Interior Design 101 - Leichter Leitfaden für die Prinzipien des Innendesigns | Anca Elena | Skillshare
Schublade
Suchen

Playback Speed


  • 0.5x
  • 1x (Normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Interior Design 101 - Leichter Leitfaden für die Prinzipien des Innendesigns

teacher avatar Anca Elena, Photographer & Interior Design Student

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Course Introduction

      0:25

    • 2.

      Balance Rules

      0:46

    • 3.

      Color Theory

      2:40

    • 4.

      Lighting

      1:12

    • 5.

      Moodboard

      0:27

    • 6.

      Kitchen

      1:23

    • 7.

      Living Room

      1:05

    • 8.

      Dining Room

      0:20

    • 9.

      Master Bedroom

      0:44

    • 10.

      Kids Bedroom

      1:00

    • 11.

      Course Project

      0:22

  • --
  • Beginner level
  • Intermediate level
  • Advanced level
  • All levels

Community Generated

The level is determined by a majority opinion of students who have reviewed this class. The teacher's recommendation is shown until at least 5 student responses are collected.

1,219

Students

11

Projects

Über diesen Kurs

Dieser Kurs berührt die Grundlagen der Innenausstattung in einer sehr einfachen Weise, die Informationen für alle, die mehr über dieses Thema wissen wollen. Am Ende dieses Kurses wirst du ein besseres Verständnis der räumlichen und inneren Designprinzipien haben und du wirst in der Lage sein, deinen Traumraum funktional zu dekorieren.

Meet Your Teacher

Teacher Profile Image

Anca Elena

Photographer & Interior Design Student

Teacher

Hello everyone! I'm Anca.

I'm a interior design student and a photographer shooting mainly portraits, fashion, architecture and landscape, with a passion for content creation and art.

See full profile

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in den Kurs: Hallo, danke, dass du mir in dieser Klasse beigetreten bist. In diesem Kurs werde ich mit Ihnen die wichtigsten Designprinzipien teilen, die Sie befolgen müssen , um einen schönen und gut gestalteten Raum zu haben. Es wird eine sehr einfache und lustige Führer sein , die Ihnen helfen, Ihre perfekte Halle zu dekorieren. Wir werden auf Balance, Farbtheorie, Gleiten, Layout-Regeln und Möglichkeiten, wie Sie die Innenarchitektur Prozess angenehmer machen können. Vielen Dank, dass Sie sich für diesen Kurs entschieden haben. Ich werde Sie in der ersten Lektion sehen. 2. Balance: Dieses erste Glas berührt die Hauptregel, die Sie befolgen sollten, um eine ausgewogene Basis zu erreichen. In der Asymmetrie des ersten Prinzips besteht dies im Wesentlichen darin, Elemente auf beiden Seiten eines Zentrums in gleichgewichteter Materie anzuordnen. Sie können sich das wie ein Spiegelbild vorstellen. Asymmetrische Balance tritt auf, wenn Sie verschiedene Elemente auf beiden Seiten eines Designs haben, aber so angeordnet sind, dass es immer noch ein Gefühl des Gleichgewichts gibt. Dieses Konzept macht wirklich Spaß, Schlafzimmer oder Kinderzimmer zu benutzen , da es eine spielerische, weniger ernste Atmosphäre gibt. Radial symmetrisch tritt auf, wenn die Elemente in einer kreisförmigen Form platziert werden , die sich von einem gemeinsamen Mittelpunkt unterscheidet. Es wird weniger im Wohndesign verwendet und kann mehr in großen Veranstaltungsorten wie Konzertsälen oder Theatern gesehen werden . 3. Farbtheorie: Der nächste Aspekt, den ich mit Ihnen ansprechen möchte, ist die Farbtheorie. Dies ist ein ziemlich wichtiges Thema und Innenarchitektur, weil Farbauswahl eine Schlüsselrolle in der gesamten Umwelt zu Hause spielen. Es kann Stimmungen, Gefühle beeinflussen und sogar erhöhen, wie viel Schlaf wird. Zuallererst ist der einfachste Weg, Farbtheorie zu verstehen, die Räder zu färben. Also habe ich hier ein paar Beispiele für Sie vorbereitet , die Sie bei der Auswahl der richtigen Farbe für Ihr Zuhause führen werden. Eine der wichtigsten Möglichkeiten, wie Sie Farbtheorie in Ihrem Haus erfolgreich nutzen können , wird in eine monochromatische Palette gebracht. Dies besteht darin, in Ihrem Raum verschiedene Schattierungen der gleichen Farbe zu verwenden, was dazu beitragen wird, eine sehr elegante und zusammengesetzte Atmosphäre zu vermitteln. Auf die gleiche Note, wenn Sie sich die monochromatische lokale betrachten, aber Sie möchten immer noch ein wenig mehr Vielfalt hinzufügen. Die Verwendung der analogen Farben auf dem Rad ist eine großartige Lösung. Dies besteht aus drei Farben, die direkt nebeneinander auf dem Rad sitzen, wie Sie im Diagramm hier sehen. Eine weitere gute Möglichkeit, Farbe in Ihrem Haus zu implementieren, ist die Arbeit mit kostenlosen Farben. Dies sind Elemente, die einander auf dem Rad gegenüberstehen und sehr gut aussehen, wenn sie zusammen platziert werden. Denn wenn sie gemischt werden, produzierten sie die Farbe Grau, so dass sie sich gegenseitig neutralisieren. Nach diesem Prinzip gibt ihr Raum mehr Kontrast, Harmonie und Balance. Das aufgeteilte komplementäre Schema ist genau wie das komplementäre Farbschema, aber Sie verwenden zwei der benachbarten Farben anstelle der Ergänzung. Wie in diesem Bild hat dieses Farbschema den gleichen starken visuellen Kontrast wie das komplementäre Farbschema, hat aber weniger Spannung. Es gibt oft eine gute Wahl für Anfänger, weil es ziemlich schwierig ist, sich zu vermasseln. Für die Triade Farbkombinationen nehmen Sie einfach drei Farben, die gleich Abstand voneinander auf dem Farbrad sind. Und da hast du es. Das Rechteck oder triadische Farbschema verwendet vier Farben, die in zwei freie Paare angeordnet sind. Diese reichen Farbschemata bieten viele Möglichkeiten für Variationen. Sie waren am besten, wenn Sie eine Farbe vorherrschen lassen. Sie sollten auch auf die Bänder zwischen warmen und kühlen Farben in Ihrem Design achten. Eine andere Gruppe ihrer eigenen, wenn es um Farbe in einem Haus geht, sind neutral. Sie sind eigentlich nicht wirklich als Farben gedacht. Sie sind sehr entsättigte Versionen einer Farbe und werden durch Mischen von zwei ergänzenden Farben erstellt. Die wichtigsten Neutrale sind weiß, schwarz, grau und braun. Sie werden überwiegend in der Innenarchitektur verwendet, weil sie leicht mit vielen Elementen zu kombinieren sind und ihre Zeit die Wahl ist. Eine Sache, bei der Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie sich für die Arbeit mit Neutralen entscheiden, sind Untertöne. Wenn Sie eine gemütliche und warme Atmosphäre wünschen, verwenden Sie Neutrale. Würde ein warmer Unterton. Wenn Sie ein schickes und elegantes Aussehen wünschen, verwenden Sie Elemente mit einem kühlen Unterton. Was auch immer Sie sich entscheiden, vermeiden Sie, kühle und warme Untertöne miteinander zu mischen. 4. Beleuchtung: Beleuchtung ist ein sehr wichtiger und oft übersehener Aspekt, wenn es um die Innenarchitektur geht. Es beeinflusst die Art und Weise, wie wir den Raum wahrnehmen und erleben, ist, was unsere Stimmung und Emotion ist. Aber es ist auch etwas, das wir sehr einfach reparieren und anpassen können. Nach nur Wunder-Prinzip. Sie müssen die Temperatur Ihrer Lichtquelle entsprechend Ihrem Raum und einer Funktion dieses Raumes richtig koordinieren . Und so machst du das. Verwenden Sie warmes Liegen in Räumen wie Schlafzimmer und Wohnzimmer da diese Gesichter erfordern, weil Sie eine angenehmere Atmosphäre sind. Wählen Sie Lichtquellen mit Temperaturen in der Kelvin-Skala bei etwa 2700 Kelvin bis 3 Tausend Kelvin. Für Orte wie Küche, Bad oder Eingangsbereich können Sie ein neutrales Licht um 3.100 Kelvin bis 4.500 Kelvin verwenden. Da diese Basen für verschiedene Schreibtische gewidmet sind. Die kühleren Lichttemperaturen sind jahrzehntelange Gewerbe- oder Arbeitsbereiche wie Krankenhäuser, Büros, Garagen und so weiter. Vermeiden Sie also, die in ihrem Haus zu verwenden. Mischen Sie auch keine Lichtquellen mit unterschiedlichen Temperaturen in der gleichen Regel. Wenn Sie beispielsweise einen offenen Raum mit einer Küche, einem Esszimmer und einem Wohnzimmer haben , verwenden Sie im gesamten Raum nur warme Beleuchtung mit dem gleichen Kelvinwert. 5. Moodboard: Jetzt, da Sie die Hauptregel kennen, die Sie beachten sollten, wenn Sie einen Raum entwerfen, beginnen Sie, einige konkretere Dinge zu bekommen. Und dafür schlage ich vor, dass Sie ein Moodboard schaffen. Und das ist eine sehr lustige und einfache Möglichkeit, ein größeres Bild davon zu bekommen Ihr Raum aussehen soll und mit verschiedenen Ideen herumspielen soll. Und würde Arbeit besteht aus einer Anordnung von Bildern, Materialien, Möbeldesigns sind Illustrationen, Farbpaletten, Texturen, alles, was Sie inspiriert und hilft Ihnen, die Richtung Ihres Projekts zu definieren. 6. Küche: In diesem letzten Teil des Kurses möchte ich Ihnen einige praktische und technische Tipps für die Gestaltung jedes wichtigen Umzugshauses geben. Beginnen wir mit der Küche und ich möchte Ihnen hier einige Dinge zeigen , die Sie bei der Einrichtung der Küche beachten sollten. Zunächst einmal sollten Sie mindestens vier Zentimeter oder 16 Zoll zwischen den Konturen und der Tür leben , so dass wir vollständig öffnen und keinen Teil des Arbeitsbereichs treffen können. Außerdem ist es ideal, um einen Raum von etwa 47 Zoll zwischen dem Gerät zu lassen , so dass alles gut zusammen fließen kann. Hier habe ich auf Illustration mit den Standardabmessungen der Schränke vorbereitet , die in eine Küche gehen. Und wie Sie sehen können, müssen die oberen Schränke etwas schmaler sein als die unteren und in einer Höhe von etwa 60 Zentimetern oder 24 Zoll von den unteren platziert werden. Sie können mit niedrigeren mit den oberen Schränken gehen, wenn Sie wirklich brauchen, um Ihren Platz zu maximieren, aber gehen Sie nicht über 45 Zentimeter oder 18 Zoll hinaus. Ein weiterer Einsatz kommt zum Küchendesign ist es, den synchronen zentralen Punkt zu platzieren da es der am meisten genutzte Bereich des Raumes ist und Sie den einfachsten Zugang zu ihm haben müssen. Stellen Sie den Ofen auch nicht direkt neben den Kühlschrank. Es kann Ihren Kühlschrank beschädigen, wenn die Hitze aus dem Ofen zu nahe kommt. Als Faustregel benötigen Sie mindestens 40 Zentimeter oder 16 Zoll Platz direkt neben dem Kühlschrank oder dem Ofen, um alles, mit dem Sie arbeiten, aus diesen Bereichen zu legen . Zum Beispiel, das Essen, das Sie aus dem Kühlschrank bekommen oder das heiße gekauft von Stola. 7. Wohnzimmer: Bei der Einstellung des Wohnzimmers wäre ein guter Anlasser, ein Zentrum und einen Brennpunkt zu schaffen. Das Zentrum ist normalerweise der Couchtisch , um den ein Vergnügen im Mittelpunkt sitzt aus einer Wand oder einem Bereich besteht , den Sie betonen möchten und die Hauptsache verwandeln, die Menschen sehen, wenn sie in den Raum gehen. Der optimale Abstand zwischen den Möbelstücken in Ihrem Wohnzimmer beträgt ca. 30 bis 36 Zoll. Wenn Sie diese Art von Raum nicht haben, könnten Sie 18 bis 24 Zoll tun. Stellen Sie außerdem sicher, dass zwischen der Aussaat nicht weniger als 3,5 Fuß und nicht mehr als 10 Fuß Abstand vorhanden ist. Der Couchtisch sollte mindestens die Hälfte der Länge Ihres Sofas sein, aber nicht mehr als vier Zoll höher, kürzer als die Oberseite Ihres Sofas. Der ideale Abstand zwischen dem Schwefel und dem Couchtisch beträgt 16 Zoll bis 18 Zoll. Wenn Sie einen Fernseher in Ihrem Wohnzimmer haben möchten, hängen Sie ihn bei etwa 30 Zoll über der niedrigsten Sitzhöhe im Raum und halten Sie in einem Abstand von etwa sieben Zoll vom Sofa. Und natürlich können diese Werte in Abhängigkeit von der Größe des Fernsehers und der Größe des Wohnzimmers variieren , was nur eine allgemeine Richtlinie ist. 8. Esszimmer: Wenn Esszimmer betrachtet, müssen Sie im Auge behalten, dass 60 Zentimeter oder 20-40 Bereich ist das Minimum an Platz, den Sie zwischen den Stühlen in der Wand haben sollten , um einen komfortablen Bereich für den Gast-Lautsprecher Samen zu bieten und aufstehen von ihm. Außerdem sollte jede Person, die am Tisch sitzt, mindestens 60 Zentimeter oder 24 Zoll Platz gewidmet haben . 9. Master: Wenn es um das Hauptschlafzimmer geht, Es wäre ideal, wenn Sie die Zirkulation auf einer Seite des Raumes halten könnte. Stellen Sie also Ihre Möbel oder zumindest das meiste davon an die Wände. Aber stellen Sie sicher, dass der Kopf des Bettes immer an die Wand gestellt wird. Außerdem sollte das Meisterrennen in der Mitte, niemals in einer Ecke platziert werden , so dass beide Personen von der Seite Zugang dazu haben. Eine andere Sache, die Sie um jeden Preis vermeiden sollten, ist, Ihr Bett direkt unter ein Fenster zu stellen. Es gibt so viele Gründe, warum man nicht ein wenig unter ein Fenster stellen sollte , wenn man in der Nacht Licht in den Raum eindringt. Lärm und sogar kalte Luft von außen, die Fenster sind nicht richtig isoliert. Der Eintrag sollte vom Bett und auch auf der Diagonale von ihm sichtbar sein. Es sollte nicht hinter sein, um zu entscheiden oder sofort vor dem Bett. 10. Kinderschlafzimmer: Wenn es um Schlafzimmer für Kinder oder Jugendliche geht, ist dies ein Ort, an dem Sie ein bisschen mehr mit dem Kern spielen können. Sie können verschiedene Telefonwandmuster, bunte Farbe und tapeziert mitbringen . Diese Arten von Elementen können leicht geändert werden. Warum Circuit sich wie ein Bett in Form eines Autos oder einer Prinzessin Castle zum Beispiel herrscht . Also würde ich empfehlen, dass Sie das Kinderzimmer mit Stücken, die mit ihnen wachsen und nicht erforderlich, um in fünf Jahren ersetzt werden. Es ist viel einfacher und bequemer, einen frischen Anstrich aufzutragen will, dass das Kind aus den Mustern an den Wänden wächst. Dann haben wir Einrichtung und ganzen Raum. Lagerung ist auch etwas, was Sie denken sollten, wenn Sie Ihr Kind Schlafzimmer zu dekorieren. Weil sie zusätzlichen Platz benötigen, um Spielzeug oder Bücher zu speichern. Eingebaute Regale und ein Schreibtisch sind eine gute Idee, um Platz zu maximieren und viel Stauraum zu bringen. Auch in diesen Zimmertypen ist es erlaubt und oft ermutigt, eine Wette in der Ecke zu platzieren, im Gegensatz zum Meister, weil der Raum in der Regel kleiner ist. 11. Kursprojekt: Wir sind zum Ende dieses Kurses gekommen. Danke, dass du mitgefahren bist. Ich hoffe, Sie fanden es nützlich und haben einige wertvolle Informationen daraus bekommen. Für das Kursprojekt wäre es lustig, ein Moodboard Ihres Traumraums nach dem Designprinzip zu kreieren , wie ich Ihnen in dieser Klasse gezeigt habe. Sie können Ihre Projekte unten in der speziellen Sektion für Studentenprojekte und Ressourcen posten .