Guitar Kleinste Skala, Arpeggio, Akkord + Sweep Lektion DIY - Mittelstufe / Fortgeschrittene | Dylan Furr | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Guitar Kleinste Skala, Arpeggio, Akkord + Sweep Lektion DIY - Mittelstufe / Fortgeschrittene

teacher avatar Dylan Furr, Guitar Teacher / Marketing / Filming / Producing

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

4 Einheiten (16 Min.)
    • 1. Intro - Intermediate für kleine Skala, Arpeggio und Sweep

      0:35
    • 2. So spielen Sie die natürliche kleinere Skala

      2:27
    • 3. Kleiner Akkord & was ist ein Arpeggio, warum es wichtig ist und wie man es spielt!

      4:09
    • 4. Wenden Sie das kleinere Arpeggio auf ein Sweep an!

      8:35
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

153

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem intermediate lernst du in einer kleinen Skala spielen, verwende es genau und wie du es klingst, und wie du es genial klingst!

In diesem Kurs werde ich dich durch das Lernen dieser killer begleiten, die die Grundlage für ein RIESIGES Prozent jedes Songs ist, das du gehört hast. Ich gebe auch Tabs und Tipps zur Verwendung für Sweeps, Solos, Akkorde und deine eigenen Songs

Vielen Dank für das Ansehen von Guitar Kleine Skala, Arpeggio, Akkord + Sweep Lektion DIY - Intermediate

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Dylan Furr

Guitar Teacher / Marketing / Filming / Producing

Kursleiter:in

Dylan Furr is an internationally known guitarist & has used his versatile skills & knowledge in SEO, campaigns, content creation, research, social media, & much more to make this a reality for his music & abilities. Learn all the secrets here, from creating a video that looks professional with ease for little to no budget, all the way up to producing your own music in house with a killer music video & marketing it to the masses effectively with endorsers & fans all around the world.

For beginners, hobbyists, professionals, advanced, intermediate, or people just curious about guitar & the industry, this is for YOU!

In all of my videos I will show you how to bring your musicianship to the next level! You can shred, jam, improvise, learn, share, grow, & find answers t... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Intro - Intermediate für kleine Skala, Arpeggio und Sweep: Also werde ich heute ein paar grundlegende Moll Akkorde durchgehen. Ich will euch nur nicht eine Form zeigen, die ich oft benutze. Es ist sehr gut für die Verwendung zum Solo und Schreiben von Musik sowie coole Sachen zu tun und sich um das Griffbrett und den Hals zu kennen und Sie werden ein wenig Theorie lernen . Also zeige ich dir das Viertel auf Arpeggio und die Skala. Geht einfach weiter und klickt auf den Anmelde-Button und ich werde euch zeigen, wie das geht . 2. So spielen Sie die natürliche kleinere Skala: Also bin ich in Wassersucht mit einem lo G auf meiner siebten Saite. Also, wenn ihr Aaron Standard total in Ordnung seid, wird es nicht identisch klingen. Aber es ist nicht wirklich eine große Sache, weil das Muster genau das gleiche entspricht dem Muster in den Formen, die ich zeige, dass Sie auf einer Standard-Gitarre sowie eine Drop Tune Gitarre wie diese alternative Stimmungen anwenden , obwohl es ein wenig sein wird anders auf. Versuchen Sie also, mit dem Standard e A D g b e oder sonst wurden die Wassersucht de oder de Standard etcetera fallen gelassen . Das ist also nur eine meiner Lieblingsfähigkeiten, und das ist technisch gesehen ein d-Moll. Ähm, ähm, es wird wie ein Minderjähriger hier aussehen, nur weil, wie ich schon sagte, ich bin im Drop Tuning. Also, um das zu spielen, werde ich weitermachen und ich werde dir ein paar Tabs hier oben besorgen. Auf diese Weise könnt ihr den genauen Fingersatz dafür sehen. Also ist es in deinem ersten Finger auf der Schnur. Also am siebten, Bund. Ähm, dann wirst du deinen dritten Finger in der Nacht machen, dich an derselben Schnur ärfen und dann deinen kleinen Finger auf der 10. Dünn. Du gehst zur nächsten Saite und es ist genau das Gleiche. Und dann gehen wir zur nächsten Saite, und es wird eins auf der Sieben sein, und du machst deine zweite auf der 90, deine vierte auf der 11. Sache, geh zur nächsten Saite und du machst genau dasselbe, aber einen Bund hoch, so dass du deinen ersten Finger auf die achte Saite auf dem High legen wirst. Seien Sie Ihr zweiter Finger auf dem 10. Bund auf Ihrem vierten auf dem 12. auf die gleiche Sache auf dem High Eastern tun und dann einfach wieder nach unten gehen. Also, das nennt man Natur-Minor. Und wie gesagt, wenn Sie es hier in einem Standard gespielt haben, dann ist das ein e-Moll. Und wenn Sie spielen und fallen lassen Tuning wie Drop C oder D Standard, dann wäre das ein d-Moll. 3. Kleiner Akkord & was ist ein Arpeggio, warum es wichtig ist und wie man es spielt!: und die Schnur, die damit verbunden ist, wird dies sein und die Art und Weise, das zu tun, er wird dein erster Finger auf dem siebten auf der einen Schnur auf deiner dritten auf der nächsten Saite unten auf dem Nachtbund auf deinem vierten kleinen kleinen wird in der Nacht sein. Bärme dich im nächsten Zug und dann wird dein zweiter Finger zwischen den beiden auf der achten. Bund auf der zweithöchsten Saite auf und dann sind Sie gesperrt Ihren ersten Finger, was bedeutet, Sie haben es einfach wie drücken Sie nach unten über das Loch Griffbrett s. Das bedeutet, es wäre eine sieben auf der Höhe mit dem ersten Finger. Nur der Grund davon. Die Art, wie ihr herkommt, jede einzelne Note und die Art, wie Schnüre aus Schuppen hergestellt werden, ist durch das, was man Arpeggios nennt. Und umdieser Lektion willenbestehen sie aus der ersten, derdritten und der fünften Skala. dieser Lektion willen bestehen sie aus der ersten, der Also nehme ich die erste Note der Skala und dann die dritte Note der Skala und dann die fünfte Note. Und wenn ich das bekomme, und ich kombinierte sie zusammen und ich spiele sie in verschiedenen Registern und einfach die bequemste Art, die ich kann. Ich bekomme das Gericht aus dieser Skala, denn wenn du zuhörst, dann gehen wir wieder durch die Waage, und ich werde dir zeigen, dass es der 1. 3. und fünfte ist, der das macht, also die erste Notiz, e ich werde nur mit Standard-Tuning reden. weil es einfacher ist. Die erste Note ist also ein e auf der A-Zeichenfolge, auch als Ihre Route bekannt. Und dann die zweite Note, wir haben ein f scharf auf und dann ein g für die dritte Note. Da ist also dein dritter Zettel, richtig? Wir haben ein G, und wir haben nicht e als die in den drei. Und dann gehen wir zu den vier, das ist eine Fünf, die ein B s ist also haben wir jetzt B G Ding. Sie müssen diese Noten auf eine bequeme Art und Weise an der gleichen Position wiederholen, in der Sie sind, was bedeutet. Wenn ich auf dem siebten Bund bin, bin ich dran, wie die siebte Position. Also könnte ich alles in Reichweite des siebten tun, was heißt, , im Allgemeinen Lake, ich weiß es nicht. Die meisten Leute werden es wahrscheinlich wie zwei Bünde nennen, wenn du willst,dass , du fortgeschrittener wirst, kannst du verschiedene Inversionen machen, die es kühler klingen lassen und es ein bisschen andersaufbrechen anders die ich gerne mache. Man bekommt eine Menge coole Voicings, denn auf der Gitarre sind sie nicht genau so zerbrochen, wie sie sein sollten. Dies wird also in diesem getan werden, um zu erklären, warum ich zum Beispiel die erste und die dritte und dann die fünfte mag. Ich kann die dritte Note nicht spielen, bevor ich die fünfte spiele, es sei denn, ich mache eine sehr seltsame Inversion, die nicht sehr bequem wäre, wenn Sie die erste Inversion machen, die gerade hier ist. Aber wir werden uns daran halten. Es ist einfach einfacher. Also, ähm, ihr erinnert euch an unsere Notizen, richtig? Wir haben e g und B. Also haben wir e. Ich kann dieses G nicht spielen, weil dann würde ich mein e blockieren und die Wurzeln wichtiger. Also lasst uns den fünften hier haben, und dann haben wir noch ein E, weil das G hier oben ist und ich meine, wir könnten das tun, aber das ist nicht sehr bequem. Also lasst es uns hier machen. Also jetzt haben wir ein Netzkabel und dann ist G genau hier, was sehr bequem zwischen den beiden für meinen zweiten Finger ist. Und ich bin auf der Suche nach einem B G oder einem E. Und der gesundeste Menschenverstand ist genau hier, wo mein erster Finger gerade berührt. Wenn ich nur ein bisschen zurückziehen würde, wäre das Ihr Arpeggio auf dem Weg, den das Gericht aus dieser Größenordnung gemacht hat. 4. Wenden Sie das kleinere Arpeggio auf ein Sweep an!: Das nächste, was ich oft gefragt werde, ist, wo kommst du mit Sweeps und wie benutzt du sie? Also werde ich euch eine sehr grundlegende Definition geben. Sweeps sind im Wesentlichen das Arpeggio, aber sie sind in eine Weise aufgeteilt, dass Sie nicht die Noten überspringen müssen, die nicht in der Skala oder im Gericht sind . So können Sie die richtigen Stimmen machen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, Sie wissen, in der Reihenfolge gespielt, weil Sie können, weil ihr Schweiß dort vorbei Noten im Grunde die Art und Weise, wie sie keine Noten im Sinne eines Skala. Aber sie geben Notizen ab, während du sie schnell übergehst. Also, was das bedeutet, ist, erinnern Sie sich an das Arpeggio richtig? Ich zeige dir das Arpeggio und dann zeige ich dir, dass wir es fegen. Also für diesen hier wird es der erste auf dem siebten auf deinem dritten sein. Also die dritte und dann die fünfte, erinnere dich an den 1. 3. 5. Also dann machst du dein kleines auf der 10. auf der gleichen Saite auf der und das ist eine G-Note. Dann machen Sie Ihren dritten Finger auf dem B auf der D-Saite und dann werden Sie es wieder auf die neunte für das E auf der G-Saite balken . Dann machst du ein G an der B-Saite mit deinem zweiten Finger und dann deinen ersten hier unten auf dem siebten auf dem ersten Ring. Also, was wir gerade getan haben, ist diese Luft alle Noten kombiniert. Die Idee hinter einem Sweep kommt also schnell durch sie, lässt sie glatt klingen und lässt sie, weißt du, gerade genug ineinander klingeln, dass es sich wie eine Glückseligkeit anhört oder sehr flüssig klingt. Du willst nicht, dass es sehr gezackt ist, also willst du nicht, dass es so ist. Das willst du nicht, denn das ist sehr staccato und zerbrochen. Es sei denn, du machst das Geräusch und du willst das nicht, du lässt die Dinge klingeln, denn dann klingt es einfach böse. Und niemand kann wirklich verstehen, was du zu spielen versuchst. Das Hauptziel hier ist also, diesen Sweep mit dem Finger zu benutzen, und ich habe es dir gesagt, denn das ist definitiv das einfachste. Und du kannst auf die Höhe gehen, wenn du willst. Warten Sie, sie geben Ihnen keine gute Übung, um diese Dehnung zu bekommen und halten Sie Ihre Hände geschmeidig und so. Dies ist ein großartiges Beispiel zu verwenden, weil es zwei Hauptdinge verwendet, die sehr groß im Fegen und nur in Schlichtheit und Geschicklichkeit im Allgemeinen sind. Und was diese sind, ist es, alle Ihre Finger einzeln zu verwenden, damit Sie wissen, wie Sie sie unabhängig aktivieren können. Also, wie ich meinen ersten angefangen habe, gehe ich zu meinem vierten Finger, meinem dritten, und dann gehe ich zu meinem zweiten Finger. Die andere tolle Sache an dieser Suite ist, dass sie Ihnen beibringt, wie man das macht, was es heißt rollende Noten, und so rollen Sie im Grunde Ihren dritten Finger. Ich bin sicher, Sie bemerkt Ihre auf der Wenn Sie in den Nächten für Nächte sind, ärgern Sie sich auf der D-Schnur Sie haben. Diese zwei Notizen auf da sind, so wie die direkt untereinander. Also, was Sie tun, ist rollen Sie Ihren Finger. Es ist irgendwie ein seltsames Konzept, aber im Wesentlichen wollen Sie Ihre Finger die ganze Zeit gekräuselt, aber dafür ist noch übertrieben. Also lockst du für den neunten Bund auf dem D und dann für den neunten Bund auf dem G. Du glättest es irgendwie so aus. Es ist nur diese kleine Bewegung an und dann macht das meine d, äh s, damit sie sich nicht so ineinander klingeln, Sie rollen sich einfach an. Dasselbe, wenn du runtergehst, hast du nur flach und dann gehst du ganz einfach runter. , um Es braucht Arbeit, umes aufzubauen, aber es ist eines der Dinge, die, wenn Sie sich Zeit nehmen, es zu tun , es sich auszahlen wird, weil Sie diese Fähigkeit in vielen verschiedenen Sweeps in vielen verschiedenen Formen verwenden werden, auch in verschiedenen Akkorden. Ich meine, weißt du, nur ein großes Gericht, das du versperren musst. Und selbst in dem kleinen Akkord, von dem wir gerade gesprochen haben, musst du dir deinen ersten Finger ausleihen. Es ist also nur du willst dich daran gewöhnen. Sie bauen nicht unbedingt eine gefühllose wie über Ihren gesamten Finger oder so etwas , es sei denn, Sie tun schwere akustische Sachen die ganze Zeit und Bar Akkorde und so. , Aber wenn du versuchst,solche Sachen zu zerkleinern, dann ist es viel wichtiger, zu wissen, wie man den Sweep richtig mit guter Technik macht, als schnell direkt vom Fledermaus zu sein. Wenn Sie üben ist langsam oft in Folge, werden Sie in der Lage, es schnell zu tun. Kein Problem, als würdest du im Grunde aufwachen und du wirst es einfach schnell machen können, auch wenn du es am Vortag nicht tust. Nun, es ist sehr seltsam, wie das funktioniert, aber es ist auch sehr wahr, und ich bin sicher, Sie können jeden fragen, und sie werden Ihnen sagen, dass das Gleiche für sie passiert ist . Es ist nur eine Art Klicks, schätze ich. Ich weiß es nicht. Es ist seltsam, aber es ist sehr cool. Was auch immer Sie jetzt auf diesem Platz spielen, das e-Moll, das wir übergehen, wann immer Sie spielen, dass Sie diese Skala und diese Skala verwenden können , wann immer Sie Soli machen, können Sie diese Noten auswählen, eine der Notizen überall, wo Sie wollen. Und selbst wenn Sie die Notennamen kennen, können Sie sie an anderen Stellen am Hals auswählen, was etwas ist, was ich in zukünftigen Lektionen garantiert übergehen werde. Also stellen Sie sicher, dass Sie sich einschreiben, was Sie derzeit haben. Also überprüfe einfach die Klassen. Ähm, äh, aber Sie können diese Notizen auch verwenden, um in den Schlüssel von e-Moll zu schreiben, wenn Sie möchten , es ist nur mit den Notizen, und dann könnten Sie Risse daraus machen. Also, zum Beispiel, ich meine, ich werde gerade etwas erfinden, wenn das dein Riff sein wird oder so. Ich meine, die sind alle im Schlüssel eines Minderjährigen. Wenn du also eine andere Gitarre darunter haben willst, wie die e-Moll, so etwas, dann könntest du das tun. Und dann weißt du, dass du es haben musst. Das ist alles, was Sie brauchen, um einen Song in e-Moll zu schreiben und ein paar süße Sweeps zu machen. Und natürlich sind dies austauschbare Akkorde und Skalen und Sweeps, so dass Sie sie bewegen können, wo immer Sie wollen, solange Sie wissen, wo die Route in der Wurzel ist, ist die erste Note. Also, wenn ich es nach unten schiebe, um es d-Moll zwischen ihnen zu wechseln, wirst du mehr Flüssigkeit bekommen. Und Sie werden beginnen, die Form ein wenig besser zu verstehen sowie ein Gefühl für verschiedene Größen erreichen, weil es hier unten zu spielen, wird sich viel anders fühlen, als es hier oben zu spielen. Und du musst dich an beide Dinge gewöhnen. Also nehmen Sie sich einfach Zeit damit und haben Sie natürlich Spaß damit . Und wenn Sie müde von runnin es, halten Sie einfach für eine Weile und goof herum und tun Sie etwas anderes und versuchen, es auf andere Weise zu verwenden . Eine Sache, die ich getan habe, die mich dazu brachte, auf der Ebene zu sein, auf der ich bin für Improv und nur mit Sachen auf der Stelle zu kommen , ist, dass ich das tun würde, weil ich Speed Drills hasse. Ich meine, ich werde gerade nach oben sein. Ich habe sie nie getan. Ähm, also kam ich wirklich in die Tatsache, dass das Zusammenstellen von Sachen vor Ort einfach so viel realer war , ,als es mir zu proben. Also, wenn Sie nur langweilig sind, wissen Sie, wählen Sie einfach diese Notizen aus und versuchen Sie, sie in einer seltsamen Reihenfolge zu vermischen. Wenn du tote Notizen bekommst, wem kümmert es? Weißt du, Moment geht es darum, die Skala zu lernen, diese Form in deinem Kopf zu vergraben, die Schnur zu verstehen, wie sie aufgebaut ist und dann zu wissen, wie man diese Sweeps macht, damit man sie ziehen kann aus deiner Gesäßtasche jederzeit, wenn du jemanden wegblasen willst. Also meine ich, ich hoffe, dass das hilft. Und wenn nicht, dann lasst mich wissen, was ich anders machen muss oder euch anders sagen muss. Geht einfach rein und postet es unten in den Diskussionen und schickt mir ein Video von euch, die es benutzt oder es ausprobiert. Und wenn Sie spezielle Fragen haben, lassen Sie es mich wissen. Nachricht mir oder wie gesagt, posten Sie in der Diskussion. Also danke, dass du Jungs beobachtet hast und ich werde bald mit dir reden.