High-Tech-Mosaik mit Pinseln und Mustern in Adobe Photoshop – Ein Kurs der Reihe Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

High-Tech-Mosaik mit Pinseln und Mustern in Adobe Photoshop – Ein Kurs der Reihe Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (31 Min.)
    • 1. Gestalte eine Hi Tech Mosaik in Photoshop – Einführung

      1:08
    • 2. Hallo tech Effekt – Teil 1

      5:07
    • 3. Hallo tech Effekt – Teil 2

      3:52
    • 4. Hallo tech Effekt – Teil 3

      11:01
    • 5. Hallo tech Effekt – Teil 4

      4:00
    • 6. Addendum – Bearbeiten mit Smart Objects

      2:44
    • 7. Addendum – Erstellen des Musters in Photoshop CS5

      3:27
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

287

Teilnehmer:innen

15

Projekte

Über diesen Kurs

Grafikdesign for Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Videokursen, die du wie zum Mittagessen, in den bite studieren kannst. In diesem Kurs lernst du, ein hi-tech zu kreieren. Wir werden ein Foto verwenden, um die Farben zu bekommen und dann ein Muster und einige Pinsel zu verzieren, um die pattern zu verzieren. Du lernst einige Methoden zum Erstellen und Arbeiten mit pixeligen Bildern und zum Verrollen einer Form kennen. Hier ist das Mosaik, das wir machen werden:

5d767adf

Mehr in dieser Serie:

Gestalte Muster aus Skizzen und digitaler Kunst in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

10 Pattern und Techniken in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von Ikat Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Marble Wiederholung von Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Erstellen und Verkaufen von Scrapbook in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Erstelle eine Reihe von Kreismustern in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

10 Blend in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

10 Brush in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Reinigen und Kolorieren gefangen gehaltene Linienkunst in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

10 Top Photoshop-Tipps in 10 Minuten – Ein Grafikdesign für die -

3 exotische Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Abstrakte glänzende Hintergründe in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Backgrounds

Komplexe Mustermuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Swatches

Komplexe Auswahlen leicht in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Award und Ribbon Design in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Hintergründe – Halftones, Halftones, Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von HiTech Hi-Tech in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Hi-Tech

Erstellen von organischen Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen von Text auf einem Weg in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Curly Bracket und Textfelder in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

10 Auswahltipps in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Cutout in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Vintage in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Kreative Layer in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Gestalte Muster mit dem neuen Pattern in Photoshop 2021 – Ein Grafikdesign für the

Male ein Foto in Adobe Photoshop mit Kunstgeschichte – Ein Grafikdesign für a

4 kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, PSD in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

B&W, Töne und isolierte Farbeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Tints

Bend mit Puppet in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für with

Glitter Formen und Shapes in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Shapes

Färbe eine eingespannten Skizze in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Erstelle eine Farbschemata Grafik in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Erstelle eine benutzerdefinierte Character in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für a

Erstellen eines Mandala in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wiederverwendbares Wreath in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Wreath

Erstelle komplexe Half Raffinieren von Mustern in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Gestalte Mockups zum Einsatz und zu verkaufen in Photoshop – Ein Grafikdesign für to

Erstelle Plaid (Tartan) Rapportmuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für (Tartan)

Färbe eine Skizze mit einer Texture in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Sketch

Droste Effekt mit Photoshop und einem kostenlosen Online-Tool – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Critters mit Figur in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für with

Großartige Texturen für Zeichnungen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Drawings

Entmystifizierung des Histogramms in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für the

Doppelbelichtung in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Zeichne eine Fantasy in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Emboss und Deboss Text und Formen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Gefaltetes Fotoeffekt in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Tägliche Fotobearbeitung in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Photo-editing

Verbringe deine Dateigröße jederzeit in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Schnapp du dir eine Tasche mit lustigen Texteffekte in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Grid für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Hi-tech mit Pinsel und Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Hi-tech

Warhol inspirierte farbenfrohe Tierbilder in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Colourful

Einführung in das Erstellen und Verwenden von Photoshop-Aktionen, ein Grafikdesign für to

Isometrische Würfelmuster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Layered Paper in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für Effect

Ebenen und Ebenenmasken 101 für Fotografen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen und Verkaufen einer Shapes in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für a

Nahtlose Rapportmuster in Adobe Photoshop – Nur die Grundlagen – Ein grafisches Design für -

Erstellen und Verwenden von Fotopinsel in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für -

Photo für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Anfertigen und Verkaufen von Overlays für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Erstellen Sie benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Shapes

Kaleidoscopes mit Smart Objects in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für with

Diagonalen, Chevrons, Plaid und Polkadots in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Chevrons,

Erstellen und Verkaufen von Photoshop-Pinsel in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Überlappen und Random in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Pattern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Verwandle ein Foto in ein Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für a

Muster als Patterns für Social Media in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für as

Fotografische Texture – Mischen und Texturen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Einfärbung von Techniken in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Vorbereitung von Bildern für Social-Media und Blogs in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Einfärbe Objekte ohne Auswahl in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Techniken zum Einfärben von Mustern in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für for

Entfernen von Objekten und Touristen aus Fotos in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Wiederverwendbarer Bereich in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Nahtlos mischen zwei Bilder in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für -

Richte du dir Farb, Farbtöne und Farben in Adobe Photoshop ein, ein Grafikdesign für Colors, ein

Skizzen und Pinsel zu skizzieren und Figuren in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Snapshot to Art – 3 praktische Fotoeffekte in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für to

Surreal Collage Effect in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Text über Bildeffekte – Glyphs und Ebenen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Verwendung von Texturen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Photoshop-Grundlagen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Upside in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Effect

Verwendung von Illustrator in Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Verwendung des Schriftstücks in Adobe Photoshop – ein Grafikdesign für the

Valentinsgruß inspirierte Herzen in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Großartige rotiertes Muster in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für -

Scrapbook Papierdesigns mit Verdoppelung - ein Grafikdesign für with

 

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Gestalte eine Hi Tech Mosaik in Photoshop – Einführung: Hallo. Ich bin Helen Bradley. Willkommen zu diesem Grafikdesign für die Lunch Klasse, erstellen Sie ein High-Tech-Mosaik mit Pinseln und Mustern in Adobe Photoshop. Graphic Design for Lunch ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken für die Erstellung von Designs und für die Arbeit in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate vermitteln . Heute machen wir ein High-Tech-Mosaik. Wir werden die Farben für dieses Mosaik von einem Foto ausleihen und wir werden unser eigenes Muster machen, um das weiße Gitter zu erstellen. Wir werden einen speziellen Pinsel machen, den wir benutzen werden, um unser Mosaik leicht zu belästigen, und wir werden ein wenig Starburst hinzufügen und wirwerden es in eine interessante Form verziehen und wir werden ein wenig Starburst hinzufügen und wir . Ich hoffe, dass Sie diesen Kurs genießen werden. Wenn Sie eine Aufforderung für einen Daumen nach oben sehen, bitte, wenn Sie es genießen, geben Sie ihm einen Daumen nach oben. Dies hilft anderen Menschen wirklich zu sehen, dass es eine Klasse ist, die sie vielleicht auch nehmen wollen. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, bitte tun Sie dies, ich lese alle Ihre Kommentare. Wenn du bereit bist, lass uns anfangen, ein High-Tech-Mosaik zu machen. 2. Hallo tech Effekt – Teil 1: Wir werden dieses Projekt an einem ungewöhnlichen Ort starten. Ich bin auf einer Website namens unsplash.com und dies ist eine Website für kostenlose herunterladbare Fotos, und die Bildqualität ist hier wirklich ziemlich hoch. Also habe ich gerade das Suchwort Tropen eingegeben, und ich habe nach unten gescrollt und das ist das Bild, das ich verwenden möchte , weil ich nur die Farben daraus leihen möchte. Also werde ich darauf klicken, um es in einem neuen Browserfenster zu öffnen, und ich werde zum Herunterladen klicken. Dies wird mir das Bild in voller Größe zum Download geben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Bild speichern unter. Ich werde es nur in einem Ordner auf meinem Computer speichern, damit ich weiß, wo es ist, damit ich zurückkommen und es in Kürze bekommen kann. Sobald es heruntergeladen wurde, kann ich es in Photoshop öffnen, was ich jetzt tun werde. Ich habe jetzt das Bild in Photoshop geöffnet und es ist ein ziemlich großes Bild. Wenn ich zum Bild gehe, Bildgröße, werden Sie sehen, dass 4.272 Pixel mal 2.848 Pixel sind. Nun, wir wollen nur die Farben von diesem Bild, also werde ich es auf ein Dokument, das 12 Pixel mal 12 Pixel groß ist. Diese Messungen sind ziemlich wichtig, dass Sie es auf diesen Wert setzen. Wir werden die Methode zum erneuten Sample auf Bicubic Sharper setzen, um Bilder zu reduzieren. Ich klicke einfach auf „Okay“. Jetzt habe ich ein winziges Dokument, und es ist wirklich so klein, es fast unmöglich ist, es auf dem Bildschirm zu sehen. Ich werde nur mit dem Zoom-Tool darauf klicken, um es zu vergrößern. Dieses Dokument hat eine Größe von 12 x 12 Pixeln, und jedem dieser Pixel ist eine Farbe zugeordnet. Deshalb haben wir es so groß gemacht, denn alles, was wir wollten, waren diese Blöcke von Farbe. Ich werde jetzt gehen und das Radiergummi-Tool holen. Ich werde auf das Radiergummi-Tool klicken, und ich werde den Modus dafür auf Bleistift einstellen. Auch hier ist das von entscheidender Bedeutung, dass Sie Bleistift verwenden. Legen Sie Ihre Pinselliste herunter und was Sie wollen, ist ein quadratischer Pinsel mit einem Pixel. Nun, ich sehe es nicht in meiner Sammlung hier, also werde ich einfach gehen und diese Pinsel hinzufügen. Ich werde hier klicken auf die Bürsten fliegen aus, und ich werde quadratische Bürsten und ich werde sie anhängen. Hier sind sie am Ende und es gibt einen quadratischen Pinsel mit einem Pixel , der perfekt für mich ist. Ich habe mein Radiergummi ausgewählt und bin im Stiftmodus. Was ich jetzt tun muss, ist, um die Ränder des Dokuments zu löschen. Aber wenn wir einen Blick auf die Ebenenpalette werfen, werden wir sehen, dass wir noch nicht bis zur Transparenz löschen können. Der Grund dafür ist, dass dieses Bild eine Hintergrundebene hat und Sie nicht bis zur Transparenz auf unserer Hintergrundebene löschen können. Wir werden es umwandeln müssen. Eine einfache Möglichkeit, es zu konvertieren, um auf die Ebene zu doppelklicken und drücken Sie einfach „OK“. Das macht es zu einer regulären Schicht. Jetzt wird unser Radiergummi gut funktionieren. Ich werde auf das Eckpixel hier klicken und Shift klicken Sie den ganzen Weg über in dieser Ecke. Ich möchte nur die Kantenpixel löschen. Klicken Sie auf Umschalttaste klicken und dann auf Umschalttaste klicken. Jetzt bin ich auf eine kleinere Anzahl von Pixeln hinunter. Wenn Sie sehen möchten, was Sie tun, können Sie einen Layer darunter hinzufügen. Ich gehe zu Control klicken Sie auf dieses neue Ebenen-Symbol. Weiß ist meine Vordergrundfarbe, also drücke ich Alt, Rücktaste, Option, Löschen, um die Rückseite des Bildes mit Weiß zu füllen. Ich gehe zurück zu dieser Ebene und ich werde anfangen, einige dieser Pixel zu löschen. Ich werde die am wenigsten interessanten der farbigen Pixel löschen, die die leichteren sein werden. Ich werde dies auch zu einer interessanteren Form machen, indem ich vielleicht ein wenig hinein esse und nur einige der netteren farbigen Pixel sichtbar lasse . Ich werde nur gehen und etwas davon in eine fließende Form löschen , nach der ich hier suche. Sobald ich die Pixel gelöscht habe, möchte ich nicht, wir sind bereit, dieses Bild wieder auf eine nutzbare Größe zu ändern. Wir wählen Bild und dann Bildgröße aus. Jetzt können wir dieses Bild um einiges größer machen. Ich werde das einfach mit 100 multiplizieren, also wird es 1200 Pixel mal 1200 Pixel werden. Aber drücken Sie noch nicht die „Ok“ -Taste, denn das sieht aus wie eine Katastrophe. Weil unser Bild vor ein paar Minuten dieses schöne pixelige Bild war, aber jetzt, was passiert ist, ist alles glatt und wir haben alle Pixel verloren, die wir behalten wollen. Der Grund dafür ist diese Methode zum erneuten Stichproben. Aber in dem Moment, in dem es auf Bicubic Sharper eingestellt ist, das ist eine, die Sie verwenden würden, um ein Bild zu reduzieren. Aber selbst wenn Sie eine der Methoden zum Vergrößern eines Bildes wählen, werden Sie sehen, dass das Problem immer noch auftritt, es ist alles verschwommen. Was wir tun müssen, ist Nächster Nachbar zu wählen. Nearest Neighbor behält diese harten Kanten. Wir werden diese schönen harten Kanten behalten, die wir hergekommen sind, um sie zu erschaffen. Ich werde nur auf „OK“ klicken. Natürlich ist unser Bild jetzt 100 mal größer, so sieht es riesig aus. Ich werde „Control“ oder „Command 0" drücken , nur um es neu zu dimensionieren, damit wir es auf dem Bildschirm sehen können, und wir haben diese schönen Blöcke von Farbe behalten. Im nächsten Schritt fügen wir ein Muster darüber hinzu. 3. Hallo tech Effekt – Teil 2: Wir wissen schon einiges über dieses Bild, wir wissen, dass jeder dieser Blöcke 100 Pixel mal 100 Pixel ist. Also möchte ich ein Raster von Linien über der Spitze hinzufügen. Also werde ich mit einem Muster beginnen, das 100 mal 100 Pixel groß ist, also wähle ich „Datei“ und dann „Neu“. Ich werde ein neues Dokument 100 mal 100 Pixel groß machen und es ist nur ein transparentes Dokument, also klicke ich auf „OK“. Wir können hineinzoomen, damit es ein bisschen klarer und einfacher zu sehen ist, wo wir arbeiten. Jetzt werde ich mit einer Auswahl beginnen, also gehe ich zum Rechteckigen Marquee Tool und ich werde darüber nachdenken, wie dick ich meine Linien haben will. Ich möchte, dass die Linien durch mein Muster etwa sechs Pixel breit sind, also muss ich eine Musterpaste erstellen, die etwa drei Pixel um jede Seite dieses Musters herum hat . Wenn es also gegen sich selbst aufgestellt ist, werden wir hier drei Pixel und weitere drei Pixel nebenan bekommen, was uns ein sechs Pixel breites Muster geben wird. Wenn wir also wissen, dass wir drei Pixel hier und drei Pixel hier brauchen, müssen wir diese beiden drei hinzufügen, um sechs zu machen und sie dann von 100 zu subtrahieren, also 94. Also brauche ich ein Rechteck oder ein Quadrat, das 94 Pixel mal 94 Pixel ist. Also werde ich hier reinkommen, ich habe mein Rechteck-Werkzeug ausgewählt, ich werde feste Größe wählen, und ich tippe nur hier 94 Pixel mal 94 Pixel, und ich werde klicken, um diese Form zu erstellen. Nun, ich weiß nicht, ob es richtig ausgerichtet ist oder nicht, aber ich habe eine Methode, die ich Ihnen zeigen kann, genau das zu tun. Füllen wir dies mit schwarz, schwarz ist meine Hintergrundfarbe, „Control“, „Backspace“, „Command“, „Delete“ auf der, Marquee, um diese Ebene mit dem Schwarz zu füllen und das ist der Block, der 94 mal 94 Pixel ist. Ich habe immer noch meine Auswahl an Ort und Stelle, also werde ich diese verwenden, um meine Form an meiner Auswahl auszurichten, ich werde „Control“ oder „Command“ „A“ drücken, um meinen gesamten Arbeitsbereich auszuwählen, und dann wähle ich „Layer“, “ Ebene an Auswahl ausrichten“, wähle ich „Vertikale Zentren“ und dann „Ebene“, „Ebenen ausrichten“, „Horizontale Mitte“ und das stellt nur sicher, dass diese Form schön zentriert ist. Ich gehe zu „Control“ oder „Command“ klicken Sie zurück auf diese Ebene, so dass ich nur meinen schwarzen Bereich ausgewählt habe. Jetzt weiß ich, dass diese Auswahl genau in der Mitte ist, ich werde nur auf „Löschen“ drücken, um sie zu löschen. Jetzt wähle ich „Auswählen“ und dann „Inverse“. Jetzt habe ich dieses Drei-Pixel-Band um den Rand meines Bildes ausgewählt, weiß ist meine Vordergrundfarbe? Ich drücke „Alt“, „Rücktaste“ Option löschen auf dem Auswahlrahmen, um diese Kante mit Weiß zu füllen, und so ist dies das Muster, das ich verwenden möchte. Ich drücke „Control“ oder „Command“ „A“, um es auszuwählen und wähle „Bearbeiten“ und dann „Muster definieren“. Ich werde diese drei Pixel-Grenze nennen, 100 mal 100 Pixel-Muster und das wird mir nur sagen, was es ist, also klicke ich auf „OK“. Wir brauchen dieses Dokument nicht mehr, gehen wir zurück zu unserem Bild hier. Nun wissen wir, dass dieses Bild 1200 mal 1200 Pixel groß ist, also werden wir nun ein Muster hinzufügen. Ich werde hier ganz oben im Dokument eine neue Ebene hinzufügen und ich wähle „Bearbeiten“ und dann „Füllen“ und aus der Dropdown-Liste Inhalt hier, werde ich „Muster“ auswählen, und dann werde ich dieses kleine benutzerdefinierte Muster öffnen Dialog und ich gehe zum allerletzten dieser Muster, weil das mein Drei-Pixel-Rahmen sein wird, 100 mal 100 Pixel-Muster. Ich werde es auswählen, ich werde sicherstellen, dass das Skript deaktiviert ist, ich möchte nicht, dass das aktiviert wird und ich werde nur auf „OK“ klicken und auf dieser neuen Ebene ist jetzt dieses Raster, das wir mit einem Muster erstellt haben und wegen der Mathematik, die wir verwendet haben, es ist genau über jede der Formen gegangen, so dass es die Formen umgibt. 4. Hallo tech Effekt – Teil 3: Das nächste, was wir tun werden, ist, einen Pinsel zu machen, den wir verwenden können, um zu malen, und etwas bedrängen dieses Bild. Wir beginnen mit einem neuen Dokument. Ich wähle „Datei“ und dann „Neu“. Wir werden ein Dokument erstellen, das 100 Pixel mal 100 Pixel groß ist. Es ist transparenter Hintergrund, und ich werde auf „OK“ klicken. Dies ist ein sehr kleines Dokument, also werde ich vergrößern, um es klarer zu sehen. Ich möchte, dass mein Pinsel ein Kreis ist, also wähle ich das Werkzeug Elliptical Marquee aus, und ich werde einen Kreis herausziehen, der nicht ganz so groß ist wie dieses Dokument, es ist ein bisschen kleiner. Ich halte die Umschalttaste gedrückt, während ich das Ellipsenwerkzeug ziehe, um sicherzustellen, dass ich einen Kreis erstelle. Schwarz ist meine Vordergrundfarbe, also drücke ich Alt Backspace, Option Löschen auf dem Mac, um meinen Kreis mit Schwarz zu füllen. Nun, ich will nicht, dass dieser Pinsel so undurchsichtig malt. Aber wenn ich die Deckkraft herunterziehe, wird dieser Effekt nicht den Effekt wirken, den ich suche. Ich werde tatsächlich auf der Füllung nach unten ziehen. Es sieht so aus, als ob Füllung und Deckkraft die gleiche Sache sind, aber sie sind sehr unterschiedlich für diesen bestimmten Effekt. Der Grund dafür ist, dass ich einen Strich um den Rand dieser Form legen möchte, und ich möchte, dass der Strich intensiver malt als der Kreis selbst. Wenn ich die Deckkraft auf dieser Form einfach runter und einen Strich hinzufüge, wird auch der Strich für die Deckkraft reduziert. Wenn ich jedoch die Füllung nach unten ändere und der Form einen Strich hinzufüge, kann der Strich eine andere Deckkraft als die Füllung selbst haben. Es ist ein ziemlich subtiler Unterschied, aber es ist ziemlich wichtig für dieses bestimmte Projekt. Ich werde hier auf das Layer-Stil-Symbol klicken und ich werde Stroke wählen. Wir werden diese Art von Streik zu unserer Form hinzufügen. Es ist ein Drei-Pixelstrich, also kann es drei oder vier Pixel sein, das ist einfach in Ordnung. Es muss auf der Außenseite der Form positioniert werden. Es muss mit dem normalen Mischmodus gemischt werden, und wir werden die Deckkraft davon auf etwa 95 Prozent einstellen. Ich möchte nicht, dass es vollständig undurchsichtig ist, aber ich möchte nicht, dass es fast so transparent ist wie die Mitte der Pinsel. Wir setzen die Farbe auf Schwarz, also ändere ich die Farbauswahl und setze die Werte für Rot, Grün und Blau auf Null, das ist schwarz, und ich klicke auf „OK“. Mein Fülltyp ist auf Farbe eingestellt. Jetzt, da wir unseren Schlaganfall so aussehen, werde ich auf „OK“ klicken. Das ist meine Pinselform, ich denke nur, dass es wahrscheinlich ein bisschen zu undurchsichtig ist, also werde ich nur die Füllung reduzieren, und wir werden auch die Deckkraft reduzieren. Dies wird zwei separate Effekte auf den Pinsel haben. Die Opazitätseinstellung wirkt sich sowohl auf die Außenkante, den Strich als auch auf die Füllung aus. Die Fülldeckkraft wirkt sich nur auf die Füllung in diesem Dokument aus. Wenn Sie überprüfen und sehen möchten, wie es malen könnte, werde ich die Steuerung oder den Befehl halten, während ich auf dieses Symbol „Neue Ebene“ klicke , um eine Ebene unter dem Bild hinzuzufügen, und ich drücke die Steuerungstaste Rücktaste, Befehl Löschen auf dem Mac, nur um die Schicht mit Weißen zu füllen. Wir können sehen, wie dieser Pinsel aussieht. Nun, wieder, ich denke immer noch, dass es wahrscheinlich ein wenig auf der dunklen Seite ist, also werde ich die Füllung aufhellen und ich werde auch die Deckkraft reduzieren. Ich denke, das ist ein besseres Umfeld. Wir werden die Hintergrundebene ausschalten, ich werde den Pinsel auswählen, indem Sie Auswählen, Alle auswählen, und dann werde ich es zu einem Pinsel machen, indem Sie Bearbeiten, Definieren Pinselvoreinstellung. Ich werde diesen Bokeh-Pinsel nennen, B-O-K-E-H. Es ist eine fotografische Technik, und dieser Pinsel ist wie die Bokeh Punkte, die Sie in einem unscharfen Hintergrund in einem Bild bekommen . Ich klicke auf „OK“. Gehen wir zurück zu dem Bild, an dem wir arbeiten. Ich werde eine neue Ebene direkt über dieser Farbschicht und unter dem Patent hinzufügen, damit wir darauf malen können. Aber jetzt werde ich die Farbschicht und auch die Patentschicht ausschalten und einfach diese leere Ebene auswählen, weil ich sehen möchte, wie unser Pinsel malen wird. Ich werde auf das Malpinsel-Tool klicken, und ich werde meinen Pinsel auswählen, und es wird immer der letzte Pinsel im Pinselfenster sein. Mal sehen, wie es malt. Nun, es malt überhaupt nicht sehr gut. Wir müssen einige Anpassungen an den Pinseleinstellungen vornehmen. Ich wähle „Fenster“ und dann „Pinsel“. Ich werde Pinselspitzenform auswählen und den Abstand auf diesem Pinsel erhöhen , so dass die Pinselstriche voneinander getrennt sind. So wird es aussehen. Als nächstes gehen wir zur Formdynamik. Wir werden die Größe Jitter zu erhöhen, Das wird die Pinselfarbe in kleinen Größen und groß machen. Ich denke, ich könnte sogar den Jitter ein bisschen mehr erhöhen. Ich werde den minimalen Durchmesser nicht berühren, weil ich mit diesem Winkeljitter ziemlich zufrieden bin, wir müssen nicht anpassen, weil dies eine kreisförmige Form ist, also wird es keine Auswirkungen auf sie haben. Schauen wir uns die Streuung an. Mit Streuung können wir die Streuwerte so anpassen , dass, wenn wir in einer Linie nach unten malen, die Pinselstriche auf beiden Seiten der Linie gehen. Wir können das auf beiden Achsen einstellen, wenn wir es wünschen. So wird es malen. Ich kann auch die Zählung erhöhen, aber wahrscheinlich nur auf zwei. Versuchen wir es mit der Zählung. Nun, wir bekommen diesen überlappenden Effekt. Wenn wir das etwas anpassen wollten, möchten wir vielleicht auch unsere Abstände etwas verteilen. Das sieht nicht so schlimm aus. Die andere Sache, die wir mit Pinseln machen können, ist, dass wir zwei Pinsel gleichzeitig malen können. Ich werde hier auf Dual Brush klicken, und dies erlaubt mir, einen zweiten Pinsel über die Oberseite dieses zu fügen. Dafür gehe ich für einen der Pinsel, der mit Photoshop ausgeliefert wird. Es ist im Standard-Pinselsatz, und es ist dieser hier. Es wird ein gesampelter Spitzenpinsel genannt und es hat die Nummer 60 darunter. Ich werde nur seine Größe erhöhen, und Sie können sehen, dass es teilweise die Formen Bürste darunter auslöscht. Ich werde auch den Abstand anpassen, damit ich sehen kann, wie es hier funktioniert. Testen wir es einfach. Jetzt ist unser Pinsel vom Malen von reinen Kreisen zu einem leicht verstörten Look gegangen. Ein bisschen interessanter. Das werde ich auch benutzen. Die andere Sache, die ich verwenden werde, ist die Farbdynamik. Mit Farbdynamik können wir den Pinsel dazu bringen, Farbe zu malen. Ich werde hier auf die Vordergrundfarbe klicken, und ich werde eine Vordergrundfarbe auswählen, die eine dunkelorange ist. Ein bisschen intensiver und orange als im Originalbild hier, und ich werde auf „OK“ klicken. Ich werde eine Hintergrundfarbe auswählen. Dafür werde ich ein leuchtend gelbes wählen. Ich klicke hier auf die Gelbe, und lass uns ein leuchtend gelb wählen. Mal sehen, wie der Pinsel jetzt malt. Nun, wenn ich jetzt damit male, wirst du sehen, dass es in Farbe malt, aber es ist nur das Malen in dieser roten Farbe. Was ich tun muss, ist, diesen Jitter, den Vordergrund/Hintergrundjitter, anzupassen. Nun variieren die Farben zwischen der Vordergrundfarbe und der Hintergrundfarbe. Sie können auch die Sättigung anpassen. Nun, es ist bereits eingestellt, um die Sättigung anzupassen. Das würde die Sättigung der Bürste variieren. Sie können das tun, wenn Sie möchten, oder Sie könnten einfach die Sättigung auf normal setzen lassen. Sie können auch die Helligkeit anpassen. Aber ich bin ziemlich zufrieden mit der Art, wie es gerade malt, also mache ich einfach all diese Pinselstriche rückgängig, überprüfe meinen Pinsel doppelt, ziemlich glücklich damit. Lasst uns jetzt gehen und unser Malen machen. Dafür werde ich alle Ebenen wieder einschalten, weil ich sehen möchte, wie dieser Pinsel malt. Ich werde hier nur anfangen, durch das Bild zu malen. Ich mache mir keine Sorgen darüber, dass diese Teile draußen malen, weil ich das in einer Minute mischen werde. Ich denke, dass die Pinsel nicht ziemlich groß genug sind, also könnte ich ein paar Striche hinzufügen, die ein wenig größer sind. Wenn Sie etwas sehen, das Ihnen nicht gefällt, drücken Sie einfach die Strg-Taste oder den Befehl Z, um den Mausstrich rückgängig zu machen Ich werde hier nur ein paar Striche machen. Dann werde ich diese Ebene mit der darunter liegenden Ebene verschmelzen. Ich werde das tun, indem ich auf diesen normalen Mischmodus wähle und nach unten gehe, um sich aufzulösen. Nun, auf dem Mac, möchten Sie keines dieser Pinselwerkzeuge verwenden, wenn Sie dies tun. Sie möchten wahrscheinlich etwas wie das Verschieben-Werkzeug oder das Werkzeug Ellipse oder Rechteckiger Auswahlrahmen auswählen . Auf dem Mac können Sie dann die Umschalttaste Plus und die Umschalttaste Minus drücken, um die Mischmodi zu durchlaufen. Auf dem PC können Sie einfach den Abwärtspfeil drücken. Jetzt muss ich zuerst meinen Mischmodus aufnehmen, also lasst uns abdunkeln, und jetzt werde ich nur meine Mischmodusliste herunterlaufen. Sie können sehen, dass Dinge wie Farbverbrennung das Überspray eliminiert haben. Diese Pinsel sind nur auf den Bereich beschränkt, in dem sich dieses Gemälde befindet. Ich werde die Liste weiter runtergehen und sehen, ob ich etwas sehen kann. Nun, wenn Sie etwas sehen und es gibt etwas über Spray, diese Pinselstriche werden nicht entfernt, das ist in Ordnung, ich kann Ihnen in einer Minute zeigen, wie Sie das loswerden. Aber was Sie suchen, ist ein interessanter Effekt in dieser Mischung. Ich mag diesen Divideneffekt wirklich und ich denke, ich werde ihn wahrscheinlich verwenden. Ich mag teilen, weil ich diesen umgekehrten Farbeffekt mag, aber schauen wir uns an und sehen, was Sie tun würden, wenn Sie eine der Optionen wählen, wo es diese über Spray gab, wo die Farbe außerhalb des Bereichs dieser Form ging. Nun, Sie gehen hier nach unten und wählen diese Ebene aus, und Sie gehen zum Zauberstab-Werkzeug. Sie möchten nur hier irgendwo in diesem transparenten Bereich auf dieser Ebene klicken. Schalten Sie die Toleranz wirklich niedrig auf etwa 10, und Sie möchten, dass Contiguous überprüft und Anti-Alias nicht überprüft wird. Zehn für Ihre Toleranz, kein Anti-Alias, ja zu Contiguous, und klicken Sie einfach hier auf diese Ebene. Was Sie tun, ist, dass Sie eine Auswahl um den Bereich treffen, in dem sich die Pinselstriche nicht befinden sollen. Gehen Sie nun auf die Farbschicht. Dies ist der Farb-Layer hier, und wir werden eine Maske hinzufügen. Wir tun dies, indem wir hier auf dieses Masken-Symbol klicken. Es heißt, fügen Sie eine Ebenenmaske hinzu, so dass Sie nur einmal auf die Ebenenmaske klicken. Was die Ebenenmaske getan hat, ist, dass sie das Gegenteil zu dem getan hat, was wir wollten. Es hat die Pinselstriche aus den Formen entfernt und nur die, die wir nicht wollten. Nun, klicken Sie einfach auf die Maske hier, stellen Sie sicher, dass Sie darauf klicken, um es auszuwählen und drücken Sie Strg oder Befehl I , dass nur die Maske invertiert. Diese Maske auf dieser Ebene entfernt jetzt die Farbstriche überall dort, wo diese farbigen Quadrate nicht sind. Jetzt gehe ich zurück zu meinem Divid-Mischmodus, weil das ist, was ich verwenden möchte. Aber wenn Sie einen Mischmodus verwenden, der die Farbstriche auf der Außenseite belassen hat, werden Sie das Problem lösen. 5. Hallo tech Effekt – Teil 4: Wir werden hier ein paar kleine Starburst-Formen hinzufügen. Ich werde auf diesen Farb-Layer klicken und eine neue Ebene darüber hinzufügen. Ich werde „D“ drücken, um zu meinen Standardfarben zurückzukehren und ich werde sie umdrehen, weil ich weiß malen möchte. Ich werde mein Pinselwerkzeug auswählen, ich werde mein Pinsel-Panel öffnen. Jetzt ist der Pinsel, den ich verwenden möchte, nicht in der Standardeinstellung in Photoshop, also werde ich das Fly-Out-Panel öffnen, ich werde „Verschiedene Pinsel“ auswählen, weil es in dieser Sammlung ist. Ich werde das anhängen. Der Pinsel, den ich will, ist dieses 50 Pixel kleine Starburst, also werde ich es auswählen und einfach weg klicken. Ich habe eine brandneue Schicht. Ich werde es ein wenig vergrößern, indem die schließende eckige Klammertaste auf der Tastatur verwende. Ich habe weiße Farbe, und jetzt werde ich nur in ein paar Stellen klicken, wo ich ein wenig extra Licht hinzufügen möchte. Ich wähle die helleren Bereiche des Bildes, um dies zu tun. Wenn ich etwas extra Licht möchte, werde ich nur auf den Pinsel doppelklicken, also werde ich es nicht zwischen Pinselstrichen bewegen, aber ich denke, das war ein bisschen zu intensiv. Nun, da ich das getan habe und ich mir diese Form anschaue, denke ich, dass dieser Farbbereich besser aussehen würde, wenn er etwas intensiver wäre. Dies ist leicht zu lösen. Ich werde diese Musterebene greifen, und ich werde sie auf das Symbol Neue Ebene ziehen. Ich werde die oberste Version davon nehmen, und ich werde seinen Mischmodus so einstellen, dass er multipliziert wird. Jetzt ist multiplizieren ein verdunkelnder Mischmodus, also wird es dieses Muster verdunkeln. Wenn es es zu stark für Sie verdunkelt, dann verringern Sie einfach die Deckkraft ein wenig. Du bekommst also ein bisschen von der Verdunkelung, aber nicht 100 Prozent davon. Der nächste Schritt, den wir tun müssen, ist, dieses Bild zu glätten, also werde ich die Hintergrundschicht verstecken, so dass ich das Weiß nicht abflachen werde. Ich werde „Ebene“, „Merge Visible“ wählen. Das verschmilzt nur all diese Stücke zu einer einzigen Schicht, und jetzt kann ich meinen weißen Hintergrund zurückbringen. Dieses Element selbst auf einer Schicht zu haben, wird es mir jetzt erlauben, es zu verziehen, um es zu einer interessanten Form zu bekommen. Um dies zu tun, werde ich diese Ebene auswählen, klicken Sie einfach darauf und wählen Sie „Bearbeiten“, „Transform“, „Warp“. Was dies tut, ist, ein Raster über dem Bild anzuzeigen, und es ist eine Art Tic-Tac-Toe Raster. Jede dieser Linien im Raster kann gezogen werden, so dass ich auf diese Linien ziehen kann, um nur das Bild hinein zu bringen. Ich kann die Griffe verwenden, aber ich kann auch einfach darauf ziehen, und so kann ich dieses Bild neu gestalten. Ich kann Dinge zusammenschieben, und ich kann sie auseinanderziehen. Ich bekomme ein visuell interessanteres Ergebnis. Wenn ich mit dem Ergebnis zufrieden bin, klicke ich einfach auf das Häkchen hier. Da ist unser letztes Kunstwerk. Wir haben das aus einem Farbschema erstellt, das wir uns von einem Foto ausgeliehen haben. Wir haben die Musterüberlagerung gemacht, wir haben Pinsel gemacht, und wir sind weitergegangen und verzogen durch die endgültige Form. Ihr Projekt für diese Klasse wird es sein, genau das zu tun. Gehen Sie und finden Sie ein Bild, Sie können das verwenden, das ich verwendet, oder Sie können ein Bild Ihrer Wahl verwenden. Ich schlage vor, dass Sie sich mit Ihrem 12 Pixel x 12 Pixel-Bild begnügen , weil es nur die Mathematik so viel einfacher macht. Wenn Sie es vergrößern, machen Sie es einfach 1.200 x 1.200 Pixel Bild. Ich freue mich sehr darauf, zu sehen, was Sie sich in Ihrem Projekt einfallen lassen. Wenn Sie eine Aufforderung sehen, dieser Klasse einen Daumen nach oben zu geben, bitte, wenn Sie die Klasse genossen haben, geben Sie ihm einen Daumen hoch. hilft wirklich, dass das Video für andere Menschen sichtbar wird, und sie können sehen, dass es eine Klasse ist, die sie nehmen möchten. Wenn Sie Lust haben, einen Kommentar zu hinterlassen, tun Sie dies bitte. Ich habe alle Ihre Kommentare gelesen und ich schaue mir jedes einzelne Ihrer Projekte an. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank, dass Sie sich mir für diese Episode von Graphic Design for Lunch angeschlossen haben. Ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen. 6. Addendum – Bearbeiten mit Smart Objects: Dies ist ein zusätzliches Video für den Hightech-Mosaikeffekt in Photoshop, und es ist als Antwort auf eine Frage, die jemand gestellt hat. Was sie tun wollten, war, das Bild nicht zu glätten, so dass sie es verziehen konnten, aber später wieder kommen und Änderungen daran vornehmen konnten. Nun, Sie können das tun, und ich werde Ihnen zeigen, wie in diesem Video. An dem Punkt, an dem Sie das Bild abflachen möchten, sollten Sie anhalten, wählen Sie die Ebenen im Bild aus. Ich wähle alle Ebenen mit Ausnahme der weißen Hintergrundebene aus. Ich will das nicht auswählen. Ich werde Ebene auswählen und dann intelligente Objekte Smart-Objekt konvertieren. Wenn Ihre Version von Photoshop keine Smart-Objekte unterstützt, können Sie dies nicht tun, aber leichtere Versionen von Photoshop tun dies. Ich werde alle diese Ebenen in ein Smart-Objekt konvertieren, und jetzt kann ich das verziehen. Ich werde bearbeiten, transformieren, verziehen, und ich werde nur wirklich einfachen Warp in diesem Stadium anwenden , weil ich Ihnen nur zeigen möchte was das Potenzial ist, dieses Mosaik zu ändern, nachdem Sie es verzogen haben. Ich klicke nur auf das Häkchen hier. Jetzt sagen wir, dass wir diese Wand mochten, perfekt, aber wir wollten diese Farben noch ein bisschen mehr verdunkeln. Nun, wir könnten Seite tun, indem wir auf dieses kleine Symbol hier unten in dieser Ebene doppelklicken . Das kleine Symbol hier zeigt Ihnen, dass diese Ebene ein intelligentes Objekt ist. Wenn ich darauf doppelklicke, öffne ich das ursprüngliche Smart-Objekt, und jetzt kann ich Änderungen daran vornehmen. Gehen wir zu dieser Ebene, und lassen Sie uns sie noch einmal duplizieren. Wir sehen einige Veränderungen in unserem Bild. Jetzt ist der Trick mit intelligenten Objekten zu wissen , wie man aus ihnen herauskommt und zurück zu Ihrem Bild. Hier oben im Dateinamenbereich können Sie sehen, dass dies Schicht 2.psb ist. Es ist eine spezielle PSB-Datei, die verwendet wird, wenn Sie Smart-Objekte erstellen. Nachdem ich meine Änderung an diesem Bild vorgenommen habe, werde ich nur hier nach oben gehen und diese Smart-Objektdatei schließen. Wenn ich aufgefordert werde, es zu speichern, werde ich ja sagen. Wenn ich das tue, komme ich zurück zu Photoshop, und die Änderungen, die ich an diesem Smart-Objekt vorgenommen habe, werden jetzt im Bild wiedergegeben, aber der Warp hat sich nicht geändert. Dies ist eine Art, Ihren Kuchen zu haben und ihn zu essen. Sie können nicht nur Ihr Mosaik verziehen, sondern Sie erhalten auch die Möglichkeit, das Mosaik selbst zu ändern, wenn Sie möchten, indem Sie einfach auf die Smart-Objekt-Miniaturansicht doppelklicken. Es bringt Sie zurück in das Smart-Objekt, Sie können Ihre Änderungen vornehmen. Nun, lassen Sie uns den Effekt hier deaktivieren, und klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Schließen, ja, um ihn zu speichern. Zurück in Photoshop wurden die Änderungen, die wir vorgenommen haben, auf das Bild angewendet. Ich hoffe, das hilft Ihnen, wenn Sie wissen wollen, wie Sie mit diesem Objekt arbeiten, ohne es abzuflachen , bevor Sie es verziehen. 7. Addendum – Erstellen des Musters in Photoshop CS5: Dies ist ein zusätzliches Video für alle, die eine frühere Version von Photoshop verwenden und ein wenig Probleme beim Erstellen des Musters haben, um über das Mosaik zu gehen. Wir werden damit beginnen, ein neues Dokument zu erstellen, und es wird 100 Pixel x 100 Pixel groß sein. Es muss transparent sein und es muss RGB-Farbe sein. Ich klicke auf „Okay“. Es ist ein sehr kleines Dokument hier, also werde ich nur hineinzoomen, damit wir es ein wenig deutlicher sehen können. Das nächste ist, dass wir hier eine 94 Pixel x 94 Pixel Auswahl treffen müssen. Also gehe ich zum rechteckigen Festzelt Werkzeug. Aus der Dropdown-Liste Stil wählen Sie Feste Größe aus. Dann werde ich für die Breite und die Höhe „94 px“ eingeben und das wird sicherstellen, dass Sie eine Auswahl erstellen, die 94 Pixel mal 94 Pixel ist. Die Breite beträgt 94 px und die Höhe beträgt 94 px. Klicken Sie einmal in das Dokument, und das wird ein Rechteck mit dieser Größe hinzufügen. Wenn Sie nun auf klicken, möchten Sie dies oben in der oberen Ecke tun, damit Sie sicherstellen, dass es tatsächlich in das Dokument passt. Ich werde das nur rückgängig machen, und Sie können sehen, dass mein Cursor hier oben ist und ich werde nur klicken. Wir müssen jetzt sicherstellen, dass dies in der Mitte des Dokuments ist. Ich habe Schwarz als Vordergrundfarbe. Ich werde auf dem Mac „Alt-Backspace“, „Option-Delete“ drücken , um das Quadrat mit schwarzer Farbe zu füllen. Nun, die Auswahl ist immer noch vorhanden und das ist wirklich wichtig. Sie drücken „Control“ oder „Befehlstaste-A“, um alles auszuwählen. Wenn ich jetzt zum Verschieben-Werkzeug gehe, sehen Sie, dass diese Symbole auf der Symbolleiste angezeigt werden, und Sie nehmen dieses Symbol mit der Aufschrift „Vertikale Mittelpunkte ausrichten“. Dann klicken Sie auf diesen Punkt, der mit der Aufschrift Horizontale Mittelpunkte ausrichten lautet. Das stellt nur sicher, dass Ihr Quadrat hier Pflaume in der Mitte Ihres Dokuments ist. Jetzt können Sie alles deaktivieren, indem Sie "Control“ oder „Befehlstaste-D“ drücken. Hier im letzten Fenster möchten Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf diese Ebenenminiatur klicken da Sie eine Auswahl um diesen schwarzen Bereich einfügen müssen. Weil wir das Schwarz nicht wirklich brauchen, füllten wir es nur mit Schwarz, damit wir sicherstellen konnten, dass wir etwas ausrichten konnten. Ich werde auf dem PC „Rücktaste“ drücken, und es wäre „Löschen“ auf dem Mac. Wir müssen nur diese Füllung löschen. Jetzt werden wir alles auswählen, was derzeit nicht ausgewählt ist. Wir wählen „Auswählen“, „Inverse“. Was jetzt ausgewählt wird, ist der Bereich um den Rand des Bildes, der Bereich, den wir unser Muster machen wollen. Weiß ist hier unsere Hintergrundfarbe. Also drücke ich auf dem Mac „Strg-Rücktaste“, „Befehl-Entf “, um diesen Bereich um den Rand mit Weiß zu füllen. Jetzt kann ich alles abwählen. Ich kann „Control“ oder „Befehlstaste-D“ drücken, oder Sie können „Auswählen“, „Auswahl aufheben“ wählen. Jetzt wählen Sie „Auswählen“ und dann „Alle“, weil Sie aus diesem Tempo ein Muster erstellen müssen. „ Bearbeiten“, „Muster definieren“, und Sie können dies nennen, was auch immer Sie wollen. Ich werde es 94 mal 94 px Randmuster nennen und klicken Sie auf „Okay“. Jetzt können Sie dieses Dokument einfach verwerfen, weil Sie es nicht mehr benötigen, und Sie können zurückgehen und den Rest Ihres Mosaiks vervollständigen.