in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Verwendung von Photoshop in Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Vector Halftones und Houndstooth in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Vektortexturen in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Warp und Text in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Watercolor in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wasserfarben mit Schrift und Pinseln in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wellenmuster in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Whimsical Designs mit DIY in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Whimsical Diagonal in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Schottisches Scrapbook für Papierdesigns zum Verkauf in Adobe Illustrator – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Skalierbare Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Schreckliches Tree in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Ränder und Blumendesigns in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Zentangle® inspirierte Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Kakteen mit benutzerdefinierten Pinseln, ein Kurs aus dem Programm Graphic Design for Lunch™: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen bei dieser Grafik-Design für Mittagessen Klasse, Erstellen Sie Kakteen mit DIY-Pinseln in Adobe Illustrator. Grafikdesign für das Mittagessen ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken für die Erstellung von Designs und für die Arbeit in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate lehren . Heute schauen wir uns an, Bilder von Kakteen zu illustrieren, und wir werden es mit unseren eigenen maßgeschneiderten Pinseln tun. Wir werden unsere eigenen Musterpinsel, unsere eigenen Kunstpinsel und unsere eigenen Streupinsel suchen , um die Effekte zu erhalten, die wir suchen. Wenn Sie sich diese Videos ansehen, sehen Sie eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie die Klasse genießen und etwas daraus lernen, würden Sie zwei Dinge für mich tun. Erstens, geben Sie ihm einen Daumen hoch, und zweitens, schreiben Sie einfach ein paar Worte darüber, warum Sie die Klasse genießen. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sagen, dass dies eine Klasse ist, die auch sie genießen und von der sie lernen könnten. Nun, wenn Sie mir einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie jetzt bereit sind, lassen Sie uns anfangen Kakteen mit unseren eigenen benutzerdefinierten Pinseln in Illustrator zu illustrieren. 2. Teil 1: So bereitest du das Kaktusblatt vor: Um mit unserem Kaktus zu beginnen, erstellen wir ein neues Dokument. Ich benutze einen, das sind 1.000 Pixel mal 1.000 Pixel in der Größe, RGB-Farbmodus. Wenn Sie in einer früheren Version von Illustrator arbeiten, arbeiten Sie mit einem solchen Dialog. Sie werden einfach die Größe und den Farbmodus festlegen, klicken Sie auf „Dokument erstellen“. Jetzt fangen wir mit dem Blatt von [unhörbar] oder unserem Kaktus an. Ich werde das „Ellipsen-Tool“ auswählen und sicherstellen, dass ich mit einem Strich arbeite, aber keine Füllung. Ich werde nur eine Ellipse rausziehen. Dann ziehe ich ein Rechteck heraus und lege es über die Unterseite der Ellipse. Was ich hier suche, ist diese Form. Also werde ich die Unterseite der Ellipse mit dem Rechteck abschneiden. Ich bin nur auf der Suche nach einer Form, die wieder in sich selbst zu kommen beginnt. Ich wähle beide Formen aus und gehe zur Pathfinder-Palette. Wenn Sie dies nicht sehen, können Sie „Fenster“ und dann Pathfinder wählen. Sie wählen „Minus Front“, weil das Rechteck im Vordergrund ist, das wird das Rechteck von der Ellipse subtrahieren. Jetzt wollen Sie eine zweite dieser Ellipsen, also werde ich meine Ebenenpalette hier bekommen, damit wir einstellen können. Ich werde diesen Pfad auf das neue Symbol ziehen, und das macht ein Duplikat. Wir wollen, dass sie übereinander gestapelt sind. Ich werde die obere Version ausschalten und ich gehe zur unteren Version. Ich will nicht, dass es einen Schlaganfall hat, und ich will, dass es mit einem Kaktusgrün gefüllt wird. Wir werden diesen Kaktus nur grün nennen. Jetzt gehe ich an die Spitze. Ich werde die untere für eine Minute ausschalten. Jetzt mit dem oberen, will ich die äußere Linie hier, aber ich will nicht die Linie über den Boden. Also gehe ich zum „Direct Selection Tool“ und ich werde nur über die untere Zeile hier auswählen. Wenn ich Entf drücke, verschwindet die unterste Zeile und hinterlässt mir die äußere Zeile. Die Tatsache, dass das schwarz ist, ist in Ordnung, denn das ist eine schöne Kante für meinen Kaktus. Also lasst uns die beiden Stücke wieder zusammensetzen. Nachdem wir das getan haben, werden wir sie absperren. Jetzt werde ich ein wenig hineinzoomen. Ich gehe zum „Stift-Werkzeug“. Wenn Sie das Pen Tool wirklich hassen, ist das in Ordnung, weil das nicht wirklich schwer zu tun ist. Was du tun wirst, ist, dass du reinkommen wirst, wahrscheinlich wegen so viel im Endergebnis hier. Sie werden wahrscheinlich einen kleinen Indikator sehen, der Pfad sagt. Sie werden mit der linken Maustaste klicken und in diese Richtung ziehen. Es ist keine Raketen-Wissenschaft, nur in dieser Richtung ist in Ordnung. Jetzt habe ich das so genannte Gummiband, das hier zeigt. Wenn du es nicht siehst, ist das in Ordnung. Sie gehen einfach nach oben zu gehen, und Sie werden klicken und ziehen. Jetzt werde ich loslassen mit der linken Maustaste und ich werde Escape drücken. Das gibt mir nur eine Linie. Lassen Sie uns einfach weg von ihm klicken. Das ist, wonach wir suchen; eine der Linien für unseren Kaktus. Nachdem du diese Linie gemacht hast, tust du dir einen Gefallen und sperrst sie ab. Denn in einer Minute wird es versuchen, sich an eine andere Linie zu befestigen, wenn du das nicht tust. Also zurück zum Stift-Werkzeug. Gehen wir zurück zu hier. Klicken und ziehen Sie mit der linken Maustaste, nach oben, loslassen. Gehen Sie zu dem Ort, an dem wir landen wollen, klicken Sie und ziehen Sie. Machen Sie eine kurvige Linie, drücken Sie Escape, sperren Sie sie. Das wirst du noch ein paar Mal machen. Jetzt haben wir alle Ausrichtungen für unseren Kaktus. Im nächsten Video gehen wir voran und fügen die kleinen stacheligen Bits mit Pinseln hinzu. 3. Teil 2: So fügst du Stacheln zum Blatt hinzu: Der nächste Schritt besteht darin, die stacheligen Bits zu unserem Kaktus hinzuzufügen. Dafür verwenden wir einen Pinsel und wir werden den Pinsel selbst erstellen. Ich gehe zum Liniensegment-Tool. Ich werde eine Linie rausziehen. Wenn ich die Umschalttaste gedrückt halte, wird sie perfekt horizontal sein. Es ist eine schwarze Linie mit einem Pixel und die Linie hat keine Füllung. Ich werde hier hineinzoomen und ich werde das Bleistift-Werkzeug verwenden, um einige zusätzliche Linien zu zeichnen. Wenn Sie auf das Bleistift-Werkzeug doppelklicken, gelangen Sie zu den Optionen des Bleistift-Werkzeugs. Sie wollen, dass es zum glatten Ende neigt. In früheren Versionen, die ich gezeigt habe, haben Sie möglicherweise mehrere Schieberegler hier, aber was Sie tun möchten, ist, etwas auszuwählen, das nur wenig glatt ist. Auf diese Weise Illustratoren gehen, um die schlimmsten der Unebenheiten von Ihrer Linie zu entfernen, aber es wird immer noch ein wenig wie eine organische Füllung haben. Sie heben die Auswahl aller dieser Optionen auf. Sie können „Ausgewählte“, „Bearbeiten“, „Ausgewählte“ Pfade belassen, aber die anderen müssen alle deaktiviert werden und auf „OK“ klicken. Jetzt mit dem Bleistift-Werkzeug, vor allem, werde ich wählen weg von der Linie, so dass ich nicht die Linie beitreten, und ich werde nur in ein paar kleine Spikes für meine Charaktere zeichnen . Wir suchen nur nach so etwas. Nun, ich werde diese Zeile ein wenig verkürzen. Ich denke nur, es ist ein bisschen lang. Ich werde die Alt- oder Wahltaste halten, während ich darauf ziehe, um nur zu verkürzen. Es wird der Abstand zwischen diesen Spikes die Summe dieser Linie sein. Es wird einen großen Abstand zwischen jedem Satz von Spikes geben. Jetzt wird es ein inhärentes Problem damit geben, wenn wir es als Pinsel erstellen und ich werde Ihnen zeigen, was das Problem ist und was dann die Lösung ist. Lassen Sie uns einfach gehen und erstellen Sie dies als einen neuen Pinsel, es wird ein Muster-Pinsel sein. Ich werde auf „OK“ klicken. Jetzt erhalten Sie in späteren Versionen von Illustrator automatisch erstellte Eckkacheln, Sie nicht möchten oder benötigen. Sie können sie einfach deaktivieren. In früheren Versionen von Illustrator erhalten Sie diese Option nicht, also ignorieren Sie sie einfach, weil das Leben gut für Sie ist, weil Sie sie sowieso nicht verwenden möchten Klicken Sie also einfach auf „OK“. Gehen wir zurück zu unserer Form, und ich werde diese äußere Linie hier auswählen, was bedeutet, dass ich einfach die Sperren für all diese Formen ausschalten und einfach diese äußere Linie hier finden muss . Ich werde klicken, um meinen Musterpinsel zu dieser Linie hinzuzufügen. Lassen Sie uns hineinzoomen und sehen, was das Problem ist. Das Problem ist, dass die Linie um unsere Form durch die Mitte unseres Pinsels läuft. Selbst wenn wir die Spikes auf der Außenseite machen würden , wo sie sein sollten, werde ich einfach auf meinen Pinsel doppelklicken. Ich werde es hier über die Linie drehen und auf „OK“ klicken. Auch wenn die Spikes jetzt nach außen zeigen, können Sie sagen, dass sich die Pinsellinie innerhalb der Form befindet und sie direkt auf der Linie befinden sollte. Nun, wir müssen unseren Pinsel anpassen, um ihn auf der Linie malen zu lassen. Ich werde „Control or Command 0" drücken, um wieder herauszuzoomen. Ich werde meine Pinselform vergrößern. Das ist es, was wir tun werden, um das Problem zu lösen. Zunächst einmal werde ich sicherstellen, dass ich nichts ausgewählt habe. Ich gehe nur durch das Auswahlwerkzeug, ich werde nur irgendwo klicken, um alles aufzuheben. Sie können hier sehen, nichts ist ausgewählt. Dann gehe ich zum Stift-Werkzeug und ich werde den Strich und die Füllung ausschalten, also habe ich keinen Strich und keine Füllung. Ich werde hier schweben, genau gegenüber dieser Linie hier. Wenn ich dort schwebe, können Sie sehen, dass die intelligenten Guides erscheinen. Wenn ich hier nur einmal klicke, werde ich einen Punkt direkt gegenüber der obersten dieser Spikes erstellen, und jetzt werde ich „Escape“ drücken. Ich habe einen Punkt hier. Ich werde es mit dem Auswahlwerkzeug auswählen. Jetzt möchte ich es hier über diese Linie reflektieren. Ich wähle das Reflektieren-Werkzeug aus, und es befindet sich unter dem Drehwerkzeug. Ich werde die Alt-Taste auf dem PC halten, das wäre die Option-Taste auf dem Mac. Ich werde den Mauszeiger über die Mitte dieser Linie zeigen und ich werde einmal klicken. Dies öffnet den Reflect Dialogue, er positioniert diesen auch als Punkt der Reflexion. Dieser Punkt hier oben wird sich über diesen Punkt hier widerspiegeln , der ihn den ganzen Weg hier unten landen wird. Wenn Sie horizontal eingestellt haben, also wählen Sie Horizontal aus, aktivieren Sie die Vorschau, und klicken Sie auf „Kopieren“. Das hinterlässt mir all diese Elemente für meinen Pinsel, diese Linie von meinem Pinsel, und dann einen Punkt hier und einen Punkt hier. Die Punkte werden uns helfen, diesen Pinsel perfekt über die Linie auszurichten. Was wir tun werden, ist alles hier auszuwählen, und da es so viele Komponententeile gibt, schlage ich vor, dass Sie es gruppieren, nur so dass Sie in Ihrem Ebenenbedienfeld kein Chaos bekommen. Da ist die Gruppe. Was wir tun werden, ist, da wir uns die Mühe gemacht haben, diesen Pinsel bereits zu erstellen, lasst uns ihn einfach aktualisieren. Wir gehen zum Auswahlwerkzeug. Wir werden diesen Pinsel den ganzen Weg hierher ziehen. Ich werde die Alt-Taste auf dem PC halten, die Wahltaste auf dem Mac, während ich sie an Ort und Stelle legen. Was das tut, ist es aktualisiert den Pinsel, so dass es immer noch die Einstellungen, die zuvor hatte, aber es hat diese neue etwas andere Form. Ich werde auf „OK“ klicken. Ich werde auf „Auf Striche anwenden“ klicken. Überall dort, wo dieser alte Pinsel aufgetragen wurde, wird der neue Pinsel jetzt an Ort und Stelle aufgetragen. Sie können sehen, dass die Spikes jetzt den ganzen Weg um den Rand unseres Kaktus sind. Was wir jetzt tun müssen, ist einige stachelige Kanten für die Mittellinie zu schaffen. Was wir tun werden, ist auf der Linie, die wir bereits haben, zu halbieren. Ich werde hier runterkommen und ich werde eine Linie mit ähnlicher Länge zeichnen. Dies wird dies als Leitfaden verwenden, es wird schwarz sein und es wird ein Pixel sein. Ich gehe zum Bleistift-Werkzeug, und ich werde Linien in etwa der gleichen Größe zeichnen, und wieder in der Mitte. Das wird der mittlere Stachel für meinen Kaktus. Wieder brauche ich es, um richtig zu reflektieren, aber dieses Mal wird es ein bisschen schwer für mich sein, herauszufinden ob dieser weiter als alle von denen ragt. Anstatt zu versuchen, herauszufinden, was am weitesten von der Linie entfernt ist, werde ich nur einen kleinen Pixelpunkt hier setzen, der von der Linie entfernt wird. Wenn ich es reflektiere, wird es perfekt reflektiert werden, und es wird alle Formen hier umfassen. Ich werde nur „Flucht“ drücken. Ich sehe hier, dass es einen Schlaganfall hat, also werde ich den Schlaganfall einfach ausschalten. Ich habe meinen kleinen Punkt hier, der keine Füllung und keinen Strich hat und über diese Linie reflektiert wird, also gehe ich zum Reflexionswerkzeug. Ich werde den Mauszeiger über die Mitte der Linie hier halten, die Alt-Taste auf dem PC halten, das wäre die Wahltaste auf dem Mac, und klicken Sie auf „Einmal“. Ich wähle Horizontal aus und stelle sicher, dass die Vorschau aktiviert ist, sodass ich nicht sehen kann, dass dies reflektiert wird. Diese zwei Schritte, die einen Brunnen außerhalb des Bereichs der Elemente widerspiegeln , die ich mein Pinsel sein möchte. Es wird nicht aus der Ausrichtung gedrängt werden. Diese werden es absolut perfekt kontrollieren. Ich werde auf „Kopieren“ klicken. Nun, wieder, weil ich so viele Stücke habe, die diese Pinselform ausmachen, all diese Teile hier, werde ich sie gruppieren, Objektgruppe. Jetzt werden wir einen Pinsel daraus machen, aber es wird eine neue Bürste sein müssen, weil wir keinen haben, den wir verwenden können. Ich werde hier klicken, wählen Sie einen neuen Pinsel. Es wird ein Muster-Pinsel klicken Sie auf „OK“. Natürlich brauchen wir unsere Eckfliesen nicht, also werden wir das deaktivieren. Frühere Versionen von Illustrator spielen keine Rolle. Sie werden keine Eckkacheln verwenden sowieso klicken Sie auf „OK“. Gehen wir zurück zu unserer Blattform, und ich habe alles hier freigeschaltet, also was ich tun werde, ist, all diese mittleren Bits auszuwählen. Ich kann dies tun, indem ich nacheinander auf die vier von ihnen klicke, während ich die Umschalttaste gedrückt halte, so dass sie alle ausgewählt sind und hier einmal auf meinen Pinsel klicken, und das wendet den Pinsel auf jede dieser Linien an. Jetzt habe ich das erste Blatt für meinen Kaktus. Was ich tun werde, ist es auszuwählen, und ich werde es für die Bequemlichkeit gruppieren, so dass wir ein Kaktusblatt haben, wenn Sie möchten. Dann lassen Sie uns das in einen Pinsel verwandeln. Sie können tatsächlich Bürsten in Bürsten haben. Ich werde hier klicken, und wählen Sie einen neuen Pinsel. Dieses Mal werde ich einen Kunstpinsel erstellen. Es ist kein Musterpinsel, wir haben einen Musterpinsel für die wiederholten Elemente hier verwendet, wir werden einen Kunstpinsel für unser Blatt erstellen. Ich werde auf „OK“ klicken. Das wird Kaktus Blatt sein. Ich werde hier auf Scale Proportionately klicken. Jetzt haben wir die Möglichkeit, dies später zu ändern, aber Sie möchten das vielleicht vorerst auswählen. Ich werde Hue Shift aus meiner Einfärbung auswählen, die es mir ermöglicht, dies ein wenig anders zu färben, wenn ich möchte. Ich stelle fest, dass die Richtung des Schlaganfalls nach unten ist. Jedes Mal, wenn ich möchte, dass mein Blatt gezeichnet wird, muss ich es vom spitzen Ende bis zum flachen Ende zeichnen. Ich werde nur auf „OK“ klicken. Jetzt haben wir ein Kaktusblatt kreiert und wir werden im nächsten Video wiederkommen, wir werden unsere Kaktuspflanze zusammenstellen. 4. Teil 3: So stellst du alles zusammen: In diesem Stadium bin ich bereit, meine Kaktuspflanzen zu kreieren. Ich werde alle diese Elemente auswählen und sie einfach auf eine Seite verschieben , damit ich meine Pflanze hier erstellen kann. Ich werde wegklicken, um sicherzustellen, dass nichts ausgewählt ist und ich gehe zu meinem Pinsel. Ich werde auch gehen und wählen Sie eine Art grüne Farbe. Nun kann ich die gleiche grüne Farbe wählen, wie ich meinen Kaktus angefangen habe, oder ich könnte eine andere Farbe wählen. Ich werde meinen Pinsel auswählen, also zeichne ich jetzt mit meinem Kaktuspinsel und ich werde einfach an der Spitze des Kaktus anfangen. Ich werde einfach runterziehen, und da ist das erste Blatt. Wenn es dir nicht gefällt, kannst du einfach Z steuern, um es rückgängig zu machen und ein anderes zu zeichnen. Nun, ich will, dass dieser in einen flachen Teil geht. Ich wollte wirklich als eine ziemlich gerade Linie zeichnen. Ich werde diesmal etwas vorsichtiger sein. Jetzt werde ich ein Blatt auf diese Seite zeichnen und es wird etwas kleiner sein. In diesem Stadium bin ich nicht besorgt, dass es über der Spitze der Kaktuspflanze zeigt, würde das in nur einer Minute klären. Zeichnen Sie ein weiteres Blatt und wahrscheinlich ein anderes, und vielleicht eines hier. Eigentlich machen wir das einfach rückgängig. Machen wir einen falsch herum. Wenn Sie ein Blatt erstellen, das falsch ist, können Sie es richtig drehen, indem Sie auf das Zeichenstift-Werkzeug klicken. Was Sie tun werden, ist, Sie werden hier vergrößern und Sie werden die Linie, die Sie gezeichnet haben, und wenn Sie auf das Ende der Linie mit dem Stift Werkzeug klicken, werden Sie die Linie drehen. Linien haben jetzt eine Richtung, die Sie möglicherweise nicht sehen können, aber sie haben Richtungen. Du hast das gesehen, als du von außen gezeichnet hast und dein Blatt in die richtige Richtung ging. Nun, wenn Sie versehentlich einen Pinsel in die falsche Richtung machen, können Sie ihn leicht ändern, indem Sie einfach auf den Punkt hier mit dem Stift Werkzeug klicken und das die Richtung der Linie umkehrt. Ich werde Escape drücken, weil ich nicht will, dass es beigetreten wird. Gehen wir wieder raus. An dieser Stelle haben wir irgendwie unseren Kaktus, aber ich würde es vorziehen, dass diese Blätter hinter den Grundformen stehen. Es wird das ein wenig nach unten bewegen und gehen und die Reihenfolge der Blätter umkehren, also werde ich all diese fünf Pfade auswählen, die diesen Kaktus ausmachen. Aber ich klicke hier nicht wirklich auf diesen Punkt. Ich wähle nur die Pfade aus und gehe zum Fly-Out-Menü, und ich werde die umgekehrte Reihenfolge wählen und das ist einfach umgekehrt die Reihenfolge in der Ebenenpalette, was bedeutet, dass der große Teil meines Kaktus vorne ist und all die anderen kleinen Bits sind dahinter. Jetzt haben Sie auch die Möglichkeit zu ändern, wie diese Striche auf Ihre Linien angewendet werden. Ich werde diese Zeile hier auswählen und ich werde hier auf Optionen des ausgewählten Objekts klicken und im Moment ist es proportional eingestellt. Aber wenn ich proportional deaktivieren und dann die feste reduzieren, kann ich ein etwas anderes Aussehen zu meinem Blatt bekommen und Sie können diesen Look wollen, also werde ich einfach auf „OK“ klicken. Das werde ich beiden hier und dem hier antun. Auch hier gehe ich zu Optionen des ausgewählten Objekts, das den Pinsel selbst nicht ändert. Es ändert nur die Bürste, soweit es sich um diese einzelnen Elemente handelt. Ich kann sie einfach anpassen, wenn ich will. Ich bekomme eine etwas andere Form als meine Bürsten. Wenn dir das nicht gefällt, kannst du es einfach so lassen, wie es kam. Jetzt brauchen wir eine Topfpflanze für unseren Kaktus. Lassen Sie uns gehen und machen Sie eine nur mit dem Stift Werkzeug. Ganz einfach werde ich eine Art Top für meine Topfpflanze markieren und weil dies eine Art organisches Aussehen hat, werde ich es nicht perfekt aussehen lassen. Mit seiner ausgewählten, Ich werde eine Art dunkelbraun für den Strich wählen und dann für die Füllung, Ich werde eine Art helleres Braun auswählen und ich werde nur den Strich auf zwei Pixel erhöhen. Legen wir das über den Kaktus und ziehen wir eine Basis für den Kaktus. Es erbt in meinem Fall die gleichen Eigenschaften wie die vorherige Form, die es erneut in Position gebracht hat. Aber ich werde diese beiden Pfade einfach umkehren, so dass es wie eine Topfhandlung aussieht. Ich kann das gruppieren und dann einfach verschieben, sollte ich es wünschen. Jetzt können Sie auch kleine Blumen zu Ihrem Kaktus hinzufügen. Was wir tun werden, ist eine kleine Blume für unseren Kaktus zu kreieren. Ich wähle das Ellipsenwerkzeug aus. Ich werde eine sehr kleine lange Ellipse zeichnen und ich werde hier hineinzoomen, damit wir sie sehen können. Jetzt möchte ich nicht, dass es einen Striche hat, also werde ich den Strich ausschalten und ich möchte, dass er mit einer Art orangefarbenen Farbe gefüllt wird. An dieser Stelle können Sie Ihre Blütenblätter umformen, wenn Sie dies tun möchten, indem Sie einfach auf einem Blütenblatt Punkt mit dem Direktauswahlwerkzeug auswählen und Sie können es zu einer Art interessanter Formen machen , wenn Sie dies wünschen. Ich werde es auswählen, Ich werde wählen Effekt verzerren und transformieren und dann transformieren. Ich werde die Vorschau aktivieren, und ich werde um den mittleren unteren Punkt zu transformieren. Nun, ich will, dass das acht Blätter hat, also werde ich sieben Kopien machen, damit das Original plus sieben Kopien und also muss ich nicht die Mathematik machen. Ich werde 360 eingeben, weil das die Anzahl der Grad in einem Kreis ist. Ich werde es durch die acht Blätter teilen, die ich will, und wenn ich die Tab-Taste drücken, illustriert macht die Mathematik für mich. Ich klicke einfach auf „Okay“. Ich werde eine Art Kreisform in die Mitte meiner Kaktusblume hinzufügen. Sie ein Shape zeichnen, können Sie es verschieben, wenn Sie nur die Leertaste gedrückt halten, während Sie es verschieben, aber deshalb zeichnen Sie es immer noch. Ich werde ihm eine Art dunklere rote Mitte geben. Jetzt werde ich an dieser Stelle [unhörbar] auswählen und ich werde Objekt Expand Appearance wählen, so dass wir es in seine Komponenten Formen erweitern. Hier sehen Sie, dass es sich um eine Gruppe von Gruppen handelt. Wieder wählen wir Objekt-Aufheben und eine Objekt-Gruppierung aufheben, bis unsere Blume nur eine Reihe von Formen ist, und dann werden wir es wieder gruppieren. Ich sehe nur keinen Punkt, eine wirklich unordentliche Ebenenpalette zu haben. Es kann wirklich unordentlich schnell werden. Gruppierung der Dinge aufheben und dann zu einer einzigen Gruppe zusammenfassen, dann ist das deine Blume, macht für mich einen besseren Sinn. Nun, da wir das getan haben, könnten wir unsere Blume einfach auf unsere Kaktusstücke landen oder wir könnten sie selbst als Pinsel erstellen. Ich wähle es aus und klicke auf den Pinsel. Das wird ein Kunstpinsel sein. Gehen, um neue Pinsel zu wählen. Bürste Ok. Jetzt können wir es entweder gestreckt haben, um die Strichlänge anzupassen oder proportional skalieren. Sie können entweder wählen. Wenn Sie in der Lage sein wollen, seine Farbe zu ändern, wählen Sie riesige Verschiebung und klicken Sie auf „Okay“. Jetzt werde ich Pinsel Werkzeug und nur gehen, um in meine Blume zu putzen. Nun ist die Skalierungsmethode, die ich verwendet habe, sicherzustellen, dass meine kleine Blume abflacht, wenn sie am Ende des Kaktus befestigt ist. Wenn wir wollen, dass es in voller Länge ist, werden wir es einfach als volle Länge zeichnen. Aber Sie können sehen, dass es irgendwie zerschmettert ist, wie es auf einem Kaktus wäre , wenn wir nur kleine Striche zeichnen, so dass es eine wirklich schöne Option zu verwenden ist. Ich werde die einfach loswerden, brauche sie nicht mehr. Da ist meine Meisterblume, und hier ist meine Kaktuszeichnung. Es wird aus Pinseln erstellt, die wir erstellt haben, so dass wir einen Blattpinsel und eine Art Kaktus-Blattpinsel haben. Wir haben den Kaktus-Blumenpinsel und dann haben wir auch Bürsten für Spikes und sie wurden in den Blattpinsel eingebaut. 5. Teil 4: Aquarell-Kaktuspinsel: Für unsere zweite Kaktuszeichnung werden wir einige Aquarellpinsel verwenden. Nun, wenn Sie zuvor meine Aquarell-Effektklasse für Illustrator gemacht haben, haben Sie wahrscheinlich bereits diese Pinsel. Wenn Sie diesen Aquarell-Texteffekt Plus noch nicht gemacht haben, benötigen Sie diese Pinsel. Ich werde Ihnen den Download-Link im Klassenprojektbereich geben. Es ist nur ein bisschen verwirrend, wenn Sie auf diese Website kommen, Sie schauen sich um und gehen, okay, na ja, wo ist mein Download? Nun, der Download ist hier drüben, es heißt Download Attachments, so dass Sie nur gehen, um es herunterzuladen. Was Sie tun werden, ist Sie gehen, um eine Datei, die frei ein Aquarell-Pinsel zip sein wird , und wenn Sie das bekommen, werden Sie auf sie doppelklicken. Auf einem Windows-Computer, das wird Ihnen die Möglichkeit geben, es auf einem Mac zu extrahieren, wird es wahrscheinlich automatisch für Sie extrahieren. Dann öffnen Sie einfach die Aquarell-Pinsel in Illustrator. Sie werden am Ende mit einem Dokument, das so aussieht, aber im Pinselbedienfeld sind alle Aquarellpinsel, die mit dieser Datei geliefert werden. Was Sie tun müssen, weil diese Datei ziemlich groß ist, ist festzustellen, welche Sie tatsächlich verwenden möchten. Was ich gerne mache, ist, einfach diejenigen zu entfernen, die ich nicht will. Ich klicke einfach auf eine der, die ich nicht möchte, und ich werde nur den Löschpinsel drücken und auf Ja klicken. Ich werde diese Datei nicht wirklich speichern, aber ich werde den Pinselsatz speichern. Ich werde hier durchkommen und alles loswerden, was ich nicht brauche, für was auch immer ich tue. In diesem Fall für den Kaktus will ich wirklich nur grüne Bürsten. Ich werde alles loswerden, was nicht als grüner oder fast grüner Pinsel gilt . Sobald Sie es mit einer nutzbaren Gruppe von Pinseln gekoppelt haben, klicken Sie auf das Flyout-Menü und wählen Sie „Pinselbibliothek speichern“. Dann kommen Sie zu einem Ordner, den Illustrator für Sie auswählen wird , wo Sie Ihre Pinsel speichern. Jetzt habe ich bereits Haufen und Haufen von Aquarell-Pinsel-Sets, aber Sie werden nur eingeben, was Sie eingeben müssen, um diese Pinsel zu identifizieren. Ich werde nur diese Kaktipinsel anrufen. Klicken Sie auf Speichern. Das ist gerade die Pinseldatei gespeichert, sie hat die Aquarellpinsel-Datei nicht gespeichert und ich möchte sie nicht speichern, da ich gerade all diese schönen Aquarellpinsel entfernt habe. Ich will sie gerade nicht jetzt, also werde ich hier klicken und ich werde nur Nein sagen, um es zu speichern. Ich habe die Bürsten, wo ich sie benutzen kann. Ich muss die Änderungen nicht an der Datei speichern, die ich gerade die Pinsel entfernt habe. Jetzt wählen wir Datei, Neu, und wir werden ein 1000 x 1000 Pixel Dokument erstellen, RGB-Farbe genau die gleiche wie zuvor und klicken Sie auf Erstellen. Wir werden unsere Bürsten öffnen. Wir werden fliegen aus Menü, öffnen Pinsel-Bibliothek, Benutzerdefiniert, und hier sind Ihre Kaktus-Pinsel. Also werde ich nur dort klicken und das gibt mir Zugriff auf meine grünen Pinsel, die ich aus dieser Aquarelldatei gespeichert habe, damit ich sie für meinen nächsten Kaktus verwenden kann. Mein nächster Kaktus wird vor allem mit einem Rechteck Werkzeuge gezeichnet werden, und das wird sich herausziehen, es ist langes Rechteck. Dies wird einer der typischen Arizona-Kakteen von langem Stock mit gebeugten Armen auf ihm sein. Wir werden damit beginnen, eine Form zu erstellen, die keine Füllung hat, aber es hat einen Strich und das wird unser Rechteck sein. Dann werde ich eine Ellipse darüber hinzufügen. Ich werde die intelligenten Guides hier verwenden, um einfach alles auszurichten, weil ich eine Ellipse zeichnen möchte , die über dieses Rechteck passt. Ich will, dass es richtig schön aufstellt. Wenn ich muss, kann ich das Rechteck einfach ein wenig nach oben bewegen, bis sie sich gut verbinden. Nun hatte der letzte Kaktus, den wir gemacht haben, einen offenen Boden drauf. Nun, Sie wollen vielleicht nicht, dass das der Fall ist, also lassen Sie uns hier einen Kaktus erstellen , der eine Basis darauf hat. Was wir tun werden, ist hier unten eine weitere Ellipse hinzuzufügen, diese intelligenten Hilfslinien verwenden, um diese Ellipse so auszuziehen, dass sie ungefähr die gleiche Größe wie mein Rechteck hat, und dann einfach in die Position verschieben. Sie können auch die Spitze Ihrer Charaktere optimieren, indem Sie auf den obersten Punkt hier mit dem Direktauswahlwerkzeug klicken und dann können Sie es einfach biegen, um zu passen, aber ich bin ziemlich zufrieden mit meinen. Ich werde über alle diese Formen auswählen, ich gehe zum Pathfinder und ich werde auf Vereinen klicken. Das macht eine Form aus all diesen anderen Formen. Wenn Sie nun holprige Bits haben, können Sie sie immer glätten, indem Sie „Objektpfad“ wählen und dann „Vereinfachen“ wählen. Vorschau aktiviert ist, können Sie die Folie einfach anpassen, da Sie sehen können, dass die ursprüngliche Form 10 Punkte aufweist. Nun, ich kann es auf acht Punkte bringen, wodurch einige der zusätzlichen Punkte entfernt werden, die ich dort habe, damit ich einfach auf OK klicken kann. Dies wird die Grundform von meinem Kaktuspinsel sein, aber ich brauche zwei von ihnen, wie ich es vorher getan habe, eine für die Linien und eine für die Füllung. Ich werde diese Form annehmen und ich werde es auf das neue Symbol fallen lassen. Ich werde eine dieser Shapes ausschalten und sperren. Ich werde mit nur einem von ihnen arbeiten, aber ich brauche etwas, um es zu füllen und ich werde einen Aquarellpinsel verwenden. Ich werde dieses besondere auswählen. Ich werde es einfach aus der Pinselpalette ziehen, und das gibt mir eine Aquarellform. Nun, es ist zu dünn, um hier drüben zu passen, also werde ich es nur ein bisschen strecken. Es ist Aquarell, es spielt keine Rolle, ob man es dehnt. Ich werde es auch drehen. Ich werde testen, dass es tatsächlich über mein Kaktusblatt passt, was es nicht ganz so wieder tut, ich werde es nur ein bisschen mehr strecken. Es muss mein Kaktusblatt komplett vertuschen. Wenn Sie nun einen Pinsel so aus der Pinselpalette ziehen, erscheint er als Gruppe zu Objekten, also hier oben. Aber ganz unten in diesem Gruppen-Objekt befindet sich eine keine Füllung, keine Strich-Rechtecke. Ich werde nur den ganzen Weg bis zum Ende hier scrollen und diese eine Form am Ende aufheben, das dieses Rechteck ist und du wirst es einfach löschen, weil du es nicht brauchst. Als Nächstes werden wir diese Form hier annehmen. Wir werden es über die Oberseite unseres Aquarell-Objekts platzieren, aber wir müssen es ganz oben auf dem Stapel sein. Ich wähle Objekt, Anordnen, Bring to Front, und das bringt es ganz nach oben. In der Ebenenpalette hier überprüfe ich, dass ich meinen Pfad habe , der ganz oben ist, und meine Gruppe, die alle meine Aquarellelemente ist. Ich gehe hier rüber zum Pathfinder und ich werde hier auf Crop klicken. Was das tut, ist, dass es alle Aquarellelemente loswird, die nicht in diese Form passen, so dass alles auf diese Größe zugeschnitten ist. Jetzt kann die Arbeit mit diesen Aquarellpinseln einen Overhead auf Ihrem Computer haben . Wenn Sie also etwas zu kämpfen haben, stellen Sie sicher, dass Sie alles geschlossen haben, was Sie möglicherweise schließen können , während Sie jetzt an ihnen arbeiten, Ich brauche meine Aquarellpinsel nicht mehr. Im nächsten Video werden wir fortfahren und diesen Pinsel beenden und einen Kaktus erstellen. 6. Teil 5: So stellst du den Pinsel fertig und zeichnest den Kaktus: Nun, ich habe diese Kaktusblattform und diese Gruppe von Objekten, die auf diese Form zugeschnitten wurden. Nun, ich schaue nur durch die Objekte, die ich hier habe, weil unten unten, wenn es keine Füllung, keine Streikpfade gibt, sie werden ganz unten in der Sammlung sein und es gibt einige, ich brauche diese mit mir. Ich werde nur das letzte auswählen, aufrollen, bis ich das oberste, das hier ist, Shift klicken, und ich werde sie alle ziehen und sie auf den Papierkorb legen, weil es viele Objekte hier gibt, Sie wollen nicht , um Objekte herumtragen zu können, die keinen Strich oder keine Füllung auf ihnen haben. Aus irgendeinem Grund gelingt es Illustrator, sie alle ganz unten in der Gruppe zu stapeln, sie sind wirklich leicht zu finden, aber es gab eine Menge von ihnen. Ich gehe hier wieder hoch und schließe einfach meine Gruppe ab. Dieser Teil meines Kaktusblattes, der Rest meines Kaktusblattes, sitzt hier drüben. Ich werde es auf alles andere setzen und ich werde es in Position bringen. Es wird über die Oberseite der Aquarell-Objekte platziert, und ich werde die Aquarell-Objekte sperren. und ich werde auch diesen obersten Pfad sperren, so dass ich gehen und die gleichen Linien zeichnen kann , wie ich es früher in meinem Kaktusblatt getan habe. Klicken und ziehen Sie mit dem Stiftwerkzeug. Kommen Sie hier unten nach unten, und klicken Sie einfach und ziehen Sie ein wenig, um eine Form zu machen. Wenn die Form angepasst werden muss, drücken Sie dann die Escape-Taste, um das Zeichnen abzuschließen. Dann wählen Sie das Direktauswahlwerkzeug aus und arbeiten Sie einfach daran, die Kurve dieser Linie ein wenig besser für das Kaktusblatt zu machen. Wenn Sie das erste getan haben, sperren Sie es und erstellen Sie die nächsten. Sie wollen den ganzen Weg bis zum unteren Ende des Kaktusblattes kommen, drücken Sie Escape, stellen Sie es bei Bedarf ein und sperren Sie es dann. Das wird unser Kaktusblatt sein, an diesem Punkt kann ich alles freischalten. Ich kann entweder alle diese Objekte auswählen und sie in eine Gruppe mit Objekt einfügen und dann gruppieren. Ich werde wieder rauszoomen. Ich werde entweder alle diese Objekte auswählen und ich werde einen Kunstpinsel aus ihnen machen. Ich gehe zur Pinselpalette, ich werde auf die neue Schaltfläche klicken, auf neuen Pinsel klicken, und es wird ein Kunstpinsel sein, ich klicke auf „Okay“. In früheren Versionen von Illustrator haben Sie nun nicht die Möglichkeit, diese zwischen Hilfslinien zu dehnen, aber in späteren Versionen von Illustrating tun Sie, wenn Sie die Möglichkeit haben, dies etwas länger zu machen, können Sie einfach Wählen Sie Strecken zwischen den Hilfslinien und dann einfach die Führung nach unten, es ist gut innerhalb der Formen. Du dehnst diesen Teil der Form nicht, aber du wirst diesen langen Teil dehnen und dann kannst du hier einfach auf dem Boden landen. Auch hier werden Sie nicht das Ende der Form dehnen, aber Sie werden nur alle diese Bereiche dehnen, wenn nötig, zwischen diesen beiden Hilfslinien. Aber wenn Sie das nicht haben, keine Sorge, verwenden Sie einfach die eine oder andere dieser beiden Optionen, denn es ist sehr einfach für Sie zu wählen und wählen Sie später zwischen ihnen. Ich klicke auf „Okay“ und stelle fest, dass ich meinen Pinsel von der Spitze nach unten ziehen werde . Ich ziehe das aus dem Weg und lass uns unseren Arizona inspirierten Kaktus zeichnen. Ich gehe zum Pinselwerkzeug, ich werde sicherstellen, dass ich meinen Kaktuspinsel ausgewählt habe und ich werde meinen Startplatz von Kaktus zeichnen und jetzt kann ich in die gebogenen Arme zeichnen. Ich kann eine dieser Linien auswählen und ich kann sie individuell anpassen , indem ich hier Optionen des ausgewählten Objekts auswähle. In diesem Stadium möchte ich das vielleicht ein wenig abwickeln, es ist nicht ganz so dick. Es ist skaliert in der Größe, da der Arm kleiner wird, weil das einer der neueren Zweige auf dem Kaktus sein wird und klicken Sie auf „Okay“ und Sie können diese anderen skalieren, Sie können sie bewegen. Wenn Sie möchten, dass einer dieser Arme hinter dem Kaktus zu sein, dann werden Sie nur gehen, um es auszuwählen und dann verschieben Sie es nach unten in der letzten Palette hinter dem Kaktus positioniert. Aber weil wir es mit diesem wirklich schönen Ende darauf geschaffen haben, ist es sehr einfach für Sie, es entweder vor oder hinter dem Kaktus zu platzieren, und natürlich könnte dieser auch Blumen darauf haben. Lass uns gehen und eine kleine Blume für diesen Kaktus machen. Dieses Mal werde ich nur eine kleine rote gefüllte Form machen. Ich gehe zu Alt oder Option ziehe ein paar Formen weg und ich werde die äußeren drehen. Ich werde sie wieder hineinschieben, um eine einzelne kleine Blitzform zu schaffen. An diesem Punkt kann ich zum Pathfinder gehen, ich werde auf vereinen klicken, um nur eine einzige Form aus diesem selektiven zu machen, und während ich hier bin, um es zu einem Pinsel zu machen, wird es ein Kunstpinsel sein, weil wir nur eine Instanz davon wollen. Es wird nicht ein Musterpinsel oder ein Streupinsel sein und klicken Sie einfach auf OK. Es wird von oben nach unten malen, das ist in Ordnung, und es kann gestreckt werden, um die Strichlänge zu passen, das wird in Ordnung sein Ich klicke auf „Okay“. Jetzt gehen wir und bürsten das in Position. Erstens werde ich sicherstellen, dass ich nichts ausgewählt habe. Ich klicke auf meinen Pinsel, stelle sicher, dass mein neuer Blütenpinsel ausgewählt ist und ich werde nur ein paar Blumen auf meinen Kaktus legen. Es gibt wieder einen weiteren Kaktus, der mit Kunstpinseln erstellt wurde. Aber in diesem Fall haben wir die Form mit einem Aquarellelement gefüllt , um ihr ein bisschen organisch aussehen zu lassen. 7. Teil 6: Farbverlauf Kaktusblatt: Für unser letztes Kaktusblatt werde ich wieder die gleiche Größe Dokument wählen, an der wir gearbeitet haben. Eine 1000 mal 1000 Pixel RGB-Farbe, ich klicke auf Erstellen. Ich werde dieses Kaktusblatt auf ein Oval stützen. Ich ziehe nur eine Ellipse aus und ich kann Änderungen an dieser Ellipse vornehmen, während ich arbeite. Ich kann es ein bisschen mehr wie eine Art Kaktusblatt machen, sollte ich es wünschen? Ich werde nur den Grund und die Enden davon in ein bisschen runterbringen. Es wird mein Kaktusblatt sein. Ich werde diese Form auswählen und ich werde ein Duplikat mit Bearbeiten Kopie machen, Einfügen an Ort und Stelle bearbeiten. Du könntest natürlich die letzte Palette öffnen. Sie könnten dieses Objekt auswählen und es einfach auf das neue Symbol ablegen , das genau den gleichen Effekt hätte. Ich werde die obersten Versionen ausschalten und sperren, so dass ich nur an der unteren Kopie dieses Objekts arbeiten werde. Ich werde den Strich ausschalten und für die Füllung werde ich einen Farbverlauf verwenden, also werde ich hier auf das Verlaufswerkzeug klicken. Ich werde auf dieses Ende des Farbverlaufs klicken, doppelklicken und eine zu verwendende Farbe auswählen, die diese Art von gelblicher Farbe sein wird. Doppelklicken Sie auf das andere Ende und wählen Sie eine andere Farbe aus. Ich möchte, dass dies ein radialer Farbverlauf ist, also werde ich auf den radialen Farbverlauf klicken. Ich möchte das Gelb weiter an die Ränder des Farbverlaufs schieben. Ich werde hier auf diesen kleinen Schieberegler klicken und ihn näher an das dunklere grüne Ende schieben. Sie können sehen, dass das Gelb herausschiebt. Wenn Ihre Version von Illustrator dieses Farbverlaufswerkzeug mit diesem kleinen Arm hier nicht hat , ignorieren Sie dies einfach, weil es nicht wirklich benötigt wird. Ich werde meinen Farbverlauf hier leicht umgestalten und Sie können das mit diesem Werkzeug tun. Aber wenn Sie es nicht haben, ist dies keineswegs instrumentell diese bestimmte Klasse, also werde ich nur von der Form wegklicken. Ich habe eine Form mit einer Farbverlaufsfüllung. Ich werde es absperren. Ich werde die oberste Form, die oberste Version dieses Objekts, sichtbar machen und es freischalten, damit ich damit arbeiten kann. Nun, ich will nicht, dass es eine Füllung hat. Für die äußere Kante möchte ich einen meiner kleinen Pinsel machen, also werde ich einfach hier hineinzoomen und gehen und einen kleinen Pinsel machen. das Liniensegment-Tool nehme, eine kleine Linie von nur einem Pixel herauszeichne, klicke ich weg von der Linie, so dass das Bleistift-Werkzeug nicht versucht, es zu ändern. Gehen Sie auf das Bleistift-Werkzeug klicken und weil dies auf der Außenseite meines Kaktus geht, also werde ich nur die kleinen Stachel auf einer Seite der Linie setzen. Jetzt müssen wir den gleichen kleinen Trick mit dem Stift-Werkzeug machen. Ich habe hier nichts ausgewählt. Gehen Sie zum Stiftwerkzeug, stellen Sie sicher, dass es keine Füllung, kein Strich ist. Jetzt wird es ziemlich einfach zu erarbeiten sein, was das höchste dieser kleinen Objekte ist, die ich mit meinen intelligenten Guides betrachten werde , bis ich das ausgewählt habe. Ich werde nur einmal klicken, um einen Ankerpunkt an dieser Position zu setzen. Drücken Sie die Escape-Taste gehen Sie direkt zum Auswahlwerkzeug, das dieses kleine Objekt auswählt. Klicken Sie auf das Reflektieren-Werkzeug, den Mauszeiger über die Mitte meiner Linie. Halten Sie die Alt-Taste am PC gedrückt, sagen Sie, das wäre die Wahltaste auf dem Mac und klicken Sie einmal. Dadurch öffnet sich der Reflektieren-Dialog, wird Horizontal aktiviert die Vorschau. Sie möchten sicherstellen, dass Sie eine zweite Auswahl direkt unter der Zeile haben. Wenn Sie das haben, klicken Sie auf Kopieren. Dies sind alle Elemente, die zusammen gehen, um unseren Pinsel zu machen. Ich wähle alles aus. Ich werde es gruppieren, nur so dass es sich leicht innerhalb des Ebenenbedienfelds befindet. Da sitzen nicht fünf Objekte und ich werde einen Musterpinsel daraus machen. Sie können hier klicken und einen neuen Pinsel auswählen. Oder Sie können hier klicken und Musterpinsel auswählen, klicken Sie auf OK. Wir wollen die Ecken nicht, weil wir keine Ecken machen, das sind Kakteen. Wenn Sie Version von Illustrator nicht über dieses Tool verfügen, machen Sie sich keine Sorgen, klicken Sie einfach auf OK. Steuere oder befiehlt den Pfeil, um wieder zu gehen. Ich werde auf diese Form klicken, an der wir arbeiten und ich werde auf meinen Pinsel klicken. Du kannst sagen, dass meine Kaktusstachel den ganzen Weg um den Rand meines Kaktus gegangen sind. Jetzt sind wir bereit zu gehen und einen Streupinsel zu machen , der die Stachel im Kaktus sein wird. Wie es auf die Größe dieses Pinsels hier zu stützen , so werde ich es machen, damit ich diesen Pinsel hier sehen kann. Ich werde nur eine kleine Form hier machen, die meine Stachelform sein wird , sagen, eine Art organische Form zu sein. Ich werde über alle diese Objekte auswählen, ich werde Objekt erweitern wählen. Jetzt hat das keine Füllung, aber es hat einen Strich. Ich werde die Füllung ausschalten, möchte nur den Strich erweitern und ich klicke auf OK. Hier können Sie die verschiedenen Objekte sehen. Ich werde nur Objekt-Aufhebung der Gruppierung auswählen, weil sie alle in Gruppen sind. Mit diesen drei Objekten ausgewählt, Ich gehe zum Pathfinder, zu dem Sie gelangen können, indem Sie Fenster wählen und dann Pathfinder einfach auf vereinen klicken, so dass am Ende mit einer einzigen Form hier. Das wird mein Streupinsel sein. Ich werde diese Form auswählen, gehe zur Pinselpalette, neuen Pinsel, Streupinsel, OK und in diesem Stadium werde ich nur auf OK klicken. Steuere oder befiehlt den Pfeil zurück zu gehen, gehe zurück zum Bleistift-Werkzeug, aber zuerst sicherstellen, dass nichts ausgewählt ist. Mit meinem Bleistiftwerkzeug werde ich hier nur ein paar Schleifen durch mein Blatt laufen. Wir werden den Streupinsel darauf auftragen. Es ist hier in der Ebenenpalette und hat keine Füllung oder Kontur. Deshalb sehen wir es nicht, aber Sie werden es immer Ihre Ebenenpalette sehen. Wir werden nur hier auf den Streupinsel klicken und das gilt für den Streupinsel auf die Linie, sieht überhaupt nicht sehr gut aus. Doppelklicken Sie auf den Streupinsel, um seine Einstellungen zu ändern. Eines der Dinge, die wir tun wollen, ist, dass wir den Abstand erhöhen wollen. Es wird auf zufällige Abstände gehen, gehen, um den Abstand auf wahrscheinlich etwa 300 bis 400. Das wird ein bisschen zufällig innerhalb dieser Parameter sein. Vielleicht nicht ganz so sehr, aber Sie können sich mit etwas begnügen, das gut für Sie aussieht. Mit der Streuung werde ich diese beiden Seiten der Linie zufällig streuen. Das wird diese Art von Linienlook brechen, will sie nicht zu viel streuen, so dass sie außerhalb der Kante Ihrer Form gehen, dass Sie vielleicht eine Streuung auf sie anwenden möchten. Für die Rotation möchte ich das zufällig und ich möchte es von minus 180 bis plus 180. Mit anderen Worten, alle sind etwas vom Original gedreht , so dass sie ein wenig uneben aussehen. An dieser Stelle können Sie anpassen, was Sie denken, angepasst werden müssen , und klicken Sie einfach auf OK. Wir werden auf Striche anwenden, wollen, dass diese neue Änderung auf die Striche in unserer Form hier angewendet wird. Das wird unser Pinsel im nächsten Video sein. Wir werden uns ansehen, dies in einen Pinsel umzuwandeln, denn es gibt ein wenig Arbeit, um es zu tun, bevor es ein Pinsel sein kann. 8. Teil 7: so erstellst du den Pinsel: Jetzt an dieser Stelle, um dies in einen Pinsel zu konvertieren, müssen wir alles entsperren, wir werden über alle drei Objekte auswählen, die gehen, um ein Blatt zu bilden. Das ist die Linie, die wir mit dem Bleistiftwerkzeug gezeichnet haben. Die äußere Kante, die die Stacheln darauf hat, und die innere Form, die die Farbverlaufsfüllung ist. Ich werde auf Neuer Pinsel klicken und auf Kunstpinsel klicken und auf OK und Illustratoren sagen mir, dass das ausgewählte Kunstwerk ein Element enthält, das nicht als Kunstpinsel verwendet werden kann, sagt mir einfach nicht, was das ist. Das Problem ist mit dieser abgestuften gefüllten Form. Gehen wir also zu der mit Farbverlauf gefüllten Form und lassen Sie uns sie erweitern. Also wählen wir Objekt erweitern. Ich wollte die Füllung erweitern und ich möchte 255 Farbtöne verwenden um meinen Farbverlauf zu erhalten. Ich klicke auf OK. Was ich jetzt hier bekomme, ist eine Clipping-Gruppe mit einem ganzen Haufen von Formen, jede von ihnen übereinander geschichtet, um mir diese letzte Art von Farbverlauf gefüllter Form zu bekommen , aber es ist kein Farbverlauf mehr, es sind nur viele verschiedene Formen. Also lassen Sie uns das alles schließen. Lassen Sie uns wieder alles auswählen, diese drei Objekte und jetzt sehen, ob wir unseren Kunstpinsel erstellen können, was natürlich wir können. Also in diesem Stadium muss ich nur meine Startpinsel-Skala-Option auswählen , aber da wir sie ändern können, ist es nicht wirklich kritisch. Wir werden keine Einfärbungsmethode festlegen. Wir werden feststellen, dass wir von oben nach unten malen werden und klicken Sie auf OK. Also lassen Sie uns das alles auf eine Seite bewegen. Ich habe nichts ausgewählt, um auf mein Pinselwerkzeug klicken, auf mein Blatt klicken und jetzt kann ich anfangen, meinen Kaktus zu zeichnen. Da ist also das erste Blatt. Ich werde ein paar Seitenblätter zeichnen und sofort kann ich sagen, dass die Skalierung auf diesem Pinsel für mich überhaupt nicht funktioniert. Also werde ich diese Zeile hier auswählen. Klicken Sie auf die Optionen des ausgewählten Objekts. Ich werde das nur herunterskalieren. Ich kann proportional wählen, wenn ich möchte. So können Sie einfach entscheiden, was ich hier für den besten Look für meine Charaktere tun möchte. Natürlich kann ich diese auch in Position bringen. Wenn Sie das untere Blatt erweitern möchten oder Sie tun müssen, ist es, klicken und ziehen Sie es. Jetzt sind wir fertig, ihre Blätter für die Kakteen zu kreieren. Es ist noch eine Sache, die ich mir ansehen wollte, bevor wir ihm eine Vase geben und sie fertig machen. 9. Teil 8: So veränderst du die Größe der Pinselformen: Nun, was ich sehen möchte, ist ein besonderer Fall, einen Blick auf dieses Blatt vielleicht hier, und zu entscheiden, dass die Stachel ein wenig klein waren. Wenn Sie sie vergrößern möchten, wird dies zu einer Dose Würmern in Illustrator, die ich Ihnen zeigen wollte, wie Sie es schaffen können. Dies ist offensichtlich nur ein Schlaganfall, also werde ich es auswählen und ich werde es erweitern. Also werde ich wählen „Objekt“ „Erscheinungsbild erweitern“. Lassen Sie einfach in diese zoomen, so dass wir es klarer sehen können. Wir werden einen Blick in die letzte Tafel werfen. Ich werde nur meine Panel-Optionen ein wenig größer einstellen , damit wir sehen können, was hier vor sich geht. Das ist die Gruppe, die wir gerade ausgebrochen haben. Wenn Sie möchten, hat sie sich von einem Pfad , also diesen anderen Blättern, in diese Gruppe geändert . Innerhalb der Gruppe befinden sich vier Objekte. Die ersten dieser Objekte sind die Stacheln, die wir mit dem Streupinsel ablegen, und sie sind diejenigen, die wir in der Größe ändern möchten. Dann gibt es die Stachel um den Rand der Form. Hier gibt es die erweiterte Farbverlaufsfüllung, und dann gibt es ein No-Füllung und kein Strichrechteck. Nun, das ist, was Sie bekommen, wenn Sie einen Pinsel erweitern und alles, was wir tun werden ist nur Müll, weil das nichts nützt oder Verzierung überhaupt ist. Aber wir wollen uns diese kleinen Formen hier ansehen. Das Problem beim Versuch, diese Shapes auszuwählen und zu dimensionieren, ist dies. Ich habe meine Gruppe hier ausgewählt Wenn ich „Objekt“ „Transformieren“ „Skalieren“ wähle und versuche, die Skalierung zu erhöhen, können Sie sehen, dass sie die Gruppe nimmt und skaliert. Was wir wirklich wollen, sind die einzelnen Objekte, die skaliert werden. Also werde ich es einfach absagen. Jetzt könnten Sie auch denken, dass Sie „Objekt“ „Transform“ „Transform“ „Jedes transformieren“ verwenden könnten. Aber das hat genau das gleiche Problem. Auch hier sieht man, dass dies eine Gruppe von Objekten ist und versucht, sie zu erweitern, so dass wir die Größe dieser Objekte nicht einzeln erweitern oder vergrößern können. Ich werde hier einfach absagen. Jetzt wird so ziemlich jedes Werkzeug, das Sie verwenden, einschließlich des Gruppenauswahlwerkzeugs und des Lasso-Tools, auf genau das gleiche Problem stoßen. Wenn Sie alle diese Formen auswählen, sie einfach nicht in der Lage sein, einfach, individuell transformiert zu werden. Das ist die Lösung. Wir werden auf diese Gruppe von Objekten auswählen und wir werden sie aus der Gruppe brechen. Also werden wir wählen „Objekt“ „Gruppierung aufheben“. Wir müssen das nur einmal tun, obwohl wir es mehrmals tun und die kleinen Boxen loswerden konnten, die kleinen keine Füllung keine Strichkästen, die um diese Formen herum sind, aber wir müssen nicht. Was ich getan habe, ist, dass ich gerade diese Gruppe von Objekten erweitert habe und sie sind alle noch ausgewählt. Sie sind die einzigen Dinge, die ausgewählt werden, sind diese kleinen Formen, die die Stachel in der Mitte dieses Blattes sind. Lassen Sie uns nun gehen und wählen Sie „Objekt“ „Transform“ „Jedes transformieren“. Hier können wir unsere Transformationsbeträge festlegen. Ich werde diese 125 Prozent in die vertikale und horizontale Richtung transformieren . Wenn ich auf die „Vorschau aus“ klicke, können Sie sehen, dass sie wirklich die Größe ändern. Also werde ich auf „OK“ klicken. ist alles noch ausgewählt, alles wird entsprechend angepasst, um dies zu verschönern alles, was wir tun müssen, ist „Objekt“ „Gruppe“ zu wählen. Nun, das passiert nicht oft in Illustrator, aber es ist eine wirklich große Frustration, wenn Sie nicht wirklich zu den Objekten gelangen können , die Sie in der Größe ändern möchten. In diesem Fall war es wirklich einfach, die Gruppe auszuwählen, sie aus der Gruppe zu entfernen, nur vorübergehend, während sie noch ausgewählt sind, können Sie die Größe ändern. Dann kannst du sie wieder in der Gruppe verpacken, und alles ist ziemlich nahtlos erledigt. Das könnte Ihnen helfen, wenn Sie jemals mit einer ähnlichen Situation stecken bleiben. Ich werde nur „Control“ oder „Command Zero“ drücken, um wieder herauszuzoomen. Natürlich ist dies kein Pinselstrich mehr, so dass wir diese ändern könnten, indem wir eine dieser Linien auswählen und „Optionen“ des ausgewählten Objekts auswählen und sie dann anpassen, können wir es nicht an dieses tun, weil es ausgebrochen wurde. Es ist kein Pinselstrich mehr. Es ist eigentlich eine Gruppe von Objekten. Aber wenn das für Sie nicht von Sorge ist, und wenn Sie vielleicht die Größe der Spikes erhöhen wollen, dann würden Sie so vorgehen und es tun. Natürlich, nur um das zu beenden, werden wir ihm nur einen sehr kleinen Topf geben. Ich werde hier nur ein gerades Rechteck machen. Ich werde es mit Orange füllen, und ich werde ein weiteres Rechteck für die Basis des Topfes verwenden. Sie könnten auch voran gehen und Blumen auf Ihren Kaktus setzen, sollten Sie dies tun wollen. 10. Projekt und Nachbereitung: Ihr Projekt für diese Klasse besteht darin, eine Kaktusillustration mit einer oder mehreren der Techniken zu erstellen eine Kaktusillustration mit einer oder mehreren , die Sie in dieser Klasse gesehen haben. Erstellen Sie Ihren eigenen Satz von Pinseln, um den Kaktus zu machen, und posten Sie dann ein Bild Ihres fertigen Kaktus im Klassenprojektbereich. Ich hoffe, dass Sie etwas über Illustrator gelernt haben , das Sie in dieser Klasse noch nicht wussten, und insbesondere über die Verwendung von Pinseln in Illustrator. Jetzt, wenn Sie sich diese Videos ansehen, werden Sie eine Aufforderung gesehen haben, die Sie gefragt, würden Sie diese Klasse anderen empfehlen? Bitte, wenn Sie die Klasse genossen und daraus gelernt haben, tun Sie zwei Dinge für mich. Erstens, geben Sie ihm einen Daumen hoch, und zweitens schreiben Sie in nur wenigen Worten, warum Sie diese Klasse genossen haben. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern zu sagen, dass dies eine Klasse ist, die auch ihnen gefallen könnte. Wenn Sie einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen. 11. Bonusvideo: So speicherst du Pinsel zur Wiederverwendung: Dies ist ein Bonus-Video für die Kakteen Klasse für jeden, der interessiert ist, zu wissen, wie man diese Pinsel speichert, so dass sie sie später wieder verwenden können. Ich habe alle Kakteen, die ich in dieser Klasse gezeichnet habe, offen. Was ich tun werde, ist einfach Datei Neu zu wählen und ich werde nur ein brandneues Dokument erstellen , das überhaupt nichts enthält. Ich werde nur das einrichten, also wähle ich 1000 Pixel x 1000 Pixel Bild aus, aber es spielt keine Rolle, welche Größe es ist. Ich stelle nur den RGB-Farbmodus ein, ich werde auf „Erstellen“ klicken. Was ich tun werde, ist, eine Kopie von allem, was ich als Pinsel verwendet habe, in diese Datei zu bringen . Ich werde nur diese beiden schnappen, weil das beide Bürsten waren. Ich werde wählen „Bearbeiten“ „Kopieren“ und ich gehe zurück hierher, ich werde nur wählen „Bearbeiten“ „Einfügen“. Denn was das tut, ist, dass es diese als Pinsel in die Pinselpalette fügt. Jetzt brauchen wir diese nicht mehr, also werde ich sie einfach löschen, weil sie bereits in der Pinselpalette sind. Gehen wir zum nächsten Kaktus und diese beiden sind beide Pinsel, also werde ich sie kopieren und sie hier einfügen. Ich benutze nur „Control +C“ zum Kopieren und „Strg+ V“ zum Einfügen. Ich werde das löschen. Jetzt gehen wir zum mittleren Kaktus , der den Aquarellpinsel hat. Ich wähle einfach den Pinsel und das Kaktusblatt aus, kopiere diese und füge sie hier ein. Sie sind jetzt als Pinsel hier, damit ich sie aus diesem Dokument löschen kann. Dies sind jetzt die Pinsel, die ich in dieser Klasse erstellt habe, aber ich möchte, dass sie jederzeit in der Zukunft verfügbar sind. Also, was ich tun werde, ist, die Bürsten loszuwerden, die ich nicht will. Alles, was hier gelöscht werden kann, werde ich löschen. Sie werden nicht in der Lage sein, Basic zu löschen , es bleibt erhalten, aber Sie können insgesamt auswählen. Klicken Sie einfach auf „1+ Shift“ klicken Sie auf die andere und drücken Sie die Schaltfläche „Löschen“. Es gibt offensichtlich einen oder mehrere dieser Pinsel, die ich hier nicht löschen kann, also lassen Sie uns einfach gehen und sehen, ob wir sie einzeln löschen können. Ich habe das jetzt auf das absolute Minimum an Pinseln gekoppelt. Es ist nur so, dass Sie keine unnötige Duplizierung in Ihrer Datei wollen, weshalb ich das getan habe, nur um alles zu bereinigen. Jetzt gehe ich hier zur Tafel. Ich werde es öffnen klicken. Ich wähle „Pinsel-Bibliothek speichern“. Ein Illustrator öffnet den Speicherort für meine Pinsel, die gespeichert werden sollen. Ich werde nur diese Kakteen nennen. Jetzt habe ich das schon einmal gemacht, also mache ich es dieses Mal Kakteen und klicke einfach auf „Speichern“. Wenn ich nun zu einem brandneuen Dokument gehe, lassen Sie uns dieses einfach schließen, weil wir es nicht mehr brauchen. Ich werde ein brandneues Dokument eröffnen. Wenn wir auf die Pinsel-Registerkarte gehen, die ich verloren habe, also gehen wir weiter und holen Fenster und Pinsel, werden Sie sehen, dass die Kakteen Pinsel sind nicht hier und das ist zu erwarten. Öffnen Sie das Flyout-Fenster, wählen Sie „Pinselbibliothek öffnen“ und gehen Sie zu Benutzerdefiniert, da Sie dort Ihre Pinsel gespeichert haben. Hier ist der Kakteen Pinselsatz, den ich gerade gespeichert habe, so dass ich darauf klicken werde, und hier ist es, öffnen Sie in Illustrator. Jetzt kann ich eine Linie erstellen und dann einfach einen dieser Pinsel darauf anwenden und es wird zum Pinsel-Panel hier hinzugefügt werden , oder ich kann gehen und alle diese Pinsel auswählen und sie einfach per Drag & Drop in dieses Panel. Nun, ich brauche diesen Kakteen Pinselsatz nicht mehr weil alle Pinsel in der Platte für dieses bestimmte Dokument sind. Wenn ich ein brandneues Dokument erstelle, muss ich natürlich die Pinsel-Sammlung öffnen und sie dem brandneuen Dokument hinzufügen. So erhalten Sie nicht nur Zugriff auf Ihre eigenen Pinsel in Illustrator, sondern im Flyout-Menü Wenn Sie „Pinselbibliothek öffnen“ wählen, sehen Sie, dass es sich um Haufen und Haufen anderer Pinsel handelt, auf die Sie zugreifen können , aber Ihre befinden sich im Abschnitt Benutzerdefiniert. Ich hoffe, das hilft Ihnen, zu verstehen, wie Sie Pinsel in Illustrator speichern und sie dann für die spätere Wiederverwendung öffnen können. 12. Zusätzliche Informationen für Illustrator CS4 und frühere Versionen: Dies ist ein kurzes Add-on Video für alle, die Illustrator CS4 oder früher verwenden. Das Problem mit dem letzten Stück Kaktus, dass wir den letzten Kaktuspinsel herstellen, ist, dass nur das Erweitern der abgestuften Form in diesen früheren Versionen von Illustrator nicht funktionieren wird. Was ich hier habe, ist meine Form mit dem Pinsel um den Rand. Das ist dieses Stück hier. Ich habe einen Streupinsel in der Mitte und dann habe ich diesen mit Gradienten gefüllten Pfad hier. Das ist derjenige, der uns Probleme bereiten wird. Ich werde diesen abgestuften Pfad auswählen und wie ich im Video vorgeschlagen habe, wählen Sie „Objekt“ und dann „Erweitern“. Du wirst die Füllung erweitern. Wir geben 255 Formen oder 255 Objekte an und klicken auf „OK“. Nun, wenn ich mir die Gruppe hier anschaue, ist das dieses erweiterte Objekt. Sie werden sehen, dass wir einen Clipping-Pfad haben, und ich werde das nur löschen, weil ich Ihnen zeigen möchte, was das Problem ist. In den anderen Versionen von Illustrator, was wir bekommen, ist eine ganze Reihe von ovalen Formen, die verschiedene Farben, die dieses Blatt bilden. Aber in Illustrator CS4 und früher, wenn wir die Form erweitern, bekommen wir keine zugeschnittenen Formen, wir bekommen nur eine Reihe von Rechtecken und es gibt einige andere Formen, die diesen Farbverlauf bilden. Weil sie eine Clipping-Gruppe hatten, sehen sie aus, als wären sie beschnitten, aber sie sind es nicht. Ich werde nur rückgängig machen, steuern oder Befehl Z drücken , um diesen Clipping-Pfad wieder einzufügen. Das Problem dabei ist natürlich, wenn ich das auswähle und versuche, daraus einen neuen Kunstpinsel zu machen, werde ich das nicht tun dürfen, weil es ein Element enthält, das nicht in einem Kunstpinsel verwendet werden kann. In diesem Fall ist das Element der Zuschneidepfad. Ich werde nur diese Gruppe hier auswählen. Dann gehe ich zur Pathfinder-Palette, und ich werde hier auf „Zuschneiden“ klicken. Was das tut, ist, dass es das oberste Element verwendet, das dieser Zuschneidepfad war, um alle anderen Formen wegzuschneiden. Wir haben eine Reihe von zusammengesetzten Formen, die alle auf diese Blattform zugeschnitten werden. Nun, da wir eine Reihe von zugeschnittenen Formen haben, können wir unseren Pinsel erstellen. Ich werde jetzt alle diese Formen auswählen, die gehen, um das Blatt zu bilden, und ich werde auf den neuen Pinsel-Link klicken hier. Ich werde einen neuen Kunstpinsel erstellen. Hier ist mein Kunstpinsel. Klicken Sie einfach auf „OK“ und klicken Sie dann weg von der ursprünglichen Form und lassen Sie es uns testen. Ich habe das Pinselwerkzeug hier ausgewählt. Ich habe meine Blattform. Ich werde nur ziehen, um diese Blätter zu erschaffen. Wenn Sie Probleme in Illustrator CS4 oder früher haben, müssen Sie nur noch einen Schritt weiter gehen und den Zuschneidepfad verwenden , um die erweiterten Formen auf die Größe zuschneiden, sodass Sie Ihren Kunstpinsel erstellen können.