Hintergrundeffekte mit Farbverlauf in Adobe Illustrator – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Hintergrundeffekte mit Farbverlauf in Adobe Illustrator – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

5 Einheiten (20 Min.)
    • 1. Gradient in Adobe Illustrator – Einführung – Ein grafisches Design für Gradient

      1:04
    • 2. Teil 1 – Radial

      4:11
    • 3. Teil 2 – Anpassen der eingebauten Farbverläufe

      4:19
    • 4. Pt 3 – Multi

      5:15
    • 5. Teil 4 – Mehrere Farbverläufe

      5:15
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

505

Teilnehmer:innen

9

Projekte

Über diesen Kurs

Grafisches Design für Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Kursen, die du in Stücken in Stücken in bite Bildern studieren kannst, wie zum zu den Mittag. In diesem Kurs lernst du, Gradients in Illustrator zu finden, zu erstellen und zu verwenden. In diesem Kurs lernst du, wie du benutzerdefinierte Farben für dich verwendest, einfache Möglichkeiten für die Arbeit mit Farbverläufen und wie du mehrfarbige Farben und Farbverläufe herstellst. Außerdem lernst du, wie du mit gradient Formen in die gradient verwendest, um unterschiedliche Effekte zu erstellen. Hier sind zwei der Farbeffekte, die wir erstellen werden:

72bfd24f

Mehr in dieser Serie:

10 Adobe Illustrator Layer in 10 Minuten – Ein grafisches Design für -

10 Adobe Illustrator in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Illustrator und Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 in 10 - 10 Adobe Illustrator berichten in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 - 10 Adobe Illustrator-Tipps, in die man schon in 10 Minuten schreiben – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 in 10 – zehn besten Adobe Illustrator-Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Schnittstellen- und Arbeitsvorschläge für Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

20 Adobe Illustrator für die Anregung in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Adobe Illustrator Farbtipps in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Adobe Illustrator Artwork in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Illustrator in 20 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

20 Illustrator reflektiere und drehen Sich in 20 Minen – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Pfaden, Crop in 20 Minuten – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

20 Dinge, die du kennen musst – ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

2022 Kalender in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

3D-Effekte mit Text und Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

3D-Perspektiven in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Perspective

3Dy-Formmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Shape

4 exotische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Exotic

4 praktische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

4 Illustrator-Techniken in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Shading

5 Coole Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

5 Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Abstrakte Ombre Hintergrund in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Füge einem Muster in Adobe Illustrator einen Hintergrund hinzu – Ein grafisches Design für Lunch™ hinzu

Alles, was du über Pinseln in Illustrator wissen musst – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Banner und Zeichenkarten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Banner

Biegen und Mischungen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Mischungen und Farbverläufe in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Block- und Half in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Zeichnen und mehr in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Cacti mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Circle Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Kreide mit Pinsel, Mischungen und Transformationen – Ein grafisches Design für Lunch™

Farbschemata zum Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Schemes

Komme Muster mit MadPattern in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

So konvertiere eine Skizze in Vektoren mit Illustrator Live Paint – Ein grafisches Design für den Kurs

Gestalte ein Plaid oder ein Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Erstelle Radiolarians in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Erstelle mit Mischungen und Pinseln in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Kreative Farbeffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Curly Frames in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Ecken für Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Benutzerdefinierte organische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Benutzerdefinierte Projekthintergründe in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Cute Furry Kreaturen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Cutout in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Effects

Design in Schwarz/Weiß in in Adobe Illustrator – Gestalte positive und negative Bilder

Entwerfen mit Spiralen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Entwerfen mit Symmetrie in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Diamond, Harlequin und Argyle-Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Doodle und Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für Doodle

Doodle mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Zeichne einen Heißluftballon in Adobe Illustrator – Spaß mit 3D!

Zeichne einen Retro-TV in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Draw

Zeichne einen Draw in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Draw

Zeichne Safarimuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Draw

Zeichnen in Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einfache Isometrische Kunst in Adobe Illustrator – Ein Grafikdesign für -

Dateigröße und Auflösung in Adobe Illustrator exportieren – Ein grafisches Design für Lunch™

Faux Tissue PapierCollage in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Tissue

Flach- und Dimensional in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Floral in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Ein Design machst dir viele Variationen in Adobe Illustrator – ein grafisches Design für -

Lustige Effekte mit Graphic in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Spaß mit Skripte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gradient in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Effects

Guilloche in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Guilloche

Hi-Tech in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Hi-Tech

Ikat inspiriert Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Inspired

Ich sehe Sterne – Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Lunch™ Kurs

Isometrisches Würfel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Übung in Illustrator – Löcher in Formen – Ein grafisches Design für den Kurs

Große Scale in Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Schichtarbeit in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Lass uns Steampunk! Draw in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Live Trace (Bitmap zu Vector) in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Erstelle eine Lace in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Kunstpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Kunst mit Stockfotos in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für - erstellen

Gestalte komplexe Kunst in der Erscheinung in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Miste Ditsy Muster in Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Gestalte Scrapbook zum Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Printable in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Master Masks in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Meandern von Hexagon in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Mehr Spaß mit Skripte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Multi-Color Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Neon-Effekt in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Nachtleben in der Stadt in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Organisches Spiralmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Musterdesign in Illustrator Masterclass – A – Graphic Design für Lunch™

Muster in Muster und unregelmäßigen Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Muster in Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Pattern in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Know-how

Muster von Linien und Punkten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Muster in Adobe Capture für Illustrator und Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Die verlorenen Formen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Piping Effect in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Pop in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Pop

Rainbow und Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Gradient

Mandala in Adobe Illustrator in der Realzeit – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Die Drawing in der Real-Zeit in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Drawing

Retro in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Roadtrip! DIY und Live Paint in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Quadratische Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Nahtlose Texturmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Seasonal Designs – Chalkboard – in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Seasonal in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Halbtransparente Flower in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Semi

Teilen und Archivieren von Dateien von Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Skizziere bis zur Vektorgrafik in Illustrator – Saleable digitale Assets – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Sketchy in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Sketchy

Etwas Fishy! Tricks in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Stipple in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Stifte und Nähelemente in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

String von Art in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Inspired

Stilvolle Doodles zum Anlegen und Verkaufen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Terrazzo-Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Text über belebte Hintergründe in Illustrator – Ein grafisches Design für Backgrounds

Strukturiertes Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Dreieck-Muster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Gib auf einen Pfad in Adobe Illustrator hinein, Ein grafisches Design für die Type ein.

Begrenzende Boxen in Adobe Illustrator verstehen

Verwende Photoshop in Illustrator – Ein grafisches Design für -

Vector und Houndstooth in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs

Vektortexturen in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Warp und Text in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Shapes

Watercolor in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Aquarellfarben mit Schriftarten in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™

Wellenmuster in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Wundervolle Designs mit DIY in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Whimsical Diagonallinien in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Schreckliches Sammelalbum für die Vermarktung in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Wunderliche Texteffekte in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Ein herrliches Tree in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für -

Kränze und Blumendesigns in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Zentangle® inspirierte Musterpinsel in Adobe Illustrator – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Gradient in Adobe Illustrator – Einführung – Ein grafisches Design für Gradient: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen zu diesem Grafikdesign für Mittagessen Kurs, Gradienten Hintergrundeffekte in Adobe Illustrator. Grafikdesign für das Mittagessen ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken für die Erstellung von Designs und für die Arbeit in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate lehren . Heute werden wir uns mit dem Erstellen von Gradienten Hintergründen in Illustrator beschäftigen. Während wir unsere Hintergründe erstellen, lernen Sie ein wenig über die Verwendung des Farbverlaufsfelds und wie Sie Ihre eigenen Farbverläufe einrichten und konfigurieren. Während Sie diese Videos bearbeiten, sehen Sie möglicherweise eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie den Kurs genießen, geben Sie ihm einen Daumen hoch. Diese Empfehlungen helfen anderen Schülern, meine Kurse zu finden , damit auch sie mehr über Illustrator erfahren können. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte, ich lese und antworte auf alle Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf alle Ihre Klassenprojekte. Wenn Sie bereit sind, lassen Sie uns jetzt beginnen, einige Hintergründe mithilfe von Farbverläufen in Illustrator zu erstellen . 2. Teil 1 – Radial: Ich werde in Illustrator mit einem neuen Dokument beginnen. Ich verwende nur ein 1.000 Pixel x 1.000 Pixel Dokument im RGB-Farbmodus. Sie können Ihr Dokument in jeder Größe erstellen, die Sie mögen. Ich mache ein Rechteck genau die gleiche Größe wie mein Dokument. Ich klicke auf OK. Ich benutze hier das Ausrichtungsfeld. Ich habe Show-Optionen aktiviert, und ich werde nur sicherstellen, dass ich alles an der Zeichenfläche ausrichte , damit ich hier auf horizontale Ausrichtung Mitte und vertikale Mitteklicken kann horizontale Ausrichtung Mitte und vertikale Mitte um die Form direkt über der Oberseite auszurichten der Zeichenfläche. Ich möchte nicht, dass es einen Strich hat, aber ich möchte, dass es eine Füllung hat, und ich möchte, dass die Füllung ein Farbverlauf ist. Hier in diesen drei kleinen Symbolen unter den Farbfeldern für Füllung und Kontur, ist ein Farbverlaufsoptionen. Ich werde darauf klicken, und ich wende den Standardverlauf Weiß auf schwarzen Farbverlauf auf meine Form an. Dies ist ein linearer Farbverlauf. Es gibt zwei Arten von Verläufen in Illustrator, linear und radial. Aber lassen Sie uns vorerst mit linearen zufrieden sein. Wenn mir die Reihenfolge dieses Farbverlaufs nicht gefällt, wenn ich hier schwarz will, weiß hier drüben , kann ich hier klicken und das kehrt einfach den Farbverlauf um. Hier auf dem Farbverlaufsschieberegler ist dies das weiße Farbfeld, und das ist das schwarze Farbfeld. Wenn ich nicht schwarz will, wenn ich eine andere Farbe will, kann ich sie ändern. Ich werde doppelklicken und einfach eine andere Farbe hier auswählen, zum Beispiel ein Blau. Dieser Mittelpunkt-Schieberegler passt hier an, wo der 50-prozentige Übergang zwischen diesen beiden Farben stattfindet. Standardmäßig liegt es in der Mitte bei 50 Prozent. Ich werde nur grob dorthin kommen. Der Übergang zwischen Weiß und Blau, der 50-Prozent-Punkt, befindet sich direkt in der Mitte dieses Shapes. Aber wir können es auf beiden Seiten schieben, was uns mehr blau und weniger weiß gibt, und einen steileren Übergang zwischen den beiden Farben. Das kann auch über die andere Seite gehen. Es hängt nur von der Wirkung ab, die Sie suchen. Ich werde hier einen radialen Farbverlauf erstellen. Aber was ich mit diesem Farbverlauf machen möchte, um einen brauchbaren Hintergrund zu erstellen, ist, dass ich diesen Mittelpunkt hier ganz unten ziehen möchte. Es gibt hier in diesem Dialog keine Möglichkeit, die Position des Mittelpunkts nach unten nach unten zu verschieben, aber es gibt ein Werkzeug, mit dem Sie dies tun können, und hier ist das Verlaufswerkzeug. Das Verlaufswerkzeug zeigt genau die gleichen Farbstopps, blau hier, weiß hier, wie wir im Farbverlaufsschieber hier oben haben, und hier ist der Mittelpunkt. Wir können es hier einstellen, und wenn wir das tun, stellen wir genau den gleichen Schieberegler hier oben ein. Dies ist eine andere Möglichkeit, Farbverläufe zu manipulieren. Dies wird uns insbesondere helfen, das Zentrum dieses Gradienten nach unten zu bewegen. Es gibt zwei Enden dieses Gradienten. Dieses ist das Ende, das Sie verwenden, um es zu drehen und seine Länge zu verkleinern. Aber diese hier ist diejenige, die Sie verwenden, um es zu bewegen, und so werde ich es einfach aufheben und es in die untere Ecke meiner Zeichenfläche fallen , und das gibt mir einen Übergang von radialen Farbverlauf, jetzt aus der Rand der Zeichenfläche mit noch füllen unsere Form, aber wir haben ein Licht in der Ecke platzen aus dem Standard blau, wie wir über den Rand dieses Farbverlaufs zu bekommen. Nun, wenn ich dieses Zentrum weiter ausweiten möchte, kann ich es tun. Was ich tun werde, ist am Ende dieses Gradienten ziehen, um den Gradienten größer zu machen, so dass wir diesen Übergangspunkt bekommen , der weiter draußen passiert. Das ist also ein wirklich schöner Verlaufseffekt, der als Hintergrund verwendet werden kann, nur ein einfacher leichter Farbwechsel in einer Ecke. Normalerweise würden Sie dafür tatsächlich eine blaue Farbe verwenden, so dass Sie es wahrscheinlich nicht mit einem Weiß tun würden. Lasst uns einfach ein blasseres Blau dafür probieren. Nun, das ist ein grünes Blau. Aber Sie bekommen die Idee, dass der Übergang von einer Farbe zur anderen, wo die Farben ziemlich nahe beieinander sind, Ihnen einen interessanten Hintergrundeffekt geben kann. Nur ein bisschen Abwechslung für Ihre Hintergründe. 3. Teil 2 – Anpassen der eingebauten Farbverläufe: Zusätzlich zum Erstellen eigener benutzerdefinierter Verläufe können Sie jetzt auch Verläufe verwenden, die mit Illustrator geliefert werden. Also gehe ich zum Musterfeld Panel. Bringen Sie das einfach hier raus. Ich habe meine Form ausgewählt. Ich werde hier das Flyout-Menü aufklappen, wählen Sie die geöffnete Musterbibliothek und dann Farbverläufe aus. Ich beginne mit dem obersten, den Brights. Was das tut, ist, dass es ein kleines Farbfeld öffnet, mit den hellen Farbverläufen sichtbar ist, weil ich meine Form bereits ausgewählt habe und weil meine Füllung hier im Vordergrund steht. Ich kann auf einen dieser Farbverläufe klicken, um es sofort auf das Bild anzuwenden , das Sie sagen können, dass diese Farbverläufe nicht nur die Farben, sondern auch die Art des Farbverlaufs, die sie sind, mit sich bringen . Dies sind lineare Verläufe, die als lineare Farbverläufe eingerichtet wurden, aber sie müssen nicht so bleiben. Ich öffne das Verlaufsfeld und verwandle es einfach in einen radialen Farbverlauf. Dann kann ich gehen und mein Gradient-Tool holen und ich kann es einfach in die untere Ecke bringen. So können Sie sehen, dass bei den Verläufen, die in Illustrator integriert sind, viel Flexibilität besteht. Wenn Sie sie mögen, können sie Ihnen helfen, Ihre Projekte schnell zu starten. Wenn Sie nun im ersten Farbverlaufsfenster, das Sie sehen möchten, nicht finden, klicken Sie einfach hier, um die nächste Musterbibliothek anzuzeigen, und wenden Sie diese dann auf das Bild an. Natürlich, wenn Sie möchten, dass es ein Radial ist, dann können Sie einfach klicken, um es radial zu machen. Sie werden sehen, dass einige dieser Streifenverläufe interessante Auswirkungen auf Ihr Bild haben. Jedes Mal, wenn Sie klicken, um einen dieser Verläufe auf eine Form im aktuellen Bild anzuwenden, wird der Farbverlauf selbst dem Farbfeldbedienfeld hinzugefügt. Nicht alle diese Farbverläufe werden hinzugefügt, sondern nur die, die Sie zum Testen auswählen. Es gibt viele Farbverläufe, die mit Illustrator ausgeliefert werden, und einige von ihnen sind radial, obwohl Sie diese natürlich in lineare konvertieren können, wenn Sie möchten. Andere sind natürlich linear, die sehr leicht in radial umgewandelt werden können, indem nur der Typ geändert wird. Diese Verläufe können entweder ein Endpunkt sein, so dass Sie einfach auf sie klicken, um sie auf eine Form anzuwenden und dann getan werden, oder Sie können sie als Ausgangspunkt für die Erstellung eines anderen Verlaufseffekts verwenden, und natürlich jederzeit können Sie die Farben ändern, die in diesen Farbverläufen enthalten sind. Sie können das auf ein paar Arten tun. Sie können auf einen Verlaufsstopp doppelklicken, um das Bedienfeld hier zu öffnen. So können Sie eine Farbe auf diese Weise auswählen oder Sie können sie aus Ihren aktuellen Farbfeldern auswählen. Wenn Sie es mit diesen Schiebereglern auswählen, sage ich RGB, weil ich in einem RGB-Dokument arbeite. Aber eine der besseren Möglichkeiten, oft hier zu verwenden, ist HSB oder Farbton Sättigung Helligkeit, die es Ihnen ermöglicht, eine Farbe zu nehmen , die Sie bereits haben und machen es heller oder dunkler nach Ihren Bedürfnissen, indem Sie nur die Helligkeit anpassen. Nur Zugriff auf diesen Helligkeitsschieber kann Ihnen wirklich helfen, schnell die Farben und den Farbverlauf anzupassen, vielleicht ist es nicht hell genug oder nicht dunkel genug. Jetzt können Sie auch Farben per Drag & Drop ablegen. Ich werde gerade diese rosa Farbe hier von der Farbfeld-Panel abholen, ich werde es nur auf dieser Farbe stoppen hier ziehen. Wenn ich loslasse, wird die vorhandene Farbe durch eine Farbe ersetzt, die ich gerade auf den Farbstopp gezogen und abgelegt habe. Sie können auch die Pipette verwenden. Ich werde nur auf diesen Farbstopp klicken, um zu sagen, dass dies der ist , den ich anpassen möchte und ich gehe zum Pipettenwerkzeug. Ich kann mit der Pipette auf eine beliebige Farbe in diesem Dokument klicken , um die Farbe dieses Anschlags hier zu machen. Sag mal, ich will es rosa Farbe machen. Nun, sobald ich auf sie geklickt habe, ändert sich die Farbe an diesem Farbstopp, dann müssen Sie keine Farben aus der vorhandenen Form, an der Sie gerade arbeiten, abtasten. Sie können eine beliebige Farbe aus der Abbildung, die sich vor Ihnen befindet, abtasten. Es ist eine wirklich schöne praktische Möglichkeit, die Farben aus Ihrem Dokument hier in Ihren Farbverlauf zu bringen. Natürlich, sobald sie sich im Farbverlauf befinden, wenn Sie sie anpassen möchten, um auf sie zu doppelklicken. Hier ist eine Farbton Sättigung Helligkeit, und ich kann sagen, naja, ich mag das wirklich, aber ich möchte, dass es eine etwas dunklere Version dieses rosa ist. Also werde ich es anpassen, um es ein bisschen dunkler zu machen. 4. Pt 3 – Multi: Einer der Gründe, warum ich diese Gradients-Klasse erstellt habe, ist, weil einer meiner Schüler nach dem Erstellen von mehrfarbigen Farbverlaufs-Hintergründen gefragt hat und wir das jetzt tun werden. Ich habe natürlich ein Dokument 1.000 mal 1.000 Pixel groß, Ihr kann jede Größe haben, die Sie mögen. Ich habe hier bereits ein Rechteck über dem Kunstbrett und es hat die Standardeinstellungen. Ich werde den Schlaganfall ausschalten. Ich werde mich auf die Füllung konzentrieren und nur den grundlegenden Farbverlauf darauf anwenden. Ich öffne mein Farbfeldbedienfeld, ziehe es einfach hierher, weil ich auf einige der Farben aus meinem Farbfeldbedienfeld zugreifen möchte . Um einen mehrfarbigen Farbverlauf zu erstellen, muss ich nur eine Farbe in meinem Farbfeldbedienfeld finden und sie auf einen der Farbstopps ziehen. Jetzt muss es nicht auf einen Farbstopp gezogen werden, Sie können es auch einfach an einer beliebigen Stelle unter dem Farbverlaufsschieberegler ziehen , um an dieser Stelle einen neuen Farbstopp hinzuzufügen. Natürlich können Sie auch auf einen vorhandenen Farbstopp doppelklicken, wählen Sie die Art des Farbmodus, in dem Sie arbeiten möchten, zum Beispiel Farbton, Sättigung, Helligkeit und dann können Sie gehen und Ihren Farbstopp anpassen. Es wird die Sättigung hierbei verringern. Vielleicht verdunkeln Sie es ein wenig. Aber Sie können sehen, dass Sie die Farben nach Ihren Wünschen anpassen können. Jetzt können Sie hier mehrere Stopps hinzufügen, so dass Sie viel mehr hinzufügen können. Gehen wir und fügen noch einen hier hinzu, orangefarbene. Natürlich können Sie dann den Mittelpunkt zwischen den Stopps anpassen, um zu steuern wie die Farbe von einem Farbstopp zum nächsten übergeht. Wenn Sie dies an dieser Stelle drehen möchten, würden Sie zum Rotationswerkzeug gehen und wenn wir dies zum Beispiel oben wollten, würden wir im Uhrzeigersinn drehen wollen, was minus 90 Grad ist. Das minus 90 sitzt hier ganz oben. Nun, wenn Sie mit diesen mehrfarbigen Verläufen arbeiten, werde ich das einfach wieder auf Null setzen, Sie können auch eindeutige Streifen erstellen. Wir werden uns das jetzt ansehen. Ich werde nur die meisten dieser Farben abziehen und lassen Sie uns einfach mit dieser orangefarbenen Farbe und dem Grün zufrieden. Ich habe eine grüne und eine orange und ich werde Streifen über diesen Farbverlauf erstellen. Um das zu tun, werde ich damit beginnen, dieses Grün zu duplizieren. Ich halte die Alt- oder Wahltaste gedrückt, während ich einen weiteren grünen Stopp wegziehe. Ich werde das auf 25 Prozent setzen, damit es die 25-Prozent-Position ist. Das bedeutet, dass ich von grün auf genau das gleiche Grün gehe. Jetzt möchte ich einen orangefarbenen Farbenstopp einbringen, damit ich halte oder Option ziehe. Ich werde es wirklich nah an die bestehende bringen. Sie können dann sehen, dass wir einen weichen Übergang bekommen weil der Punkt des Übergangs zwischen diesen beiden Haltestellen, Ich werde immer noch ziehen Sie dies aus, so dass Sie es sehen können, ist so klein, wir bekommen einen sehr schnellen Übergang zwischen grün und orange und wir bekommen einen weichen Rand hier. Wenn wir keine weiche Kante wollen, können wir es schwieriger machen. Ich werde auf dieses klicken und ich werde es einfach auf 25 zurückbringen. Dadurch werden diese beiden Farben sofort übereinander gestoppt, so dass wir einen sehr, sehr starken Übergang von grün zu gelb bekommen . Wenn wir dieses Muster fortsetzen wollen, würden wir Alt, ziehen Sie auf diese und erstellen einen Farbstopp in dieser gelblich-orange Farbe bei 50 Prozent. Dann wollen wir noch ein grünes. Nun, wir können hierher kommen und uns diesen grünen ausleihen. Ich ziehe es weg und positioniere es direkt oben auf dem orangefarbenen, also will ich es bei 50 Prozent. Nun, Sie könnten diese Situation gelegentlich begegnen, und es hat damit zu tun, wie Sie diese Farben platzieren stoppt, und wenn es Ihnen passiert, alles, was Sie tun müssen, ist, diese eine einfach weg zu bewegen und dann einfach wieder zu machen sicher, dass Sie es zurück zu 50 Prozent bringen und dann wird es perfekt funktionieren. Jetzt brauchen wir noch einen grünen für hier drüben. Ich leihe mir das grüne, ich ziehe es rüber. Sie können sehen, dass Sie diese Farbstopps hinter einander ziehen können, 75 ist die nächste Position dafür und wir wollen endlich eine gelbe hier, um diesen starken Übergang zu machen. Ich gehe nach Alt, ziehe das weg und ich werde es an genau der gleichen Position platzieren, 75 Prozent. Hier haben wir einen Farbverlauf, der ein sehr, sehr harter Farbverlauf ist. Es sind nur vertikale Streifen. Wir haben das mit dem Verlaufswerkzeug uns erstellt, indem wir jeden Farbstopp oben auf dem vorherigen Farbstopp platzieren. Natürlich sind die Mittelpunktmarkierungen hier einfach bedeutungslos weil wir von einer Farbe zu genau derselben Farbe wechseln. Der Übergangspunkt ist eine bedeutungslose Menge, so dass Sie sich keine Sorgen um die Mittelpunktmarkierungen machen müssen, aber Sie müssen nur sicherstellen, dass die Farbstopps übereinander liegen. Es gibt einen anderen Ansatz, der für Verläufe in Illustrator verwendet werden kann. Natürlich könnten Sie dies mit mehr Farben tun als nur den beiden, die ich hier erstellt habe, aber nur sicherstellen, dass Sie Farbstopps an beiden Enden Ihres Streifens haben , die genau gleich sind. 5. Teil 4 – Mehrere Farbverläufe: Eines der wirklich interessanten Dinge über Farbverläufe ist, wie sie gegeneinander versetzt werden können , um dimensionale Looks zu schaffen. Ich werde wieder mit einem neuen Dokument beginnen, Datei, Neu. Auch hier mache ich nur einen 1000 Pixel mal 1000 Pixel RGB-Farbmodus. Ich werde ein Rechteck machen, das die Größe der Zeichenfläche ist. Ich werde es mit genau den gleichen Techniken zentrieren, wie ich früher verwendet habe. Ich werde den Strich ausschalten und ich werde nur die Füllung auswählen und mit dem Standardverlauf füllen. Jetzt muss ich einen farbenfrohen Farbverlauf verwenden, also werde ich meinen eigenen machen. Ich werde auf diesen Farbstopp doppelklicken und ich werde ein paar der Farben verwenden , die ich hier bereits gesampelt habe. Ich werde diese Grüns benutzen. Beginnen Sie mit diesem Grün und an diesem Ende werde ich ein etwas helleres Grün verwenden. Ich habe hellgrün bis dunkel. Wenn es nicht hell genug ist, doppelklicken Sie einfach darauf und passen Sie es einfach mit der Farbtonsättigungshelligkeit hier an. Ich klicke nur weg von meinen Shapes, damit es deaktiviert ist. Als nächstes werde ich ein paar Punkte in mein Bild setzen und ich werde mit ein paar großen Punkten beginnen. Wir werden sie etwas leichter schrumpfen. Ich werde die Umschalttaste halten, während ich sie herausziehe, so dass sie ein ziemlich großer Punkt sind. Nun, da diese Form hier mit diesem Farbverlauf gefüllt war, füllt Illustrator standardmäßig meinen Kreis mit dem exakt gleichen Farbverlauf. Zufällig ist das genau der Effekt, den ich bekommen möchte. Ich möchte, dass diese Form diesen Farbverlauf enthält. Ich werde es im gesamten Dokument wiederholen diese Form ausgewählt ist, wähle ich Effekt, Verzerren und Transformieren und dann transformieren. Ich werde die Vorschau aktivieren, und ich werde nur den horizontalen Wert hier anpassen. Wenn man sich einen schönen Abstand anschaut, ist ein 100 Pixel eine schöne runde Zahl, also werde ich das wählen. Ich werde die Anzahl der Kopien erhöhen, bis ich den ganzen Weg über das Dokument komme. Sie können sehen, dass dies uns einen wirklich interessanten Effekt gibt. Dies ist genau der gleiche Gradient den ganzen Weg über. Aber wenn der Farbverlauf an einem dunkleren Ende dieses zugrunde liegenden Gradienten erscheint, beginnt er heller zu erscheinen. Wir bekommen wirklich interessante Wirkung nur durch die Anwendung des exakt gleichen Gradienten auf diesen Kreis. Ich werde auf „Okay“ klicken, jetzt werde ich es wiederholen, um das Dokument. Effekt, Verzerren und Transformieren, Neuen Effekt anwenden. Wir werden hier den gleichen 100 Pixel-Wert verwenden, also werde ich nur das auf 100 Pixel anpassen, lassen Sie uns die Vorschau einschalten. Ich werde anfangen, die Kopien zu vergrößern, damit ich weiß, dass diese alle ordentlich verteilt sind. Sie füllen das Dokument hier nicht ganz aus, aber ich kann sie in einer Minute zentral verschieben. Ich werde nur auf „Okay“ klicken Jetzt ist alles mit diesem Punkt hier oben verbunden. Ich werde es nur ein wenig mehr zentral im Dokument verschieben. Nun, das ist ein weiterer möglicher Hintergrundeffekt, aber es muss nicht so groß sein wie dieser. Ich wähle diesen Kreis aus. Wieder ist alles mit diesem Kreis verbunden und ich werde ihn schrumpfen. Jetzt bekommen wir viele kleine holprige Punkte. Wir bekommen wieder einen anderen Effekt in diesem Hintergrund, also ist das ein nutzbarer Hintergrundeffekt. Aber was ist, wenn wir sagen, wir haben Grün auf Grün. Was passiert, wenn wir Grün auf etwas anderes verwenden? Ich werde das Ebenenfenster hier öffnen und ich möchte sicherstellen, dass ich dieses Rechteck ausgewählt habe, weil ich nur die Farben in diesem Farbverlauf ändern werde. Mit dem ausgewählten Rechteck gehe ich zum Farbverlauf und ich werde auf jede dieser Farben doppelklicken und dieses Mal werde ich einige Rosa verwenden. Ich werde das Hellgrün durch ein hellrosa ersetzen, und dann das dunklere Grün mit einem dunkleren Rosa. Auch hier sieht man dieses wirklich interessante Zusammenspiel von Farbverläufen, wenn sie übereinander liegen. Wenn Sie dachten, dass dies zu groß ist, können Sie es noch kleiner schrumpfen und diesen wirklich niedlichen Hintergrundeffekt nur von einigen Punkten und einigen Farbverläufen erhalten . Ich werde das jetzt bei Ihnen lassen und vorschlagen, dass Sie für Ihr Klassenprojekt einen Hintergrundeffekt wie diesen mit zwei Farbverläufen in Illustrator erstellen. Es können Verläufe sein, die Illustrator Ihnen zur Verfügung stellt, oder Sie können Ihre eigenen Farbverläufe erstellen. Probieren Sie es mit einem radialen Farbverlauf aus, wenn Sie möchten, anstatt mit einem linearen Farbverlauf. Veröffentlichen Sie ein Bild Ihres Hintergrunds im Klassenprojektbereich. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Kurs gefallen hat und Sie etwas über die Verwendung und Erstellung von Farbverläufen in Illustrator gelernt haben . Wenn Sie diesen Kurs genossen haben und wenn Sie eine Aufforderung sehen, ihn anderen zu empfehlen, geben Sie ihm bitte einen Daumen hoch. Dies hilft anderen, dies als die Klasse zu identifizieren, die auch sie nehmen möchten. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.