Illustrator meistern: 10 Tipps & Tricks, um deinen Workflow zu beschleunigen | DKNG Studios | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Illustrator meistern: 10 Tipps & Tricks, um deinen Workflow zu beschleunigen

teacher avatar DKNG Studios, Design + Illustration

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

12 Einheiten (40 Min.)
    • 1. Einführung

      2:13
    • 2. Schnelles Speichern für Web

      1:50
    • 3. Verwendung von globalen Farben

      2:56
    • 4. Erstellen von benutzerdefinierten Richtlinien

      3:08
    • 5. Arbeiten mit „Interaktive Ecken“

      3:25
    • 6. Ebenen anvisieren

      3:46
    • 7. Einfachen Formen mehr Tiefe geben

      4:10
    • 8. Erstellen eines benutzerdefinierten Musterstrichs

      3:36
    • 9. Erstellen von Vektor-Halbtonmustern

      6:32
    • 10. Anpassen des Angleichen-Werkzeugs

      4:09
    • 11. Verwendung einer Opazitätsmaske

      3:51
    • 12. Schlussbemerkung

      0:25
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

62.355

Teilnehmer:innen

222

Projekte

Über diesen Kurs

Nimm an einem 40-minütigen Kurs mit den DKNG-Designern Dan Kuhlken und Nathan Goldman teil und erfahre, welche Tricks sie in Adobe Illustrator anwenden, um einen schnellen und effizienten Arbeitsablauf zu gewährleisten.

Anhand von spezifischen Komponenten ihrer Arbeit mit Star Wars, Zurück in die Zukunft und SXSW sowie persönliche Design-Projekte, deckt dieser Kurs alles ab, von einfachen Tastenkombinationen bis hin zu komplexeren visuellen Elementen wie Musterstrichen und Vektor-Halbtönen, bis hin zur neuen Funktion „Interaktive Ecken“ in Illustrator CC.

Ganz gleich, ob du gerade erst mit Illustrator anfängst oder die Software schon länger verwendest und deinen Prozess beschleunigen möchtest, mit den 10 Tipps von DKNG kannst du besser arbeiten und dabei alles in Vektorform halten.

Bitte beachte: Die Beispiele in diesem Kurs werden auf einem Mac gezeigt. Wenn du mit einem PC illustrierst, lade dir diesen praktischen Spickzettel mit den entsprechenden Tastaturkürzeln herunter.

______________

Möchtest du Dan und Nathan sehen, wie sie verschiedene Stile unterrichten? Schließe dich 20.000 Kursteilnehmer:innen in den anderen drei Skillshare-Kursen an: Illustration für Designer:/innen, Rock-Poster-Design und Halbtöne für den Siebdruck.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

DKNG Studios

Design + Illustration

Kursleiter:in

DKNG is a full service graphic design studio with a focus on the entertainment industry. We work directly with bands, venues, promoters and a range of independent and corporate clients.

Dan Kuhlken and Nathan Goldman were both drawn to music and design at an early age, but didnt combine their talents until 2005 when the duo founded a design studio with the goal of fusing these two creative avenues. The pair has found a niche in linking a personal and unique aesthetic to the worlds most talented musical artists.

With dynamically different skill sets ranging from fine art to film production, Dan and Nathan bring diverse talents and artistic perspectives to every project. DKNG strives to provide their clients with the image and recognition that they deserve. Their past client... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Wir sind DKNG Studios, die für DK, Dan Kuhlken; NG, Nathan Goldman steht . Wir sind ein Designstudio mit Sitz in Kalifornien. In dieser Klasse werden wir einen Blick auf unsere 10 Lieblingstipps, Tricks und Techniken für Adobe Illustrator und wie wir sie nutzen, um unseren Workflow effizienter zu gestalten. Das ist unsere vierte Klasse auf Skillshare. Wir haben vorher drei Klassen, die etwas mehr auf der längeren Seite sind. Aber das hier ist ein bisschen direkter auf den Punkt. Diese Klasse ist für alle gedacht, die ihre Fähigkeit zur Verwendung von Adobe Illustrator verbessern möchten. Egal, ob Sie gerade erst anfangen oder ob Sie ein professioneller Profi sind, wir werden versuchen, eine Reihe verschiedener Techniken abzudecken, die Ihnen in jedem Aspekt des Vektordesigns mit einem Illustrator helfen werden. In dieser Klasse lernen Sie eine Reihe von Techniken, von einfachen Tastenkombinationen, um benutzerdefinierte Richtlinien zu erstellen, bis hin zu komplexeren Techniken wie das Erstellen von Dreidimensionalität und Adobe Illustrator und die Verwendung von Opazitätsmaske, um schaffen mehr Realismus in Ihrer Arbeit. Für das Projekt für diese Klasse bitten wir Sie, einen Blick auf diese 10 Tipps und Tricks zu werfen und oder mehrere auszuwählen, um mit Ihrer eigenen Arbeit zu versuchen und dann mit Ihren Mitschülern zu teilen. Für jeden Trick und jede Technik in dieser Klasse können Sie sie entweder auf ein brandneues Projekt anwenden oder auf Ihre bestehende Arbeit anwenden. Die Idee ist, dass, sobald Sie diese gelernt haben, beginnen sie zu einer zweiten Natur zu werden und Sie haben sie in Ihrem Werkzeugkasten, um für jedes Projekt zu verwenden, das sich vorwärts bewegt. Wir werden unseren Ansatz zu diesen Tipps und Techniken teilen, aber wir möchten wirklich, dass Sie in der Projektgalerie mitteilen, wie Sie diese verwenden. Bitte teilen Sie Screenshots, Bilder davon, wie Sie diese Tipps in Ihrer eigenen Arbeit verwenden und wenn Sie Vorschläge haben, wie andere Schüler ihren Workflow verbessern können oder Sie eigene ähnliche Tipps haben, teilen Sie diese im Projekt Galerie als auch. Unsere Klassen gedeihen auf der Zusammenarbeit und diese Klasse ist nicht anders, daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Arbeit zu teilen und ohne weiteres loslegen. 2. Schnelles Speichern für Web: Also, um die Dinge zu starten, ist dieser erste Tipp ein schneller und einfacher, der auch hilft, Ihre Fortschritte durch den Rest der neun Tipps in der Klasse zu teilen. Dazu werden wir uns ein Projekt ansehen, das Sie bereit sind, entweder mit einem Kunden zu teilen, Feedback zu erhalten oder sogar die Projektgalerie hier zu teilen und zu veröffentlichen. Wie Sie vielleicht wissen, besteht eine Möglichkeit, Entwürfe eines Projekts aus Illustrator zu exportieren , darin, die Exportfunktion zu verwenden. Leider hat das keine Tastenkombination und es erfordert auch, dass Sie Ihre Einstellungen, Ihren Dateityp jedes Mal, wenn Sie ihn verwenden, angeben . Also, eine Sache, die wir begonnen haben, ist die Verwendung der Funktion Für Web speichern in Illustrator, und die Tastenkombination dafür ist Befehl, Option, Shift, S. Es sind mehrere Tasten, aber wir zeigen Ihnen, wie Sie das tun. Es öffnet diesen Dialog, Speichern für Web. Sie werden sehen, dass Sie hier mehrere Voreinstellungen haben, aus denen Sie wählen können. Sie können sogar eine eigene Voreinstellung erstellen, wenn Sie wissen, dass Ihr Bild jedes Mal, wenn Sie es teilen, eine bestimmte Auflösung haben soll . Also in diesem Beispiel werde ich JPEG High verwenden. Es ist immer noch eine kleine Datei, die ich in der Lage sein kann, sie per E-Mail an meinen Kunden zu senden oder sie in der Skillshare Project Gallery zu teilen. Wenn ich also mit meinen Einstellungen hier zufrieden bin, werde ich Speichern drücken, und das gibt mir auch die Möglichkeit, eine Zusatznummer zu speichern. Wie Sie sehen können, habe ich diesen Entwürfungsordner mit vielen, vielen Entwürfen darin. Also, ich werde diese skillshare_1 nennen, speichern Sie das aus. Nun, wir arbeiten wieder in unserer Akte, und es war einfach. Ich kann diese Datei jetzt online, in der Klasse, teilen oder an meinen Client senden, je nachdem, was der Fall sein mag. 3. Verwendung von globalen Farben: Wenn Sie also in Illustrator arbeiten, wir an, Sie sind gerade dabei, etwas zu erstellen und eine Farbe zu ändern. Eine einfache Möglichkeit, nehmen wir an, Sie sind gerade dabei, etwas zu erstellen und eine Farbe zu ändern. Eine einfache Möglichkeit,die die meisten Benutzer normalerweise verwenden, besteht darin, etwas auszuwählen und, sagen wir, die gleiche Füllfarbe auszuwählen. Dann haben Sie alles ausgewählt und Sie würden in der Lage sein, diese Farbe zu ändern. Ein einfacherer Weg wäre vielleicht die Verwendung des Zauberstab-Werkzeugs. Dasselbe, du bekommst die Farbe und dann kannst du sie ändern. Aber das könnte ein bisschen mühsam sein, wenn Sie, sagen wir, sieben Farben haben und Sie versuchen, jede einzelne einzeln zu ändern. Also, wir haben tatsächlich eine noch effizientere Möglichkeit gefunden, Farben zu ändern und, sagen wir, Sie haben in Ihrer Datei alles aus einer Füllung, Sie haben etwas mit einem Strich, Sie haben einen Farbverlauf mit diesen beiden Farben, Sie ein benutzerdefiniertes Muster mit der neuen Farbe haben, könnten Sie sogar Dinge mit Transparenz haben. Was Sie tun würden, sagen wir, Sie sind gerade dabei, etwas zu erstellen, mit dem Sie 10 Prozent fertig sind. Sie können beginnen, alles, was Sie erstellt haben, zu greifen und eine neue Farbgruppe in Ihrer Musterpalette zu erstellen. In diesem Bereich können Sie es benennen, was Sie wollen, aber Sie müssen sicherstellen, dass das ausgewählte Bildmaterial in globale Farben konvertiert wird. Was passieren wird, ist, dass der Ordner automatisch in Ihrer Farbmusterpalette erstellt wird. Also, danach können Sie tatsächlich auf diese Farben doppelklicken und sie im laufenden Betrieb ändern. Also, sagen wir, ich möchte den Bildschirm ändern. Doppelklicken Sie einfach darauf, aktivieren Sie die Vorschau und beginnen Sie mit der Änderung. Sie können es für jede einzelne Farbe tun und es spielt keine Rolle, wie es in Ihrer Datei verwendet wird. Es könnte ein Muster sein. Es könnte eine Transparenz sein. Es könnte in einem Gradienten sein. Du würdest das nicht mit dem anderen Prozess tun können, den ich dir gerade gezeigt habe. Nur um Ihnen zu zeigen, wie wir in unseren eigenen Dateien verwenden würden, von einem Siebdruckhintergrund stammen, wollen wir in der Lage sein, unsere Farben nicht nur zu begrenzen , sondern auch die Flexibilität zu haben, sie im laufenden Betrieb zu ändern. Also, in dieser Abbildung, haben wir tatsächlich eine Gruppe, die bereits mit jeder einzelnen Farbe erstellt wurde , und wenn ich die Bräune ändern wollte, könnte ich sie einfach so ändern, dass es wie die Papierfarbe wäre, zum Beispiel. Wenn ich alle Gelbfärbungen ändern wollte, doppelklicken Sie auf die Farbe und beginnen Sie zu spielen. Gibt Ihnen viel mehr Freiheit und Sie können die Dinge viel schneller erledigen. Also, kurz gesagt, das ist so ziemlich, soweit wir wissen, der schnellste Weg, um Ihre Farbpalette innerhalb von ein paar Klicks zu ändern, während vorher wahrscheinlich mehrere Klicks und viel mehr Zeit in Anspruch genommen hätte. Auf diese Weise können Sie Ihre Projekte viel schneller erledigen. 4. Erstellen von benutzerdefinierten Richtlinien: Daher verwenden wir oft Richtlinien in unserer Arbeit als eine Möglichkeit, Struktur und ein Raster zu erstellen, und der typische Weg, dies zu tun, ist, sicherzustellen, dass Sie Ihre Lineale aktiviert haben. Also, befehlen Sie R, um sicherzustellen, dass Lineale aktiviert sind. Anschließend können Sie entweder vom horizontalen oder vertikalen Lineal ziehen , um der Datei Richtlinien hinzuzufügen. Es kann jedoch Situationen geben, in denen Sie nicht nur vertikale oder horizontale Hilfslinien wünschen, sondern etwas benutzerdefinierteres erstellen möchten. In einer Datei wie dieser, die ein Paar Geek-Poster für 311 war, wussten wir, dass wir etwas Symmetrie haben wollten und die beiden Seiten des Plakats spiegeln sich gegenseitig. Also, eine Möglichkeit, wie wir unsere Arbeit überprüfen, ist zum Beispiel, ich kann dieses Wellenmuster auf der rechten Seite greifen und ich werde Option verwenden und verschieben, um das auf die andere Seite meines Plakats zu ziehen, und dann werde ich nur das Reflection-Tool verwenden, um erstellen Sie ein Spiegelbild. Moment habe ich dies nur als eine Form, die in meiner Datei schwebt , aber was ich tun kann, ist die Tastenkombination, den Befehl fünf zu verwenden , oder es ist auch in Ihrem Ansichtsmenü, Befehl fünf ist Hilfslinien zu machen. Wie Sie sehen können, habe ich diese Wellenform jetzt in eine Richtlinie umgewandelt, und dies ist jetzt ein nicht druckendes Element, mit dem ich entweder eine neue Form von Grund auf neu zeichnen kann, oder in diesem Fall, verwenden Sie es, um meine Arbeit zu überprüfen und sicherzustellen, dass sowohl Seiten meiner Dateien haben eine ähnliche Größe und Form wie sie. Eine andere Sache, die Sie mit diesem Werkzeug beachten sollten, ist, dass, wenn ich Befehl fünf getroffen habe, es diese Form entfernt hat, als es sie in eine Führung verwandelte. Wenn Sie also immer noch möchten, dass sich diese Form in Ihrer Datei befindet, stellen Sie sicher, dass Sie sie kopieren und einfügen, was Sie mit Befehl C und Befehl F tun können. Ich kann jetzt die Kopie davon nehmen, Befehl fünf drücken, um Hilfslinien zu erstellen, und ich haben immer noch die Live-Form leben in genau der gleichen Stelle. Dies ist eine weitere Möglichkeit, zusätzlich zu den typischen horizontalen und vertikalen Linien Richtlinien zu erstellen, wenn Sie jemals mit einer Datei mit benutzerdefinierten Formen arbeiten und mit Richtlinien und nicht mit den Shapes selbst arbeiten möchten . Dies ist ein Beispiel für die Verwendung benutzerdefinierter Richtlinien als eine Möglichkeit, ein symmetrisches Design zu erstellen und Ihre Arbeit zu überprüfen, aber die Art und Weise, wie Sie benutzerdefinierte Richtlinien verwenden können, sind wirklich endlos. Wenn Sie eine Serie erstellen und sicherstellen möchten , dass Größe und Form in der gesamten Serie konsistent sind, können Sie den ersten Entwurf verwenden und diesen dann verwenden, um eine Reihe von Richtlinien für jede nachfolgende Form zu erstellen. Sie können es auch verwenden, um konsistente Raster zu erstellen , die möglicherweise kein perfektes 90-Grad-Raster sind, verschiedene Winkel, selbst wenn Sie in Dreidimensionalität wie ein isometrisches Raster geraten. Dies ist eine gute Möglichkeit, ein sehr benutzerdefiniertes Aussehen zu erstellen und sicherzustellen, dass es während Ihres gesamten Projekts konsistent ist. 5. Arbeiten mit „Interaktive Ecken“: Das neue Werkzeug „Live-Ecken“ in Illustrator CC ist eine Verbesserung des abgerundeten Eckeneffekts,der früher eine Möglichkeit war abgerundeten Eckeneffekts, , abgerundete Ecken auf jeden Teil eines Objekts anzuwenden. Aber mit dieser neuen Live-Corner-Funktion haben wir ein bisschen mehr Kontrolle und ich werde dieses Logo, das wir als Beispiel erstellt haben, verwenden. Sie können hier auf der oberen Schrift sehen, sie hat bereits abgerundete Ecken auf diese Schrift angewendet und für unseren Untertitel unten werden wir ein ähnliches Aussehen anwenden. Dieser Text ist momentan noch live, also werde ich in meinem Typmenü Umrisse erstellen, die auch mit der Tastenkombination gemacht werden können: command, shift, O. Nur um Ihnen ein Beispiel für den Unterschied zwischen diesem neuen Live-Ecken und den alten abgerundeten Eckeneffekt, hier in Ihrem Effekte-Menü unter Stilisieren, Round Corners. Wenn wir es in der Vorschau sehen, können Sie sehen, dass es diese abgerundete Ecke auf jede Ecke in dieser Form anwenden wird und uns irgendwie einen funky Look gibt, und das ist nicht genau das, was wir tun. Stattdessen gehen wir rein und fangen an diese Eckknoten einzeln mit unserem weißen Pfeil zu greifen. Sie werden sehen, dass, wenn wir mehr und mehr hinzufügen, es fügt diese kleinen Ziel-förmigen Symbole neben jeder Ecke. Was wir jetzt tun können, ist diese ziehen und das wird diese Ecken umrunden, aber anders als der Effekt, den wir vorher gemacht haben, ist dies nur die Anwendung der Rundung auf die Ecken, die wir ausgewählt haben, so dass wir diese inneren Ecken im Zähler des A lassen können unangetastet. Also, das sieht ziemlich gut aus. Also, was ich jetzt tun werde, ist, diese Ecken wieder auszuwählen, doppelklicken Sie auf dieses Ziel, und es wird dieses Dialogfeld über die Ecken öffnen. Wir können verschiedene Arten von Ecken machen, aber es sagt uns auch den Radius dieser speziellen abgerundeten Kante. Es ist 0,02. Also, jetzt gehe ich zu meinem nächsten Buchstaben, dem U und auch dem S, und beginne einige dieser äußeren Ecken auszuwählen und was ich jetzt tun kann, ist einklicken, 0.02 eingeben, und es wird diesen Rundungseffekt auf diese Ecken passen. Ich kann diese Briefe mit dieser Technik durchlaufen bis sie alle das abgerundete Aussehen haben, das ich zu unserer anderen Schrift passen möchte. Obwohl wir diese Technik hauptsächlich für den Typ verwenden, kann sie auch in anderen Bereichen verwendet werden. Zum Beispiel wurde diese Art von Farbe tropft Effekt in diesem Teil des Logos auch mit diesen Live-Ecken erstellt, und nur ein Beispiel, ich kann zeigen, dass dies ist, wie wir mit diesen spitzen Dreiecken begonnen. Aber weil alles live bleibt, ist es einfach, sich im Handumdrehen anzupassen, da wir diese abgerundeten Kanten zu unseren Formen hinzufügen oder entfernen möchten. Wie Sie sehen können, ist dies ein sehr leistungsfähiges Werkzeug. Es wird nicht nur für Typ verwendet, es ist wirklich überall, wo Sie in einer bestimmten gerundeten Ecke irgendwo in Ihrem Projekt wählen möchten . Mit diesem neuen Werkzeug haben Sie viel mehr Kontrolle, nur die Ecken zu identifizieren, die Sie bewirken möchten. 6. Ebenen anvisieren: Targeting von Layern ist also eine Technik, die wir ziemlich viel verwenden, wenn wir mit einer neuen Illustrator-Datei beginnen. Unser typischer Workflow ist, dass wir zuerst eine Skizze erstellen, auch wenn sie nur intern ist. In einigen Fällen bekommen wir einen Kunden dazu, zuerst eine Skizze zu genehmigen, aber in jedem Fall wird das das erste, was wir tun, ist das Importieren dieser Skizze in Illustrator. In diesem Fall ist dies ein Etikett für ein Flaschendesign. Eine Methode, die wir in der Vergangenheit verwendet haben, die wir gefunden haben, war nicht ganz so effizient wie das, was wir gesucht haben, ist, im Grunde unsere Skizze auf der obersten Ebene haben und die Skizze selbst mit der Transparenz von multiplizieren, und dann beginnen wir mit dem Zeichnen auf der darunter liegenden Ebene. Der Grund dafür wäre, dass Sie Ihre Arbeit sehen können, während Sie sie erstellen. Also, wenn ich zum Beispiel ein orangefarbenes Gebäude hier zeichne, stelle vielleicht ein grünes Gebäude daneben. Ich habe meine Skizze auf der obersten Ebene, wodurch ich die Skizze auch dann sehen kann, wenn ich diese Formen erstelle. Aber ein Problem, auf das wir manchmal stoßen, ist, sagen wir, ich möchte, dass dieses Grün orange ist, und ich möchte nur schnell mein Pipettenwerkzeug verwenden, um diese Orange auszuwählen. Nun, leider, da die Skizze da ist, greift sie jetzt eine Farbe, die eine Kombination der Kohlefarbe aus der Skizze ist, der Orange aus meiner Vektordatei, und wie Sie sehen können, bekommen wir diese Art von schlammigen Farbe, was nicht das ist, wonach ich gesucht habe. Um dieses Problem zu lösen, werden wir Layer-Targeting verwenden. Also, lassen Sie mich diese löschen und wir werden unsere Ebenen ein wenig anpassen. Also, wenn Sie unsere Ebenenpalette überprüfen, werden wir die Reihenfolge dieser beiden ändern. Also, ich werde die Kunstschicht nehmen, wo ich gerade mit Vektorformen illustriere, ich werde das nach oben verschieben und meine Skizze, ich werde auf die Ebene darunter sperren. Nun, was wir tun werden, ist das Targeting. Also, mit meiner Kunstschicht ausgewählt, werde ich auf diese Schaltfläche auf der rechten Seite klicken und auf Ziel klicken. Was das jetzt tut, ist, alles auf dieser Ebene auszuwählen und alles, was auf dieser Ebene sein wird, während ich mit dem Zeichnen beginne, und was immer ich tue, jetzt,da und was immer ich tue, jetzt, ich im Zielmodus bin, wird alles beeinflussen, was ich mache, wenn ich vorwärts gehe . Also, in diesem Fall jetzt auf Transparenz, werde ich Multiplizieren auswählen. Das heißt, jetzt, wenn ich Objekte auf dieser Ebene zeichne, werden sie sich nicht übereinander multiplizieren, es ist nur die Ebene selbst, wird sich jetzt auf die darunter liegenden Ebenen multiplizieren. Also, was ich jetzt tun kann, ist, wählen Sie meine ursprüngliche orange Farbe und beginnen, diese Gebäude wieder zu zeichnen. Wie Sie sehen können, haben wir immer noch das gleiche Aussehen, wo wir immer noch unsere Skizze und unsere Vektorformen zur gleichen Zeit sehen können , aber der Vorteil dieser Methode ist, da meine Vektorformen jetzt auf der obersten Ebene sind, kann ich immer noch meine Pipettenwerkzeug. Also, nur durch Drücken des Auges, das wählt die Pipette, Ich kann jetzt wählen, dass Orange, auch wenn ich in einem dunklen Bereich der Skizze bin und es geht, um meine wahre Orange aus dem Musterfeld zu wählen , anstatt Erstellen einer neuen Farbe basierend auf der Interpretation der Skizze. So etwas wird eine ganze Skizzenwahl in allen unseren Vektorformen verwenden und durchlaufen , und das Endergebnis ist eine endgültige Vektorillustration wie diese. Wir finden, dass dies ein viel schnellerer Ansatz ist als einfach, entweder unsere Skizze zu vertuschen oder von Grund auf neu zu arbeiten, denn die Skizze dient als Roadmap für uns und gleichzeitig können wir sicherstellen, denn die Skizze dient als Roadmap für uns und gleichzeitig können wir sicherstellen,dass alle unsere Farben konsistent während des gesamten Illustrationsprozesses. 7. Einfachen Formen mehr Tiefe geben: Wenn wir in Illustrator arbeiten, ist eines der Probleme, die wir haben, offensichtlich alles, was wir erstellen, Vektor sein wird, und viele der Formen, die wir erstellen, sind sehr geometrisch und einfach. Aber wir fordern uns selbst heraus und lassen die Dinge dreidimensionaler aussehen und realistischer aussehen. Wenn Sie es nur mit einem Haufen flacher Formen zu tun haben, könnte das ein bisschen komplizierter Prozess werden. Also, was wir Ihnen zeigen werden, ist eine Möglichkeit, einfache Formen auf einfache Weise zu verwenden und sie dreidimensionaler aussehen zu lassen. So wird dies zum Beispiel ein Planet in unserer Rocketeer Serie und lange Geschichte kurz, das ist ein Kreis, aber es hat eine Menge los, die es dreidimensionaler aussehen lässt. Das basiert nur darauf, den gleichen Kreis immer und immer wieder zu verwenden, und dann einfache Zeilenarbeiten dazwischen. Also, nur um Ihnen zu zeigen, wie so etwas gemacht wird, wollen Sie offensichtlich mit einem einfachen Kreis beginnen. Lassen Sie uns voran und verwenden Sie unsere Farbpalette. Wenn Sie also eine einfache Form wie einen Kreis erstellen und einen Schatten erstellen möchten, besteht eine einfache Möglichkeit, die exakt gleiche Form zu erstellen und sie auf sich selbst zu platzieren, darin, Befehl C wie in Kopie zu tun und dann F als an Ort und Stelle oben zu befehlen. Also, was das tut, ist tatsächlich die exakt gleiche Form zu erstellen, sie genau auf die andere zu platzieren, und jetzt haben wir Optionen, mit denen wir spielen können. Also, was ich versuchen möchte, ist hier einen Schatten auf der Außenseite zu schaffen und ich werde tatsächlich nur einen der Ankerpunkte halten , während auch Option halten und das macht es einfach so, dass ich es hier gerade mit dieser Achse zu tun habe. Also, ich erstelle eine Ellipse und ich werde die exakt gleiche Form dahinter kopieren und einfügen, also wäre das nur Kopieren, Einfügen. Was ich für diese besondere Situation tun werde, ist, minus Front zu tun und was das tut, ist die Schaffung dieser beiden Seiten, die wir gerade geschaffen haben. Also, im Grunde war der mittlere Teil der Teil, der minutiert wurde. Ich werde diese Seite löschen, und plötzlich haben wir einen Schatten. So gibt es zum Beispiel eine schnelle Möglichkeit, einen Planeten zu erschaffen. Du wirst wirklich aufhören müssen. Sie können weitermachen und mehr Schatten involviert. Also, ich werde kopieren und einfügen, wieder, das ist Befehl C und dann Befehl F, die gleiche genaue Form oben und geben ihm diesmal ein wenig mehr Tiefe. Sie müssen für diese Art von Sachen keine Minus-Front verwenden. Sie können dividieren verwenden, jedes andere Pathfinder-Tool, basierend auf dem, was Sie versuchen, aus diesem herauszukommen. Also genau dort benutzte ich Divide und ich habe wirklich genau die gleichen Ausschnitte gemacht , aber ich behielt die alten Reste für den Fall, dass ich sie für etwas anderes verwenden möchte. Ich werde sie nur für jetzt verlassen, aber im Grunde, was ich tun kann, ist so etwas zu tun, wo ich einen Mittelton habe. Sie können solche Sachen weiter verwenden. Sagen wir mal, Sie wollen einen Streifen in der Mitte dieses Planeten haben. Sie können eine Variation in diesem Streifen erstellen, indem Sie alles, was Sie erstellt haben , kopieren und einfügen, dann die neue Form packen und teilen. Jetzt haben wir es mit diesen drei neuen Formen zu tun und Sie können im Grunde die Umkehrung auswählen. Jetzt haben wir noch mehr Möglichkeiten. Also, ich kann tun, ist ein Highlight, zum Beispiel, aber der Todesstern-Look. Aber im Grunde, was daraus kommt ist ein Endprodukt, das am Ende so aussehen könnte. Mit dieser Technik sind Sie in der Lage, einfache Formen zu verwenden und den Prozess der Herstellung dieser einfachen Formen mit dem Pathfinder-Tool zu wiederholen dieser einfachen Formen mit und im Grunde etwas viel komplexeres zu erstellen, alles ausgehend von, sagen wir in diesem Fall, eine einfache -Kreis. 8. Erstellen eines benutzerdefinierten Musterstrichs: In Ordnung. Also, im Moment sind wir in der Akte, wie wir unsere Spielkartenserie erstellt haben. Das sind alle Gesichtskarten hier für unser Spielkarten-Deck. Eine einfache Möglichkeit, Ihnen zu sagen, wie diese gemacht wurden, es sind geometrische Formen plus benutzerdefinierte Musterstriche. Was ich mit einem Musterstrich meine, ist all das Zeug hier, also wie dieses Herz und dieser Punkt, diese Punkte hier, dieser komisch aussehende Kerl. Sie werden alle nur mit dem Musterstrichwerkzeug in der Pinselpalette erstellt. Also, um Ihnen zu zeigen, wie das gemacht wird, werde ich tatsächlich einen von Grund auf erschaffen. Sie können sehen, wie ich hier bisher einen Haufen erschaffen habe. Also, sagen wir, wir wollen dieses Herzmuster erstellen. Dies wäre ein gutes Beispiel dafür, wie wir es gemacht haben. Also werde ich voran gehen und eine bestehende Herzformverwenden eine bestehende Herzform und wir wollen diese beiden Punkte zum Beispiel involviert haben. Also, ich werde die tatsächlich ausbauen. Ich werde sie gruppieren und Dinge ausrichten. Die Idee ist, dass wir wollen, dass sich das Muster wiederholt. Wir wollen im Grunde so aussehen, und um das zu tun, wollen wir uns der Abstände bewusst sein, die hier involviert sind. Also, was ich tun werde, ist auch eine transparente Box zu erstellen, die sie umhüllt. Also, im Moment ist das eine rote Box, aber was ich tun werde, ist es transparent zu machen. Also, wenn Sie nur diese Elemente direkt dort greifen, dann gehen Sie zu Ihrer Pinselpalette und gehen Sie neuen Pinsel, können Sie einen Musterpinsel erstellen. Dann haben Sie alle diese Optionen hier. Dies wird sich ändern, je nachdem, was Sie machen. Also, im Moment werde ich einfach alles so behalten, wie es ist, und ich werde eine Linie erstellen und ich werde den Pinsel auswählen. Also, jetzt haben wir so etwas und es ist ziemlich genau das, was ich erwartet habe. Was cool daran ist, ist eigentlich, dass es nicht nur mit einfacher Zeilenarbeit beginnt. Sie können es tatsächlich um komplexere Formen wie einen Kreis gehen lassen, zum Beispiel. Nur um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie das in unseren Dateien verwendet wird, können Sie sehen, dass sich solche Sachen tatsächlich um einen Bereich dreht. Normalerweise würden Sie denken, dass das Erstellen dieser Formen, die um eine andere Form wie einen Kreis gehen , ein komplizierter Prozess wäre. Sie müssten sie kopieren und einfügen, und sie müssten sich speziell in diesen Bereichen befinden. Aber mit diesem Prozess schaffen wir im Grunde eine sehr effiziente Möglichkeit, jede Form immer und immer wieder um jede Form zu wickeln. Also, der Grund, warum wir diese Muster getroffen Technik verwenden basiert auf der Idee der Konsistenz. Wir erstellen ein Kartenspiel, das alle den gleichen Stil haben. Es gibt nur eine bestimmte Menge an Farben, nur eine bestimmte Menge an Anzügen und sie alle verwenden die gleichen Muster. Wir wollen also etwas schaffen, das einfach immer und immer wieder verwendet werden kann , um diese Konsistenz zu schaffen. Wie Sie sehen können, nachdem Sie viele Musterstriche gemacht haben, verwenden wir es mit jeder einzelnen Gesichtskarte. 9. Erstellen von Vektor-Halbtonmustern: Also, ein Großteil unserer Arbeit ist in erster Linie Siebdruck , was bedeutet, dass wir eine begrenzte Menge an Farben auswählen müssen und es gibt keine 50 Prozent Deckkraft, es sei denn, Sie machen Tinte aus irgendeinem Grund transparent. Also, wenn wir etwas schaffen wollen, das wie ein Mittelton aussieht, müssen wir im Grunde entscheiden, ob es ein Punkt oder eine Linie sein wird , und wir wiederholen dieses Muster neben einer festen Form, zum Beispiel. Also, der beste Weg, den wir wissen, um das zu tun, ist in Photoshop. Aber nicht viele Leute ziehen es vor, Photoshop zu verwenden. Wir zeigen Ihnen einen Weg, dies in Illustrator zu tun , indem Sie alles vollständig vektorisch behalten. Also, wie Sie hier sehen können, habe ich einige einfache Formen erstellt, um ein Halbtonmuster zu erstellen. Eine wirklich einfache und schnelle Möglichkeit, ein Halbtonmuster zu erstellen , ist nur, mit einem einfachen Quadrat zu beginnen. Aber jetzt werde ich es zu einem transparenten Quadrat machen. Was Sie tun möchten, ist genau das gleiche Quadrat, das Sie gerade gemacht und kopieren und einfügen Sie es an Ort und Stelle und ändern Sie seine Farbe. Also, jetzt haben wir ein Grün. Jetzt werde ich nur einen seiner Knoten greifen und es nur halb so groß wie das ursprüngliche Quadrat machen. Jetzt haben wir ein transparentes Quadrat hinter einem halben Quadrat, das solide ist, und dies kann in ein Halbtonmuster umgewandelt werden. Um das zu tun, gehen Sie einfach im Grunde zu Objekt, Muster, Make. Wir können sehen, wie die Vorschau davon aussehen wird. Gehen Sie weiter und sagen Sie Fertig. Wenn Sie jetzt eine Form erstellen, können Sie eine Füllung mit diesem neuen Halbtonmuster erstellen, das Sie erstellt haben. Nun, nicht viele Leute wollen vertikale Linie nach oben und unten arbeiten, vielleicht wollen sie 45-Grad-Winkel sein. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, wäre, das Drehen-Werkzeug zu erhalten, drücken Sie die Eingabetaste, und anstatt die Objekte zu transformieren, transformieren Sie nur die Muster und stellen Sie sicher, dass es bei 45 Grad liegt. Es gibt also eine benutzerdefinierte Füllung, die Halbtöne verwendet. Sie können sehen, dass wir das in dieser Datei verwendet haben, zum Beispiel. Also, das ist eine 50 Prozent Deckkraft dieses dunkelgrünen, das ihm irgendwie die Illusion gibt, transparent zu sein. Es gibt auch den Weg, dies mit Punkten zu tun. Dies wäre ein Beispiel mit Zeilen. Ich zeige Ihnen den Weg, es mit Punkten zu tun. Also, Sie wollen wieder mit einem transparenten beginnen. Eigentlich, um es zu sehen, machen wir es einfach zu einer Farbe. Lassen Sie uns ein perfektes Quadrat machen und dann werden Sie Kreise an diesen Ecken erstellen. Also im Grunde, bringen Sie Ihre Maus den ganzen Weg in die Ecke halten Sie die Option gedrückt, verschieben, und Sie erstellen einen Kreis basierend auf diesem Knoten, und dann werden Sie nur gehen, um diesen Kreis in jede einzelne Ecke zu verschieben. Es hilft, intelligente Leitfäden zu haben, damit Sie die Dinge genauer ausrichten können. So können Sie den Unterschied dort sehen. Sie möchten auch einen in der Mitte haben. Also, ich werde das tatsächlich ins Zentrum bringen. Das scheinen mir alle ein bisschen groß zu sein. Wenn Sie eine Deckkraft von 50 Prozent wünschen, möchten Sie 50 Prozent dunkelgrün und 50 Prozent hellgrün haben. Also, was ich tun werde, ist eigentlich, diese kleiner zu machen und diesen Prozess einfach wirklich schnell zu wiederholen. Ich werde mich an die mittleren quadratischen Formen ausrichten . Also im Grunde, um das zu tun, greifen Sie sowohl den Kreis als auch das Quadrat und klicken Sie auf das Quadrat. Auf diese Weise können Sie genau an dieser Form ausrichten. Dann möchten wir das Pathfinder-Tool verwenden. Hier klicken Sie auf „Teilen“. Was das bewirkt, zerschneidet das ganze Zeug. Also brauchen wir diese äußeren Bereiche nicht. Wir wollen nur diese Art von Form machen. Technisch gesehen, wenn wir wollen, dass dies transparent ist, brauchen wir auch nicht diese innere Form. Also, wir sind jetzt nur irgendwie löschen Dinge und schaffen diesen Look. Gehen Sie wieder zu Muster und Make, und Sie haben ein Punktmuster. Um Ihnen zum Beispiel zu zeigen, wie das aussehen würde , können Sie es mit diesen füllen. Diese sind alle einstellbar. Auch hier können Sie die Punkte verkleinern, indem Sie zu Skalieren gehen und nur die Muster transformieren. Also, Sie wollen sicherstellen, dass das alles ausgeschaltet ist. Machen wir es 10 Prozent von dem, was es jetzt ist. Ich habe einen Punkt, und Sie können den Winkel ändern. Nun, 45 hilft nicht, weil das genau das Gleiche macht. Aber du verstehst die Idee. Dreißig. Hör nicht da auf. Sie können es mit Dreiecken, Rechtecken, jeder Form im Grunde machen. Die Idee dahinter ist, die Illusion von Transparenz zu schaffen , ohne tatsächlich transparente Formen zu verwenden. sind solide Formen, die so angeordnet sind, dass es aussieht, wie es gibt, man muss nicht mit 50 Prozent aufhören, man kann 10 Prozent, 90 Prozent gehen. Es hängt davon ab, welche Formen Sie machen und wie nah sie miteinander sind. Dieses Werkzeug ist wirklich vorteilhaft für die Schaffung der Illusion von Transparenz und was ich meine mit der Illusion ist, all diese Dinge sind immer noch feste Formen. Sie verwenden nur Transparenz, die vollständig transparent ist , plus etwas, das vollständig undurchsichtig ist. So haben wir zum Beispiel Punkt und dann offenen Raum um ihn herum, und wenn Sie sie in einem bestimmten Bereich ausrichten, können Sie im Grunde die Illusion einer 50 Prozent Deckkraft erzeugen , wenn Sie die Dinge klein genug machen. So funktioniert der Druckprozess mit Siebdruck und so ziemlich allen Drucktechniken. Das muss nicht mit der digitalen Welt aufhören. Sie können tatsächlich das Aussehen eines gedruckten Materials mit dieser Technik machen , und Sie müssen nicht Photoshop verwenden, um es zu erstellen. 10. Anpassen des Angleichen-Werkzeugs: Wir verwenden häufig das Werkzeug „Verschmelzen“ in unserem Arbeitsablauf, und wir verwenden es auf viele verschiedene Arten. Eine einfache Möglichkeit besteht darin, einen Schatten zu erzeugen. Zum Beispiel, dieses X. Wir wollen es einen Schlagschatten geben. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, es zu tun. Sie können das Schlagschatten-Werkzeug verwenden, Sie könnten die gleiche genaue Form annehmen und es dahinter platzieren und so etwas tun. Aber was passiert, ist, dass wir es mit diesen seltsamen Lücken zu tun haben. Nehmen wir an, wir wollen, dass der Schatten ein wenig nahtloser ist, dass er tatsächlich mit einer Lichtquelle verbunden ist. Um dies zu tun, müssen Sie im Grunde nur genau die gleiche Form dahinter erstellen, kopieren und einfügen, indem Sie Befehl C ausführen und dann Befehl B ausführen. Was das tut, und dann Befehl B ausführen. ist eine Form zu erstellen, die hinter diesem gelben X ist, und ich werde es zu schwarz machen. Der Grund, warum wir es nicht sehen, ist eigentlich, weil es tatsächlich hinter diesem Gelb steckt. Also werde ich voran gehen und diese gelbe Form sperren, und was wir es zu tun haben, sind zwei schwarze Formen. Wir wollen sie im Grunde so erstellen, dass sie so aussehen, als würden sie sich nahtlos zusammen ändern, und diese Knoten verbinden sich tatsächlich. Eine schnelle und einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist die Verwendung des Verschmelzen-Werkzeugs. Ich gehe also zum Verschmelzungswerkzeug, indem ich zu Objekt, Verschmelzen, Make gehe, und Sie können sehen, dass es nur einen Treppenschritt erstellt, einen Blick, bei dem nur eine Form dazwischen liegt. Dies ist vollständig anpassbar. Wir kehren zum Verschmelzungswerkzeug zurück und gehen zu den Optionen „Verschmelzen“. Sie können „Vorschau“ aktivieren und zum Beispiel „Bestimmte Schritte“ sagen Wenn Sie 255 Schritte mögen, ist dies nahtlos. Jetzt hört es nicht wirklich auf. Wir können etwas noch komplexeres erschaffen, wie eine Form wie diese. Der Weg, dies zu tun, ist, wieder, beginnend mit zwei verschiedenen Formen, tatsächlich, sehr identische Formen, können Sie verschiedene Formen machen, um noch komplexeres Aussehen zu haben, aber ich beginne mit zwei Gruppen hier. Wenn ich sie anklicke, bewegen sie sich alle zusammen. Wenn Sie auf beide klicken und zum Verschmelzungswerkzeug wechseln und zu Verschmelzungsoptionen wechseln, können Sie hier besser angepasst werden. Also, ich werde 20 Schritte machen. Dann gehen Sie erneut zu Blend und Make. Was da passiert, ist, dass es 20 verschiedene Schritte zwischen diesen beiden Hauptformen schafft , und wir schaffen das Zylinder-Look. Sie können sehen, dass es eine Linie dazwischen geschaffen hat, also kann ich diese Linie ziehen und verschieben, um sie auszubreiten. Nehmen wir an, ich wollte die Hauptform davon ändern. Sie können tatsächlich zu Ihrem Ankerpunkt-Werkzeug gehen und, sagen wir, den Winkel ändern. Jetzt haben wir so etwas. Aber wir können es auch so machen, dass es sich entlang der Achse der Form bewegt. Um dies zu tun, gehen Sie zurück zu Ihrem Verschmelzungswerkzeug, gehen Sie zu Optionen, und anstatt die Ausrichtung an der Seite ausgerichtet zu sein, richten Sie sich an dem Pfad aus. Also, jetzt haben wir eine Kette von irgendeiner Art. Also, diese Form, nur um Ihnen zu zeigen, wie es verwendet wurde, haben wir tatsächlich diese Röhren entwickelt, die in den DeLorean für unseren Rücken in die Zukunft gehen . Wie ich bereits sagte, müssen Sie nicht die exakt gleiche Form verwenden , die auf beiden Seiten mit dem Verschmelzungswerkzeug dupliziert ist. Sie könnten mit einer größeren Form und einer kleineren Form beginnen , und sie könnten verschiedene Farben haben, sie können verschiedene Formen für diese Angelegenheit sein. Was wir mit dem Verschmelzungswerkzeug tun können, ist beispielsweise fünf Schritte und Make. Was das schafft, ist eine Mischung mit Farbe und Größe. Also, diese Technik ist mehr oder weniger grenzenlos. Wir haben Ihnen eine sehr kleine Menge davon gezeigt, aber es zeigt bereits, dass es so viele Dinge mit dem Verschmelzungswerkzeug zu tun haben, und hören Sie nicht einfach mit dem, was wir Ihnen hier gezeigt haben, Sie können alles machen, was Sie wirklich wollen. 11. Verwendung einer Opazitätsmaske: Also, dieser letzte Tipp beinhaltet die Arbeit mit Stil, der ein bisschen fotorealistischer ist, und wir werden über die Schaffung einer Deckkraft Maske sprechen. Dies ist in der Regel etwas, was Sie in Photoshop tun könnten, aber wieder, wir tun die meisten unserer Arbeit in Illustrator mit Vektorobjekten. Daher ist jedes Mal, wenn wir unseren Workflow in Illustrator halten können, für uns in der Regel eine Zeitersparnis. Also, für diesen Tipp schauen wir uns diesen X-Wing-Kämpfer an, den wir für ein Star Wars-Projekt gemacht haben. Auf der rechten Seite der Zeichenfläche hier habe ich diese Art von Wasserwolkenstruktur, die ich in die Datei einfügen möchte, aber ich möchte sie nicht überall hinzufügen, was bedeutet, dass ich nicht möchte, dass sie die gleiche Deckkraft hat in der gesamten Datei, weil ich einige dieser Planeten verliere, die ich im oberen Teil der Datei habe , und ich möchte in der Lage sein, es ein bisschen mehr zu justieren. Also, was ich tun werde, ist meine Transparenzpalette hier zu verwenden und eine Deckkraft Maske zu erstellen. Also, der erste Schritt wird sein, ein Rechteck über dieser Datei zu zeichnen, und ich werde einen Farbverlauf darauf anwenden. In diesem Fall werde ich den schwarzen Teil des Farbverlaufs haben, den oberen Teil, der unten zu weiß verblasst, und ich werde diesen Farbverlauf später anpassen können. also diese beiden Objekte in unserem Transparenz-Dialogfeld auswählen, sehen wir nun, dass wir diese Schaltfläche „Maske erstellen“ haben, auf die wir klicken können. Wie Sie sehen können, wenden wir diesen Farbverlauf nun als Deckkraftmaske auf dieses platzierte Bild an. So haben wir Transparenz an der Spitze verblasst auf volle Deckkraft an der Unterseite. Das Schöne daran ist, dass wir jetzt hineingehen und diesen Farbverlauf nach Bedarf anpassen können. Also, wieder im Transparenzdialog, entfernen Sie diesen Link, und jetzt können wir mit dem Farbverlauf direkt arbeiten. So können wir zum Beispiel in unserem Farbverlaufsfeld hier diesen Mittelpunkt-Schieberegler anpassen und einstellen, wie viel oder wie wenig von dem Kunstwerk wir sehen. Also, in diesem Fall werde ich es auf etwa 30 Prozent senken , weil ich die obere Hälfte dieses Bildes grundsätzlich vollständig transparent halten möchte dieses Bildes grundsätzlich vollständig , damit ich diese Teile meines Bildes nicht behindere. Wenn Sie also mit dem Farbverlauf zufrieden sind und wie die Maske aussieht, gehe ich zurück zu meinem Transparenzdialogfeld, klicke auf die Maske und auf mein Bild selbst auf der linken Seite. Wir können voran gehen und die Verbindung schließen, so dass jetzt die Platzierung des Gradienten mit diesem Kunstwerk bleiben wird. Nun, was es tun kann, ist es zurück in meine Datei zu verschieben. Wie Sie sehen können, habe ich nicht mehr den Farbverlauf, der den oberen Teil der Datei belegt, und es ist ein schönes Fade nach unten nach unten, wo ich möchte, dass dieses Bild angezeigt wird. Regel ist so etwas, was Arbeit mit der Anwendung unterschiedlicher Deckkraft, Farbverläufe auf Fotos betrifft, etwas, das in Photoshop getan werden würde, aber da wir die meiste Arbeit in Illustrator erledigen , ist es schön, soweit Effizienz geht, um alles in Illustrator zu halten. , Wenn Sie versuchen,ein Bild wie dieses zu manipulieren und Änderungen daran vorzunehmen, wo es ein- und ausblendet, würden Sie in Photoshop die Änderung vornehmen das Bild in Illustrator aktualisieren. Dieser Schritt erspart uns das Hin und Her, so dass wir viel effizienter sein können, sowohl so weit wie in einem Programm zu bleiben als auch mehrere Schritte aus dem Prozess zu entfernen. 12. Schlussbemerkung: sind also unsere Top 10 Lieblings-Tipps, Tricks und Techniken mit Adobe Illustrator. Wir ermutigen die Studierenden, mindestens eine davon zu verwenden und sie in der Projektgalerie auf der Website zu präsentieren. Wir haben viele dieser Tipps gelernt, nur wenn wir miteinander arbeiten, scharf mit unseren Kollegen sprechen, und wir freuen uns darauf, zu sehen, wie Sie diese Tipps auf Ihre eigene Arbeit anwenden. Vielen Dank, dass Sie sich für unsere Klasse angemeldet haben. Wir wissen es zu schätzen. Wir freuen uns darauf, zu sehen, was Sie kreieren.